Bianca Döhring nutzt dreist TV-Koch Bernd Christmann aus

Bianca Döhring nutzt dreist TV-Koch Bernd Christmann aus - Cybermobbing Hilfe Buch
Alida Kurras gewann 2000 Big Brother und ist heute für den Channel21 tätig. Bernd Christmann, der demnächst im Nibe-Verlag sein Buch "SpeiseAmbulanz" veröffentlichen wird, macht mit ihr eine Kochshow.

Selb­st die hart­ge­sot­ten­sten BiBi-Fans drehte sich beim Ankündi­gungsvideo von Bian­cas ange­blich gemein­nützi­gen Vere­in DCMH” (Deutsche Cyber Mob­bing Hil­fe) der Magen um. Was musste man da hören? Die Jus­tiz und Polizei habe sog­ar ver­hin­dert, dass Ärzte Bian­ca Döhring wegen Cyber­mob­bing behan­deln kon­nten! Unsere arme Bian­ca. Wie gut, dass sie mit ihrer ganzen „Erfahrung” den Opfern seit Jahren ange­blich geholfen hat und diese Hil­fe gemein­sam mit ihrem Ver­lag und der Polizei (welche eben noch an ihrer Mis­ere mit schuld war) ausweit­en wird.

Nach Recherchen über einen Autoren-Kon­takt im Netz fand ich her­aus, dass sie dabei promi­nente Unter­stützung von Bernd Christ­mann bekom­men wird. Das wollte BiBi uns noch bekan­nt geben. Eine ganz große PR-Num­mer war geplant.

Wer ist eigentlich Bernd Christmann?

Der TV-Koch ist gemein­sam mit Ali­da Kur­ras bei Channel21 vor der Kam­era tätig. Er soll Bian­ca Döhring beim Autoren­tr­e­f­fen zum Jahreswech­sel getrof­fen haben. Diese Infor­ma­tion durch einen Infor­man­ten ist glaub­haft, da Christ­mann selb­st beim Nibe-Ver­lag ange­heuert hat. Er bringt beim Nibe-Ver­lag in den näch­sten Monat­en sein Werk „Speise­nAm­bu­lanz” her­aus. Dass BiBi, so mein „Kon­takt” weit­er, sog­ar DSDS-Sänger und Dschun­gelkönig Joey Hein­dle (ist auch beim Nibe-Ver­lag) bedrängt haben soll und ihn mit mehr Pro­mo­tion erzie­len wollte, kann man sich zu zumin­d­est gut vorstellen. Hein­dle äußerte sich auf Anfrage auf Face­book nicht.

Bernd Christmann wird ausgenutzt

Bernd Christ­mann ist ohne­hin für unsere BiBi erst­mal aus­re­ichend, weil er über 4.500 Fol­low­er auf Face­book hat. Für sein Net­zw­erk wird der Account „SpeiseAm­bu­lanz” ver­wen­det und auf Insta­gram zwei weit­ere Accounts mit jew­eils 1.200 bis 1.500 aktiv­en Abon­nen­ten. Das erk­lärt, warum BiBis neue Web­seite „Deutsche Cyber ​​Mob­bing Hil­fe” eine Stunde nach Eröff­nung über 80 „Gefällt mir”-Likes hat­te. Bernd Christ­mann hat auf sein­er Seite für Döhrings neue Abzock-Masche Wer­bung gemacht. Ob er weiß, auf wen er sich da ein­ge­lassen hat? Mit Sicher­heit nicht.

Bianca Döhring nutzt dreist TV-Koch Bernd Christmann aus - Cybermobbing Hilfe Buch
TV-Koch Bernd Christ­mann will Bian­cas „gemein­nützige Organ­i­sa­tion” im Netz bekan­nt machen.

Christ­mann hat man hier kein Vor­wurf zu machen. Bei meinen Recherchen zu ihm offen­bart sich ein wahrer Gut­men­sch. Er küm­mert sich hinge­bungsvoll um Kinder und Behin­derte, bringt ihnen Kochen bei. Eine Ziel­gruppe, die BiBis Pseu­do-Vere­in „DCMH” auss­chließt, da die Hil­fe erst ab 18 Jahre möglich sei. Wom­öglich weil die Opfer voll geschäfts­fähig sein müssen um BiBis Pro­duk­te kaufen zu kön­nen. Denn Bian­ca kündigte ein umfassendes Sor­ti­ment für gemobbte Per­so­n­en an – Bach­blüten für die schlechte Haut und hochw­er­tige Haarpflege­pro­duk­te. Dem ste­ht der eigentliche Zweck ein­er gemein­nützi­gen Organ­i­sa­tion (wie es BiBi auf Face­book selb­st angibt) voll und ganz ent­ge­gen.

Bianca Döhring nutzt dreist TV-Koch Bernd Christmann aus - Cybermobbing Hilfe Buch
DCMH ist keine gemein­nützige Organ­i­sa­tion laut Vere­in­sreg­is­ter

Bian­ca Döhring ver­fügt wed­er über eine Satzung, noch über eine Anerken­nung als steuer­begün­stigte Kör­per­schaft in Deutsch­land. Und das für eine Deutsche Cyber Mob­bing Hil­fe. Zumal BiBi bere­its im Video Wer­bung für ihr Buch macht, damit ver­fol­gt ihre Organ­i­sa­tion keinen selb­st­losen Zweck.

Straf­bar ist das nicht, aber ein Schlag ins Gesicht für alle Opfer. Bernd Christ­mann tut sich mit der selb­st­losen Hil­fe für BiBi keinen Gefall­en. Was muss Bian­ca ihm nur erzählt haben?! Vielle­icht hil­ft diese Tat­sache und öffnet Bernd die Augen: Beim Vere­in­sreg­is­ter erfahre ich, wer aktuell als gemein­nütziger Cyber­mob­bing-Vere­in in Deutsch­land legal gelis­tet ist und war. Bian­ca Döhrings Hil­fe gehört seit 5 Jahren nach­weis­lich nicht dazu (Stand: 7. Feb­ru­ar 2020). Ihre Organ­i­sa­tion wird als nor­males Ein-Frau-Unternehmen bew­ertet oder wie wir BiBi-Fans sagen wür­den, als neuer gescheit­ert­er Ver­such, das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ihre Deutsche Cyber Mob­bing Hil­fe ist ein­fach nur großer Popanz.

Bianca Döhring nutzt dreist TV-Koch Bernd Christmann aus - Cybermobbing Hilfe Buch
Bernd Christ­mann hil­ft behin­derten Kindern, deren Gesichter wir zu deren Schutz unken­ntlich gemacht haben. Für Bian­ca Döhring sind seine Fol­low­er von größter Wichtigkeit, um ihren Buchverkauf anzukurbeln.

19
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
Der Doppel MopperDer Doppel MopperDigge BibbiEin treuer LeserVERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca Recent comment authors
neuste älteste
Das Omen
BiBi-Fan
Das Omen

Christ­mann hat man hier kein Vor­wurf zu machen.
Warum nicht? Unwis­senheit schützt vor Strafe nicht, wenn sich jemand nur bequatschen lässt und sich nicht informiert, ist er nicht automa­tisch unschuldig.
Straf­bar ist das nicht,.… Ihre Organ­i­sa­tion wird als nor­males Ein-Frau-Unternehmen bew­ertet, …
Wäre mir jet­zt neu!
Hier wird eine „gemein­nützige Organ­i­sa­tion” bewor­ben, nach eige­nen Aus­sagen viele hun­dert Zuschriften inkl. Aufruf zum Spenden.
1. Welche Gesellschafts­form hat diese Organ­i­sa­tion?
2. Wer stellte die gemein­nützigkeit fest?
3. Wie lautet die Reg­is­ter­num­mer?
4. Wer ist ver­ant­wortlich?
5. Wie lautet die ladungs­fähige Adresse?
Dies sind nur 5 Fra­gen, die jedem Finanzbeamten unter den Nägeln bren­nt und wirft Fra­gen auf nach Verun­treu­ung, Steuer­hin­terziehung, .….

Weit­ere unbeant­wortete Fra­gen?
1. Wie sieht die konkrete Hil­fe aus?
2. Wer hil­ft, ist Ansprech­part­ner (Qual­i­fika­tion)?
3. Kon­tak­tauf­nahme, Mail, Brief, Tele­fon?
4. Wer sind die Part­ner?
5. Was geschieht mit den Spenden, zweck­ge­bun­den oder nicht (je nach Gesellschafts­form)?
6. Kon­ton­um­mer?

So wie sich die „Organ­i­sa­tion” im Moment darstellt, ist es nur ille­gal, da hil­ft auch keine ver­schleierte Deck­adresse.
Trau­rig nur das viele Daumen(hoch)user sich nicht informierten und dem Her­den­trieb fol­gten.

Jens
BiBi-Fan
Jens

Ich hoffe Herr Christ­mann liest das hier und been­det die Zusam­me­nar­beit. Ich bin über die nie enden wol­lende Hin­ter­fotzigkeit von Bibi entset­zt.

Karma Rules
BiBi-Fan
Karma Rules

Bian­ca Döhring hat einen neuen Youtube Kanal

Aʙ sᴏғᴏʀᴛ ᴡᴇʀᴅᴇɴ ᴀʟʟᴇ ᴡɪᴄʜᴛɪɢᴇɴ Bᴇɪᴛʀᴀ̈ɢᴇ ᴀᴜᴄʜ ᴀᴜғ Yᴏᴜ Tᴜʙᴇ ᴢᴜ ғɪɴᴅᴇɴ sᴇɪɴ – Es ᴡɪʀᴅ ᴅᴏʀᴛ ᴀʟʟᴇʀᴅɪɴɢs ᴋᴇɪɴᴇɴ ʀᴇɢᴇʟᴍᴀ̈ssɪɢᴇɴ Cᴏɴᴛᴇɴᴛ ɢᴇʙᴇɴ …
———————————————————————————————
﹟Yᴏᴜᴛᴜʙᴇ ﹟ᴄʏʙᴇʀᴍᴏʙʙɪɴɢ ﹟ᴀᴜᴛᴏʀɪɴ

https://www.youtube.com/watch?v=vsiy-AWHBzQ

Das Omen
BiBi-Fan
Das Omen

Bian­ca lernt es ein­fach nicht, nur weil sie sich das Video gespe­ichert hat, ist es nicht ihr Video mit dem man machen kann was man will. War es nicht Bian­ca selb­st die sich immer über Urhe­ber­recht beschw­erte zumal hier auch noch das Ver­w­er­tungsrecht hinzu kommt.
Bei ihrem Buch­cov­er sieht es ähn­lich aus, hat der Fotograf zuges­timmt, dieses Bild in der Form ver­wen­den zu dür­fen? Nur weil man einen Fotografen bezahlt und die Bilder, heißt es nicht das sie für alles benutzt wer­den dür­fen.

Raphaela
BiBi-Fan
Raphaela

Bibi ist so dumm. Ich kann ein­fach nicht mehr vor lachen.

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Ich habe ver­sucht, eine e‑mail an den Blog zu schick­en, bekam sie aber immer retour. Daher entschuldige ich mich für fol­gen­des OT:
Ixch hätte eine Anre­gung: Kön­nte man eventuell einen Beitrag auf­machen für BB 2020 und disku­tieren was Bian­ca so von sich gibt in den Videos usw.? Es passt ja son­st nir­gens dazu 🙂

Hatermeister
BiBi-Fan
Hatermeister

Was die dicke Döhring zu BB sagt inter­essiert mich nicht. Sie hat keine Ahnung von BB und weiß deshalb bis heute nicht, warum sie so unbe­liebt ist.

Digge Bibbi
BiBi-Fan
Digge Bibbi

Ich frage mich, wie Bibi immer auf die Idee kommt, man kön­nte „viel Freude” oder „viel Spass” auf ihren Seit­en haben.
Wie von Bibi gewohnt: Auch zum Staffel­start von BB wird ein­fach nur 24/7 unerträglich neg­a­tive und besser­wis­serische Nörgelei gesendet.

Die sitzt doch nur auf der Lauer, bis irgend­wann irgend­was mit Mob­bing bei BB auf­tauchen kön­nte, um dann schnell ihr über­flüs­siges Buch samt gestell­tem „Inter­view” auf den Markt wer­fen zu kön­nen und mit „Schaut, ich habe es euch immer gesagt” auftrumpfen zu kön­nen.

Was erzählt die immer von pos­i­tivem Denken, nach vorne schauen, Dinge hin­ter sich lassen.
Bibi hofft doch unverän­dert ständig nur auf Neg­a­tives. Je neg­a­tiv­er, desto bess­er, um sich mit ihrem eige­nen ewig gestri­gen Leben ein­klinken zu kön­nen. Das ist doch ihr einziger Sinn im Leben. Die klebt doch has­ser­füllt in der Ver­gan­gen­heit fest.

Und die glaubt Ratschläge geben zu kön­nen. Ich lach mich tot.

BUCHTIPP 2020
BiBi-Fan
BUCHTIPP 2020

comment image

Pünk­tlich zum Buch, gibt es eine Über­raschung für BiBi. Die passende Antwort…
comment image

Stephan
BiBi-Fan
Stephan

Wo ist denn bitteschön der Youtube Kanal von Bibi? Weiß das jemand?

Karma Rules
BiBi-Fan
Karma Rules
Onkel Cousin Neffe Anwalt
BiBi-Fan
Onkel Cousin Neffe Anwalt

Liebe Bibi, was wurde aus dein­er Anzeige gegen den Drachen­lord? Bitte bezieh doch mal dazu Stel­lung.

PS: Die Ver­anstal­tung im Red Rub­ber­duck war der Ham­mer. Unvergessen, das stun­den­lange anste­hen hat sich so sehr gelohnt

Checker
BiBi-Fan
Checker

Also bei Bibi muss man halt auch sagen, dass die Leute sich auch etwas frei­willig von ihr benutzen lassen.
Siehe DCMH. Der NIBE-Ver­lag tritt auf Bibis DCMH-Face­book-Seite über­haupt nicht auf. Inhaltlich ist es eine reine Bian­ca Döhring Werbe­seite für per­sön­liche Spenden. Der Ver­lag sagt sich da ein­fach: „Lasst sie mal machen. Gelingt ihr das, sind wir mit dabei und das ist gute Wer­bung. Ver­haut sie es, sind wir offiziell nicht beteiligt. Wir kön­nen dabei nicht ver­lieren.”. Ein Ver­lag ruft sowas doch nicht ins Leben und wird dann selb­st nicht erwäh­nt. Außer­dem wären die wohl kaum so doof, den Auftritt eines deutschen Hil­fsvere­ins von ein­er in Spanien leben­den Trul­la mit man­gel­nder Rechtschrei­bung durch­führen zu lassen. Die sitzen schließlich an der Quelle, was kreative Schreiber­linge etc. ange­ht.
Und rechtlich hät­ten sie sich garantiert auch abgesichert(es sich entsprechend anerken­nen lassen), bevor sie das in die Welt set­zen.
Das ist also allein Bian­cas Baby…und NIBE lässt ein­fach laufen ohne da Geld oder Zeit zu ver­schwen­den.

Aber zum eigentlichen Grund dieses Posts: Das neuesten 2 Videos.
Nach­dem sie uns jet­zt wochen­lang mit ewig ähn­lichen Textbausteinen in ihren Video gequält hat(wie kann man sich nur so oft wieder­holen und denken, dass wolle da draußen noch jemand hören?) nach dem Mot­to: „Ich werde zu BB live gehen, weil ich weiß am besten, wie die sich da fühlen…yadda, yadda…mein Buch ist so gut wie fertig…yadda, yadda…ich hätte mich fast umgebracht…yadda, yadda…schaut euch meine Posts an(in denen ich das alles nochmal wiederhole)…yadda, yadda…ich bin bei BB 4. geworden…yadda, yadda…viele haben mich angeschrieben…yadda, yadda…hier sind nochmal die Reporta­gen über mich…yadda, yadda…BBBBBB…usw.”, nun die absoluten Brüller:
‑Sie muss Teile des Rat­ge­bers noch schreiben
‑Sie will kein BB mehr schauen

What the fuck? Sie hat noch nicht begonnen und gibt schon wieder auf? Und die wesentlich wichtigere Frage: Wieso über­rascht mich sowas bei ihr immer­noch? Das hätte ich eigentlich kom­men sehen müssen. Ich bin zwar nicht davon aus­ge­gan­gen, dass sie es durchzieht…aber wenig­stens ein paar Videos um sich irgend­wie ins Gespräch zu brin­gen, hat­te ich schon erwartet. Wie soll sich ihr Buch denn bitte verkaufen? Ihre neue Youtube-Seite ist qua­si leer(abgesehen von Fremd­ma­te­r­i­al) und die DCMH-Seite scheint auch nicht ger­ade viral zu gehen…wo soll die Wer­bung herkom­men? Wer soll sich so für sie inter­essieren?

Aber zu den detailiert­eren Aus­sagen in den Videos:
Video 1:
1.„Viele haben mich auch gefragt, was wird denn dieser Rat­ge­ber enthal­ten.”
‑So so. Viele. Also ähn­lich viele, wie ihr Fra­gen für ihr „Interview”(auf das freue ich mich jet­zt schon) gestellt haben? Immer wieder kriegt sie jede Menge unsicht­bare Kom­mentare und Mit­teilun­gen von ihrer hand­voll follow4follow bots. Fake it till you make it. Sie hat ein­fach zu viel Yot­ta und Prinz Markus gele­sen.

2.„Der Rat­ge­ber ist sehr, sehr umfan­gre­ich.”
‑Das habe ich ja schon vor Wochen vorherge­sagt. Da ihre eigentliche Sto­ry lang­weilig und inhalts­be­fre­it ist, bläst sie den Ratgeberteil(copy&paste der Hirn­leis­tung ander­er Leute) und die Danksa­gun­gen auf, um irgend­wie Strecke zu machen. Den Teil braucht bloß keiner…googeln kön­nen Cyberge­mobbte ver­mut­lich selb­st.

3.„Der beste­ht aus Din­gen, wie rechtlichen Kon­se­quen­zen…”
‑Ja, genau. Schreib ein­fach die Para­graphen aus dem Geset­zbuch ab. Du schaffst das.

4.”…den ich ganz per­sön­lich zusam­mengestellt habe…”
‑Genau. Nicht geschrieben…zusammengestellt. Ken­nt man von ver­schiede­nen Hausar­beit­en. Eigene Leis­tung ver­nach­läs­sig­bar… 😉

5.”…und der Grund ist, dass ich heute hier sitze und mir nicht das Leben genom­men habe.”
‑Boah. Ich kann es nicht mehr hören. IN JEDEM VERKACKTEN VIDEO! In Wirk­lichkeit war das doch wegen der Kinder und ihrem toten Ehe­mann.

6.„In großen Schrit­ten ver­voll­ständi­ge ich diesen ger­ade.”
‑Also eigentlich war das Buch vor 6 Wochen schon prak­tisch fer­tig. Seit­dem hat sie Nachtschicht um Nachtschicht ein­gelegt. Schon komisch. Erin­nert mich irgend­wie an ihren Stu­di­en­ab­schluss in Dia­betes. Da musste sie ja auch nur noch die Abschlus­sar­beit schreiben…und danach hat man davon nie wieder was gehört.

7.„Mit ganz vie­len tollen Tipps für euch von mir ganz per­sön­lich.”
‑So per­sön­lich wie es Copy&Paste halt hergibt.

Video 2:
1.„Hier bin ich nochmal kurz, denn ich mache ger­ade eine kleine Schreib­pause.”
‑Bei wem recht­fer­tigt sie sich da? Draußen sind doch noch die Reste von Sabine. Außer­dem hat sie sich auch wirk­lich nach 3 Jahren inten­siv­er geistiger Arbeit an Pools und in Lounges endlich mal eine Pause redlich ver­di­ent. Gönn’ dir, Bibi.

2.„BB ist kom­plett gar nicht mehr meins.”
‑Klar, ste­hen ja jet­zt auch andere im Mit­telpunkt und es ist kein­er auf Bibi einge­gan­gen. Ver­dammt. Da hat das ganze Anbiedern und Hash­tagset­zen über Wochen aber auch mal so gar nicht gefruchtet. Jet­zt wird BB durch Liebe­sentzug abges­traft.
Hat­ten wir das nicht schon? „BB ist total unwichtig. Ich will damit nichts mehr zu tun haben. Mein 4. Platz inter­essiert mich nicht.”. Wohl mal wieder Stim­mungss­chwankun­gen in Biancis­tan.…

3.„Sich immer nur im Außen zu bewe­gen…”
‑Bei welchem Ther­a­peuten sie das wohl aufgeschnappt hat? 3 oder 4 Mal bringt sie das. Dem­nächst dann mit dem Zusatz: „Wie ich immer zu sagen pflege…”

4.„Ich bin ja Yoga-Ther­a­peutin”
‑Na wie gut, dass die Beze­ich­nung nicht geschützt ist. Außer­dem ist sie da doch im Ruh­e­s­tand, weil seit Jahren ist sie doch nur noch Autorin und zer­ti­fizierte Pool­liegen­tes­terin.

5.„Ich habe mich viel mehr mit mir sel­ber befasst. Mit Selb­stliebe.”
‑Haben wir gemerkt. Man­gel­nde Selb­stliebe ist in all den Jahren mit Sicher­heit ihr kle­in­stes Prob­lem gewe­sen. Aber was weiß ich schon…

6.„Mit den Werten, die in mir sind. Dadurch habe ich meine Stärke ent­deckt.”
‑Also zu den Werten hätte ich ein paar Fragen…aber geschenkt, die beant­wortet sie eh nicht. Lieber stellt sie sich die Fra­gen in ihren Inter­views selb­st.

Wenn man einen ego­man­is­chen Dickschädel und eine pathol­o­gis­che Unein­sichtigkeit als Stärke beze­ich­nen möchte.

7.„BB find­et nur im Außen statt. Zugschminkt, gebotoxt, alles nur noch fake. Fake Wim­pern. Fake Brüste. Das sind alles Werte, die ich gar nicht mehr lebe.”
‑Ver­dammt. Ich brauche einen neuen Schreibtisch. Meine Kinnlade hat ger­ade die Plat­te durch­schla­gen.
Wie dreist kann man denn bitte sein? Sie sitzt da mit ihrer gebotox­ten Stirn, ihren gemacht­en Tit­ten und hun­dert­fün­fzig Fil­tern um ihre Gesicht halb­wegs fal­tenfrei zu kriegen und haut SOWAS raus? Unfass­bar. Let­zte Woche noch sind ihre Fil­ter-Wim­pern in einem Video quer über den Bild­schirm gesprun­gen und heute solche Sprüche. Diese Frau hat Effekt-Kos­metik von Dr. Juch­heim vertickt(und wollte es sog­ar dick­en Kindern andrehen)! Bis jet­zt läuft ihr ganzes Leben nur über Äußer­lichkeit­en. Fake Fame, fake Fol­low­er, fake Face, fake Insta­gram-Show, fake Every­thing. Das negiert sie mal so eben.

8.„Ich habe mich in den let­zten Jahren so verän­dert…”
‑Bibi, soll­test du es nicht wis­sen: Dein Video ist immer noch nicht far­becht. Deine Haut immer noch kün­stlich geglät­tet. Deine Pupillen sind immer noch größer als nor­mal.
Die Verän­derung hat ganz ein­fach nicht stattge­fun­den. Nicht mal in den let­zten Minuten, geschweige denn in den let­zten Jahren.

9.„Das mag jet­zt für den ein oder anderen arro­gant klin­gen aber ich merke ein­fach, dass ist nicht mehr meins…”
‑Es klingt arrogant…aber vor allem ver­dammt ver­logen.

10.„Ja, ich habe mich in den Jahren weit­er­en­twick­elt…”
‑Wo? Wann? Wie? Habe ich was ver­passt? Das ist doch nach wie vor dieselbe däm­liche Bibi-Show.

11.„Ich meine, da ist ein Typ drin, der im Knast saß, weil er gedealt hat. Was sind das für For­mate? Ist das unsere Zukun­ft.”
‑Sagte die wohl 2fach wegen Vertick­ens gefälschter Marken­klei­dung verurteilte Bian­ca D. aus H.(jetzt M.). Jet­zt hat mein Schreibtisch ein zweites Loch.

12.„Ein 19jähriges Mädel, an dem irgend­wie gar nichts mehr echt ist. Das ist über­haupt nicht meins.”
‑Sagte die wahnsin­nig echte Bian­ca mit den Per­ma­nent-Augen­brauen, die diesem 19jährigen Mädel nach BB wohl auch lieber nicht über den Weg laufen sollte. Kannst du dir alles nicht aus­denken…

Wieso tut sie eigentlich so über­rascht? Ich dachte, sie kan­nte die Leute prak­tisch alle vorher schon. Sind doch alles ihre Fre­unde und Bekan­nte, die seit Wochen mit ihre wegen BB in Kon­takt ste­hen. Man kann sich nur wun­dern…

13.„Ich bin dankbar das zu sehen, dass ich mich so pos­i­tiv weit­er­en­twick­elt habe.”
‑Gle­ich ste­hen die Män­ner mit der Zwangs­jacke vor mein­er Tür. Erst 2 mal heftige Einschläge…dann ein lautes, leicht irres Lachen…kann nicht mehr lange so weit­erge­hen, bevor meine Nach­barn da anrufen.
Was hat die Frau bitte geschnupft? Dage­gen ist ja selb­st der berühmte Koks-Auftritt von Christoph Daum harm­los. Das ist kom­plet­ter Real­itätsver­lust.

14.„Ich möchte mich nicht in diese BB-Kiste ein­rei­hen. Ich sehe mich viel mehr als Autorin.”
‑Tja, und ich sehe sie als hochstapel­nde Ver­sagerin. Alles Ansichtssache. Aber wenn man sich über Wochen ver­sucht an das Zugpferd BB anzuhän­gen, um dann so zu tun, als wolle man damit nichts zu schaf­fen haben, ist das schon bemerkenswert naiv. BB hat sich ja nicht son­der­lich verän­dert. Die Staffel mit den fakesten und dümm­sten Teil­nehmern war bish­er wohl ein­deutig Biancas…und auch damals fand die Bew­er­tung schon über Anrufe statt. Nur halt nicht live. Der Unter­schied liegt doch max­i­mal im Detail.

15.„Erfolgreich sind meis­tens die, die gegen den Strom schwim­men.”
‑Weshalb sich Bibi auch an jeden Hype anhängt. Allerd­ings häu­fig Monate oder Jahre zu spät. Plank­ing, Detox­ing, zuck­er­frei, vibro-blade…you name it.
Bibi, du schwimmst nicht gegen den Strom, die Leute mögen dich nur ein­fach nicht, weil alles was du machst nur aus ego­is­tis­chen Motiv­en her­aus geschieht und du hin­ter nichts von dem wirk­lich stehst(und daher auch nichts durchziehst). Du bist eine der unau­thetis­chsten Per­so­n­en, die da draußen rum­läuft. Die Leute merken das und deshalb wirst du auch NIEMALS dauer­haften Erfolg mit sowas haben…egal ob du mit oder gegen den Strom schwimmst.

16.„Da war ich schon immer dieser Mei­n­ung und das wird auch weit­er­hin mein Weg sein.”
‑Ab dafür. Es wird sie kein­er davon abhal­ten sich auch weit­er­hin eine blutige Nase zu holen. Wobei sie zukün­ftig etwas mehr darauf acht­en sollte, beim „Schwim­men gegen den Strom” nicht mit deutschen Geset­zen zu kol­li­dieren. Denn was Belei­di­gung, Bedro­hung, Ver­leum­dung, üble Nachrede, Betrug und Ver­stöße gegen Wet­tbe­werb­srecht und Impres­sum­spflicht ange­ht, bewegt sie sich da tra­di­tionell immer auf sehr, sehr dün­nem Eis.

17.„Weil ich auch imm­m­m­m­m­m­mer wieder gefragt werde und ich möchte auch gar nichts mehr damit zu tun haben.”
‑Warte. Sie macht die Leute wochen­lang heiß auf die Nummer(wohl gemerkt bis gestern Abend während BB). Kriegt genau genom­men kein­er­lei Anfragen…und beschw­ert sich dann, dass die Leute sie ange­blich mit Fra­gen bom­badieren, obwohl sie damit eigentlich nichts mehr zu tun haben will. Na das tut uns aber trau­rig, dass ihre imag­inären Fol­low­er lei­der ihre Kristal­lkugel nicht ord­nungs­gemäß gee­icht haben.

Unterm Strich erfind­et Bibi sich(und die ganze Real­ität um sie herum) also mal wieder neu…und bleibt sich gle­ichzeit­ig abso­lut treu.
Heraklit(kannste googeln, Bibi) sagte mal, die einzige Kon­stante im Uni­ver­sum sei die Verän­derung. Der hat aber auch nicht in Biancis­tan gelebt. 😉

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

@checker – bestens sub­sum­miert

bian­ca, das ist die else, die plus-minus
3,5 jahre nichts von bb mehr wis­sen wollte (aus­sagen hier, im fan­blog).

so, bianca.…du liest ja mit. ich gehe jet­zt nicht auf deine lach­haften gesten ein (wenn du ICH sagst, hand am hals, abson­sten hand stützt kinn), auf deine inerträgliche stimm­lage, nein – auch nicht auf dein lächer­lich­es getrom­mel um buch, buch, buch, bald, bald, bald, nr 4 bei bb, cybermobbingkrimi.…alles in end­loss­chleife…

bian­ca, wie viele waren bei bb nummer/platz 4??.…na???? (und wie viele waren platz 3,2 oder 1??)

bian­ca, du glaub­st nach 4/5 jahren auch nur das ger­ing­ste von medi­en heute! zu wis­sen?
HALLO, die welt dreht sich und deine medi­en-geil­heit hat nicht die ger­ing­ste ahnung mehr wie main­stream-for­mate in 2020 pro­duziert, gedacht, medi­en-funk­tion­ieren, ziel­grup­pen-zugeschnit­ten werden/sind.

bian­ca – du arme wurst #armes­d­ing

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
BiBi-Fan
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca

Klasse Kom­men­tar, Check­er!!! Dem ist nichts hinzuzufü­gen.

Ein treuer Leser
BiBi-Fan
Ein treuer Leser

@ Check­er , ich bewun­dere Deinen Schreib­stil und Deine For­mulierun­gen. Und immer triff­st Du den Nagel auf dem Kopf. Ich lese sehr gerne Deine posts. Danke dafür 🙂

Digge Bibbi
BiBi-Fan
Digge Bibbi

Bibi fühlt sich ertappt und ver­sucht nun zu sug­gerieren, dass sie nicht mehr in der Ver­gan­gen­heit fes­thängt. Sie hat sich ange­blich so geän­dert (iss klar) und inter­ssiert sich nicht mehr für Ober­fläch­lich­lichkeit­en wie BB, indem sie nun alles ver­teufelt.

Sie über­sieht, dass sie mit ihrer furcht­baren Neg­a­tiv­ität aber sehr wohl fes­thängt, son­st wäre es ihr egal und nicht erwäh­nenswert.

Warum nicht den jet­zi­gen Bewohn­erm ihr BB-Aben­teuer und ihren Spass gön­nen? Statt dessen eine junge Bewohner­in mobben, die sie gar nicht ken­nt! Und das schon am ersten Tag? Wtf?
Und warum soll sich nicht auch ein Knas­tie geän­dert haben? So wie Bibi sich ja ange­blich geän­dert hat? Keine 2. Chance?
Immer nur wie gewohnt genüsslich auf Andere draufhauen. Das kann sie, die böse Anti­mob­bing-Frau.
Zu dieser Staffel gab es bis­lang nir­gends im Netz so verächtlich abw­er­tende Kom­mentare über die Teil­nehmer, wie in Bibis Ins­ta-Sto­ries.

Sie hat vergessen zu erwäh­nen, dass all ihr Hass und ihre Ver­ach­tung für andere Men­schen, wie üblich natür­lich nichts mit Neid zu tun hat.

Ausser­dem hat sie sehr wohl BB gese­hen. Der näch­ste Aufreger in ihren Sto­ries stammt näm­lich aus den direkt an BB anschließen­den Sat1 Nachricht­en (nicht aus den Sto­ries von Jan Leyk wie sie behauptet). Sie wird kaum extra um 20h Sat1 eingeschal­tet haben, um aus­gerech­net dort Nachricht­en zu schauen.

Das möchte sie aber nicht zugeben. Um Dampf abzu­lassen hackt sie daher auf einem anderen The­ma rum.

Der Doppel Mopper
BiBi-Fan
Der Doppel Mopper

Wäre der Ver­lag an DCMH beteiligt – was er sich­er nicht ist – würde Bibi auch kaum die Adresse eines beliebi­gen Autorenser­vices ver­wen­den müssen, der nichts mit Nibe-Media zu tun hat.
Ich bin sich­er, die hat auch noch immer keinen Ver­trag und müht sich noch immer mit Nachbesserungsar­beit­en ab, in der Hoff­nung, der Ver­lag nimmt ihr Buch endlich auf.

Es ist noch nicht mal eine Autoren­seite mit ihrem Namen bei Nibe reserviert.
Seit gestern ver­sucht sie sich auf FB an Sem­mel­rogge ranzuwanzen
(der hat schon seine Autoren­seite bei Nibe, wenn auch kein Buch), der am 13.2. einen Auftritt in Han­nover hat.
Wenn es Bibi da nicht darauf anle­gen wird, ein tick­et zu KAUFEN um ein Self­ie mit ihm zu ergat­tern und ihn bei Ins­ta als „Best-Friend” zu verkaufen.

Der Doppel Mopper
BiBi-Fan
Der Doppel Mopper

Ich glaube, dass die Likes nicht mal erschlichen, son­dern ganz ein­fach gekauft sind. Bibi startete mit 80 Fol­lows am Tag der öffentl. Bekan­nt­gabe der Seite, einen Tag später waren es exakt 100 Fol­lows.
Ich nehme an, sie hat ein Fol­low­er-Paket gekauft, das in 20er Paketen o.ä. zeit­ver­set­zt einge­spielt wurde, so dass der plöt­zliche Zuwachs nicht so stark auf­fällt.
Trotz­dem offen­sichtlich.

Dumme Bibi.