Cybermobbing-Märchenbuch verzögert sich noch um viele Monate

Cybermobbing-Märchenbuch verzögert sich noch um viele Monate - Mobbing Bianca Döhring Cyberdöhring
Totalversagen: Seit 3 Jahren wird das Cybermobbing-Märchenbuch von Bianca Döhring nicht fertig

24.05.2020
Bianca Döhring erklärt, wann nun endlich das Buch kommt oder nicht

27.05.2020
Herzattacke wegen Cybermobbing und mit Buch geht es plötzlich in großen Schritten voran

07.06.2020
Ganz tolle neue Abzocke mit 25% Rabatt trotz Coronakrise

guest
171 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
J
J'aime votre page!
25. Mai 2020 08:54

Shout-out an Gor­don Shumway und mer­ci bea­coup für deine Mühe!

comment image
*comment image
comment image

Professor Porridge
Professor Porridge
25. Mai 2020 09:23

Zitat Bian­ca Döhring: „Zum Glück habe ich mich kom­plett auf mich ver­lassen und auf nie­man­den gehört!

Stellt euch mal für eine Minute vor, wie es ist, dumm zu sein. So richtig dumm. Math­e­matik habt ihr seit der 10. Klasse nicht mehr ange­wandt, braucht ihr auch nicht, ihr habt ja einen Taschen­rech­n­er auf dem Smart­phone. Beim Lesen bleibt es weit­ge­hend dig­i­tal bei den Insta­gram Kalen­der­sprüch­lein und deutschsprachi­gen Haus­frau-Enährungsrat­ge­ber-Blogs (schließlich „geht ihr mit der Zeit“), sel­ten mal eine Gala/Bild/Bunte oder Groschen­ro­man. Ihr hat­tet mal einen Dul­lid­job als Aushil­fe im Mod­eläd­chen, wart kurzzeit­ig Call Cen­ter Agent und ein paar unbe­deu­tende Kom­parsen­rollen waren sog­ar das High­light eur­er beru­flichen Kar­riere. Eure Fre­unde sind etwa auf eurem Niveau, vielle­icht habt ihr sog­ar einen Mann und Kinder. Ihr seid euch eur­er Sit­u­a­tion bewusst, habt gel­ernt diese zu akzep­tieren und damit umzuge­hen. Ist doch gar nicht so schlimm.

So. Jet­zt stellt euch vor, ihr seid NOCH düm­mer. Ihr seid wortwörtlich ZU DUMM um zu begreifen, dass ihr dumm seid. So schlimm ist es. Befre­it von den Ket­ten sozialer Hemm­schwellen und durch euren narzis­stis­chen Gel­tungs­drang beflügelt beschliesst ihr, euch der Welt mitzuteilen und euren Vor­bildern (alle­samt XYZ-Promis, sowie Blog­ger und Influ­encer mit Reich­weite) nachzueifern. Ihr eröffnet neb­st ein­er Info­mar­ket­ing, welche aus einem zusam­mengeklaut­en Fit­ness- und Gesund­heit­skonzept beste­ht (fin­giert Zer­ti­fikate und Kun­den­rezen­sio­nen), ein öffentlich­es Face­book sowie Insta­gram-Pro­fil (worauf ihr täglich wirre Vlogs postet) und legt los. Doch schon bald hagelt es ob eur­er niederträchti­gen Schar­la­taner­ie, unlauteren Wet­tbe­werbs und pathol­o­gis­chen Lügerei starke Kri­tik. Eure Videos entwick­eln sich zum Mit­telpunkt öffentlich­er Erre­gung, Rück­halt und Sup­port find­et ihr kaum. Ihr fragt euch, wie es soweit kom­men kon­nte. Und da geht euch dank der Evo­lu­tion­s­geschichte ein Licht auf: Instink­tiv begreift ihr das Prinzip von Aktion und Reak­tion und ver­ste­ht, dass der ganze Shit­storm und Hass, der euch ent­ge­gen­schlägt von euch nur befeuert wird. Ihr been­det eure Inter­net-Kar­riere samt Social-Media Präsenz, fre­un­det euch mit ein paar weit­eren illus­tren Wesen im Inter­net an und füllt die Tage mit hedo­nis­tis­chen Aktiv­itäten (Klei­der­shop­ping, Kos­metik­be­hand­lun­gen; Kaffee‑, Restau­rant, Kinobe­suche) und maßig TV-Kon­sum. Ist doch gar nicht so schlimm.

So, jet­zt stellt euch vor, ihr seid NOCH DÜMMER. Ihr seid wortwörtlich zu dumm, ein­fach­ste Zusam­men­hänge zu erfassen (im Gegen­satz zu den meis­ten anderen Säugetieren). Trotzig und völ­lig unein­sichtig führt ihr eure Inter­net-Betrugskar­riere weit­er. Ihr denkt euch, „jet­zt erst recht“, erdichtet eine Opfer­rolle und suhlt euch im Mitleid und der Aufmerk­samkeit der Fernsehme­di­en.
Einen Schuldigen habt ihr für eure gescheit­erte Exis­tenz aus­gemacht (i.e „namentlich bekan­nte Täter“), habt euch fol­glich selb­st von jed­wed­er Schuld freige­sprochen.

Und tat­säch­lich, zwis­chen der Masse an Kri­tik­ern find­en sich einige Men­schen, die es trotz eur­er wider­lichen Art aufrichtig gut mit euch meinen und euch helfen wollen. Ein­er der Urin­stink­te der Men­schheits­geschichte ent­fal­tet seine Wirkung: Dankbarkeit. Glück­lich darüber, dass andere Men­schen euch helfen wollen, nehmt ihr den Rat eur­er Fre­unde ent­ge­gen, ver­sucht zu ver­ste­hen und been­det schliesslich eure Onlin­eak­tiv­itäten. Die Bande der Fre­und­schaft, geschmiedet in diesen widri­gen Umstän­den, wer­den euch euer ganzes Leben begleit­en. Ihr habt zwar ziem­lichen Bock­mist gebaut, aber durch Beratung, Zuwen­dung und Ein­sicht let­z­tendlich ver­standen, dass eure Aktio­nen von Men­schen nicht unbeant­wortet bleiben.

So, ihr Lieben! Ich weiss, es ist gedanklich beina­he nicht mehr fass­bar, aber jet­zt stellt euch mal für einen kleinen Augen­blick vor, ihr seid NOCH DÜMMER. Ihr seid wortwörtlich ZU DUMM um eine ret­tende Hand in ein­er Not­si­t­u­a­tion zu ergreifen. Stattdessen greift ihr die weni­gen Men­schen an, die es aufrichtig gut mit euch meinen – und ver­jagt sie aus eurem Leben. Bis ihr ganz alleine seid und dieser Hass alles ist, was euch in eurem küm­mer­lichen Leben geblieben ist. Für immer.

Jet­zt seid ihr Bian­ca Luisa Döhring. Und die Bit­ter­süsse Wahrheit ist: ihr werdet dank eur­er immensen Dummheit nie im Stande sein, diese Zusam­men­hänge zu ver­ste­hen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Professor Porridge
25. Mai 2020 10:06

@herr p.

wun­der­bar ge- und beschrieben. eine rück­wärts „laufende” evo­lu­tion.
vom men­schen zum (na ja, wohl gemein­ten) 1000-gehirnzeller – ist dies schon die befähi­gung mit goril­las zu kom­mu­nizieren??

sollte ich mal ein buch schreiben *lacht würde ich mich fra­gen „wen tang­iert dieses the­ma”, es wurde schon vieles veröf­fentlicht geschrieben über dieses the­ma, wer ken­nt mich und meine man­ge­laus­bil­dung um aus­gerech­net von mir auch nur einen ratschlag/buch zu kaufen???? ach ich hätte so viele fra­gen, die „etwas” düm­meren habens da gemütlich­er, viel gemütlich­er – sie „müssen” wed­er fra­gen, noch hin­ter­fra­gen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
25. Mai 2020 12:09

rep­lik an mich selb­st

es ist „wast­ed time”, völ­lig unnötig hier gedanken zu teilen. max­i­mal manch­mal ganz nett.…bei all unseren nicht allzu kleinen egos.

die rep­lik ist zeit­gle­ich auch kri­tik an mich. nur weil diese dummkrim­inelle
bre­itrinkerin wieder ein fäss­chen aufmacht…„zwingt” mich meine DNA zu oppunieren. nicht gut mit drei !!!

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Professor Porridge
25. Mai 2020 12:31

@ Pro­fes­sor Por­ridge

Sehr geehrter Herr Pro­fes­sor Por­ridge, vie­len Dank für Ihre wis­senschaftliche Studie.

Ich freue mich schon darauf, sie in den ver­schieden­sten Pub­lika­tio­nen sehen zu kön­nen und hoffe, dass Sie für sie auch noch einen passenden Namen find­en.

Was hal­ten Sie von „Bibisyn­drom” oder von „Naz­ibibi”?

Besten Dank und hof­fentlich find­en wir ihre Studie nicht in der Abschlus­sar­beit ein­er „Psy­cholo­gin des Glücks”!

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Selber Außen
25. Mai 2020 13:42

Wenn dann Döhringsyn­drom.

Bibi ist zu blöd um ein Nazi zu sein!

FransenMapp
FransenMapp
25. Mai 2020 10:16

Das Buch, das niemals erscheint da es nicht existiert.

X‑mal Lek­torat, x‑mal Lay­out. Mal machens andere (wie im aktuellen Video behauptet), mal wirds ange­blich sel­ber erledigt (wie let­zte Woche behauptet). Nach dem Lek­torat dann wieder Lay­out und sicher­heit­shal­ber nochmal Lek­torat.

Sind wir mal ehrlich: es gab nie ein Lek­torat und es wir nie eines geben. Warum? Weil meine (unsere?) Lieblingsautorin über­haupt nicht in der Lage ist, auch nur einen einzi­gen Satz fehler­frei „auf Papi­er” zu brin­gen. Auch würde der Spass Unsum­men an Zeit und damit Geld ver­schlin­gen (zumin­d­est wenn es ein Profi macht) sodaß es sog­ar gün­stiger wäre, einen Ghost­writer zu beauf­tra­gen.

Ich würde mich nicht wun­dern, wenn Frau Döhring heim­lich auf Covid-20 hofft um dann alles hinzuschmeis­sen um zukün­ftig Online-Sem­i­nare im Bere­ich Psy­cholo­gie anzu­bi­eten.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
25. Mai 2020 11:29

Inter­es­sante Rechen­weise 7 x 24h = ??

Auf jeden Fall niemals eine unger­ade Zahl, da eine ger­ade Zahl enthal­ten ist – egal, bei unserem Mathe-As ist das Ergeb­nis trotz­dem 169 🙂

(freud­sch­er Rotlicht-Rechen­fehler?!)

_

comment image

_

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Der Doppel Mopper
25. Mai 2020 12:10

@ Der Dop­pel Mop­per
Nein das ist die reg­uläre biancis­tanis­che Zeitrech­nung. Dort hat jed­er Tag 24 Stun­den und 9 Minuten.

Bibi kann das erk­lären: Du brauchst ein­fach mehr Zeit, wenn Du ganz, ganz, ganz viele Ter­mine und so viel zu TUN hast!

Außer­dem richt­en sich die Zeit­zo­nen nach den Län­gen­graden, „welch­es” jedes Kind weiß! Darum wohnt Bibi ja auch in Biancis­tan!

Nicht über­all auf der Welt hat der Tag gle­ich viele Stun­den und Minuten, das kommt ganz auf den Län­gen­grad an, auf dem Du leb­st, schließlich ist ja auch nicht über­all ger­ade 12:09 Uhr! In manchen Län­dern ist jet­zt tat­säch­lich 10:09 Uhr oder 01:09… Ich hoffe Du hast das jet­zt ver­standen, wenn nicht dann macht Bibi mor­gen noch ein­mal ein Video oder eine Abstim­mung!

Irgen­wie macht es Bibi keinen Spaß, dass sie immer alles „sel­ber” erk­lären muss und ihre Aus­sagen angezweifelt wer­den, darum sucht sie sich jet­zt eine ganz, ganz, ganz große Erk­lär­gen­tur in Berlin!

Große Agentur Berlin
Große Agentur Berlin
25. Mai 2020 12:00

Die labert ein Stuss. Nur lügen, lügen, lügen. Ich glaube ihr kein Wort mehr.

Checker
Checker
25. Mai 2020 12:58

Bibi war heute schon „fleißig”…sie war beim Chi­ro­prak­tik­er. Andere wür­den das unter Well­ness verbuchen…bei Bibi ist es offen­bar harte Arbeit.

Und Bibi ist „sooo hap­py, das kön­nt ihr euch über­haupt nicht vorstellen”, dass die Fit­nessstu­dios wieder auf­machen. „Endlich wieder bewe­gen kön­nen und diese Woche wird noch richtig Attacke gemacht”(so wie mit dem Ler­nen gestern und vorgestern? Da war Insta­grimm dann doch wichtiger.). Sie sei zwar „zwis­chen­durch Joggen gewesen”(hahahahahahaha), aber „das sei nicht aus­re­ichend um Muske­lauf­bau zu betreiben”(vor allem dann nicht, wenn man es gar nicht macht!). Das würde jet­zt wieder ein wenig Nor­mal­ität bedeuten(klar, weil Fit­nessstu­dio ja auch son­st immer zu ihrer Nor­mal­ität gehörte. Hat sie nicht noch vor weni­gen mal Monat­en behauptet, sie hätte jahre­lang nicht mehr richtig Sport betrieben? Das war doch im Rah­men dieses 7‑Minuten-Programms…in der Quar­an­täne mit Mut­ti auf Malle. Von dem wir auch nach 2 Tagen nie wieder was gehört haben. Alles Schnee von gestern.)
Das einzige, was ich mir bish­er nicht vorstellen kon­nte, ist so einen däm­lichen Schrott von einem Fit­ness­coach zu hören. Ein Fit­ness­coach ohne Aus­dauer und Muskeln, der nicht in der Lage ist, ohne ein Fit­nessstu­dio zu trainieren, sich zu bewe­gen oder sich zu motivieren…unfassbar. Wenn man so untrainiert ist wie sie, bedeutet JEDE Sportein­heit Muskelaufbau…allein schon wegen des eige­nen Kör­pergewichts.
Das State­ment war dann wohl ihre endgültige Bankrot­terk­lärung als Fit­ness­coach.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
25. Mai 2020 14:46

bian­ca, sportlich­es lügen.

bian­ca, der „nicht gut aus­ge­führte yoga-baum” (täglich dieses yoga-ver­sager­fo­to posten),
bian­ca – yoga macht man alleine und/oder für die seele, nur dep­pen wie du suchen das yoga-gruppenkuscheln.…..um dep­pen­mäßig „dabei” zu sein.

stu­dio? du? da ist dep­pen­bian­ca aber froh über die „öff­nun­gen”. darf ich dich an deine schwache vorstel­lung (mit chris­t­ian) erin­nern? so der­art schwach und lach­haft.

dep­pen­bian­ca, wir möcht­en alle (also viele viele) fra­gen weshalb ein glas sel­l­erie-stück­brei eine halbe stunde mit der magen­säure alleine sein muss? oder sollte?.….…auf bian­ca, schnell goo*len…ich, als dein ernährungs­fan bin ja so sehr neugierig.
aber du liest ja den blog nicht.…*heul, du dummes deppending.…..dd.…ich goo*le selb­st mal

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
26. Mai 2020 19:54

ich antworte mir selbst…hurrayyy

.…bian­ca, dein mediditin­er ver­di­ent gut an dir. dir ein langzeit­EKG ver­passen bedeutet: umsatz plus wenig men­schenken­nt­nis.

deinem mediziner/deiner medi­ziner­in: ein kräftiges „shame on you”, haupt­sache umsatz, die kk von mama wal­bur­ga (bald oder schon 70?) wird wohl zahlen. pfui, du par­a­sit bian­ca.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
26. Mai 2020 19:56

shit, es heißt mediziner.……ich schreib nicht mehr während des fahrens, ende

Hatermeister
Hatermeister
25. Mai 2020 16:01

Welche PFEILE meint die olle Döhring im neuen Video?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
25. Mai 2020 18:57

inter­es­sant, wem bian­ca so fol­gt. unter anderem anderem alice wei­del.…

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Robina Hütchen
25. Mai 2020 19:52

Nach den Fotos, die sie let­zte Woche in HH gemacht hat und den denkwürdi­gen Kom­mentaren, wun­dert es mich nicht, dass sie sehr rechts ist und ein AFD Anhänger.

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
26. Mai 2020 05:59

comment image
San­dra Latußeck vom Tre­did­tion-Ver­lag erk­lärt noch mal wie unkom­pliziert eine eigene Buchveröf­fentlichung wirk­lich abläuft.

BIBI, DA SCHÜTTELT SOGAR TREDITION DEN KOPF!

Was ist nur los mit unser­er BiBi? Lügen hier, Lügen da. Selb­st ihr Fan-Blog hat nun schon die Hil­fe ange­boten, möchte das Cyber­mob­bing-Märchen­buch für unser Idol in ver­schiede­nen Sprachen anbi­eten (wenn’s denn über­haupt je raus kommt). Und selb­st das E‑Book möchte die Blog-Redak­tion mit viel Herzblut für die Fans (sicher­lich kosten­frei) hochladen. Doch BiBi mimt die Dra­ma-Queen weit­er. Es macht jaaaa soooooooooo viel Arbeit ein Buch zu machen. Machen! Das ist das Stich­wort. Was macht BiBi über­haupt so lange an ihrem Kri­mi inklu­sive Rat­ge­ber (ob nun in schwarz-weiß, bunt, far­big oder alles drei)? Das ver­ste­hen vor allem Experten nicht mehr.

San­dra Latußeck berät Autorin­nen und Autoren zu Buchveröf­fentlichun­gen, Offe­set­druck und Print-on-Demand. Frau Latußeck ist nicht irgend­je­mand, son­dern vom Tred­i­tion­ver­lag. Über diesen hat BiBi ihren ersten Lügen-Fit­ness-Rat­ge­ber (dieser behin­hal­tete gekaufte Bilder von ange­blich selb­st zubere­it­eten Rezepten). Über das Archiv der Pressemit­teilun­gen beka­men wir State­ments von Frau Latußeck, welche wir euch nicht voren­thal­ten möcht­en.

FRAGE 1

Ist es wirk­lich so kom­pliziert Bilder für einen Rat­ge­ber einzufü­gen und muss man ständig die Seit­en zur Prü­fung hin und her schick­en? „Ein Buch kann beliebig viele Farb­seit­en enthal­ten, deren Platzierung der Autor frei wählen kann. Farb­seit­en kön­nen voll­flächig, also bis an den Schnit­trand des Buch­es, bedruckt wer­den“, erk­lärt Frau Latußeck. BiBi braucht Bilder nicht ständig hin und her zu schick­en oder die Seit­en mit den Farb­bildern erneut ein­senden. Laut Frau Latußeck sollte man nur darauf acht­en, dass die ver­wen­de­ten Bilder eine Auflö­sung von min­destens 300 dpi haben. Bei ein­er gerin­geren Auflö­sung als 300 dpi wird eine Bild­datei im Druck unscharf. Ob eine Bild­datei eine aus­re­ichend hohe Auflö­sung hat, kann BiBi ein­fach selb­st am heimis­chen PC vor­ab prüfen. Son­st gibt’s vom Ver­lag eine kurze Mail. Bilder zu check­en dauert ein paar Minuten, mehr nicht. Warum BiBi möglicher­weise ständig die Veröf­fentlichung ver­schiebt, kön­nte vielle­icht am Preis liegen. Latußeck weiß näm­lich: „Bei der Platzierung von far­bigen Seit­en ist zu beacht­en, dass diese den Druck und damit den Verkauf­spreis eines Buch­es erhöhen.“ Will BiBi sparen und sortiert deshalb immer wieder Bilder aus?

FRAGE 2

Was ist mit dem E‑Book, ist so etwas wirk­lich eine unüber­wind­bare tech­nis­che Her­aus­forderung? „Beim E‑Book wird eine PDF-Datei als Vor­lage für die Kon­vertierung herange­zo­gen. Bei der Kon­vertierung wird diese dann aufge­brochen und in eine dynamis­che Datei umge­wan­delt, die sich jedem Lesegerät opti­mal anpasst.“ E‑Books pfle­gen die Verkauf­s­plat­tfor­men ein, nicht BiBi. Also alles keine Arbeit für BiBi.

FRAGE 3

Dauert das nun wirk­lich sooooo lange mit ein­er Pro­duk­tion eines Buch­es? „Um eine kurze Pro­duk­tion­szeit zu garantieren, arbeit­en wir mit mehreren Druck­ereien weltweit zusam­men“, schreibt Frau Latußeck. Und führt aus: „Wir arbeit­en mit den wichti­gen nationalen und inter­na­tione­len Bar­sor­ti­menten (das sind Unternehmen des Zwis­chen­buch­han­dels, die direkt an Buch­händler aus­liefern) zusam­men, die uns Bestel­lun­gen direkt übergeben. Ama­zon, wie auch Lib­ri und KNV (Großhändler in Deutsch­land) sowie Ingram (weltweit größter Großhändler für Büch­er) ver­fü­gen über eigene Druck­ereien. So kön­nen wir darüber stets eine gute Qual­ität mit ein­er kurzen Lieferzeit ermöglichen.“ 3 Jahre dauert das nicht. Frau Latußeck geht bei einem Buch für pri­vate Autoren von 7 Tagen bis zur Aus­liefer­ung bzw. Ver­füg­barkeit als E‑Book aus. Max­i­mal in Einzelfällen von 10 Tagen.

Und was noch wun­dert: Eigentlich war das Buch doch längst fer­tig und für die Veröf­fentlichung im Nibe-Ver­lag vorge­se­hen. Die Wahrheit wer­den wir nie erfahren. Ver­mut­lich muss BiBi immer wieder umschreiben und kürzt aus Kosten­grün­den mehr und mehr die Farb­bilder für den großen Rat­ge­ber. Soviel sind ihr die Fans dann doch nicht wert.

+ + + + + + + + + + + + + + + + +

Quellen: Tred­i­tion­Ver­lag, Druck&Digital, Foto: pri­vat mit Bild aus PR Tred­i­tion­Ver­lag

Strafrechtlich­er Hin­weis für BiBI: Frau Latußeck wurde nicht bedro­ht, son­dern als Exper­tin wahrheits­gemäß zitiert, um zu bele­gen, dass Deine Behaup­tun­gen, Bian­ca Döhring, zu Self-Pub­lish­ing-Dien­stleis­ter (teil­weise) gel­o­gen sind. Bitte deshalb keinen Quatsch im näch­sten Video erzählen.

Jens
Jens
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
26. Mai 2020 07:51

Ich denke das Buch wird ein ganz großes Werk. Gut Ding will Weile haben oder so. Ich freue mich auch schon auf die TV Auftritte und vie­len Presse­berichte von der großen Agen­tur in Berlin. Ich glaube fest an den großen Erfolg von unser­er Bibi beim großen Buch der Wehwe­hchen.

Bogdan
Bogdan
26. Mai 2020 08:07

Gestern habe ich mit einen Bekan­nten gesprochen, der im Buch­han­del tätig ist und von der Lügendöhring und ihrem Buch erzählt. Er musste oft lachen… und meinte, dass alles dummes Zeug ist, was die behauptet. 🙂 Er äußerte die Ver­mu­tung, dass die Veröf­fentlichung per Gerichts­beschluss ver­boten wurde – wom­öglich wegen der vie­len falschen Behaup­tun­gen im Buch – und Bian­ca das nicht zugeben will. 🙂 Deshalb erfind­et sie ständig neue Gründe für Verzögerun­gen. Ein Veröf­fentlichungsver­bot dauert min­destens 6 Monate. Das würde erk­lären, warum die Lügendöhring ständig am Buch Änderun­gen durch­führen muss.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Bogdan
26. Mai 2020 08:29

@bogdan

frage ein­er nichtjuristin: wer prüft büch­er auf ihren inhalt, vor der veröf­fentlichung?
ken­nt der buch­han­del die vita döhring??

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  Bogdan
26. Mai 2020 09:40

Da hältst Du Bibi m.M.n. für wichtiger als sie ausser­halb dieses Fan­blogs ist. Let­ztlich ist sie nur eine Pri­vat­per­son wie Du und ich mit dem Unter­schied, dass sie seit vie­len Jahren nach Aufmerk­samkeit schre­it („atten­tion whore”) da sie kurz nach BB fast kom­plett aus der Wahrnehmung eines zuvor kleinen Teils der Öffentlichkeit ver­schwun­den ist.

Eine Verzögerung vor Veröf­fentlichung durch einen Gerichts­beschluß würde aus mein­er Sicht bedeuten, dass entwed­er ein­er der benan­nten Täter eine Vor­ab-Ver­sion bekom­men hätte und gegen die Veröf­fentlichung geklagt hätte (das würde ich mal auss­chliessen…) oder der Ver­lag selb­st hat geklagt (würde aus mein­er Sicht keinen Sinn ergeben. Welch­er Ver­lag würde kla­gen gegen ein Werk, welch­es er sel­ber veröf­fentlichen würde?).

Mit anderen Worten: es geht hier um Bian­ca Döhring und nicht um einen bekan­nten Bestseller-Autor(in) oder eine(n) Prominente(n) aus dessen Werk irgendwelche Dinge vor­ab geleaked wur­den gg. dessen Veröf­fentlichung jemand kla­gen wollen würde.

Insofern, sor­ry, meine Mei­n­ung: Non­sens.
Da bleibe ich bei mein­er Mei­n­ung: Sie war, ist und wird aus intellek­tuellen Grün­den niemals in der Lage sein, ein Buch zu ver­fassen, welche den üblichen Qual­ität­skri­te­rien entsprechen würde.
Deswe­gen, und auch auf­grund ihrere men­tal­en Insta­bil­ität, scheint sie immer wieder durch irgendwelchen exter­nen drit­ten Quellen dahinge­hend bein­flusst zu wer­den, dass sie sich per­ma­nent verzettelt was let­ztenen­des dazu führt, dass auch über­haupt keinen Plan hat und kein­er­lei Strin­genz besitzt, ein Pro­jekt von Anfang bis Ende durchzuziehen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  FransenMapp
26. Mai 2020 09:55

@mapp

so in ähn­lich denke ich, daher meine fra­gen an bog­dan. es gibt in jedem busi­ness spiel­regeln, ein der­ar­tiges ver­bot vor ein­er veröf­fentlichung ist non­sens.

denn bian­ca luisa döhring ist nun wirk­lich nur fans ein begriff und jn der großen welt der lit­er­atur eine dop­pel­null

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
26. Mai 2020 11:08

sollte bian­ca ihr fer­tiges manuskript geliefert haben, sollte aus diversen grün­den die zusam­me­nar­beit nicht zu stande gekom­men sein sein – ist nibe, als ver­lag, den­noch zur ver­schwiegen­heit verpflichtet und gibt unser­iöser­weise keine! klien­ten­dat­en preis.

das bian­ca namen nen­nt, mut­maßun­gen über täter veröf­fentlicht und streut ist ihre, und nur ihre straftat. dah­wr schrieb ich auch des öfteren – dieses buch wird für sie, oder die mut­ter teuer. soll man bian­ca und co glauben hat sie oft geklagt und jede klage ver­loren.

daher evt (sollte alles stim­men) dop­pelt so teuer. viel spaß bian­ca luisa

Checker
Checker
Antwort an  FransenMapp
26. Mai 2020 10:10

Unmöglich ist es aber auch nicht. Sie hat ja zum Beispiel selb­st den Tex­tauszug mit Vor­wür­fen gegen „Mar­cel A.” geleaked…und der ist via Inet sofort in einen Klar­na­men umzuwan­deln. Ohne stich­haltige Beweise ist sowas rechtlich sehr prob­lema­tisch.
Außer­dem hat sie NIBE ja anschließend noch ordentlich einen eingeschenkt…und die haben den Text vor­liegen gehabt. Eine Retourkutsche ist da nicht aus­geschlossen.
Ich halte es allerd­ings auch für wahrschein­lich­er, dass Bian­cas Unfähigkeit, ihre Faul­heit und die mas­siv­en Gebirge an ver­bran­nter Erde der Grund für die ständi­gen Verzögerun­gen sind.

Und es ist halt wirk­lich ihre let­zte Patrone. Erzielt sie damit keine Öffentlichkeit, war’s das. Ich bin mir nicht sich­er, ob Mut­ti ein Glück­spsy­cholo­gi­es­tudi­um auch noch bezahlt, wenn die Sack­gasse dank ruiniertem Ruf bere­its abse­hbar ist. Sie kön­nte also auch ein­fach auf Zeit spielen…denn Mut­ti wird ihr den Geld­hahn schon nicht zudrehen bevor das Buch erschienen ist.

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  Checker
26. Mai 2020 11:31

Da gebe ich Dir Recht Check­er. Allerd­ings bin ich eben der Mei­n­ung, dass es sogut wie nie­man­den ausser­halb dieses Blogs inter­essiert, was Bian­ca Döhring wann wo wie schreibt oder veröf­fentlicht.

Selb­st wenn der m.M.n. sehr unwahrschein­liche Fall ein­treten wird, dass mal irgend­wann etwas ähn­lich­es wie ein Buch veröf­fentlicht wer­den wird: wer, auss­er Ihre Mut­ter und ein paar Leuten von Face­book (wohl in erster Lin­ie real life-Bekan­nte ihrer Mut­ter aus dem Tierquäler-Laden), wird wirk­lich Geld aus­geben wollen für so einen zusam­menkopierten Ama­teur-Schund?

Insofern würde ich mich sehr wun­dern, sollte der Schund sich mehr als 50x verkaufen lassen. Schon gar­nicht an Men­schen, die ern­sthaft am The­ma Cyber­mob­bing inter­essiert sind.
Daher würde es m.M.n. ein­fach an Öffentlichkeit fehlen, als dass jemand ern­sthaft einen Gang zum Recht­san­walt erwä­gen würde. Ich meine dabei wohlge­merkt vor der Veröf­fentlichung.

Nach ein­er Veröf­fentlichung mag es noch etwas anderes sein und auch davon abhän­gen, inwieweit man im Bezug auf einen RA finanziell in Vor­leis­tung gehen müsste oder nicht (Stich­wort Rechtss­chutzver­sicherung).

Das mit der let­zten Patrone würde ich so nicht unbe­d­ingt sehen. Bibi ist viel zu aufmerk­sams­geil als dass sie nicht wieder irgen­deinen Käse find­en wird mit dem sich, ihrer Mei­n­ung nach, wieder irgendwelche Leute über den Tisch ziehen lassen wür­den. Ihr Pseu­do-Psy­cholo­gie-Studi­um wird sie nicht ohne Grund per­ma­nent medi­al auss­chlacht­en.

Im Gegen­satz zu eini­gen anderen hier glaube ich, dass Bian­ca Döhring eine rel­a­tiv große Bauern­schläue besitzt. Wenn es darum geht, andere zu über­vorteilen, läuft sie zur Höch­st­form auf.
Eigentlich kön­nte man sich darüber leicht aufre­gen oder ärg­ern. Da sie aber kein­er­lei Öffentlichkeit hat, bleibt es wohl in den aller­meis­ten Fällen nur beim Ver­such.

Vielle­icht aber sind Ihre Aktio­nen let­ztlich auch nur dazu da, ihre Mut­ter zu blenden damit diese sie nicht vom Fut­tertrog abn­abelt. Wobei, ger­ade bei Ihr, wohl der Spruch „der Apfel fällt nicht weit vom Stamm” wie die Faust aufs Auge passt. Den­noch ver­mute ich, dass Bibi diesen ganzen insze­nierte Unsinn mit Cyber­mob­bing und Mor­dro­hun­gen auf jeden Fall aufrechter­hal­ten wird. Anderen­falls kön­nte auch für ihre Mut­ter das Karten­haus zusam­men­fall­en.
Auch wenn diese natür­lich einen (Mutter-)Schutzinstinkt hat, würde sie vielle­icht irgend­wann ins Grü­beln oder Zweifeln kom­men was sie in ihrem Leben bei der Erziehung ihrer Tochter falsch gemacht haben kön­nte…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  FransenMapp
26. Mai 2020 12:50

@mapp

bauern­schlau habe ich schon ich oft „unter­schrieben”. die kom­bi­na­tion aus „dumm”, „unge­bildet” und „clever, im „neg­a­tiv­en sinn”.….ja, so ist bianca…manchmal, nur manch­mal.

denn wirk­lich bauern­schlau cle­vere sind meist im stande sich ein über den anderen tag die lügen, das „erzählte”…zu merken. das jann bian­ca nicht und daher wird ihr ver­leumderisches märchen­buch ihr auf die füsse fall­en, wal­bur­ga aufs porte­mon­aie.

schauen wir mal

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
26. Mai 2020 13:06

nachk­lang. welch­er ihrer zwänfe bringt bian­ca tag für tag dazu ihr alt­fo­to vomm sel­l­eriebrei, ihr uralt­fo­to vom mies umge­set­zten yogabaum, ihre zitro­nen­plörre zu veröf­fentlichen?
meist (nicht immer also) von viel arbeit und studi­um zu schwadronieren??
ich würde nii­i­i­iemals so ein fern-glücks-dingsbums.….studium nen­nen.

es ist KEIN studi­um, es ist ein zer­ti­fikat für geld, ein kleines fern„studium”, also: nichts.….nur ein schlag ins gesicht der­er, die ein oder zwei realiter­stu­di­en über jahre absolvierten. klingt hart, ist hart gemeint.

Checker
Checker
Antwort an  FransenMapp
26. Mai 2020 13:24

Eben genau weil sie keine Öffentlichkeit hat, ist das Buch ihre let­zte Patrone. Klar, sie kann noch 150 weit­ere Zer­ti­fikate machen(so Mut­ti das weit­er finanziert/finanzieren kann)…aber let­ztlich wird sie die Leute nicht lange blenden kön­nen und im Netz lauert die Wahrheit.
Wie will sie denn Kun­den für ihre Glückssem­inare kriegen, wenn sie kein­er ken­nt? Der Markt ist ein Haifis­chbeck­en voller Schar­la­tane mit ein­er besseren Vita als Bibi. Sie hat das doch schon damals mit dem Ulti­mate­body­plan pro­biert und das war wohl finanziell auch nicht so der große Erfolg(selbst wenn sie das immer als sehr erfol­gre­ich beschreibt. So schnell, wie sie das Ding wieder gekickt hat, kann ihr das nicht wirk­lich viel Geld gebracht haben.). Schaffst du es nicht medi­al als der große Guru wahrgenom­men zu wer­den, ver­di­enst du damit nicht viel.
Wenn das mit dem Buch nichts wird, was soll sie noch machen? Musik und Fernsehen(in ver­schiede­nen For­men) hat sie schon pro­biert. Kochbuch und Fit­nesspro­gramm auch. Bei Insta­gram und Face­book hat sie keinen Erfolg. Welche Optio­nen hat sie da noch um ohne Tal­ent und höhere Bil­dung Reich­weite zu gener­ieren? Senioren Love Island? Ich ver­mute, die Fernsehsender wür­den sie nach der ganzen Num­mer nicht mal mehr mit ein­er Pinzette anfassen und für die großen For­mate wäre sie wohl auch zwis­chen­zeitlich schon wieder zu lange out of business(wenn sie eh kein­er mehr ken­nt, kann man auch ein unver­braucht­es Gesicht cas­ten. Men­schen mit prob­lema­tis­chem Charakter/Sozialverhalten gibt es wie Sand am Meer).

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  Checker
26. Mai 2020 13:46

Medi­al ist das The­ma Bian­ca Döhring und Cyber­mob­bing sich­er durch. Ein­er­seits hat sie zu diesem The­ma bere­its in der Ver­gan­gen­heit mehr Aufmerk­samkeit bekom­men als tat­säch­liche Opfer und zum anderen, und diesen Umstand sehe ich als viel gravieren­der an, wurde durch Gericht(e?) hin­länglich bestätigt, dass es eben nicht so ist wie sie tagein tagaus behauptet. Man kön­nte auch sagen: das Pferd, was sie da reit­et, ist, zumin­d­est auf ihre Per­son bezo­gen, längst tot.

Würde sie seit 5 Jahren täglich Mord­dro­hun­gen erhal­ten (oder auch nur eine einzige „ern­stzunehmende”), würde ich ver­muten, würde es _tatsächlich_ auch Ermit­tlun­gen geben. Diese wür­den dann sich­er nicht mit dem Hin­weis „man­gels öffentlichen Inter­ess­es” eingestellt wer­den.
Ich bin zwar kein Jurist, aber so in etwa würde ich es mir zumin­d­est vorstellen.
Dazu kamen auch noch die Zweifel in der medi­alen Berichter­stat­tung die auch schon den Ver­dacht nährten, dass in dieser Geschichte das ein oder andere evtl. nicht ganz so stim­men kann.

Anson­sten, @Checker, set­zt Du ver­mut­lich eine Messlette an die wohl für die meis­ten „Durch­schnitts­men­schen” gel­ten würde.
Bibi aber, und dass meine ich ern­sthaft nicht böse, scheint mein­er Inter­pre­ta­tion ihrer Videos und Post­ings nach längst in eine Par­al­lel­welt abgedriftet zu sein. Ich denke auch, wie erwäh­nt nicht böse gemeint @Bianca Döhring, dass sie sich um pro­fes­sionelle (ärztliche oder ther­a­peutis­che) Hil­fe bemühen sollte.
Anders kann ich mir z.B. nicht erk­lären, warum ein Men­sch, der ange­blich seit 5 Jahren täglich bedro­ht wird (!) weit­er­hin die Öffentlichkeit sucht als wäre nie etwas passiert.

In diesem Zusam­men­hang frage ich mich auch, warum ihre Mut­ter sie nicht vor sich selb­st schützt.
Sie hätte zumin­d­est die Möglichkeit. Eine Ansage: „Tochter, lösch diesen ganzen Social­Me­dia-Unsinn und fang bei mir eine Aus­bil­dung an oder der Geld­hahn wird zuge­dreht” und schon kön­nte sie nochmal den Weg ins Leben zurück­find­en (sofern sie nicht ern­sthaft psy­chisch erkrankt ist).

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  FransenMapp
26. Mai 2020 14:29

bian­ca luisa 79 (manch­mal auch wal­ter)
ist eine hand­feste soziopathin.
jede lüge, jede luft­num­mer, jedes han­deln ist das ein­er aus­gewach­se­nen, „gel­ern­ten” soziopathin. mit hybris und allem drum und dran. ist so.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
26. Mai 2020 14:59

.…und nein, bianca.…..unter 40jährige ohne herz-kreis­laufer­krankun­gen und/oder eine über­prüfenswerte dis­po­si­tion geht nicht zur „vor­sorge” zum kar­di­olo­gen.

bian­ca, auch noch einge­bildete pati­entin auf kosten mamas kk? So ein quatsch. der blödsinn ein­er 41jährigen mit „top-immun­sys­tem”, top-ernährung top-sport­lerin. (ironie/sarkasmus aus) welch dumme dumme frage ger­ade, bian­ca.……

Digge Bibbi
Digge Bibbi
Antwort an  Robina Hütchen
26. Mai 2020 15:55

Ver­mut­lich möchte Bibi einen Check-Up machen lassen, ob sie sich als untrainierte, übergewichtige, unge­sund ernährte Per­son, den Gang zum Fit­ness-Stu­dio („diese Woche wird noch richtig Attacke gemacht”) gesund­heitlich über­haupt zumuten kann.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Digge Bibbi
26. Mai 2020 17:08

@digge

ich möchte wirk­lich nicht rechthaberisch sein.

bian­ca buhlt um aufmerk­samkeit.
hal­lo? sie sagte sie sei nach spanien „geflüchtet”, ihrem zweit­wohn­sitz.
sie lügt in jedem moment

Digge Bibbi
Digge Bibbi
Antwort an  Robina Hütchen
27. Mai 2020 00:10

@robina
Das war natür­lich nicht ernst gemeint, son­dern sollte lediglich ein erneuter Wink mit dem Zaunpfahl auf Bibis katas­trophale kör­per­liche Kon­sti­tu­tion und nicht vorhan­dene Fit­ness sein 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Digge Bibbi
27. Mai 2020 00:19

@digge

Oh je,oh je.….….jetzt fange ich schon an bian­ca ernst zu nehmen. stoppppp it, robi­na

☺️;-)

Hohle Fritte
Hohle Fritte
Antwort an  Robina Hütchen
27. Mai 2020 13:43

Was will Bibi denn beim Kar­di­olo­gen, die hat doch gar kein Herz

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
26. Mai 2020 12:28

Sollte es ein Veröf­fentlichungsver­bot geben wurde dieses eventl. ja bere­its gegenüber NIBE-Media aus­ge­sprochen und dies war der Grund für die Tren­nung?

Und BiBi hoffte nach ihrem Rauss­chmiss, dass dieses Ver­bot bei einem anderen Ver­lag nicht gel­ten kön­nte oder wenn sie sel­ber veröf­fentlicht (daher der zunächst opti­mistis­che Ter­min im April)?

BiBi set­zte ja zu Beginn des Jahres mas­siv auf BB – vielle­icht rührt das Ver­bot ja aus dieser Rich­tung? Und dies ist auch der Grund – neben ihrer son­st üblichen Inkon­se­quenz – dass sie trotz ander­slau­t­en­der vorheriger Ankündigu­gen, sich qua­si nie wieder zu BB äußerte? BiBi zusät­zlich, neben einem Veröf­fentlichungsver­bot, auch san­ft auf eventl. mit BB sein­erzeit geschlossenene ver­tragliche Vere­in­barun­gen hingewiesen wurde?

Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass BiBi sich son­st wirlich nie wieder zur dann laufend­en Staffel geäßert hätte… Es muss sie doch in den Fin­gern gejuckt haben

(wobei – was gegen meine These spricht – BiBi hash­tag­gt bzw. ver­linkt ja nach wie vor in Rich­tung BB-Pro­duk­tion­sum­feld)

Vielle­icht benötigt aber auch „die große Agen­tur in Berlin” als neuer Play­er im Buchveröf­fentlichungs-Verzögerungsspiel, ein­fach entsprechend Vor­laufzeit, um BiBi gegen Zahlung von vii­i­i­iel Geld, BiBi bei ganz ganz vie­len, ganz ganz großen TV-Shows unter­brin­gen zu kön­nen?

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  Checker
26. Mai 2020 18:23

Ich werde natür­lich umge­hend den Antrag auf Anord­nung ein­er einst­weili­gen Ver­fü­gung prüfen, wenn sich unwahre und/oder dif­famierende Äußerun­gen im Buch in Bezug auf meine Per­son befind­en. Aber das weiß Frau Döhring inzwis­chen auch.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Marcel Adler
26. Mai 2020 18:52

@ Mar­cel Adler
Ich hoffe wirk­lich, dass Du Dich dann wehrst. Du hast Dir sein­erzeit viel zu viel gefall­en lassen, ohne dass Du Kon­se­quen­zen gezo­gen hast.
Dieser Tage gab es ja wieder einen Tex­tauszug, wo sie Blast­ingnews benen­nt, was natür­lich ver­boten ist und auch Deinen Namen angibt, was straf­bar ist. Sie darf nicht mal Mar­cel A. schreiben, oder Dich son­st irgend­wie beschreiben, wo man erken­nt, wer gemeint ist.

Und was meinst Du damit, dass Bian­ca das mit­tler­weile wüsste?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Marcel Adler
26. Mai 2020 19:07

Sie sind nicht herr adler. täuschen als schein­jour­nal­ist, schreiben auf ein­er bil­lig-plat­tform .…und mal wieder „auf­tauchen”? nö, anonym.…echt nicht mit ! aber „herr adler’, sie sind es ja „eh” nicht.….viel spaß beim weit­erbluffen.

sin­cer­ly yours

Checker
Checker
Antwort an  Robina Hütchen
26. Mai 2020 20:52

Woher willst du das wis­sen? Ich bin mir rel­a­tiv sich­er, dass der Adler sich gemeldet hätte, wenn da dauer­haft jemand in seinem Namen posten würde.…denn mitle­sen tut er hier zumin­d­est hin und wieder sicher­lich. Ich ver­ste­he diesen aggres­siv­en Ton nicht…anzweifeln ist ja okay aber doch nicht so.

Auch finde ich es grund­sät­zlich nicht ange­bracht irgendwem zu sagen, wann er wie auf eine Bian­ca zu reagieren hat. Vor allem nicht dann, wenn es um seinen Ruf geht und er eine Auseinan­der­set­zung um Zweifels­fall selb­st bezahlen muss…und wenn er eh schon mehr in der Schus­slin­ie ste­ht als jed­er von uns. Wir sind hier nicht bei „wün­sch dir was”…also hal­tet doch bitte den Ball etwas flach­er.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
26. Mai 2020 21:26

@checker

(dauer­haft? zwei mal!)

ger­ade hast du mir gesagt wie ich auf wen zu reagieren habe.
sei doch so nett, und über­lasse meinen ton, oder mejne tonal­ität mir. dankeschön.

wenn, ob, wann und wie ich mit „her­rn adler” oder seinem dum­my
schreibe, ist meine sache, @checker, aber danke.

ein,leider miss­lun­gener „erziehungsver­such”. gut zu wis­sen, wie manche fans über andere fans denken. später gute nacht, dir.
und danke nochmals, @checker

ich halte meinen ball meist ger­ade und „stets bemüht” sehr flach, @checker.

eine bitte, soll­test du mit mir reden/schreiben,sei bitte so höflich und „benams mich”.
noch ein­mal danke. ☺️

Checker
Checker
Antwort an  Robina Hütchen
27. Mai 2020 10:38

Dann dreh halt weit­er am Rad. Mehr als sagen, kann an es dir eh nicht…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
27. Mai 2020 11:35

ich wüßte nicht wann ich (im gegen­satz zu ettlichen, nicht kritik„würdigen” ) in den let­zten 4 jahren hier „am rad gedreht” hätte, aber wenn du meinst.….

danke nochmal fürs sagen.

Nicole Hahn
Nicole Hahn
26. Mai 2020 10:07

Hal­lo Bibi, wann startet das Gewinn­spiel zum Buch, ich habe ja pos­i­tiv über Dich auf Insta­gram geschrieben und sämtliche Links geteilt. LG aus Han­nover

Tun
Tun
26. Mai 2020 11:48

Es wird immer peinlicher.…wie so oft bei Frau D.!
Alleine schon wieder der Brüller „ich werde mein SCHWEIGEN brechen”!
Schweigen und Bian­ca Döhring.….das sie sich das traut.…Hammer, ein­er der krass­es­ten Wider­sprüche über­haupt!
Hätte sie das mal von Beginn an getan wäre ver­mut­lich auch jen­er Blog niemals ins Leben gerufen wor­den.
Aber so, die ganzen Beschimp­fung­sorgien in schriftlich­er und optis­ch­er und heftigst ver­baler Form, alles getreu dem Mot­to „Die Geis­ter die ich rief und nun nie wieder los werde”!
Krass.….einfach nur megakrass die Frau mit dem lautesten schweigen ever

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Tun
26. Mai 2020 19:31

@tun

du meinst die büchse der pan­dor­ra?

Undertaker
Undertaker
Webmaster
Antwort an  Robina Hütchen
27. Mai 2020 01:07

Deine ständi­gen Kor­rek­turkom­mentare ner­ven uns und wer­den deshalb gelöscht. Der Blog soll über­sichtlich bleiben. Prüfe Deine Texte vor dem Absenden und nicht danach oder nutze die Schalt­fläche „Bear­beit­en” um Deinen Text zu ändern.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Undertaker
27. Mai 2020 04:07

ganz lieben dank für deine wirk­lich nette ansprache. dein blog, dein benehmen, deine regeln.

Ramona
Ramona
Antwort an  Tun
26. Mai 2020 20:26

Döhring nervt mit der ewig sel­ben Laier. Diese Trul­la hat ein solch­es Gel­tungs­bedürf­nis. Dann dieses Sel­l­erie Zeug was sie bewirbt. Vor zwei Jahren war es noch der Spinat Smooth­ie. Döhring soll sich endlich ohne Fil­ter zeigen wo man Deinen Ver­fall wegen Bewe­gungs­man­gel und unge­sunde Ernährung sieht.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
26. Mai 2020 23:46

Es gibt tat­säch­lich mal wieder 2 neue Sätze aus Bibis Märchen­buch – und sie zeigt uns mal wieder auf ein Neues, dass sie bis heute den Mech­a­nis­mus nicht ver­standen hat: Wer sich nicht albern-blöd-wichtigtuerisch im Netz pro­duziert, kann auch nicht zur Zielscheibe von Kri­tik wer­den.

Wieso soll­ten Men­schen, die mich nicht per­sön­lich ken­nen, wis­sen kön­nen, wer meine Fre­unde sind?

Tausende motivierte Hil­f­sor­gan­i­sa­tio­nen kön­nten sich bei so viel dum­mer Borniertheit noch so sehr engagieren und das Beste wollen – sie wären ein­fach chan­cen­los:

_

comment image

_

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Der Doppel Mopper
27. Mai 2020 00:51

Ach Du Schande. Will sie das tat­säch­lich so in ihrem Buch schreiben?
Mit den Rechtschreibfehlern?
Mit den falschen Inter­punk­tio­nen?

Das darf ja wohl nicht wahr sein.

Das es auch noch inhaltlich falsch ist, nun­ja, das wird sie noch zu spüren bekom­men, sobald das Buch veröf­fentlicht wird.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Ein treuer Leser
27. Mai 2020 01:29

So viel zum The­ma Lektorat/ Kor­rek­torat 🙂

Bibi hätte es nicht bemerkt (natür­lich nicht), nun hast du sie darauf aufmerk­sam gemacht.
Die arme Lek­torin wird nun Bibis wahres Gesicht ken­nen­ler­nen.

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  Der Doppel Mopper
27. Mai 2020 07:19

Das würde ja bedeuten, dass sie sich sel­ber bestrafen müsste. Oder glaub­st Du tat­säch­lich, ein solch­es Lek­torat hat oder wird es jemals (ge)geben?
Ich denke, dass wed­er der Nibe-Ver­lag unnötig Zeit und Geld in den Schinken reingesteckt hat noch würde Bibi in der Lage sein, das sel­ber zahlen zu kön­nen.
Anders sind diese regelmäßig auf­tachen­den stüm­per­haften Tex­tauss­chnitte aus mein­er Sicht nicht zu erk­lären…

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  FransenMapp
27. Mai 2020 19:48

Hm, ich glaube tat­säch­lich, dass Bibi ein­er Per­son, die ver­sprochen hat, in der Lage zu sein, zu lek­to­ri­eren, Wal­bur­gas Geld gegeben hat.

Bibi hat sich auf ihren untrüglichen Riech­er ver­lassen, dass die Men­schen, die zusam­men­passen sich find­en und diese Dien­stleis­tung für kleines(!) Geld vergeben.

Offen­sichtlich hat sie zum wieder­holten Male jeman­den gefun­den, der ähn­lich tickt wie sie „sel­ber”, sich und seine Fähigkeit­en maß­los selb­st über­schätzt (oder auch ein­fach nur das schnelle Geld machen möchte) – und dies ist das Ergeb­nis.

Um neue Dumm­beu­tel-Kun­den zu gener­ieren hat sich die Lek­torin auch gerne bere­it erk­lärt, im Buch genan­nt zu wer­den (wom­it wir wieder bei der Selb­stüber­schätzung wären).

Nibe hat selb­stver­ständlich kein Geld in Bibi gesteckt, son­dern sich eben­falls für jeden „Pin­sel­strich” von Döhring senior ent­lohnen lassen, wobei die erbrachte Dien­stleis­tung ver­mut­lich lt. Ver­trag im Kon­text ein­er Veröf­fentlichung durch den Ver­lag ste­ht, so dass Bibi – sofern Nibe über­haupt bere­its tätig gewor­den war – nicht auf bere­its geleis­tete Arbeit zugreifen kon­nte. 🙂

Der Ver­lag dürfte sich für einen Rück­zug rechtlich abgesichert gehabt haben, aus welchen eine Veröf­fentlichung dann doch nicht erfol­gen konnte/ zumut­bar war (dürfte ja nicht son­der­lich schw­er sein, bei Bibis Lügengeschwurbel entsprechende Gründe zu find­en).

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Der Doppel Mopper
27. Mai 2020 07:50

Haha. Kein Wun­der, dass das Buch 500 mal ins Lek­torat muss. Die Cyberdöhring kann nichts außer lügen und betrü­gen. Das ging sich­er im Kinder­garten bere­its los bei der.

NurEinGast
NurEinGast
27. Mai 2020 09:31

Der Satz des Tages im heuti­gen ;Mor­gen­video:
Ich kann sagen, ich habe wirk­lich alles alleine bewältigt, natür­lich mit Hil­fe von außen *laut lach*

Checker
Checker
Antwort an  NurEinGast
27. Mai 2020 12:11

Der zeigte echt mal wieder die biancis­tanis­che Real­ität in einem Satz. Diese „ich mache alles alleine, denn ich bin so stark…aber ich habe ganz, ganz viele, viele Fre­unde und pro­fes­sionellen Sup­port, die mir helfen”-Logik. Rei­ht sich ein in „das Cyber­mob­bing macht mich krank aber ich bin top­fit und gesund”, oder „Ich bin total erfol­gre­ich aber abso­lut ruiniert” oder „ich treibe viel und regelmäßig Sport aber habe seit Jahren keinen Sport getrieben und ohne Fit­nessstu­dio geht das alles nicht” oder „ich brauche jeden Mor­gen meinen Kaffee…und wollt ihr wis­sen, wieso ich immer Matcha statt Kaf­fee trinke?”. Hier hat sie die Gegen­sätze mal in nur einem Satz kom­prim­iert.

Den Tex­tauszug, wonach allein der Blog für schrumpfend­en Fre­un­deskreis ver­ant­wortlich ist, fand ich auch super. Das hört sich ja so an als gäbe es exakt 2 Gründe dafür und es ist offen­bar jen­seits jegliche biancis­tanis­ch­er Vorstel­lungskraft, dass ihr eigen­er Charak­ter auch eine Rolle dabei gespielt haben dürfte…oder das der eine oder andere sie zwis­chen­zeitlich, nach ihren Auftrit­ten, etwas kri­tis­ch­er sehen kön­nte. Sie will die alleinige Deu­tung­shoheit darüber, wieso die Leute sich aus ihrem Umfeld ver­ab­schiedet haben…und dafür KANN es nur 2 Gründe geben…und genau genom­men sind bei­de „der fiese Blog ist schuld”.

Aber wenig­stens will sie sich jet­zt etwas von Insta­grimm zurückziehen, weil sich die ANDEREN Pro­file zu sehr ähneln und den ewig gle­ichen Con­tent brin­gen. Ja, ne, is klar.

Selber Außen
Selber Außen
27. Mai 2020 11:17

Chrissie Kro­ne (@chrissiekrone), bedanken Sie sich doch lieber direkt bei Troy Amdahl (@oolaguru), von dem stammt der Text, nicht von Bian­ca Döhring (bianca_luisa79)!

Bish­er schmückt sich Bian­ca Döhring nur mit dem Wort „Autorin“, obwohl sie noch kein­er­lei Veröf­fentlichun­gen vorzuweisen hat. Sie kön­nte sich genau so „Astro­nautin“ nen­nen, weil sie vor 20 Jahren ein­mal eine Bewer­bung an die NASA schreiben wollt! 😉
Und das soge­nan­nte „Kochbuch“, in dem sie als „Autorin“ benan­nt wird, wurde sein­erzeit mit ihrem dama­li­gen Geschäftspart­ner Chris­t­ian Knospe (@fitnesschris_official ) her­aus gebracht, ist aber laut diesem auch nicht aus ihrer Fed­er.

Und wenn die – nen­nen wir sie ein­mal – „ange­hende Autorin“, ganze Stäbe von Lek­toren und Kor­rek­toren über Monate beschäfti­gen muss, kann man sich vorstellen, dass sie nicht in der Lage ist eine solche Textpas­sage „sel­ber“ zu schreiben.
Schon gar nicht in ein­er anderen Sprache! Wenn Sie Bian­ca Döhring ein­mal gehört hät­ten, wie sie diese Sprache „beherrscht“, wären Sie sich­er nie auf die Idee gekom­men, ihr zu diesem Text zu grat­ulieren.

Was hal­ten Sie eigentlich davon, dass Bian­ca Döhring sich für Ihr Lob bedankt, obwohl sie den Text geklaut hat?
comment image

Selber Außen
Selber Außen
27. Mai 2020 14:55

Bian­ca Döhring (bianca_luisa79) wächst über sich hin­aus, wäre hätte das gedacht!

Das Bian­ca Döhring (bianca_luisa79) sich gerne viel größer macht, als sie im wahren Leben ist, wis­sen ihre Fans und Kri­tik­er. Aber dass sie heim­lich Wach­s­tumshormone nimmt, wusste bis heute wohl nie­mand!?
Ja „unsere“ Bibi hat mit­tler­weile eine Größe, die sie (wenn sie das jet­zt wirk­lich ganz, ganz, ganz ehrlich meint, mit dem Train­ing) in die Pro­fil­i­ga der NBA brin­gen wird! Ich schätze ihre Größe auf ca. 210 cm, nur gut dass sie einen Inter­view­part­ner fand, der min­destens 250 cm groß ist, son­st hätte das ja ein wenig blöd aus­ge­se­hen! 😀

Nun gut, Spaß bei­seite!

Bian­ca Döhring (bianca_luisa79) hat mit­tler­weile zwei Ver­sio­nen ihres „RTL Punkt 12“ Bericht­es.
In der einen Ver­sion, „welch­er“ auf ihrem groß angekündigten YouTube-Chanel und ihrer Inter­net­präsenz herum düm­pelt, fehlen alle RTL-Logos und Ein­blendun­gen , dafür hat er einen schö­nen Weichze­ich­n­er und die Ver­sion mit den Wach­s­tumshormo­nen die Ver­sion auf „Insta­grim“!

Auf Let­zterem hat sie das Bild der­maßen getreckt, dass das Verkehrschild wie ein Ei aussieht! (OK, wir wis­sen ja sie ste­ht auf Eier!)
Dass sie so ein Prob­lem mit ihrer Fig­ur hat, hätte ich wirk­lich nicht ver­mutet. Seht euch das Schild an oder die Balkon­lä­den im ersten Stock! Auf dem gesamten Video, in dem Bibi 210 cm groß und schlank ist, fehlt natür­lich der obere und untere Bere­ich!
comment image

Ich gebe mein Ehren­wort, dass ich bei bei­den Fotos die SELBE Videogröße ver­wen­det habe, den SELBEN Video­play­er, kein Zoom, keine Fil­ter, NICHTS!

Ich denke das ist wieder ein schönes Beispiel dafür, dass ALLES was diese Frau macht Lug und Trug ist, das nichts echt ist, sie die Real­ität völ­lig ver­loren hat und nun die Welt verk­la­gen will, dass ihre Traumwelt echt sein soll!

Jedes Wort in diesem „Märchen­fan­tasiebuch“ wird genau so wahr sein, wie dieses manip­ulierte Video!
Die dicke Frau ist ern­sthaft krank und fan­tasiert, nicht mehr nicht weniger!
Und wenn jet­zt wieder der Spruch von ihr kommt, sie könne ja jeden Mor­gen noch in den Spiegel sehen, nicht wie andere… – dann wis­sen wir alle dass dies ein Spezial­spiegel ist! 😀 😀 😀

Was mir bei der Recherche auffiel und mich sehr amüsierte, sind die Beze­ich­nun­gen der bei­den Videos auf ihrer Home­page: „biancadoehring.de – ME Buchau­torin“ 🙂

Die derzeit­i­gen Links sind fol­gende, die sich­er aber bald ver­schwinden wer­den… 😉
1. YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=vsiy-AWHBzQ
2. Inter­net­präsenz: https://www.biancadoehring.de/me (ganz unten auf der Seite)
Ein Orig­i­nal­bild des Videos: YouTube Punt 1. und Inter­net­präsenz 2.
comment image

3. „Insta­grim“: https://gramho.com/media/2296610655400795480
Ein Orig­i­nal­bild des Videos: Insta­gram Punt 3.
comment image

4. Die Orig­i­nalver­sion, bei bibifans.com: http://www.bibifans.com/2017/11/rtl-punkt-12-tv-bericht-fuehrt-kriminelle-bianca-doehring-vor/
Ein Orig­i­nal­bild des Videos: bibifans.com Punt 4.
comment image

Da ich davon aus­ge­he, dass die lustige, getreck­te und gefilterte Ver­sion bald ver­schwindet, habe ich sie vor­sor­glich gesichert.

PS.: Fund­stück der Woche:
5. Jan­u­ar 2016:
„Das war ICH und SO BIN ICH. UND IHR HABT MIR VOR ALLEM EINS GEZEIGT DASS ES SICH LOHNT, FÜR SEINE TRÄUME ZU KÄMPFEN UND DAFÜR DANKE ICH EUCH, BIG BROTHER
comment image

Wie war das noch mal, wurde sie nicht ganz falsch dargestellt? 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
27. Mai 2020 15:39

@selber

jet­zt hast du mir mit dein­er wun­der­baren recherche, dein­er wort­wahl den nach­mit­tag gerettet. großar­tig ☺️.

bian­cas bild­bear­beitung vom top­mop­pel zum top­mod­el (spruch/begrifflichkeit habe ich geklaut, irgend­wann) ist zu lustig.
a b e r: wer denn auch immer diesen beitrag sieht, sieht keine groẞe schlanke frau, son­dern .…*hüs­tel .….die andere, fül­ligere. (ist shite­gal, eigentlich.…außer man lügt so offen­siv)

lachen machen ist toll, danke ☺️:-)

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  Selber Außen
27. Mai 2020 16:51

Sie hat lei­der auch das Tal­ent, sich fürchter­lich unvorteil­haft zu klei­den, auch oft auf­grund der Klei­dung des Geschäfts ihrer Mut­ter was m.M.n. doch eher Mode für die Sil­ver­surfer-Gen­er­a­tion ist.
Das unsere sportliebende Nuss­pli-Naschkatze zum Pum­melchen neigt, war bere­its im Big­Broth­er-Haus gut zu beobacht­en.

Ich denke, dass sie mit­tler­weile sehr unter ihrem Ausse­hen lei­det. Wie ich schon an ander­er Stelle schrieb, nagt der Zahn der Zeit sehr stark an Ihr. Wohl ger­ade auch deswe­gen, weil sie genau das Gegen­teil von dem macht, was sie pro­pa­gandiert (kein Sport/Bewegung und viel Fast­food). Von den ganzen „Schönheits”-OPs” wie Hupen auf­pumpen und Botox in die Stirn will ich gar­nicht erst anfan­gen.

Zusät­zlich dazu ist sie bere­its in einem Alter angekom­men, in der eine Fam­i­lien­pla­nung doch recht aus­sicht­s­los erscheint und ein Mann, der es mit ihr länger aushal­ten würde, muss wohl schein­bar erst noch geboren wer­den (ich gehe jet­zt mal davon aus, dass sie het­ero­sex­uell ist obowhl ich noch nie mit­bekom­men habe, dass sie über­haupt schon­mal einen Part­ner hat­te).
Chro­nis­che „beru­fliche” Erfol­gslosigkeit tut dann sein übriges was schein­bar eben­falls an sehr ihr nagt.

Let­ztlich führen all diese und noch einige Punk­te mehr dazu, dass sie über kein­er­lei Selb­st­be­wusst­sein mehr ver­fügt, zumin­d­est im Bezug auf ihr Äusseres.
Es zeigt auch, wie unheim­lich wichtig es für sie zu sein scheint, wie andere über ihr Äusseres urteilen. Sie befind­et sich da in einem Ham­ster­rad und ganz ehrlich, ich hoffe nach wie vor, dass sie eines Tages pro­fes­sionelle Hil­fe in Anspruch nehmen wird um wieder etwas freier und ohne diese äusseren Zwänge zu leben lernt.

Große Agentur Berlin
Große Agentur Berlin
Antwort an  FransenMapp
27. Mai 2020 23:29

Sehr gut zusam­menge­fasst. Das erk­lärt auch die vie­len Fil­ter. Sie schämt sich für ihr Ausse­hen und das Übergewicht.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Große Agentur Berlin
27. Mai 2020 23:47

Zurecht. Die fette verblödete Kuh mit ihrer Fressstörung ist das eine, aber sobald sie den Mund auf­macht, ist sie unfick­bar.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Hatermeister
28. Mai 2020 00:04

@ Hater­meis­ter
Ich finde Deine Kom­mentare so manch­es mal ein­fach nur wider­lich. Sowas ist unnötig und tut der ganzen Sache keinen Gefall­en.
Das sie lügt ohne Ende ist das Eine, dass Du aber belei­di­gend wirst, ist das Andere.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Selber Außen
28. Mai 2020 00:12

Das RTL-Video ist nur pein­lich für die Cyberdöhring.

1. Das Video zeigt mehrfach, dass die Döhring die Täterin ist, mit Mord dro­ht und nicht die Wahrheit sagt. Sie bedro­ht sog­ar Kinder!

2. Im Video heißt es, die Täter sind nicht bekan­nt, es gäbe nur Ver­mu­tun­gen. Das heißt, die Cyberdöhring lügt mit ihrer Aus­sage, die Täter­na­men seien ihr bekan­nt. Im Video belegt RTL das Gegen­teil.

Raphaela
Raphaela
28. Mai 2020 10:14

Ah heute liegen also die ganzen Pres­seter­mine an. Klasse. Die Neue Post kann es ja nicht sein, da diese bere­its mit einem Rück­ruf beim Nibe Ver­lag Bibis Aus­sagen als heisse Luft ent­larvt hat. Wer berichtet denn über das Buch, Bibi? Spiegel, Focus, Foxnews?

Bibi lebt mit ihrem doofen Buch (mit bun­tem Rat­ge­ber) in ihrer Traumwelt. Das ganze wirkt neben unge­woll­ter Com­e­dy vor allem tragisch. Eine Frau giert nach Mitleid und Bestä­ti­gung und keinen inter­essiert mehr…

Checker
Checker
Antwort an  Raphaela
28. Mai 2020 11:03

Ich hoffe ja, sie geht da in dem Dress von ihrem heuti­gen Foto hin. Dann wis­sen die schon allein dank der Optik, woran sie sind, wenn sie behauptet, sie sei sportlich und habe sich immer für Mode inter­essiert. Der Look ist schon ein Brüller… 😉

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  Checker
28. Mai 2020 11:29

Abso­lut @Checker.
Ich wollts nicht schon wieder erwäh­nen aber würde man das Gesicht nicht erken­nen, kön­nte man meinen, Oma Erna aus dem Senioren­heim um die Ecke geht ger­ade spazieren.
Sie sieht m.M.n. ohne­hin schon ziem­lich geal­tert aus, dieser „Klei­dungsstil” haut aber glatt nochmal 10–20 Jahre zusät­zlich drauf.
Vielle­icht sollte sie sich mal auf einen der Home­shop­ping-Kanäle bewer­ben?

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Checker
28. Mai 2020 12:49

Mit diesem Out­fit hat sich Bibi geschmack­sich­er wie sie ist, mal wieder selb­st übertrof­fen. Das geht ja mal gar nicht!

comment image

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
28. Mai 2020 15:10

Der natür­lich gestoh­lene Text, neben dem Bild ist auch nicht zu ver­acht­en! 🙂

Dᴀs Sᴄʜɪᴄᴋsᴀʟ ᴋᴀɴɴ ᴅɪʀ Tᴜ̈ʀᴇɴ ᴏ̈ғғɴᴇɴ ᴏᴅᴇʀ Sᴛᴇɪɴᴇ ɪɴ ᴅᴇɴ Wᴇɢ ʟᴇɢᴇɴ. Aʙᴇʀ ᴅɪᴇ ᴇɪɴᴢɪɢᴇ Pᴇʀsᴏɴ﹐ ᴅɪᴇ ᴅᴀʀᴜ̈ʙᴇʀ ᴇɴᴛsᴄʜᴇɪᴅᴇᴛ﹐ ᴡᴀs ᴅᴜ ᴀᴍ Eɴᴅᴇ ᴅᴀʀᴀᴜs ᴍᴀᴄʜsᴛ﹐ ʙɪsᴛ ᴅᴜ sᴇʟʙsᴛ﹗ Aʟsᴏ ɢᴇʜᴇ ᴅᴇɪɴᴇɴ Wᴇɢ﹐ ᴡᴇɴɴ ᴊᴇᴍᴀɴᴅ ᴍɪᴛɢᴇʜᴇɴ ᴡɪʟʟ﹐ ɴɪᴍᴍ ɪʜɴ ᴍɪᴛ. Aʙᴇʀ ᴡᴀʀᴛᴇ ɴɪᴄʜᴛ ᴀᴜғ ɪʜɴ﹐ ᴀ̈ɴᴅᴇʀᴇ ᴅᴇɪɴᴇ Rɪᴄʜᴛᴜɴɢ ɴɪᴄʜᴛ ᴜɴᴅ ᴡᴇɴɴ ᴇʀ ɴɪᴄʜᴛ ᴍɪᴛ ᴋᴏᴍᴍᴛ﹐ ᴅʀᴇʜ ᴅɪᴄʜ ɴɪᴄʜᴛ ᴜᴍ. Es ʟᴏʜɴᴛ sɪᴄʜ ɴɪᴄʜᴛ﹐ ᴅᴜ ᴡɪʀsᴛ ᴀᴜғ ᴅᴇᴍ Wᴇɢ ᴊᴇᴍᴀɴᴅ ᴀɴᴅᴇʀᴇs ᴛʀᴇғғᴇɴ﹐ ᴅᴇʀ ɪʜɴ ɢᴇʀɴᴇ ᴍɪᴛ ᴅɪʀ ɢᴇʜᴛ

Also unsere „Rat­ge­berin”, die ja gerne jeden Mist in diesem Bere­ich verkaufen will, gäbe es die bösen Hater nur nicht, rät also zu so etwas?
Scheint ja alles super zu funk­tion­ieren! Darum ist sie ja auch seit min­destens 15 Jahre Sin­gle, trotz Dat­ing­for­mate im TV!

Ergo, lasst euch von DER ja NIE einen Rat geben!

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
28. Mai 2020 19:09

Der näch­ste Spruch ist genau­so bescheuert:
„bianca_luisa79
Vᴇʀʜᴀʟᴛᴇ ᴅɪᴄʜ sᴏ﹐ ᴀʟs ᴡᴇɴɴ ᴅᴜ ᴇs sᴄʜᴏɴ ᴇʀʀᴇɪᴄʜᴛ ʜᴀsᴛ﹗ Wᴇʟᴄʜᴇs Zɪᴇʟ ᴅᴜ ᴀᴜᴄʜ ɪᴍᴍᴇʀ ʜᴀsᴛ. Mᴀɴᴄʜᴍᴀʟ sᴄʜᴇɪɴᴛ ᴇs ᴅɪʀ ᴠɪᴇʟʟᴇɪᴄʜᴛ ᴢᴜ ɢʀᴏß ᴢᴜ sᴇɪɴ﹖ Gᴇғᴜ̈ʜʟᴛ ᴜɴᴇʀʀᴇɪᴄʜʙᴀʀ ﹠ sᴄʜᴏɴ ғᴏʟɢᴇɴ Gᴇᴅᴀɴᴋᴇɴ ᴡɪᴇ .. ᴡᴇʀ ᴡᴇɪß ᴡᴀs ᴀᴜғ ᴅᴇᴍ Wᴇɢ ᴅᴏʀᴛʜɪɴ ᴘᴀssɪᴇʀᴛ﹐ ᴅᴀs ᴡᴇʀᴅᴇ ɪᴄʜ ɴɪᴄʜᴛ sᴄʜᴀғғᴇɴ﹐ ɪᴄʜ ᴡᴇʀᴅᴇ ᴇs ɴɪᴄʜᴛ ᴅᴜʀᴄʜᴢɪᴇʜᴇɴ﹗ Wᴇɴɴ ᴅᴜ ᴀʙᴇʀ ᴅᴇɴ Sᴡɪᴛᴄʜ ᴍᴀᴄʜsᴛ ᴢᴜ ᴅᴇʀ Pᴇʀsᴏɴ ᴅɪᴇ ᴅᴜ ʙɪsᴛ﹐ ᴡᴇɴɴ ᴅᴜ ɢᴇɴᴀᴜ ᴅᴀs Zɪᴇʟ sᴄʜᴏɴ ᴇʀʀᴇɪᴄʜᴛ ʜᴀsᴛ ᴡɪʀsᴛ ᴅᴜ ғᴇsᴛsᴛᴇʟʟᴇɴ﹐ ᴅᴀss ᴀᴜᴛᴏᴍᴀᴛɪsᴄʜ ᴀɴᴅᴇʀᴇ Gᴇᴅᴀɴᴋᴇɴ ғᴏʟɢᴇɴ. Es ɪsᴛ ᴡɪᴇ ɪᴍᴍᴇʀ ᴀʟʟᴇs ɪᴍ Kᴏᴘғ﹐ ᴀʟʟᴇɪɴ ᴅᴀs ᴀɴᴢᴜɴᴇʜᴍᴇɴ ʜɪʟғᴛ sᴄʜᴏɴ sᴇʜʀ﹗ Dɪᴇ Sᴀᴄʜᴇ ᴍɪᴛ ᴅᴇᴍ Kᴏᴘғ ᴀʟs Wᴇɢᴡᴇɪsᴇʀ ʜɪɴ ᴢᴜ ᴍᴇɪɴᴇᴍ Zɪᴇʟ ᴢᴜ ɴᴜᴛᴢᴇɴ ʜᴀᴛ ᴀᴜᴄʜ ᴍɪᴄʜ ᴢᴜ ᴍᴇɪɴᴇᴍ Pʀᴏᴢᴇss ɢᴇғᴜ̈ʜʀᴛ ♥️”

Wenn solche Sprüche auf eine narzis­stis­che Per­sön­lichkeit tre­f­fen, die dazu eh kri­tikun­fähig ist und von Mut­ti noch bestärkt wird, dann kommt sowas dabei raus. Da ist der bru­tale Absturz qua­si vor­pro­gram­miert.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
28. Mai 2020 13:12

@checker, so richtig

die stil­sichere bian­ca hat ja auch schließlich #kar­l­lager­feld in ihre hash­tags inte­gri­ert. dies bedeutet stil. weshalb mama sie so losziehen „lässt” ist und bleibt ein rät­sel. ☺️:-)

Digge Bibbi
Digge Bibbi
Antwort an  Checker
28. Mai 2020 13:50

Ach, ich finde mit diesem Out­fit hätte Bibi medi­al dur­chaus Chan­cen bei For­mat­en wie beispiel­sweise Frauen­tausch, Schwiegertochter gesucht o.ä.

Sie müsste nur ihren Fokus verän­dern und auf die entsprechende Nis­che ver­schieben 🙂

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
Antwort an  Digge Bibbi
28. Mai 2020 14:52

lol – war unser TV-Idol etwa bei der (Alt)Kleiderkammer in Han­nover auf Shop­ping-Tour ?

Das Out­fit ist ja sen­sa­tionell 😉

Abso­lut Topak­tuell und so Fig­urbe­tont !

Das Out­fit passt wirk­lich zu ihr !

Yeah …

_____________________
Karma_is_a_bitch

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  Raphaela
28. Mai 2020 11:21

Für jeman­den, dessen einzige Per­spek­tive und Hoff­nung darauf fußte, durch Medi­en­präsenz min­destens den Leben­sun­ter­halt zu ver­di­enen sich­er ganz ganz bit­ter. Seit ihrem „Höhep­unkt” bei Big­Broth­er ging es stetig bergab bis hin zum RTL-Bericht der ihre Glaub­würdigkeit auch noch in Frage stellt (was sie inter­es­san­ter­weise bis heute nicht ver­standen hat – son­st würde sie es nicht zur Schau stellen).

Geen­det ist sie auf dem Social­Me­dia-Müll­haufen der wannabe-Influ­encer denen nichts anderes mehr übrig bleibt, als sich nach allen Regeln der Kun­st durch online-Prosi­tu­tion bil­ligst zu verkaufen, sei es das Anbiedern an ver­meintliche Influ­encer mit oft rechtem Gedankengut oder Aluhut­trägern oder auch nur das Schlecht­machen von anderen Social­Me­dia-Teil­nehmern die exakt das gle­iche „Geschäftsmod­ell” wie unsere Bibi haben.

Als Kind hat man es oft (noch) nicht wirk­lich ver­standen was die Eltern mein­ten mit „lern was Richtiges”.
Ger­ade bei Bibi aber kann man sehen, wie es ist, wenn man eben nichts oder nicht genug gel­ernt hat und in unser­er Leis­tungs­ge­sellschaft einen Platz find­en muss.
Man kann ihrer Mut­ter in gewiss­er Weise dankbar sein dass sie ihre Tochter, schein­bar ohne wenn und aber, weit­er durch­schleppt.
Anderen­falls wäre sie wohl ein klas­sis­ch­er Hartz4-Fall und müsste durch die Steuern der Beruf­stätigkeit­en durchge­füt­tert wer­den.

Irgend­wie tragisch…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Raphaela
28. Mai 2020 14:59

Bian­ca Döhring (bianca_luisa79) ruft ja sehr laut nach Bestra­fun­gen und neuen Geset­zen.

Eigentlich und ja das ‑eigentlich- ist ganz bewusst gewählt, sollte man Fir­men die eine solch aus­sicht­slose Aktion, wie die dieses Märchen­Sciencefic­tionPsy­co­Rat­ge­ber­Sach­buch verk­la­gen, weil sie den Kun­den let­z­tendlich betrü­gen!
Eigentlich deshalb, weil Bibi ja prak­tisch darum bet­telt, dass ihr windi­ge Fir­men das Geld aus der Mamatasche ziehen!
Keine dieser „Fir­men” wird eine ganz, ganz Große sein, wie Bibi anfangs immer behauptet, zum Schluss passt es ja dann immer, wegen der „Per­sön­lichkeit”! Betrüger untere­inan­der halt! 😉

Also, Man­ag­er, Pro­mot­er, Mer­chan­dis­e­hersteller, meldet euch bei Bibi, solange die Mut­ter Wal­bur­ga noch etwas hat… also beeilt euch!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
28. Mai 2020 16:49

Jaaaa, mer­chan­dis­e­men­schen und asi­atis­che, pol­nis­che etc sehr aus­genutzte bil­liglohnkräfte bastelt, bastelt leseze­ichen für bian­cas „bun­ten” buchteil. *würg

das buch, in zwei teilen, wird ein „knaller” wer­den. so wie bian­ca es der­art tumb pro­motet. (ich schrieb es schon mal.……den sturm, den sie tagtäglich ver­anstal­tet um dieses herzen­spro­jekt zu forcieren lässt glauben, es han­dle sich um die mem­oiren des wieder aufer­stande­nen JFK, min­destens).

nein, es han­delt sich um einen pein­lichen groschen­ro­man ein­er unge­bilde­ten else in „buch­form”. huch, nein.….es geht ja um ihr herzen­spro­jekt *han­daufhal­s­leg

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
28. Mai 2020 20:54

was macht bian­ca den lieben lan­gen tag, außer das smart­phone vor die nase zu hal­ten und sprüche suchen, bilder posten, tv schauen, divers­es mix­en, cof­fee to go beim besten bäck­er holen und ihre, wohl auch ver­i­ta­ble hypochon­drie, im ver­has­sten deutsch­land zu pfle­gen. auf mut­terns kosten.

zum chi­ro­prak­tik­er, zum kar­di­olo­gen, zur fußreflexzonenmassage.….ach stopp, waren da nicht soooo viele vii­i­i­i­iele ter­mine heute, außer dem glück­d­ings­bumsstudi­um?

mein satzhigh­light heute abend: „achtet darauf, dass das geschulte fachkräfte sind und nicht leute mit einem 3tagezertifikat”. (sin­ngemäß, nicht wortwörtlich) fuss­re­flex­zo­nen­be­zo­gen. ich kugel mich vor lachen ☺️ 🙂

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
29. Mai 2020 15:03

@ Robi­na Hütchen

Ich bin fast vom Sofa geflo­gen vor lachen, als ich diesen Satz gehört habe, es ist auch mein High­light! High­light des Monats sich­er sog­ar!
Ich glaube bei „äh” ist ihr aufge­fall­en, was sie sagt und hat dann die „Fußre­flex­zo­nen­mas­sage” noch schnell hin­ten hinzu gefügt! 😉
Genau hat sie gesagt:

Und ganz, ganz wichtig ist natür­lich das Stu­dio sollte also aus­ge­bildet sein ja also kein Stu­dio irgend­wie wo was weiß ich son­son Dre­itagesähkurs belegt wor­den ist das nich also soll­ten schon Fachkräfte sein das ist natür­lich ganz, ganz äh wichtig bei son­er Fußre­flex­zo­nen­mas­sage ookayy!”
comment image

Hier noch das Video:
https://s12.directupload.net/images/200529/5bppvmze.mp4

PS.: Vielle­icht hat Bibi das gele­sen, sie klaut ja immer ihre Ideen und Sätze bei anderen!
„Stuttgart: Betrüger war­nen vor Betrüger”
https://www.esslinger-zeitung.de/inhalt.die-taeter-warnten-vor-betruegereien-in-der-hausbank-stuttgart-betrueger-warnen-vor-betrueger.100e45ce-6319–4b88-9db9-952b66584ea1.html

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
29. Mai 2020 15:46

@selber

danke dir, dass du das mod­er­a­tionstal­ent, die sprach­be­gabung 1:1 „über­set­zt” hast. (ich kon­nte mir lei­der nur die frag­mente merken) großar­tig, .…..bitte mehr dieser sätze aus dem mund des sprach­ge­nies. 😉

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
30. Mai 2020 00:08

Das aus­gerech­net Bibi 3‑Tages-Aus­bil­dun­gen für unqual­i­fiziert hält, ist schon lustig.

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
30. Mai 2020 03:12

Ich musste auch wirk­lich laut loslachen, als ich diesen Satz gehört hat­te 🙂

Ich denke, der Blog hat gute Arbeit geleis­tet und BiBi zwis­chen­zeitlich so indok­triniert, dass sie solche Beurteilungs-Punk­te dann ein­fach unbe­dacht in ihr eigenes Mind­set über­nom­men hat und unwillkür­lich raus­plap­pert, ohne nachzu­denken (okay, macht sie son­st auch nicht) 🙂

Eine wirk­liche BiBi-Lap­sus-Per­le

Dallas
Dallas
Antwort an  Raphaela
28. Mai 2020 21:54

Über ein Buch, dass nicht existiert, für das es keinen VÖ-Ter­min gibt, berichtet nie­mand. Und nie­mand von der Presse wird Bian­ca ein­laden, solange das so ist.

Eine 100% typ­is­che Döhring-Lüge!

Tun
Tun
29. Mai 2020 08:53

Kohlhiesels Töchter leben.…..zumindest defin­i­tiv eine davon.
Jessas.…und die Mut­ter führt seit 40 Jahren ein Geschäft für Damen­bek­lei­dung und sieht so ein optis­ches Debakel nicht! So sind sie halt die Kohlhiesels, aeh…nee, sor­ry, tür­lich die Döhrings.…..man fasst es nich.….immer wieder!
Pföne Sching­sten!

Raphaela
Raphaela
29. Mai 2020 23:41

Bibi wie waren denn die Pres­seter­mine am Fre­itag? Google News find­et nicht einen einzi­gen Bericht zu dem Buch, nur hier im Blog. Hat Deine große Berlin­er Agen­tur etwa schlecht kom­mu­niziert?

Botulina
Botulina
30. Mai 2020 03:20

Antwort auf einen von BiBis aus­tauschbaren Ödnis-Stock­pho­tos-geklaut­en- Sprüch­lein-Posts:

Schön­er Post 🙂 Boss­woman, davon habe ich schon viel gehört! Wenn du mehr über Erfolg und Mind­set lesen magst, schau mal bei mir vor­bei.”

*

comment image

*

Ähm, was genau möchte der Kom­men­ta­tor mit seinem Sin­n­frei-Beitrag eigentlich mit­teilen?! Oder ste­he nur ich auf der Leitung?

Oder ist er eben lediglich ein sich eben­falls selb­stüber­schätzen­der Cha­ka-Kol­lege, der nur ein 3‑Tages-Zer­ti­fikat hat und aus diesem Grunde hirn­los­es Zeug schreibt? In der Hoff­nung, dass es kein­er merkt und er ein Rezen­sion­sex­em­plar – ja wovon eigentlich? – abstauben kann?
Vom Best­seller „Boss­woman”, von dem er schon so viel gehört hat? Oder wie muss man das ver­ste­hen?

Ein Wichtigtuer, ein Gerne­groß, der aber zeit­gle­ich selb­st gute Erfol­gs-Tipps verteilen möchte?
Ein „Gemis­cht­waren­händler”, wie BiBi ohne inhaltliche Fokussierung.

BiBis über­he­bliche Antwort wird nicht lange auf sich warten lassen 🙂

Augen auf BiBi, wem Du bei Deinen Aus­ge­suchte-Unter­stützer-Rezen­sion­sex­em­plar-Gewinn­spie­len-Cast­ings Deine wertvollen „sel­ber”
bezahlten qual­i­ta­tiv hochw­er­tig lek­to­ri­erten, kor­rigierten, gelay­outeten „bun­ten” Märchen­buch-Rat­ge­ber-Rezen­sion­sex­em­plare über­lässt.

Das ist näm­lich gar nicht so ein­fach, wie man sich das immer so vorstellt – von wegen ein­fach mal ein Buch rauss­chick­en. Da gibt es so viel zu tun, zu entschei­den und abzuä­gen, wenn man alles sel­ber und alleine macht. Das dauert seine Zeit.
Vielle­icht soll­test Du auch nochmals darüber abstim­men lassen, nach welchen Maßstäben Du Deine hochw­er­ti­gen Rezensen­ten am besten raus­fil­terst.
Ich würde darüber ein aus­führlich­es Konzept erstellen.

Nicht dass Du am Ende an hochsta­p­lerische Schar­la­tane gerätst, die gar keine Ahnung haben und Dir nur Honig ums Maul schmieren.

Wäre doch schade um die schö­nen wertvollen „bun­ten” Märchen­büch­er.

untätige Justiz
untätige Justiz
Antwort an  Botulina
30. Mai 2020 10:54

Bot­u­li­na vielle­icht soll­test du dir über ein paar dein­er rhetorischen Fra­gen ruhig erst­mal „sel­ber” Gedanken M A C H E N, eigentlich ist das ziem­lich offen­sichtlich. Inste­grim ist von Bots über­flutet, nahezu jed­er Influ­encer Account wird mit solche­nau­toma­tisierten Fol­low­ern größer gepusht damit er für Leute wie Bibi beein­druck­end wirkt. Um Reich­weite zu erzeu­gen, arbeit­en viele Influ­encer mit Tools die automa­tis­ches Follow/Unfollow Ver­hal­ten nutzen oder Texte in Umfra­gen oder in Kom­mentaren platzieren. Der von dir so tief­gründig hin­ter­fragte Kom­men­tar fol­gt also Schwach­maten­hash­tags wie „#boss­woman” und ver­sucht User auf sein Pro­fil zu ziehen, damit er dann über die Weit­er­leitung auf Onli­neshops als Ver­mit­tler eine Pro­vi­sion bekommt. Aber du hast Recht, Bibi wird sich auf die Unter­hal­tung mit diesem Bot ein­lassen.
PS: Sor­ry dass ich dich jet­zt stel­lvertre­tend ange­sprochen habe, gemeint sind jedoch viele hier, die sich über die Botkom­mentare aus­lassen und dabei denken, die Kom­mentare wären wirk­lich konkret an Bibi gerichtet.

Jens W.
Jens W.
Antwort an  untätige Justiz
30. Mai 2020 15:37

Lasst Bibi diese Bots. Sie hat son­st keinen Erfolg in ihrem Leben. Nehmt ihr nicht ihre let­zte Hoff­nung.

Checker
Checker
30. Mai 2020 19:03

Da Bibi doch dem­nächst Glück­s­ther­a­peutin sein wird und ein Buch schreibt finde ich es erwäh­nenswert, dass ich heute ein 73-seit­iges, kosten­los­es Büch­lein mit dem Titel „Der Weg zum Glück­lich­sein” im Briefkas­ten hat­te. So geht es also auch, dachte ich mir. Drunter stand der Text „ein reli­gion­sneu­traler Leit­faden”. Da wurde ich dann schon leicht stutzig. Her­aus­ge­ber „L. Ron Hub­bard Library”…oder mit anderen Worten: „Scientology”(die wer­den aber nir­gends genan­nt).
Bibi ist also auch mit der Masche wieder meilen­weit hin­ten dran. Da waren schon andere schmierige Personen/Organisationen schneller…den Schrott ver­schickt Sci­en­tol­ogy wohl schon seit 13 Jahren.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
30. Mai 2020 19:37

alter­na­tiv zum sci­en­tol­ogyschrott kön­nte bian­ca auch einen kurs des ekel­haften „her­rn” yot­ta (yot­ta uni­ver­si­ty) bele­gen – im ego passend zu ihr, sie würde strong, healthy and full of ener­gy werden,.…..na, wenn das nicht glück­lich machen würde

Selber Außen
Selber Außen
30. Mai 2020 20:00

Ein ganz nor­maler Tag in Bian­ca Döhrings (@bianca_luisa79) Insta­grimwelt, Wer­bung, Posten, Löschen, Bilder und Texte klauen!

Gegen 10 Uhr in den Sto­rys: Vier Wer­be­post über das Märchen­buch, ein geklauter Text, und einen Hin­weis darauf, dass sie ein Stock­fo­to mit einem geklaut­en Text gepostet hat, eine Wer­bung für ihr Märchen­buch, dann noch die bei­den seit Wochen bekan­nten Posts vom Sel­l­eriemus.
Gegen 11 Uhr in den Sto­rys: Wer­bung für „@sweetshabby_hannover” mit Auße­nan­sicht, Fruchtschüs­sel und den Hin­weis das sie einen Wer­be­post für das Café gepostet hat.
Gegen 14 Uhr in den Sto­rys: ein Waschmaschi­nen-/Trock­n­ervideo und danach die Fragestel­lung: „Was wählt ihr für eine Antwort zum Post vorher?”
comment image

Gegen 16 Uhr in den Sto­rys: Ein Post mit dem Hin­weis, dass die einen Post mit einem geklaut­en Text und Stock­fo­to gepostet hat, „welch­es” sug­gerieren soll, es sei sie „sel­ber” auf dem Foto!
comment image

(Witzig, hier ver­wen­det man das Foto für: „Spliss, dünn, brüchig: Die richtige Frisur für jedes Haarprob­lem” https://www.nice-magazin.de/richtige-frisur-fuer-haarprobleme/)

Dazwis­chen wird der Post mit der Fruchtschüs­sel und der „Unter­hal­tung” von „@richyyhannover” wieder gelöscht. Vielle­icht hat­ten die ja heute Ruhetag oder der Typ ist „sel­ber” Bibi zu pein­lich?
comment image

Gegen 17 Uhr in den Sto­rys: Ein Post der heißen kön­nte: „Bibi erk­lärt euch die Welt, sie weiß bess­er bescheid als alle Wis­senschaftler zusam­men (FACT!) und find­et Ver­schwörungs­the­o­rien noch bess­er als Affir­ma­tio­nen!
comment image

Wenn man vor 4,5 Jahren drei Monate ein Mil­lio­nen­pub­likum hat­te, „welch­es” einen täglich sah und danach nichts auf die Rei­he bekom­men hat, sollte man sich doch zu den „Erder­wärmern” zählen und sich „sel­ber” ankla­gen!

Es ist wie jed­er andere Tag auch… Sehr abwech­slungsre­ich und infor­ma­tiv!
Als Fol­low­er wird man ständig mit neuen, wichti­gen und inter­es­san­ten Infor­ma­tio­nen bedi­ent, sor­ry ich bin jet­zt im Koma!

Stefanie M.
Stefanie M.
Antwort an  Selber Außen
30. Mai 2020 23:54

Ohne Mann/Freund, ohne Kind und ohne sin­nvolle Arbeit, hängt Bibi mit ihren abger­anzten Sony Lap­top zu Hause (Burgel ist sam­stags noch im Laden arbeit­en) und postet halt vor sich hin. Es ist so trau­rig mit anzuse­hen wie Bibi ver­bit­tert der Welt immer noch weiß machen will, dass sie eine erfol­gre­iche Pow­er­frau ist, die mal eben durch gesunde Ernährung und flot­ten Sprüchen das ange­bliche Cyber­mob­bing besiegt hat. Doof, ohne Plan und unre­flek­tiert. Was für eine pein­liche Frau.

Checker
Checker
31. Mai 2020 12:12

bianca_luisa79
Dᴀs ɪsᴛ DEINE Cʜᴀɴᴄᴇ Rᴇᴢᴇɴsɪᴏɴsᴇxᴇᴍᴘʟᴀʀᴇ ᴀᴜғ ᴘʀɪᴠᴀᴛᴇᴍ Wᴇɢ ᴢᴜ ʙᴇᴋᴏᴍᴍᴇɴ ☝️
Dᴇʀ Rᴇsᴛ ʟᴀ̈ᴜғᴛ ɴᴀ̈ᴍʟɪᴄʜ ᴜ̈ʙᴇʀ ɢʀᴏssᴇ Aɢᴇɴᴛᴜʀᴇɴ﹗ Sᴄʜᴏɴ ʙᴀʟᴅ ᴇʀsᴄʜᴇɪɴᴛ ᴍᴇɪɴ Bᴜᴄʜ ᴜɴᴅ ɪᴄʜ sᴇʟʙᴇʀ sᴜᴄʜᴇ ᴀᴋᴛᴜᴇʟʟ ᴀᴜғ ᴘʀɪᴠᴀᴛᴇᴍ Wᴇɢ ₃ ﹣ ₅ Bᴜᴄʜʙʟᴏɢɢᴇʀ ᴏᴅᴇʀ Mᴇɴsᴄʜᴇɴ ᴅɪᴇ sɪᴄʜ ғᴜ̈ʀ ᴅɪᴇ Tʜᴇᴍᴀᴛɪᴋ Mᴏʙʙɪɴɢ / Cʏʙᴇʀᴍᴏʙʙɪɴɢ ᴇɪɴsᴇᴛᴢᴇɴ ☝️ Dɪᴇsᴇ ᴡᴇʀᴅᴇɴ ᴠᴏɴ ᴍɪʀ ʜᴏ̈ᴄʜsᴛ ᴘᴇʀsᴏ̈ɴʟɪᴄʜ ᴇɪɴ Rᴇᴢᴇɴsɪᴏɴsᴇxᴇᴍᴘʟᴀʀ ʙᴇᴋᴏᴍᴍᴇɴ
➡️ Vᴏʀᴀᴜssᴇᴛᴢᴜɴɢ﹕Dᴀs Aʟᴛᴇʀ sᴏʟʟᴛᴇ ᴀᴜғ ᴊᴇᴅᴇɴ Fᴀʟʟ ₁₈ Jᴀʜʀᴇ sᴇɪɴ ᴜɴᴅ ᴀ̈ʟᴛᴇʀ ᴅᴀ Cʏʙᴇʀᴍᴏʙʙɪɴɢ ᴇɪɴ ᴇʀɴsᴛᴢᴜɴᴇʜᴍᴇɴᴅᴇs Tʜᴇᴍᴀ ɪsᴛ ᴡᴇʟᴄʜᴇs ᴀᴜᴄʜ ᴅᴇᴍᴇɴᴛsᴘʀᴇᴄʜᴇɴᴅ ʀᴜ̈ʙᴇʀ ɢᴇʙʀᴀᴄʜᴛ ᴡᴇʀᴅᴇɴ sᴏʟʟᴛᴇ ‍♀️ ☝️ ᴇɪɴᴇ ɢᴇᴡɪssᴇ Rᴇɪᴄʜᴡᴇɪᴛᴇ﹐ ᴀɴsᴘʀᴇᴄʜᴇɴᴅᴇs Lᴀʏᴏᴜᴛ ﹠ Vᴇʀʟɪɴᴋᴜɴɢ ɪɴ ᴅᴇɴ Sᴛᴏʀɪᴇs ﹠ Bᴇɪᴛʀᴀ̈ɢᴇɴ﹗
Sᴄʜʀᴇɪʙᴛ ᴜɴᴛᴇʀ ᴅɪᴇsᴇs Bɪʟᴅ ᴡᴀʀᴜᴍ ᴀᴜsɢᴇʀᴇᴄʜɴᴇᴛ Dᴜ ᴅᴇʀ﹣ ᴏᴅᴇʀ ᴅɪᴇᴊᴇɴɪɢᴇ sᴇɪɴ sᴏʟʟᴛᴇsᴛ ✒ ☝️ Mᴇʜʀ Iɴғᴏ ᴢᴜ ᴍᴇɪɴᴇʀ Gᴇsᴄʜɪᴄʜᴛᴇ ᴅɪᴇ Iʜʀ ᴋᴇɴɴᴇɴ sᴏʟʟᴛᴇᴛ ғɪɴᴅᴇᴛ Iʜʀ ʜɪᴇʀ﹕ http://www.biancadoehring.de

Die Ansprüche an die glück­lichen Buchrezen­soren wer­den immer höher. Immer­hin kriegt man dafür ja das näch­ste große Ding der Weltlit­er­atur umson­st und von der Autorin per­sön­lich.
Sie hat noch nicht ver­standen, dass sie über jeden, der bere­it ist, seine Zeit für das Mach­w­erk zu opfern, dem lieben Gott danken müsste.
Ich ver­spüre bei dem Post übri­gens wieder extremes Mitleid mit ihrem Lek­torat. Das ist ja nicht irgen­dein Kom­men­tar, son­dern sie ver­sucht damit Mul­ti­p­lika­toren für ihr wichtig­stes Pro­jekt zu gewinnen…und dann sind selb­st da so eine Menge Fehler drin.

In einem weit­eren Post(wohl mal wieder ein Buchauszug) behauptet sie jet­zt, dass ihre Mut­ti die Darstel­lung ihrer Per­son schon während BB als ver­fälschend emp­fand und das Szenen unpassend und missver­ständlich zusam­mengeschnit­ten wur­den.
Stellt sich für den intel­li­gen­ten Leser natür­lich die Frage, woher Mut­ti das wis­sen wollte, wenn sie ja auch nur das gese­hen hat, was alle anderen sehen konnten(und Bibi ignori­ert ja son­st für ihr Nar­ra­tiv ja auch immer, dass es einen Live-Stream gab). Mut­ti weiß sowas halt. 😉
Aber Mut­ti ging ies auch nur „um die Wahrheit und ein wenig Gerechtigkeit für Bibi”. Wahrheit und ein wenig Gerechtigkeit…nur danach strebt die Fam­i­lie Döhring. Schon klar.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
31. Mai 2020 12:30

bian­ca kann davon aus­ge­hen, dass jed­er ihrer fans „so oder so” das märchen­buch lesen und beurteilen wird. (allerd­ings mit hin­ter­grund­wis­sen und fak­ten.)
da bian­ca inste­grimm so ver­dammt, es den­noch nutzt, bin ich sehr neugierig welch­er buch­blog­ger sich ohne not auf so etwas wie eine beurteilung ein­lässt. oder wem bian­ca „die ehre gibt”. oder wer ihre bedin­gun­gen erfüllt.

Obwohl ich ja schon gerne „höchst per­sön­lich” ein exem­plar von der märchen­prinzessin aus biancis­tan erhal­ten hätte.
ein drit­tel des buch­es dürften wir alle ohne­hin ken­nen, wegen der vielzahl der „schnup­per­tex­tauszüge).

den „bun­ten”, respek­tive far­bigen, teil zwei.…..,auch den dürften wir größ­ten­teils ken­nen. von ihrem #kochd­ingschris­tian­hates­geschrieben­laden­hüter noch etwas angere­ichert durch 5–8 krankheit­en, die über­standen wur­den mit stan­gensel­lerie und co.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
31. Mai 2020 16:07

Dᴇʀ Rᴇsᴛ ʟᴀ̈ᴜғᴛ ɴᴀ̈ᴍʟɪᴄʜ ᴜ̈ʙᴇʀ ɢʀᴏssᴇ Aɢᴇɴᴛᴜʀᴇɴ﹗ Sᴄʜᴏɴ ʙᴀʟᴅ ᴇʀsᴄʜᴇɪɴᴛ ᴍᴇɪɴ Bᴜᴄʜ ᴜɴᴅ ɪᴄʜ sᴇʟʙᴇʀ sᴜᴄʜᴇ ᴀᴋᴛᴜᴇʟʟ ᴀᴜғ ᴘʀɪᴠᴀᴛᴇᴍ Wᴇɢ ₃ ﹣ ₅ Bᴜᴄʜʙʟᴏɢɢᴇʀ ᴏᴅᴇʀ Mᴇɴsᴄʜᴇɴ ᴅɪᴇ sɪᴄʜ ғᴜ̈ʀ ᴅɪᴇ Tʜᴇᴍᴀᴛɪᴋ Mᴏʙʙɪɴɢ / Cʏʙᴇʀᴍᴏʙʙɪɴɢ ᴇɪɴsᴇᴛᴢᴇɴ ☝️ Dɪᴇsᴇ ᴡᴇʀᴅᴇɴ ᴠᴏɴ ᴍɪʀ ʜᴏ̈ᴄʜsᴛ ᴘᴇʀsᴏ̈ɴʟɪᴄʜ ᴇɪɴ Rᴇᴢᴇɴsɪᴏɴsᴇxᴇᴍᴘʟᴀʀ ʙᴇᴋᴏᴍᴍᴇɴ”

Bian­ca Döhrings (@bianca_luisa79), jet­zt mal Tacheles!

Dᴇʀ Rᴇsᴛ ʟᴀ̈ᴜғᴛ ɴᴀ̈ᴍʟɪᴄʜ ᴜ̈ʙᴇʀ ɢʀᴏssᴇ Aɢᴇɴᴛᴜʀᴇɴ﹗”
Ich dachte das seien GANZ, GANZ GROßE AGENTUREN! Was denn jet­zt, muss jet­zt wieder so ein Hin­ter­hof­dul­li Deine Pres­seter­mine und Talk­showauftritte für Dich vere­in­baren?
Nicht das Du ein „Red Rub­ber Duck”-Déjà-vu erleb­st! Aber siehe es wie immer pos­i­tiv, die Inhab­er sind ja damals da geblieben!

Sᴄʜᴏɴ ʙᴀʟᴅ ᴇʀsᴄʜᴇɪɴᴛ ᴍᴇɪɴ Bᴜᴄʜ”
Das hast Du schon am 21. Juni 2019 behauptet, nach Dein­er Zeitrech­nung vor über 5 Jahren!
comment image

ʜᴏ̈ᴄʜsᴛ ᴘᴇʀsᴏ̈ɴʟɪᴄʜ”
Also kann ich bitte das Ding auf dem unper­sön­lich­sten Weg bekom­men, der geht? Ich fände das „höchst per­sön­lich” schon sehr eklig und es geht ja um das Märchen­buch und um kein­er­lei per­sön­liche Dinge!
Eine Zusendung, ohne Absenderangabe wäre hil­fre­ich! DANKE!

Deine Suche nach „₃ ﹣ ₅ Bᴜᴄʜʙʟᴏɢɢᴇʀ„n läuft ja genau so erfol­gre­ich wie alle Deine Pro­jek­te! Nach 5 Stun­den schon „KEINE” Nach­frage!
Wenn man das pos­i­tiv sehen will, dann freue Dich das Du Por­to sparst!
ODER Deine vie­len ganz, ganz großen Agen­turen haben einen weit­en und teuren Weg vor sich, bis sie aus einem Nichts eine deutsch­landweit bekan­nte Witz­fig­ur machen! Die in Spanien lebt und in Deutsch­land Geset­ze ändern will und Käufer für buntes Klopa­pi­er such!

₃ ﹣ ₅ Bᴜᴄʜʙʟᴏɢɢᴇʀ ᴏᴅᴇʀ Mᴇɴsᴄʜᴇɴ”
Nimm lieber die Buch­blog­ger, die „Automa­tis­chen” natür­lich, denn zu Men­schen hast Du keinen Zugang oder Du ver­saust Dir den Erstkon­takt mit einem Dein­er net­ten Posts!

Noch eine per­sön­liche Anmerkung zu Deinem Schwachsinnsar­gu­ment, das Du immer wieder raus haust: „Man soll immer machen was man will!”
1. Viel Spaß bei Deinem näch­sten Friseurbe­such, wenn die dann machen was sie wollen!
2. Ein gutes Argu­ment für den 15 jähri­gen, der ger­ade etwas Kohle braucht und Dich abends alleine antrifft! Keine Angst, der will garantiert nichts von Dir höchst per­sön­lich!!!
3. Viel Erfolg bei Deinem näch­sten Cafébe­sucht, wenn kein­er ger­ade Bock hat Dich zu mästen!

Ich habe ger­ade den fes­ten Willen eine Bank zu über­fall­en, jet­zt haben die aber heute zu, liebe Dr. Bibi wie kannst Du mir da helfen? Ich habe aber ger­ade nur 678,89 € im Porte­mon­naie, hast Du in der Preisklasse eine Beratung für mich? Nicht das meinem Ego noch ganz, ganz viele und GROßE ver­rück­tere Dinge ein­fall­en… Du kennst das ja!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
31. Mai 2020 16:30

@selbst, hey, wie köstlich ☺️☺️

nur in ein­er sache „einspruch”.….ich würde großen wert (wäre ich buch­blog­ger) aufs höchst per­sön­liche leg­en.
irre ich mich, oder ist dies im deutschen sprachge­brauch nicht auch „per­sön­lich”, also so auge in auge?

die große, sehr sehr große agen­tur hat im port­fo­lio keine inste­grimm-buch­blog­ger.…..
nei­i­i­i­in , da muß bian­ca schon „sel­ber” das für sie stim­mig zwis­chen­men­schliche suchen ☺️.

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  Checker
31. Mai 2020 18:25

Eigentlich wäre dieser Blog doch prädes­tiniert dafür ein Exem­plar zu bekom­men, oder?
Mehr Wer­bung als hier geht aus mein­er Sicht nun wirk­lich nicht mehr…

Ein Blog, der sich auss­chliesslich nur um ihre Per­son dreht, sich sehr für das The­ma Cyber­mob­bing inter­essiert, wohl zum Großteil von zahlungskräfti­gen Volljähri­gen besucht wird, eine ver­mut­lich große Reich­weite besitzt, hoch fre­quen­tiert und optisch auch nicht aller­let­zte Schublade ist.

Was will man (Bibi) mehr?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  FransenMapp
31. Mai 2020 20:47

diese buch­blog­gerin tina- und style (oder so ähnlich).….die sich da um ein exem­plar bei bian­ca bewor­ben hat.…..mag nur blukrim­is (mag ich ja auch, streck­en­weise)…

.……aber das abso­lut unlustige: diese dame hat in ihren kri­tiken weit mehr fehler (und sie ver­di­ent geld mit dem schrott, nicht viel bei der reich­weite) als ich, wenn ich aufm swutsch bin und das will was heißen *lacht .

nur zu bian­ca, da ist jemand see­len-job-ver­wandte ☺️.

Große Agentur Berlin
Große Agentur Berlin
31. Mai 2020 20:56

Ich prophezeie: Das Buch wird ein Desaster, der Blog hier wird es veröf­fentlichen und kosten­los zur Ver­fü­gung stellen. Die Fotos im Buch sind alle­samt geklaut im Ernährungsrat­ge­ber bzw nicht von ihr fotografiert. Zuvor wird die Buchveröf­fen­lichung noch mehrfach ver­schoben, u.a. wegen Bedro­hung der sehr großen, ach so großen Agen­tur. Die Jus­tiz schaut wieder nur zu. Bibi freut sich deshalb, endlich zurück auf die Insel zu kön­nen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Große Agentur Berlin
31. Mai 2020 21:38

im juli dürfte sie fliegen kön­nen, endlich!!!

falls nicht unzäh­lige pres­seter­mine, lesun­gen, höchst per­sön­liche tre­f­fen in diversen sender­for­mat­en, anfra­gen für ein „selber-format”,interviews ohne ende, rote tep­piche und son­stiger klat­ter­a­datsch ihr „endlich wieder in der malle-butze” kurzfristig ver­hin­dern soll­ten.
☺️

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Robina Hütchen
1. Juni 2020 00:50

Einreisen/Fliegen darf sie schon jet­zt, aber offen­bar hat sie auf der Insel keinen ersten Wohn­sitz angemeldet. Deshalb darf sie nicht ein­reisen.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Große Agentur Berlin
1. Juni 2020 00:48

Warum muss Bibi jet­zt Buch­blog­ger suchen. Super große Agen­turen haben zu solchen Blog­gern beste Kon­tak­te. Ist die große Agen­tur etwa wieder so ein Bibi-Fake wie die große Kan­zlei?

Der Blog muss dieses Meis­ter­w­erk veröf­fentlichen, kosten­los und Bibi wird das sehr freuen, weil sie mit dem Buch so vie­len Men­schen helfen will. Eine Win-Win-Sit­u­a­tion. Bibi hil­ft Blog, Blog hil­ft Bibi.

Checker
Checker
Antwort an  Hatermeister
1. Juni 2020 02:01

Ich ver­mute, mit Ver­trieb­sagen­tur meint sie eine Agen­tur, die sich ein­fach um den Ver­sand der Büch­er und darum, dass da ein Ebook auf den ver­schiede­nen Plat­tfor­men lan­det, küm­mert. Da wird keine Öffentlichkeit­sar­beit inbe­grif­f­en sein. Die ganze Wer­bung etc. muss Bibi selb­st erledi­gen. Und da hat sie so ihre Schwierigkeit­en, nach­dem ihr die Ver­lage und Presse wegge­brochen sind und sie wed­er bei Promis noch bei den „Größen des Anti-Cyber­mob­bings” derzeit einen Fuß in die Tür bekommt.

Ich ver­ste­he nur nicht, wieso sie das auf 5 Exem­plare lim­i­tiert. Ist sie so pleite? Oder will sie dadurch den Ein­druck erweck­en, sie hätte es nicht drin­gend nötig? Vielle­icht will sie damit auch Leute abschreck­end, die von ihr für eine Rezen­sion bezahlt wer­den möcht­en. Oder sie erhoffte sich eine offene Rezensen­ten­schlacht um die Exem­plare in ihrer Kom­men­tarspalte. Kann sie lange drauf warten…

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
1. Juni 2020 05:50

Nein, nein, unsere BiBi hat­te im Video vom 26.5. doch extra erwäh­nt, dass die große Agen­tur in Berlin für sie die ganz, ganz vie­len Pres­seter­mine vere­in­bart und sie bei eine ganz, ganz vie­len ganz, ganz großen TV-Shows unter­brin­gen wird.

Ver­mut­lich war hier aber der Wun­sch der Vater des Gedankens und der Ver­trieb hat ihr diesen Zahan ganz schnell gezo­gen, dass da auch für ganz, ganz viel Mut­tis Geld solche Träume nicht erfüllt wer­den kön­nen.

Sich­er ist es aber ganz anders, BiBi möchte höch­st­per­sön­lich auch treuen „Weg­be­gleit­ern” eine Chance geben, die sie monate­lang mit hartem Drill ver­sucht hat entsprechend „hinzu­dressieren”, eines ihrer heißbegehrten Rezen­sion­sex­em­plare zu ergat­tern, um sich für die tolle Unter­stützung erken­ntlich zu zeigen.
Vorher läuft aber eben noch ihr Cast­ing „BSDSU” (BiBi sucht den Super-Unter­stützer), um die span­nende höch­st­per­sön­liche Ver­gabe des span­nen­den Märchen­buch-Rezen­sion­sex­em­plars noch span­nen­der zu gestal­ten.

Über die große Agen­tur in Berlin läuft eben alles so anonym, da diese so groß ist, dass auch die Rezen­sion­sex­em­plare nur an die ganz, ganz Großen gehen.

Selber Außen
Selber Außen
1. Juni 2020 15:01

Diese Beine…
comment image

… gehören nicht zu diesem Gesicht!
comment image

Bian­ca Döhrings (@bianca_luisa79) neue Art sich zu zeigen ist, Fotos von anderen im WWW zu suchen und diese dann mit ihren „Weisheit­en” oder geklaut­en Sprüchen zu gar­nieren.

Gᴏ̈ɴɴᴇɴ ᴡɪʀ ᴜɴs ᴊᴇᴅᴇs Jᴀʜʀ ᴇɪɴᴇɴ Sᴏɴɴᴇɴᴍᴏɴᴀᴛ﹐ ᴊᴇᴅᴇɴ Mᴏɴᴀᴛ ᴇɪɴᴇ Sᴏɴɴᴇɴᴡᴏᴄʜᴇ﹐ ᴊᴇᴅᴇ Wᴏᴄʜᴇ ᴇɪɴᴇɴ Sᴏɴɴᴛᴀɢ﹐ ᴊᴇᴅᴇɴ Tᴀɢ ᴇɪɴᴇ Sᴏɴɴᴇɴsᴛᴜɴᴅᴇ﹐ ᴊᴇᴅᴇ Sᴛᴜɴᴅᴇ ᴇɪɴɪɢᴇ Mɪɴᴜᴛᴇɴ﹐ ᴅɪᴇ ɢᴀɴᴢ ᴜɴᴅ ɢᴀʀ ᴜɴs sᴇʟʙsᴛ ɢᴇʜᴏ̈ʀᴇɴ”
Was macht diese Frau eigentlich, wenn eines Tages (sehen wir es mal POSITIV) eine Mut­ter, ein Vater von ihr berat­en wer­den will?
Wie wird Bibi das mit den, „jede Stunde einige Minuten die ganz und gar uns selb­st (nicht „sel­ber” also geklaut!) gehören”, diesen dann ver­mit­teln? Kom­men die Kinder dann so lange in den Froster?
Kann sich Bibi auch vorstellen, dass man sich in ein­er fan­tastis­chen Part­ner­schaft befind­et und gar jede Minute lieber mit diesem ver­brin­gen will?
Oder sind ihre ganzen „Lebensweisheit­en” nur 1:1 auf sie „sel­ber” anwend­bar?

#morn­ing­mo­ti­va­tion um 14 Uhr?
#but­first­cof­fee #ice­cof­fee #cof­feelover selt­same Hash­tags für eine Per­son, die ja von sich „sel­ber” behauptet seit 150 Jahren keinen Kaf­fee mehr zu trinken!?

Die kluge Bibi, sie weiß ja schon alles!
comment image

Deshalb suche ich mir ja auch nur Bücher/Webseiten von Ver­schwörungs­the­o­retik­ern aus, die ich „studiere”, damit mein Aluhut seine Berech­ti­gung hat! 😀

PS. Ich ver­misse heute das Video vom Smooth­ie Mix­er und das Bild mit dem Glas Sel­l­eriemus!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
1. Juni 2020 16:18

erster juni, ca 16h.…..zum aktuellen video:

alle wider­sprüch­lichkeit­en- und dummheit­en zu wieder­holen würde mich defin­i­tiv zu viel „me-time” kosten. ich beschränke mich eine sache.

da argu­men­tiert bian­ca, weshalb sie sich jet­zt eine stin­knor­nale (weißmehl) piz­za gön­nt (son­st immer mit dinkelmehl, also öfter, nur nicht bei dii­iesem liefer­di­enst, der hat nur weißmehl)…weil sie sooooo viel gel­ernt hat.

ander­er­seits find­en wir vom späten mor­gen früh­stücks­fo­tos mit o‑saft, milchkaf­fee, avo­ca­dos, ird­gen­deinem geschlotze. fotos aus ihrem lieblingscafe.

am ende des videos gön­nt sich bian­ca aber­mals etwas. eine serie (revange) WEIL sie ja auch mal ruhe haben muss/will, kein buch, kein studi­um…
(anmerkung: ein strahlen­der son­nen­tag um sich mit fre­un­den zu tre­f­fen. ich mach das gle­ich und danach grillen.…nix revange)

finde den fehler:
früh­stück auswärts, studi­um, piz­za, fauler tag mit nicht­stun

es fällt mir etwas schw­er, so dum­men, seicht­en non­sens-in-folge zu schildern.
bian­ca, du amöbenköni­gin aus biancis­tan.
noch etwas: nimm mal das bon­bon raus wenn du „kommst”, es mcht unschöne geräusche und dies zusät­zlich zu dein­er stimme.…uhhhhh

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
1. Juni 2020 16:54

kön­nte sein, dass sie das wun­der­bare video gelöscht hat – es war bess­er als jede revenge (?) serie, staffel, what­ev­er

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
2. Juni 2020 15:20

eventuell hat noch ein, zwei, etc fan(s)gestern gese­hen, was ich sah – bevor sie das weißmehlpiz­za­video löschte und es vielle­icht sog­ar kopiert?
ich bin sich­er, auch andere fans wür­den diesen ein­blick in bian­cas pfin­gst­mon­tag schätzen.….

anson­sten war es ein sehr „elitär­er” allein­genuß. wie sagt man so schön „danke fürs gespräch, liebe mit­fans”. ☺️

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
3. Juni 2020 19:42

@ Robi­na Hütchen
Du bist offen­sichtlich die Einzige, die dieses Video sah, schade! Hätte ich es gesichert wäre dieser Post von Bibi, aus dem Jahr 2018 (11. Dezem­ber 2018), hinzu gekom­men:
„Ich bere­ite 90% mein­er Dinge, die ich zu mir nehme, sel­ber zu.”
Schlimme Bilder tauchen vor meinen Augen auf, wenn ich das Lese! Warum schreibt sie nicht „Nahrung” die sie zu sich nimmt? Bei „Din­gen” die sie „sel­ber” macht und zu sich nimmt, sehe ich so viel anderes… 😉
comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
3. Juni 2020 20:01

@selber

den­noch her­zlichen dank. ☺️

das wesentliche hab ich ja geschrieben. offen­sichtluch hat­te bian­ca dieses eine mal einen gedanken­blitz, denn alles was sie sagte wider­sprach sich – hin – her.…
(sie aß übri­gens piz­za spinat mit viel käse, sie gön­nte es sich).

hm, 2018 hat sie noch brot geback­en, „welch­es” sie zu sich nahm.
nahrung ist vielle­icht vii­i­i­iel zu neg­a­tiv bei ihr beset­zt – ein­er ihrer zahllosen marot­ten.

☺️

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
4. Juni 2020 14:26

Bibi ist wieder dabei, ihre zu 90% nicht „sel­ber” gemachte Nahrung zu sich zu nehmen!

04.06.2020 13 Uhr, Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79)
comment image

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Selber Außen
3. Juni 2020 20:22

Soviel Wahrheit steckt in den Aus­sagen der Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79)”
03.06.2020 18 Uhr
WERBUNG!!!
comment image

NurEinGast
NurEinGast
2. Juni 2020 13:51

Was daran Healthy sein soll, wenn man sich zum Früh­stück 9 Kapseln reinpfeift weiß ich nicht. Frisches Obst wäre gesün­der.

comment image

Täter 69
Täter 69
2. Juni 2020 21:00

comment image

Für die Täter bedeutete dieser witzige Gag nichts anderes als der Ver­such, eine erfol­gre­iche Sän­gerin (die ich ja nie sein wollte) zu wer­den, der fehlgeschla­gen ist. Mein ’Scheit­ern’…

Schon witzig, wenn trotz höch­st­pro­fes­sionellem Ghost-Writ­ing und anschließen­dem Lek­torat & Kor­rek­torat©, selb­st „Teas­er“ über­haupt keinen Sinn ergeben.

Dieser „witzige Gag“ klang sein­erzeit aber beträchtlich anders. Dein „eigene“ Hin­ter­hof­pro­duk­tion Namens „Faust Hoch“ sollte damals laut eigen­er Aus­sage Mob­bin­gopfern bis hin zu Kindern in der pädi­a­trischen Pal­lia­tivver­sorgung Hoff­nung schenken. Sog­ar von ein­er „Zusam­me­nar­beit“ mit einem Hospiz/Kinderkrebshilfe war damals die Rede.

Unvergessen dein „Faust Hoch“ Aus­ruf und das dazuge­hörige „ geballte Spas­tifäustschen“ Mem, „welch­es“ du ans Ende jedes Videos zwang­haft ein­bauen musstest.
Oder hast du etwa – „It’s‑all-in-your-head soziopa­then Bibi“ – das besagte „Pro­jekt“ selb­st zum „Gag“ umdeklar­i­ert, nach­dem der Flop trotz Réne Weller Gas­tauftritt im von Mama bezahlten Musikvideo (Prinzessin durfte sich „o nom­al“ einen langge­hegten Wun­sch-Geck erfüllen), inklu­sive katas­trophaler Ama­zon Rezen­sio­nen und 1‑Stern Gesamt­be­w­er­tung, zu offen­sichtlich wurde.
Zumal du im ersten Satz zugib­st, dass das Pro­jekt „fehlschlug“ um dann 2 Wörter später „Scheit­ern“ in Anführungsze­ichen zu set­zen.
Was denn nun?
Wer the­o­retisch zu jed­er Zeit zig Pro­jek­te „am Laufen hat“, kann sich jedes „gescheit­erten“ Pro­jek­ts entledigten, um mit der prekären Lebenslüge zu Rande zu kom­men.

#truesto­ry
#lit­er­atur
#lit­er­atur

Checker
Checker
Antwort an  Täter 69
2. Juni 2020 21:44

Nicht zu vergessen, dass sie selb­st vorher angab, sich dur­chaus ein Musikkar­riere vorstellen zu kön­nen aber keines­falls Baller­mann-Songs sin­gen zu wollen. Und dann hat sie ja auch noch den Artikel von Frau Thier(mit denen sie bis heute ange­bliche befre­un­det ist) durchgewunken, wonach das der Start in eine Musikkar­riere sein soll.
Ein Gag wurde bei ihr erst nachträglich daraus, als der Song total floppte.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Täter 69
3. Juni 2020 01:38

Bibis Märchensprüchlein„werk” wird genau so toll, wie ich es mir erwün­scht und vorgestellt habe! DANKE BIBI, DU BIST DIE BESTE!

Als „Per­son des öffentlichen Lebens”, „welche” sie ja bis heute sein möchte, lis­tet sie berechtigte Kri­tiken und Kri­tik­er auf, behauptet das sei Mob­bing und paart dies mit abge­drosch­enen, frem­den Sprüch­lein!
Ich bin so stolz auf sie, dass sie den Pfad ihrer Erfol­glosigkeit nicht ver­lassen will!

04.12.2019 Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79):
comment image

Ich wün­sche mir jet­zt nur noch, dass die ganz, ganz große (und hof­fentlich auch ganz, ganz teure) Agen­tur ihr hof­fentlich zahlre­iche Auftritte ver­schafft, um die „Tour des Fremd­schä­mens 2020” erfol­gre­ich zu starten!
Ich möchte die „erfol­gre­iche Geschäfts­frau, Autorin, Mod­er­a­torin, Spitzen­tänz­erin und Sän­gerin” in zahlre­ichen Talk-Shows sehen!
Vis-à-vis mit echt­en und aus­ge­bilde­ten Jour­nal­is­ten und Buchkri­tik­ern, die sie als Schar­la­tanin und untal­en­tierte „Autorin” ent­lar­ven wer­den! Vielle­icht bemerkt sie welchen Vorteil eine echte Aus­bil­dung oder ein echt­es Studi­um besitzt?

Die fol­gen­den deutschen Schmäh­preise 2020 wird Bibi zu recht emp­fan­gen:
Fass ohne Boden (Betrüger und Abzock­er), vergeben von der Wirtschaftssendung BIZZ
Gold­en­er Aluhut für beson­ders krude The­o­rien und unwis­senschaftliche Aus­sagen in den Kat­e­gorien Ver­schwörungs­the­o­rien all­ge­mein, Poli­tik, Medien&Blogs, Medi­zin und Eso­terik
Gold­en­er Wind­beu­tel* (Wer­belü­gen), vergeben von Food­watch

Als neuen Preis für den „Flop des Jahres” lobe ich die „Gold­ene Piss­nelke 2020” aus, angelehnt an eine Rem­i­niszenz besser­er Zeit­en!
Der Preis beste­ht ais 3–5 Rezen­sion­sex­em­plaren, „welche” ja noch übrig sind!

Weit­ere, geleak­te Tex­tauszüge:
„Für die Täter bedeutete dieser witzige Gag nichts anderes als der Ver­such, eine erfol­gre­iche Autorinin (die ich ja nie sein wollte) zu wer­den, der fehlgeschla­gen ist. Mein ’Scheit­ern’…””

Denn Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) wollte ja nur Betrof­fe­nen helfen!

Für die Täter bedeutete dieser witzige Gag nichts anderes als der Ver­such, eine erfol­gre­iche Bou­tiquein­hab­erin (die ich ja nie sein wollte) zu wer­den, der fehlgeschla­gen ist. Mein ’Scheit­ern’…””

Denn Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) wollte ja nur gefälschte Ware teuer an die Frau brin­gen und helfen!

Für die Täter bedeutete dieser witzige Gag nichts anderes als der Ver­such, eine erfol­gre­iche Ernährungs­ber­a­terin (die ich ja nie sein wollte) zu wer­den, der fehlgeschla­gen ist. Mein ’Scheit­ern’…””

Denn Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) wollte ja nur zusam­men geklaute Übun­gen, als PDF für € 149,- verkaufen und helfen!

Für die Täter bedeutete dieser witzige Gag nichts anderes als der Ver­such, eine erfol­gre­iche Shop­be­treiberin (die ich ja nie sein wollte) zu wer­den, der fehlgeschla­gen ist. Mein ’Scheit­ern’…””

Denn Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) wollte ja nur Chi­asamen für das drei- bis fünf­fache, des mark­tüblichen Preis­es verkaufen und helfen!

…”

Denn Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) wollte ja nur …!

* Erst­mals wurde 2020 der Preis nicht für täuschende Pro­duk­tver­pack­un­gen vergeben, son­dern für eine 12-monatige Wer­belü­gen-Kam­pagne, in der Ver­brauch­er vor­getäuscht wurde, es wer­den Jus­tizskan­dale aufgedeckt, es gibt Gewinn­spiele, … und es geht um Cyber­mob­bing!

28.12.2019 Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79):
comment image

Stefanie M.
Stefanie M.
Antwort an  Selber Außen
3. Juni 2020 11:19

Tolles Archiv­ma­te­r­i­al. Hier zeigt dich das wahre Gesicht von Bibi. Ohne den Blog hätte Bibi nur bet­ro­gen und abge­zockt.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Täter 69
3. Juni 2020 07:37

Nicht zu vergessen, dass der erste & let­zte Auftritt der Spasti-Sän­gerin Döhring vor Null Pub­likum auf dem Baller­mann war:
http://www.bibifans.com/tag/red-rubber-duck/

Wie aktuell beim „Märchen­buch” hat­te sie mehrere Monate eine Post­ing-Show vor der Veröf­fentlichung des Musik­w­erks gemacht. Das Cyberdöhring wieder­holt sich ständig.

Checker
Checker
4. Juni 2020 13:40

Bian­ca Döhring
.….. ̈, . ? !!!
☝️
, ̈
̈’ … .. ’ – , ̈!
, ‍♀️
.
, ☝️
̈ !!
̈ , „-“ ̈ ”

Aus­lachen fällt bere­its unter Mob­bing”, sagte die Frau, die im BB-Haus noch ganz stolz davon berichtete, wie sie sich mit ihre Kol­legin­nen von der Ser­vice-Hot­line über Kun­den lustig gemacht haben. Sie würde ja nie Mob­bing betreiben…höchstens Leuten für Kri­tik das Jugen­damt auf den Hals het­zen, wenn sie denn so kön­nte, wie sie gerne möchte. Die Kinder sind ihr dabei eigentlich kom­plett egal, wenn sie dafür einem Erwach­se­nen einen rein­wür­gen kann.

Auf diesen Post kriegt sie dann eine nette Antwort:
„Sabine Niemey­er
Ich wurde auch von ein­er jun­gen Frau gemobbt. Ich fand sie zu Anfang sehr nett. Aber dann zeigte sie sich von ihrer kranken Seite. Sie weiß nicht warum sie es tat. Feige ist sie auch noch. Lügt was das Zeug hält. Set­zt sich dahin und spielt das Opfer und kein­er tut etwas. Mir soll sie nur aus dem Weg gehen. Habe mich gewehrt. So eine ver­zo­gene Jöre. Die brauch Hil­fe und darf nicht auf Men­schen los­ge­lassen wer­den. Und das schimpft sich Pflegerin. Ich bin entset­zt das sie trotz­dem dort weit­er arbeit­en darf. Das ist für mich kein Vor­bild und wenn sie 10 Exa­m­en hat. Die soll erst­mal ler­nen sich zu benehmen und ler­nen was Respekt ist. Ich habe seid 2001 meine Nach­nar­in gepflegt. Sie musste lei­der in eine WG da sie beat­met wird. Sind auch sehr nette dort. Aber die und noch eine sind das aller­let­zte. Aber jed­er wird dafür Büßen. Ich bete jeden Tag dafür. Kar­ma wird es richt­en. Glaube mir. Alles gute ! ”

Bibi ist auch überzeugt „Kar­ma regelt das schon!”.
Na ob sich da die „junge Frau” mal nicht ger­ade ziem­lich „gemoppt” fühlt? So ein öffentlich­er Angriff im Inet ist schon krass.
Und gle­ich täglich dafür beten, dass es jemand büßen möge? So manch­er von der Anti-Mob­bing-Frak­tion wirkt irgend­wie ziem­lich unre­flek­tiert und regel­recht has­sz­er­fressen…

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Checker
4. Juni 2020 14:37

@Checker Bibi ver­wen­det irgendwelche komis­che Textfor­matierun­gen, die sich zwar kopieren lassen aber nicht nachträglich in einem Texte­d­i­tor for­matieren lassen. Deshalb ist auch der Ein­gang­s­text von ihr nicht in deinem Beitrag zu lesen.

Habe schon mehrere Möglichkeit­en, das zu umge­hen aus­pro­biert, aber lei­der ohne Erfolg.
̈ , „-“ ̈

Checker
Checker
Antwort an  Fozzy
4. Juni 2020 16:14

Komisch, wurde eigentlich erst richtig angezeigt…auch nach dem Abschick­en. Naja, der wichtig­ste Satz ste­ht ja den­noch in meinem Post.
Immer­hin braucht sich Bian­ca dann nicht mehr bekla­gen, dass sie falsch zitiert wor­den wäre, wenn sie ein sich­er kor­rek­tes c&p auf diesem Weg zu ver­hin­dern ver­sucht.

Übri­gens sehr geil, wenn sie den Post been­det mit „Ich würde gerne mehr sehen, die diesen Post „gegen-Mob­bing” kopieren und ein­fü­gen.”.
Macht irgend­wie keinen Sinn(wird allerd­ings richtig lustig, wenn man weiß, was da ursprünglich stand. Erst hat­te sie da näm­lich „Ich würde gerne mehr als 4 mein­er Fre­unde sehen, die…” ste­hen). Aber naja, ger­ade hat sie ja „ɪᴄʜ ʜᴀʙᴇ ᴇɪɴᴇɴ Lɪɴᴋ ғᴜ̈ʀ Dɪᴄʜ ᴡᴏ Dᴜ ₂₅ % sᴘᴀʀᴇɴ ᴋᴀɴɴsᴛ
Mᴇʟᴅᴇ ᴅɪᴄʜ ɢᴇʀɴᴇ ᴜɴᴅ ɪᴄʜ sᴇɴᴅᴇ ɪʜɴ Dɪʀ” auf Insta­grimm gepostet…und das obwohl sie Rabattcodes in der Coro­na-Krise doch ganz, ganz schlimm find­et. Sie denkt halt nicht mit.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
4. Juni 2020 18:17

Pro­jekt „Düftölver­mark­tung” eingestellt!
Und schwubs sind die Posts weg, vielle­icht hat sich mal gegoogelt, wie viele 25% anbi­eten? 😀

27. Mai 2020 Bibi ist ganz gen­ervt von den blö­den „Inster­im­mern”, die nur Rabattcodes posten und sie denkt das sie erst mal eine Auszeit braucht…
Umfrage gab es auch, wer es auch Kacke find­et, aber das Ergeb­nis ste­ht noch aus!
Video: https://s12.directupload.net/images/200604/r9lgsede.mp4comment image

04.06.2020 Bibi hat­te zwar keine Pause von „Insta­grim” ein­gelegt, postet aber „sel­ber” einen Rabatt!
Sie war so gen­ervt von dieser doofen „Insta­grim­merin” und hat dann gle­ich die Posts gelöscht!
Das sind die ver­wirrten Aktio­nen ein­er ver­bit­terten Frau, die nach über 5 Jahren immer noch nicht weiß was Kri­tik ist und was Cyber­mob­bing. Deshalb schreibt sie ja auch einen Märchen­fan­tasiekrim­i­rat­ge­ber!
comment image
comment image

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Selber Außen
4. Juni 2020 18:50

Ach nein, Rabattcodes bei „Insta­grim” sind doch toll, wenn sie von Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) kom­men!

Oder warum postet sie die Öle nun doch wieder mit Ihrem Rabattcode?

Wir wis­sen es nicht, aber gesund ist das nicht! 🙂
comment image

Ramona
Ramona
Antwort an  Selber Außen
4. Juni 2020 19:38

Das Lügen­buch der Döhring wird im Rat­ge­ber voll von diesen nut­zlosen Pro­duk­ten sein. Die ist doch bescheuert.

Willi Gimmel
Willi Gimmel
Antwort an  Checker
4. Juni 2020 19:46

Check­er, das klingt für mich nicht nach Rabattcode, son­dern nach neuer Pro­duk­tab­zocke. Die fette Betrügerin muss ins Gefäng­nis!

Die große Detektei
Die große Detektei
Antwort an  Checker
7. Juni 2020 19:45

Wie schön, dass die His­to­ry ja den Ursprungspost noch bere­i­thält:

-

comment image

_

Selber Außen
Selber Außen
4. Juni 2020 18:36

Ist Bibi schwanger und find­et es jet­zt ok, dass Papa und Omi nicht mehr da sind, oder was will sie mit so einem verblöde­ten Spruch aus­drück­en?
comment image

bianca_luisa79
Kᴇɪɴᴇ Sᴏʀɢᴇ﹐ ᴡᴇɴɴ ᴅᴜ ᴅɪᴄʜ ᴇɴᴛᴍᴜᴛɪɢᴛ ғᴜ̈ʜʟsᴛ. Dɪᴇ Sᴏɴɴᴇ ʜᴀᴛ ᴀᴜᴄʜ ᴊᴇᴅᴇɴ Aʙᴇɴᴅ ᴇɪɴᴇ sɪɴᴋᴇɴᴅᴇ Bᴀʜɴ﹐ ᴀʙᴇʀ sɪᴇ sᴛᴇɪɢᴛ ᴀᴍ ɴᴀ̈ᴄʜsᴛᴇɴ Mᴏʀɢᴇɴ ᴜɴᴠᴇʀᴍᴇɪᴅʟɪᴄʜ ᴡɪᴇᴅᴇʀ ᴀᴜғ”

Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) befind­et sich noch im tief­sten Mit­te­lal­ter!
Vielle­icht sollte sie, bevor sie wieder irgendwelche Ratschläge gibt, erst ein­mal nach­schla­gen was „Rev­o­lu­tion” bedeutet und was die Erdro­ta­tion bewirkt!

Die Sonne hat auch jeden Abend eine sink­ende Bahn…”
Bibis Bahn ist seit über 5 Jahren am sinken, weil das Kar­ma so gerecht ist! 😀

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
4. Juni 2020 19:05

@selber

sei doch nicht so „streng” zu bian­ca. der satz/spruch/„text” ist doch auch wieder nur „entlehnt” und bian­ca luisa ist nicht in der geisti­gen ver­fas­sung das „wortgut” ander­er zu ver­ste­hen, geschweige denn eigenes „sel­ber” zu ver­fassen.

daher gibt es auch (fast) nur noch stock­bilder, stock­bilder die sie selb­st „simulieren”, uralt­fo­tos von ihr, oder halt gemop­ste sämtlich texte ohne zitatangabe.…und das lächer­lich­ste: sollte ein „kom­pli­ment” wegen eines geschrieben geklautem kommen.…bedankt bian­ca sich artig.

bei­den, kom­pli­ment­ge­berin (wie beau­ty­mas­ter (?)) und bian­ca mein platin-amöben-cup.……
(sor­ry für die anlehnung an deine jüng­sten preisaus­lobun­gen)

☺️

Willi Gimmel
Willi Gimmel
4. Juni 2020 19:59

Lustiger­weise wird die dicke Döhring durch ihren Rat­ge­ber im Buch ihre Mob­binggeschichte selb­st unglaub­würdig machen. So einen selt­samen Rat­ge­ber für Essen & Trinken und dubiose Pro­duk­te passt nicht zu so einem The­ma. Ich hab bei Ama­zon nachgeschaut: Mehr als 15 oder 19 Euro darf das Buch nicht kosten, alle anderen soviel kosten oder sind als eBook teil­weise kosten­los. Keines der Büch­er enthält einen Shop­ping-Rat­ge­ber oder Gesund­heit­stipps.

Ramona
Ramona
Antwort an  Willi Gimmel
5. Juni 2020 00:22

Dum­merchen Döhring denkt aber, sie habe ein Alle­in­stel­lungsmerk­mal damit. 41 Jahre und nichts gepackt im Leben. Döhring ist so blöd das sie mir manch­mal fast schon leid tut.

LKA Humbug
LKA Humbug
5. Juni 2020 07:31

Kommt das Buch nun im Juni oder wieder nicht? Ich befürchte, dass es wegen den Unruhen in den USA ver­schoben wird…

Frau Sundermann
Frau Sundermann
6. Juni 2020 11:04

Frau Döhring, was ist denn nun mit dem Mob­bing Coach? Ich warte immer noch auf einen Ter­min.

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
Antwort an  Frau Sundermann
6. Juni 2020 11:34

@Frau Sun­der­mann,

Terminabsprache(n) wer­den hier doch nicht öffentlich gemacht und auch bes­timmt nicht weit­ergegeben (Datenschutz/Persönlichkeitsrechte).

Ergo … es wird kein Coach­ing bei/mit BiBi geben.

_____________________
Karma_is_a_bitch

Robina Hütchen
Robina Hütchen
6. Juni 2020 18:01

bian­ca, das spatzen­hirn gön­nt sich wieder entspan­nung. so emp­fiehlt sie „revenge”, mal wieder. passend zu ihrem mini-iq. serie am sam­stag *lacht und das bei soooo vii­i­i­i­i­i­i­ie­len fre­un­den und am we. armes ding

aber evt bin ich ja wieder die einzige, die dies von bian­ca liest (die auch ger­ade fragt was „wir” so gucken.….geht sie nichts an!) und es wird wieder gelöscht .

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Robina Hütchen
6. Juni 2020 18:24

Ich weiß nicht mal, was das ist. Aber wenn Bian­ca das toll find­et, kann es nicht sehr anspruchsvoll sein.
Sie muß sehr alleine sein.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Ein treuer Leser
6. Juni 2020 18:30

@treuer

ich hab kurz gegoogelt, so ein ganz flach­es, dummes zeug, mit ein­er rächerin.…..(so sieht sie sich ja wohl auch.)
j, sie ist alleine – sie erträgt außer mama nie­man­den und die vie­len vie­len vie­len ertra­gen sie nicht, ihre lügen, ihre stimme, ein­fach sie.

schön­abend dir/euch ☺️

Selber Außen
Selber Außen
7. Juni 2020 15:23

Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) hat ja so viel zu TUN mit ihrem „Buch” und mit ihrem „Studi­um”, dass sie uns in ihrer „Auszeit” von ihrem neusten Pro­dukt, aus dem Regal der Abzock­maschen überzeu­gen will!
comment image

Gaaaaanz wichtig ist unser­er MLM-Queen natür­lich das das Pro­dukt Veg­an ist und Zer­ti­fiziert! Veg­an ist ja auch soooo schw­er, bei pflan­zlichen Pro­duk­ten!

Das das „Zer­ti­fikat” von der Fir­ma stammt, die die Pro­duk­te verkauft und her­stellt, spielt natür­lich eben­so wenig eine Rolle, wie das fehlen eines Impres­sums!

Cer­ti­fied Pure Ther­a­peu­tic Grade:
CPTG Cer­ti­fied Pure Ther­a­peu­tic Grade® ist ein einge­tra­genes Waren­ze­ichen der
dōTER­RA Hold­ings, LLC und ste­ht für interne Stan­dards der Qual­itätssicherung und
Mate­ri­al­prü­fung. Die CPTG Test­pro­tokolle erfordern den Ein­satz von unab­hängi­gen
Laboren für die CPTG Stan­dar­d­isierung und Qual­ität­sprü­fung.
Das CPTG Pro­tokoll wird nicht vom Staat oder von Kon­troll­be­hör­den der Indus­trie
ver­wal­tet und ist nicht gle­ichbe­deu­tend mit ein­er Zulas­sung der Pro­duk­te von
dōTER­RA.”
(Quelle: https://dukannstgesundsein.files.wordpress.com/2017/07/cptg_und_zertifikate1.pdf)

Der Preis spielt wie immer keine Roll, denn die ange­blichen 25% zahlt der Kunde und der Ver­trieb, mit solchen „Bibi-Verkauf­skanonen”, muss ja auch bezahlt wer­den.

Ver­gle­ich­bare Öle, allerd­ings in BIO-Qual­ität mit ein­er stren­gen Kon­trolle, kosten in Deutsch­land nur die Hälfte!

Mich als Ver­brauch­er inter­essiert natür­lich auch nicht, bei wem ich bestelle, wo die Fir­ma sitzt, wohin mein Geld geht, etc.!

Die Domain „www.inspireoils.de” wird Bibi gehören und leit­et den Kun­den weit­er auf die Seite „www.mydoterra.com”. Wenn ich dann im Shop auf den Link „Con­tact” klicke bekomme ich diese Seite: doterraeveryday.com/contact mit dem Ergeb­nis „Not Found”!

Sehr serös und sehr ver­trauen­er­weck­end, ganz wie Bibi „sel­ber”!
Ach ja und ganz, ganz wichtig!
Bibi testet die Öle jet­zt seit „fast gut einem Jahr sel­ber”!!!

Wie sie im Video sagt! Also nicht seit gut einem Jahr oder fast einem Jahr… 😉

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
Antwort an  Selber Außen
7. Juni 2020 15:36

Kön­nte man ggf. auch als Oel für die „let­zte Oelung” nutzen?!

BiBi unsere Oel(sch)lampe 😉

____________________
Karma_is_a_bitch

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
7. Juni 2020 15:39

solche öle sind ab und an gar nicht so übel. aber nur ab und zu und schon gar­nicht mit nächtlichem dif­fuser-duft-overkill.

es gibt x läden, wo diese öle verkauft werten. rein und biol­o­gisch, nicht chemisch, is klar. klar ist aber auch (zumin­d­est als erstkäufer) die wichtigkeit des olfak­torischen momentes. aber auch von sinnlichem, den sin­nen, hat unsere wort-dampfwalze keine ahnung.

@selber, bian­ca bekommt wohl wieder dol­larze­ichen in den augen.

auch heute viele essens­bilder, restau­rantbe­such (mit mama, der geberin) und dabei isst sie nur gekocht­es, „von dem sie weiß, was drin ist”. klar – microplas­tik im sushi

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
7. Juni 2020 15:52

Natür­lich mit veg­anem Lachs für unsere #MeatVeg­e­tar­i­an!
comment image

Wenn man Bibi ja auch viel nach­sagen kann, aber so kon­se­quent wie sie ist wohl nie­mand! 😀
Sie kocht immer alles „sel­ber” und ist min­destens Veg­e­tari­erin, oft­mals Veg­aner­in und das seit 173 Jahren!

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Selber Außen
7. Juni 2020 16:23

Ein Restau­rant, mit dem Durch­schnitt von 3,9 Punk­ten würde ich gar nicht erst auf­suchen!
Die let­zten 3 Google-Rezes­sio­nen:

Αργυρώ Χατζή
1 Rezen­sion
vor 3 Tagen
Woll­ten vor eini­gen Tagen dort essen gehen aber war halt echt nicht cool ¯\_(ツ)_/¯
Als wir uns hinge­set­zt haben, haben wir fest­gestellt, dass unsere Teller schmutzig waren und wün­scht­en ums neue. Der Kell­ner dazu „wieso? Die sind doch sauber”. 20 Minuten später bringt er die neuen Teller am Tisch.
Neben­bei hat­ten wir schon bestellt. Ins­ge­samt warteten wir über 1:15 Stun­den auf das Essen und als wir fragten, wo unser Essen geblieben ist, meinte der Kell­ner, dass esies „drei Minuten kommt”.
Zehn Minuten später standen wir auf um das Wass­er zu zahlen. Daraufhin Der Kell­ner „ich hab gesagt, das essen wird in drei Minuten fer­tig sein”. Pech ┐( ˘_˘)┌

Fahim Kos­hand
Fahim Kos­hand
Local Guide · 75 Rezen­sio­nen · 60 Fotos
vor 6 Tagen

Patri­cia Szabo
Patri­cia Szabo
1 Rezen­sion
vor ein­er Woche
Geschmack­lich unter­durch­schnit­tlich: Dem Reis fehlte jegliche Würze (völ­lig unge­salzen, selb­st die mit­gelieferte Soja-Sauce kon­nte da nicht viel aus­richt­en) sowie die Kle­beigkeit.
Sehr lange Lieferzeit, nicht so nett serviert wie mit­geteilt.
Ich bin sehr ent­täuscht. Nie wieder.
Den zweit­en Stern gibt es für den erstaunlich leck­eren ein­gelegten Ing­w­er und frische Zutat­en.

Ölschlampe
Ölschlampe
Antwort an  Selber Außen
7. Juni 2020 19:31

@Karma

Da muss ich doch direkt mal diese her­rliche Wortkreation als Nick entlehnen – ich bin begeis­tert 🙂

Noch bess­er – die Öle wur­den „seit länger ja als äh fast jet­zt einem Jahr getestet”, also Bibi hat „diese Öle jet­zt also seit knapp über einem Jahr testen dür­fen”

Und die ganze Grütze wie oben­ste­hend von @selber abge­bildet ist selb­stver­ständlich laut Bibi #unbezahlteWer­bung – häh?!

Das Buch wird eine Granate, 1/4 Cyber­märchen, 3/4 Wer­be­prospekt für – ja, was auch immer.

Wer Wer­be­prospek­te lesen möchte bekommt diese kosten­frei in den Briefkas­ten. Dafür muss man nicht 49,99 (?!) Euro für Alt­pa­pi­er aus­geben und die Vielfalt an Auswahl ist bei Wurf­sendun­gen deut­lich größer.

Oder ist all das Rabattcode-Range­wanze in Wirk­lichkeit, Oliv­er Pocher möge das kleine Licht Bibi erwäh­nen, um so durch die Hin­tertür das Märchen­buch ver­mark­ten zu kön­nen?

Achtung Bibi, dieser Tipp ist nicht kosten­frei.

Ölschlampe
Ölschlampe
Antwort an  Ölschlampe
7. Juni 2020 20:06

Da treibt unsere MLM-Bitch also die näch­ste Sau durchs Dorf.

Und Clev­er­le hat direkt den klu­gen Schachzug mit Weit­er­leitungs-Web­page instal­liert – so wirkt der Geheimtipp gle­ich viel „uneigen­nütziger” als wie bei den anderen – äh „echt­en” Influ­encern, die nur mit ordinärem Rabattcode arbeit­en 🙂

Jet­zt zieht Bibi ihr Busi­ness gle­ich ganz groß auf – für jedes im Märchen­buch bewor­bene Pro­dukt, reg­istri­ert Bibi eigene Home­pages mit Weit­er­leitungs­funk­tion (Achtung, dieser Tipp ist eben­falls nicht kosten­frei).

Das wird ein Ham­mer­busi­ness, Bibi wird unvorstell­bar reich wer­den.

Und kann sich dann ganz dem Studi­um der „Zycholo­gie” des Glücks wid­men, sich als Aro­mather­a­peutin zer­ti­fizieren, den ganzen Tag ihren aus der Form ger­ate­nen Kör­p­er mit Kapseln, Treat­ments und Sel­l­eriesaft, Zitro­nen­wass­er, Cof­feeee to go, keinem Sport und Duftölen ver­wöh­nen – das Geld wird von ganz alleine reinkom­men und wird Bibi ganz ganz reich machen

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Ölschlampe
7. Juni 2020 20:33

guck mal da grat­uliert oily­box-by-kathi bian­ca her­zlich zum tollen bild von laven­del. ich lasse jet­zt mal das foto außen vor.

guckt man bei go*gle unter oilybox.com und guckt ein wenig tiefer steckt da ein für bian­ca evt inter­es­santes ver­trieb­ssys­tem dahinter.…..so mein ein­druck.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
8. Juni 2020 11:17

*lacht, ok – bin wohl per­sona non gra­ta ? ☺️. ob ich mir dies erst­ma­lig als zweit­nick zule­gen sollte? ☺️
bian­ca ermüdet und ewig grüßt das murmelti­er .

und ja!…auf eine nicht gestellte frage

Sven
Sven
Antwort an  Ölschlampe
8. Juni 2020 08:41

eigene Home­page” der Öldro­gen­schlampe? – wo bitte?

NurEinGast
NurEinGast
8. Juni 2020 08:35

Ich bin mal auf reg­istri­eren gegan­gen und siehe da:

comment image

Enroller-ID (was immer das auch sein mag).

Ich nehme an, dass sie dazu die neue Home­page bastelt oder eine gebastelt wird;)

Geschäfts­be­din­gun­gen für Vorteil­skun­den 🙂

https://media.doterra.com/de/de/forms/wc-agreement.pdf

Ölschlampe
Ölschlampe
Antwort an  NurEinGast
8. Juni 2020 10:12

@Sven:
Wie @selber schreibt wird die Seite http://www.inspireoils.de ver­mut­lich von Bibi „sel­ber” sein, um über die Seite https://www.mydoterra.com/oilsplash2020/?fbclid=IwAR0QsNOHAWE1dT_cLa7b8A2s-_knw2VPSA9rq4pU2dQIjdODrxj3MyYY29c#/ neue Kun­den zum Kauf der Pro­duk­te und/ oder in der Hier­ar­chie akquiri­eren, an denen BiBi wiederum jew­eils prozen­tu­al par­tizip­iert.
Bibi agiert also augen­blick­lich nur als Kun­denbeschaf­ferin via Weit­er­leitung, die Web­site selb­st benötigt in der derzeit­i­gen Form nicht ein­mal eige­nen Con­tent.

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Ölschlampe
8. Juni 2020 10:53

Ich nehme an, so soll die neue HP ausse­hen, wie an diesem Beispiel hier:

https://www.doaromaterrapie.eu/beratung/

Das würde auch für ihr bish­eriges mar­ket­ing sprechen (Juch­heim, wraps, juice+…)

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  NurEinGast
8. Juni 2020 14:50

Ich möchte noch ein­mal beto­nen, wie Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) ihre Fans, zukün­ftige Leser und Klien­ten abzock­en will!

Ihre derzeit­ige Verkauf­s­seite hat wed­er ein Impres­sum noch die Angabe, wo die Fir­ma sitzt!

Laven­der (Laven­del ätherisches Öl)” 15 ml kostet bei Bibi €30.67
(https://www.mydoterra.com/ShoppingCart/index.cfm?FuseAction=CategoryShop&CategoryID=8630)
comment image

Duftöl Natur­reines ätherisches Öl Lavandin” 10 ml kostet bei DM €1,95
(https://www.dm.de/profissimo-duftoel-naturreines-aetherisches-oel-lavandin-p4010355298744.html)
comment image

Wenn ich den Preis von Bibi nun auf 10 ml anpasse, kostet das gle­iche Pro­dukt €20,45, ziehe ich dann noch ein­mal die 25% ab, sind es €15,34!

Wer bei Bibi bestellt, zahlt €15,34 und weiß nicht ein­mal wann und woher das Pro­dukt kommt, wer zu DM geht, zahlt €1,95 hat es sofort in der Hand und spart €13,39! Was der Ver­sand kostet ist nicht ersichtlich und ein Wider­spruch­srecht hat auch kein­er!

Das ist das warum Bibi in der Kri­tik ste­ht, sie betrügt die Leute um ihr gutes Geld und kein­er „moppt” sie!

Mache weit­er so, Du bist auf dem richti­gen Weg und wenn nicht, startest Du am näch­sten Mon­tag wieder von vorne, wir du es so gerne magst!
comment image

Hätte Bibi ein­mal in ihrem Leben gear­beit­et, dann wüsste sie das der Mon­tag genau so ein Tag ist, wie Dien­stag, Mittwoch, …

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  NurEinGast
8. Juni 2020 16:12

Mal ein Auszug aus dem englis­chsprachi­gen Wiki-Artikel über doter­ra. Für die Über­set­zung habe ich google bemüht.

Ger­ade der let­zte Abschnitt erscheint mir min­destens eine Empfehlung wert im nichtvorhan­de­nen Rat­ge­ber-Teils des nicht vorhan­de­nen Cyber­mop­ping-Buchs.

Das erin­nert mich irgend­wie doch immer wieder an einen Spruch (der exak­te Wort­laut fällt mir ger­ade nicht ein): Scheisse zieht Scheisse an oder so ähn­lich.…

Am 22. Sep­tem­ber 2014 gab die US-amerikanis­che Food and Drug Admin­is­tra­tion einen FDA-Warn­brief an doTer­ra her­aus, in dem sie ihren Händlern die Ver­mark­tung ihrer Pro­duk­te als mögliche Behand­lun­gen oder Heilmit­tel gegen Ebo­la, Krebs, Autismus und andere Erkrankun­gen unter Ver­stoß gegen Food, Drug und Kos­metis­ch­er Akt. [5] [21] [22] [23] Kurz danach führten Bun­de­sagen­ten eine weit­ere Unter­suchung der Akten von doTer­ra durch. [4] Als Reak­tion auf diese Maß­nah­men erk­lärte McK­ay Brown, Mar­ket­ingleit­er von doTer­ra, dass sie daran arbeit­eten, das Prob­lem mit ihren Ver­trieb­shändlern zu lösen [24], und das Unternehmen berichtete, dass sie ein „Com­pli­ance-Team mit fün­fzig Mitar­beit­ern” ein­gerichtet hat­ten, um falsche Mar­ket­ing­ma­te­ri­alien zu iden­ti­fizieren und Händler bei ihren Präsen­ta­tio­nen unter­stützen. [4] Einige Händler haben jedoch weit­er­hin behauptet, dass die ätherischen Öle von doTer­ra bes­timmte Krankheit­en behan­deln kön­nen, und es wurde 2018 behauptet, dass einige Händler Kun­den per­sön­liche Geschicht­en ange­boten hät­ten, in denen sie behaupteten, ihr Kind habe von ätherischen Ölen prof­i­tiert, um die Ein­schränkun­gen zu umge­hen. [6] [4]

Im April 2016 sandte doTer­ra Briefe an Händler, in denen sie darauf hingewiesen wur­den, dass im März 2016 ein Ver­stoß gegen ein Sys­tem aufge­treten ist, in dem per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en gespe­ichert wur­den. Zu den möglicher­weise im Rah­men des Ver­stoßes erwor­be­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gehörten: Name, Geburts­da­tum, Sozialver­sicherungsnum­mer, Adresse, Tele­fon Num­mer, E‑Mail-Adresse, Deb­it- und Kred­itkarten­num­mer, Benutzer­name und Pass­wort. Das Unternehmen erk­lärte, dass ein Drit­tan­bi­eter schuld sei. Zum Aus­gle­ich bot das Unternehmen über All­Clear, ein Kred­itüberwachung­sun­ternehmen, eine 24-monatige Kred­itüberwachung an. [25] [26] [27] [28]

Nach den Wald­brän­den in Kali­fornien 2017 wurde berichtet, dass einige doTer­ra-Händler die Pro­duk­te des Unternehmens zur Luftreini­gung und zum Schutz vor den gesund­heitlichen Auswirkun­gen von Rauch durch Brände bewar­ben. Luftver­schmutzung­sex­perten kon­terten, dass die Pro­duk­te tat­säch­lich keinen Rauch aus der Luft ent­fer­nen und durch die Freiset­zung flüchtiger Verbindun­gen die Luftqual­ität ver­schlechtern und poten­ziell gefährlich für Men­schen mit Atem­prob­le­men sein kön­nten. [29]

Im Jahr 2020 ver­sucht­en einige doTer­ra-Händler, von der Besorg­nis der Öffentlichkeit über COVID-19 zu prof­i­tieren, indem sie behaupteten, dass die Pro­duk­te des Unternehmens immunver­stärk­ende Eigen­schaften haben, obwohl keine wis­senschaftlichen Beweise vor­liegen, die solche Behaup­tun­gen stützen. [30] [31] Die Fed­er­al Trade Com­mis­sion warnte das Unternehmen, es müsse aufhören, solche unbe­grün­de­ten gesund­heits­be­zo­ge­nen Angaben zu machen. In dem Schreiben der FTC wurde auch auf über­triebene Ver­di­en­stansprüche ihrer Berater hingewiesen: „Behaup­tun­gen über das Poten­zial, einen reichen Lebensstil, ein Einkom­men auf Kar­ri­ereebene oder ein sig­nifikantes Einkom­men zu erzie­len, sind falsch oder irreführend, wenn Teil­nehmer an Geschäftsmöglichkeit­en im All­ge­meinen keine solchen Ergeb­nisse erzie­len. [7]”

Selber Außen
Selber Außen
8. Juni 2020 15:24

Jet­zt mal ganz ehrlich!
Wer plant am Son­ntag, nach dem Sushiladen, nach der Ein­nahme seines #MeatVeg­e­tar­i­an, seine Ter­mine für die kom­mende Woche?

comment image

Da will uns Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) doch wieder ver­arschen und belügt uns nach Strich und Faden!

Ich war mein ganzes Leben lang selb­ständig, kein­er mein­er Kunden/Partner wäre am Son­ntag erre­ich­bar gewe­sen, warum auch?
In einem laufend­en Geschäft, in ein­er Fir­ma wer­den immer Ter­mine aus­gemacht, egal an welchem Tag und wenn es einen Tag gibt, an dem man gezielt Ter­mine für die Woche macht, dann ist das der Mon­tag, aber da hat Bibi ja keine Zeit, da muss sie wieder von vorne starten!
comment image

Warum postet sie über­haupt so einen Mist? Sagt sie nicht immer, dass sie ja gar nichts pri­vates postet, weil sie angst vor dem „Mop­pern” und Mördern hat?

Jed­er der Bibi in den näch­sten Tagen sehen will, muss doch nur ins „Restau­rant Stadt­mauer, Rathenaus­tr. 9, 30159 Han­nover” gehen! Hat sie keine Angst mehr vor ihren zahlre­ichen Mördern oder ist der ver­di­enst, für die Wer­bung mal einen Café umson­st zu bekom­men, ein­fach zu ver­lock­end?
comment image

Täter 69
Täter 69
8. Juni 2020 16:17

BiBi, mor­gen ist wieder #Black­OutTues­day – ver­giss also deinen mitläuferischen, tugend­prahlerischen Post nicht! Und bitte keine nervi­gen Rabattcodes, son­st gibt es Kasal­la!

comment image

Fozzy
Fozzy
8. Juni 2020 18:37

Bibi kocht heute mal wieder mit abso­lut frischen Zutat­en!

Aus ein­er Bar­il­la Ricot­ta Fer­tigsauce und Fussili zaubert sie ein veg­anes Nudel­gericht!!! Kann man sich so nicht aus­denken.

comment image

Das sind die Inhalt­stoffe der Bar­il­lasauce:

ZUTATEN: Tomaten­frucht­fleisch 38%, Tomaten­hal­bkonzen­trat 35,6%, Ricot­ta-Käse 13% (Molke (MILCH), SAHNE, MILCH, Salz), Zwiebeln, Son­nen­blu­menöl, Grana Padano g. U. Käse (MILCH, Lysozym aus EI), Glukos­esirup, Pecori­no Romano g. U. Käse (MILCH), Salz, Aromen, Peter­silie.

Ricot­ta-Käse und Milch sind also veg­an???

Die Sauce enhält zudem 3,5 g Zuck­er pro 100 g , was für das 400 g Glas 14 g Zuck­er sind. Was erzählt uns Bibi da immer von weniger als 5 g Zuck­er, auch die sie beim Kauf von Pro­duk­ten immer so achtet.

Dazu dann die Fusil­li:

comment image

Und fer­tig ist ein für Bibi veg­anes Nudel­gericht aus nicht veg­a­nen Zutat­en!

comment image

Braucht man nicht weit­er erk­lären! Wie kann man als selbt ernan­nte Ernährung­sex­per­tin nur so wenig Ahnung haben, wie Bibi?

Oder ken­nt sie den Unter­schied zwis­chen veg­e­tarisch und veg­an nicht? Das kön­nte man fast meinen!

Hier für Bibi erk­lärt:

Die Unter­schiede zwis­chen Veg­an­is­mus und Veg­e­taris­mus sind leicht zu erk­lären. Der Veg­an­er verzichtet bei sein­er Nahrungsauf­nahme gän­zlich auf tierische Pro­duk­te im Gegen­satz zum Veg­e­tari­er. Veg­e­tari­er essen neben pflan­zlichen Pro­duk­ten noch Milch­pro­duk­te wie beispiel­sweise Joghurt, Käse und Quark.

Hätte sie von einem veg­e­tarischen Gericht gesprochen wäre das dann kom­plett richtig gewe­sen, nur das Teil veg­an zu nen­nen ist abso­lut falsch.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
8. Juni 2020 18:47

du schreib­st es so richtig: von bian­ca ernan­nt und daher aber auch nichts wert, außer (ich verkneife mir heute den hohn) sich social media und sich­er auch realiter zur volldep­pin zu machen. wie immer halt.

danke für deine gute recherche/aufklärung @ fozzy ☺️

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
8. Juni 2020 18:56

Danke Robi­na. Ja sich macht sich zur Volldep­pin. Das dürfte inzwis­chen jed­er halb­wegs intel­li­gente Men­sch gemerkt haben, dass sie von rein gar nichts ne Ahnung hat und davon sehr viel.

Das leckere Bar­il­larezept hat sie zudem jet­zt auch wieder gelöscht, soviel dazu, dass sie den Blog nicht mehr liest. Sie reagiert immer wieder auf Post­ings hier. Ohne uns wäre sie kom­plett aufgeschmis­sen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
8. Juni 2020 19:07

@fozzy, ja.…..wenn bian­ca ihr dosen­fut­ter löscht…ist dies ein kom­pli­ment an dich.
wir alle wis­sen, dass bian­ca nur dosen­fut­ter, oder irgend­was im mix­er schred­dern, oder sich von der bald nul­len­den (oder schon genullt haben­den ) wal­bur­ga, 70.….in die „stadt­mauer” (wer­bung ) ein­laden lassen kann. die beg­nadete ernährung­sex­per­tin.

mich hat bian­ca vor kurzem auch gelinkt, ich hat­te ihre piz­za­s­to­ry gepostet und schwubbs.…gelöscht war sie *schul­ter zuck

Selfmäijt Porridge
Selfmäijt Porridge
Antwort an  Fozzy
8. Juni 2020 19:53

Und die Ü50 Wurstfin­ger ein­er Tup­per­waren­ber­a­terin & Con­ve­niece Food Pro­duk­ttes­terin sind wieder mal dabei (du kannst es dir wirk­lich nicht mehr aus­denken!).

Danke für das Ein­re­ichen @Fozzy

Eine kleine Kor­rek­tur sei mir ges­tat­tet: die Bar­il­la Fer­tigsauce enthält nicht 3,5 g Zuck­er son­dern gar 5 g pro 100 g, was bei einem 400 g Glas gle­ich 20 g Zuck­er in Form von Glukos­esirup aus­macht.

Siehe:comment imagecomment image

Dazu kom­men noch die täglichen 6,7 g pro 100 ml Zuck­er in Form des „Ari­zona Green Tea with Mon­ey“ Zuck­er­wassers – wobei darin nur 0,18%!!! Honig enthal­ten ist, der Rest ist raf­finiert­er Zuck­er. Macht 33,7 g! Zuck­er auf 0,5 l (Zeigefin­ger­e­mo­ji). Wobei die Zuck­er­limon­ade laut Bibi ange­blich „unter 5g Zuck­er (Zeigefin­ger­e­mo­ji) enthält“. Im „veg­a­nen” Hack von heute ist auch Zuck­er enthal­ten, mal abge­se­hen von den kün­stlichen Aromen und schädlichen syn­thetis­chen Süßstof­fen.

Siehe:comment imagecomment imagecomment image

Damit pfeift sich die selb­ster­nan­nte Ernährung­sex­per­tin an einem Tag lock­er > 50 g zuge­set­zten Zuck­er rein, und damit mehr als ich beispiel­sweise in einem ganzen Monat! Muss dazu sagen, dass ich im Gegen­satz zu Bibi keine Prob­leme mit „drögem“ stillen Wass­er habe. Laut Sta­tis­tik kon­sum­iert der Deutsche 86 g zuge­set­zten Zuck­er pro Tag – da kommt auch Bibi m.A.n lock­er ran.

Wohlge­merkt sind das auss­chließlich Pro­duk­te, die sie im Inter­net zur Schau stellt, weil unsere Amöbenex­is­tenz diese auf Grund von Ahnungslosigkeit bei max­i­malem Dun­ning-Kruger-Effekt sel­ber als gesund­heitlich wertvoll erachtet. Ich möchte nicht wis­sen wieviel Zuck­er sie sich tat­säch­lich in ihre Fress­luke schiebt.
Robi­na schrieb kür­zlich, dass Bibi wohl ihren Piz­za und Eiskon­sum nach Selb­stvor­wurf in der Instas­to­ry recht­fer­tigte und anschließend wohl wieder löschte…

In diesem Sinne:comment image

(Anm. unbear­beit­etes Originalbild/Instagram)

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selfmäijt Porridge
8. Juni 2020 20:20

*lacht, wir haben ger­ade wun­der­bare quiche gegessen.….…warum/weshalb? weil wir appetit darauf hat­ten und weil wirs uns „leis­ten kön­nen”.
oh bitte, bian­ca – diese 41jährige asketen-amöben-nullnummer.….kann wed­er arbeit­en, noch „wis­sen”, noch genießen, noch for­mulieren, noch.….….…(never end­ing sto­ry).

so, jet­zt noch min­destens ein lil­let aufm balkon, blick aufn fluss.…..*hach

(klar, ich mag leute weniger, die sich „ver­schlam­pern” lassen, aber leben ohne jeglichen genuß, pysisch und psy­chisch, plus amöben­hirn, geht gar­nicht. bian­ca, armes ding).

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
8. Juni 2020 21:03

@ Fozzy
Jaja, unsere super aus­ge­bildete und für alles überqual­i­fizierte Ernährung­sex­per­tin Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) kocht „sel­ber”!

Ist das auf­machen und aufwär­men von drei Pro­duk­ten kochen?

Wir wis­sen nicht was die All­ge­mein­heit dazu sagt, aber die renom­mierte, exam­inierte Ernährung­sex­per­tin und ‑Bera­terin sagt: JA!

Ist Käse aus Ital­ien veg­an?

Wir wis­sen nicht was die All­ge­mein­heit dazu sagt, aber die renom­mierte, exam­inierte Ernährung­sex­per­tin und ‑Bera­terin sagt: JA!

Zu ihrem Zuck­erkon­sum, von 14 g aus der Bar­il­lasauce, der ja nie über 5 g liegen darf, da achtet Bibi ganz, ganz beson­ders darauf, kom­men noch ein­mal 5,76 g aus dem „Gar­den Gourmet Incred­i­ble Hack” dazu. (275 g Pack­ung, 2,1 g Zuck­er pro 100 g)

Auch die restlichen Inhaltsstoffe zeigen, das dies eher ein Chemiecock­tail als ein gesun­des, wertvolles Lebens­mit­tel ist, „welch­es” mit nur einem Bruchteil der Ver­pack­ung auskom­men würde!

Für Bibi ist Veg­an halt ein „go”, für Veg­an­er ist es eine Leben­se­in­stel­lung und da gehören sowohl die Lebens­mit­tel als auch die Ver­pack­un­gen mit dazu!
comment image

INHALTSSTOFFE
Zutat­en: Trinkwass­er, 23 % konzen­tri­ertes SOJAEIWEISS, pflan­zliche Öle (Raps, Kokos­nuss), Sta­bil­isator (Methyl­cel­lu­lose), natür­liche Aromen, Bran­ntwei­nes­sig, Knoblauch­pul­ver, Salz, Pflanzen- und Fruchtkonzen­trate (Rote Beete, Karot­ten, Papri­ka, schwarze Johan­nis­beere), Zwiebelpul­ver, GERSTENMEHLEXTRAKT, schwarz­er Pfef­fer.

Hier für alle, die nicht glauben wollen, das Bibi wirk­lich, aber wirk­lich gar nichts weiß! Das sie gut zur ganz, ganz, ganz großen Agen­tur passt, weil sie ganz, ganz, ganz dumm ist!
Tja Bibi, dieses mal war ich schnell mit der Sicherung! Pech ┐( ˘_˘)┌ für Dich, gut für Deine „Glaub­würdigkeit”!

https://s12.directupload.net/images/200608/nb8hlxjh.mp4

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Selber Außen
8. Juni 2020 22:07

Der Ricot­ta im Bar­il­la Ricot­ta-Glas ist natür­lich Veg­an *lach* Ich glaube, die kam drauf, dass das blödsinn ist und deshalb wieder gelöscht. Danke sel­ber, ich häötte es nicht gese­hen 🙂

Selber Außen
Selber Außen
8. Juni 2020 21:38

Bei Bian­ca Döhring (@bianca_luisa79) läuft ger­ade etwas richtig schief!

Sie ist so ein­fach gestrickt, man muss gar nichts hinzufü­gen, ein­fach nur ihre Post­ings:
Vor drei Stun­den:
comment image
comment image
comment image

Vor zwei Stun­den*:
comment image

Vor ein­er Stunde:
comment image

* Ob Bibi das Meer heirat­en wollte und dann hat es sich zurück­ge­zo­gen? 😉
„Wᴇʟᴄʜᴇʀ Pʟᴀᴛᴢ ᴇʀғᴜ̈ʟʟᴛ Dɪᴄʜ ﹖” Sor­ry, nix ver­stehn!???

Hatermeister
Hatermeister
9. Juni 2020 08:56

Weil sich hier alle nur auf die Ernährung der fet­ten Döhring konzen­tri­eren, wur­den die echt­en News wieder überse­hen:

1. Die Cyberdöhring sucht noch immer eine Druck­erei und ver­gle­icht jet­zt Ange­bote. Wie behin­dert ist diese fette Kuh bitte?

2. Es wird somit nichts mit der Veröf­fentlichung des Buch­es im Juni. Sie wird wieder das Buch ver­schieben.

3. Bish­er wollte nur ein Blog­ger ein Gratis-Exem­plar von der Döhring. Sie such noch Blog­ger. Kein­er will das Lügen­buch.

Diese dicke Frau ist so dumm und unfähig.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
9. Juni 2020 12:52

Sie hat dieses Chemiezeugs nicht mal ver­fein­ert? Keine Kräuter dran, zB Basi­likum würde sich da anbi­eten, nicht mal Salz oder Pfef­fer, Zwiebeln, wer mag noch Knoblauch, Parme­san ect. Meine Güte, da gibt es Möglichkeit­en ohne Ende.
Aber wir ken­nen ja ihre Kochfähigkeit­en aus dem BB – Haus.
Diese tendieren zu Null.

Aber das sie nicht mal den Unter­schied zwis­chen veg­an und veg­e­tarisch ken­nt, erstaunt mich nun doch. Und das als Ernährung­sex­per­tin, wie sie sich nen­nt ?!?!?!
Ich bin ger­ade ziem­lich sprach­los.

Sie blamiert sich jeden Tag auf´s Neue und merkt es nicht mal.
Trau­rig ist das zu sehen.

Aber sie kan­nte ja nicht mal den Unter­schied zwis­chen Zuck­er und Fruchtzuck­er. Ich erin­nere mich, wie sie behauptete, dass Fruchtzuck­er gut sei. Sie ver­suchte ihre Vit­a­m­in­pillen / Frucht­pillen zu vertick­en.
Ich denke, nur darum geht es ihr. Haupt­sache einen weit­eren Ver­such starten, um Geld zu machen. Egal ob sie Men­schen damit abzockt, egal, ob die Aus­sagen über­haupt stim­men. Andere, denkt sie, sind dumm genug, ihr das ab zu nehmen.
Aber ihr Name ist nun mal ver­bran­nt!
Jed­er, der sich eine Mei­n­ung zu B. Döhring bilden möchte, schaut in´s Inter­net und erlebt sein blaues Wun­der.

Und nein Bian­ca, das ist eben KEIN Mob­bing, oder wie Du immer sagst „Mop­ping”, son­dern das nen­nt man Kri­tik und Offen­barung Dein­er Nichtken­nt­nis, Deinen weit­eren Ver­such der Abzocke, auf so vie­len Gebi­eten.

Und noch etwas:
Eine „Autorin”, die ein Buch über Cyber­mob­bing schreiben will, wo sie anderen Men­schen mit helfen will (ihre eige­nen Aus­sagen), kann doch dann nicht hinge­hen und gle­ichzeit­ig erzählen, wie sehr sie HEUTE noch lei­den würde. Das ist ein Wider­spruch.
Und dann noch einen Rat­ge­berteil dazu schreiben, der genau das abadsur­dum führt!!!
Him­mel noch mal, sieht das die „Grosse Agen­tur” nicht???

Wenn das Buch tat­säch­lich auf den Markt kommt, oh je Bian­ca, dann hast Du sehr viele Prob­leme. Prob­leme, die Du selb­st her­vor gebracht hast.
Aber Du sche­inst ja nun gezwun­gen, dieses Buch zu veröf­fentlichen. Denn wie sollte denn der Rück­zug ausse­hen ?
Du hast Dich selb­st in die Zwangslage gebracht.

Die Geis­ter, die Du rief­st!!!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Ein treuer Leser
9. Juni 2020 13:56

bian­ca wird, und das wieder­hole ich, gute anwälte und einen prall gefüll­ten geld­beu­tel nach der „buchveröf­fentlichung” benöti­gen. es wird, so mein rechtsver­ständ­nis, viele kläger und dem­nach auch richter geben.

hab weit­er großen spaß mit erträumten großen großen großa­gen­turen (die selb­stre­dend nach der betreu­ung eines teelichts wie dir „gieren”), träum dein ding .….es wird dir hart auf die füße fall­en. lavendöl hin, por­ridge her, sel­l­eriebrei hin, nahrungsergänzungs-tabs en masse her.

Dauerurlauberin
Dauerurlauberin
9. Juni 2020 16:21

Biancis­tanis­che Bull­shit-Bin­go-Bolog­nese von heute:

Ich dachte ich melde mich jet­zt nochmal? – so zwis­chen­durch ☝️
Also bei mir gehts jet­zt wirk­lich Schlag auf Schlag ✅
Presse is erledigt ✅
Ähm ☝️
Maahket­ing fol­gt mor­gen ✅
Ein Ter­min jagt den nächSssten ✅
Eben noch einige andere Ter­mine ✅
Näch­ster Ter­min ✅
Langsam wird’s richtig ernst und geht wirk­lich in die Vollen ☝️
Weil es immer ern­ster wird ☝️
Und jA ☝️
Ich bin schon richtig aufgeregt muss ich saA­gen
Meilen­steine ✅
*Tief Luft schnapp*
Ich wün­sch euch noch einen wun­der­schö­nen Tag ☝️
comment imagecomment imagecomment image

Selber Außen
Selber Außen
9. Juni 2020 16:31

Don­ner­stag, 09.06.2020 gegen 15 Uhr
comment image

Die „Yoga­ex­per­tin”, „Fit­nes­s­ex­per­tin”, „Ernährung­sex­per­tin” und „Autoren­ex­per­tin” geht auf ger­ad­er Straße spazieren und redet von Ter­mi­nen, lei­der hört man sie kaum, weil sie so laut schnauft!
Sie scheint sich ver­fol­gt zu fühlen, aber schaut „sel­ber”:

https://s12.directupload.net/images/200609/bb2np8ag.mp4

Die einzi­gen Ter­mine waren ver­mut­lich diese: 😉

Don­ner­stag, 09.06.2020 gegen 12 Uhr
Im Lieblingscafé, neben Wal­bur­gas Bou­tique, Kaf­fee im prak­tis­chem Weg­w­erf­bech­er.
comment image

Don­ner­stag, 09.06.2020 gegen 15 Uhr
Also direkt vor dem Schnaufvideo.
comment image

Don­ner­stag, 09.06.2020 16:30 Uhr
„Insta­grim” abgeschal­tet, war’s das mit dem „Buch”?
comment image

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
9. Juni 2020 17:22

@außen Heute ist Dien­stag, der 9.6. und nicht Don­ner­stag! 😉

Ja Bibi, kom­plett außer Atem. Will sie uns damit ihren Ter­min­druck weiß machen und sie von einem Ter­min zum näch­ste het­zt? Wirkt wie alles bei Bibi äußerst glaub­würdig. Und täusche ich mich, oder ist sie am Schluß des Videos kurz vor dem Heulen?

Ja Bibi, kom­plett außer Atem. Will sie uns damit ihren Ter­min­druck weiß machen und sie von einem Ter­min zum näch­ste het­zt? Wirkt wie alles bei Bibi äußerst glaub­würdig. Und täusche ich mich, oder ist sie am Schluß des Videos kurz vor dem Heulen?

Insta­gram ist nicht zudem nicht abgschal­tet, nur fir­miert sie jet­zt unter https://www.instagram.com/biancadoehring_79 bibi_luisa79 ist Geschichte!

Ist wieder alles sehr dubios. Hab irgend­wie das Gefühl, dass es anders als sie uns erzählt nicht ganz so rund läuft. So hat sie wohl auch mas­sive Prob­leme weit­er Buch­blog­ger zu find­en, die gerne ihr Buch rezen­sieren wollen. Bish­er hat sich ja nur ein­er dafür gemeldet!

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
9. Juni 2020 18:05

@ Fozzy, Du hast ja so recht, gestern war Mon­tag, mein Neustart! 🙂
„biancadoehring_79” ist ja dann min­destens der 79. neue Name, für jeden Täter/Mörder einen! 😀