guest
74 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Botulina
Botulina
25. April 2020 16:19

Wäre diese hirn­lose Per­son wirk­lich gegen Mob­bing, so würde sie sich darüber empören, wie im For­mat „Promis unter Pal­men” mit Frau Obert umge­gan­gen wor­den ist, was wirk­lich aller­schlimm­stes Mob­bing in Reinkul­tur war – egal was man über Frau Obert denken mag – und nicht, wie im let­zten Video geschehen, dass der unsägliche Yot­ta eventuell ein­seit­ig falsch dargestellt wor­den sein kön­nte.

Die hat doch nicht alle Fransen am Mopp 🙂

Aber so passt es natür­lich bess­er zu ihrer eige­nen ange­blichen Mob­binggeschichte: Ein Arxxxxoch, das sein wahres Gesicht medi­al (sowohl im TV For­mat wie auch auf social media) offen­bar wer­den ließ und nun die Quit­tung dafür bekommt, ver­sucht sich selb­st als Opfer zu insze­nieren.

Vor ein paar Tagen noch hat BiBi das Post­ing über Yot­ta von „dem Mann Aure­lio” geteilt, sich auf dessen Seite und in ihren Sto­ries, „sel­ber” über die frauen­feindlichen Äußerun­gen von Yot­ta aus­ge­lassen (natür­lich nicht ohne Ver­weis auf ihre eigene Angelegenheit/ Buch).
Sie hat also eigentlich lt. ihrer Def­i­n­i­tion „sel­ber” kräftig mit­ge­mobbt, auch indem sie bemän­gelte, dass die TV-Sender in solchen Fällen nicht reagieren (in diesem Fall einem unko­r­rek­ten Men­schen wie dem Yot­ta weit­er­hin eine Plat­tform bieten).
Nun will sie sich mit ihrer Mei­n­ung lieber raushal­ten, weil es so eben bess­er ins Konzept passt, da der arme unschuldige Yot­ta falsch dargestellt wor­den sein kön­nte.

Darauf muss man erst mal kom­men… Aber BiBi gehört ja nicht nur altersmäs­sig genau in Yot­tas Gehirn­wäsche-Ziel­gruppe, um seine „Konzepte” an die Frau zu brin­gen: ohne Mann, schlecht­es Selb­st­be­wusst­sein und schlechte Bil­dung, ein­sam, für Esotherik und Cha­ka-Geschrei anfäl­lig, unre­flek­tiert und psy­chisch labil. Inter­es­sant auch, dass er seinen Hirn­müll unter der hochtra­ben­den Beze­ich­nung „Yot­ta Uni­ver­si­ty” vertreibt und von seinen Stu­dentin­nen spricht.
Das passt doch her­vor­ra­gend zu BiBi und ihren wert­losen Zer­ti­fikätchen 🙂

Auf der anderen Seite sind sie gle­ichzeit­ig aber auch Geschwis­ter im Geiste: skru­pel­los, unstet, manip­u­la­tiv, narzis­stisch, halb­sei­dene Exis­tenz, wenig gebildet, ein­sam, größen­wahnsin­nig, selb­stver­liebt bei gle­ichzeit­ig schlechtem Selb­st­wert­ge­fühl, ver­logen, gehen über Leichen, um andere abzu­zock­en, wichtigtuerisch sich selb­st über­schätzend, im Glauben eine Botschaft an die Men­scheit zu haben.

Nun ver­sucht Bibi sich wieder schleim­scheißerisch über Carsten Stahl zu pro­fil­ieren, predigt gle­ichzeit­ig medi­ale Enthalt­samkeit (BiBi, auch das Inter­net ist „medi­al”, in „social media” steckt das Wort sog­ar schon unüberse­hbar mit drin), bewirbt ihr Buch, von dem sie „noch nicht weiß, was genau sie damit bezweck­en wird”, reißt Aus­sagen des Bünd­nis „für oder auch gegen” (sic) Cyber­mob­bing aus dem Zusam­men­hang, koket­tiert damit, dass sie als unbe­deu­ten­des Lichtlein lei­der kaum Reich­weite hat, um auf diesem Wege reich­weit­en­starke Unter­stützung zu erlan­gen.

BiBi, schlim­mer als die Täter sind nach Deinen eige­nen Worten die, die wegse­hen. Das bedeutet die, die sich zu einem Geschehen keine eigene Mei­n­ung bilden, sich nicht auf die Seite des Mob­bin­gopfers stellen. Also Du!

Auch wenn man über Frau Obert geteil­ter Meiung sein kann, sie eben­falls nicht zim­per­lich darin ist, auszuteilen. Aber so, wie mit ihr umge­gan­gen wurde, geht man nicht mit anderen Men­schen um. BiBi, Du bist Täterin, wenn Du dieses nicht auch klar als Mob­bing benennst, son­dern keine Stel­lung beziehst.

Aber Clau­dia Obert ist Typen wie Dir oder Yot­ta um Län­gen voraus:
Für sie ist die Sache mit Ende des For­mats erledigt, sie erteilt sog­ar der Spack­ing auf deren Seite die Abso­lu­tion, definiert sich nicht über einen bezahlten TV-Auftritt.
Sie wird sich nicht jahre­lang in der Opfer­rolle suhlen – son­dern Hak­en drunter, Kopf hoch, wieder ihre eigentlichen Ziele weit­er­ver­fol­gen.

Ein Treuer Leser
Ein Treuer Leser
Antwort an  Botulina
25. April 2020 20:08

Im obi­gen Video höre ich nichts davon, dass Bian­ca auf Seit­en von Yot­ta ist. Oder hat sie 2 Videos gemacht?

Botulina
Botulina
Antwort an  Ein Treuer Leser
25. April 2020 21:57

Ja, ich habe über ein 2. Video geschrieben – dieses ist ca. 12 min lang und wurde von BiBi heute als reg­uläres Post­ing bei Insta­gram veröf­fentlicht (nicht in den Sto­ries).

Ein Treuer Leser
Ein Treuer Leser
26. April 2020 00:49

Carsten Stahl hat heute ( Sam­stag 25.04.2020) gegen SAT1 und die Ende­mol GmbH Strafanzeige bei der Staat­san­waltschaft Berlin wegen Mob­bings gestellt.
Zitat Stahl: ” Wie kann ein TV-Sender zulassen, dass solche Inhalte aus­ges­trahlt wer­den?”
und
„Die Würde des Men­schen ist unan­tast­bar!”
Ausser­dem ver­langt er, dass das Finale nicht aus­ges­trahlt wird und Yot­ta der Sieg aberkan­nt wird.

Tja Bian­ca Döhring, DU erkennst nicht mal Mob­bing, wenn es vor Dein­er Nase geschieht.
Du hast ver­mutet, dass Yot­ta nur falsch dar gestellt wurde, wahrschein­lich alles falsch geschnit­ten, weil er einen gewis­sen Ruf hätte.
Was kann man da falsch schnei­den? Die Äusserun­gen waren doch ein­deutig !
Genau so die unsäglichen Worte und Tat­en von Cari­na Spack und Matthias Man­gia­pane.

Hast Du die Videos gese­hen, die diese Woche öffentlich wur­den von Bas­t­ian Yot­ta, richtiger Name Bas­t­ian Josef Gillmeier?
In dem einem Video propagiert er, dass man Frauen über­all f… dürfe, auch wenn sie das nicht wolle. Das heisst, verge­walti­gen ! Er prahlte noch damit, dass er das schon gemacht habe, als eine Frau betrunk­en nicht mehr Herr ihrer Sinne war. Er gibt also zu, sich zu nehmen, was er will. Nochmal, das sind Verge­wal­ti­gun­gen!!!
Oder das andere Video, wo er einen Hund bes­tialisch quält, ihn tritt und mit Steinen bewirft.
Und auch da gibt es Anzeigen bei der Staat­san­waltschaft.

Und Du?
Du ver­suchst auf einen Zug auf zu sprin­gen, ohne die genauen Dat­en und/oder Hin­ter­gründe zu ken­nen.
Du liest nur Mob­bing und denkst, wow, da hänge ich mich dran.

Ich komme noch mal dazu, wo Du immer noch meinst, Du wärst bei BB falsch dar gestellt wor­den.
Mit­nicht­en !
Wir reden hier nicht von den täglichen Tageszusam­men­fas­sun­gen, son­dern über den Live-Stream, den es in Dein­er Staffel noch gab. Das heisst, die Zuschauer sahen alles 24 Stun­den am Tag, rund um die Uhr. Und das über Wochen und Monate.

Im Archiv, was Du wohl nur geschaut hast, gab es nur die Tageszusam­men­fas­sun­gen.

- Wir haben gese­hen, dass Du nicht kochen kon­ntest, noch blöd gelachst hast, weil Du nicht in der Lage warst, ein Häh­nchen zu zu bere­it­en.
– Wir sahen, wie Du gel­o­gen hast, nicht ein­mal, son­dern mehrmals.
– Wir sahen, wie Du den Geld – Gewinn nicht teilen woll­test.
– Wir sahen, wie Du die Diät tor­pediert hast, die BB Dir auf gezwun­gen hat.
– Wir sahen, wie Du Dein leck­eres Essen nicht teilen woll­test. Sollen die anderen Bewohn­er doch schauen, wo sie bleiben.
– Wir sahen, wie Du davon sprachst, nicht ein­mal, son­dern mehrmals, dass Du nach Mal­lor­ca auswan­dern würdest, weil es Dein Traum sei. Heute stellst Du es so dar, als sei das eine Flucht gewe­sen.
– Wir sahen, wie Du noch geprahlst hast, wie Du die Män­ner am Sex­tele­fon aus genom­men hast.
– Wir sahen, wie Du erzäl­test, dass Du als Dom­i­na gear­beit­et hast.
– Wir sahen, wie Du löf­fel­weise die Schokocreme ver­til­gt hast. Und das als Gesund­hei­s­ex­per­tin.
– Wir sahen, dass Du im Haus erzählst hast, dass das Yoga-Stu­dio, „welch­es” Du mit ein­er anderen Dame betrieben hast, schon vor 1 1/2 Jahren geschlossen wurde. Heute beschuldigst Du die bösen Hater, den Blog, die namentlich bekan­nten Täter usw.

Diese Liste ist nicht voll­ständig. Sie umreisst nur einen kleinen Teil Dein­er Worte und Hand­lun­gen im BB-Haus.

Wenn ich ein(e) gute® Bekan­nte® von Dir wäre, vllt sog­ar ein Freund/Freundin, hätte ich Dir schon lange drin­gend ger­at­en, Bian­ca, ziehe Dich zurück.
Und erst recht, als Deine Idee des Buch­es auf kam.

Um Him­mels Willen, was rollt da auf Dich zu.
Die Geis­ter, die ich rief.

Aber wie immer, wirst Du auf Nie­man­den hören!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Ein Treuer Leser
26. April 2020 06:14

wer sich, auch bian­ca, ein bild und vorallem eine mei­n­ung zu allen aus­sagen von yot­ta machen möchte:
http://www.yottahunterfour

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
26. April 2020 06:21

sor­ry, nur yot­tahunter­four, ist eine inste­grimm­seite.
schö­nen son­ntag

Tun
Tun
26. April 2020 09:49

Sehr schön wenn sie dann gegen Ende des wieder gewalti­gen Redeschwalls sagt „Ich weiss nicht was ich mit meinem Buch bezweck­en werde” .….nun, dass wird ver­mut­lich nie­mand wis­sen!

NurEinGast
NurEinGast
26. April 2020 12:28

Ich finde die Formulierung/den Ver­sprech­er irgend­wie lustig, wenn es nicht um ein ern­stes The­ma gin­ge. Orig­i­nalz­i­tat aus dem Video:

gestern hat­te es ja ein Live-Video gegeben, von Carsten Stahl, der sich schon seit sehr sehr langer zeit für Mob­bing ein­set­zt.”

Müsste es nicht heißen: Gegen Mob­bing ein­set­zt?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  NurEinGast
26. April 2020 13:05

…oder auch, wie von bian­ca geplappert:”…gegen men­schen­rechte…”.
sic in eck­i­gen klam­mern 😉

Checker
Checker
26. April 2020 15:18

Große Ver­lage haben also Angst mit ihr zusam­men­zuar­beit­en, weil sie dabei ruiniert wer­den kön­nten, so wie Bian­ca? Von wem denn? Wenn Bian­ca doch immer die Wahrheit spricht, was sollte so ein Blog oder eine Klage denn einem großen Ver­lag aus­machen?
Direkt danach ent­fleucht ihr dann wohl auch der wahre Grund: Sie hat ein­fach keinen Bock mehr sich zu rechtfertigen(so ken­nen wir unsere patzige, kleine Bibi). Die Ver­lage wer­den wohl kri­tisch nachge­fragt und ihr dann mit­geteilt haben, dass ihnen ob der Fak­ten­lage ein Lügen­buch wohl rechtlich zu heiß ist. Wenn man ein erstunken­wa und erlo­genes Skan­dal­buch mit niedrg­sten Qual­ität­sansprüchen und geklaut­en Inhal­ten raus­bringt, dann wird es natür­lich auch eng für große Ver­lage. Und da Bian­ca auf etliche Nach­fra­gen wohl lieber nicht detail­liert antworten möchte, haben die Ver­lage „Nein, danke. Geh mit Gott, aber geh.” gesagt und Bibi biegt wie immer ein wenig an der Real­ität rum. Zumal sie ja mit ihrem let­zten Ver­lag offen­sichtlich auch im Stre­it auseinandge­gan­gen ist und auch son­st kein­er mit einem Min­i­mum an Pro­fes­sion­al­ität­sanspruch mit ihr öffentlich zusam­me­nar­beit­en möchte. Nicht ein­mal ihr ehe­ma­liges Haus und Hof Blatt in Han­nover.

S. Ziegenbein
S. Ziegenbein
26. April 2020 22:16

Meine Cou­sine war schon früher narzis­tisch ver­an­lagt und bequem. Während ich im Laden aushelfe meint sie ihr Buch unbe­d­ingt 18 Stun­den am Tag zu schreiben. Ich schäme mich sehr für sie.

NurEinGast
NurEinGast
27. April 2020 09:43

Ich frage mich nach wie vor, wenn ich ein Buch in Ich-Form schreibe, also eine Art mem­oiren – warum dann ein Text in der 3. Per­son:

bianca_luisa79
Aʟs Bɪᴀɴᴄᴀ Dᴏ̈ʜʀɪɴɢ ɪɴ ᴅᴇɴ Bɪɢ﹣Bʀᴏᴛʜᴇʀ﹣Cᴏɴᴛᴀɪɴᴇʀ ɢɪɴɢ﹐ ᴡᴜssᴛᴇ sɪᴇ ɴɪᴄʜᴛ﹐ ᴡᴀs ᴀᴜs ᴇɪɴᴇʀ ᴋᴜʀᴢᴇɴ Eᴘɪsᴏᴅᴇ ɪᴍ TV ᴡᴇʀᴅᴇɴ ᴋᴀɴɴ. Dᴇɴɴ ɴᴀᴄʜᴅᴇᴍ sɪᴇ ᴅᴇɴ Cᴏɴᴛᴀɪɴᴇʀ ᴠᴇʀʟᴀssᴇɴ ʜᴀᴛᴛᴇ﹐ ʙᴇɢᴀɴɴ ᴅɪᴇ sᴄʜʟɪᴍᴍsᴛᴇ Zᴇɪᴛ ɪʜʀᴇs Lᴇʙᴇɴs. Sɪᴇ ᴡɪʀᴅ sᴇɪᴛ ᴅᴇᴍ ɪᴍ Iɴᴛᴇʀɴᴇᴛ ᴠᴏɴ ɪʜʀ ʙᴇᴋᴀɴɴᴛᴇɴ Pᴇʀsᴏɴᴇɴ ᴠᴇʀғᴏʟɢᴛ﹐ ʙᴇʟᴇɪᴅɪɢᴛ ᴜɴᴅ ʙᴇᴅʀᴏʜᴛ. Üʙᴇʀ ᴅɪᴇ Jᴀʜʀᴇ ᴡᴜʀᴅᴇɴ ᴇʀsᴛ ɪʜʀᴇ ʙᴇʀᴜғʟɪᴄʜᴇ Exɪsᴛᴇɴᴢ ᴜɴᴅ ᴅᴀɴɴ ɪʜʀ ʀᴇsᴛʟɪᴄʜᴇs Lᴇʙᴇɴ ᴢᴇʀsᴛᴏ̈ʀᴛ. Sɪᴇ ᴍᴜssᴛᴇ ɪʜʀᴇ Hᴇɪᴍᴀᴛsᴛᴀᴅᴛ ᴠᴇʀʟᴀssᴇɴ ᴜɴᴅ ʟᴇʙᴛ ʜᴇᴜᴛᴇ ᴀᴜғ Mᴀʟʟᴏʀᴄᴀ. Sᴛᴀᴀᴛsᴀɴᴡᴀ̈ʟᴛᴇ ᴜɴᴅ Pᴏʟɪᴢᴇɪ sᴀɢᴇɴ ɪᴍᴍᴇʀ ᴡɪᴇᴅᴇʀ﹐ ᴇs ɢᴀ̈ʙᴇ ᴋᴇɪɴᴇɴ Hᴀɴᴅʟᴜɴɢsʙᴇᴅᴀʀғ. Es ɪsᴛ ᴇɪɴᴇ Gᴇsᴄʜɪᴄʜᴛᴇ﹐ ᴡɪᴇ sɪᴇ sɪᴄʜ ɴᴜʀ ɪᴍ Iɴᴛᴇʀɴᴇᴛ ᴢᴜᴛʀᴀɢᴇɴ ᴋᴀɴɴ. Bɪᴀɴᴄᴀ Dᴏ̈ʜʀɪɴɢ ᴇʀᴢᴀ̈ʜʟᴛ ɪɴ ɪʜʀᴇᴍ Bᴜᴄʜ﹐ ᴡɪᴇ ᴀʟʟᴇs ʙᴇɢᴀɴɴ ᴜɴᴅ ᴡɪᴇ sɪᴇ ɴᴀᴄʜ ᴇɪɴᴇᴍ ᴛɪᴇғᴇɴ Sᴛᴜʀᴢ ɪʜʀ Lᴇʙᴇɴ ʜᴇᴜᴛᴇ ᴡɪᴇᴅᴇʀ ᴍᴇɪsᴛᴇʀᴛ.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  NurEinGast
27. April 2020 10:22

Antwort: Bibi ist geis­teskrank und in ihr steck­en mehrere Per­so­n­en. Die Nuss­pli-Fresserin, die Autorin, die Yogalehrerin, die Betrügerin, die geldgeile Abzock­erin, die krankhafte Lügner­in, die Cyber­mob­berin, und und und und…

Wer da jet­zt diesen Klap­pen­text für das Buch geschrieben hat, keine Ahnung.

FransenMopp
FransenMopp
Antwort an  NurEinGast
27. April 2020 20:55

Ich lese hier schon ewig mit, ohne mich aber bish­er aktiv beteiligt zu haben.
Ich freu mich wie Bolle auf dieses lit­er­arische Meis­ter­w­erk. Ich erhoffe mir viele unter­halt­same und erheit­ernde Stun­den nach den gefühlt seit Jahren wieder­holen­den Textpas­sagen in Form von Inte­grimm-Snip­pets als Teas­er.
Noch mehr Hoff­nung aber machen mir aber die „frei Schnauze”-Versprecher in den Videos meines Idols sodaß ich ein Fes­ti­val der Ver­schreiber erwarte. Hof­fen wir das Beste!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
27. April 2020 21:36

in ihrem heuti­gen inste­grimm-selb­st­bild­nis mit ach so coooooolem mund­schutz hat bian­ca richtig fil­tern und „arbeit­en” müssen, um ihr gesicht in eine leicht schie­lende, man­de­lau­gen­för­mige mund­schutzträgerin zu ver­wan­deln.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
28. April 2020 09:42

ich hörte ger­ade von bian­ca, dass das buch in büchereien (die meist im übri­gen wieder geöffnet sind, 800qm und so ..) von ihr gele­sen wor­den wäre.…würde.….wenn.
welch­er buch­laden bitte, läd bian­ca zur lesung ein?

ich glaube, bin mir sicher.…..wieder alles gel­o­gen. Evt glaubt dies wal­bur­fa jnx vorallem bian­ca „sel­ber”

Hatermeister
Hatermeister
28. April 2020 10:39

Liebe Bian­ca,

ich bin sehr trau­rig, dass sich das Buch schon wieder ver­schiebt. Du soll­test es ganz ver­schieben, für immer. Das wird nichts mehr.

Liebe Bian­ca, ich schlafe übri­gens wun­der­bar, weil sich die Große Kan­zlei bei mir nicht meldet. Jede Nacht denke ich daran, dass die ein­fach nichts unternehmen, obwohl sie meinen Täter­na­men ken­nen. Dann schlafe ich glück­lich ein.

Dein Hater­meis­ter

Selber Außen
Selber Außen
28. April 2020 16:07

Gibt es einen Grund warum Bian­ca Döhring diesen Post ger­ade gelöscht hat?
comment image

Ich wollte mir ger­ade mal die Kom­mentare durch­le­sen, ging nicht weil er gelöscht wurde.

Obwohl sie doch so ein schönes Foto zusam­menge­bastelt hat­te, „welch­es” ich schon gesichert hat­te! 🙂
comment image

Oder hat sie den Post gelöscht, weil ihr rechter Kumpel, der mit den Eiern, ihr gesagt hat, dass die Dinger für’n Arsch sind und meint das wir unser Hirn mit ihnen abgegeben haben?
comment image
(https://www.focus.de/kultur/musik/neues-video-aufgetaucht-ihr-bringt-deutschland-um-nun-ist-naidoo-auch-noch-corona-verschwoerungstheoretiker_id_11918691.html)

Diese Dinger hier, die sind für’n Arsch. Und ich glaube, es sollte jedem klar sein, dass wir uns jet­zt nicht mehr ver­arschen lassen soll­ten.” Naidoo weit­er: „Und wir müssen so machen als gäb es eine tödliche Pan­demie!”
„Bringt uns ver­dammt noch mal Beweise, dass dieses Ding echt ist!”
„Ihr bringt ger­ade Deutsch­land um!”
comment image
(https://www.ruhr24.de/promi-tv/xavier-naidoo-video-aktuell-coronavirus-regierung-mannheim-merkel-spahn-verschwoerungstheorie-13715457.html)

Lieber Herr Spahn, lieber Herr Drosten, böse Frau Merkel: Wir kön­nen das nicht mit­machen. Sie fahren nicht nur die Wirtschaft an die Wand, Sie brin­gen unsere Alten um!”
„Wenn ich böse wer­den würde, würde ich sagen, dass wir alle wis­sen, dass Sie die Rentenkassen geplün­dert haben. Sie wollen, dass möglichst viele Rent­ner… ich kann das gar nicht aussprechen”
„Wir müssen diese Dinger tra­gen, um zu zeigen, dass wir unser Hirn abgegeben haben”
„Wir wehren uns. Ich per­sön­lich gehe vor Gericht, mir reicht es.” Er wolle die Regierung wegen der Maskenpflicht verk­la­gen und habe bere­its Erfahrung in sowas, so Xavier Naidoo.

Vielle­icht kann BiBi ihm ja „die große Kan­zlei für Verk­la­gun­gen” empfehlen! 😀

Checker
Checker
28. April 2020 16:54

Vor 2 Tagen hat Bian­ca noch die Zubere­itung ihrer „Bio-Hack mit Zucchini”-Pfanne gepostet und das Schälchen mit „Yum­mi” beschriftet. Heute behauptet sie wieder, dass sie „seit Jahren GAR KEIN Fleisch isst” und sich „bish­er auch nicht an Soja-Sachen wie Sojageschnet­zeltes getraut hat”. Im Buch wird sie uns garantiert erk­lären, die ganzen fleis­chhalti­gen Gerichte der let­zten Zeit seien immer das Essen ihrer Mut­ti gewe­sen. Warum eine Veg­e­tari­erin allerd­ings immer das Fleisch ander­er mit „Yum­mi” verziert statt ihr eigenes Essen zu posten, die schlüs­sige Erk­lärung wird sie sich­er unter den Tisch fal­l­en­lassen. 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
28. April 2020 17:58

Wie gut, dass die entsprechen­den Post gesichert an passender Stelle wieder ange­bracht wer­den kön­nen:

*

comment image

*

comment image

*

comment image

*

Lächer­lich auch zu behaupten, sie pro­biere nun das erste Mal Fleisch-Ersatzpro­duk­te.
Würde sie sich wie an ander­er Stelle behauptet seit mehr als 10(?) Jahren (im heuti­gen Video sind es nur mehr 5 Jahre, also halt in biancis­tanis­ch­er Zeitrech­nung – nämlch die Zeit nach BB) fleis­ch­los ernähren, hätte sis als „healthy-liv­ing” Ernährung­sex­per­tin längst für Sub­sti­tu­tion der fehlen­den Eiweiße sor­gen müssen und würde das gesamte Veg­gie-Sor­ti­ment auswendig ken­nen (zumal sie ja nie frisch kocht!). Wäre nicht über­rascht, dass das gekaufte Pro­dukt tat­säch­lich wie Fleisch schmeckt, denn seit zwis­chen­zeitlich seit Jahren bietet der Markt eine Riese­nauswahl in diesem Bere­ich. Dann würde sie nicht nur die auf Eik­lar basierende Mor­tadel­la von Rügen­walder, ken­nen son­dern auch Pro­duk­te, die gän­zlich ohne tierische Pro­duk­te (Ei) auskom­men.
Wüsste, dass selb­st Rügen­walder mit der derzeit­i­gen Zusam­menset­zung nur mäßig zufrieden ist und an veg­a­nen Alter­na­tiv­en arbeit­et. Aber dies nur am Rande.
Eine echte Veg­atari­erin oder Veg­aner­in (die zudem sog­ar ange­blich Wert auf gesunde Ernährung legt, sich sog­ar selb­st Exper­tin nen­nt), hätte deut­lich mehr Ahnung auf diesem Gebi­et.

BiBis heutige Kochneuent­deck­ung wird mit Fer­ti­greis gepeppt und super duper zuck­er­halti­gen Dosen­frücht­en ergänzt. Was will die uns eigentlich erzählen?
Anbei die wertvollen Zutat­en des heuti­gen „Menüs”:

*

comment image

*

comment image

*

Jed­er Men­sch, der nur auch nur einiger­maßen auf seine Ernährung achtet, würde solche Pro­duk­te nie im Leben ver­wen­den, geschweige denn zum „Showkochen” ein­set­zen.
Aber wenn man sog­ar zu doof dazu ist, Reis abzukochen und als Mar­ketingopfer nicht weiß, dass in Kochbeuteln abgepack­ter Reis keinen Vorteil gegenüber losem Reis bringt (außer die Taschen des Her­stellers unver­hält­nis­mäßig zu füllen..). Aber BiBi hat­te ange­blich keine Zeit, ha ha.

Was hat sie denn busy zu tun, wo es doch ger­ade ange­blich mal wieder an allen Eck­en und Enden hängt, sie zur Untätigkeit ver­dammt ist und ihr Buch weit­er ver­schieben muss, wegen Coro­na?

Zu guter let­zt im abendlichen Video: BiBi, die son­st ange­blich sehr auch Zuck­erver­mei­dung achte (Dosen­früchte), gön­nt sich heute aus­nahm­sweise eine ganze Tüte Lakritze – und Achtung, jet­zt kommts – da sie keine Schoko­lade mag.

Ja ne, iss klar, Nuss­pli und Schoko­lade haben rein gar nichts miteinan­der zu tun.

Anson­sten gibt sich Bibi pseudophilosophisch, war ange­blich seit Wochen nicht in der Innen­stadt (hä? Bäck­erei, Block­haus etc. – liegen mit­ten in der Stadt).

Und schämt sich nicht mal, indi­rekt damit erneut zuzugeben, Mut­ti nicht unter die Arme zu greifen, indem sie hin­ter den Kulis­sen im Läd­chen unter­stützt hätte.

BiBi wollte heute ange­blich live kom­men, aber es hät­ten ihr „ganz viele” (klar) geant­wortet, sie wür­den sich nicht trauen, zugeschal­tet zu wer­den, so dass sie die Idee wieder ver­wor­fen hätte.
An ander­er Stelle ist der ange­bliche Grund, dass sie „sel­ber” Furcht hätte, „Pri­vates” vor den Mob­bern zu offen­baren

Sämtliche Videos heute mal wieder gespickt mit Wider­sprüch­lichkeit­en – liebe Redak­tion, bitte stellt diese hier ein…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
28. April 2020 18:20

…in den „betrof­fen­heitsminuten” erzählt uns bian­ca ihre mama wal­bur­ga würde nullen (also 70, nii­i­ieeemals 60…damit wäre das von wal­bur­ga so sorgsam gehütete „geheim­nis” gelüftet) und bian­ca hätte sie anlass­gemäß zu ein­er großen reise ein­ge­laden. also doch geerbt vom vater – oder mal wieder gel­o­gen.

tja bian­ca, falls du mitli­est, viele men­schen glob­al sor­gen sich aus den ver­schieden­sten ern­sthaften grün­den. ich schlage nochmal vor: hilf men­schen, mach einkauf­sser­vices o.ä. und erzähl bitte nie­man­dem du hättest keine zeit!

das büch­lein als zeitausrede zieht nicht mehr lange (oder schon lange nicht mehr)

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
28. April 2020 18:47

Ach, @Robina, dass Du immer in schnö­den Finazter­mi­ni denken musst und in solchen Obr­fläch­lichkeit­en gefan­gen bist 🙂

Über solch irdis­ches Kom­merz­denken ist BiBi doch längst hin­weg.
Eine Reise schenken bedeutet für BiBi natür­lich, Mut­ti lediglich ihre wertvolle, knappe Zeit zu schenken und Mut­ti auf der selb­st­bezahlten Reise zu begleit­en 🙂

Aber unab­hängig von coro­n­abe­d­ingt unmöglichen Reise­plä­nen, wurde durch Coro­na die Reise auch indi­rekt verun­möglicht, da Wal­bur­ga sich­er derzeit ihre finanziellen Ver­fü­gun­gen etwas im Blick behal­ten muss und auch daher kost­spielige Reisen eher nicht in Frage kom­men dürften…

Vielle­icht hat­te BiBi aber auch geplant, vom Geld­segen des Märchen­buch-Best­sellers große Reisen zu finazieren… 🙂

Dass BiBi nun das gut gehütete Geheim­nis gelüftet hat, war selb­stver­ständlich kein Verse­hen son­dern beab­sichtigt – denn BiBi teilt der Öffentlichkeit und den krim­inellen Mob­bern nur pri­vate Dinge mit, die sie auch mit­teilen möchte. 🙂

(Ich hat­te aus Neue Presse Infor­ma­tions­fet­zen, die man sich aus den unter­schiedlichen Veröf­fentlichun­gen zusam­menset­zen kon­nte, auch mal das tat­säch­liche Alter präzise errech­net – das Ergeb­nis war auf jeden Fall sein­erzeit kurz vor 70, genau erin­nere ich es nicht mehr…).

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
28. April 2020 18:58

@botulina, *lacht

…ich ver­gaß, natür­lich teilt bian­ca nur mit, was sie mit­teilen möchte.
inkludiert ihr „beson­deres” gedächt­nis dass dem 1 stuben­fliege ähnelt. (ohne stuben­fliegen verunglimpfen zu wollen). 😉

dem­nächst wird sie uns (und vorallem sich) erzählen sie habe seit über 8 jahren kein­er­lei süßigkeit­en gegessen. natür­lich nach­dem viele sie das gefragt haben ☺️:-)

Checker
Checker
Antwort an  Botulina
28. April 2020 19:22

Ist schon faszinierend, wie sie ihrer Mut­ter eine große Reise(klein gab’s ger­ade nicht) schenken wollte(hey, Bibi…den Gutschein hast du doch sich­er noch. Sowas muss ja lange vorher geplant sein, oder?)…und wie prak­tisch, dass das jet­zt nicht geht. Zumal Bibi ja eigentlich eh nichts von materiellen Geschenken hält, wie sie ja mehrfach betonte.

Und mal wieder wollte sie live kom­men und wie immer hat sie einen Grund gefunden(viele Zuschriften, wie immer), weshalb das nun doch nicht geht. Hat sie eigentlich bei ihren dutzen­den Ankündi­gun­gen auch nur ein einziges Mal tat­säch­lich live auf Fra­gen geant­wortet? Zu BB wollte sie ja auch live kommen…und zum Vorverkauf ihres Buches…und, und, und…
Schon doof, wenn einem so eine Live-Schalte mit wohlmeinen­den Fans durch’s Hirn spukt aber sich lei­der kein einziger find­et, der die vordefinierten Fra­gen abli­est, oder? Stu­den­ten kann man für solche Jobs übri­gens anheuern…nur so als Tipp.

Auch sehr schön, dass ihr jet­zt die Maß­nah­men in Spanien zu weit gehen. Als sie noch auf Malle saß, waren die Maß­nah­men toll und Deutsch­land hat das alles viel zu lasch gehand­habt. Mal wieder die 180° vollführt.

Und last but not least hat­te sie ja die Presse Im Hin­ter­gund und wollte auf Buchmessen und in Büchereien, aber das geht jet­zt nicht wegen Coro­na. Das ihr der Ver­lag abge­sprun­gen ist und die Neue Presse ihren Artikel wegen ihrer Lügen nicht druck­en wollte…und jenes ihr ver­mut­lich den ganzen Plan total zer­schossen hat(denn ohne Ver­lag und Presse geht vieles davon nicht), das wird nicht erwäh­nt. wenn nicht der Blog schuld ist dann halt Coro­na.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
28. April 2020 19:12

@ Bot­u­li­na
Hal­lo Sicherungskol­le­gin, also das 3. Bild der Rind­fleis­chverge­wal­ti­gung wollte ich nicht posten, schließlich weiß jed­er Fan das ihre End­pro­duk­te immer gle­ich ausse­hen! 🙂
comment image

Ich finde sehr schön wie du das Gericht der Gesund­heits- und Ernährung­sex­per­tin kri­tisierst.
Man kön­nte noch hinzufü­gen, dass sie ja seit über 5 Jahren keinen Zuck­er mehr zu sich nimmt (Dosen­früchte) und der Kochbeutel­reis eine unzu­mut­bare Umweltver­mül­lung ist, die sie ja auch gerne kri­tisiert. Natür­lich nur wenn es andere TUN!
So hat sie für ihre heutige Nahrungszu­bere­itung an Müll pro­du­tiert:
Zwei Dosen, eine fette Plas­tik­tüte vom Reis, eine Papp­schachtel und fette Plas­tik­wanne für das Kun­sthuhn!

Bibi hat ja heute wieder mal echt die kleinen Geschäfte um die Ecke gefördert, wie den türkischen Gemüse­händler oder den kleinen Bio­markt!
Del Monte (1,71 Mrd. US-Dol­lar), „Like­Meat GmbH” gehört „Reck­er Con­ve­nience GmbH”* die 20.000 Schweineschnitzel pro Stunde Her­stellen, Uncle Ben’s gehört zu „Mars Incor­po­rat­ed” (35 Mrd. US-Dol­lar 2017) und REWE (61,2 (2018) Mrd. Euro).

Ich kenne keine Veg­e­tari­er, die so einen Schrott einkauft, auch nicht wenn man wenig Zeit hat! So etwas kaufen Leute die mal weniger Fleisch essen wollen und keine Ahnung haben wie leck­er und schnell zubere­it­et veg­e­tarische Gerichte sind! Aber um das zu wis­sen, müsste man ja Ernährungs- und Gesund­heit­sex­per­tin sein, die seit Jahrhun­derten mit Ärzten zusam­men arbeit­et!

PS.: Die Früchte von Del Monte sind nicht Bio! Tse…tse…tse! 🙂

* https://planetbox-duentscheidest.de/fleischkonzerne-verdraengen-vegan-pioniere-im-markt-planetbox-unterstuetzt-die-unternehmen-oder-startup-mit-visionen/

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
28. April 2020 19:37

ich bin bewußte esserin, keine veg­e­tari­erin, keine veg­aner­in und oft in zeit­not. ABER niemals würde ich so einen (sor­ry) drecks­fraß essen.
bei zeit­not hil­ft vorkochen oder auch ein­fach .b. etwas guter käse und brot.…..bianca, die zer­ti­fizierte ernährungs­ber­a­terin ken­nt als veg­e­tari­erin” keine veg­e­tarischen gerichte? wie erbärm­lich mal wieder.…

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
29. April 2020 04:47

Ich bin tat­säch­lich aus ethis­chen Grün­den strikt veg­e­tarisch und ver­suche auch son­st wo immer möglich, tierische Nahrungsmit­tel zu ver­mei­den (umso ärg­er­lich­er bin ich über däm­liche Lifestyle-Ernährungs-Elsen wie Bibi), bin aber dur­chaus auch Junk nicht abgeneigt – also weit ent­fer­nt davon, ein Gesund­heit­snazi zu sein.

Frucht­cock­tail”, „Express­reis”, Pro­tein-Fer­tig­pud­dings o.ä. wür­den aber nie in meinem Einkauf­sko­rb lan­den, das ist was für Doofe. Dann doch lieber einiger­maßen kochen kön­nen und bei Bedarf, mit gutem Gewis­sen glück­lich­machende „ehrliche Schoko­lade” verzehren. 🙂

Die dumme BiBi wird nie kapieren, dass sie sich mit ihren ganzen ange­blichen Fähigkeit­en, Ken­nt­nis­sen, Zer­ti­fikat­en, wie eine Mon­stranz vor sich her­ge­tra­ge­nen Pseu­do-Prinzip­i­en und Wichtigtuerei ein­fach lächer­lich macht.
Würde sie weniger dick auf­tra­gen – was ihr Charak­ter nicht zulässt, da es ihrem Naturell wider­sprechen würde – würde sie viel entspannnter leben kön­nen, kön­nte guten Gewis­sens becher­weise Nuss­pli löf­feln und Junk­food in sich hine­in­stopfen.
Müsste keine Jog­gin­grun­den oder Gym­nas­tik­stun­den im Hin­ter­hof vortäuschen, son­dern kön­nte ein­fach zugeben, fett und faul zu sein, ohne Lust auf irgen­deine sportliche Betä­ti­gung.
Müsste sich nicht hin­ter Fil­tern und Wim­per­napps ver­steck­en.
Würde nicht unen­twegt öffentlich scheit­ern oder sich beim Lügen der Schmach der Ent­larvung stellen müssen.

Das eigentliche Gefäng­nis ist nicht das schreck­liche von BiBi so getaufte Mob­bingge­fäng­nis, son­dern das Social­me­dia-Gsfäng­nis, , das fatale Gefäng­nis aus Lügen und Schein­welt…

Aber das wäre nicht unsere BiBi.

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
29. April 2020 04:58

@ sel­ber – ja, da hat­ten wir wohl mal wieder zeit­gle­ich in unseren Archiv­en gewühlt, um an passender Stelle wertvollen „Con­tent” wieder auszu­graben 🙂
#MeatVeg­e­tar­i­an

Ich hat­te noch darauf gehofft, dass Dir auf Anhieb der Ver­weis auf die Stelle in den Kopf kommt, wo BiBi vor kurzem die Behaup­tung aufgestellt hat­te, dass sie sich ange­blich schon seit über 10 Jahren (oder noch länger?) fleis­ch­los ernähren würde, nach­dem sie im heuti­gen Video ver­sucht hat­te, sich damit her­auszure­den, dass sie zu BB-Zeit­en selb­stver­ständlich noch Fleis­chess­er war und die „bösen Mop­per” ihr nun ein­fach grund­los anderes unter­stellen wür­den…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
29. April 2020 07:50

@ Bot­u­li­na
Ja, da waren wieder mal die bei­den Archiv-Veg­gis (oder Veg­gies, keine Ahnung, mir auch egal) am kra­men…
Bibi war aber auch zeitweise jahre­lange Veg­aner­in, soll­ten wir nicht vergessen! 😀

Ich kön­nte mich immer noch über dieses dumme Wesen aufre­gen, die Kun­sthuhn von einem Schlachter kauft, der sich damit rühmt 20.000 Schweineschnitzel pro Stunde herzustellen!
Diese Trul­la sub­ven­tion­iert mit solchem Schrott, die bil­li­gen Schweineschnitzel, weil die ihr bil­li­gen Dreck als Fleis­ch­er­satz verkaufen! Dieses Zeig kaufen zu 99% „Woch­enend­ver­ge­tari­er”, die das wegen dem Lifestyle machen!
Aber was will man von ein­er erwarten, die sich Pelze umhängt, und vom Mopp ver­fol­gt wird! 🙂

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
28. April 2020 18:19

Müsste der 23.04.2020 gewe­sen sein, als #meatveg­e­tar­i­an Bian­ca Döhring wieder ein­mal ordentlich bei Fleisch zuge­grif­f­en hat! 😉
comment imagecomment image

Am 12.04.2020 ließ sie ihre Fans teil­haben, dass sie bei „BLOCK HOUSE” ihre Nahrung eingekauft hat.
comment image

Natür­lich geht sie in ein Steak­house um ein veg­e­tarisches Pro­dukt abzu­holen. Dann natür­lich auch eines von den kleinen kuschli­gen Geschäften, um die Ecke (wie sie immer betont), die man unter­stützen muss, schließlich machen die ja nur 380 Mio. Euro (Hold­ing, 2017 Wikipedia) Umsatz im Jahr!
Nasen­mund­schutz ist nicht nötig, schließlich wird die Nase seit über 10 Jahren täglich gespült und es sieht ein­fach auch scheiße aus, bei einem anson­st stil­sicherem Out­fit! 😉

comment image
(https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/unternehmen-schwaebisch-hall-block-house-gruender-kritisiert-regierung-fuer-panikmache-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101–200417-99–738622)

Oder schließt sich hier wieder der Kreis und sie will ein­fach nur den Grün­der und Haup­tak­tionär Eugen Block unter­stützen, der wie der Mann mit den Eiern in der Hose sagt: „Die Herrschaften haben angst­getrieben Panik gemacht”
„Ich warte immer noch auf den seit langem angekündigten Coro­na-Peak. Noch immer ste­hen die Kranken­häuser halb leer”
„Mit den entste­hen­den Kosten hätte Herr Spahn seine Inten­siv­abteilun­gen ver­dop­peln kön­nen. Nein, er muss das ganze Volk wegsper­ren und das Leben auf den Kopf stellen.”

Wäre ja auch viel schön­er, wenn die Regierung und die Bevölkerung weniger vor­sichtig mit der Pan­demie umgin­gen, da kön­nte sie ihre alten Posts wieder rauskra­men und der Regierung und Bevölkerung vor­w­er­fen, wie schlimm sie sind und wie gut alles in Spanien ist.
Und schon wieder habe ich einen Kreis geschlossen… Macht schon alles Sinn, was sie TUT!

Die hat doch nicht mehr alle Fransen am Mopp!

Oelspur
Oelspur
28. April 2020 19:34

Com­e­dy pur zum Ende des Videos.
Bibis ste­ht nicht auf Schoko­lade und ist deshalb Lakritz.
Gut dass Nuss­pli zum 90 Prozent aus Lakritz beste­ht.
Noch keine andere Kom­mentare gelesen,musste ich los wer­den !

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Oelspur
28. April 2020 20:26

Das passt ja zu Bibi, die seit über 5 Jahren kein Zuck­er isst! Lakritz 😉

JE 100 g
LAKRITZ – davon ZUCKER: 58 g
NUSSPLI – davon ZUCKER: 55 g

Botulina
Botulina
29. April 2020 03:33

Es bröck­elt – BiBi wird durch die Blume in ihrer phar­isäer­haften Kolo­nial­her­re­nart tat­säch­lich mal zurecht­gewiesen:

*

comment image

+

Da vielle­icht nicht gut les­bar, gebe ich den Dia­log hier nochmals wieder:

bianca_luisa79
Dɪᴇsᴇʀ ᴡᴜɴᴅᴇʀᴠᴏʟʟᴇ Oʀᴛ ʜᴀᴛ ᴍɪʀ ɪᴍᴍᴇʀ ᴅᴀɴɴ Kʀᴀғᴛ ɢᴇɢᴇʙᴇɴ ᴡᴇɴɴ ɪᴄʜ ɴɪᴄʜᴛ ᴍᴇʜʀ ᴡᴇɪᴛᴇʀ ᴡᴜssᴛᴇ ᴜɴᴅ ᴀɴ ᴍᴇɪɴᴇᴍ ᴛɪᴇғsᴛᴇɴ Pᴜɴᴋᴛ ᴡᴀʀ ☝️Iᴄʜ ʟɪᴇʙᴇ ᴅᴀs Wᴀssᴇʀ ᴜɴᴅ ᴅɪᴇsᴇ ᴜɴᴇɴᴅʟɪᴄʜᴇ Wᴇɪᴛᴇ ᴜᴍsᴏ ᴍᴇʜʀ ʜᴏғғᴇ ɪᴄʜ﹐ ᴅᴀss ᴅɪᴇsᴇ ᴡᴜɴᴅᴇʀᴠᴏʟʟᴇ Iɴsᴇʟ ᴅᴀs ᴜ̈ʙᴇʀʟᴇʙᴛ ᴡᴀs ɪʜʀ ᴅᴇʀᴢᴇɪᴛ ᴀɴɢᴇᴛᴀɴ ᴡɪʀᴅ Jᴀ, Gᴇsᴜɴᴅʜᴇɪᴛ ɢᴇʜᴛ ᴠᴏʀ ᴀʙᴇʀ ᴇɪɴᴇɴ ᴅᴇʀᴀʀᴛ ʟᴀɴɢᴇɴ ᴜɴᴅ ᴠᴏ̈ʟʟɪɢ ᴜɴᴀɴɢᴇʙʀᴀᴄʜᴛᴇɴ Sʜᴜᴛᴅᴏᴡɴ ᴇɪɴᴇʀ Iɴsᴇʟ ᴢᴜᴢᴜᴍᴜᴛᴇɴ ᴅɪᴇ ᴠᴏᴍ Tᴏᴜʀɪsᴍᴜs ʟᴇʙᴛ ‍♀️ Mɪʀ ʙʀɪᴄʜᴛ ᴇs ᴅᴀs

kit­ty­on­mal­lor­ca
Der shut­down ist ganz und gar nicht unange­bracht und die meis­ten hier ste­hen sol­i­darisch hin­ter den Entschei­dun­gen. Hier leben viele vom Touris­mus, ja, wirtschaftlich kommt da eine schwierige Zeit für viele, ja, aber die Insel hat vor allem heimis­che Bewohn­er und die wer­den mit (fast) all ihren Fam­i­lien, Fre­un­den und Bekan­nten auch „nach Coro­na“ weit­er hier leben dür­fen und kön­nen. Es wird keine Bil­ligflüge mehr geben und damit auch weniger Kurza­ufen­thalte, es wird weniger Ange­bot (Hotels/Restaurants etc.) geben und alles wird teur­er wer­den, also auch weniger „Sauf­touris­mus“ und all inclu­sive Bil­lig­urlaub. Alles wird ein wenig weniger, nach­haltiger, ruhiger, spanis­ch­er, authen­tis­ch­er und das wiederum wird der Insel, ihren Bewohn­ern und ihrer Natur sehr gut tun!

bianca_luisa79
@kittyonmallorca Bin da etwas ander­er Mei­n­ung, sor­ry! Dem let­zten Teil stimme ich zu mit dem Sauf­touris­mus nicht aber wenn sämtliche Fre­unde mit­tler­weile pleite sind und Eigen­tümer nicht zu ihren Häusern kom­men (zahlen dür­fen diese aber) Darunter fall­en Zah­närzte, Bou­tique­ho­tels und kleine, tolle Läden/Restaurants☝️ DAS hat mit Sauf und Massen­touris­mus wenig zu tun! Im GEGENTEIL – genau die grossen wer­dens ja schaf­fen! Und wenn man dann hört die Englän­der sollen per Insta­gram & bekan­nten Ind­lu­encern Wer­bung machen für die Insel kann sich eben­so jed­er aus­malen wohin DAS führt ☝️ Siehe Mag­a­luf. Daher sehe ich ein­fach anders!

bianca_luisa79
@bianca_luisa79 Influ­encern sollte es heis­sen ☝️

*

Endlich gibt ihr mal jemand aus ihrem „Inselum­feld” Wider­worte.

Was glaubt dieses igno­rante ver­zo­gene Kleinkind eigentlich sich anmaßen zu dür­fen? Däm­liche „Home Sweet Home” Sprüche, „meine alte Heimat” (lächer­lich) etc. machen Sie NICHT zu ein­er Ein­heimis­chen. BiBi ist Gast „auf der Insel”, sie gehört nicht dazu, sie hat(te) dort nur eine von Mut­ti finanzierte Unterkun­ft.
BiBi hat kein Anrecht, Entschei­dun­gen der Spanier zu veruteilen, nur weil die Maß­nah­men, die die spanis­che Bevölkerung und ihr Land schützen, die Kolo­nial­her­rin in ihrem Lust­gewinn ein­schränken kön­nten. Das dumme Geschwätz von ihren „Fre­un­den” auf der Insel, die um die wirtschaftliche Exis­tenz fürcht­en ist doch nur eigene Wichtigtuerei, um zu zeigen, wie sehr sie ange­blich dort zwis­chen­men­schlich ver­ankert ist, ver­meintlich dazuge­hört und ange­blichen Durch­blick hat.
Was würde es den Gewer­be­treiben­den – egal welch­er Nation­al­ität – brin­gen, auf­grund über­stürzter Öff­nungs­maß­nah­men nach­halti­gen Schaden zu erlei­den? Um aus „der Insel” ein Infek­tion­skarusell zu machen, durch ständig an- und abreisende „Zah­närzte” und son­stige Zweit­woh­nungs­be­sitzer?

BiBi hat sich entsch­ieden abzureisen (kön­nte mir vorstellen, dass sie trotz nicht vorhan­den­em Erst­wohn­sitz hätte bleiben kön­nen, da sie nicht im Hotel wohnt, son­dern im Appart­ment [Mut­tis hypotheken­fi­nanzierte Eigen­tumswoh­nung?!]), weil sie sich bessere medi­zinis­che Ver­sorgung erhoffte und weil sie es mit der Angst zu tun bekam. Hat „Home Sweet Home” und #neue­sHausti­er skru­pel­los im Stich gelassen.

Was hat sie geglaubt? Dass sie mal schnell mit plaka­tiv drama­tis­ch­er Mund­schutz-Insze­nierungsshow pseudobusy nach D reist, dort über alles weit­er­schimpft und dann eben­so busy and very VIP wieder auf „die Insel” jet­tet, während um sie herum die Men­schen ster­ben?

Scheint so, als ob auf BiBis Pseu­do-Jet­set-Attitüde und ihre Wichtigtuerei auf der Insel auch kein­er mehr so recht Lust hat. Bibi ist NICHT Teil der „Insel­ge­meinde”. Egozen­trische Cher­ryp­ick­er ohne Rück­sicht auf Ver­luste, braucht kein Men­sch.
Ich habe den Ein­druck, BiBi hat die unter­schwellige Trag­weite des Kom­men­tars gar nicht begrif­f­en, obwohl dieser eigentlich sehr deut­lich in sein­er Botschaft ist. Set­zt sog­ar in ihrer Antwort noch einen drauf, mit fort­ge­set­zter Besser­wis­serei aus der Ferne.
Auf wichtigtuerische, großkotzige Ver­piss­er, die aus der Dis­tanz ständig rechthaberisch veruteilen wollen, ste­ht halt kein­er, der sich stand­haft durch­beist und Sol­i­dar­ität mit seinem Zuhause beweist.

Mal abge­se­hen davon, dass sie nach Belieben ihre laut raus­posaunte „Exper­tise” ständig ändert: Spanien und die Maß­nah­men toll, sie fühlt sich so sich­er, Deutsch­land und die Deutschen doof, sie schämt sich dafür Deutsche zu sein, schimpft auf die Poli­tik etc. …
Anschließend die 180 Grad-Kehrtwende. Hat die blinde Nuss eigentlich nicht mit­gekriegt, was die Krankheit in Spanien angerichtet hat? Dass in Anbe­tra­cht dessen auch die getrof­fe­nen Maß­nah­men entsprechend drastis­ch­er aus­fall­en müssen?
Was will diese Ego-Per­son eigentlich sagen mit ihrer unerträglichen Dauer­motz- und Empörungsshow, indem jeden Tag eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird?

Wie @Robina schon so häu­fig geschrieben hat – Bibi sollte statt ständi­ger Motzerei doch ein­fach mal anpack­en. Der kleinen Gewer­be­treiben­den Wal­bur­ga will sie ja offen­sichtlich nicht unter die Arme greifen, es gäbe so viele andere Men­schen und Insti­tu­tio­nen wo sie sich stattdessen engagieren kön­nte.
Aber sie fühlt sich als lamen­tierende faule „Salonkri­tik­erin” ein­fach wohler…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
29. April 2020 04:29

wäre bian­ca mit her­zlei­den­schaft insu­laner­in, kön­nte sie in ihren gefühlten 5 jahren aufen­thalt spanisch.
wäre es ihr paradies, hätte sie ganz erwach­sen ihren erst­wohn­sitz kon­se­quent nach mal­lor­ca ver­legt.

.….aber so ist sie all dies, was @botulina schreibt und eine nicht­snützige und the­atralis­che sozialschmarotzerin.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
29. April 2020 07:22

@ Bot­u­li­na das hast Du SUPER geschrieben!
Was ich noch anmerken will ist:
Na da zeigt uns unsere Bibi ja wieder mal ihr lupen­reines, ras­sis­tis­ches Deutschherz!
„Und wenn man dann hört die Englän­der sollen per Insta­gram & bekan­nten Ind­lu­encern Wer­bung machen für die Insel kann sich eben­so jed­er aus­malen wohin DAS führt ☝️ Siehe Mag­a­luf.”
Hat dieses hole, ver­wirrte Wesen schon mal was von „El Are­nal” und „Baller­mann 6”, Schinken­strasse und Ober­bay­ern gehört?
Ja, in Mag­a­luf sind die Briten in der Mehrzahl, dafür sind die Deutschen es in San­ta Ponça, na und?
Wo ist ihr Prob­lem, wenn mehr Englän­der da sind, außer das sie sich mit denen ver­mut­lich genau so gut ver­ständi­gen kann wie mit den Spaniern!
Wenn ein­er der Insel den Sauf­touris­mus gebracht hat, dann waren es die Deutschen!

Sie hat Fre­unde auf der Insel, natür­lich nur die Wichti­gen und Reichen!
Einen Dreck hat sie! Wenn dieses unsoziales Wesen mal Besuch bekommt, sehen wir die Bilder, inkl. Wal­bur­ga-Mama! Weil sie ent­ge­gen dem was sie sagt, ihre ganze Schein­welt offen­legt!
Hätte sie dort irgend­je­man­den, der sie nicht nach 5 Tagen aus seinem Umfeld ver­ban­nt, dann hätte sie längst gezeitg:
„Hier meine Fre­undin Ange­li­ka mit ihrer …-Bou­tique, die kann ich nur empfehlen!”
„Hier mein Fre­und Rudi, der hat so eine tolle Zah­narzt­prax­is, da fühlt ihr Euch wohl, wenn…!”
„Hier meine Fre­und Robert, er hat so ein tolles Bou­tique-Hotel, wenn ihr mal auf der Insel seid, …!”

Die redet wieder mal von Fransen und hat nicht mal nen Mopp! 🙂

PS.: Sie war um 2:30 Uhr noch wach? Ich dachte ihre neuen Super­pillen sind sooooooo toll!

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
29. April 2020 10:52

Bibi bekommt ger­ade zurecht mächtig Gegen­wind. Und ich finds lustig:

kit­ty­on­mal­lor­ca
@bianca_luisa79 komisch, ich lebe hier seit 10 Jahren und habe unglaublich viele (auch) mal­lorquinis­che Fre­unde hier , aber auch Deutsche, Englän­der.… davon stellt kein Einziger im Angesicht des Virus sein eigenes Wohl so krass über das Aller Und zu den aaaaar­men Haus­be­sitzern ( also denen ohne Wohn­sitzan­mel­dung) haben glaube ich schon genug Leute etwas ent­geg­net- da muss man sich als Deutsche hier wirk­lich fremd­schä­men!

—————-
Bin mal ges­pan­nt, wie lange das noch daste­ht.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Fozzy
29. April 2020 11:14

Und schwup­ps ist die Diskus­sion gelöscht! 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
29. April 2020 12:11

@fozzy

bian­ca wanzt sich zwar an aller­lei „promi­nenz” an.…aber sie selb­st hat null sou­veränität. oder wie sie es so gerne artikuliert „eier in der hose”

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
29. April 2020 13:25

zum bian­cis­chen video von heute vor­mit­tag.

extrem viele ver­sprech­er, hand­kopf­stützhal­tung (wie unbe­quem und doof).….aber bian­ca son­dert wieder mal stumpf­sinn ab. ihr „herr” carsten stahl.……, ein „herr” mit mehr als frag­würdi­ger ver­gan­gen­heit, hat sat 1 angezeigt. (so gewin­nt man fol­low­er und kommt in die presse).…

bian­ca (teil­nehmerin an ettlichen trash­for­mat­en) schwurbelt heute im zusam­men­hang von „pup” etwas von staaaaaat­san­waltschaft. dummes zeug, dumme bian­ca. „herr” carsten stahl hat lediglich vor eini­gen tagen sehr! medi­en­wirk­sam strafantrag gestellt.
die sendung wird wed­er eingestellt, siehe heute abend 20.15h, noch wird sich in den näch­sten 3 tagen *lacht…diesbezüglich etwas tun.

aber bian­ca, men­schin mit „herz”, bil­dung­sori­en­tierte veg­e­tari­erin, groß­maullügner­in, betrügerin wird uns dann schon noch erzählen welche art von scheibe (mate­r­i­al, beschaf­fen­heit, größe etc ☺️:-).…) die erde ist.

#k**z

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Robina Hütchen
29. April 2020 13:52

Ich habe mich informiert: Die let­zte Sendung mit dem argen Mob­bing wurde aus der Mediathek ent­fer­nt. Die Sendung selb­st gibt es heute 🙂

Dann aber der bit­tere Ein­schnitt für den Sender: Mob­bing-Vor­würfe! Folge Num­mer 5 ist seit dieser Woche nicht mehr online. So kann man die umstrit­tene „Mob­bing-Episode” wed­er bei SAT.1 in der Mediathek, noch bei Joyn sowie max­dome schauen.

Laut „TV Wun­schliste” ist „die Folge bis auf Weit­eres auf­grund eines aktuellen Prüfver­fahrens nicht abruf­bar”.

Quelle: https://www.tag24.de/unterhaltung/tv/promis-unter-palmen/promis-unter-palmen-mobbing-folge-vom-netz-genommen-1499672

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  NurEinGast
29. April 2020 14:18

ah ok.….auch nicht bei y**tube?
egal, da kön­nen sich dann alle pro­tag­o­nis­ten freuen auf die let­zt­sendung heute und die darauf fol­gen­den shit­storms.

die sender-rester­ampe wird weit­er leben, in welchem „for­mat” auch immer.

wie heißt es doch so „schön”.…..für geld mache ich alles (oder so ähn­lich).
hap­py me, für das „nicht-machen-wol­len/­sol­len/müssen” dieser art von „jobs”). not my cup of tea

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  NurEinGast
29. April 2020 15:48

@nur ein gast

sor­ry, ger­ade in den nachricht­en gese­hen, dass die staat­san­waltschaft doch nach anzeige von stahl involviert wurde/ist. tut mir leid, dass ich es nicht glaubte, @nur ein gast ☺️:-)

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
29. April 2020 14:52

Und schnell legt BiBi den Fokus wieder auf ein anderes The­ma, um wieder Sym­pa­thien zu gener­ieren.

Ist Euch aufge­fall­en, dass BiBi zwar stets all ihre „Dick­ste-Eier-Heroes” mit Namen nen­nt, den Namen von Clau­dia Obert aber nicht ein einziges Mal über die Lip­pen bringt?
Sie spricht nur dis­tanziert vom „Mob­big­fall” bei PuP, „der Dame” etc., weil sie zwar ver­sucht, die Sache für ihre Zwecke zu nutzen, ihr Frau Obert men­schlich bzw. vom Sta­tus her gese­hen aber offen­sichtlich zutief­st zuwider ist?

Eigentlich ekelt es BiBi an, so dass sie sog­ar lieber auf absurde Art und Weise Yot­ta ver­sucht hat­te als Opfer daste­hen zu lassen, um sich für diesen stark zu machen, ihn zu instrumet­al­isieren… Eben­falls ein Fehler, wie sich – oh Wun­der – gezeigt hat­te. Wie auch Naidoo etc.

Clau­dia Obert find­et sich noch nicht ein­mal unter den Seit­en, denen BiBi fol­gt – üblicher­weise BiBis erste Amt­shand­lung, wenn se ver­sucht, auf einen Zug mit aufzus­prin­gen und bei der betr­e­f­fend­en Per­son Aufmerk­samkeit für ihr eigenes Anliegen zu erlan­gen.
Da muss die Abscheu schon sehr tief sitzen (obwohl Clau­dia sog­ar gewis­ser­maßen eine Kol­le­gin von Mut­ti ist… – oder deswe­gen?).
Ver­mut­lich ist Frau Obert mit ihrem hand­fest offen­siv­en Auftreten und unverblümt badis­chem Dialekt, unter BiBis ver­meintlichem Niveau (obwohl sie BiBi haushoch über­legen sein dürfte) und sie möchte nicht mit ihr in Verbindung gebracht wer­den…

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
29. April 2020 13:42

… und gegen­seit­ig ent­fol­gt – eine treue Fol­low­erin weniger…

Auch wenn sie die Diskus­sion nun gelöscht hat – dieser kurze Blick hin­ter ihre Fas­sade, wird BiBi mit Sicher­heit noch nach­haltig inner­halb der „Insel­com­mu­ni­ty” auf die Füße fall­en.
Ganz beson­ders, dass sie die Diskus­sion auf­grund Mei­n­ungsver­schieden­heit auch noch gelöscht hat.

Diese Hal­tung und das darauf­fol­gende Ver­hal­ten wird wieder eini­gen die Augen über BiBis wahren Charak­ter öff­nen – und das hat sie sich ganz selb­st zuzuschreiben…

Checker
Checker
Antwort an  Botulina
29. April 2020 15:29

Und dabei war kit­ty doch eine treue, öffentliche Kom­pli­mentspenderin in den Malle-Jahren. So schnekk aknn es gehen.

Naja, sie hat ja noch die Thiers…und Juice+ hat sie ja auch in den let­zten Tagen nochmal erwäh­nt. 😉
Was ist eigentlich aus der Pro­duk­ttes­terin gewor­den, die erst ein Fan­girl, dann eine Haterin und dann wieder ein Fan­girl wurde? Testet die nach wie vor nicht wegen Coro­na oder ist der Coro­na-Stopp auch schon wieder Geschichte?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
29. April 2020 15:41

kit­ty und co…nennen wir sie doch ein­fach inste­grimm-herzchen verteiler.…hin…und her.

wer bian­ca ständig herzchen schickt, oder mit ihr korrespondiert.…..ist schon durch, unten durch. zumin­d­est bei mir und dies ohne weit­ere begrün­dung, die ohne­hin nicht von nöten ist. (fans inkog­ni­to aus­geschlossen)

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
29. April 2020 21:58

@Robina – Hm, ich finde, wer sich anfangs vielle­icht blenden lässt (kann passieren), aber irgend­wann hin­ter BiBis Fas­sade blickt und sich sog­ar öffentlich auf BiBis Seite gegen ihre Het­ze und Wahrheitsver­drehun­gen posi­tion­iert, hat zumin­d­est aus mein­er Sicht eher Respekt ver­di­ent.

Andere schle­ichen sich nach Erken­nt­nis, ein­er Blenderin aufge­sessen zu sein, vielle­icht irgend­wann wort­los davon (auch okay), aber wer sog­ar die Kon­fronta­tion nicht scheut und öffentlich Kon­se­quen­zen zieht, hat defin­i­tiv meine Anerken­nung.

Irren ist men­schlich und BiBi ist ja nun wahrhaft eine geübte und mit allen Wassern gewasch­ene Manip­u­la­torin 🙂
Kann schon passieren, dass man sich von ihren Sto­ries ein­wick­eln lässt… 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
29. April 2020 22:14

@botulina, du hast sich­er recht. etwas mehr beson­nen­heit und „ruhigeres blut” wären manch­mal gut für mich.

das kit­ty ger­ade geblieben ist, ihre mei­n­ung ver­trat ver­di­ent anerken­nung.
☺️:-)

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Fozzy
29. April 2020 16:34

Und jet­zt ist auch der kom­plette Beitrag weg! So ken­nen wir unsere Bibi! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
29. April 2020 22:02

@Fozzy – Ja, sie ver­sucht mal wieder zu ret­ten, was noch zu ret­ten ist – denke aber, der Zug ist weitest­ge­hend abge­fahren.
Da hat sie ein­mal zu viel über die Stränge geschla­gen.

Ich kön­nte mir vorstellen, dass neben der touris­tis­chen Abreise auch das skru­pel­lose Zurück­lassen der Katzen #neue­sHausti­er unter der deutschen Com­mu­ni­ty (sofern jemand noch mit ihr in Kon­takt stand) einen schlecht­en Beigeschmack hin­ter­lassen hat­te.

Im Süden lebende Aus­lands­deutsche haben im Umgang mit Straßen­tieren meist eine sen­si­ble Antenne…

Dieser besser­wis­serische Onlin­eauftritt mit anschließen­dem Maulko­rb wird ihr den Rest gegeben haben.

Das wird mal wieder ein weit­er­er nach­haltiger, irrepara­bler Schaden in BiBis Biogra­phie sein und ich kön­nte mir vorstellen, dass dieser einige Verän­derung in BiBis „Home sweet home” Leben­sre­al­ität nach sich ziehen wird 🙂

So zumin­d­est meine Prog­nose…

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Botulina
30. April 2020 07:50

@Botulina

Mit dein­er Prog­nose dürftest du nicht so ganz falsch liegen. Bibi ver­scherzt es sich grund­sät­zlich über kurz oder lang mit so ziem­lich jedem und hin­ter­lässt dabei meist ver­bran­nte Erde.

Wenn man so wie sie kom­plett resistent gegen jegliche Form vom Mei­n­ungsaus­tausch ist, und da gehören halt auch mal unter­schiedliche Ansicht­en dazu, dann hat man ein riesiges Prob­lem. In ihrem Dun­stkreis duldet Bibi nur Spe­ichel­leck­er, die alle gutheißen was sie sagt oder tut. Jed­er der auch nur ein biss­chen eine andere Mei­n­ung hat ist in ihren Augen ein Hater. Nor­mal ist diese Ein­stel­lung auf jeden Fall nicht.

Hatermeister
Hatermeister
29. April 2020 12:48

1. Livestream abge­sagt wegen Panikat­tacke
2. Buch nicht fer­tig
3. Zuck­er gefressen zur Beruhi­gung
4. Mama keine let­zte große Reise geschenkt

Läuft gut bei Bibi…

Checker
Checker
29. April 2020 15:37

Hach ja, der gute Herr Carsten Stahl. Der erre­icht nur deshalb was mit sein­er Anzeige, weil er so eine Reich­weite hat…die arme Bibi hinge­gen erre­icht ohne Reich­weite nichts und nur deshalb gibt es das Buch um auf diese Ungerechtigkeit aufmerk­sam zu machen.
Das Carsten Stahl bish­er nur mit der Anzeige erre­icht hat(so über­haupt diese Anzeige der Grund war und nicht die generelle öffentliche Diskus­sion auch ohn einen Cas­rten Stahl, der das wie immer medi­en­wirk­sam aus­genutzt hat), dass ein Deutsch­er Sender seinen Beitrag vor­sor­glich aus dem Verkehr zieht(ob das von Dauer ist, weiß noch kein­er) und es sich dabei eben nicht um einen aus­ländis­che Blog(Ausland. Das ist ein Ort mit teil­weise anderen Geset­zen!) han­delt, erwäh­nt sie nicht. Wenn man Äpfel mit Bir­nen ver­gle­icht, kommt man gerne mal zu solch däm­lichen Schlussfol­gerun­gen. Aber Opfer­rolle ist ja bekan­ntlich Bibi zweite Lieblingsrolle nach der erfol­gre­ichen Unternehmerin. Und let­ztere kann sie derzeit kaum spie­len…

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Checker
30. April 2020 07:22

Dabei war Bibi stets bemüht zu beto­nen, dass sie mit dem Buch keine Unter­stützung in ihrer Sache mehr bezweck­en möchte.

Das Buch sollte rein altru­is­tisch, wie es Bibis Natur entspricht, lediglich Betrof­fe­nen und deren Ange­höri­gen helfen

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
30. April 2020 07:51

Stand: 29.04.2020 13:40 Uhr
Carsten Stahl hat bish­er rein gar nichts damit zu TUN, dass die Folge aus dem Net­zt ver­schwun­den ist. Die folge 5 wurde von den Metiatheken ent­fer­nt, da es Beschw­er­den bei der FSK gab, die sich nun eingeschal­tet hat.

Inzwis­chen hat der Sender erste Kon­se­quen­zen gezo­gen und die umstrit­tene 5. Folge u.a. aus sein­er Mediathek ent­fer­nt. Denn die Frei­willige Selb­stkon­trolle Fernse­hen (FSF) hat eben­so eine Prü­fung ein­geleit­et.”

Hin­ter der Anzeige steck­en der Berlin­er Vere­in „Liebe wen Du willst“ und Schaus­piel­er Carsten Stahl (47), die sich in der Öffentlichkeit klar gegen Mob­bing stellen.”

Eine Sat.1‑Sprecherin sagte auf BILD-Anfrage: „Die Strafanzeige liegt uns nicht vor.“ Sie ergänzt: „Die 5. Folge von „Promis unter Pal­men“ wird derzeit bei der FSF geprüft und ist bis auf Weit­eres nicht online abruf­bar.“”

Die obi­gen Zitate beziehen sich auf einen Artikel der BILD.
(https://www.bild.de/unterhaltung/tv/tv/promis-unter-palmen-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-sat‑1–70339268.bild.html)

Da hat Bibi wieder ein­mal ein Märchen erzählt oder fan­tasiert. Glaubt sie tat­säch­lich das wenn ein Herr Stahl eine Strafanzeige stellt, dass diese dann gle­ich ein Bote zum Sender geschickt wird?

Jede Strafanzeige muss erst ein­mal geprüft wer­den, ob sie über­haupt Sinn macht und danach wird sie versendet. Da verge­hen schon ein paar Tage oder Wochen, wenn keine Gefahr im Verzug ist! 😉

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Selber Außen
30. April 2020 13:24

Die Anzeige wird zu 100% eingestellt.

Bibi ist dann nur noch Jus­tizskan­dal Nr. 1.545.299

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
30. April 2020 16:08

Schaus­piel­er Carsten Stahl”? Na ob das mal kein Seit­en­hieb ist? Nach­dem der Herr Stahl doch so gerne vergessen machen möchte, dass er nur für eine Pseu­do Real­i­ty Doku bekan­nt ist, in der die Zuschauer gezielt ver­arscht wur­den. Anson­sten ken­nt ihn ja nur die Jus­tiz ob sein­er schw­erkrim­inellen Kar­riere.
Pseu­do Real­i­ty Doku passt übri­gens auch gut zu dem, was Bian­ca uns hier seit Jahren vor­führt. Sie stellt ja auch eine ange­bliche Real­ität da, die sie total über­spitzt um irgend­wie Reich­weite zu bekom­men.

Selber Außen
Selber Außen
1. Mai 2020 00:14

Ich ver­ste­he wieder ein­mal eine „Aktion” von Bian­ca Döhring nicht! – Vielle­icht kön­nt ihr mir weit­er helfen? Sie „sel­ber” fra­gen geht ja nicht, wenn man ges­per­rt ist!

Also Bibi scheint ja ziem­lich am Boden zu sein, nach­dem was sie heute so in ihren Sto­rys postet…
comment imagecomment image
und noch mehr davon…

Irgend etwas scheint ger­ade so richtig schief zu laufen und daher braucht sie Bestä­ti­gung, auch in Form dass sie sich „sel­ber” schreibt und das dann postet, oder wie muss ich das ver­ste­hen?

Da gibt es diesen Post:
„Was ver­misst ihr aktuell am meis­ten?”
comment image

Die Antwort hat ja keinen Absender:
„Fam­i­lie, Fre­unde. Alles das was einem am Herzen liegt”
Darauf die Bemerkung von Bibi:
„Das kann ich nur bestäti­gen – hal­tet durch und bleibt stark!

Habe ich das Prozedere so richtig ver­standen, oder kom­men die bei­den obi­gen Sätze ganz offiziell von Bibi?

Dann würde ich auch ver­ste­hen, warum im Hin­ter­grund des Antwor­tenden Bibis Foto ist!?

Post vom 22.03.2020comment image

Oder ist es so schlimm und Bibi muss sich wieder „sel­ber” ganz viele Posts schick­en, so TUN als wenn es Andere wären, um das Gefühl zu haben, dass sie bemerkt wird?

Auf jeden Fall ist sie heute auch sehr sen­ti­men­tal. Das Brot vom 9. März diesen Jahres hat die offen­sichtlich sehr beeindruckt/berührt, darum hat es es heute noch ein­mal in die Sto­rys geschafft, wenn auch mit komis­chen Blaus­tich!

9. März 2020
comment image

heute mit Blaus­tichcomment image

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Selber Außen
1. Mai 2020 16:30

Ich habe mich jet­zt damit auseinan­der geset­zt und weiß jet­zt wie es funk­tion­iert! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
2. Mai 2020 00:11

Wie funk­tion­iert es? Habe ich mich tat­säch­lich auch gefragt 🙂

Selber Außen
Selber Außen
1. Mai 2020 00:50

Wenn ich diese Zeilen lese, von der „Autorin” Bian­ca Döhring, dann muss ich immer an „Lit­tle Britain” und Dame Sal­ly Markham denken! 😀

Die hat auch immer so hart gear­beit­et und nie Zuck­er gegessen, allerd­ings war sie im Gegen­satz zu Bibi ja erfol­gre­ich!
comment image
comment image

NurEinGast
NurEinGast
1. Mai 2020 10:45

Bian­ca ver­misst Mal­lor­ca und beze­ich­net Mal­lor­ca in einem Video als ihre Heimat.
Dabei hat sie dort nicht­mal ihren Haupt­wohn­sitz, denn son­st dürfte sie ein­reisen:

Unter den Besitzern von Zweit- und Ferien­im­mo­bilien auf Mal­lor­ca regt sich Unmut über die geschlosse­nen Gren­zen in Spanien. Viele Deutsche mit Wohneigen­tum auf der Insel, die allerd­ings nicht als Res­i­den­ten mit Erst­wohn­sitz hier gemeldet sind, kön­nen derzeit nicht nach Mal­lor­ca reisen. Dies ist nur Spaniern und Aus­län­dern mit „Res­i­den­cia” erlaubt.”

NurEinGast
NurEinGast
1. Mai 2020 14:18

Bitte das Video von heute ca 13.10 wenn es geht hier sich­ern 🙂
Belei­di­gun­gen gegen unbekant en masse drin­nen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  NurEinGast
1. Mai 2020 17:00

@nur ein gast

.…bian­ca, das dreizeller­hirn, attestiert uns fans nei­dis­che, uner­zo­gene dumme, unge­bildete würm­chen zu sein, ohne eigenes leben. also sehr dumm. ☺️:-)

gesprochen und „gedacht”, live aus dem kinderz­im­mer, von dieser trick­senden, lügen­den null­num­mer ohne jegliche aus­bil­dung etc…können wir das nur als xxl-kom­pli­ment sehen.
ich sehe es in jedem fall als kom­pli­ment.
danke bian­ca luisa xy döhring 🙂

#weit­er­so

Checker
Checker
Antwort an  NurEinGast
1. Mai 2020 17:49

Ein schönes Selb­st­be­weihräucherungsvideo. Sie ist gebildet und wohlerzogen(Mama und Papa sei dank), alle anderen sind doof und nur Nei­der. Sie ver­ste­ht Leute nicht, die ihr fol­gen, obwohl die sie nicht lei­den können(sie fol­gt diesem Blog doch auch. Sie hat gle­ich 3 Ver­sprech­er kor­rigiert nur damit wir uns nicht darüber lustig machen. Ist auch irgend­wie doof in so einem Video, wo man mit sein­er Bil­dung angeben möchte.). Sie gön­nt jedem alles und mit Hass und Neid hat sie so rein gar nichts am Hut. Aber lei­der ist das ja eine ausster­bende Einstellung(hat ver­mut­lich eine biancis­tanis­che Umfrage mit genau einem Teil­nehmer empirisch ergeben).
Das wir vor ihren Lügen war­nen, ignori­ert sie so gut es geht. Alles auss­chließlich Neid, weil sie so viel erre­icht hat.
Achso, und natür­lich hat der Hate in let­zter Zeit mal wieder zugenom­men. Kön­nte etwas damit zu tun haben, dass sie in let­zter Zeit auch wieder ver­mehrt die Leute belügt und sich selb­st widerspricht(Stichwörter wären da „Veg­e­tari­erin”, „Katzen­liebe” „Coro­na”, „Sport”, „Druck­erei”, „Ver­lag”, „Influ­encerkri­tik”, „kit­ty­mal­lor­ca”, „Naidoo” etc.). Sie baut mehr Scheiße und kriegt dafür mehr Kritik…der Zusam­men­hang ist für Bian­ca bei all ihrer Bil­dung aber lei­der schw­er zu vermitteln(und ich wette, einige Mob­binghil­fe-Vere­ine haben auch schon ver­sucht ihr das zu erk­lären).

In anderen News: Sie war heute wieder ange­blich Joggen. Hat sie wohl seit dem ersten Video nicht mehr gemacht(wer hätte erwartet, dass sie das so kon­se­quent NICHT durchzieht?). Was ist eigentlich aus den 7‑Minuten-Übun­gen alle 3 Tage gewor­den? Auch schon wieder eingestellt?
Jeden­falls hat­te sie in der let­zten Woche keinen Bock. Und dabei war sie doch so gut drauf und hat ständig nur weise Durch­hal­teparolen und „think positiv”-Zeug gepostet. Ist das etwa alles nur Show? Nein, das kann nicht sein…

Außer­dem hat sie wieder jede Menge Nachricht­en auf ihre Fragestel­lung „Was ver­misst ihr aktuell am meis­ten?” bekom­men. Als da wären:
-„Hi, schönes Pro­fil, wie ver­bringst du deine Zeit in der Quarantäne?”(wow der Bot ist sog­ar ans Zeit­geschehen angepasst mit sein­er unver­fänglichen Frage, die natür­lich null mit der Aus­gangs­frage zu tun hat)
-„Thanks for mak­ing good posts”(schön unver­fänglich)
-„Was sind deine per­sön­lichen Ziele?”(ja…und wieder all­ge­mein und nichts mit der Frage zu tun)
-„Super Feed!”(man kann immer noch einen draufsetzen…zumindest, was All­ge­mein­plätze ange­ht)
Sauber. Und Bibi repostet diesen Bot-Mist mal wieder als seien das echte Antworten von ihren Fol­low­ern. Aber hey, sie ist ja soooo intelligent…ja ja.

Checker
Checker
Antwort an  Checker
1. Mai 2020 19:23

Nach­trag zum let­zten Abschnit:
-„Gehts dir gut und sind alle in deinem Umfeld gesund? :)”(kann man ja immer mal antworten. Vor allem auf die Frage: „Was nutzt ihr und wie teuer ist das?”).
Bibi bedankt sich natür­lich öffentlich für die Nach­frage. Hach, Bibi…

Checker
Checker
Antwort an  Checker
3. Mai 2020 16:08

Und noch ein Nach­trag, denn heute ging es in die näch­ste Runde „Bibi bedankt sich für belan­glose, gener­ische Antworten”. Auf die Frage „was macht ihr zuerst wenn alles wieder „nor­mal” ist?” gab es offen­bar 7 Antworten. U.A.:
-„So great pic­tures here”
-„Starke Sto­rys! wenn du willst Lass gern deine Mei­n­ung unter mein­er neuen Hör­probe da”
-„For what in your life do you feel most grate­ful?”
-„Tolle Bilder”
-„Liebe deinen Account!!”

So sieht echter Zus­pruch in Biancis­tan aus.

Erheit­ernd waren aber auch die übri­gen 2 Antworten:
-„Ich öffne dann mein Stu­dio und werde Ärsche ver­sohlen das es nur so klatscht”. Man weiß bei ihr zwar nicht, von wem die Antworten kommen…aber ich habe da ein ein­schlägiges Dom­i­nas­tu­dio in Ver­dacht. 😉
-„Ver­reisen, egal wohin”. Vielle­icht hat Bibi das selb­st geschrieben(denn es ist die einzige Antwort, die die Fragestel­lung wirk­lich ern­st­nimmt) aber in jedem Fall müsste sie sowas doch kri­tisieren, schließlich ist/war sie ja überzeugt, dass der Plan­et sich mit Coro­na gegen uns Men­schen eben ob solch­er gedanken­los­er Umweltver­schmutzung wehrt. Aber die Bibi von heute hofft natür­lich lieber auch darauf, dass das zukün­ftig erneut geht(schließlich will sie ja auch selb­st wieder nach Malle).

Wie verzweifelt muss man eigentlich sein, um solche Antworten noch zu reposten und darauf zu reagieren/sich dafür zu bedanken? Erin­nert mich irgend­wie so an die Inetver­sion ein­er Gum­mizelle, wo ein Irrer in Zwangs­jacke san­ft schauck­el­nd Gespräche mit der Wand führt. In Bibis Welt ist das ver­mut­lich ihr Beweis, dass sie doch Fol­low­er hat, die auf ihre Fra­gen antworten und sie nicht nur Selb­st­ge­spräche führt. Ganze 7 Stück(Bots ein­gerech­net)!

Checker
Checker
Antwort an  Checker
4. Mai 2020 19:54

Heute haben wir auf die Frage „wer von euch hält sich daran?”:
-„Great post”
-„Keine Fra­gen, aber ein wirk­lich tolles Pro­fil hast du da”(vermutlich, weil bei Insta­gram häu­figer die Auf­forderung kommt „Was wollt ihr wis­sen? Stellt mir eure Fragen.”…da passt dann diese gener­ische Antwort. Fällt aber bei ein­er tat­säch­lich gestell­ten Frage genau­so doof auf wie ein „Great post” oder „Great pic­ture”)

Und damit beende ich auch diese Rei­he. Ist mir näm­lich langsam zu doof. 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
2. Mai 2020 00:09

BiBi kann man das Prinzip der Like­bots noch so häu­fig erk­lären – sie kapiert es nicht. Eben­so checkt sie, dass sie sich mit der Veröf­fentlichung dieser ent­lar­ven­den Sinn­los-Botkom­mentare lächer­lich macht.

Im übri­gen glaube ich ihr kein Wort, dass sie ange­blich 5–10 „Has­s­mails” pro Tag erhält.
Wieso sollte sich jemand die Mühe machen? Außer­dem würde sie diese 100% veröf­fentlichen. Die Ausrede, den ange­blichen Schreibern damit eine Plat­tform zu bieten ist Unsinn – die ver­meintliche Plat­tform bietet BiBi bere­its, indem sie ein Video zum The­ma dreht.

BiBi erhält augen­blick­lich fast durch­weg sach­lich kon­struk­tive Kri­tik – und das tat­säch­lich nicht zu wenig. Geschuldet ihrer derzeit mas­siv­en Lügen- und Wider­spruch­spräsenz. Sach­liche Kri­tik passt nicht in ihr „von-täglichem-Cyber­mob­bing-bedro­ht-konzept”.

Da müssen halt zu den „mich haben wieder ganz viele gefragt” Leg­en­den nun auch noch erfun­dene „Hatemails” her­hal­ten, son­st ver­liert BiBi an Opfer-Cred­i­bil­ität 🙂

Wie es um BiBis Zufrieden­heit mit ihrem ange­blich erfüll­ten Sozialleben mit lieben Men­schen ste­ht, zeigt ent­lar­vend deut­lich, dass es ihr „viel Spass” bere­it­et hat, mit offen­sichtlich Hirn- und See­len­los-Bots zu kom­mu­nizieren.

Auch wenn BiBi son­st nie im Leben Beschei­den­heit an den Tag legt – in diesem Punkt ist sie tat­säch­lich mit sehr beschei­de­nen Mit­teln zufrieden­zustellen… 🙂

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
2. Mai 2020 00:50

Immer­hin hat BiBi so weit nachgedacht, dass sie dies­sel­ben Klam­ot­ten wie auf dem Pseu­do-Jog­gingvideo von let­zter Woche trägt, das sie erneut eingestellt hat. Aktu­al­ität hin­sichtlich sportich­er Betä­ti­gung soll sug­geriert wer­den, indem BiBi im 2. Video expliz­it 1. Mai-Grüße sendet um den Ein­druck zu erweck­en, bei­de Videos wären am sel­ben Tag gedreht wor­den.

Allerd­ings erschließt sich nicht logisch, warum BiBi zum ange­blichen „Joggen” den LV-Feudel vors Gesicht zieht, beim vorge­blich anschließen­den Weit­erspazieren jedoch kein­er­lei Gesichtss­chutz mehr für notwendig erachtet.
Req­ui­site­fehler liebe BiBi.

By the way – ich war vor ein paar Tagen behelf­s­mäs­sig mit (dün­nerem) Tuch einkaufen. Dieses blieb nicht mal beim vor­sichti­gen Schieben des Einkauf­swa­gens zuver­läs­sig in Posi­tion und war zudem so heiß (warmer Atem bleibt am Hals fest eingschlossen), dass mir fast die Luft weg­blieb. Joggen wäre völ­lig aus­geschlossen gewe­sen…

Na ja, aber das wussten wir ja auch zuvor 🙂

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
2. Mai 2020 14:32

@Botulina
comment image

Also das Pseu­do-Jog­gingvideo habe ich erst­mals am 15.04.2020 gesichert.
Das hat sie dann gle­ich vier Tage später wieder gepostet, mit einem zusät­zlichen Video, hier hat­te sie allerd­ings vergessen, sich einen Dutt zu machen. 🙂
comment image

Das Sieben-Sekun­den-Pseu­do-Jog­gingvideo ist glaube ich nun schon zum 4. Mal ver­wen­det wor­den, muss sich ja lohnen! 😉

Wenn ich mir allerd­ings den Baum im Hin­ter­grund anse­he, denke ich, es ist wesentlich älter.
comment image

Ich bin ganz fest der Überzeu­gung, dass sie hin und wieder ein­mal eine Nach­frage bekommt, ger­ade von Vegetarier/Veganer die auf dem Blog waren. Natür­lich sind das keine Has­s­nachricht­en son­dern Nach­fra­gen, für Bibi ist das aber Hass!
Ihr wird dadurch immer wieder bewusst, dass jede ihrer Lügengeschicht­en auf­fliegt, sobald jemand „Bian­ca Döhring” googelt und ihr wird klar, sie kann ihr gesamtes Lügen­leben von früher nicht mehr leben. Früher bezog sie ihren „Sel­ber­w­ert” aus Lügengeschicht­en, die sie sich zusam­men gespon­nen hat, die sie wie auch bei BB zum Besten gab.
Dieses Karten­haus ist für immer zusam­menge­brochen und das macht sie zornig! 🙂
Außer­dem bin ich der fes­ten Überzeu­gung, dass sie immer noch einen Ver­lag sucht (#Ver­lag auf ihren Buch­wer­beanzeigen) und eine Absage nach der anderen rein kommt.
Um das „Lügen­schund­fan­tasiew­erk” im „Sel­berver­lag” zu veröf­fentlichen müsste sie eine echte Adresse angeben.

Auf jeden Fall ist sie übelst gelaunt und ich bin ges­pan­nt, wann sie ein Zer­ti­fikat hat, auf dem ste­ht:
„Ich-kann-dumme-Men­schen-sehen-Exper­tin”, aus­gestellt von „Han­nover­girl”! 🙂
#ichkan­ndum­memen­schense­hen #han­nover­girl
comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
2. Mai 2020 15:13

@selber außen

aus­nahm­sweise wider­spreche ich dir.

bian­ca, tef­longetränkt, glaubt was sie sagt, „denkt” wie sie (sch ver-)spricht.
sie ist sich dessen sich­er was sie „tut”. sie ist ein sozio-gestörter men­sch.

😉

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
2. Mai 2020 18:09

@ Robi­na Hütchen
Ich kann mir ein­fach nicht vorstellen, dass es Men­schen gibt die so borniert sind und nie einen hellen Moment haben. 😀

Golden Whatever
Golden Whatever
1. Mai 2020 20:33

Ist Bian­ca Döhrings viel­ge­priesene „gold­ene Milch” eigentlich mit „gold­en Show­er” ver­wandt?