Münchhausen Syndrom: Bianca Döhring am Rande des Schwachsinns

Münchhausen Syndrom - Bianca Döhring am Rande des Schwachsinns - Mallorca Hannover Hamburg Cybermobbing Buch Hörbuch Justiz Facebook Lügen Strafbar Hass Polizei Big Brother

10.06.2021
Münchhausen Syndrom: Bianca Döhring am Rande des Schwachsinns

Zusam­men­fas­sung: Bian­ca Döhring will keine unsin­ni­gen Kom­mentare, die ihr mehr Gelassen­heit empfehlen. Wegen ein­er krim­inellen Gruppe und der Unter­stützung von Straftätern erfol­gt jet­zt Strafantrag gegen Face­book. Die Psy­chopathin will wieder knall­hart durchziehen und jeden anzeigen – wegen „hochgr­a­dig krim­ineller Straftaten”.

Ihr Pri­vat­de­tek­tiv hat sämtliche Adressen her­aus­ge­fun­den. Bian­ca hat heute mit der Polizei in Münch­hausen tele­foniert, weil ein Wern­er S. aus Münch­hausen über 200 Screen­shots gepostet hat. Für die arbeit­slose Döhring sind solche Men­schen alle „Hartz-IV-Abschaum” – sie jedoch nicht. Deshalb wur­den „jet­zt die ersten Arbeit­ge­ber” informiert. Alle müssen informiert wer­den, sagt sie!

Bian­ca weiß nun, dass der krim­inelle Blog, ohne deutsche Impres­sum­spflicht, sich auf aus­ländis­chen Servern im Inter­net „bewe­gen” kann. Bian­ca ist bei 35 Strafanzeigen angekom­men – vor 2 Jahren waren es aber bere­its 79. Außer­dem weiß sie, dass jed­er ohne Pro­fil­fo­to ein Psy­chopath ist und der darf keine Fra­gen stellen und wird sofort block­iert. Aktuell wer­den über den Face­book-Mes­sen­ger von kranken Psy­chopa­then straf­bare Inhalte versendet.

Hör­buch: Pressear­beit läuft, Kon­tak­te mit eini­gen TV- und Radiosendern sowie Zeitun­gen. BiBi hat Angst, dass es ihr Hör­buch frei als Down­load geben wird. Sie dro­ht und glaubt, dass es dafür sog­ar Gefäng­nis­strafe gibt.

11.06.2021
Der heutige Facebook-Hass von Bianca

5 Jahre lang waren es 69 Straftat­en, jet­zt plöt­zlich über Nacht 6.000 Straftaten!

Bianca Döhring - 6000 Straftaten in 6 Jahren - deutsche Justiz - kriminelle Handlungen im Internet

Fra­gen zur Auto­bombe sind hochkrim­inell – Warum?

Bianca Döhring - Autobombe Bombe Auto Explosion Anschlag Attentat Terroranschlag Cybermobbing

12.06.2021
Weitere Kommentare bei Facebook

Bianca Döhring Imressum Cybermobbing 11.06.2021

guest
41 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Robina Hütchen
Robina Hütchen
10. Juni 2021 17:39

apro­pos bian­cas heutiges gepö­bel und gezeter gegen fakeprofile.….wir erin­nern uns an „luisa schmidt”? dies war nur eines von bian­cas fake­pro­filen. guggel/und oder der blog zeigens.

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Robina Hütchen
10. Juni 2021 17:47

… und „Bian­ca Schmidt” und „mallematthias” nicht zu vergessen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  LKA Humbug
10. Juni 2021 18:13

Jepp, von „mallematthias” gibt es einen lusti­gen beitrag auf guggel. sie schildert, weshalb sie nach 1 jahr call­cen­ter­ar­beit gekündigt wurde, bekommt einen rat von irgend jeman­den und bedankt sich als „mallematthias” dann für diesen rat und zeich­net mit: mfg, bianca

dies alles kön­nte jede und jed­er ihrer ‚best friends’ müh­e­los im www nach­le­sen #pein­lich

Oelspur
Oelspur
Antwort an  Robina Hütchen
10. Juni 2021 19:07

https://www.facebook.com/mallorcafitness_79

Luisa Schmidt aus Stuttgart
Inhalt nicht ver­füg­bar nehme an ermit­tlung­stech­nis­che Gründe…

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
10. Juni 2021 18:02

Polizei in Münch­hausen – krim­inelle Gruppe – nun wird Farce­book verklagt 😉

– lol – ganz großes Kino von der ollen Cybermobbing-Döhring;-)

Die olle Döhring betreibt im Netz Mob­bing vom fein­sten und bedro­ht die Leute.

Unglaublich … die olle fette Döhring – hat doch wohl zu viel Silikon abbekom­men (und das ist offen­sichtlich nicht nur in ihren Möpsen gelandet).

__________________
Karma_is_a_bitch

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
10. Juni 2021 19:05

Dieses Video ist das Allerletzte !!!
Bian­ca, die vorgibt, gegen Cyber­mob­bing zu sein, betreibt ihre Face­book­seite voller Mobbing.
Und sie glaubt auch noch im Recht zu sein.
Wer ander­er Mei­n­ung ist, der wird als Abschaum beschimpft.

Bian­ca lügt ohne Ende, jeden Tag auf´s Neue.
Merken das die paar Hansel nicht, die ihr noch folgen?

Selb­st in der kleinen Hör­probe von Ihrem Hör­buch, lügt sie.

Hör­probe: https://www.weltbild.de/artikel/hoerbuch-download/cybermobbing_35145759‑1#hoerprobe

Da behauptet sie aber­mals, sie wäre nach Mal­lor­ca geflüchtet, wegen Mob­bing. Falsch Bian­ca, Du hast das schon im BB – Haus gesagt, dass Du Dir Deinen Traum erfüllen würdest, und nach Mal­lor­ca ziehen würdest.
Das kann man alles nach­le­sen in den zahlre­ichen Videos von BB.

Es ist zu ver­muten, dass noch viel mehr Lügen in dem (Hör)buch vorhan­den sind.

Und dann ihre Dro­hun­gen .… unglaublich.
Ist Bian­ca wirk­lich so dumm und merkt nicht, welchen Mist sie verzapft? 

Da wer­den Men­schen denun­ziert, Arbeit­ge­ber informiert, das ist Mob­bing in Reinkultur !
Merkt sie aber nicht.
Ich kenne die angeschuldigten Men­schen nicht, die sie sog­ar angezeigt hat, aber wenn die auf Zack sind, bekommt Bian­ca richti­gen Ärg­er. Wenn die gegen Bian­ca vorge­hen, Stich­wort einst­weilige Ver­fü­gung, dann wird´s duster für Bianca.

Ich bin wirk­lich ges­pan­nt, ob das Hör­buch erscheinen wird.
Von Mar­cel Adler und Hol­ger Guderitz hört man ja nichts mehr.

Holger Guderitz
Holger Guderitz
Antwort an  Ein treuer Leser
11. Juni 2021 08:48

Geduld!

Ramona
Ramona
10. Juni 2021 19:37

Es ist immer das­selbe Gelaber von der Döhring. Die Trul­la ver­ste­ht nicht mal wozu ihr blauer Hak­en da ist im Pro­fil. Es kennze­ich­net eine öffentliche Per­son. Döhrings Gejam­mer ist kaum zu ertra­gen. Am besten fand ich immer noch die Polizei Münchhausen.

Team Walross
Team Walross
10. Juni 2021 21:25

Alle großen Tageszeitun­gen wur­den bedro­ht, Fernsehsender und Ver­lage. Wo sind die Beweise? Warum berichtet nie­mand darüber und warum erscheinen trotz­dem täglich Tageszeitun­gen? Bibi ist geis­teskrank und die Lügen­ba­ronin von Münchhausen.

Unsinn redender gr Fleischberg
Unsinn redender gr Fleischberg
10. Juni 2021 21:53

Puh, das ist heute aber wirk­lich so gar nichts fürs Auge (für Ohren und Geist sowieso nicht).
Der große Unsinn plap­pernde Fleis­chberg quillt auf jeden Fall über vor Has­s­botschaften, ohne dabei zu merken, dass er/ sie/ es dabei tre­ff­sich­er und präzise nur sich selb­st beschreibt.
Lustig, dass Bibi ist doch tat­säch­lich sooo wenig gebildet ist, dass sie andere Glauben machen möchte, sie hätte ange­blich mit der Krim­i­nalpolizei in MÜNCHHAUSEN in der Schweiz telefoniert.
Zunächst dachte ich, dass Detek­tiv „Dicke Hose” sie ganz gehörig ver­arscht hätte, aber wahrschein­lich hat das Dum­mer­le mit seinem über­sichtlichen Hor­i­zont ein­fach mal wieder etwas ver­wech­selt (Münch­hausen und – ver­mut­lich München­stein – sind sich aber auch soo ähn­lich)… – merkt es aber auch nach über 1/2h Laber-Rhabar­ber nicht.
Wie kann man sich nur blamieren – Herr Freud hätte seine große Freude daran 🙂

Das war sich­er ein sehr inten­sives und ein­prägsames „Tele­fonat” mit der Krim­i­nalpolizei in Münch­hausen. Aber hey, bei über 150 Delik­ten, 2000 Screen­shots und unzäh­li­gen „Straf­bestän­den” ver­liert man leicht mal den Überblick…

Undine Müller
Undine Müller
10. Juni 2021 21:57

Super Video Bibi. Die Jus­tiz wird sich­er jet­zt aufwachen und alle fes­t­nehmen, die Dir nicht passen. So funk­tion­iert ein Rechtsstaat… zumin­d­est in Nord­ko­rea und Belarus.

Bianca Fettberg
Bianca Fettberg
10. Juni 2021 22:26

Polizei Münch­hausen?

In Google finde ich keine Polizei in einem solchen Ort, nicht in der Schweiz und nicht in Deutschland.

In dem Video schaut die Frau Döhring extrem fett und übergewichtig aus. Ihr ganz­er Oberkör­p­er wack­elt wie ein Fet­tberg, wenn sie ihre Has­stri­raden ausspruckt.

Der kleine Kopf plus der aufge­dun­sene Oberkör­p­er mit den Hänge­brüsten… boah.…

Maik
Maik
Antwort an  Bianca Fettberg
10. Juni 2021 23:11

Ja, ihr Haar ist ungepflegt und stumpf ohne Glanz. Der Busen hängt wie bei ein­er 72 Jähri­gen und die wird immer dick­er. Das kann an fet­tiger Ernährung und zu wenig Bewe­gung liegen.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Bianca Fettberg
10. Juni 2021 23:11

Das ist ein her­rlich­er Versprecher.
Jed­er Psy­chologe hätte seine helle Freude daran.
Sie spricht von Münch­hausen, dem Lügenbaron.
Freud lässt grüssen.
Ich habe mich köstlich darüber amüsiert.
Bian­ca blamiert sich ständig so der­massen, dass es ein Freude ist, das zu sehen.
Nur Bian­ca ist gle­ichzeitug zu blöd, um das zu erken­nen, wie sie sich mal wieder blamiert hat.
Sie meinte eigentlich Münchenstein.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Ein treuer Leser
11. Juni 2021 02:55

ja, check­er hätte geschrieben „freud likes” ;-).
immer­hin wurde uns, dem lka, etc heute wieder gesagt, wir seien ein nei­dz­er­fressen­er, erfol­glos­er, dum­mer abschaum, psy­chopa­then (ihr neues lieblingswort) .….deren arbeit­ge­ber, fit­ness­cen­ter, umfeld, kinder-zuständi­ges jugen­damt über unser abschaum-tun informiert wer­den müsse. das wäre ihre pflicht! diese art von pflichter­fül­lung gab es schon mal hier.……

die staats­form die sich bian­ca so sehr wün­scht heißt diktatur.

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Robina Hütchen
11. Juni 2021 08:28

Ich habe keinen Neid auf Bibi. Sie hat nichts in ihrem Leben erre­icht, lebt nur auf Kosten ander­er, ohne Job, ohne Fam­i­lie, total allein, auf der Flucht vor Tätern aller Art.

Vielle­icht ver­wech­selt sie Neid mit Mitleid. Das hab ich aber auch nicht 🙂

Ralf
Ralf
10. Juni 2021 23:04

ich erkenne nur eine extrem dumme frau die spricht.
auf so etwas arm­seel­iges ist niemals jemand neidisch.

Herz
Herz
10. Juni 2021 23:11

Ach Bibi, immer noch block­ierst und löscht Du Men­schen die, Dein­er Mei­n­ung nach, kein „ordentlich­es” Pro­fil­bild bei FB haben und forder­st das Per­son­alausweise „hochge­laden wer­den. Ist Dir eigentlich bewusst, dass ger­ade diese Dat­en sehr sen­si­bel sind und wirk­liche Cyberkrim­inelle diese Dat­en abgreifen/ hack­en kön­nen und es Aus­maße bis zum Iden­tität­sklau annehmen kann? …ich nehme mal an: „nein”. Mein­er Mei­n­ung nach ver­stehst Du die reale Welt schon lange nicht mehr.….ich finde das so trau­rig 🙁 Du bist wohl so voller Hass und Unein­sichtigkeit dass es schon (erneut) erschüt­ternd ist. Mich, meine Liebe, hast Du auch blockiert.….…ich habe ein echt­es Bild, eine echte Vita aber.….ich stellte unan­genehme Fra­gen, Wohlge­merkt „pri­vat, nicht öffentlich. Wie auch immer. Du ruf­st auf zu Straftat­en ( Selb­stjus­tiz, Veröf­fentlichung von Pri­vatadressen, Namen Nennungen).….um diese im gle­ichen Atemzug zu „ver­teufeln”. Du tust genau das, wofür Du andere vorverurteilst. Ich bin Dein Herz.……warum hörst Du nicht auf mich? Ich wollte Dich schützen…Du hast mich ignori­ert. Ich frage mich, bei jedem Video, bei jedem Beitrag, den Du erstellst…warum eigentlich nicht? .…..auf Dein Herz zu hören soll­test Du eigentlich drauf haben. Lei­der wurde ich ent­täuscht, weil Du dem Hass zuhörst.…nicht Deinem Herz :-(…( und rufe mal Deine Ratio dazu…das hil­ft manchmal 😉 )

Hatermeister
Hatermeister
11. Juni 2021 00:03

Die Cyberdöhring wird von Woche zu Woche fet­ter und irrer.

Mehr Mob­bing und krim­inelles Han­deln, als in ihren Video und speziell dem heuti­gen, geht kaum. Sie stalkt Men­schen hin­ter­her, dro­ht Eltern, ruft Arbeit­ge­ber an, ruft zu Het­z­jag­den auf, zu massen­haften Strafanzeigen durch unbeteiligte Zuseher. 

Alle sind in ihren falti­gen Augen Psy­chopa­then, dabei ist sie selb­st der größte. Sie redet von Straftat­en aber het­zt und dro­ht in jedem Satz. Has­sz­er­fressen ist sie.

Gut das diese Auftritte für die Ewigkeit doku­men­tiert sind. Mit solchen vol­lkom­men durchgek­nall­ten Auftrit­ten zer­stört sie ihr eigenes Buch, denn sie zeigt sich als Super-Mob­berin erster Güte. Soviel Blöd­heit muss du erst ein­mal hinbekommen.

Sie denkt, ihre Hass-Videos wären ein Nach­weis für die Polizei. Hoffentlich!

Jet­zt ver­ste­he ich, dass sie Mord­dro­hun­gen bekommt. Nicht von Hatern aus dem Netz. Dafür hat sie niemals einen Beweis geliefert. Aber ich glaube jet­zt, dass es andere Per­so­n­en in ihrem Leben gibt, die diese kranke dumme Sau wirk­lich abstechen und beseit­i­gen wollen. Der kannst Du anders nicht das Lügen­maul stopfen. Wir wis­sen näm­lich nicht, wie viele Leichen sie im Keller hat, wie viele Opfer sie in über 40 Jahren hin­ter­lassen hat.

Ich ver­folge diese vol­lkranke Speck­fotze seit fünf Jahren und habe viele Opfer von ihren krim­inellen Geschäften gese­hen und ihr Abzock­en verfolgt.

Aber was war in den 15–20 Jahren davor? Wie viele Opfer gab es da. Das es von dieser Zeit aus­ge­hend Mord­dro­hun­gen gibt, halte ich für möglich. So eine abgewich­ste Schlampe, die alles abge­zo­gen hat, von der Nutte bis zur Betrügerin, der wollen sicher­lich viele das Licht ausblasen.

Wir müssen dankbar sein, dass es diesen so wichti­gen Blog gibt. Er hat diee megakrim­inelle Gesichts­fotze gestellt und zur Strecke gebracht.

Vielle­icht ist es das Beste, wenn sie ihrem Dreck­sleben wirk­lich ein Ende macht. So viel Hass und Nieder­tra­cht wie in diesem Video heute, habe ich noch nie gesehen.

Täter 308
Täter 308
11. Juni 2021 01:18

Bitte ladet sofort [[[[ HIER ]]]] euren Per­son­alausweis für Bian­ca hoch.

Ich hab’s soeben getan! 🙂

Super Tipp, Bibi, Danke!!!

Perso Upload.jpg
Es!
Es!
11. Juni 2021 07:14

Neueste Screen­shots: Bian­ca hat jeman­den angezeigt, weil diese Per­son sie angezeigt hat. Außer­dem scheint Döhring Men­schen per Mes­sen­ger zu bedrohen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
11. Juni 2021 08:56

fra­gen:
– weshalb wer­den diese men­schen angezeigt? bian­ca ist „per­son der öffentlichkeit” durch bb siehe blauer hak­en bei f.book und somit ist ihr han­deln öffentlich diskutabel.
– bian­ca zeigt diese men­schen an, die sie beurteilen „dür­fen”, wie jed­er jeden.….und sie zetert in ein­er unglaublichen gossen­sprache zurück. jeder/jede von ihr veröf­fentlichte und als abschaum tit­ulierte per­son sollte klagen.
– immer wieder.…WOMIT soll die inzwis­chen halbe welt bedro­ht wer­den? mit was womit?
– diese „moti­va­tion­sred­ner­in” & ” schrift­stel­lerin” ist weit weit weg gedrifftet.

Raphaela
Raphaela
11. Juni 2021 08:57

Die dreht völ­lig am Rad. Da wird alles mögliche veröf­fentlicht von unschuldigen Per­so­n­en. Bibi ist entwed­er auf Dro­gen oder völ­lig übergeschnappt. Stoppt Cyber­mob­bing! Stoppt Döhring!!!

Dr. med. Wurst
Dr. med. Wurst
11. Juni 2021 10:00

Jede Kri­tik ist eine Straftat, jed­er Nach­frage ist hochkrim­inell. Jede Mei­n­ungsäußerung ver­boten und straf­bar. Jet­zt kamen über Nacht tausende Straftat­en dazu. Bian­ca Döhring ist nun völ­lig gaga in der Birne. Wir haben sie endgültig ver­loren. Bian­ca Döhring hat ganz offen­sichtlich jede Form der Zurech­nungs­fähigkeit abgelegt. Sie ist eine wan­del­nde Auto­bombe, die explodiert. Ich hoffe ihre Mut­ter sieht das ganze und ret­tet sie, beispiel­sweise durch eine Ein­weisung in eine Klinik. Bian­ca Döhring gehört nicht allein auf eine Urlaub­sin­sel, sie gehört in fachärztliche Behand­lung. Wer das nicht glaubt, möge sich hier die Screen­shots im Artikel anschauen und das Video von gestern.

Oelspur
Oelspur
11. Juni 2021 10:31

Lukas hat Zweifel ob man Bian­ca noch glauben kann. Natür­lich ist das kriminell.
Bian­ca hat noch nie gel­o­gen und wird es mit Sicher­heit auch nie TUN. Denn son­st dro­ht ihr Gefängnis

Bibis Opa
Bibis Opa
11. Juni 2021 11:42

Wann ist ein Richter endlich nach­haltig kon­se­quent und weist Bibi auf unbes­timmte Zeit in die Foren­sik ein!?
Das ist für mich das einzige Jus­tizver­sagen, was hier the­ma­tisiert wer­den sollte.

Gruß, Grüße!
Opa

Oelspur
Oelspur
11. Juni 2021 12:41

Bibi hat endlich den link zur krim­inellen Face­book­gruppe geteilt !

https://www.facebook.com/groups/Luegenbaronin

The Observerette
The Observerette
Antwort an  Oelspur
11. Juni 2021 18:03

Diese Gruppe gab es bis heute noch gar nicht. A
Auch noch nicht zu dem Zeit­punkt, als Bibi den Link und ihre ganzen ange­blichen „Screen­shots” der Gruppe raus­ge­hauen hat.
Ich kann lei­der ger­ade nicht screen­shot­ten, vielle­icht kann dies bitte jemand anderes übernehmen?
Ich schöieße mich den Vorred­nern an – Bibi bastelt hier einen Cyber­mob­bingskan­dal, um zur Veröf­fentlichung des Hör­buch­schinkens bessere Presse zu erhalten.
Opfer sind Per­so­n­en, die sich irgend­wann ein­mal kri­tisch zu „Bian­ca Big Broth­er” geäußert hat­ten, sich daran ver­mut­lich gar nicht mehr erin­nern (da es für sie keine Bedeu­tung hat­te, sie „Bian­ca Big Broth­er” längst vergessen haben und zum Teil sog­ar nicht ein­mal diese unför­mige polternde Frau Döhring, mit der BB-Kan­di­datin in Verbindung brin­gen kön­nen), an denen Bibi sich aber noch für Nick­ligkeit­en rächen möchte.
Also bastelt Bibi im Dig­i­tal­baukas­ten dieses ganze aktuelle Cyber­mob­bing-The­ater zurecht – ver­mut­lich hat­te sie einen halb­sei­de­nen Gehil­fen, denn die ganze Num­mer trägt nur zum Teil ihre Hand­schrift (und sie wäre ver­mut­lich auch nicht ver­siert genug).
Erst aufge­flo­gen mit der ange­blichen Geheim­gruppe Lin­den­straße 18:50 (für sie passend, da es den Aufhänger Hol­ger Guderitz als Mod­er­a­tor gab – die restlichen Pro­tag­o­nis­ten wur­den dazuer­fun­den) und den nicht dazu passenden dilet­tan­tis­chen Screenshots.
Dann wurde eine nicht näher benan­nte „Geheim­gruppe” erfun­den, „Screen­shots” ohne äußere FB-Umge­bung gepostet um die Fehler­an­fäl­ligkeit zu reduzieren. Da eine ange­bliche Geheim­gruppe, meines Wis­sens nach, bei Aufruf der URL, iden­tisch als nicht ver­füg­bare Seite angezeigt wird wie eine über­haupt nicht reg­istri­erte URL, dacht­en BiBi und Per­son X, dass die Nich­tex­is­tenz der Gruppe nicht weit­er auf­fall­en würde.
Lei­der hat BiBi nicht damit gerech­net, dass diese Nich­tex­is­tenz der Gruppe damit bewiesen wer­den kann, indem ein unbeteiligter Drit­ter die URL für sich als Gruppe registriert.
Und dies hat eine ihr ver­mut­lich wohlgesonnene Per­son nun getan, eigentlich um ihr zu zeigen, dass sie ver­arscht wird. Aber so wie es aussieht, geht der Schuss wohl nach hin­ten los 🙂
Das Einzige was mich irri­tiert ist ihre anscheinend echte Empörung. Ich kön­nte mir aber auch vorstellen, dass sie bei der Durch­sicht der längst vergesse­nen Kom­mentare ihrer aktuellen Opfer tat­säch­lich wieder so in Rage gerät, dass sie neue Empörung auf ihr Falschspiel mit den Screen­shots gar nicht spie­len muss.
Diese Ver­mu­tun­gen sind selb­stver­ständlich hypo­thetis­ch­er Natur, für mich aber so ziem­lich die einzig schlüs­sige Erk­lärung, wenn wir mal die Möglichkeit außer Acht lassen, dass Bibi von ihrem ange­blichen „Dicke-Eier-Detek­tiv” nicht nach Strich und Faden ausgenom­men und ver­arscht wird.

The Observerette
The Observerette
Antwort an  Oelspur
11. Juni 2021 18:20

Einen Screen­shot habe ich hingekriegt – der Anmelder der URL hat auf Bibis Post­ing kommentiert.
Die aus­führlichen ent­lar­ven­den Screen­shots, die nun reg­istri­erte Seite betr­e­f­fend, macht sich­er ohne­hin mehr Sinn, diese oben als Update mit einzubinden

bianca döhring cybermobbing  lügenbaronin fake.jpg
The Observerette
The Observerette
Antwort an  Oelspur
11. Juni 2021 18:46

Ergänzung – auch dahinge­hend ein „kluger Schachzug” (sieht man ein­mal davon ab, dass höchst krim­inell im tat­säch­lichen Sinne und bei Aufdeck­ung mit erhe­blichem Ärg­er ver­bun­den), dass Bibi auf diese Weise ver­sucht, dass endlich jemand außer ihr Anzeigen bei der Polizei stellt. Die Kon­ver­sa­tion mit der bloßgestell­ten Fabienne/ Michelle und die dazuge­hörende Auf­forderung zum Neg­a­tivbe­weis der „Unschuld” geht ja schon fast in Rich­tung Nöti­gung. Kein „Im Zweifel für den Beschuldigten”, Bian­ca lässt ihren FB-Online-Pranger so lange aktiv, bis die betr­e­f­fende Per­son nach­weist, Strafanzeige gegen den Blog gestellt zu haben (was auch immer der Blog mit Bibis erfun­de­nen Geheim­seit­en zu tun haben soll).
Somit erhofft sich BiBi wohl auch auf diesem Wege mehr Aufmerk­samkeit für ihr Anliegen bei den Jus­tizbe­hör­den, indem unschuldige Per­so­n­en dazu genötigt wer­den, mit ihr an einem Strang zu ziehen, ange­bliche Hacks ihrer Kon­ten anzeigen müssen (ohne zu wis­sen, dass sie gar nicht gehackt wur­den, da alles eine Fake-Mob­bing-Kam­pagne ist) und wiederum zusät­zlich gegeneinan­der aus­ge­spielt wer­den, da auch Admins der ange­blichen Gruppe angezeigt wer­den sollen.
Fak­tisch wer­den Unbeteiligte gegen andere Unbeteiligte aufge­het­zt. Ein per­fides Spiel.
Und ja, ich habe keine Beweise, es ist lediglich die sehr wahrschein­liche einzig logis­che Schlussfol­gerung aus den durch Bibi „sel­ber” doku­men­tierten Handlungen.

Nicole Hahn
Nicole Hahn
Antwort an  The Observerette
11. Juni 2021 19:49

Deine Ver­mu­tung ist gar nicht abwägig. Allein die Tat­sache dass die Leute beweisen sollen, dass die nicht in der Fake Gruppe sind ist schon per­fide. Ich traue Bian­ca alles zu.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  The Observerette
11. Juni 2021 19:59

manche ver­ste­hen sehr gut, die opfer­rolle zu spie­len, während sie selb­st der täter sind.”.….…heute (11/06) zitiert von bian­ca auf fb.

bess­er hätte es kaum ein fan zu bian­ca, dem opfer­brain, for­mulieren können.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Robina Hütchen
11. Juni 2021 21:41

Das dachte ich auch. Die fette Kuh kann nicht mehr nor­mal denken. Alle sind Täter, nur sie Opfer. Ihre Opfer sind ihr scheiß egal.

Gruppen Administrator
Gruppen Administrator
Antwort an  Oelspur
11. Juni 2021 22:02

Dieser Link ist längst nicht mehr gültig ! ! !

Im Rah­men der Schutz­maß­nah­men für die Mit­glieder wurde der Link geän­dert. Wir lassen nur aus­gewälte bekan­nte Mit­glieder zu. Ihr seht selb­st wie stark Bian­ca unsere Mit­glieder bedro­ht. Vor­sicht ist ange­bracht. Man weiß nie, was Face­book macht.

Privatdetektiv Dick E. Eier
Privatdetektiv Dick E. Eier
Antwort an  Gruppen Administrator
11. Juni 2021 22:55

Sehr geehrter Grup­pen Administrator,

wenn heute jemand unter diesem Link eine Gruppe reg­istri­eren kon­nte, existierte zuvor keine andere Gruppe unter diesem Link. Das ist bei Face­book tech­nisch schlichtweg nicht möglich. Ein Link bleibt näm­lich dauer­haft mit ein­er Gruppe ver­bun­den, selb­st wenn er von der Gruppe später geän­dert wird. 

Bis zu ein­er gewis­sen Nutzer­an­zahl kön­nen Grup­pen näm­lich jed­erzeit zum alten Link zurück­kehren. Anson­sten leit­et ein ver­al­teter Link dauer­haft auf die neue Gruppe weit­er. Dies kann auch jed­er selb­st auf Face­book aus­pro­bieren, indem ein­fach eine eigene Gruppe angelegt wird. 

Diese Schutz­maß­nah­men wären im Übri­gen auch etwas unsin­nig. Wenn Bian­ca Döhring einen Spitzel in ein­er solchen Gruppe hätte, wür­den er und damit auch Bian­ca Döhring den neuen Link sofort kennen. 

Auch vor Face­book kann man die Gruppe so nicht verstecken. 

Mit fre­undlichen Grüßen,

Ihr
Dick E. Eier
Privatdetektiv

Polizei Münchhausen
Polizei Münchhausen
Antwort an  Privatdetektiv Dick E. Eier
12. Juni 2021 00:35

Da Bibi alles an das BKA, LKA, Polizei, Staat­san­waltschaft und ihren Anwalt weit­ergegeben hat, wer­den die Ermit­tlun­gen sich­er die Wahrheit über die Gruppe raus­bekom­men. Soviele Ermit­tler sind laut Bibi da jet­zt mit involviert, da kann ja nix mehr schief gehen.

Gruppen Administrator
Gruppen Administrator
Antwort an  Privatdetektiv Dick E. Eier
12. Juni 2021 00:47

Du fällst auf einen Fake­link here­in. Diesen Link gab es niemals für unsere Grup­pen. Du kennst unsere Gruppe nicht, dann bitte keine Falschmel­dun­gen verbreiten.

The Observerette
The Observerette
Antwort an  Gruppen Administrator
12. Juni 2021 02:48

Also was nun – Fake­link, den es nie gab, unvoll­ständi­ger Link oder „ehe­mals gültiger und nun nicht mehr gültiger Link” (was ja, wie wir wis­sen, nicht möglich ist) – eins, zwei oder drei – du musst dich entscheiden 🙂

Gruppenmitglied
Gruppenmitglied
Antwort an  Gruppen Administrator
11. Juni 2021 23:16

Zumal der Name Lue­gen­ba­ronin nicht voll­ständi­ger Grup­pen­name war. Unsere Gruppe ist geheim und wir lassen uns nicht ein­schüchtern. Ausser­dem ist und bleibt der Blog auch für uns Anlauf­stelle Num­mer 1. Wir teilen dort immer fleißig alle Artikel. Der Blog ist wichtiger als ein Aus­tausch in ein­er Gruppe. Der Blog bringt die Enthüllungen.

Assistentin von Dick E. Eier
Assistentin von Dick E. Eier
Antwort an  Gruppen Administrator
12. Juni 2021 00:37

Sehr geehrter Herr Gruppenadministrator,

als Agent Pro­voka­teur tau­gen Sie lei­der wenig.

Soll­ten Sie in finanzieller oder son­stiger Abhängigkeit zu Frau Döhring ste­hen, so wird es nicht mehr lange dauern, bis auch Sie ihr wahres Gesicht ken­nen­ler­nen wer­den. Aber das wer­den Sie sich­er bere­its erahnen. 🙂

Ich bedauere Ihnen mit­teilen zu müssen, dass die Schwarmintel­li­genz „krauchen­der Hartz4 Würmer” Ihnen offen­sichtlich über­legen sein dürfte.
Wir sind alle ganz ges­pan­nt, welche obskure Über­raschung uns Frau Döhring in Punk­to „extra schlim­mer Cyber­mob­bing-Skan­dal vor Hör­buchveröf­fentlichung um Medi­en anzu­lock­en(nicht ’Presse’, wie Frau Döhring fälschlicher­weise immer behauptet – sie möchte ja auch im ’Tiewie’ stat­tfind­en)” als näch­stes präsen­tieren wird.
Und ich bin zuver­sichtlich – wir wer­den nicht ent­täuscht wer­den – da dürfte noch einiges an amüsan­ten Absur­ditäten im Köch­er stecken. 🙂

In freudi­ger Erwartung,
Assis­tentin von Dick E. Eier

Jens
Jens
11. Juni 2021 12:50

Ich bin wieder mal baff. Ich sehe auf Bibis Seite und in den Blog und sehe nur Mob­bing durch Bian­ca Döhring. Ich ver­ste­he nicht was die Frau damit bezweckt aber diese Frau ist die einzige Psychopathin.