Gefährliche Bedrohungs-Lage/Lüge: Buchveröffentlichung gestoppt

Gefährliche Bedrohungs Lage Lüge - Buch Veröffentlichung gestoppt - Bianca Döhring Cybermobbing Nibe Verlag Bedrohung Drohung Autor Autoren Justiz
Corona-Virus oder Cyber-Schwachsinn? Bianca Döhring ist wieder von Cybermobbing "bedroht".

Willkommen in der Welt des Cyber-Schwachsinns!

Erst vor eini­gen Tagen hat­ten Fans von Bian­ca Döhring die Ver­mu­tung geäußert, dass der Buchverkauf plöt­zlich ver­schoben wird und BiBi dies mit neuen Dro­hun­gen aus dem Cyber­raum begrün­det. Nun ist es tat­säch­lich soweit!

Biancas Lügenwelt

Wieder ein­mal wer­den in Bian­cas Lügen­welt sämtliche am Buch beteiligten und nicht-beteiligten Per­so­n­en bedro­ht. Deshalb müsse der Vorverkauf, der Veröf­fentlichung­ster­min und das Gewinn­spiel zum Cyber­mob­bing-Buch ver­schoben wer­den, behauptet Döhring. Das ist sehr trau­rig für die Fans in aller Welt, aber let­z­tendlich sind diese solche Dra­mamärchen seit vie­len Jahren gewöh­nt.

Die totale Bedrohung

Bedro­ht wer­den dies­mal der NIBE-Ver­lag von Nico­laus Bet­tinger, der das „Buch der großen Lügen” veröf­fentlichen will. Außer­dem sämtliche Autoren des Ver­lags. Wie und von wem, dazu sagt Bian­ca Döhring wie üblich kein Wort. Ver­mut­lich gab es sog­ar wieder hun­derte Mord­dro­hun­gen und das LKA Ham­burg muss alle Face­book- und Insta­gram­seit­en abschal­ten.

Die Wahrheit wird so ausse­hen: Bian­ca wird mit dem Buch, dass die Welt des Cyber­mob­bings rev­o­lu­tion­ieren soll, nicht fer­tig. Das The­ma ist ein­fach zu kom­plex. Deshalb diese Bedro­hungs-Show als Hin­halte- und Mar­ket­ing­maß­nahme. Da fehlt nur noch etwas drama­tis­che Musik in dem Video von Bian­ca Döhring. Möglich ist auch, dass der NIBE-Ver­lag jet­zt bemerkt hat, dass hier eine bekan­nte Betrügerin ein Buch bei ihm veröf­fentlichen will und die Not­bremse gezo­gen hat.

Weiteres Video über den "bösen kleinen Verlag"

29.02.2020
Mein Buch hilft gegen Selbstmord

01.03.2020
Posttraumatische Belastungsdöhring

01.03.2020
Alle erfolgreich außer BiBi-Gejammer

10.03.2020
Buch verzögert sich wegen hohem Anspruch

10.03.2020
Kurz vorm heulen: Neue Presse Hannover will BiBis Lügen nicht drucken - NIBE-Verlag sind lügende Ratten und Maden

guest
335 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Bibi Blocksberg
Bibi Blocksberg
27. Februar 2020 19:57

Geil! Jet­zt hat sie auch gemerkt, dass ein Buch schlecht (vor-)verkauft wer­den kann, bevor es über­haupt fer­tig, geschweige denn gedruckt ist und bevor man sich sel­ber die schuld gibt, holt man wieder die Mob­berkeule raus! Wir sinds wieder gewe­sen! Natöööör­lich! 🙂

Fozzy
Fozzy
27. Februar 2020 15:56

Bääm! Neuste News von Bibi in einem neuen Video:

Das Buch wird am 28. März nicht erscheinen, es gibt dann ab näch­ste Woche auch keine Gewinn­spiel und auch keinen Vorverkauf.

Der Grund ist mas­sives Cyber­mob­bing und eine Jus­tiz, die kom­plett ver­sagt hat. Es wer­den sowohl der Ver­lag, als auch andere Autoren bedro­ht!!!

Buch soll jet­zt voraus­sichtlich im April erscheinen, sie will uns auf dem Laufend­en hal­ten.

——————–

Was ich her­aushöre und ver­mute, dass der Ver­lag hat einen Rückzieher gemacht hat, weil er keine Lust hat wegen der Lügen, die in dem Buch ste­hen, eventuell in Schwierigkeit­en zu kom­men. Aber Bibi gibt die Schuld mal wieder dem ach so krim­inellen Cyber­mob­bing. Ganz ehrlich, was sollte einen Ver­lag daran hin­dern ein Buch zu veröf­fentlichen, nur weil hier auf dem Blog darüber berichtet wird? Und bedro­ht wurde mit Sicher­heit auch nie­mand.

Hat schon irgend­was von Com­e­dy, wenn ein Buch, in dem es um einen Cyber­mob­bingkri­mi geht, wegen ange­blichem Cyber­mob­bing jet­zt doch nicht wie geplant erscheint.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
27. Februar 2020 16:56

@fozzy
wow, die unge­sun­den fan­tasiewel­ten der bian­ca d. wer­den ja tat­säch­lich von tag zu tag größer.

ich wette, um mein früh­stücksmüs­li: nii­i­i­ieee­mand hat diesen minikleinen hob­byver­lag bedro­ht. es sei denn, wie jüngst hier geschrieben wur­den fra­gen gestellt. fra­gen.
nicht wie uns fans (be)drohten mamas harley-kun­den und wur­den „aktiviert”.

aber wendler­sches „egal”, haupt­sache bian­ca hat neue tatoos, beißschienen und war beim friseur und hat eine reflex­zo­nen­mas­sage genossen. (die im übri­gen, bot­u­li­na schrieb es, KEIN well­nesspro­dukt ist)

#wiewider­lichkan­ndiefraunochw­er­den
#lügner­in

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
27. Februar 2020 17:25

@Robina

Ken­nen wir doch aus der Veg­an­gen­heit, Schuld sind bie Bibi nur die Ander­ern.

Die Deutsche Cyber­mob­bing Hil­fe, die von Bian­ca (ange­blich) zusam­men mit dem Ver­lag ins Leben gerufen wurde, scheint auch auch Geschichte zu sein. Zumin­d­est ist die Face­book­seite dazu ver­schwun­den. Finde ich auch inter­ssant, eine Organ­i­sa­tion die Cyber­mob­bin­gopfern helfen soll, ver­schwindet wegen ange­blichem Cyber­mob­bing.

Aber ganz ehrlich, es hätte mich auch irgend­wie gewun­dert, wenn das mit der Buchveröf­fentlichung alles so glatt laufen würde, wie es uns Bibi seit Wochen weiß machen wollte.

Checker
Checker
Antwort an  Fozzy
27. Februar 2020 18:58

Und wie immer wer­den wir lei­der auch hier nicht erfahren, was genau jet­zt der Grund war. Von dem was Bibi erzählt, darf man bekan­ntlich kein Wort glauben.
Es gibt ja viele Möglichkeit­en:
‑Bibi hat zeitliche Dead­lines geris­sen.
‑Die Qual­ität des Buch­es ist zu schlecht und man hielt einen Erfolg für qua­si aus­geschlossen.
‑Bibi hat sich wegen frag­würdi­gem Gewinn­spiel, DCMH, Lek­torat etc. mit dem Ver­lag über­wor­fen.
‑Vielle­icht ist man auch davon aus­ge­gan­gen, dass Bian­ca tat­säch­lich noch öffentliche Aufmerk­samkeit erzeu­gen kön­nte, was ihr bei all ihren Ver­suchen aber wohl nicht so gelun­gen ist. Bzw. die Aufmerk­samkeit, die sie bekom­men haben, war nicht die, die sie woll­ten.
‑Andere Autoren möcht­en ungern mit Bian­ca in einem Satz genan­nt wer­den und haben inter­ve­niert.
‑Der Ver­lag fürchtete um den eige­nen ser­iösen Ruf. Nicht nur wegen Bibi son­dern auch wegen der UFO-Num­mer, die da aus­ge­graben wurde…und will das The­ma jet­zt so schnell wie möglich begraben.
‑Der Ver­lag wollte, genau wie andere vor ihm(z.B. Bünd­nis gegen Cyber­mob­bing), von Bian­ca und ihrem Hang zur Öffentlichkeit prof­i­tieren, hat aber dann gemerkt, dass Bian­ca den Spieß grund­sät­zlich rum­dreht und eine tick­ende Zeit­bombe ist. Kein­er weiß, welche Leichen sie noch im Keller hat und welche Law­ine sie mor­gen mit ihrer absoluten Skru­pel­losigkeit und ihrem Größen­wahn lostritt…und sie ver­sucht dann ja auch immer alle anderen gezielt mit hineinzuziehen. Da hat man dann noch schnell die Not­bremse gezo­gen, bevor man final com­mit­ted war und nur noch schw­er raus­gekom­men wäre.
‑Der Ver­lag hat­te Angst vor den juris­tis­chen Kon­se­quen­zen, die ihr Lügen­buch wohl nach sich gezo­gen hätte. Oder Angst, den Weg von Jin-Enter­tain­ment zu gehen(die Bibis Song pro­duziert haben).
‑Der Ver­lag und die Autoren wur­den tat­säch­lich mas­siv per­sön­lich bedroht(halte ich von all dem für am unwahrschein­lich­sten).

Ver­mut­lich gab es gle­ich mehrere Gründe.

Ihre Wort­wahl ist aber schon amüsant. Sie ist von Cyber­mob­bing bedroht(nicht betroffen)…und sie hat sich entsch­ieden, einen anderen Weg zu wählen(vermutlich aus Rück­sicht auf Ver­lag und andere Autoren. Ja. Ne. Is klar.). Nicht der Ver­lag. Bian­ca hat alles unter Kon­trolle. Wie immer. Fake it till you make it.

Ich bin jeden­falls froh, dass die DCMH offen­bar Geschichte ist, denn das(genau wie die früheren Ver­suche Bian­cas eine Beratungsstelle irgen­dein­er Art zu eröff­nen) hätte Men­schen in schwieri­gen Sit­u­a­tio­nen echt noch zusät­zlich schaden kön­nen.

Jeden­falls ist das Buch damit genau genom­men auf unbes­timmte Zeit ver­schoben. April wird ja von Bibi auch ein­fach mal so aus dem Hut geza­ubert. Sie hat keinen Ver­lag, damit wohl auch kein Lektorat…und ob sie das Cov­er etc. so weit­er benutzen darf, muss man auch erst­mal sehen. Daher weiß sie in Wirk­lichkeit noch gar nichts über den Releasezeitraum. Ander­er­seits ver­schiebt sie den Release erstaunlich schnell…also für ein Buch, dass prak­tisch fer­tig ist und um das sich nach ihren Angaben die Ver­lage regel­recht reißen. Da müsste man den Ter­min doch auch mit einem neuen Ver­lag noch hal­ten kön­nen. Naja, am Ende wird es eh Self­pub­lish­ing by Tred­i­tion. 😉

Unterm Strich scheint das Buch unter keinem guten Stern zu ste­hen. Erst springt der Ghost­writer ab, dann der Ver­lag. Man kön­nte fast meinen, das hätte irgend­was mit Kar­ma zu tun. Aber da ken­nt sich Bibi bess­er aus. Die näch­sten Tage wird sie jeden­falls sich­er damit ver­brin­gen, ihre Chakren wieder zu ordnen…denn die dürften jet­zt leicht aus dem Gle­ichgewicht ger­at­en sein. Vielle­icht hil­ft eine Fußre­flex­zo­nen­mas­sage mit Han­föl, gefol­gt von ein­er ordentlichen Darm­reini­gung um der Über­säuerung des Kör­pers durch zuck­er­freie Smooth­ies vom eige­nen Zitro­nen­baum ent­ge­gen­zuwirken. 🙂

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
27. Februar 2020 19:09

Gähn, jet­zt fährt BiBi aber mas­sive Mar­ket­ing-Geschütze auf…
Wenn son­st nix gezo­gen hat, muss nun eben ein neuer Bedro­hungs-Szenar­ien-Skan­dal insze­niert wer­den (wie ja in der Ver­gan­gen­heit auch schon ange­blich RTL-Reporter und wer weiß wer in Biancis­tan bedro­ht wur­den – die aber bekan­nter­maßen selb­st keine Bedro­hung ver­spürten…)

Was ist schon ein echt­es Cyber­mob­bing-Buch, das nicht auch noch von Cyber­mob­bern gemobbt wird…

Ich hat­te mich tat­säch­lich heute Mit­tag schon gewun­dert, dass BiBi zum Friseur geht, wo ein öffentlich­er Auftritt beim geplanten Vorverkaufs­be­ginn ja ent­behrlich ist.

Aber nun klärt sich die Sache – BiBi wollte für dieses Skan­dal-Video optisch gerüstet sein. Dieses Video sollte ja nicht wie die ganzen Black&White Selb­st­ge­sprächsvideos in den Sto­ries ver­steckt wer­den, son­dern öffentlichkeitswirk­sam und dauer­haft auf die plaka­tiv­eren Kanäle.
Da wollte sie gerne dem Foto auf dem Buch­cov­er optisch so nah wie möglich kom­men und hat beim Friseur nicht nur die Haare machen lassen, son­dern ein kom­plettes Run­dum­styling mit Make­Up etc.

Das ist ja alles mal wieder so durch­sichtig, aber die treuen Anhänger sprin­gen auf die Num­mer tat­säch­lich an und bemerken nicht ein­mal den imma­nen­ten Wider­spruch. Lächer­lich…

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
27. Februar 2020 19:51

Nun wenn ich richtig gese­hen habe, fol­gt auf Inste­grimm sowohl Nibe-Media BiBi nicht mehr, als auch umgekehrt.

Das scheint eine schnelle Schei­dung zu sein…

BiBis Buch ist zwar noch auf der Nibe-Inste­grimm-Seite gelis­tet, von der Home­page ist ihr Kon­ter­fei inkl. „Autoren­vi­ta” jedoch bere­its ver­schwun­den.

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
27. Februar 2020 20:09

Die blonde Klein­darstel­lerin war bere­its pub­liziert, oder? In der Folge gab es – eigentlich vorherse­hbaren – Ärg­er, so dass sich die Wege wieder getren­nt haben.

Da war der Ver­lag wohl dieses Mal schlauer…

Sieht man sich die Ankla­gen auf der Web­site der blonden (wie auch BiBi selb­stver­ständlich erfol­gre­ichen) Klein­darstel­lerin an, dann glaubt man, was deren eigenes Selb­st­bild bet­rifft, 1:1 BiBi vor sich zu haben.

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
28. Februar 2020 06:57

Liebe Redak­tion, mein oben­ste­hen­der Kom­men­tar von 20:09h ist Euch wohl beim Umzug ver­rutscht. Dieser bezog sich auf den Kom­men­tar von Blan­ca Röhring von 19:45.

Blanca Röhring
Blanca Röhring
27. Februar 2020 19:45

Huch, was geht ab? Die „Autorin” ist beim Ver­lag ver­schwun­den. https://www.nibe-media.de/bianca-doehring/
Noch bevor ich mir auf der Seite, den Absatz „Ihre Auf­gabe wird sein… ” archivieren kon­nte.
Bibi macht sich seit Tagen schön von Kopf bis Fuß für die auf sie wartenden vie­len (bei Bibi ist vie­len 0–1, sehr vie­len 0–2, über­aus vie­len 0–3 Kom­mentare) Pressean­fra­gen und Fototer­mine.
Und jet­zt ist schon Ende, bzw. Zer­würf­nis mit Niko­laus…
So schnell komm ich gar­nicht hin­ter­her. Ich war noch dabei zu recher­chieren woher mir Niko­laus bekan­nt vorkommt. Da war ein­mal der Pfad, mit UFOs und als Begleit­per­son von Erich von Däniken, als dieser seine beliebten Vorträge zu Besuchen von Ausserirdis­chen gemacht hat, sowie der Pfad mit dieser blonden Klein­darstel­lerin, die die Kan­z­lerin des Hochver­ats am Deutschen Volk beschuldigt, die der nibe-Ver­lag auch pub­lizieren wollte, sich aber dann kurzfristig dis­tanziert hat.
Also wieder eine Seifen­blase im B.D. Schaum­bad geplatzt.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Blanca Röhring
4. März 2020 12:33

@ Blan­ca Röhring
Um es mit den milden Worten unseres Idol­es zu sagen:
„Für alle, die es noch immer nicht kapiert haben”, es ist kurzfristig möglich auch bere­its gelöschte Seit­en mit Google, im Cache aufzu­rufen! 😉
comment image

Du mein­test bes­timmt:
„Öffentlichkeitswirk­same Aufk­lärung, Opfer­ber­atung und Pro­phy­laxe, Zusam­me­nar­beit mit Polizei und ver­schiede­nen Insti­tu­tio­nen sind nur ein Teil ihrer zukün­fti­gen Auf­gabenge­bi­ete. Vor allem aber jenen zur Seite ste­hen, die alleine nicht weit­er wis­sen!”

Hier die gelöschte Beschrei­bung, der „Autorin” Bian­ca Döhring, bei NIBE-Media:comment image

Checker
Checker
27. Februar 2020 20:42

Haha­ha, und dann kom­men noch inner­halb von 6 Minuten 2 Insta­grimm-Sto­ry-Videos von ihr. In der ersten lässt sie es so auss­chauen, als wäre es ihre freie Entschei­dung gewe­sen und als hätte sie das aus Rück­sicht auf den bedro­ht­en Ver­lag und die anderen Autoren getan…also alles frei­willig.
Im zweit­en lässt sie dann ganz klar anklin­gen, dass der Ver­lag nicht hin­ter ihr ges­tanden hätte, dass sie keine gute Mei­n­ung mehr von ihm hat, das sie keine dreck­ige Wäsche waschen möchte(was bedeutet, es gibt dreck­ige Wäsche) und sie alleine eh bess­er dran sei. Also hat neben dem Blog auch der Ver­lag Schuld. Danke für die Info Bibi…

Da hat es wohl ordentlich geschep­pert. 😉

Aber immer­hin hat laut ihren Aus­sagen immer alles geklappt, wenn sie sich auf sich selb­st ver­lassen und gebaut hat. Also in Biancis­tan auf jeden Fall…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 01:33

mein absoluter lieblingssatz: „wenn ich mich auf mich ver­lassen habe, hat immer alles geklappt”.
dann warten wir mal wann sie das „piloten-zer­ti­fikat” macht um auf die insel zu fliegen.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
28. Februar 2020 08:12

Ja, die arme Bian­ca Döhring, hätte sie sich doch lieber sel­ber den Ver­lag aus­ge­sucht, dann wäre alles gut! Mein Tipp, ein­fach sel­ber einen Ver­lag grün­den!
Das Buch wäre ja auch schon längst veröf­fentlicht, wenn sie sich sel­ber den Ghost­writer hätte aus­suchen kön­nen!
Wer hin­dert sie denn daran, dass sie sel­ber die Dinge in die Hand nimmt, damit sie sich auf sich ver­lassen kann???
Welche bösen Mächte sind da am Werk, die Bibi daran hin­dern? Vielle­icht das Kar­ma? Wo sind die helfend­en Engel die Bibi son­st begleit­en? Wir wis­sen es nicht!

Gäbe es doch wenig­stens ein Buch, in dem sie hätte nach­le­sen kön­nte, wie man sich vor Cyber­mob­bing schützt, wie man damit umge­ht, ja vielle­icht sog­ar ein Buch mit einem aus­führlichen, per­sön­lich zusam­mengestell­ten Rat­ge­berteil, dann hätte ihr das sich­er auch geholfen und sie müsste nicht wieder zu Tred­i­tion! 🙂

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 06:46

@ Robi­na – ha ha, das dürfte den Flugverkehr rev­o­lu­tion­ieren, Döhrings eigene „Nev­er Come Back Air­line”.

Mein Lieblingssatz „Für alle, die es noch immer nicht kapiert haben” – BiBi ken­nt sich aus, in der liebevollen Pflege der Fan-Base…

Und wenn es so sein sollte, dass die „vie­len Zuschriften” (von denen wir wis­sen, dass es sie nicht gibt) ihrer Fans zeigen, dass es sich um eine eher begriff­sstutzige Spezies han­deln sollte, dann liegt das in der Natur der Dinge:

Welch­er halb­wegs wache Geist wäre tat­säch­lich Bibis Fan, würde ihre Märchen glauben und ihr darüber hin­aus noch anteil­nehmende Zeilen schreiben?

Wie BiBi immer so schön schreibt (Real­i­ty-For­mate betr­e­f­fend) – es ist eine ganz bes­timmte „Sorte Men­sch”, die von (Leidens-)Blendern wie BiBi ange­zo­gen wer­den… Und dieser Typus dürfte sich nicht dadurch ausze­ich­nen, bei der Pisa-Studie in der ersten Rei­he zu ste­hen..

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
28. Februar 2020 07:56

@botulina

ja, logik in alle rich­tun­gen ist bian­cas ding nicht…ein shit nach dem anderen und wal­bur­ga finanziert und guckt zu…

evtuele zweite büch­lein­chance für bian­ca, ihr so liebevoll gestal­tetes sel­ber gemacht­es buch, aus vor­wür­fen bestehend.…..im rub­ber duck (oder wie dieses lokal vieh heißt) zu präsen­tieren. 7 bis 11 auto­grammwün­sche wer­den zumin­d­est dort möglich sein 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
28. Februar 2020 08:11

ich antworte mir mal selb­st.

unser großes idol postet jet­zt ger­ade auf inste­grim tat­säch­lich eine brücke mir grün-drum-rum.

faz­it: wii­i­i­ieed­err ein altes foto, denn kurz nach 08h gibt es wed­er him­mel­blaues da oben, noch grünes da unten.

#der­artver­lo­ge­neamöben­bian­ca

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
28. Februar 2020 08:52

Ja Robi­na und wieder alte Durch­hal­te­sprüche! Mir fällt dazu echt nichts mehr ein!

LKA Humbug
LKA Humbug
27. Februar 2020 20:49

Ihr Lieben,

ich sage euch, das Buch wird rauskom­men, aber im

Tred­i­tion-Ver­lag 🙂

oder ein­er ähn­lichen Klitsche.

Alle Wer­be­posts bei Facebook/Instagram sind unbrauch­bar gewor­den und eine neue Werbe­spamwelle wird erforder­lich.

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
27. Februar 2020 21:47

Die Ereignisse über­schla­gen sich. Wahnsinn! Ein Lob an den Blog und allen Fans, die uner­müdlich hier Beweise sam­meln, bele­gen und mit ihren inves­tiga­tiv­en Nachricht­en weit­eren Betrug von Bian­ca Döhring an Per­so­n­en und Unternehmen let­z­tendlich indi­rekt damit ver­hin­dern. Ihr seid Klasse!!!!

Ramona
Ramona
27. Februar 2020 23:01

Döhrings näch­ste Klatsche. Endlich hat der Ver­lag einge­se­hen das der Adler, Guderitz, Fabi Wach und Alex Opfer von der Döhring sind, das Staat­san­waltschaften nicht ohne Grund Ver­fahren eingestellt haben und das an der Darstel­lung der Döhring Trul­la irgend­was zum Him­mel stinkt.

Cha­peau ich trinke ein Smooth­ie auf die Mei­n­ungs­frei­heit und Rückschlag der Döhring.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
27. Februar 2020 23:09

Meine Güte ist das eine pein­liche Aktion.
Natür­lich sind wieder Andere Schuld.
Geschenkt.

S.W.
S.W.
Antwort an  Ein treuer Leser
28. Februar 2020 00:19

Warum kann man diese kranke Frau nicht endlich in ein­er Klinik unter­brin­gen? sie ist doch eine Gefährdung für das öffentliche Leben. Von mir aus auch eine gefäng­niszelle. Aber irgend­wann muss diese Frau irgend­wie mal behan­delt wer­den von einem Arzt… Das kann nicht so weit­erge­hen!!!!

Frau Sundermann
Frau Sundermann
28. Februar 2020 01:32

Sehr gute Entschei­dung vom Ver­lag. Schon der RTL Mod­er­a­tor soll ange­blich bedro­ht wor­den sein was auch nicht stimmte. Lügen Lügen Lügen

Die Anwälte der großen Kanzlei
Die Anwälte der großen Kanzlei
28. Februar 2020 07:28

Wir beglück­wün­schen den kleinen Nibe Media Ver­lag dazu, in let­zter Minute nochmals die Kurve gekriegt zu haben.

Sehr geehrter Herr Bet­tinger, Sie haben sich und ihren Ver­lag, durch die Beendi­gung der Zusam­me­nar­beit mit Frau Döhring, vor unüberse­hbaren juris­tis­chen Prob­le­men bewahrt.

Sicher­lich sind Ihnen in den let­zten Wochen und Monat­en im „Tages­geschäft” bere­its größere Zweifel an ein­er rei­bungslosen und ver­trauensvollen Koop­er­a­tion mit Frau Döhring gekom­men. Aber ein schlecht­es Bauchge­fühl ver­drängt man ja dann gerne zugun­sten der Prämisse, zunächst immer erst ein­mal an „das Gute” im Men­schen zu glauben. Umso schlim­mer, wenn dieses Vorschussver­trauen dann doch miss­braucht wird, sich die anfänglichen Zweifel und War­nun­gen als berechtigt erweisen.

Wir danken Ihnen den­noch für Ihre geduldigen Ver­suche in der Ver­gan­gen­heit, Frau Döhrings Wirken und Werk mit der gel­ten­dem Recht zu „kom­pat­i­bil­isieren” und sie vor größerem Schaden zu bewahren.
Bedauer­licher­weise kon­nten offen­sichtlich auch Sie nicht bewirken, Frau Döhring auf den Pfad der Tugend zurück­brin­gen, zu geset­zeskon­formem Ver­hal­ten und zur ehrlichen, auf Fak­ten beruhen­den Berichter­stat­tung bewe­gen..

Da Frau Döhring bis­lang auch die von uns ange­botene Hil­fe nicht in Anspruch genom­men hat, wird sie zukün­ftig wohl lei­der ohne entsprechen­des Kor­rek­tiv von außen, ihr unheil­volles Buch­pro­jekt weit­er vorantreiben und Schiff­bruch erlei­den.

Jens
Jens
Antwort an  Die Anwälte der großen Kanzlei
28. Februar 2020 08:53

Ich kann diese Zeilen nur unterze­ich­nen. Ich bin sehr erfreut, daß das Lügen­buch nicht bei Nibe erscheint. Ich hoffe Herr Bet­tinger wird nicht mehr bedro­ht.

Powergirl
Powergirl
28. Februar 2020 09:27

Da hat der Ver­lag wohl auch gecheckt, dass die Bibi in echt gar nicht Mob­bin­gopfern helfen möchte, son­dern sie nur auf dem Rück­en von Mob­bin­gopfern fame wer­den möchte.

Wenn Bibi nun bei einem neuen Ver­lag alles selb­st bes­tim­men kann, vielle­icht kann sie sich ja dann auch ein paar vernün­ftige Gewinne für das näch­ste Gewinn­spiel über­legen, nicht nur ihre Fre­unde gewin­nen lassen und doch ein Meet & Greet anbi­eten.
Vielle­icht hat­ten die Leute beim Ver­lag ja Angst, dass der Bibi was passieren kön­nte, wenn sie sich mit Fans trifft und deswe­gen einen solchen Gewinn ver­boten?

Die wussten wohl nicht, dass sich die Bibi mit Faust hoch super wehren kann und ein Tre­f­fen für sie wirk­lich völ­lig unge­fährlich ist. Ein Tre­f­fen für die Fans aber echt super­wichtig wäre, um endlich Antworten zu bekom­men.

Bibi, wenn du das liest, bitte mach ein Meet & Greet. Viel­licht werde ich dann sog­ar wieder dein Fan, wenn du mir meine Fra­gen beant­wortest und ich dein komis­ches Ver­hal­ten gegenüber mir und anderen Mob­bin­gopfern ver­ste­hen kann.

DCMH
DCMH
28. Februar 2020 11:13

Liebe Cyber­mob­bing Opfer,

Wir haben unser Ange­bot und Face­book Seite geschlossen. Die Deutsche Cyber­mob­bing Hil­fe ab 18 ist schon wieder Geschichte.

Tschö mit ö

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
28. Februar 2020 11:32

Bibi startet mit gewohnt pos­i­tiv­en Gedanken in den Tag

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Der Doppel Mopper
28. Februar 2020 11:51

@doppel mop­per
jaaa, obwohl momen­tan über­müdet.…
.…lese ich ja „fickt euch” auf dem natüüür­lich kosten­freien stock­fun­dus?

ja , bian­ca – um es vul­gär­sprach­lich zu schreiben: jepp, bianca.…fick dich selb­st, du erfol­gre­iche biancinis­chste dutt-mam­sell.…..

dein ego-kar­ma zeigt dir deut­lich wo „der ham­mer hängt armes. komma:du 😉

Karma Rules
Karma Rules
Antwort an  Der Doppel Mopper
28. Februar 2020 16:36

Mit dem „Fickt Euch” zeigt Bibi ein­fach mal wieder ihr Niveau. Sie ist eine 41-jährige, die ohne Fil­ter ausssieht wie min­destens 50 und die gle­ichzeit­igt ver­sucht einen auf „Ghet­to-Bitch” zu machen.

Nein Bibi, du bist gefickt! Mit 41 nix erre­icht im Leben außer auf der Tasche von Mut­ti zu liegen. Deine vie­len gescheit­erten Pro­jek­te, brauch ich dir nicht aufzählen. Und jet­zt schaffst du noch nicht ein­mal ein sim­ples Buch zu veröf­fentlichen und deine Deutsche Cyber­mob­bing Hil­fe ist auch schon wieder Geschichte.

Und schuld daran ist kein Cyber­mob­bing son­dern du ganz alleine mit dein­er Unfähigkeit und deinem Größen­wahn. Du bist nix und wirst nie was sein.

Hatermeister
Hatermeister
28. Februar 2020 12:02

+ + + TÄTER GESUCHT + + +

Wer von euch Täter­schweinen und Cyber­hatern hat den Ver­lag und die vie­len Autoren bedro­ht? Wer war das?

Mit was habt ihr gedro­ht und dem Ver­lag so ihn Angst und Schreck­en ver­set­zt? Ein Ufo-Angriff?

Was habt ihr den vie­len Autoren ange­dro­ht?

Jens, Check­er, Fozzy, LKA, Robi­na, Blan­ca, Bot­u­li­na usw. Wer von euch war es und wie habt ihr das hin­bekom­men? Vielle­icht war es wieder dieser Adler? Was ist da passiert?

Kommt aus euren Löch­ern ihr Würmer (mit Arbeit­ge­ber)!

Blanca Röhring
Blanca Röhring
Antwort an  Hatermeister
28. Februar 2020 13:14

@Meister, wie kannst du nur denken, dass wir ohne deinen Befehl han­deln?
Ich bin ganz ehrlich über­rascht über die Entwick­lung. Obgle­ich ich schon vor Wochen geschrieben habe, dass ich denke, dass der Ver­lag Bibi testet, inwieweit sie über 3Monate an einem The­ma aktiv bleiben kann, hier die DCMH. Es wurde vom Ver­lag ja ein Mas­ter­auf­trag an Bibi gestellt, dass Sie Cyber­mob­bing-Opfern helfen soll und bera­tend tätig wer­den soll. Das Resul­tat dieser Tätigkeit war wohl ungenü­gend.
Es war vom Ver­lag nie wirk­liche Aktiv­ität in Rich­tung nahe Veröf­fentlichung ein­er Sta­rautorin zu erken­nen.
Damit gehört der Ver­lag zu den Hatern.
Um das zu beleucht­en wählte ich den Weg der Inter­ne­trecherche ohne jedoch „nach aussen” aktiv zu wer­den.
Was sich vom The­ma her jet­zt schon wieder über­holt hat.
Es kann natür­lich sein, dass bes­timmte Staatsstützende oder Staat­stra­gende Stellen, sich für meinen Inter­net- Recherche- Ver­lauf inter­essieren, bzw. diesen einge­se­hen haben und mir Arbeit ers­paren woll­ten und sich beim Ver­lag gemeldet haben um eine Weit­er­ver­bre­itung von Gedankengut a’la Bibi zu ver­hin­dern, da es ja in let­zter Zeit in Deutsch­land viele Amok­läufer gab, die mit wegen psy­cho­tisch ver­drehtem Welt­bild andere Men­schen schw­erst geschädigt haben. Bibi ruft ja qua­si schon mit jedem 3. Satz zu Angriff gegen die Unab­hängigkeit der Jus­tiz, Verän­derung der Geset­ze sowie den von ihr gewün­scht­en Ein­satz der Polizei, auf. Damit greift sie die 3 Säulen des Recht­staates an: die Judika­tive, die Leg­isla­tive sowie deren Aus­führung­sor­gane. Bibi und ihr Umfeld ste­hen somit in Überwachung des Ver­fas­sungss­chutzes. Ich wollte es wirk­lich nicht poli­tisch machen, aber da auch ich in der Recherche zum Ver­lag auf Sil­vana Heis­senberg gekom­men bin und die offen Recht­saussen Posi­tio­nen ver­bre­it­et und darüber vor allem bes­timmte Kreise im Aus­land bericht­en (Öster­re­ich und Schweiz) und Bibi ja (nach eige­nen Angaben nach Mal­lor­ca, Spanien aus­ge­wan­dert ist) auch Peti­tio­nen vom Aus­land her z.B. an deutsche Min­is­ter stellt (unter Deck­adressen).… naja, den Rest kön­nt ihr euch ja denken. Ich meine der Staatss­chutz kön­nte aktiv sein.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Blanca Röhring
28. Februar 2020 13:36

Vielle­icht hat­te Bian­ca Döhring auch nur ihre alte Preis­liste auf die Face­book­seite der DCMH gepostet, die ihrer Home­page (www.biancadoehring.de) aus dem Jahre 2018 und wir haben es ver­passt?
Da hätte der Ver­lag schnell erken­nen kön­nen, worum es Bibi wirk­lich geht! 😉

Auss­chnitt:
comment image

Kom­plette Seite:
comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Blanca Röhring
28. Februar 2020 13:59

@blanca.….well done.
im übri­gen würde es bedauern, wäre die kle­in­st­darstel­lerin mit heißen­berg um 4 bis 10 eck­en ver­wandt. wenn so ein geschreib­sel schon den titel „hochver­rat” beansprucht klingt das nach ultra-kle­inst-soap.

ich denke, dass bian­cas lichtlein zuu­uu min­i­mal leuchtet um nur einem staat­sangestell­ten men­schen auxh nur par­tiell leg­isla­tiv oder judika­tiv den atem oder fünf minuten arbeit zu „nehmen”. es lebe die.….was wars noch.….mobbing-beratung-ab-18?
oder waren es bian­cas kopfge­burten-flamin­gos? dont know 😉

Selber Außen
Selber Außen
28. Februar 2020 13:08

Weit­eres Video über den „bösen kleinen Ver­lag”, welch­es oben zu sehen ist.
0:46-Ende
comment image

Ja und ohne – ähm – dreck­ige Wäsche waschen zu wollen ich hab natür­lich ganz viel Zuschriften bekom­men was iss­ndas fürn Ver­lag und warum stärkt der äh dir nicht den Rück­en? Und ja da habt ihr sog­ar recht das muss ich im Nach­gang auch sagen ja manche Dinge entwick­eln sich dann erst und äh manch­mal bekommst du auch erst im Nach­hinein eine klare Sicht ähm auf einige Dinge daher iss­es vielle­icht gar nicht so schlecht wie die Dinge sich jet­zt ger­ade entwick­eln denn in der Ver­gan­gen­heit oder in den let­zten fünf Jahren hab ich auch sel­ber fest­gestellt immer dann wenn ich mich auf mich sel­ber ver­lassen hab hat alles wun­der­bar funk­tion­iert und geklappt das heißt ich kann sehr gut auf mich sel­ber bauen und auch ver­trauen und ähm ja, das also nur noch mal als Info und ich wün­sch jet­zt allen einen wun­der­vollen Don­ner­stagabend und glaubt wirk­lich immer an euch!“

Ja was ist denn das schon wieder für eine Lüge oder ist es ein­fach nur „Sel­ber­be­trug“?
Am 16. Novem­ber 2019 schreibt Bian­ca Döhring:
„Iᴄʜ ʜᴀᴛᴛᴇ ʙᴇʀᴇɪᴛs ᴍᴇʜʀᴇʀᴇ Aɴғʀᴀɢᴇɴ﹐ ᴍɪʀ ɪsᴛ ᴇs ᴀʙᴇʀ ᴇɴᴏʀᴍ ᴡɪᴄʜᴛɪɢ ᴇɪɴᴇɴ Vᴇʀʟᴀɢ ᴢᴜ ʜᴀʙᴇɴ﹐ ᴅᴇʀ ᴀᴜᴄʜ ᴄʜᴀʀᴀᴋᴛᴇʀʟɪᴄʜ ᴢᴜ ᴍɪʀ ᴘᴀssᴛ ᴜɴᴅ ᴍᴇɪɴᴇ Sᴛᴏʀʏ ᴜɴᴅ ᴍɪᴄʜ ᴀʟs Mᴇɴsᴄʜ ᴅᴀʜɪɴᴛᴇʀ sɪᴇʜᴛ ᴜɴᴅ ᴠᴇʀsᴛᴇʜᴛ. Iᴄʜ ᴍᴏ̈ᴄʜᴛᴇ ɴɪᴄʜᴛ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ɴᴜʀ ᴇɪɴᴇ Nᴜᴍᴍᴇʀ ᴜɴᴛᴇʀ ᴠɪᴇʟᴇɴ sᴇɪɴ﹗“comment image

Wenn sie doch mehrere Anfra­gen hat­te und sich dann den Nibe-Ver­lag aus­ge­sucht hat, weil er auch charak­ter­lich zu ihr passte und sie dort auch nicht nur eine Num­mer unter vie­len war, wer hat dann Schuld wenn nicht sie?
Sie hat offen­sichtlich ganz enorme Schwierigkeit­en, wenn sie sich auf sich „sel­ber“ ver­lässt und reit­et sich von ein­er „Projekt-“Betrugspleite in die Näch­ste!

Bibi AUFWACHEN!!!
Merkst du nicht „sel­ber“ was für einen Müll Du verzapf­st und das dann auch noch medi­al ver­bre­itest?
Du bist Dein bester Mob­ber, das ist Dir doch hof­fentlich klar, oder?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
28. Februar 2020 14:06

@selber außen
du wor­takro­bat (schon immer), bian­ca denkt nicht, sie „haut raus” was biancis­tanisch im bere­ich des ihr möglichen möglich ist.….also große, dicke nullen)nullnummern 🙂

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Selber Außen
28. Februar 2020 15:09

Nein nein, Bian­ca hat fest­gestellt, dass der Ver­lag einen besseren, men­schlicheren Charak­ter hat als sie, deshalb passt er nicht mehr zu ihr. Ich ver­mute sehr, dass der Ver­lag nicht krim­inell genug war. Einen sehr sehr krim­inellen Ver­lag zu find­en, der deshalb zu Bian­ca passt, ist nicht leicht.

Das Omen
Das Omen
Antwort an  Selber Außen
28. Februar 2020 17:11

„Iᴄʜ ʜᴀᴛᴛᴇ ʙᴇʀᴇɪᴛs ᴍᴇʜʀᴇʀᴇ Aɴғʀᴀɢᴇɴ﹐ ᴍɪʀ ɪsᴛ ᴇs ᴀʙᴇʀ ᴇɴᴏʀᴍ ᴡɪᴄʜᴛɪɢ ᴇɪɴᴇɴ Vᴇʀʟᴀɢ ᴢᴜ ʜᴀʙᴇɴ﹐ ᴅᴇʀ ᴀᴜᴄʜ ᴄʜᴀʀᴀᴋᴛᴇʀʟɪᴄʜ ᴢᴜ ᴍɪʀ ᴘᴀssᴛ ᴜɴᴅ ᴍᴇɪɴᴇ Sᴛᴏʀʏ ᴜɴᴅ ᴍɪᴄʜ ᴀʟs Mᴇɴsᴄʜ ᴅᴀʜɪɴᴛᴇʀ sɪᴇʜᴛ ᴜɴᴅ ᴠᴇʀsᴛᴇʜᴛ. Iᴄʜ ᴍᴏ̈ᴄʜᴛᴇ ɴɪᴄʜᴛ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ɴᴜʀ ᴇɪɴᴇ Nᴜᴍᴍᴇʀ ᴜɴᴛᴇʀ ᴠɪᴇʟᴇɴ sᴇɪɴ﹗“”
Mir ist nicht ein Ver­lag weltweit bekan­nt, der ein­fach Leute anschreibt und fragt ob sie Bock hät­ten ein Buch zu schreiben, denn mehr kann Bian­ca nicht vor­weisen als ein „Nichts” zu sein mit manip­ulierten Wochend­sem­i­narurkun­den.
Wenn Bian­ca nicht schon son altes trotziges Kind wäre, müsste man die Mut­ter beim Jugen­damt anzeigen wegen Auf­sicht­spflichtver­let­zung.
Ich frage mich auch die ganze Zeit, ist es Kar­ma das aus­gerech­net der Sturm „Bian­ca” ihren Traum in allen Bücher­re­galen der Welt zu ste­hen, so wegfegte?!

Checker
Checker
28. Februar 2020 14:42

Sie will jet­zt ern­sthaft Darm­reini­gungspul­ver als Hil­fe bei Cyber­mob­bing verkaufen? Geniale Geschäft­sidee. Wir dür­fen sog­ar beim Unbox­ing dieser exk­lu­siv­en Rev­o­lu­tion dabei sein. Echte Mark­tlücke. Und wie geil das in dem Glas aussieht. Ich wüsste nicht, woran das scheit­ern kön­nte…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 15:02

.……möglicher­weise an den kon­sis­ten­zen des rein und raus? aber du hast recht, diese anti­mob­bingkur klingt wirk­lich vielver­sprechend (biancis­tanisch pein­lich), uhhh 😉

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 16:21

Der Rat­ge­ber gegen Cyber­mob­bing wird der Knaller! Wüsste zwar nicht wie Darm­reini­gung da helfen sollte, aber unsere Spezial­istin für Alles wird da mit Sicher­heit die passende Antwort haben, so wie immer!

Das Teil läuft bei mir inzwis­chen sowieso eher zwis­chen Com­e­dy und Real­satire. Ernst kann ich das was Bibi so vom Stapel lässt schon lange nicht mehr.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Fozzy
28. Februar 2020 18:03

@ Fozzy
So viel zum The­ma Com­e­dy:
Allen Ern­stes Bibis neueste Video-Botschaft an ihre Fans „da draußen”

Self Care heißt für mich auch, sich nicht (als optis­chen) Vol­lid­ioten zu insze­nieren.

comment image

Das Omen
Das Omen
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 16:49

Ich hoffe beim „Unbox­ing” ist nur das Öff­nen der Pul­ver­pack­ung gemeint.

Checker
Checker
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 19:18

Da musste Bian­ca, die diesen Blog natür­lich nicht liest, post­wen­dend darauf reagieren. Sin­ngemäß: „Egal was du hast, machst oder bist…meine Mit­telchen und Body­plans helfen dir dabei. Gesun­der Kör­p­er, gesun­der Geist…blabla.”. Bei dem ganzen Buch geht es also offen­bar neben Rache wieder nur darum, irgendwelch­es Zeug ohne nachgewiese­nen Mehrw­ert zu vertick­en. Ein großer Teil(der soge­nan­nte Rat­ge­ber) des Buch­es wird wohl nur diesem Ziel gewid­met sein. Öfter mal nix Neues…

Karma Chamilion
Karma Chamilion
Antwort an  Checker
29. Februar 2020 05:19

Ein großer Teil des Buch­es wird davon han­deln, was man oben rein­steck­en darf, ein kleiner­er Teil han­delt davon, wie man es unten eso­ter­isch kor­rekt wieder raus­bekommt. Dann geht es noch darum wer Schuld ist und der Rest sind Danksa­gun­gen.

Karma Chamilion
Karma Chamilion
Antwort an  Checker
29. Februar 2020 05:08

kommt die ganze Scheiße eben zur Abwech­slung mal hin­ten raus. Bril­liante Inno­va­tion.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Checker
29. Februar 2020 10:44

Heute macht sie tat­säch­lich schon wieder Wer­bung für das Pul­ver zur Darm­reini­gung und ver­weist auf ihren Rat­ge­ber in dem es dann wohl weit­ere Infos dazu geben wird.

Bibi, da du ja hier mitli­est: Kannst du uns kriechen­den Würmern bitte erk­lären, was Darm­reini­gung mit einem Cyber­mob­bin­grat­ge­ber zu tun hat? Uns erschließt sich der Sinn nicht???

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
29. Februar 2020 11:24

keine schö­nen bilder im kopf (ich ver­such dues durch „blu­men­wiese” zu erset­zen ;-).

Bian­ca, gesund­heits- und ernährungsexpertin.…komm doch gerne zur magen-darm­spiegelung. das „aus­führende” pul­verchen oder tabs gibts gratis am abend davor.

trrrrrr, wenn ich lese „anti­mob­binghil­fe, ü. 18…eines sich seit 5? jahren beschw­eren­den „opfers”) macht man das, ehre­namtlich oder studiert. diese riesen­scheiße (sor­ry fürs vul­gäre) die dieses wesen seit jahren öffentlich raus haut, diese boden­lose jnken­nt­nis, dieses über­vorteilen ander­er, fiese null­re­flex­ion.….…

sub­sum­miert: bian­ca, ein dummes, verblödetes ü.41jähriges indi­vidu­um. im kinderz­im­mer lebend, abhängig von mud­dern wal­bur­ga, inste­grim-süchtig, dauer­lü­gend)

wäre alles unin­ter­es­sant, würde sie nicht seit jahren men­schen über­vorteilen, betrü­gen, lügen.
ach, ich von eine größere fanin dieser
krea­tur (den begriff der krea­turen, von bian­ca stam­mend) ist im blog (qua vid) fest­ge­hal­ten.

also: vjce ver­sa!

Like Robina
Like Robina
28. Februar 2020 15:25

Famos grandios und wieder mal ein Meilen­stein im unglaublichen Werde­gang von Frau D.
Würde ich das alles nicht immer wieder lesen, es schien mir wirk­lich abso­lut unglaublich!
Frau Pulitzer beweist ein­mal mehr und mit unge­heur­er Wucht,
Erfolg hat ein­fach nur drei Buch­staben.….. T U N!!!
S E N S A T I O N E L L

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Like Robina
28. Februar 2020 15:35

TUN, jaaaa, @like robi­na…
im TUN war)ist unsere dut­tköni­gin schon immer ein wahres vor­bild. sie vertickt seit ca 20 jahren..sich, diverse obskure mit­telchen von diversen obskuren fir­men, zeigt uns als profi-ernährun­fs-köchin seeeeehr gesunde ernährung (rosenkohl und tomate in der pfanne, urgs ).….von nix kommt nichts.…

wegen dieses unglaublich bre­it aufgestell­ten zer­ti­fizierten wis­sens plus diversen appfiltern.…plus hyper­in­tel­li­genz und sog. „herzens­bil­dung” sind wir doch glühende fans *hüs­tel 😉

Das Omen
Das Omen
28. Februar 2020 16:45

Wenn der Ver­lag jet­zt richtig Eier in der Hose hätte, würde ich mich über ein echt­es State­ment freuen, warum man sich von ein­er unent­deck­ten Erfol­gsautorin nach dem Wer­beaufwand und noch vor Vor­ab­druckt tren­nt, zumal die „Autorin” den Ver­lag kleinre­det. Hier kön­nte der Ver­lag mal Plus­punk­te sam­meln und die Karten auf den Tisch leg­en, vielle­icht auch als „War­nung” oder Hin­weis zukün­ftiger „Geschäftspart­ner”.
In meinen Augen wäre der Ver­lag jet­zt auch etwas in der Bringschuld, immer­hin wurde er mit aufge­führt als Teil­haber der DCMH ohne Klas­si­fizierung mit Briefkas­te­nadresse.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Das Omen
28. Februar 2020 18:12

@omen
ein ver­lag dieser größenord­nung, dieser klien­tel (sem­mel­rogge, heindl(?) und co)…hat keine eier, kein rück­grat. eine knappe hand­voll freier ma’s machen das, was man halt für wenig salär macht, „lek­torat” in biancis­tan.

der inhab­ende ufo­mann macht was er kann.…., was kann er nochmal???

auch egal, bian­cas neu­ta­toos, ohrpierc­ings, frisörgedöns wird wohl hal­ten bis zum erscheinungs‑d.day. mama wal­bur­ga (ich weiß, wie sehr sie uhren namen ver­ab­scheut, die wal­bur­ga-burgel (toc toc)) wird den ver­lag in eigen­regie schon zahlen.

kar­ma und uni­ver­sum und co – tscha bin­ca, da nutzen auch hän­de­beten und herzchen so rein garnichts.….wenn der charak­ter so shit­tig ist

Selber Außen
Selber Außen
28. Februar 2020 21:23

Die Anklage des Monats der Bian­ca D.!
„Cyber­mob­bing ist Kör­per­ver­let­zung!”

comment image
(Sor­ry die Wim­pern fol­gen nicht immer zeit­gle­ich den Augen. Sieht komisch aus, iss aber so!)

Seit ein paar Tagen redet Bian­ca Döhring immer wieder davon. Meint sie damit jet­zt ihre Hater, Mob­ber, Mörder, Stalk­er, Fans, am Boden kriechende Würmer, … oder ihre Koop­er­a­tionspart­ner?

Aber jet­zt mal ganz ehrlich?
Wer noch nicht ein­mal in der Lage ist, genü­gend Beweise zu sam­meln, diese einem Gericht zur Ver­fü­gung zu stellen damit namentlich bekan­nte, krim­inelle Täter verurteilt wer­den, wie will sie dann diesen „Fakt” beweisen und zu dem machen, was Ziel der Klage ist? GELD!

Mal ganz davon abge­se­hen, dass sie viele ihrer Krankheit­en ja schon vorher hat­te. Dick wurde sie, weil sie mit dem Rauchen aufge­hört hat­te, Fußschmerzen hat sie weil sie zu dick gewor­den ist, dick beleibt sie weil sie wegen den Fußschmerzen keinen Sport machen kann, Dia­betes hat­te sie bere­its auch schon vor BB, …
Wie will sie beweisen das sie irgen­deine kör­per­liche Beein­träch­ti­gung durch Cyber­mob­bing bekom­men hat und vor ALLEM durch welche namentliche Täter?

Mich inter­essiert ja viel mehr, wer für ihren schmutzi­gen Darm ver­ant­wortlich ist!? Das Prob­lem hat sie ja andauernd? Es ist ja nicht die erste Darm­reini­gung die wir mit­bekom­men (müssen), als Alter­na­tive böte sich auch eine Irri­ga­tion an und davon dann bitte KEIN Video!!! Wobei ein Video davon bringt Zugriff­szahlen?! *über­legsmi­ley* 😉

Bibificki
Bibificki
Antwort an  Selber Außen
29. Februar 2020 03:01

Wer für ihren schmutzi­gen Darm ver­ant­wortlich ist!?”

Die Dom­i­na-Döhring lässt sich am Baller­mann für 20€ die halbe Stunde in den Arsch fick­en. Da sam­melt sich einiges an.

Hatermeister
Hatermeister
29. Februar 2020 12:07

Bibi ist hart getrof­fen. Das sieht man an den Durch­halte-Post­ing der let­zten 2 Tage.
___
Cyber­mob­bing ist KEINE Kör­per­ver­let­zung
Cyberdöhring ist Verge­wal­ti­gung

Hatermeister
Hatermeister
29. Februar 2020 12:45

TAAA TAAAA ! DER BÖSE BLOG IST WIEDER DA!

Was sehe ich soeben. Der krim­inelle Blog ist zurück. Da hat Bibi mit dem Buch schafende Hater­hunde geweckt.

https://biancadoehringwatch.wordpress.com/2020/02/13/neues-material/

Bibi-Fans, schreibt dort bitte einen Kom­men­tar, dass der krim­inelle Blog weit­er­ma­chen soll! Bibi wird begeis­tert sein.

___
Cyber­mob­bing ist KEINE Kör­per­ver­let­zung
Cyberdöhring ist Verge­wal­ti­gung

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
1. März 2020 08:31

Ist es nicht unsere Bibi, die stets voll­mundig behauptet, genau zu wis­sen, wie „DU” dich als fühlst und daher ange­blich das Paten­trezept zur Lösung aller Prob­leme in der Tasche hat?

Aus Bibis Ins­ta-Sto­ries:

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Der Doppel Mopper
1. März 2020 09:11

diese ewig „entliehenen” sprüche lang­weilen so sehr.….nur nicht bian­ca, die sie sehr oft als eigene, „sel­ber” erdachte aus­gibt und michel und co geben dann kom­pli­mente wegen des klu­gen denkens.

ich wieder­hole mich – bian­ca ist ein dümm­lich erfol­glos­es wesen mit kranker hybris und bewiesen­er maßen krim­ineller energie.

Fozzy
Fozzy
1. März 2020 09:28

Bibis Wort zum Son­ntag auf Insta­grimm:

bianca_luisa79
Iᴄʜ ᴡᴜ̈ʀᴅᴇ sᴀɢᴇɴ﹐ ᴅᴀss ᴇs ᴡᴏʜʟ ᴍᴇɪɴ ɢʀᴏ̈ssᴛᴇs Gʟᴜ̈ᴄᴋ ᴡᴀʀ﹐ ᴅᴀss ɪᴄʜ ᴀᴜs ᴅᴇʀ Gᴇsᴜɴᴅʜᴇɪᴛsʙʀᴀɴᴄʜᴇ ᴋᴏᴍᴍᴇ ᴜɴᴅ Yᴏɢᴀʟᴇʜʀᴇʀɪɴ ʙɪɴ.

Dᴇɴɴ ᴠɪᴇʟʟᴇɪᴄʜᴛ ᴡᴀ̈ʀᴇ ɪᴄʜ ʜᴇᴜᴛᴇ sᴏɴsᴛ ᴠᴏɴ ɪʀɢᴇɴᴅᴡᴇʟᴄʜᴇɴ Tʀᴀɴϙᴜɪʟɪᴢᴇʀɴ ᴀʙʜᴀ̈ɴɢɪɢ ᴏᴅᴇʀ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ɢᴀʀ ɴɪᴄʜᴛ ᴍᴇʜʀ ᴅᴀ … Dᴜʀᴄʜ ᴍᴇɪɴᴇ ʙɪsʜᴇʀɪɢᴇ Sᴇʟʙsᴛᴀ̈ɴᴅɪɢᴋᴇɪᴛ ᴀʟs Yᴏɢᴀᴛʜᴇʀᴀᴘᴇᴜᴛɪɴ ᴜɴᴅ Eʀɴᴀ̈ʜʀᴜɴɢsᴇxᴘᴇʀᴛɪɴ ᴡᴀʀ ᴇs ʙᴇsᴏɴᴅᴇʀs ᴡɪᴄʜᴛɪɢ ғᴜ̈ʀ ᴍɪᴄʜ﹐ Wᴇɢᴇ ᴀᴜs ᴅɪᴇsᴇᴍ Tᴇᴜғᴇʟsᴋʀᴇɪs ᴢᴜ ғɪɴᴅᴇɴ﹐ ᴅɪᴇ ᴍᴇɪɴᴇ Gᴇsᴜɴᴅʜᴇɪᴛ ɪɴ ᴋᴇɪɴᴇʀʟᴇɪ Wᴇɪsᴇ ɴᴇɢᴀᴛɪᴠ ʙᴇᴇɪɴᴛʀᴀ̈ᴄʜᴛɪɢᴇɴ. Dᴀʀᴀᴜs ɪsᴛ ᴇɪɴ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ ᴇɴᴛsᴛᴀɴᴅᴇɴ﹐ ᴅᴇɴ ɪᴄʜ ғᴜ̈ʀ Eᴜᴄʜ ᴢᴜsᴀᴍᴍᴇɴɢᴇsᴛᴇʟʟᴛ ʜᴀʙᴇ.

Mᴇɪɴ Bᴜᴄʜ sᴇᴛᴢᴛ sɪᴄʜ ᴀʟsᴏ ᴀᴜs ₂ Tᴇɪʟᴇɴ ᴢᴜsᴀᴍᴍᴇɴ. Iᴍ ᴇʀsᴛᴇɴ Tᴇɪʟ ғɪɴᴅᴇᴛ ɪʜʀ ᴍᴇɪɴᴇɴ Cʏʙᴇʀᴍᴏʙʙɪɴɢᴋʀɪᴍɪ﹐ ᴅᴇᴍ ɪᴄʜ sᴇɪᴛ ₅ Jᴀʜʀᴇɴ ᴀᴜsɢᴇsᴇᴛᴢᴛ ʙɪɴ. Iᴍ ᴢᴡᴇɪᴛᴇɴ Tᴇɪʟ ᴇɪɴᴇɴ ᴡᴇʀᴛᴠᴏʟʟᴇɴ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ ғᴜ̈ʀ Bᴇᴛʀᴏғғᴇɴᴇ ᴜɴᴅ Aɴɢᴇʜᴏ̈ʀɪɢᴇ﹗
————————————————————————–
#rat­ge­ber #rat­ge­ber­cy­ber­mob­bing #yogather­a­py #healthylifestyle #gesund­heit #betrof­fene #sun­day #gesund­heit­stipps #panikat­tack­en #healthylife #ernährung­sex­per­tin #nutri­tion #immun­sys­tem
#gesund­heitistalles #wech­se­lat­mung #strong #med­i­ta­tion #spreadlovenothate #com­ing­soon

—————————————

Muss man denke ich nicht großar­tig was dazu sagen.

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
1. März 2020 11:00

Ach ja, jeden Tag eine neue Ver­sion von „Wahrheit”…
(oder die alte Ver­sion von vorgestern wird ein­mal umgerührt und erneut aufgewärmt)

Cyber­mob­bing durch gesunde Ernährung wegessen oder durch Yoga wegat­men… – ein wirk­lich überzeu­gen­des Konzept.

BiBi sollte sich entschei­den, ob sie den Weg der ver­meintlich unzäh­li­gen Zip­per­lein gehen möchte, um so die Chance auf Schmerzens­geld durch ange­bliche Straftatbestände zu erhöhen (denn soma­tis­che Beschw­er­den sind grob umris­sen die Voraus­set­zung für die Straf­barkeit von Mob­bing als Kör­per­ver­let­zung – dies ist ver­mut­lich der Haupt­grund für das ständi­ge Auss­chlacht­en der ange­blichen Beschw­er­den). Ob sie vor­gaukeln möchte, hätte es einen solch exzel­len­ten Rat­ge­ber wie den ihren bere­its vor „weit mehr als 5 Jahren” gegeben, wäre ihr dies alles nicht passiert.

Oder ob sie lieber dank ihrer her­vor­ra­gen­den Aus­bil­dun­gen, gegen sämtliche Stres­soren ide­al gewapp­net war und so dem „Cyber­mob­bingsturm” bestens stand­hal­ten kon­nte ohne irgendwelchen gesund­heitlichen Schaden zu nehmen (BiBis Tran­quil­iz­er-Abhängigkeits-Hor­rorszenar­ien-BlaBla dürfte sie im Übri­gen aus Fil­men und Roma­nen aus den 60er/70er Jahren bezo­gen haben, das hat nichts mit heutiger mod­ern­er Medi­zin zu tun).

Da offen­sichtlich kein­er­lei „Insti­tu­tio­nen” mit BiBi zusam­me­nar­beit­en oder mit ihr in einem Atemzug genan­nt wer­den wollen (sofern über­haupt ange­fragt), auch die Polizei nichts von „Koop­er­a­tio­nen” mit BiBi weiß, wird der sagen­hafte Rat­ge­berteil wohl eher ein Abklatsch des Non-Best­sellers „Fit­ness­rezepte” 3.0.

Ich habe den Ein­druck, das Buch wird noch viel schlim­mer, nichtssagen­der und sub­stan­zlos­er als bis­lang befürchtet.

Jet­zt, wo BiBi nicht mal mehr einen Ver­lag an ihrer Seite hat, der aus Eigen­in­ter­esse wenig­stens ein Mini-Min­i­mum an Sub­stanz ein­fordern kön­nte, BiBi also im Self-Pub­lish­ing kein­er­lei Reg­u­la­tiv mehr unter­wor­fen ist, wird das Märchen­buch wieder noch stärk­er in die Fan­ta­sy-Katas­tro­phe abdriften.…

Und wie lange wird es wohl dauern, bis BiBi wieder ange­blich Tag und Nacht am Note­book sitzt, um das Buch um zwis­chen­zeitlich zusät­zlich aktuell gewor­dene Kapi­tel zu erweit­ern (Stich­wort – „der böse kleine Ver­lag”) und so eine Veröf­fentlichung weit­er hin­auszuzögern?

Es bleibt (nicht) span­nend…

DCMH
DCMH
Antwort an  Fozzy
1. März 2020 11:10

Die labert ein Stuss zusam­men
Bewirbt Frau Döhring immer noch das Buch, was nicht mal der Ama­teurvere­in Nibe Ver­lag ver­legen wollte? Nie­mand braucht ihr Buch. Was Deutsch­land braucht ist ein Impf­stoff gegen das Coro­n­avirus. Frau Döhrings Buch wird nie­mand kaufen.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Fozzy
1. März 2020 11:17

Das klingt, als würde Bibi das Cyber­mob­bing-Buch zum Fit­ness-Yoga-Buch inkl Juice+ umschreiben. In jedem Fall soll der Käufer bei ihr Kurse und Pro­duk­te kaufen.

___
Cyber­mob­bing ist KEINE Kör­per­ver­let­zung
Cyberdöhring ist Verge­wal­ti­gung

Jens W.
Jens W.
1. März 2020 21:42

Danke für das neue Video.
Ich warte so sehr auf der Buch…

Bibi Blocksberg
Bibi Blocksberg
1. März 2020 21:48

Im neuen Video ver­sucht sie wieder mit wirk­lichen „Z‑Promis” von Inste­grimm anzuban­deln, indem sie sie ver­linkt und über ihre Sto­ries berichtet. Die Inste­grimm-Welt ist ja soooo ober­fläch­lich. Bian­ca ja Gott sei Dank gar nicht. Die olle Juch­heim-Pampe war also für die „innere Ent­fal­tung” und die Bepelzung von Agatha Mod­en ist in Wirk­lichkeit auch keine Tierquälerei son­dern ret­tet Men­schen vor dem Erfrieren. Es gibt sich­er noch 101 andere tolle Beispiele aus der Ver­gan­gen­heit, aber mein Hirn hat tat­säch­lich vergessen oder ver­drängt. Helft mit!

Blanca Röhring
Blanca Röhring
2. März 2020 00:56

Ach, Bibi… für uns Fans ist das alles schon ein Déjà-vu.
Bei Jin-Enter­tain­ment, bei MB book­ing, beim nibe Ver­lag.
Zunächst fall­en sie auf deine Hochstapelei rein und pep­pen ihren Inter­ne­tauftritt auf, glauben dein­er Ange­berei, Auf­schnei­derei und Lügen. Sehen die posts mit den geklaut­en schlauen Sprüchen. Sollst du aber liefern, kommt nichts.
Statt dessen kommt Schön­heit­spflege und Kom­merz, sowie die Empfehlung von Pillen und Pülverchen. Und ein neues Män­telchen von Mut­ti aus der Wal­bur­ga ‑Bou­tique, die dich als Schaufen­ster­püp­pchen mit Chauf­fersmütze drapiert.
Das du nach jed­er Kündi­gung erst­mal kräftig Stuhl­gang machst, ist deine Per­sön­lichkeit. Es tut auch Heil­erde aber sich hat eine der Freundinnen/ Kundin­nen dein­er Mut­ti mal wieder ein Schnee­ball-Ver­trieb­sun­ternehmen aufge­tan, wo dir das grosse Geld ver­sprochen wird, wenn du es weit­er verkauf­st.
Das du nur das „mod­el” oder „Gesicht” für irgend­was sein willst, ohne dafür was zu tun, kommt schon rüber aber wir leben im 21.Jhd. und nicht mehr in den 1980igern. Heute wird von ein­er Frau eigen­er inhaltlich­er Kon­tent erwartet und das kann auch der Stolz auf die eigene Fam­i­lie (bebilderte, als Erzäh­lung oder Tage­buch sein). Der Kon­tent beste­ht dabei neben dem Ver­net­zen auch in der sozialen Inter­ak­tio­nen, sprich Kom­mentaren, Dia­log, teilen, Erfahrungsaus­tausch und fal­low­er sam­meln. Das alles willst du ja nicht, löscht es, verträgst es nicht (hängt dir offen­sichtlich im Darm fest).
Und das mit den Mot­tosprüchen ist so 90iger… aus Elli McBeal, der ihre Ther­a­peutin emp­fohlen hat sich eine Hymne zu suchen und gute Sprüche zu sam­meln.

Digge Bibbi
Digge Bibbi
Antwort an  Blanca Röhring
2. März 2020 01:24

Bibi ist so wider­lich von Neid zer­fressen und Miss­gun­st getrieben, dass sich mir fast der Magen umdreht.

Logisch geht es der blö­den Büch­n­er genau so wie Bibi, sie legt ja exakt diesel­ben asozialen Ver­hal­tensweisen ihren Mit­men­schen gegenüber an den Tag.

Ver­hält sich durch­weg stets oppor­tunis­tisch und wenn sie doch nicht wie erhofft prof­i­tieren kann, haut sie drauf – ohne Rück­sicht auf Ver­luste.

Glück­wun­sch Bibi, da hast du dir die richtige raus­ge­sucht. Schwest­ern im Geiste erken­nen sich blind.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Digge Bibbi
2. März 2020 02:45

hat bian­ca da im kon­text büch­n­er ger­ade wirk­lich gesagt: „.…geschäft­skun­den, fre­unde wer­den deformiert.…..” ? deformiert???

*laut lacht oder rofl

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 07:11

@Robina

Ja du hast dich nicht ver­hört. Unser Sprach­tal­ent hat da mal wieder einen raus­ge­hauen! Aber das ken­nen wir doch von ihr, ich sag nur mal „Ver­leub­nung”!

Dass sie sich wieder mal ver­sucht an einen anderen Z‑Promi dranzuhän­gen, ist auch nix neues. Und wegen mir kann sie das bei der Büch­n­er auch gerne tun, denn da haben sich tat­säch­lich zwei gefun­den, die charak­ter­lich per­fekt zueinan­der passen. Und von den soge­nan­nten „Hatern” welche die Büch­n­er hat, wer­den vielle­icht auch ein paar auf Bibi aufmerk­sam und find­en hier den Weg auf unseren Blog! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 08:43

@Robina – Han­nover, die Region in der das beste Deutsch gesprochen wird 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
2. März 2020 09:54

@botulina,
abso­lut, das hochre­in­ste hochdeutsch.…, bian­ca kann zwar stimm-schep­pern mit gehörsturzge­fahr des gegenübers.…aber die bildung…(3‑äffchen-emoji)

😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 09:58

post scriptum…wohl kurz gefasst unter biancinis­ch­er bil­dungs- defor­ma­tion

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 10:33

pps.- und dieses heutige dep­pen­z­i­tat, natür­lich geklaut oder „entliehen”, natür­lich wie fast immer ohne quellenangabe.……und mut­tern wal­bur­ga lobt und sug­eriert ihrem sproß wg dieses zitats, sie könne STOLZ sein…,.hätte sie ihrem kleinkind auch heute mor­gen beim smooth­ie sagen kön­nen.

ist wal­bur­ga etwa genau so klug wie ihre tochter? ich glaube: jaaa

Botulina
Botulina
2. März 2020 08:11

Die arme BiBi ist ja mal wieder „irgend­wie” zutief­st betrof­fen.

Kann ja auch sehr betrof­fen machen, wenn in ein­er virtuellen Schein­welt nur der schöne Schein regiert und man ganz vorne mit dabei ist (hal­lo Fake-Wim­pern, Fil­ter, „Busi­ness-Meet­ings”, Pool­fo­tos, Erfol­gslü­gen, Fake-Zer­ti­fikate). Eine Welt, an der kein­er gezwun­gen ist teilzunehmen, die man jed­erzeit per Knopf­druck ver­lassen kann. Schwup­ps„ aus weg, hel­lo Real­life.…

Darüber laut­stark empören sich nur die Ver­sager. Wer es nicht nötig hat, nimmt ein­fach am Wet­tbe­werb der Ober­fläch­lichkeit­en nicht teil, lebt sein Leben in der Real­ität und nicht nur auf Fotos.

BiBi lästert mit verächtlichem Gesicht­saus­druck (ja, der geht noch, trotz Botox und ist sog­ar durch die Fil­ter erkennbar 🙂 Boshaftigkeit bah­nt sich über­all ihren Weg…) über „diese Leutchen” bei Inste­grimm.
BiBi, Du gehörst dazu, Du bist eine von Ihnen. Beim Wet­tbe­werb der Inste­grimm-Eit­elkeit­en stehst Du in erster Rei­he (auch wenn Dir die erste Rei­he in anderen Lebenssi­t­u­a­tio­nen wichtiger wäre – frag „Dein [gebeuteltes] Kar­ma”, das kann ein Lied davon sin­gen).

BiBi spricht von „Men­schlichkeit”, dass die Per­son die dahin­ter steckt zu kurz kom­men würde. Dies bezieht sie doch aber nur auf sich „sel­ber”. Dass die „Per­son” BiBi von der Welt „da draußen” schlecht behan­delt wird, dass an BiBis See­len­schmerz Anteil genom­men wer­den soll – das ist BiBis Def­i­n­i­tion von „Men­schlichkeit”. Weit­er reicht diese nicht… Sich „auf das Wesentliche konzen­tri­eren” bedeutet für BiBi, alle soll­ten sich auf sie konzen­tri­eren, ihre Wün­sche und Belange. Für andere Men­schen und deren Bedürfnisse bleibt da kein Platz…

Immer wieder schön die Kluft zwis­chen Selb­st­wahrnehmung und Fremd­wahrnehmung. See­len­striptease-BiBi meint tat­säch­lich, ganz wenig von sich „sel­ber” zu zeigen, weil ihr „die schö­nen Momente” son­st wieder zer­stört wer­den.

Abge­se­hen davon, dass die Welt „da draußen” dank unerträglich­er Pro­fil­neu­rose BiBis Inner­stes bis in den let­zten Winkel ken­nt, „pri­vate Momente” zer­stören sich dadurch von selb­st, indem man diese zwang­haft ins Ram­p­en­licht zer­rt.

Welch­er nor­male Men­sch ver­sucht auf Teufel komm raus Par­al­le­len mit nicht per­sön­lich bekan­nten Z‑Promis zu kon­stru­ieren, richtet Videomonologe an ihm unbekan­nte Dritte, die davon kein­er­lei Notiz nehmen, anstatt sich im echt­en Leben mit Men­schen auszu­tauschen?

Da erhal­ten sog­ar Stalk­ing-Stephan und Zitro­nen-Michel mehr Aufmerk­samkeit und Feed­back vom aus­gewählten „Objekt der Begierde”… 🙂

Selber Außen
Selber Außen
2. März 2020 12:41

Dᴇɪɴᴇ ɪɴɴᴇʀᴇ Sᴛɪᴍᴍᴇ ᴢᴜ ʜᴏ̈ʀᴇɴ﹐ ɪsᴛ ᴇɪɴᴇ Fʀᴀɢᴇ ᴅᴇʀ Aᴄʜᴛsᴀᴍᴋᴇɪᴛ. Iʜʀ ᴢᴜ ғᴏʟɢᴇɴ﹐ ᴇɪɴᴇ Fʀᴀɢᴇ ᴅᴇɪɴᴇs Mᴜᴛᴇs.
comment image

Kann sein, kann aber auch ein Indiz für eine aus­gelebte Psy­chose sein!
Was sagen die Fach­leute, Ärzte dazu, mit denen Bian­ca Döhring ange­blich ja immer zusam­me­nar­beit­et?
comment image
Stim­men­hören kann Symp­tom ein­er Psy­chose sein – ärztliche Abklärung sehr wichtig
Noch bevor psy­cho­tis­che Symp­tome auftreten, kön­nen bere­its Beein­träch­ti­gun­gen der Stim­mung, des Antriebs sowie der kog­ni­tiv­en und kom­mu­nika­tiv­en Fähigkeit­en bemerkt wer­den, die das soziale Leben und die Aus­bil­dung oder den Beruf behin­dern.

Unter dem Begriff «Psy­chose» wer­den eine Rei­he – in vie­len Fällen vorüberge­hen­der – psy­chis­ch­er Störun­gen zusam­menge­fasst, bei denen die Betrof­fe­nen die Real­ität verän­dert wahrnehmen oder ver­ar­beit­en.“

Eine erhöhte Anfäl­ligkeit für psy­cho­tis­che Erkrankun­gen kann durch ver­schiedene Fak­toren bed­ingt sein, wie u.a. frühe Entwick­lungsstörun­gen, famil­iäre Vor­be­las­tun­gen, trau­ma­tis­che Erleb­nisse, eine Ver­let­zung oder schwere Infek­tion des Gehirns oder früher und mas­siv­er Dro­genkon­sum.“
(https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/ratgeber-archiv/meldungen/article/stimmenhoeren-kann-symptom-einer-psychose-sein-aerztliche-abklaerung-sehr-wichtig/)

Bibi, statt zu näch­sten Fußre­flex­zo­nen­mas­sage soll­test Du bess­er mal zu einem echt­en Arzt gehen!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 13:24

@selber außen,
wie recht du doch hast. die selb­st erk­lärte ernährungs‑, gesund­heits- und zer­ti­fizierte – ther­a­peutin aller art.…

hat ern­sthafte prob­lematiken

Like Robina
Like Robina
2. März 2020 12:57

Bin jet­zt doch ein büschen geschockt!
Der Blog deformiert Men­schen! Ist ja heutzu­tage teil­weise wirk­lich schlimm gewor­den mit den ganzen Beschimp­fun­gen und Dif­famierun­gen in den sozialen Medi­en, aber das jet­zt auch noch Deformierun­gen vorgenom­men wer­den scheint ein ganz neues Phänomen zu sein.

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
Antwort an  Like Robina
2. März 2020 13:12

——lol ——

Unser Sprach­tal­ent BiBi
(nach eige­nen Angaben u.a. TV Mod­er­a­torin – Radiomod­er­a­torin – Syn­chron­sprecherin – Mod­el – Enter­tainer­in)
hat mal wieder ein­deutig gezeigt, wie tal­en­tiert sie im Umgang mit deutsch­er Sprache doch ist !

BiBi hat ein­fach diese einzi­gar­tige Gabe 😉

__________________
Karma_is_a_bitch

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Like Robina
2. März 2020 17:05

Die hohle fette Fritte Döhring meint, die Men­schen wer­den deformiert indem sie ihnen die Köpfe abschlägt.

Sie redet wieder von „Straf­be­stand”. Das Wort gibt es nicht!

___
Cyber­mob­bing ist KEINE Kör­per­ver­let­zung
Cyberdöhring ist Verge­wal­ti­gung

Selber Außen
Selber Außen
2. März 2020 13:15

Bian­ca Döhring „erk­lärt“ Face­book! comment image

Das ist auch drin­gend notwendig, denn die Zahlen sprechen eine ein­deutige Sprache, seit Monat­en ken­nt die Grafik nur einen Weg, sie zeigt nach unten!
comment image

Statt ihr Sys­tem zu verän­dern und Con­tent zu liefern, statt Wer­bung in eigen­er Sache zu machen, geklaute Sprüch­lein zu posten, hängt sie sich an Z‑Promis, die ihrer eben­bür­tig sind! 😀
comment image
comment image

Selber Außen
Selber Außen
2. März 2020 13:31

Auror­in­nen­pro­fil 😀
comment image

Irgend­wie war es ja klar! Das „Buch“ welch­es sie jet­zt auch gerne #Sach­buch nen­nt, beste­ht wohl auch nur aus geklaut­en, leicht mod­i­fizierten Sprüch­lein! comment image

Hier kommt Bibis Intellekt her:
https://www.visualstatements.net/visuals/visualstatements/ich-bin-stark-weil-ich-meine-schwaechen-kenne-ich-bin-lebendig-weil-ich-ein-kaempfer-bin-ich-bin-klug-weil-ich-dumm-gewesen-bin-und-ich-kann-lachen-denn-ich-habe-traurigkeit-kennengelernt-ich‑h/comment image

Na ja, wer hat auch mehr erwartet? Ihre Fans erken­nen Bian­ca Döhring so schneller wieder und wer­den sich freuen, jeden Satz der kein „sel­ber“ enthält zu googeln, um die Herkun­ft zu bele­gen! 🙂

Selber Außen
Selber Außen
2. März 2020 14:29

#pres­seter­min #excit­ed #buchveröf­fentlichung comment image

Seid ihr auch so „excit­ed“ wie ich? Bian­ca Döhring hat einen „Pres­seter­min“ in Mut­tis Wal­bur­gas Wohnz­im­mer, denn wo son­st find­et man heute noch so ele­gant drapierte Tier­felle?

Na, wenn das mal nicht die NP „Neue Presse“ ist, der Hof­berichter­stat­ter von Wal­bur­ga! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 16:14

Nee, das ist doch noch der Auf­bau vom „Großen Selb­stin­ter­view” – alter Kram, den uns BiBi wieder mal als heißen Schxxss verkaufen möchte…

Und zur „Loca­tion” musste sie ja sein­erzeit mor­gens extra anreisen, weil das burgelsche Wohnz­im­mer nicht prä­ten­tiös genug ist.…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
2. März 2020 16:53

Wirk­lich? Dann war die Anreise FAKE oder Wal­bur­ga hat dort bei der Innenausstat­tung ihre Fin­ger mit im Spiel gehabt! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 17:09

Bei­de Optio­nen sind sehr wahrschein­lich 🙂

Ich nehme aber an, dass sich BiBi wirk­lich aushäusig insze­niert hat, da der pseudoin­tellek­tuelle Touch (plaka­tiv gut gefüllte Bücher­re­gale) bei Döhrings nicht aus­re­ichend gewe­sen wäre.
Vielle­icht hat BiBi ja Zebra und „Großwild-Jagdses­sel” aus dem burgelschen Fun­dus mit­geschleppt?

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 18:14

Auschnitt aus den Sto­ries 9.2.2020: Mak­ing Off „Großes Selb­stin­ter­view”:

*

comment image

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
2. März 2020 22:30

Ich dachte auch schon, es kommt mir bekan­nt vor… Aber weil unsere Bibi so #excit­ed war, habe ich mich ansteck­en lassen, ich entschuldige mich für mein unre­flek­tiertes Geschreib­sel, dass ich Bibi auf dem Leim gegan­gen bin und warte weit­er auf mein Adventskalen­dertürchen! 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
2. März 2020 16:56

@Botulina,

das *obbb*i bil­lig kamind­ings, das dümmlich-angeber-fake-billigst-„fell” …ja so mag es die ewig stil­lose döhring junior, eben­so die orange senior­in.

yuch per bian­ca lerne und lernte ich wie extremst verblödet und ver­dummte indi­viduen es gibt. „so was” ist mir zum glück nicht nahe.…. das anwanzen an ley, sem­mel­rogge, jet­zt auch büch­n­er sagt alles. fehlt nur noch frau pfannkuchen-iris- klein +nomen est omen)

wie viele kom­pli­mente hab ich dir eigentlich schon gemacht, ob dein­er schreibe? viele (.….und es ist kein honig).…beruf und/oder beru­fung?

gruß und so

🙂 🙂

Botulina: Autorin
Botulina: Autorin
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 17:21

@ Robi­na – Vie­len Dank für die neuer­lichen Blu­men 🙂

Du meinst also, ich sollte meinem Namen zukün­ftig im BiBi-Style ein „Autorin” hin­ten anstellen?
Gle­ich mal aus­pro­bieren, wie das wirkt 🙂

Fühlt sich megaaa an…
Da spürt man doch neben schamhaftem Erröten ob wohlge­mein­ter Kom­pli­mente, post­wen­dend eine gewisse Großkotzigkeit in sich auf­steigen 🙂

Zu Dein­er Frage – vielfach und viel­seit­ig benötigte Kernkom­pe­tenz…

Bring BiBi mit Mut­tern Klein nicht auf im Wortsinne dumme Gedanken – wobei, vielle­icht gar nicht so schlecht, diese Option ist jet­zt ver­bran­nt, da bere­its im Blog erwäh­nt…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina: Autorin
2. März 2020 18:54

@Botulina,
der­art kom­pli­mente gebe ich als wort- und wörter­lieb­haberin, kernkom­pe­tent und ernst meinend, hand­ver­lesen gerne 🙂

nun zu „trend­set­ter­pro­duc­tions”. die, die arm­seel­ige größen­wahnsin­nige vor einen kamin, oma/opabücherbackground (weil autorin) auf ein poly­ester-zebrafell set­zen, komisch ange­zo­gen­der autorin papptafeln mit von ihr fab­u­lierten fra­gen hochhal­ten (bian­cas „teleprompter”) .…

so geht mar­ket­ing, so geht tv, so geht design.……wir haben doch von so einem kram keine ahnung.……
.…aber jet­zt first ein­mal 1 glas rotwein, a votre und so… 😉

Blastingnews Espanol
Blastingnews Espanol
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 21:29

Über die Presseagen­turen lief auch nichts. Woher bekommt man denn die Pressemit­teilung? Vielle­icht kann der neue Ver­lag eine entsprechende Mit­teilung machen. Wie möcht­en auch darüber bericht­en.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Blastingnews Espanol
2. März 2020 23:13

Bian­ca Döhring hat die Pressemit­teilung dann doch lieber „sel­ber” gedreht und ihre Neuigkeit ist, dass sie seit 5 Jahren Veg­e­tari­erin ist!

Ihr Post vom 13.06.2019, als „dailydiary_79”, ein echter Veg­gie-Fisch, darum wohl #food­porn and #foodgasm! Michels ist ihr aber auch bei jedem Pseu­do treu ergeben! 😀comment image

Wiener Würstchen
Wiener Würstchen
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 23:44

Lasst uns nicht die Wiener Würstchen Mahlzeit, passend zur Darm­reini­gung, von let­zter Woche vergessen.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Wiener Würstchen
3. März 2020 07:26

Stimmt! 😀
Na ja, vielle­icht war ihr das Exper­i­ment so ganz als Veg­e­tari­erin auch zu gefährlich!
Bei ihrem Stress und ihren labilen Gesund­heit… So wagt sie das Exper­i­ment nur dann, wenn sie keine Lust drauf hat! Und solange sie „sel­ber” glaubt, dass sie auf Fleisch und Wurst verzichtet, ist ja alles gut! 🙂

Checker
Checker
Antwort an  Wiener Würstchen
3. März 2020 12:45

Ich hab das Bild nicht gese­hen. Vielle­icht waren es Tofuwürstchen…oder es war mal wieder ein Stock­pho­to und sie hat nicht richtig hingeschaut. Bei Bibi ist ja alles möglich…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
3. März 2020 20:39

Ich erin­nere mich, habe es lei­der nicht gesichert, kön­nte natür­lich eine „geliehenes” Bild gewe­sen sein, war aber defin­i­tiv kein Tofuwürstchen! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
3. März 2020 21:05

Ich war der Mei­n­ung, jemand hätte es in einem Fankom­men­tar verewigt (dachte noch, kuck, da war jemand schneller als ich, dann kann ich mir das Posten sparen) – finde den Beitrag nun aber auch nicht mehr…

Und ich bestätige eben­falls – es war def. kein Wurster­satz – da kenne ich mich aus 🙂

Aber hey, BiBi behauptet aktuell lediglich fleis­ch­los zu leben, sie hat nie von Würstchen gesprochen. 🙂

NewBie
NewBie
2. März 2020 15:21

Bian­ca möchte uns men­schliche Werte ver­mit­teln. Finde den Fehler.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  NewBie
2. März 2020 15:44

ich finde fünf fehler.…zuviel? zuwenig?

finde den fehler – ein­er. sprich: „den” fehler 😉

Botulina
Botulina
2. März 2020 19:00

Ich weiß heute schon den ganzen Tag nicht wohin mit mir.

Heute wäre Start des Vorverkaufs des bahn­brechen­den Sach­buch­es gewe­sen. Diese unvorherge­se­hene Ter­min­ver­schiebung bringt mein gesamtes Leben durcheinan­der. Hat­te ich doch nur auf diesen Tag zugelebt, den Verkauf­sstart „excit­ed” her­beige­fiebert.

Aber wie ver­hält es sich bei unser­er BiBi üblicher­weise mit Countdowns/ „Coun­tups”? Sobald ein­er startet, kannste sich­er sein, der erlebt das Ende nicht…

Noch heute hän­gen verzweifelte Mal­lor­ca-Fit­ness-Fans, Nutri­tion Health Club Mit­glieder etc. in ihren Chal­lenges fest, fut­tern Pülverchen und Pillen, Planken wie die Idioten, warten wir auf die große Heilig-Abend-Affir­ma­tion des Adventskalen­ders… während BiBi sich längst aus dem Staub gemacht hat – „off to new Adven­tures” – und ihre Jünger ein­fach hän­gen lässt…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
2. März 2020 20:23

jet­zt aber alle fix bian­cas unglaublich klu­gen „ti wi tippp,” anschauen, selb­stre­dend auf dem/ihrem bil­dungssender rrtl. fleis­chessen extrem.…

warum hab ich diesen blö­den job und kann bian­cas bil­dungs-tv nicht anguck­en? *heul

DCMH
DCMH
2. März 2020 20:32

Nie­mand braucht das Buch ein­er total­en Ver­sagerin. Bibi such dir endlich ärztliche Hil­fe und belästige die Welt nicht mit deinem Cyber­mob­bing. Gibt’s ja wohl nicht.

Frau Sundermann
Frau Sundermann
3. März 2020 00:25

Frau Döhring, was sagen Sie als Gesund­heit­sex­per­tin zum Coro­na Virus? Das bewegt die Men­schen zur Zeit mehr als ein Buch ein­er BB Teil­nehmerin aus dem Jahr 2015.

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
3. März 2020 07:21

UND WEG IST DIE DEUTSCHE CYBERMOBBING HILFE

Wenn es Dir um die Sache geht, BiBi, warum machst Du Deine tolle Seite nicht weit­er? Auf Face­book jeden­falls ist die Seite nicht mehr zu find­en. Aber täglich das Gedöns von Buchveröf­fentlichung, Rat­ge­ber und „glaube an dich”. Wir schwanken immer noch zwis­chen kack­dreist oder wirk­lich nicht mehr schugge im Kopf. BiBi, hilf uns: Was ist denn nun mit der Deutschen Cyber­mob­bing Hil­fe? Wo kön­nen sich Betrof­fene ab 18 hin­we­den? Soviele Fra­gen.…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
3. März 2020 08:20

Zitat – Bian­ca Döhring in ihrem Video vom 18.02.2020

In der Zukun­ft ist das Pro­jekt geplant, die Deutsche Cyber Mob­bing Hil­fe, diese habe ICH ins Leben gerufen dieses Bünd­nis mit meinem Ver­lag weil wir möcht­en Men­schen unter­stützen ab 18 Jahren die kein­er­lei Hil­fe bekom­men und ICH mache das Ganze seit fünf Jahren durch und ICH glaube ICH kann sehr gut ver­ste­hen wie sich Cyber­mob­bin­gopfer fühlen die JA im Regen ste­hen gelassen wer­den und diesen wer­den wir zusam­men in Zukun­ft unter die Arme greifen.“
comment image

Da muss man sich keine Gedanken machen, das ist in sicheren Tüch­ern, Bibi wird die Cyber­mob­bin­gopfer (ab 18 Jahren) natür­lich nicht im Regen ste­hen lassen, zumal sie es JA ins Leben gerufen hat!
Eine Grund­vo­raus­set­zung für einen neuen Ver­lag ist ganz sich­er, dass dieser sich beteili­gen muss, sie hat JA auch eine riesen Auswahl an Ver­la­gen und kann daher leicht Bedin­gun­gen stellen!
Liebe Cyber­mob­bin­gopfer (ab 18 Jahren) nur noch ein kleines Weilchen, dann ste­ht ihr im Trock­e­nen! Ganz sich­er!

So lange vertreibt euch doch ein­fach die Zeit mit meinen lusti­gen Videos, JA, pos­i­tiv denken!
comment image

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
3. März 2020 18:10

Ja, die lusti­gen Videos scheinen bei Bibi ger­ade mal wieder in zu sein. Selb­st den Pres­seter­min von heute und auch, wie erfol­gre­ich dieser war, wird in dieser Form den „Fans” mit­geteilt.

Kommt halt wieder mal richtig schön ser­iös rüber. Als 41-jährige sollte man sich nicht mehr der­art präsen­tieren, wie ein 13-jährigs Girlie.

Bibi hat es voll drauf, sich lächer­lich zu machen. Das kann sie, wenn auch anson­sten nix! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
3. März 2020 20:48

Man stelle sich vor, der Blog hätte es gewagt, eines von Bibis Videos mit der so lusti­gen Qui­etsche-Enten-Volldepp-App zu ver­frem­den, von der Bibi ger­ade nicht genug kriegen kann.

Da wäre der Auf­schrei über bös­es Cyber­mob­bing aber groß gewe­sen und es hätte sofort Anzeigen wegen „Ver­leub­nung” oder was auch immer gehagelt:

*

comment image

*

Und aus zur Hölle welchem Klei­der­con­tain­er hat Bibi dieses Blazerungetüm mit DDR Rem­i­niszenz samt Senioren­bluse gezo­gen? War sie so allen Ern­stes beim Pres­seter­min?
Im Ver­gle­ich dazu war das Land­lord-West­ern-Großwild­jäger­out­fit vom großen Selb­stin­ter­view ja echt Gold.
Wie will BiBi mit diesen Style­fails jemals wieder Street­cred­i­bil­i­ty als Ghet­to­bitch gener­ieren?!

*

comment image

*

Ver­mut­lich hätte auch Mao Tse-tung zu Zeit­en der Kul­tur­rev­o­lu­tion an dem tauben­blauen Feudel seine große Freude gehabt.

Das Ding sieht näm­lich auch in echt so Schxxsse aus, daran ist nicht die App schuld…

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Botulina
4. März 2020 02:40

Ver­mut­lich ist dieser App-Effekt gemeint, wenn Bibi davon spricht, dass die Men­schen in ihrem Umfeld von bösen Mächt­en „deformiert” wer­den 🙂

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
4. März 2020 09:51

@Botulita
Der Auf­schrei in Han­nover wäre garantiert gekom­men, hät­ten die namentlich bekan­nten, krim­inellen und von der deutschen Jus­tiz auf Hän­den getra­ge­nen Täter, sie so doof ausse­hen lassen! 😉
Mar­got Honeck­er wäre stolz darauf gewe­sen, hätte sie noch miter­lebt, wie Bian­ca Döhring, JA, ihren tauben­graublauen Blaz­er aufträgt und für sie stel­lvertre­tend und uner­bit­tlich, gegen die deutsche Jus­tiz und Vol­lzugs­be­hör­den in den Kampf zieht!
Dafür eine dreifach­es „vor­wärts immer rück­wärts nim­mer”!

Hatermeister
Hatermeister
3. März 2020 10:34

Bei der Entwick­lung der let­zten Tage soll­ten wir nicht vergessen, dass die namentlich bekan­nten Täter auf freiem Fuß und die Jus­tiz diesen Rückschlag der Döhring feiern ohne Ende. Das sollte nicht sein, denn unsere Bibi hat die let­zten 5 Jahre nur ganz knapp über­lebt und kön­nte jed­er Zeit vom Balkon der Burgel­mut­ter sprin­gen. Das würde zwar den Wert des Sach­buch­es steigern wie bei einen hochw­er­ti­gen Gemälde oder Wein, aber die Täter auf freiem Fuß wären dann an ihrem Ziel.

___
Cyber­mob­bing ist KEINE Kör­per­ver­let­zung
Cyberdöhring ist Verge­wal­ti­gung

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Hatermeister
3. März 2020 12:16

so sor­ry, @hatermeister,

über­leben, dummheit, null­bil­dung feiere ich nicht „ohne ende”. bian­ca ist wie sie ist und deshalb schreibe ich hier – trotz .…..*gerne ergänzen…

fg

Ichbinesselbst
Ichbinesselbst
3. März 2020 16:37

Achso. Ja. Ende März geht nicht wegen Bedro­hung und so, aber April ist dann alles wieder gut???? Glaubt die eigentlich sel­ber, was sie täglich an Lügen ver­bre­it­et? Das ist ja haarsträubend.

Checker
Checker
Antwort an  Ichbinesselbst
3. März 2020 16:50

Da geht es ja darum, dass sie den Ver­lag ver­loren hat und bis April hofft, dass sich da was Neues ergibt(bei den vie­len Ver­la­gen, die sich um ihr Buch reißen).

Und aus­gerech­net jet­zt nach ihrem Vorverkauf­sstopp tren­det der Hash­tag „#Bücher­ham­stern” mit dem kleine Ver­lage und Self­pub­lish­er unter­stützt wer­den sollen. Das wäre DIE Chance für Bibi gewe­sen. Das Kar­ma muss echt was gegen Bibi haben…

Ich bin aber mal ges­pan­nt wie ein Flitze­bo­gen, was aus ihrem erfol­gre­ci­hen Pres­seter­min wird. Ich wäre echt ent­täuscht, wenn es nur für einen belan­glosen Artikel in der Han­nover­schen Neuen Presse reicht. Das Burgel zu denen eine innige und erstaunlich unre­flek­tierte Beziehung pflegt, ist ja offen­sichtlich…

Botulina
Botulina
3. März 2020 21:33

Wer hat­te es kür­zlich im Blog ver­merkt, dass BiBi als Gesund­heit­sex­per­tin bald das The­ma Mund­schutz auf­greifen wird, ohne den tat­säch­lichen Sinn dahin­ter zu begreifen?

Hey – here we are – sie hat nicht lange auf sich warten lassen…

Startet (in der Garder­obe­necke!?) ohne tief­eres Ver­ständ­nis und in geschmack­los­er Self­ie-Insze­nierung, tat­säch­lich eine so däm­liche wie sin­n­freie Umfrage:

*

comment image

*

Minuten zuvor gibt sich BiBi noch – ver­mut­lich ganz mund­schutzfrei und ohne jegliche Furcht vor Ansteck­ung – in einem Lokal sor­gen­los dem ange­blichen „late lunch” hin.

Um kurze Zeit später mit furcht­sam aufgeris­se­nen Augen und busi­ness-schwarzem Mund­schutz weit­gereist aus der großen weit­en Welt zu bericht­en…

Jo, die Lokalbeilage „Anzeiger” der NP in Burgdorf hat­te wohl zum Inter­view geladen…

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Botulina
4. März 2020 02:50

Ich ver­misse den Hash­tag #busi­ness­lunch.

Wurde Bibi denn nicht, wie bei ihren „Busi­ness­meet­ings” son­st ange­blich so üblich, vom Pres­sev­ertreter hofiert und zum gemein­samen Essen begleit­et?

Musste Bibi für ein kurzes Inter­view, den ganzen Tag ohne Cater­ing unbeachtet wartend in der Garder­obe der Neuen Presse aushar­ren, um dann irgend­wann aus­ge­hungert spät ihr #latelunch alleine im Lokal um die Ecke einzunehmen?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
4. März 2020 08:17

Also mich hat das Bild nicht wie Robi­na an eine Bauch­tasche erin­nert, wobei das sehr sehr lustig ist, ich dachte sofort an:
Bibi sieht sich als heiße Nin­ja-Kriegerin, bere­it Köpfe abzuschla­gen! 😀
Dabei ist Karneval doch vor­bei! comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 09:16

uff.….irgendwie fällt mir dazu ein.…„bianca, bist du es?”

…;-) 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 14:36

Gel­ernt ist gel­ernt sagt sich die beruf­ser­fahrene Dom­i­na 🙂

Wahrschein­lich habe ich den schwarzen Mund­schutz in mein­er Naiv­ität völ­lig fehlin­ter­pretiert und es han­delt sich in Wirk­lichkeit um ein ein­deutiges Erken­nungsze­ichen aus der Fetis­chszene…

Da wer­den bei Stalk­ing-Stephan und Zitro­nen-Michel sich­er Träume wahr…

Selber Außen
Selber Außen
3. März 2020 21:34

Gut das Bian­ca Döhring, wie sie ja immer sagt, nichts oder nur wenig pri­vates postet!

Was natür­lich Bull­shit ist, da sie jede Bewe­gung außer Haus bebilder und kom­men­tiert. So auch heute, da sie nicht bei Big Broth­er im Glashaus sitzen darf, hat sie sich ins Glashaus Burgdorf (http://glashaus-burgdorf.de/) begeben um dort als #suc­cess #boss­woman ihren #yum­my #latelunch zu sich zu nehmen.
comment image

Heute gibt es: Gedämpfter Bul­gur mit haus­gemachtem Joghurt, Beila­gen­salat, Granat­apfel­dress­ing und Poular­den­brust!
comment image
(http://glashaus-burgdorf.de/karte2019.pdf)

Scheiß drauf, auf den TV-Tipp von gestern, mit der anschließen­den Ver­sicherung, dass sie „sel­ber“ das Exper­i­ment seit fünf Jahren macht, also kein Fleisch und keine Wurst isst!
comment image

Scheiß drauf, auf die Darmkur, heute ist sie die #suc­cess #boss­woman!
„Ver­mei­den Sie in der Zeit der Darm­sanierungskur kof­fein­haltige Getränke, Alko­hol, Fleisch- und Wurst­waren.“ (https://www.bio-apo.de/ratgeber/verdauung/darmsanierung/)
Aber vielle­icht irre ich mich ja auch nur und in Biancis­tan zählen nicht nur Wiener Würstchen und Fisch nicht zu Fleisch und Wurst, son­dern auch Poular­den­brust!?!?!?

Also mal Ehrlich dieses Restau­rant hat eine aus­geze­ich­nete Auswahl an veg­e­tarischen Gericht­en, also das kann nicht die Ausrede sein, was ist es dann Bibi???
Dacht­est Du Dir, € 4,00 kostet das Gemüse, dann nehme ich doch lieber die bil­lige Mast­tierzucht- Poular­den­brust für € 4,00, viel zu viel Geld für Gemüse?
War das jet­zt wieder ein­fach nur Dein dummes Gelaber um sich an etwas anzuhän­gen, das dann in zehn Minuten wieder zu vergessen und das Gegen­teil zu machen oder reichen die Hirn­win­dun­gen nicht aus, für die Zeit von heute bis mor­gen?

PS.: Voll gute Idee mit dem Mund­schutz, ein neues Ding an das Du Dich dran hän­gen kannst und vielle­icht kommt dann auch nicht mehr so viel Schei.. aus Deinem Mund!? Denn jed­er Depp weiß dass diese Dinger Null Schutz bieten! 😀comment image

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
3. März 2020 22:45

@selber – Großar­tig – die Glashaus­par­al­lele zu Big Broth­er fiel mir auf Anhieb gar nicht ins Auge 🙂

Auf BiBis Tellerchen lagen ja schon häu­figer Speisen, die eher nicht nach Fleis­chverzicht aus­sa­hen – aber diese Bewe­is­führung ist nun wirk­lich lück­en­los… Cha­peau

Passend dazu fällt mir eine Geschichte aus dem echt­en Leben ein:

Eine veg­e­tarisch lebende Bekan­nte wird auf (echter!) Geschäft­sreise in Fer­nost zum (echt­en!) fleis­chlasti­gen Busi­ness­lunch ein­ge­laden. Sie lehnt ab mit Ver­weis auf veg­e­tarische Lebensweise.
Daraufhin die beschwichti­gende Antwort des asi­atis­chen (echt­en!) Geschäftspart­ners: „Yes, but it’s no prob­lem, it’s chick­en.”

Sich­er sitzt unsere bil­dungs­ferne BiBi solchen Irrtümern eben­falls auf, so wie auch Tillman’s Toastie kein Schnitzel ist…

Checker
Checker
Antwort an  Botulina
4. März 2020 00:48

Oder sie kommt mit der Ausrede: „Ja, das war ja nicht mein Essen, son­dern das von meinem Geschäftpartner(also Mut­ti).”. Nur doof, dass eine überzeugte Veg­e­tari­erin wohl kaum Fleis­ch­pro­duk­te mit „YUM” anpreisen würde, wenn sie auch ihr eigenes Essen fil­men kön­nte…
Wieder ein typ­is­ch­er Tag in Biancis­tan.

Der Mund­schutz sieht super bil­lig aus. Irgend­wie erin­nert mich die Struk­tur an die Blick­wände beim Camp­ing auf Camp­ing­plätzen.
Sowas hier wird es wohl sein: https://www.darkswallow.de/de/mundschutz-schwarz.html
50Stk. für unter 6€. Bak­te­rien­fil­ter­leis­tung 95%…zu doof, dass der Coro­n­avirus deshalb Virus heißt, weil er ein Virus ist…und damit logis­cher­weise kein Bak­teri­um. Aber wie sagt der Wendler noch? Egal… 😉

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
4. März 2020 09:08

@Botulina
Na da hast Du Bibi aber eine tolle Ausrede geliefert, bes­timmt bringt sie das auch noch in ihrem „Buch” unter, JA (JA bitte immer schrill und uner­wartet in ein Satz ein­bauen, gerne auch mehrfach), schließlich geht es auch um Ernährung, JA, denn sie ist ja Ernährungs­ther­a­peutin! 😉

In etwa so:
In meinem Leben vor dem krim­inellen Cyber­mob­bing und Mob­bing (Anmerkung der Redak­tion: Wird derzeit gerne bei­des ver­wen­det), in ein­er Zeit bevor man mir alles nahm, JA, ich alles ver­lor weil die Jus­tiz nur taten­los zusieht und die krim­inellen Täter auf Hän­den trägt, war ich auf Geschäft­sreise in Fer­nost und habe bei, JA, einem #buisi­ness­lunch eine neue veg­e­tarische Lebensweise ken­nen gel­ernt.
Ich war am Dien­stag in Fer­nost angekom­men, JA, um für meinen erfol­gre­ichen Onli­neshop drei, JA, Yoga­mat­ten einzukaufen und wurde von meinen Geschäftspart­nern zum #buisi­ness­lunch ein­ge­laden. Als ich sah dass es nur Fleisch zu essen gab, JA, lehnte ich dank­end ab! Ich hat­te in meinem let­zten Woch­enend­kurs zur Ernährungs­ther­a­peutin gel­ernt, es ist für meinen #sport­bod­dy, JA, bess­er und gesün­der veg­e­tarisch zu leben, was ich nun auch schon sehr erfol­gre­ich, JA, seit Son­ntag tat, JA, außer am Mon­tag auf dem Flug, da hat­ten die kein veg­e­tarisches Essen, JA, und da musste ich eine Aus­nahme machen! JA! Mein Geschäftspart­ner meinte auf meinen Ein­wand: „Yes, but it’s no prob­lem, it’s chick­en.”
Diese Form des Veg­e­taris­mus habe ich gle­ich angenom­men, JA, und bin seit dem, seit über 5 Jahren, eine sehr erfol­gre­iche #meatveg­e­tar­i­an.
Diese Ernährungsweise habe ich dann sofort in meinem sehr erfol­gre­ichen, JA, „Bian­cas Ulti­mate Body­plan” aufgenom­men, somit in Deutsch­land erfol­gre­ich etabliert, JA, und bis zu mein­er erzwun­genen Flucht wegen Stalk­ing und Mord­dro­hun­gen nach Mal­lor­ca kon­nte ich tat­säch­lich, inner­halb von nur 6 Monat­en, JA, zwei der drei Yoga­mat­ten verkaufen!

😀

PS.: #meatveg­e­tar­i­an ist eine einge­tra­gene Wort­marke von der geschützten Bild­markecomment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 01:16

bian­ca mal ohne fakewim­pern, dafür mit einem untauglichen mund­schutz der für mich auf den ersten blick so aussieht, als hätte sie sich eine bauch­tasche vor den mund getack­ert.

sie fliegt ja dem­nächst wieder auf die insel, da muss schon eine „umfrage” gestellt wer­den

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Robina Hütchen
4. März 2020 02:55

@robina
haha, Bauch­tasche trifft es per­fekt 🙂

Wim­pern fehlen nur, weil Bibi gerne erschreckt und kränkel­nd ausse­hen möchte.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
4. März 2020 09:23

HAHAH, Bauch­tasche, ja die ist flex­i­bel ein­set­zbar! 😀comment image

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
4. März 2020 05:51

Ohne Fleiß, keine Abzocke” Dachte sich BiBi und machte sich stun­den­lang zwis­chen Videos anschauen und Wendler auf Insta­grim ihr Leid zu posten, außer­dem auf die Suche nach einem Ver­lag. Siehe da, was liest die BiBi da… Self-Pub­lish­ing! Wow, das abon­niere ich gle­ich ein­mal. BiBi erfährt von Nova MD fol­gen­des:

Die Zahl der Self­pub­lish­er und somit auch der veröf­fentlicht­en Büch­er stieg in den let­zten Jahren ras­ant an. Der Markt hat sich immer mehr daran angepasst, weshalb es heute als freier Autor eine Leichtigkeit ist, pro­fes­sionell und ver­lag­sun­ab­hängig sein eigenes Buch druck­en zulassen und anschließend im Selb­stver­lag zu ver­legen.

What a fuck, dachte sich sicher­lich unsere BiBi. Das ist der Ver­lag, der ihre Werte ver­tritt. Vielle­icht. Dür­fen wir uns schon bald auf das große Buch von BiBi freuen? Zur Sicher­heit haben wir Maike von Nova MD informiert, auf wen sie sich ein­lassen würde. Nur für alle Fälle, falls BiBi da anben­deln will.
comment image

Ihr wollt zu BiBi auch noch was Nova MD mit­teilen? Ein­fach Mail an:

[email protected]

Und nein, dass ist keine Bedro­hung. Alles gut, beruhige Dich bitte, BiBi.

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
4. März 2020 10:11

Was hast Du dieser Maike geschrieben? Teile es mit der großen Bibi-Fan-Welt.

Jens
Jens
4. März 2020 07:25

Ich wün­sche allen Hatern einen gesun­den und fit­ness­re­ichen Tag. Ich kön­nte mich wieder weghauen über die Videos. Ich bin nach wie vor der Mei­n­ung das Bibi auf die Com­e­dy­bühne gehört. Ich find sie so unge­wollt komisch. Der Blog hat sie deformiert. Ich frage mich immer noch wie ihr das gemacht habt :-).

Fozzy
Fozzy
4. März 2020 08:06

Ihr let­zten Fil­ter­video ist sehr auf­schlussre­ich und lassen für mich die ganze Sache in einem ganz anderen Licht erscheinen.

So sagt sie, mit lustiger Stimme und aufge­blähtem Mund:

Ich meine ganz ehrlich Mob­bing ist doch der größte Schwachsinn und Cyber­mob­bing.
Ich meine es sind doch alles Idioten, oder nicht? Wißt ihr, auch was ich meine?
Jet­zt reicht es aber auch, ich finde nur diesen Fil­ter hier so lustig…”

Läßt man dieses auf sich wirken, kön­nte man fast meinen, dass sie uns die nur alle ver­arscht und hier ihre wahre Inten­tion durch­blick­en läßt. Was hal­tet ihr von der The­o­rie, dass sie die ganze Cyber­mob­bin­gop­fer­rolle die ganze Zeit nur spielt? Ihr geht es doch wie schon immer um Aufmerk­samkeit um let­ztenen­des den Leuten etwas andrehen zu kön­nen, in diesem Fall ein Buch über Cyber­mob­bing? Da sie den Blog nicht loswer­den kann, nutzt sie ihn ganz ein­fach für ihre eige­nen Zwecke um eben das arme Opfer zu spie­len, das sie aber nicht ist und noch nie war.

Bibi, du darf­st uns gerne Idioten nen­nen, aber so blöd, wie du uns hälst, sind wird nicht! 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 08:14

@fozzy

ich bin mir sich­er, dass eine bian­ca nicht spie­len kann. um so langfristig zu tak­tieren und „schach zu spie­len” sollte man klüger sein als ein dreizeller/vierzeller, oder um es zu „ver­sach­lichen”, den durch­schnitts-IQ ein­er 40plus-jähri­gen besitzen :-).

oh bitte keine com­e­dy mit bian­ca, unsere fein­justierten ohren/gehöre.…ticken bei dieser stimme sofort aus 😉

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
4. März 2020 08:54

@Robina

War nur ein Inter­pra­tionsver­such dieser sin­n­freien Videos. Sie will doch als armes Cyber­mob­bin­gopfer ernst genom­men wer­den. Ich finde so erre­icht sie genau das Gegen­teil, nicht dass man sie vorher schon irgend­wann mal ernst nehmen kon­nte.

Sie befind­et sich ger­ade wohl wieder auf dem Heim­flug auf ihre geliebte Insel, wie ein neustes Stock­fo­to mit Blick aus einem Flugzeug auf Insta­gram zeigt.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 09:09

@fozzy

so etwas dachte ich mir, dann kann sie sich ja auf malle von her­rn sem­mel­rogge oder frau büch­n­er und co /*censored/ ob ihres schick­sals bedauern lassen.…..
.…wir wis­sen wie es weit­er geht…öde fotos vom meer (sen­sa­tion, meeeeer.;-) ), dem komis­chen zitro­nenpflänzchen vor ihrer miet­woh­nung (also nicht ihres), trom­meln fürs unsinnbuch, und so der­art „witzige” appfotos/vids, selt­sames food-non-porn

🙂

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 09:37

@Fozzycomment image
Ich denke nicht das sie sich wieder auf der „Flucht” nach Mal­lor­ca befind­et…
Fᴇʀɴᴡᴇʜ klingt nicht so danach, oder? 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 10:01

sich­er hast du recht.…vermutlich wieder ein stockfoto.……biancas fotos sehen wesentlich „unap­peti­tlich­er” aus. immer

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 12:55

@Selber Außen

Das mit dem Fer­n­weh stand da noch nicht als ich den Beitrag aufgerufen hat­te, kam von Bibi erst später dazu.

Sie ist dann aber schon ziem­lich lange in Deutsch­land. Kann es sein, dass sie zum let­zten mal vor Wei­h­nacht­en auf ihrer geliebten Insel war?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 13:30

@ Fozzy, hihi­hi, das sieht man wie wichtig es ist alles zu sich­ern, was Bibi so von sich postet! 🙂

Zur Wei­h­nacht­szeit war sie noch auf Mal­lor­ca, das ist auch die Zeit in der Mut­ti Wal­bur­ga immer dort ver­weilt, da freute sich unser Idol, die selb­ster­nan­nte #meatveg­e­tar­i­an und #umweltak­tivistin über den Kun­stschnee im Pueblo Español in Pal­ma.
comment image

Danach ist sie laut eige­nen Angaben nach Deutsch­land geflo­gen und war ver­mut­lich noch ein­mal im Jan­u­ar dort um ihre Woh­nung aufzulösen… 😉

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
5. März 2020 08:16

@Selber

Bibi ist jet­zt doch tat­säch­lich wieder auf dem Weg auf die Insel. Sie hat ein Self­ie aus dem Flugzeug gepostet, wo sie ihrem Mund­schutz trägt, der wie wir ja wis­sen nix hil­ft.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
5. März 2020 09:46

@ Fozzy
Nicht alles was Bian­ca Döhring in ihren Posts von sich gibt, spiegelt die Real­ität wieder! 😉

#safty­first
comment image

Sollte sie tat­säch­lich in Mal­lor­ca sein, ist das Buch­pro­jekt gestor­ben, denn wie will sie dort die vie­len Pres­seter­mine bei der NP wahrnehmen? 😀

Bei FB postet sie aktuell ja auch wieder einen Artikel, der nichts mit ihrem The­ma zu tun hat, von einem 16 jähri­gen Schwulen der sich in Ameri­ka das Leben genom­men hat.
comment image

Natür­lich ist es schreck­lich, dass sich ein Jugendlich­er wegen sein­er sex­uellen Ori­en­tierung selb­st tötet, aber:

1. Klagt sie aus­drück­lich die Zustände in Deutsch­land an!
2. Wurde Cameron in der Schule gemobbt und es geht nicht um Cyber­mob­bing!
3. Richtet sich Bibis „Engage­ment” nur an ÜBER 18 Jährige!

Dieser Artikel hat mit ihrem „Buch” und ihrem „Engage­ment” Erwach­se­nen helfen zu wollen so viel zu tun, wie ein Post­ing vom einem gemobbten Kater! 😉
comment image

https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/22659634_Gemobbter-Kater-wird-Tier-des-Jahres-Tummis-Schicksal-bewegt-das-Netz.html

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
5. März 2020 10:21

@selber…,ne, oder?

wenn du jet­zt mal nicht unser­er min­der­in­tel­li­gen­ten diva eine idee gabst.….sie liest zwar nicht mehr mit hier, aber die kraft der abwe­sen­heit aus dem ihr so ver­has­sten ver­sager­land schenken ihr evt eine einge­bung…

.….eine anti-tier­mob­bing-kam­pagne, vielle­icht in der butze von frau büch­n­er presse/voxx/inszeniert?…
natür­lich mit bauch­taschemähn­lichen, sinnlosen mundschutz.…wegen dra­matik und so 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 14:49

@ Fozzy – Strin­genz war doch noch nie BiBis Stärke.

Ich denke, es ist eine Mis­chung aus bei­dem. BiBi tut sich schon entset­zlich leid, glaubt auch an ihr Dasein als Mob­bin­gopfer, aalt sich aber gle­ichzeit­ig in dieser Rolle und es wäre der Super­gau, würde ihr von heute auf Mor­gen keine Aufmerk­samkeit mehr geschenkt wer­den (sowohl ihres Narziss­mus, wie auch des #Busi­ness wegen).

Und ganz klar heizt sie auch bewusst die Sache weit­er an, da sie aus eben­falls #busi­ness auf den Anti­mob­bingzug aufge­sprun­gen ist und nun eben auf Teufel komm raus aus Schxxsse Gold machen möchte.

@ Robi­na – In ihrem Köpflein ist aber alles längst zu ein­er untrennbaren Masse ver­schmolzen, sie glaubt an ihre Geschicht­en und muss daher keine schaus­pielerische Leis­tung voll­brin­gen.

So wie BiBi meines Eracht­ens bei jed­er geflunk­terten Geschichte diese bere­its im Moment des Erzäh­lens, als neue Wahrheit verin­ner­licht – sei es in der Aus­sage auch das kom­plette Gegen­teil vom Vortage.
Das läuft alles zuver­läs­sig per Autopi­lot, jahre­lang eingeübtes Münch­hausen-Dasein…

Selber Außen
Selber Außen
4. März 2020 12:54

Vielle­icht hat das Zer­würf­nis mit dem Ver­lag ja auch einen ganz ein­fachen mon­etären Grund?

Bei der Sicherung der „Autorin­nen­vi­ta” bei NIBE-Media, für Blan­ca Röhring habe ich eine Seite gefun­den, die natür­lich auch gelöscht ist, in dem das „Buch” im Onli­neshop gelis­tet war!

PREIS 19,95 €
Soft­cov­er
Din A5
242 Seit­en
Erschei­n­ung­ster­min: Liefer­bar ab dem 28.03.2020

Das sind ja nur 8,425 Cent pro Seite, ich glaube nicht das Bian­ca Döhring darüber #amused war, schließlich will sie aus Scheiße Gold machen! Das sind ihre Worte, sor­ry für die Fäkalsprache! 😉
comment image

Für mich sehr schön, ent­lar­vend und schlüs­sig sind diese bei­den Sätze:
1. aus der „Autorin­nen­vi­ta”
„Zusam­me­nar­beit mit Polizei und ver­schiede­nen Insti­tu­tio­nen sind nur ein Teil ihrer zukün­fti­gen Auf­gabenge­bi­ete.”
2. aus der „Buch„beschreibung
„Staat­san­wälte und Polizei sagen immer wieder, es gäbe keinen Hand­lungs­be­darf.”

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 14:04

Wobei die „Autorin­nen-Vita” auch erst vor kurz­er Zeit entschärft wurde.
Diesen ver­meintlich neu­tral in der drit­ten Per­son ver­fassten „Klap­pen­text” hat­te sie ja bere­its vor Monat­en in der Kurzbeschrei­bung ihrer FB-Seite einge­führt. Allerd­ings in deut­lich drastis­ch­er Form ins­bes. das „Ver­sagen” der staatlichen Behör­den betr­e­f­fend.

@selber – Du besitzt ja eben­falls ein gut sortiertes „BiBi-Archiv” (meines ist groß, aber nicht immer über­sichtlich) – vielle­icht magst Du den Ursprung­s­text (bevor dieser durch den Ver­lag veröf­fentlichungstauglich verän­dert wurde) hier ver­gle­ichend dazu ein­stellen? Der sein­erzeit­ige Text war auch hier im Blog (sog­ar 2x an unter­schiedlich­er Stelle) veröf­fentlicht, aber ich habe ger­ade offen­sichtlich ein Recherche-Brett vor dem Kopf 🙂

Wir dür­fen auf den neuen Preis, der der Exk­lu­siv­ität von Werk und Wirken der Autorin gerecht wird und den BiBi bei Self-Pub­lish­ing nun „sel­ber” fes­tle­gen wird, ges­pan­nt sein…
99,95.- Euro inkl. „höch­st­per­sön­lich­er” Wid­mung, fände ich einen angemesse­nen Preis für „über 5 Jahre” kon­tinuier­lich­er und auss­chließlich­er Arbeit für dieses kul­turell bedeut­same Juwel …
Vielle­icht kön­nte sie als kostenpflichtig buch­bare Zusat­zop­tio­nen noch Gold­schnitt (bei sakralen Büch­ern und damit bibelähn­lich­er Lit­er­atur gerne genom­men – warum also nicht auch bei der neuen Anti­mob­bing-Bibel?) ja noch #meatveg­e­tar­i­an Led­ere­in­band anbi­eten?

Wtf hat BiBi eigentlich alles auf 242[!] Seit­en zusam­menkopiert?
Alleine der seiten­zahlen­mäßige Umfang des Kom­pendi­ums ist doch er- und abschreck­end bzw. erschla­gend…

By the way – sich­er lässt sich das Mach­w­erk auf­grund von Größe und Gewicht aber zuver­läs­sig bei der finalen und gewalt­samen Lösung gegenüber ver­mummten Balkonbe­set­zern her­vor­ra­gend ein­set­zen.
Inhalt dürfte damit ohne­hin neben­säch­lich sein, denn dem gemeinen balkonbe­set­zen­den Mob­ber dürfte es her­zlich egal sein, ob er mit einem dick­en Schmök­er auf Groschen­ro­man­niveau oder hochwis­senschaftlichen Abhand­lun­gen erschla­gen wird, so dass keine Auseinan­der­set­zung wegen unstandes­gemässen Ablebens von dessen Ange­höri­gen zu erwarten sein dürfte.

Was vor Veröf­fentlichung sich­er auch noch zu klären wäre – und dies kön­nte BiBis Veröf­fentlichungszeitrah­men neben der Organ­i­sa­tion eines neuen Ver­lags zusät­zlich unter Zeit­druck brin­gen: Wie sind bere­its erbrachte Vor­ab-Leis­tun­gen seit­ens des Ver­lages im Hin­blick auf die geplante Veröf­fentlichung im eige­nen Hause, eigentlich zu vergüten?
BiBi war ja nicht zim­per­lich und hat über Wochen und Monate die Öffentlichkeit daran teil­haben lassen, wie sie sämtliche ver­lag­seige­nen Ansprech­part­ner Tag und Nacht über Gebühr für sich einges­pan­nt hat.
Das dürfte mit der üblichen Pauschale sich­er nicht abge­golten sein, wo sich nun auf­grund been­de­ter Zusam­me­nar­beit, kein­er­lei Gewinnop­tio­nen mehr für den Ver­lag ergeben.

Ob hier nicht erst die Anwälte der großen Kan­zlei tätig wer­den müssen, um das Buch nun prob­lem­los in Eigen­regie oder bei einem anderen Ver­lag veröf­fentlichen zu kön­nen?

Ich halte April als Veröf­fentlichung­ster­min für eine sehr sportlich ambi­tion­ierte Zeitsch­iene, in Anbe­tra­cht ver­mut­lich zu klären­der juris­tis­ch­er Fra­gen mit dem „bösen kleinen Ver­lag”…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
4. März 2020 14:46

@botilina

der gute alte gold­schnitt für bian­ca?
hat für diese immer so stil­volle diva noch denn noch nie­mand den „platin­schnitt” erfun­den?
das autorinnen­erst­werk dürfte, trotz soft­cov­ers, dann auch get­rost 22,99€ kosten, ohne wid­mung selb­stre­dend 😉

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
5. März 2020 09:04

@Botulina
Lei­der finde ich diesen Ursprung­s­text wed­er bei mir, noch hier im Blog! 🙁
vielle­icht kann jemand anderes weit­er helfen?

Um diesen Text zu suchen bin ich auf etwas anders gestoßen. Wie von mir und auch von anderen ver­mutet arbeit­et NIBE-Media tat­säch­lich so.
Buch wird bestellt, der Auf­trag geht an einen Druck­er, das Buch wird ver­schickt.
Dies zeigt das keinem der Autoren beim NIBE-Media tat­säch­lich zuge­traut wird, ein erfol­gre­ich­es Buch zu schreiben. Dafür sind die Büch­er wesentlich teur­er als bei ver­gle­ich­baren Ver­la­gen und die Autoren erhal­ten mehr Pro­vi­sion. Die Regel bei „nor­malen” Ver­la­gen sind 5%, bei NIBE sind es 20%, sich­er hat das Bian­ca Döhring auch gefall­en! 🙂

Mit­glied: Wie sieht denn das Autoren­hono­rar aus? Darauf musst Du natür­lich nicht antworten. Aber das über­durch­schnit­tlich inter­essiert sich­er einige.
20% ist das Min­desthono­rar für Print.”

Mit­glied: Nun, nor­mal ste­hen Büch­er auf „Sofort liefer­bar“ 19,90 für 150 Seit­en und Soft­cov­er ist natür­lich auch gehobene Preisklasse und wirkt unter Umstän­den abschreck­end auf die Leser.
Da das Hon­o­rar für den Autor höher ist als bei vie­len anderen Ver­la­gen, wer­den die Büch­er zunächst nur per Vorkasse in Auf­trag gegeben. Die Druck­erei braucht generell sechs Tage zum Liefern.”

QUELLE: https://autorenimnetzwerk.de/index.php/2016/11/17/nibe-verlag/

Blanca Röhring
Blanca Röhring
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 15:09

Vie­len, vie­len Dank 🙂 Ja, ich meinte die Seite nibe Ver­lag oder nibe media slash Bian­ca Döhring, nibe logo in blau ‑offen­sichtlich wurde vom web­mas­ter oder der Grafik die web­site laufend umgestal­tet- .
Direkt hin­ter dem Verlag/ befind­en sich in der Regel mit Namen nur Mitar­beit­er bzw. Leitung ein­er Fir­ma. Deswe­gen hat mich das so gewun­dert, dass auf der Seite eine Auf­gabengeschrei­bung stand.
„Ihre Auf­gabe wird sein,.…” So wie unter 1. beim Kom­men­tar von sel­ber aussen. Nur viel Aus­führlich­er.
Bibi hat sich­er der Grafik ein Ohr abgeschwatzt, so das die ent­nervt und mit bren­nen­den Ohren ein­fach B.D. gle­ich mit in die Geschäfts­führung geset­zt hat, statt ins Autorenteil.
Bei mir zeigte sich vor weni­gen Tagen dann nur noch in sehr grossen Let­tern: U U P S da ist was schiefge­gan­gen
Genau­so wer­den wir wohl nie erfahren, ob der Ver­lag die Rechte am lay­out, Kor­rek­tur, Redigieren, Grafik, Ver­lagsar­beit usw. für sich beansprucht und Bibi in Rech­nung stellt oder gar die Mit­nahme in einen anderen pub­lish­er ver­bi­etet.
Ich lese ja gern und viel und im Anhang sind oft die ganzen Per­so­n­en gewürdigt, die bis zur Veröf­fentlichung schon am Buch mit­gear­beit­et haben. Das sind nicht sel­ten über 20.
Wird Bibi diesen Mitwirk­enden ihre Rechte und das Hon­o­rar voren­thal­ten? Wird es so sein wie beim Rezepte­buch, wo der Autor Chris­t­ian Knospe ‑der nach eige­nen Angaben 80% der Arbeit am Buch gemacht hat- ein­fach raus­re­tuschiert und gelöscht wird?

Zu Bibis Aufen­thalt­sort:
Ich denke die Mal­lor­ca Woh­nung wurde vom Vater gezahlt und da der nun ver­stor­ben ist, musste die gekündigt wer­den.
Die Wohung vom Vater in (oder bei) Han­nover ist natür­lich auch noch da, bzw. muß aufgelöst wer­den.
Das Bibi sich schon über 2 Monate in ein­er Abstel­lka­m­mer aufhält, zeigt nur wie weit sie finanziell abhängig ist.
Mit dem Buch wird sie keinen nen­nenswerten Geld­w­ert erwirtschaften und fame durch Öffentlichkeit schon gar­nicht, da sie das ganze ja nicht aushält.
Die Woh­nung der Mut­ter ist ja tagsüber frei ver­füg­bar (da Mut­ti in der Bou­tique sitzt) und hat alles was Bibi braucht (beson­ders TV).
Bibi kön­nte selb­stver­ständlich für Burgel­bügel einkaufen, gesun­des Essen kochen, putzen. Also Haus­mäd­chen sein.
Um den Schein zu wahren gibts ja Flüge ab 19,99€ nach Malle und ein neues Aparte­ment ist schnell gemietet.

Bibi ist doch derzeit „auf dem Berg” und hat es geschafft!!!
Sie ist wieder da und hat sich ins Leben zurück gekämpft!!! 🙂
Grüsse in die Abstel­lka­m­mer

Botulina
Botulina
Antwort an  Blanca Röhring
4. März 2020 15:29

Lis­tung erfol­gte beim Ver­lag auch nicht wie es BiBi bevorzugt hätte unter „Sach­buch” son­dern unter „Auto­bi­ogra­phie”.

Das bestärkt doch nochmals plaka­tiv die man­gel­nde objek­tive Qual­ität des ach so wertvollen Rat­ge­berteils…

comment image

Die Seite mit Nibe-Logo in blau hat übri­gens eine andere URL, befind­et sich aber derzeit nicht mehr am Start und war auch zuvor bere­its nicht auf dem aktuellen Stand und inhaltlich sehr schlecht gepflegt (dürfte ver­mut­lich die alte Seite sein, während die neue mit rotem Logo par­al­lel unter neuer URL aufge­baut wurde):
-

https://www.nibe-versand.de/

_

comment image

Die Seite des Nibe-Ver­sands wandte sich zulet­zt in erster Lin­ie infor­ma­tiv an poten­tielle Autoren und wie die Zusam­me­nar­beit ausse­hen kön­nte, nicht an Buchkun­den.
Vielle­icht wurde die Seite auch Dank BiBi nun auf „Baustelle” geset­zt, da sich diese ver­sucht auf all­ge­meine Zusagen seit­ens des Ver­lags zu berufen und dem „bösen kleinen Ver­lag” mit der großen Kan­zlei ver­sucht die Hölle heiß zu machen?
Eventl. möchte Nibe in näher­er Zukun­ft zunächst auch mal keine halb­sei­de­nen „Autoren” mehr aktiv ansprechen und über­ar­beit­et daher das Ange­bot etwas restrik­tiv­er?

Checker
Checker
Antwort an  Botulina
4. März 2020 16:39

Bibi hat bei dem Buch auch schon einiges durch. Von Auto­bi­ogra­phie über Rat­ge­ber und Cyber­mob­bingkri­mi bis hin zu Sach­buch. Ab näch­ster Woche ist es dann vielle­icht unter Reiseführer(„Von Balkonien nach Malle und zurück ins Kinderz­im­mer. Ein Bericht aus der Umk­lei­dek­abine.”) oder Liebesroman(„Bibi und die Hater. Die Geschichte ein­er Hass-Liebe.) gelis­tet. In Biancis­tan ist nichts unmöglich…

Real­is­tis­cher­weise müsste ihr Buch aber den Titel „Bian­ca Döhring, ein Leben zwis­chen ver­bran­nter Erde und Sack­gasse.” tra­gen. Sie ist zurück im ver­has­sten Deutsch­land und wieder bei Mut­ti. Mit 41. Selb­stver­schuldet. Umk­lei­dek­abine statt Strand und Pool. Die Real­ität kann so grausam sein. Sie hangelt sich von einem Licht am Ende des Tun­nels zum näch­sten, und wenn es auch nur ein popeliger Artikel in irgen­deinem Käse­blatt ist…aber am Ende wartet da immer nur die Kar­ma-U-Bahn auf sie. Mit jedem dieser Fehlschläge wer­den ihre Optio­nen weniger. Mit allen verdirbt sie es sich anschließend selbst(Hilfsangebote, Jus­tiz und Polizei wer­den als unfähig hingestellt, teil­weise sog­ar übel belei­digt. Mit Ver­la­gen, Pro­duk­tion­sifr­men und Co-Autoren verdirbt sie es sich regelmäßig. Selb­st in der MLM-Abzock­er-Szene dürfte sie zwis­chen­zeitich weitest­ge­hend ver­bran­nt sein. Und weil das alles noch nicht reicht, stößt sie grund­los auch noch alle anderen in ihrem weit­eren Bekan­ntenkreis von der Klippe, denn bis auf max­i­mal 5 Per­so­n­en hat sie ja kein­er unter­stützt und ihre Feundschaft/Bekanntschaft…nein, nicht mal ihre Unterschrift…verdient). Da kann man fast froh sein, dass sich das Buch etwas nach hin­ten ver­schoben hat, denn so darf sie noch eine Weile länger daran glauben, dass dieses Buch alles ändern wird(während sie selb­st sich nicht ändert). Der Zusam­men­bruch ist vorprogrammiert…aber immer­hin geht es ihrem Immun­sys­tem und dem Darm momen­tan gut. Immer diese kurzen Licht­blicke.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
4. März 2020 17:38

@checker

wun­der­voll zusammengefasst.…eine ergänzung noch von mir – diese frau belei­digt jede und jeden durch, so auch das land, deutsch­land halt. (wahrhaft vieles in unord­nung so so gar­nicht ok.…politik/unternehmen lass ich jet­zt weg, aus grün­den)

tscha, da lebt sie nun mit ihrem orange­haari­gen älteren stimmdouble.….ich glaube immer noch sie hat geerbt.…vadderns ver­lust wird immer mal wieder dien­stags mit betenden hän­den eingepflegt zwis­chen „first cof­fee”, oder ohrpierc­ings oder„hamburg, meine per­le” oder von irgen­dein­er bowl aus dem reich­halti­gen stock­fun­dus.

ihre kaum erträgliche min­der­in­tel­li­genz wird (nur mein gefühl) extremst, wenn diese frau regelmäßig von neid, miss­gun­st etc auf ihren „sel­ber-erfolg” schwadroniert.….#mirwirdelend

Jens W.
Jens W.
5. März 2020 09:23

Bian­ca sollte das Buch kosten­los anbi­eten. Sie möchte doch anderen Cyber­mob­bing-Kranken helfen und diese nicht abzock­en. So wäre sie glaub­würdig.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Jens W.
5. März 2020 09:32

@jens

bian­ca hätte unendlich zeit etwas sin­nvolles, sei es ehre­namt oder anderes pro bono, zu erledi­gen.
bian­cas gedanken sind kopiertes aus dem inet.

bian­ca kön­nte ihr büch­lein ver­schenken, an wen? glaub­würdig würde sie nach all ihren 1001-nacht-märchen NIE wer­den.
(ihre großar­tige hil­fe in coop. mit nibe.….geplatzt, klar.….aber kein wort, keine erk­lärung, nichts. dazu müsste sie ja „sel­ber” for­muliertes scheiben/sagen

Jens W.
Jens W.
5. März 2020 09:49

Hal­lo Herr Adler,

wann kommt Bibi Tur­ban wieder zurück … mit Fil­ter­app?

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  Jens W.
5. März 2020 11:05

Lieber Jens W.,ich prüfe derzeit ein Come­back. Bitte hab noch etwas Geduld. LG

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Marcel Adler
5. März 2020 19:57

Wäre so genial, weil Bibi so viel Stoff liefert und inzwis­chen siehst Du 100% bess­er aus als sie mit ihren Fal­ten, plus Fil­ter­App = 1000%

Checker
Checker
5. März 2020 13:55

Uɴᴅ ɴᴏᴄʜ ɴɪᴇ ʜᴀʙᴇ ɪᴄʜ ᴍɪᴄʜ sᴏ ᴀɴɢᴇᴋᴏᴍᴍᴇɴ ɢᴇғᴜ̈ʜʟᴛ ᴡɪᴇ ʜɪᴇʀ. Dᴀғᴜ̈ʀ ʙɪɴ ɪᴄʜ ᴜɴᴇɴᴅʟɪᴄʜ ᴅᴀɴᴋʙᴀʀ. Aᴜᴄʜ ᴍɪʀ sᴇʟʙᴇʀ ᴅᴀss ɪᴄʜ ᴅᴀᴍᴀʟs ᴅᴇɴ Mᴜᴛ ʜᴀᴛᴛᴇ﹐ ᴅɪᴇsᴇɴ Sᴄʜʀɪᴛᴛ ɢᴀɴᴢ ᴀʟʟᴇɪɴᴇ ᴢᴜ ᴡᴀɢᴇɴ.”

Und kein Wort des Dankes an den Blog, ohne den sie sich niemals getraut hätte und der laut ihr ja alleine dafür ver­ant­wortlich war und sie immer begleit­et hat. Undankbare Göre. =)

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
5. März 2020 16:47

Keinen Danke an den Blog an die Fans und dann nur Enter­tain­ment mit alten, aufgewärmten Fotos und Zitro­nen­baum­film­chen!
Kein Wun­der das ihr nie­mand glaubt, dass sie auf Mal­lor­ca ist, wäre ja nicht die erste Täuschung von Bian­ca Döhring!
#betende­hände #han­dun­termkinn #ver­mmu­mung­ste­htihr

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
5. März 2020 18:05

@selber außen

na klar, der blöde zitronen„baum” (ich geb jet­zt mal an: ich hab zwei davon auf der ter­rasse, respek­tive win­ters im trep­pen­haus).
wer von uns fans ist da nicht nei­disch??? 😉

anson­sten fällt bei den 1200 plus, denen bian­ca folgt…nur auf.….viele semi„prominent” von der rtl­l­l­ll-z-liste (büch­n­er, eine mareike?? von bb sem­mel­rogge, aure­lio blah blah), sprüch­lein­vor­la­gen.

bian­cas neustes lügn­er­leben ist nicht DIE insel, nicht die nich­tausübung ihrer 99 zer­ti­fikate son­dern das anwanzen an die rtl­ll-dna. jet­zt fehlt nur noch frau i. klein und schon sind alle „der­art extremst erfolgreichen”..connected

oh, oh, hilfe.….jetzt nur noch 1 schwarze bauch­tasche vor den mund tack­ern und wieder raus.…zum NICHTham­sterkauf und schnell wieder ins „see­len-daheim”, die nacht wird kurz *lacht 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
5. März 2020 18:29

natüüür­lich gab ich den wichtig­sten, denen bian­ca fol­gt, vergessen: den wendler *lol

bian­cas 1200plus, denen sie fol­gt, ist wirk­lich die creme der creme, oder so

Checker
Checker
6. März 2020 01:40

Bian­ca heute mit 3 Posts:

1.„MEER ﹣ ᴍᴇɪɴᴇ ᴇɪɴᴢɪɢ ᴇᴡɪɢᴇ Rᴏᴍᴀɴᴢᴇ”
Es liegt mir auf der Zunge aber ich sage es nicht. 😉

2.Dinner with Friends. Foto vom Essen. Spaghet­ti Bolog­nese offen­bar mit jed­er Menge Hack­fleisch. Aber wird sich­er Tofu sein…weil Bibi ist ja bekan­ntlich Veg­e­tari­erin.

3.Und dann noch ein Bild am Tisch mit eben diesen „good friends”(das sind schon 3. Da bleibt nicht mehr viel Platz für andere. Denn die kann sie ja an nur ein­er Hand abzählen. Oder waren diese 3 „good friends” vom Auto­grammwün­schen aus­geschlossen?). Deren Gesichter hat sie durch Smi­leys erset­zt. Let­zten Infos zufolge dürfte es sich allerd­ings um Oliv­er Thi­er neb­st Anhang han­deln. Ja, der Oliv­er Thi­er, der auch ihre Fotos auf Malle gemacht hat und dessen Frau Clau­dia Borchers-Thi­er den Wer­beartikel für die mallorca-24hours.com damals zum Red Rub­ber Duck Event mit Bibi geschrieben hat(den Artikel hat „Sel­ber Außen” ja let­ztens noch her­vorgekramt). Zusam­men auch bekan­nt aus Kleinkun­st-For­mat­en wie „mieten, kaufen, wohnen” oder „hal­lo Deutsch­land”.

Ach, und während ich noch nach alten Infos zu Thi­er im Blog gesucht habe, bin ich zufäl­lig über Bibis Zer­ti­fikat zur Yogalehrerin gestoßen. Hat­te sie nicht behauptet, sie hätte ihr Yogas­tu­dio 15 Jahre gehabt? Hmmm…also das Zer­ti­fikat hat­te sie erst seit Ende 2009(und für die 249 Pflicht­stun­den hat sie 10 Monate gebraucht). Waren die 15 Jahre vielle­icht doch nur 5? 😉
http://www.bibifans.com/2016/04/big-brother-bianca-liefert-hier-kommen-ihre-zertifikate/

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
6. März 2020 13:16

Ich habe mich mal kurz dem Namen „Clau­dia Borchers-Thi­er“ gewid­met, sie gegoogelt und was finde ich?

http://www.seelenfrieden24.de, und was ist das?
Genau das gle­iche was Bian­ca Döhring schon mal ver­suchte, Abzocke mit Beratung, auf Grund­lage von gekauften Zer­ti­fikat­en!

Ehrlich gesagt kommt mir da das Spaghet­ti Bolog­nese-Tofu von gestern hoch, wenn ich sehr was für einen Markt es in diesem Bere­ich gibt! Wenn man mal was Sin­nvolles in Deutsch­land tun sollte, dann diese Zer­ti­fikate und deren Händler ver­bi­eten und einen solchen Betrug unter Strafe stellen! Eine Peti­tion wäre sin­nvoll! 😉

Clau­dia Borchers-Thi­er ist nen­nt sich „Gespräch­spsy­chol­o­gis­che Bera­terin, Schw­er­punkt Angst und Panik“, dafür hat sie ein Zer­ti­fikat mit der Aus­sage:
Diese Urkunde bescheinigt Clau­dia Borchers die erfol­gre­iche Teil­nahme am Studi­um mit dem Fach­wis­sen als Gespräch­spsy­chol­o­gis­che Bera­terin, Schw­er­punkt Angst und Panik, Herne 07.03.2019 Unter­schrift Aus­bilderin: Bred­der­mann

Hier das schmuck­lose Zer­ti­fikat:
comment image

Wer ist Bred­der­mann?
Bred­der­mann bietet auf http://www.spirituelles-wachstum.de eben diese „Aus­bil­dun­gen“ und „Zer­ti­fikate“ an! Zum Beispiel:
„Gespräch­spsy­chol­o­gis­ch­er Berater“
(www.spirituelles-wachstum.de/gespraechspsychologischer-berater)
„Aus­bil­dung zum Gespräch­spsy­chol­o­gis­chen Berater mit Zer­ti­fikat
Wenn Sie beru­flich als Berater tätig sein möcht­en, ist diese Aus­bil­dung uner­lässlich. Sie bildet den Grund­stock für jede Beratertätigkeit.“
Dauer der Fer­naus­bil­dung: Einen Monat
Arbeit­en Sie die Unter­la­gen ein­fach in Ihrem eige­nen Tem­po durch.
Es gibt keine Prü­fun­gen oder Lern­er­fol­gskon­trollen von mein­er Seite. Sie selb­st sind für das Erabeit­en der Inhalte ver­ant­wortlich. Gern ste­he ich aber jed­erzeit bei Fra­gen zur Ver­fü­gung.
Für das Ausstellen Ihres Zer­ti­fikates benötige ich Ihren Namen und (wenn gewün­scht) Ihr Geburts­da­tum.
Kosten € 90,-
(https://www.spirituelles-wachstum.de/preise/)

Zusatz­mod­ul zum Psy­chol­o­gis­chen Berater *Angst und Panik
https://www.spirituelles-wachstum.de/zusatzmodul-zum-psychologischen-berater-angst-und-panik-loesen/
Voraus­set­zun­gen:
Eigen­ver­ant­wor­tung für das Erler­nen der Inhalte.
Es gibt keine Lern­er­fol­gskon­trolle und keine Prü­fung.
Für das Ausstellen des Zer­ti­fikates benötige ich den vollen Namen und (wenn gewün­scht) das Geburts­da­tum.
Kosten € 50,-
(https://www.spirituelles-wachstum.de/preise/)

Für die stolze Summe von € 140,- hat diese Clau­dia Borchers-Thi­er ein Woch­enend­wis­chz­er­ti­fikat erhal­ten und macht nun aus Scheiße Gold, so wie Bian­ca Döhring es auch TUN will! Da sitzen also Betrügerin­nen zusam­men und pla­nen Abzocke oder was?

Bian­ca Dörings Plan:
comment image

Clau­dia Borchers-Thiers Ange­bot:
comment image

Ach ja, und ein „Buch” kommt natür­lich auch bald von Clau­dia Borchers-Thiers!
comment image

PS.: Die Artikel der Clau­dia Borchers-Thiers über Bian­ca Döhring in http://www.mallorca-24hours.com.
BIANCA UND CHRISTIAN: VON BIG BROTHER ZUR FIBO UND NACH MALLORCA
https://www.mallorca-24hours.com/bianca-doehring-christian-knospe-big-brother-kochbuch-fibo-mallorca/

VON BIG BROTHER NACH MALLORCA: BIBI KOCHT IM RED RUBBER DUCK IN PAGUERA
https://www.mallorca-24hours.com/big-brother-mallorca-bianca-doehring-red-rubber-duck-paguera/

BIG BROTHER BIBI: MEET AND GREET IM RED RUBBER DUCK AUF MALLORCA
https://www.mallorca-24hours.com/big-brother-bibi-red-rubber-duck-mallorca/

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
6. März 2020 16:46

Und dann gibt es halt auch noch solche schö­nen Sachen im Netz:
https://www.mallebz.net/ballermann-news/mallorca-24hours-und-die-wahrheit.html

Neben dem Vor­wurf, dass Oliv­er Thi­er sich für eine Aus­sage vor Polizei/Gericht hat kaufen lassen, ste­ht da auch noch fol­gen­des:

Da man bei mallorca-24hours.com zwar tolle Vis­itenkarten hat, auf denen ultra­groß Jour­nal­istin ste­ht, fragt man sich warum man die Artikel immer noch bei der Mal­lor­ca Zeitung bzw. dem Mal­lor­ca Mag­a­zin abschreibt? Warum sind die einzi­gen eige­nen Artikel ein­er „Jour­nal­istin“ hohle Wer­be­texte über Sachen die niemals so stat­tfan­den?”

Kommt einem irgend­wie bekan­nt vor. 😉

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
6. März 2020 17:41

In Clau­dia Borchers eigen­er Biogra­phie fall­en mir 2 Sätze auf:
1.„Im Rah­men mein­er Selb­stfind­ung und Selb­s­theilung wan­derte ich mit 22 Jahren nach Mal­lor­ca aus, wo ich knapp acht Jahre lebte und eine Fir­ma grün­dete.”
– Wer sowas in seinen Lebenslauf schreibt aber den Namen dieser Fir­ma nicht erwäh­nt, hat dafür Gründe.

2.„Einzig meine Ver­gan­gen­heit befähigt mich, gute von schlecht­en Ratschlä­gen unter­schei­den zu kön­nen.”
‑Alle Men­schen und Sit­u­a­tio­nen sind gle­ich und bei allen helfen die gle­ichen Ratschläge. Mit der Ein­stel­lung kann man eine Selb­sthil­fe­gruppe grün­den aber sollte die Fin­ger von echter psy­chol­o­gis­ch­er Beratung lassen(Sozialarbeiter und Psy­cholo­gen studieren nicht umson­st 4 Jahre Vol­lzeit und müssen dann noch Prak­ti­ka vor­weisen). Naja, sie kön­nte sich ja auch mit Bibi zusammentun…die hat die gle­iche Ein­stel­lung und Qual­i­fika­tion.

Auch sehr schön find ich ihr Feed­back:
https://seelenfrieden24.de/beratungserfolge/
Man kön­nte fast meinen, dass habe prak­tisch alles die gle­iche Per­son geschrieben.
Naja, kann ja mal vorkommen…ist bei 20 Leuten auch nicht sel­ten. Sieht man ja hier im Blog, dass sich die Kom­mentare auch immer ziem­lich ähneln. 😉

Jet­zt mal ern­sthaft: Sie mag das ja alles gut meinen und wirk­lich nur helfen wollen…aber das wirkt schon ziem­lich komisch. Sie hat einen wohl nicht ganz schlecht ver­di­enen­den Mann, Abitur und wohl 20 Wartesemester…was hält sie davon ab, das ordentlich zu studieren und ser­iös zu betreiben?

Kann nicht lange dauern, bis Bibi mit den Anwäl­ten der Thiers dro­ht.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
6. März 2020 18:05

@checker,

wer bitte nimmt denn eine bian­ca luisa döhring noch ernst? wer diese vita „besitzt”, sich kon­tinuier­lich ent- und erblödet, diese „fre­unde”, ü. 1200 leutchen gefolgt…so eine ver­lo­gene per­son, denn fast jed­er satz ist gel­o­gen, ver­logen, eine luft­num­mer. sehr höflich for­muliert.
________
bian­ca, viel spaß mit büch­n­er, rrrtl, vox, wendler, bb-typen und co.…., bian­ca- du fol­gst exakt deinem niveau.
deinem hohen niveau (gewicht­sniveau, nicht recht­s/linkshirn- niveau)

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
7. März 2020 17:28

@ check­er
Clau­dia Borchers-Thi­er ist Inhab­erin von „Thi­er-Pho­tog­ra­phy”, dann ist der gute wohl pleite! 🙂
(https://oliver-thier.com/impressum/)comment image

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
6. März 2020 21:47

Irgend­wie gruselig, diese ganze Pseu­do-Psy­choszene, die Zer­ti­fikätchen-Mafia, für ein paar Euro gekaufte Zer­ti­fikate, die um nicht kom­plett ille­gal zu sein, einen Monat „Fer­naus­bil­dung” vor­gaukeln – let­z­tendlich aber genau das bleiben – ein gekaufter „Titel” für unser­iöse Blender.

Irre ich mich, oder ist „die Insel” ein­fach ein Sam­mel­beck­en, wo eine bes­timmte Spezies Men­sch zusam­men­trifft, die alle in der­sel­ben ober­fläch­lichen(!) Fil­terblase leben, die sie für Nor­mal­ität hal­ten.
Diese erfol­gsver­wöh­nte Mal­lor­ca-Posse, wo jed­er mit densel­ben Taschen­spiel­er­tricks spielt, jed­er die Seifen­blasen des anderen durch­schauen kann, aber der schöne Schein trotz­dem aufrecht erhal­ten wird.
Die Kleingeis­ter wort­ge­waltige „Koop­er­a­tio­nen” einge­hen, sich für „good Friends” hal­ten, dabei aber nur oppor­tunis­tisch darauf lauern, sich bei näch­ster Gele­gen­heit gegen­seit­ig zu über­vorteilen und den anderen über den Tisch ziehen.

Alle in prov­inzieller Gos­sip-Brühe müde vor sich hinköcheln und sich dabei außergewöhn­lich und unver­gle­ich­lich fühlen.

Bil­dung eine längst über­holte Müh­sal ist, die bequem durch wert­lose Kauf-Zer­ti­fikätchen sur­ro­giert wer­den kann.

Wo jed­er, an Selb­stüber­schätzung lei­dend und von Sendungs­be­wusst­sein beseelt, eine unheim­lich wichtige Botschaft für die Welt „da draußen” hat, die es gilt, pro­fil­neu­ro­tisch in Form von Auto-Biogra­phien und Rat­ge­bern unters Volk zu brin­gen.

Wer zur Hölle soll den ganzen öden Durch­schnittes-Plun­der von den Lieschen Müllers dieser Welt denn bitte lesen wollen?

Kann ich mir gut vorstellen, dass BiBi sich daher „auf der Insel” vom ersten Augen­blick an „angekom­men” gefühlt hat.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
6. März 2020 22:13

@botulina

mini-einziger-ein­spruch :-). ich bin min. 2x jedes jahr auf „der insel”.…weil ich dort fre­unde plus kol­le­gen habe, „auf” dem „ham­burg­er hügel”. diese dort leben­den men­schen suchen abso­lut keine öffentlichkeit…- wie schön!

nicht von dieser baller­man­n/frau-sorte a la büch­n­er, klein, döhring und anderen hochin­tel­li­gent erfol­gre­ichen „promis” 😉 etc.…, ja – diese insel ist ein sam­mel­beck­en für tief­st-for­mat­teil­nehmer von voxxx und co.

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
6. März 2020 22:37

@Robina – oh, es gibt auf „der Insel” einen „Ham­burg­er Hügel”?!

Ich ent­nehme Deinen Schilderun­gen, dass dieser wenig gemein hat mit dem auf St. Pauli befind­lichen fast namensgle­ichen aber weniger idyl­lis­chen „Ham­burg­er Berg”? 🙂

Spaß beseite – es bleibt zu hof­fen, dass solche Nis­chen auch dauer­haft erhal­ten bleiben und nicht der Baller­man­nisierung und dem Ver­drän­gungstrieb des Real­i­ty-TV-Pöbels und dessen Dun­stkreis zum Opfer fall­en…

Zertifikätchen-Mafia
Zertifikätchen-Mafia
Antwort an  Botulina
6. März 2020 22:15

Sehr geehrte Frau Döhring,

in diesem Kon­text fällt uns ein attrak­tives Busi­ness-Konzept ein:

Da Ihr Buch ja weit von der Fer­tig­stel­lung ent­fer­nt zu sein scheint, bietet es sich an. dieses noch ein trölftes Mal zu über­ar­beit­en und zu ergänzen:

Warum nicht einen Fern­lehrgang zur Anti­mob­bing-Trainer­in daraus entwick­eln? Ohne Lern- oder Prü­fungsnach­weise einzu­fordern? Um dann ein­fach nach einem Monat noch ein schmuck­los­es Zer­ti­fikat an den Käufer zu schick­en?
Da ließe sich der müde Verkauf­spreis doch ohne viel Mühen bequem vervielfachen…

Werte Frau Döhring, dieser Tipp war NICHT kosten­frei. Soll­ten Sie sich mit dem Gedanken ein­er Umset­zung tra­gen, so bit­ten wir um Kon­tak­tauf­nahme über diesen Blog.
Ana­log zur Autoren­vergü­tung bei Nibe-Media, wür­den wir Ihnen branche­nunübliche stat­tliche 15–20% des Verkauf­spreis­es des Sem­i­narkonzepts zugeste­hen.

Kom­men wir ins Geschäft?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
6. März 2020 14:03

Na da muss unsere verehrte #meatveg­e­tar­i­an Bian­ca Döhring doch gle­ich mal ihr schlecht­es Gewis­sen Posten!

Gestern Abend, Spaghet­ti Bolog­nese offen­bar mit jed­er Menge Hack­fleisch:comment image

Heute der Aus­gle­ich mit Sojamilch:comment image

Damit dürfte alles wieder aus­geglichen sein und sie kann weit­er­hin behaupten, sie sei seit 5 Jahren Veg­e­tari­erin, oder? 😀

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
7. März 2020 00:48

Nach zahllosen wichtigtuerischen „Busi­ness­meet­ings” ist derzeit offen­sichtlich wieder mal die „seht-mal-wie-beliebt-ich-bin-Qual­i­ty-time-with-Friends-Phase” ange­sagt.

Und hey, unter „good Friends” braucht man natür­lich auch keine „ansteck­ungss­chützende” Bauch­tasche vors Gesicht.

Ach, ich ver­gaß, auf „der Insel” der Glück­seli­gen sind solche Vorkehrun­gen natür­lich ent­behrlich… – vielle­icht wurde die alberne Masker­ade von den good Friends aber auch ein­fach als das goutiert, was sie tat­säch­lich ist – geschmack­los und albern…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
7. März 2020 02:47

.…außer­dem kann auch eine „exper­tin im gesund­heitswe­sen”, so vegan/vegetarisch, je nach bedarf sie auch ist, ihre spaghet­ti bolog­nese nicht durch das alberne schwarze ding „inhallieren”…und man steckt sich ja auch nur im flieger an, niemals in lokalen 😉

Das Omen
Das Omen
Antwort an  Checker
8. März 2020 02:03

für die 249 Pflicht­stun­den hat sie 10 Monate gebraucht”
Die Zeitspanne ist nor­mal, heute muss man für den gle­ichen Schein 252 Stun­den absitzen. Eigentlich ist dieses Zer­ti­fikat ver­gle­ich­bar mit dem Erste­hil­fekurs beim Führerschein, danach ist man auch kein Facharzt.
Beden­klich­er sind da eher Bian­cas Angaben, sie warb damit es über Krankenkassen abrech­nen zu kön­nen, nur mit diesem Schein für jed­er­man ist das gar nicht möglich, dazu hätte sie eine ganz andere Aus­bil­dung machen müssen inkl. Nach­weisen und Prü­fun­gen und 500 Stun­den, daran hat sich auch bis heute nichts geän­dert.

Fozzy
Fozzy
6. März 2020 11:59

Da muss wohl jemand nachar­beit­en! 😉 Bibi heute auf Insta­gram:

bianca_luisa79
Lᴇᴋᴛᴏʀᴀᴛ﹐ Kᴏʀʀᴇᴋᴛᴜʀʟᴇsᴇɴ﹐ sᴘʀᴀᴄʜʟɪᴄʜᴇ Oᴘᴛɪᴍɪᴇʀᴜɴɢ … Es ɢɪʙᴛ ᴠɪᴇʟ ᴢᴜ ᴛᴜɴ ʙɪs sᴏ ᴇɪɴ Bᴜᴄʜ ғᴇʀᴛɪɢ ɪsᴛ ☝️
—————————————————————————
#book­sta­gram #lesen #book #note­book #books #mon­day #buchempfehlung #newweek #read­ing #buchtipp #booklover #buch­liebe #sach­buch #boss­woman #Cyber­mob­bingkri­mi #insta­book #jus­tizskan­dal #autor #lit­er­atur #book­sta­gramger­many #schreiben #buchveröf­fentlichung #booklove #schreiben #booka­holic #ger­man­book­sta­gram #writ­ing #schrift­steller #rat­ge­ber­cy­ber­mob­bing #butfirstcoffee#workingwoman

—————————
Das Buch war doch eigentlich schon fer­tig und zulet­zt war sie doch nur noch mit dem Lay­out beschäftigt bevor die Veröf­fentlichung bei Nibe let­z­tendlich zurück­ge­zo­gen wurde. Ich kann mir dur­chaus vorstellen, dass sich der Ver­lage geweigert hat, das Buch in dieser Form zu veröf­fentlichen. Dass da irgend­je­mand bedro­ht wurde, ist von Bibi nur vorgeschoben. Wie wir alle wis­sen würde sie nie im Leben zugeben, wenn sie irgend­wo gescheit­ert ist.

Dass sie sich jet­zt eben nochmals damit beschäftigt den Inhalt zu opti­mieren, dürfte eben dieser ver­mut­lichen Tat­sache geschuldet sein, dass nie­mand ihr Buch so veröf­fentlichen möchte.

So langsam darf man sich echt fra­gen ob das Teil tat­säch­lich irgend­wann mal fer­tig wird.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
6. März 2020 14:20

Nie­mand hat die Absicht ihr Buch zu druck­en! 😉

Entwed­er muss sie die halt­losen, falschen und gerichtlich entkräfteten Anschuldigun­gen her­aus­nehmen und es wird ein Lei­dens- und Wein­buch, das als Biografie dann ja so auch durchge­hen kann.
Eben­so wird sie den „Rat­ge­ber” nicht so gestal­ten kön­nen, dass dieser ein Aufruf ist, bei ihr irgendwelche Beratungszeit­en zu kaufen.

Wieder ein­mal ist ein Traum zer­platzt, aus Scheiße Gold zu machen, mal sehen ob irgend ein Self-Pub­lish­ing-Anbi­eter aus Bibis Scheiße Geld macht!
Bibi, den „Berater„witz kennst Du sich­er:
„Jeden Tag ste­ht irgend­wo ein Dum­mer auf…” aber auch Du stehst jeden Tag auf und jemand freut sich auf Deine Kohle! 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
6. März 2020 16:39

@selber außen,

verzeih die erneute belâs­ti­gung.
jed­er, ich betone JEDER winzige, un- oder ser­iöse ver­lag druckt bian­cas irres buch. selb­stver­stän­flich gegen ein gutes salâr.…in polen,…, sich­er nicht hier (gehäl­ter zu teuer.…zumal für diesen schund).

wal­bur­ga, (es macht so freude eine fast 70jährige ‚orange­far­bene, nicht „burgel” zu nen­nen) unter­stützt ihr stim­m­dou­ble, wal­bur­ga ist ähn­lich meschugge wie ihr töchter­lein, oder bess­er ihr extrem ver­lo­genes kinds-dumm­chen. .…ich habs schon oft erwäh­nt: due bei­den sind ’part­ner in crime’. isso 🙂

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
6. März 2020 16:26

Wenn man sich „sel­ber” im Netz so präsen­tiert, dass man bere­its frei­willig am Boden liegt:

_______________________________________________________________________________________

comment image

_______________________________________________________________________________________

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Der Doppel Mopper
6. März 2020 17:20

uhhh, ist dies ein­er der zahlre­ichen apps, die bian­ca so lustig und witzig find­et?
sollte dem so sein, hat unser idol nichts anderes zu tun als inste­grim­men, rtl­ll zu schauen?
nein, wahrschein­lich muss sie die vii­i­i­ieeeelleeennnnnn anfra­gen und fra­gen beant­worten (übri­gens: bin­ca liebt das meer,kann wed­er schwim­men, noch sur­fen, noch segeln.…sie kann genau nichts)

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Der Doppel Mopper
6. März 2020 18:23

Sind das die neuen Bibi-Tur­ban Videos?

Ich freu mich so darauf…

Checker
Checker
Antwort an  Der Doppel Mopper
6. März 2020 18:42

Bibi ist wegen ihrer Optik zutief­st unsich­er und vor allem unzufrieden(nicht umson­st nutzt sie ja Fil­ter und Botox). Jet­zt macht sie sich über sich selb­st lustig um zu zeigen, dass sie damit kein Prob­lem hat. Typ­is­che Reak­tion.
Die erhofft Wirkung verkehrt sich aber ins Gegen­teil, wenn das Gegenüber ihr diese Num­mer ein­fach nicht abn­immt. Und wer nimmt es ihr nach hun­derten Posts über Äußer­lichkeit­en und den ganzen Schum­meleien noch ab, dass sie sich nicht mas­siv über ihre Äußeres definiert? Statt des erhofften Befreiungss­chlags liefert sie ein­fach so noch mehr Mate­r­i­al.
Das hat sie so sich­er auch nicht mit ihrem Mob­bing­ber­ater abgesprochen…oder sie sollte sich drin­gend einen neuen suchen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
6. März 2020 20:08

diese frau ist zutief­st gestört.…mama guckt zu, finanziert.….opa ist inzwis­chen „unin­ter­es­sant erwäh­nenswert”, wal­bur­gas bruder…eh alle unin­ter­es­sant für die ach so liebevolle bian­ca.

das wird/sie wer­den erst betende hände und herzchen „ver­di­enen” wenn bian­ca sich geschenk­ten prof­it, also geld, „ver­di­ent” hat.….…alles weit­er geschriebene wäre mein sarkas­mus-lev­el-zwei (von 7 mir möglichen)

Robina Hütchen
Robina Hütchen
6. März 2020 23:00

Hey, bianca…ein kosten­freier tipp, eine anre­gung:

wie wäre es, du würdest dir dieses so von dir geliebte und stets ver­wen­dete icon „betende hände” auf deine dann doch bre­ite stirn­fläche tätowieren lassen würdest? oder wenig­stens stets als ganz­tags-abziehbild­chen aufk­leben?

DAS wäre ein USP, DAS wäre ein alle­in­stel­lungs-merk­mal (jet­zt mal abge­se­hen von der erfol­glosigkeit).

bian­ca, über­leg dir das mal, deinem lieblingssender wäre dies sich­er einen min­destens 1,5‑minuten-beitrag wert.

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
6. März 2020 23:15

Oder dauer­haft „Hand an Hals”, tätowiert in Form der betenden Hände?!

Selber Außen
Selber Außen
7. März 2020 17:32

Bian­ca Döhring feuert ja aus allen Eck­en Bilder und Videos, ihrer einzi­gen Liebe…
Für mich eine Bestä­ti­gung, dass sie zuhause im Kinderz­im­mer sitzt.
comment image

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
8. März 2020 00:13

Also was genau gab es bei beste Nach­bar der Welt Leck­eres zu essen? Mir fehlt die Inter­pre­ta­tions­fähigkeit:

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Der Doppel Mopper
8. März 2020 08:57

hm, ich möchte nicht schreiben woran mich das „essen” auf dem teller links erin­nert.…

anson­sten: sehr sehr niveau­voll eingedeck­ter tisch mit diversem „gekröse” , dosen xy auf dem tisch, serviettenlos.…..biancas niveau, selt­sam, dass da nicht yum oder dieses idioten-yum­mie einge­fügt ist.

#igitt

Checker
Checker
Antwort an  Robina Hütchen
8. März 2020 14:56

Also wenn man es sich genauer anschaut, sieht das links sehr verdächtig nach Steak vom Grill aus. =)

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
8. März 2020 15:01

Ja, finde ich auch und darüber Lammkoteletts!
Yum­my, genau das richtige für unsere #meatveg­e­tar­i­an! 😀

Was macht eigentlich die Darmkur? Wo sind die Berichte über die Arztbe­suche, mit denen sie dann zusam­men arbeit­en wird?

#betende­hände #han­dun­ter­skinn

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
8. März 2020 15:52

Und heute mundet unser­er „Veg­e­tari­erin”, die sie ja seit 5 Jahren ist, genau so wie ein „Opfer von Mob­bing”, wieder ein­mal etwas ganz beson­deres!
Ob das Mahl aus Tofu, Kichererb­sen, Bohnen, Lin­sen, … ist lässt sie uns lei­der nicht wis­sen!
Sieht jedoch täuschend echt nach einem, ehe­ma­li­gen Lebe­we­sen aus! 😉
comment image

#meatveg­e­tar­i­an #betende­hände #han­dun­ter­skin

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
8. März 2020 23:03

Das heutige leckere #meatveg­e­tar­i­an Din­ner kam mir doch gle­ich bekan­nt vor – das gab es näm­lich bere­its als „yum” Adventsessen am 22.12.2019 🙂

comment image

Wenn schon nur Fun­dus­fo­tos posten, um den fak­tis­chen unhealthy Nuss­p­likon­sum zu ver­heim­lichen – warum dann nicht ein­deutig cred­i­bles #healthylifestyle veg­e­tar­i­an Food?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
8. März 2020 23:33

@ Bot­u­li­na
Ich sage es doch, alles was wir derzeit bekom­men ist aufgewärmtes Zeug. Cool das Du es so schnell find­en kon­ntest! 🙂
Und das nur um den Anschein zu erweck­en sie sei auf Mal­lor­ca, tat­säch­lich ver­weilt sie im Kinderz­im­mer bei Mut­ti Wal­bur­ga und wartet darauf das ein Ver­lag anruft!
Wenn ich mich richtig erin­nere ist der Son­ntag ja der Tag, an dem sie immer das höch­ste Anfragevol­u­men abar­beit­en muss und daher auch schon Live­v­ideos can­celn musste! 😀

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
8. März 2020 16:44

@checker @selber außen

ohne das foto ver­größert zu haben, jet­zt schreib ichs doch – erin­nert mich dieser teller kurzum …an ein hunde„häufchen”.….

die darmkur war doch vor­vorgestern, eine sanierung bedarf zeit, zeit, zeit und kein dum­mge­plap­per ein­er bian­ca, die bewiesen­er­maßen nicht länger als 1 tag …„denken kann”.

die blö­den flops.…da mögen sich fußfetis­chis­ten erfreuen ( bian­ca ein neues geschäfts­feld??) .…anson­sten, sog­a­rauf der insel ist es momen­tan zu kühl für, ich zitiere aus erin­nerung (denn den shit ist gel­o­gen und nicht merkens„würdig”), „sand zwis­chen den zehen”.

na bra­vo unsere herrscherin des ver­logen biancis­tan zeigt uns mal wieder was sie drauf hat. stiftung? darmkur? buch? yogawe­sen? gesund­heitswe­sen? rat­ge­ber? usw usw

Selber Außen
Selber Außen
8. März 2020 14:52

Heute gibt es in den Sto­rys von „Inste­grim”, bei Bian­ca Döhring, nur aufgewärmtes vom Fre­itag!
Diese bei­den Film­chen hat­te sie bere­its Fre­itag gepostet:
comment imagecomment image

Dieses Film­chen eben­falls, wer ist noch mal diese @susasassenburg, die hier wie Fre­itag genan­nt wird, welche Betrugs­masche fährt die?
comment image

Zusät­zlich die Füße, die auch eines Nor­malein­trages in „Inste­grim” wert sind, die ich aber auch glaube schon zu ken­nen!? „@rapmansautogramme” find­et sie jeden­falls sexy! 🙂 Er ste­ht offen­sichtlich auf die mol­li­gen „Mädels”, wer weiß vielle­icht ist es ja ein verdeck­ter Scout für „The Biggest Los­er 2021”? #betende­hände #über­legsmi­ley
Wobei hier nicht die Frage ist, wie groß sind die Füße, son­dern wie geplagt sind sie, von dem Gewicht das sie tra­gen müssen!!!

comment image

Face­book wird gar nicht mehr beachtet, da ist der let­zte Ein­trag vom 6. März um 02:34.
comment image

Entwed­er hat Bibi schon keinen Bock mehr, „noch mehr” Zeit in ihr Buch zu investieren oder sie „arbeit­et” fieber­haft am „Fein­tun­ing” oder sie muss Mut­ti bei der Inven­tur helfen! 😀

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
8. März 2020 18:27

Die Füße sind auch prompt gelöscht worden…irgendwas hat ihr an ihrem Post wohl nicht gefall­en. 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
8. März 2020 18:47

.…
bess­er so, zumin­d­est 1x richtig gedacht.……oder wie oben erwäh­nt, ein neues geschäfts­feld mit fuss­fetis­chis­ten-zer­ti­fikat anstreben

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
8. März 2020 19:39

wenn ich mir bian­cas s/w‑weltfrauentagfoto angucke möchte ich ihr, trotz all ihrer fil­ter, sofort zu einem mumps-test rat­en.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Robina Hütchen
8. März 2020 23:32

Bauch­tasche drauf, dann sieht mans nicht mehr. 🙂

Auch das anlässliche Video ist nicht zu ver­nach­läs­si­gen:

Wie soll man an sich glauben (und kein Wun­der, dass son­st nie­man­den an einen glaubt), wenn einem beim Blick in den Spiegel DAS ent­ge­gen­blickt, die Ohren von ein­er kindis­chen Qui­etsches­timme gequält wer­den?

comment image

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
9. März 2020 18:40

@ Robi­na, das sieht wirk­lich so aus, aber es gibt – wie so oft – bei ein­er schlecht­en Nachricht, auch eine gute:
comment image

Mumps in der Schwanger­schaft
Erkrankt eine Frau während der Schwanger­schaft an Mumps, beste­ht dadurch keine zusät­zliche Gefahr für das unge­borene Leben. Das Virus greift nicht auf das Baby über, verur­sacht auch keine erhöhte Rate an Fehlbil­dun­gen oder Fehlge­burten.

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
8. März 2020 22:53

Susa Sassen­burg ist doch BiBis gute Fre­undin, mit der sie u.a. Sil­vester ver­bracht hat. Meinem Ein­druck nach, BiBis Antenne in Ham­burgs etwas gehobenere Kreise.

Ich ver­mute, dass Susa nun die ehren­werte Auf­gabe hat, BiBis Märchen­buch zu redigieren, wo diese Auf­gabe nicht durch von einem poten­tiellen Ver­lag wahrgenom­men wird, so dass BiBi sie zum Dank immer wieder in Verbindung dazu erwäh­nt. Eventl. auch BiBis Begleitung auf „die Insel”?

Kein Wun­der, dass BiBi bei den ollen Schlap­pen Fußschmerzen hat. Ins­beson­dere bei höherem Gewicht ist hochw­er­tiges solides Schuh­w­erk Pflicht!

BiBis Geschäft­skonzept konzen­tri­ert sich jet­zt noch mehr auf Me, Myself an I. Warum nicht „zur Abwech­slung” mal ver­suchen, mit Selb­stver­liebt­sein Geld ver­di­enen?

Das Bild­nis der „Döhri­an Gray” – warum sind mit diese Par­al­le­len nicht schon früher aufge­fall­en?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
9. März 2020 00:19

Danke Dir für die Info, vielle­icht verkauft sie das Geschäft­skonzept Me, Myself an I ja schon länger erfol­gre­ich an Mut­ti Wal­bur­ga, mit dem Hin­weis, sie sei ja ihre Tochter! 😉

Selber Außen
Selber Außen
9. März 2020 00:14

Das Wort zum Welt­frauen­tag von der Aktivistin Bian­ca Döhring!
(wie immer geklaut, schäm dich Bibi, selb­st heute machst du so etwas!)
comment image

Es ᴡɪʀᴅ ɪᴍᴍᴇʀ Rᴜ̈ᴄᴋsᴄʜʟᴀ̈ɢᴇ ɢᴇʙᴇɴ; ɪᴍᴍᴇʀ ᴡɪᴇᴅᴇʀ Nɪᴇᴅᴇʀʟᴀɢᴇɴ. Es ᴡɪʀᴅ ɪᴍᴍᴇʀ Lᴇᴜᴛᴇ ɢᴇʙᴇɴ ᴅɪᴇ ᴅɪʀ sᴀɢᴇɴ﹐ ·Hᴇʏ﹐ ᴅᴜ ʙɪsᴛ sᴄʜᴇɪßᴇ﹗· Aʟsᴏ ɢʟᴀᴜʙᴇ ᴀɴ ᴅɪᴄʜ sᴇʟʙsᴛ. Eʀsᴄʜᴀғғᴇ ᴇɪɴ Sᴇʟʙsᴛ ᴍɪᴛ ᴅᴇᴍ ᴅᴜ ᴅᴇɪɴ ɢᴀɴᴢᴇs Lᴇʙᴇɴ ɢʟᴜ̈ᴄᴋʟɪᴄʜ sᴇɪɴ ᴋᴀɴɴsᴛ. Mᴀᴄʜ ᴅᴀs ʙᴇsᴛᴇ ᴀᴜs ᴅɪʀ sᴇʟʙsᴛ﹐ ɪɴᴅᴇᴍ ᴅᴜ ᴅɪᴇ ᴋʟᴇɪɴᴇɴ Fᴜɴᴋᴇɴ ᴅᴇʀ Mᴏ̈ɢʟɪᴄʜᴋᴇɪᴛᴇɴ ɪɴ Fʟᴀᴍᴍᴇɴ ᴅᴇʀ Eʀғᴏʟɢᴇ ᴠᴇʀᴡᴀɴᴅᴇʟsᴛ.“

Der Dank geht an:
Zitat von: Post Mal­one

(https://www.myzitate.de/post-malone/)
„Es wird immer Rückschläge geben; immer wieder Nieder­la­gen. Es wird immer Leute geben die dir sagen, ’Hey, du bist scheiße!’“

Der Dank geht an:
Zitat von: Post Mal­one

(https://www.myzitate.de/motivation/4/)
„Glaube an dich selb­st. Erschaffe ein Selb­st mit dem du dein ganzes Leben glück­lich sein kannst. Mach das beste aus dir selb­st, indem du die kleinen Funken der Möglichkeit­en in Flam­men der Erfolge ver­wan­delst.”

Der Dank geht an:
Zitat von: Bian­ca Döhring

„Also“

Hap­py Welt­frauen­tag klingt so wie Häp­pie Darmkur! 😉

Ich bedi­ene mich auch eines Zitates von: Post Mal­one
’Hey, du bist scheiße!’, wenn Du für Zitate andere Danksa­gun­gen ein­heimst!

Hatermeister
Hatermeister
9. März 2020 09:14

Seit­dem der Ver­lag die Cyberdöhring gekickt hat ist sie schlecht drauf. Weniger Post­ings, keine Videos, mehr Dro­gen.

Ramona
Ramona
Antwort an  Hatermeister
9. März 2020 10:52

Ja ich ver­misse auch Döhrings Lügen­videos. Dabei hätte die doch jet­zt Zeit ihre Deutsche Cyber­mob­bing Hil­fe zu betreuen. Doch das faule Stück postet nur Yum­my Sprüche und lang­weiliges Zeug.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Ramona
9. März 2020 11:34

nun ja, mein län­geres post kam wohl nicht durch.…..und jet­zt gibt es wichtigeres, viel wichtigeres als ein bian­ca-ding (ja, klingt abfäl­lig und ist genau so gemeint)

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
9. März 2020 17:22

…diese so dumm dumm fakes­timme mit öhrchen und flecknase.…..klingt fast bess­er als das orig­i­nal­stimm­chen von mut­tern und tochter.
nur total blöd, wenn sich eine ü,40 jährige smat­phonesüchtige ver­hält wie eine 6jährige.…..iq-gemäß in diesem ges. döhring-fail

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Ramona
10. März 2020 08:35

Mach Bibi Tur­ban wieder !!!!
Bitte !!!!

Selber Außen
Selber Außen
9. März 2020 17:19

Es läuft wohl alles richtig schlecht bei Bian­ca Döhring und das „Buch“, „welch­es” als Auto­bi­ografie mit erhe­blichen Fan­ta­syan­teilen irgend­wann mal erscheinen soll, wird sich­er nicht im April erscheinen!
comment image

Wᴇʀ Gᴇᴅᴜʟᴅ sᴀɢᴛ﹐ sᴀɢᴛ Mᴜᴛ﹐ Aᴜsᴅᴀᴜᴇʀ﹐ Kʀᴀғᴛ.“ (Zitat: Marie von Ebn­er-Eschen­bach) „Isᴛ ᴍᴀɴ ɪɴ ᴋʟᴇɪɴᴇɴ Dɪɴɢᴇɴ ɴɪᴄʜᴛ ɢᴇᴅᴜʟᴅɪɢ﹐ ʙʀɪɴɢᴛ ᴍᴀɴ ᴅɪᴇ ɢʀᴏßᴇɴ Vᴏʀʜᴀʙᴇɴ ᴢᴜᴍ Sᴄʜᴇɪᴛᴇʀɴ.“ Zitat: Kon­fuz­ius) „Gᴇᴅᴜʟᴅ ɪsᴛ ᴇɪɴᴇ ɢᴜᴛᴇ Eɪɢᴇɴsᴄʜᴀғᴛ“ (Zitat: Mar­garet Thatch­er)

Ein­fach mal 3 Zitate hin­tere­inan­der mit copy & paste geklaut, let­zteres gekürzt, denn lei­der hat sie das Mar­garet Thatch­er Zitat nicht kom­plett geklaut, sie hat den Punkt vergessen und den zweit­en Teil und somit den Sinn ver­fälscht:
„Aber nicht, wenn es um die Besei­t­i­gung von Missstän­den geht.“
(http://zitate.net/geduld-zitate)
comment image

Ich sage es auch mal mit Kon­fuz­ius:
„Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht kor­rigiert, bege­ht einen zweit­en.“

Anson­sten gibt es wieder nur aufgewärmtes aus der let­zten Woche:
comment imagecomment image

Und bei Face­book gib es auch wieder nur ein Artikel, der wed­er etwas mit Deutsch­land zu TUN hat, noch mit Erwach­se­nen:
comment image

Wieder ein Tag ohne Ergeb­nisse, ohne Sub­stanz, was wird Mut­ti Wal­bur­ga wohl dazu sagen?

Selber Außen
Selber Außen
9. März 2020 18:07

Also Bian­ca Döhring was soll das denn jet­zt?

Es ɢɪʙᴛ sᴄʜʟᴇᴄʜᴛᴇʀᴇ Pʟᴀ̈ᴛᴢᴇ﹐ ᴜᴍ ᴇɪɴ Bᴜᴄʜ ᴢᴜ sᴄʜʀᴇɪʙᴇɴ﹗”

1. Ist das Lügen­buch doch schon lange fer­tig, denn son­st hättest Du „welch­es“ ja nicht let­zte Woche schon als Vor­ab­verkauf vertick­en kön­nen. Nur dumm das der Ver­lag Dir dann gekündigt hat.
2. Wis­sen wir doch alle, dass Du an Deinem Schreibtisch, im Kinderz­im­mer fleißig arbeitest und das ganze Nächte durch und vor allem am Son­ntag! Dazu hast Du ja genü­gend Videos gepostet.
3. Wo sind die Artikel in der Neuen Presse, zu dem Du die bei­den Ter­mine hat­test oder hast Du das Prov­inzblatt auch ver­grault?
4. Wo und wann kom­men endlich Fak­ten und nicht irgendwelche Traumvorstel­lungs­fo­tos aus dem Net­zt und Sprüch­lein die anderen gehören?
5. Du glaub­st doch nicht immer noch, dass irgend­je­mand nei­disch auf dein kleines. unbe­deu­ten­des Leben ist und auf Deinen geträumten „Dream­lifestyle”?
6. Warum ist kein Teller mit einem Steak blue auf dem Bett, wenn Du dort bist?
7. Wenn Du wirk­lich in dieser Loka­tion ver­weilst, warum macht Du dann „Fun­videos” in der Besenkam­mer?
comment image

Selber Außen
Selber Außen
9. März 2020 18:31

Ich möchte nie­man­den hier lang­weilen, aber ein­mal 2–3 Tage – je nach Lust – fes­thal­ten, dass Bian­ca Döhring „ihre Weisheit­en“ nur bei anderen klaut und die Beze­ich­nung „Autorin“ welche sie nutzt, zum Fremd­schä­men ist!

Das Video ist, wie der Rest vom heuti­gen Tag ein altes, wird aber dadurch nicht wertvoller! 😉
Das Zitat stammt von Vic­tor Hugo.
„Es ist eine Krankheit der Men­schen, dass sie ihr eigenes Feld ver­nach­läs­si­gen, um in den Feldern der anderen nach Unkraut zu suchen.“
comment image

Selber Außen
Selber Außen
10. März 2020 06:18

Mein Glück­wun­sch geht an Bian­ca Döhring!
Jet­zt hat sie es doch noch ins Big­Broth­er-Haus geschafft!

comment image

Tim schwört “Bian­ca” ewige Treue“ lautet die Schlagzeile heute!
(https://bbfun.de/video/tim-schwoert-bianca-ewige-treue)

Wer hätte das gestern für möglich gehal­ten?
Bibi hat einen Verehrer und ist ganz ohne Pres­seter­mine wieder in den Medi­en!

Ganz ohne Fil­ter und Weichze­ich­n­er zeigt sich Bian­ca im Big­Broth­er-Haus, obwohl sie am ersten Tag der neuen Staffel noch behauptete, sie will sich das nicht anse­hen und hat kein Inter­esse daran!
Was für ein genialer Coup ist ihr da gelun­gen!
Sie sieht zudem richtig erholt und frisch aus, find­et ihr nicht auch?

Den Hash­tag #bigbrother2020 hat sie auch sofort wieder in ihr Port­fo­lio aufgenom­men, lei­der aber keinen Hin­weis zum Verkauf­sstart ihres „Buch­es“!
comment image

Einen tollen Start in einen erfol­gre­ichen Dien­stag, „welch­er“ heute ist! 😀

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 07:58

@Selber Außen,

you made my day :-), vorallem der satz: bian­ca hat nur stroh im kopf.
jaaaaa, sie hats geschafft – dieser attrak­tive neuzu­gang 🙂

Fozzy
Fozzy
10. März 2020 08:58

Und heute teilt sie wieder ihr Selb­stin­ter­view, das gar nicht mehr aktuell ist. Denn sie fol­gt wed­er Big Broth­er und berichtet auf Insta­gram darüber und auch die Deutsche Cyber­mob­bing Hil­fe gibt es ja nicht mehr.

Dazu dieser Spruch und Hash­tags quer durch den Gemüsegarten.

Nɪᴄʜᴛ ᴡɪᴇ ᴛɪᴇғ ᴅᴜ ғÄʟʟsᴛ﹐ ᴢÄʜʟᴛ – sᴏɴᴅᴇʀɴ ᴡɪᴇ ʜᴏᴄʜ ᴅᴜ ᴢᴜʀÜᴄᴋғᴇᴅᴇʀsᴛ

——————————————————
#Cyber­mob­bingkri­mi #cyber­mob­bin­grat­ge­ber #sach­buch #stop­bul­ly­ing #step­bystep #instadai­ly #insta­book #writinga­book #geset­ze #has­shört­niemals­durch­has­sauf #spreadlovenothate #buch­schreiben #autorin #schrift­steller #big­broth­er #real­i­tytele­vi­sion #nev­er­give­up #bey­our­self #stay­strong #panikat­tack­en #angst #glaubekannbergev­er­set­zen #pow­er­woman #own­heroteam #bun­des­gericht­shof #haters­gonna­hate #yogather­a­py #boss­woman #sach­buch @rtl_exclusiv @sat.1 @bigbrother.sat1 @bigbrother13.de

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
10. März 2020 15:57

@ Fozzy
Ich möchte ergänzen, dass sie den Hash­tag #bigbrother2020 erset­zt hat durch: @bigbrother.sat1 @bigbrother13.de
comment image

Big Broth­er ist Bian­ca Döhrings Mei­n­ung nach zwar men­schen­ver­ach­t­end, inter­essiert sie auch gar nicht mehr, aber irgend­wo muss der Traf­fic ja her kom­men!

Hier noch mein Zitat­nach­weis:
„Nicht wie tief du fällst, zählt – son­dern wie hoch du zurück­fed­er­st.“
Das Zitat stammt von Bri­an Tra­cy, nicht von Bian­ca Döhring.

Mein Zitat für heute an die Frauen Döhring (Bian­ca-Luisa und Wal­bur­ga-Burgel) stammt von Bertolt Brecht:
„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nen­nt, der ist ein Ver­brech­er.”

DIE GROSSE KANZLEI
DIE GROSSE KANZLEI
10. März 2020 09:01

+++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++
+++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++
+++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++

Nach 5 Jahren har­ter Ermit­tlun­gen hat Bian­ca Döhring heute auf Insta­gram-Sto­ry den ersten Namen eines namentlich bekan­nten Täters auf freiem Fuß veröf­fentlcht. Der namentliche Täter­name lautet:

SANDRA W.

Straf­be­stand: Ver­leub­nun­gen seit vie­len Jahren + Cyber­mob­bing
Sta­tus: auf freiem Fuß

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  DIE GROSSE KANZLEI
10. März 2020 09:55

wäre ich san­dra, übri­gens eine frau mit erstaunlich­er vita.
also wäre ich diese san­dra, dum­m­dumm-bian­ca hätte ad hoc gewiefte, mate­rienken­nende anwälte an der backe (sorry:wange) …

unglaublich diese stro­hdoofe bian­ca

The Observerette
The Observerette
10. März 2020 10:56

Bibis heutige Has­sa­t­acke ein­mal auf­bere­it­et:

Bibi, die selb­ster­nan­nte Kämpferin für Net­tikette und Fair­ness im Netz, ange­bliche Kriegerin gegen Mob­bing, postet Vor weni­gen Stun­den in ihren Sto­ries::
__________________________________________________________________________________________

comment image

_________________________________________________________________________________________

comment image

_________________________________________________________________________________________

Was war dem vor­ange­gan­gen und wie sieht die ganze Wahrheit aus?
Bibi, die sich ange­blich nicht mehr für Big­broth­er inter­essiert, lässt ihren treu ergebenen/hörigen Jünger Stephan, einen Kreuz­zug für ihre Inter­essen auf offiziellen Fan-Seit­en führen:

_________________________________________________________________________________________

comment image
comment image
comment image
comment image
comment image

https://www.facebook.com/groups/1149580761842496/

________________________________________________________________________________________

Und dann juckt es unsere Bian­ca doch mal wieder in den Fin­gern und sie zeigt ihr wahres Gesicht – näm­lich ein niveaulos­er Schmierfink auf frem­den Pri­vat­pro­filen zu sein:

_______________________________________________________________________________________

comment image
comment image

_______________________________________________________________________________________

Bibi beschäftigt sich offen­sichtlich 24/7 mit nichts anderem als mit Big­broth­er, hängt gewohnt über­grif­fig und dro­hend gegen Unbeteiligte in der eige­nen Ver­gan­gen­heit fest.

Belei­digt und stalkt eine Frau, die nur sach­lich in knap­pen Worten ihre Mei­n­ung äußern wollte. Die sich im Gegen­satz zu Bibi im echt­en Leben tat­säch­lich engagiert für eine gute Sache stark macht.

Sich­er ein Zufall­str­e­f­fer von Bibis geisti­gen Ergüssen, der­er es ver­mut­lich zahllose in diesem Kon­text geben wird, über die wir nur nicht gestolpert sind.

DAS sind Bibis wahre Tätigkeit­en am Note­book, nicht Autoren­da­sein und schrift­stel­lerische Arbeit.

Sie ist ein­fach nur eine kleine „ver­leub­ner­ische” Mob­berin und schämt sich nicht mal dafür.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 11:24

bian­ca lebt in insta­grimm .…geistig verblödete sprüch­le­jn und das negieren .…wie unwichtig bian­ca ist, mit ner „hand­voll” fre­un­den, mit mamaaaaaa.

tagesjob: lügen, trick­sen, nix­tun, aus­ge­hal­ten wer­den, unun­ter­brochen fremd­denken kopieren.

wieder­hol­ung: welch erbärm­lich bil­lige trick­serin

The Observerette
The Observerette
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 11:32

Mal sehen, wie lange Bibi eigene Ver­bal-Diar­rhoe ste­hen lässt, bevor sie in gewohn­ter Manier den Löschbut­ton betätigt.

Inter­es­sant auch Stephans Bemerkung:

…Bian­ca ist nicht ober­fläch­lich. Son­dern erkrankt. Das vor BB…”

Dieser Mei­n­ung wer­den sich ver­mut­lich die meis­ten Fans anschließen.

Checker
Checker
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 15:24

Aber Bibi dürfte die Aus­sage von ihrem besten Fre­und Mertens nicht so geil find­en. Schließlich gilt bei ihr ja nach wie vor die Sto­ry, dass vor BB alles super war. Sie war erfol­gre­ich, fit, sportlich, gesund, psy­chisch sta­bil. Nur mit 16 oder 17 hat­te sie mal Exis­ten­zäng­ste und Panikat­tack­en als sich die Eltern schei­den ließen…aber das war ja längst Geschichte. Selb­st von ihrer ange­blichen Diabetes(bei der es auf Malle zur spon­ta­nen Wun­der­heilung durch mas­sive Zufuhr von Fruchtzuck­er kam) hat man vor BB nichts gehört.
Lügt Mertens oder lügt Bibi? Tjo…

Heute ver­schiebt sie jeden­falls die Buchveröf­fentlichung auf einen unbekan­nten Zeit­punkt weil die Leute alle nicht so sprin­gen, wie sie das möchte. Außer­dem hat sie ja einen „recht hohen Anspruch” laut ihren Aus­sagen. Sollte man jet­zt gar nicht so meinen, wenn man an ihren Song neb­st Book­let zum Super-Son­derange­bot, ihr Kochbuch oder ihr Selb­stin­ter­view denkt. Qual­ität ist bei ihr halt Trumpf, ver­gisst sie nur manch­mal.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Checker
10. März 2020 23:41

Wer einen ange­blich „recht hohen Anspruch” hat und sich mit Ü40 als bebrill­ter Ted­dy mit Plüschöhrchen und Piepses­timme präsen­tiert, glaubt sich doch selb­st kein Wort.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 15:50

ver­leub­ner­isch, welch­es sie sel­ber ist .….ja, eine frau mit­tleren alters, sprach-ohn­mächtig, belügt/betrügt seit sie 16 (?) ist? aber der orange­far­be­nen-mama wal­bur­gas einzige tochter, ihr stim­m­dub­likat. es will gepam­pert wer­den. denn wed­er „mama” noch „klein-bibi” haben fre­unde, ein kor­rek­tives umfeld.…., aber:sie haben sich. ein per­fek­tes paar.

da „außen” ist „nix” und nie­mand, außer münch­hausen. Ich empfehle entsprechend den roman „tyll”

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 16:43

…ich ergänze bei diesem gele­se­nen mei­n­ungsaus­tausch: bian­ca ist ein kleined, dum­mdümm­lich­es etwas. so ger­ing und unwertschätzend, werte selb­st nicht ken­nend, unun­ter­brochen das mobile vor augen.….…haaaaaallooooo, bian­ca…- DAS ist krank. (lug/betrug auf allen ebenen/.……)

bian­ca luisa wal­ter döhring – du bist erbärm­lich. so erbärm­lich!

so, ich desin­fiziere mich mal von dir und überhaupt.….…der job ruft (ganz ohne zer­ti­fikat). wer bitte lacht, außer step­gan und co, nicht über „ihro pein­liche lächer­lichkeit”.

bitte jet­zt kein geklautes sprüch­lein, kein „TUN”, lern ein­fach irgend etwasjnd wenn es nur deutsch ist. fre­undliche grüße, bian­ca

// @observette,
lueben dank für das doku­men­tieren 🙂

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  The Observerette
11. März 2020 01:14

Oh, da liefert Bibi ja wie in guten alten Zeit­en schon beina­he Telekom-Tourette Qual­ität 🙂

Und Stephan ste­ht Bibi in nichts nach und als braver Söld­ner stand­haft an der Front seinen Mann.

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  The Observerette
11. März 2020 07:45

Von Stephan Mertens habe ich gel­ernt:

1. Ober­fläch­lichen Men­schen wie Bian­ca Döhring darf man eins auf die Schnau­ze geben.

2. Bian­ca Döhring ist vor BB erkrankt, nicht durch BB.

Selber Außen
Selber Außen
10. März 2020 18:50

Ihr Rat­ten und Maden!!!
Meine Ver­mu­tung war richtig, es war der Haus- und Hof­berichter­stat­ter Neue Presse Han­nover, bei dem Bian­ca Döhring einen Ter­min hat­te! 😉
comment image

EINEN, nicht zwei wie sie behauptete! Und nun set­zten die sich mit dem Ver­lag in Verbindung und der behauptet doch glatt, er sei nicht bedro­ht wor­den!
Obwohl sie alles auf What­sapp hat und Mut­ti Wal­bur­ga es auch gese­hen hat!
Und jet­zt wollen die ver­mut­lich wed­er das Lek­torat, noch das Lay­out oder das Cov­er frei geben, zumin­d­est nicht ohne dafür Geld zu haben und sie muss alles „sel­ber” machen!

Frech­heit, wo kom­men wir dann da hin? Anwälte, Bibi hat Kohle für euch! 😀

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 19:39

Bibi ist auf 180!

Das soll der ange­bliche Beweis sein…
Vielle­icht hat NIBE Media damit auch ein­fach nur gesagt, dass er keinen Bock auf Stress hat, den er bekäme mit einem Lügen­buch und er somit den Ver­lag und die Autoren schützt!
Vielle­icht hat Mut­ti Wal­bur­ga auch ein­fach die Nachricht geschickt!? Wo ist denn bitte zu erken­nen von wem die Nachricht ist? Welch­er Ver­lag kom­mu­niziert denn bitte per What­sapp-Sprach­nachricht­en??? Tele­foniert oder mailt man da nicht eher?
comment image

Außer­dem, wo ist das Prob­lem? Ich dacht es sei gut so, dass sie den Ver­lag nicht mehr hat und sich jet­zt auf sich „sel­ber” ver­lassen kann!

Bian­ca, ruht ganz in sich „sel­ber” und medi­tiert!
comment imagecomment imagecomment image

Ein erfol­gre­ich­er Tag für die Wahrheit und allen Aktivis­ten, die der Neuen Presse und dem NIBE Media Ver­lag ein paar Infos haben zukom­men lassen! 🙂

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 20:01

Würde mal sagen, läuft bei Bibi! 😀

Sehe in dieser Whats App Nachricht auch keinen Hin­weis drauf, dass der Ver­lag oder die Autoren in irgen­dein­er Form bedro­ht wur­den. Für mich sieht es eher danach aus, als ob der Ver­lag keine Lust drauf hat­te, durch die Veröf­fentlichung des Lügen­buchs in irgendwelche Schwierigkeit­en zu kom­men.

Und was sollte der Ver­lag für einen Grund haben, der Presse die Unwahrheit zu erzählen? Da hat sich Bibi mal wieder richtig schön verkalkuliert. Wer immer da das Inter­view geführt hat, hat auch einen super Job gemacht, indem er nach­prüfte ob da so alles der Wahrheit entspricht.

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 20:03

Ich bin sprach­los – auch wenn man dies im Zusam­men­hang mit BiBi eigentlich nicht mehr erwartet.
BiBi hat tat­säch­lich gedacht, dass die Neue Presse einen Artikel druckt, in dem BiBi vom Led­er ziehen darf, ohne dass die andere Seite ange­hört wird.
Selb­st in Biancis­tan kann man doch nicht so welt­fremd sein…

Hat die NP doch tat­säch­lich, ohne dass BiBi(!) darum gebeten hat mit dem bösen kleinen Ver­lag Kon­takt aufgenom­men, um auch dessen Ver­sion der Geschichte anzuhören. Ein Und­ing!

Nibe-Media wird gaaaanz tief dur­chat­men, dass der Kelch Lügen­bibi nochmals ohne größeren flächen­deck­enden Schaden am Ver­lag vorüberg­ing.
Das, was BiBi da mit ihrem Artikel bei der NP gegen Nibe vorhat­te, ist nur ein klein­er Vorgeschmack, was Nibe passiert wäre, hät­ten sie sich weit­er auf BiBi und ihre Machen­schaften ein­ge­lassen.
BiBi hält das Mess­er stets griff­bere­it, um ihren Part­ner jed­erzeit hin­ter­rücks nieder­stechen zu kön­nen.

Nach dem Ver­lag nun auch noch die Presse anzu­greifen, zeigt für die Zukun­ft jedem möglichen Geschäftspart­ner, worauf er sich mit BiBi ein­lässt. Damit hat sie sich keinen Gefall­en getan.

Warum sich das Kar­ma wohl in dieser Form gezeigt hat? BiBi hat in der Ver­gan­gen­heit ton­nen­weise pseudophilosophis­che schlaue Kar­ma-Sin­n­frei-Sprüche dazu gepostet – auch wenn sie diese stets ihrem Gegenüber angedacht hat­te.
Ob das Kar­ma da etwas missver­standen hat oder sich doch eher ein­fach kon­se­quent an die Spiel­regeln hält?! 🙂

Da sitzt BiBi mit ihrem Kar­ma in ein­er anderen ersten Rei­he als von ihr geplant…

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
10. März 2020 20:53

Inter­es­sant auch BiBis Bemerkung, nun erneut für Cov­ergestal­tung etc. zahlen zu müssen.
Wie bere­its ver­mutet ist offen­sichtlich bei Nibe bei Ver­trags­b­schluss nicht nur die Gestal­tung, Lek­torat etc. inbe­grif­f­en, son­dern auch die Zahlung ein­er Ver­trags-Pauschale durch den Autor fäl­lig (son­st wäre der Ver­lag bei No-Name Autoren auch schnell weg vom Fen­ster – ist ja nicht die Heil­sarmee).

Erst daraufhin sind die Leis­tun­gen kosten­los…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 20:12

:-), bian­ca, die gute seele mit den stets betenden hän­den sollte sich langsam mal entschei­den wie sie men­schen generell tituliert:am boden kriechende würmer oder rat­ten oder dann doch maden.…

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 21:47

Na ob der Ver­lag darauf nicht reagiert, wenn sie als Maden und Rat­ten beze­ich­net werden(da sind ja 2 2minütige Sprach­nachricht­en von Bibi, die man jet­zt sich­er veröf­fentlichen kön­nte, nach­dem Bibi sowas ja selb­st auch tut…und ich ver­mute unter der let­zten Antwort kam auch noch eine Antwort von Bian­ca, die sie bewusst abgeschnit­ten hat)? Dürfte auch inter­es­sant sein, wie die NP es aufn­immt. Ich ver­mute mal, Burgels Haus- und Hof­blatt dürfte über diese Entwick­lung und Has­sti­rade auch nicht ger­ade begeis­tert sein. Zumal sie den ganzen Artikel eh schon wegen ange­blich­er Lügen nicht druck­en wollen. Da ist offen­bar ein mas­siv­er Ver­trauensver­lust entstanden(was in Anbe­tra­cht von Bian­cas Vorgeschichte in der Reportage auch nicht ver­wun­der­lich ist. Denn auch die damals erwäh­nte Bedro­hung gab es ja offen­bar nicht. Darauf ist Bian­ca bis heute nicht einge­gan­gen.).

Und was ist Bibis Faz­it? Nicht etwa weniger zu lügen…nein…einfach ein Aufruf zu noch mehr Ego­is­mus und zur Degradierung und mas­siv­er öffentlich­er Belei­di­gung ander­er Menschen(mit Mob­bing hat das natür­lich nichts zu tun!). Mehr „Ich, ich, ich”. Bra­vo, Bibi. Wir heißen dich willkom­men auf der dun­klen Seite der Macht. Mal wieder. Schön, dass du dein Schafs­fell abgelegt hast und wieder voll zu dir selb­st stehst, du Löwin(oder welch­es Tier war das noch, für das sich ein Esel hält, wenn er zu viel Aufmerk­samkeit bekommt?).

Am Boden kriechend Würmer
Am Boden kriechend Würmer
10. März 2020 19:45

Die Welt beste­ht nur noch aus Rat­ten und Maden und Men­schen die lügen” Zitat Bian­ca Döhring, 10.03.2020
Bibis Inter­view wurde gecanselt und der Presse ggü sagt der Ver­lag, es gibt keine Bedro­hung.

Selber Außen
Selber Außen
10. März 2020 21:49

Bibi klärt auf! Bes­timmt kommt diese Def­i­n­i­tion aus dem umfan­gre­ichen Rat­ge­ber, „welch­er” in Lover ent­stand, in dem „Buch” „welch­es” nie erscheinen wird!

Vie­len Dank für die Infor­ma­tion und Aufk­lärung, endlich weiß ich wie ich einen Mob­ber erken­nen oder in als solchen brand­marken kann!
comment image

Passt also auf wenn ihr Leute tre­fft, die beißen und hänseln, denn das sind Mob­ber!

Auch wenn dieses Mob­bin­gopfer, wie zu lesen und zu sehen ist, nicht über 18 ist, in Aus­tralien wohnt, was bei­des nicht in Bian­ca Döhrings „sel­ber” definierten Ziel‑, Hilfs‑, Beratungs- und Abzock­gruppe fällt, um die sie sich „küm­mern” will, kon­nte sie bei mir eine große Wis­senslücke füllen! 😀

Schreibt ihr euch auch immer so tolle Nachricht­en?
comment image

#sel­ber­mob­ber #mob­bing­profi #ich­weißwie­m­anauss­cheißegeld­macht #aufmichistver­lass #suchedrin­gend­ver­lag #habefrüher­an­wäl­tege­sucht #mut­ti­wal­bur­gaist­meine­fre­undin

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 18:01

Ach ja, was mir ger­ade noch ein­fällt…

Ist es nicht Bian­ca Döhring, die sich in geschätzten 35 Videos und Posts darüber beklagt hat, dass Eltern ihre Kinder für Traf­fic nutzen???

Und was postet sie?
Einen „Bericht” über ein 12jähriges Mäd­chen, dass wegen ihrer gel­tungs­bedürfti­gen Mut­ter in die Medi­en gez­er­rt wird!

Aus dem „Artikel”:
„Aaly­ha spricht nicht und geht daher auch auf eine Schule in ihrer Heimat­stadt Hamil­ton, Aus­tralien, die extra für Kinder mit beson­deren Bedürfnis­sen ist.”

Das Kind ist in ein­er Förder-/Son­der­schule. Keines der dor­ti­gen Kinder hat einen „Plan” was „mob­bing” ist!
Hat Bibi schon mal so eine Schule von innen gese­hen?
Ich meine jet­zt!
Nicht damals als sie dort ihr „Abi” gemacht hat?! 😉

Hat sie nur einen blassen schim­mer, wie schw­er das „Geschäft” für Sozialpäd­a­gogen ist, die dort arbeit­en und alles dafür TUN, dass sich die Kinder nicht die Schädel ein­schla­gen? Kinder die zwar nicht bis zwei zählen kön­nen, aber zuhause erler­nen, dass sie ein Recht aus alles haben und immer die ANDEREN die Schuldigen sind! Genau so wie Bibi!

Aber das ist alles egal, wenn es nur Traf­fic gibt, Du bist so schmutzig Bian­ca, ein­fach nur wider­lich!

Botulina
Botulina
10. März 2020 21:57

Unauf­fäl­lig im Neben­satz – und ohne inhaltlichen Zusam­men­hang – ver­sucht BiBi bei der Gele­gen­heit auch ihre bei FB kon­tinuier­lich schwindende Fan­base zu erk­lären – beim Ärg­er über den „bösen kleinen Ver­lag”, die NP und die böse Welt „da draussen”, hat BiBi ange­blich auch mal wieder bei FB großzügig aus­sortiert.

Üblicher­weise macht man eine konz­ertierte Aus­sortier­ak­tion ja in einem Aufwasch. Davon ist laut Sta­tis­tik aber natür­lich nichts zu erken­nen (Danke nochmals @Fozzy für die Ein­führung dieses „Tools”):

comment image

Nö BiBi, das ist schon offen­sichtlich, dass die Wahrheit anders aussieht.

Die Leute sind ein­fach von inhalts­be­fre­it­er Dauer­berieselung gen­ervt, fra­gen sich wahrschein­lich „Wer zum Teufel ist eigentlich diese ständig sendende und dauernörgel­nde „Autorin” Bian­ca, ich kann mich gar nicht erin­nern, die mal abon­niert zu haben. Kenne ich nicht”. – und schwup­ps – wieder ein­er ent­fol­gt…

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
10. März 2020 22:40

BiBis Reak­tion fol­gt auf den Fuß – sie liest den Blog ja nicht…

Eigentlich hat­te sich BiBi schon ein paar Minuten zuvor zur Guten Nacht ver­ab­schiedet – schnell noch einen Blick in ihren Fan­block wer­fen – und was liest sie da? Oh, man kön­nte sie nicht ken­nen, kön­nte das wirk­lich die Erk­lärung für den Fol­low­er-Ver­lust sein?

(Fol­low­er aus­sortieren ist ja per se schon Stuss, wenn man etwas verkaufen möchte – dummes Geschwafel. Es sei denn, man möchte sein Mach­w­erk nur einem elitären Kreis vor­be­hal­ten, was nicht nur ökonomis­ch­er Unsinn wäre.)

Schnell vor dem endgülti­gen Zubettge­hen das Selb­stin­ter­view als Erk­lärvideo umti­t­uliert, das so etwas zukün­ftig nicht mehr passieren kann:

comment image

Dumm nur, wenn man über den sorgfältig und „with love” ver­fassten Blog-Text so schnell hin­wegli­est, dass der viel wichtigere Punkt dabei ver­loren geht:

Dauernörgelei, Dauerbeschal­lung mit dem immer­gle­ichen Nicht-Inhal­ten und man den Brabbel-Sender schnell noch weit­er auf­dreht und noch weit­eren immer­gle­ichen aus­tauschbaren Con­tent liefert.

Unsere ver­lässliche kleine Mar­i­onette…

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
11. März 2020 13:33

Und weil unsere BiBi hier ja gar nicht mitli­est, ist auch dieses Post­ing bere­its wieder Geschichte…

BiBi, steh doch dazu – Dein Fan­blog liebt Dich und Du lieb­st Deinen Fan­blog. Dieses Anerken­nt­nis vor sich selb­st und vielle­icht bess­er auf Deine besorgten Fans zu hören, hätte Dich schon vor vie­len Fehlentschei­dun­gen bewahrt…

Digge Bibbi
Digge Bibbi
10. März 2020 22:07

Gibt es auf Malle eigentlich Alnatu­ra Dinkel­pas­ta?

comment image

Oder doch eher im heimis­chen Kinderz­im­mer?

Checker
Checker
Antwort an  Digge Bibbi
10. März 2020 22:38

Auf der Insel gibt es wohl Müller Märk­te und Lidl. Also dur­chaus möglich. Son­st würde da auch wohl eher nichts spanis­ches drauf­ste­hen. 😉

Digge Bibbi
Digge Bibbi
Antwort an  Checker
10. März 2020 23:05

Das ist franzö­sisch 🙂

Wusste nicht, dass Müller Drogerie auch auf Malle ansäs­sig ist – du hast recht, dann kön­nte sie bei Müller Drogerie kön­nte eventl. fündig wer­den – wenn auch nicht in Lan­dessprache. 🙂

Müller führt zumin­d­est in D Alnatu­ra-Pro­duk­te (Lidl nicht).

Checker
Checker
Antwort an  Digge Bibbi
11. März 2020 00:01

Haha­ha, war wohl abge­lenkt und habe da tat­säch­lich nicht genau hingeschaut. Franzö­sisch war zwar nie meine Sprache, aber das hätte ich erken­nen müssen. Immer­hin erkan­nt: Das ist nicht alles Deutsch. 😉

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
10. März 2020 23:38

Das ist aber kein Spanisch. 🙂
Das ste­ht so auf allen Alnatu­ra Nudeln, die Du in Deutsch­land kauf­st, genau so drauf… 🙂
https://www.alnatura.de/de-de/alnatura-produkte/produktsuche/bio-dinkel-muscheln-250gcomment image

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 00:35

Hmm­mm, wieder was gel­ernt. Wun­dert mich ein wenig, weil es ja eine deutsche Fir­ma ist. Ich käme aber auch nicht auf die Idee mir Dinkel Nudeln zu kaufen…dazu würde mich höch­stens eine Allergie treiben. 😉

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
11. März 2020 13:36

Alnatu­ra hat auch Märk­te in der Schweiz und in Lux­em­burg, in denen ver­mut­lich diese Ver­pack­un­gen ver­wen­det wer­den.
Aus eigen­er Erfahrung weiß ich, dass es Spanien genü­gend Bio­marken gibt. Wenn man dort lebt und arbeit­et, kauft man spanis­che Pas­ta und keine deutsche, aber wenn man bei Mut­ti Wal­bur­ga im Kinderz­im­mer wohnt, kommt #Boss­La­dy natür­lich nur an deutsche Pro­duk­te ran! 😉

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
11. März 2020 05:11

Das Schlimm­ste für BiBi ist, dass der Blog wieder ein­mal Recht behal­ten hat. Der Nibe-Ver­lag wurde nicht von uns Fans bedro­ht, son­dern ihm wurde durch die tägliche Berichter­stat­tung hier über BiBi klar, dass etwas nicht stim­men kann mit Deutsch­lands ver­meintlich größten Mob­bin­gopfer. Dem Nibe-Ver­lag wurde durch das Ver­hal­ten von Bian­ca, die nun selb­st den Ver­lag mobbt, rechtzeit­ig bewusst, dass eine Zusam­me­nar­beit ver­heerende Fol­gen gehabt hätte. Dem Blog sei Dank. Nein, BiBi, hier bedro­ht nie­mand jemand, son­dern klärt auf und hält Dir, BiBi, den Spiegel vor’s Gesicht. Selb­st das Haus­blatt der Döhrings, die NP, hat kapiert, dass vielle­icht nicht alles unwahr sein kann, was die Gegen­seite von BiBi kom­men­tiert. Heute ist ein großer Tag, mal wieder. Bloß nicht für BiBi. Für den Blog, für die Fans hier, für die muti­gen Kom­men­ta­toren. Ohne euch kön­nte BiBi schal­ten und wal­ten wie sie wolle. Men­schen mit Juice Plus und unsin­ni­gen Pro­duk­ten abziehen. Bitte bleibt noch lange hier aktiv.

PS: Mache es doch wie San­dra W., BiBi, engagiere Dich mal für Schwache in der Gesellschaft, statt betende Hände zu posten und Frau W. öffentlich zu mobben.

Und zu guter let­zt: Shame on you, Bian­ca Döhring!!!

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
11. März 2020 08:14

Wenn, dann hat die Cyberdöhring den Ver­lag bedro­ht. Kopf abschla­gen und so. Deshalb die logis­che Kon­se­quenz, die kranke dicke Frau aus Pal­ma zu entsor­gen.

Die NP wird eben­falls diesen Blog lesen um sich ein Bild über die Lügen­bibi zu machen.

Erst hat sie der Ghost­writer abge­zockt, weil die große fette Autorin nicht selb­st schreiben kann. Dann nimmt sie dieser NIBE-Ver­lag aus. Bibi wurde zum Opfer ihres Kar­mas.

Ramona
Ramona
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
11. März 2020 08:28

Döhring agiert so besof­fen und bescheuert, das sie selb­st ihr Buch nicht auf die Rei­he krieg. Kann ein Men­sch so däm­lich sein. Ich ver­ste­he diese Trul­la nicht.

Botulina
Botulina
11. März 2020 09:01

bianca_luisa79
Aɴɢᴇʙᴏᴛᴇ ᴢᴜᴍ Lᴇᴋᴛᴏʀᴀᴛ ᴇɪɴʜᴏʟᴇɴ﹐ Vᴇʀᴛʀɪᴇʙsᴡᴇɢᴇ ᴜɴᴅ Mᴏ̈ɢʟɪᴄʜᴋᴇɪᴛᴇɴ ᴠᴇʀɢʟᴇɪᴄʜᴇɴ﹐ Pʀᴇssᴇᴍᴇʟᴅᴜɴɢᴇɴ ᴠᴏʀʙᴇʀᴇɪᴛᴇɴ﹐ ᴅᴇɴ ʟᴇᴛᴢᴛᴇɴ Tᴇɪʟ ᴠᴏᴍ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ ᴀᴜsᴀʀʙᴇɪᴛᴇɴ ᴜɴᴅ ᴅᴀs Kᴀᴘɪᴛᴇʟ ғᴜ̈ʀ ᴍᴇɪɴᴇɴ ᴠᴇʀsᴛᴏʀʙᴇɴᴇɴ Pᴀᴘᴀ sᴄʜʀᴇɪʙᴇɴ ﹙ᴡᴀs ᴍɪʀ ɴɪᴄʜᴛ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ғᴀ̈ʟʟᴛ﹚ ﹣ ɪᴄʜ ʜᴀ̈ᴛᴛᴇ ᴠᴏʀʜᴇʀ ɴɪᴇ ɢᴇᴅᴀᴄʜᴛ﹐ ᴅᴀss ᴇɪɴ Bᴜᴄʜ sᴏ ᴠɪᴇʟ Aʀʙᴇɪᴛ ʙᴇᴅᴇᴜᴛᴇɴ ᴋᴀɴɴ. Gᴜᴛ Dɪɴɢ ᴡɪʟʟ Wᴇɪʟᴇ ʜᴀʙᴇɴ ᴜɴᴅ ɪᴄʜ ʟɪᴇʙᴇ ᴅᴀs ᴡᴀs ɪᴄʜ ᴛᴜᴇ. Aʟsᴏ ᴀᴜғ ɪɴ ᴇɪɴᴇɴ ɴᴇᴜᴇɴ﹐ ᴀʀʙᴇɪᴛsʀᴇɪᴄʜᴇɴ Tᴀɢ ᴍɪᴛ ᴠɪᴇʟ ᴘᴏsɪᴛɪᴠᴇʀ Eɴᴇʀɢɪᴇ

Gähn, das olle Buch und vor allem der däm­liche „Rat­ge­ber” mit Rezepten und anderem unsin­ni­gen Zeug sind ja noch immer nicht fer­tig…

Bibi­pedia” – das Lexikon des unnützen Wis­sens 🙂

Bei der Suche nach Ver­trieb­swe­gen sollte BiBi darauf acht­en, dass das über alles aufk­lärende Sach­buch wie auch zuvor geplant, unbe­d­ingt auch z.B. in ver­schiede­nen Staat­en Südamerikas erhältlich ist:

comment image

*

Pressemel­dun­gen kann sich BiBi wohl auch sparen nach ihrem Faux­pas mit der NP.

Welche „Rat­ten und Maden” soll­ten nun noch an Zusam­me­nar­beit mit BiBi inter­essiert sein, um im Anschluss von BiBi zu allem Über­fluss öffentlich diskred­i­tiert zu wer­den?!

Und wie kann es sein, dass BiBi als erfol­gre­iche Autorin (wir erin­nern uns – „Chris’ und Bibis Fit­ness­rezepte” wurde ja ange­blich auch nur von ihr alleine und im Selb­stver­lag bew­erk­stel­ligt) sich plöt­zlich darüber wun­dert, wie viel Arbeit so ein Buch ange­blich macht?!

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
11. März 2020 09:45

Und nicht zu vergessen – gegenüber BiBi sollte man es auch tun­lichst unter­lassen, Empfehlun­gen zu unter­bre­it­en.

Denn auch in Biancis­tan wird „der Über­bringer der Nachricht geköpft”, sollte sich diese im Nach­hinein für BiBi als „schlecht” her­ausstellen, sprich, der Emp­foh­lene nicht nach BiBis Pfeife tanzen.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
11. März 2020 12:46

@Botulina, einen wichti­gen Hin­weis hättest Du der Voll­ständigkeit hal­ber auch erwäh­nen sollen:
Bian­ca Döhring (#Boss­La­dy) hat „sel­ber” fest­gestellt, dass ihr „Rat­ge­ber” schlecht ist, denn sie schreibt:
„ᴅᴇɴ ʟᴇᴛᴢᴛᴇɴ Tᴇɪʟ ᴠᴏᴍ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ ᴀᴜsᴀʀʙᴇɪᴛᴇɴ” … „Gᴜᴛ Dɪɴɢ ᴡɪʟʟ Wᴇɪʟᴇ ʜᴀʙᴇɴ…”
Mit anderen Worten, hät­ten ihre Fans das Buch wie geplant erwor­ben, hät­ten sie nichts gutes bekom­men! 😉
comment image

Was soll das:
„ᴅᴀs Kᴀᴘɪᴛᴇʟ ғᴜ̈ʀ ᴍᴇɪɴᴇɴ ᴠᴇʀsᴛᴏʀʙᴇɴᴇɴ Pᴀᴘᴀ sᴄʜʀᴇɪʙᴇɴ…”
Es wird also doch eine Auto­bi­ografie mit erhe­blichen Fan­ta­syan­teil, nur was soll in so einem Buch ein Rat­ge­ber???

#Bibi­pedi­aDasLexikon­DesUn­nützen­Wis­sens 😀

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 13:48

@selber – vie­len Dank für diese Ergänzung.
Ja, so gese­hen sollte BiBi dem „bösen kleinen Ver­lag” zu Dank verpflichtet sein, dass ihr durch dessen Rück­zug die „Weile” geschenkt wurde, sich weit­er an „gut Ding” zu ver­suchen um ihre Leser nicht zu enttäuschen/ zu über­vorteilen und sich an die eige­nen hohen Qual­ität­sansprüche langsam her­anzu­tas­ten zu kön­nen.

Trotz Zeit­gewinns befürchte ich, dass es für BiBi bei #Bibi­pedi­aDasLexikon­DesUn­nützen­Wis­sens bleiben wird, denn nur weil man einem Ack­er­gaul eine Sei­den­decke über­wirft, wird dieser noch lange nicht zum Ren­npferd…

Um mir gegenüber BiBi geistiges Eigen­tum zu sich­ern, melde ich rein vor­sor­glich neben
„Bibi­pedia, das Lexikon des unnützen Wis­sens”
auch Rechte an
„Bibi­pedia, die Enzyk­lopädie des unnützen Wis­sens” an – just to say 🙂

Vielle­icht wäre dies ja aber auch ein knorke Titel für die von @Täter Nr. 14 geplante umfassende Enzyk­lopädie über BiBi?
Gerne wäre ich in diesem Fall bere­it, mein geistiges Eigen­tum für die gute Sache zu stiften 🙂

@Täter Nr. 14 – legst Du los?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
11. März 2020 14:29

@Botulina
Dein geistiges Eigen­tum mit „Bibi­pedia, das Lexikon” und „Bibi­pedia, die Enzyk­lopädie” ist hier­mit gesichert! 🙂

Bibilüge­dia würde ich dem „@Täter Nr. 14” auch gerne kosten­frei zur Nutzung über­lassen…

#Bibi­pedi­aDasLexikon­DesUn­nützen­Wis­sens

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
12. März 2020 23:06

Besten Dank – hof­fen wir, Täter Nr. 14 gelingt es, etwas bahn­brechen­des, aus unserem ihm anver­traut­en wertvollen geisti­gen Eigen­tum zu kreieren 🙂

#Bibi­pedi­aDasLexikon­DesUn­nützen­Wis­sens
#Bibilüge­di­aDasLexikon­Der­Al­ter­na­tiven­Fak­ten 🙂
(oder so ähn­lich…)

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
13. März 2020 00:00

@täter 14

ich stelle gerne zur freien ver­fü­gung:
„er, sie, es biancert”
„virus biancinus/biancina”
„opfer null”
„opfer dop­pel­null”

🙂

Marcel Adler
Marcel Adler
11. März 2020 10:14

Sehr geehrte Frau Döhring, was die Zeitung gemacht hat nen­nt man jour­nal­is­tis­che Sorgfalt­spflicht. MfG

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Marcel Adler
11. März 2020 12:20

Haar­ge­nau, jed­er ser­iöse Jour­nal­ist macht das. Sich darüber aufre­gen, weil dies jemand unge­beten macht,ist lächer­lich. Aber wir sprechen hier ja von Bian­ca Döhring, die es nach­weis­lich mit der Wahrheit meist nicht so genau nimmt, aber eben diese dann auch meist als Lüge tit­uliert.

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Fozzy
11. März 2020 14:16

Das war doch das gle­iche beim RTL-Beitrag. Der Reporter und TV wur­den ange­blich bedro­ht, nur der Reporter wusste nichts davon.

Dallas
Dallas
11. März 2020 14:41

Im Rat­ten-Video: Achtet auf Bian­cas Hand unter dem Kinn! Sie ver­sucht die Fal­ten am Hals und das Dop­pel-Kinn mit der Hand zu verbergen/straffen. Außer­dem unter den Augen ganz krasse Fal­ten… trotz Ultra-Fil­ter 🙂

Selber Außen
Selber Außen
11. März 2020 16:57

WTF, STAY TUNEDBLEIB DRAN
comment image

Ist Bian­ca Döhring kurz davor ihr näch­stes Pro­jekt zu begraben und muss sie für sich „sel­ber” Durch­hal­teparolen posten?
Das wären zwei bis drei Jahre harte copy & paste Arbeit für die Müll­tonne?
Darum der Post von Gestern?
comment image

Auch das hört sich nicht gut an, eher wie Mantren.
comment image

Bᴇᴡᴀʜʀᴇ﹐ ᴡᴀs ᴅᴜ ʜᴀsᴛ.
Vᴇʀɢɪss﹐ ᴡᴀs ᴅɪʀ ᴡᴇʜɢᴇᴛᴀɴ ʜᴀᴛ.
Kᴀ̈ᴍᴘғᴇ ғᴜ̈ʀ ᴅᴀs﹐ ᴡᴀs ᴅᴜ ᴡɪʟʟsᴛ.
Sᴄʜᴀ̈ᴛᴢᴇ ᴡᴀs ᴅᴜ ʜᴀsᴛ.
Vᴇʀɢɪʙ ᴅᴇɴᴇɴ﹐ ᴅɪᴇ ᴅɪʀ ᴡᴇʜ ᴛᴀᴛᴇɴ ᴜɴᴅ ɢᴇɴɪᴇßᴇ ᴅɪᴇ﹐ ᴅɪᴇ ᴅɪᴄʜ ʟɪᴇʙᴇɴ.
Dᴀs ɢᴀɴᴢᴇ Lᴇʙᴇɴ ᴡᴀʀᴛᴇɴ ᴡɪʀ ᴀᴜғ ᴇᴛᴡᴀs ᴜɴᴅ ᴅᴀs Eɪɴᴢɪɢᴇ ᴡᴀs ᴠᴏʀᴜ̈ʙᴇʀ ɢᴇʜᴛ ɪsᴛ ᴅᴀs Lᴇʙᴇɴ.
Wɪʀ sᴄʜᴀ̈ᴛᴢᴇɴ ᴅɪᴇ ᴡᴜɴᴅᴇʀʙᴀʀᴇɴ Mᴏᴍᴇɴᴛᴇ ɴɪᴄʜᴛ﹐ ᴇʀsᴛ ᴡᴇɴɴ sɪᴇ ᴢᴜ Eʀɪɴɴᴇʀᴜɴɢᴇɴ ᴡᴜʀᴅᴇɴ.
Dᴇsᴡᴇɢᴇɴ﹕ Mᴀᴄʜ ᴡᴀs ᴅᴜ ɪᴍᴍᴇʀ ᴍᴀᴄʜᴇɴ ᴡɪʟʟsᴛ﹐ ʙᴇᴠᴏʀ ᴇs ʜᴇɪßᴛ﹕ ᴡᴀs ɪᴄʜ ɪᴍᴍᴇʀ ᴍᴀᴄʜᴇɴ ᴡᴏʟʟᴛᴇ ᴜɴᴅ ɴɪᴄʜᴛ ᴛᴀᴛ.
Es ɪsᴛ ɴɪᴇᴍᴀʟs ᴢᴜ sᴘᴀ̈ᴛ﹐ ᴜᴍ ɴᴇᴜ ᴀɴᴢᴜғᴀɴɢᴇɴ ᴜɴᴅ ɴɪᴇᴍᴀʟs ᴢᴜ sᴄʜᴡɪᴇʀɪɢ ᴇs ᴢᴜ ᴠᴇʀsᴜᴄʜᴇɴ.”

Ich kann sie mir bild­haft vorstellen, wie sie mit dem Blick auf das Meer (natür­lich das „Stein­hud­er Meer”, „welch­es” bei Han­nover, #NearTheKinderz­im­mer ist) gerichtet sitzt und rhyth­misch singt. 🙂

Aber hey, das nenne ich mal kreativ, nimm Dir ein Beispiel! „dieleben­sar­chitek­ten”, Bibi von der kannst Du was ler­nen, so einen Titel bekommst Du ganz für umme!
Oder wie wäre es mit „dielebenslü­gen­bast­lerin”?

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 18:22

Die Leben­sar­chitek­ten. Life­coach nen­nt sich ja zwis­chen­zeitlich jed­er 2.. Da musste eine neue Beze­ich­nung für den gle­ichen Moti­va­tion­strain­er-Blödsinn her. „Tschak­ka, du schaffst das. Tue, was du tun willst und lieb­st und du wirst erfol­gre­ich sein und auch noch Spass dabei haben. Macht 80€. Gern geschehen.”. Deren Insta­gram ist exakt nach dem sel­ben Muster aufge­baut, wie die ganzen Juch­heim, Juice+ etc. Pro­file. Natür­lich rein­er Zufall.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
11. März 2020 17:01

off topic…(sorry)

kann mir jemand von euch erk­lären weshalb bian­ca in den let­zten monat­en bevorzugt englis­che sprüch­lein kopiert, unser großes dum­mer­le „first cof­fee” und #pow­er­woman, book­writ­ing .…blah blubb.…postet?

dieses bian­cawe­sen lebt seit ü. 4 jahren auf ein­er spanisch sprechen­den insel (oder hat „neu„freundin”” büch­n­er ihr geschrieben spanisch täte nicht not?)

wäh­nt diese wirk­lich unkluge „autorin” sie könne follower/bots/wasweißichdenn gener­ieren mit blöd-„yummies” und „its fri­day”?????

sagt doch mal 🙂 🙂

(und wie wird bian­cas berufs­beze­ich­nung NACH der autorin/schriftstellerin????)

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
11. März 2020 17:29

Berufs­beze­ich­nung?
#Yoganudel
#Exgirl
#Bana­nen­Brotrezept­In­hab­erin („welch­es” ich sehr ver­misse!)
#Cof­fee­To­Go
#Trauer­Pow­er­La­dy

Aber sag mir mal, was soll das jet­zt?
„Cabri­owet­ter – Wir soll­ten alle leben bevor wir dafür zu alt wer­den!”

comment image

A. Warum sitzt sie nicht in einem Cabrio?
B. Will sie ihrer Mut­ti Wal­bur­ga damit sagen: „Ziehe dich aus dem Leben zurück?” Oder ihrem Opa: „Wann kommt meine Erb­schaft?”
C. Wir dür­fen Bian­ca Döhring dabei beobacht­en, wie sie alles zu Fuß erledigt?
D. Ich durfte mein Kinderz­im­mer heute ver­lassen und fahre mit Mut­ti Wal­bur­gas Auto ans (Stein­hud­er) Meer?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 17:46

*lacht, die „grundgute” seele küm­mert sich wohl null über ihr „ü.100-opa-maskottchen” (er war in ihrer sport­phase ein­fach argu­men­ta­tiv wichtig). die sooooo rheumage­plagte wal­bur­ga ist noch ein paar jährchen nüt­zlich.

par­don, heute habe ich wohl meine sehr zynis­chen „minuten” – diese idiotenkurzvids machen mich nicht unbe­d­ingt milde 😉 🙂

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 18:32

Typ­is­ches pfeifen im dun­klen Wald. Alles um sie herum bricht zusam­men und sie hat halt ihre let­zen verzweifel­ten YOLO-5-Minuten. Das ist nicht ungewöhn­lich. Die Real­ität wird sie wohl spätestens heute Abend im Bett wieder einholen(wenn sie sich nicht mit irgendwelchem Zeug weg­beamt).
Würde ich sie als selb­st­mordge­fährdet ein­schätzen, würde ich mir an dieser Stelle Sor­gen machen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
11. März 2020 18:52

klar lebt sie nur einmal.…..ich nehme sie, mal mehr..mal weniger, aber immer dop­pelzüngig, geistig 4jährig, wah­ngedanklich, schlichtweg neg­a­tiv mit sehr krim­ineller energie verse­hen, wahr.

(als nahe ste­hen­der men­sch würde ich mir mit sicher­heit andere gedanken machen und notwendi­ges schon vor vie­len jahren forciert haben).

aber so bin ich nur ein fan, der eine per­son der öffentlichkeit die inklu­sive sich selb­st, ver­arscht (ich drück mich nicht gern so rüde aus, aber manch­mal muss es)

Walburga
Walburga
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 20:15

Mit diesem Mund und Lip­pen kön­nte sie gut Schwänze lutschen.

#neue­spro­jekt #schwarz­dom­i­na #dick­mob­bing #pow­er­suck­ing

Digge Bibbi
Digge Bibbi
11. März 2020 21:28

WtF – die fiese Bibi ist sog­ar so skru­pel­los, dass sie nach ihrer schon unmöglichen Bauch­taschen-Mund­schutz Insze­nierung nun auf dem Rück­en der Coro­n­akrise auch noch ver­sucht, ihr beschixxenes Buch zu bewer­ben, indem sie wie gewohnt Zusam­men­hänge her­stellt wo es keine gibt. Was für eine Respek­t­losigkeit!

-

comment image

_

Checker
Checker
11. März 2020 21:55

Es wird echt immer absur­der. Nun fliegt Xavier Naidoo aus der DSDS Jury, weil ein Video aufge­taucht ist, in dem er rel­a­tiv unzweifel­haft ras­sis­tis­che und sex­is­tis­che Textzeilen singt(Frauen=Opfer, echte Män­ner müssen sie vertei­di­gen. Asyl­suchende sind Wölfe und mor­dende Täter). Laut Bian­ca hätte dieses uralte Video(es ist von 2018. Also nicht ganz so alt.) RTL bekan­nt sein müssen(keine Ahnung wieso) und stellt außer­dem auch über­haupt keinen Grund dar, ihm nicht weit­er in einem Flagschiff von RTL eine Bühne zu bieten. Schließlich ist er so ziem­lich der einzige mit musikalis­ch­er Kom­pe­tenz dort(super Begrün­dung. Nein. Echt. So wirk­lich.) und die ganze Sache total „schlimm, wider­wär­tig, schäbig und abge­fuckt” von RTL. RTL als Sender schaut sie sich son­st eh nicht an und sie wün­scht ihnen sink­ende Ein­schaltquoten.
Etwas Ras­sis­mus wird man sich doch wohl noch erlauben dürfen…da kommt wohl Muttis/Opas Erziehung durch.
Naja, sie hat es sich ja auch erst ger­ade mit NIBE, NP, BB und sämtlichen Anti-Mob­bing-Organ­i­sa­tio­nen versaut…da kann man RTL schon noch hinzu­pack­en. Läuft bei ihr.
Aus Frust fährt sie dann noch ne Runde durch die Nacht.

Dann noch ein tolles Video von ihr mit Dom­i­na-App. Richtig intel­li­gent so etwas zu posten nach­dem man die eigene Ver­gan­gen­heit als Natursek­t­dom­i­na ver­sucht unter den Tisch zu kehren. Ich hab das Gefühl, dieses Video(oder Bilder daraus) wird ihr bei näch­ster Gele­gen­heit um die Ohren gehauen wer­den. Aber das ist dann sich­er wieder vom fiesen Blog gefälscht.

Und last but not least gibt es tolle Bärchen­news. Sie hat ein Lek­torat gefun­den. Sie ist mega hap­py. Sie tut ger­ade so, als wäre es schwierig jeman­den für eine Dien­stleis­tung zu find­en, die sie selb­st bezahlen muss.
Ich gebe ihr ein paar Wochen, dann wird sie sich über die Qual­ität dieser Arbeit ver­mut­lich beschw­eren, wet­ten? Wieso sind wir eigentlich nicht auf die Idee gekom­men ihr diese Dien­ste anzu­bi­eten? Wäre doch lustig gewe­sen, wenn der Blog das Buch frühzeit­ig gehabt hätte. 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
12. März 2020 02:21

ja, check­er – bian­ca hat gestern mal wieder ihren abstossenden charak­ter überdeut­lichst gezeigt.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
12. März 2020 10:08

@checker,

bian­ca greift mal wieder alles auf was der „promigos­sip” so liefert, ich schrieb schon: abstossend.
sie ist über NICHTS informiert, naidoo hat in den let­zten jahren schon viel zu viel dubios­es ras­sen­geschwaf­fel geliefert, davon weiß bian­ca natür­lich nichts.…..denn die schwafeltante liest ja nur head­lines, max­i­mal sub­heads und set­zt sich drauf, ekel­haft.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
12. März 2020 11:21

Ver­wun­der­lich das sie nicht auch noch ihren Hash­tag #AfD aus­gepackt hat!

Soso, der böse Sender RTL, der ein Lügen­in­ter­view mit Bian­ca Döhring machte, den Bibi ange­blich ja eh nicht präferiert und sieht, ste­ht nun bei ihr in der Kri­tik.

Dann lösche mal das RTL-Inter­view von Deinen Seit­en!
(Immer wieder nett zu lesen: Es haben bere­its einige TV Sender über meinen Cyber­mob­bing Fall berichtet. EINIGE = ZWEI!)
comment image

Wieso gibt sie Empfehlun­gen für diesen schreck­lichen Sender?
comment image

Wieso hat­te unsere #meatveg­e­tar­i­an die halbe Sendung mit dem Handy aufgenom­men und in ihre Insta­gram-Sto­ry gestellt?
comment image

Biancistan
Biancistan
Antwort an  Selber Außen
12. März 2020 11:51

Weil sie es kann.

Wis­sen wir doch alle, dass Bian­ca keine Mei­n­ung hat, son­dern ein Fäh­nchen im Wind. Die weiß doch nicht mal, was sie vor 5 Minuten geschwätzt hat und bringt es fer­tig, im Ver­laufe eines Textes (Wahlweise Videos) am Anfang genau das Gegen­teil von dem zu behaupten, was sie am Ende beschwört.

Digge Bibbi
Digge Bibbi
11. März 2020 21:56

Um im näch­sten Atemzug per Video am „Naidooskan­dal“ anzu­dock­en und gewohnt dummes Zeug zu brabbeln, weil die Welt ja nur auf ihre Stel­lung­nahme gewartet hat. Alles in der Hoff­nung, dass endlich mal irgen­dein Pro­mi sie erhört. Sie ja RTL ohne­hin unmöglich find­et, nur wegen Naidoo über­haupt den schlim­men Sender anschal­tet. Was für ein hirn­ris­siger Quatsch.
Wir wis­sen es bess­er – RTL ist Bibis Stan­dard­abend­pro­gramm weil sie uns ständig daran teil­haben lässt. Kaum eine RTL-Sendung, wo sie nicht ihren Senf dazu gibt.
Glaubt die, sie kann sich jeden Tag neu erfind­en und kein­er merkt es?!

-

comment image

_

Jede Wette, dass sie auch hier wieder ver­suchen wird, eine Mob­binggeschichte zu strick­en, die „genau so ist” wie ihr Fall?

-

comment image

_

Jens
Jens
12. März 2020 07:39

Ich bin entset­zt wie sich Bibi auf­führt. Ich habe das richtig gehört, sie sagte sie wollte das gar nicht das die Neue Presse beim Nibe Ver­lag nach­fragt? Ich denke es dürfte nun auch für den let­zten keinen Zweifel mehr geben das Bibi schw­er geistig ver­wirrt ist. Ich gehe soweit zu sagen sie ist behin­dert, geistig behin­dert und nicht in der Lage sich selb­st zu kon­trol­lieren. Ich bin außer­dem zutief­st beun­ruhigt das Bibi Coro­na Patien­ten eine gesunde Ernährung emp­fiehlt. Ich bitte Mama Burgel inständig ihre Tochter endlich ein­weisen zu lassen, das muss doch nicht für immer sein. Ich bin fest davon überzeugt das Bibi ärztliche Hil­fe benötigt denn sie ist eine Gefahr für sich selb­st und für andere. Ich meine sie macht Mob­bing­ber­atung mit Smi­ley­gesichter und Chip Mon­key-Stim­men. Ich wün­sche gute Besserung.

Ich wün­sche allen anderen einen gesun­den und fit­ness­re­ichen Tag.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
12. März 2020 12:27

Bibi ist es gelun­gen, inner­halb mehrerer Monate, einen bahn­brechend neuen Satz für ihr Buch zu ver­fassen und sie lässt uns daran teil­haben:

___________________________________________________________________________________

comment image

___________________________________________________________________________________

Wür­den die erstaunten Men­schen die tat­säch­lichen Gründe auf dieser Seite nach­le­sen, wür­den ihre Mün­der noch viel weit­er offen­ste­hen und sie wür­den sich angewidert von Bibi abwen­den.

Checker
Checker
Antwort an  Der Doppel Mopper
12. März 2020 13:59

Ich frage mich, ob Bibi wirk­lich denkt, dass die Leute eine dieser sub­stan­zlosen Superla­tivphrasen nach der anderen lesen wollen. Bei ihr geht es ja wirk­lich nur darum. „Wenn ich ihnen nur oft genug in großer Worten erzäh­le, dass es das Schlimm­ste ever, ever, EVER ist, dann wer­den sie es mir irgend­wann schon glauben.”. Vielle­icht wird es doch kein Rat­ge­ber son­dern ein Affirmationsbuch…es wirkt jeden­falls wie eine einzige große Affir­ma­tion.

Bibi, ich habe einen neuen Titelvorschlag für dich. Da du ja jet­zt Ras­sis­ten vertei­digst, wie wäre es mit „Bibi – Mein Kampf”(Der Titel würde passen und das Orig­i­nal soll ja auch schrift­stel­lerisch richtig schlecht sein). Arm…eh…Faust hoch.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
12. März 2020 15:29

gegen­vorschlag: „bi anca, mein krampf”,titelbild selb­stre­dend mit offen­em mund

Sonderwunsch
Sonderwunsch
12. März 2020 13:38

Ihr Lieben!

In Biancis­tan fällt jour­nal­is­tis­che Sorgfalt­spflicht bekan­ntlich unter höchst krim­inelles Cyber­mob­bing und wird per Dau­men hoch oder runter durch die Burgher­rin sel­ber mit Frei­heitsstrafe oder Todesstrafe durch „Kopf abschla­gen“ (sic!) bestraft.

Wie kon­nte es dieser „Rat­ten und Maden“ Redak­teur (sic!) der Han­nover­schen NP über­haupt wagen, unge­fragt und uner­laubt beim Ver­leger Auskün­fte einzu­holen, um den Wahrheits­ge­halt Bian­cas hanebüch­en­er Behaup­tun­gen zu über­prüfen, bevor der Artikel in Druck gegeben wird!? Und über­haupt: was fällt Niko­laus Bet­tinger ein BiBi so zu ver­leub­nen (sic!)?

Bish­er glänzte das Hof­blatt der Großher­zo­gin Wal­bur­ga von Han­nover damit, dass alle sel­ber gestell­ten Fra­gen und Antworten des Döhring-Duo-Infer­nales ungeprüft und umge­hend in den Druck gin­gen.

Zweifel­los war Madame not amused, wenn trotz der kog­ni­tiv­en Dis­so­nanz, ihre Lügen­mauer für einen Augen­blick das erdrück­ende Licht der Wahrheit durch­dringt.
Das Spiel ken­nen wir schon aus dem let­ztem Jahr, als sie behauptet hat­te, der RTL Punkt 12 Reporter Thorsten Mis­ler wäre bedro­ht wor­den, obwohl auch dieser selb­stver­ständlich nichts davon wusste.

Eigentlich spielt Bian­ca die „ich werde bedro­ht / bekomme Mord­dro­hun­gen / mask­ierte auf meinem Nachricht­en­balkon“ Zeter und Mor­dio Karte, seit Anfang ihrer erfun­de­nen „Cyber­mob­bing-Odyssee“ aus. drückt dabei stets pathetisch sowie infan­til auf die längst ausgedö(h)rrte Trä­nen­drüse.

Frage an Bian­ca: welche Autoren des NIBE Ver­lags wur­den bedro­ht und warum melden sich diese nicht zu Wort bzw. erstat­ten Anzeige?

Am Ende ist es so, dass sich ein weit­er­er Geschäftspart­ner neb­st Fre­un­den und Bekan­nten („Co-Autor“ Chris­t­ian Knospe, Dr. Juch­heim, Nosade, Juice Plus+, Call­cen­ter Arbeit­ge­ber, Cyber­mob­bing Hil­fe, TeeVee Sender/Produktionsfirmen, Zeitun­gen et. al.) ein­rei­ht, der sich von ein­er asozialen, krim­inellen, über­grif­fi­gen, psy­chisch kranken und völ­lig real­itäts­frem­den Frau abge­wandt hat.

Wie oft ist es sta­tis­tisch gese­hen möglich, dass stets all die Anderen Schuld tra­gen?

Ich kann nicht für alle Bibi Fans sprechen, aber für mich war dies ein grandios­es Staffel­fi­nale und ich musste erneut kon­sta­tieren: BiBi ent­larvt sich immer noch sel­ber am besten.

Checker
Checker
Antwort an  Sonderwunsch
12. März 2020 14:17

Also eigentlich stimmt das so nicht. Klar, es waren immer die Kri­tik­er schuld. Aber die Sto­ry, wie und wieso die Kri­tik­er schuld sind, würde von ihr von Jahr zu Jahr weit­er aus­ge­baut, drama­tisiert und aufge­hüb­scht.
Anfangs waren es nur irgendwelche Leute, die es gewagt haben ihr Klin­gelschild im Hochhaus zu fotografieren. In Malle waren es dann damals in Ham­burg schon Stalk­er mit Mord­dro­hun­gen in ihre Rich­tung. Seit dem Buch­pro­jekt sind es sog­ar plöt­zlich mask­ierte Män­ner auf ihrem Nachricht­en­balkon gewe­sen. Erst wurde nur sie bedro­ht, dann sämtliche Leute, die mit ihr Pro­jek­te machen…und zwis­chen­zeitlich ist es ja sog­ar ihr gesamter Fre­un­deskreis, der seit Jahren um sein Leben fürchtet und sich allein deshalb von ihr abge­wandt hat. Auch ihre „Ich hätte mich beina­he umge­bracht, aber ich bin eine starke Frau”-Story wird von Jahr zu Jahr per­sön­lich­er und drama­tis­ch­er. Das hat Sys­tem. Nur greift es nicht, weil es ein­fach immer nach dem gle­ichen durch­schaubaren Muster abläuft und man Bibi nichts mehr glaubt.

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
12. März 2020 16:10

Eigentlich wäre es auch mal an der Zeit, dass der ange­bliche Zeitraum der Mob­binggeschichte mal wieder angepasst wird – hier wurde der zeitliche „Vor­sprung” in der Ver­gan­gen­heit ja auch kon­tinuier­lich größer.

War es anfänglich ca. 1 Jahr Dif­ferenz zum tat­säch­lichen Ende von BB, gab es zwis­chen­zeitlich einen „Vor­sprung” von mehr als 2 Jahren, so müsste die das Mob­bing doch nach biancis­tanis­ch­er Rech­nung nun bere­its min­destens mehr als 7 oder 8 Jahre andauern. Hier ist BiBi in der Anpas­sung deut­lich in Verzug.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
12. März 2020 17:21

@botulina,

die biancis­tanis­che zeitrech­nung stellt sich mir etwa so dar:
– aus etwas über 4 jahren wer­den 5 jahre
– etwa 2 gefühlte jahre

die gebildete, sozial und poli­tisch inter­essierte mob­biner­in, die trump-nah-geniale kann eben sowohl denken, als auch rech­nen, als auch lesen, als auch kopieren.
ist doch wirk­lich schon ziem­lich viel für eine geistig fün­fjährige

😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
12. März 2020 17:25

.…ich beziehe dies lediglich auf die sich darstel­lende bian­ca, nicht auf men­schen, die es im leben schwierig, erschw­ert haben, die kämpfen.
(pri­vate anmerkung ein­er pro bono helferin)

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
12. März 2020 17:44

@Robina – in mein­er Erin­nerung gab es irgend­wann einen großen Zeit­sprung, als aus tat­säch­lichen weniger als 3 Jahren, plöt­zlich über 5 Jahre wur­den. Zuvor war der Vor­sprung in BiBis Phan­tasie immer etwas über 1 Jahr.

Um im Eskaltion­s­modus zu bleiben, der ja die inhaltliche Darstel­lung wie von @checker beschrieben in der Phan­tasie stets drama­tis­ch­er wer­den lässt, müsste BiBi dann kon­se­quenter­weise inzwis­chen bei über 7–8 Jahren biancis­tanis­ch­er Zeitrech­nung unver­schulde­ten bös­es­tem Cyber­mobb­bing angekom­men sein 🙂

Botulina
Botulina
12. März 2020 17:52

Seit wann wird BiBis Pro­fil­in­for­ma­tion auf Inste­grimm eigentlich wie fol­gt angezeigt?
Statt der münch­hausen­schen Autorin (gut dass diese Nen­nung weg ist!) wird nun der Todeszeit­punkt ihres Vaters angezeigt..?!
Und BiBi erzählt stets von Wahrung der Pri­vat­sphäre, dass sie aus ihrem Pri­vatleben kaum Infos preis­gibt (wir wis­sen natür­lich ohne­hin, dass dies nicht stimmt).
Nach meinem Ver­ständ­nis geht es nicht intimer…

Bei allem Ver­ständ­nis für Trauer und wie man damit indi­vidu­ell umge­ht – aber das ist das Gegen­teil. Zumal in dieser von BiBi stets immer wieder angeprangerten ober­fläch­lichen Inste­grimm-Welt.
Ich habe mich bis­lang in diesem Kon­text aus oben genan­nten Grün­den immer mit ein­er Bew­er­tung bewusst zurück­ge­hal­ten.
Aber dieses ständi­ge und zwang­hafte Zurschaustellen, würde dies eher als frev­el­haft und als Sakri­leg empfind­en…

*

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
12. März 2020 18:49

es ist schlichtweg degoutant, bian­cas viert­er rufname.…nach bian­ca luisa wal­ter

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
12. März 2020 20:44

…und wer bitte nimmt ein älteres maMa-„mädchen” in irgen­dein­er weise ernst, mit ted­dy öhrchen, chip monk stimm­chen (obwohl, evt bess­er als ihr natür­lich­es organ).……dieses ü.40 wesen behauptet ger­ade wieder wie viele eier xavier hat. zwei, bian­ca!

bian­ca, xavier ist im per­sön­lichen gespräch ein wirk­lich net­ter, höflich­er mann. punkt.

den­noch, investiere mal zeit was naidoo schon raus­ge­lassen hat in den let­zten jahren. ange­fan­gen von dem schwachsinn der reichs­bürg­er! bian­ca, ALLE män­ner haben eier in der hose .….wo son­st, aufm kopp? (dein lieblings-ter­mi­nus), du hinge­gen hast keine ahnung, von nix. oh hil­fe, würde ich mich schä­men an dein­er stelle, 24 x 7. bist du dir kein wenig pein­lich, bian­calui­sawal­ter? für dein so sehr dumm sein?

nein, dachte ich mir, du erfol­gre­iche pow­er­woman .….… oder auch: du unge­bilde­ter dumm­clown

#sauer #zeit­diebin #betrugs­dum­mer­le

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
12. März 2020 21:39

let­ztes heute-post scrip­tum: um nicht missver­ständlich zu wirken: naidoo ist im gegen­satz zum inhalt einiger pers. gespräche.…..nachweisbar!!!! und sehr ent­täuschend (für mich) seit vie­len jahren jn vie­len state­ments, vids, auftrit­ten ein ras­sist), ein reichs­bürg­er-anhänger.

aber um solche „petitessen” weiß ihro dumm­bian­ca nichts, sie denkt lediglich an eier in hosen

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
12. März 2020 22:44

Ver­mut­lich ist es BiBi völ­lig wumpe, welche Ein­stel­lung Naidoo hat, was die Gründe für seinen Rauss­chmiss waren, sie wit­tert ein­fach mal wieder die Chance, einen „gemobbten” Pro­mi auf sich aufmerk­sam machen zu kön­nen und „sol­i­darisch” in ihr Boot zu zer­ren. Dafür ist ihr jede Spe­ichel­leck­erei recht…

Und je ver­peil­ter ihr Gegenüber, desto größere Chan­cen rech­net sie sich aus. Vor kurzem hat­te doch in BiBis Augen Jan Leyk noch die „dick­sten Eier”. Aber der ist ja zu seinem großen Glück nie näher auf BiBi und ihre Avan­cen einge­gan­gen…

Warum wohl wurde die Nominierung für Naidoo, Deutsch­land 2016 beim ESC zu vertreten, wieder zurück­ge­zo­gen? Ach so, der Arme wird ja auch – so wie unsere BiBi – „seit mehr als 5 Jahren” über­all grund­los gemobbt.

By the way – der von BiBi so hochgelobte, deutsch­land­has­sende, den Nieder­gang her­beis­chwörende Text, stammt übri­gens bere­its aus 2001 und wurde sein­erzeit von ihm für Samy Deluxe(!) geschrieben.
Zu dieser Zeit hat­te BiBi ger­ade mal auf dem Papi­er das Tee­nie-Alter hin­ter sich gelassen (in diesem Alter wären auch alberne Chip­munk oder Qui­etsche-Ted­dy Videos ger­ade mal noch so verzeih­lich gewe­sen) und das Leben bestand für sie nur aus Fun, unbeschw­ert lustiger Domina-(Hotline-)Tätigkeit, großkotzigem Posieren in pseu­doelitären Kreisen, Mod­el­träu­men etc. und BiBi wäre nie auf den Gedanken gekom­men, hier pauschal alles scheixxe zu find­en.
Ihr Heimat­land geht ja aber laut BiBi erst seit BB und ihrer „Auswan­derung” auf „die Insel” den Bach runter…

Ach ja, BiBi ver­gaß in diesem Zusam­men­hang doch verse­hentlich kom­plett ihr Mantra „pos­i­tive think­ing”.
Und als Quelle einen Screen­shot aus dem Archiv eines Users namens „volks­be­trugsnet” zu wäh­len­be­weist auch kein beson­ders glück­lich­es Händ­chen…

*

comment image

*

comment image

*

Wenn man nie wieder ernst genom­men wer­den und sich nie wieder über Mob­bing beschw­eren möchte, dann mobbt man sich ein­fach selb­st:

*
comment image

*

Hohle Fritte
Hohle Fritte
13. März 2020 04:12

Als hätte die Welt zur Zeit keine anderen Prob­leme als das ewige Geseier über Mob­bing.
Jawohl, die Welt, nicht nur dieses Land, auf das die ver­wöh­nte Göre immer nur schimpft und dem sie Dank Geburt ihr dekadentes Nicht­snut­zleben ver­dankt.
Kein Men­sch inter­essiert sich für ein über­flüs­siges Buch über ange­blich­es Mob­bing und das Gejam­mer ein­er erwach­se­nen intri­g­an­ten Frau über Prob­leme, an denen sie selb­st schuld ist.

Komm raus aus dein­er Fan­ta­sy-Blase du welt­fremdes dummes Kleinkind.

Checker
Checker
13. März 2020 05:28

Bibi hat offen­bar eine eher schlechte Nacht. Denn ger­ade­mal 5 Stun­den nach­dem sie allen eine „Good Night” gewün­scht hat, postet sie ihr Zeug von Face­book auch bei Insta­gram mit noch mehr Hash­tags:
„bianca_luisa79
Dɪᴇsᴇʀ Mᴇɴsᴄʜ sᴘʀɪᴄʜᴛ ᴍɪʀ ᴀᴜs ᴅᴇʀ Sᴇᴇʟᴇ ❤

Dᴇʀ ᴇɪɴᴢɪɢᴇ Tʏᴘ ᴅᴇʀ ᴜɴᴛᴇʀ sᴏ ᴠɪᴇʟᴇɴ Vᴇʀsᴀɢᴇʀɴ ᴜɴᴅ Mɪᴛʟᴀ̈ᴜғᴇʀɴ ᴜ̈ʙᴇʀʜᴀᴜᴘᴛ ɴᴏᴄʜ Eɪᴇʀ ɪɴ ᴅᴇʀ Hᴏsᴇ ʜᴀᴛ ᴜɴᴅ ᴅᴀs ᴀᴜssᴘʀɪᴄʜᴛ ᴡᴀs ᴀɴᴅᴇʀᴇ ᴅᴇɴᴋᴇɴ ☝️ ᴀʙᴇʀ ɪɴ ᴅɪᴇsᴇᴍ Lᴀɴᴅ ɪsᴛ ɴɪᴇᴍᴀɴᴅ ᴍᴇʜʀ ɢᴇᴡᴜ̈ɴsᴄʜᴛ ᴅᴇʀ ᴅɪᴇ WAHRHEIT sᴘʀɪᴄʜᴛ

Gᴏ Xᴀᴠɪᴇʀ Gᴏ ﹣ Dᴀɴᴋᴇ ᴅᴀss Dᴜ ᴇɴᴅʟɪᴄʜ ᴇɪɴᴍᴀʟ ᴅɪᴇ Mɪsssᴛᴀ̈ɴᴅᴇ ɪɴ ᴅɪᴇsᴇᴍ Lᴀɴᴅ ᴀᴜғᴅᴇᴄᴋsᴛ ᴅᴀs ɴᴜʀ ɴᴏᴄʜ ᴀᴜs Jᴀsᴀɢᴇʀɴ ᴜɴᴅ ᴇɪɴᴇʀ Hᴇʀᴅᴇ ᴠᴏʟʟᴇʀ Sᴄʜᴀғᴇ ʙᴇsᴛᴇʜᴛ

Aᴜᴄʜ ɪᴄʜ ᴇʀʟᴇʙᴇ sᴇɪᴛ ₅ Jᴀʜʀᴇɴ ᴇɪɴᴇɴ Aʟᴘᴛʀᴀᴜᴍ ɪɴ ᴅɪᴇsᴇᴍ Lᴀɴᴅ. Uɴᴅ ᴀᴜᴄʜ ɪᴄʜ ᴡᴇʀᴅᴇ ɴɪᴄʜᴛ ʟᴀ̈ɴɢᴇʀ sᴄʜᴡᴇɪɢᴇɴ ᴜɴᴅ ᴜɴᴠᴇʀʙʟᴜ̈ᴍᴛ ɪɴ ᴍᴇɪɴᴇᴍ Bᴜᴄʜ ᴜ̈ʙᴇʀ ᴅɪᴇsᴇɴ Aʟᴘᴛʀᴀᴜᴍ ʙᴇʀɪᴄʜᴛᴇɴ﹐ ᴅᴇʀ ᴍɪᴄʜ ғᴀsᴛ ᴍᴇɪɴ Lᴇʙᴇɴ ɢᴇᴋᴏsᴛᴇᴛ ʜᴀ̈ᴛᴛᴇ
—————————————————————————
@xaviernaidoo @rtl_exclusiv #eierinder­hose #wake­upger­many #schafe #jasager #demokratie #stop­mob­bing #aufwachen
#kün­stler #deutsch­land­sucht­den­su­per­star #seele #buchveröf­fentlichung #thank­ful #dankbar #gox­avier­go #xavier­naidoo #alp­traumdeutsch­land #pos­i­tive­vibes #book #gegen­den­strom #kämpfen #pow­er­woman #nur­tote­fis­cheschwim­men­mit­dem­strom
#standup­fory­our­self #jasager #glaubandich #writ­er­son­in­sta­gram #wahrheit #strong ”

Mal wieder eine knalltharte Abrech­nung mit allen Deutschen. Superla­tive ohne Ende. Und natür­lich geht es wie immer allein um die Ver­mark­tung ihres Buch­es. Ihr Aggres­sion­spegel steigt in den let­zten Tagen aber wieder merk­lich an.

Checker
Checker
Antwort an  Checker
13. März 2020 06:05

Hier mal ein paar Aus­sagen von Xavier, dessen glühen­der Fan Bian­ca nun ist:
-„Ich bin nicht mehr Ras­sist als jed­er Japan­er auch.”
-„Ihr wart sehr, sehr böse, ste­ht bepisst in euren Sock­en, Baron Totschild gibt den Ton an, und er scheißt auf euch Gock­el. Der Schmock ist’n Fuchs und ihr seid nur Trottel.”(über die jüdis­che Fam­i­lie Roth­schild)
-„Nein, wir sind nicht frei. Wir sind immer noch ein beset­ztes Land, Deutsch­land hat keinen Friedensver­trag und dementsprechend ist Deutsch­land auch kein echt­es Land und nicht frei.”
-„Informiert euch zum The­ma Ver­fas­sung Deutsch­land. Hat Deutsch­land eine Ver­fas­sung, ist Deutsch­land noch immer beset­zt? Tut die NSA gar nichts Ver­botenes, son­dern darf sie das eigentlich sog­ar, weil die Deutschen ihr das per Gesetz erlauben, weil wir eigentlich kein richtiges Land sind und immer noch beset­zt sind?”
-„Warum lieb­st du keine Möse? Weil jed­er Men­sch doch aus ein­er ist.”(über Homo­sex­uelle)
-„Die Achilles­ferse des Anschlags ist doch das 47-stöck­ige Büro­ge­bäude neben den Tür­men, genauer gesagt: Gebäude Num­mer 7. Es ist Stun­den später eingestürzt. Das sah aus wie bei ein­er kon­trol­lierten Spren­gung. Daran gibt es nichts zu deuten.”(über 9/11)

So sieht das also aus, wenn ein­er nur die Wahrheit spricht. Ich füh­le mich erleuchtet.
Ich gehe dann mal meinen Aluhut suchen, bevor mir die kos­mis­chen Strahlen der Marsmenschen(die haben es auf uns abge­se­hen!) noch das Hirn grillen…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
13. März 2020 07:17

die mögliche schlussfol­gerung kann auch sein, dass bian­ca die ansicht­en (die dürfte sie ja jet­zt wohl gele­sen haben) von naidoo gut find­et, so richtig gut.….neben dessen eiern in dessen hose

hat bian­ca sich schon mal bei „bernd” ange­wanzt? der nimmt sie mit aus­gestreck­ter hand in seinen kad­er

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
13. März 2020 09:52

Haha­ha, ja genau Du Kämpferin Bian­ca Döhring!
Mache Dich zur Vorkämpferin für alle rechte Frauen, nicht zu ver­wech­seln mit Frauen­recht­en! Damit Du dann als „ange­hende Stu­dentin” mit Bernd, in der völkischen Burschen­schaft „Ger­ma­nia”, in der ersten Rei­he sitzen kannst um als erste Burschin aufgenom­men zu wer­den!

HAHAHAHAHAHAHA 🙂

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
13. März 2020 11:25

Ver­mut­lich hat BiBi den von ihr hochgeschätzten Men­schen­fre­und im Aluhut-Shop ken­nen­gel­ernt, denn stylis­che Aluhüte kann man auch in Biancis­tan nie genug haben.

Wie sieht das Ange­bot dies­bezüglich eigentlich bei Agatha aus? Vielle­icht find­et sich ja noch ein Eckchen zwis­chen Juch­heim und Jui­ce­Plus, um eine trendi­ge Aluhut-Kollek­tion anzu­bi­eten? 🙂
Damit kön­nte man sich doch pri­ma posi­tion­ieren, nach­dem das Hut­bürg­er-Hütchen bei der wäh­lerischen Agatha-Klien­tel lei­der aus rein pro­l­li­gen Optik­grün­den kein Verkauf­ss­chlager wurde…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
13. März 2020 10:22

Bibi scheint derzeit eh schlecht gelaunt zu sein und ihre Affir­ma­tio­nen wirken nicht mehr…

Beson­ders logisch finde ich den Part: „Dᴀɴᴋᴇ ᴅᴀss Dᴜ ᴇɴᴅʟɪᴄʜ ᴇɪɴᴍᴀʟ ᴅɪᴇ Mɪsssᴛᴀ̈ɴᴅᴇ ɪɴ ᴅɪᴇsᴇᴍ Lᴀɴᴅ ᴀᴜғᴅᴇᴄᴋsᴛ ᴅᴀs ɴᴜʀ ɴᴏᴄʜ ᴀᴜs Jᴀsᴀɢᴇʀɴ ᴜɴᴅ ᴇɪɴᴇʀ Hᴇʀᴅᴇ ᴠᴏʟʟᴇʀ Sᴄʜᴀғᴇ ʙᴇsᴛᴇʜᴛ”!

Genau die suchst sie doch und bekämpft alle, die ihr nicht spe­ichel­leck­end fol­gen und alles per­fekt find­en, was sie macht!
Jed­er der ihr wider­spricht und nicht macht was sie will, wird von ihr Angezeigt und dann find­et sie Jasager scheiße?

Bibi, wenn Du denken kön­ntest, wüsstest Du was du für einen Mist von Dir gib­st und das Logik etwas ist das Du nicht im Kos­metik­stu­dio kaufen kannst!

Um es mit Wal­ter Lübck­es Worten zu sagen:
„Und wer diese (christlichen) Werte nicht ver­tritt, der kann jed­erzeit dieses Land ver­lassen, wenn er will.“

Der Voll­ständigkeit hal­ber hier der Screen­shot, son­st hat sie das ja nie geschrieben! 😉
comment image

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Checker
13. März 2020 10:22

Bian­ca Döhring ver­gisst nur eines dabei: Xavier Naidoo sang diesen Song bei der VGOX-Sendung „Sing meinen Song- das Tauschkonz­ert”.
Das Orig­i­nal singt Samy Deluxe, der am Sofa saß.
Mir gefie­len die ersten Staffeln der Sendung, daher weiß ich wie das funk­tion­iert.
Das Orig­i­nal:

https://www.youtube.com/watch?v=I‑GUVYbSxgI&list=WL&index=2&t=0s

Selber Außen
Selber Außen
13. März 2020 10:35

Bibi­i­ie, ich hab da mal ne Frage!
comment image

Funk­tion­iert die „sus­tain­able choice” auch dann, wenn ich keinen abgeschla­ge­nen Kopf habe, vor die ich die Pro­duk­te stellen kann? Ich würde auch so gerne mein Immun­sys­tem boost­en!

Uuund wenn ich auch nach Mal­lor­ca auswan­dere, bekomme ich dann auch alle Pro­duk­te auf deutsch? Das wäre sooooo toll, denn ich kann deutsch „sel­ber” viel bess­er als spanisch!

PS. Ich hab auch Eier in der Hose, gut was, Du auch?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
13. März 2020 10:56

*lacht großar­tig 😉

langsam glaube ich unsere dutt­trägerin definiert men­schen über eier. ich hab keine – also „feindin”.….

bi anca hat gaaaaaaanz sich­er virtuelle oder dig­i­tale eier in ihren leo­leg­gings. ganz bestimmt(ob bian­ca wohl nach ü 20 geschätzten jahren über­haupt noch weiß, wie eier ausse­hen?.….).

😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
13. März 2020 11:51

Zum The­ma Dutt bin ich gestern zufäl­lig über eine fast schon his­torische Net­zper­le aus 2015 gestolpert:

*

comment image

https://www.facebook.com/groups/utopia2014/permalink/443707959147696/

*

Raphaela
Raphaela
Antwort an  Selber Außen
13. März 2020 11:20

Das schöne am Coro­na Virus ist, dass sich die Men­schen mehr damit beschäfti­gen als sich mit Bibis Botschaften. Die Welt hat wichtigeres zu tun. Bibi is out.

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
13. März 2020 11:39

Zudem kann weit­gereis­ter Honig aus Neusee­land, der im han­nover­schen Kinderz­im­mer verzehrt wird, per se nie „sus­tain­able” sein. Der Wider­spruch ist imma­nent. Warum nicht die heimis­chen Imk­er und deren Bienchen bei ihrer wertvollen Arbeit für Umwelt und Natur unter­stützen?

Ich ver­gass, es geht ja bei hedo­nis­tis­chen Gesund­heits-Nazis immer nur um „Ego-Boost­ing”, nie ums große Ganze…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
13. März 2020 12:43

der kom­plett über­teuerte gute, abwr eben extremst über­teuerte manu­ka-honig, gestern irgendwelche gemüse­taler aus dem tk-sor­ti­ment, blöde dinkel­nudeln und soße aus der dose…die ernährung­sex­per­tin hat es drauf.….zumindest sich selb­st zu ver­arxxhen

(hedo­nis­tisch ist unter­trieben, bian­ca ist psy­chisch schlichtweg krank, dumm sowieso) 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
13. März 2020 13:04

mal von mama-spendiertem essen abge­se­hen, mal von bian­cas geistiger ver­fas­sung und ihrer inni­gen zunei­gung zu ultra­rechtem gedankengut abgesehen.….die „autorin” is/war gestern. heute und mor­gen wird sie evt ein zer­ti­fikat im „wo, wann, wie kopiere ich gedanken aus dem www”.…diese frau macht ja nix anderes als werte-tv/web­sites guck­en und an ihrer eigens erbaut­en klage­mauer zu pöbeln

Botulina
Botulina
13. März 2020 12:44

BiBi ver­sucht sich in ihren Sto­ries mit Whataboutism:

*

comment image

*

Nö BiBi, sowohl als auch – untrag­bar­er Mist.

Mit­glieder bes­timmter Bands sitzen aus gutem Grund nicht an medi­al exponiert­er Stelle und Kün­stler mit kru­den Ansicht­en müssen besagte Stelle eben aufgeben.

Über die Untrag­barkeit von Gewalt generell und speziell gegen Ein­satzkräfte von Polizei, Feuer­wehr, Ret­tungs­di­enst oder wem auch immer, gibt es nichts zu disku­tieren.

Zustände „in diesem Land” (an „welch­es” BiBi stets Forderun­gen stellt, obwohl sie sich längst davon los­ge­sagt hat und „welch­es” sie lt. eige­nen Angaben längst nicht mehr bewohnt), die nicht nicht ide­al sind, kann man sach­lich benen­nen und an deren Verbesserung arbeit­en, oder in pop­ulis­tisch, ras­sis­tisch, ver­schwörungs­the­o­retis­che Ide­olo­gien ver­fall­en.

Soll Aluhut tra­gen wer will, aber für tum­ben Anti­semitismus oder Homo­pho­bie kann und darf es keine „Entschuldigung” geben.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
13. März 2020 13:27

Bibi hat ihr Port­fo­lio erweit­ert: Sie arbeit­et jet­zt auch als „War­rior”
– wofür sie in den Krieg zieht, ver­rät sie uns nicht.

Ob sie bei dieser Tätigkeit das oben von @selber gepostete sexy Nin­ja-Out­fit inkl. Gesichts-Bauch­tasche trägt?

#Nin­jaWar­rior­Pow­er­Woman­Girl

____________________________________________________________________________

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Der Doppel Mopper
13. März 2020 15:20

@Doppel Mop­per

ups, warrior.……das dumme madam­chen fühlt sich durch naidoo evt „berufen” nicht nur goggel, alb­traum (bian­ca nen­nt es nahe­liegend alp­traum, berge und so) ger­many, night­mare deutsch­land, dem rtl­ll, der presse, der polizei, den ver­la­gen, den anwäl­ten uvm den krieg zu erklären.…..mit ihren waf­fen natür­lich: – den plüschöhrchen, dem chip­munkstimm­chen, rechtsparolen­sup­port, klar der biowaffe smooth­ie, unap­peti­tlich selb­st (selber)„geschossenen” fotos und selb­stver­ständlich mit dun­klem bauch­taschen­mund­schutz (wen außer stephan & michel würde dieses gesamt­paket nicht abschreck­en).

Michel aus
Michel aus'm Garten
13. März 2020 14:08

Ich möchte mal kurz meine Ent­täuschung mit­teilen.

Wie bekan­nt, mag ich Bian­ca und ihr Zitro­nen­bäum­chen sehr gerne lei­den. Heute habe ich ihr mal wieder nette Kom­pli­mente gemacht (ich bin ja in let­zter Zeit etwas zurück­hal­tender gewor­den, seit auch Stephan kämpferisch um Bian­ca wirbt).

Lei­der ist die arro­gante Kuh inzwis­chen nur noch „total­ly poly­glot” unter­wegs und antwortet selb­st mir ganz abge­hoben auf ENGLISCH. Warum eigentlich?

Ich habe den Ein­druck, meine net­ten Worte inter­essieren sie gar nicht. Was meint Ihr dazu?

comment image

Das Omen
Das Omen
Antwort an  Michel aus'm Garten
13. März 2020 15:06

Lei­der ist die arro­gante Kuh inzwis­chen nur noch „total­ly poly­glot” unter­wegs und antwortet selb­st mir ganz abge­hoben auf ENGLISCH. Warum eigentlich?
Deutsch kann sie nicht, Spanisch kann sie nicht, Englisch kann sie nicht und wenn sie schon nichts kann, ver­sucht sie es halt inter­na­tion­al.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Michel aus'm Garten
13. März 2020 16:50

Lieber Michel aus’m Garten, sei nicht so trau­rig, Bian­ca Döhring hat­te heute zu viel zu TUN um Dir aus­führlich und adäquat zu antworten!

Nach­dem Sie seit vorgestern so aufge­bracht ist, was ihrem im Geiste ähnel­nden Idol passiert ist, musste sie sich ein­fach erst ein­mal zurück ziehen und ihre angeschwol­lenen Eier (oder Nüsse) kühlen und lüften! 🙂
comment image

Sᴏ sᴇʜʀ ᴅᴜ ᴀᴜᴄʜ sᴜᴄʜsᴛ﹐ ᴅᴜ ᴡɪʀsᴛ ɪɴ ᴅɪᴇsᴇᴍ ɢʀᴇɴᴢᴇɴʟᴏsᴇɴ Uɴɪᴠᴇʀsᴜᴍ ɴɪᴇᴍᴀɴᴅᴇɴ ғɪɴᴅᴇɴ﹐ ᴅᴇʀ ᴅᴇɪɴᴇ Lɪᴇʙᴇ sᴏ sᴇʜʀ ᴠᴇʀᴅɪᴇɴᴛ ᴡɪᴇ ᴅᴜ sᴇʟʙsᴛ”

Der Satz stammt natür­lich nicht von ihr, son­st würde „sel­ber” da ste­hen! Er stammt von: Bud­dha

Dazu kommt auch noch, dass ihr die Mut­ti Wal­bur­ga die Hölle heiß gemacht hat, wie sie mit ihrem kosten­freien Wer­be­blatt Neue Presse umge­gan­gen ist und jet­zt weiß sie, dass sie nur noch sich selb­st liebt und befind­est sich daher auch immer nur in leeren Räum­lichkeit­en!
comment image

Arme Bibi, wenn Du lust hast, dann komme doch auch ein Gläschen Cham­pagne vor­bei, ich warte hier auf Dich und bin so ges­pan­nt, wie dick Deine Eier sind!
comment image

Ach was soll’s, kommt doch alle vor­bei, vom Bibi Fan­blog, damit Bibi nicht alleine ist und sie uns alle ihr dick­en Eier zeigen kann, ich gebe einen aus, so um 20 Uhr?

https://www.hoteleselba.com/es/hotel/elba-sunset-mallorca
Elba Sun­set Mal­lor­ca
Car­rer Tor­ren­o­va, 25 – 27
07181 Pal­mano­va

Powergirl
Powergirl
Antwort an  Selber Außen
13. März 2020 18:40

Oh, das ist ja eine tolle Idee 🙂

Ich würde ja so superg­erne vor­beikom­men, beson­ders wo die Bibi bei ihrem doofen Betrügergewinn­spiel nur so doofe Preise ver­losen wollte und gar nicht das Meet&Greet, das ich so gerne gewin­nen wollte.
Und es inzwis­chen ja nicht mal mehr über­haupt ein Gewinn­spiel gibt. Und kein Buch. Und keine DCMH. Kein Gar­nix.

Aber ich glaube, dass die Bibi uns sowieso wieder ver­arschen würde (so wie mit Dean&David in Han­nover, wo ich fast hinge­fahren wäre) und gar nicht kommt und vielle­icht gar nicht auf Mal­lor­ca ist son­dern wieder nur so tut als ob.
Außer­dem ist es ja viel zu weit weg und nach Mal­lor­ca fährt kein Zug (Spass, ich bin ja nicht blöd).

Hof­fentlich kommt die Bibi und nimmt deine großzügige Ein­ladung an (es gibt ja was umson­st, dann kommt sie bes­timmt 🙂 ).
Wäre ja doof, wenn du son­st ganz alleine da rum­sitzen musst und am Ende total besof­fen bist, weil du den ganzen Cham­pag­n­er alleine trinken musst 🙂

Ich wün­sche euch viel Spass und schreib mal hier, wie es war (sieht ja sehr roman­tisch aus, alles mit sauberem Kachel­bo­den und so). Auch mit den anderen Fans, falls die kom­men kön­nen. Und ganz wichtig, denk dran, alles zu fra­gen, was wir schon immer von der Bibi wis­sen wollen.
Vie­len Dank für die liebe Ein­ladung nochmal und GLG,

Pow­er­girl

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
13. März 2020 19:00

Solche Bilder deuten ja bei Bibi immer darauf hin, dass Mut­ti über das Woch­enende auf Malle weilt…und Töchterchen die Gele­gen­heit nutzt um non­ma­te­ri­al­is­tis­che, tief­gründi­ge Fotos für ihr Insta­grimm zu machen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
13. März 2020 19:14

ich glaube ihr seit jahren nichts mehr. nicht mal wann die fotos ent­standen sind.……(ein paar tage ohne mama und schon sehn­sucht vom kleinkind?)

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
13. März 2020 19:00

ob unser idol sich mal „sel­ber” angeguckt hat in ihren sto­ries?

ob ihr wohl aufge­fall­en ist, in diesem suu­u­u­per­witzi­gen fea­ture der teddyöhrchen.……,dass sie glatzköp­fig aussieht? ohn­haarig, ted­dyöhrchen, tupfen auf der nase.……zum ver­lieben, oder michel/stephan?

arme bian­ca 🙂

Das Omen
Das Omen
Antwort an  Robina Hütchen
14. März 2020 01:43

@Robina Hütchen
Ich würde es begrüßen, wenn Du dich auf einen Beitrag beschränken kön­ntest, mit deinen Kom­mentaren, es nervt mich tierisch deinen zum Teil sinnlosen Scheiß zu lesen, ständi­ge Wieder­hol­un­gen, inklu­sive Schreibfehlern, ich und viele Andere wis­sen, Bian­ca ist nicht deine Fre­undin.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Das Omen
14. März 2020 02:41

@Das Omen,.

natür­lich liegt mir nichts fern­er als dich tierisch zu ner­ven. wie kon­nte ich nur, küss­chen 🙂

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Selber Außen
14. März 2020 11:41

Natür­lich ist Bibi nicht gekom­men, obwohl sie einen so tollen view hätte haben kön­nen!
Im Hotel kon­nte sie auch nie­mand iden­ti­fizieren, wahrschein­lich hat sie Hausar­rest und muss mit ihrem Alluhut immer noch im Kinderz­im­mer sitzen!

Hier drunter ver­barg Bian­ca Döhring schon vor über 5 Jahren ihren Alluhut und ihre Stirn­fal­ten! 😀
Eine Rekon­struk­tion:
comment image

Das Orig­i­nal welch­es von ihrem Insta­grimm­pro­fil „biancaluisa79” stammt:
comment image

Selber Außen
Selber Außen
14. März 2020 19:39

Wenn Bian­ca Döhring schon nichts für andere macht, so wie sie es ja mit der Deutschen Cyber Mob­bing Hil­fe machen wollt, zeigt sie wenig­stens dass es andere TUN!
comment image

Sie viel Liebe und Fre­undlichkeit in diesem Deutsch­land, „welch­es” sie ja nicht mehr ver­ste­ht und so ver­ab­scheut!

Bibi’s neues Konzept wurde aber auch gle­ich bei note­sof­ber­lin gesichtet!
Da hat sie sich­er wieder „sel­ber gelay­outet”! 🙂
comment image

Raphaela
Raphaela
15. März 2020 00:21

Spanien ruft den nationalen Not­stand aus. Bürg­er dür­fen nur unter bes­timmten Voraus­set­zun­gen das Haus ver­lassen. Für Bibi hart. Keine Stand­bilder mehr, kein Yum­mi vom Wochen­markt, kein Fit­nessstu­dio.

WtF
WtF
Antwort an  Raphaela
15. März 2020 01:23

Ich habe lange über­legt, was ich auf diesen Kom­men­tar antworten kön­nte.

Mir ist nichts einge­fall­en, was auch nur annährend mein Unver­ständ­nis aus­drück­en kön­nte…

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Raphaela
15. März 2020 05:35

1. Gilt das auch für Mal­lor­ca?

2. Wie sieht es bei Betrügern ud Abzock­ern aus, wie es die Cyberdöhring ist. Die muss weit­er betrü­gen dür­fen!!

Checker
Checker
Antwort an  Raphaela
15. März 2020 06:15

Naja, die dür­fen ihre Woh­nung auch noch zum Arbeit­en ver­lassen. Und wir wis­sen ja: Bibi arbeit­et auss­chließlich an Pools, Strän­den und in Hotel­lob­bies. Son­st kann die Autorin näm­lich nicht so kreativ sein(und es braucht viel Kreativ­ität um sich die Sto­ry aus den Fin­gern zu saugen)…
Außer­dem dür­fen auch noch Ältere und Hil­fs­bedürftige betreut werden…und da Wal­bur­ga ver­mut­lich ger­ade auf der Insel weilt… =)

Auf Malle gab es auch schon einen Todes­fall aber die Insel ist noch etwas weniger betrof­fen als der Rest Spaniens. Ins­ge­samt ist Spanien nach Ital­ien aber derzeit die Coro­na-Hochburg in Europa…und Malle hat weitre­ichende Prob­leme mit dem Touris­mus:
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article228675135/Coronavirus-Mallorca-Hotels-geschlossen-Fluege-gestrichen-kommen-Einlasskontrollen-Corona.html

Ich wäre jeden­falls ger­ade eher ungern auf Malle…

Hatermeister
Hatermeister
15. März 2020 05:39

Ihr Lieben!
Das Buch ist tot!

Seit Tagen keine Wer­bung mehr, kein Ter­min, kein Gewinn­spiel, keine vie­len Anfra­gen an die Cyberdöhring, keine Kapi­tel die fer­tig geschrieben wer­den, kein Fein­schliff, kein Inter­view, kein Ver­lag, kein Koks mehr? Still­stand! Das Ende! Aus die Maus!

Ramona
Ramona
Antwort an  Hatermeister
15. März 2020 05:55

Döhrings Best­seller wäre eh kein großer Erfolg gewe­sen. Es ist so vieles von der nie zu Ende gebracht wor­den. Nur daher quatschen kann die Trul­la.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
15. März 2020 13:12

Neuigkeit­en aus Bibis Sto­ries: Bibi schreibt ein Buch.

_________________________________________________________

comment image
_________________________________________________________

comment image
_________________________________________________________

comment image

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Der Doppel Mopper
15. März 2020 13:58

Meine güte, ich denke Bian­ca Döhring sieht immer nur das Gute und alles pos­i­tiv, tat­säch­lich ist sie von Hass zer­fressen, wenn sie an Deutsch­land denkt, weil sie glaubt dass ihr Heimat­land ihr Leben zer­stört hat!

Bian­ca Du erzählst wie immer Lügengeschicht­en, Du bist so blind vor Wut und Hass, dass es schon fast weh tut!

So sieht es tat­säch­lich auf Mal­lor­ca aus, bist wohl immer noch im Kinderz­im­mer bei Mut­ti Wal­bur­ga einges­per­rt! Du hast echt wed­er eine Ahnung noch irgend einen Plan!

(https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2020/03/13/78285/mallorca-und-das-coronavirus-update-marz‑1.html)
„Ham­sterkäufe in den Super­märk­ten häufen sich

Ob Mer­cadona, Eros­ki oder Lidl: Vor den Super­märk­ten der Insel bilden sich teil­weise schon mor­gens Schlangen, viele Regale sind leer. Beson­ders begehrt: Klopa­pi­er, das in vie­len Läden nicht mehr zu haben war. Für den Sam­stag wird mit einem noch größeren Ansturm gerech­net.”

Von wegen die Nation­alpolizei bit­tet!
(https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2020/03/15/78327/harte-strafen-bei-versto-gegen-ausgangssperre.html)
„Harte Strafen bei Ver­stößen gegen Aus­gangssperre”
„Artikel 36 der „Ley mor­daza” regelt schwere Ver­stöße gegen die Aus­gangssperre. Sie wer­den mit Geld­strafen von 601 bis 30.000 Euro sank­tion­iert. Damit nicht genug. Auch wer den behördlichen Anweisun­gen nicht Folge leis­tet, sich weigert sich auszuweisen oder falsche Angaben macht, muss mit Sank­tio­nen rech­nen.
Artikel 556 des spanis­chen Strafge­set­zbuchs sieht außer­dem Gefäng­nis­strafen von drei Monat­en bis zu einem Jahr für Wider­stand gegen die Staats­ge­walt vor.”

Wie sagst Du immer so schön?comment image

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
15. März 2020 14:24

Vor den Super­märk­ten in der Haupt­stadt Madrid bilde­ten sich am Sam­stag­mor­gen lange Schlangen, weil die Bürg­er Ver­sorgungsen­g­pässe befürchteten. Am Nach­mit­tag waren viele Regale mit Grund­nahrungsmit­teln leergekauft. In eini­gen Fällen musste die Polizei anrück­en, weil sich die Men­schen im Laden um die let­zten ver­füg­baren Pro­duk­te strit­ten.”

Bian­ca ste­ht mit der Real­ität wie immer auf Kriegs­fuß. Sie muss sich ihr Exil halt ständig schönre­den, weil sie die Brück­en nach Deutsch­land mit ihrem grassieren­den Hass ziem­lich abge­fack­elt hat.

Ich finde ihren let­zten Absatz auch ziem­lich dreist(jetzt mal unab­hängig von der fatal­is­tis­chen Sek­ten­mes­sage). Alte Men­schen ster­ben und Bibi stellt sich qua­si hin und sagt „Weil ich und meine Mut­ti ständig unnötiger­weise durch die Gegend fliegen und uns alle möglichen frag­würdi­gen Erzeug­nisse ins Gesicht klatschen(welche anschließend in der Umwelt lan­den), habt ihr den Tod ver­di­ent.”. Ach nee, warte, sind wohl in ihren Augen nur die ANDEREN, die dafür die Schuld tra­gen…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
15. März 2020 16:04

Wie immer kom­men von ihr Lügen!
„Pamas Stadt­busse nicht desin­fiziert”

„Arbeit­nehmervertreter des städtis­chen Busun­ternehmens EMT in Pal­ma haben am Son­ntag kri­tisiert, dass die Stadt­busse am Sam­stagabend wed­er gere­inigt noch desin­fiziert wur­den.
Außer­dem bemän­gel­ten sie, dass den Bus­fahrern kein­er­lei Schutzaus­rüs­tung, wie etwa Hand­schuhe, Desin­fek­tion­s­gel oder ‑tüch­er, zur Ver­fü­gung gestellt wür­den, um die Ansteck­ungs­ge­fahr mit dem Coro­n­avirus zu ver­ringern.”
(https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2020/03/15/78331/pamas-stadtbusse-nicht-desinfiziert.html)

Was ist nur los in auf dieser Insel, es ist ja furcht­bar! 😉

Coro­n­avirus: So erleben die MZ-Redak­teure den All­t­ag auf Mal­lor­ca”
Von Ham­sterkäufen über ver­lassene Geschäfte bis hin zu nor­malem Dor­fleben ist an diesem Sam­stag (14.3.) alles dabei
(https://www.mallorcazeitung.es/lokales/2020/03/14/coronavirus-so-erleben-mz-redakteure/74884.html)

Und jet­zt erzählt die Beruf­s­lügner­in, sie wolle die Veröf­fentlichung ihres Buch­es ver­schieben, das habe sie kurzfristig entsch­ieden, da es wichtigeres gebe!

So will sie vergessen machen, dass sie von Ver­lag raus gewor­fen wurde, weil sie unfähig und unbelehrbar ren­i­tent ist! 😀
comment image

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
15. März 2020 17:51

Klar, sie will ja nicht die Post­boten dazu zwin­gen aus dem Haus zu gehen um ihr mil­lio­nen­fach vorbestelltes Buch auszuliefern. Sehr aufmerk­sam von ihr.
Sie hat­te doch eh gar keinen Ter­min genannt