Bianca Döhring spielt das Opfer für „Volle Kanne”

Bianca Döhring - Volle Kanne ZDF - Cybermobbing Mobbing Opfer Mallorca
"Ich habe jeden Tag geflennt, ich hatte Nervenzusammenbrüche..."

Heute lief der angekündigte ZDF-Bericht über das „Mob­bin­gopfer” Bian­ca Döhring. In einem Video, das bere­its vor 3½ Monat­en (am 06.06.2018) gedreht wurde, schildet unsere BiBi ihr schreck­lich­es Leben zwis­chen Cyber­mob­bing, Heulat­tack­en und Selb­st­mordgedöns.

BiBi simuliert für "Volle Kanne" das Mobbingopfer

Wie immer bringt Bian­ca bei ihren Erzäh­lun­gen einiges durcheinan­der. So behauptet sie im ZDF-Bericht, dass sie wegen des Cyber­mob­bings nach „Big Broth­er” ihr „Yogas­tu­dio in Ham­burg” aufgeben musste. Dabei hat sie dies lange vor ihrer Teil­nahme bei „Big Broth­er” ver­lassen und es war nie ihr eigenes Yogas­tu­dio!

Bianca Döhring - Volle Kanne ZDF - Cybermobbing Mobbing Opfer Mallorca
Bian­ca Döhring stellt sich blöd und spielt das unschuldige Opfer

Sie behauptet, dass sie sich bei „Big Broth­er” als „fette Sau” präsen­tieren musste, weil sie damals mit dem Rauchen aufge­hört und dadurch Gewicht zugenom­men hat. Doch bei „Big Broth­er” berichtete sie den Zuschauern, dass sie wegen ihres Abspeck­pro­gramms „Bian­cas Ulti­mate Body­plan”, welch­es sie für viel Geld im Inter­net verkauft, seit vie­len Jahren erfol­gre­ich abgenom­men habe und als Fit­nesstrainer­in und ‑exper­tin arbeit­et. Im ZDF-Bericht ver­schweigt Bian­ca dann auch, warum sie bei „Big Broth­er” so fett wurde: Weil sie becher­weise Nuss­pli fraß und ihre Teil­nahme an ein­er Diät von „Big Broth­er” ver­weigerte!

Andere Fälle sind wichtiger

In der anschließen­den Experten­runde mit einem Mob­bing­ber­ater und einem Recht­san­walt wird fest­gestellt, dass Bian­cas Fall nur ein­er von „ganz ganz ganz ganz vie­len” ist. Der ZDF-Mod­er­a­tor stellt zurecht fest, dass die Staat­san­waltschaft „das Ding beerdigt hat, da geht jet­zt gar nichts mehr”, weil kein öffentlich­es Inter­esse beste­ht (lese hierzu diesen Blog­a­r­tikel). Alle Ermit­tlun­gen wur­den eingestellt.

BiBi muss jet­zt auf eigene Kosten kla­gen, aber gegen wen? Sie hat mehrfach behauptet, sie kenne die Namen von 16 Tätern. Aber offen­bar ken­nt sie keinen Einzi­gen und hat wieder gel­o­gen!

Bianca Döhring - Volle Kanne ZDF - Cybermobbing Mobbing Opfer Mallorca

46
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
18 Comment threads
28 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
26 Comment authors
SOKO NusspliBlanca RöhringCheckerGordon ShumwayBotulina Recent comment authors
neuste älteste
BogdanFan & BioVegetarier
BiBi-Fan
BogdanFan & BioVegetarier

Wie zu erwarten durfte Bian­ca Döhring ganz ungeprüft ihre Sicht der Dinge erzählen und nahm es nicht so genau mit der Wahrheit. 🙂
– Sie hat­te ein eigenes Yogas­tu­dio in Ham­burg, jet­zt ist sie finanziell ruiniert
– Sie hält sich mit einem Büro­job über Wass­er
– Sie musste auf der Insel bei Null starten
– Sie hat im ersten Jahr ihres Cyber­mob­bings jeden Tag geflen­nt, hat­te Ner­ven­zusam­men­brüche
– „Ich hab meine Mut­ter anrufen müssen, hab gesagt, ich steh grad am Balkon, ich würd am lieb­sten da jet­zt raus, nur dann wär ich jet­zt nicht mehr da” (Akro­pho­bie nen­nt man die Angst, einen Balkon zu betreten, nur was hat das mit Cyber­mob­bing zu tun?)
– Nach dem Abitur hat sie in Ham­burg ein Yogas­tu­dio eröffnet
– 2015 wird sie von ein­er Agen­tur ein­ge­laden um bei BB mit zu machen
– Während BB extreme Reak­tio­nen, die sich vor allem auf ihr Äußeres bezieht, denn sie hat­te durch eine Rauchen­twöh­nung viel zugenom­men

Hier der ganze Beitrag:
https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kanne/cybermobbing-im-internet-fertig-gemacht-100.html

Sie präsen­tiert sich als „Eat­cleaner­in” und Jog­gerin, so wie ihre Fans sie ken­nen…

Ingo Nomm­sen hat das eigentlich ganz gut zusam­men gefasst:
„Jet­zt kann man natür­lich sagen, wenn sich jemand von sich aus – und Bian­ca Döhring gehört ja auch dazu – in der Öffentlichkeit präsen­tiert, auf eine Art und Weise die jet­zt auch nicht alltäglich ist, dann muss man im Prinzip damit leben.”

Ingo Nomm­sen:
„Jet­zt hat die Staat­san­waltschaft, im dem Fall von Bian­ca Döhring, das Ding sozusagen beerdigt, oder? Da geht jet­zt gar nichts mehr!”
Recht­san­walt Ruben Hof­man:
„Ja genau richtig! Das Strafver­fahren wurde eingestellt, die Staat­san­waltschaft hat gesagt: Wir haben kein öffentlich­es Inter­esse an dem Fall…”
Er als Anwalt sieht das natür­lich anders, denn er will ja Geld ver­di­enen. Er ver­weist darauf, dass man auf dem Pri­vatk­lageweg weit­er machen kann, räumt aber ein dass dies fast aus­sicht­s­los ist 🙂

Inter­es­sant ist, dass bei Face­book das The­ma „Plas­tik­tüten” viel mehr für Aufre­gung sorgt! 😀
https://de-de.facebook.com/ZDFVolleKanne/

Checker
BiBi-Fan
Checker

Naja, es war dann doch span­nen­der als erwartet:

Die Blogs lassen den Ein­druck entste­hen, dass ich sie gegrün­det habe.”

Ja, und man muss auch nur ca. 3 Zeilen lesen, damit selb­st der däm­lich­ste Depp weiß, dass sie es nicht war.

Bian­cas Fam­i­lie wird in den Schmutz gezo­gen.”.

Das Bian­ca die selb­st ins Spiel gebracht hat, egal. Das die Mut­ter selb­st Leute belei­digt hat oder Belei­di­gun­gen durch Bian­ca geliked hat noch bevor sie ange­gan­gen wurde… offen­bar nicht erwäh­nenswert. Jo…

Es wird behauptet, Bian­ca haben einen Dro­ge­nentzug hin­ter sich”

Ist jet­zt der Entzug die Lüge? Oder das sie ihn hin­ter sich hat? Also das sie was mit Dro­gen zu tun hat­te, scheint dann wohl nicht die Lüge zu sein. Jeden­falls komisch, dass nicht der Dro­genkon­sum son­dern der absolvierte Dro­ge­nentzug die schlimme Ver­leum­dung sein soll. Komis­che Pri­or­itätenset­zung im Beitrag.

Ich hat­te Ner­ven­zusam­men­brüche. Ich habe täglich geflen­nt. Ich habe meine Mut­ter angerufen und ihr gesagt:„Ich steh ger­ade am Balkon und würde am lieb­sten da jet­zt raus.””

Sie hat die näch­ste Phase gezün­det. Nach­dem sie bish­er in irgendwelchen Mob­bin­gopfern gesprochen hat, die Selb­st­mord began­gen haben…und dann die Küblböck-Nummer…kommt jet­zt „Ich hat­te selb­st Selb­st­mordgedanken.”. Aber halt, den Ein­druck soll der Zuschauer nur gewin­nen. In Wirk­lichkeit sagt sie ja nur, was Miss Dra­maque­en ihrer Mut­ter ange­blich erzählt hat. Das muss man bei ihr deut­lich unter­schei­den. Da muss man bei ihr auf Nuan­cen acht­en. Sie sagt keineswegs, dass sie echte Selb­st­mordgedanken hatte…sondern sie melkt nur weit­er geschickt das The­ma.
Wer ihre Videos damals gese­hen hat, würde ihr das eh nicht glauben. Schon eher, dass sie mit dem Base­ballschläger auf irgendwelche Kriti…ehm…am Boden kriechende Würmer… los­ge­ht.

…oder du wachst mor­gens auf und denkst „Ihr macht mich nicht fer­tig!”.”

Komisch, die Art von Sprüchen hat sie doch von Anfang an gebracht(also noch vor ihren Ner­ven­zusam­men­brüchen und Co.). Plöt­zlich ist es ihr erst nach einem Jahr im Schlaf erschienen? Da bringt sie den Zeitablauf aber ordentlich durcheinan­der. Aber gut, so passt es natür­lich bess­er zu ihrer Helden­sto­ry „Bibi alone against Mob­bing”.

Durch eine Rauchen­twöh­nung hat­te Bian­ca damals viel zugenom­men”
„Sport war immer ein Teil ihres Lebens”

Wir haben BB gese­hen. Was wir nicht gese­hen haben, war eine sportliche Bian­ca. Oder eine Bian­ca, die über­haupt gewil­lt war, sich sportlich anzus­tren­gen. Dafür hat man sie dabei beobachtet, wie sie Öl mit Salat(nicht ander­srum) gemacht hat, ein hal­bge­frorenes Häh­nchen essen wollte(die Frau hat anschließend ein Kochbuch raus­ge­bracht!) und wie eine Mas­chine Nuss­pli pur aus Bech­ern löf­felte. Das find­et im Beitrag natür­lich keine Erwähnung…hätte man aber prob­lem­los hier im Blog recher­chieren kön­nen. Im Haus ist sie vor allem durch ihre große Klappe bezüglich ihres Niveaus, ihrer Exper­tise als Ernährungs- und Fit­ness­coach und ihrer Intelligenz+Sportlichkeit aufge­fall­en. Das alles wurde im Haus BRUTAL wider­legt. Und deshalb hat sie den Shit­storm bekommen…der sich dann auch auf ihre Fig­ur bezog. Richtig ab ging es aber erst nach dem Haus und der Grund dafür war die Art, wie sie zukün­ftig Geld ver­di­enen wollte und wie sie rumgel­o­gen und Leute ange­grif­f­en hat.

Das stellt ja alles in Frage. Dich als Men­schen. Dich als Per­son. Dich mit deinem Kör­p­er.”

Jo, Bibi…und schlim­mer noch: Auch deine Aus­sagen stellt man hier in Frage. Es gibt allerd­ings eine Per­son auf dieser Welt, die dich garantiert nicht in Frage stellt…und das bist du selb­st. Kön­nte der grund­sät­zliche Fehler sein…

Bian­ca hat damals auf jeden Has­skom­men­tar gle­ich geant­wortet und ver­sucht durch Reden aufzuk­lären.”

Aufk­lärung? Wo? Die Leute wur­den ein­fach nur von ihr belei­digt und bedro­ht. Die Aufk­lärungsvideos muss ich ver­passt haben.

Ich habe mich auf den Balkon gestellt, habe ein Live-Video gedreht und habe gesagt „Das sind Idioten und das stimmt so nicht. Das ist alles gel­o­gen, was die da machen.””

Genau. So war es. Da wurde gar nichts aufgek­lärt. Da wur­den Behaup­tun­gen in den Raum gestellt und belei­digt. Mehr nicht. Okay, Idioten hat sie allerd­ings so nicht gesagt…aber wäre auch doof gewe­sen im Fernse­hen etwas von „am Boden kriechen­den Würmern, die in ihrer Kind­heit verge­waltigt wur­den und arbeit­slosen Asozialen unter ihrem Niveau, denen die Kinder weggenom­men gehören” zu sagen. Oder wie man davon phan­tasiert hat „Ihnen die Schädel einzuschla­gen oder ihnen die Hells Angels vor die Tür zu schick­en damit die das tun”. Das kommt nicht ganz so harm­los-sym­pa­thisch im Fernse­hen wie „Idioten”. 😉

Sich kom­plett aus dem Netz zurückziehen, möchte Bian­ca nicht.”

Och nö. War zwar klar, aber trotz­dem: Och nö!
Natür­lich will sie weit­er im Netz Leute ver­arschen und sich selb­st als Opfer darstellen. Wer hat­te was anderes erwartet? Wäre ja auch zu ein­fach gewe­sen, das ganze zu been­den.

Was war son­st noch?
– Die Experten haben darüber aufgek­lärt, das Bibis Fall seit­ens der Staat­san­waltschaft durch ist(mangelndes öffentlich­es Inter­esse) und das man da auch fast nichts gegen machen kann.
– Als Beispiel wurde fast nur der Döhring­watch-Blog gezeigt. Nicht weit­er ver­wun­der­lich, denn der ist ja genau wie 1–2 Poster hier auch sehr ein­fach als plattes und aggres­sives Mob­bing zu iden­ti­fizieren und passt daher schön ins Bild. Wow, Bian­ca stammt von Adolf Hitler ab…langsam glaube ich es auch. Außer­dem ist sie Zwill­ingss­chwest­er von Bernd Höcke. =)
‑Der Mod­er­a­tor hätte beina­he gegrinst als er darüber aufgek­lärt hat, dass Rain­er Win­kler der Drachen­lord ist. Ich glaube dem war auch bewusst, dass da nur die halbe Wahrheit vor­ge­tra­gen wird. Seine Aus­sage „Wo man da AUCH nicht ganz genau weiß, wer die Henne und wer das Ei ist…wer damit ange­fan­gen hat.” war ähn­lich ent­lar­vend wie damals der Satz des Reporters, dass er nicht mehr sich­er sei, wer denn nun die Wahrheit erzähle(Sommerhalter musste übri­gens an der Stelle Lachen. Dem ist die Absur­dität der Num­mer also auch bewusst.). Das als solch­es ist schon beze­ich­nend, wenn man sich nicht­mal sich­er ist obwohl man NUR mit EINER Seite gesprochen hat.
‑Beim Drachen­lord woll­ten 300 Leute sein Haus bren­nen sehen. Laut Som­mer­hal­ter vom Bünd­nis gegen Cyber­mob­bing.
‑Bian­ca präsen­tiert sich laut dem Mod­er­a­tor in ein­er Art und Weise, „die jet­zt auch nicht alltäglich ist”.
Das hat er aber seeeehr vornehm aus­ge­drückt.
‑Bian­cas Stirn ist mal wieder gebotoxt, sie trägt fig­urkaschierende Kleidung(ist aber ganz gut im Fut­ter) und es wer­den von ihr nur fig­urbe­tonte Bilder aus ihrer schlanken Ver­gan­gen­heit gezeigt. Sie schnei­det eine Honig­mel­one in der Küche(Message ver­standen: Gesund!).

Zusam­men­fassend:
Erwart­bar ten­den­z­iös­er Bericht mit wenig bis keinen News. Ein erstaunlich fröh­lich­er Sommerhalter(Bündnis gegen Cyber­mob­bing), der sich den Fall Bian­ca wohl auch nur aus dem Grund raus­ge­sucht hat, weil man da ein „Opfer” hat, was medi­engeil und deshalb medi­al vor­führbar ist und wo durch die selek­tive Auswahl des Watch­blogs und vere­inzel­ter Posts leicht eine ein­seit­ige Sichtweise vertreten wer­den kann. Das ist sein Job. Damit ver­di­ent er sein Geld. Vielle­icht frisst er die Kröte auch nur weil er sich sagt: „Damit kann ich echt­en Opfern helfe, da ist mir jedes Mit­tel der Aufmerk­samkeit recht”. Anson­sten bietet sich doch ger­adezu eine echte Zusam­me­nar­beit mit Bian­ca Döhring für ihn an. Ich hoffe auf eine sich­er lan­glebige Kol­lab­o­ra­tion zwis­chen den beiden…dann muss er Bibi näm­lich häu­figer ertra­gen und er weiß ja auch, dass es Bian­ca nicht wirk­lich um andere Opfer geht. Mal schauen, wann ihm die Hutschnur platzt und er anfängt sie zu den Men­schen zu zählen, die „ihm so egal sind, dass er sie nicht­mal mehr Scheiße find­et”. 😉

Botulina
BiBi-Fan
Botulina

Bemerkenswert auch die Bilder, die zum The­ma „eigenes Yogas­tu­dio” in HAMBURG einge­spielt wer­den – Bibi unter Pal­men und vor weißen Sand­strän­den… finde den Fehler 😉

Mimi
BiBi-Fan
Mimi

Schade, ger­ade an dem Beispiel von Bian­ca wäre es so gut möglich gewe­sen aufzuzeigen, wie man Cyber­mob­bing ver­mei­den kann. Welch­es Ver­hal­ten (z.B. Lügen, Betrü­gen, Hochstaplerei)auch zu ’Mob­bing’ im Netz führen kann. Das Bünd­nis gegen Cyber­mob­bing hätte anhand von Posts, Videos so schön aufzeigen kön­nen, was man aus­lösen kann, wenn man sich im Netz nicht kor­rekt ver­hält. Wenn man lügt und betrügt und bei Aufdeck­ung dieser Lügen die Leute beschimpft,bedroht, sper­rt und immer weit­er lügt.

Schade. Für mich ist der Fall ’Bian­ca’ ein Parade­beispiel dafür, wie man sich im Netz nicht ver­hal­ten sollte, wenn man nicht „Opfer” von Cyber­mob­bing wer­den will.
Anhand des Falls ’Bian­ca’ aufzeigen, dass es etwas anderes ist ob ich Mama belüge, im Fre­un­deskreis etwas hochsta­ple, im Bekan­ntenkreis Leute unter Druck set­ze und bedro­he oder ob ich das im Netz mache, wo sich (zum Glück!) Leute zusam­menge­fun­den haben und mit ihren Möglichkeit­en alles aufdeck­en kon­nten (geklaute Rezepte, Posts, Dro­hun­gen, Bil­dungsnach­weise).

Jet­zt zum Abschluss an den Beauf­tragten von Bünd­nis gegen Cyber­mob­bing Peter Som­mer­hal­ter:
Es wäre die Gele­gen­heit gewe­sen anhand von Fall ’Bian­ca’ aufzuzeigen,wie man schnell selb­st ins Cyber­mob­bing gerät auf­grund von eigen­em falschem Ver­hal­ten. Ein­deutiger und nachvol­lziehbar­er wie im „Fall Bian­ca” kann man es kaum darstellen.

Fozzy
BiBi-Fan
Fozzy

Für einen öffentlich-rechtlichen Sender, war der ZDF-Beitrag sehr schlecht recher­chiert. Ich bin ehrlich gesagt ent­täuscht, was uns da für die Rund­funk-Zwangsab­gabe aufgetis­cht wurde. Das Ding hat­te RTL-Niveau.

Dass Bibi jet­zt ihre Web­seite in den Wartungsmodus ver­set­zt, zeigt mal wieder ihre ver­drehte Wahrnehmung. Wenn Leute heute den Beitrag gese­hen haben und etwas mehr über Bian­ca Döhring erfahren wollen, kön­nen sie nur unseren Blog als Infor­ma­tion­squelle Nr.1 aufrufen aber nicht ihre eigene Web­seite, logisch ist das nicht.

SOKO Nusspli
Redakteur

Das ist supi das Bibi ihre Home­page im Wartungsmodus hat. Die ZDF-Zuschauer soll schließlich hier lesen, wo die Wahrheit ste­ht.

Face­book auf, Face­book zu, Insta­gram auf, Insta­gram zu, Home­page auf, Home­page zu. Aber die DREI (!?) Blogs sind immer auf!

Checker
BiBi-Fan
Checker

Das mit den 3 hat mich auch gewun­dert. Offen­bar ken­nen wir einen nicht.
Wäre aber span­nend zu erfahren, ob sich der Traf­fic hier auf der Seite durch den Bericht kurzzeit­ig erhöht hat oder ob Bian­ca dem mor­gendlichen ZDF-Pub­likum total am Aller­w­ertesten vor­bei ging…

Undertaker
Webmaster

jo, die Besucherzahl hat sich bei der Sendung ver­dop­pelt.

Checker
BiBi-Fan
Checker

Naja, zieht man davon jet­zt ab, dass natür­lich auch ihre „speziellen Fans” ver­mehrt diese Seite besucht haben dürften, ist das nicht wirk­lich viel Aufmerk­samkeit für sie. Kann man get­rost als weit­eren Self­mar­ket­ing-Fehlschlag von ihr ver­buchen.

Jens
BiBi-Fan
Jens

Ich bin ent­täuscht von dem Bericht über Bibi und das Expertenge­spräch. Alles ober­fläch­lich. Ich habe mich deshalb über euren Blog Bericht gefreut mit Fak­ten und Hin­ter­gründe. Macht weit­er so

VERBRAUCHERSCHUTZ MALLORCA
BiBi-Fan
VERBRAUCHERSCHUTZ MALLORCA

comment image

STEPHANIE SCHMIDT BERICHTETE ÜBER BIANCA DÖHRING IM ZDFWER IST DIE FRAU?

Einige Fans fra­gen sich: Wer ist die Frau, die über BiBi den Mob­bing­bericht machte? Es han­delt sich um die seit Jahrzehn­ten beim ZDF angestellte Repor­terin Stephanie Schmidt. Sie wurde 1971 in Bochum geboren und arbeit­et von Beginn an als On-Repor­terin bei der Sendung „Volle Kanne” in Düs­sel­dorf. Schmidt absolvierte das Studi­um der Slav­is­tik, Geschichte und Sprach­lehrforschung an der Uni­ver­sität Bochum, arbeit­ete vor dem ZDF beim WDR Essen. Schmidt ist bekan­nt für Schick­sals­geschicht­en. Ihre erfol­gre­ich­ste Reportage war eine Langzeit-Doku über Rudi Assauer. Sie wurde dafür zu Recht aus­geze­ich­net. Sie stand laut ZDF Press­es­telle bis Mitte der 2000er auch regelmäßig vor der Kam­era.

Wie kon­nte es aber passieren, dass im Fall von Bian­ca Döhring nur ein­seit­ig die Mob­bin­grolle gezeigt wurde? Denn ger­ade Schmidt ist es, die die Fein­füh­ligkeit im Jour­nal­is­mus, die gewis­senhafte Arbeit bei sen­si­blen The­men immer wieder betonte, wie zulet­zt bei Markus Lanz.
comment image
Stephanie Schmidt wurde für ihre Reportage über Rudi Assauer aus­geze­ich­net und war selb­st gefragt in Talk­sendun­gen

Im Fall von Bian­ca Döhring hätte Frau Schmidt nur einige Blog­a­r­tikel hier lesen müssen, eine Nach­frage bei Dr. Juch­heim stellen oder Recherchen beim ange­blichen Yogas­tu­dio durch­führen müssen. Vielle­icht wurde der Fall Döhring aber ein­fach für ein Mob­bing-Ser­vicethe­ma passend gemacht und BiBi war absichtlich der doofe Sün­den­bock, der das Opfer mit Suizidgedanken spie­len sollte. Das leg­en auch die über­zo­ge­nen Bilder dar… wie dieses Foto von ein­er Botschaft an einem Pfeil­er…comment image
BiBi jam­merte Frau Schmidt das Blaue vom Him­mel vor

SOKO Nusspli
Redakteur

Wahrschein­lich ist, dass das ein bezahlter TV-Dreh als Rolle „Mob­bin­gopfer” war, denn vieles was Bian­ca sagte, stimmte nicht. Yogas­tu­dio ist nur ein Beispiel. Heulan­fälle, Selb­st­mord und sie sei auf Kri­tik einge­gan­gen war alles Teil der bezahlten Rolle und erfun­den. Das sie sich mit einem Büro­job über Wass­er hält… wis­sen wir ja, dass Mut­ti Burgel und ihr Kör­per­fett sie über Wass­er hält. Für 500€ sagt Bian­ca dir alles im der Kam­era. Als ZDF-Tit­ten­darstel­lerin ist sie dort in der Kartei.

Die vom „Bünd­nis für Cyber­mob­bing” bekom­men wohl nichts auf die Rei­he. Dieser Hei­ni vom Bünd­nis war voll des Lobes über uns Blog­ger. Hey, Danke!

Kön­nen die Bian­ca nicht irgend­wie einen Job geben beim Bünd­nis, als Profi-Mob­berin oder so. So blöd sind die dann doch nicht.

Warum verk­lagt sie diesen Blog­ger Rain­er Win­kler nicht?
Was wurde aus der Googleklage?
Kein Wort zu der „großen Kan­zlei” die für Bian­ca arbeit­et!

Checker
BiBi-Fan
Checker

Ich hätte es gefeiert, wenn sie, statt dieser Yoga­posen-Bilder aus längst ver­gan­genen Tagen, das Nack­t­bild von ihr genom­men hät­ten. Oder wenn man mal ihren Job als Natursekt-Dom­i­na erwäh­nt hätte. Aber das passt halt alles nicht in die „armes Opfer, deren Traum vom Yogastudio(welches längst nicht mehr existierte) von Mob­bern ver­nichtet wurde”-Geschichte.

Wenn es um die Darstel­lung eines fik­tiv­en Mob­bin­gopfers geht(mit zufäl­liger­weise Bian­ca als Darstel­lerin), war der Beitrag gut gemacht. Wenn es um die wahre Geschichte der Bian­ca Döhring geht, war er aber ein­seit­ig bis down­right ver­logen und ver­dammt schlecht recher­chiert.

SOKO Nusspli
Redakteur

Es bliebt zudem völ­lig offen warum sie das Yogas­tu­dio aufgeben musste. Pleite? Zu fett? Weil sie den ganzen Tag geheult hat?

Wer hat sich um das Yogas­tu­dio geküm­mert als sie 3 Monate bei Big Broth­er war? So eine Lügner­in.

Warum hat sie ihre anderen 200 gescheit­erten Geschäft­sideen nicht erwäh­nt?

Raphaela
BiBi-Fan
Raphaela

Das Bibi wieder offline ist zeigt das ihr die Sendung eher schadete und die erwarteten Reak­tio­nen aus­bleiben. Schöne Bilder von Bibi auf Mal­lor­ca, ein unecht­es Opfer spie­len und dann auch noch bestätigt bekom­men, das über­laste Staat­san­waltschaften nichts tun kön­nen. Der Film­beitrag war alles, aber kein Mob­bing­bericht, son­dern eine Farce für Bibi Und das Hitler­bild ist ein alter Hut. Auf dem anderen Blog passiert seit Monat­en nix. Haupt­sache die Sport­skanone Bibi war im Fernse­hen

BogdanFan & BioVegetarier
BiBi-Fan
BogdanFan & BioVegetarier

Stephanie Schmidt hat ein­fach einen bil­li­gen Ein­spiel­er gedreht, mit ein­er Per­son die sich­er jeden Sender in Deutsch­land ange­mailt hat…

Wir hät­ten uns gefreut, wenn man das „Cyber­mob­bing-Opfer Bian­ca Döhring” ein­mal gefragt hätte, wieso sie aus­gerecht­en mit Thomas Wiele so gut befre­un­det ist, der ja mit aktivem Mob­bing Geld ver­di­ent?

Hat sich nicht in eini­gen Videos erzählt, dass sie sich mit ihm über die dum­men Hater amüsiert? Sie ist mit einem Typen befre­un­det, der für Geld andere Leute mobbt und deren Ruf beschädigt… bzw. würde er es gerne, wenn er Kun­den find­en würde! 😀

Vielle­icht die Geschäft­sidee???
Thomas Wiele mobbt die Leute und Bian­ca Döhring (tätig als Mob­bing­coach) hil­ft ihnen dann und emp­fiehlt den Wiele dann als Rache zu engagieren! 😀

Karma Rules
BiBi-Fan
Karma Rules

Insta­gram auf pri­vat und kom­plett leerg­eräumt inkl. Mob­bing-Profi­bild, Web­seite auf Wartung? Dachte Bibi wollte mit ihrer Geschichte in die Öffentlichkeit. Und jet­zt nach dem ZDF Beitrag mal wieder der kom­plette Rück­zug?

Ist wohl nicht ganz so gelaufen wie es sich unsere Lügen­bibi gedacht hat? So etwas nen­nt man Kar­ma! Wer selb­st im öffentlich-rechtlichen Fernse­hen so dreist lügt und Tat­sachen ver­dreht, hat es auch nicht bess­er ver­di­ent!

Moni
Redakteur
Moni

Kann sein das deshalb ihre Home­page offline ist? Der ZDF Beitrag hat ihr ver­mut­lich nicht gefall­en, deshalb volle Tauch­sta­tion für BD79. Wieder Heulen den ganzen Tag und Selb­st­mordge­spräche mit Mut­ter Burgel!!!!! Ha ha ha ha!!!

Checker
BiBi-Fan
Checker

Der Beitrag wird eher weniger das Prob­lem gewe­sen sein, zumal er schon vor Monat­en gedreht wurde und sie ihn ja kan­nte. Die Gespräche im Stu­dio und die fröh­liche Stim­mung mit den Spitzen in ihre Rich­tung dürfte ihr allerd­ings weit weniger gefall­en haben. Dabei ging das ganze große Dra­ma, was sie sich erhofft hat­te, irgend­wie leicht unter…

Alex (Big Brother-Radio)
BiBi-Fan
Alex (Big Brother-Radio)

Wieso lädt das ZDF zwei Experten ein wenn die Bian­ca nicht helfen wollen? Die haben nur gesagt „kann man nichts machen”. Das ist sehr schwach von denen und dem ZDF. So etwas macht mich trau­rig und wütend. Wozu zahle ich GEZ?!

Die vom Bünd­nis Cyber­mob­bing machen zudem keinen beson­ders kom­pe­ten­ten Ein­druck auf mich. Kön­nen die Bian­ca nicht finanziell unter­stützen wegen Klage gegen Google und so!

Fozzy
BiBi-Fan
Fozzy

Bibi hat heute auf ihrem pri­vat­en Pro­fil ihr Tätigkeit­sum­feld wieder ein­mal erweit­ert!

comment image

Wie zu sehen ist arbeit­et sie jet­zt als Gesund­heits- und Präven­tion­scoach. Und sie fühlt sich dabei zu höherem berufen und fühlt sich für neben Stress­man­ange­ment auch für Fam­i­lien- und Fir­men­man­age­ment zuständig, zu ihrer Tätigkeit als Burnout- und Mob­bing Coach.

Ich frage mich hier echt, welche Fir­ma sollte sich mit ihr ein­lassen? Da gibt es Profis! Aber Bibi ist ja Spezial­ist für Alles!

Zudem arbeit sie jet­zt auch noch als Autorin bei einem Autor! Möchte sie jet­zt doch noch ein Buch schreiben, nach­dem das Pro­jekt let­zes Jahr gescheit­ert ist?

Hatermeister
BiBi-Fan
Hatermeister

WAS!? 🙂 „Gesund­heits Präven­tions Coach” wo sie lt. ZDF jeden Tag Weinkrämpfe hat und sich vom Balkon in den Tod stürzen will.

Botulina
BiBi-Fan
Botulina

Pri­ma, da zeigt BiBi mal wieder ihr(e) Beschränk­theit – par­don hohes „Bil­dungsni­vo” – oder ihre Ehrlichkeit…
„Gesund­heit­spräven­tion­scoach” ist ver­mut­lich endlich mal etwas, das sie tat­säch­lich kann…
Üblicher­weise beugt man Krankheit­en vor, die tolle Idee, GESUNDHEIT vorzubeu­gen, ist echt mal etwas Neues…
Und in der Ver­mei­dung von gesun­dem Lebenswan­del ist sie ja bekan­nter­maßen Exper­tin: becher­weise Nuss­pli fut­tern, wenig Bewe­gung, frag­würdi­ge Kos­metikan­wen­dun­gen, Diszi­plin­losigkeit etc. – bess­er kann man der Gefahr, gesund zu sein (zu bleiben) gar nicht vor­beu­gen 😉
Aber ob es dafür Coach­ingbe­darf gibt …?!

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

gesund­heits- und (!) präven­tion­scoach.

egal, seit bian­ca the brain sich vor ca 1 jahr (?) als zuck­er­couch präsen­tierte (ja, richtig gele­sen: couch) und diesen schwieri­gen begriff erst tage später in zuck­er­coach änderte.……absolvierte sie den diabetescoach.…und nun halt gesund­heits- und präven­tion­scoach. couch ist couch und coach ist coach – haupt­sache die über­aus fundierte aus­bil­dung dauert/kostet nicht mehr als 3 bibi­monate

Botulina
BiBi-Fan
Botulina

Robi­na, dass kor­rek­ter­weise dieses und(!) sowie ein Binde­strich in der „Berufs­beze­ich­nung” nicht fehlen dürften um tat­säch­lich Sinn zu ergeben, liegt auf der Hand… bei BiBi ste­hts halt ohne…

Vielle­icht dachte sie auch bauern­schlau, durch andere Schreib­weise diesen „Titel” ohne Zer­ti­fikätchen führen zu kön­nen (auch wenn ver­mut­lich ohne­hin nicht geschützt), und bemerk­te dabei gar nicht, dass der Sinn kom­plett umge­dreht wird…

Checker
BiBi-Fan
Checker

Das mit dem Balkon war ja nur damals. Heute hat sie keinen mehr…außerdem läuft auf Malle alles Bombe und sie hat ihre innere Stärke (zusam­men mit ein paar Kilo Leibesfülle. Liegt das eigentlich auch Jahre danach noch an der Rauchen­twöh­nung? Oder sind es jet­zt die fiesen Hater?) zurück­ge­won­nen.

Bibiban 2.0
BiBi-Fan
Bibiban 2.0

So schnell geht es! Am Mon­tag laut eigen­er Aus­sage im ZDF-Beitrag noch kom­plett ruiniert und sich mit einem Büro­job über Wass­er hal­tend und am näch­sten Tag Gesund­heits- und Präven­tion­scoach. Das nenne ich mal einen mega Auf­stieg. Das schafft nur unsere Bibi.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Ich war froh, mal wieder was von Bibi zu hören und zu sehen. Der Dreh ist natür­lich jet­zt schon wieder ein paar Monate her und schwups ist es nichts mehr mit Büro, jet­zt ist es wieder Schein­selb­st­ständigkeit.
Ver­misse die Moti­va­tions­bilder, den Livestyle und die extra­ordinäre Geschwindigkeit der 1000sassa BiBi im Netz. War wirk­lich exk­lu­sive Unter­hal­tung 😉
Sie hat bes­timmt Gott und die Welt tor­pediert um sich an die Daniel K. Sto­ry dran zu hän­gen. Für mich ist sie eher Niveau Rein­er W. Über den gab es ja in 3‑Sat auch einen Bericht und der hat so ganz seine eigene Mei­n­ung wie er mit dem „Kinder­gad­den” umge­ht.
Bibi hat ver­sucht den Rechtsweg auszuschöpfen.

Moni
Redakteur
Moni

Mir scheint es so als hat Bian­ca mit dem anderen Blog große Prob­leme… vielle­icht wegen der lusti­gen Bild­chen dort? Wir sollte über­legen eben­falls solche Bild­chen zu machen wenn unsere Bian­ca die so mag.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

ange­blich­es bodysham­ing, ange­blich­es abnehmen, ange­blich­er Sport, geklaute Fotos = Bibi und = Juice Plus wie hier https://m.youtube.com/watch?v=oRKhhGqqDtY der Leif­fels (Y‑collektiv Chefre­porter, NDR) recher­chiert. Unter dem lusti­gen Titel „Jung und Reich”.

Checker
BiBi-Fan
Checker

Das Video ist tat­säch­lich ziem­lich gelun­gen. So ab 19:00 gibt es ne schöne Zusam­men­fas­sung von Bian­cas Juchheim/Wrap-it/Juice+-Tagesablauf während ihrer jew­eili­gen Schaf­fenspe­ri­ode. Und ab 23:00 eine schöne Aus­sage zu Bian­cas moralis­chem Kom­pass.

Anson­sten muss man aber auch sagen: Wer diesen Blog hier ver­fol­gt hat, wird nichts neues ler­nen. Es ist alles genau so, wie hier schon ver­mutet oder aufgezeigt wurde. Fake-Bilder, Fake-Stories(teilweise mit geset­zeswidrigem Inhalt), geringer Ver­di­enst für fast alle, Sek­ten-Fam­i­lien-Gefühl, die „Oberen” sind an all dem natür­lich nicht beteiligt und waschen ihre Hände in Unschuld, Marketing-Schneeball-System.…und die Vit­a­mine in dieser Form helfen nicht wirk­lich und man kann sie weit günstiger(und auch tat­säch­lich wirk­sam) in Lebens­mit­teln erhal­ten (und wenn es denn unwirk­same Vit­a­mine in Kapseln sein müssen, gibt es auch da Pro­duk­te, die nur einen Bruchteil kosten aber sich­er nicht schlechter sind).

Fozzy
BiBi-Fan
Fozzy

Stimmt, das Video ist sehr gelun­gen! Und da stellt sich die Frage, ob es Cyp­ber­mob­bing ist, wenn man wie unser Blog die Machen­schaften ein­er Bian­ca Döhring in diesem Gewerbe anprangert. Denke nicht, dass es das ist und ich kann mir auch vorstellen, dass dies bei den Ermit­tlungs­be­hör­den auch mit ein Grund war, die Sache nicht weit­er zu ver­fol­gen.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Finde auch, dass der blog das aus­geze­ich­net recher­chiert hat und dar­legt, wie Bibi ihren Tagesablauf nach diesen Vor­gaben zu den sozial-Medi­en gemacht hat und dass das genau die betrügerischen Meth­o­d­en dieses Mar­ket­ing im Schnee­ball­sys­tem sind.
Hab’ zunächst auch gedacht der Leif­fels hat das The­ma vom Bibiblog abgekupfert. (Noch nicht Veröf­fentlichung­ster­min bei youtube mit den Blo­grecherchen und Blog­a­r­tikeln ver­glichen). Kann gut sein, dass er es von hier aufgenom­men hat. Da sieht man mal wie wichtig offen­er und unzen­siert­er Meinungs‑, Erfahrungsaus­tausch sowie die Berichter­stat­tung darüber sind.
Aber da hat ja BiBi auch genug Vor­erfahrun­gen in Tele­fon­ab­zocke.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Ich glaube immer noch nicht, dass Bibi Abitur hat. Eine 2. Fremd­sprache ist bei ihr nicht vorhan­den aber Mass­ge­blich fürs Abi. Die All­ge­mein­bil­dung und der Wortschatz sind zu ger­ing.
In den Blo­grecherchen wur­den auch nie Abi-Abschluß Fotos oder Zeitungsar­tikel zum Graduierten­ab­schluss gefun­den.
Bibi reiche doch mal dein Abiturab­schlussfo­to hier ein oder ähn­lich Beweis­bares.
In der Schulzeit hat­te sie doch eine grosse Krise wegen der Schei­dung der Eltern und hat da wieder bei Oma und Opa gewohnt, kon­nte sich mit Yoga selb­st heilen und hat bei McDon­alds geputzt.

Checker
BiBi-Fan
Checker

Naja, also man kann ja Fäch­er aus­gle­ichen. Außer­dem wird Bibi die Klappe nie gehal­ten und immer bei den Noten disku­tiert haben bis die Lehrer keine Lust mehr hat­ten. Von daher traue ich ihr Grund­kurs Englisch schon irgend­wie zu. Das ihr Wortschatz und ihre Gram­matik eher im Bere­ich man­gel­haft liegen, dürfte jedem mit etwas Ken­nt­nis der Sprache ja aufge­fall­en sein.
Ander­er­seits ist sie im BB-Haus natür­lich auch in allen anderen All­ge­mein­bil­dungs­bere­ichen durchgefallen…und da fragt man sich dann schon ob das für das Abi lan­gen kann. Ich meine, sie wurde da ja von etlichen Real- und Hauptschülern klar abge­hängt. Zumin­d­est wäre es ein echt trau­riges Zeug­nis für Abi­turi­en­ten…

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Fabi hat sich es auch ange­se­hen: https://m.youtube.com/watch?v=JKJ0wxkhIeg
Mein let­zter Stand zum The­ma Daniel K. und ange­blichem cyber­mob­bing ist, dass Oli­va Jones sagt, dass er Daniels Ärzten Schuld gibt, denn die hät­ten Hor­mone gegeben, die Depres­sio­nen aus­lösen kön­nen. Das ist für mich, die bish­erig schlüs­sig­ste Ver­mu­tung zum Fre­itod. Denn das würde auch erk­lären warum er in Frauen­klei­dern an Bord ging. Es kann gut sein, dass er eine „Ver­wand­lung” zur Frau vorhat­te. Die Schaus­piel­rollen, die er ein­studiert hat an dieser ESI sind jeden­falls sehr männliche mit Voll­bart und starkem Man­tel und so. Und ob er sich selb­st so sieht ist eher fraglich. Wohlfühlen sieht man ihn auf Szenen­fo­tos eher in Klei­dern und eher weib­lichen Posen. Die männlich dom­i­nante, kämpferische Rolle, muss ihm einiges abver­langt haben.
Ich denke, Daniel wollte im Schutz sein­er Kabine eine Ver­wand­lung für sich pro­bieren. Das diese Hor­mone das Gefühlsleben, die Stim­mung bis hin zu Per­sön­lichkeitsverän­derun­gen aus­lösen kön­nen, ist für mich die logis­chste Erk­lärung in der Sache.
Grossar­tiges mob­bing, Inter­net-Shit-Storms, Angriffe von online Armeen (wie exsl95 real army) die plöt­zlich Grup­pen shit-storms oder gagaböld Aktio­nen (besof­fen) machen, kon­nte ich im FB-Ver­lauf von Daniel K. nicht sehen. RIP lieber Daniel.

Karma Rules
BiBi-Fan
Karma Rules

Bibi ist wohl endgültig abge­taucht. Wenn man mit­bekom­men hat, wie sie den ZDF-Beitrag vor Ausstrahlung abge­feiert hat, ist davon auszuge­hen, dass ihr wohl noch nicht klar war, dass strafrechtlich nichts mehr geht und sie nur noch pri­vat eine Klage ein­re­ichen kann, wo ich denke, dass da auch Mut­ti nichts mehr zuschießen kann oder will.

Kön­nt ihr euch noch erin­nern, wie sie immer davon geschwärmt hat, dass sie bald vor Gericht in der ersten Rei­he ste­hen und lachen wird?

Ich würde sagen, hier hat das Kar­ma mal richtig zugeschla­gen, bei all den Lügen, die sie auch noch bei ihrem let­zten öffentlichen Auftritt im ZDF ver­bre­it­et hat.

Game over Bibi!

Michi
BiBi-Fan
Michi

Die Namen der Täter (es waren um die 20 Per­so­n­en!) sind Bian­ca seit langem bekan­nt. Auch der Hack­er ihres Face­bookpro­fils ist bekan­nt. Das sagte sie vor einem Jahr in einem Video und immer wieder.

Also Bian­ca, los gehts, du soll­test die verk­la­gen, sagt das ZDF. Warum passiert nichts? Du kennst die Namen seit 1,5 Jahren… Da muss es längst Urteile und Strafen gegeben haben? Hil­ft dir die große Kan­zlei nicht mehr?

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Ich ver­ste­he bis heute nicht, warum man da ein­seit­ig berichtete. Bei dem RTL Beitrag wurde wenig­sten ver­sucht, mit der anderen Seite Kon­takt aufzunehmen und sich deren Ver­sion anzuhören.
Und außer­dem gab’s nur Bilder vom „anderen” Blog. Glaubt B.D. dass die zusam­menge­hören oder wie?

Cyberdöhring
BiBi-Fan
Cyberdöhring

Bilder von Blog Num­mer 3 habe ich ver­misst. Wo ist diese Blog?

Botulina
BiBi-Fan
Botulina

Nen­nt sich „Ver­fol­gungswahn” 😉
Bibi hat bei „Gog­gle” unseren Blog mit 2 veschiede­nen Fan­posts angezeigt bekom­men und machte dra­matur­gisch fix mal eben einen drit­ten Blog draus… Ist ja schließlich der „schlimm­ste Fall von Cyber­mob­bing ever”, da schafft jed­er ver­meintliche zusät­zliche krim­inelle Blog eben auch zusät­zlich Dra­ma 😉

Gordon Shumway
Redakteur

Jed­er Tre­f­fer bei Google ist für Bian­ca ein eigen­er Blog 🙂 So sind es weit über 1.000 Blogs!

Checker
BiBi-Fan
Checker

Bibi weiß ja nicht viel vom Internet(und fast alles davon hat sie hier im Blog gel­ernt. Ähn­lich­es gilt für ihr Englisch.). Ver­mut­lich denkt sie, dass BB-Radio sei ein Blog. Oder Fabis Youtube-Kanal. Irgend­was im Inet = Blog.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Selb­st in IT-Fach­foren ist BiBi als The­ma angekom­men. Ein User äussert sich bei heise: https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Hater-Demo-gegen-YouTuber-Polizei-spricht-300-Platzverweise-aus/Der-Fall-ist-viel-viel-schlimmer-Lesen/posting-32930787/show/ und die weit­eren Kom­mentare (aufs rechte Pfeil-Ikon bei Beitrag klick­en) sind auch schön.

SOKO Nusspli
Redakteur

Mir gefällt der Satz „Der Anwalt ist heute ein gebroch­en­er Mann über den seine Anwalt­skol­le­gen sich lustig machen.” am besten. Der arme Herr Chris­t­ian Zah­now aus Ham­burg mit sein­er kleinen Kan­zlei. Aber dank Frau Bian­ca Döhring kon­nte er sich bes­timmt größere Büroräume leis­ten. Bian­ca war so gut und großherzig zu ihm – beson­ders finanziell. Wo sie sich selb­st „über Wass­er hal­ten muss” mit ihrem kleinen Büro­job auf Malle.