Bianca Döhring droht mit Selbstmord – Polizeieinsatz bei Burgel Döhring

Bianca Döhring droht mit Selbstmord - Polizeieinsatz bei Burgel Döhring - Hannover Mallorca Palma Suizid Kripo Anruf

Dass es BiBi längst nicht um Cyber­mob­bing-Opfer geht, ist hin­re­ichend bekan­nt. Kack­dreist meint die geis­teskranke Bian­ca Döhring, dass ihr Cyber­mob­bing-Hör­buch anderen in Krisen helfen soll. Gle­ichzeit­ig jam­mert sie aber, wie in ihrem let­zten Video vom 6. Mai, dass sie sich umbrin­gen würde, weil andere sich längst umge­bracht hätten.

Selbstmord gegen Cybermobbing

Suizid wird von Bian­ca als Lösung von Prob­le­men dargestellt und beschrieben („andere hät­ten sich schon längst aufge­hängt”). Polizis­ten sprechen hier vom Werther-Effekt. Darum wer­den Selb­st­mord-Ankündi­gun­gen sehr ern­stgenom­men und führen auch zu präven­tiv­en Polizeiein­sätzen. So geschehen am 17.03.2021 in Han­nover bei ihrer Mut­ter Burgel Döhring.

Zur Erin­nerung: Bian­ca Döhring rief bei der Kripo in Han­nover an. Diesen Anruf erwäh­nte sie ständig und erzählte: „Ich hat­te ja neulich ein Gespräch mit der Kripo, weil ich gesagt habe, ich werde mir das Leben nehmen. Da sind sie dann mal los­ge­fahren. Da standen sie bei mein­er Mut­ter vor der Tür. Im Video vom 18.03.2021 kön­nt ihr noch ein­mal sehen, wie rührend es Bian­ca fand:

Polizei wollte Bianca Döhring retten

Richtig ist aber: Bei dem Anruf dro­ht Bian­ca Döhring der Polizistin mit Selb­st­mord. Deshalb war diese fre­undlich und hielt sie in der Leitung. Während­dessen fuhr ein Streifen­wa­gen zur Adresse ihrer Mut­ter Burgel Döhring. Ver­mut­lich ging die Polizei anhand der Han­dynum­mer oder Meldead­ressen davon aus, dass sich Bian­ca dort aufhält. Da dürfte Mama Burgel nicht schlecht ges­taunt haben, als die Beamten nach der ange­blich selb­st­mordge­fährde­ten BiBi sucht­en, um sie vor dem sicheren Cyber­mob­bing-Tod zu bewahren. Doch statt mit einem Strick im Kinderz­im­mer hän­gend, befand sich BiBi im Dauerurlaub auf Mallorca.

Wieder ging es unser­er Lügen-BiBi nur um Aufmerk­samkeit. Weil Staat­san­wälte alle Ermit­tlun­gen gegen zu Unrecht beschuldigte Per­so­n­en eingestellt haben, dachte sich Bian­ca, da helfe ich mit ein­er Selb­st­mord­dro­hung nach. Dann wer­den ihre „Täter” endlich verhaftet.

Bish­er wartet BiBi verge­blich auf einen Rück­ruf der net­ten Polizistin. Jet­zt kündigt Bian­ca Döhring an, auch alle Polizis­ten wegen unter­lassen­er Hil­feleis­tung in ihrem Cyber­mob­bing-Fall anzuzeigen. Wir wün­schen Bian­ca dabei viel Glück und wie immer Erfolg.

guest
9 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Holly
Holly
10. Mai 2021 20:57

Ich kann immer noch nicht fassen, dass wir hier von ein­er Erwach­se­nen sprechen. Bian­cas Denkweise entspricht dem eines geistig behin­derten. Mot­to: Wenn ich das mache, dann kriege ich das oder dann passiert das. Wie däm­lich ist das? Sie will posthum für die toten Cyber­mob­bing Opfer kämpfen, aber macht sich ihr Schick­sal zu eigen, spielt gezielt wieder und wieder die Selb­st­mord Karte aus.

Schä­men Sie sich in Grund und Boden, Frau Döhring! Ihr Hör­buch ist kein Cent wert, Sie sind nix wert! Sie sind ein­er wider­liche Per­son, die nichts im Leben erre­icht hat. Sie sind erfol­g­los, dumm und primitiv.

Selber Außen
Selber Außen
10. Mai 2021 22:13

Today I feel HATE!

Zumin­d­est meint das Bian­ca Döhring und ihre Lein­wand ist grün, weil es auch die Post­ings sind!
Welche Farbe wohl sui­cide hat? Ich hoffe sie klärt es auf!

Links „Insta­grimm” – rechts Face­book, bei­des vom 10.05.2021

Insta­grimm” ist wohl jet­zt zuständig für das embed­ded mar­ket­ing der Coachin­gakedemie und Face­book für die Ankla­gen und das alte, lei­di­ge The­ma Mobbing!

Screenshot 2021-05-10 - Bainca Döhring - Betrügerin - Lügnerin - Aufbau Coachingakademie - Kopie.png
Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
10. Mai 2021 23:02

Bian­ca agiert wie ein stör­risches, trotziges kleines Kind, was seinen Willen nicht bekommt. 

Kleine Kinder in der Trotzphase wer­fen sich dann gerne schreiend auf dem Boden.
Bei Bian­ca sieht das anders aus.
Das stör­rische, trotzige „Kind” ist ja auch 42 und keine 3 Jahre alt. 

Und wenn alles dro­hen bish­er nichts gebracht hat, eben­so die vie­len Anzeigen, dann muß man halt mit dem Let­zten drohen.

Ich erin­nere mich, wie sie erzählt hat­te, dass eine Polizistin eine halbe Stunde mit ihr gesprochen hätte. Endlich würde man ihr zuhören und nun würde die Sache laufen.
Hier im Blog wurde sofort gemut­maßt, dass das eine Psy­chol­gin war, die Bian­ca beruhi­gen wollte und rein gar nichts mit Ermit­tlun­gen zu tun hatte.

Mir ist das auch sofort aufge­fall­en, als Bian­ca im Video berichtete, dass die Polizei zu ihrer Mut­ter unter­wegs war.
Soviel zum The­ma, die Behör­den wür­den nicht unternehmen !

Zum Zweit­en sagte mir das aber auch, dass Bian­ca bei ihrer Mut­ter gemeldet ist und nicht auf Mallorca.

Eine sehr inter­es­sante Information .…

Hatermeister
Hatermeister
11. Mai 2021 00:03

Unter­lassene Hilfeleistung?

Was will diese hässliche Cyberdöhring bitte? Die will Selb­st­mord machen und die Polizei rast zu ihrer alten Hexe von Mut­ter um sie zu retten.

Das ist Hil­feleis­tung erster Klasse.

Und die spanis­che Polizei macht nichts. Die muss die Cyberdöhring anzeigen. Den Spaniern ist es egal, ob die dumme Frau aus Deutsch­land sich erhängt.

Warum ruft diese voll­be­hin­derte in Deutsch­land an und nicht die spanis­che Polizei, wenn sie ihrem dreck­i­gen Betrüger­leben ein Ende bere­it­en will bzw. nicht?

Sie has­st und belei­digt die deutsche Polizei und belästigt sie ständig, obwohl sie spanis­che Bürg­erin ist. Wie drecks­blöd ist diese Frau denn!

Wenn sie in der Wanne liegt und sich die Pul­sadern auf­schnei­den will, ruft sie in Deutsch­land an. Denkt sie wirk­lich, die Polizei aus Han­nover fährt dann zum Flughafen und fliegt nach Mal­lor­ca um sie zu retten.

Was ist das für eine Spastfrau!

Lügenbold
Lügenbold
11. Mai 2021 09:45

Schon wieder diese dus­slige Wer­bung zum Hör­buch. Bibi meint, sie hat sich ins Leben zurück gekämpft. Ja offen­bar ja nicht. Denn erst vor weni­gen Tagen dro­hte sie mit Selb­st­mord, unsere Bibi. Das Landgericht Han­nover hat zudem Bibi wegen schw­eren Cyber­mob­bing auf Face­book an Unschuldigen verurteilt (bestätigte Bibi sog­ar in den Has­svideos). Also wozu ein Buch, wozu diese Cyber­mob­bing-Quatsch und was soll ein Rat­ge­ber, wenn die Autorin selb­st nichts auf die Rei­he kriegt und ständig erzählt, sie hätte sich beina­he umgebracht.

Bianca Döhring Hörbuch Cybermobbing.jpg
Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Lügenbold
11. Mai 2021 10:04

diese per­ma­nent suizid­dro­hun­gen sind per se hil­fer­ufe verzweifel­ter menschen.
ich habe evt unrecht, wenn ich behaupte dieses dumme dro­hen soll aufmerk­samkeit zwin­gen. ein­er­seits suizidale äußerun­gen, ander­er­seits betende hände und chakrenaffirmationen.

ist bian­ca der­art bipolar?

Lügenbold
Lügenbold
11. Mai 2021 12:51

Im großen heise online Forum disku­tierten sog­ar auch Leute über Selb­st­mord Bibi und den Blog. Schaut mal hier:

https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Hater-Demo-gegen-YouTuber-Polizei-spricht-300-Platzverweise-aus/Der-Fall-ist-viel-viel-schlimmer-Lesen/posting-32930787/show/

Bianca Döhring heise online Forum.jpeg
Bibi‘s Opa
Bibi‘s Opa
11. Mai 2021 17:37

Ich mache mir große Sorgen! 

Bibi ist jet­zt anscheinend völ­lig G€i$TǝSʞ[email protected] und müsste mal auf unbes­timmte Zeit in die Forensik

Ramona
Ramona
11. Mai 2021 22:39

Ich brauchte mal ein paar Tage Döhring Pause. Kinders, der Trul­la ist nicht mehr zu ret­ten. Dro­ht die kack­dreist mit Selb­st­mord. Spätestens jet­zt sollte die Döhring dem Amt­sarzt vorgestellt wer­den. Döhring ist nicht mehr in der Lage, ihr Leben selb­st zu pack­en. Jam­mert nur rum und will sich umbringen.