BiBi leitet alles an Strafrechtlerin weiter

Bianca Döhring - Strafrecht Strafrechtlerin Fachanwalt Anwalt EMail Mail Mails Marcel Adler

Das ist nicht nur dreist und frech, es ist auch ein klar­er Fall von Nöti­gung: Bian­ca Döhring schimpft, dro­ht und erzählt erneut Kaud­er­welsch zum Strafrecht. Und das, obwohl ein Ober­staat­san­walt von der Staat­san­waltschaft Ham­burg fest­gestellt hat, dass der Jour­nal­ist Mar­cel Adler unschuldig ist. Doch Bian­ca dro­ht munter weit­er, behauptet sog­ar, nichts sei bewiesen.

Aus­lös­er der neuesten Attack­en von Bian­ca war eine Auf­forderung von Her­rn Adler an sie, Falschaus­sagen auf ihrer Face­book-Seite zu löschen. Dort behauptet Bian­ca nach wie vor, dass die Polizei und Staat­san­waltschaft ermit­teln. In einem Video behauptet sie, dass Prozesse bevorste­hen.

Bianca wurde zur Löschung aufgefordert

Der Blog bekam nun den Schriftverkehr zur Ein­sicht. Darin fordert der Jour­nal­ist Bian­ca Döhring sach­lich auf, die falschen Behaup­tun­gen richtig zu stellen:

Sehr geehrte Frau Döhring,

wie mir die Staat­san­waltschaft Ham­burg schriftlich mit­teilte, wur­den auch Sie darüber informiert, dass es – anders als von Ihnen bish­er behauptet – keine Ermit­tlun­gen mehr gegen meine Per­son gibt. Eben­falls kommt es auch zu keinen Gerichtsver­hand­lun­gen oder ein­er Anklage wegen ange­blich­er Ver­leum­dung gegen mich, wie auf Ihrer Face­book­seite https://www.facebook.com/Biancadoehring/ weit­er­hin in einem Video behauptet. Die Unschuld mein­er Per­son ist durch den Ober­staat­san­walt bestätigt wor­den.

Ich fordere Sie deshalb auf, eine öffentliche Richtig­stel­lung auf Ihrer Face­book­seite, wo Sie mich bish­er weit­er als krim­inell im Video bezichti­gen, zu veröf­fentlichen. Bitte beacht­en Sie, dass ich bei andauern­der Ver­bre­itung unwahrer Tat­sachen, inbeson­dere denen von ange­blichen Ermit­tlun­gen und anste­hen­den Prozessen, Schadenser­satzansprüche gegen Sie prüfen werde.

Ihnen ein schönes Woch­enende.

Fre­undliche Grüße
Mar­cel Adler

BiBi: Keine Drohungen mehr, verstanden?!

Wenige Minuten später kam schon eine Antwort. Von Ein­sicht keine Spur! Bian­ca Döhring redet davon, dass sie die E‑Mail an ihre Strafrecht­lerin weit­er­leit­en will und außer­dem unter­stellt sie erneut dem Pres­sev­ertreter, dass er eine Straftat began­gen hat. Außer­dem fordert BiBi, dass sie und ihre Mut­ter Burgel Döhring nicht mehr bedro­ht wer­den:

BEWIESEN ist hier gar nichts, lediglich durch die STAATSANWALTSCHAFT nicht weit­er ver­fol­gt!

Ich leite diese Email an meine Strafrecht­lerin weit­er…

Ich fordere Sie auf, es zu unter­lassen mir zu dro­hen und mein­er Mut­ter noch Emails zu schick­en! Haben Sie das ver­standen?

Alleine das Doku­ment zu veröf­fentlichen was Sie auf dem krim­inellen Blog zur Schau gestellt haben ist straf­bar und der beste Beweis, dass Sie eben doch mit dem Blog zu tun haben!

MFG
Döhring

Es gibt bis heute keine bekan­nten Ermit­tlun­gen gegen den Blog – auch nicht wegen ange­blichen krim­inellen Hand­lun­gen. Natür­lich dür­fen wir auch Schreiben veröf­fentlichen, wenn wir die Zus­tim­mung hierzu haben. Hat BiBi denn diese Infor­ma­tion nicht von ihrer Strafrecht­lerin bekom­men?

Bianca Döhring - Strafrecht Strafrechtlerin Fachanwalt Anwalt EMail Mail Mails Marcel Adler

Nachfragen bleiben wie immer unbeantwortet

Geschickt ver­sucht BiBi die Opfer­rolle auszus­pie­len und bedro­ht erneut Men­schen, die ihr gutes Recht ein­fordern. Bei konkreten Nach­fra­gen, fehlen unser­er Bian­ca Döhring dann wie immer die Argu­mente. Die fol­gen­den Nach­fra­gen von Her­rn Adler blieben unbeant­wortet:

Sehr geehrte Frau Döhring,

auf­grund Ihrer Antwort gehe ich davon aus, dass eine Stel­lung­nahme zu mein­er amtlich fest­gestell­ten Unschuld von Ihnen in Kürze veröf­fentlicht wird?

Ich beste­he darauf, dass Sie darin mit­teilen, dass die Jus­tiz fest­gestellt hat, dass alle von Ihnen erhobe­nen Vor­würfe sich als halt­los her­aus­gestellt haben und es keine weit­eren Ermit­tlun­gen gegen mich gibt.

Bei meinen von Ihnen beschuldigten Kol­le­gen ist das, wie Ihnen bekan­nt ist, eben­so.

Im Übri­gen hat der Ober­staat­san­walt per­sön­lich das Ver­fahren geprüft und eingestellt. Mehr Beweis für meine Unschuld gibt es nicht.

An welche Strafrecht­lerin wollen Sie meine E‑Mails weit­er­leit­en? Ich fordere Sie auf mir hierzu Auskun­ft zu geben, schließlich ist es meine E‑Mail.

Was soll eigentlich eine Strafrecht­lerin sein?

Ich habe wed­er Ihnen noch Ihrer verehrten Frau Mut­ter gedro­ht. Wann und wie soll das gewe­sen sein?

Welche Dro­hun­gen hat Ihre Mut­ter erhal­ten und von wem?

Ich habe kein Doku­ment in einem Blog veröf­fentlicht! Welch­es Doku­ment meinen Sie? Wo also bitte ist da eine Straftat?

Fre­undliche Grüße
Mar­cel Adler

guest
40 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Mimi
Mimi
13. Februar 2018 08:37

Auf ihre Art ist sie ja auf die Auf­forderung eingegangen.Nur das Video rauszunehmen wäre ihr halt zuviel Schuldeingeständ­niss gewesen.Da lieber doch die Seite wieder dicht machen.
Ich finde auch,eine Entschuldigung von ihr hätte es gebraucht aber wird nie kom­men.
Uns muss es jet­zt ein­fach reichen,dass ihre Abzocke in den Social­me­dia kaum bis über­haupt nicht mehr möglich ist.
Ist doch auch schon etwas.
War es doch das, was ich und andere ja auch immer wieder von ihr gefordert haben.
Sollte man jet­zt ein­fach auch mal so (natür­lich mit offe­nen Augen) ste­hen lassen.
Marcel,dir und dein­er Fam­i­lie wün­sche ich alles Gute für eure Zukun­ft.
Sollte sie ihre Seite irgend­wann wieder auf­machen (wovon ich jet­zt mal ausgehe)und dein Name dort dann immer noch auftauchen(was ich nicht glaube) ‚mein Tipp:
keine Spielchen(den Vorwurf,musst du dir schon auch anhören,Marcel.…zuviele Spielchen die let­zten 2 Jahre von dein­er Seite aus) son­dern ein­fach wirk­lich direkt eine Anzeige machen.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Mimi
13. Februar 2018 10:28

Das sehe ich genau so. Statt der Auf­forderung nach zu kom­men (Öffentliche Richtig­stel­lung ihrer Lüge) hat Bian­ca lieber die Face­book­seite kom­plett deak­tiviert. Typ­isch Bian­ca, erst ignori­eren, dann alles abschal­ten. Ich meine mich zu erin­nert, dass sie so ähn­lich schon mehrfach vorge­gan­gen ist.

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  Mimi
13. Februar 2018 10:50

Davon kannst Du aus­ge­hen! Danke für Deine Worte. Glaube allerd­ings auch, dass sie wieder online geht.

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
13. Februar 2018 09:38

BREAKING NEWS: Bibi feiert mit Bir­git Plange ganz in weiß!

comment image
Bian­ca Döhring mit Juice Plus Chefin Bir­git Plange bei ein­er Par­ty am 21. Jan­u­ar 2018 auf Mal­lor­ca. Es wurde getrunk­en, gefeiert und getanzt – finanziert vom Geld der abge­zock­ten Juice Plus-Kun­den

Man kann es mit der Enkel­trick­mafia ver­gle­ichen. Erst zock­en Bir­git Plange und ihre Tochter Amelie Plange ahnungslose Men­schen ab, denen nut­zlose Juice Plus Kapseln ange­dreht wor­den sind, und dann feiern sie auch noch in weiß. Mot­to: Wir haben eine weiße Weste.

Unsere Under­cov­er-Agentin „Nina” spielte uns brisantes Bild­ma­te­r­i­al zu, hat sich das wider­liche Selb­st­darsteller-Trauer­spiel ange­tan. Am 21. Jan­u­ar 2018 war Bian­ca Döhring um 22.58 Uhr mit Juice Plus Betrügerin Bir­git Plange auf der „Nacht in Weiß” auf Mal­lor­ca gesichtet. Ein Indiz dafür, dass unsere Exper­tin für Alles weit­er­hin auf der Insel weilt. Bir­git umarmte Bibi später noch. Abzock­ober­haupt Bir­git erwartete von ihren Jüngern in weiß zu kom­men. Das tat Bibi auch.

comment image
Bir­git Plange und ihre Tochter Amelie luden zur Nacht in weiß ein – mit viel Alko­hol, Luxus und Essen vom Fein­sten. Bei­de Frauen leben davon, dass Ver­triebler über­teuerte Pillen verkaufen.

Bis in die späte Nacht wurde getanzt und gefeiert. Auch Bibi machte nicht den Ein­druck eines armen Opfers. Weit­er­hin wird sie offen­sichtlich finanziert oder sie ist schon unter einem Falschna­men in den mafiösen Struk­turen des Plange­clans tätig. Wir bleiben weit­er dran und wer­den uns die Machen­schaften von Bir­git Plange und ihrem Mann Wim, Tochter Amelie und Bian­ca Döhring genauer anschauen. Du wirst beobachtet, Bibi!!!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
13. Februar 2018 11:39

wie kann ein unternehmen (selb­st wenn es sehr frag­würdi­gen umsatz gener­iert) eine bian­ca döhring in ihre dien­ste stellen?

bian­ca döhring, per­son der öffentlichkeit wegen eines redun­dan­ten platzes bei bb, nachgewiesene betrügerin mit denkbar schlechtem leu­mund und unterirdis­ch­er rep­u­ta­tion.

fam­i­lie plange, mögen sie umsatz machen mit welchen mit­teln auch immer. ABER: sie wer­den in der öffentlichkeit gemessen an ihren angestell­ten. falls sie „ruhm” erwarteten eine kleine selb­st­darstel­lerin aus noch kleineren for­mat­en in lohn und brot zu nehmen.….familie plange, dann sparen sie an der falschen stelle. feuern sie ihre pr-beratung, feuern sie ihre social media ver­ant­wortlichen – diese beru­flichen under­dogs machen einen wahrlich schlecht­en job.

par­ty in white.….ja, eben­so wenig hip­ster wie ihr geschäftsmod­el.

wann machen sie, qua guten kon­tak­ten von/zu bian­ca döhring, einen medi­en­deal über ihr „dasein”?

kapseln sie weit­er, bian­ca ist auf ihrer seite. applaus

Bigamiluschvatokovtschvili
Bigamiluschvatokovtschvili
13. Februar 2018 11:17

Bei Insta­gram hat sich etwas getan, die Döhring hat ein neues Logo hochge­laden:
https://www.instagram.com/trustyourself79/

Da bastelt diese Mut­tigel­daus­saugerin Tage und Nächte an dem Logo 🙂 statt ein­er ordentlichen Arbeit nach zu gehen. 🙁 Aber gut, was kann sie schon, außer Lügen! Die kann ja nichts!!!! 🙂 🙂

Sie sollte lieber ihr Dia­betes-Zer­ti­fikat fer­tig-pho­to­shop­pen… 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Bigamiluschvatokovtschvili
13. Februar 2018 12:33

na immer­hin hat sie im blog gele­sen und die wirk­lich schwierige auf­gabe aus dem ehe­ma­li­gen „noth” ein „not” zu machen.

ich sags ja immer: bian­ca, the brain 🙂

Gordon Shumway
Gordon Shumway
Redakteur
Antwort an  Robina Hütchen
13. Februar 2018 13:05

Bian­ca liebt unseren Blog. Sie hat uns in jedem Video gegrüßt.
Für sie ist unser Blog eine große Hil­fe !

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Gordon Shumway
13. Februar 2018 13:21

jap, bian­ca the brain liebt unseren blog und wir lieben und unter­stützen sie .….ober­ste fanpflicht.

wir füt­tern ihre ken­nt­nisse auf, ver­helfen ihr zu gutem drit­tk­lässlerdeutsch und kleinkindenglisch, ers­paren ihr zeit­in­ten­sive fak­ten-recherchen, geben ihr kosten­freie rechts­ber­atung, schenken ihr tipps zum self­mar­ket­ing, alle beratun­gen in allen lebensla­gen „for free”.

bian­ca, the brain liebt uns wie wir sie lieben. kann gar­nicht anders sein <3

Checker
Checker
Antwort an  Bigamiluschvatokovtschvili
13. Februar 2018 15:04

You can have results or not both?”

Ooookay…an dem Logo muss sie vielle­icht noch ein wenig arbeit­en. 😉

BiBi-Beast
BiBi-Beast
Redakteur
Antwort an  Checker
13. Februar 2018 22:19

Ging mir eben­so, aber Du musst das unle­ser­liche zwis­chen den Zeilen lesen um Erleuch­tung zu find­en 🙂

Ramona
Ramona
13. Februar 2018 18:30

Wer ist denn bitteschön Döhrings Strafrecht­lerin? Wahrschein­lich genau­so imag­inär wie die große Kan­zlei. Döhring hat sich kein biss­chen geän­dert. Dro­hen und dumm quatschen, was anderes kann sie nicht.

Butch
Butch
Antwort an  Ramona
14. Februar 2018 06:08

strafrecht­lerin = eine frau die gegen das strafrecht ver­stoesst = bibi

Dallas
Dallas
13. Februar 2018 21:08

Warum fühlt sich Bian­ca bedro­ht?

Alles was ihr zuwider ist, ist eine Dro­hung oder Mord­dro­hung.

Als ihr RTL-Mis­ler Fra­gen zu ihrem krim­inellen TUN gestellt hat, schwup­ps wurde ange­blich der RTL-Mann bedro­ht.

Wie nen­nt man diese Krankheit?

Butch
Butch
Antwort an  Dallas
14. Februar 2018 06:23

ich weiss es: galop­pierende doehring­pest.

katze
katze
Antwort an  Dallas
14. Februar 2018 11:48

Das hört sich nach Verfolgungswahn/Paranoia an.

Die fühlt sich doch schon bedro­ht wenn ihr ein Laub­blatt auf den Kopf fällt, Hil­fe! das war ein “fast” Mor­dan­schlag und wieder keine Polizei in der Nähe, naja immer wenn man sie
braucht ist sie nicht da. Vielle­icht würde ihr ein Body­guard Sicher­heit und Schutz bieten, Mama zahlt das schon.

Die ist wie Trump, der fürchtet auch Über­all das Böse, er spricht ja von ein­er Hex­en­jagd, das ihr dieses Wort noch nicht einge­fall­en ist, die übern­immt doch gern alles von ANDEREN.

Sel­ber, selb­st denken ist ja auch anstren­gend und es füllt nicht die Kasse, Mama füllt sie ja auf, wenn sie leer ist.

So ein Leben hätte ich auch gern gehabt!

Biancas Karma
Biancas Karma
Antwort an  katze
14. Februar 2018 13:38

@Katze,
nev­er ever hätte ich mit der B.Döhring tauschen und deren Leben haben wollen !
Das Leben, das die führt ist so trau­rig und arm­selig, mit der würde ich nicht mal für Geld tauschen wollen !

Geld ist auch nicht alles im Leben !
__________________________

Bian­cas Kar­ma schlägt zurück

katze
katze
Antwort an  Biancas Karma
14. Februar 2018 19:58

@Biancas Kar­ma, hast ja recht, so ein Leben hätte mich nicht erfüllt.

Ich bin jet­zt 73 Jahre, meine Söhne sind 53 und 50 Jahre, auf die ich stolz sein kann.
Ich war 36 Jahre als meine Mut­ti starb, aber ihr Dasein, ihre helfende Hand fehlte mir schon arg.

Es war schw­er, aber wenn ich jet­zt zurückschaue, habe ich doch alles gut gemeis­tert.

Döhrings Uhr läuft ab, wenn ihr Opa und Ihre Mama mal nicht mehr da sind führt sie ein einsames,armseligen und
ver­bis­senes Leben, naja jed­er ist seines Glück­es Schmid.

Ich glaube nicht das sie glück­lich ist.

katze
katze
17. Februar 2018 19:42

war ist los, hat DIE euch den Hahn zuge­dreht?

Willi Gimmel
Willi Gimmel
18. Februar 2018 00:13

Liegts am Kokain oder ist Bian­ca wom­öglich geistig behin­dert ??
Weil die hat null Ein­träge bei Instagram…aber wieder eine neue Pro­fil­grafik. Grafiken irgend­woher klauen kann man ver­mut­lich auch wenn man mit Koks zuge­dröh­nt oder behin­dert ist. Für einen Ein­trag hats bis heute nicht gereicht…selbst nicht um einen zu klauen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Willi Gimmel
18. Februar 2018 10:21

so lange bian­ca, the brain nie­man­den bedro­ht, belei­digt, behel­ligt, lügt, betrügt.…..ist doch alles gut. oder?

BogdanFan & BioVegetarier
BogdanFan & BioVegetarier
Antwort an  Willi Gimmel
19. Februar 2018 18:24

Um geklaute Bilder zu posten muss Bian­ca Döhring keinen Beitrag posten! 😉
https://favim.com/image/4403286/#
comment image

Ingo Kessler
Ingo Kessler
21. Februar 2018 18:20

Die Web­site wird in Kürze wieder ver­füg­bar sein”

Wann?

Ist Bian­ca das Koks aus­ge­gan­gen oder warum bekommt sie es nicht hin, ihre wichtige Home­page und ihr Insta­gram wieder ver­füg­bar zu machen? Totalver­sagerin!!!

Die Kack­fresse Döhring scheint völ­lig ver­nichtet zu sein. Was für ein End­sieg! Endlich ein End­sieg… das wird ihr Nazi-SS-Opa Josef Fabinger mächtig feiern, falls er nicht längst in der Hölle schmort.

Ich werde Lügen­bian­ca weit­er beobacht­en. So kommt die Juice Plus-Hure mir nicht davon! Kreb­skranke Kinder aus­beuten, kreb­skranke Men­schen bedro­hen, dicke Men­schen belei­di­gen, aber selb­st eine fette faule Sau sein und nichts ’TUN’ außer die eigene Mut­ter in den Ruin und Tod zu treiben. Da bleib ich dran!!!

Das sich diese Betrügerin schämt und verkriecht kann ich sog­ar verstehen…jetzt wo so viel über ihren wider­lichen Charak­ter bekan­nt gewor­den ist.

MFG Ingo Kessler

Ein Leser
Ein Leser
Antwort an  Ingo Kessler
22. Februar 2018 01:29

Bian­ca würde sich schä­men ????
So, Deine Ver­mu­tung.
Das ist ja wohl ein Scherz.
Eine Bian­ca weiss nicht mal, was Scham ist.
Warum sie zZ offline ist, wird seine Gründe haben. Welche auch immer.
Aber genau so sich­er ist es, dass sie wieder auf­taucht und genau da weit­er macht, wo sie aufge­hört hat.
Sei es mit ihren Dro­hun­gen, Belei­di­gun­gen oder ihren selt­samen Geschäften.

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
22. Februar 2018 09:33

Bir­git Plange und Kon­sorten sind mit Juice Plus und Bibi weit­er­hin aktiv. Ver­mut­lich hat der Plange Clan Bibi zum Offline Modus gedrängt. Denn Juice Plus wäre hier im Blog mit Bibis Posts zer­ris­sen wor­den. Der Betrug geht weit­er.

Unser Tipp: Checkt regelmäßig die Planges von Mal­lor­ca. Wim, Amelie und Bir­git Plange. Wir haben Bibi schon auf eini­gen Fotos von der Plange Mafia ent­deckt. Aus­führlich bericht­en wir zu gegeben­er Zeit. Faust hoch und einen gesun­den und fit­ness­re­ichen Tag.

Die Juice Plus ➕ Mafia von Mal­lor­ca

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
22. Februar 2018 13:51

weshalb soll­ten der plange-clan sich die mühe machen ein solch kleines würstchen wie bian­ca zu schützen? bian­ca, the brain ist eine unaus­ge­bildete, unglaub­würdi­ge und unge­bildete per­son­alie mit extrem schlecht­en leumund.…im dutzend jed­erzeit erset­zbar .…erschw­erend kommt hinzu: bian­ca, the brain ste­ht ja in kör­p­er und geist nicht ger­ade für ein vitales, trainiertes, vor gesund­heit und grips strotzen­des „testimonial/vorbild”.

wozu also, plange­clan?

robi­na hütchen ver­ste­hts mal wieder nicht

Mimi
Mimi
Antwort an  Robina Hütchen
23. Februar 2018 11:42

Bian­ca spielt da keine Rolle,denk ich mal.Die Arbeit hat auch Mama mal wieder mehr oder weniger über­nom­men.
Sie hat ein Schaufen­ster in ihrem Laden zur Ver­fü­gung gestellt und es wird mit grossen Plakat­en sowohl Wer­bung für Juch­heim wie auch für Juice Plus gemacht.
Die potenziellen,wohlhabenden Kun­den hat sie ja auch gle­ich in pet­to.
Die gean­gel­ten Kun­den wird Bian­ca dann vielle­icht in ein­er What­sapp­gruppe „betreuen”.
Ohne Mama ist die echt hil­f­los.
Was für ein pein­lich und arm­seliges Duo eigentlich.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
22. Februar 2018 14:07

nur ein gedanke noch: mal­lor­ca ist ein insel­dorf. fam­i­lie haneb­uth (kun­den und pro­mot­er für wal­bur­gas klam­ot­ten­läd­chen) ist genau in diesem „dorf” eine „größe”, mit welch­er rep­u­tatuon auch immer.

in meinem gefühl passen wal­bur­ga, haneb­uths, wellers und planges ziem­lich per­fekt zusam­men und bian­ca darf ganz ohne lizenz ein biss­chen mitschwim­men. es geht doch nichts über networking.……nur son gedanke, nur son gefühl *lacht

Fozzy
Fozzy
24. Februar 2018 09:31

Die neue Home­page von Agatha Damen­mod­en ist Online!

comment image

https://agatha-damenmoden.de/

Bewor­ben wer­den jet­zt auch Dr. Juch­heim und auch Juice Plus. Und die Lügen und Betrügereien gehen weit­er, denn Burgel Döhring nimmt bei­de Pro­duk­te „seit Jahren”! Dieser Döhring­clan ist ein­fach nur abar­tig!

comment image

comment image

Wie man in den „Erfol­gsto­ries” auf auf der auch noch aktiv­en Health Nutri­on Suc­cess Web­seite unser­er Bibi nach­le­sen kann, nimmt Mami Burgel die JP Kapseln seit einem hal­ben Jahr und die Seite wurde let­ztes Jahr erstellt.

https://www.changeyourlife100.de/

comment image

Aber Abzock­er bleibt Abzock­er und Betrüger bleibt Betrüger. Da nehmen sich Mut­ter und Tochter abso­lut nichts.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
24. Februar 2018 12:22

fozzy, eine frage: wal­bur­ga döhring mag ihren vor­na­men auch noch so ver­ab­scheuen, sie empfind­et burgel für sich als angemessen (burgel wie gurgel).

in ihrem impres­sum (ja ja, die uralte impressen­the­matik der döhrings) zeich­net sie als burgel döhring. was meinen die juris­ten.…
kann jed­er im impressum/beim finan­zamt etc eines ladens jet­zt auch als z.B.: „hasen­pub­si döhring” zeich­nen? oder sollte der name kor­rekt sein?

was meint ihr juris­ten hier?

Jens
Jens
Antwort an  Robina Hütchen
24. Februar 2018 16:56

Ich freue mich, dass Dr. Juch­heim und Juice Plus Pro­duk­te so ange­sagt sind in Han­nover. Ich werde die Tage sicher­lich auch mal bei Agatha Damen­mod­en vor­bei schauen und die schöne Haut von Burgel Döhring bewun­dern.

Monika
Monika
Antwort an  Jens
25. Februar 2018 10:45

Ich hoffe, Du bist nicht ent­täuscht wenn Botox im Spiel war.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
25. Februar 2018 12:23

antwort an mich selb­st: robi­na, wann lernst du endlich keine fra­gen zu stellen die sowieso nicht beant­wortet wer­den?

wie wäre es mit: genau jet­zt? guter plan. in diesem sinn euch einen son­ni­gen son­ntag

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
25. Februar 2018 17:24

Hi Robi­na,

ich bin zwar kein Jurist, aber soweit ich weiß muss das Impres­sum nur eine ladungs­fähige Adresse bein­hal­ten. Burgel dürfte also ok gehen.

Und sor­ry, dass ich nicht früher geant­wortet habe, hat­te anderes zu tun als den Blog zu lesen.

LG
Fozzy

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
25. Februar 2018 19:18

haben wir doch alle, wir nutz- und hob­by­losen würm­chen. den­noch oder ger­ade deswe­gen danke, fozzy 🙂

ich mach mich da dem­nächst mal bei meinem haus- und hofjuris­ten kundig. (eine burgel ist glaube ich nicht lade­fähig, eine wal­bur­ga dage­gen ja.….sagt mir aber nur mein blonder verstand).….sei es für den moment drum.

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Fozzy
25. Februar 2018 16:06

Eigentlich dür­fen Juch­heim pro­duk­te nur online ver­trieben wer­den, meines wis­sens nach.
Was juice plus bet­rifft finde ich es arg, dass nahrungsergänzungsmitte in einem damen­mod­engeschäft ver­trieben wet­den dür­fen

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  NurEinGast
25. Februar 2018 17:12

…in einem Damen­mod­engeschäft ver­trieben wer­den MÜSSEN !!

Der Laden muss grot­ten­schlecht laufen, wenn man so Zeug ins Schaufen­ster stellen MUSS.

Dallas
Dallas
24. Februar 2018 15:34

Fabi Wach hat ermit­telt:
Der Beweis das Mar­cel Adler mit dem Bibi Blog zusam­men­hängt!

Der Bibi Blog schreibt weit­er über Bian­ca Döhring die immer noch der Mei­n­ung ist dass Mar­cel Adler mit dem Bibi Blog zu tun hat. Da der Blog ständig pri­vate E‑Mails von Bian­ca Döhring und Mar­cel Adler veröf­fentlicht und diese wahrschein­lich von Mar­cel Adler bekommt, müsste dies doch ein Beweis sein, dass Mar­cel mit dem Blog gemein­same Sache macht. Schliesslich ste­ht es ja dort schwarz auf weiss.
#Biancer #Drachen­lord

https://youtu.be/dce7qxn0x94

Pitzer Sagger
Pitzer Sagger
Antwort an  Dallas
25. Februar 2018 09:36

Was seine Com­mu­ni­ty wohl dazu sagt? Med­dl on

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Pitzer Sagger
25. Februar 2018 17:07

Von welch­er Com­mu­ni­ty redet der?
meint er seinen Face­book-Kinder­garten?