Neue Märchen-Videos: Bianca Döhring fast gestorben und muss jetzt weniger lügen

Bianca Döhring präsentiert täglich frische Lügen

29.09.2020
Nach Klinik und Infusionen: BiBi muss sich schonen, Offline ist ihr neuer Luxus, Menschen ohne Eier, Gerichtstermin mit Täter ohne BiBi

Kurze Zusam­men­fas­sung: Nach Klinik und „paar” Infu­sio­nen meldet sich Bian­ca Döhring zurück / Mut­ter Burgel Döhring musste für BiBi bei Instr­gram und Face­book posten / BiBi will Insta­gram wieder ver­lassen / nach 5 Jahren Yoga und gesun­der Ernährung streikt ihr Kör­p­er / Deutsch­land: Men­schen ohne Eier und Ja-Sager / bei einem Täter passiert nichts, aber der Täter kommt jet­zt um die Ecke, wegen einem Video, wo Bian­ca nur die schriftliche Wahrheit gesagt hat / Gericht­ster­min in weni­gen Tagen / ihr Anwalt küm­mert sich, weil BiBi Angst vor Täter hat.

Anmerkungen zum Video

Die Aus­sagen von Bian­ca Döhring zum Täter/Video/Gerichtstermin sind so zu inter­pretieren, dass dem Antrag von Mar­cel Adler auf Erlass ein­er Einst­weili­gen Ver­fü­gung durch das Landgericht nicht stattgegeben wurde. Das Gericht hat, wie im Eil­ver­fahren üblich, kurzfristig einen Ter­min für eine mündliche Ver­hand­lung ange­set­zt. Grund hier­für wird sein, dass der Antrag schlecht for­muliert oder begrün­det war. Ein weit­er­er Grund wird sein, dass dem Antrag nicht wie üblich eine Abmah­nung voran gegan­gen ist. Bei­de Fehler hätte ein Anwalt ver­mieden. Das Ziel des Antragsstellers ist immer, dass der Antrag auf eine Einst­weilige Ver­fü­gung sofort ohne mündliche Ver­hand­lung durchkommt.

Spätestens jet­zt muss Mar­cel Adler einen Anwalt hinzuziehen um eine Nieder­lage zu ver­mei­den. Bian­ca Döhring wird sich durch einen Anwalt vertreten lassen und der wird alles dafür tun, dass der Antrag kostenpflichtig abgewiesen wird.

Somit kön­nen wir jet­zt fest­stellen, dass die Behaup­tung von Bian­ca Döhring von vor eini­gen Tagen, dass „der Täter” eine Strafanzeige gegen sie gestellt hat, falsch ist. Bian­ca Döhring ver­wech­selt hier die ver­schiede­nen juris­tis­chen Ver­fahrenswege. Das erk­lärt, dass sie bis heute von einem Jus­tizskan­dal redet, weil sie die ein­fach­sten juris­tis­chen Vorgänge und Entschei­dun­gen nicht ver­ste­ht.

30.09.2020
Mega-Frust bei BiBi wegen Tätern und Gerichtstermin!

Kurze Zusam­men­fas­sung: BiBi wird sich vielle­icht kom­plett aus der Öffentlichkeit zurück­zuziehen / Men­schen bei Face­book und Insta­gram sind Abschaum und ober­fläch­lich / BiBi hat Glauben an Deutsch­land ver­loren, weil Inter­net rechts­freier Raum ist / seit 5 Jahren erfol­g­los gegen einen Täter mit 69 Strafanträ­gen / nach weit­eren 4 Tele­fonat­en mit LKA weit­er­hin kein Rück­ruf / Täter hat Video auf Face­book gese­hen / BiBi hat­te kör­per­lichen Zusam­men­bruch wegen Täter, weil er gegen Video vorge­ht / Täter bekommt inner­halb weniger Tage einen Gericht­ster­min / das hat Herzrhyth­musstörun­gen aus­gelöst / wegen dem Täter muss sich BiBi neuen Anwalt nehmen / 2. und 3. Täter soll existieren / gegen Blog ist nichts passiert, trotz täglich­er Mord­dro­hun­gen auf dem Blog / bei Buch gibt es Kom­p­lika­tio­nen / Veröf­fentlichung nicht mehr sich­er, weil Probedruck BiBi nicht gefällt / Buch wird speziell für die Todes­opfer sein / BiBi ist jeden Tag bei anderen Ärzten und Kranken­häusern / trotz viel­er Beweise braucht BiBi ganz viel Ruhe.

01.10.2020
BiBi hilft mit geiler Titten-Show gegen Tod und Mobbing

Kurze Zusam­men­fas­sung: Buch soll Zeichen set­zen, weil BiBi kein­er­lei Hil­fe bekommt / plöt­zlich sind es statt 69–79 Straftat­en nur 29 und nur noch 200 Beweise / 16 Strafanzeigen sind unbeant­wortet / BiBi schämt sich nicht mehr / „Erwach­sene müssen durch das Mob­bing geschützt wer­den”.

04.10.2020
BiBi ist angeschlagen und Amazon-Bestelltipps ohne Rabattcodes

08.10.2020
BiBis erste Produkt-Werbeliste ist da, aber Fans schicken keine Vorschläge

11.10.2020
BiBi gesteht: trotz Cybermobbing war ich nie krank, bin topfit und habe laut Arzt die besten Werte

13.10.2020
BiBi macht aktuell nichts, weil Anwalt immernoch Täter-Mail prüft die Buch gestoppt hat

guest
162 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Selber Außen
Selber Außen
29. September 2020 15:25

Also wenn man Bian­ca Döhring nun nicht schon seit über 5 Jahren ken­nen würde, bliebe einem ja die Spucke weg, wenn man sieht wie imper­ti­nent und ver­logen diese Frau ist!
comment image

Sie redet von „Rück­rad” und wäre selb­st zu feige mit Mar­cel in einem Raum zu sitzen! FRAU, wo sind deine EIER???
Was für eine feige Trul­la bist du?!

Und Scham scheint in deren Fam­i­lie ein Fremd­wort zu sein, wenn man so kack­dreist lügt, dass ange­blich Wal­bur­ga ihre Accounts gepflegt hat!

Und was macht Wal­bur­ga? Sich in Pelze kuscheln?
Von den bei­den ist wirk­lich keine bess­er oder schlechter, die sind wirk­lich der Abschaum!

Als ob Deutsch­land nicht andere Dinge zu TUN hätte als diese durchgek­nall­ten, han­nover­an­er Weiber zu unter­stützen!

Die soll­ten bess­er mal die Steuer­erk­lärun­gen von Wal­bur­ga unter die Lupe nehmen, wie viele von den Reisen tat­säch­lich geschäftlich waren! Eben­so die Hotels und Essen! Schließlich bezahlen wir ALLE den bei­den Schmarotzern ca. 50% der Vergnü­gen, die sie zu unrecht geschäftlich deklar­i­eren!

Ja, Deutsch­land da hast Du eine Auf­gabe, mache Dich an die Döhrings ran und zeigen denen mal was Gemein­wohl, Anstand, Scham und Mit­men­schlichkeit ist!
Ver­lange von ICHICHICHICH-Tussen eine fette IchKannsNicht­MehrHören­S­teuer!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
29. September 2020 16:36

wie recht du hast. die bei­den sis­ters in crime sind doch nur noch lächer­liche, pein­liche laien­darsteller-dummköpfe.
du hast recht, wir arbeit­en für diese ver­lo­ge­nen k*****s. tut mir ja leid, ich bin frau, ich habe keine eier. wenn ich dieses unerträgliche „ein land ohne eier” höre, werde ich ziem­lich sauer.
da ich wirk­lich viel gereist bin, die welt rel. gut kenne, wün­sche ich die döhrings nach südameri­ka, brasilien, weißrus­s­land oder oder oder. dort wür­den sich burgel orange­haar und bian­ca dum­m­dumm sich­er sehr vii­iel wohler fühlen als in „diesem” land hier.

klm
klm
29. September 2020 15:43

Dau­men hoch für die neue Con­tent-Offen­sive, liebe Bibi. Sehr unter­halt­sam, weit­er so! Hab Trä­nen gelacht, ich glaub ich brauch mal eben ein paar Infu­sio­nen.
Einen fit­ness­re­ichen Tag euch allen!

Brechreiz
Brechreiz
29. September 2020 16:58

Hol dir endlich Hil­fe Mar­cel! Die Frau ist völ­lig unzurech­nungs­fähig…

Botulina
Botulina
29. September 2020 17:03

Ich kön­nte mir vorstellen, dass auf­grund der Zustell­prob­lematik von ein­er vorheri­gen Abmah­nung abge­se­hen wurde.
Eine ein­ma­lig erfol­gte Zustel­lung in Form ein­er einst­weili­gen Ver­fü­gung ist bess­er, als eine zugestellte Abmah­nung – mit dem Wis­sen, dass die Unter­las­sungserk­lärung von BiBi ohne­hin nicht unterze­ich­net wird – und im Anschluss gegebe­nen­falls nicht mehr gültige Zustel­ladresse um weit­er­er Gericht­spost zu ent­ge­hen.

Ist doch eigentlich schon ein Erfolg, dass über­haupt recht­skräftig zugestellt wer­den kon­nte, BiBi sich wenig­stens in einem ersten Punkt (Video) vor dem Gericht erk­lären muss und weit­ere Kor­re­spon­denz nicht mehr der Zustel­lung­sprob­lematik unter­liegt, da BiBi nun rechtlich vertreten ist.

Im Übri­gen ist es nach aktueller Rechtssprechung gang und gäbe – unab­hängig von guter oder schlechter Formulierung/ Begrün­dung der einst­weili­gen Ver­fü­gung – dass dem Geg­n­er die Möglichkeit zur Stel­lung­nahme gegeben wer­den muss (entwed­er durch vorherige Abmah­nung oder zeit­nah ange­set­zte mündliche Ver­hand­lung), von Aus­nahme­sachver­hal­ten mal abge­se­hen, bei denen unverzüglich­es Han­deln von­nöten ist.

Was Marcels Mass­nah­men gegen das Buch selb­st ange­ht, kön­nen wir uns ja noch keine Mei­n­ung bilden, wie und wo diese greifen wer­den.

Mar­cel, ich rücke Dir auf jeden Fall in allen (auch zukün­fti­gen) Aktio­nen gegen BiBi die Dau­men, dass Du obsiegen wirst, ihrem über­he­blichen Treiben und Mob­bing gegen Dich und Deine Fam­i­lie, endlich ein Ende set­zen kannst.
Hof­fentlich kannst Du bei diesem ersten Ver­hand­lung­ster­min einen ersten Erfolg erzie­len, der Dir für das weit­ere Vorge­hen die notwendi­ge Kraft und Entschlossen­heit gibt.

BiBi besitzt aber sog­ar die Dreistigkeit, das Video um das es ver­mut­lich geht – das Heul­video nach dem Stopp der Buchveröf­fentlichung – heute nochmals aus­führlich in den Sto­ries zu bewer­ben. Sie wird sich denken, nochmals kräftig die Wer­be­trom­mel gerührt, so lange es noch geht und bevor es recht­skräftig ver­boten wer­den kön­nte.

Eine durch und durch durchtriebene Per­son, die Mar­cel Adler seit Jahren ver­sucht juris­tisch wie auch in ander­er Form (Aufruf an die Anhänger, das Jugen­damt hinzuzuziehen, TV-Beiträge etc.) nachzustellen und wenn es für sie eimal bren­zlig zu wer­den dro­ht, postet sie drama­tisch (alte) Infu­sions­bilder, schwadroniert bedeu­tungss­chwanger von Klinik, gibt vor, ihre eigene Mut­ter zu sein und gebärdet sich, als ob sie mit einem Fuss im Grab ste­hen würde.

Und all das, obwohl es für den größten Vol­lid­ioten unüberse­hbar ist, dass BiBi „sel­ber” ihre eigene Mut­ti spielt. Kannste Dir nicht aus­denken 🙂

BiBi erin­nert mich an ein trotzig auf­stampfend­es Kleinkind im Super­markt, das sich heulend auf den Boden wirft, wenn es an der Kasse nicht die gewün­scht­en Süs­sigkeit­en erhält. Oder wahlweise bei Men­sch ärg­ere Dich nicht zu ver­lieren dro­ht und daher das ganze Spiel­brett umwirft…

Das gibts doch gar nicht, wie kann man mit 41 Jahren so drauf sein…

Aber – die Num­mer, sich als die eigene Mut­ter auszugeben, hat­te eine neue Qual­ität und hat sich­er nicht nur mir köstlich­es Amüse­ment beschert.
Man sollte es eigentlich nicht für möglich hal­ten, dass BiBi doch immer noch einen drauf­set­zen kann. Dafür Dau­men hoch BiBi!
Es ist Dir gelun­gen, das langeweilige Ein­er­lei der let­zten Tage, spas­sig und über­raschend aufzu­lock­ern.

Marcel Adler
Marcel Adler
29. September 2020 22:24

Liebe Leser, liebe Redak­tion,

eine kurze Richtig­stel­lung: Das Landgericht hat am 21.09. ver­fügt, Frau Döhring zunächst abzumah­nen, das wurde umge­hend getan und Frau Döhring aufge­fordert, eine straf­be­w­er­tende Unter­las­sung zu unterze­ich­nen.

Die Abmah­nung hat Frau Döhring am ver­gan­genen Mon­tag erre­icht, worauf ange­blich ihre Mut­ter schrieb und mich in mehreren EMails beschimpfte. Frau Döhring bzw ihre Mut­ter (die ange­blich schrieb) forderte in ein­er der Mails Schaden­er­satz, weil ich ihrer Tochter ange­blich das Leben zer­störte. Ausser­dem schrieb man mir, man hätte Beweise, dass ich den Blog betreibe. Wieder­holt habe ich diese Behaup­tung als nicht zutr­e­f­fend zurück gewiesen.

Es gibt (noch) keinen Gericht­ster­min, son­dern das Gericht wird über meine Anträge nach frucht­los­er Abmah­nung, die ich nach­weisen soll, abschließend kurzfristig entschei­den.

Neben dem zivil­rechtlichen Weg, habe ich par­al­lel eine Strafanzeige gestellt, weil Frau Döhring öffentlich mich verächtlich machte und behauptete, ich hätte einen Ver­lag, Jour­nal­is­ten und einen TV Sender bedro­ht. Sie unter­stellte mir damit wider besseres Wis­sens Straftat­en und betreibt üble Nachrede.

Mar­cel Adler

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Marcel Adler
29. September 2020 23:05

Jet­zt ist alles klar.
Darum tut Bian­ca so, als ob ihre Mut­ter geschrieben hätte.

Das ist nun sehr dumm für sie, denn das kann man leicht nach­prüfen. Wenn die Mut­ter in Deutsch­land ist, aber einen Account von Bian­ca benutzt, der nun servertech­nisch von Spanien aus bedi­ent wird … zack, hat man die Lüge aufgedeckt.

Wir sind uns alle im Klaren, dass es Bian­ca selb­st war, die die Texte ver­fasst hat.
Und auch das wäre im Zuge juris­tis­ch­er Ermit­tlun­gen ein Leicht­es zu bele­gen.

Oh man Bian­ca, das kann so derbe nach hin­ten für Dich aus­ge­hen.
Du machst immer nur Mist und reitest Dich richtig rein.

Fischbrötchen
Fischbrötchen
Antwort an  Ein treuer Leser
30. September 2020 01:37

Ist doch alles unwichtig, wer da schreibt, ver­ant­wortlich ist der Account-Betreiber, fer­tig aus.
Ver­ste­he eh nicht warum hier darüber disku­tiert wird.
Was der Vogel oben schreibt, glaub ich erst wenn es Erfolge zeigt, sein ganzen Gejam­mer die Jahre seine Kinder-Wei­h­nacht­en-Blabla und let­ztens erst noch seine Kinder sind so wichtig .…Adler wäre ich an dein­er Stelle, dann wäre Bian­ca längst Geschichte Du Lap­pen, wie kann man sich von seinem Friseur nur in Rechts­fra­gen berat­en lassen!?

Checker
Checker
Antwort an  Fischbrötchen
30. September 2020 13:12

Ich werde wohl nie ver­ste­hen, wieso einige so einen Hass auf den Adler schieben. Er hat wohl nicht immer die ganze Wahrheit gesagt…aber let­ztlich fällt mir auch kein­er ein, der sich weit­er aus seinem Schützen­graben raus­gewagt hat und mas­siv­er ange­gan­gen wird als er. Hal­tet doch mal den Ball flach und wartet ab…was habt ihr zu ver­lieren?

Ob mit Anwalt oder ohne…Bibi wird vor Gericht ihre Anschuldigun­gen beweisen müssen. Sie ist in dem Fall in der Bringschuld. Zufäl­lige zeitliche Zusam­men­hänge oder irgendwelche geposteten Links wer­den keinen Richter dieser Welt davon überzeu­gen, dass das hier sein Blog ist.
Wie viel sie dann aus ihrem Buch stre­ichen muss und wie hoch ein eventuelles Schmerzens­geld ist, da kann ein Anwalt dann sich­er was dran drehen.
Wobei man auch sagen muss, das Bibi selbst(bzw. ihre ange­bliche Mut­ter) ja sagt, dass sie seit län­ger­er Zeit bere­its krankgeschrieben ist(was ver­mut­lich dazu dient, dass sie beim Arbeit­samt nicht regelmäßig Bewer­bun­gen vor­legen muss um weit­er HARTZIV zu beziehen und auf der Insel Urlaub zu machen)…also ist da wohl eh nicht mehr zu holen als ein eventueller Titel auf zukün­ftige Einnahmen(und auch das dürfte in ihrem Fall eher sinn­los sein).

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
30. September 2020 14:23

Ich ver­mute, die bere­its länger andauernde Krankschrei­bung hat neben dem von Dir erwäh­n­ten Grund auch den Zweck, zu „beweisen”, dass der Blog/ Adler BiBis Leben zer­stört hat.

BiBis große Hoff­nung ist ja bis heute, dass sich im von ihr so ver­has­sten Deutsch­land, nach Veröf­fentlichung des Märchen­buch­es, Armeen von begeis­terten Buch­le­sern für sie ein­set­zen wer­den.
Dass „die Hure Jus­tiz” endlich ein­sieht, BiBis Fall bis­lang zu stiefmüt­ter­lich behan­delt zu haben, endlich alle trölf­tausend Täter zur Strecke und Jahrzehnte hin­ter Git­ter bringt, bei gle­ichzeit­iger Verurteilung zur Zahlung von Sum­men in jew­eils min­destens zweis­tel­liger Mil­lio­nen­höhe.

Da die Blog­ger ja alle­samt „krauchende Hartz4 Würmer” sind, bei denen nix zu holen sein wird, wer­den diese selb­stver­ständlich zur Zwangsar­beit nach Sibirien geschickt.

Zahlen müssen dann die in biancinis­ch­er Vorstel­lung wegen böswilliger Untätigkeit eben­falls verurteil­ten Richter, Staat­san­wälte, alle Polizis­ten von Han­nover (die BiBi bekan­nter­maßen namentlich ken­nt), die Poli­tik, Ther­a­peuten, die keine Ahnung haben und ihr schon längst den Com­put­er abschal­ten woll­ten (ihr mit anderen Worten den „Luxus offline” andi­enen woll­ten), „Gog­gl”, Ama­zon, Fre­unde, die keine Eier in der Hose hat­ten und ihr nicht den Rück­en stärk­ten, jed­er der sich BiBi nähert ohne ihr dabei den Per­son­alausweis, aktuelle Meldebescheini­gung etc. vorzule­gen.

Sollte die deutsche Jus­tiz kein Ein­se­hen haben, wird das Welt­gericht endlich für Gerechtigkeit in BiBis Sinne sor­gen.

Dann kann BiBi endlich das Leben in Saus und Braus leben (wobei sie dies aus mein­er Sicht bere­its heute tut), das ihr aus eigen­er Sicht zuste­ht…

Sollte sich diese Utopie nicht erfüllen, rechne ich bei BiBi zwar eben­falls nicht mit Ein­nah­men aus aktivem Erwerb­sleben, aber wenn es ihr oder Coro­na nicht gelingt, Mut­ti zu ruinieren, so dürfte spätestens beim Erbe etwas zu holen sein.

Gast
Gast
Antwort an  Checker
30. September 2020 14:23

Es gab hier Kom­mentare von Erb­ex­perten, die der Mei­n­ung sind, dass Bian­ca oder Burgel sehr viel geerbt haben sollen/könnten/würden.

Nicht ruiniert, son­dern durch Tod saniert.

Genaues wussten die Erb­ex­perten allerd­ings nicht.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Marcel Adler
30. September 2020 17:09

Da drücke ich Mar­cel die Dau­men, dass diese Has­ster­ror­istin und megakrim­inelle Cyberdöhring die deutsche Jus­tiz ken­nen­lernt.

Im Knast und der Klapse gibt es bes­timmt nicht Dein Nuss­pli, Bian­ca 🙂

Blanca Röhring
Blanca Röhring
29. September 2020 18:43

Bibis kommt vor Gericht!
Wie geil ist das denn.
Ver­mut­lich Amts­gericht Han­nover? Kann jemand ein sehen auf welchen Ter­min das Eil­ver­fahren gelegt ist?
Jet­zt erk­lärt sich also das gespielte „Gesund­heits­dra­ma”, Bibi wollte per Attest der Ladung zur Ver­hand­lung ent­ge­hen.
Ich kann nicht mehr vor lachen… eine, die sich in ihrem mind­set als Pow­er­frau beze­ich­net und seit Jahren postet, dass sie in der ersten Rei­he sitzen will um zu applaudieren, sitzt jet­zt vor ein­er Gerichts Vor­ladung.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
29. September 2020 20:59

Nur wenige Stun­den nach Bibis Rück­zug vom bösen, ober­fläch­lichen Inste­grimm ins lux­u­riöse Offline-Leben, find­en sich bere­its wieder 6 Post­ings in ihren Sto­ries – alle­samt ohne Bezug zum Buch, nur ober­fläch­lich banale Sprüch­lein, Bildlein und Film­chen.

Echt stark, diese gnaden­lose Kon­se­quenz

Nicole Hagn
Nicole Hagn
30. September 2020 02:25

Endlich wird die Jus­tiz tätig, was Bibi immer forderte. Gegen eine Täterin soll ermit­telt wer­den, näm­lich gegen Bibi selb­st, weil sie dro­hte und Unwahrheit­en sagte.

Selber Außen
Selber Außen
30. September 2020 12:00

So sieht der neue „Luxus”, namens „offline” (bis 11:30 Uhr), bei Bian­ca Döhring aus oder pfuscht da wieder Wal­bur­ga in ihrem Onlineleben mit?
Wir wis­sen es nicht, Gerichte wer­den es klären! 🙂

Und hat­te sie nicht gesagt „Bild der Frau” hat ihr die Ver­wen­dung des Artikels ver­boten?
Also entwed­er war das gel­o­gene gewe­sen oder will sie die Rechtsabteilung des Blattes nur austesten, weil sie ihr ja nicht bei­s­tanden?
comment image
comment image

Fozzy
Fozzy
30. September 2020 12:46

Soso, Offline ist der neue Luxus! Alles ist zu obe­fläch­lich, sie ist raus bei Insta­gram und wird nur noch das Nötiges posten? Dafür ist sie auf Insta­gram in ihren Sto­ries äußerst aktik und postet, neben eini­gen der üblichen Sprüche auch den Artikel von Bild der Frau und bedankt sich noch dafür! Ger­ade Bild der Frau ist sie doch auch ganz schön ange­gan­gen, weil die ihr nicht das ange­fragte PDF zur Ver­fü­gung stellen woll­ten.

Bin jet­zt ges­pan­nt, wie die Cause Adler gegen Döhring weit­erge­ht. Möchte hier jet­zt auch keine Wer­tung abgeben, wer jet­zt wie richtig oder falsch gehan­delt hat. Es tut sich auf jeden Fall was und es bleibt span­nend.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
30. September 2020 18:52

anfangs möchte sie sich aus der öffentlichkeit (welch­er??) zurück ziehen, fegen videoende dann doch nicht, oder dcentuell doch.
diese frau, die alle priv­i­legien ihres heimat­staates genießt (natür­lich auch die nachteile).
bian­ca ist ein­fach nur ekel­haft und pfuideibel.

Biancer Göhring
Biancer Göhring
30. September 2020 18:56

Warum geht es der Biancer schlecht?

Herzver­sagen mit Nah­toder­fahrung… total irre…

Warum will sie den Täter nicht vor Gericht sehen. War das nicht jahre­lang ihr Ziel?

Marcel Adler
Marcel Adler
30. September 2020 19:11

Liebe Leser, liebe Redak­tion,

bis heute ist noch kein(!) Gericht­ster­min anber­aumt, son­dern mir die Auflage erteilt wor­den, Frau Döhring zunächst abzumah­nen und bei frucht­los­er Abmah­nung dem Gericht, hier konkret der zuständi­gen Rich­terin am Landgericht, inner­halb ein­er Frist von 14 Tagen dies mitzuteilen (die Redak­tion vom Blog hat zur redak­tionellen Prü­fung entsprechende Nach­weise erhal­ten, um die Glaub­haftigkeit des Kom­men­tars zu bele­gen), eben­so soll ich auf einem Spe­icher­medi­um dem Gericht entsprechende Videos von Frau Döhring mit Nen­nung des Time­codes (wo bes­timmte Aus­sagen getrof­fen wur­den) übersenden. Dies erfol­gt inner­halb der Frist.

Frau Döhring kann eine gerichtliche Entschei­dung im Fall Adler ./. Döhring zunächst abwen­den, wenn Sie bis zum 02.10.2020, 12 Uhr eine straf­be­w­er­tende Unter­las­sung unterze­ich­net; diese ging ihr am 28.09.2020 zu, worauf sie mich ver­bal schriftlich in mehreren Mails an mein Büro attack­ierte sowie Schadenser­satz forderte; in den Mails von ihrer bekan­nten Mailadresse gab sie sich als ihre Mut­ter aus (die Redak­tion vom Blog hat zur redak­tionellen Prü­fung entsprechende Nach­weise erhal­ten, um die Glaub­haftigkeit des Kom­men­tars zu bele­gen). Natür­lich obliegt es Frau Döhring, ihre „hand­festen” Beweise nachträglich dem Gericht vorzu­tra­gen. Zumin­d­est von einem ver­meintlichen Arbeit­ge­ber kön­nen diese allerd­ings nicht sein, da ich mich in keinem Angestell­tenver­hält­nis befinde.

Richtig ist: Frau Döhring habe ich auch bei der Polizei wegen übler Nachrede gem. § 186 StGB angezeigt. Das erfol­gte zeit­gle­ich schriftlich mit dem Antrag am Landgericht am 11.09.2020 bei der Polizei in Han­nover unter Ver­weis laufend­er Ver­fahren bei der Schw­er­punkt Staat­san­waltschaft Cot­tbus im Zusam­men­hang mit Frau Döhring.

Ich bin NICHT der Betreiber vom Blog, ste­he aber im unregelmäßi­gen Kon­takt mit der Redak­tion per E‑Mail. Es ist nicht ungewöhn­lich, so mit Blog­gern zu kom­mu­nizieren. Eben­so wurde ich hier immer kor­rekt in Artikeln zitiert, wenn ich ange­fragt zu Bian­ca Döhring. Das habe ich so auch Ermit­tlern in der Ver­gan­gen­heit 2018 (Staat­san­waltschaft Ham­burg) und 2020 (Schw­er­punk­t­staat­san­waltschaft Cot­tbus) genau­so zu Pro­tokoll gegeben. Frau Döhring wurde mehrfach für weit­ere Fra­gen zum Blog direkt an den Blog ver­wiesen.

Soweit mein Update der Dinge hierzu.

Stand: 30.09.2020 / 18.45 Uhr

Mar­cel Adler

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Marcel Adler
30. September 2020 20:21

mar­cel adler, sie waren und sind doch nie­man­dem!!! rechen­schaft schuldig. bian­ca döhring hat sie geschätzt >100x belei­digt, rufgeschädigt, verleumdet.….…machen sie ihr ding, es ist ihre pri­vat­sache.

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Marcel Adler
2. Oktober 2020 12:06

Die Frist ist abge­laufen… ich ver­mute, daß Döhring die Unter­las­sung nicht unter­schrieben hat. Wie geht es jet­zt weit­er?

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  Jens W.
2. Oktober 2020 13:21

Hal­lo Jens,

richtig ver­mutet, die Frist ist frucht­los abge­laufen. Dies teile ich so der Rich­terin mit und übersende ergänzend die Antworten vom 28.09. per Email von Frau Döhring, wo sie stattdessen Schadenser­satz forderte und mich als krim­inell und krank beze­ich­nete (ihre Mut­ter schrieb ange­blich), dazu. Ich ersuche das Gericht jet­zt antrags­gemäss zu entschei­den. Das Schreiben geht noch heute (02.10.20) raus.

Mar­cel Adler

Ramona
Ramona
30. September 2020 19:50

Wer bish­er noch Zweifel hat­te, das let­zte Video zeigt nun wirk­lich das Döhring einen an der Waf­fel hat. Wenn es nicht so ernst mit ihr wäre kön­nte man sich beöm­meln.

Brechreiz
Brechreiz
30. September 2020 20:29

Ich habe mir ger­ade das Video ange­tan.
Hab noch gar nicht die aktuellen Kom­mentare dazu gele­sen.

Was für eine ekel­hafte, wider­liche Per­son bist du eigentlich? Du hast dir das alles selb­st ange­tan und ich habe NULL Mitleid mit dir. Ver­piss dich nach Ameri­ka oder Öster­re­ich und lösch dich endlich im Inter­net!!!

Ich muss kotzen!

Arm­seel­ige alte frus­tri­erte Frau.…

Weisst du warum dich Deutsch­land nicht ernst nimmt? Weil du ein Stück Scheiße bist!

Brechreiz
Brechreiz
Antwort an  Brechreiz
30. September 2020 22:05

Entschuldigt meine Aus­druck­sweise.

Unfass­bar dieses Video.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Brechreiz
2. Oktober 2020 17:18

bian­ca wird zunehmend zur pein­lichen, lächer­lichen fig­ur – abge­segen von der fig­ur.
sie lügt sich mehr und mehr in ein schalldicht gepol­stertes „daheim”. grauen­haft. kann man mit­machen, muss man aber nicht.

Bibi‘s Opa
Bibi‘s Opa
30. September 2020 21:05

Es killt mich post mortem, wenn ich Bibi mit erhoben­em Zeigefin­ger eskalieren sehe und der / die Fil­ter nicht hin­ter­her kom­men, während man in irgen­dein­er Ecke ihre vom Hass zer­fresse­nen Fal­ten sieht, die man höch­stens noch mit Bauschaum auf­spritzen kön­nte.

Ihr Post bei Insta­gram bzgl. „Urlaub­slek­türe“ ist auch völ­lig geis­teskrank, da sie zulet­zt heute von exakt der­sel­ben Loca­tion eine Sto­ry hochge­laden hat.

Na, so ein Zufall!

Mein Tipp: Ab in die Foren­sik, Beton­spritze, und dann mal inten­siv über das Leben nach­denken

25CC9994-4A3C-408C-BA1E-D8CD7F962A71.png
Bibi‘s Opa
Bibi‘s Opa
Antwort an  Bibi‘s Opa
1. Oktober 2020 08:13

Bibi kann es ein­fach nicht verkraften, dass sie mit ihren 41 Jahren schon so ver­braucht aussieht, als hätte man sie in ein­er Geis­ter­bahn abgeschraubt.

796D73AF-1CA8-4409-B343-7C3A85891E44.jpeg
Ramona
Ramona
Antwort an  Bibi‘s Opa
1. Oktober 2020 09:20

Hal­lo Opa, ja die Döhring ist wirk­lich geal­tert. Schlimm sieht das aus. Die Augen­ringe sind auch viel zu fett abgedeckt. Gibt’s da nichts von Dr. Juch­heim??

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Bibi‘s Opa
1. Oktober 2020 10:31

Die Phase des inten­siv­en Kokain Kon­sums haben ihre Spuren hin­ter­lassen. Immer wieder gern sehe ich mir diese Ver­gle­ichs­fo­tos an:

comment image

Man kön­nte den Ein­druck gewin­nen, die wider­lichen Fal­ten sind nicht mehr gewor­den. Aber bedenkt, dass die Todes­döhring jet­zt krass viele Fil­ter ver­wen­det. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie die ohne Fil­ter aussieht.

Da ver­ste­he ich, dass LKA und Polizei froh sind, wenn die wieder zur Tür raus ist. Da bekom­men die Angst, dass so viel Faltigkeit ansteck­end ist. Die fette Selb­st­mord­döhring sollte sich 5 Coro­na-Masken vors Gesicht hän­gen oder Bur­ka tra­gen.

Das sich das LKA diese Hor­rorvideos nicht anschauen will ist total ver­ständlich!

untätige Justiz
untätige Justiz
Antwort an  Bibi‘s Opa
1. Oktober 2020 09:07

das dachte ich zuerst auch aber auf dem oberen Bild ist der Son­nen­schirm flach, auf dem unteren ist er in der Form eines Regen­schirms

Dr. Mabuse
Dr. Mabuse
Antwort an  untätige Justiz
2. Oktober 2020 18:51

das eine Foto ist am Asaona Beach (Por­tixol) gemacht wor­den und das andere am Baller­mann!

untätige Justiz
untätige Justiz
30. September 2020 21:17

Bibi du Asoziale! Andeuten, gegen Flüch­t­ende zu sein („Da wer­den Men­schen in das Land geholt, die kriegen das Paradies auf Erden geboten und für die eige­nen Bürg­er macht man nichts)

Du leb­st selb­st als Aus­län­derin auf ein­er Insel deren Lan­dessprache du kein biss­chen kannst und dein einziger Flucht­grund aus deinem von Mama finanziertem Luxu­sleben war das schlechte Wet­ter in Han­nover. Schäm dich!

Biancer Göhring
Biancer Göhring
Antwort an  untätige Justiz
30. September 2020 21:53

In Europa gibt es die soge­nan­nte Freizügigkeit, wonach sich Biancer über­all in Europa aufhal­ten und nieder­lassen darf. Sie ist kein Neger oder Islamist der nach Europa kommt um hier ein besseres Leben auf Kosten der Bevölkerung zu erschle­ichen.

Checker
Checker
30. September 2020 23:28

Die hat jet­zt nicht wirk­lich gegen Flüchtlinge gehet­zt, oder? Sie, die aus Grün­den des Cyber­mob­bings und ständi­gen Mor­daufrufen auf dem Blog(wo liest sie das immer???) aus eben jen­em Deutsch­land, welch­es sie so schlimm find­et aber für Flüchtlinge das Paradies sei, geflo­hen ist? Jemand, der ange­blich vor Cyber­mob­bing flieht, hat kein­er­lei Ver­ständ­nis oder Mitleid für Leute, die vor Krieg fliehen. Zusam­men­fan­tasierte Todes­dro­hun­gen sind offen­bar schlim­mer als echte Lebensgefahr…zumindest in Biancis­tan.
Nun hat sie auch noch Alice Wei­del auf Face­book gelobt(TOP TOP TOP)…also das Bild ist zwis­chen­zeitlich sowas von klar.

Dann redet sie von Panikmache und wie schädlich die sei. Was sie damit meint, ist ihren Lanzeit­fol­low­ern auch klar: Die Coro­na­maß­nah­men und fiese Impf­pflicht. Na dann…

Und weil das alles nicht reicht, wird noch munter von Selb­stjus­tiz fab­u­liert und wie schade es sei, dass sowas in Deutsch­land nicht erlaubt ist.
Macht man sich echt Gedanken bei ein­er Frau mit Con­nec­tions zu Presse, LKA und Hells Angels.
Apro­pos LKA, da hat­te doch die Stef­fi mit dem falschen Nachnamen(und nur 2 Pro­fil­bildern, von denen 1 ein Hund ist) bei Face­book in der let­zten Live-Show angekündigt sich da nochmal richtig hinterzuhängen…und nun wieder nichts? Hat­te sie etwa doch nicht so gute Kon­tak­te? Oder lässt sich das LKA auch nicht von ein­er Fake­pro­fil-Stef­fi gän­geln?

Bibi ver­ste­ht jeden­falls nach wie vor nicht, warum ihre fab­u­lierten Beweise nicht für einen Gericht­ster­min reichen…die realen Beweise vom Adler aber schon. Eigentlich sollte es ihr wie Schup­pen von den Augen fallen…aber naja.
Mit Adler in einen Raum will sie nicht…generell hat sie Angst davor, selb­st Fra­gen gestellt zu kriegen, in ein­er Sit­u­a­tion, in der sie nicht auswe­ichen kann. Da würde ihr näm­lich recht schnell die Luft aus­ge­hen. Aber wie postet sie heute noch selbst:„Feige Men­schen ren­nen davon, sobald es schwierig wird. Starke Men­schen bleiben und klären es.”…und im Wegren­nen ist unsere kleine, feige Bibi ja offen­bar eine Meis­terin.

Jet­zt braucht sie also einen Anwalt. Nicht hil­fre­ich, wenn Mut­ti die ganze Zun­ft ger­ade noch als geldgeile Pfeifen hingestellt hat und Bibi das liked. Siehe:
comment image

Wie schw­er ist es eigentlich eine Druck­erei zu find­en, die auch A5 kann? Das muss in Biancis­tan ger­adezu unmöglich sein…

Und welch­er Arzt bescheinigt eigentlich nach einem Tag einem Patien­ten mit einem Zusam­men­bruch bleibende leben­sein­schränk­ende Folgen(wie Bibis „Mut­ti” behauptet hat)? Was hat­te sie? Ein kom­plettes irre­versibles Organ­ver­sagen? Aber mal kurz an ne Kochsal­zlö­sung ange­hängt und schon ist sie wieder fit? Erstaunlich, wie man heute schw­er­ste Schä­den behan­delt… 😉

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Checker
1. Oktober 2020 06:48

Ich fragte mich auch, wie man so schnell nach einem Zusam­men­bruch aus dem Spi­tal ent­lassen wird.

Raphaela
Raphaela
30. September 2020 23:52

Dass aus­gerech­net Bibi sich darüber aus­lässt, das sich alles nur um Covid19 dreht, zeigt ihre Gle­ichgültigkeit mit den Men­schen, die daran star­ben oder Risiko­grup­pen die geschützt wer­den müssen. Bibi kriegt alles in den Arsch gesteckt und bekommt vom Adler schein­bar endlich mal Paroli. Das haut sie schon aus der Bahn. Wie ein ver­zo­genes Kleinkind jam­mert sie hil­f­los vor der Kam­era wegen ihrer gerin­gen Reich­weite und sucht in den weni­gen noch verbliebe­nen Anhängern auf Face­book Bestä­ti­gung. Bibi du bist so eine Hohlbirne. Zieh dich endlich zurück. Das würde dir bes­timmt auch ein Carsten Stahl empfehlen.

Checker
Checker
Antwort an  Raphaela
1. Oktober 2020 09:00

Ich gehe stark davon aus, dass es nicht allein die Anzeige vom Adler ist, die ihr so schw­er zuset­zt. Sie wird auch fest­gestellt haben, dass sie trotz der Dra­mashow, dem „TV”-Auftritt und den Zeitungsar­tikeln ein­fach keine Reich­weite gener­ieren kann und ihre Optio­nen prak­tisch aufge­braucht sind. Das muss ger­ade wahnsin­nig frus­tri­erend für sie sein…zumal ihr inhaltlich ja auch kein The­ma ein­fällt, wom­it sie ihre Kanäle noch bespie­len kann. Das „Werk” war bei ihr bestellbar…also hätte jed­er Zugang gehabt…aber bis auf ein paar Geschäftkundin­nen und Fre­unde ihrer Mut­ti wollte es wohl auch kein­er haben. Selb­st die ca. 80 Exem­plare im freien Han­del kon­nte sie wohl nicht kom­plett abverkaufen. Ihren Pod­cast will kein­er hören, auf Insta­grimm und Face­book läuft nix…auch keine Änderun­gen, wenn sie mal ein paar Tage Auszeit nimmt oder sonstwas…einfach keine echt­en Reaktionen(nichtmal Carsten Stahl set­zt sich frei­willig in das Fet­tnäpfchen!).

Dazu dann die ganzen Absagen von Anwäl­ten, Psy­cholo­gen und Zeitungen(Was hat sie sich eigentlich bei den PDFs gedacht? Jet­zt mal unab­hängig vom frag­würdi­gen Inhalt und das die bei den Zeitun­gen nachträglich sich­er nicht ganz hap­py darüber sind, wem sie da eine Plat­tform geboten haben…wieso sollte sie qua­si die Freiga­be erhal­ten kom­plette Artikel im Inet zu veröf­fentlichen? Und das vor allem nach­dem sie das ja eh schon per Foto und ver­mut­lich ohne Rück­sprache getan hat? Ich würde ihr da bei diesem unpro­fes­sionellen Ver­hal­ten auch den Mit­telfin­ger zeigen. Zumal die Zeitun­gen wohl auch eher mit der Agen­tur als mit Bibi zusam­mengear­beit­et haben…und die Agen­tur ist ja wohl auch Geschichte.).

Mit der Aktion mit „Mut­ti” hat­te ich ehrlich gesagt gerech­net. Allerd­ings hat­te ich erwartet, dass „Mut­ti” behauptet, Töchterchen läge wegen eines Selb­st­mord­ver­suchs im Kranken­haus. Ist ein­fach eine logis­che Folge aus ihrer eskalieren­den Dra­m­aschraube, bei der die Lügen auch immer dreis­ter wer­den. Aufmerk­samkeit um jeden Preis…was soll sie auch son­st noch machen? Ser­iös arbeit­en gehen und sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen sind halt keine Option, wenn man gerne für wenig Arbeit viel Geld und Fame hätte.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
1. Oktober 2020 11:23

Ich bin auch Dein­er Mei­n­ung… Bian­ca Döhring hat­te „über 5” Minuten mal real­isiert, dass sie null Chan­cen hat, durch ihr „Werk” auch nur einen Fuß, in die ihr ja so ver­has­sten Medi­en­land­schaft, zu set­zen!
Wom­it sol sie nun ihre Fol­low­er für die Pülverchen und Kapseln gener­ieren?
Ich glaube ein vor­getäuschter Selb­st­tö­tungsver­such hätte auch nicht mehr als die 3 „Oh Du Arme” gebracht.

Alle anderen Dra­mas hat sie ja schon durch, Insta­grim an, Insta­grim aus, „Buch” „sel­ber” machen, „Buch” Ver­lag machen lassen, „Buch” bunt, „Buch” A5, „Buch” hochkant, Lek­torat, Kor­rek­torat, Agen­tur, Artikel, TieWie…
Alle Ausre­den sind auch schon durch…

Dafür zeigt sie uns mal wieder ihr kleines, mick­riges, nei­dis­ches, verküm­mertes Herz!
Hof­fentlich wer­den die Mal­lorquin­er die Aus­län­derin Bian­ca von der Insel jagen und hof­fentlich ist dann nicht gle­ich ein Flugzeug oder Boot in der Nähe, damit sie nur einen Hauch von Ahnung hat, was Flucht und Angst bedeutet!

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
1. Oktober 2020 12:24

Ich ver­mute, „Mut­tis” drama­tisch, das Schimm­ste andeu­tende Post­ings, dazu das Infu­sions­bild (im Sitzen!) sollte die Gedanken des Lesers auch gezielt in Rich­tung Selb­st­mord­ver­such lenken.

Da der Schachzug aber nun so schnell aufge­flo­gen ist (was klar vorauszuse­hen war, nur BiBi hat­te nicht damit gerech­net), hat sie sich doch nicht getraut, das Spiel mit Andeu­tun­gen weit­er in diese Rich­tung voranzutreiben.
Aber halt, BiBi liest ja hier gar nicht mit 🙂

Außer­dem hat es sie ver­mut­lich zu sehr in den Fin­gern gejuckt, wieder selb­st auf der Bild­fläche zu erscheinen (als „Mut­ti” kon­nte sie ja doch nur mit gewis­sen Ein­schränkun­gen posten) und da musste sie irgen­deine Erk­lärung liefern.

Mut­ti” hat­te ja zudem sämtliche großen Mag­a­zine (nicht nur unsach­liche Klatsch­presse), mit @-Zeichen ver­linkt, in der Hoff­nung, dass mit solch drama­tis­ch­er Insze­nierung endlich jemand anspringt oder ein­er ihrer weni­gen Anhänger die Geschichte nun mit dem notwendi­gen Dra­ma weit­erkom­mu­niziert – und sei es nur, dass Stahli endlich sein Herz für BiBi ent­deckt.

Da kon­nte sie natür­lich nur auf den ersten Effekt hof­fen dass die anbeißen wür­den. Ein­mal an der Angel hätte sog­ar die son­st abge­brühte BiBi diesen gegenüber eine explizt behauptete Selb­st­mord­ver­suchs-Sto­ry nicht aufrechter­hal­ten. Denn ein Suizid­ver­such wäre ohne Über­prü­fung nicht in einem Artikel aufgenom­men wor­den…

untätige Justiz
untätige Justiz
1. Oktober 2020 08:07

Bian­ca liest ja den Blog nicht, sagt sie immer wieder. Komisch, kurz nach meinem let­zten Post in der ich sie über ihre Hal­tung zu Geflüchteten kri­tisierte, hat sie einen Beitrag von Alice Wei­del geteilt.

Schäm dich Bian­ca. Du hast im Leben noch nichts geleis­tet und wirst uns jet­zt noch Monate über deine verzweifelte Suche nach ein­er großen Druck­erei vertrösten.

Botulina
Botulina
Antwort an  untätige Justiz
1. Oktober 2020 12:39

Da wird ver­mut­lich erst mal gar nichts passieren und BiBi hält uns nun mit der ange­blichen A5 Prob­lematik hin (zumal „Druck­ereien” ja lt. BiBi ohne­hin nur per­sön­lich vor Ort gesucht wer­den kön­nen und nicht von der Insel” aus…

Die Wahrheit wird vielmehr sein, dass BiBi erst mal gerichtliche Entschei­dun­gen abwarten möchte, in welch­er Form das Märchen­buch denn nun über­haupt auf den Markt kom­men darf, möchte sie sich nicht einem erhe­blichen Kosten­risiko (für bere­its gedruck­te Büch­er, die sie dann eventl. gar nicht verkaufen darf oder Schaden­er­satz­forderun­gen für weit­er­hin verkaufte Büch­er, trotz Ein­schre­it­ens durch Mar­cel Adler).

Dies kann sie aber ja öffentlich nicht in dieser Form kom­mu­nizieren, denn ihre Anhänger sollen ihr ja weit­er­hin die Sto­ry des unschuldig „bedro­ht­en” Mob­bin­gopfers abnehmen.

Im Anschluß an notwendi­ge Änderun­gen wird dann selb­stver­ständlich neu lek­to­ri­ert, kor­rek­to­ri­ert und lay­outet wer­den müssen, mind. ein neues Kapi­tel geschrieben, bis das Buch dann erneut und zum x‑ten Male als „com­ing soon” angekündigt wer­den wird.

Und in dieser immer wiederkehren­den Rei­hen­folge, kann das noch en paar Jährchen so weit­erge­hen…

Hatermeister
Hatermeister
1. Oktober 2020 10:20

Gesund bleiben trotz Cyberdöhring…

Ihr Rat­ge­ber hil­ft, selb­st ist die Cyberdöhring jedoch tod­krank und kurz vor dem Selb­st­mord. Ärzte und Kranken­häuser verzweifeln, doch der Rat­ge­ber soll helfen.

Diese Wider­sprüche alle zwei Stun­den in ihren Posts sind nur durch eine geisti­gen Totalschaden zu erk­lären.

Alle zwei Tage postet die Selb­st­mord­döhring wieder ihre Zeitschrifte­nar­tikel, zum 100. Mal, als wenn diese ver­al­teten Artikel (inzwis­chen hat sie es nicht mehr geschafft, son­dern ist dem Tod so nah) jeman­den inter­essieren wür­den. Diese Wieder­hol­un­gen sind wir ein verzweifel­ter Akt, ein Hil­feschrei. „Hier mein Artikel, bevor ich mich jet­zt umbringe.”

120341801_328674401749288_95751407745498419_n.jpg
Hatermeister
Hatermeister
1. Oktober 2020 11:30

Das 30.09.-Video ist köstlich. Ich habe so viel gelacht. Sie ist kurz vor dem Abkratzen und dann bekommt ein Täter sofort einen Ter­min bei Gericht – einen Ter­min gegen sie.

Schon wieder braucht sie einen neuen Anwalt – diese arme Sau von Anwalt… Dr. Chris­t­ian Zah­now hat heute noch Panik wenn er daran denkt, dass die Cyberdöhring in seine Kan­zlei zurück kommt.

Auf­fäl­lig ist, dass sie kein Wort zum Tod von ihrem Nazi-Opa sagt und der tote Fre­und wurde eben­falls vergessen. Dabei sind das alles Cyber­mod­ding­todes­opfer aus ihrer Fam­i­lie, mehr oder weniger.

Selber Außen
Selber Außen
1. Oktober 2020 13:29

Ein elfjähriges Mäd­chen, welch­es sich umge­bracht hat, weil sie kein­er­lei Hil­fe bekom­men hat, so war es auch bei mir!”
comment image

Na da hat­te Bibi ja Glück, dass sie einen besseren Wieder­bele­ber an ihrer Seite hat­te, als ihr Vater!
Ja, derzeit bin ich etwas krass­er in mein­er Aus­druck­sweise, ich muss mich ihr ein­fach anpassen, anders ver­ste­ht sie es ja nicht!

Was will diese durchgek­nallte Bian­ca Döhring nun?
Cyber­mob­bing ab 18 ist doch ihr The­ma! Sie ver­gle­icht wieder Äpfel mit Tomaten­saft! Keine Frage, es darf sich nie­mand wegen mob­bing umbrin­gen und auch keinen Tätern Raum dafür gegeben wer­den, ABER:

  • 1. war das im Juli 2019
  • 2. ging es um Mob­bing in der Schule
  • 3. war sie 11 und nicht über 18

Warum Bibi sich mit 11 umge­bracht hat sagt sie natür­lich nicht, Cyber­mob­bing kann es aber defin­i­tiv nicht gewe­sen sein! 😀

Hier der Beweis, ein Videoauss­chnitt:
https://s12.directupload.net/images/201001/z2vsma24.mp4

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Selber Außen
1. Oktober 2020 18:15

Wie kann man nur so blöd sein?!
„So war das auch bei mir”.
Jau Bian­ca, mit 11 hast Du Dich also umge­bracht und nun bist Du wieder quick lebendig. Liegt bes­timmt am Yoga *Ironie*

Was sie meinte, ist mir schon klar. Sie meinte, sie hätte keine Hil­fe bekom­men. Da sie aber kein­er Inter­punk­tion fähig ist, kommt dann sowas bei raus.

Bian­ca, noch mal langsam, damit Du es auch endlich mal ver­stehst. Kinder kön­nen sich nicht alleine helfen. Erwach­sene aber sehr wohl.
Erst Recht, wenn es sich um Cyber­mob­bing han­delt.
Da hil­ft es, dass man ein­fach das Handy, das Läp­pi oder den PC aus­macht und schon gibt es kein Cyber­mob­bing mehr.

Du rätst in Deinem let­zten Video, dass Kinder weniger am Handy hän­gen sollen, wie unmöglich das wäre. Ja, da hast Du Recht. Dann gehe doch mal mit gutem Beispiel voran!

Du machst Dich der­art unglaub­würdig wenn Du ein­er­seits verkün­d­est, Dich zurück ziehen zu wollen, weil Ins­ta und FB zu ober­fläch­lich seien. Und kurz darauf postest Du dummes Zeug und ständi­ge Wieder­hol­un­gen ohne Ende. Du merkst nicht mal, wie Du so rüber kommst.

Und wer eigentlich mobbt Dich?
Der böse Blog?
Wo denn?
Bringe mal Beispiele, denn das wirst Du vor Gericht eh müssen. Es reicht nicht, ein­fach mal Behaup­tun­gen in die Welt zu set­zen. Vor Gericht gel­ten nur Beweise.
Und wo sind die täglichen Mord­dro­hun­gen?
Auch das wirst Du dar leg­en müssen.
Das wird schwierig, denn es gibt nicht eine einzige Mord­dro­hung, geschweige denn mehrere sog­ar täglich, wie Du behauptest.
Zumin­d­est nicht hier im Blog.
Aber genau den beschuldigst Du ja immer wieder.

Genau wie Du ständig behauptest, Du hättest Beweise, dass M.A. hin­ter dem Blog ste­hen würde. Auf diese Beweise bin ich ja mal ges­pan­nt. Denn es gibt keine. Warum nicht? Weil er eben nicht hin­ter dem Blog ste­ht.
Das kön­nte mehr als blam­a­bel für Dich wer­den vor Gericht. Deshalb kneif­st Du ja auch. Das soll mal Dein Anwalt regeln. Du bekämst vor Gericht kein Wort her­aus, weil Du eben nichts beweisen kannst und somit sofort der vie­len Lügen über­führt wärst.

Du erwartest von Anderen, dass sie „Eier in der Hose” haben soll­ten. Welch eine prim­i­tive Aus­druck­sweise!
Du selb­st aber traust Dich nicht mal vor Gericht zu erscheinen. Ver­ste­ht auch kein Men­sch. Denn jet­zt hättest Du doch endlich das, was Du immer woll­test. Vor Gericht Deine vie­len Beweise vor zu leg­en.
Aber nein, nun kneif­st Du mit der faden­scheini­gen Erk­lärung, Du woll­test nicht in einem Raum mit M.A. sein. Das müsste man doch ver­ste­hen. Nein Bian­ca, das muß man eben nicht. Denn andere Opfer richtiger Straftat­en, wie zB ein­er Verge­wal­ti­gung, häus­lich­er Gewalt oder der­gle­ichen, die sind stolz darauf, vor Gericht ihren Peinigern in´s Auge zu schauen. Diese Aura, diese Chupze hast Du nicht.
Denn was wäre denn, wenn eine Dein­er viele Kla­gen vor Gericht ver­han­delt wür­den? Dann kannst Du ja auch nicht ein­fach zu Hause bleiben. Dann müsstest Du Dich vor Gericht erk­lären. Anson­sten wird der Akten­deck­el geschlossen und Deine Kla­gen lan­den im Alt­pa­pi­er.

Warum machst Du eigentlich das ganze Dra­ma?
Weil Dir der Blog ein Dorne im Auge ist. Weil der Blog schon so viele krim­inellen Machen­schaften und Lügen von Dir auf gek­lärt hat. Und weil Du den Blog nicht pack­en kannst, hälst Du Dich an M.A.
Das ist der­art durch­schaubar! Das wird das Gericht genau so sehen, ver­lasse Dich drauf.

Und was ist mit den 15 Dir namentlich bekan­nten „Straftätern”?
Null, weil Du keine Namen hast. Woher auch?!

Du beschimpft Men­schen als Straftäter. Das ist ver­boten. Und das weisst Du auch, schließlich wurde Dir das oft genug erk­lärt.

Nein Bian­ca, Du bist kein Opfer, son­dern eine Täterin!

Du ben­immst Dich wie ein kleines Kind.
Dein Buch soll veröf­fentlicht wer­den und Du feierst das wie ein Kleinkind mit Luft­bal­lons. Schon selt­sam, erst Recht bei so einem sen­si­blen The­ma.
Und nun stampft Du wie ein kleines Kind mit den Füssen auf, trittst um Dich, nur weil Du nicht Deinen Willen bekommst. Und weil M.A. mehr erre­icht hat, als Du.
Das fuchst Dich unge­mein.

Ich befürchte, Du wirst es nie ler­nen.
Jede harm­lose Kri­tik ist bei Dir Mob­bing.
Das kon­nte man ja auch sehr gut bei BB sehen.

Gib endlich Ruhe und gut ist.
Dann hast Du Deinen Frieden und kannst mit Freuden Dein Leben wie auch immer geniessen.

Aber genau das wirst Du nicht machen.
Auch gut, dann schaue auf die Law­ine, die auf Dich zurollt und die Du selb­st los getreten hast.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Ein treuer Leser
2. Oktober 2020 16:50

bian­ca postet zum hun­dert­sten mal meer, sand, meer. so what? es ist lach­haft für viel- und weit­gereiste.
wirk­lich jed­er kann für 40€ ins bil­lig­malle fliegen jed­erzeit. (öko­bi­lanz ist ger­ade kein the­ma für mich).

bian­ca, gestern noch halbtot laut mama (also laut ihr) und heute schon wieder skandierend über das böse böse eier­lose land (das ihr ihr leben, ihre ärzte, ihre chi­roleute etc etc finanziert).

bian­ca ist ein pein­lich­es, lügenkasper­le.
nicht mehr, nicht weniger.

Raphaela
Raphaela
1. Oktober 2020 19:27

Klappt ja super mit dem Rück­zug aus den sozialen Medi­en. Was will Bibi denn? Ich ver­ste­he nicht, weshalb sie jeden Tag so laut rumpoltert. Deutsch­land ist scheisse. Wis­sen wir. Die Jus­tiz will ihr nicht helfen. Wis­sen wir. Täter bekom­men sofort einen Ter­min bei Gericht. Wis­sen wir. Nie­mand macht was für Cyber­mob­bing Opfer ab 18. Wis­sen wir. Alle namentlich bekan­nten Täter sind auf freiem Fuss. Wis­sen wir. Amen.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Raphaela
1. Oktober 2020 19:51

Was Bibi will?

BLOG muss weg, weil Blog schreck­liche Wahrheit­en ver­bre­it­et.

Das ist nicht gut für die Cyberdöhring.

BLOG ist aber da und die Cyberdöhring weiß keine Lösung.

BLOG lesen alle, Fre­unde, Arbeit­ge­ber, Nach­barn, Anwälte, LKA.
Alle lachen und tun nichts.

Brechreiz
Brechreiz
1. Oktober 2020 20:22

Die hat sich doch heute die Buxe vom let­zten ange­blichen Kranken­hausaufen­thalt ange­zo­gen, oder?

Desweit­eren kon­nte ich keinen Pflaster von den let­zten leben­snotwendi­gen 69 Infu­sio­nen sehen, geschweige denn einen blauen Fleck. Sieht eher so aus, als wenn sie ein neues Tat­too am Arm hat.

Die 79/5hundertzwölfzig Ein­stiche sind bes­timmt am Arm mit dem sie das Handy hält.…

***************

Trau­rig das sich das kleine Mäd­chen in Frankre­ich das Leben genom­men hat.

***************

Men­schen wir Burgel und Bian­ca sind schuld daran!

Ich hoffe jeden Tag darauf, dass sich mal jemand aus ihrem Umfeld hier meldet. Zumin­d­est liest der ein oder andere hier. Da bin ich mir sich­er 🙂

Dallas
Dallas
1. Oktober 2020 20:59

An Bian­ca: Bring endlich Dein Buch auf den Markt. TUN nicht und Müll reden. Ich bzw. wir alle warten darauf, alle Täter haben Angst davor und wollen es bew­erten…

Undertaker
Undertaker
Webmaster
2. Oktober 2020 11:33

WICHTIGE INFO

Einige wenige Kom­men­ta­toren sind nicht in der Lage zu begreifen, dass der Kom­men­tar­bere­ich nicht für Sup­port­fra­gen, Spam oder Fake-News da ist. Wir haben es mehrere Monate pro­biert, wieder und wieder darauf hingewiesen, aber anscheinend wollen einige den Kom­men­tar­bere­ich absichtlich beschädi­gen oder eigene Regeln unserem Blog aufzwin­gen.

Deshalb haben wir die automa­tis­che Freiga­be von Kom­mentaren dauer­haft abgeschal­tet. Wir ver­suchen neue Kom­mentare täglich freizuschal­ten. Der Kom­mu­nika­tion im Kom­men­tar­bere­ich wird dies schaden, wom­it diejeni­gen ihr Ziel erre­icht haben.

Wichtige Hin­weise und Vor­gaben für Kom­mentare haben wir in dieser Infor­ma­tion zusam­menge­fasst:

http://www.bibifans.com/info/hinweise-zu-kommentaren/

(auch zu find­en im Menü oben unter „Info”)

Fra­gen und Vorschläge kannst Du uns per E‑Mail an [email protected] senden.

LKA Humbug
LKA Humbug
2. Oktober 2020 19:22

Bibi erholt sich vom Cyber­mob­bing und postet Urlaub­s­fo­tos den ganzen Tag. Plus Wer­bung für das Buch. Oft 10–20 Instaposts pro Minute, eben typ­isch ober­fläch­lich­es Insta­gram das Bibi so has­st.

Daran erkenne ich, dass sie es über­haupt nicht has­st. Sie has­st nur, dass andere damit großen Erfolg haben und sie nicht. Neid und Verzwei­flung ist das.

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
Antwort an  LKA Humbug
2. Oktober 2020 21:14

Unsere BiBi has­st den (ihren) Blog wie die Pest bzw. wie einen Pick­el der so ungün­stig am Arsch sitzt, das man sel­bi­gen eben nicht ausdrücken/wegbekommen kann.

Nach BiBis Mei­n­ung, ist der (ihr) Blog dafür ver­ant­wortlich, das all ihre gut gehen­den Job-Mod­elle immer wieder von (ihrem) Blog tor­pediert wur­den und somit sie immer wieder bei 0 anfan­gen muss.

Selb­st ihr Herzen­spro­jekt wurde von dem (ihrem) Blog so der­art ruiniert, das es nicht straf­los der Öffentlichkeit zugängig gemacht wer­den darf.

Von daher …

Aber ihr Kar­ma hat das ganze ja schon immer voraus gese­hen 😉

_________________
Karma_is_a_bitch

WTB
WTB
3. Oktober 2020 11:17

Weiß jemand eigentlich von hier was Bian­ca aktuell so treibt:

Sie schreibt nichts über ihr Buch und die Veröf­fentlichung. Ter­min gibt es nicht oder doch? Hat sie wom­öglich aufgege­gen? Sie wollte einen neuen Anwalt nehmen und gegen den Ver­lag vorgehen…hatte sie damit Erfolg?

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  WTB
3. Oktober 2020 15:10

Bian­ca und Erfolg – zwei Dinge, die ein­fach nicht zusam­men passen 🙂

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  WTB
3. Oktober 2020 18:35

Sie macht Urlaub, geht in Cafes und Restau­rants (sieht man auf Insta­gram) – wobei oft alte Fotos als Wieder­hol­ung erscheinen.

Arbeit­en tut sie nichts – sie kann nichts.

An eine Buchveröf­fentlichung glaube ich nicht mehr. Inzwis­chen sind 5 Wochen ver­gan­gen und es bewegt sich nichts mehr. Es kön­nte sein, dass sie bemerkt hat, dass das Buch kaum Reak­tio­nen aus­gelöst hast.

Bibi Blocksberg
Bibi Blocksberg
Antwort an  SOKO Nusspli
4. Oktober 2020 17:19

Na klar. Das wer­den diese Affil­i­ate-Dinger sein, wo sie am Ende des Monats eine (anonyme) Liste kriegt und sieht, welch­er Artikel wie oft bestellt wurde und dann prozen­tu­al beteiligt wird. Wenn ich sie richtig ver­standen habe, tüftelt sie aber noch dran und veröf­fentlicht ihre Wun­der­waffe (auf die die Welt gewartet hat) erst Mitte näch­ster Woche. Auch Abzocke braucht seine Zeit 😉

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Bibi Blocksberg
4. Oktober 2020 17:44

Dürfte dann dies hier sein auf Ama­zon:

Ama­zon Part­ner­Net – das Affil­i­ate-Mar­ket­ing-Pro­gramm von Ama­zon

Willkom­men bei einem der größten Affil­i­ate-Mar­ket­ing-Pro­gramme der Welt. Das Part­ner­Net-Pro­gramm von Ama­zon hil­ft Con­tent Cre­atorn, Pub­lish­ern und Blog­gern dabei, ihren Web­site-Verkehr zu Geld zu machen. Bei Ama­zon sind Mil­lio­nen Pro­duk­te und Pro­gramme erhältlich. Part­ner ver­wen­den ein­fache Tools zur Link­er­stel­lung, um ihr Pub­likum zu ihren Empfehlun­gen zu führen und durch qual­i­fizierte Käufe und Pro­gramme Geld zu ver­di­enen.

https://partnernet.amazon.de/

Da hat Bian­ca doch glatt wieder etwas gefun­den, was Geld ver­di­enen ohne Arbeit ver­spricht. Allerd­ings bezwei­fle ich, dass Bian­ca, bei ihrer gerin­gen Reichtweite und Fol­low­erzahl, da viel an Ein­nah­men gener­ieren kann.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
4. Oktober 2020 19:24

.…zumal sie sie im eier­losen, ihr ver­has­sten deutsch­land ver­s­teuern müßte. als recht­saußen für bian­ca dum­mgierig aber trag­bar. diese max. 11, 35 euro marge *lacht

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Fozzy
4. Oktober 2020 19:34

Der Cyberdöhring muss es extrem schlecht gehen, wenn sie mit dem Part­ner­pro­gramm von Ama­zon sich ein paar Euro dazu ver­di­enen will. Mehr als 10–20€ Erlös pro Monat wird für die Cyberdöhring nicht mach­bar sein. Je nach Pro­duk­tkat­e­gorie erhält man 1% bis 11% vom Umsatz als Verkauf­spro­vi­sion. Bei Büch­ern 7%. (Siehe Tabelle)

Amazon-Partnerprogramm.jpg
Bibi‘s Opa
Bibi‘s Opa
Antwort an  SOKO Nusspli
4. Oktober 2020 18:22

Ja, Ama­zon Store­front. Weil sie mal wieder so viele danach gefragt haben…
Sie baut sich da grad einen Shop zusam­men

Raphaela
Raphaela
4. Oktober 2020 18:39

Bibi muss son­st 80 Leuten am Tag antworten, deshalb gle­ich die Links. Danke für das erfrischende Video, ich musste so her­zlich lachen. Finde allerd­ings eben­so keine Links.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Raphaela
4. Oktober 2020 19:28

sagte sie nicht in ihrem ankündi­gungsvid sie stelle „die liste” diese woche, oder bis mitte näch­ster woche für die zahlre­ichen fra­gen­den zusam­men? ich glaube es so gehört zu haben. 🙂

MausL
MausL
Antwort an  Raphaela
5. Oktober 2020 19:24

Die Frau hat eine blühende ( oder wegen mir auch blähende) Phan­tasie. 80 Leute? Sie bekommt nicht mal 80 Likes in einem Jahr. Oder sind das Fans ohne Eier? Fans die sich nicht öffentlich trauen hin­ter ihrem Idol zu ste­hen?

Gott – glauben das die 5 Fol­low­er ( inkl. Mut­ti) wirk­lich? Das sich da irgendw­er die Mühe macht und sie per Mes­sanger wegen eines MIXERS anschreibt?

Jens
Jens
5. Oktober 2020 09:09

Ich komme zwar nicht ganz mit den Jahren hin­ter­her, aber sind das echt immer noch 5 Jahre Cyber­mob­bing? Ich höre seit über einem Jahr 5 Jahre von Bibi. Ich denke es sind schon 6 oder 7 Jahre. Ich meine mich zu erin­nern das Bibi die Scheiben vom Yogas­tu­dio weit vor Big Broth­er eingeschmis­sen wur­den *lol*. Ich rechne hier also min­destens 6 Jahre krim­inell­stes Cyber­mob­bing an Lügen Döhring.

Botulina
Botulina
Antwort an  Jens
5. Oktober 2020 16:02

Ich kann mich an die Geschichte mit den einge­wor­fe­nen Scheiben gar nicht erin­nern – dachte, diese Leg­ende wäre erst vor kurzem aus dem Nichts aufge­taucht, als BiBi dachte, mal wieder eine Schippe Dra­ma nachgele­gen zu müssen. 🙂
In welchem früheren Zusam­men­hang erin­nerst Du Dich an diese Sto­ry?

Jens
Jens
Antwort an  Botulina
5. Oktober 2020 19:16

Ich erin­nere mich daran, weil sie es erst kür­zlich gesagt hat. Ich meine aber sie sagte, dass es zu Zeit­en von ihrem Yogas­tu­dio war und die waren bekan­ntlich über 5 Jahre her. Ich habe mich da etwas falsch ausgedrückt.Ich bin trotz­dem der Mei­n­ung Bibi kann nun mal von 5 auf 6 Jahre mit dem Cyber­mob­bing hochge­hen.

NurEinGast
NurEinGast
5. Oktober 2020 10:17

Ich finde es faszinieren­nd, wie es aussieht, wenn man sich von insta­grimm, das ja sooo ober­fläch­licht ist, zurückzieht *laaaach*

Botulina
Botulina
Antwort an  NurEinGast
5. Oktober 2020 16:04

BiBis Leben wurde so sehr zer­stört und es wurde ihr alles genom­men, so dass sie sich nicht ein­mal mehr den „neuen Luxus offline” „leis­ten” kann.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
5. Oktober 2020 18:58

bian­ca inste­grimmt, ähnel­nd einem ham­ster im rad. die frage ist lediglich: wen inter­essierts?

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  NurEinGast
5. Oktober 2020 16:54

Immer dann, wenn es scheiße läuft für die Cyberdöhring, kommt so ein ange­blich­er Rück­zug.

Diese Rück­zugs­dro­hun­gen benutzt die Cyberdöhring seit Jahren. Es ist ein bet­teln nach pos­i­tiv­en Kom­mentaren z.B. „Nein, bitte bleib doch, Du bist meine Lieblingskrim­inelle.”.

Hatermeister
Hatermeister
6. Oktober 2020 15:18

Ich würde sagen, die Cyberdöhring macht seit einem Monat Urlaub und son­st nichts.

Die vie­len Pres­seter­mine über Monate waren Lügen. Es gab fast keine Presse­berichte.

Bibis Gewissen
Bibis Gewissen
Antwort an  Hatermeister
7. Oktober 2020 20:03

Natür­lich waren es Lügen. Bian­ca hat es noch nie hin­bekom­men, sich wenig­stens ordentliche Lügen ein­fall­en zu lassen.

Pres­seter­mine? Fan­den ange­blich immer son­ntags statt. Am Tag, an dem die meis­ten nicht arbeit­en.

Pos­i­tive Buchrezen­sio­nen, auch von Leuten, die Bibi nicht ken­nen wollen? Erscheinen bevor das Buch über­haupt bei Mut­tern im Laden ste­ht.

Anwalt wollte Face­book-Gruppe mit 25.000 Mit­gliedern, die über sie het­zten, gelöscht haben? Nicht ein­mal die Pro­mi Big Broth­er-Grup­pen haben so viele Mit­glieder.

Red Rub­ber Duck war brechend voll? Nicht mal die BB-Par­tys in Deutsch­land und Bene­fizver­anstal­tun­gen sind brechend voll und da geht es nicht nur um eine Bewohner­in.

Der Springer-Ver­lag wollte ihr Buch raus­brin­gen? Der Axel Springer-Ver­lag bringt keine Büch­er raus. Selb­st die Bild-Büch­er wer­den über andere Ver­lage veröf­fentlicht.

Nie­mand müsste den Blog lesen, um die Lügen der Bian­ca Döhring zu erken­nen. Sie sind entwed­er in sich schon abso­lut unglaub­würdig oder sie wer­den von ihr selb­st wider­legt, weil sie die Lügen immer anders erzählt. Mal will die Mut­ter ihr vom Big Broth­er-Radio abger­at­en haben, mal die Fans. Mal wollte sie mit nie­man­dem über die Kri­tik reden, mal haben Fam­i­lie und Fre­unde das schon lange vor ihrem Auszug mit­bekom­men. Mal hat sie die Flucht nach Malle ange­treten, mal wollte es ihre Mut­ter.

Fozzy
Fozzy
6. Oktober 2020 19:13

Bian­ca hat an ihrer Home­page gebastelt. Und jet­zt erfahren wir auch, wo ihr Buch dem­nächst erscheinen wird: Es ist Ama­zon!

comment image

Auch auf Ama­zon kann man jet­zt selb­st direkt Büch­er zum Verkauf ein­stellen, sowohl als EBook als auch als Taschen­buch:

https://kdp.amazon.com/de_DE/help/topic/G202172740

Und so wie es aussieht gibt es ihr Werk ganz exk­lu­siv auf Ama­zon und son­st nir­gends im Buch­han­del. Platz 1 in der Ama­zon Best­sellerliste dürfte sich­er sein, nicht!

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Fozzy
6. Oktober 2020 22:13

KDP (Kin­dle Direct Pub­lish­ing) vom Ama­zon ist nichts anderes als ein Print-on-Demand Dienst. Nicht gedruck­te Büch­er stellt man zum Verkauf (wie das Gebraucht-Buch­händler machen), son­dern nutzt den Ama­zon-Print-Dienst.

Was ich nicht weiß, was aber möglich sein kann, ist, dass die KDP-Büch­er wirk­lich nur bei Ama­zon bestellt wer­den kön­nen und nicht im nor­malen Buch­han­del lan­den. Ver­mut­lich will die Cyberdöhring so zudem 7% Verkauf­pro­vi­sion kassieren, indem sie uns Fans über Ama­zon bestellen lässt.

Ob es so kommt? Bish­er funk­tion­iert der Bestell-But­ton auf ihrer Inter­net­seite nicht!

Paul Podcast
Paul Podcast
Antwort an  Fozzy
7. Oktober 2020 02:51

Fol­gende Richtlin­ie von Ama­zon sollte uns Fans motivieren zu rezen­sieren, Zitat Ama­zon AGB für Self­pub­lish­ing:

Büch­er, die auf Ama­zon zum Verkauf ste­hen, soll­ten für eine pos­i­tive Kun­den­er­fahrung sor­gen. Wir behal­ten uns das Recht vor, zu entschei­den, welche Inhalte zu ein­er schlecht­en Kun­den­er­fahrung führen, und diese aus dem Verkauf zu nehmen.”

Checker
Checker
Antwort an  Paul Podcast
7. Oktober 2020 06:26

Und wenn man den Blog besucht und erfährt, dass die Biogra­phie ziem­lich frei erfun­den ist, dürfte das den Spaß der Kun­den nach­haltig beein­trächti­gen.

Sie hat offen­bar die bei­den Zeitungsartikel(sollten da nicht noch mehr kom­men? War wohl nix.) auf ihre HP gesetzt…aber als Fotos. Die Rechte dafür wird sie sich ver­mut­lich nicht besorgt haben.
Der gute Ernst Fer­stl hat jet­zt endlich sein „l”(dem Blog sei es gedankt). Andere Fehler, die hier nicht expliz­it erwäh­nt wur­den, hat sie natür­lich nicht gefun­den. Sich­er Zufall.
Waren das schon immer 6 Kom­mentare zu ihrem unveröf­fentlicht­en Buch?
Ihre Vita ist köstlich. So clean…und so ver­dammt irreführend.

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
7. Oktober 2020 13:17

Nee, das waren bis­lang nur 3 Kom­mentare 🙂

Abge­se­hen, dass „die Vita” erst im Alter von 27 Jahren begin­nt, passen die ange­blichen Dat­en noch immer nicht mit den (sich zudem ständig verän­dern­den) Leg­en­den übere­in:

3 Jahre harte Arbeit für das Herzen­spro­jekt – aber lt Web­site Autorin erst seit Jan. 2018März 2018, FB (lt. „tat­säch­lichem Geschehen” – sprich, als BiBi mit­teilte, nun ein Buch schreiben zu wollen, da sie vom ominösen BTN-Darsteller übers Ohr gehauen wurde – erst seit Mit­ti 2019).

Yogas­tu­dio mal 10, mal 15 Jahre – aber all dies sind ja nur Nick­ligkeit­en am Rande.

Die Rechte wird sich BiBi wed­er für die TV-Beiträge noch für die Veröf­fentlichung der zerknüll­ten Zeitungs­fo­tos einge­holt haben (BiBis hoher Qual­itäts­stan­dard lässt grüßen).
Wozu auch? BiBi wird felsen­fest der Mei­n­ung sein, es wird über sie berichtet, also gehören die Artikel ihr – ist doch ganz logisch.
Und wenn die Klatschblät­ter ihr expliz­it kein pdf zur Ver­fü­gung stellen, ja nicht ein­mal selb­st den Artikel dig­i­tal veröf­fentlichen, dann haben sie sich­er nichts dage­gen, wenn BiBi unge­fragt per Foto veröf­fentlicht…
Schließlich gilt für BiBi nicht deutsches Recht son­dern auss­chließlich Lex Biancis­tan 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
7. Oktober 2020 16:41

so so, bian­ca möchte also mor­gen „ihre liste” veröf­fentlichen.

liste ist sich­er großar­tig. mit hil­fe der pro­duk­te über­stand bian­ca panikat­tack­en, schlaflosigkeit, dia­betis mel­li­tus, fet­tleibigkeit, depres­sio­nen usw also dur­chaus kein­er­lei!!! grund diesen quark käu­flich zu erwer­ben. ich frage mich eben­falls, weshalb bian­ca-luisa-wal­ter diese „liste” nicht in den zweit­en teil ihres „werkes” inte­gri­erte.

bian­ca, die erfol­glose lusche.

Karma Chamilion
Karma Chamilion
7. Oktober 2020 02:36

Brust hoch, Faust raus ihr Lieben. Kann ja wohl nicht ange­hen, dass ihr hier alle eier­los abhängt und die Bibi nicht in ihrem rast­losen Kampf gegen 11-jährige zeiber­mob­bing-mäd­chen aus Bel­gien oder Belize unter­stützt!

Ultimadebodyplan Archiv
Ultimadebodyplan Archiv
7. Oktober 2020 08:26

In ihrem Buch, wahrschein­lich bald bei Ama­zon zu kaufen, wird Bibi vom Cyber­mob­bing bericht­en und Mord­dro­hun­gen, die dazu führten, dass sie auf Mal­lor­ca flücht­en musste. Flücht­en? Hier ein schönes Fund­stück der Woche, Foto, gefun­den in den Katakomben von Face­book… Das Inter­net ver­gisst halt nie 🙂

14138859_1212607675428542_6252430640559235979_o.jpg
Checker
Checker
Antwort an  Ultimadebodyplan Archiv
7. Oktober 2020 13:08

Wenn ich mir die Hash­tags so anschaue(und mit dem heuti­gen Wis­sen, dass sie die Hash­tags gerne nutzt um von entsprechen­den Stellen Aufmerk­samkeit zu bekom­men), sind die auch nicht ganz zufäl­lig so geset­zt…

Ramona
Ramona
7. Oktober 2020 09:49

Mor­gen will Döhring laut Face­book Rabattcodes raushauen. Hat die Trul­la nicht gemeint, das wäre so ober­fläch­lich an den Influ­encern? Die doofe Erna bewirbt ihren Unter­set­zer namens Buch als den größten Jus­tizskan­dal Deutsch­lands im Titel­bild. Da lachen ja die Hüh­n­er wenn über­haupt. Döhring und ihre Wahrnehmungsstörung ist ein Fall für die Geschlossene.

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Ramona
7. Oktober 2020 12:24

Bian­ca wird im Buch über den „größten Jus­tizskan­dal Deutsch­lands” auf etwa 500 Seit­en mit Beweisen, Gericht­sun­ter­la­gen, LKA Ermit­tlungsak­ten, Aus­druck­en von tausenden Mord­dro­hun­gen haarklein beweisen, dass es der größte Jus­tizsskan­dal ist. Dazu wird sie die Kor­re­spon­denz mit Anwäl­ten, Staat­san­wäl­ten, Richtern, Jus­tizmin­is­tern und Son­der­ermit­tlern von Google und Face­book abdruck­en.

NEIN!
Natür­lich wird sie das nicht.
Beweise hat Bian­ca bis heute keine geliefert.
Für nichts!

Sicherheitswarnung
Sicherheitswarnung
7. Oktober 2020 19:47

Vor eini­gen Monat­en hat Bibi gegen Ama­zon gehet­zt, weil das Ver­sand­haus unser­iös sei. Und auch zulet­zt beklagte sie sich über den Online-Ver­sand­han­del und forderte ihre Fol­low­er auf, in lokalen Geschäften zu kaufen. Zudem beklagte sie sich über Influen­z­er, die Pro­duk­te nur bewer­ben, um damit Geld zu ver­di­enen.

Jet­zt braucht Bian­ca aber Geld und wirft ihre Prinzip­i­en ein­mal mehr über den Haufen. Weil sie sich Geld von Ama­zon erhofft, startet sie eine große Zusam­me­nar­beit mit dem Ver­sand­haus. Wenn es um ihr Geld geht, sind ihr die kleinen Läden vor Ort schnell egal.

Und sie kann noch so oft beto­nen, dass sie ja keine Rabattcodes anbi­etet: Alle Links, die sie zusam­men­stellt, stellt sie aus dem gle­ichen Grund zusam­men, aus dem andere Rabattcodes posten. Sie will Geld. Insofern ist es auch eine Lüge, wenn sie sagt, dass sie keinen Wer­bepart­ner hat. Selb­st Ama­zon nen­nt das Geld, das sie auszahlen, Wer­bekosten­er­stat­tung.

Bibi-Fans soll­ten aber auf­passen: Ama­zon-Cook­ies wer­den 24 Stun­den gespe­ichert und gel­ten nicht nur für die Pro­duk­te, die Bian­ca anbi­etet. Wer inner­halb von 24 Stun­den nach Klick ein anderes Pro­dukt bestellt, sorgt bei Bian­ca für ein paar Kröten in der Tasche.

Das ist aus Mitleid vielle­icht noch zu verkraften. Hier sollte man aber Daten­schutz-Aspek­te beacht­en. Bian­ca kann auch sehen, welche Pro­duk­te gekauft wor­den sind. Und so unterirdisch wie sie ihre Fans und Fol­low­er in den ver­gan­genen Jahren belei­digt hat – von Hartz IV-Patien­ten über Würmer und miss­braucht war alles dabei – kann man auch nicht auss­chließen, dass sie sich auch über die Pro­duk­teinkäufe ihrer Fans aus­lassen wird.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Sicherheitswarnung
7. Oktober 2020 21:03

eine große Zusam­me­nar­beit” startet die Cyberdöhring über­haupt nicht. Was soll da groß sein?

Läden vor Ort egal”: Du kannst alle Pro­duk­te wo anders kaufen, eben­so vor Ort. Die Cyberdöhring wird und kann Dich nicht zwin­gen es über ihre Links zu kaufen. Du kannst die Pro­duk­te sog­ar über Ama­zon kaufen ohne das die Cyberdöhring mitkassiert.

keine Rabattcodes” bietet sie in der Tat nicht an. Nicht mehr.

sie keinen Wer­bepart­ner hat”: Das ist keine Lüge der Cyberdöhring. Sie hat keine Wer­bepart­ner, sie selb­st ist der Wer­bepart­ner… von Ama­zon. Sie muss die Wer­bung machen, die Kun­den wer­ben, die Klicks gener­ieren und bekommt für diese Arbeit eine Pro­vi­sion.

Wir soll­ten froh sein, dass die namentlich bekan­nte krim­inelle Cyberdöhring ver­sucht eigenes Geld zu ver­di­enen. Es wer­den nur 10–20 Euro pro Monat sein bei ihrer kleinen Reich­weite von max. 100 Per­so­n­en. Sie sollte deshalb wieder als Nutte oder Dom­i­na arbeit­en, was angesichts des Fett- und Fal­tenkör­pers nicht möglich ist. Kein Call­cen­ter will sie mehr und Reini­gungskräfte sind wegen Coro­na auf Mal­lor­ca aktuell nicht nachge­fragt.

Daten­schutz-Aspek­te” beachtet Ama­zon. Keine Sorge. Man kann nur sehen, was gekauft wurde, nicht wer.

Jens
Jens
8. Oktober 2020 08:49

Ich schlafe bald ein bei diesem Gedöns. Ich habe mich so sehr auf tolle Links ohne Rabattcodes gefreut. Ich lese aber heute auf Instra­gram diese alt­bekan­nte sicher­lich kopierte Welt­neuheit mit Eigen­wer­bung von Bibi

Wᴜssᴛᴇsᴛ Dᴜ ᴅᴀss ᴅᴇɪɴ Sᴛᴀʀᴛ ɪɴ ᴅᴇɴ Tᴀɢ ᴜɴᴅ ᴅᴀs ᴡᴀs Dᴜ ᴍᴏʀɢᴇɴs ᴢᴜ Dɪʀ ɴɪᴍᴍsᴛ ᴇɪɴᴇɴ ᴇɴᴏʀᴍᴇɴ Eɪɴғʟᴜss ᴀᴜғ Dᴇɪɴᴇɴ ɢᴀɴᴢᴇɴ Tᴀɢ ʜᴀᴛ﹖﹗ Mᴇɪɴᴇ Mᴏʀɢᴇɴʀᴏᴜᴛɪɴᴇ sᴏᴡɪᴇ ᴠɪᴇʟᴇ ᴡᴇɪᴛᴇʀᴇ ᴛᴏʟʟᴇ Tɪᴘᴘs ᴜᴍ Dᴇɪɴ Iᴍᴍᴜɴsʏsᴛᴇᴍ ᴜɴᴅ Dᴇɪɴᴇ Rᴇsɪʟɪᴇɴᴢ ᴢᴜ sᴛᴀ̈ʀᴋᴇɴ﹐ sᴛᴇʟʟᴇ ɪᴄʜ Dɪʀ ɪɴ ᴍᴇɪɴᴇᴍ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ ᴠᴏʀ

Jens
Jens
8. Oktober 2020 08:57

Ich kon­nte Bibis Früh­stück ganz fix in der Bilder­daten­bank find­en. Ich brauche ja gar nicht mehr Bibis Rat­ge­ber, denn wenn ich ein­fach nur auf Bilder­suche gehe dann finde ich sofort Bibis „sel­ber zubere­it­ete” Gerichte für den Tag.

Ich habe mal das kleine Bild von Bibi in das große Orig­i­nal­bild von der Bilder­daten­bank kopiert.

Unbenannt.jpg
Jens W.
Jens W.
8. Oktober 2020 16:19

Spitzen­pro­duk­te die da Bian­ca anbi­etet. Danke @ Bibi!

Habe sofort sehr viel davon bestellt bevor es ausverkauft ist.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
8. Oktober 2020 16:19

oha, nun hal­luziniert sich bian­ca schon
.…als „yogalehrerin” und ihr
.…ihr beteili­gungsläd­chen als „yogazen­trum”

bezugnehmend auf ihr geschwurbel von geute

wer auch immer den zus­tand, psy­che und physis, von bian­ca „haben“ möchte, möge ihren lis­tenkrim­skrams erwer­ben. #dum­m­dumm­skan­dal

Der Postbote
Der Postbote
8. Oktober 2020 17:14

Mein Brief an Bibi,
per E‑Mail an [email protected] & [email protected]

Deine neuen Videos sind super. Habe da einige Fra­gen:

In welchem Yoga-Zen­trum hast Du 15 Jahre gear­beit­et?

Welche „Zwecke” erfüllt das Öl von dem Du sprichst?

Wann kommt das Buch auf den Markt?
Wird das dieses Jahr noch sein?

Für die freien Pro­duk­tempfehlun­gen habe ich Vorschläge… Du hat­test darum gebeten:

Kannst Du eine Liste mit guten Win­ter­reifen machen? Wäre sehr drin­gend.

Was kannst Du empfehlen um sich gegen ver­mumte Täter vor der Tür oder Drohne­nan­griffe auf dem Balkon zu schützen?

Kannst Du eine Pro­duk­tliste zum The­ma Hat­er­ab­wehr machen?

Ramona
Ramona
8. Oktober 2020 17:30

Doof nur das die meis­ten Fans längst sich ent­täuscht von der Trul­la abwen­de­ten und der harte Kern inklu­sive Blog ver­sucht poten­zielle Opfer aufzuk­lären. Döhring und ihre Wer­beliste ist wieder so eine bescheuerte Idee. Geh mal richtig arbeit­en Döhring!!!!

Fozzy
Fozzy
Antwort an  SOKO Nusspli
8. Oktober 2020 18:11

Immer­hin ver­di­ent sie mit ihrem „Shop” so ste­ht es auf jeden Fall im Link zu ihrer Ama­zon­seite

https://www.amazon.de/shop/biancadoehring

Rechts ste­ht dann: „Ꮋꭼꭺꮮꭲꮋ ꮖꮪ Ꮃꭼꭺꮮꭲꮋ ver­di­ent Geld mit dieser Store­front.” Da hat sich Bian­ca übri­gens wieder einen schö­nen Namen aus­gedacht.

In ihren Videos, sagt sie nur, dass es sich nicht um Rabattcodes han­delt, son­dern es ein­fach nur Pro­duk­tempfehlun­gen ihrer­seits sind mit Pro­duk­ten, die sie selb­st schon jahrlang ver­wen­det.

Ich kenne es von anderen, die mit den soge­nan­nten Affil­i­ate-Links, , dass sie darauf hin­weisen, dass sie damit auch Geld ver­di­enen, wenn man eben über die Links zu dem Pro­dukt geht, und es kauft.

Bibi erwäh­nt das mit keinem Wort, und tut so als ob es ganz uneigen­nützige Pro­duk­t­tips sind.

Inter­ssant auch, dass sich Bian­ca jet­zt auch Influen­z­erin nen­nen darf, denn so heißt das Pro­gramm an dem sie bei Ama­zon jet­zt teil­nimmt:

Ama­zon Influ­encer-Pro­gramm

Hier der Link zu den Infos: https://www.amazon.de/shop/info

Bin ges­pan­nt, wann sie sich offiziell auf ihrer Seite so nen­nt!

Fozzy Fan
Fozzy Fan
Antwort an  Fozzy
8. Oktober 2020 19:35

Bibi ist jet­zt Ama­zon Influ­encer. Her­zlichen Glück­wun­sch erst­mal von mein­er Seite. Am besten finde ich die Rubrik „Hil­fe im Todes­fall”. 41 Euro für ein paar ätherische Tropfen, nicht schlecht. Aber Qual­ität hat seinen Preis und als Exper­tin aus dem Gesund­heits­bere­ich weiß Bibi sicher­lich was sie uns da emp­fiehlt ;-).

untätige Justiz
untätige Justiz
8. Oktober 2020 22:01

Hal­lo Bibi, kannst du bitte auch ein paar Rechts­büch­er in deine Liste aufnehmen? Nach dein­er erfol­gre­ichen Anzeige gegen den Drachen­lord (der völ­lig zurecht seinen Kanal schließen musste, nach­dem er gesagt hat, dass du im Roll­stuhl sitzt) möchte ich gern deinem erfol­gre­ichen Beispiel fol­gen.

LKA Humbug
LKA Humbug
8. Oktober 2020 23:46

Home­page-Update

Quelle: https://www.biancadoehring.de/health

Ganz beson­ders in Krisen – egal welch­er Art – bist Du und Deine Gesund­heit
tox­is­chem Stress aus­ge­set­zt. Chro­nis­ch­er Stress ver­set­zt den Kör­p­er nicht nur in einen dauer­haften Aktivierungszu­s­tand, der zu Erschöp­fung führt son­dern erhöht das Risiko von Fol­geerkrankun­gen wie Herz­in­farkt, Schla­gan­fall, Depres­sion uvm. Die Welt­ge­sund­heit­sor­gan­i­sa­tion erk­lärte Stress sog­ar zu ein­er der größten Gesund­heits­ge­fahren des 21. Jahrhun­derts.

Als Yogather­a­peutin und Ernährung­sex­per­tin war es mir schon immer ein großes Anliegen, mein Immun­sys­tem und damit meine Gesund­heit auf natür­liche Art und Weise zu unter­stützen und mich vor allem um die Präven­tion mein­er Gesund­heit zu küm­mern – sprich gesund­heitliche Risiken zu ver­ringern und dadurch schädliche Fol­gen abzuschwächen.

Immer wieder bekomme ich Anfra­gen, welche Pro­duk­te mir in all den Jahren geholfen haben. Die Jahre in denen Panikat­tack­en, Angstzustände, Dar­mver­stim­mungen, Schlaflosigkeit, Unmut, Antriebs- und Aus­sicht­slosigkeit mein Leben bes­timmten – aus­gelöst durch einen der grössten Cyber­mob­bingskan­dale in Deutsch­land. Dieser hält bis heute immer noch an.

Über viele Aspek­te wie Yoga, Med­i­ta­tion, pos­i­tive Affir­ma­tio­nen etc. habe ich bere­its in meinem Buch und Rat­ge­ber geschrieben. So war mir zusät­zlich die Idee gekom­men, Euch Lis­ten mit ver­schiede­nen Pro­duk­tempfehlun­gen zusam­men­zustellen. Alle Pro­duk­te, die ich aus­ge­sucht habe, sind reine Herzensempfehlun­gen mein­er­seits. Keine Koop­er­a­tio­nen. Keine Wer­bepart­ner.

Ich empfehle auss­chließlich Pro­duk­te, die ich sel­ber als hochw­er­tig ein­stufe, getestet und als hil­fre­ich und gut emp­fun­den habe und die auch heute immer noch Teil mein­er täglichen Rou­tine sind! Ich wün­sche euch ganz viel Freude beim Erkun­den mein­er Lis­ten. Wer mag darf mir gerne Wün­sche und Anre­gun­gen zukom­men lassen!”

Paul Podcast
Paul Podcast
Antwort an  LKA Humbug
9. Oktober 2020 02:49

Ich frage mich, ob Bibi wirk­lich denkt, dass die verir­rten Home­page Besuch­er ihre Liste echt als selb­st­los­es Ange­bot sehen. Bibi gut gemein­ter Rat: Wir, deine Fans sind nicht ganz bescheuert. Naja wie schon beim Yoga Sur­fen, Aqua Fit­ness, Dein Zuck­er­coach oder Mal­lor­ca Fit­ness, Bibi ist wenig­stens beschäftigt und hat ein neues Hob­by mit ihrer Liste. Soll sie machen. Faust hoch, ne.

Checker
Checker
9. Oktober 2020 02:07

Bibi wirkt irgend­wie leicht angefressen(mit dem Unter­ton ist sie bald auch ihre let­zten paar Fol­low­er los). Wieso eigentlich? Sie kriegt ange­blich doch 80 Anfra­gen am Tag für ihre Pro­duk­te aber an Lis­ten dieser Pro­duk­te ist kein­er interessiert…komische Sache das.
Wenn ich „Soforthil­fe im Todes­fall” lese, denke ich an alles(Notrufnummer? Wie kriege ich die Fleck­en aus der Bet­twäsche? Wer bud­delt mir das Loch im Wald? Wo kriege ich einen Tatortreiniger her und kommt der auch Son­nta­gnacht? Muss es ein Kre­ma­to­ri­um sein oder tut es auch der Kamin? Hat­te der Nach­bar nicht ein paar Schweine? So nor­male Sachen halt.) aber nicht an ein paar homöopathis­che Mit­telchen und ätherische Öle.

Jeden­falls tut Bibi das alles nur und auss­chließlich um Men­schen zu helfen. Und wer das so über­trieben betont, der tut das garantiert aus allen möglichen Grün­den aber nicht aus dem. Natür­lich geht es um Image und um Geld und son­st nix…Bibi halt. Zumal es schon etwas lustig ist, zu behaupten, man preise die DoTer­ra Öle nicht als Werbung/für Wer­bepart­ner an…wenn man noch Mitte August extra eine Face­book­gruppe aufgemacht hat um ab Sep­tem­ber die teuren Öle im großen Stil an dumme Leser des Buch­es zu vertick­en. Selb­st wenn sie da derzeit nicht offizielle Vertick­erin sein sollte, dann wird sie das spätestens ab dem Moment, wenn das Zeug wider erwarten doch laufen sollte.

Wieso hat sie eigentlich die verächtliche Behaup­tung, der­jenige, der sie angezeigt hat, habe keine ladungs­fähige Adresse, so schnell wieder aus Face­book ent­fer­nt? Stimmte die Aus­sage etwa nicht?

Amazon Kundin
Amazon Kundin
9. Oktober 2020 06:18

Hal­lo Bibi, Du hast auch Öle bei Angst­störun­gen, Panik oder Todes­fällen in Deinem Video emp­fohlen. Die Stiftung War­entest hat am 01.10.2020 einen Artikel über Äng­ste, Panik und Zwangsstörung raus gebracht und schreibt in einem Absatz ganz kurz und bündig fol­gende Empfehlung, wenn’s einem richtig dreck­ig geht:

Befürcht­en Sie unter ein­er Angst- oder Zwangsstörung zu lei­den, soll­ten Sie das Gespräch mit einem Arzt oder Pychother­a­peuten suchen.”

Ich glaube dem ist nichts hinzuzufü­gen. Kannst ja mal in Deinen näch­sten Video dazu was sagen, wie Du die Idee find­est ein­fach erst­mal zum Arzt zu gehen, statt sich mit hoch­preisi­gen Ölen einzudeck­en.

Tschüs­silein

Die Große Agentur
Die Große Agentur
9. Oktober 2020 07:40

Unser neues PR-Plakat für die lebenswichtige Liste mit Ölen ohne Rabattcode:

WERBUNG.jpg
Ramona
Ramona
9. Oktober 2020 09:50

Die Döhring kriegt soviele Anfra­gen zu Dar­mver­stim­mungen schreibt die. Wer bitte assoziert mit ihrem Insta­gram­pro­fil Dar­mver­stim­mungen? Ich geh jet­zt kack­en. Schönes Woch­enende euch allen.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Ramona
9. Oktober 2020 18:32

Hier noch der ganze Text von Bian­ca dazu:

comment image

Aʟʟᴇ Pʀᴏᴅᴜᴋᴛᴇ﹐ ᴅɪᴇ ɪᴄʜ ᴀᴜsɢᴇsᴜᴄʜᴛ ʜᴀʙᴇ﹐ sɪɴᴅ ʀᴇɪɴᴇ #Hᴇʀᴢᴇɴsᴇᴍᴘғᴇʜʟᴜɴɢᴇɴ ᴍᴇɪɴᴇʀsᴇɪᴛs Kᴇɪɴᴇ Kᴏᴏᴘᴇʀᴀᴛɪᴏɴᴇɴ. Kᴇɪɴᴇ Wᴇʀʙᴇᴘᴀʀᴛɴᴇʀ. Iᴄʜ ᴇᴍᴘғᴇʜʟᴇ ᴀᴜssᴄʜʟɪᴇßʟɪᴄʜ Pʀᴏᴅᴜᴋᴛᴇ﹐ ᴅɪᴇ ɪᴄʜ sᴇʟʙᴇʀ ᴀʟs #ʜᴏᴄʜᴡᴇʀᴛɪɢ ᴇɪɴsᴛᴜғᴇ﹐ ɢᴇᴛᴇsᴛᴇᴛ ᴜɴᴅ ᴀʟs ʜɪʟғʀᴇɪᴄʜ ᴜɴᴅ ɢᴜᴛ ᴇᴍᴘғᴜɴᴅᴇɴ ʜᴀʙᴇ ᴜɴᴅ ᴅɪᴇ ᴀᴜᴄʜ ʜᴇᴜᴛᴇ ɪᴍᴍᴇʀ ɴᴏᴄʜ Tᴇɪʟ ᴍᴇɪɴᴇʀ ᴛᴀ̈ɢʟɪᴄʜᴇɴ #Rᴏᴜᴛɪɴᴇ sɪɴᴅ﹗”

Kann man sich echt nicht aus­denken, wie sie ver­sucht die Leute für dumm zu verkaufen, und dann noch so plump.

Helga
Helga
9. Oktober 2020 12:28

Liebe Fans,

bitte kauft die doTER­RA Öle nicht bei Ama­zon, son­dern bei doTER­RA direkt oder über einen Berater. Oft wer­den dort Fälschun­gen ange­boten und ist auch gar nicht erlaubt.

Warum vertreibt Bibi eigentlich nicht die Pro­duk­te direkt? Ich finde die Düfte gut, würde mich aber denke nicht von Bian­ca berat­en lassen.

Ich würde gern über Bian­ca bei Ama­zon bestellen, aber nur wenn sie mir auch die Pro­duk­te vor­führt, oder zumin­d­est vorstellt. Ein kleines biss­chen kann sie auch für ihr Geld tun. Ich erwarte auch nichts beson­deres, sie wird mich schon unter­hal­ten.

Vielle­icht kann ja der Blog einen eige­nen Beitrag eröff­nen, wo wir unsere Kaufwün­sche ein­tra­gen kön­nen.

Ich per­sön­lich brauche einen kleinen Küchen­tisch und eine Lampe fürs Badez­im­mer.

PS: Bibi, der Dif­fuser ist nicht ver­füg­bar. Gib dir bitte etwas mehr Mühe!

Selber Außen
Selber Außen
9. Oktober 2020 12:57

Bian­ca Döhrings neue „Geschäft­sidee” ist voll durch­dacht!

Wenn ich mir „doTer­ra Autho­rized Cheer Essen­tial Oil Blend” für nur EUR 42,40 EUR 6,80 Ver­sand­kosten oder EUR 48,00 EUR 12,00 Ver­sand­kosten bestellen will, bekomme ich es zwis­chen 30. Okto­ber und 17. Novem­ber aus Malaysia geliefert!
Min­i­mum 3 Wochen Lieferzeit, macht voll Sinn, als „Soforthil­fe im Todes­fall”!!!
Die ist so Dumm die Frau! 😀

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
9. Oktober 2020 18:10

Eben­so viel Sinn macht auch die Pro­duk­tempfehlung des doTER­RA Petal Dif­fusers um Angstzustände ein­fach­er zu über­ste­hen. Das Teil ist gar nicht mehr erhältlich!
comment image
Und selb­st wenn er erhältlich sein würde, kön­nte man damit in Deutsch­land nichts anfan­gen, was etliche Kun­den­be­w­er­tun­gen zeigen:
comment image
Wie kann man ein Pro­dukt empfehlen, das gar nicht für den deutschen Markt gedacht ist, weil es eben eine UK Steck­er hat?
Wer sich selb­st ein Bild machen möchte, hier noch der direk­te Link zu dem Dif­fuser auf Ama­zon: https://www.amazon.de/dp/B00NZFGLHS/

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
9. Oktober 2020 19:01

Und das obwohl Bibi ja alles „sel­ber” benutzt!
Habe gar nicht mit­bekom­men, dass sie nun in UK lebt!

Lügen haben schiefe Haaran­sätze, sagt ja schon das alte Sprich­wort!

Checker
Checker
Antwort an  Fozzy
10. Oktober 2020 13:19

Kann man nur hof­fen, dass möglichst viele ihrer weni­gen verbliebe­nen Fol­low­er das kaufen. Teur­er Augenöffn­er…

Fozzy
Fozzy
9. Oktober 2020 15:42

Am kom­menden Mon­tag gibt es um 10 Uhr eine neue Pod­cast­folge mit dem Titel „Liebe deinen Kör­p­er”

comment image

Aᴜᴄʜ ɪᴄʜ ʜᴀʙᴇ ʟᴀɴɢᴇ Zᴇɪᴛ ɢᴇʙʀᴀᴜᴄʜᴛ﹐ ᴜᴍ ᴍᴇɪɴᴇɴ Kᴏ̈ʀᴘᴇʀ sᴏ ᴢᴜ ᴀᴋᴢᴇᴘᴛɪᴇʀᴇɴ ᴡɪᴇ ᴇʀ ʜᴇᴜᴛᴇ ɪsᴛ. Uᴍsᴏ ᴅᴀɴᴋʙᴀʀᴇʀ ʙɪɴ ɪᴄʜ ɪʜᴍ﹐ ᴍɪᴄʜ ᴅᴜʀᴄʜ sᴏ sᴄʜᴡᴇʀᴇ Zᴇɪᴛᴇɴ ᴜɴᴅ ᴛɪᴇғᴇ Tᴀ̈ʟᴇʀ ɢᴇғᴜ̈ʜʀᴛ ᴢᴜ ʜᴀʙᴇɴ. Tᴀ̈ɢʟɪᴄʜᴇ Dᴇᴍᴜ̈ᴛɪɢᴜɴɢᴇɴ ᴜɴᴅ ᴛᴏxɪsᴄʜᴇʀ Sᴛʀᴇss sɪɴᴅ ɴᴜʀ ₂ Kᴏᴍᴘᴏɴᴇɴᴛᴇɴ ᴅᴇɴᴇɴ ᴍᴇɪɴ Kᴏ̈ʀᴘᴇʀ ᴛᴀ̈ɢʟɪᴄʜ ᴀᴜsɢᴇsᴇᴛᴢᴛ ɪsᴛ. Sᴇɪ ᴀᴜᴄʜ Dᴜ ᴅᴇɪɴᴇᴍ Kᴏ̈ʀᴘᴇʀ ᴅᴀɴᴋʙᴀʀ”

Das sagt eine Frau, die in ihren Videos und aktuellen Fotos Fil­ter bis zum Abwinken ver­wen­det, so dass man ja nicht ihre Fal­ten und ihren mas­siv geal­terten und nicht mehr ganz so schlanken Kör­p­er bemerkt.

Das sagt eine Frau, die für ihr Buch, ihre Home­page, auf Insta­gram und Face­book nur alte Fotos ver­wen­det, auf der Hom­pepage zusät­zlich noch Bilder von jüngern Mod­els, statt ihrer eige­nen.

Das sagt eine Frau, die unüberse­hbar ein Prob­lem mit ihrem Alter und Ausse­hen im All­ge­meinen hat, genau meine Art von Humor. Denn ernst kann man diese Frau echt nicht mehr nehmen.

Botulina
Botulina
9. Oktober 2020 16:28

Aᴜᴄʜ ɪᴄʜ ʜᴀʙᴇ ʟᴀɴɢᴇ Zᴇɪᴛ ɢᴇʙʀᴀᴜᴄʜᴛ﹐ ᴜᴍ ᴍᴇɪɴᴇɴ Kᴏ̈ʀᴘᴇʀ sᴏ ᴢᴜ ᴀᴋᴢᴇᴘᴛɪᴇʀᴇɴ ᴡɪᴇ ᴇʀ ʜᴇᴜᴛᴇ ɪsᴛ. Uᴍsᴏ ᴅᴀɴᴋʙᴀʀᴇʀ ʙɪɴ ɪᴄʜ ɪʜᴍ﹐ ᴍɪᴄʜ ᴅᴜʀᴄʜ sᴏ sᴄʜᴡᴇʀᴇ Zᴇɪᴛᴇɴ ᴜɴᴅ ᴛɪᴇғᴇ Tᴀ̈ʟᴇʀ ɢᴇғᴜ̈ʜʀᴛ ᴢᴜ ʜᴀʙᴇɴ. Tᴀ̈ɢʟɪᴄʜᴇ Dᴇᴍᴜ̈ᴛɪɢᴜɴɢᴇɴ ᴜɴᴅ ᴛᴏxɪsᴄʜᴇʀ Sᴛʀᴇss sɪɴᴅ ɴᴜʀ ₂ Kᴏᴍᴘᴏɴᴇɴᴛᴇɴ ᴅᴇɴᴇɴ ᴍᴇɪɴ Kᴏ̈ʀᴘᴇʀ ᴛᴀ̈ɢʟɪᴄʜ ᴀᴜsɢᴇsᴇᴛᴢᴛ ɪsᴛ. Sᴇɪ ᴀᴜᴄʜ Dᴜ ᴅᴇɪɴᴇᴍ Kᴏ̈ʀᴘᴇʀ ᴅᴀɴᴋʙᴀ

comment image

Warum BiBi dann immer Uralt­pho­tos oder Aufah­men völ­lig fremder Frauen postet, erk­lärt sich allerd­ings nicht…

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Botulina
9. Oktober 2020 17:54

*KOTZ*

WAS IST DAS AUF DEM FOTO?

Ist das ist ihr Arsch oder ihre Fotze?
Wo wur­den diese Döhrings­fet­tberge fotografiert?

WARUM OHNE FILTER?

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Hatermeister
9. Oktober 2020 18:57

Warum *KOTZ*? Ich fände es super, wenn sich Bibi in Zukun­ft zu ihrem Kör­p­er und Ausse­hen beken­nt. Und vielle­icht gibt es dann auch mal Bilder und Videos ohne Fil­ter.

Brechreiz
Brechreiz
Antwort an  Fozzy
9. Oktober 2020 20:37

Eklig hin oder her, was ist das????? Ihre Tit­ten?

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Brechreiz
10. Oktober 2020 12:36

Hüft- und Bauch­speck, sieht man doch! 😉

Checker
Checker
Antwort an  Botulina
9. Oktober 2020 18:44

Sie sagt ja, sie sei mit ihrem Kör­p­er nicht zufrieden. Bin mal ges­pan­nt, ob sie darauf einge­ht, dass sie nichts tut um das zu ändern. Wann war nochmal ihr let­zten vor­getäuscht­es Jog­gingvideo mit der rutschen­den Maske? Das ist doch sich­er schon 4 oder 5 Moante her. Und ihre täglichen 7 Minuten-Übun­gen liegen noch weit­er in der Ver­gan­gen­heit. Selb­st von der Pow­er­plate hat man seit 2–3 Monat­en oder so nichts mehr gehört. Ihre Moti­va­tion reicht immer für 1–2 Wochen und dann hat sich der Alibi-Sport(richtig aus­ge­pow­ert hat sie sich ja nie) wieder erledigt.

Apro­pos Dinge, von denen man nichts mehr hört: Die Katze scheint auch eher unin­ter­es­sant, wenn Mut­ti nicht mit auf der Insel ist.

Botulina
Botulina
9. Oktober 2020 16:30

Und wo ist die neue Pod­cast­folge zum The­ma zu find­en?
Fra­gen über Fra­gen…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
9. Oktober 2020 17:58

sie pod­cast­ed ab mon­tag (ste­ht miniklein ganz oben über dem selt­samen bild). 😉

Fozzy
Fozzy
9. Oktober 2020 17:15

Kann man sich nicht aus­denken, in ein­er neuen Liste präsen­tiert und Bian­ca Nahrungsergänzun­gen, die trotz gesun­der Leben­weise abso­lut uner­lässlich sind!

Hier habe ich jene zusam­mengestellt, die ich täglich zu mir nehme und die meine Gesund­heit sowie mein Immun­sys­tem bestens unter­stützen.”

comment image

Wie wäre es mal mit gesun­der und aus­g­wo­gen­er Ernährung? Denn dann hat man das ganze Zeugs nicht nötig, wird dir jed­er ser­iöse Arzt bestäti­gen.

Echt schade, dass der Begriff Ernährung­sex­per­tin nicht geschützt ist, denn wenn jemand von richtiger Ernährung keine Ahnung hat, dann ist das Bian­ca, was sie uns schon oft bewiesen hat, denn son­st würde sie sich auch nicht das ganze Zeugs da einpfeifen.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Fozzy
9. Oktober 2020 18:29

Wo ist Juice-Plus? Schluckt die Cyberdöhring das nicht mehr?

Wenn ich mir diesen Müll jeden Tag reinkippe würde ich auch alt, faltig und fett wer­den und Panikat­tack­en schieben, wie die Cyberdöhring.

Wie ist das, wenn sie ins Restau­rant geht: Hat die Cyberdöhring dann einen Kof­fer dabei mit dem Zeug und schluckt das dann vor und nach der Mahlzeit?

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Hatermeister
9. Oktober 2020 19:26

Stimmt, Juice Plus fehlt in ihrer Liste ja noch. Auf jeden Fall nimmt sie das Zeugs noch, hat ja immer mal wieder die Kapseln gepostet. Kommt also bes­timmt noch, denn das gibt es auch auf Ama­zon.

Und ob sie das ganze Zeug auch immer alles täglich nimmt, wage ich zu beweifeln.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
9. Oktober 2020 17:29

Och Bian­ca, Du bist echt niedlich.
Du empfehlst die Pro­duk­te, weil sie Dir in den let­zten 5 Jahren so geholfen haben.
Und aus son­st keinem anderen Grund?!

Das haben wir gese­hen vor rund 6 Wochen, wie verzeifelt und stinksauer Du warst, als Dein Buch gestoppt wurde. Da hättest Du ein­fach mal ein paar Ölchen nehmen sollen und schwup­ps, wie von Zauber­hand, wäre es Dir wieder mega gut gegan­gen.

Und wie passt es zusam­men, wenn Du selb­st in Deinen Videos erzählst, dass Du ther­a­peutis­che Hil­fe benötigst, dass Du an Depres­sio­nen lei­dest und an Schlaf­störun­gen ect und das Du krank geschrieben wärst ?!

Deine Mit­telchen, Yoga, Affir­ma­tio­nen und der­gle­ichen müssten doch einen aus­geglich­enen, glück­lichen Men­schen aus Dir machen.

Den Wider­spruch merkst Du nicht mal.

Dir scheint ja ganz wichtig zu sein zu beto­nen, dass Du keine Influ­encerin wärst.
Hast Du hier gele­sen, gelle? 😉

Doch Bian­ca, bist Du.
Der einzige Unter­schied ist, Du ver­di­enst nur indi­rekt an den verkauften Pro­duk­ten.
Nur das erwähnst Du natür­lich nicht.
Ok, sind eh nur Pfen­nig­be­träge.

Dumm nur, dass Deine Reich­weite so ger­ing ist.

Deine Verzwei­flung muß echt sehr groß sein.
Zumin­d­est monitär scheint es Dir nicht gut zu gehen.

Jens
Jens
9. Oktober 2020 23:21

❔ Frage

Ich würde mich freuen wenn Bibi noch etwas zu Neben­wirkun­gen und Anwen­dungs­fehlern bei den Ölen sagen kön­nte. Ich kann solche kri­tis­che Nach­frage sich­er nicht bei Bibi auf dem Pro­fil schreiben, sowas wird sofort gelöscht. Ich habe diesen Text online im Ärzteblatt gefun­den. Ich bedanke mich schon heute für Deine kom­pe­tente Antwort.

Text: Allergien und Unverträglichkeit­en gegenüber ätherischen Ölen kom­men vor, eben­so asth­ma­tis­che Anfälle bei Per­so­n­en, die auf einzelne Sub­stanzen (z. B. Men­thol) empfind­lich reagieren. Häu­fig treten bei ein­er Unverträglichkeit gegenüber bes­timmten Pflanzen auch Reak­tio­nen auf die entsprechen­den ätherischen Öle auf.

Der Postbote
Der Postbote
Antwort an  Jens
10. Oktober 2020 12:24

Du kannst Bibi über E‑Mail erre­ichen. Ihre Adressen sind:
[email protected] und [email protected]

Ihre E‑Mails liest sie stündlich und sie wird antworten.

Checker
Checker
10. Oktober 2020 20:25

Bibi hat bei ihrem inhaltss­chwan­geren kopierten Text zu 2020 von der Seite See­len­perlen von Dag­mar Welz nur genau 2 Sätze nicht kopiert…und zwar fol­gende:
„Meine Texte dür­fen gerne geteilt wer­den.
Bitte nicht kopieren und verän­dern.”

Ein Schelm…

Dallas
Dallas
11. Oktober 2020 09:51

Insta­gram Video vom 11.10.2020

Bian­ca sagt: „Ich hab jet­zt so viele Anfra­gen zu meinen Pro­duk­ten…”

Auf Deutsch heißt das, dass sich kein­er für ihre Pro­duk­tlis­ten inter­essiert. Es läuft beschissen.

Raphaela
Raphaela
Antwort an  Dallas
11. Oktober 2020 12:44

Es ist so unfass­bar. Da ver­bringt eine fast 42 Jährige Frau ihre gesamte Leben­szeit damit, Lis­ten zu bewer­ben in der Hoff­nung, dass da das große Geld mit zu machen ist. Immer das­selbe Muster, immer das gle­iche durch­schaubare Vorge­hen. Spätestens seit der Wendler let­zten Don­ner­stag völ­lig durchgek­nallt ist, würde mich nicht wun­dern, wenn Bibi auch noch eine Ver­schwörungs­the­o­retik­erin wird. Denn damit kann man ja tat­säch­lich auf Telegram noch Reich­weite erzie­len. Was anderes fällt mir für Bibi nicht mehr ein. Ob Öle, Juch­heim, Juice Plus, nix klappt bei Bibi. Ihr fehlen ein­fach die Inter­essen­ten, die nöti­gen Fol­low­er und das Know how. Soll sie endlich die „Branche” wech­seln. Wie denkt darüber?

Checker
Checker
11. Oktober 2020 14:31

Bibis Ama­zon-Verkauf­s­tour geht weit­er. Ange­blich hat sich jemand bere­its den Dif­fuser bestellt. Viel Spaß mit dem Net­zsteck­er. Jeden­falls emp­fiehlt Bian­ca in ihrer heuti­gen Liste einen anderen und nicht mehr den von doTer­ra. Wie das wohl kommt? Garantiert auch per­sön­lich getestet und nicht etwa ein­fach mal bei Ama­zon zufäl­lig raus­ge­sucht…

Desweit­eren preist sie erneut rein zufäl­lig und uneigen­nützig die doTer­ra-Öle mit „ther­a­peutis­ch­er Qual­ität” an. Was ein Glück, dass meine JA!-Butter auch von ther­a­peutis­ch­er Qual­ität und deut­lich gün­stiger ist. Woher ich das weiß? Ich habe das ein­fach mal ger­ade entschieden…so wie die bei doTer­ra. Ther­a­peuten wür­den mit dieser But­ter garantiert auch tolle Place­bo-Wirkun­gen erzie­len, wenn sie das ganze nur richtig verkauften. Gut, man müsste sich dann vielle­icht ein Marken­la­bel mit ein paar schö­nen Pflanzen aus­denken, ein paar Geschicht­en über Ure­in­wohn­er und hohe Konzen­tra­tion von irgendwas(z.B. Fett) erfind­en und den Preis verzwanzigfachen(denn nur was teuer ist, wirkt auch!)…aber son­st. Immer­hin: Wis­senschaftliche Stu­di­en braucht man keine.

Und wo wir ger­ade bei fehlen­den wis­senschaftlichen Stu­di­en sind: Bibi preist dann auch noch den tollen Manu­ka-Honig an. Der stammt aus Neusee­land und kommt im Plas­tikge­fäß. *Hust* Umwelt­sau. *Hust*
Ange­blich soll er antibak­teriell sein. Eine klin­is­che Wirk­samkeit wurde jen­seits von Petrischalen aber wohl noch nie nachgewiesen. Und selb­st da muss der Honig halt genau an der betr­e­f­fend­en Stelle stun­den­lang bleiben. Kommt jet­zt beim Weg vom Mund zur Magen­säure eher sel­ten vor…unser Kör­p­er hat näm­lich was gegen Fremd­kör­p­er in der Speis­eröhre. Was die Magen­säure damit macht, ist dann eine andere Frage. Fakt ist jeden­falls: Auch dieser Honig muss mit dem Warn­hin­weis verse­hen wer­den, ihn nicht an Kinder unter 12 Monate zu geben, weil die näm­lich noch keine aus­geprägte Darm­flo­ra haben und sich so Botolis­mus zuziehen kön­nen. Hmmm…auf jeden Fall gesund.
Die einzi­gen wirk­lich pos­i­tiv­en Stu­di­en gibt es wohl für den Honig als Wun­dauf­strich bei schw­er­sten Ver­bren­nun­gen. Da dort der hauteigene Schutz gegen Bak­te­rien zer­stört ist, hil­ft ein dauer­hafter, feuchter, antibak­tiereller und her­metisch abschließen­der Auf­trag bess­er als übliche Wund­ab­deck­un­gen durch antibak­tierelle Tücher(ist ja logisch, dass ein stre­ich­bar­er, leicht flüs­siger Stoff bess­er abschließt als ein Tuch, welch­es nur aufgelegt wird). Das ist aber die Funk­tion­sweise ein­er dicht­en Tür. Die hält Bak­te­rien draußen…mehr nicht. Sie hil­ft einem nicht, wenn die Bak­te­rien bere­its auf der anderen Seite sind und sie muss dafür auch dauer­haft geschlossen bleiben. Dieser Honig ist beim Essen wie eine Tür, die man mal ein paar Sekun­den schließt und danach wieder öffnet(länger ver­weilt der Honig nun­mal nicht an ein­er Stelle im Kör­p­er). Trotz­dem wird der Honig wohl selb­st bei Brand­wun­den nicht emp­fohlen, da die Schmerzen­twick­lung immens sein soll…
Aber hey, teuer, exo­tisch und exklusiv…das MUSS über­all wirken.
Quelle(zumindest teil­weise):
https://www.stern.de/genuss/essen/manuka-honig-im-test–anwendung-und-wirkung-9131320.html
Den Honig soll man übri­gens bei unter 25°C lagern damit er seine „Wirk­samkeit” behält. Also opti­mal für Malle. 😉

Und weil Bibi schon dabei war, hat sie nicht nur 3 neue Lis­ten aufge­set­zt, son­dern auch ihre „alten” erweit­ert. Eine beson­ders schwere Anti-Stress-Decke gegen Angstzustände gibt es da nun…oder eine Karaffe mit Edel­ste­in­stab um das Wass­er zu energetisieren…oder einen „Namaste”-Mund-Nasen-Schutz(wie wir ihn schon oft bei ihr gese­hen haben. Nicht.)…oder ein 7Chakren-Arm­band aus Naturstein u. Lavastein…oder ein Pre­mi­um Chakra Set mit den wichtig­sten Edelsteinen…ja ja. Mit anderen Worten: Sie set­zt jet­zt ein­fach wahl­los jeden Eso­terik- und Place­boschrott auf diese Listen…Hautpsache irgend­wie mitver­di­enen und keinen eige­nen Shop auf­machen müssen. So muss sie die Sachen nicht­mal selb­st kaufen, vor­führen oder ver­schick­en. Kauft, ihr Schafe, kauft.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
11. Oktober 2020 19:39

bestens for­muliert (wobei bian­ca bei manu­ka auch wieder der zeit nach­hinkt, nanu­ka honig mit seinen vor- und nachteilen war auch gestern). .….genau wie bian­ca.

diese lis­ten sind wirk­lich unterirdisch.….was hat brain bian­ca nicht alles „sel­ber” „pro­biert”. diese rotzfreche lügerei lässt mich mit­tler­weile fast völ­lig kalt. das dum­m­dum­merchen ist schlicht der­art ver­strahlt und zunehmend uninteressant.…armes biancis­tan

Ramona
Ramona
Antwort an  Robina Hütchen
11. Oktober 2020 22:30

Das einzig gute ist das der Döhring seit Jahren schein­bar nie­mand was abkauft. Son­st würde die Trul­la nicht ständig die Pro­jek­te wech­seln. Seit ein paar Tagen sind es jet­zt die Lis­ten für Ama­zon, die der Lügen­tante geholfen haben. Richtig geil fand ich im Video den Kom­men­tar das Döhring vorhin beim Arzt war und alle Werte top waren. Vor­let­zte Woche starb die Abzock­erin noch fast laut Mut­ter Burgel wegen der deutschen Jus­tiz und unter­lassen­er Hil­feleis­tung aller Polizeibeamten. Döhring hat so einen Schuss weg. Gibts dage­gen nicht noch was von rathio­pharm?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
13. Oktober 2020 18:11

bian­ca merkt es ein­fach nicht.
ihr hören fans zu, weniger „die stets begrüßten lieben”. (toc toc)

jed­er ihrer 17 bis 19 fol­low­er, mama includiert, hat diese schlecht recher­chierten artikel gele­sen. (deren dat­en die ver­lage an unsere kopierköni­gin nicht weit­er gaben).

es war sich­er nicht „ein mail”, dass man so „ein­fach” an 1 ver­lag senden kann um ein buch zu stop­pen. (um zu stop­pen bedarf es argumente/fakten) und bian­ca, pssssst: beson­ders große ver­lage beschäfti­gen ein heer an juris­ten.)

bian­ca, wie stets, reflexions‑, lern- und intel­li­gen­zre­sistent.

in diesem sinn: bian­ca, dir viele viele viele sche­in­fra­gende und schein­dank­ende zu deinem lis­ten­müll. lang­weile dich weit­er, alleine, mit der immer gle­ichen kulisse und dein­er aus­geze­ich­neten physis und psy­che.

2xherzchen, 1x namaste hände, 3x pal­men und ein sehr lautes lachen 🙂

Paul Podcast
Paul Podcast
13. Oktober 2020 19:57

Seit fast einem Jahr kündigt Bibi ihrem dutzend Fol­low­er ein Buch zum größten Jus­tizskan­dal in Deutsch­land an. Passieren tut bish­er nichts. Wer hat das Buch gele­sen, wo sind die begeis­terten ersten Fans, die es gele­sen haben? Stattdessen schimpft Bibi fast täglich vom Täter. Für eine Frau die mit ihrem Kör­p­er und Säure Basen Haushalt im Gle­ichgewicht ist, regt sich die Dame ganz schön auf.

Ich glaube Bibi ist inner­lich so frus­tri­ert. Kein Wun­der ist das. Sie hat keinen Mann, keine Kinder, keinen erfül­len­den Job, keine Erfolge, keine wirk­lich echt­en Fol­low­er, bis auf die paar üblichen Hanseln. Bibi ist der Inbe­griff von Mis­ser­folg, das neg­a­tive Beispiel für Men­schen, die nichts auf die Rei­he kriegen. Mit über 40 ist sie immer noch finanziell abhängig von ihrer Mut­ter.

NurEinGast
NurEinGast
14. Oktober 2020 10:51

Es erstaunt mich immer wieder, wie man so schum­meln kann. Sie sagt, sie emp­fiehlt die Pro­duk­te nur, weil sie sie gut find­et und sie ist keine Influ­encerin:

comment image

NurEinGast
NurEinGast
15. Oktober 2020 10:20

Ich habe da mal eine Frage: Wo kann man noch die Sto­rys anse­hen?  Gramho funk­tion­iert nicht bei mir, da wer­den die Videos nur als Bild angezeigt ohne abspielmöglichkeit. Sto­er­sig geht auch nicht­mehr.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  NurEinGast
15. Oktober 2020 14:43
NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Fozzy
15. Oktober 2020 23:13

Lei­der nein. Da ste­ht bei mir: Keine Sto­rys die let­zten 24 Stun­den 🙂

Fozzy
Fozzy
Antwort an  NurEinGast
16. Oktober 2020 09:10

Das kommt ab und zu vor, dann Seite ein­fach refresh­en, eventuell auch mehrmals!

Fozzy
Fozzy
Antwort an  LKA Humbug
16. Oktober 2020 14:34

Bibis Sto­ries anse­hen, hat sich zumin­d­est vor­erst sowieso erledigt. Sie hat ihr Insta­gram Pro­fil auf pri­vat gestellt, eventuell wie in der Ver­gan­gen­heit auch schon aus ermit­tlungsetechin­schen Grün­den.

Wäre schon inter­ssant zu erfahren, was da jet­zt genau der Grund ist, nach­dem sie zuerst schon ihre Face­book­seite deak­tiviert hat?

Denke per­sön­lich nicht, dass dies alles so ganz frei­willig geschah.

Helga
Helga
Antwort an  Fozzy
16. Oktober 2020 20:06

Die ist sicher­lich nur kurz mal in Deutsch­land zur Beerdi­gung vom Opa und bevor ein neg­a­tiv­er Kom­men­tar erscheint, hat sie alles still gelegt.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Helga
16. Oktober 2020 21:54

Das kön­nte sein, dass sie dem Ritt in die Hölle ihres Nazi-Opas Josef Fabinger bewohnt. So kann die Cyberdöhring für ihren Ritt üben.

Oder aber sie liegt mit Herzat­tacke im Kranken­haus und bekommt Infu­sio­nen im Hun­dert­er­pack.

Was schreibt Burgel dazu?

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Helga
16. Oktober 2020 20:56

Kön­nte natür­lich auch sein, denke mal das wer­den wir bald erfahren.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Fozzy
17. Oktober 2020 00:57

Es kann ver­schiedene Gründe geben, die aber alle­samt zur Zeit reine Speku­la­tion sind.
Ja, vllt ist sie wegen ein­er Beerdi­gung nach Deutsch­land gereist.
Vllt ist sie wegen ein­er Gerichtsver­hand­lung nach Deutsch­land gereist.
Vllt hat ihr Anwalt das ger­at­en.

Alles ist ein reines „vielle­icht”.

An Speku­la­tio­nen soll­ten wir uns nicht hal­ten, denn die brin­gen rein gar nichts.
Ein­fach mal abwarten, wir wer­den es erfahren.
Und wie wir Bibi ken­nen, mit mehrfachen, kom­plett unter­schiedlichen Begrün­dun­gen.

Checker
Checker
Antwort an  Ein treuer Leser
17. Oktober 2020 14:09

Vielle­icht will sie auch ein­fach nur der Welt beweisen, dass die Kri­tik nicht aufhört, nur weil sie mal nicht öffentlich aktiv ist. Aber da sie ver­mut­lich max­i­mal einen Monat ihre Füße still­hal­ten kann(denn ohne Öffentlichkeit funk­tion­iert ihr Abzocksys­tem nicht, sie kann ihr Buch nicht verkaufen und wo soll sie die Kom­pli­ment für ihr Ego son­st hernehmen? Lieber Kom­pli­mente für Stock­pho­tos als gar keine Komplimente.)…würde sie das Exper­i­ment wohl abbrechen, bevor es wirk­lich Wirkung zeigen kön­nte.

Ich bin jeden­falls zuversichtlich(bzw. befürchte), dass diese Stille nicht lange hal­ten wird. Und falls ich mich irren sollte und Bibi plöt­zlich aufhört als schlecht­es und ver­lo­genes Beispiel voranzuge­hen: Super. Habe ich abso­lut nichts gegen.

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Checker
17. Oktober 2020 19:18

Bibi darf sich nicht zurückziehen. Ich bin ein­er der größten Bibi-Fans und wäre sehr trau­rig wenn Bibi weg wäre. Sie so was wün­schen kön­nen nur Hater und Täter.

Fozzy
Fozzy
17. Oktober 2020 11:03

Es gibt Neuigkeit­en von Mut­ti Burgel und ihrem Laden. Es wird ger­ade an einem Onli­neshop gebastelt. Dazu wurde auf Insta­gram ein neues Pro­fil ein­gerichtet: https://www.instagram.com/agathagoesonline/

comment image

Gab ja schon in der Ver­gan­gen­heit diverse Ver­suche online, z.B. über Ebay, den Verkauf anzukurbeln, die aber alle­samt gescheit­ert sind. Ob man mit dem neuen Onli­neshop jet­zt dann mehr Erfolg hat, mal schauen.

Inter­es­sant sind zu diesem Beitrag auch die Tags wie Rabattcode und Influ­encer, die von Bian­ca ja abso­lut ver­teufelt wer­den. Aber bei Mut­ti gibt es da natür­lich ein Like!

comment image

Nicole Hahn
Nicole Hahn
Antwort an  Fozzy
17. Oktober 2020 22:32

Der sta­tionäre Einzel­han­del stirbt, so wie vielle­icht die ein oder andere ältere Kundin von Burgel. Inzwis­chen, das ist meine Mei­n­ung, ist Nach­haltigkeit bei Mode gefragt. Jack­en mit Fellbe­satz aus Waschbär oder Eich­hörnchen oder Rotwild sind weniger gefragt. Burgel hat den Trend ver­pen­nt. Online ist das Geschäft noch härter.

HaejterDeluxe
HaejterDeluxe
Redakteur
Antwort an  Fozzy
18. Oktober 2020 09:42

Agatha Damen­mod­en ver­liert Home­page und Domain

Eigentlich wollt ich vor Monat­en einen Artikel dazu ver­fassen. Jet­zt hier die Infos für euch:

Burgel Döhring hat Anfang 2020 ihre Domain agatha-damenmoden.de samt Home­page ver­loren, weil sie ihre Rech­nung nicht mehr bezahlt hat bzw. bezahlen kon­nte (Coro­na? Stress? Dro­hende Pleite?).

So etwas passiert nicht so leicht: Burgel wird Mah­nun­gen erhal­ten haben, dann ein Schreiben von der DENIC plus 30 Tage Zeit für die Zahlung. Offen­bar hat die alte Frau alles überse­hen (kann ich mir nicht vorstellen) oder kon­nte die paar Euro nicht auf­brin­gen.

Die Domain wurde fol­glich von der DENIC freigegeben.

Dann hat sich die Domain ein Domain-Grab­ber geschnappt um sie für Geld zum Verkauf anzu­bi­eten. Sehr schlecht für Burgel. Ich hat­te da ange­fragt. Der Domain-Händler will 6.800 Euro plus MwSt. Man kon­nte den Preis run­ter­han­deln, aber 3.000 bis 4.000 Euro müsste Burgel let­z­tendlich bezahlen.

Vielle­icht hat Bian­ca das alles ver­bockt? Wegen Cyber­mob­bing, Buch und den täglichen vie­len Mord­dro­hun­gen hat­te sie keine Zeit ihrer Mut­ter zu helfen.

Agatha-Damenmoden-Hannover-Domain.jpg
Ramona
Ramona
Antwort an  HaejterDeluxe
18. Oktober 2020 11:59

Was für eine grandiose Son­ntagsüber­raschung. Der Laden scheint ja nicht so gut mehr zu laufen und dann noch die Extrawürste der ver­zo­ge­nen Döhring Tochter. Ewig bleibt der Geldtropf da nicht voll. Da reicht es nicht mehr für die Home­page

Checker
Checker
Antwort an  HaejterDeluxe
18. Oktober 2020 12:22

Vielle­icht sollte man Bibi mal zeigen, wie eine Spende­nak­tion richtig funk­tion­iert und ihr und ihrer Mut­ter zum Fest der Liebe die Domain unter den Baum leg­en. So als Friedensangebot…oder zur Feier von Bibi dann hof­fentlich 2monatiger SocialMediaabstinenz(was in ihrem Fall ja eine echte Leis­tung wäre). Die betucht­en Frauchen von Burgels Schnip­pel­grüp­pchen wür­den doch sich­er auch gerne für sowas spenden(wobei, steuer­lich abset­zbar wäre das nicht…da kön­nte das Geld also nicht ganz so lock­er sitzen, wenn man es nicht vom Staat zurück­bekommt). Außer­dem hat Bibi doch ange­blich Kon­tak­te zu den Hells Angels…die schick­en ein­fach irgen­deine osteu­ropäis­che Nutte ein paar Stun­den länger in der Kälte auf die Straße und schon ist das Geld drin. Sowas muss doch für den guten Zweck möglich sein. Für Bibi&Burgel. Für die Han­nover­an­er „Pelz, Cham­pus und Beauty-OP”-Schickeria.

Das einzige Prob­lem für ihre echt­en Fans: Bank­dat­en. Man kann Bibi ja gar nicht unter­stützen, weil man ständig befürcht­en muss, von ihr ver­fol­gt zu wer­den. Hat man ja ger­ade beim Adler gese­hen, dass sie dann tat­säch­lich ver­sucht die Arbeitsstelle zu kon­tak­tieren und gezielt irgendwelche Unwahrheit­en zu ver­bre­it­en und Gerüchte zu streuen. Doof…

Checker
Checker
Antwort an  Checker
18. Oktober 2020 13:51

Okay, stre­ich das. Ihre Influ­encer­ab­sti­nenz ist bere­its wieder beendet…jetzt kommt „Bibi die Aufk­lärerin”.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
18. Oktober 2020 10:03

unter dem taschen­pic vom 7. Okto­ber ist ein zitiertes sprüch­lein, was män­ner für ver­hält­nis zu ihren eiern haben (ein ähn­lich­es wie frauen zu ihren tachen *toc toc)…
diese sprache, das ewige biancinis­che eierthe­ma plus der infla­tionäre emo­jiein­satz erin­nert mich an bian­cas dumm„kind”-ausdrucksweise. eine 70jährige burgel wird wohl kaum diesen slang übernehmen.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
18. Oktober 2020 13:31

Hier ein Screen­shot von besagtem Spruch

comment image

Dieses Zitat von Car­rie Brad­shaw, ein­er Haupt­darsel­lerin aus der Serie „Sex In The City”, soll wohl irgend­wie lustig rüberkom­men. Aber meine Art von Humor ist das nicht.

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
18. Oktober 2020 15:24

Und – oh Wun­der – war der Spruch doch bin­nen kürzester Zeit nach Erscheinen von @Robinas Blogkom­men­tar bei Agatha auch schon wieder gelöscht… – weil BiBurgel den Blog ja nicht liest… – Zufälle gibts…

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Botulina
18. Oktober 2020 16:56

Der Spruch ist noch da auf der neuen Insta­gram­seite von Agatha für den Onli­neshop https://www.instagram.com/agathagoesonline/

Du hast beim der anderen Insta­gram­seite https://www.instagram.com/agatha_moden/ geschaut.