Doris Kirch über BiBi: Ich habe sie rausgeworfen und untersagt zum Treffen zu kommen

Doris Kirch wirft Bianca Döhring raus

BiBi wurde rausgeworfen...

Es gibt Leute, die braucht auch auf Mal­lor­ca kein Men­sch”, sagt Doris Kirch und lacht. Im BiBi-Fan­blog schreibt sie deut­lich, was sie von Bian­ca Döhring hält: „Diese Dame hat offen­bar ein Prob­lem, aber es ist ihres. Sie sucht halt mit allen Mit­teln nach Aufmerk­samkeit und ist da lei­der bei mir an die Falsche ger­at­en. (..) Und Z‑Promis die sich nur pro­fil­ieren wollen soll­ten bess­er in den Dschun­gel gehen.”

Zum Vor­fall in ihrer Face­book­gruppe sagt Kirch: „Sie hat ihre Sch(eiß) Wer­bung (Dr. Juch­heim, Anm. Redak­teur) bei mir gepostet welche ich gelöscht habe nach­dem ich es bemerkt hat­te. MLM Wer­bung (Mul­ti-Lev­el-Mar­ket­ing) ist in mein­er Gruppe nicht ges­tat­tet. Gestern habe ich sie raus­ge­wor­fen.” Kirch weit­er: „Ich has­se MLM. Und würde solche Dinge niemals unterstützen.”

Und es kommt noch dick­er für BiBi: „Sie wird sich jet­zt wohl selb­st um ihre N.I.E. Num­mer küm­mern müssen (..) Sie hätte am 20. Okto­ber bei mir einen Ter­min für die N.I.E. Num­mer gehabt. Diesen habe ich gestern annuliert und ihr das Geld zurück­gezahlt auf Anrat­en meines Anwalts und weil ich auf solche Sachen keine Lust habe wenn sich jemand auf meine Kosten pro­fil­i­eten will. Tja, dumm gelaufen, aber nicht für mich.”

Ob Bian­ca das alleine schafft mit dieser N.I.E.  Nummer?

...und ausgeladen

Beim gestri­gen Auswan­der­ertr­e­f­fen wollte Kirch Frau Döhring auch nicht sehen: „Ich habe ihr aus­drück­lich unter­sagt zu erscheinen. Sie meinte darauf hin nur sie hat­te eh nicht vor zum Tre­ff zu kom­men. Ja ist klar… (..) Ich kenne die nicht mal per­sön­lich. Und darauf lege ich auch keinen Wert.”

In einem Video gibt Doris Kirch unser­er BiBi noch einen kosten­losen Tipp: „Such Dir einen Job. Man sollte einen festes Einkom­men haben.” Lei­der ist Arbeit­en nicht so BiBis Sache.

guest
31 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Jens
Jens
15. Oktober 2016 20:09

Unfass­bar gut recher­chiert. Dieser Blog hat seine Wirkung nicht ver­fehlt. Meinen großen Respekt vor Doris Kirch, die sich auch mit Kri­tik­ern an ihrer Per­son wie diesem Blog abgibt und eine Stel­lung­nahme schreibt!!! Eine kluge Frau. Alles Gute für Sie, Frau Kirch, und ihren Mann.

Bogdan_DerBarmherzige
Bogdan_DerBarmherzige
15. Oktober 2016 20:32

comment image

Zitat Doris Kirch: „Such Dir einen Job. Man sollte ein festes Einkom­men haben”

Hoffe Doris hat mehr Erfolg mit diesem Ausspruch als wir in geschla­ge­nen 8 Monaten 😀

Doris ist ein echter Glücks­griff für uns, viele­icht kann sie Bian­ca bess­er zur Besin­nung brin­gen als wir!?

Ach was.… ich befürchte, dass BiBi eher ihr Honig um den Mund schmiert und sie im Zweifels­fall in den Abgrund zieht. Neeeee…ich mag die Doris, also bess­er Fin­ger weg von ihr. Hörst Du Frau Kirch? FINGER WEG! 😀

Spaß bei­seite: Frau Kirch ist extrem pos­i­tiv hier aufge­fall­en (Du meine liebe Robi­na Hütchen natür­lich auch *kuss* 😀 ) und sie scheint extrem gefes­tigt zu sein (ja,ja,ja…ich weiß sel­ber, dass unsere BiBi keine Eigen­schaft von ihr besitzt 😉 ) ABER, sie kön­nte ein­er­seits die anderen Insel­be­wohn­er vor ihr war­nen ODER ihr viele­icht den Kopf waschen !? Let­ztere Idee gefällt mir am besten 😀 (auch wenn ich gestehn muß, dass ich daran A: nicht glaube und B: mir das Pop­cornK­i­no von „KarmaBITCH” ger­ade total gefällt 😀 )

In Liebe

Bog­dan 😉

Algol
Algol
15. Oktober 2016 20:39

Das hat Charak­ter, das hat Stil und Rück­grat von Frau Kirch und der Blog-Redaktion.

Ich hat­te ja auch meine Zweifel, ob Sie denn auch die echte Doris sind und diese Zweifel haben Sie ele­gant, deut­lich und kon­se­quent vom Tisch gefegt.☺ Also nichts für ungut Frau Kirch, aber jed­er der im Zusam­men­hang mit Bian­ca Döhring genan­nt wird, lässt per se , meine Alar­m­glock­en laut klin­gen und eine gesunde Skep­sis ist ja auch
nicht krim­inell☺ Also nichts für Ungut, das haben Sie richtig gut gemacht und jet­zt haben wir hier im Blog die nötige Klarheit.

Genau­so klasse vom Blog, diesen Bericht, auch zeit­nah, zu veröf­fentlichen und somit klar Schiff zu machen.

Danke² an bei­de #Zufrieden­heitist­wun­der­bar

Robina Hütchen
Robina Hütchen
15. Oktober 2016 21:35

Frau Kirch, Sie sind ein tough cook­ie. Ver­ständlicher­weise anfänglich­es Iden­titätsmiß­trauen sou­verän aufgelöst, kon­se­quent agiert und reagiert. Bravo.

Eines möchte ich noch erwäh­nen. Durch den Artikel von Wal­bur­ga Knospe kam sehr vieles Entschei­den­des ins rollen.….….., auch wenn Sie, Frau Kirch, kurzfristig lei­der etwas in Mitlei­den­schaft gezo­gen wurden. 

Kar­ma muß nicht zwangsläu­fig eine bitch sein :-))

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  Robina Hütchen
16. Oktober 2016 16:16

Ob ich durch den Artikel „kurzfristig in Mitlei­den­schaft” gezo­gen wurde oder immer noch werde?
Dieser Artikel ist dif­famierend und geschäftss­chädi­gend und meine Anwälte wer­den sich darum küm­mern, dass diese Anschuldigun­gen gegen mich gelöscht werden!
Man lese nur mal den Titel.
Wer würde gern so etwas über SICH lesen??
Genau, NIEMAND.
I

DerDoktor
DerDoktor
Redakteur
Antwort an  Doris Kirch
16. Oktober 2016 16:29

Das klingt wun­der­bar! Frau Döhring kann ihnen einen guten Anwalt empfehlen 🙂

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  DerDoktor
16. Oktober 2016 16:33

Ich denke es ist umgekehrt.
ICH kön­nte IHR einen empfehlen.
Sie wird ihn brauchen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Doris Kirch
16. Oktober 2016 17:24

Einen Teil Ihrer Aus­sage sehe ich ein biss­chen anders/differenzierter, Frau Kirch. Ich bin mir sich­er in den let­zten 48 Stun­den ist Ihr „standig” in Mal­lor­ca noch größer und der malus zum bonus gewor­den. Und: nicht (!) dass es wichtig wäre, ich erwähne es aber trotz­dem, – Sie kon­nten die dur­chaus sehr kri­tis­che Leser­schaft hier überzeu­gen (sicher­lich nicht alle, aber viele).

Der gestrige Artikel von Gor­don Shumway und die entsprechen­den Reak­tio­nen darauf besagen i.m.o. sehr viel.

Klara Korn
Klara Korn
Antwort an  Robina Hütchen
16. Oktober 2016 18:16

Der Name, göt­tlich. Ich liebe Ein­fall­sre­ich­tum, Robina.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Klara Korn
16. Oktober 2016 19:33

;-). Dafür ist dein­er ne Tau­tolo­gie, auch nicht schlecht

UltiMalte
UltiMalte
15. Oktober 2016 22:19

Wie wäre es denn mal mit ein­er anstäni­gen Entschuldigung bei Frau Kirch ?

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  UltiMalte
16. Oktober 2016 15:33

Die Frage geht ja an Frau Knospe, oder wie immer die Dane heisst, deren Blog hier solche Blüten getrieben hat..
Fände ich auf jeden Fall ein Zeichen von Grösse.
🙂

Der Hominator
Der Hominator
16. Oktober 2016 10:26

Liebe Frau Kirch, wenn ich mal wieder auf Mal­lor­ca bin, bringe ich ihnen einen Blu­men­strauß vorbei.

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  Der Hominator
16. Oktober 2016 15:33

Aber einen ohne Knospen bitte, lach 🙂

Christine Spieß (echt :)
Christine Spieß (echt :)
16. Oktober 2016 12:35

Meinen Respekt an Frau Kirch 🙂

Trotz Dif­famierung des vorheri­gen Artikels, auf den Blog zu kom­men, mitzuschreiben, klarzustellen, aufzuk­lären, sich auseinan­derzuset­zen, Fra­gen zu beant­worten und das alles sehr fre­undlich und sou­verän. Statt wie viele andere das gemacht hät­ten, rum­brüllen, dro­hen usw.

Es tut mir wirk­lich Leid das sie dadurch weil sie zufäl­lig an Bian­ca ger­at­en sind in so etwas reinge­zo­gen wurden.

Ich wün­sche Ihnen und Ihrer Fam­i­lie für die Zukun­ft alles erden­klich Gute 🙂

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  Christine Spieß (echt :)
16. Oktober 2016 15:46

Ich danke allen hier für das pos­i­tive Feedback.
🙂

Insider
Insider
17. Oktober 2016 13:26

Hal­lo
Und schon wieder sieht man wie es gehen kann. Vielle­icht soll­ten die Schreiber dieses „Blogs” mal mehr nach­denken was durch ihre böswillige und unrecher­chierten Mist aus­gelöst wird. Vielle­icht ein­fach mal die „Tak­tik” ändern und ERST bei­de Seit­en hören.Ich weiß das ist doof weil man ja mal was tun muß aber sowas würde einen Blog schon Inter­es­san­ter machen.
Mal sehen ob das wenig­stens freigeschal­tet wird. So wie es ja in der Mel­dung steht.

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  Insider
17. Oktober 2016 14:10

Vor Allem finde ich es eine Unver­schämtheit, dass der besagte Artikel IMMER NOCH online ist!
Aber meine Anwälte bleiben dran!

SOKO Nusspli
SOKO Nusspli
Redakteur
Antwort an  Doris Kirch
17. Oktober 2016 14:58

Blog, Serv­er etc wur­den für 10 Jahre angemietet und bezahlt.
Ihre Anwälte müssen sich somit bis 2026 gedulden, falls nicht ver­längert wird.

KeinBibiFanmehr
KeinBibiFanmehr
Antwort an  SOKO Nusspli
17. Oktober 2016 15:34

Also da ver­steh ich euch wirk­lich nicht. 

Es hat sich doch nun her­aus­gestellt, das Frau Kirch damit nichts zu tun hat. B.D. ist an Fr. Kirch herange­treten, um eine Dien­stleis­tung in Anspruch zu nehmen. Fr. Kirch kan­nte Fr. D. und ihren Hin­ter­grund nicht, hat sich aber sofort, als es ihr bekan­nt war, davon distanziert. 

Warum macht ihr in dem Artikel nicht wenig­stens ein Update und beste­ht auf eur­er unwahren Darstel­lung? Ich (und wahrschein­lich einige andere auch) hätte auf diese ernst gemeinte Frage gern eine aufk­lärende Antwort.

Undertaker
Undertaker
Webmaster
Antwort an  KeinBibiFanmehr
17. Oktober 2016 16:22

Aufk­lärende Antwort: Frau Kirchs Anwälte wer­den sich wie von ihr gewün­scht melden, dann wer­den unsere Anwälte einen Ein­gangsstem­pel drauf machen und es geht seinen rechtlichen Weg. Das es so läuft war der Wun­sch von Frau Kirch, den Du respek­tieren solltest!

KeinBibiFanmehr
KeinBibiFanmehr
Antwort an  Undertaker
17. Oktober 2016 16:42

Danke (für nichts eigentlich)

Diese Antwort hätte ich bzgl. Aktio­nen von Bian­ca nachvol­lziehen kön­nen. In diesem Fall lei­der nicht.

Bogdan_DerBarmherzige
Bogdan_DerBarmherzige
Antwort an  KeinBibiFanmehr
17. Oktober 2016 20:39

comment image

Es ist Frau Kirchs Recht, rechtlich dage­gen vorzugehn AUCH wenn der Blog einen weit­eren Artikel veröf­fentlicht hat, der alles entkräftet (incl. Fr. Kirchs Zitaten/Kommentaren) und auch der Kom­men­tar­bere­ich (incl. auch für­sprechen­der „Fan­Post”) sie rein­wäscht und ihre Stel­lung­nahme in Vide­o­form hier auch ver­linkt ist, welch­es in sein­er Gesamtheit weit über eine „Gegen­darstel­lung” hinausgeht.

Wenn einem das Alles nicht reicht und ein Artikel (wodurch allerd­ings auch der erk­lärende Kom­men­tar­bere­ich ver­schwindet) ver­schwinden soll (wodurch darauf­fol­gende Artikel völ­lig ihren Sinn ver­lieren) und sie ohne­hin 100% der Blo­gUser (incl. den Blog­be­treibern, Redak­teuren etc.…..gut…,BiBi,Burgel und Fabian/Hr.Roth, lesen auch mit, also nur 99,8 % 😀 ) auf ihrer Seite hat, dann ist das halt ihr gutes Recht.

Selb­st wenn sie den Artikel ent­fer­nen, gibt es ohne­hin Post vom Anwalt (In jen­em Schrift­stück wer­den ja dann die zu bean­standen­den Punk­te aufge­führt, die aber 100% der Blo­gUser schon ken­nen und jed­er „Neuzu­gang” sofort rausle­sen wird).

Das min­deste was ich allerd­ings ver­lange ist, dass der Artikel ein erk­lären­des Update erhält wodurch sofort – inner­halb des Artikels (viele­icht am Ende) – klargestellt wird, dass der Blo­gRedak­teur auf BiBis Masche reinge­fall­en ist (tja, so ist das halt, wenn man auch nur einem Moment lang BiBi glaubt 😀 ) und es sich halt nicht so darstellt (in Bezug auf Fr. Kirch in Hin­blick Döhring/Dr.Jucheim, der Rest stimmt ja großteils) wie der Artikel es auf den ersten Blick – viele­icht – ver­muten läßt (allerd­ings kann man den Leuten echt nicht weit­er­helfen, wenn sie tat­säch­lich NUR den Artikel lesen und nicht den Kom­men­tar­bere­ich und auch nicht die weit­er­fol­gen­den Artikel 😀 ).

Man muß da wirk­lich einen Mit­tel­weg find­en, denn den Artikel (incl. Kom­mentaren) zu ent­fer­nen macht wenig Sinn (Im übri­gen würde man dann auch nicht BiBis Reak­tion ver­stehn) UND – viel wichtiger – das Anwaltss­chreiben von Jür­gen Drews (die Begrün­dung würde mich beren­nend inter­essieren) das BiBi angekündigt hat, ist ja auch noch abzuwarten. Man kann lei­der momen­tan den berechtigten Fokus – lei­der – nicht nur auf Frau Kirch lenken, den Jür­gen Drews ist ja nun anwaltlich (laut BiBi) auch involviert 😉

Ich mag die Frau Kirch, sel­ten eine Per­son gehabt, die sich so schnell hier in die Herzen geschrieben hat und es mir auch sehr leid tut, dass sie in den Sog der Döhring ger­at­en ist. Döhring wird zu 99,99% ihre Anwälte auf Frau Kirch het­zen und lei­der ist nur hier vol­lum­fänglich doku­men­tiert (incl. den Screen­shots die bei vie­len Usern auf der Fest­plat­te schlum­mern), wie sie in die Fänge der Döhring ger­at­en ist.…der Inhalt dieses Blogs ist in weit­en Teilen ihre Ver­sicherung gegen Frau Döhring (denn BiBi ist was „Forderun­gen” ange­ht halt skrupellos)…auch wenn sie es viele­icht momen­tan so nicht sieht.

In Liebe

Bog­dan

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  Bogdan_DerBarmherzige
18. Oktober 2016 17:15

Und ob sie ihre Anwälte auf mich „het­zt” tang­iert mich nicht im Geringsten.
Ich dis­tanziere mich generell von Men­schen, die andere abzock­en, und das meine ich jet­zt ganz allgemein.

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  Undertaker
18. Oktober 2016 16:26

Es hätte aber von Stil gezeugt, den Artikel entsprechend anzu­passen und klarstellen, dass ich mit Frau D. und ihren Geschäften nichts zu tun habe.
Aber das liest sich ja dann weniger reißerisch.…
Es ist eine Frech­heit so etwas weit­er­hin so ste­hen zu lassen!

Undertaker
Undertaker
Webmaster
Antwort an  Doris Kirch
18. Oktober 2016 17:14

Sie woll­ten es auf dem Rechtsweg klären. Warten wir das Ergeb­nis ab.

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  KeinBibiFanmehr
18. Oktober 2016 16:27

Genau­so sehe ich das auch!

UltiMalte
UltiMalte
17. Oktober 2016 16:47

So reißerische Beiträge sind aber für diesen Blog nicht förder­lich. Selb­st die Bildzeitung hätte anstatt der Behauptung:
Frau Kirch macht gemein­same Sache mit B.D!
Macht Frau Kirch gemein­same Sache mit Frau B.D?
geschrieben.
Auch das mit Kak­tus und Kack Tusse, finde ich gehört nicht hier her.
Es ist Wass­er auf Bian­cas Müh­le und für sie ein Beweis wie unser­iös und belei­di­gend dieser Blog ist und dem ist ja ganz und gar nicht so.

Checker
Checker
Antwort an  UltiMalte
18. Oktober 2016 11:38

Das Bild(und die Kak­teen-Num­mer) zu dem Artikel ist auch nicht von mir. Nur mal so…

Der Blog stellt sich in dieser Hin­sicht lei­der immer wieder selb­st ein Bein…

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  Checker
18. Oktober 2016 16:21

Ich finde es reicht NICHT, mich in einem 2. Artikel zu reha­bil­i­tieren solange der ERSTE Artikel noch online ist!
Denn dieser ist nach wie vor geschäftsschädigend.
Die Admins dieser Seite sind dafür ver­ant­wortlich, dass dif­famierende Inhalte gelöscht wer­den aber offen­bar beste­ht daran ja kein Interesse.
Und NATÜRLICH küm­mern sich meine Anwälte darum, solange diese falschen Anschuldigun­gen im Netz sind.

Doris Kirch
Doris Kirch
Antwort an  UltiMalte
18. Oktober 2016 16:22

Genau­so ist es. Man hat es sofort als erwiesene Tat­sache dargestellt. So etwas geht gar nicht!