Massive Bedrohung aus Palma: Bianca Döhring dreht wieder durch!

Bianca Döhring - Bedrohung aus Palma Cybermobbing - DV COM PMI Call Center Mallorca - Polizei, Straftat, Blogs, Drohung
Blog-Ermittler schnappt sich Bianca Döhring auf frischer Tat

Die massive Bedrohung aus Palma

Es ist 3 Minuten vor 8 Uhr in Pal­ma de Mal­lor­ca – und Bian­ca Döhring dreht wieder durch: Es gibt neue Dro­hun­gen zum Früh­stück! Gle­ich geht es ab ins „Call-Cen­ter DV-COM PMI” zu den ungeliebten Mitar­beit­ern, der Chemie-Smooth­ie liegt schw­er im Magen und das schlechte Kar­ma drückt auf die Blase. Da entschließt sich unsere BiBi etwas Leses­toff für die Arbeit­skol­le­gen und Fans auf ihrem Face­book-Pro­fil zu liefern:

Bianca Döhring - Bedrohung aus Palma Cybermobbing - DV COM Call Center Mallorca - Polizei, Straftat, Blogs, Drohung

Weil es Bian­ca mit der Wahrheit bekan­ntlich nicht genau nimmt, fol­gen hier aufk­lärende Hinweise:

Die soge­nan­nten „mehreren Per­so­n­en” sind hun­derte Kri­tik­er und Fans, die BiBis „mas­sives, krim­inelles und hochgr­a­dig straf­bares” Ver­hal­ten beobacht­en, aufdeck­en, doku­men­tieren und kom­men­tieren. Ihre Lügen, ihre Betrügereien, ihre son­sti­gen Straftat­en und ihr ständi­ges Scheitern.

Die Namen sind mittlerweile alle bekannt

Das behauptet sie immer wieder. In Wirk­lichkeit ken­nt sie keinen einzi­gen. Wird sie gefragt, kann sie keine Namen nen­nen. Denn alles was Bian­ca vor­brin­gen kön­nte sind erfun­dene Per­so­n­en und Ver­mu­tun­gen, an die sie selb­st nicht glaubt. Wird sie nach Beweisen gefragt, kann sie keine liefern.

BiBi möchte nicht, dass ihre krim­inellen Hand­lun­gen und Mis­se­tat­en im Inter­net zu lesen sind. Kri­tik von ihren Kun­den, Opfern und Fans wird von ihr bei Face­book und Insta­gram seit vie­len Jahren gelöscht. Wer Kri­tik äußert, wird bedro­ht – sog­ar mit dem Tod! Bedro­hung ist BiBis Strate­gie gegen die Wahrheit!

Für Bian­ca ist jede fremde Äußerung eine schwere straf­bare Hand­lung, wenn sie Fräulein Döhring nicht gefällt.

Bianca Döhring - Bedrohung aus Palma Cybermobbing - DV COM PMI Call Center Mallorca - Polizei, Straftat, Blogs, Drohung

Derzeit kon­nte tat­säch­lich ein Arbeit­ge­ber ermit­telt wer­den – der von Bian­ca Döhring. Aber sie meint hier die Arbeit­ge­ber ihrer Kri­tik­er. Davon ken­nt sie keinen einzi­gen – sie ken­nt nicht ein­mal die Namen der ver­has­sten „Bas­tarde”. Glaubt sie ern­sthaft mit ein­er solch dum­men Bedro­hung etwas zu erre­ichen? Was meint ihr?

Bianca Döhring - Bedrohung aus Palma Cybermobbing - DV COM PMI Call Center Mallorca - Polizei, Straftat, Blogs, Drohung

Keine große Kanzlei, keine Ermittlungen

Diese Leute stellen eine mas­sive Bedro­hung dar” – jedoch nur für Lügen-BiBi und son­st nie­man­den. Laut Bian­ca waren Gerichte, Staat­san­wälte, mehrere LKAs, Son­der­ermit­tler, Polizei, Kripo und Anwalt­skan­zleien bere­its tätig. Doch seit Jahren passiert nichts! Es gibt keine Ermit­tlun­gen, nicht gegen Kri­tik­er, nicht gegen Blogs und nicht gegen Face­book-Nutzer. Denn die Wahrheit und Mei­n­ung über Frau Döhring darf frei geäußert werden.

Es gibt keine „große Kan­zlei” oder Buchau­torin. Alles sind nur erfun­dene Behaup­tun­gen, ohne dass Bian­ca einen Beweis liefert. Von der „großen Kan­zlei” ohne Namen, die ange­blich vor sechs Monat­en Bian­ca Unter­stützung ange­boten hat, hat bis heute kein­er etwas gehört. Damals tönte BiBi: „Briefe von der Kan­zlei sei schon unter­wegs”. Unser Blog hat lei­der keine Post bekom­men. Auch son­st nie­mand. Es gibt diese Kan­zlei über­haupt nicht. Sie ist nur eine weit­ere Lüge und Dro­hung von BiBi die jed­er als solche sofort erkan­nt hat.

Bianca Döhring - Bedrohung aus Palma Cybermobbing - DV COM PMI Call Center Mallorca - Polizei, Straftat, Blogs, Drohung

Das Glück mag Dich nicht, BiBi, weil es keine krim­inellen Men­schen mag. „Ein wenig Geduld”, wie lange bitte noch? Alle Deine Pro­jek­te und Ankündi­gun­gen waren bish­er fol­gen­los und alle „hochin­ter­es­san­ten News” falsch oder gelogen.

Bianca Döhring - Bedrohung aus Palma Cybermobbing - DV COM PMI Call Center Mallorca - Polizei, Straftat, Blogs, Drohung

Nie­mand der auf „den Blog postet, ihn teilt oder darauf ver­weist macht sich straf­bar”. Es ist gel­o­gen, dass „Deck­na­men” aufge­flo­gen sind. Welche denn? Unser Blog ist sich­er: man kann ohne Anmel­dung schreiben, IP-Adressen wer­den nicht gespe­ichert oder pro­tokol­liert, der Blog-Serv­er ist in einem sicheren Land in dem es keine Ermit­tlun­gen geben wird. Alles zur Sicher­heit Dein­er Fans!

Es gab bish­er keine Ermit­tlun­gen. Die Polizei oder das LKA haben sich nie gemeldet. BiBi hat null Infor­ma­tio­nen und Durch­blick. Ihr kön­nt hier unter euren echt­en Namen schreiben, auch das wäre keine Straftat und kein Beweis für irgend­was. Bian­ca hätte dann nur ein paar Namen mit denen sie spie­len kann.

Tief gefall­en” ist nur Bian­ca selb­st. Ihre krim­inellen Geschäfte laufen schlecht, dank der uner­müdlichen Arbeit unsere Blog­ger und Kom­men­ta­toren. BiBi muss jet­zt in einem Call-Cen­ter arbeit­en, dass auch Krim­inelle beschäftigt.

Deshalb „BITTE ALLE TEILEN” und kommentieren.
Es ist für eine gerechte Sache und gegen Bedrohung.

guest
51 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Ramona
Ramona
23. September 2017 20:12

Ich hoffe das die Chefs und Mitar­beit­er von DV-COM PMI hier endlich begreifen was für eine Frau ihre „Bian­ca Schmidt” ist. Mir macht noch mehr Sor­gen das die Döhring Zugriff auf Cos­mos Direkt Dat­en hat. Hier muss Herr Son­derkamp handeln!!!!!!!!!!!!!!!

Checker
Checker
Antwort an  Ramona
23. September 2017 22:10

Nö. Bian­ca ist zwar sicher­lich nicht son­der­lich vertrauenswürdig(siehe ihre Vita und die ständi­gen Lügen)…aber selb­st ihr wird klar sein, was mit ihr passiert, wenn sie irgendwelche Dat­en an die sie dort gelangt ist, miss­braucht. Zumal sie ja weiß, dass sie im Spot­light des Inter­nets steht.

Bibi dro­ht weiter:
„Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fall­en die Schat­ten hin­ter Dich!

#stop­cy­ber­mob­bing #pow­er­woman #und­dannsitze­ichin­der­ersten­rei­he­und­klatsche #nei­d­musst­dudirver­di­enen”

Bian­ca, sollte es dir nicht aufge­fall­en sein: In diesen Schat­ten lauert ein kleines fieses Mon­ster mit dem Namen „Blog”…und das schle­icht sich immer wieder aus DEINEM Schat­ten an dich her­an, wenn du es nicht erwartest. Wegschauen bringt da wenig…denn dadurch wird wed­er das Mon­ster noch dein volu­minös­er Schat­ten kleiner. 😉

Mimi
Mimi
Antwort an  Ramona
24. September 2017 09:24

@Ramona

Ist doch prima,dass sie in all der Zeit endlich mal arbeit­et und Geld erwirtschaftet.Niemand sollte das verhindern.
Gut zu wis­sen und wichtig ist (ger­ade für eventuell jün­gere Fans von BB ),unter was für mis­er­ablen Bedin­gun­gen das geschieht.…..von wegen Büro am Pool.
Die Aufk­lärung über ihren wirk­lichen Arbeit­splatz finde ich daher sehr gut. Jedoch sollte man sie jet­zt nicht unter­stützen diesen wieder zu verlieren(das kön­nte ihr ja noch gefallen)
Eben­so sollte man sie ihre Erfahrun­gen mit JP ruhig machen lassen.Dort wird sie es zu nichts brin­gen und das nicht wegen des ange­blichen Cybermobbing(was aber ihre Ausrede sein wird ).
Kurz gesagt.…mir würde es leid tun,wenn sie ihre anhal­tende Erfol­glosigkeit wieder mit Cyber­mob­bing erk­lären würde (bes­timmten Leuten gegenüber, wie zb der Mama oder anderen poten­tiellen Unterstützern).
Lasst sie ruhig im Call­cen­ter arbeit­en und für wenig Geld Chal­lenges machen.
(Mich würde interessieren,wie viele Teil­nehmer man da braucht, um über­haupt etwas zu verdienen.…der Stun­den­lohn scheint mir ja noch weit unter den6€zu liegen)
Die Aufk­lärung über JP jedoch ist wichtig und hilfreich.Hab einiges jet­zt dazu gele­sen und frag mich,wie man da ein­steigen kann. Ganz schlimm finde ich diese Machenschaften. 

Als Bian­ca von 6€ Stun­den­lohn im dun­klen Büro in ihrem Video erzählte, dachte ich noch.…hä,wo gibt es den sowas.Bei uns ver­di­enen Schüler schon 9€fürs Regal einräumen.Gut,dass Bian­ca da als Abschreck­ung dienen kann.
Also nochmal danke für die Aufk­lärung und Richtig­stel­lung ihrer Tätigkeit aber jet­zt lasst sie ruhig mal arbeit­en für ihr Geld.….und bei JP Aufk­lärung bitte ganz all­ge­mein dranbleiben.

Checker
Checker
Antwort an  Mimi
24. September 2017 12:07

Da bist du offen­bar zu spät dran:

https://www.leetchi.com/c/pool-von-bianca-doehring

Guten Mor­gen Ihr lieben,

der Hass und Ter­ror ist nun auch auf der Insel angekom­men so dass ich meinem Job hier nicht mehr nachkom­men kann, da mein Leben in Gefahr ist! Selb­st in den eige­nen Rei­hen sitzen die Rat­ten und machen Dir Dein Leben zur Hölle!

Daher dieser Aufruf – ich habe nur eine einzige Chance, die ich lei­der nicht alleine bewälti­gen kann! Die große Klage gegen Google & Co. (und das Ding werde ich bis zum bit­teren Ende durchziehen)

Da ich seit 2,5 Jahren sämtlichen unfähi­gen Anwäl­ten Geld in den Rachen gewor­fen habe, immer mit der Hoff­nung etwas zu erre­ichen, ist nun auch davon nichts mehr da!

Die Chan­cen gegen Google sind grandios aber eben SAUTEUER! (Seit 2,5 Jahren wird nicht reagiert) Denn die Klage wird ins englis­che über­set­zt wer­den müssen (die ist ver­dammt lang und mas­siv) und in Ameri­ka ausgetragen!

Und für alle die es immer noch nicht wis­sen hier nochmal ein wenig Information:

2015 stand ich im Finale des Real­i­ty For­mats Big Brother! 

Seit dem und mit­tler­weile über 2 Jahre treibt eine Horde von Men­schen mas­sives und krim­inelles Cyber­mob­bing durch 3 ver­schiedene straf­bare Blogs (Impres­sum gefälscht, Serv­er im Aus­land sitzend) gegen mich & meine Fam­i­lie! Dieser Per­so­n­enkreis ist bekan­nt. Über 15 Strafanträge sind gegen diese Per­so­n­en und auch Fir­men erfol­gt! Staat­san­waltschaft, Polizei und Anwälte ermit­teln… Passiert?! NICHTS❗❗

Ich habe ALLES ver­loren was ich je bessessen habe… 

Ich dulde jeden ver­dammten Tag, das ein weit­er­er Meilen­stein in meinem Leben zer­stört wird, Mord­dro­hun­gen, Lügen ver­bre­it­et wer­den, gefälschte Fotos und Videos ver­bre­it­et wer­den… Und Deutsch­land sieht dabei zu! 

Ich habe mit­tler­weile mas­sive gesund­heitliche Beein­träch­ti­gun­gen (nach­weis­lich durch Ärzte belegt)! 

Vielle­icht hil­ft ja jed­er ein wenig mit?! Ich wäre sehr dankbar

= = = =

Sie hat also offen­bar ihren Job hinge­wor­fen, weil sie sich dort ihres Lebens nicht mehr sich­er ist. Ja, ne, is klar.

Jet­zt soll es also Schnor­rerei für eine ange­blich sichere(deshalb ver­suchen andere das gar nicht erst, weil es so sich­er ist) Klage in den USA sein. Tat­säch­lich wird das Geld natür­lich in erster Lin­ie für ihren Lebensstil benötigt(weißes Pul­ver ist teuer…also das von JP).

All das auf ein­er Plat­tform, die Leetchi heißt…was sich passender­weise wie „leechy” anhört und das bedeutet soviel wie „ver­rot­tet” oder „sich wie ein Blutegel ver­hal­ten”. Eine Plat­tform also, die schon namentlich wie für Bian­ca geschaf­fen ist:
http://www.urbandictionary.com/define.php?term=Leechy

Sie hat ALLES ver­loren, was sie je besessen hat. Das hat­te sie doch schon vor einem hal­ben Jahr mal erwäh­nt. Jet­zt schon wieder?

Es wird jeden Tag ein weit­er­er Meilen­stein in ihrem Leben zer­stört? Der Job in dem Call­Cen­ter war jet­zt also schon ein Meilen­stein in ihrem Leben, welch­es doch so super erfol­gre­ich ist und wo sie alles erre­ichen kann, was sie sich erträumt? Na das sind mal richtig schw­er zu erre­ichende Meilensteine. 😉

Deutsch­land sieht dabei zu. Staat­san­wälte, Anwälte(auch die große Kan­zlei!), Polizei, Google…alle geldgeil und unfähig. Aber Bian­ca wird sie nicht entkom­men lassen! Bian­ca kriegt sie alle…und dann sitzt sie in der ersten Rei­he und lacht…und lacht…und lacht…und lacht…

Sie hat mas­sive gesund­heitliche Beein­träch­ti­gun­gen? Ist die Phan­tom-Dia­betes zurück?
Ich stelle mir da ger­ade so vor, wie der Arzt zu Bian­ca sagt: „Ja, sie haben Wass­er in den Beinen und schlechte Blutwerte…aber nichts, was nicht ein wenig Sport und gesunde Ernährung schnell beheben könnten.”…und Bian­ca geht durch die Decke und erk­lärt ihm, wie unfähig er doch in seinem Job ist. 😉

Sehr schön sind ihre logis­chen Fehler: Sie erk­lärt, dass sie Ende 2015 im Big Broth­er Haus im Finale war(Big Broth­er inter­essiert natür­lich keinen mehr…weshalb sie das auch auf bei­den Seit­en erwäh­nen muss. Klar.)…um dann fortz­u­fahren, dass der Blog sie seit­dem verfolgt…also über 2 Jahre. Mathe: 6. Sauber, Bibi.

Aber das sie schon­mal auf ihrer „Spon­sor die Bibi”-Seite um Ver­ständ­nis für bösen Dinge in den Kom­mentaren wirbt, stimmt mich zuver­sichtlich. Ter­mi­na­tor-Bibi is back…

Alex (Big Brother-Radio)
Alex (Big Brother-Radio)
Antwort an  Mimi
24. September 2017 14:47

Ich habe das mal grob aus­gerech­net. Bian­ca müsste alle 2 Tage einen Neukun­den find­en, der das 500 Euro-Paket kauft, um so 4 Monate lang auf ein Einkom­men von 2.000 € brut­to zu kommen.

Das ist nicht zu schaf­fen. Auch nicht für Bian­ca mit ihrem Charme und Verkaufstalent.

Gut, sie bekommt vom Call­cen­ter ange­blich 1000€ Zuschuss.

Ich über­lege, ob ich nicht spenden soll­ten für Bian­ca Aktion gegen diese scheiß Hater… oder ob BB-Radio eine große Spenden­gala / Samm­lung macht. Sie kön­nen dann endlich diesem Drachen­lord so richtig in den A.…. f.… – der hat doch alles ausgelöst… 🙂

Mar­cel! Wir müssen etwas für Bian­ca tun!

Checker
Checker
Antwort an  Alex (Big Brother-Radio)
24. September 2017 17:09

Ach, ich würde ihr dies­mal den Blog-Sup­port ver­weigern. Jet­zt kön­nen ihr super Team, ihre JP-Fam­i­ly und ihre Dauer­lik­er wie Undine Müller oder der Mörtl­bauer und seine ParaInk-Kumpels mal zeigen, wie sehr sie tat­säch­lich hin­ter Bian­ca ste­hen oder ob deren Unter­stützung bei Likes und war­men Worten endet. 😉
Danach wis­sen dann alle, wo sie dran sind.…

Checker
Checker
Antwort an  Checker
24. September 2017 17:11

Bin auch mal ges­pan­nt, ob ihr guter Fre­und Thomas „das Wiesel” Wiele ihr Geld schickt…der hat ja mehr als genug davon, nach­dem sein Geschäft ja ange­blich brummt und für Okto­ber der näch­ste Knaller ansteht. 😉

BiBi-Beast
BiBi-Beast
Redakteur
Antwort an  Checker
24. September 2017 17:57

Fragt ihn doch ein­fach bei Facebook.…

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
24. September 2017 04:54

SCHLAFLOS AUF MALLORCA

comment image

Hat Bibi wom­öglich Gewis­sens­bisse? Bangt sie gar um ihren Job? Wir wis­sen es (noch) nicht. Fakt ist aber eins: Frau Döhring kon­nte in der Nacht zum Son­ntag nicht ein­schlafen. Munter postete sie um kurz nach 4 Uhr ihre beliebten Durch­hal­teparolen auf Facebook. 

comment image

Es kann aber auch sein, dass Bibi die Früh­schicht im Call­cen­ter bei DV-COM PMI machen muss. Faust hoch, Bibi. Nur mit Diszi­plin, Blut und Schweiß kommt man im Call­cen­ter-Leben weit­er. Vielle­icht bist Du dann auch bald Team­leit­er bei DV-COM PMI und kannst Dich so feiern lassen wie die Man­ag­er von Deinem Callcenter.

comment image
Die feiern­den Führungskräfte von DV-COM, ganz rechts: Bibis Chef,
bei ein­er fet­ten Sause

Jens
Jens
24. September 2017 07:57

Kommt ein­er auf die Health Club Seite von Bibi? Ich ver­mute sie hat diese geschlossen. Das wäre endlich ein Sieg. Oder Face­book hat die Seite dicht gemacht.

BogdanFan & BioVegetarier
BogdanFan & BioVegetarier
Antwort an  Jens
24. September 2017 17:04

Wir denken nicht, dass Bian­ca Döhring so ganz frei­willig ihre „Health Club Seit­en” (Face­book & Insta­gram) dicht gemacht hat, vielle­icht will sie ja auch nur die Spuren, der Dieter Bohlen verwischen.
Wir denken, der ken­nt bei so etwas keinen Spaß! 😉

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
24. September 2017 08:28

BREAKING NEWS ++ BIBIS „Health Nutri­tion Suc­cess Club” geschlossen

Bibis Gesund­heits­seite ist seit heute Mor­gen nicht mehr erre­ich­bar (Stand: 24.09., 08:27 Uhr). Auch über aus­ländis­che VPN bekom­men wir keine Verbindung mehr zur Seite. Wir bit­ten alle Kun­den, die bere­its für die Chal­lenge Kapseln und Pul­ver gekauft und Geld an Bibi über­wiesen haben, sich umge­hend bei der näch­sten Polizei­di­en­st­stelle zu melden und Strafanzeige gegen Frau Bian­ca Döhring zu stellen.

Gönndir Bibi
Gönndir Bibi
24. September 2017 08:48

Naja gut, einen Namen ken­nt sie ja, Mar­cel Adler, den Kopf der Bande und Betreiber des Blogs, den Grün­der der AFD, achä­meni­dis­ch­er Großkönig, Sohn des Fün­ften Haus­es, Bewahrer des heili­gen Kelch­es von Rixx,Erbe des Ringes von Betazed.

Ab mor­gen startet übri­gens die neue Star Trek (cre­at­ed by Mar­cel Adler) Serie.

Achso, wenn ich ger­ade bei der AFD bin, denkt daran , wenn ihr die AFD wählt , den Wahlzettel zu unter­schreiben, so unter­stre­icht ihr eure Proteststimme 🙂

Sor­ry Bibi, heute geht es mal um unsere Zukun­ft, wir verkriechen uns nicht auf Mal­lor­ca, labern etwas von Erfolg und arbeit­en für einen Hungerlohn.

NurEinGast
NurEinGast
24. September 2017 09:16

Schaut euch das mal an (ist dieses Post­ing nun auch krim­inell und muss ich Angst haben? *lach*

https://www.leetchi.com/c/pool-von-bianca-doehring

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  NurEinGast
24. September 2017 09:49

Und dann kam noch dieses Post­ing. Grandiose Chan­cen gegen google zu kla­gen* Laaaaaaaaaach

comment image

Monika
Monika
24. September 2017 11:13

Mäuschen braucht Kohle, bitte Spenden!!!!!!! Sie gibt zu alles mit der großen Kan­zlei war gel­o­gen, die wis­sen nichts.so jet­zt aber m al Spenden ihr Luschen.

Stiller Mitleser
Stiller Mitleser
24. September 2017 12:22

Jet­zt bet­telt sie über ne Online Plat­tform um Spenden, damit sie ihren Kampf weit­er­führen kann.

Quelle:

Nachzule­sen auch auf ihrer Face­book Seite

Quelle:

Fozzy
Fozzy
24. September 2017 14:35

Ich denke mal, das wird sowieso einen eige­nen Beitrag geben!

Bibi hat die Dro­hung von Fre­itag gelöscht. Stattdessen gibt es jet­zt einen Spende­naufruf auf ihrer Seite damit sie Google und das ganze Inter­net verk­la­gen kann:

comment image

Ihre Health Nutri­on Suc­cess Seite ist nicht mehr erre­ich­bar und Twit­ter wurde auf pri­vat gestellt.

Am Fre­itag tönt sie noch groß rum, dass dem­nächst die Täter ihre gerechte Strafe bekom­men und heute heult sie rum alles ver­loren zu haben. Irgend­wie passt das Alles nicht zusammen.

Ich selb­st glaube ihr kein einziges Wort mehr. Bian­ca ist eine abso­lut skru­pel­lose Per­son, die ver­sucht andere Men­schen zu manip­ulieren und auf ihre Seite zu ziehen. Nur dumm, dass bis auf ein paar wenige Verblendende und naive bis zu nicht ger­ade beson­ders hellen Per­so­n­en ihr kein­er mehr auf sie here­in fällt. 

Hier noch der Link zur Spenden­seite falls sich jemand erbar­men möchte um Bibi zu helfen! 😉

https://www.leetchi.com/c/pool-von-bianca-doehring

großer bibi-fan
großer bibi-fan
24. September 2017 15:16

ihr schweine habt meine bibi kaputt gemacht… bibi wollte kranken men­schen helfen und ist jet­zt pleite wegen euch wichsern…und nur weil ihr nei­disch seid auf bibi.

Hatermeister
Hatermeister
24. September 2017 15:29

Der Blog mit sein­er Call Cen­ter-Sto­ry hat mächtig geliefert. Ihr seid die besten Hater der Welt!!

Bibi ist schon wieder offline…

Ich habe zwei Frage an die Bibi-Experten:

1. Die Klage gegen Google muss ins Englis­che über­set­zt wer­den. Das kostet so viel, schreibt Bibi. Warum macht sie das mit ihren großar­ti­gen Englis­chken­nt­nis­sen nicht selbst?

2. Sie hat große Gesund­keit­sprob­leme? Aber nimmt sie denn ihre Mag­ic-Pul­ver und die Mag­ic-Kapseln nicht mehr? Die haben ihr doch so gut getan…!!!

Hatermeister
Hatermeister
24. September 2017 15:51

Auf der Spenden­seit­en schreibt ein Eli­et­cru Offischiel:

!!! ACHTUNG !!! WICHTIG !!!
Bian­ca Döhring ist NACH­WEIßLICH eine BEKANNTE Lügner­in und Betrügerin
Sie ver­sucht sich als Opfer darzustellen und schiebt die Schuld IMMER und AUSNAHMSLOS auf andere Men­schen um sich ihr KRANKHAFTES Dra­m­ages­teuertes Welt­bild zu recht­fer­ti­gen. Ich kön­nte jet­zt hier hun­derte wenn nicht tausende EINZELNE Details als Beweis schreiben aber die gibt es an ander­er Stelle viel über­sichtlich­er und mit Quel­lenangaben und Beweisen auf dem von Bian­ca Döhring soge­nan­nten „Krim­inellen Blog” Sie erre­ichen diese Web­site über die Domains: http://www.bibifans.com und http://www.biancadoehring.com über ihren Web­brows­er . Diese Web­site wurde ins Leben gerufen um jedes Poten­zielle Opfer der Bian­ca Döhring darüber zu War­nen mit wem man sich da ein­läßt. Ich bitte jeden der Bian­ca Döhring noch nicht ken­nt sich sein eigenes Bild zu machen und fordere JEDEN auf ihr keinen einzi­gen Cent zu geben damit Sie sel­ber aus ihrem TRAUM aufwacht und erken­nt das Sie diejenige ist die Lügt und Betrügt und sich eventuell Hil­fe von Drit­ten sucht. Jed­er Cent den Sie dieser Frau geben wird weit­er­hin in die Luft geblasen für nichts und wieder­nichts, schlimm­sten­falls sog­ar für den Aufzug neuer Betrügereien genutzt! Vie­len Dank für ihre Aufmerksamkeit

DerDoktor
DerDoktor
Redakteur
Antwort an  Hatermeister
25. September 2017 18:16

Der Kom­men­tar wurde heute gelöscht. Da hat Bian­ca Döhring eine Dro­hung an diesen Litchee-laden verschickt.

Bitte Kom­men­tar nicht wieder posten 🙂 Der Real­name ’Eli­et­cru Off­is­chiel’ ist schon in der Fahndung 🙂

Döhring-Watchblog
Döhring-Watchblog
24. September 2017 16:41

* ONLINE-STATUS ** DÖHRING ** DOMAIN-STATUS*

Offline sind:
https://www.facebook.com/Health-Nutrition-Success-Club-1901469553453259/
https://www.instagram.com/trustyourself79/
http://www.mallorcafitness.coach/
http://www.deinzuckercoach.com/

Online sind:
https://www.facebook.com/Biancadoehring/
https://www.facebook.com/groups/1897556440496095/
https://www.facebook.com/groups/113256692693401/
https://www.facebook.com/groups/1541967629202688/
https://www.facebook.com/groups/1996071297282390/

Fol­gende Domains sind wieder frei für den Blog:
http://www.biancadoehring.de/
(Die Domain ist mehr nicht reg­istri­ert, weil Bibi pleite ist)
http://www.biancasultimatebodyplan.de/
(wurde von GRIES Ser­vice Solu­tions Inc., 512 Lan­cast­er St, 01453, Leomin­ster, USA über­nom­men, weil Bibi pleite ist)

Black Beauty
Black Beauty
Antwort an  Döhring-Watchblog
25. September 2017 09:49

Ist BiBi jet­zt face­book-Provider? Nein, sie macht nur nach was Juck­reiz betreibt. Statt eigen­er angemieteter Webun­ter­seite eröffnet Bian­ca Döhring für jeden Verkäufer/ Unter­ver­triebler eine face­book Seite, die sie betreibt und speist. Wis­sen die Leute das eigentlich? Gibts da Verträge, die BiBi mit den Opfern macht? Oder sind das wieder Phan­tom­seit­en um dem geneigten Zuschauer ERFOLG vorzutäuschen? Denke letzteres.

Ramona
Ramona
24. September 2017 17:41

Was ich nicht begreife ist was Google mit dem Blog zu tun hat. Auf was will die Döhring kla­gen? Ich ver­mute eher sie ver­sucht mit Mitleid Kohle zu scheffeln.

BogdanFan & BioVegetarier
BogdanFan & BioVegetarier
Antwort an  Ramona
24. September 2017 18:56

Google ist so BÖSE zu Bian­ca Döhring und hat die Frech­heit, die Fan­blog­seit­en nicht aus der Suche zu ent­fer­nen! Das ist Bian­ca Döhrings großes Prob­lem, denn hier kann jed­er lesen, wer sie wirk­lich ist! 😉

Bibi‘s Opa
Bibi‘s Opa
24. September 2017 18:51

Ein großes Danke & Glück­wun­sch an den Blog! Macht bitte immer weit­er so und hört nicht damit auf mein­er krim­inellen Enke­lin das Handw­erk zu legen!
Sie hat anscheinend mehr Schnee im Hirn, als ich in meinen 163 Leben­s­jahren je zu Gesicht bekom­men habe…

Jens W.
Jens W.
24. September 2017 23:31

Wie ist der Spiel­stand jetzt?
12:0 für den Blog oder mehr?

LKA Humbug
LKA Humbug
25. September 2017 06:22
Maria von der Challenge
Maria von der Challenge
Antwort an  LKA Humbug
25. September 2017 07:54

Bibi muss so drin­gend auf die Kohle angewiesen sein. Ich bin ges­pan­nt wie es weit­er geht mit der Challenge.

Undine
Undine
25. September 2017 06:55

Für wie bescheuert hält Frau Döhring eigentlich die Men­schheit? Wenn es ihr um Geld für die Anwälte gin­ge, dann soll sie die Kon­ton­um­mer der Kan­zlei benen­nen und Einzel­heit­en zur Google Klage mit­teilen. Ein­fach nur um Geld bet­teln, weil die Abzocke nicht mehr klappt und man seinen über­zo­ge­nen Lebensstil nicht aufgeben will, ist schon ein starkes Stück. Der Traum ist gescheit­ert, Frau Döhring pleite. Gehen Sie nach Hause und melden Sie sich beim Arbeitsamt.

Maria von der Challenge
Maria von der Challenge
25. September 2017 08:01

Bian­ca schreibt auf ihrer Spenden Seite zu einem Kommentar:

Ihr seht, der erste krim­inelle hat sich offen­bart! Dieses gilt wun­der­bar für die Polizei und Kla­gen als Nach­weis wie straf­bar das ganze ist! Die Leute arbeit­en unter Deck­na­men, die realen Namen sind aber mit­tler­weile alle durch Fach­leute die nichts anderes machen zum Glück bekannt

Dann ist doch alles klar Bibi. Klasse Arbeit der Fach­leute. Wenn die Arbeit erledigt ist würde ich auf meine Spende von 1.500 Euro an Dich verzichten.

Biancer Göhring
Biancer Göhring
Antwort an  Maria von der Challenge
25. September 2017 17:40

Warum meldet sich Biancers Kan­zlei nicht bei den „realen Namen”?
Wie laut­en die „realen Namen”?
Wozu braucht sie noch Spenden?
Warum sagt sie nichts zur ihrer Herionsucht?
Warum ist der Blog noch da?
Warum reagiert Google nicht auf Biancer?
Warum ken­nt nie­mand die „realen Namen”?
Warum arbeit­et sie noch bei diesem Callcenter?
Warum sagt der Blog, dass Biancer über­haupt keine „realen Namen” kennt?
Warum fährt sie nicht zu den „realen Namen” und schlägt den „realen Namen” den Kopf ab?
Wieso ist der Kom­men­tar auf der Spenden­seite ein Nachweis?

Checker
Checker
Antwort an  Maria von der Challenge
25. September 2017 19:42

Erst hat sie wohl ihren eige­nen Kom­men­tar gelöscht…dann den des anderen. Jeden­falls wird mir kein­er mehr angezeigt. Typ­isch Bibi…

Fozzy
Fozzy
25. September 2017 13:26

Inzwis­chen ist der „Spende­naufruf” von Bibis Seite ver­schwun­den, nach­dem sie ihn heute Mor­gen nochmals gepostet hat­te, wohl nach dem Mot­to „Dop­pelt genäht hält bess­er”. Die Crowd­fund­ing Aktion selb­st ist noch aktiv. Aber ich kön­nte mir dur­chaus vorstellen, dass Bian­ca auch diese dem­nächst ein­stellt. Bis jet­zt haben lei­der nur zwei ihr tausenden Anhänger was für die Google Klage gegeben. Das ist natür­lich viel zu wenig für eine vom Erfolg ver­wöh­nte Bian­ca Döhring.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Fozzy
25. September 2017 13:46

Nach­trag: Den Text inklu­sive „Spende­naufruf” hat sie jet­zt im Text zu ihrer „Cyber­mob­bing Geschichte” eingebaut.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Fozzy
25. September 2017 16:59

Wenn sie die Spende­nak­tion abbricht ist der näch­ste Betrug perfekt.

Checker
Checker
Antwort an  Hatermeister
25. September 2017 19:34

Da bin ich auch mal ges­pan­nt, wie sie das Ganze been­den will. Für eine ern­sthafte Klage würde sie wohl Spenden im 6stelligen Bere­ich benötigen(Google würde natür­lich durch alle Instanzen gehen). Das ist utopisch. Irgend­wie muss sie bei Abbruch natür­lich trotz­dem begrün­den, weshalb sie das Geld behält. Ich würde von ihr als Spender jeden­falls Quit­tun­gen für jeden Euro sehen wollen. Schließlich sind die Spenden sachbezogen…

Franziska
Franziska
25. September 2017 19:14

Eine Frage an alle hier.….

Diese Spenden dienen einen Zweck, sind zweck­ge­bun­den. Wenn Bian­ca über­haupt keine Klage gegen Google macht weil z. B. nur 100€ einge­gan­gen sind…was passiert dann? Wenn sie die Klage nicht öffentlich nach­weist und das Geld behält ist das nicht Betrug?

Mimi
Mimi
Antwort an  Franziska
25. September 2017 21:11

Wie ich das ver­standen habe,stellt leetchi nur das Sam­melkon­to zu Ver­fü­gung mit der Spende­nak­tion selb­st haben die nichts zu tun.
Nach Ablauf der Sam­me­lak­tion gibt der „Geldsammler/Spendensammler(Bianca)„seine Kon­to Dat­en durch und ihm wird das Geld auf sein Kon­to überwiesen.Da wird nicht über­prüft von leetchi wie das Geld ver­wen­det wird.

http://leetchi.desk.com/customer/de/portal/articles/2453509-muss-ich-das-gesammelte-geld-zur%C3%BCckzahlen-?b_id=2166

NurEinGastaLtlu
NurEinGastaLtlu
Antwort an  Mimi
26. September 2017 06:34

Das heißt auf gut Deutsch: Man kann einen Aufruf für irgen­deine Samm­lung starten, Geld sam­meln und aus­geben wofür man möchte, also auch für was anderes?
Dann ist das eigentlich nur eine Plat­tform für Fre­un­deskreis oder ein großes Büro, wo man alle ken­nt, wo man für Geschenke sam­melt, weils ein­fach­er ist, als jed­er zahlt auf mein Kon­to ein.
„Frem­den” auf diese Art zu spenden ist eigentlich Geld­ver­schwen­dung. Oder sehe ich das falsch?

Mimi
Mimi
Antwort an  NurEinGastaLtlu
26. September 2017 07:43

Das siehst du genau richtig. So ist es.
Sie bekommt am Ende der Sam­me­lak­tion den zusam­mengekomme­nen Betrag über­wiesen (Abzüglich ein­er kleinen Gebühr zwischen2‑4%)und das war es dann.Wenn die Spender dann nicht nachfragen,was aus dem Geld gewor­den ist,macht das auch kein anderer.;)

Monika
Monika
25. September 2017 20:05

Frau Döhring, da sie ja den krim­inellen Blog täglich mehrmals auf­suchen, um sich zu informieren. Jet­zt mal meine Frage an sie … machen sie sich jet­zt auch straf­bar, denn sie haben doch in div. Videos auf diesen Blog hingewiesen. Let­zte Woche noch haben sie mit ihren Erfol­gen der Strafver­fol­gung geprahlt , ein paar Stun­den später … NICHTS. MEHR. DAVON. Wie unglaub­würdig sind sie eigentlich? Merken sie noch etwas? Hochwohl geboren geht bet­teln. Merken sie eigentlich noch etwas? Warum hil­ft ihnen nicht ihre Fam­i­lie? Sie posten Bilder vom Home office am Strand, gauck­eln den Leuten vor mit MLM kannst du dir das alles erlauben. Und in Wirk­lichkeit sitzen sie alleine, ein­sam in ihrem Loch zu Hause, haben keine Fre­unde (auss­er Mama) auch die hat die Schnau­zte voll. Auch wenn im BLOG mal über­trieben wurde, aber das meiste stimmt. Wenn ihr SUPERUNTERNEHMEN gefal­l­ene Schafe auf­fängt, dann sind sie ja abgesichert. Merken sie etwas. .… die wollen nur Erfol­gre­iche Men­schen, k ei n e LUSC H EN. Sie sind der Truppe Cent wert.

Checker
Checker
25. September 2017 20:23

Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht ver­bi­etet, wenn er kann, der befiehlt es!”

Was will sie der Welt damit sagen? Nicht nur der Blog ist krim­inell, son­dern auch alle, die ihr nicht helfen? Die Blog-Betreiber und Poster emp­fan­gen also direk­te Befehle von der schweigen­den Masse…und vom LKH. 😉

Fozzy
Fozzy
25. September 2017 21:55

Bibi ver­arscht uns alle! Das hat sie heute gepostet:

comment image

Fre­itags wird gedro­ht, am Son­ntag ist sie verzweifelt und bit­tet um Spenden. Let­zteres tut sie zwar immer noch aber ver­steckt in ihrem Text zu ihrem Video zur Cyber­mob­bing Geschichte

comment image

Ich habe ALLES ver­loren was ich je bessessen habe… ”

Wer soll dass bitte glauben?

Und dann set­zt sie noch einen drauf indem sie uns mit­teilt, dass sie bei Mc Don­alds war, und das zum ersten Mal seit 5 Jahren! Wer soll ihr bitte das abnehmen? 

comment image

Und hält uns dann noch ein Bild davon unter die Nase!

comment image

Die Frau ist hochkrim­inell und ohne jede Skrupel!

Ingo Kessler
Ingo Kessler
Antwort an  Fozzy
25. September 2017 22:59

Diese mis­s­ratene Tochter ein­er Hure, Bian­ca Döhring, sagt sie hätte alles ver­loren. Sie soll an ihre Opfer denken denen sie jeden Cent aus der Tasche zieht.

Was hat sie bitte verloren?

Sie hat ihr Handy noch, ihren Lap­top, ihre Woh­nung, ihr Pool-Büro, ihre Rüt­telplat­te, ihren Mix­er, sie kann sich sog­ar Juice-Plus täglich in den Rachen wer­fen. Selb­st für eine Line Koks langt das Geld, weil ihrer Mut­ter­hure Burgel Döhring weit­er anschaf­fen geht und Geld überweist.

Sie wird fet­ter und fet­ter weil sie alles ver­loren hat???

Was hat diese Fotze bitte verloren?????

MFG Ingo Kessler

Blanca Röhring
Blanca Röhring
26. September 2017 13:48

Wenn jemals eine der von Bian­ca Döhring angekündigten Aktio­nen ERFOLG gehabt hätte, wäre davon in der Presse schon mal was erschiehnen. Da dem nicht so ist, hat sie sich selb­st ein Hirnge­spinst aus Lügen und Betrügereien aufge­baut um jew­eils ihre Mutter/Familie auszunehmen oder andere kurzfristige Kun­den, die auf ihre leeren dom­i­nan­ten Ver­bal­at­tak­en reinfallen.
Jet­zt will sie also einen Rechtsstre­it in den USA anfan­gen und das sollen Leicht­gläu­bige Idioten bezahlen!
Dann wird noch ein Buch angekündigt, dass auf der Buchmesse vorgestellt wird?! Ohne das sie Auszüge, Trail­er oder Bezüge zum Inhalt, geschweige denn die Autor/in nennt.
Das sind BLÖD (Bian­ca Luisa öffentlich Döhring) sowie BILD (bilde dir eine eigene Mei­n­ung) Meth­o­d­en um genau die Kri­tik­er und Skep­tik­er bei der Stange zu hal­ten, die sie selb­st als HATER beze­ich­net. Damit sie diese später Bedro­hen, Ein­schüchtern, Ver­let­zen, Verurteilen, öffentlich Anprangern kann, mit dem Ziel Geld aus ihnen zu pressen. Und wenn es Schweigegeld ist, damit man Ruhe von ihr hat. Dafür benutzt sie die Abmah­nan­wälte. Die ken­nt sie nicht. Es sind kurzfrist gegooglte RA, die als erstes in der google Suche erscheinen. Sie lügt, wenn sie behauptet, dass sie die ken­nt! Let­ztes Jahr kam sog­ar die Aus­sage von BLÖD, der Anwalt wäre ger­ade in Südafri­ka, immer wäre er nicht da, wenn man ihn mal braucht.
Diese Anwalt­snum­mern von BLöD sollen sie als taffe Frau darstellen. Die Real­ität aber ist, dass Bian­ca Döhring als Tele­fon­istin im Call­cen­ter Ver­sicherun­gen verkauft. Wieso hat sie selb­st keine Rechtschutzver­sicherung, wenn sie dauernd Anwälte braucht?

BogdanFan & BioVegetarier
BogdanFan & BioVegetarier
Antwort an  Blanca Röhring
26. September 2017 19:23

Selb­st wenn BLÖD (Bian­ca Luisa öffentlich Döhring) 100 Rechtss­chutzver­sicherun­gen hat, wird ihr das auch nicht helfen, denn:
Die Ver­sicherung prüft jeden Einzelfall zum Beispiel darauf, ob die stre­it­ige Rechts­frage über­haupt unter den Ver­sicherungss­chutz fällt und ob das Ver­fahren Erfol­gsaus­sicht­en hat.
(Quelle: http://www.finanztip.de/rechtsschutzversicherung/rechtsschutzversicherung-deckungszusage/

Da müsste die Ver­sicherung einen ganzen Stab von Mitar­beit­ern nur für BLöD abstellen und dann käme doch eine Ablehnung, denn welch­es von ihren „Hirnge­spin­st­fällen” hätte den eine reale Aus­sicht auf Erfolg? 🙂

So long, habt euch alle lieb

Bog­dan­Fan & BioVegetarier

PS.: Jet­zt haben wir uns schon wieder straf­bar gemacht! Schlimm, schlimm, schlimm…
PPS.: Was soll’s, Straftat­en sollen sich auch lohnen! Dumme, inhalt­slose, fol­gen­lose Lügen­dro­hun­gen von Bian­ca Döhring, gepaart mit ihren Aus­sagen, dass dem­nächst alle „Täter” hin­ter Git­ter sitzen:
Juli 2016
comment image
comment image
März 2017
comment image
Juni 2017
comment image
comment image
Und noch eine abgegebene „Eidesstat­tliche Ver­sicherung”, die fast nur gel­o­gen ist:
comment image

Blanca Röhring
Blanca Röhring
Antwort an  BogdanFan & BioVegetarier
26. September 2017 23:17

Danke an euch. Die Erk­lärung an Eidesstatt kan­nte ich noch nicht. Da ist echt zu über­legen ob ich mit der orig­i­nal email von Bian­ca Döhring und eini­gen screen­shots mal zur Staat­san­waltschaft Ham­burg fahre.…

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Blanca Röhring
26. September 2017 21:05

Bian­ca macht nur Hot­line, aber sie verkauft keine Versicherungen.