Faust runter – BiBi, Du solltest Dich schämen!

Bianca Döhring wollte für krebskranke Kinder singen
Pressebilder von Kindern der Uniklinik Münster und Herdecke

BiBi präsen­tierte sich ver­gan­genen Sam­stag mit Boxle­gende René Weller und Gat­tin Maria im Fight­club in Wup­per­tal. Ohne Fans, ohne Pub­likum, ohne Jour­nal­is­ten. Zu groß war wohl die Angst vor kri­tis­chen Besuch­ern oder der Lügen­presse. Außer­dem war es ja ein Video­dreh für ihren Moti­va­tion­ssong, der auch kranken Men­schen helfen soll. Bian­ca erzählte den Wellers wohl das Blaue vom Him­mel, son­st wäre das sym­pa­this­che Paar nicht extra von Pforzheim nach Wup­per­tal gefahren. Denn BiBi glaubt ja, dass ihr Song „Faust hoch” so vie­len Men­schen Kraft geben würde. Stimmt das? Die Kinder von der Uniklinik Mün­ster warten immer noch auf den groß angekündigten Besuch von Frau Döhring.

Schuld haben immer die anderen - und die Uniklinik Münster

BiBi ist sich keiner Schuld bewusst in Sachen Uniklinik Münster
BiBi ist sich kein­er Schuld bewusst in Sachen Uniklinik Mün­ster

An Pfin­g­sten kündigte BiBi von ihrem Nachricht­en­balkon in großen Tönen an, sie wolle auf der Onkolo­gie der Uniklinik Mün­ster mit den kranken Kindern „Faust hoch” sin­gen. Aber das wurde nix. Gescheit­ert sei alles nur an der doofen Uniklinik, die haben nicht mehr zurück­gerufen – so Bian­ca. Wirk­lich? Wie damals die Press­esprecherin Dag­mar Man­gels in einem Inter­view mit Blast­ingnews mit­teilte, habe es keine Anfrage von BiBi gegeben. Wie hätte man also da zurück­rufen sollen? Und bis heute hat sich die selb­ster­nan­nte Gesund­heit­sex­per­tin, der die kranken Kinder so sehr am Herzen liegen sollen, eben­falls nicht in der Klinik gemeldet. BiBi ruft täglich ihren Anwalt an, aber schafft es nicht ein­mal bei der Uniklinik Mün­ster anzufra­gen, warum ihr Ersuchen unbeant­wortet blieb? Nun reicht’s aber wirk­lich!

BiBi erspare uns Deine Lügen mit den angeblich guten Absichten

BiBi präsentiert sich als Gutmensch mit René Weller
BiBi präsen­tiert sich als Gut­men­sch mit René Weller

Bian­ca Döhring schwindelt was das Zeug hält. Stattdesssen präsen­tiert sie sich lieber mit René Weller und sein­er Maria als Mut­ter There­sa. Sie wolle ja mit ihrem Titel Men­schen Kraft geben. Blödsinn! Schade ist es nur um das Paar Weller, die auf die Lügen von Bian­ca reinge­fall­en sind. Rose­marie und René glaubten an eine gute Sache, wenn sie sich für das Video zu „Faust hoch” zum Ham­pel­mann macht­en und vielle­icht sog­ar im Ring den Spitzen­tanz mit BiBi auf­führten. Die Kinder auf der Kreb­ssta­tion der Uniklinik haben davon nichts. Bian­ca küm­mert es nicht.

Bian­ca Döhring, ers­pare uns Deine Lügen über die ver­meintlich herzensguten Absicht­en. Schä­men soll­test Du Dich! Und zwar abgrundtief.

Falls Herr und Frau Weller diesen Artikel lesen: Vielle­icht wollen Sie ein­mal die Kinder der Uniklinik Mün­ster besuchen. Wenn ja, dann liebe Wellers, wen­det euch hierzu bitte an Frau Man­gels, Tele­fon: 0251 / 8355866

guest
10 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Bibi Döhr
Bibi Döhr
17. Juli 2016 09:54

haben die wellers kein inter­net oder kriegen sie nix mit, was mit der abge­ht.…?

UltiMalte
UltiMalte
17. Juli 2016 10:34

Also ganz ehrlich, mein­er Mei­n­ung nach sollen die sich dort, in der Sache Faust hoch, gar nicht blick­en lassen und von den Kindern fern­hal­ten. Die Weller´s ok, denen traue ich ja einen angemesse­nen Besuch zu. Durch ihre Promi­nenz kön­nten sie vielle­icht Spenden gener­ieren. Jedoch wed­er der Song, noch die Inter­pretin sind für solch eine Ein­rich­tung zumut­bar.

Biancer Blanco
Biancer Blanco
17. Juli 2016 11:21

Ich nehme mal an, die Wellers haben keine Ahnung, mit WEM sie sich da abgeben. So wie ich es sehe, ist Maria Weller eine Kundin von Burgel Döhring.….und das nicht erst seit jet­zt.….

Checker
Checker
Antwort an  Biancer Blanco
17. Juli 2016 20:18

Wal­bur­ga und die Weller ken­nen sich schon lange, ste­hen offen­bar bei­de auf Schön­heits-OPs und Medi­en­aufmerk­samkeit und machen jet­zt halt eins auf „Eine Hand wäscht die andere”. Man will die derzeit­ige medi­ale Aufmerk­samkeit nutzen um sich gegen­seit­ig aus der frag­würdi­gen Bedeu­tungslosigkeit her­aus zu promoten…das The­ma zieht sich bei Bibi ja bei all ihren Con­nec­tions durch. Es sind auch vielfach Leute, die irgend­wie selb­st bere­its in den Medi­en kri­tisch beäugt wer­den und die sich dann sagen „Hey, ich habe Kos­ten­druck, viel tiefer geht es eh nicht mehr, vielle­icht funk­tion­iert das.”.

Bogdan_Der_Barmherzige
Bogdan_Der_Barmherzige
Antwort an  Checker
17. Juli 2016 21:43

Hey, ich habe Kos­ten­druck, viel tiefer geht es eh nicht mehr, vielle­icht funk­tion­iert das.”.

Wahre Worte Brud­er. Ich wün­sche mir, dass ich es auch mal hin­bekom­men würde die Real­ität so knack­ig auf den Punkt zu brin­gen. Ich mag deine Beiträge 😉

Bog­dan

erschrockener gast
erschrockener gast
18. Juli 2016 19:58

schä­men soll­ten sich die, die Presse­bilder von Kindern der Uniklinik Mün­ster und Herdecke für diesen blog benutzen, bess­er noch miss­brauchen! pfui pfui pfui sel­ber nicht bess­er als.… respek­t­los!

Bogdan_Der_Barmherzige
Bogdan_Der_Barmherzige
Antwort an  erschrockener gast
18. Juli 2016 20:45

comment image?version=1296754056

Sicher­lich, kön­nte man meinen. Wesentlich schön­er wäre es natür­lich, wenn Bian­ca Döhring mit den Bildern (am besten bewegt) ihr „Faust hoch” gemacht hätte. Die Kinder rein gar nichts an Unter­stützung von ihr erlebt haben (kann man hier aber prob­lem­los im Blog nach­le­sen, sowie die Kom­mu­nika­tion mit dem Kranken­haus) und sie jenes zur Finanzierung ihrer Fin­ka benutzt hätte…

Schauen sie sich die Kinder an! Glauben sie etwa, sie mögen es – Tag ein Tag aus – im Kranken­haus aufzuwachen? Glauben sie, es ist schön das ihre Eltern Tag für Tag beten, dass die viele­icht ange­set­zte Chemother­a­pie wirkt? Glauben sie das???

Wollen sie, dass wir die Kinder und Eltern mal befra­gen und sie gle­ichzeit­ig über Bian­ca Döhring aufk­lären? Möcht­en sie das???

WO ist denn die Bian­ca Döhring, die sich für kreb­skranke Kinder ein­set­zt? WO??? Sie benutzt wehrlose kleine Kinder für ihren Prof­it! Sehen sie sich die Frau oben auf dem Foto an !, welche TATSÄCHLICH für jene Kinder da ist! SIE macht kein „Faust hoch”,„Effektkosmetik”,„Yoga in Marakesch”!!!!! Vor jen­er Dame zieh ich den Hut! Manch­mal begleit­en solche Frauen ein Kind – das nicht­mal ihr eigenes ist – bis in den Tod!

Sie soll­ten sich schä­men, genau jenes zum Schutz von Bian­ca Döhring aus­nutzen zu wollen!

Reden sie ihrer Bian­ca ins Gewis­sen! Ihre Bian­ca hat­te ja auch kein Prob­lem mit Adi­posi­tas und neulich sog­ar mit schwan­geren Frauen! (hier bin Ich aber mal gnädig, weil es nur das zusam­menge­googelte „ulti­mate­body­plan” ist, damit schadet man keinen, son­dern läßt sich 10 min Google mit 99€ in Form ein­er PDF vergüten.

Bog­dan

Checker
Checker
Antwort an  erschrockener gast
19. Juli 2016 06:04

Die Nutzung der Bilder ist vor allem eins: Über­flüs­sig. So macht man sich angreif­bar…

UrlauberAufBalkonien
UrlauberAufBalkonien
Antwort an  erschrockener gast
19. Juli 2016 12:19

Es bleibt der fade Beigeschmack, dass die kreb­skranken Kinder nur instru­men­tal­isiert wer­den, hüben wie drüben.

Wir wis­sen ja, wo es seinen Ursprung hat­te, lässt sich hier wie gesagt nach­le­sen. Nun hat Bibi ihre angekündigte Absicht vom Auftritt auf der Kinderkreb­ssta­tion got­t­lob nicht umge­set­zt, wom­öglich auch auf­grund des Druck­es dieses Blogs. Wochen später wird ihr aber in diesem Artikel zum Vor­wurf gemacht, dass sie nicht zu ihrem ursprünglichen Wort ste­ht?? Nun, diese Tak­tik mag ein („legit­imes”) jour­nal­is­tis­ches Stilmit­tel dieses Blogs sein, um die Leser/Schreiber bei der Stange zu hal­ten. Angesichts des sen­si­blen The­mas bleibt der fade Beigeschmack beste­hen.

Heikel bleiben die Bilder trotz­dem. Wer weiss wie der Krankheitsver­lauf dieser Kinder weit­er voran­schre­it­et, und selb­st wenn die Eltern der Klinik die Erlaub­nis gegeben haben, die Bilder zu pub­lizieren, will man ihnen wirk­lich zumuten, dass sie die Fotos ihrer kranken Kinder in einem Blog wiederfind­en, der nun so gar kein angemessen­er Rah­men dafür ist?

Checker
Checker
Antwort an  UrlauberAufBalkonien
19. Juli 2016 18:19

Also ich stimme zu, dass wohl kein­er wirk­lich will, dass Bibi schw­erkranke Kinder mit ihrem Lied quält.…egal ob eine Kam­era zu Wer­bezweck­en dabei ist oder nicht. So empathisch, wie sie bish­er aufge­treten ist, sollte man kein­er Per­son in ein­er gesundheitlichen(oder son­sti­gen) Krise ihre Anwe­sen­heit zumuten. Aber das ist nur meine per­sön­liche Mei­n­ung.

Das man hin­sichtlich der Wellers(die diesen Blog sich­er zwis­chen­zeitlich auch ken­nen dürften) nochmal eine der übel­sten Num­mern von Bibi in den let­zten paar Monat­en auf­bere­it­et, finde ich in Ord­nung. Etwas weniger reißerisch(und ohne entsprechende Bilder) hätte dem Blog halt bess­er ges­tanden. So ist es ein wenig zuviel BILD für meinen Geschmack…