Ermittlungsakte 2014 Js9 84/16 DÖHRING, Bianca

Ermittlungsakte Bianca Döhring

Staatsanwaltschaft eröffnet Ermittlungsverfahren

Wieder schlechte Nachricht­en für Bian­ca Döhring. Wie wir auf Nach­frage von der Staat­san­waltschaft Ham­burg erfahren mussten, wird gegen unsere BiBi ermit­telt. Ein Ermit­tlungsver­fahren wurde eröffnet.

In der Straf­sache mit dem Akten­ze­ichen 2014 Js9 84/16 wird wegen ein­er Straftat nach § 241 Abs. 1 und 2 StGB ermit­telt. Dabei han­delt es sich nach Auskun­ft der Staat­san­waltschaft um die Mord­dro­hun­gen gegen den Radiosender Big Broth­er-Radio und deren Mitar­beit­er.

Gegen die ehe­ma­lige Big Broth­er-Kan­di­datin sind darüber hin­aus zwei weit­ere Straf­sachen anhängig!

58
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
14 Comment threads
44 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
39 Comment authors
VIP Leser des BlogsRobina HütchenLady kracherSybille@web.deChecker Recent comment authors
neuste älteste
Justitia
BiBi-Fan
Justitia

Die Mühlen der deutschen Jus­tiz mahlen – zwar recht langsam – aber sie mahlen und die gerechte Strafe für B.D. aus H. wird fol­gen 😉

sanisa
BiBi-Fan
sanisa

Es wird auch mal zeit das die Dame einen Dämpfer bekommt .

Algol
BiBi-Fan
Algol

gute Neuigkeit­en:-) vie­len Dank Soko Nuss­pli.
Das ist Kar­ma²… mieses Kar­ma – ähn­lich wie im Märchen von „Frau Holle”.

Tippgeber
BiBi-Fan
Tippgeber

Das sollte doch auch für Vox und Dr Juch­heim eine Inter­es­sante Info sein. Vox kann dann gle­ich die Geschichte von BIBI drama­tisch erweit­ern,.… Mord­dro­hung, Flucht vor der Staatsver­fol­gung etc. macht sich doch gut (für die Vox Auswan­der­er Folge, beim Dr. J. eher nicht..)

René Weller
BiBi-Fan
René Weller

Ja, seit diesem Artikel hier ist es auf­fäl­lig ruhig bei Bibi auf Face­book, YouTube und Agatha Damen­mod­en. Der Schock sitzt wohl tief.

Pinocchia
BiBi-Fan
Pinocchia

JS ? Jugend­strafe? Sich­er?

Palim Palim
BiBi-Fan
Palim Palim

Js. = Staat­san­waltschaftliche Ermit­tlungsver­fahren

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Js = Jus­tizsache.

Bibi Blasabi
BiBi-Fan
Bibi Blasabi

Pinoc­chio: Wenn man keine Ahnung hat, bess­er die Klappe hal­ten!
Als ob JS „Jugend­sache” heißt, ich lache mich kaputt.
Schön selb­st blamiert…

Pinocchia
BiBi-Fan
Pinocchia

Ich denke Jugend­strafe wäre für Bibi adäquat, da sie ja noch nicht auf eige­nen Beinen ste­ht und von ihrer Mami quer­fi­nanziert wird.

Haubitze
BiBi-Fan
Haubitze

Sehr gut. Wün­sche denen, die sich auf diesem Wege mit ihr abpla­gen dür­fen, starke Ner­ven!

Kopie von Anika Gilke
BiBi-Fan
Kopie von Anika Gilke

Ani­ka Gilke hat bei bei Face­book fol­gen­des geschrieben:

Ihr lieben es geht um meine Anzeige die nun vor Gericht geht da Bian­ca D immer­noch alles Abstre­it­et obwohl Tonauf­nah­men, Videos und Screen­shots vor­liegen. 😀
Ich hab Heute den Schein für die Gericht­skosten­bei­hil­fe bekom­men und kann Mor­gen zum Anwalt.…..
Ich wollte eigentlich das Akten­ze­ichen veröf­fentlichen aber ich halte das alles auf ermah­nung der Polizeis­telle erst­mal noch Pri­vat.
Ihr bekommt bald mehr Beweise und ich hoffe ihr ver­ste­ht das denn wenn man sowas Öffentlich macht dann han­delt man sich selb­st auch wieder nur Ärg­er ein.
Nur soviel zum The­ma Bian­ca D bekommt bald Post !
Mir wurde Heute gesagt das Bian­ca sich bei der Polizei Beschw­ert hätte das Akten­ze­ichen öffentlich gemacht wur­den und ich wurde gefragt ob ich den Blog führen würde der da tätig ist 😀
Also hab ich beschlossen erst etwas von mein­er Sache zu veröf­fentlichen und zu Posten wenn mehr passiert ist und ich Erfolge zeigen kann.
:-* Ver­ste­ht mich also bitte denn ich muss da auch auf der sicheren Seite sein als Pri­vat­per­son die Klagt.
Ob mir geglaubt wird hier oder nicht ist auch nicht so Wichtig denn ich weiss was ger­ade passiert 🙂 Und nur das Zählt.

Peter Zwegat
BiBi-Fan
Peter Zwegat

Das glaube ich ihr auch.… Bian­ca tobt also.… Hol­ger G. wollte sie die Beweis­lage ja auch nicht glauben. Ihr Pech.

Der Strick legt sich um ihren Hals.

Agatha
BiBi-Fan
Agatha

Klar. Prozesskosten­hil­fe beim Strafver­fahren. Die sind alle bek­loppt. Ich glaube keinem mehr was. Außer das die alle Hartz IV Bezieher und Rent­ner sind.

John do
BiBi-Fan
John do

@Agatha

Im Strafver­fahren gibt es im Gegen­satz zum Zivil‑, Verwaltungs‑, Sozial­rechts- und Aus­nahme im Adhä­sionsver­fahren – Prozesskosten­hil­fe nur für den Geschädigten
Eine Aus­nahme im Strafver­fahren bietet das Adhä­sionsver­fahren an. In diesem Ver­fahren wer­den im Rah­men des Strafver­fahrens durch den Geschädigten auch Schadenser­satz- und Schmerzens­gel­dansprüche gel­tend gemacht. Da es sich bei Schadenser­satz- und Schmerzens­gel­dansprüchen um zivil­rechtliche Ansprüche han­delt, kann der Geschädigte für diese Ansprüche auch vor dem Strafgericht Prozesskosten­hil­fe beantra­gen!”

Anonym
BiBi-Fan
Anonym

Ani­ta teilt aus. Die bekommt sich­er kein Schmerzens­geld. Eher umgekehrt.

TUN
BiBi-Fan
TUN

Krea­turen bitte! Immer schön an die Wahrheit halten.…armseelige Krea­turen, da lege ich grossen Wert drauf, obwohl ich mit 3 Promille auch sehr gerne auf dem Boden krauche !

Alex (Big Brother-Radio)
BiBi-Fan
Alex (Big Brother-Radio)

Es tut mir leid, aber für mich klingt das sehr unser­iös und unglaub­würdig. Wer rechtlich etwas Ahnung hat wird die Wider­sprüche in dem Text erken­nen. Hol­ger hat den Text doch ver­bre­it­et… warum bitte? Hat er das nicht über­prüft? Einem Jour­nal­is­ten soll­ten die wider­sprüch­lichen Aus­sagen auf­fall­en, dann prüft man das und gibt nicht so etwas raus. Ani­ka hat er damit keinen Gefall­en getan!

Peter Zwegat
BiBi-Fan
Peter Zwegat

Hol­ger hat zitiert, Ani­ka hat­te das vorher schon in der Gruppe gepostet. Er hat sel­ber nur geschrieben, dass es nun min­destens vier ANzeigen gegen BD gibt. Ich finde an Anikas State­ment nichts schlimmes. Warum auch?Sie hat gesagt was Sache ist. also das sie eine Anzeige gegen BD gemacht hat und die schein­bar tobt auf ihrem Balkon. Nichts ver­w­er­flich­es dran. Ihr soll­tet aufhören, immer alles zu drama­tisieren und so auf den Recht­solymp zu heben. Meine Güte.

Moni
Redakteur
Moni

Warum schreibt so wirres Zeug das man denkt es sei nur erfun­den?

ätschi
BiBi-Fan
ätschi

Liebe Frau Redak­teur,
ich ver­steh nur Bahn­hof? Wer schreibt wirr? Sie? Ja stimmt

Palim Palim
BiBi-Fan
Palim Palim

Das wurde in ein­er Geschlosse­nen Gruppe von ihr gesagt und es geht nicht um dieses Akten­ze­ichen hier vom Bericht son­dern eine andere Sache soweit ich gele­sen habe.
Sie tritt wenig­stens nicht alles Öffentlich bre­it son­dern hält sich schon länger zurück.
Sie schrieb das weil viele danach gefragt hat­ten.
Wichtiger ist doch ger­ade was bei Hol­ger und Mar­cel passiert da sollte man das andere hier raushal­ten.
Sind wir ein­fach mal ges­pan­nt was bei den Sachen her­auskommt.
Denn Unschuldig ist Bian­ca nicht wie wir alle nun inzwis­chen Wis­sen.

Alex (Big Brother-Radio)
BiBi-Fan
Alex (Big Brother-Radio)

Ich wun­dere mich über fol­gen­des:

1. „Gericht­skosten­bei­hil­fe” gibt es nicht. Das nen­nt sich „Prozesskosten­hil­fe”.

2. Einen Prozess gibt es doch noch gar nicht. Wenn, dann wäre Ani­ka als Anzeigeer­stat­terin nur als Zeu­g­in geladen. Sie würde somit nur Zeu­gen­geld / Zeu­ge­nentschädi­gung bekom­men. Keine Prozesskosten­hil­fe. In ihrem Fall wären das nur die Fahrtkosten – nach Ham­burg – dort würde der Prozess stat­tfind­en.

3. Vor einem Prozess wäre es zu 90% so, dass Ani­ka eine Vor­ladung von der Kripo bekommt, um eine schriftliche Aus­sage zu machen. Vielle­icht redet sie davon!? Aber auch dafür gibt es keine Prozesskostenhilfe/Gerichtskostenbeihilfe – es gibt gar keine Aus­la­gen­er­stat­tung.

4. Sie sagte, sie geht mor­gen zum Anwalt. Wozu? Warum braucht sie einen Anwalt? Wird gehen sie ermit­telt?

5. Die Polizei hätte ihr ger­at­en das AZ nicht zu veröf­fentlicht. Kann sein, aber ein AZ ist kein Geheim­nis, darf veröf­fentlicht wer­den. Das klingt unglaub­würdig.

6. Gle­ich­es gilt für die Sache, dass sich Bian­ca beschw­ert haben soll, dass hier im Blog ein AZ ste­ht. Das ste­ht doch erst seit heute früh hier und da will Frau Döhring sich schon beschw­ert haben und das weiß schon die Polizei im ganzen Land, auch am Wohnort von Ani­ka?! Also das glaubt doch nie­mand!

Die Polizei würde sie auch nicht fra­gen, ob sie das AZ veröf­fentlicht hat. Das veröf­fentlichen ist nicht ver­boten. Als wenn die Polizei nun jeden fra­gen würde, „waren sie das mit dem AZ, weil Frau Döhring hat sich beschw­ert…”. Würde sich Bian­ca bei der Polizei beschw­eren, zeigen die ihr glatt den Vogel!

7. Die Polizei an ihrem (Ani­ka) Wohnort weiß, dass Bian­ca in Ham­burg bald Post bekommt von Amtsgericht/Kripo/StA. Wau! Da sage noch ein­mal ein­er, unsere Polizei sei nicht gut ver­net­zt. Offen­bar weiß jed­er Polizist in Deutsch­land exakt über den Fall Döhring Bescheid. Unglaub­würdig.

8. Zum Schluss schreibt sie, dass sie(!) „klagt”. Ich dachte es wäre eine Strafanzeige, also Straf­sache, nicht eine Zivilk­lage.

Vielle­icht kann Herr Guderitz die Sache hier genauer aufk­lären. Bei Ani­ka habe ich lei­der den Ein­druck, dass sie gar nicht weiß was Sache ist.

Ich habe nichts gegen Ani­ka, das will ich gle­ich klarstellen. Aber wir wollen doch alle hand­feste Fak­ten haben und nicht sowas.

Gast
BiBi-Fan
Gast

Zu 1. „Gericht­skosten­bei­hil­fe“ gibt es nicht. Das nen­nt sich „Prozesskosten­hil­fe“.

Men­schen mit geringem Einkom­men bzw. Ver­mö­gen müssen in der Lage sein, Prozesse zu führen. Daher gewährt der Staat Klägern und Beklagten bzw. Antrag­stellern und Antrags­geg­n­ern sowie Neben­klägern und Adhä­sion­sklägern (im Strafver­fahren) Gericht­skosten­bei­hil­fe (Prozesskosten­hil­fe). Als Partei eines Rechtsstre­its müssen Sie natür­lich wis­sen, ab wann und wie Sie die Bei­hil­fe beantra­gen kön­nen.

Zu 6. Gle­ich­es gilt für die Sache, dass sich Bian­ca beschw­ert haben soll, dass hier im Blog ein AZ ste­ht. Das ste­ht doch erst seit heute früh hier und da will Frau Döhring sich schon beschw­ert haben und das weiß schon die Polizei im ganzen Land, auch am Wohnort von Ani­ka?! Also das glaubt doch nie­mand!

Da ste­ht nir­gends, dass die Polizei bescheid weiß das sich Bian­ca beschw­ert hat.

Zu 7. Die Polizei an ihrem (Ani­ka) Wohnort weiß, dass Bian­ca in Ham­burg bald Post bekommt von Amtsgericht/Kripo/StA. Wau! Da sage noch ein­mal ein­er, unsere Polizei sei nicht gut ver­net­zt. Offen­bar weiß jed­er Polizist in Deutsch­land exakt über den Fall Döhring Bescheid. Unglaub­würdig.

Auch hier ste­ht nir­gend­wo das die Polizei an Annikas Wohnort bescheid weiß.

DerDoktor
Redakteur

Da ste­ht nir­gends, dass die Polizei bescheid weiß das sich Bian­ca beschw­ert hat.

Doch hier: „Mir wurde Heute gesagt das Bian­ca sich bei der Polizei Beschw­ert hätte das Akten­ze­ichen öffentlich gemacht wur­den und ich wurde gefragt ob ich den Blog führen würde”

Auch hier ste­ht nir­gend­wo das die Polizei an Annikas Wohnort bescheid weiß.

Doch hier: „Ich wollte eigentlich das Akten­ze­ichen veröf­fentlichen aber ich halte das alles auf ermah­nung der Polizeis­telle erst­mal noch Pri­vat.”

Sie bezieht sich immer auf ihren Kon­takt zu ihrer Polizeis­telle.

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Soko Nuss­pli, weißt du oder andere.….ob unsere Bibi bere­its aktenkundig ist? Wegen der Pla­giate in ihrer ehe­ma­li­gen Bou­tique? Ist dies ein Gerücht?

Danke

Lady kracher
BiBi-Fan
Lady kracher

Wegen der Pla­giate hat­te BD ein Gerichtsver­fahren wurde auch verk­lagt und Die hat dann Insol­venz angemeldet! Diese Insol­venz müsste sie schon durch haben. Es ist mehr als 7 Jahre her. Es ist kein Gerücht.

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Als treuer Bian­ca-Fan warte ich (und sicher­lich auch viele andere Fans) nun sehr ges­pan­nt auf Beweise. Ohne Beweise ist und bleibt es ein Gerücht, Lady

S. H. A.D.O.
BiBi-Fan
S. H. A.D.O.

Es ist immer wieder schön zu lesen, das aus ein­er geschlosse­nen Gruppe Berichte hier gepostet werden,oder an Frau BD weit­er geleit­et wer­den.

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Eine geschlossene Gruppe ist keine geschlossene Anstalt. Tz

Gefragt
BiBi-Fan
Gefragt

Kann mir bitte jemand sagen was es heute bei Bibi zum Din­ner gab?
Nicht das es mich wirk­lich juckt, aber ich sehe da 4 gekochte Eier und Vogel­beeren.
Das würde wirk­lich einiges erk­lären.

Nachkochen
BiBi-Fan
Nachkochen

Wer es gün­stiger mag:
Einen Mauer­stein schluck­en und dann einen LSD trip hin­ter­her.
Schon bist Du Fit und hast Hal­luz­i­na­tio­nen wie Bian­ca.

😉 😉

Benjamin Blümchen
BiBi-Fan
Benjamin Blümchen

Eier, wir brauchen Eier!
Sind aber, glaube ich, nur Moz­zarel­la-Bällchen. Die Haxe und das Dessert daneben haben’s mal wieder nicht aufs Foto geschafft 😉

Haubitze
BiBi-Fan
Haubitze

Ziegenkäse­taler! Auch Eis­bech­er und Nuss­plidessert ist wieder ein­mal der große Auftritt ver­wehrt geblieben. Der Babyspeck an den Ärm­chen unser­er Fit­ness­göt­tin hat sich die let­zten Monate schließlich kein Stück verän­dert.

Bogdan_Der_Barmherzige
BiBi-Fan
Bogdan_Der_Barmherzige

comment image

Eigentlich wollte ich unter dem Artikel „Nöti­gung: Weit­ere Strafanzeige gegen Bian­ca Döhring” schreiben, aber der hat ja schon 100 Kom­mentare 😀 .

Das mit der „Prozesskosten­hil­fe” war ja nur ein klein­er Patzer von Ani­ka (sowas macht sie ja auch nicht jeden Tag). Es ist ja auch etwas wage be- bzw. geschrieben, denn wurde (schon) eine Strafanzeige oder Strafantrag gestellt? (beim Strafantrag bei der Staat­san­waltschaft, spart man ca. 3–4 Wochen und erhält auch zeit­nah das Akten­ze­ichen), die Stat­san­waltschaft prüft und wird (wenn alles glatt läuft) beim zuständi­gen Gericht Klage ein­re­ichen (ob sie zuge­lassen wird, entschei­det das zuständi­ge Gericht) oder Antrag auf einen Straf­be­fehl (Geld­strafe) stellen.

Wenn es zu einem Ver­fahren kommt, sitzt ohne­hin ein Staat­san­walt neben ihr, trägt vor und ver­tritt sie (Es ist ja ein Straf­prozess und kein Zivil­prozess, wie hier einige schon aus­ge­führt haben). Ein anschließen­des zivil­rechtlich­es vorgehn, ste­ht ja nichts im Wege. Ziviel­rechtliche Ansprüche wären denkbar.

Eine denkbare Ver­fahrens­möglichkeit wäre das Adhä­sionsver­fahren nach § 403 StPO, falls sich aus der Straftat zivil­rechtliche Ansprüche ableit­en lassen (dafür muß aber ein Antrag bei Gericht gestellt wer­den) in diesem Fall ist sog­ar Prozesskosten­bei­hil­fe in einem Strafver­fahren – für den Geschädigten (z.B. Ani­ka) – möglich.

comment image

Grund­sät­zlich soll­ten sich alle *Döhring Geschädigten* zusam­menset­zen (viele­icht eine Skype Kon­ferenz ?) und Jene die schon tätig gewor­den sind (egal ob bei Polizei, Staat­san­waltschaft oder Anwalt, Rechts­ber­atung etc. ) und jene die es noch vorhaben (vielcht BB-Radio? oder *Bul­li Jens*? Ani­ka etc.) und jene die schon über ein Akten­ze­ichen ver­fü­gen.

Wed­er wis­sen wir, wie viele Strafanzeigen – bis jet­zt – gestellt wur­den (ich glaube es waren 4 oder 5 ? oder mehr?) noch welche Strafnorm im einzel­nen zur Anwen­dung kom­men soll (bis jet­zt wis­sen wir lediglich § 240 StGB *Nöti­gung* durch Hol­ger. Auch glaube ich, dass § 241 StGB *Bedro­hung* eine Strafnorm in einem anderen Ver­fahren war).

Das veröf­fentlichen von Akten­ze­ichen ist rechtlich völ­lig ok. Auch das veröf­fentlichen von behördlichen Schreiben ist Ok, wenn sie anonymisiert sind (auch wenn jed­er weiß, dass es sich um die Döhring han­delt, muss ihr Name, sowie Name des z.B Justizangestellten,Richter, Staat­san­walt usw. unken­ntlich gemacht wer­den) ver­gl. z.B. OLG Hamm, Urteil vom 07.02.2008, Az. 4 U 154/07.
Auch darf die Presse jew­eilige Anfra­gen stellen (wie z.B. im Fall des „Hoeneß-Urteils” LG München II, vom 13.03.2014, Az. W5 KLs 68 Js 3284/13).

Wenn jene Leute sich ver­net­zten und jed­er per­sön­lich die Staat­san­waltschaft auf jene anhängi­gen strafrechtlichen Ermit­tlungsver­fahren hin­weisen, reicht schon das „Auswan­dern” incl. *keinen fes­ten Wohn­sitz* sowie *keine famil­iären Verpflich­tung* sowie *keinen fes­ten Arbeit­splatz* lock­er als Haft­gründe für einen Haft­be­fehl aus.

comment image

Geschädigte die z.B. Auf­grund von Dro­hung eine gewisse Hand­lung began­gen oder unter­lassen haben, haben das BGB auf ihrer Seite.
Eine arglistige Täuschung im Sinne des § 123 I BGB liegt z.B. vor, wenn jemand bei einem anderen vorsät­zlich einen Irrtum her­vor­ruft, um ihn zur Abgabe ein­er sog. *Wil­lenserk­lärung* zu ver­an­lassen.
Die Täuschung kann durch Vor­spiegelung falsch­er Tat­sachen, aber auch durch ein­fach­es Ver­schweigen ein­er Tat­sache her­vorgerufen wer­den.
Das arglistige Han­deln erfordert zumin­d­est Vor­satz, eine gezielte Absicht ist nicht erforder­lich. Der arglistig Han­del­nde muss die Unrichtigkeit sein­er Angaben ken­nen oder für möglich hal­ten.
Neben der Anfech­tung wegen arglistiger Täuschung regelt der § 123 BGB auch die Anfech­tung auf­grund ein­er wider­rechtlichen Dro­hung.

Jed­er der durch die Döhring bedroht,getäuscht u.ä. wurde (z.B. auch *Bul­li Jens*) oder durch Dro­hung (unab­hängig von einst­weili­gen Ver­fü­gun­gen) wurde (auch hier unab­hängig von Unter­las­sung oder Abmah­nung) hat §123 I BGB * Anfecht­barkeit wegen Täuschung oder Dro­hung* auf sein­er Seite. Eine *Wil­lenserk­lärung* bedarf kein­er Schrift­form, sie wird durch das Han­deln abgeleit­et. Auch zivil­rechtliche Ansprüche ergeben sich daraus.

Da die Döhring ja gebetsmüh­le­nar­tig ihr „aus­reisen” propagiert, stehn die Chan­cen gut, dass Haf­tantrag durch die Staat­san­waltschaft gestellt wer­den kann.

Die Anforderun­gen an den Haft­be­fehl sind in § 114 StPO geregelt, ganz sub­jek­tiv betra­chtet erfüllt sie die Anforderun­gen der Haft­gründe und zwar „dieselbe Tat” i.S.d. § 121 Abs. 1 StPO i.V.m. *Flucht­ge­fahr* (§ 112 Abs. 1 Nr. 2 StPO)

Ein Beispiel (jup, jene sind in rot):
comment image

Das darf man allerd­ings auch nicht allzu drama­tisch sehn. Die Staat­san­waltschaften wen­den das oft an, um z.B. VOR einem Prozess ein Geständ­nis vom Täter zu erhal­ten. Im Anschluss wird der Haft­be­fehl wieder aufge­hoben. Weigert sie sich jedoch, bleibt sie bis zum Prozess hin­ter „schwedis­chen Gar­di­nen”. In wie weit so ein Antrag von Erfolg gekrönt ist, liegt haupt­säch­lich an der angewen­de­ten Strafnorm und die daraus – ver­mutete – mögliche Höhe der Bestra­fung.

comment image

Jedes Land hat eigene Rechts­ber­atungsstellen, die für ganz kleines Geld Schreiben auch für Staat­san­waltschaften und Gerichte auf­set­zen. Die Döhring wird mit allen Din­gen sowieso nicht durchkom­men und aller­höch­stens ihrem Anwalt SEINEN Malle Urlaub finanzieren 😀

Das die Döhring schon immer eine aus­geprägte krim­minelle Energie inne hat­te, kann man ja sehr schön an diesem erst kür­zlich veröf­fentlichen Kom­men­tar in diesem Artikel von „SOKO Nuss­pli” nachvol­lziehn:
http://www.bibifans.com/2016/08/ermittlungsakte-2014-js9-8416-doehring-bianca/#comment-3642

Noch was:
Für alle die schon nachge­fragt hat­ten wegen *Bogdan/Adler*: Adler hat­te sich schon bei der Blog-Redak­tion gemeldet gehabt, allerd­ings lief da etwas in der Kom­mu­nika­tion zwis­chen der Reak­tion und mir schief, so das noch kein Kon­takt zus­tande gekom­men ist. Ich denke, dass Prob­lem wer­den wir aber spätestens mor­gen behoben haben

In Liebe

Bog­dan (und natür­lich ein zün­ftiges „Faust hoch!” 😀 )

J.R.Bulli
BiBi-Fan
J.R.Bulli

Gle­ich mal klargestellt hier .…. Ich war beim Anwalt wegen der Sache kann jet­zt auch auf­grund mein­er GPS Dat­en bele­gen wann ich wo gewe­sen bin 🙂 Is halt schön wenn man sein Auto Überwachen läst (Beru­fliche Gründe warum Bul­li und Anhänger GPS Überwacht sind)

Aber auch ich werde wed­er ein AZ oder son­stiges irgend­wo posten und zwar weil es keinen irgend­wie etwas ange­ht wenn Ani­ka, Mar­cel ‚BB-Radio usw usw das machen wollen ihr ding aber da halte selb­st ich mich raus

Wenn die Anderen darüber ein fass Auf­machen wollen dann sollen sie es tun aber ich vertrete die Mei­n­ung das man nicht alle Vor­war­nen muss was da kom­men kön­nte ich bin da halt ehr der Typ für unangekündigte Tief­schläge

DerDoktor
Redakteur

Bla bla bla… Anzeigen kannst du sie so oder so nicht, verk­la­gen wirst Du sie auch nicht. Das kostet Geld und wäre ver­lorene Mühe. Ist nichts zu holen bei Frau Döhrung. Also mach hier nicht den starken Maxe mit Bla bla wie „Tief­schläge”… Wer kein AZ hat weil er sich nur wichtig machen will, kann natür­lich auch keines veröf­fentlichen.

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

du hast es der Welt jet­zt mit­geteilt, Tief­schläge sind wirk­lich „gute Schule”. Applaus für Jay Ar Bulli.….….….(nicht).….…

J.R.Bulli
BiBi-Fan
J.R.Bulli

Also es ist schon straf­bar was sie da gemacht hat und sor­ry Leute um Geld mach ich mir bes­timmt keine sor­gen und das Wort Tief­schlag ist ja sooooo böse lest euch mal durch was ihr so schreibt da ist tief­schläge wohl ehrlich harm­los

Sybille@web.de
BiBi-Fan

Und mit deinem Text hier warnt du nie­man­den vor? haste aber gut über­legt Jens

Checker
BiBi-Fan
Checker

https://www.youtube.com/watch?v=Iu2rx-MESlc&feature=youtu.be

@Bogdan: Sag mir bitte, der Typ will wieder nur Aufmerksamkeit(er ver­sucht sie ja schon ewig über­all reinzuhän­gen um irgend­wie fol­low­er zu kriegen) und du hast ihm nicht wirk­lich diese gequirlte reak­tionär-kon­ser­v­a­tive 08/15 Homo­phoben-Kacke geschrieben. Das wäre echt oberpeinlich(zumal viele Aus­sagen so ein­fach ober­fläch­lich bzw. sog­ar falsch sind. Die Schei­dungsrate bei Schwulen ist z.B. nur ein Bruchteil der von Heterosexuellen…und das gilt wohlge­merkt für alle „Ehen”, die seit der Ein­führung der einge­tra­ge­nen Part­ner­schaft geschlossen wur­den).

Fabis Antwort darauf ist natür­lich nicht min­der schlimm. Sex­is­mus pur(„Frauen sind so”), dazu mal wieder zu 90% mit seinen per­sön­lichen Prob­le­men beschäftigt(für die er offen­bar gerne Mitleid hätte) und dann geht er auf nichts ein son­dern arbeit­et hart daran zu erk­lären, wie er das Aushängeschild der Schwu­len­be­we­gung als einzig wahrer Schwuler sei…und neben­bei wird noch ein wenig der blog gedisst. Grausig wie immer und am meis­ten ist er damit ges­traft, wenn man ihn ein­fach ignoriert(er sucht ja Stress). Solche Aus­sagen sollte man trotz­dem klarstellen.

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Check­er. Ich gebe dir abso­lut recht. Es ist nun ja wirk­lich so völ­lig „wurscht” ob Bog­dan m, w oder dazwis­chen ist. Wen, IQ über 110 voraus­ge­set­zt!, soll so ein kleingeistiger Kram inter­essieren?

Zu Fabi, ich hab mir deine Ver­linkung jet­zt mal (mit scrollen, son­st ertrage ich diese Betulichkeit nicht) angeguckt.….…und ER sagt mir nichts, nix, gar nichts – ich erkenne wirk­lich nur „Umnach­tun­gen”, aber Men­sch möchte sich ja mit­teilen, so unbe­d­ingt

Bogdan_Der_Barmherzige
BiBi-Fan
Bogdan_Der_Barmherzige

comment image

Gerne beant­worte ich es: Du hast richtig bemerkt, dass es „gequirlte reak­tionär-kon­ser­v­a­tive 08/15 Homo­phoben-Kacke” war und genau so war es auch beab­sichtigt 😀 .
Die Mail stammt tat­säch­lich von mir, blöder­weise sind es nur ca. 15% der Mail, hätte er es kom­plett vorge­le­sen, hätte man um den wahren Inhalt gewußt.

Die Mail war eine Reak­tion auf „Schwulen-Lob­by”, weil statt das er es ordentlich um- oder beschreiben, servierte er irgen­det­was von „Illu­mi­nati-Rap-Ver­schwörungs­the­o­rie” The­sen. Also begann es auch mit der ein­fachen Frage :” Was ist Lob­by­is­mus?”

Kern der Mail war „Steh auf!, Hör auf rum zuheulen!, Zeig Rück­grad! Lass dir nicht alles gefall­en!” etc, weil er wegen den Strikes der Bian­ca Döhring soviel Angst vor ihr hat, deswe­gen auch sein anfänglich­es über den Blog: „was wir natür­lich nicht mögen” obwohl er den Blog gar nicht liest und auch son­st sich nie informiert (Hätte er weit­erge­le­sen, hätte man es bemerkt).

Meine Liste war ein Trig­ger, damit er anfängt klar etwas zu definieren und seine Mei­n­ung dazu kund­tut (Etwas klar zu beschreiben, da hat er echte difizite). Das er sich im Anschluss als Leucht­turm der Schwu­len­be­we­gung sieht, kon­nte ich ja nicht ahnen 😀

Bei „Warum Schwule und nicht Les­ben?” hätte er spätestens ansätzen kön­nen. Im übri­gen hätte man die Liste in allen Punk­ten wider­legen kön­nen, sie bestand ja nicht wirk­lich aus Fra­gen son­dern zu 80% aus wider­leg­baren Vorurteilen. Ein wenig Biolo­gie und Fan­ta­sy sind mächtig bei unwis­senden Men­schen. Das er tat­säch­lich unwis­send ist, wußte ich bis zu dem Zeit­punkt noch nicht. Das unwider­leg­bare waren „Was ist Lob­by­is­mus? oder „Was ist LGBT?” aber selb­st da kam es zu kein­er Antwort.

Hätte auch nicht gedacht, dass ich einem Schwulen erk­lären müßte, was eine „Schwulen Lob­by” ist. Es ist aber beze­ich­nend für einen Schwulen der sich eher als Frau sieht, mir aber nicht erk­lären kann, was „Gen­der Stud­ies” sind.

Dann die Sache mit dem Blog: Wed­er hat der Blog etwas damit zutun noch eine Bian­ca Döhring (dabei erk­läre ich es ihm schon eine halbe Ewigkeit, dass er auf die Head­lines acht­en soll und in den Tags nicht Drachen­lord rein­pack­en soll. Mir fällt fast immer das Glas aus der Hand, wenn ich den YT-Fil­ter auf „heute” ein­stelle, „Drachen­lord” eingebe und da ein Fabi-Cli­part-Thumb­nail sehe).

Das er es als einen Angriff auf seine „Sou­veränität” sieht, weil der Blog nicht über seinen *leak* berichtet hat (war nicht wirk­lich ein *Leak*, son­dern mehr die Mei­n­ung eines sein­er Gesprächspart­ner in Bezug auf die Döhring, also nichts nach­weis­bares) und sofort eine Art Ver­schwörung wit­tert, weil sieh ihm „keine PR geben wollen”…naja, solche Gedankengänge sind selb­st mir zu hoch (er spricht ja auch unun­ter­brochen von „Pro­duk­ten” und „Pro­duk­tan­häf­tung” und ähn­lichen Quatsch).

Am Ende der Mail hab ich mich noch über ein Kom­metar lustig gemacht, welch­es unter eines sein­er Videos war, und zwar :” lel, ver­sucht fabi noch immer her­auszufind­en wie man aus dem Game Shekel Shekel ziehn kann” 😀

Statt Vorurteilen paroli zu bieten, erzählt er etwas von „Bear-Sex”, „TINA (crys­tal meth)”, erzählt das es eine Art „Epi­demie” ist, zieht über Schwule her und nötigt sich am Ende noch zu „Ich bin Deutsch­er, warum werde ich nicht bevorzugt?” 😀

So wirr wie er Dinge oft von sich gibt, bleibt am Ende nur der Ein­druck eines *ver­wirrten six­is­tis­chen fem­i­ni­nen schwulen Nation­al­is­ten* übrig 😀 . Was Selb­stver­mark­tung ange­ht, hat er noch einen weit­en Weg vor sich…

An machen Tagen glaube ich, dass ich bei dem Burschen mit meinem Latein am Ende bin. Er set­zt nichts um wozu was man ihm rät und auch son­st sind es immer Alle­ingänge…

Hoffe es beant­wortet deine Frage

Bog­dan

Sybille@web.de
BiBi-Fan

naja die ansich gestellte Frage ist ja ‚ist Bog­dan ein Mann oder eine Frau? und die wurde nicht beant­wortet.

Bibinator
BiBi-Fan
Bibinator

Fabi hat ja lediglich die The­sen von Bog­dan vorge­le­sen, ohne dessen entsprechende Aus­führun­gen, was natür­lich entschei­dend ist, wenn man die ursprünglichen Aus­sagen einord­nen kön­nen will. Ver­mut­lich hat Bog­dan die The­sen absichtlich pro­vokant for­muliert und sich dann in den nach­fol­gen­den Aus­sagen genauer erk­lärt. Bog­dan sollte Fabi lieber bit­ten, das ganze Email zu veröf­fentlichen.

Da tre­f­fen sich zwei, Fabi und Bog­dan, die sich bei­de gerne mit­teilen wollen. Und da Fabi nicht auf den Bibi-Zug auf­sprin­gen will, find­et ihr Mei­n­ungsaus­tausch eben auf Fabis YT-Kanal statt, was auch die Möglichkeit bietet, all­ge­mein den The­menkreis für Diskus­sio­nen zu erweit­ern. Ich bin auf alle Fälle ges­pan­nt, was daraus noch wird.

Checker
BiBi-Fan
Checker

Okay, dann wäre das geklärt(so wollte ich das halt nicht ste­hen lassen). Ob ich da auf eine weit­ere Runde ges­pan­nt bin, weiß ich nicht. Fabi legt es ja darauf an und man sollte dem Affen(sprichwörtlich) so wenig Zucker,wie möglich geben. Mal davon abge­sen, dass sowas auch neg­a­tiv Wer­bung für LGBT ist.

Nicht Bear-Sex(Das ist glaube ich ein Porno. Anson­sten gibt es noch die Bären­szene, bear­dance oder bear4bear etc…von regel­rechtem Bear-Sex habe ich noch nie gehört =) )…er meint „bare sex”.…also Sex ohne Kon­dom.

Agatha Damenhoden
BiBi-Fan
Agatha Damenhoden

Jet­zt wird die Luft sehr dünn für unsere Bibi.
Hof­fentlich wird es nicht auf eine Geld­strafe hin­aus laufen, denn bei ihrem realen Einkom­men, wird der Tages­satz mit 2,50€ ange­set­zt xD

Der Anni­ka glaube ich übri­gens genau­so wenig wie der Bibi, da nehmen sich die bei­den Damen recht wenig.

VIP Leser des Blogs
BiBi-Fan
VIP Leser des Blogs

Dann wirst du dich noch Wun­dern denn sie hat Heute einen Brief gezeigt und das Akten­ze­ichen liegt auch vor.
Ani­ka hat die Wahrheit gesagt im gegen­teil zu Bian­ca Döhring das ste­ht nun fest.

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

offtopic

Liebe Bibi, ich habe so viele Fra­gen an dich und finde nur diesen Weg hier um sie dir zu stellen, nicht sauer sein bitte 🙂

Bibi, du Sti­likone. Wo gibt es diesen traumhaften Batik­sack den du heute präsen­tierst?
Du bist heute im Schwimm­bad, kön­nen wir uns bitte am Nichtschwim­mer­beck­en tre­f­fen?
Bibi, so von Frau zu Frau – bitte ver­rat mir wie man diese tollen food­fo­tos macht, ja?
Sag, wom­it ölst du deine Stimme? Hast du da einen Tipp für mich?
Wie schaffst du das, deinen Kopf auf Fotos so groß zu kriegen und die Taille so schmal?
Musst du dir die Augen­brauen noch rasieren unter dem per­ma­nent microb­lad­ing?
Bibi, zeig mir doch bitte warum Nach­her schlim­mer ist als Vorher, also so bei dir?
Magst du mir sagen wie groß dein Kinderz­im­mer ist? Fotografierst dus mal?
Ich möchte auch Exper­tin sein, wie schaffst du sowas?
Bian­ca, ach Bibi, wie bekommst du denn diese fan­tastis­chen schmalen Lip­pen hin?

Ich hab so viele Fra­gen. Machst du mal Videos wie du dich schminkst und wo du die tollen styl­ishen Klam­ot­ten her hast? Ach büüd­ddddeeeee und ganz liebe Grüße

Fragensteller
BiBi-Fan
Fragensteller

Wieso schmale Lip­pen ? Sie cremt doch schon eine Ewigkeit um ihren Lip­pen mehr Vol­u­men zuver­schaf­fen. Also entwed­er hast Du, liebe Robi­na Hütchen, nicht richtig geschaut oder.…. da stimmt etwas nicht mit der Handykam­era.…. oder.… Du hast Recht, dann taugt aber die Creme nichts. Vielle­icht kann Bian­ca diese Frage ja auch gle­ich klären?

TUN
BiBi-Fan
TUN

traumhaften Batiksack”.……ich bepiss mich gle­ich