Fanpost: Guten Abend Frau Döhring

Bianca Döhring bekommt Fanpost
Bianca Döhring bekommt Fanpost

Der BiBi-Fan­blog hat den näch­sten offe­nen Brief für Bian­ca Döhring erhal­ten. Hast auch du Post für BiBi? Schreibe an [email protected]


Guten Abend Frau Döhring,

zu Beginn muss ich Sie zuerst für Ihren grandiosen Fan­blog beglückwünschen!

Bäääm­mm… und wieder haben Sie es geschafft mich zu über­raschen; haben Ihr gottgle­ich­es Füll­horn, Ihrer unglaublichen Kreativ­ität über uns ergossen, über uns kleine Würste…

Nein, dachte ich, wie nett von Frau Bian­ca Döhring, jet­zt nimmt sie auch noch Ihren Fans die lästige Arbeit ab und schreibt, natür­lich ganz uneigen­nützig, ihre eige­nen Rezes­sio­nen! Großar­tig! Mir ist wirk­lich keine promi­nente Per­sön­lichkeit bekan­nt, die sich so für Ihre Fans aufopfert! Selb­st ist die Frau! FAUST HOCH! Wo nehmen Sie nur die Zeit her, bei Ihrer Vollbeschäftigung?

Denn wer, wenn nicht Sie höch­st­per­sön­lich, kann das so tre­f­fend sagen?
(https://www.facebook.com/Bianca.BigBrother/photos/a.792082837564871.1073741828.756826227757199/863246417115179/?type=3&theater)

Dieser Satz, diese Poesie

…der Text ist der Ham­mer und bringt es genau auf den Punkt Faust hoch…” kann doch nur aus Ihrer uner­schöpflichen Kreativ­ität stam­men. Ich hoffe, dass Sie diesen auch schon Paten­trechtlich haben schützen lassen! Denn Vor­sicht ist geboten, es gibt sooo viele Nei­der und kleine Würste, die es nur auf ihr geistiges Eigen­tum abge­se­hen haben.
Bish­er habe ich noch keine Per­son find­en kön­nen, die das “mit auf den Punkt brin­gen” wirk­lich ver­standen hat… kom­men Sie, seien Sie ehrlich, dieser Satz muss von Ihnen stammen!

Macht aber nichts, das wird bes­timmt nie­mand komisch oder selt­sam find­en, sich gar wun­dern oder fra­gen, warum hat es “Markus” nicht direkt auf Ihre Pin­nwand gepostet? Ich werde es bes­timmt nie­man­den sagen oder schreiben, löschen Sie ein­fach meinen Text, wenn Sie ihn gele­sen haben.

Warum mir dieser Artikel ger­ade in den Sinn kam, ich weiß es wirk­lich nicht?!
Vielle­icht find­en Sie ihn ja auch interessant?
http://www.wissenschaft.de/archiv/-/journal_content/56/12054/1147081/Genie-und-Wahnsinn-haben-die-gleiche-biologische-Basis/

Frau Döhring, machen Sie weiter so

…ganz nach Ihrem Mot­to: … Zwei mal drei macht vier, wid­dewid­de­witt und drei macht neune! Ich mach’ mir die Welt, wid­dewid­de wie sie mir gefällt! …

Acht­en Sie auf Ihre Zahl, auf ihrem Face­bookpro­fil! Aktuell sind es 7119 „Gefällt mir“-Angaben, sie sinkt kon­tinuier­lich! Bes­timmt kön­nen Sie das mit Hil­fe Ihrer staatlichen Helfer daran drehen! 🙂

Und noch ein Tipp von mir, der kleinen Wurst, Sie haben das FALSCHE LOGO SCHÜTZEN LASSEN!!! Nicht BiBi – Bian­ca Döhring hät­ten Sie ein­tra­gen lassen müssen, son­dern BiBi – Offizieller Fan­blog! Das nehmen die Gerichte ganz genau! denn BiBi ist ja mehrfach geschützt! BiBi – Offizieller Fan­block würde ich auch gle­ich ein­tra­gen lassen, wer weiß diesen skru­pel­losen, krim­inellen und wirk­lich kranken Men­schen noch alles einfällt!

Ich werde gle­ich mor­gen, beim Ham­burg­er Sen­at einen Antrag stellen, dass die Ermit­tlungs­be­hör­den um 2.000 Mitar­beit­er aufge­stockt wer­den! Heute habe schon einen Antrag beim Bauamt ein­gere­icht, dass die Elbphil­har­monie in ein “law court to go” (Sie mögen doch anglizis­tis­che Slo­gans so!) umge­baut wird! Wir wer­den die Massen schon bewälti­gen! Nach meinen ser­iösen Berech­nun­gen zufolge wer­den wir so min­destens 2000 Urteile täglich aussprechen kön­nen. Das geht dann wie am Fließband (das ist ja das “to go”-Prinzip), sie durch­laufen die deutsche Gerichts­barkeit und die Strafen ste­hen fest! Pranger (dafür kön­nte sich der Ham­burg­er Hafen eignen) und Arbeit­slager, ohne Beg­nadi­gung! Was hal­ten Sie davon, wenn die Verurteil­ten dann lebenslänglich ihre Web­seit­en und Blogs liken und nur das pos­i­tivste über Sie schreiben müssen?! Ver­brech­er, die des deutschen nicht so mächtig sind, kön­nen ja in der Pro­duk­tion der BiBi-Fanar­tikel einge­set­zt werden!

Sie haben das Poten­tial, sich täglich zu übertr­e­f­fen! Ich glaube an Sie! 🙂

In diesem Sinne, ein erfol­gre­ich­es Woch­enende und “Faust Hoch”!

Hochachtungsvoll, ein­er Ihrer kleinen Würste (wobei mir per­sön­lich Bio-Tofu-Wurst bess­er gefall­en würde)

Bio-Veg­e­tari­er

PS.: Eine passende Loca­tion, für Ihre Son­ntagspremieren­feier habe ich auch schon gefun­den: http://www.bbc.com/news/uk-england-cambridgeshire-14103481

guest
4 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Kathrin
Kathrin
14. Mai 2016 16:34

Bin soeben von B.D. bei Insta­gram ges­per­rt wor­den. Sie schrieb ’ jed­er hört meinen Song ’ worauf ich bemerk­te ’ ich kenne keinen der das Lied hört oder hören möchte ’.das war ja für mich noch nicht ein­mal Kri­tik son­dern nur eine wahre Feststellung.…oder?

Bio-Vegetarier
Bio-Vegetarier
Antwort an  Kathrin
14. Mai 2016 17:24

Fest­stel­lun­gen dür­fen nur im Sinn von Frau Döhring getrof­fen werden!
Alles andere wird gelöscht, dann existieren nur pos­i­tive Beiträge und die schöne Schein­welt von Frau Döhring ist in Ordnung!

Zum tot­lachen, unter ihrem „Tar­nanzug-Post” standen zwei Mini-Kom­mentare, ein­er meine was von Bun­deswehr und im zweit­en Post war die Rede vom Tar­nanzug, nix mit bösen Worten, ganz neu­trale Post­ings… Waren aber schnell gelöscht!

Ich denke ja, sie wird in den Unter­grund gehen! Also ihr passendes Out­fit hat sie jetzt!

PASST AUF IHR BÖSEN HATER! EUR LEBEN IST IN GEFAHR!

Ich fände es ja cool, wenn man Frau Döhrings Face­bookein­träge hier spiegeln kön­nte, dann wür­den auch alle kri­tis­chen Beiträge nicht nach ein paar Minuten ver­schwinden und Frau Döhring und ihre 3–8 Fans kön­nten die EICHTE, WIRKLICHE WAHRHEIT über ihr treiben nachlesen… 🙂

Undertaker
Undertaker
Webmaster
Antwort an  Bio-Vegetarier
14. Mai 2016 18:40

Schreib doch Deine Kom­mentare hier und nicht bei Face­book. Hier lässt Bibi nichts löschen!

Checker
Checker
Antwort an  Undertaker
14. Mai 2016 19:30

Aus dem Grund würde ich bei Bian­ca auch nie was posten. Mit Ehrlichkeit kommt man bei ihr eh nicht weit. Stell dir mal vor, du schreib­st zu dem Dress(wo sie sich postet und ein Foto von einem Mod­el) „Ein Dress, der nicht jedem ste­ht. Hier der Beweis.”. Wäre doch nach 10 Sekun­den gelöscht obwohl es nur die Wahrheit ist…bei ihr trägt das Ding näm­lich auf und wirft am Aller­w­ertesten Fal­ten. Hinzu kommt, dass ein Dress, der im Liegen gut wirkt, im Ste­hen total für die Tonne sein kann.…aber soll sie halt meinen, dass sie voll im Trend liegt, weil sie irgen­deinem Möchte­gern-Trend hinterherhechelt.

Ihr Insta­gram ist ja mal lustig. Jedes Bild mit 100 hashtags…dabei hätte sie es doch ein­fach­er und genau­so offen­sichtlich mit einem aus­drück­en kön­nen „#wannabefa­mous”.