Hater-Sprechstunde 6: Bitte keine Fragen von Hatern!

Fanvideo Video Videos

Hater-Sprechstunde 6 (09.04.2017)

Das Chat-Protokoll

Thomas E.: Das was du auf der Seite Ange­boten hast war über­teuert und die Infor­ma­tio­nen kosten­los ver­füg­bar im Inter­net.
Thomas E.: Sind immer die anderen Schuld ?
Thomas E.: Es hört auf wenn Bibi aufhört ihre Fehler bei anderen zu suchen son­dern bei sich selb­st.
Daniela S.: Du drohst schon wieder, Thomas ist ganz sach­lich geblieben.
Kiria M.: Die Hells Angels haben SIE im let­zten Video ins Spiel gebracht.
Lima S.: Gut dass du trotz­dem immer von ERFOLG hast was du immer beton­st.
Kiria M.: Woher wis­sen sie, dass gewisse Leute in dem Blog mehrere Adressen haben?
Daniela S.: Hast du doch auch in deinem Impres­sum.
Kiria M.: Ihr Body­plan-Seite existiert doch noch, sie hat­ten sie ja vor ein paar Tagen offen.
Ger­rit S.: Es gab hier bere­its echte Pro­file mit Fotos. Die hast du jedoch wegen kri­tis­ch­er Fra­gen ges­per­rt. Daniela S.: hat im übri­gen ein ganz nor­males Pro­fil­bild. Das sind Fake-Unter­stel­lun­gen ins Blaue hinein.
Kiria M.: Body­plan-Seite gefak­t­ed? Kön­nen Sie das näher erk­lären?
Thomas E.: Was ist dein Endziel ?
Daniela S.: Du unter­stellst mir ich sei Fake!
Kiria M.: Was haben die Fragesteller nun mit dem Blog zu tun?
Chris­tine S.: Für Dich ist alles unsin­nig was Dir nicht nach dem Mund redet.100te hast Du ges­per­rt auf all Deinen FB Seit­en, statt Dich auch nur ein­mal mit irgen­je­man­dem zu unter­hal­ten.
Anne S.: ich habe ein foto.…☺️also krieg ich antwort.…freu.…meinst du nicht, dass es veregeudete zeit ist, solche videos zu erstelle?.…ich finde, du schadest dir nur selber.…..zum glück ist daniela katzen­berg­er selb­st­be­wusster und ignori­ert solche leute im inter­net.…
Kiria M.: Bian­ca, wie oft machen Sie üble Nachrede. Die Leute die Sie ansprechen wer­den pauschal verurteilt, wie soeben Chris­tine nur weil sie kein Gesichts­fo­tos drin haben?
Daniela S.: Nein, ich wurde ges­per­rt, weil ich ganz nor­mal sach­lich nachge­fragt hat­te.
Thomas E.: Was währe zum Beispiel eine nor­male Frage ?
Tom­my S.: Ich habe meine Infos, direkt vom Red Rub­ber Duck und und von deinem ehe­ma­li­gen Kol­le­gen Chris­t­ian, der das Buch haupt­säch­lich erstellt hat. Glaub­st du, die haben mich angel­o­gen?
Kiria M.: Um den Gesund­heit­s­plan zu studieren, muss man ihn vorher KAUFEN .…
Thomas E.: Jed­er der Anonym bleiben möchte ist also Unnor­mal ?
Anne S.: bianca.…und ich hab dich mal gemocht.….ich hoffe, du hast nen guten psy­chi­ater.….
Chris­tine S.: Kein­er ist hier Fake.Man muß hier kein Bild ein­set­zten und für eine pri­vat Per­son wie mich macht es auch gar keinen Sinn ein Bild von mir einzusetzten.Wenn ich mich in die öffentlichkeit begebe ist das was anderes.
Kiria M.: Man kann Logos auch klauen, ohne dass sie als „Patent” gemeldet sind. DANN sind sie zwar Paten­trechtlich frei aber den­noch geklaut.
Gabriele D.: Bian­ca was mich als Kranken­schwest­er inteessiert, wo kann man Dia­betes studieren?
Thomas E.: Zusam­menge­fasst sind „Die anderen” an deinem scheit­ern schuld das ist aber nur teil­weise die Wahrheit. Du hast auch Fehler gemacht.
Kiria M.: Achso ich ver­ste­he, Sie sagen etwas und dazu ist zu schweigen *LOL*
Tom­my S.: Kannst du uns eventuell mal erzählen, wovon du auf Mal­lor­ca leb­st? Ist es nur durch Dr. Juch­heim oder gib­st du auch Stun­den? Denn wenn du das mal sach­lich beant­wortest, kannst du den Hatern eventuell den Wind aus den Segeln nehmen, dass du dein­er Mut­ter auf der Tasche liegst.
Brigitte B.: So Bibi ich wün­sche dir noch einen schö­nen ruhi­gen Son­ntag 😀Bin dann mal weg hier . Ich früh­stücke Nu erstmal☕Hoffe für dich das der Wahnsinn bald aufhört.
Thomas E.: Ist mir scheiß egal ob du antwortest. Ich mach was ich will
Kiria M.: Wenn man Ihnen antwortet, wird man als Fake belei­digt.
Thomas E.: Biancer rotiert
Chris­tine S.: Antworte doch mal auf die Frage von Gabriele Dietz.
Cor­di Bei K.: gibt es irgend­wo eine Vita mit Schu­la­b­schlüssen von Ihnen?
Chris­tine S.: Inter­essiert mich eben­so, auch ich bin in der Gesund­heits­branche tätig.
Dag­mar D.: wieso gehst du auf keine„normale” Frage ein aber auf son „müll”?!
Kiria M.: Üble Nachrede iste s auch, wenn Sie behaupten, alle die Keine „echt­en” Auf­nah­men als Pro­fil­bild haben, sind Fakes. Und die näch­ste Belei­di­gung. Wir sind unge­bildet Thomas, Dag­mar, Chrsi­tine usw.
Daniela S.: Wo kann man Dia­betes studieren?
Kiria M.: Sie belei­di­gen Men­schen, die hier schreiben als „unge­bildet. = Üble Nachrede
Tom­my S.: ok, wüsste nicht, was das mit Ermit­tlun­gen zu tun haben sollte, wenn du erzählst ob du Yogas­tun­den gib­st oder als Train­er in einem Fit­nessstu­dio, du brauchst ja keine Namen und Adressen nen­nen, son­dern ein­fach all­ge­mein sagen, was du machst. Damit gefährdest du mit Sicher­heit keine Ermit­tlun­gen!
Dag­mar D.: wo kann man dia­betes studieren?
Chris­tine S.: Es ist nie­mand da mit dem Du reden willst, was soll denn das ?
Kiria M.: An welch­er Uni­ver­sität kann man Dia­betes studieren?
Cor­di Bei K.: Kön­nen wir Sie auf Mal­lor­ca zum ca. 1Std. Fit­ness buchen (reine Frauen­gruppe) und davon auch ein Erin­nerungsvideo und Fotos machen?
Thomas E.: Ich zeig dich an wegen Störung des öffentlichen Friedens
Gabriele D.: Bian­ca man kann kein Dia­betes studieren. Du erzählst Unsinn.
Kiria M.: Auf welch­er Uni­ver­sität kann man Dia­btes sti­dieren?
Chris­tine S.: Was für ein Blog denn, von was redet die ?
Thomas E.: Biancer gib etza­la a ruh
Gabriele D.: Du kannst Medi­zin studieren, aber nochmals kein Dia­betes!
Kiria M.: Für Lehrgänge, aber kein Studi­um
Michael L.: Dia­betolo­gie ist eine Zusatzaus­bil­dung für Ärzte
Thomas E.: Ich bin hier weil ich dir gerne helfen würde weil ich ver­ste­he was in deinem Kopf falsch läuft
Chris­tine S.: Achso, jet­zt ver­steh ich, Bian­ca auch Du hast Medi­zin studiert, hättest Du doch nur sagen müssen, dann kom­men viele Fra­gen über­haupt nicht auf
Thomas E.: Es sind für dich nur die anderen Schuld. Das ist zusam­menge­fasst das Prob­lem
Daniela S.: Hier belei­digt kein­er und lass den Blog doch mal außen vor.
Gabriele D.: Bian­ca du ent­larvst dich ger­ade wieder ein­mal mehr.Das ist mehr als trau­rig.
Kiria M.: Wenn du Medi­zin studierst, musst du vorher studieren um die in eine Fachrich­tung zu spezial­isieren. Dazu muss man das grund­studi­um medi­zin haben.
Daniela S.: Das Prob­lem ist, das du allen Dummheit und fehlende Intel­li­genz vorhälst, sel­ber aber großen Quark erzählst.
Thomas E.: Im Alter­sheim wer­den die Pfleger ne Menge Spaß mit dir haben
Tom­my S.: Ok, das im Red Rub­ber Duck nichts los war, ist gel­o­gen? Ich habe die Info direkt von den Besitzern bekom­men, dass da tote Hose war.
Thomas E.: Mis­sach­tung der Ruhezeit­en an Sonn- und Feierta­gen: bis zu 5.000 Euro // Para­graph 117 Geset­ze über Ord­nungswidrigkeit­en („Unzuläs­siger Lärm“)
Tom­my S.: Und was ist mit der falschen eidesstat­tlichen Ver­sicherung, wo du unter Eid gesagt hast, dass du nie Taschen verkauft hast?
Thomas E.: Die Anwälte ZOCKEN DICH AB. Kein­er wird irgend ne Strafe kriegen zu 99%
Thomas E.: Du müsstest sehr sehr viel Geld pri­vat investieren um die Hin­ter­män­ner aus­find­ig zu machen und das wird mehr sein als du im End­ef­fekt raus­bekommst wenn du die Leute aus­find­ig machen kön­ntest. Du kannst nur ver­lieren wenn du so weit­er­ma­chst wie bish­er und du machst dich Kör­per­lich und Psy­chisch kaputt aber das kannst nur du selb­st stop­pen indem du „Die bösen Trolle” ein­fach ignori­erst.
Daniela S.: Kom­men wir jet­zt nun nach Spanien ins Gefäng­nis??
Gabriele D.: soviel ich weiss, hat Mar­cel Adler sich doch bei dir entschuldigt oder?
Thomas E.: Biancer das arme Cyber­Mob­bin­gopfer (lel als ob)
Thomas E.: Aber ist kor­rekt sie hat ver­sucht die Leute abzu­zock­en , jet­zt wird SIE abge­zockt von den Anwäl­ten etc
Gabriele D.: Merk­ste was Bian­ca, du drohst schon wieder!
Daniela S.: Nur weil wir hier sach­lich nach­fra­gen.
Gabriele D.: Bian­ca, es hat keinen Zweck, bei dir ist Hopfen und Malz ver­loren.

72
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
28 Comment threads
44 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
33 Comment authors
NicoleNurEinGastFischbrötchenChristian RothREPORTER_OHNE_GRENZEN Recent comment authors
neuste älteste
Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

VERDAMMT! Es heißt Ver­leum­dung und nicht VERLEUBNUNG!!!!!! Ich bekomme ja ger­ade nur „Bröckchen” mit. Da ist also die berechtigt sach­liche Frage nach Bian­cas Stu­di­engän­gen, Dia­betes im Beson­deren. Habe ich richtig ver­standen dass Frol­lein Bian­ca sagte sie hätte mehrere? Also mehrere Stu­di­engänge? Und jet­zt Dia­betes??

Meine Frage nach Köni­gin Bian­cas Abschluss, Schu­la­b­schluss wird immer drän­gen­der.

(nach wie vor: ohne face­book kann ich nur bröckchen­weise hören und bröckchen­weise diese has­sverz­er­rte Phy­s­ionomie guck­en, hmm­m­mm)

Checker
BiBi-Fan
Checker

Also ich habe mir erst ne halbe Stunde angehört(hab heute auch wenig Zeit. Arbeit­en. ;-))…aber das Ding wird Kult.

Ein­fach mal die Kresse hal­ten”
„Gute Nachricht­en, in ein paar Wochen seid ihr alle dran…mehr kann ich noch nicht sagen”
„Ich stand unter Polizeis­chutz, wenn ich das will, marschiert die spanis­che Polizei bei euch sofort ein…außerdem habe ich eine geheime Adresse”
„Schreibt mir mit echt­en Profilen”(hey, Bibi, die hast du alle schon geban­nt!)
„Wenn ich mich umbringe, seid ihr wegen Mord oder Totschlag dran”(2mal Selb­st­mord­dra­ma)
.…und das sind nur einige High­lights der ersten 30 Minuten. Sie läuft immer heißer…

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Wahnsinn. Allein der Beginn mit den Post­ing von ihr um Null hr irgend­was, sie hat ja Woch­enende. Ja und? Andere haben unter der Woche Tage frei weil sie Samstag/Sonntag arbeit­en müssen.
Zweit­ens gibt es men­schen die um 4 Uhr früh auf­ste­hen, Kaf­fee trinken und dabei im Inter­net lesen und Kom­mentare hin­ter­lassen, ehe sie sich gegen 5 Uhr auf den Weg in die Arbeit machen.
Den Fragestellern wer­den die Worte im Mund ver­dreht.…

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Lieben Dank für den Mitschnitt 🙂

Resumee:
verquaste, ver­schwurbelte fixe Ideen. Durch End­loss­chleifen mit „so”, „ich habe gesagt”, „sage ich”, „wie ich immer zu sagen pflege” „ähemm””, „Ver­leug­nung”, „Hartz-4-Patien­ten”, „krank”, „sehr krank”, „hirn­los”, „echte Pro­fil­fo­tos”, … wird es nicht anders, bess­er oder sog­ar gut.

Und inter­es­sant zu wis­sen: nach Bian­cas Logik sind kollek­tive Belei­di­gun­gen und Verunglimp­fun­gen à la Abschaum, Würmer, Geis­teskranke in Ord­nung, nur falls es um Per­so­n­en des öffentlichen Lebens geht (und zur Erlan­gung dieses Sta­tus bedarf es lediglich 1 Teil­nahme bei BB oder dem Besitz ein­er Bou­tique ) ist es hochkrim­inell blaaah­h­hh.

Für den Moment inter­essiert mich wirk­lich nur noch Eines, und das bren­nend. Welchen Schu­la­b­schluss hat Ihro Köni­gin Bian­ca?

Und jet­zt geh ich ans Wass­er (nein, nicht ins ), ans 😉

Checker
BiBi-Fan
Checker

hat­te die nicht mal irgend­was von Abitur gefaselt? Vorstellen kann ich mir das nicht so recht…wäre zumin­d­est ein Armut­szeug­nis für die betr­e­f­fende Schule.

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Du meinst ohne Abitur kön­nte sie kein Dia­betes auf der Uni­ver­sität studieren? 😉

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Ein­er noch.….….Mission und Vision:

ich sehe vor meinem geisti­gen Auge schon die Köni­gin von Biancis­tan zusam­men mit Amal Clooney vor der UN sprechen.……als Vertreterin „für” glob­ales cyber­mob­bing.

Aus und raus 🙂

SOKO Nusspli
Redakteur

+ + + + WICHTIGE INFORMATION + + + + +

an Alle die derzeit mithelfen die neue Wohnadresse von BiBi zu ermit­teln:

Die SOKO hat fest­gestellt, dass BiBi bei fast allen Videos, die sie auf ihrem Balkon dreht, das Video­bild spiegelt, so dass sie seit­en­verkehrt zu sehen ist.

BiBi möchte damit unsere Ermit­tler in die Irre führen. Wir bit­ten daher, dieses neue Ermit­tlungsergeb­nis zu beacht­en!

Zu erken­nen ist dies am schiefen Haaransatz der dann ander­srum ver­läuft. Außer­dem ist BiBi Recht­shän­der und ver­wen­det die rechte Hand für ihre wilden Gestikulierun­gen. Das Tat­too befind­et sich in Wirk­lichkeit rechts am Hals.

Beim Video über den Shit­storm gegen Dr. Juch­heim hat sie vergessen die Spiegelung einzuschal­ten. Trotz­dem ist dort der gle­iche Blu­menkü­bel mit den exakt gle­ichen Blu­men­blüten zu sehen sowie im Hin­ter­grund der gle­iche Baum – nur eben spiegelverkehrt. Das hat die SOKO durch aufwendi­ge Bild­ver­gle­iche fest­gestellt.

+ + + + WICHTIGE INFORMATION + + + + +

Monika
BiBi-Fan
Monika

Das diese Kos­metik bei der Köni­gin nicht greift sieht man an ihren Fal­ten, Stirn und Augen­par­tie. Ich bin 20 Jahre älter, habe mein leben­lang gear­beit­et, habe aber nicht solche Furchen im Gesicht, auch ohne Juck­reiz. Sie pro­motet Haar­wuchsmit­tel nach 14 Tagen tolle Ergeb­nisse, Bian­ca warum funk­tion­iert das bei dir nicht? Du bist und bleib­st eine ver­lo­gene, arme kranke Frau. Bist du eigentlich durch den Verkauf gefälschter Marken­ware auch vorbe­straft? Denn als Mod­eken­ner sollte man doch so etwas erken­nen oder ? Denn Unwis­senheit schützt vor Strafe nicht , darüber gibt es doch sicher­lich auch einen Para­graphen , schon vergessen? Bibi, alleine deine großen Augen­höhlen sind auch nicht nor­mal, schau dich mal im Spiegel an und dann google mal. Du bist krank, sehr krank, also ab in ein LKH, die ken­nen sich mit ges­pal­te­nen Per­sön­lichkeit­en aus.

DerDoktor
Redakteur

Marken­schutzver­let­zun­gen sind keine Straftat. Bian­ca weiß das lei­der nicht! Vorbe­straft ist sie deswe­gen nicht, aber wom­öglich wegen anderen Sachen. Wer so krim­inell unter­wegs ist wie Bian­ca, der wird kaum 38 wer­den ohne eine Vorstrafe. Wom­öglich find­et sie deshalb auch keinen dauer­hafte feste Arbeit und ist deshalb ins Aus­land.

Auch der Blog bege­ht keine Marken­schutzver­let­zung, da der Blog das Logo nicht gewerb­smäs­sig nutzt, son­dern für die Berichter­stat­tung. Marken sind nur im gewerblichen Bere­ich geschützt. Bian­ca weiß das lei­der nicht!

Bian­ca weiß lei­der so vieles nicht! Weil sie hier viel lernt, liest sie gern unseren Blog. Sie ver­ste­ht offen­sichtlich nicht, was ihr ihre Anwälte zu erk­lären ver­suchen. Was hat sie nur für ein Glück, dass es ihren BiBi-Blog gibt.

Jens
BiBi-Fan
Jens

Dumme Gans. Du brauchst keine Spezial­is­ten für Proxi Serv­er, son­dern man darf legal VPN Soft­ware nutzen, um IP Adressen zu ver­schleiern. Diese 1 1/2 Stun­den Straftat­en Son­der­sendung inklu­sive Belei­di­gun­gen zeigt nur, dass Bibi nicht mehr weit­er weiß und düm­mer ist als bish­er gedacht.

Der nicht Fan
BiBi-Fan
Der nicht Fan

Also ich denke, heute hat sie ein­deutig den vogel abgeschossen. Ich kann ver­ste­hen, das sie wirk­lich die Schnau­ze voll hat. Aber das sie die Leute alle samt ein­mal durch belei­digt , geht ein­fach nicht. Ich denke, dieses viedeo hat ihr das Genick gebrochen. (Natür­lich nicht wortwörtlich gemeint)

Naja ich gehe jet­zt erst­mal Fit­nessstu­dio

Stefanie Gaggenau
BiBi-Fan
Stefanie Gaggenau

Gestern war es Alex mit der Stu­diotech­nik, dann wieder der Adler mit seinem Schreib­stil, dann Fabi Wach der Irre, die hin­ter dem Blog steck­en. Schön auch, das neben­bei die Leute im Chat rei­hen­weise belei­digt wur­den. Das Video doku­men­tiert ein­drucksvoll wie verzweifelt Bibi ist und das sie keine Kri­tik duldet. Sie hat kein Plan und das macht sie zur großen Gefahr für Dr. Juch­heim. Sie ist eine tick­ende Zeit­bombe. Neben­her quatscht sie alles zum The­ma Straftat­en, das ihr Google aus­ge­spuckt hat. Wieso sollte das LKA schon vor­ab den Zugriff ankündi­gen? Ihr Mot­to ist immer je größer und umfan­gre­ich­er ich dro­he, desto bess­er. Bibi ist eine Frau die uns auf der „Ich klage an” Seite ihren nervlichen und kör­per­lichen Ver­fall täglich doku­men­tiert. Somit ist die Seite ein wichtiges Zeit­doku­ment. Es belegt, das sich die größte Betrügerin in der TV-Geschichte selb­st abschafft.

Saskia W.
BiBi-Fan
Saskia W.

Has­sti­rade = Has­s­pa­rade
LKA = LKH
Fresse = Kresse

Hirn anwer­fen = Kopf anwer­fen

Um die Ermit­tlun­gen nicht zu gefährden redet sie bes­timmt in ein­er Geheim­sprache.

Mith­il­fe ? Straftat?
In mein­er Verzwei­flung habe ich sog­ar PONS und den DUDEN aufgeschla­gen. Selb­st wenn man die Schreib­weise „mit Hil­fe“ oder „Mith­il­fe“ nimmt, hat es rein gar Nichts mit der „Bei­hil­fe“ aus dem Strafge­set­zbuch zutun.

Sie hat gar kein Dia­betes studiert, aber Jura und Lin­guis­tik, und wie wir heute wis­sen, auch Medi­zin (beein­druck­end liebe Bibi).

Blog = Schreiber von Blast­ingnews = Fabi Wach (Mar­cel Adler reißt sich bes­timmt irgend­wann die Maske vom Kopf und ein Fabi Wach ste­ht vor uns 😀

comment image

Wieso redet sie andauernd von Kindern? SIE HAT DOCH GAR KEINE! Wird auch nie welche haben. Ich ver­gas: Angela Merkel hat ja auch einen Sohn von dem sie nichts weiß. Sie ahnt wohl gar nicht, wie viele Müt­ter und Väter von Kindern hier mitle­sen und sie das beste Beispiel für eine mis­s­ratene Erziehung ist!

Hure,Nutte und Fotze? Nimmt sie echt 0,01% der Blogschreiber als Ref­erenz?

Ich zieh mir auch nicht den ganzen Tag Sachen von Leuten rein die ich nicht mag“ 😀 DOCH! Machst Du ! Du liest doch den Blog 😀

Hat sie echt den Real­na­men von Fabi Wach gepostet….(ich sehe es ger­ade in einem anderen Artikel hier) , dass ist echt schon nen Ham­mer. Kann nicht ein­er mal den Fabi Wach davon in Ken­nt­nis set­zen? In ihrem ersten Video (Teil 1) hat sie ihn schon runter gemacht, in Teil 6 nun auch UND postet auch noch seinen Echt­na­men. Die Frau hat noch nie vor irgend­je­man­den halt gemacht.

Ich dro­he nicht, ich kläre auf“ und set­zt eine Belei­di­gung an die andere, läuft bei ihr 😀

Und dann wieder ihre Mut­ter, „als gute Kan­di­datin“. WENN MAN BEIM LÜGEN ERWISCHT WIRD, kann man zurück­rud­ern! Dein Fuchs­fel­lver­gle­ich war vor kurzem schon absoluter Blödsinn!

Sie hat echt schon nach 24 Stun­den, den Real­na­men vom Fake Account „Burgel Döhring“ raus­ge­fun­den?? Es erstaunt mich immer wieder, wie offen­sich­lich Bian­ca Döhring lügt.

Immer wieder „Straftaten,Straftaten,Straftaten“! Ist sie Rich­terin? Hat sie Jura studiert?? Weiß sie von was sie da quatscht?

Faz­it vom Video bis Min 18:00 : „Wer Fra­gen stellt ist ein Hater“

Ich schau mir nach­her mit meinen Mann das Video kom­plett an (unsere Kinder sind auf Jungschar­freizeit. Frei haben wir in den Oster­fe­rien nicht bekom­men. DU BIANCA hast schon dein ganzes Leben frei!). Im Som­mer geht es dann aber zusam­men nach Born­holm (dänis­che Insel in der Ost­see), nicht jed­er will nach Mal­lor­ca. Das haben dir aber schon ganz viele hier ver­sucht zu erk­lären.

Ich warte bis Check­er sein aus­führlich­es State­ment zu deinem neusten Blödsinn hier wort­ge­wandt postet. Um 20.00 Uhr (nach­dem meine Schwiegerel­tern hier gegessen haben und sie im Anschluss in den Schützen­vere­in gehen) schauen wir uns bei ein­er schö­nen Flasche Rotwein dein 90 minütiges „Ich werde gemobbt und mobbe sel­ber nicht, ich kläre nur auf“ Epos an.

DU machst mich immer so wütend!

detlef
BiBi-Fan
detlef

der name von fabi ist nicht geheim.
http://fabiwach.com/impressum/

was sagt er zu bibi’s angrif­f­en?
gibt es ein video von ihm?

J.R.Bulli
BiBi-Fan
J.R.Bulli

nein er wird keins über sie mehr machen

R.I.P.
BiBi-Fan
R.I.P.

R.I.P. Mar­cel Adler
R.I.P. Fabi Wach

Dick und Doof hat die Döhring die Eier weggepfän­det

Karin Kurz
BiBi-Fan
Karin Kurz

R.I.P. Bian­ca Döhring

Dick und Doof haben sie immer­hin ruiniert.

Unglaublich
BiBi-Fan
Unglaublich

Woher willst du das denn wis­sen Jens? Du sel­ber drohst Fabi in deinen Videos. Übri­gens nicht nur Fabi, son­dern auch Freya und den Schh­molls. Über­all willst du mitmischen,hauptsache mit dabei.Merckst du eigentlich nicht, das dich nur die wenig­sten ertra­gen kön­nen. Immer drauf auf die andern, aber selb­st keine Frustratiostoleranz.Wenn deine Küche so aussieht wie dein schmieriger Charackter,hat Bibi zumin­d­est in diesem Punkt mal recht. Pfui Teufel! Du bist genau­so eine arme Sau wie Bibi.Jetzt aber schnell rein in deinen Bul­li und das näch­ste Video gemacht du Spin­ner.

J.R.Bulli
BiBi-Fan
J.R.Bulli

weil ich mit ihm über das the­ma geschrieben habe

J.R.Bulli
BiBi-Fan
J.R.Bulli

Seine worte ware „Das Schlag­wort kommt mir nicht mehr auf den Kanal” ich mag ihn nicht und er mich auch nicht das ist aber kein grund sich nicht über ein gemein­sames the­ma auszu­tauschen es ist ja nicht so das wir uns täglich auf die Fresse hauen er läst mich (und Fam­i­lie) in Videos in ruhe und ich ihn so ein­fach ist das nun ja ich dro­he also den Leuten ja is klar glaub mal Dro­hun­gen sehen anders aus und was Fabi sich da erlaubt hat mit meinen Sohn nun ja ich würd behaupten da ist er noch gut von ab gekom­men zu dem the­ma Schmol sag ich bess­er nichts mehr son­st muss ich mich irgend­wie aufre­gen und Freya sor­ry wer ist Freya und gedro­ht hab ich ihr noch nie nur lächer­lich gemacht und wieder­legt was sie so behauptet das ist ein klein­er aber fein­er unter­schied

Checker
BiBi-Fan
Checker

Nebenkriegss­chau­platz die 15. 😉

J.R.Bulli
BiBi-Fan
J.R.Bulli

Seh ich auch so davon mal ab was hätte ich davon hier jet­zt irgend einen mist zu behaupten der so nicht stimmt

Strafverteidiger SPANIEN
BiBi-Fan
Strafverteidiger SPANIEN

JETZT ANZEIGE GEGEN BIANCA DÖHRING STELLENIN SPANIEN!

comment image

SO FUNKTIONIERTS

Liebe Bib­i­fans, heute wollen wir das spanis­che Strafrecht genauer erk­lären und euch helfen. Es geht um das The­ma Belei­di­gun­gen.

1. Bian­ca kann zunächst soviel auf Face­book erzählen wie sie will. Eine Belei­di­gung liegt in Spanien nur vor, wenn das Opfer eine Strafanzeige erstat­tet hat. Anders als in Deutsch­land, kann das Opfer diese Anzeige jed­erzeit zurückziehen, dann bleibt der Täter straf­frei. Er braucht also keine Angst zu haben, für eine übereilte Anzeige ver­ant­wortlich gemacht zu wer­den. Er soll­tet aber auch nicht lügen! Wichtig ist also, ihr müsst Bibi bei der spanis­chen Polizei anzeigen!

2. Bringt eine Anzeige was? Ja! Nach § 620 des spanis­chen Strafge­set­zbuch­es sieht das Gesetz für ein­fache Belei­di­gun­gen eine Geld­strafe von 10 bis 20 Tagessätzen vor (also in der Regel 10 bis 20 Mal 6 bis 20 €, also von 60 bis 400 €) vor. Anders sieht es BEI SCHWERWIEGENDEN BELEIDIGUNGEN (in Spanien sind das STRAFTATEN) aus. Diese sind in Art. 205 und des spanis­chen Strafge­set­zbuch­es geregelt: Die Strafen für schwere Belei­di­gun­gen sind entwed­er Geld­strafen oder Frei­heitsstrafen von bis zu zwei Jahren (im Nor­mal­fall aus­ge­set­zt auf Bewährung, wenn man nicht schon vorher vorbe­straft war) sowie in manchen Fällen Berufsver­bot von bis zu zwei Jahren in Spanien. Bibi darf dann nicht mehr arbeit­en dort.

3. Wann sind Strafen in Spanien schw­er­wiegend? Die Strafen sind schw­er­er, wenn a) man jeman­dem eine Straftat vorge­wor­fen hat (z.B. „ihr seid krim­inell und gegen euch wird ermit­telt”) und diese gar nicht bewiesen ist, oder wenn man die Belei­di­gung öffentlich aus­ge­sprochen hat. Also wie Bibi es täglich macht. Hier ist Spanien tat­säch­lich härter als in Deutsch­land. Wird der Täter verurteilt, also Bibi – selb­st zu ein­er Geld­strafe – gilt Bian­ca in Spanien als vorbe­straft. In Deutsch­land wäre das erst ab 90 Tagessätze der Fall. In Spanien nicht.

4. Soll ich Bian­ca anzeigen und kann ich das von Deutsch­land aus? Ja, das kann man. Da Bian­ca in Spanien die Straftat­en – hier die Belei­di­gun­gen -
über das Inter­net bege­ht, ist ein Strafantrag in Spanien aus Deutsch­land möglich. Ihr kön­nt den Antrag form­los auch in Deutsch online stellen. Dabei ist der voll­ständi­ge Name und das Geburts­da­tum von Bibi aus­re­ichend. Da über diese Angaben ihre NI-Num­mer gefun­den und damit ihre Adresse ermit­tel­bar wer­den kann, braucht ihr keine Bedenken zu haben. Bian­ca Döhring, geb. 03.01.1979.

Online kön­nt ihr die Strafanzeigen stellen unter:

https://denuncias.policia.es/OVD/

5. Wir stelle ich die Anzeige genau? Ihr müsst zunächst zwei Dez­er­nate anwählen. Bei der ersten Suche bitte: DAÑOS anklick­en, darunter dann das Kom­mis­sari­at LAS PALMAS nun auf weit­er klick­en und dann eure Angaben aus­füllen. Schreibt bitte, dass ihr Strafantrag nach § 620, hil­f­sweise § 205 Strafge­set­zbuch stellen möchtet. Zählt auf, welche Beobach­tun­gen ihr gemacht habt und konkretisiert diese. Bleibt real­is­tisch und lügt nicht, ver­schweigt aber auch nichts.

Beispiele:
Frau Döhring belei­digte Face­book-User Fabi­an K. alias Fabi Wach mit den Worten…” oder „Bian­ca behauptete, dass die spanis­che Polizei uns überwache und wir krim­ineller Abschaum sind”. Betont, dass die Belei­di­gung öffentlich stat­tfind­en und spanis­che Behör­den genan­nt wer­den. Damit wird automa­tisch die Belei­di­gung als schw­er­wiegend ein­ge­ord­net. Nen­nt also den Vor­wurf und warum ihr diese als belei­di­gend empfind­et. Da der Blog die Filme von Bibi gesichert hat, set­zt einen Link zum Artikel mit dem Video, nen­nt das Video und die Pas­sage mit der Zeit (z.B. 1 Stunde 12 Min.) mit der konkreten Belei­di­gung.

oh man
BiBi-Fan
oh man

Ich hoffe, dass der Fabi sie per­sön­lich anzeigt. Das war Ver­leum­dung, Belei­di­gung und Ruf­mord. Seit­dem sie ihn öffentlich an den Pranger stellt, hat er viel weniger Klicks 🙁

Der Junge lässt sie seit fast einem Jahr völ­lig in Ruhe. Hat sich sog­ar für sie einge­set­zt. Es wur­den doch Videos gelöscht damals, wird schon Gründe haben, warum das ein oder andere noch bei Youtube ist 😉

Jens
BiBi-Fan
Jens

Super, Danke. Habe soeben Anzeige gegen Frau Döhring in Spanien gestellt.

Undine K.
BiBi-Fan
Undine K.

War etwas kom­pliziert aber mit Google Über­set­zung mach­bar. Ich habe soeben auch Strafanzeige gegen Bian­ca Döhring gestellt.

Ich habe genug!
BiBi-Fan
Ich habe genug!

Vie­len Dank für die Infor­ma­tio­nen, ich werde diese nutzen und heute Abend (da berufstätig)Strafanzeige gegen Bian­ca Döhring stellen.

Ganz schlimm finde ich was Bian­ca Döhring über Fabi Wach schreibt und auch in ihren Videos über ihn von sich gibt.Fabi sollte auch unbe­d­ingt Anzeige erstat­ten, für ihn hängt in Beru­flich­er Hin­sicht schließlich einiges davon ab.
Das selbe würde ich auch diesem Jens empfehlen, wegen des Videos in dem Bian­ca Döhring sich über seine Küche auslässt.Jens hat schließlich Kun­den und ste­ht gewis­ser­maßen auch in der Öffentlichkeit.

Genau genom­men kann und sollte, mein­er Mei­n­ung nach, jed­er der in diesem Blog schreibt, oder/und die Videos gese­hen hat, Strafanzeige wie oben beschrieben, gegen Bian­ca Döhring erstatten.Da sie und dies nicht zum ersten­mal, die Schreiber belei­digt, „unterbe­mit­telt” usw.Das bedeutet, jed­er hier ist betrof­fen.

Ich weiß nicht wie ihr das seht, aber irgend­wann ist auch mal gut.Es wird Zeit das Bian­ca Döhring die Kon­se­quen­zen aus ihrem Han­deln und Reden erfährt.Sie scheint in ihrem Leben nie Gren­zen geset­zt bekom­men zu haben, nie zur Ver­ant­wor­tung gezo­gen wor­den zu sein, für das wie sie Men­schen behan­delt und auch für das was sie son­st so macht.Es reicht.

Jupiter Fred
BiBi-Fan
Jupiter Fred

Was hat sie schlimmes über Fabi gesagt? Das er in der Klapse war? Stimmt das etwa nicht?

Bian­ca sagte den Namen von Fabi und das er schreck­lich lustige Videos über sie gemacht hat, die sie voll geärg­ert haben. Stimmt das etwa nicht?

J.R.Bulli
BiBi-Fan
J.R.Bulli

Na ja jed­er der das Video ken­nt sieht das da nichts ver­sifft ist sie ist klein ja das stimmt aber beim besten willen nicht Ver­sifft (das Video zeig ich mein­er Frau bess­er nicht 🙂 )

Stiller Leser
BiBi-Fan
Stiller Leser

@Ich habe genug!

Ich weiß nicht wie ihr das seht, aber irgend­wann ist auch mal gut.”

Ich hab hier noch nie geschrieben aber lese von Anfang an mit.Und ich sage dir wie ich das sehe.Ich sehe das wie du.Was ich auch sehe ist das von den per­ma­nent Schreibern hier wie Checker,Mimi,Robina.….….nichts kommt wie die das sehn.Also geh ich mal von aus das die das über­haupt nir­gend­wie sehn.Find ich sehr schwach.Immer schreiben aber wenns drauf ankommt dann kommt.….nix.
Ist wie bei dem Mar­cel Adler jede Menge geschrieben und als es drauf ankam.…richtig…nix.
Wenn schon ein­er hier alles für euch erledigt hat und nur noch ein Online-For­mu­lar auszufüllen ist das muss doch mach­bar sein.Könnte sog­ar ein Mar­cel Adler schaf­fen.
Ich ver­steh sowas nicht.Wollt ich mal loswer­den.

Für alle die die es ernst gemeint haben und Men­schen vor B.D. schützen wollen sowie die Welt ein biss­chen gerechter machen,für die tut es mir leid das sie so alleine dastehn.

ps.Ich habe genug!
Werde mir dieses For­mu­lar am WE mal zu Gemüte ziehn.

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

@stiller Leser. Nomen est omen, oder auch nicht. Bitte sortieren Sie Ihre Gedanken, gehen Sie in sich und dann, aber auch nur dann,.….…in dem Moment, wo Sie erken­nen, dass Schreiben ungle­ich öffentlich geteil­tem Han­deln ist und Hand­lung nicht unmit­tel­bar – mit zum Beispiel Ihnen, geteilt wer­den will/soll, bestünde die kleine Möglichkeit Sie auch nur im Ansatz ernst zu nehmen. Geben Sie sich bitte weit­er­hin Mühe zu ver­ste­hen und schö­nen Tag noch 🙂

Mimi
BiBi-Fan
Mimi

@stiller Leser

Also auf mich bezo­gen hast du das gut erkannt.Ich weiss wirk­lich nicht sich­er, was ich von so all­ge­meinen Aufrufen hal­ten soll.…auch bei dem Aufruf die Adresse rauszubekommen.Irgendwie geht es mir zu weit aber vielle­icht ist es auch okay.Keine Ahnung.
Deshalb halte ich mich zurück und schreibe dazu,wo ich etwas zu sagen möchte.
Du find­est das schwach,ist okay.Ich hab nie behauptet stark zu sein.
Und wenn es doch richtig sein sollte,sie wegen Belei­di­gung anzuzeigen,dann ist das doch gut,dass sich welche gefun­den haben,die sich von ihr belei­digt fühlen und das tun.Das mit Mar­cel sehe ich etwas anders,er ist direkt betrof­fen und ihm per­sön­lich wurde von ihr viel unter­stellt und er wurde von ihr an den Pranger gestellt.

Checker
BiBi-Fan
Checker

Aber dazu nehme ich doch gerne Stel­lung:
a) Mir gehen einige Dinge ein­fach auf hys­ter­ische Art zu weit. Ich beschäftige mich mit Bian­ca und ihren Maschen aufk­lärerisch und humoris­tisch. Das hier finde ich gren­zw­er­tig, andere Dinge gin­gen und gehen mir deut­lich zu weit(siehe Nebenkriegss­chau­plätze etc.). Die kri­tisiere ich dann oder lasse zumin­d­est die Fin­ger davon.

b) Was bringt die 10. Anzeige eines nicht direkt Betrof­fe­nen? Wenn sie wüsste, wer ich bin und mich per­sön­lich öffentlich der­art belei­di­gen würde, wäre das wohl was anderes. Wobei von ihr belei­digt zu wer­den ja schon zwis­chen­zeitlich (jet­zt nimmt sie doch kein­er mehr ernst) beina­he eine Ausze­ich­nung ist.

c) Ich bin mir rel­a­tiv sich­er, recht hoch auf Bian­cas „bei deren/dessen Chef möchte ich gerne Tele­fonter­ror machen”-Liste zu stehen(auf der du ver­mut­lich nicht mal vorkommst. Nimm das, du krauchen­der Wurm. =P). Da bin ich entsprechend vor­sichtig, was solche Dinge betrifft(klar, kann man die auch anonym stellen…aber dann sind wir wieder bei b)).

d) Ich bin der Mei­n­ung, jed­er muss für sich selb­st entschei­den, wie weit(wie viel Risiko) er/sie gehen will. Das habe ich so schon von Anfang an vertreten (kri­tisiert habe ich nur, wenn jemand großar­tig Dinge angekündigt und dann den Schwanz einge­zo­gen hat). Nur weil Bian­ca ständig frei­willig „all in” geht, muss man diesen Wahnsinn ja nicht mit­machen. 😉

e) Arbeit­steilung ist eine nette Erfind­ung.

Aus­führlich genug? 😉

katze
BiBi-Fan
katze

sprechen kann sie ja, ohne punkt und kom­ma, ohne sinn und ver­stand, naja kein wun­der denn, „sie würde gern als Mod­er­a­torin arbeit­en – dazu hat sie sich aus­bilden lassen.” QUELLE:
http://www.neuepresse.de/Menschen/Mensch-Hannover/Bianca-Doehring-ueber-ihre-Zeit-bei-Big-Brother

Meister Eder
BiBi-Fan
Meister Eder

comment image

Kinders was muss ich hier lesen. Ich war bish­er immer stiller, aber treuer Abon­nent von eurem Blog. Statt mit Herz und Ver­stand sich ihren Kri­tik­ern zu stellen, reit­et sich Bian­ca immer weit­er hinein. Der let­zte halb­wegs bei Ver­stand gebliebene Men­sch erken­nt doch, dass gegen nix und nie­mand ermit­telt wird. Dafür braucht man kein Jura. Man braucht aber auch kein Medi­zin­studi­um um zu sehen, dass Bian­ca allein und ohne Hil­fe von einem Psy­cholo­gen aus der Num­mer nicht mehr raus kommt. Sowas Bek­lopptes habe wie von dieser Frau habe ich noch nicht gehört.

Jupiter Fred
BiBi-Fan
Jupiter Fred
Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Mich lässt das Ganze mal wieder unberührt. Ich kann mit den end­los Tri­aden und Monolgen nichts anfan­gen. Sie liegen auch Stimm­lich in ein­er Fre­quenz ohne Höhen und Tiefen, nur Kopf­s­timme, wo ich auf Durchzug schalte. Deswe­gen vie­len Dank an die fleis­si­gen Mitschreiber, denn ich kön­nte ohne diese Pro­tokolle nicht einen Inhalt von BiBi-Geschwafel wiedergeben.
BLöD (Kurz­form von Bian­ca Luisa öffentlich Döhring) fordert Zuschauer auf Per­so­n­en in öffentlichen, staatlichen Posi­tio­nen auf ihre Webauftritte aufmerk­sam zu machen. Das ist das Gle­iche wie sie sagt, „wenn ihr keine eigene Kred­itkarte habt, nehmt die eur­er Eltern oder von ein­er Fre­undin”. Das ist Auf­forderung zum Betrug.
BLöD hat ja nie mit anderen Men­schen zusam­men gewohnt. Das war für sie die grösste Her­aus­forderung im BB-Haus. Und das merkt man aus allem was sie macht. Sie kann nicht kom­mu­nizieren. Ein „gern gehe ich auf deine Frage ein” oder „was würdest du in mein­er Sit­u­a­tion machen?” oder „kön­nen wir irgend­wie zusam­men kom­men” usw. gibt es für sie nicht. Bei uns zuhause wurde bei Pla­nun­gen, Job­wech­sel des Vaters oder Urlaub­s­pla­nung, Prob­le­men mit anderen Kindern, immer eine Fam­i­lien­ver­samm­lung gemacht und alles besprochen. BiBi hat sowas zuhause nicht erlebt. Sie ist mit 16 als ihre Eltern sich haben schei­den lassen von zuhause aus­ge­zo­gen. Als sie das geschildert hat, habe ich mich schon gefragt, mit 16?, da war sie min­der­jährig, ist sie da zu Oma und Opa gezo­gen oder war sie im betreuten Jugend­wohnen? Ihre Eltern haben übri­gens in der Woh­nung über Oma und Opa gewohnt, in deren Haus. Also ist BiBi nicht umge­zo­gen son­dern hat ihr Bettchen nur bei den Großel­tern aufgestellt und Papa ist und Mama sind oben aus­ge­zo­gen. Dort wohnt jet­zt der Brud­er von BiBis Mut­ti, der auch zwei Kinder hat. Eins davon kön­nte wegen der Fam­i­lienähn­lichkeit wirk­lich Sarah Ziegen­bein sein, auch ihr Wohnort ist nicht weit von Han­nover (sie hat dann geheiratet, evtl. die Hochzeit am Meer auf der BiBi sich mehrfach auf dem Steg in die Ost­see abge­bildet hat um allen ihren fb-Fre­un­den mitzuteilen wie toll und nobel die Hochzeit sei). Es ist auch der gle­iche Kirchenkreis, Dioz­iöse, Hildesheim-Han­nover.
Das die Burgel-Mut­ti nicht viel Zeit für BiBi hat­te, ist wohl klar wegen der Ladenöff­nungszeit­en so.
Naja, was solls. Hätte BiBi einen klaren Lebenslauf und sozial Kon­tak­te und gel­ernt mit ver­schiede­nen Mei­n­un­gen umzuge­hen, wäre sie nicht dieses Son­derex­em­plar.
Jeden­falls war der Auftritt gestern kein Ver­such der Medi­a­tion, Eini­gung oder Schlich­tung. Ein einziges aggres­sives Austeilen und Nie­der­ma­chen wars. BiBi wird wohl ein heiss­es Höschen bekom­men, wenn sie so richtig austeilt.

Biatch
BiBi-Fan
Biatch

Es heist Ver·le̱u̱m·dung und nicht wie Intel­li-Mon­ster Bianker es ausspricht: Ver-leud-mung

Checker
BiBi-Fan
Checker

Es heißt auch „bösar­tig” und nicht „bosartig”(kann sie aber nicht wis­sen, denn sie kommt aus Han­nover und da spricht man kein Hochdeutsch. Also dem Han­nover in Biancis­tan.). Anson­sten ist ihr heutiges 1 Minuten-Video überflüssig…eigentlich sind das die 90 Minuten von gestern(und die Videos davor) auf 60 Sekun­den eingedampft. Blog böse. Ich kriege euch alle. Bitte helft mir. Staat­san­waltschaft. Insert ran­dom insult here…diesmal: Bas­tarde. Ach­ja, man soll den Blog nicht teilen, weil der inter­essiert niemanden(wie gemein!). Pas­siv-aggres­sives Tschühüs.

Mal schauen, ob ich heute oder mor­gen noch was zu dem 90-Minuten-Video schreibe. So kultig da auch einiges war(besonders die ersten 30 Minuten und ihre Aus­führun­gen zur spanis­chen Polizei)…ein 2.Mal das anzuschauen, ist echte Hirn­folter.

keine Angabe
BiBi-Fan
keine Angabe

Hal­lo, bitte haben Sie Ver­ständ­nis, dass ich hier meinen Namen nicht sagen möchte, weil mir das großen Ärg­er ein­brin­gen würde. Ich bin seit 2015 selb­st­ständi­ge Juch­heimverkäuferin. Vieles auf eur­er Seite ist lei­der nicht wahr und ich würde dazu auch ein­mal anonym Stel­lung nehmen. Was aber stimmt ist der Umgang von Frau Döhring. Diese Dame macht uns im Unternehmen am meis­ten zu schaf­fen.

Frau Döhring wurde bere­its von der Geschäfts­führung unter­sagt, zu Juch­heim Ver­anstal­tun­gen zu kom­men. Das hat­te den Hin­ter­grund, weil Frau Döhring ständig Leute ange­sprochen hat, ob diese für ihren Anwalt als Zeu­gen aus­sagen wür­den. Wir haben zum Beispiel E‑Mail Verteil­er, wo die Regionaldirek­torin Infor­ma­tio­nen an die Mitar­beit­er und auch für unsere Kun­den versenden. In den Mails hat offen­bar Frau Döhring aus der CC Zeile sämtliche Adressen kopiert und diese Leute ohne Erlaub­nis kon­tak­tiert. Sie hat von krim­inellen Machen­schaften gegen Her­rn Juch­heim geschrieben und auf diese Home­page hier ver­wiesen. Kön­nen Sie sich vorstellen, was passiert ist, als das Kun­den auch gele­sen haben? Wir haben durch Frau Döhring bere­its einige Kun­den ver­loren. Eine genaue Zahl kann ich nicht nen­nen, aber aus­find­ig machen. Auf Mal­lor­ca haben wir nach mein­er Ken­nt­nis 16 Verkäuferin­nen, zwei Glob­aldirek­torin­nen und einen Regionaldirek­tor. Auch hier sind fast alle Juch­heimverkäuferin­nen und Verkäufer und Kun­den von Frau Döhring angeschrieben wor­den.

Frau Döhring sagte immer wieder, sie ist bei uns erfol­gre­ich. Ihre Zahlen sind nach mein­er Ken­nt­nis nicht gut. Zumin­d­est ist sie nie auf den Lis­ten, die wir monatlich zum 10. des Fol­ge­monats erhal­ten, ges­tanden. Für uns ist der Umgang mit Frau Döhring sehr schwierig, auch wenn wir sie auf Events nicht per­sön­lich mehr tre­f­fen. Aber sie kon­tak­tiert Kun­den ohne Rück­sprache, sie führt auf dem Rück­en der Verkäuferin­nen einen Kleinkrieg im Inter­net. Langsam weiß ich nicht mehr weit­er. Heute mor­gen kam auch wieder ein Aufruf von ihr, dass wir Strafanzeigen wegen Verunglimp­fung von Dr. Juch­heim gegen einen Fabi­an Köt­ter­er mit ein­er Adresse aus Berlin stellen sollen. Ich ver­ste­he wirk­lich nicht mehr, was Frau Döhring eigentlich in unserem Unternehmen macht. Es inter­essiert mich auch nicht, was sie pri­vat tut. Zwar haben wir sie aus dem Verteil­er genom­men, aber die Adressen hat sie immer noch und Mails bekom­men auch unsere Kun­den weit­er von ihr. Ich glaube es geht ihr nicht um unsere Pro­duk­te, son­dern um Aufmerk­samkeit.

Fozzy
BiBi-Fan
Fozzy

Wenn das alles so stimmt warum wirft Dr. Juch­heim Bian­ca nicht raus? Ich kenne die Ver­trags­de­tails zwar nicht, aber bei solch geschäftss­chädi­gen­dem Ver­hal­ten sollt das doch kein Prob­lem sein?

Ups
BiBi-Fan
Ups

wenn dieser Bericht der Wahrheit entspricht, dann wäre ich als Kunde geplatzt.
Keine Fima würde, oder darf über CC Mails an Kun­den ver­schick­en. DATENMISSBRAUCH. Verteil­er laufen über BCC, son­st wären Tür und Tor für alle Arten von Beläs­ti­gun­gen geöffnet
Zitat:
Wir haben zum Beispiel E‑Mail Verteil­er, wo die Regionaldirek­torin Infor­ma­tio­nen an die Mitar­beit­er und auch für unsere Kun­den versenden. In den Mails hat offen­bar Frau Döhring aus der CC Zeile sämtliche Adressen kopiert und diese Leute ohne Erlaub­nis kon­tak­tiert. Sie hat von krim­inellen Machen­schaften gegen Her­rn Juch­heim geschrieben und auf diese Home­page hier ver­wiesen. Kön­nen Sie sich vorstellen, was passiert ist, als das Kun­den auch gele­sen haben?

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

@keine Angabe. Wie wäre es (voraus­ge­set­zt deine Angaben sind richtig), wenn du dem Blog nur eines dieser mails/Anschreiben weit­er­leit­en kön­ntest? Danke im Vor­feld

Saskia W.
BiBi-Fan
Saskia W.

Vor­ab: Ich bin kein großer Fre­und der Dr. Juch­heim Pro­duk­te und auch kein großer Fre­und des MLM-Prinzips. Das bin ich allerd­ings dank Bian­ca Döhring nicht. Ich habe mich auch davor nie mit MLM beschäftigt und auch habe ich davor nie etwas von einem Dr. Juch­heim gehört.

Dr.Juchheim Cos­met­ics ist dank Bian­ca Döhring sehr sehr unsym­phatisch und unser­iös gewor­den. Poten­tielle Kun­den wur­den von ihr belei­digt, offen­sichtlich oder unter­schwellig bedro­ht, Intel­li­genz abge­sprochen usw.
Immer wur­den mögliche Kun­den sofort zum Kauf genötigt, auch eine Pro­duk­t­ber­atung und andere wichtige Aspek­te (z.B. Beratung: Hauttyp/ Verträglichkeit) wur­den von ihr nie beant­wortet, son­dern man wurde sofort zum Kauf genötigt.

Auf die Prax­is die Bian­ca Döhring bei poten­tielle Kun­den anwen­det, hat der Blog sowie Blogschreiber Dr. Juch­heim mehrfach hingewiesen. Dage­gen vorge­gan­gen scheint Dr. Juch­heim ja nicht, auch dadurch hat er Minus­puk­te erlangt.

Dies ist ein „Bian­ca Döhring Fan­blog“ aber so wie es Bian­ca Döhring uns allen ver­mit­telt, wür­den nun auch Recht­san­wälte von Dr. Juch­heim gegen den Fan­blog vorge­hen. Wie erk­lären sie sich das? Es hat wohl eher den Anschein, dass die dubiosen und teils unlauteren Meth­o­d­en der Bian­ca Döhring dem Dr. Juch­heim gar nicht juck­en wür­den?

Ich gönne jedoch jed­er Verkäuferin, jeden Euro den sie ver­di­ent (ganz unab­hängig was ich per­sön­lich von der Ver­mark­tungsmeth­ode halte). Warum man allerd­ings nicht Bian­ca Döhring in die Schranken weist, ver­steh ich über­haupt nicht.

Soll­ten ihre Aus­führun­gen bezüglich Bian­ca Döhrings Anschreiben stim­men, und sie dort tat­säch­lich aufruft Fabi­an Könt­ger ( „Fabi Wach“ auf Youtube) mit dem Ver­weis, dass alle ihn anzeigen sollen, dann kann man einem Dr. Juch­heim echt nicht mehr helfen, wenn er so eine „Verkäuferin“ in seinen Rei­hen duldet.

Eine Bian­ca Döhring wird dem Konz­ern Dr. Juch­heim in Zukun­ft mehr Schaden zufü­gen, als es 1000 Fan­blogs je kön­nten, die sich ein wenig mit der Verkauf­sprax­is der Effek­tkos­metik von Dr. Juch­heim beschäfti­gen. Und bitte behal­ten sie im Hin­terkopf, dass nur durch die Art und Weise ein­er Bian­ca Döhring, Dr. Juch­heim in den Fokus ger­at­en ist.

Wir alle wür­den uns freuen, wenn sie uns die Mail in der Bian­ca Döhring Sie, die Verkäufer und Kun­den dazu aufruft, gemein­schaftlich einen unbescholte­nen Bürg­er anzeigen sollen, dem Blog zusenden kön­nten.
Sie kön­nen sich sicher­lich vorstellen, wie es wäre, wenn ein Fabi­an Könt­ger mit ein­er Fülle an Anzeigen über­schwemmt wer­den würde, und er sich fragt: „Was zum Teufel soll Dr. Juch­heim sein??“

Auch wür­den wir uns natür­lich freuen, wenn fehler­hafte Darstel­lun­gen inner­halb des Blogs in Bezug auf Dr. Juch­heim sie hier richtig­stellen wür­den.
Es wäre auch nett, wenn sie das „Hausver­bot“ welch­es gegenüber Bian­ca Döhring für Dr. Juch­heimver­anstall­tun­gen aus­ge­sprochen wurde, näher erläutern kön­nten.

Wir freuen uns, dass wir nun auch eine Verkäuferin aus dem inneren Kreis der Dr. Juch­heim Fam­i­lie hier im Blog begrüßen kön­nen.

MfG
Sask­ia

Polizeigruppe "Sonnenschein"
BiBi-Fan
Polizeigruppe "Sonnenschein"

TEILEN ++ TEILEN ++ TEILEN ++
comment image

Bibi bit­tet alle Fans unbe­d­ingt ihre Geset­zes­texte auch in Polizeigrup­pen zu teilen. Das macht Sinn, denn aus­gerech­net Polizis­ten wis­sen vom Strafge­setz ja so gut wie nix. Danke, Bibi für den Tipp.

Ramona
BiBi-Fan
Ramona

Bibi macht so lange weit­er bis die Täter gefasst sind. Super dann brauche ich ja kein PayTV mehr. Jeden Abend beste Unter­hal­tung. Freue mich lieb­ste Bibi das Du die Seite die näch­sten Jahren weit­er­ma­chst. Endlich täglich Dro­hun­gen. Übri­gens die neue große Hor­nissenson­nen­brille ist der Ham­mer. Passt zur Alienkopf­form.

Pipifax.
BiBi-Fan
Pipifax.

Hach Bibi klär uns doch mal bitte auf, warum du in deinen Videos immer bet­telst das man deine Videos teilen soll, das man dir Infos geben soll wenn man jeman­den ken­nt der sich mit deinen Anliegen auskennt.Warum soll man das machen? Laut deinen ganzen Aus­sagen hast du doch schon alles in die Wege geleitet.Oder bist du doch gar nicht in der Lage selb­st irgend etwas auf die Rei­he zu bekom­men? Das erweckt näm­lich den Anschein.

Karin Kurz
BiBi-Fan
Karin Kurz

Wo bleibt eigentlich diese Flach­pfeiffe Chris­t­ian Zah­now? Schein­bar hil­ft der Super­an­walt aus Ham­burg unser­er Bibi nicht mehr, das sie im aktuellen Video wieder nach Anwäl­ten indi­rekt sucht. Was für Ver­sager.

Checker
BiBi-Fan
Checker

Ihren Anwalt hat sie doch auch irgend­wann schon kri­tisiert. Damit war wohl Herr Zah­now gemeint. Leid tut er mir deshalb trotz­dem nicht…hat bei Bibi sich­er gut ver­di­ent. Auch ein The­ma, wo Bibi sich ruhig mal zu äußern kön­nte…

Mimi
BiBi-Fan
Mimi

Bian­ca ver­gisst ganz zu erwähnen,warum über­haupt dieser Blog ent­standen ist.
Sie sollte auf ihrer
„Ich klage an„Seite
unbe­d­ingt den Leuten (denen sie ja ange­blich helfen will,Cybermobbingopfer) erklären,dass diese nicht die sel­ben Fehler machen sollen, wie sie sie gemacht hat.Dass sie ein Parade­beispiel dafür ist, wie man nicht mit Menschen/Socialmedia umge­ht.
Näm­lich schon die kle­in­ste Kri­tik oder Aus­sage zen­sieren lassen zu wollen.Mit Anwalt zu dro­hen und Men­schen zu ver­bi­eten, eine eigene Mei­n­ung zu haben.
Man kann es noch zb.auf der Start­seite des Gäste­buchs vom Big­Broth­er­Ra­dio gut nach­le­sen, um ein Gefühl zu bekom­men, was sie von Anfang an zen­sieren lassen wollte.
Was da schon als Belei­di­gung und Schmähkri­tik bean­standet wurde von Bian­ca und ihrem Anwalt ist ja echt lächerlich.Die harm­los­es­ten Kom­mentare wur­den da schon abgemah­nt zb.„Sie ist ja nichts Beson­deres” oder „Es gibt Menschen,die kann man ernstnehmen,und es gibt Bian­ca”
Lei­der hat sich dann keine Fb Gruppe wohl mehr getraut, über­haupt etwas über Bian­ca zu schreiben.Alle Admin­is­tra­toren waren verun­sichert und verängstigt und haben aus Angst vor Abmah­nun­gen das The­ma Bian­ca ver­boten.
Ange­blich wurden150 Hater von ihr angezeigt etc.
Dann die Depub­lika­tion der Blast­ingnewsAr­tikel und die hohe Schadensersatzforderung…über 100.000€(Ich glaube eine Gegen­darstel­lung war über­haupt nie von ihr gewün­scht).
So kam es über­haupt zu diesem Blog…

Kom­men­tieren ohne Angst”,

um über­haupt ohne Angst vor Abmah­nung noch etwas zu diesem The­ma und dem Geschehen schreiben zu kön­nen.
Vielle­icht wichtig für neue Leser hier zu wissen,das hat sie mit ihrer ganz eige­nen Art alles selb­st her­auf­beschworen.

Saskia W.
BiBi-Fan
Saskia W.

Genau so sieht es aus Mimi !

Mit „Aufk­lärung“ oder „Gegen“ Cyber­mob­bing hat ihre ganze Kam­pagne nichts zutun. Sie belei­digt durch­weg und mobbt unter­schiedliche Men­schen. Sie bedro­ht wirk­lich jeden.

Es gibt ja hier noch alte Screen­shots von 2015 oder früher, wo sie über das Inter­net der Telekom dro­ht. An ihrem Ver­hal­ten hat sich rein gar nichts geän­dert.
Auch hast du Recht mit dem Big Broth­er Radio, das waren ja alles Dinge die eigentlich gar nicht der Rede wert waren (vor allem auch noch, wenn man sich andauernd ins TV zwängt).

Sie ver­anstal­tet immer ohne Sinn und Ver­stand Run­dum­schläge. Den DRACHENLORD hat sie ja ange­blich auch angezeigt (gibt ja noch dieses schöne Video dazu), der kan­nte eine Bian­ca Döhring noch nicht ein­mal, da hat sie aber auch densel­ben Quatsch vom Stapel gelassen, wie in ihren son­sti­gen „Ich klage an“ Videos.

Fabi Wach macht doch seit 1 Jahr nichts mehr über Bian­ca (aber jet­zt wis­sen wir wenig­stens, dass sie ja nicht nur seine Videos hat sper­ren lassen, son­dern ihn auch noch angezeigt hat. Was sagt denn eigentlich Fabi dazu ??).
Um sich selb­st gut zu fühlen und/oder zu bestäti­gen, belei­digt sie Kreb­skranke per­sön­lich und veröf­fentlich ihre Adresse. Jens hat doch ger­ade­mal 3 kleine Videos gemacht, und bekommt auch öffentlich sein Fett weg. Mar­cel Adler macht doch auch seit ein­er gefühlten Ewigkeit nichts mehr. Hol­ger Guderitz wurde auch für nichts und wieder nichts ange­gan­gen (Was soll er eigentlich nochmal angestellt haben?). Auch Mord­dro­hun­gen die ihr Alex ange­blich zuge­sendet haben soll, wirft sie jet­zt ins Feld.

Das 90-minütige Video war aber doch schon Klasse. Wo konkret Fra­gen gestellt wur­den bezüglich des „Dia­betes-Studi­ums“, und sie es sich tat­säch­lich wagt, so zu argu­men­tieren, als ob sie ein Medi­zin­studi­um an ein­er Uni­ver­sität absolviert hätte.
Oder wo sie zum Ende hin (Hater­sprech­stunde 6) behauptet, dass die spanis­che Polizei mit einem Aufge­bot nach Deutsch­land kommt und die Woh­nun­gen der Kri­tik­er stürmt.

Sie sieht in jedem Einzel­nen der nur den Hauch ein­er Kri­tik andeutet, eine poten­zielle Geldquelle. Zu Schadenser­satz kam nun auch noch Schmerzens­geld. Die entsprechende Begrün­dung biegt sie sich dann wieder zurecht und zaubert dann wieder so eine gel­o­gene eidesstat­tliche Ver­sicherung.

Sie mag Fake­pro­file nicht (hat sie oft genug erwäh­nt), sie will echte Namen um bei der leis­es­ten Ver­mu­tung ihrer­seits, dass es Kri­tik sein kön­nte oder eine Mei­n­ung die von ihrer abwe­ichend ist, mit Repre­salien und Geld­forderun­gen dro­hen kann.

Auch auf Dr. Juch­heim wird noch einiges zukom­men, falls er sich entschei­den sollte, Bian­ca Döhring an die frische Luft zu set­zen, sie wird sich die Stun­den wo sie Bilder gepostet hat von Ihm vergüten lassen wollen. Dr. Juch­heim und die ganzen Verkäufer ahnen gar nicht, was sie sich da ins Boot geholt haben.

Eigentlich müßte sie sich mal in ein­er Klinik behan­deln lassen. Dass mit der ganzen Lügerei in Video 6 ist NICHT nor­mal.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Genau, ich sage nur „Bett” und ich hätte wirk­lich gern gewusst wie es zu der wun­der­sam­men Ver­grösserung von 1,80 auf 2,00 Meter gekom­men ist und ob BiBi die Quit­tun­gen vom Neukauf, weil das Bett nach BB für sie zu klein gewor­den ist, vorgelegt hat. Ich meine bei ein­er Ver­sicherung an Eides statt.…

Meister Eder
BiBi-Fan
Meister Eder

Bibi beant­wortet wieder Kun­den­fra­gen auf Ulti­mate Cos­met­ics. Hab sie was gefragt, wurde ange­blich von ihr gemeldet, weil ich ein Fake­pro­fil wäre. Die spin­nt doch total die Olle.

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Das mit dem Fake­pro­filen, kön­nte sich erk­lären. In irgen­deinem Video, ich glaube sog­ar im let­zten, erk­lärt sie, wie ein Fake-Pro­fil aussieht. Kein gesicht, keine Fre­unde. Und da hake ich nun ein. Jed­er provate ver­birgt seine Fre­un­desliste, um es Betrügern schw­er­er zu machen. Wenn man die Fre­un­desliste auf „nur ich” gestellt hat, sieht man keine Fre­unde. Für Bian­ca ist das ein Fake­pro­fil, weil man kein Gesichts­bild hat und sie keine Fre­unde sieht

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Ich habe die neuste Botschaft der Köni­gin auf das Entschei­dende, von ihr Geschriebene, reduziert: 😉

.….. In was für ein­er kaput­ten Welt leben wir eigentlich?!?!
ICH GEHE JA MIT BESTEM BEISPIEL VORAN .……”

Fakt ist: Köni­gin Bian­ca hat die große Bühne gesucht. War Teil­nehmerin bei „Date my style” und „BB”. Sie hat ihre Per­sön­lichkeit, ihren Charak­ter, ihre Leben­se­in­stel­lung, ihr Ego und ihre „DNA” feil geboten und auf den Markt gewor­fen.

Fakt ist: Jeder/jede auf dieser Bühne wird gemocht, geachtet, ver­achtet, gehatet, verehrt, abgelehnt. Jeder/jede hat eine wie auch immer geart­ete Fan­base.

Fakt ist: Es gibt wenige (keinen?) Darsteller in diesem TV-The­ater, der/die der­art agiert, reagiert Jeder/jede hat die Fans die er/sie ver­di­ent. Kar­ma und so.

Reporter_ohne_Grenzen( Presse)
BiBi-Fan
Reporter_ohne_Grenzen( Presse)

Reporter ohne Grenzen/Pressestelle Biancis­tan

Nach­fol­gend über­mit­teln wir der Welt­ge­mein­schaft fol­gende videotech­nis­che Meis­ter­w­erke der ewigen Führerin Köni­gin Bian­ca von Biancis­tan geb. Prinzessin Döhring von Han­nover ( inof­fizell auch Köni­gin von Mal­lor­ca genan­nt).
Die Grö­faz (Größte Fit­nesstrainer­in aller Zeit­en) und Köni­gin von Marcels, Fabians,Alex, Annikas, Jens etc.pp.usw sowie von Gottes Gnaden, hat zur Kriegserk­lärung an die freie Welt und ihrem Pro­gramm zur Ankurbelung der Kon­junk­tur des Kön­i­gre­ich­es Biancis­tan (geo­graphisch momen­tan auf den Bal­learen gele­gen) fol­gende weg­weisenden Reden gehal­ten:

Video 1:

Hochladedatum/Uhrzeit: (10.April 2017 um 11.50 Uhr)
Vorschau/Bild:
comment image
Vorschau/GIF:
comment image

Titel: „Erfolg hat 3 Buch­staben TUN!“

Dauer: 00:31 min (31 Sekun­den)
Größe: 8,0 MB (Megabyte)
Ort: Strand des Kön­i­gre­ich­es Biancistan/Ballearen, Pal­ma de Mal­lor­ca, Spanien

Inhalt/Text/Protokoll:
„Ich grüße euch hier von der wun­der­schö­nen Insel Mal­lor­ca. Wün­sche euch allen einen wun­der­schö­nen Start in eine noch wun­der­vollere Woche. Ganz viel Erfolg. Weit­er­hin Gesund­heit, Fitness…ja…bist Du an den Pro­duk­ten von Dr. Juch­heim inter­essiert, dann darf­st Du mir auch gerne eine Nachricht zukom­men lassen, anson­sten ganz viel Spaß weit­er­hin hier auf mein­er Seite und ich schicke ganz ganz viele Sonne in all die Gebi­ete wo eventuell heute keine Sonne ist…Tschüüü hüüüs“

Quelle:
http://www.pictaram.com/media/1489858743579843560_4742115754
(Hash­tags sowie das dazuge­hörige State­ment ent­nehmen sie bitte dem Welt­net­zlink „Quelle“)
Welt­net­zsicherung als Stream:
https://sendvid.com/s9q84fba

Video 2:

Hochladedatum/Uhrzeit: (10.April 2017 um 14.04 Uhr)
Vorschau/Bild:
comment image
Vorschau/GIF:
comment image
Titel: „Täter gehören hin­ter Git­ter!“

Größe: 18,8 MB (Megabyte)
Dauer: 01:22 min ( 82 Sekun­den)
Ort: Strand des Kön­i­gre­ich­es Biancistan/Ballearen, Pal­ma de Mal­lor­ca, Spanien

Inhalt/Text/Protokoll:
„Einen wun­der­schö­nen guten Mor­gen ihr Lieben und Grüße hier von der Insel, ich bin ger­ade auf dem Weg zum Yoga. ich möchte mich noch ein­mal bedanken für die viele Mith­il­fe und das ihr… ähhhh…ja…im End­ef­fekt Alle…ähhh..so fleßig die Beiträge teilt. Bitte macht das weit­er­hin, denn ich möchte diese Bas­tarde hin­ter Git­ter brin­gen und ich möchte diese Men­schen kriegen und diese Täter eben zur Rechen­schaft ziehn und ….ähm…Ich werde diesen Blog hier so lange machen bis ich euch sagen kann: Der und Der und Den auch namentlich benen­nen kann, hat jet­zt seine gerechte Strafe bekom­men, daher Bitte ich euch vor allem, und das ist mir ganz, ganz wichtig, die Geset­ze­sauszüge die ich dort gepostet habe zu teilen, denn darum geht es im End­ef­fekt, den Blog wollen wir nicht teilen, den inter­essiert nie­mand, wir wollen diesen Leuten nicht noch den Gefall­en tun und deren Reich­weite ver­größern, in so fern teilt vor allem bitte die Geset­zes­grund­la­gen die ich hier auf diesem Blog gepostet habe… und…ähhh…ja…denn da ist eigentlich die meiste und vor allem auch die wichtig­ste Info, teilt es auch von mir aus auch gerne in Anwalts­grup­pen, in Polizeigrup­pen, alles was mit der Jus­tiz zu tun hat…und ja… ich sage jet­zt erst­mal Danke und wün­sche euch allen trotz der vie­len bosar­ti­gen Men­schen die es da draußen gibt einen wun­der­vollen Tag und laßt euch niemals unterkriegen, ich sage FAUST HOCH! Und Grüße euch hier von der Insel…Tschüüü hüüüs“

Quelle:
https://www.facebook.com/634512510083082/videos/649982885202711/
(Hash­tags sowie das dazuge­hörige State­ment ent­nehmen sie bitte dem Welt­net­zlink „Quelle“)
Welt­net­zsicherung als Stream:
https://sendvid.com/gfcwxswq

Soll­ten sie Auf­grund der Uhrzeit­en behaupten, dass Bian­ca Döhring nur am Strand spazieren war, set­zten sie sich der Gefahr aus, dass das GSG9 oder das für ihr Bun­des­land zuständi­ge SEK mit Unter­stützung der spanis­chen Polizei ihr Heim/Wohnung/Haus mit­tels Drohne­nan­griff in Schutt und Asche legt.
Ersatzweise wäre die Köni­gin von Biancis­tan aber auch bere­it, eine angemessene Geldzahlung ihrer­seits anzunehmen.

Hochachtungsvoll

Reporter ohne Gren­zen (Press­es­telle Biancis­tan)

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Meine The­aterkri­tik vom Tage: Bian­ca ste­ht am Park­platz des Flughafens und wartet auf neue Päckchen. Von wegen Yoga 😉 . Sie hat seit 3 Tagen das gle­iche an. Hen­ley-Shirt in schwarz mit Knopfleiste, darunter ein pink far­benes Hemd­chen. Schwarze Sweat­jacke und noch eine schwarze Leicht­step­p­jacke drüber. Die Haare sind weit­er­hin streng und fet­tig zu einem dün­nen Pfer­de­schwanz gebun­den. Wie lange hat sie sich jet­zt nicht mehr geduscht?
Sie nen­nt immer noch eine FB-Seite einen Blog.
Inhaltlich wird klar gestellt, dass andere nicht den BiBi-Blog teilen und ver­bre­it­en sollen, son­dern Geset­ze.
– Beitrag wurde 1x geteilt -
Es wird wohl nix mit den Haus­be­suchen bei Hatern und Kri­tik­ern mit ver­steck­ter Kam­era. Bes­timmt so eine doofe Idee von Thomas W.
The­aterkri­tik­er ist ein ange­se­hen­er Beruf und findet/fand seinen Nieder­schlag in den „fliegen­den Blät­tern” im Feuil­leton der Tageszeitun­gen.
Wenn sich BiBi bitte mal Satire-Zeitschriften wie Titan­ic, Eulen­spiegel, Par­don oder Char­lie Heb­do anse­hen würde, ich wäre sehr über ein Kom­men­tar-Video dazu erfreut.

Fischbrötchen
BiBi-Fan
Fischbrötchen

@ Reporter_ohne_Grenzen( Presse)
Ort: Strand des Kön­i­gre­ich­es Biancistan/Ballearen, Pal­ma de Mal­lor­ca, Spanien”
dem ist nicht so, CSI „Solaris” hat den genauen Stan­dort ermit­telt, dieser befind­et sich einige Kilo­me­ter von Pal­ma ent­fer­nt, wir wollen ja nicht das sich tausende Fans an der falschen Stelle auf die Suche begeben zwecks Self­ies und Auto­gram­men
die Soko „Nuss­pli” wurde per Mail vom Stan­dort informiert und inwiefern sie den hier veröf­fentlicht liegt bei der Soko
es war übri­gens ein Kinder­spiel der Ort zu lokalisieren (das WIE bleibt aus ermit­tlungstak­tis­chen Grün­den geheim)

REPORTER_OHNE_GRENZEN
BiBi-Fan
REPORTER_OHNE_GRENZEN

Reporter ohne Gren­zen (Press­es­telle Biancis­tan)

Sehr geehrte/r Frau/Herr Fis­chbrötchen, sehr geehrtes CSI Solaris, sehr geehrte Unter­ta­nen

gerne bestäti­gen wir ihnen hier­mit den Wech­sel der königlichen Res­i­denz von El Are­nal nach La Pal­ma.

Bitte bedenken sie aber, dass das Kön­i­gre­ich Biancis­tan über­all dort liegt, wo Frau Hochwohlge­boren ihren durch Yoga, Fit­ness und reich­lich Wun­der­creme gestählten sowie wohlge­formten Kör­p­er hin­ver­fracht­en möchte.
Sicher­lich ist ihnen nicht ent­gan­gen, dass durch eine geschick­te Regierungsrede, nun öster­re­ichis­che sowie spanis­che Geset­ze, durch Zuruf aus Biancis­tan auch erfol­gre­ich in Deutsch­land eine rechtliche Würdi­gung sowie Anwen­dung find­en wer­den.

Um jedoch ein­er Rüge des deutschen Presser­ates, der Ethikkom­mi­sion des deutschen Bun­destages, des spanis­chen Par­la­mentes sowie einem Haft­be­fehl des inter­na­tionalen Strafgericht­shofs (dem sie sich Herr/Frau Fis­chbrötchen sowie alle anderen Blogleser, lei­der nur mit­tels ein­er entsprechend hohen Geldzahlung entziehen kön­nen) zuvorzukom­men, möcht­en wir als eine „Wiedergut­machung“ anre­gen, eine Art „Pil­gerp­fad“ für das erste Okku­pa­tion­s­ge­bi­et El Are­nal anzule­gen.

Bei den Besuchen der königlichen Frau Mut­ter sticht hier vor allem die „Fis­chtheke“ des Hotels „Tinero Tal“ ( Adresse: Car­rer Maria Antò­nia Salvà, 44, 07600 El Are­nal – Lluc­ma­jor, Illes Balears, Spanien) ins Auge, die in ihrem krim­inellen Blog fälschlicher­weise als „Verkauf­s­theke“ dargestellt wurde, weil Köni­gin Bian­ca zu ihrem geposteten Foto schrieb: „Ich liebe frischen Fisch!“ und sie in dem Irrglauben waren, dass Köni­gin Bian­ca selb­st einkauft und kocht (Welch fataler Irrglaube).
Her­vorzuheben sei auch, dass keinem Unter­ta­nen im Blog aufge­fall­en ist, dass auf dem Foto gar kein Fisch son­dern verzehrbere­ite Krus­ten­tiere vorzufind­en waren (Zurecht geht nun Köni­gin Bian­ca von Biancis­tan mas­sivst gegen solche Fak­e­news vor).

Strand, Stran­drestau­rant sowie die Strand­prom­e­nade von El Are­nal waren immer beliebte Fotos von ihr und ihrer königlichen Mut­ter, die sie darüber hin­aus auch aus­giebig ihren Unter­ta­nen als Presse­fo­to über­sandte.

Nicht zu vergessen und auch her­vorzuheben, ist das „Varadero Beach Resort“ ( HP: http://varaderobeach.es/ Adresse: Club Náu­ti­co El Are­nal, Av. Mira­mar, 07600 Lluc­ma­jor, Islas Balear­es, Spanien) wo sie gerne einkehrte um nach einem anstren­gen­den Regierungstag sich zu stärken. Fol­gen­des Presse­fo­to lag doch den Unter­ta­nen in der Pressemappe vor (die dig­i­tale Aus­gabe der Pressemappe find­en sie auf dem Welt­net­z­por­tal „Face­book“):

comment image

Dieses denkwürdi­ge Foto ent­stand nach ein­er anstren­gen­den Regierungsreise, wo sie aus der Kloake Deutschland/ Prov­inz Han­nover (Statthal­ter: Wal­bur­ga Döhring) zurück in den dama­li­gen Regierungssitz von Biancis­tan El Are­nal, welch­es sie auch mit: „Schön wieder zuhause zu sein!“ kom­men­tierte, zur Stärkung einkehrte.

Soll­ten sie sich zur Anle­gung eines Pil­gerp­fades entschei­den, wären wir bere­it, weit­ere Anlauf­stellen incl. dama­li­gen Sitz der Res­i­denz nachzure­ichen (Die Errich­tung eines Mau­soleums incl. Flamin­go-Tapete wird derzeit geprüft. Vor­raus­sichtlich wird es aber wegen der klam­men Staatskasse zeit­nah nicht real­isier­bar sein).
Bitte ver­ste­hen sie, dass ein Pil­gerp­fad für den aktuellen Sitz der Res­i­denz der Köni­gin von Biancis­tan erst dann möglich ist, wenn sie sich etwas ein­gelebt hat.

Eine Befürch­tung ihrer­seits, dass Köni­gin Bian­ca zeit­nah einen bürg­er­lichen Job nachge­hen kön­nte und somit die Unter­ta­nen ver­nach­läs­si­gen würde, jene mögliche Befürch­tung kön­nen wir ihnen vom jet­zti­gen Ken­nt­nis­stand her­aus aus nehmen. Sie möchte auch weit­er­hin erfol­gre­ich regieren.

Hochachtungsvoll

Reporter ohne Gren­zen (Press­es­telle Biancis­tan)

Fischbrötchen
BiBi-Fan
Fischbrötchen

@Reporter ohne Gren­zen
„gerne bestäti­gen wir ihnen hier­mit den Wech­sel der königlichen Res­i­denz von El Are­nal nach La Pal­ma. ”
in den Videos ist es wed­er der eine noch der andere Ort, man sollte echt die Stro­hhalme in den Eimern ver­bi­eten

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Lei­der wurde der Beitrag auf der Klage­seite ( Deutsch­land, kaputte Welt, Mann hat Mut­ter zer­stück­elt, Jus­tiz.….) auf den ich mich ger­ade bezog > wohl wieder gelöscht.

Sich­er nicht aus eigen­er Erken­nt­nis dass der Ver­gle­ich von einem zer­stück­el­nden Sohn und hatern auch mal wieder bar jed­er Ver­nun­ft ist

Fozzy
BiBi-Fan
Fozzy

Kein Prob­lem Robi­na, hier ist der Screen­shot zu dem Beitrag, sog­ar noch mit passen­dem Kom­men­tar.

comment image

Fozzy
BiBi-Fan
Fozzy

Ist ein biss­chen klein ger­at­en, hier nochmal etwas größer:

comment image

Bibi Blocksberg
BiBi-Fan
Bibi Blocksberg

Ich hab den Erguss auch gese­hen und ste­he als Zeu­g­in zur Ver­fü­gung 🙂
Übri­gens: sehr passend zusam­menger­afft von dir, Ihr State­ment mit Eigengeständ­nis… Hiihi­h­hi­hii

Jan K.
BiBi-Fan
Jan K.

Noch ein­mal für Quere­in­steiger. Hat diese Frau irgen­deine IHK anerkan­nte Beruf­saus­bil­dung und schon irgend­wie ein­mal ein Sozial­ab­gaben pflichtiges Einkom­men erzielt? Es ist mir alles ein Rät­sel

Fischbrötchen
BiBi-Fan
Fischbrötchen

Meines Wis­sens nach hat sie kein­er­lei Beruf­s­ab­schluss, da sich dies bis jet­zt mit ihren bish­eri­gen Beruf­sleben nicht denken würde, aus Zeit­grün­den.
Ihr „Dia­betes-Studi­um” erfol­gt per Fern­studi­um ohne Anerken­nung höher­er Insti­tu­tio­nen, da ihr dafür die Voraus­set­zun­gen fehlen. So ein „Studi­um” kann jed­er machen, man muss nur bezahlen. Infor­ma­tio­nen darüber wie Voraus­set­zun­gen um es gewerblich ausüben zu kön­nen find­en sich im Netz, es wäre eine Urkunde mehr in ihrer Samm­lung nur das diese dann dies­mal zeitlich unbe­gren­zt wäre und nicht wie die Anderen 1 Jahr Gültigkeit.
Da sie ja qua­si gefühlte 2 Jahrzehnte erfol­gre­iche Unternehmerin ist, wird sie wohl auch Sozial­ab­gaben geleis­tet haben in beachtlich­er Höhe (kich­er) aber da kann Dir dann die Finanzbe­hörde in Ham­burg und Han­nover weit­er­helfen.

PS: mir fällt eben ein der Opa is auch schla­gar­tig älter gewor­den, plöt­zlich ist er schon 102 (Aus­sage in einem ihrer let­zten Videos), gut das er von Jan­u­ar bis Jan­u­ar nur Ski fährt weiss ja nun auch jed­er obwohl bei der Enke­lin würde selb­st ich das ganze Jahr nur Rodeln wenn es mit dem Ski­fahren nicht mehr so klappt

Alf Nusspli
BiBi-Fan
Alf Nusspli

Du kannst auf archive.org mal nach ihrer alten Web­seite suchen. Ich glaube sie hat mal so eine „Aus­bil­dung” zur Mod­er­a­torin an ein­er pri­vat­en Ein­rich­tung gemacht (Deutsche POP, wenn ich mich richtig erin­nere?)

Christian Roth
BiBi-Fan
Christian Roth

Richtig, Mut­ter Wal­bur­ga Döhring hat Töchterchen eine Aus­bil­dung zur Mod­er­a­tion aka logopädis­chen Unter­richt an ein­er pri­vat­en Pop-Akademie in Ham­burg gespon­sert.

Die Früchte dieser Aus­bil­dung dür­fen wir nun alle in ihren Hass-/Rachevlogs bewun­dern.

Fischbrötchen
BiBi-Fan
Fischbrötchen

äähm ich poste hier ja nicht erst seit gestern und archive.org gibt es auch nicht erst seit vorgestern, warum sollte ich da jet­zt nach­schauen um was zu find­en, was man nicht eh schon weiss, genug Hin­weise zu ihr und ihrem Vater oder sonst­was hab ich/wir schon genug gebracht, wenn es nicht ver­w­ertet wird, ist es mir/uns wurscht

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Es ist gut, dass hier das gesamte Chat­pro­tokoll ste­ht. Aus damals 197 Kom­mentaren sind es jet­zt nurmehr 133!!!

Nicole
BiBi-Fan
Nicole

Haha­ha … was für eine Selb­st­de­mon­tage per excel­lence!!