Online-Petition: BiBi braucht wieder unsere Hilfe

Online-Petition

Es fol­gt Fan­post von Merkels_Sohn:

Bibi rüstet zum Krieg!

Nun ist es aber soweit…. Bibis Machtüber­nahme ste­ht kurz bevor! Der Kos­metik-Putsch ist nicht mehr aufzuhal­ten! Der Staatsstre­ich ist nun per­fekt! Biancis­tan erk­lärt nun ganz offiziell den Kri­tik­ern den Krieg! Bibis Faul­heit soll nun das gesammte Volk tra­gen!

Trotz LKH, Staat­san­waltschaft, SEK, Hells Angels, Jür­gen Drews, Dr. Jür­gen Juch­heim und der großen Kan­zlei (dem königlich impe­ri­aler Staatss­chutz Biancis­tan unter­stellt) wer­den nun weit­ere Geschütze zur „Endlö­sung der Kri­tik­er­frage“ aufge­fahren.

Ansprache der Machthaberin von Biancistan zur Online-Petition

Wie die Bib­i­fans unlängst mit­gekom­men haben, gesellen sich nun zu den „am Boden krauchen­den Würmer“ auch die im Mit­telmeer am Meeres­bo­den krauchende Würmer dazu.

Die Jesusver­gle­iche von ihr um ihrer Per­son, wer­den nun mit Sicher­heit kein Ende haben, denn sie macht unseren schlimm­sten Alb­traum war: In den Hater­sprech­stun­den erwäh­nte sie ja schon, dass sie den dt. Bun­destag angeschrieben hat. Nun geht es mit ein­er Peti­tion in die näch­ste Runde:
Bianca Döhring BiBi Hamburg Hannover Mallorca

Strate­gisch wur­den auf deutschem Boden fol­gende Biancis­tan Volxs­turm Ein­heit­en gegrün­det (die jew­eili­gen Ein­heit­en sind zwar noch schwach bewaffnet, ver­fü­gen aber über Inter­net­zu­gang!)


Die Kriegserk­lärung wurde den Kri­tik­ern dies­mal per Peti­tion über­re­icht. Lei­der bemerkt der wahre Bib­i­fan, dass die „Begrün­dung“ er schon lesen durfte, denn sie beste­ht zu 98% aus 3 aneinan­derg­erei­ht­en Tex­ten die sie schon auf Face­book veröf­fentlichte (War se bes­timmt ganz stolz drauf 😀) . Unsere Bibi ist und bleibt auch dann faul, wenn es zu den Geset­zge­bern in das Reich­stags­ge­bäude soll.

Wer es nicht glaubt, kann es gerne hier nach­le­sen:
https://www.openpetition.de/petition/online/es-muss-dringend-ein-gesetz-gegen-cybermobbing-erfolgen

Wie eine ordentliche Kriegserk­lärung unterze­ich­net wird (so gehört sich das aber auch, wenn man zum finanziellen Vorteil, Ram­p­en­licht, sowie Glanz und Glam­our Peti­tio­nen miss­braucht) auszuse­hen hat, sieht man hier.

Unterze­ich­net wird näm­lich im Namen aller Unter­stützer. Dem Bib­i­fan fällt natür­lich auf, dass es auf deutschem Boden geze­ich­net wurde, obwohl sie doch nach Spanien aus­ge­wan­dert ist !? Ist sie nun wieder zurück von der „Auswan­derung“? Oder miss­braucht sie lediglich mal wieder das dt. Gesetz?

Ich werde mich natür­lich Bibis Peti­tion anschließen, denn auch ich bin gegen Mob­bing sowie Cyber­mob­bing und möchte von ihr wed­er als Wurm, Bas­tard oder Bestie beze­ich­net wer­den, nur weil sich ein Men­sch als eine Art „Über­men­sch“ sieht und andauernd behauptet, dass man „Neid“ empfind­en würde. Möglicher­weise unterze­ichne ich dann auch, im Namen aller Bian­ca Döhring Opfer 😀

Wie war das nochmals in der Hoch­phase des „hates“ bei ihr? Ach ja, schön war die Zeit damals, da hat sie sich auch schon immer fröh­lich ihre Real­ität zurecht­ge­bo­gen 😀


(Bibi Clas­sics, März 2016. Mag das Fideo auch deswe­gen, weil sie das Kaputzensweat­shirt auch oft auf Malle anhat/anhatte)
https://www.youtube.com/watch?v=qsDzBsHT2QE

Ernährung und Fit­ness lautet heute bei Bibi „MLM Effek­tkos­metik Geschäftsmod­el“, der Chris­t­ian Knospe war schon damals ein richtiges Orakel…. 😀

Um ihre „Cyber­mob­bing“ FB Seite, küm­mert sie sich spo­radisch alle 2–4 Tage und postet lustige Bilder und lustige Sprüche. Ger­ade an ihrer „Cybermobbing“-Seite bemerkt man, wie faul sie doch ist. Selb­st bei so einem sen­si­blen The­ma, nimmt sie sich lediglich ein paar Minuten alle paar Tage Zeit um einen Naivling auf ihre Seite zu ziehn…
Auch die „Namen“ die sie nen­nen wollte, sind nun schon über 1 Monat über­fäl­lig. Ein Video gab es auch nicht.

Sie legt sich sel­ber immer und immer wieder absichtlich Steine in den Weg, weil sie so unendlich faul ist. Alles was sie jemals zugesichert hat­te, ver­puffte….

Nur ein paar Recht­san­wälte die sich an ihr bere­icherten, standen, so lange sie zahlungskräftig war, zu ihr und bracht­en jede Absur­dität und Lüge für Bibi zu Papi­er.

Nie in meinem ganzen Leben, habe ich so einen extrem faulen Men­schen erleben dür­fen. Nie habe ich einen Men­schen erlebt, der bei der kle­in­sten Kri­tik so los­ge­poltert hat, nie einen erlebt, der sofort auf andere zeigt und, viel wichtiger, nie einen erlebt, der immer etwas von „Erfolg“ und „Neid“ faselt, OHNE auch nur eine Kleinigkeit zu pre­sen­tieren, die die Aus­drücke wie „Erfolg“ und “Neid“ recht­fer­ti­gen wür­den.

Eigentlich wollte ich die let­zte Woche eine kleine Abbil­dung ihrer Face­book „Ich klage an“ Seite machen, damit auch Unab­hängige sowie nach­fol­gende Gen­er­a­tio­nen sehen, dass alles, bis hin zur Faul­heit bei ihr alles stimmt und keine Lüge ist. Warum? Nun, jede Frage die man ihr jemals stellte, blieb bis zum heuti­gen Tage unbeant­wortet. Und wenn mal eine Frage beant­wortet wurde, über­führte man sie schon kurz darauf der Lüge….. das kann doch nicht echt ihr Lebensin­halt sein?

Hmmm, ist Bibi jet­zt in Han­nover oder auf ein­er Insel im Mit­telmeer? So ein­fach und banal die Frage ist, und so ein­fach sie auch zu beant­worten wäre, so existiert aber keine einzige Möglichkeit diese blöde Frage zu stellen, ohne in Bibis Schußbahn zu kom­men….

Bibi, Bitte melde dich!

Merkels_Sohn


Hast auch du Fan­post für BiBi? Dann schreibe einen entsprechend for­mulierten län­geren Kom­men­tar.

26
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
15 Comment threads
11 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
NurEinGastCheckerSindyNurEinGastMonika Recent comment authors
neuste älteste
Ramona
BiBi-Fan
Ramona

Was Bibi wahrschein­lich nicht mit einkalkuliert hat sind die Con­tras auf der Peti­tion­s­seite zu Bibis Antrag. Bis jet­zt sind schon viele Argu­mente gegen Bibi aufgezählt wor­den. Außer­dem ist unter fast jedem Con­tra der Link zu diesem Blog. Bibi hat sich mit ihrer Peti­tion nicht nur in die Nes­seln geset­zt, son­dern macht tolle gratis Wer­bung für ihren Blog.

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

BiBi in der Poli­tik, ich kann nicht mehr 🙂 🙂 🙂 . Was ich bis jet­zt weiß und auch selb­st (in Biankak­stan Sprech: sel­ber) nachrecher­chiert habe: Bian­ca hat­te in Han­nover einen Sec­ond-Hand-Laden für Abend­mode und gab vor zu dieser Zeit Psy­cholo­gie studiert zu haben. Dann hat­te sie eben­falls in Han­nover einen Schuh­laden. In Han­nover soll es auch eine Manequin-Schule ihrer Mut­ter gegeben haben, neben der „Agatha” Bou­tique. Dann hat BiBi ja gle­ichzeit­ig 13Jahre Spitzen­tanz gemacht und kon­nte sich nach eige­nen Angaben, die durch einen Fotografen veröf­fentlicht wur­den, nach ein­er gesund­heitl. Krise (nächtlich­es Herzrasen, Unruhege­füh­le, Angstzustände) nur durch Yoga selb­st ther­a­pieren. Also muß zeitlich der Beginn des Yoga in Han­nover liegen. Dann kommt ein Jahr in Berlin. Dann kommt Ham­burg. In let­zterem hat­te sie eine Mode­bou­tique namens „Glam­orus” gle­ichzeit­ig aber auch noch ein Yogas­tu­dio und einen Kos­metik- und Schön­heitssa­lon. Daneben ange­bliche Aktiv­itäten in Sport­stu­dios, mind. 3 Kos­metis­che Oper­a­tio­nen. Aufträge als Foto­mod­el mit dem Haupt­tal­ent „Mod­el”, tageweise Auftritte als Laien­darstel­lerin für fake-real­i­ty-TV-Pro­duk­tio­nen. Einen eige­nen Ver­trieb von Nahrungsergänzungsmit­teln und Fit­ness-Zube­hör, sowie ein kostenpflichtiges pdf. Mehrere Web­seit­en getren­nt, da ein­mal Kun­den im Bere­ich TV/Foto gesucht wur­den eine art Setkarte und Kun­den, die im Bere­ich Beau­ty und Kör­p­er (fit for fun) zu suchen sind. Dazu fb, TV Selb­st­darstel­lung. Ausser­dem gle­ichzeit­ig über Fern­schulen gemachte Aus­bil­dung in mehreren Berufen, eine Aus­bil­dung als Yoga-Lehrerin (Ther­a­peutin), mehrere Fort­bil­dun­gen, einen Wochend­kurs als Phar­maref­er­entin, 1Jahr Schaus­pielakademie Ham­burg zur Mod­er­a­toren- und Sprecher­aus­bil­dung. Daneben auch noch Jobs als Foto­mod­el und Dom­i­na, sowie im call­cen­ter out­bound und sex.… sor­ry, ich glaube gar­nichts mehr, auss­er das sie ihre Mut­ter und soge­nan­nte Zahlschweine aus­nimmt, denn von allen Tätigkeit­en (und es sind in BiBis Fan­tasie bes­timmt noch mehr) kann ich kein regelmäs­siges Einkom­men sehen mit dem man Leben kann. Auch das The­ma Vita hat­ten wir im blog immer wieder. Genau wie das The­ma Klam­ot­ten. Jet­zt kommt also das The­ma Poli­tik hinzu und BiBi will jet­zt zu Merkels Tochter wer­den, da nach ihren Worten es ja für Merkels Sohn schon extra Geset­ze gibt.
Oh, Gott bitte laß’ es Hirn reg­nen.…

CHECKER Lover
BiBi-Fan
CHECKER Lover

comment image

Hätte ich gewußt, wie schnell „Kom­mentare“ und „Con­tras“ bei Open­Pe­ti­tion gelöscht wer­den, hätte ich Screen­shots gemacht!

Keine Ahnung von wem sie gelöscht wer­den oder wer die Möglichkeit der Anord­nung dafür gibt bzw. geben kann, aber es wur­den gelöscht:

* 2 Zeich­n­er
* 1 Kom­men­tar mit 14x Dau­men hoch!
* 3 „Contra“-Beiträge mit dem Wert 4,5 – 4,7 (also auch hoch)

Und das NUR am heuti­gen Tag (8.Juni 2017) !
Das kann ich zu 100% bestäti­gen, habe aber lei­der keine Screen­shots gemacht. Ganz schön heuch­lerisch­er Laden, denn wie soll man sich so ein aus­ge­wo­genes Bild über die Moti­va­tion der Peti­tion machen, wenn Kri­tik gelöscht wird?

Ich werde mor­gen auch mal zeich­nen, mal schauen ob meine Beiträge in „Kom­men­tar“ und „Debat­te“ (wie sin­n­frei das Wort doch ist, wenn gelöscht wird 😀 ) die Säu­berungsak­tion über­ste­hen 😀

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

Das fände ich grausam, wenn bei „open Peti­tion” gefakt wird. Bin ges­pan­nt auch die Check­er lover Recherche.

Dummer Mensch
BiBi-Fan
Dummer Mensch

Darf man eigentlich „Peti­tions­fans” einkaufen, wie sie es für pos­i­tive Bew­er­tun­gen, Face­book­seit­en und Insta­gram gemacht hat?

Jens ( der kriminelle Bulli)
BiBi-Fan
Jens ( der kriminelle Bulli)

So habe dann auch mal meine Unter­stützung bere­it gestellt da ich sehen will wie sich Bian­ca damit sel­ber ins Bein schießt
Natür­lich habe ich feige Sau mit echt­en Namen meinen Kom­men­tar abgegeben 🙂

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
BiBi-Fan
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca

++ BEST OF CONTRA PETITION ++

Frau Döhring akzep­tiert wie immer nicht die freie Mei­n­ungsäußerung bei ein­er Peti­tion. Für den drama­tis­chen Höhep­unkt hat Bibi sich einen neuen Slo­gan zugelegt „Cyber­mob­bing kann töten”.

comment image

So wie Burgel Waschbären für Pelze bei den Agatha Damen­mod­en in Han­nover abschlacht­en lässt, töten die Hater jet­zt also Bibi. Außen­ste­hende sollen sich denken, das arme Bibileinchen ste­ht kurz vor dem Absprung. Aber es gibt den Blog und den Anständi­gen da draußen, die der Zen­sur trotzen. Deshalb die ersten Con­tras für euch, falls Bibi sie nach­her wieder löschen lässt.

comment image
comment image
comment image
comment image

Checker
BiBi-Fan
Checker

*und zwar für alle die bere­its gehen mussten!*

Boah, jet­zt kämpft sie schon für die Toten. Die Frau ken­nt echt kein Lim­it bei ihrer Selb­stin­sze­nierung…

Sindy
BiBi-Fan
Sindy

immer noch fehlt ein Like But­ton für einen Kom­men­tar, schade

BiBi-Beast
Redakteur

Like/Dislike But­tons gab es zur Anfangszeit des Blogs. Doch BiBi hat den ganzen Tag Dau­men-runter gedrückt 🙂

Sindy
BiBi-Fan
Sindy

«< lacht
Hätte ich mir auch denken kön­nen 😉

Checker
BiBi-Fan
Checker

Bit­ter, täglich lässt die Anzahl neuer Unter­stützer nach…und das bere­its ab Tag 1. Hätte sie nicht bei der anderen Bibi marken­tech­nisch geklaut, hätte sie die ja um Hil­fe bit­ten können…von den paar Mil­lio­nen Fol­low­ern gibt es sich­er genug, die ein­fach ALLES liken. 😉

Ander­er­seits habe ich sel­ten eine so schlechte Peti­tion gese­hen. Von Rechtschreibfehlern mal abge­se­hen, wird da wed­er auf das genaue Ziel einge­gan­gen noch auf die derzeit­ige Sachlage(und wir haben ja Geset­ze in dieser Rich­tung).
Außer­dem hat sie in dem Text sage und schreibe 21 suf sie selb­st bezo­gene Per­son­al­pronomen versteckt…um let­ztlich mit „Im Namen aller Unterzeichner/innen” zu schließen. Da sollte jed­er Depp merken, um was es eigentlich geht und was ein­fach nur vorgeschoben ist.

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast
Checker
BiBi-Fan
Checker

Ihr Haupt­bild ist jet­zt auch „Cyber­mob­bing kann töten”. The dra­ma is real, baby. Don’t think, just join the train…imbeciles.

Checker
BiBi-Fan
Checker

Jet­zt soll openpetition.de die Con­tra-Schreiber doch bitte ver­fol­gen. Alles wird pauschal von ihr als Het­ze beze­ich­net und ALLE kom­men vom Blog. Wider­worte mag sie ja nicht, wie sie schon auf ihrer Suche nach Zahlschweinen deut­lich aus­ge­drückt hat.
Sie schlägt wieder blind um sich…mal schauen, wie lange das dauert bis open­pe­ti­tion die Peti­tion löscht, weil ihnen die Ver­fasserin zu unser­iös ist.
Bibi blamiert sich wieder auf ganz­er Lin­ie.

Oelspur
BiBi-Fan
Oelspur

Ich gebe der Seite max. 2 Wohen,da man keine Kom­mentare löschen kann.
Meine 2 Pro Argu­men­ze haben schon 2 Dau­men nach unten und einen nach oben.
Wer diese Seite wohl 24 Stun­den überwacht ???

Sindy
BiBi-Fan
Sindy

Wer mit harm­losen Hum­meln spielt, muss auch damit rech­nen gestochen zu wer­den! Diese Peti­tion bricht ihr das Genick

Sven
BiBi-Fan
Sven

Bibi hat ihre alte Seite wieder aufgemacht um für ihren Cyberselb­st­mord zu wer­ben:

https://www.facebook.com/Bianca.BigBrother/

Checker
BiBi-Fan
Checker

Bian­ca sollte mal eine Ziel­grup­pen­analyse betr­e­f­fend ihrer Sup­port­er durch­führen. Was hat­ten wir da? Not­geile Per­verse, die auf möglichst junge, nack­te, jungfräuliche Engel stehen…MLM-Drückerkolonnenangehörige…Förderschüler…AFD-Sympathisanten. Da verkauft sie mit Bye­Bye-Cel­lulite doch das falsche Pro­dukt. Vielle­icht sollte sie lieber Play­boy und BILD vertick­en. sie ste­ht ihrem Erfolg mit der falschen Pro­duk­t­palette mal wieder selb­st im Weg. 😉

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Ich bin zu doof, das zu melden. Auf der seite ste­ht rechts „Reg­istri­eren”. DAS ist doch Irreführung, denn wenn man draufk­lickt, kommt man auf die Peti­tion.

Monika
BiBi-Fan
Monika

In ihrem neuen Video hat sie schon erkan­nt, dass sie scheit­ert, aber dann waren es mal wieder die Hater. Ich wün­sche mir, das jed­er der für diese Petion ist und unter­schreiben will, sich hier im Blog schlau macht was für eine Per­son dahin­ter­steckt. Auch da fordert sie auf, bitte ver­fol­gen u n d einsper­ren. Die Bestien sollen bluten. Oh Döhring was für ein wun­schdenken.

Sindy
BiBi-Fan
Sindy

die ver­gle­icht angezün­de­tet Opfer und die Täter die nicht verurteilt wur­den mit Ihrem Beispiel.. Ja Döhring wir haben dich gehört. Sag mal bist du bescheuert sowas zu ver­gle­ichen?

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Sie ist eine erwach­sene Frau, die jed­erzeit das Inter­net ver­lassen kann und somit Cyber­mob­bing nicht­mehr aus­ge­set­zt ist.
Wobei ich zwei­fle, dass bei ihr cyber­mob­bing stat­tfind­et, mein­er Mei­n­ung nach ist es nur ein shit­storm.
Anders sieht die Sache bei Teenagern aus, die sich meist noch in der pubertät befind­en und in den sozialen Medi­en negative/peinliche ‑heim­lich aufgenommene – Bilder von sich wiederfind­en. Aber da glaube ich, reichen die Geset­ze in Deutsch­land auch aus. Denn WIE soll den ein Gesetz gegen Cyber­mob­bing ausse­hen?

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Wer Unrecht, das ihm zuge­fügt wird, schweigend hin­nimmt, macht sich mitschuldig.
Mahat­ma Gand­hi (indis­ch­er Recht­san­walt, Asket, Moral­ist und Paz­i­fist)

Straftat 756: Keine Quel­lenangabe *ggg*

Checker
BiBi-Fan
Checker

Wobei ich das, was da bei der Peti­tion abläuft auch schon wieder reich­lich kon­trapro­duk­tiv finde.
Bian­ca ruft eine richtig schlechte Peti­tion ins Leben, wo jed­er Depp eigentlich merkt, worum es ihr wirk­lich geht. Und anstatt ihr den Freiraum zu gön­nen sich selb­st in die Scheiße zu reit­en, wird auf der Peti­tion­s­seite teil­weise spam­mäßig bil­lig­ste Het­ze verbreitet(statt sach­lich zu argu­men­tieren), was ihr dann auch noch den Anschein der Legit­i­ma­tion gibt. Das ist doch ein­fach däm­lich.

Naja, sst wohl ger­ade lang­weilig im Drachengame…

NurEinGast
BiBi-Fan
NurEinGast

Da gebe ich dir recht Check­er.
Als Kon­se­quenz daraus wurde die Debat­te pro con­tra geschlossen/deaktiviert.

Bei den kom­mentaren wur­den nur die Pos­i­tiv­en ste­hen gelassen. Da wur­den selbt wirk­lich nur kri­tis­che Kom­mentare mit guten Argu­menten gelöscht.