Nichtwillkommen im Club

Luisa Döhring 79 Mallorca

Es fol­gt Fan­post von Volks­front von Mal­lor­ca:

Liebe Bian­ca Döhring,

heute möcht­en wir Ure­in­wohn­er von Mal­lor­ca uns an Dich wen­den. Wir haben sie alle gese­hen – die Gescheit­erten, die Pros­ti­tu­ierten, die Besof­fe­nen, die Neure­ichen, die Betrüger, die Steuer­sün­der, die Verzweifel­ten – und Dich!

Der Blog mag in Deinen Augen krim­inell erscheinen, aber er ist nur so hässlich, wie Du es bist. Er bewahrt Dich vor dem Über­mut, vor der Selb­stüber­schätzung und hat bis heute Recht behal­ten. Gut, einige Kom­mentare sind schon gren­zw­er­tig, aber so ist das mit der Mei­n­ungs­frei­heit und eini­gen Vol­lid­ioten. Deswe­gen ver­di­enen sie noch lange nicht den Tod.

Das Dümm­ste, was jedoch an unsere Insel ange­spült wurde, warst Du! Sieh mal Bibi, Du gib­st etwas vor, was Du nie sein wirst. Du wirst niemals zu den Schö­nen und Wohlhaben­den auf der Insel gehören. Nie­mand ken­nt Dich hier, bis auf die Juch­heimverkäufer oder Auswan­der­er, die Du mit in den Dreck gezo­gen hast. Du bist nichts, nichts beson­deres. Und kein­er hat Lust daran, Dich im Club der­er aufzunehmen, die ihr vieles Geld durch Blut und Schweiß oder Steuer­schlüpflöch­er bekom­men haben.

Du bist auch keine Yogalehrerin. Du hast Dich ein­drucksvoll zum Dep­pen der Insel gemacht, als Du Dich in Frischhal­te­folie gewick­elt hast oder nachts mit ein­er hal­b­vollen Smooth­ie-Flasche den Mond ange­him­melt hast und mein­test, Du fährst jet­zt zum Sport. Du bist unsportlich und nie­mand inter­essiert es, wenn Du am Hafen auf der Yoga­mat­te furzt.

Du wirst hier niemals einen Mann find­en, weil die Men­tal­ität der Ein­heimis­chen eine ganz andere ist. Und die Deutschen, die sich hier her verir­ren, sind weniger auf der Suche nach ein­er ver­schan­del­ten Frau die mit knapp 40 aussieht wie die ältere Schwest­er ihre Mut­ter, son­dern sind entwed­er Pauschal­touris­ten oder gehen arbeit­en. Selb­st ein Call­boy wird Dich niemals beglück­en, weil Du ihn Dir nicht leis­ten kannst.

Du bist jemand, der der­art gescheit­ert ist und es sich immer noch nicht eingeste­hen will. Nun ruf­st Du in Deinem Video die Göt­ter, die über die Hater richt­en sollen. Spätestens seit der Ama­zon Serie Amer­i­can Gods ist doch klar, dass Göt­ter miese Dreckss­chweine sind, nach­tra­gend und auf der Jagd nach Betrügern wie Dich. Sie schick­en Men­schen wie Dich zurück als Zom­bies, wo sie erst ihre Tat­en wieder gut machen müssen. Wir sind keine Hater, liebe Bian­ca, wir sind nur abgen­ervt von Dir. Hau ein­fach ab, selb­st als Zom­bie wärst Du noch erträglich­er.

die Volks­front von Mal­lor­ca und Deine Nach­barn


Hast auch du Fan­post für BiBi? Dann schreibe einen entsprechend for­mulierten län­geren Kom­men­tar.

22
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
18 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors
FozzyMonikaNurEinGastMake Bianca great againChecker Recent comment authors
neuste älteste
Jens
BiBi-Fan
Jens

Jet­zt fängt Bibi an auf der Cyber­mob­bing­seite zu posten, dass gestern ihr erster Tag vom Buch gewe­sen ist. Offen­sichtlich ist die Autorin bei ihr einge­zo­gen und hört sich täglich ihre Gesicht­en an. Darunter #Neid. Ich kann nicht mehr. Hört das gar­nicht mehr auf mit dieser Bek­loppten.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Von 139zeichnern der open Peti­tion Seite, sind 58 anonym. Die 58 sind online-Verteil­er und online-Mul­ti­p­lika­toren von open Peti­tion selb­st. Bleiben noch 81, davon sind mind. die Hälfte bib­i­fans. Bian­ca Döhring wird also mit ein­er Unter­schriften­liste von gigan­tis­chen 40! Unter­schriften im Bun­destag ein­tr­e­f­fen.
Ich freu mich drauf 🙂 🙂 🙂
Warum nicht gle­ich EU-Par­la­ment, liebe BiBi?

Checker
BiBi-Fan
Checker

Naja, das mit den Mul­ti­p­lika­toren ist ja nur deine The­o­rie. Let­ztlich macht es auch keinen Unter­schied ob es 40 oder 150 sind. Es ist so oder so lächerlich…zumal ein Großteil ein­fach auf das Key­word „Cyber­mob­bing” ange­sprun­gen ist ohne sich auch nur im ger­ing­sten zu informieren, wie blödsin­nig diese Peti­tion ist(es gibt bere­its Geset­ze, nur die Umset­zung ist kom­pliziert) und worum es Bibi tat­säch­lich geht.

Dummer Mensch
BiBi-Fan
Dummer Mensch

Für Bibi ist das nicht lächer­lich, son­dern ein großer Erfolg.

Ich ver­steh es ja auch nicht, aber Bibi ist sehr beschei­den.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Ich erin­nere gerne an das von mir entwick­elte Sys­tem des Ver­gle­ich­es. Beim übere­inan­der­legen der Deutsch­land­karte von anderen Peti­tio­nen mit der von BiBis Peti­tion, wirst du fest­stellen, dass es Tre­f­fer gibt, die immer gle­ich sind. Dies sind die Mul­ti­p­lika­toren von open­Pe­ti­tion. Sie haben die Auf­gabe Online-Peti­tio­nen online zu verteilen. Dazu gibt es auch bei Sta­tis­tiken und Karten im Kreis­di­a­gramm ein extra Torten­stück, mit der Beze­ich­nung: ich helfe das Anliegen online zu ver­bre­it­en. Guck dir da bitte mal die prozen­tuale Verteilung an und du wirst deine eige­nen Schlüsse ziehen kön­nen, gerech­net auf die Summe der Unterze­ich­n­er. Und davon dann noch die Zeich­nun­gen aus dem Aus­land raus­nehmen.

Checker
BiBi-Fan
Checker

Und dann noch das raus­gerech­net und jenes mit 3 multipliziert…und schon erhält man immer 42 und ken­nt damit den Sinn des Lebens. Kön­nten auch ein­fach nur ein paar Leute sein, die jeden Schrott unter­schreiben.

Es bringt doch keinen Vorteil, wenn ein­er aus Dres­den und ein­er aus München unter­schreibt. Mul­ti­p­lika­tor wären sie in dem Moment, wo sie das Zeug auf Face­book etc. teilen…aber dazu müssen sie nicht unter­schreiben. Es macht ein­fach wenig Sinn für open­pe­ti­tion…

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Mir wurde gesagt, dass sie so vorge­hen. Heute sind über die bei open­Pe­ti­tion inte­gri­erte goooooogle Suche zur Abwech­slung mal die pdf’s für Abris­szettel zu find­en und die pdf’s der Unter­schriften­lis­ten. Aber nicht als Direk­tlink. Son­dern, man muß sich den link kopieren aus den Suchergeb­nis­sen. Dort ste­ht auch noch „Ich klage an.… Peti­tion aus 30159 Han­nover” gerichtet an den Peti­tion­sauss­chuß des deutschen Bun­destages mit dem Ziel 50.000 Unter­schriften.
Somit machen die pdf-Vari­anten von Open­Pe­ti­tion sys­temtech­nisch die Änderun­gen nicht mit.
@Checker Ich habe am Beispiel Mar­burg und Giessen als grosse Uni­ver­sitätsstädte nachrecher­chieren kön­nen, wer die Mul­ti­p­lika­toren sind. Das sind wirk­lich Aktivis­ten, die sich die Verteilung von Bürg­er­an­liegen zur Auf­gabe gemacht haben. Nur… kein­er unter­schreibt diesen blödsin­ni­gen Text von Bian­ca Döhring! Deswe­gen laufen die Verteil­er ins leere. Auf den Kreis­di­a­gram­men ist auch zu lesen, daß 17% der Unterze­ich­n­er über­haupt keine Dringlichkeit sehen und 18% über­haupt keinen Bezug zum The­ma haben und nur 33% die Petentin ken­nen. Mach es dir also ein­fach und sub­trahiere die „Aus­landsstim­men” raus und die 18% die gar keinen Bezug zum The­ma haben, denn die wer­den sich eine Woche vor Peti­tion­sende raus­löschen lassen.… so kann man das fort­führen bis am Ende noch ca. 40 Unterze­ich­n­er bleiben.
BiBi wird also mit 2 DINA4 Seit­en Unter­schriften beim Deutschen Bun­destag auflaufen. Und das ist schon viel, denn Bian­ca Döhring ist faul und macht keine grossen Bemühun­gen Pro­jek­te durch zu führen. Wie immer und schon oft von ihr gesagt „man muß nur die richti­gen Leute ken­nen”, damit meint sie, sie ist die Auf­tragge­berin und andere machen für sie die Arbeit…-alles wie immer.…

Hatermeister
BiBi-Fan
Hatermeister

Bitte hör auf mit diesen „Multiplikatoren”-Schwachsinn. Das wirft ein schlecht­es Licht auf uns anderen Hater!

Für Bibis Peti­tion inter­essieren sich keine Aktivis­ten. Seit ein­er Woche keine Unter­schrift! Bibis Aufrufe, die Peti­tion zu teilen, ist so gut wie nie­mand gefol­gt. Teilen = Mul­ti­p­lika­tor * 0 = keine Unter­schriften.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Ich steh’ im Schat­ten! 😉 Irgend­wie haben hier einige nicht mit­gekriegt, dass ich per­sön­lich am 28. Juni bei open­Pe­ti­tion war. Ich habe natür­lich in der einen Stunde noch mehr erfahren! Das bleibt aber bis zum Ende von BiBis-Peti­tion geheim!
@Hatermeister: Laß gefäl­ligst deine schlechte Laune bei dir zuhause!

Checker
BiBi-Fan
Checker

Bibi wird wed­er mit 50, noch mit 100 oder 1000 Stim­men irgend­wohin laufen.
a) Bringt eine solche Anzahl nichts.
b) Müsste sie die Gültigkeit überprüfen(tut sie sich­er nicht, weil Aufwand).
c) TUN ist nicht so Bibis Ding…aber zu behaupten, man habe GETAN, DAS wieder­rum ist genau Bibis Ding(ohne etwas zu tun).

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Woher willst du das wis­sen @Checker? BiBi „läuft” seit 1 1/2 Jahren mit jed­er Menge gekaufter Inter­net­ge­fol­gschaft bei face­book und insta­gram rum. Das An- und Aus schal­ten der Gefol­gschaft finde ich inter­es­sant. Ohne das in irgend ein­er Weise ihre sozialen Net­zw­erk­seit­en mod­eriert wer­den. Inter­es­sant ist auch das sie dom­i­nant Mit­teilun­gen macht, die ich auch als NEWS ein­stufen würde und dann aber z.B. Mar­cel und blast­ingnews dafür verk­lagt, dass sie diese NEWS ver­wen­den!

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
BiBi-Fan
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca

Bibis Cou­sine übern­immt Juch­heim-Abzocke

Es liegt eben in der Fam­i­lie. Auch die bekan­nte Cou­sine Sarah Ziegen­bein nutzt die Zeit ohne Bibi unbe­hel­ligt weit­er, um Kun­den etwas vorzu­gaukeln. Dumm nur, wenn das „Mod­el” seine alten Bilder nicht von der pri­vat­en Seite ver­schwinden lässt und der Ver­brauch­er gut nachvol­lziehen kann, wie er von Bibis Cou­sine ver­arscht wird.

Wir sehen hier Wer­bung für das Haar­wuchs-Wun­der­mit­tel von Dr. Juch­heim. Das Mod­el heißt Hel­mut B.. Das Foto stellte er Bibis Cou­sine zur Ver­fü­gung. Wow, die Haare sind ja voller gewor­den, oder?
comment image

Nein, sind sie nicht. Denn zum einen wächst selt­samer Weise das Haar immer nur im Mit­tel­teil, die Geheim­rat­seck­en bleiben. Die iden­tis­che Haar­fülle hat­te Hel­mut B. aber schon 2015, wie man auf diesem Foto sehen kann.
comment image

Und vor weni­gen Stun­den postete Hel­mut B. ganz frisch wieder ein Bild. Die sel­ben Geheim­rat­seck­en und die Fülle von vor ein­er Woche plöt­zlich wieder ver­schwun­den.
comment image
So sieht Hel­mut B. am 8. Juli aus mit Dr. Juch­heim

Die Haare sehen genau­so beschissen aus, wie auf dem Vorher-Foto von Dr. Juch­heim. Liebe Sarah Ziegen­bein, Hel­mut B. hat für das Vorher Foto ein­fach die Haare gekürzt und vom bes­timmten aus Winkel fotografiert; nach dem sie länger gewor­den sind, wurde der Fas­son an den Seit­en erneut, oben nix weggenom­men und das Foto gemacht. Nichts, aber auch rein gar nichts hat sich an sein­er Haar­fülle verän­dert. Wenn sie oben länger wach­sen, sehen sie nur voller aus, wenn Hel­mut sie nach links kämmt. Das wäre nicht aufge­fall­en, hätte Hel­mut nicht Fotos im Inter­net gehabt. So ist euer Betrug aufge­flo­gen. Bitte auch Bibi weit­er­sagen! Beschw­erde geht wie immer an Dr. Juch­heim raus.

comment image
Unter Ver­dacht: Bibis Cou­sine mogelt beim Juch­heim-Wer­bung

Blanca Nusspliger
BiBi-Fan
Blanca Nusspliger

Danke Mar­cel. ist Bian­ca bei Juch­heim raus? Weißt du da was?

Merkels Sohn
BiBi-Fan
Merkels Sohn

Einen Ein­lauf wird sie nach der „creme dein Kind mit Bye­Bye­Celulite Creme von Dr. Juch­heim ein wenn es noch Babyspeck hat und es wird zu einem schlanken Ado­nis“-Aktion, bes­timmt bekom­men haben.

Ich fasse mal zusam­men:
Ihr teuer eingekaufter Dr.Juchheim Shop existiert noch immer (Stand: Heute 09.07.2017) und läuft auch noch unter ihrem Namen und aufwendig kreirtem Logo mit altem Foto:
comment image

Der Shop ist auch noch erre­ich­bar (hier Link sofort zum Shopeigen­tümer):
https://biancasultimatecosmetic.juchheim-methode.de/contact_shopowner

Ihre erst kür­zlich ein­gerichtete Home­page http://www.theultimatecosmetic.de wurde per Direk­tweit­er­leitung, sofort auf o.g. bian­ca­sul­ti­mate­cos­met­ic Dr. Juch­heim Shop weit­ergeleit­et.
Dies hat sich vor Tagen, nach der „creme dein Kind mit Bye­Bye­Celulite Creme gegen Adi­posi­tas ein“-Aktion und gle­ichzeit­iger Beschw­erde bei Dr.Juchheim geän­dert und wird heute per Direk­tweit­er­leitung aber­mals zu einem teuer eingekauften Dr.Juchheim Shop weit­ergeleit­et, näm­lich zu https://antiagingpower.juchheim-methode.de/contact_shopowner .

Auch wenn auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist, wem dieser Shop mit Namen anti­ag­ing­pow­er gehört, so gehört er natür­lich kein­er Unbekan­nten, son­dern Bibis Mama Wal­bur­ga Burgel Döhring. Dies deck­te der Blog und Blo­guser auf und wurde am 16.11.2016 im Blog im fol­gen­den Artikel http://www.bibifans.com/2016/11/antiagingpower-neue-geheime-abzocke-von-bibi/ pub­liziert.

Kern des Artikels ist die Eigen­tümerin, die zur dama­li­gen Zeit auch dafür eine Face­book-Seite ins Leben rief:
comment image
Diese Seite wurde natür­lich auch von der uns bekan­nten Cou­sine Sarah Ziegen­bein geteilt und gefiel natür­lich auch unser­er all­seits beliebten Bian­ca Döhring:
comment image

Dass unmissver­ständlich dieser Dr.Juchheim Shop der Mama Wal­bur­ga Burgel Döhring gehört, sieht man hier auf der Face­book­seite von „Agatha Damen­mod­en, Han­nover“:
comment image

Die dazuge­hörige Werbe FB-Seite https://www.facebook.com/Antiagingpower-1159194634117472/ scheint weg oder auf „pri­vat“ zu sein.

Bibis Dr.Juchheim Werbe Insta­gram Seite https://www.instagram.com/theultimatecosmetic/ ist nach ihrer Kinder-Aktion auch nicht mehr zu erre­ichen und wurde in https://www.instagram.com/trustyourself79/ ein­fach umbe­nan­nt, ist jedoch völ­lig frei von Dr.Juckreiz Wer­bung und ähnelt heute eher ein­er Art „Schaut mal, ich bin im Urlaub. Ist das nicht toll?“ Seite.
Fast zeit­gle­ich wurde auch Bibis Big­Broth­er Seite wieder auf „pri­vat“ gestellt, welch­es sie eigends für ihre Peti­tion vor knapp einem Monat reak­tivierte. Sie hieß erst https://www.facebook.com/Bianca.BigBrother/ und änderte es inner­halb des besagten Monats in https://www.facebook.com/Biancadoehring/ um, welch­es wie gesagt nun wieder auf „pri­vat“ ist.

Zusam­menge­faßt, ist es heute so, dass Bibi öffentlich keine Wer­bung mehr für Dr.Juchheim macht. Es kann natür­lich auch sein, dass sie unter anderem Namen die Abzocke weit­er pro­biert, oder sich schon für ein anderes Abzock­pro­dukt entsch­ieden hat.

Im Übri­gen werde ich die Tage mal auf diesen wun­der­baren Fan­post reagieren, denn er ist mein­er Mei­n­ung nach, eines der besten Fan­posts der let­zten Zeit. Es zeigt zu einem tiefe Ein­blicke und zum anderen, beschreibt es schön mah­nend, mit was für einem extrem faulen Men­schen es wir hier zutun haben.

Ich würde mich auch sehr freuen, wenn mehr aus „näch­ster Nähe“ berichtet wer­den kön­nte, so das die Bib­i­fans einen besseren Ein­blick in ihren All­t­ag bekom­men. Auch finde ich den tiefen Ein­blick darüber, wie Bibi Open­Pe­ti­tion miss­braucht bzw. miss­brauchen wollte höchst inter­es­sant.

Ramona
BiBi-Fan
Ramona

Die Peti­tion ist Bibi inzwis­chen auch egal. Erst schwätzen, dann wieder keine Lust was zu Ende zu brin­gen. Sie sitzt den lieben lan­gen Tag auf dem Balkon. Wie kann man nur so stink­end faul sein. Wenig­stens ein Fan­video kann sie mal machen.

Checker
BiBi-Fan
Checker

Die Peti­tion ist als „gescheit­ert”, „Samm­lung abgeschlossen”. „die Peti­tion wurde vom Peten­ten zurück­ge­zo­gen bzw. wird nicht weit­er ver­fol­gt” einge­tra­gen. 140 Unter­stzützer. Alle Kom­mentare weg, sowie die Liste mit den let­zten Unter­schriften. Das alte Muster also…etwas ange­fan­gen, keinen Erfolg gehabt, abge­brochen und kein­er­lei Info dazu verfasst(wieso sollte man auch seine Unterze­ich­n­er informieren? War ja eh nur Stim­mvieh. Nee, Bibi, brauch­ste jet­zt auch nicht mehr machen…die Num­mer ist durch.).

Außer­dem ist ihre „ich klage an”-Seite wohl offline(nachdem sie gestern nach ein­er Woche Inak­tiv­ität noch irgen­deinen Spruch mit #endlich #Gerechtigkeit oder so drunter gepostet hat).
Auf ihrer „trustyourself79” Abo4Abo-Seite soll sie aber weit­er Fotos von Mallorca(schon doof, wenn das Wass­er nicht #türkis genug ist und man für den Effekt extra die ganzen Far­ben des Fotos ver­fälschen muss) und Bana­nen­broten ein­stellen. Aber wenn’s dabei bleibt, ist ja alles in Ord­nung…

Checker
BiBi-Fan
Checker

https://www.facebook.com/profile.php?id=100019341633323&ref=pymk&fref=pymk

Hat sie mal wieder eine ihrer Face­book­seit­en umbe­nan­nt?

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Läge dur­chaus im Bere­ich des Möglichen. Nach­dem sie bei Insta­gram als Trustyourself79 immer wieder den Hash­tag #dia­betescoach# drin­nen hat

Fozzy
BiBi-Fan
Fozzy

Wie bei Allem was Bibi anpackt, auch hier wieder ein voller Erfolg auf ganz­er Lin­ie!

Faust Hoch!

Make Bianca great again
BiBi-Fan
Make Bianca great again

Man kommt bei den vie­len Erfol­gsnachricht­en um Bian­cas Erfolg gar nicht mehr hin­ter­her – ein Erfolg nach dem anderen und alles nur durch Bian­cas – TUN – !!!

Respekt – das was Bian­ca anpackt wird zum Erfolg.
Egal wie auch immer ihre Hp. heißen mögen – die Erfol­gswelle auf dem Bian­ca reit­et ist nicht zu stop­pen !

MAKE BIANCA GREAT AGAIN
_________________________________

Bian­cas Erfol­gs-KAR­MA schlägt zurück 😉

Monika
BiBi-Fan
Monika

Bibi ent­täuscht nie­man­den, weil jed­er das Ergeb­nis schon ken­nt. Alles anfan­gen und nichts mit Tun zu Ende brin­gen. Bibi scheiss Kar­ma oder was. ??????

Fozzy
BiBi-Fan
Fozzy

Bibi ging es nie darum etwas für andere Cyber­mob­bing Opfer zu tun. Ihr ging es nur darum ihr per­sön­lich­es Recht als ange­blich­es Opfer zu bekom­men. Anson­sten hätte sie ja die Peti­tion und auch die Seite weit­er­laufen lassen kön­nen. Aber nach­dem sie gese­hen hat, dass für sie selb­st dabei nichts rausspringt, macht sie sie ein­fach dicht.

Die Frau ist so auf sich fix­iert, dass es schon ver­ab­sche­ungswürdig ist, wie sie ver­sucht andere Men­schen für ihre Zwecke zu instru­men­tal­isieren. Andere sind ihr doch total egal! Pfui!