Geisteskrank? BiBi dreht völlig durch!

Irrenanstalt Durchgeknallt Geisteskrank - Bianca Doehring BiBi

Ist Bianca Döhring geisteskrank?

Mit Ver­laub, aber diese Frage muss man nach der heuti­gen Nacht stellen dür­fen. Vor ein paar Tagen erk­lärte uns BiBi in mehreren Videos, dass Men­schen, die nachts im Inter­net Kom­mentare schreiben, gestörte kriechende Würmer und ver­siffte Hartz-iV Bezieher sind. Andere Men­schen (sie meinte nor­male) wür­den um diese Zeit schlafen. Doch heute Nacht drehte Bian­ca Döhring völ­lig durch.

Der Amok­lauf auf ihrer Face­book­seite „Ich klage an” begann um 23:20 Uhr und endete erst nach sechs irren Ein­trä­gen um 0:47 Uhr. Bian­cas geistige Tief­schläge sind so bemerkenswert, dass ich diese hier abdruck­en und kor­rigieren möchte:

Ich hoffe zunächst, dass wir mor­gen im „LIVECHAT” (der kein Chat ist, weil ern­sthafte Fra­gen nicht beant­wortet wer­den) endlich präzise Fak­en und Beweise hören und nicht wieder das üblichen Dum­mgeschwätz. Der Blog hat nichts gefälscht, son­dern einen Fan­post veröf­fentlicht.

Ist es nicht bewun­dern­swert mit wem Bian­ca alles in Kon­takt ste­ht: Dem Jus­tizmin­is­teri­um, dem LKA, der Polizei, unzäh­li­gen Anwäl­ten, Ermit­tlungsspezial­is­ten, vie­len TV-Sendern, sog­ar Frau Merkel, Dr. Juch­heim, ihrer Mut­ter und einem Rache­p­rofi. Und was kam bish­er her­aus? Nichts!

War­nen wovor? Weil er einen Kün­stler­na­men nutzt? Weil er lustige Videos über Bian­ca gemacht hat? Es saß also in ein­er Anstalt. Das hat Bian­ca noch vor sich und das wird sich­er ein ver­dammt langer Aufen­thalt! Was wurde aus der Strafanzeige? Nichts! Und falsche Meldead­ressen, Bian­ca, das ist doch Dein Fachge­bi­et! Ich kann mich nicht erin­nern, dass Du jemals eine gültige und voll­ständi­ge Adresse angegeben hast. So arbeit­en nur hochkrim­inelle Betrüger!

Das es viele Unter­las­sungserk­lärun­gen bei Dir gibt, glaube ich sofort. Bei Deinen krim­inellen Fähigkeit­en bleibt das nicht aus. Du betra­cht­est die Artikel im Blog ern­sthaft als Unter­las­sungserk­lärun­gen!? Ver­rückt!

Liebe BiBi, Du leb­st jet­zt in Spanien! Noch nicht bemerkt? Deutsch­land musstest Du ver­lassen. Und was bitte ist ein „#LKH HAMBURG”? Lan­des-Klinikum-Ham­burg? Oder meinst Du die Lan­deskranken­hil­fe in der Eiffes­traße? Natür­lich weiß ich als intel­li­gen­ter BiBi-Fan, dass Du das LKA Ham­burg meinst. Aber wenn Du mit den Leuten doch täglich in Kon­takt stehst, weil Du seit „zwei Jahren von Hatern ver­fol­gt” wirst, warum weißt Du dann noch immer nicht wie man den Laden richtig schreibt und ausspricht? Legas­thenikerin?

So viele Fra­gen, lei­der noch eine: Was sind „Stastsan­wälte”?

Wie bitte? Nur Pri­vat­per­so­n­en kön­nen Straftat­en sehen?

Das #kann #noch #sehr #lange #dauern mit #dem #Kämpfen #! Aus­dauer ist keine Dein­er Eigen­schaften, Bian­ca (siehe Plankchal­lenge).

Dieser Blog hat nichts bekom­men! Was bitte denn? Oder meinst Du einen anderen Blog?

Das Veröf­fentlichen von Prozes­sun­ter­la­gen im Zivil­ver­fahren ist auch nicht ver­boten: Wie es das OLG Frank­furt fest­gestellt hat ist „eine wirk­liche Geheimhal­tung im Bere­ich der gewöhn­lichen Prozesse so gut wie aus­geschlossen (…), weil die hier grund­sät­zlich geset­zlich garantierte Öffentlichkeit des Ver­fahrens jed­er­mann in die Lage ver­set­zt, sich von den wesentlichen Bestandteilen eines Prozess­es Ken­nt­nis zu ver­schaf­fen” (Urteil 20 VA 5/07). Deshalb gilt: An sich ist der gesamte Prozessvor­trag der Parteien so oder so öffentlich. Ver­standen Frau Döhring? Ver­mut­lich nicht.

Wie oft willst Du Bian­ca das noch falsch schreiben? Es heißt „zig” nicht „zich”. Lass Dir von Mama einen Duden kaufen und lerne Deutsch!

Wie viele Ermit­tlun­gen laufen eigentlich, Bian­ca? Es müssten schon um die 1.000 sein. Und das Ergeb­nis: Nichts! Unter Umstän­den, aber selb­st dann gibt Face­book keine IP-Adressen bekan­nt. Das kannst Du in der Fach­presse nach­le­sen. Außer­dem, wer ver­wen­det bitte schon seine eigene IP-Adresse… 😛

guest
6 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Robina Hütchen
Robina Hütchen
9. April 2017 09:03

Es ist wohl (Ver­mu­tung) unter Ihro majestätis­chem Niveau eine Sprache erler­nen zu wollen/können.….….gleichwohl ob es denn deutsch, englisch oder spanisch sei. Bian­ca von Biancis­t­ian geruht dieses TUN zu delegieren. Jaaaaaaa – an uns, den Blog *hap­py hap­py joy joy 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
9. April 2017 09:21

ja, schade – ich hoffe dass dieses heutige „Medi­a­tion­s­ge­spräch” mit­geschnit­ten wird. Ich > kein face­book. Ich > selb­st (sel­ber) schuld.

ger­ade bin ich ein biss­chen unglüclich ;-), merkt ihr das?

Der Hominator
Der Hominator
Antwort an  Robina Hütchen
9. April 2017 13:36

Mache Dir doch ein Fake Account und denke Dir irgen­deinen Namen aus, wie z.b. Robi­nas Hünd­chen 🙂

SOKO Nusspli
SOKO Nusspli
Redakteur
9. April 2017 13:50

+ + + + WICHTIGE INFORMATION + + + + +

an Alle die derzeit mithelfen die neue Wohnadresse von BiBi zu ermit­teln:

Die SOKO hat fest­gestellt, dass BiBi bei fast allen Videos, die sie auf ihrem Balkon dreht, das Video­bild spiegelt, so dass sie seit­en­verkehrt zu sehen ist.

BiBi möchte damit unsere Ermit­tler in die Irre führen. Wir bit­ten daher, dieses neue Ermit­tlungsergeb­nis zu beacht­en!

Zu erken­nen ist dies am schiefen Haaransatz der dann ander­srum ver­läuft. Außer­dem ist BiBi Recht­shän­der und ver­wen­det die rechte Hand für ihre wilden Gestikulierun­gen. Das Tat­too befind­et sich in Wirk­lichkeit rechts am Hals.

Beim Video über den Shit­storm gegen Dr. Juch­heim hat sie vergessen die Spiegelung einzuschal­ten. Trotz­dem ist dort der gle­iche Blu­menkü­bel mit den exakt gle­ichen Blu­men­blüten zu sehen sowie im Hin­ter­grund der gle­iche Baum – nur eben spiegelverkehrt. Das hat die SOKO durch aufwendi­ge Bild­ver­gle­iche fest­gestellt.

+ + + + WICHTIGE INFORMATION + + + + +

J.R.Bulli
J.R.Bulli
9. April 2017 21:41

Ich bin ger­ade etwas entäuscht in ihrem Video erwäh­nt sie mich und hier ver­gist sie es wieder .…. man Bian­ca wie soll ich mich den so auf dich „Ein­schießen”.

Fozzy
Fozzy
13. April 2017 18:25

Denke mal hier passt das am Besten rein. Sowohl auf ihrer „Ich Klage An” Seite und auch auf ihrem „Ulti­mate Cos­met­ic” Insta­gram Pro­fil hat Bian­ca Döhring fol­gen­den Spruch gepostet:

comment image

Dass sich Bian­ca schon immer für etwas Besser­er hält, dürfte hin­länglich bekan­nt sein. Aber sich jet­zt auf eine Stufe mit Jesus zu stellen hat schon etwas von Größen­wahn. Das ist Gottes­lästerung in sein­er abscheulich­sten Form.

Ich halte diese Frau inzwis­chen für geistig hochgr­a­dig gestört und zudem für sehr gefährlich für ihre Mit­men­schen. Sie gehört mein­er Ansicht nach aus dem Verkehr gezo­gen.