Hater-Sprechstunde 13: Es passiert einfach nichts

Bianca Döhring - Hater Hass Video Straftaten - Mallorca Hamburg Hannover - Abzocke Betrug Polizei - Yoga Gesundheit Fitness - BiBi Big Brother

Eine kurze Zusam­men­fas­sung von der SOKO Nuss­pli:

Inzwis­chen sind es 179 Straftat­en auf den Blogs. Let­zte Woche waren es noch 100, davor monate­lang nur 79. Jet­zt 179! Aber die Jus­tiz macht nichts gegen die Blogs, erk­lärt Bian­ca. Sie geht deshalb jet­zt mit Anwäl­ten zum Bun­destag. Später sagt sie jedoch, es wurde nur eine E‑Mail an den Bun­destag geschickt. Also sind keine Anwälte beauf­tragt! BiBi sagt stolz: „Ich habe Top-Anwälte, doch die werde ich hier nicht bekan­nt­geben, denn auch die Anwälte wur­den ja bedro­ht.” Das ist eine Neuigkeit! Gibt’s das wirk­lich, Anwälte die sich bedro­hen lassen?

Bian­ca berichtet dann, dass die Dien­stauf­sichts­beschw­erde gegen die Polizei jet­zt erfol­gt ist. Das hat sie schon im April behauptet – vor 7 Monat­en! Wer soll Dir das bitte glauben, Lügen-BiBi?

BiBi jam­mert wieder, dass man ihr „die kom­plette Exis­tenz ger­aubt” hat. Das Video zeigt ein anderes Bild. Dann berichtet sie, dass es Erpresser­briefe gab. Von wem und wegen was? Keine Erk­lärung! Keine Beweise! Aber Bian­ca kämpft weit­er bis zum Schluss. Sie hat 120 Seit­en, die sich mit Cyber­mob­bing beschäfti­gen, angeschrieben. Das ist schön. Außer­dem „laufen interne Ermit­tlun­gen”. Intern? Was heißt das?

Jeden­falls ist jet­zt auch die spanis­che Polizei eingeschal­tet, weil Bian­ca Angst hat das Haus zu ver­lassen. „Es gab da einige Vor­fälle” deutet BiBi geheimnisvoll an. Ich glaube ihr kein Wort!

Bian­ca geht es plöt­zlich gesund­heitlich wieder schlecht. Mal geht es ihr blendend, dank Juice PLUS+, jet­zt wieder nicht. Sie meint, sie habe schon Sprach­störun­gen. Zu ihrer neuen Abzock­seite sagt sie kein Wort!

An Blast­ing News sei sie noch dran, erk­lärt sie. Auch gegen den YouTu­ber Fabi Wach laufen weit­er Ermit­tlun­gen, weil der immer noch Videos macht. (Frage: Wo find­et man diese neuen Videos?) Von der Jus­tiz wurde ihr gesagt, dass die Videos unter Mei­n­ungsäußerung fall­en. BiBi ist deshalb sauer, dass Fabi Wach ein­fach nicht bestraft wird.

Dabei ist BiBi son­st für jeden Spaß zu haben. Ja, das hat sie wirk­lich gesagt! Dann beschw­ert sie sich darüber, dass es das Big Broth­er-Radio über­haupt noch gibt, weil dort erst let­zte Woche drei Stun­den über sie gesprochen wurde. Alles nur Lügen, wie immer und über­all, aber sie hat einen Mitschnitt davon. „Die haben sich ihr eigenes Grab geschaufelt. Die haben sich ver­rat­en”, freut sich BiBi.

Dann berichtet Bian­ca, dass es ein neues Gesetz namens „Net­zw­erkun­ter­las­sungs­ge­setz” gibt. Das habe ich gle­ich geguggelt… und was soll ich euch sagen. Das krim­inelle Guggel sagt: „Keine Ergeb­nisse für Net­zw­erkun­ter­las­sungs­ge­setz gefunden.”

Aber BiBi ver­sucht weit­er stark zu bleiben, schafft es aber nicht, sagt sie. Sie weiß, dass wenn der Blog weg wäre, sie immer wieder „mit kranken Leuten rech­nen” muss.

BiBi will sich jet­zt „an Guggel ran wagen, weil Guggel nicht reagiert”. Sie macht deshalb einen Schritt nach Ameri­ka! Sie wird heute ein ganz langes wichtiges Gespräch haben. Es geht um die Klage gegen „Guggel”. Wir sollen ihr die Dau­men drück­en – wird gemacht, BiBi!

Ihrer Mama Burgel Döhring geht es nicht gut. Sie ist schw­erkrank, trotz der Wun­der­heilung durch Juice PLUS+. Ihre Mama macht sich große Sor­gen um BiBi. Wir Fans auch!

Bian­ca will jet­zt „an die pri­vat­en(?) Leute gehen” die viele Has­skom­mentare schreiben. Dann erk­lärt und recht­fer­tigt sie ihre eigene Mord­dro­hung. Sehr inter­es­sant! Ange­blich wurde in ihren Face­bookac­count einge­brochen. Wie das über­haupt möglich war, erk­lärt sie lei­der nicht. Der Täter sei schon ermit­telt. Aber wer ist es? Und warum wurde er nicht verurteilt/bestraft? Meine Mei­n­ung: Alles eine erfun­dene Lügengeschichte.

Sie darf wie immer zu allem nichts Genaues sagen. Diese Leier ken­nen wir BiBi-Fans auswendig.

Bian­ca Döhring will, dass man ihre Seite teilt, damit diese „bei Guggel weit­er nach oben kommt.” …vor die bösen Blogs. Sie will, dass die Leute „ihre orig­i­nale Seite finden.”

Auf dem Blog ver­linken sich nur die Leute, die „gemein­sames Treiben bege­hen.” An dieser Stelle darf gelacht werden!

Dann berichtet sie, dass ihr Kochbuch zer­stört wurde, aber jet­zt gegen Ama­zon vorge­gan­gen wird. Na endlich!!! Es wird u.a. unter­sucht, wer dort Bew­er­tun­gen abgegeben hat. Sind das die „magis­chen Neuigkeit­en”? Bian­ca beschw­ert sich, dass bei Ama­zon „jed­er ein­fach so Bew­er­tun­gen abgeben kann.” Die Leute hät­ten das Buch aber nie gele­sen. (Lese auch Du jet­zt das große Kochbuch hier kosten­los!)

BiBi ist Wei­h­nacht­en wieder zu Hause bei Mama in Han­nover (und zum Botox spritzen).

Mein Faz­it: Neue News gab es nicht, denn Bian­ca will abwarten bis es mehrere Neuigkeit­en auf ein­mal gibt.

guest
41 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Checker
Checker
5. November 2017 13:37

Nach­dem man sich sage und schreibe 40 Minuten Wieder­hol­ung von bere­its bekan­nten Aus­sagen ange­hört hat, kommt der Brüller:„Ich samm­le hier und wenn ich dann einiges gesam­melt habe, komme ich live und berichte das hier.”. Hat man in dem Video ganz klar gesehen.
Ich meine, was war denn in dem Video:
‑Fabi Wach, das BB-Radio und der Jour­nal­ist von Blast­ing News sind schuld…zeigen auch die Verlinkungen
‑Sie will Ama­zon, Guggel, Face­book und Youtube verk­la­gen und hat da heute und in näch­ster Zeit Gespräche(die für sie natür­lich pos­i­tiv aus­ge­hen wer­den. /Sarkasmus).
‑Ihr Cyber­mob­bing­fall ist der härteste ever.
‑Der Blog tut dies und das und jenes und die Anzahl der Straftat­en wächst…aber alle sind bekannt.
‑Die Leute kön­nen und dür­fen ihr Kochbuch bei Ama­zon gar nicht bew­erten , weil sie es nie gele­sen haben(doch! Haben sie! Sie haben es nicht gekauft…aber gele­sen. Und das sog­ar legal, weil ihr Co-Autor das ja zur freien Ver­fü­gung ins Inet gestellt hat. Entsprechend wis­sen die Bew­ert­er ganz genau, wie es um das Pro­dukt bestellt ist. Und wenn sich ein­er von Ama­zon das Pro­dukt anschaut, wird er das auch feststellen.)
‑Sie wird ver­fol­gt und bedro­ht und deshalb ist sie qua­si gezwun­gen Stock­pho­tos zu verwenden(und als ihre eige­nen auszugeben?). Sie würde son­st auch viel mehr Pri­vates von sich posten(sie hat doch eh immer nur gefak­ten Scheiß zur Imagepflege gepostet. „Pri­vat” ist da relativ).
‑Cyber­mob­bing hat erst mit BB ange­fan­gen und sie würde allen davon abrat­en, sich ins Fernse­hen zu begeben.
‑Verleubnung(ja, da war es wieder)
‑Sie klagt vor allem um den Selb­st­mördern zu helfen(ja, da habe ich auch etwas blöd geschaut. Wenn die sich ermordet haben, ist es doch etwas zu spät, oder?)
‑Infos kann sie lei­der keine raushauen(sagt sie ein halbes dutzend Mal), weil die Ermit­tlun­gen andauern und offen­bar die Ermit­tler Angst vorm Blog haben(nehmt das, Hells Angels. Der Blog ist die neue Macht…)…auch ihr Anwalt aus Ham­burg wurde schon bedroht(ist das der, dem Bian­ca öffentlich Unfähigkeit attestiert hat?). Ihre Arbeit­ge­ber werden/wurden auch erpresst. Eventuell kommt da aber noch etwas bis Ende des Jahres(oder auch nicht).
‑Bian­ca hat xy-Aus­bil­dun­gen. U.a. ist sie Powerblade-Trainerin(also genau genom­men, WAR sie Powerblade-Trainerin…denn das Zer­ti­fikat ist ja bere­its vor etlichen Jahren aus­ge­laufen und damit ist sie dafür nicht mehr qual­i­fiziert. Erwäh­nt sie natür­lich nicht.). Natür­lich ist ihr Dia­betes-Studi­um auch bald durch(das war es allerd­ings auch schon vor 4 Monaten).
‑Teilt ihre HP. Damit es auch alle erfahren, wenn ihr großes „Booom” kommt(oder damit sich zu den 2 mick­ri­gen Spenden noch eine 3. gesellt. Hey, einem geschenk­ten Gaul schaut man nicht in’s Maul. Selb­st wenn’s offenkundig von einem Esel kommt.).
‑Sie hat 120 Organisationen(Mobbing, Frauen­grup­pen etc.) und Fernsehsender(wir erin­nern uns, sie rät allen davon ab ins Fernse­hen zu gehen) angeschrieben und da ist jet­zt auch Bewe­gung drin. Die For­mate wollen unbe­d­ingt was mit ihr machen(glaube ich ihr sofort. Wie wäre es mit #MeToo?).
‑Die spanis­che Polizei/Justiz sei viel härter als die unfähige/lächerliche deutsche(es gibt Dien­stauf­sichts­beschw­er­den gegen Polizei und LKA). Die hät­ten ihr längst geholfen, weil sie eine Frau ist. An die will sie sich aber nicht wen­den, weil sie die nicht mit deutschem Zeug belas­ten möchte(leicht sex­is­tisch aber sehr, sehr rück­sichtsvoll). In den USA will sie aber klagen(weniger rücksichtsvoll).
‑Der Bun­destag ist informiert.
‑Spanier klauen Geldbeutel(und ich dachte immer, dass seien die Italiener!).
‑Näch­sten Son­ntag geht sie eventuell wieder live aber fes­tle­gen will sie sich nicht. Vielle­icht hat sie bis dahin nicht genug News für eine live-Über­tra­gung gesammelt(weniger News als dies­mal oder beim let­zten Mal kön­nen es ja wohl kaum noch werden)
‑Das The­ma „Schrift­steller” umschifft sie lieber… =)

Wer find­et da die gesam­melten Neuigkeit­en? Das waren doch 45 Minuten reine Wiederholung.

Her­vorheben kann man vielle­icht noch, dass (bei ca. 9:00) der Journalist(die Per­son kann man ziem­lich ein­deutig iden­ti­fizieren) mit einem guten Fre­und eine Erpressere­mail an Fir­men, die mit Bian­ca zusam­me­nar­beit­en, unter­schrieben haben soll.
Hand­schriftlich, vermutlich… =)

SOKO Nusspli
SOKO Nusspli
Redakteur
Antwort an  Checker
5. November 2017 13:55

…Jour­nal­ist mit einem guten Fre­und eine Erpressere­mail an Fir­men, die mit Bian­ca zusam­me­nar­beit­en, unter­schrieben haben soll.”

Hat BiBi nicht mit­bekom­men, dass ihre Anzeige deswe­gen gegen Her­rn Guderitz von der Polizei eingestellt wurde, weil es keine Erpressere­mail gab! Die träumt doch das alles nur!

Dummer Mensch
Dummer Mensch
Antwort an  Checker
5. November 2017 14:11

Hal­lo Checker,
danke für deine Zusam­men­fas­sung, hab schon ungeduldig darauf gewartet.

Ich per­sön­lich finde, dass es viele Neuigkeit­en gab:

-Frau Merkel hat eine Tochter
‑Bibi war allein im Tierpark
‑Bibi ist Wei­h­nacht­en in Deutschland
‑Nur in Han­nover gibt es Konz­erte, in Ham­burg und Mal­lor­ca nicht
‑Bibi hat einen neuen Kumpel
‑Bibi bekommt noch Babys
‑Fabi Wach, heißt jet­zt Fabi Bach
‑Es reg­net alle 8 Wochen auf Mallorca
‑Bibis ist auf die Sprach­nachricht einge­gan­gen und denkt, das ihr Account gehackt wurde, dabei schwindelt Bibis Fre­undin da etwas
‑Bibis Fan hat Bian­ca Döring ohne h mit Bian­ca Döhrings mit h Web­seite ver­tauscht, was sehr lustig war
‑Bibi kommt bald ins Fernsehen
‑mit­tler­weile gibt es nicht mehr über 79 Straftat­en im krim­inellen Blog, son­dern über 179

Sen­sa­tionelle News…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Dummer Mensch
5. November 2017 15:55

Dum­mer Men­sch, Sie sind wun­der­voll aufmerk­sam. Danke fürs Lachen machen

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
5. November 2017 14:33

check­er, eine wesentliche neuigkeit war da schon. der ras­ante anstieg der straftat­en von 79 auf 179.(wtf ist das mit der 79)

.….ver­leub­nung #wie­ich­es­liebe

Checker
Checker
5. November 2017 13:52

In Biancis­tan hätte sie übri­gens längst Haus­durch­suchun­gen ange­ord­net und Com­put­er beschlagnah­men lassen…auf Ver­dacht. Jawoll. So gehört sich das auch in einem Rechtsstaat. Wir wollen die totale Überwachung. Nur Bibi selb­st sollte natür­lich nicht überwacht werden(Drohungen gegen Arbeit­ge­ber, neue Möbel, die schon vor Ewigkeit­en gekauft wur­den, pos­i­tive Kun­den­be­w­er­tun­gen ihres Kochbuchs im typ­is­chen Bibi-Stil etc.. Das darf natür­lich nicht auf­fliegen und ist im übri­gen auch gar nicht sooooo krim­inell, wie wenn andere das tun.). Bibi hat in Biancis­tan halt Sonderrechte.

Rainer .W
Rainer .W
5. November 2017 15:25

Hal­lo liebe Bibi,

ich werde auch Ceiberge­mobbt, ich habe auch gans viele Haider.
Die haben sog­ar bei mir ei Bombe neigeschmeist, die ver­dammten Arschlöcha.Und mit nem Schlagstoch ham se etza­la gehaut.

Ich würde mich freuen, wenn wir etwas gemein­sam gegen diese Kag­gnazis machen können.

p.s. Ich hab auch schon eine Dien­stauf­schmiss­beschw­erde gegen das FBI, das LKH und gegen die AFD laufen.Achso und auch wegen Verleugnung.

Dein Rain­er (mit ai)

Hatermeister
Hatermeister
5. November 2017 17:17

Bian­ca lügt ohne Ende!

Fabi Wach hat seit 1,5 Jahren kein Video mehr über diese geis­teskranke Frau gemacht. Wie kann man so dauer­lü­gen. Das ist Cyber­mob­bing und demon­stri­ert wie sie lügt!

Ich wette mit euch, bei Ama­zon wird nichts an den Kun­den­be­w­er­tun­gen geändert.

DÖHRING: Man muss ein Buch nicht kaufen um es zu bew­erten, nur lesen! Das Buch gibt es im Web gratis als Down­load und wir haben es gele­sen. Man kann bei Amazon/Google die ersten Seit­en anle­sen und so das Buch bew­erten. Dein „Buch” ist der let­zte Rotz!

Das Beste ist: DER BLOG IST SAFE!

Bian­ca sagt, die Polizei/LKA/Staatsanwaltschaft hat die Ermit­tlun­gen gegen den Blog längst eingestellt. Ohne jeden Grund! Evtl. wurde gar nicht ermit­telt! Denk darüber nach Du Bibi-Hirn!

ICH LACH MICH KAPUTT!

Jawohl, so geht das. Die haben gemerkt, wer hier die kranke Ver­brecherin ist.

15 TÄTER

Wann nen­nt sie endlich die Namen der 15 Täter von den Blogs?
Sollen wir da etwa noch 10 Jahre warten?

Botulina
Botulina
5. November 2017 17:35

Warum sollte Ama­zon nur Rezen­sio­nen für Pro­duk­te zulassen, deren Kauf nachgewiesen­er­maßen auf Ama­zon getätigt wurde, wenn aber „Kun­den” von BiBurgel „Erfahrung­berichte” ver­fassen dür­fen, ohne dass nach­weis­lich­er Kon­sum der bewor­be­nen Pro­duk­te tat­säch­lich stattge­fun­den hat? Müsste dieser Kon­sum nicht von ein­er unab­hängi­gen, neu­tralen Stelle überwacht wer­den, um das Betreiben von Schind­lud­er auszuschließen ?
Und was ich schon immer fra­gen wollte – welch­er „Durch­schnitts­be­trof­fene” (ich weiß, dazu zählt sich uns Bibi nicht) hat „Anwälte” (die Beto­nung liegt auf dem Plur­al), wenn er sich in ein­er Rechtssache vertreten lässt? Üblicher­weise nimmt sich ein einzel­ner Anwalt ein­er Rechtssache an – es ein denn, man hat unnötig Geld zu ver­schenken, was im vor­liegen­den Fall nicht nur auf­grund eines Spende­naufrufs aus­geschlossen sein dürfte.
Von „Anwäl­ten” sprechen zu 99,9% immer nur Men­schen, die nicht ein­mal einen davon beauf­tragt haben oder dies in Zukun­ft abse­hbar wäre, die sich aber in der ver­wen­de­ten Plu­ral­form stärk­er und wichtiger fühlen, obwohl das Gegen­teil der Fall ist.
Ein dummes wichtigtuerisches geflügeltes Wort, dass stets selb­stent­lar­vend ist und dem Gegenüber aufzeigt, wom­it aller Wahrschein­lichkeit nach, tat­säch­lich zu rech­nen ist – näm­lich mit NIX 😉
PS. Selb­stent­lar­vend ana­log dazu, Men­schen die direkt zu Beginn ein­er Dif­ferenz sofort von „mein Anwalt” oder „ich habe einen guten Anwalt” sprechen. Wer hat schon stets den zum passenden Fachge­bi­et qual­i­fizierten Anwalt in pet­to? Es gibt keinen Anwalt, der gle­ichzeit­ig „gut” ist und dies in allen erden­klichen Fachbereichen…
Und welch­er Laie – gehen wir mal von min­destens 80–90% der Betrof­fe­nen aus – ver­mag über­haupt zu beurteilen, ob „sein Anwalt” im betr­e­f­fend­en Sachver­halt über­haupt „gut” ist, oder nur gut reden kann?!
So, das musste mal raus zum The­ma „Heiße Luft”

Fränkie
Fränkie
Antwort an  Botulina
5. November 2017 18:08

YES! Jed­er der sich ausken­nt oder viel Erfahrung mit Anwäl­ten hat merkt, dass diese Bian­ca nur Müll redet. Selb­st im Kan­zleien mit 30 oder 100 Anwäl­ten beschäftigt sich immer EIN Anwalt mit einem Fall. Bei Fällen wo es um Mil­lio­nen geht, mag das anders sein. Wenn die Kan­zlei gut ist, gibt ein Anwalt den Man­dan­ten an einen Kol­le­gen ab, der sich in dem Fall­ge­bi­et bess­er ausken­nt. Und noch bess­er ist es, wenn ein Anwalt einen Kol­le­gen in ein­er Sache um dessen Ein­schätzung befragt.

Bian­ca hat mein­er Mei­n­ung nach z Zt. KEINEN EINZIGEN Anwalt. Wie sollte sie sich den denn leis­ten kön­nen? Spenden sam­meln, ruiniert sein bis auf die Knochen, aber Anwälte bezahlen… Ein­fach Müll was die erzählt.

Seit Monat­en redet sie, dass die Anwälte aktiv sind. Die Namen der Anwälte darf sie nicht sagen und nie­mand hat ein Schreiben dieser Anwälte bekom­men. So unfähi­gen Anwäl­ten würde ich sofort das Man­dat kündigen.

Vor einem Jahr sagte sie, dass nun ein Strafan­walt (LOL) tätig ist. Der hat also NICHTS erreicht.

Müll und Lügen, mehr sehe ich nicht in dem Video.

Botulina
Botulina
Antwort an  Fränkie
5. November 2017 18:56

Vie­len Dank für die passende Ergänzung – wobei wir ja nicht verken­nen dür­fen, dass BiBis Feldzug gegen Google, Face­book und Ama­zon aus ihrer Sicht selb­stver­ständlich eben­falls ein Mil­lio­nen­pro­jekt ist 😉

Ein „guter Anwalt” ist in der Regel auch ein guter Psy­chologe und erken­nt bei seinem Gegenüber recht schnell, mit wem er es zu tun hat und nimmt entsprechende Man­dan­ten meist erst gar nicht an.

Ein nicht so guter Anwalt erken­nt dies entwed­er nicht oder es ist ihm egal und er nimmt deswe­gen an, weil er eben nicht gut ist und das Geld braucht.

Wäre uns BiBi juris­tisch vertreten – egal ob kom­pe­tent oder von einem „Geld-aus-der-Tasche-Zieher-ohne-Aus­sicht-auf-Erfolg”, würde sie mit an Sicher­heit gren­zen­der Wahrschein­lichkeit nicht im Plur­al sprechen, son­dern im Sin­gu­lar – böse ver­rä­ter­ische Sprache 😉

Botulina
Botulina
5. November 2017 17:55

Hat Bibi eigentlich schon mal erwäh­nt, wo sie „Dia­betes” „studiert” (btw. was soll das über­haupt für ein Stu­di­en­fach sein?!)?
Die Möglichkeit des „Fern­studi­ums”, das sich mit Dia­betes beschäftigt, gibt es meines Eracht­ens nicht…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
5. November 2017 18:25

mein­er Erin­nerung nach in Pal­ma. Blöd ist nur, dass man ohne medi­zinis­che Vor­bil­dung (im Sinn eines Berufes, nicht eines Zer­ti­fikates) keine Dia­betes­ber­atung studieren kann und vorallem darf. 

Frau Bian­ca sprach ja in ihrer Rede zum Volk von der „Hausar­beit” an der sie säße (für mich ist Hausar­beit staub­saugen oder feudeln oder so).….für Bian­ca wohl studieren.…

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
5. November 2017 19:16

Okay, ich hat­te bei Pal­ma nix entsprechen­des gefunden …

Eben über diese beru­fliche Zugangsvo­raus­set­zung hat­te ich mich auch gewun­dert – und nie im Leben heißt ein Stu­di­en­gang „Dia­betes” – da gäbe es schickere und mehr umfassende For­mulierun­gen, die sich­er auch sta­tusheis­chend entsprechend benan­nt wer­den wür­den – warum sollte man sich da beschei­den und unprä­ten­tios mit laien­haftem „Haus­frauen­sprech” zufriedengeben …
– Under­state­ment ist doch son­st nicht ihre Art 😉

BogdanFan & BioVegetarier
BogdanFan & BioVegetarier
Antwort an  Botulina
5. November 2017 22:55

comment image

Jens
Jens
5. November 2017 20:03

Ich habe so lange auf das neue Com­e­dy Pro­gramm von Bibi gewartet. Ein­fach Klasse die Num­mer mit den Dien­stauf­sichts­beschw­er­den. Bibi ist so kreativ bei ihren Dro­hvideos. Es war ein Fest zuzuschauen. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

katze
katze
5. November 2017 20:28

Diese Frau ist doch gestört, wo finde ich bei Amazon
2000 Has­skom­mentare, ich sehe nur 26 Rezensionen. 

da wusste sie ja auch noch nicht, das der Blog ihre neue Abzock­seite schon wieder im Visi­er hat, ohje. 

Die soll mal aufhören das Zeug zu nehmen, Augenringe
und bald eine Glatze, tolle Werbung.

Karma
Karma
5. November 2017 20:45

Diese 79 zieht sich wie ein rot­er Faden durch Luisa79´.… ähm… Bian­cas Geschichte. Schon bemerkenswert.

Ramona
Ramona
5. November 2017 21:44

Wenn also Döhring eine Crew hochbezahlter Anwälte hat, wieso dann Spende­naufrufe für Anwalt­skosten? Ein­er muss es es mal sagen. Döhring ist völ­lig bescheuert. So einem geball­ten Schwachsinn wie aus dem Mund dieser Abzock­erin habe ich noch nie gehört.

Blanca Röhring
Blanca Röhring
5. November 2017 22:35

Zunächst habe ich mal das Wet­ter von heute mor­gen auf Malle nachgeschla­gen und siehe da, es war gegen 10:30h in Pal­ma 19Grad, bewölkt mit Ten­denz nach unten und Regen. Ich fand es bemerkenswert, dass sich gle­ich mehrere im chat nach dem Wet­ter erkundigt haben, denn BiBi hätte sich ja nach eige­nen Angaben bei dem schlecht­en Wet­ter in Ham­burg schon das Leben genom­men. Sie sagt aber bei ihr auf der Insel sei es 22Grad und die Sonne sei ger­ade wieder her­aus gekom­men. Ich finde die besorgten chater gut. Wer denkt man trägt bei 22Grad ein T‑Shirt liegt falsch 😉 , in Bian­istan trägt sie ein Hodie, den ihr ihre Mut­ti (let­ztes Jahr?) ins BB-Haus (Novem­ber 2015, kalt, Aussen­bere­ich) geschickt hat uuu­u­und der passt! Sprich, sie hat jet­zt wieder die Fig­ur von damals.
Es sind immer diese vie­len kleinen Lügen und der über­he­bliche Grössen­wahn, der sie so biz­zar macht. Wenn da nicht die tausend­fach wieder­holten Anschuldigun­gen gegen böse, böse ANDERE wären.
Das Fabis Vids unter Mei­n­ungsäusserung fall­en ist ihr zumin­destens mit­geteilt wor­den. Schon mal ein Erfolg!!!
Die dreiste Auf­forderung an dritte Fabi bei youtube zu melden (da ihre Sper­rver­fü­gun­gen nix gebracht haben) ist dage­gen wieder krim­inell! Auch die Auf­forderung ihre HP aufzu­rufen ist der gewohnte SPAM, da dann der google Algo­rith­mus alles zu den tags liefert, die BiBi geset­zt hat und dann kön­nen sich die Aufrufer auf alles im Bere­ich Nahrungsergänzung und Obst- und Gemüsepillen freuen.
Schön fand ich, dass sie offen­bar gestern bei schlechtem Wet­ter allein im Tier­park war und Tiere fotografiert hat. Obgle­ich ich die Sto­ry nicht glaube.
BiBi bei Dauer­re­gen und Sturm­boen draussen? Nie und nim­mer! Sowas fakt sie um den let­zten 5fallowern auf fb vor zu machen, dass sie ganz anders wäre, wenn da dieses komis­che Volk von Fans nicht wäre.
Wir erin­nern uns: BiBi hat kein einziges Fantr­e­f­fen gemacht, sie ist einzig zu einem bezahlten Event erschienen. Dort war auch Pro­mi-Flash, die mit eini­gen Anwe­senden ein Inter­view gemacht haben. BiBis State­ments waren so daneben, dass es nicht online ging.

Dummer Mensch
Dummer Mensch
6. November 2017 01:02

Warum wird eigentlich nur gegen Fabi ermit­telt und andere Youtu­ber dür­fen Videos machen?
Ken­nt sie über­haupt den Lügenbiancer-Song?

Ingo Kessler
Ingo Kessler
6. November 2017 02:21

WAS SAGST DU? Deine Anwälte haben Angst vor mir Bian­ca?! 🙂 Das soll­ten sie auch!!!

Häng Dich auf Lügen­biancer! Mach es! TUN!

Dein­er Mut­ter würdest Du eine schwere Last nehmen – auch finanziell und wo sie so krank ist. Die Polzei kön­nte sich um wichtiges küm­mern und der Blog mit ein­er let­zten Mel­dung die Arbeit ein­stellen. Die Welt würde ehrlich­er wer­den. Viel weniger Lügen. Weniger Betrug. Ich sehe nur Vorteile für alle.

MFG Ingo Kessler

NurEinGast
NurEinGast
6. November 2017 10:02

ca 13:50, sie hat­te immer neine gesagt, weil sie von dem For­mat nichts halte (BB ist gemeint).
WARUM sage ich ja zu einem For­mat, von dem ich nichts halte? Das wurde nicht erk­lärt oder habe ich es überhört?

Blanca Röhring
Blanca Röhring
6. November 2017 10:36

Bian­ca kommt mit den sozialen Medi­en nicht zurecht. Sie hält gern Monologe. Im Dia­log bekommt sie nervöse Zuck­un­gen an der linken Schul­ter, die wie eine Muskelverkramp­fung durch ihren ganzen Kör­p­er zuck­en. Das kann ein Hin­weis auf die Ein­nahme von Medika­menten, die bei psy­chi­a­trischen Zuständen/ Beschw­er­den ein­genom­men wer­den (Unwillkür­lich­es Muskelzuck­en). Auch der Ver­fol­gungswahn scheint wieder schlim­mer gewor­den zu sein.
Es ist dann keine gute Aktion, das ganze Inter­net mit Klage­an­dro­hun­gen zu überziehen. Es zeigt eher wie unfähig sie ist mit diesem Medi­um um zu gehen.
Das machen andere bess­er. Oder verk­lagt D. Trump vielle­icht Twit­ter? Nein, obgle­ich es viele Accounts mit diesem Namen gibt. Und nochmal Bibichen: Namen sind nicht geschützt. Es kann jed­er so heis­sen. Wenn du Domains im Netz mit deinem Namen willst, kauf sie dir, ALLE!
Ich habe das jet­zt so lange beobachtet und kon­nte kein HATE sehen. Es gab zu Anfang einige Lästereien, Shit­storms und Bian­ca holt sich regelmäs­sig bots (automa­tisch reagierende Robot­erkom­mentare) rein, die sich gener­ieren auf ihre Hash­tags hin.
Sie kommt ein­fach nicht damit zurecht. Sie wollte anfänglich erzwin­gen, dass nur RL-Per­so­n­en auf ihre posts zugriff haben. Gescheit­ert. Die Welt im Netz ist unendlich. Sprich, es gibt neben den realen Per­so­n­en auch Kun­st­per­so­n­en, Pseu­dos, Robots uva. Die Anbi­eter dieser Kom­mu­nika­tion­splat­tfor­men nutzen selb­st im sehr umfan­gre­ichem Masse bots z.B. um Wer­beange­bote zu fil­tern und gegen Bezahlung einzuset­zen oder Anwen­der zu Kat­e­gorisieren oder zu Analy­sezweck­en für die Wirtschaft und den Kon­sum. So unter­bre­it­et fb regelmäs­sig den Anwen­dern kom­merzielle Tipps wie durch Kauf von Wer­bung zu ein­er Ziel­gruppe der flow erhöht wer­den kann oder pri­vate Anbi­eter bieten fal­low­er im paket an usw.
BiBi kapiert das nicht und immi­tiert die Mar­ket­ingstrate­gien von Unternehmen des Direk­tver­triebs, die durch Kon­tak­te ihrer Mut­ter hergestellt wur­den. Erst durch die Cou­sine, die bei Juch­heim ist, dann für eine Englis­che Fir­ma, die Plas­tik­wick­el mit Wun­der­salbe verkauft, jet­zt durch die Fre­undin ihrer Mut­ter die Gemüsepillen. Uuund die Mut­ter hat die Adresse für diese Sche­in­fir­men geliefert.
Was ist eigentlich so schlimm daran, wenn Burgel sich und ihrer Kund­schaft eingeste­ht, dass Bian­ca als call-cen­ter-agent in Mal­lor­ca jobbt? Muß es um den Schein zu wahren eine Schein­selb­st­ständigkeit sein mit der Ankündi­gung ein Imperi­um aufzubauen? Eine BiBi-Welt? Auch noch wo es eine BiBi in den sozialen Medi­en schon gibt, die auf ihren Namen Pro­duk­te verkauft!
BiBi ist wie ein Gold­fis­chchen im Glas. Im wird immer was neues passieren. Er hat kein Gedächt­nis und kein Hirn. Deswe­gen ist jed­er neue Flossen­schlag ein neues Erlebnis.
Das sich jet­zt in Biancis­tan alles auf die Zer­schla­gung der sozialen Medi­en konzen­tri­ert ist typ­isch, da beim Fis­chchen nicht ankommt, dass es an ihr liegt ein­fach das zu lassen.
Ihr Wahnsinn geht ja so weit, dass sie selb­st sagt, sie inter­essiert sich nicht mehr für die kleinen Fis­che (da ist nichts zu hohlen). Das ver­meindliche möchte­gern Gold­stück sieht sich selb­st als Hai.… 😉
Sie ist aber nur eine Schwimmblase.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Blanca Röhring
6. November 2017 11:03

nein, Blan­ca – Bian­ca ist ein Putzerfisch(lein)

Checker
Checker
Antwort an  Robina Hütchen
6. November 2017 13:06

Bian­ca hat sich doch selb­st mehrfach tre­f­fend beschrieben. Als Esel, dem zu viel Aufmerk­samkeit geschenkt wurde.…;-)

Karma rules
Karma rules
6. November 2017 11:00

Bian­ca Döhring geht es nur ums Geld, das wird ab Minute 24 deut­lich, wenn sie erzählt, dass erst mal geprüft wird ob bei Leuten was zu holen ist, bevor geklagt wird.

katze
katze
6. November 2017 14:31

Soso, ihr unter­schlagt uns Mitschnitte, im Video sagt
sie,
—22:55– “im Big Broth­er Haus hat es 3 Stun­den Live über Bian­ca Döhring gegeben, aber alles nur Lügen”

–23:31– dann aber auch “im Big Broth­er Radio fühlten sich alle so sicher.…”

Naja nicht so schlimm unsere Pow­er­frau hat ja alles sich­ern lassen. 

Sie weiß nicht mal mehr was sie vor ein­er Minute gesagt hat, ich kom­men­tiere das jet­zt mal nicht.

man sagt doch auch, wer lügt muß ein gutes Gedächt­nis haben, das hat sie aber nicht.

!!ACHTUNG!!
!!ACHTUNG!!
6. November 2017 21:15

!!ACHTUNG!! !!ACHTUNG!! !!ACHTUNG!!

=> => KEINE ERMITTLUNGEN!!!

Bian­ca Döhring hat sich bei Minute 6:20 in ihrem Video SELBST VERRATEN!

Sie sagte, die Anzeigen liegen beim LKA und der Polizei schon lange vor – ABER SIE HAT NIE WIEDER ETWAS DAVON GEHÖRT! Selb­st Nach­fra­gen von ihren Anwäl­ten beant­wortet LKA und Polizei nicht! Keine Reak­tion sagte Bianca!

=> => KEINE ZUSAMMENARBEIT MIT LKA
=> => KEINE TELEFONATE MIT DEM LKA
=> => ANWÄLTE UND POLIZEI/LKA ARBEITEN NICHT ZUSAMMEN
=> => SIE KANN SOMIT KEINE TÄTERNAMEN HABEN

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  !!ACHTUNG!!
7. November 2017 09:49

Ich muss so lachen über diese „Frau”. Die Polizei wird alle Anzeigen gegen die Blogs gle­ich in den Abfall gewor­fen haben.

Big Brother-Radio
Big Brother-Radio
7. November 2017 07:25

comment image

Ankündi­gung: Bitte teilen und weitersagen!

BiBi-Spezial #1 – Die Geheimak­te Döhring

Fre­itag, 10.11.2017, 20:30 Uhr LIVE bei http://www.BigBrother-Radio.de

Wir müssen richtig­stellen und aufk­lären! Einige Zeit war es ruhig gewor­den und wir haben über „BiBi” nicht mehr berichtet. Doch noch immer wer­den BB-Radio, BB-Fans, Kri­tik­er und andere Per­so­n­en von Bian­ca (BB12) mas­siv bedro­ht und mit unwahren Behaup­tun­gen attack­iert. In dieser neuen Senderei­he bericht­en wir deshalb über den aktuellen Stand der Dinge und die neusten Entwick­lun­gen. Wir wer­den erst­mals die geheime Akte „Döhring” öff­nen und bish­er unbekan­nte, sen­sa­tionelle Details enthüllen!

* WELTWEIT kosten­frei zu emp­fan­gen über unsere Web­seite, die App „TuneIn”, Ama­zon-Alexa uvm. * DOWNLOAD der Sendung kosten­frei am Fol­ge­tag abrufbar *

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Big Brother-Radio
7. November 2017 10:13

GEI-LO-MAT… Wenn Bian­ca nicht liefert, das Radio machts! Bibi soll sich schnell ein Kilo Koks bestellen, so kann sie während der Show ruhig bleibt und alles genießen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Hatermeister
7. November 2017 10:47

.….und mitschnitte” „ver­an­lassen” und screen­shots aus­druck­en. Frau Bian­ca, willkom­men in zwanzigsiebzehn – dem jahr in dem sie youtube, guggel, merkels söhne und töchter, das gesichts­buch, die ama­zone und pri­vat­pa­tien­ten verklagen.

Gutes Gelin­gen, Sie dumme Amöbe mit hybris.…..oder in Ihren Worten: Bääääääääääämm

Karma rules
Karma rules
Antwort an  Big Brother-Radio
7. November 2017 11:50

Da wird Bibi wohl ihr Früh­stückss­mooth­ie im Hals steck­en geblieben sein, als sie diese Ankündi­gung heute früh gele­sen hat. Es hat heut noch nicht ein­mal zu einem ihrer Sprüche gere­icht und auf Health Nutri­on Suc­cess Insta­gram ist seit den let­zten 3 Tagen auch nix mehr los.

Während Bibi halt nur mit leeren Ver­sprechen, Sprüchen und Dro­hun­gen daher kommt, liefert das BB Radio wenig­stens Fak­ten und nichts als Fak­ten. Ich freu mich auf die Sendung am Freitag!

Dummer Mensch
Dummer Mensch
Antwort an  Big Brother-Radio
7. November 2017 13:57

Unbekan­nte, sen­sa­tionelle Details? Da gibt es immer noch was??? 

Ich hol schon mal das Ton­bandgerät, das Schachspiel und einen Wech­selschlüp­per raus.

Hoffe ihre Lev­el 2 Fans schal­ten auch mal ein und hören zu.

Akte Döhring
Akte Döhring
Antwort an  Dummer Mensch
7. November 2017 14:50

Ich ver­mute die paar „Fans” von BiBi (die noch übrig geblieben sind) wer­den dort nicht ein­schal­ten bzw.zuhören.

Da man sich ja beim BB-Radio auf der Hp. reg­istri­eren muss um über­haupt den „Radio-Sender” emp­fan­gen zu kön­nen, gehe ich davon aus, das die paar „Fans” von Bibi dem BBRa­dio den Erfolg nicht gön­nen werden.

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
Antwort an  Akte Döhring
7. November 2017 23:12

Falsch, Du kannst z.B. über Alexa (Ama­zon) ein­fach sagen, Alexa soll Big Broth­er Radio abspie­len und schon gibt es die News. Bitte denk dran, dass die Polizei mithört!!!

Alex (Big Brother-Radio)
Alex (Big Brother-Radio)
8. November 2017 00:22

Meine liebe Bianca,

wieso schreib­st Du „fast 3 stündi­ge Auf­nahme”? Die let­zte Sendung ging 5,5 Stun­den!

Warum suchst Du eigentlich Auf­nah­men? Kannst Du das nicht sel­ber machen oder was? Kann das nicht Deine große Kan­zlei für Dich machen oder Deine Anwälte, oder die Son­dere­in­heit beim LKA… oder Deine Mut­ti. Du oder die kön­nen fei die Sendung kosten­los wie jed­er auf unser­er Home­page run­ter­load­en. Es gibt immer eine Auf­nah­men – extra für Dich :-)!

Mich würde inter­essieren, welche Polzei ist informiert ist? Also in welch­er Stadt, welch­es Revi­er usw. Damit das glaub­haft ist, musst Du Details nen­nen… das wird doch kein Prob­lem sein. Ich würde den Beamten dann Piz­zas und Pop­corn kom­men lassen zur Sendung. Ich bezahle!

Ruf bitte am Fre­itag auch an. Das wäre so toll. Da liese sich so viel per­sön­lich besprechen und viele Fra­gen klären.

Bis Fre­itag.

Jens W.
Jens W.
11. November 2017 10:31

Bibis dumme Fre­undin Ali­na Schmidt fragt soeben Bibi:

Wo sind die ganzen böswilli­gen Kom­mentare geblieben? Haben die Radio­fans keine Eier in der Hose der Mod­er­a­tor fordert die Hör­er auf „anonym anzu­rufen”? Ich muss schon sagen, was da geboten wird ist ein sehr großes Schmier­enthe­ater, eine Het­zkam­pagne und hat mit ein­er Fanar­beit nichts mehr zu tun.”

Bibi hat das Cyber­mob­bing auf ihren FB-Seite gelöscht, Ali­na Schmidt ver­ste­ht es nicht. Sie fand Bibis Cyber­mob­bing gesten so wun­der­schön … Antwort gibt es wie jedes­mal keine von Bibi.

Checker
Checker
Antwort an  Jens W.
6. März 2019 13:57

Tja, wie sich dann her­ausstellte, war die dumme Ali­na Schmidt in Wirk­lichkeit unsere Bianca. 😉