Neue Ermittlungen und Lügen: Bianca Döhring liefert keine Beweise

Neue Ermittlungen und Lügen - Bianca Döhring liefert keine Beweise Justiz Cybermobbung Buch Täter Beweis

Seit fünf Jahren fra­gen sich die Fans, wo die Beweise für die vie­len Anschuldigun­gen von Bian­ca Döhring sind. Immer wieder woll­ten ihre Anhänger wis­sen, wer die namentlich bekan­nten Täter sind, die ungeschoren von der deutschen Jus­tiz gedeckt wer­den und frei herum­laufen dür­fen. Jet­zt hat BiBi erste „Beweise” per E‑Mail geschickt. Und zwar an einen der ver­meintlichen Täter höch­st­per­sön­lich, damit der weiß, was ihn im Cyber­mob­bing-Lügen­buch erwartet. Empfänger der brisan­ten E‑Mails war der bekan­nte Jour­nal­ist Mar­cel Adler.

Eigentlich wollte unser Blog dem Reporter eine Nach­frage zu neuen Ermit­tlun­gen der Staat­san­waltschaft stellen. Denn wie uns Herr Adler bestätigt, wird im Zusam­men­hang mit Bian­ca Döhring u.a. wegen Kun­sturhe­ber­rechtsver­let­zung ermit­telt. „Ich darf hierzu lei­der wegen den laufend­en Ermit­tlun­gen noch nichts Konkretes sagen, bestätige euch aber, dass es min­destens ein mir bekan­ntes Ermit­tlungsver­fahren zu diesem Straftatbe­stand gibt, wo auch ich ver­nom­men wer­den soll und ich mich zu dieser Vernehmung gegenüber der Staat­san­waltschaft aus­drück­lich bere­it erk­lärt habe. Das Ver­fahren ist nach meinem Ken­nt­nis­stand sehr umfan­gre­ich.“

Bianca Döhring lügt wieder

Moment mal, wird es nicht in Bian­cas Buch heißen, dass die Jus­tiz nichts mache? „Das stimmt so über­haupt nicht, da tut man den Ermit­tlern und der Jus­tiz im All­ge­meinen unrecht”, ergänzt Herr Adler. „Seit 2017 beschäftigt sich nach meinem Ken­nt­nis­stand Krim­i­nalpolizei, Staat­san­waltschaften und eine Schw­er­punk­t­staat­san­waltschaft regelmäßig mit Bian­ca Döhring, da ich ab diesem Zeit­punkt nicht nur ein­mal als Beschuldigter und Zeuge geladen wurde, son­dern auch mehrere Stel­lung­nah­men an ver­schiedene Staat­san­waltschaften zu laufend­en Ermit­tlun­gen ver­fasst habe. Ein Ver­fahren ist defin­i­tiv mit Stand heute noch am Laufen.”

Doch Bian­ca behauptet munter, dass die Jus­tiz die „Täter auf Hän­den trägt” und alle Ver­fahren eingestellt hat. „Let­zteres ist nach­weis­lich wie gesagt defin­i­tiv nicht wahr. In meinen bish­eri­gen Vernehmungen wurde ich immer fair behan­delt, rechtlich kor­rekt belehrt, aber nie hofiert.” Unglaublich auch ein weit­er­er Umstand. Herr Adler weist uns in dem Gespräch auf ein beste­hen­des Prob­lem hin: Selb­st während laufend­en Ermit­tlun­gen der Staat­san­waltschaft, wird er weit­er von Bian­ca Döhring öffentlich als Täter dif­famiert. Wie kann man so respek­t­los gegenüber einem Rechtsstaat sein?

Wir bat­en abschließend, Auszüge aus den E‑Mails mit BiBi für redak­tionelle Zwecke in Kopie haben zu dür­fen und sicherten zu, dass Per­so­n­en in den Beweis­mit­teln unken­ntlich gemacht wer­den, eben­so wie die Namen von bes­timmten Usern. Die Beweis­mit­tel sind von großem öffentlichen Inter­esse, sind sie doch Bestandteil eines der ganz großen Lügen­märchen und Jus­tizskan­dale auf diesem Plan­eten.

Zunächst erhielt Bian­ca Döhring am 26. Juni 2020 eine E‑Mail mit fol­gen­der Auf­forderung:

Sehr geehrte Frau Döhring,

im Zusam­men­hang mit Ihrer bevorste­hen­den Buchveröf­fentlichung zum „größten Jus­tizskan­dal Deutsch­lands”, behaupten Sie wider besseren Wis­sens öffentlich auf Ihrem Pro­fil von Insta­gram (unter dem Link https://www.instagram.com/biancadoehring_79/), dass der Jus­tiz und Polizei ein Mar­cel A. als „Täter auf freiem Fuß” namentlich bekan­nt sei, aber diese Jus­tiz nichts unternehmen würde. Daraus ziehen Sie den Schluss, es han­delt sich um einen Jus­tizskan­dal, welchen Sie ankla­gen; dies sei sog­ar Ihre Pflicht. Hierzu stelle ich richtig, dass ich von keinem Gericht recht­skräftig im Zusam­men­hang mit Ihrer Per­son wegen Belei­di­gun­gen, Mord­dro­hun­gen oder Dif­famierun­gen (diese drei Tat­en benen­nen Sie im Post) recht­skräftig verurteilt wor­den bin. Sie wer­den nach eige­nen Angaben von ein­er pro­fes­sionellen Medi­en­agen­tur vertreten, Sie wird sie über die Fol­gen solch­er Falschaus­sagen sicher­lich gut berat­en kön­nen.

Zuvor von mir die let­zt­ma­lige Auf­forderung: Unter­lassen Sie es sofort, solche wissentlich falschen Tat­sachen­be­haup­tun­gen in die Welt zu set­zen und löschen Sie die fehler­haften Anmerkun­gen in Ihren Post dazu. Zudem ist es mehr als ungewöhn­lich, dass Sie in einem noch laufend­en, umfan­gre­ichen Ermit­tlungsver­fahren – auch Ihre Per­son betr­e­f­fend – so ein Ver­hal­ten an den Tag leg­en.

Sofern Ihrer­seits die falschen Anschuldigun­gen zu mein­er Per­son noch ein­mal in den sozialen Net­zw­erken, im Pod­cast oder in Ihrem Buch so oder sin­ngemäß wieder­holt wer­den, prüfe ich einen Antrag auf einst­weilige Anord­nung zur Unter­las­sung solch­er unwahren Behaup­tun­gen durch Ihre Per­son.

Daraufhin bekam Herr Adler von BiBi nicht etwa die Ein­sicht, son­dern mehrere E‑Mails mit für sie hand­festen Beweisen, die bele­gen sollen, dass er ein Täter ist. Ihre Screen­shots im Anhang – seht selb­st.

BiBis Beweis 1:

Neue Ermittlungen und Lügen - Bianca Döhring liefert keine Beweise Justiz Cybermobbung Buch Täter Beweis
Eine Stel­lung­nahme zur Het­z­jagd von Frau Döhring auf die „Lügen­presse“ mit Ver­weis auf unseren Blog, wäre laut BiBi ein Beweis dafür, dass Mar­cel Adler hin­ter allem steckt.

BiBis Beweis 2:

Neue Ermittlungen und Lügen - Bianca Döhring liefert keine Beweise Justiz Cybermobbung Buch Täter Beweis
In ein­er Gruppe nehmen die Big Broth­er-Fans BiBis Dr. Juch­heim Wer­bung aufs Korn. Für BiBi ein klar­er Beweis, hier sind Ver­brech­er im Netz unter­wegs. Auch diesen Screen­shot schick­te Bian­ca Döhring dem Jour­nal­is­ten als Beweis für seine Schuldigkeit. Denn er war u.a. Admin­is­tra­tor in der Gruppe.

BiBis Beweis 3:

Neue Ermittlungen und Lügen - Bianca Döhring liefert keine Beweise Justiz Cybermobbung Buch Täter Beweis
Bibi Tur­ban genoss zu Zeit­en der großen Betrugswelle von Bian­ca Kult­sta­tus, auch hier im Blog in der Rubrik „Tus­si Ter­ror“. Wie von Face­book sofort sicht­bar ver­merkt, han­delte es sich um einen fik­tiv­en Charak­ter. Für BiBi war aber Frau Tur­ban eine Täterin auf freiem Fuß.

BiBis Beweis 4:

Neue Ermittlungen und Lügen - Bianca Döhring liefert keine Beweise Justiz Cybermobbung Buch Täter Beweis
Wie die Gruppe auf Face­book deut­lich ver­merk­te, wurde eine Satire zu BiBis wieder­holten Schließun­gen der Seite durch das LKA (was eine Lüge von Bian­ca Döhring war) gepostet. Für BiBi ein Cyber­mob­bing was sofort hart bestraft wer­den muss.

BiBis Beweis 5:

Neue Ermittlungen und Lügen - Bianca Döhring liefert keine Beweise Justiz Cybermobbung Buch Täter Beweis
Bian­ca sendet einen Radiomitschnitt, indem über Bian­ca Döhring gesprochen wird. Hier wäre die Frage, ob die uner­laubte Vervielfäl­ti­gung der Sendung über­haupt ohne Zus­tim­mung des Radios zuläs­sig ist. Die Sendung aus dem Jahr 2017 ist für BiBi der Beweis, das Radio steckt mit den Tätern unter ein­er Decke.

Nach­frage zu einem Gespräch ohne Antwort:

Neue Ermittlungen und Lügen - Bianca Döhring liefert keine Beweise Justiz Cybermobbung Buch Täter Beweis
Abschließend schickt BiBi noch den RTL Bericht von „Punkt 12“ als Link. Hier reagierte der Jour­nal­ist mit einem Gespräch­sange­bot, was von Bian­ca Döhring nicht angenom­men wurde.

Keine Beweise: Cybermobbing-Buch gehört in den Mülleimer

Faz­it: Die Mails von Bian­ca Döhring zeigen nach unser­er Recherche vor allem, dass sie keine Beweise hat und sich auf nichtssagende Screen­shots bezieht. Ihre nicht ver­w­ert­baren „Beweise“ bele­gen ein­drucksvoll, dass sich zu Recht ein Ober­staat­san­walt nicht vor den Kar­ren hat span­nen lassen, um unlieb­same Berichter­stat­tung für Bian­ca Döhring zu bestrafen. Wenn das die brisan­ten Beweise sind, die Bian­ca in ihrem „Skan­dal­buch“ veröf­fentlichen wird, dann kann man das Buch mit Cyber­mob­bing-Ernährungstipps get­rost in den Mülleimer ver­fracht­en. Wir bleiben natür­lich für euch dran!

guest
53 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
LKA Humbug
LKA Humbug
10. Juli 2020 09:53

Herr Adler, wegen was hat Frau Döhring sie wieder angezeigt? Was wirft sie Ihnen vor? Von wann ist die Anzeige?

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  LKA Humbug
10. Juli 2020 19:05

Einzel­heit­en möchte ich hierzu wegen laufend­er Ermit­tlun­gen zum aktuellen Ver­fahren noch nicht sagen. Zu den anderen Fra­gen: Ich wurde mehrfach von Frau Döhring seit 2016 u.a. wegen übler Nachrede und Ver­leum­dung angezeigt. Die Ver­fahren wur­den eingestellt. Ich selb­st habe Frau Döhring ein­mal bei der Staat­san­waltschaft Ham­burg im Zusam­men­hang mit Dro­hun­gen gegen Pres­sev­ertreter angezeigt.

Ramona
Ramona
10. Juli 2020 10:05

Ich bitte die Staat­san­waltschaft inständig, gegen diese Frau mit allen Mit­teln vorzuge­hen. Die Döhring spin­nt doch wohl völ­lig. Da laufen Ermit­tlun­gen und die schreibt ein Buch über die böse Jus­tiz. Das ist an Kack­dreistigkeit nicht zu über­bi­eten. Das ist wirk­lich ein Skan­dal.

NurEinGast
NurEinGast
10. Juli 2020 10:12

Ich hätte genau­so gehan­delt wie Mar­cel Adler. Er wird im Buch namentlich als Mar­cel A. als Täter erwäh­nt. Und das ist eben unrichtig, da noch kein­er verurteilt wurde.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  NurEinGast
10. Juli 2020 11:46

evt bin ich da zu hart. hätte eine bian­ca mir den min­der­bezahlten hob­byjour­nal­is­ten­job genom­men, mich belei­digt mich div. straftat­en wieder und wieder bezichtigt.…..ich hätte anders gehan­delt, mit einem guten anwalt im kreuz. aber egal, wer lei­den möchte soll sich dabei nicht aufhal­ten lassen.

klingt hart, ist hart gemeint .…sich per­ma­nent von ein­er bian­ca vor­führen zu lassen.…muss man mögen!

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
Antwort an  Robina Hütchen
10. Juli 2020 13:04

@Robina,
sehe ich ähn­lich …
und mit mir hätte BiBi sich das so nicht erlaubt bzw. wäre es erst gar nicht so weit gekom­men!
Let­z­tendlich hat der Herr A. das ganze auch so weit kom­men lassen!

Mit einem halb­wegs qual­i­fizierten Recht­san­walt würde BiBi sich div. Dinge erst gar nicht erlaubt haben, was sie sich gegenüber dem Her­rn A. erlaubt/behauptet hat.

Vielle­icht spie­len da aber auch noch andere Dinge im Hin­ter­grund ne Rolle mit, die wir nicht wis­sen, warum sich der Herr A. das ganze so lange bieten lassen hat?!

____________________________
Karma_is_a_bitch

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Karma_is_a_bitch
10. Juli 2020 13:54

möglich, @karma.
den­noch, egal welche „farbe” der mögliche hin­ter­grund haben mag.….

es ist her­rn a. entschei­dung „was-auch-immer” zu zulassen.…..von ein­er blitzbirne wie bian­ca.

das der herr a. hier viele „mögende” hat, ist mir klar.……,wie seit „über 4jahren” mit meinen aus­sagen dbzgl keine „fre­unde” zu machen.
jed­er und jedem nach ihrem/seinem gus­to (oder charakter)(oder DNA)..:-)

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
10. Juli 2020 14:19

ger­ade höre ich bian­cas blattsä­gen­stimme wieder, wie sie wieder auf die inste­grim­mer, rabattcode blah blubb „schimpft”.
mein rat, bianca.…..wenn es dir wie schon oft zuwider ist.…lass insta­gramm. ein­fach abmelden und gut is!

ach, der dig­i­tale kum­merkas­ten „kommt” heute? die her­ren freud, fran­kl und co hät­ten ihre wahre freude an dein­er for­mulierung: ” …und dann komme ICH mit der ersten geschichte, ganz in ruhe…”. // sin­ngemäß, nicht wortwörtlich.…

um eben die in der com­mu­ni­ty (welche bian­ca­com­mu­ni­ty???? mama und sie? und susa und der gärt­ner?) zu erörtern und prob­lem-zu-lösen?

für bian­ca das 3‑af­fen-emo­ji

Checker
Checker
Antwort an  Robina Hütchen
10. Juli 2020 18:56

Bian­ca war also so gen­erft von Rabattcodes auf Insta­grimm, die sie ganz fürchter­lich find­et, wenn es sich nicht um sin­nvolle Pro­duk­te handelt(ihre eige­nen Posts sind damit wohl ausgenommen…ihrer Mei­n­ung nach), dass sie sich eine Auszeit von Insta­grimm genom­men hat. Passt natür­lich nicht ganz zu ihrem Break­down-Post und dazu, dass sie auch bei Face­book nur einen Post mehr abge­set­zt hat.
Ich denke, Bibi hat­te ein­fach mal einen licht­en Moment und hat sich gefragt „für was mache ich diese Social-Media-Show, wenn es eh keinen inter­essiert und meine Reich­weite nicht wirk­lich wächst?”…das führte dann zu einem Moti­va­tion­sloch und sie hat sich lieber ne Runde in die Sonne gelegt(wer weiß, wie lange sie das noch finanziert bekommt?).
Das sie ange­blich jet­zt noch schw­er am Schaf­fen ist wegen Abga­beter­mi­nen für ein Buch, welch­es Anfang März bere­its fer­tig sein sollte, sagt auch mal wieder alles. Da kann man sich vorstellen in welchem Zus­tand das Buch im März war. Und sollte das Buch dann im Sep­tem­ber nach wie vor mies sein, wird es richtig blam­a­bel für sie. Ausreden(Termindruck etc.) hat sie jet­zt jeden­falls keine mehr.

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
10. Juli 2020 19:24

Der ein­fach­ste Weg dem „Rabattcode-Feuer” zu ent­ge­hen, wäre, sich zukün­ftig nicht mehr an jeden „Influ­encer” aus (Skipted-)Reality-Show xyz dranzuhän­gen…

So ein­fach kann das sein – ich wurde von den „Inste­grim­mern”, denen ich folge, noch nie mit däm­lichen Rabattcodes kon­fron­tiert… – weil ich ganz ungezwun­gen fol­gen kann, wessen „Con­tent” mich inter­essiert und nicht auf Reich­weite des Gegenübers fix­iert bin.

Also BiBi, hast Du selb­st in der Hand…
Aber wie @Checker ja ohne­hin richtig fest­gestellt hat, ist die erneute Rabattco­denörgelei ja ohne­hin nicht passend zu BiBis geheimnistuerisch­er Trä­nen­drüsen-Sto­ry, mal wieder „zer­brochen” zu sein… 🙂

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
10. Juli 2020 19:41

Robi­na – ich ver­ste­he die größt­mögliche Zurück­hal­tung.
Ich würde ver­mut­lich eben­falls ver­suchen, mich so wenig wie möglich an BiBi aufzureiben und nicht noch zusät­zliche Kriegss­chau­plätze aufzu­machen um sich hochzuschaukeln…
Son­st erge­ht es einem am Ende wie BiBi und der Kampf gegen einen „virtuellen Geg­n­er” wird zum einzi­gen Lebensin­halt…
Und solch eine Rel­e­vanz sollte man BiBi keines­falls im eige­nen Leben ein­räu­men 🙂

Gute Anwälte wollen außer­dem auch gut bezahlt wer­den – warum ein­er Per­son wie BiBi auch noch Geld hin­ter­her­w­er­fen, ohne zu wis­sen, ob man Erfolg hat?

Ich finde es eher bewun­dern­swert, bei einem Men­schen wie BiBi entsprechend stoisch eine gewisse Ruhe bewahren zu kön­nen. Und sich­er ist das ein- oder andere juris­tis­che „Schar­mützel” ohne­hin bess­er nicht für die Öffentlichkeit bes­timmt.

Auch wenn wir son­st häufig/meist der­sel­ben Mei­n­ung sind – ich habe Ver­ständ­nis 🙂

*

(Ich ver­sucht immer wieder den von BiBi falsch und infla­tionär gebraucht­en Begriff „soge­nan­nt” in meinen Sätzen unterzubrin­gen – aber es passt ein­fach wirk­lich nir­gends 🙂 )

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
10. Juli 2020 20:11

@botulina

diese ruhe habe ich nur bei eini­gen the­men, bei anderen ist meine zünd­schnur gle­ich null.

ganz kurz zu den rabattcodern.….ich folge nur einem dutzend leuten und bespiel­sweise ein ban­sky vergibt (lei­der) keine rabat­tierun­gen ;-).

bian­ca fol­gt 500plus leuten, bindet damit zeit ohne ende. wenn die codes sie soooo zer­brechen lassen.…, ein­fach die anzahl abbauen, das „soge­nan­nte” ent­fol­gen.

Raphaela
Raphaela
10. Juli 2020 11:44

Was für Beweise. Bibi was ist eigentlich aus der Zusam­me­nar­beit mit Face­book und Guggel gewor­den und die Dien­stauf­sichts­beschw­er­den gegen das LKA Ham­burg? Hof­fentlich gibt es im Märchen­buch endlich Antworten.

Botulina
Botulina
10. Juli 2020 15:13

BiBi plant um 17h „live zu kom­men” um aus ihrem „Kum­merkas­ten” „der Com­mu­ni­ty” die tragis­che Geschichte ein­er anderen Per­son zur Analyse zum Fraß vor­w­er­fen…

Mich befremdet dies zutief­st, auch kann ich mir kaum vorstellen, dass sich irgend jemand an „BiBi Kum­merkas­ten­tante” wen­det, um sich öffentlich zu ent­blößen – gibt es doch kein­er­lei Sicher­heit für Ver­traulichkeit bzw. Anonymität.

Ich ver­mute eher eine Fan­tasiegeschichte…

Na, mal sehen, ob da nicht doch wieder „wichtige Ter­mine dazwis­chen kom­men 🙂

Oelspur
Oelspur
Antwort an  Botulina
10. Juli 2020 15:19

Eine Hater-Sprech­stunde wäre mir lieber.
Aber zur Sicher­heit mach ich mir einen neuen Account …auch wenn ich Zweifel habe,dass es wirk­lich stat­tfind­et !

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
10. Juli 2020 15:50

ich glaube keine sekunde, dass irgend jemand (zumin­d­est eine/ein erwachsene)r) bian­ca etwas virtuell „anver­traut”.

wie ich schon sagte, „kommt” sie mit der geschichte.…und dies wird es auch sein, eine ihrer geschicht­en.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Robina Hütchen
10. Juli 2020 16:02

So ein Quatsch.
Nie­mand ver­traut Bian­ca etwas an. Ich denke eher, sie möchte mit dieser „Geschichte” nur unter­mauern, wie böse dieses ver­meintliche Cyber­mob­bing ist und sie sich dazu berufen fühlt, dass der Welt mit zu teilen.
Wenn man es genau nimmt, ist das eine reine Wer­bev­er­anstal­tung für ihr Buch.
Dieses Buch wird ihr das Genick brechen, soviel scheint mal sich­er. Aber sie will ja nicht hören, nicht reflek­tieren. Und wenn Herr Adler dann nicht gegen sie vorge­ht, dann ist ihm auch nicht mehr zu helfen.

Oelspur
Oelspur
10. Juli 2020 17:04

Mäd­chen hat­te feste Beziehung seit 2010 !
Michels Garten ist aktiv.
8 im Chat.
Dom­i­nas­tu­dio Arschvoll ist auch dabei.
Bibi fehlt die Zeit für Blog ist von mor­gens 7 Uhr mit Buch beschäftigt.Aber macht Urlaub auf der Insel.
Jet­zt kommt der Com­e­dy Teil.Alte Fre­unde melden sich und wollen sie auf der Insel besuchen und seit sie „Autorin” ist,melden sich auch alte Fre­unde wieder.

Botulina
Botulina
Antwort an  Oelspur
10. Juli 2020 18:40

Wie schade, ich kon­nte mir das Spek­takel lei­der nicht anse­hen – ich frage mich ohne­hin, wen BiBi um diese Zeit in erster Lin­ie ansprechen möchte.

Eigentlich kann es ja nur um die von ihr ver­has­sten Fans gehen, da diese ihrer Ansicht nach, auf­grund schlechter Kinder­stube alle tagsüber zu Hause „rumhartzen” und dementsprechend „Tages­freizeit” hät­ten. 🙂

Oder Mob­bin­gopfer, die noch zur Schule gehen und dem­nach nicht erwach­sen sind.

Naja, BiBis man­gel­hafte Mar­ket­ingüber­legun­gen mal wieder.

Ich hoffe, es kon­nte jemand mitschnei­den bzw. wäre super, andern­falls noch ein paar Infor­ma­tio­nen zu bekom­men… 🙂

Checker
Checker
Antwort an  Botulina
10. Juli 2020 20:53

Laut Bibi soll es sog­ar Live-Mob­bing während des „privaten”(was auch immer sie damit aus­drück­en will) Kum­merkas­tens gegeben haben. Ob das so ähn­lich ablief, wie das fiese Mobbing(also die paar rel­a­tiv neu­tralen Fra­gen) während der Hatersprechstunde#6? =)

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Checker
11. Juli 2020 07:10

Ja das gab es. Jemand „griff” sie an, sie solle nicht dauernd Lügen­märchen erzählen und wem denn nun mit dem Kum­merkas­ten geholfen wer­den soll, was die Moti­va­tion wäre.… und nan­nte den link vom Blog :).
Mein­er per­sön­lichen Mei­n­ung nach hätte man sich das ers­paren sollen. Warum? Man befeuert nur, dass es Cyber­mob­bing Rich­tung Bian­ca gibt. Dass es diesen ver­has­sten Blog der Cyber­mobbt, gibt. Man gibt Bian­ca Stoff in die Hand, was nicht nötig war. Meine per­sön­liche Mei­n­ung.
Die 8 Hör­er des Live Videos beein­druckt sowas nicht bzw. bestärkt es, bian­ca wird böse gemobbt ;). Und das stimmt so ja nicht, hin­ter­lässt aber diesen Ein­druck

Bibi Blocksberg
Bibi Blocksberg
10. Juli 2020 17:26

dominastudio_arschvoll mis­cht sich in die Live-Diskus­sion ein!
Jet­zt hab ich alles gese­hen 🙂

Oelspur
Oelspur
10. Juli 2020 17:42

Frag mal nach Luisa Schmidt aus Stuttgart.
Ohne Fre­unde kann man auch keine Fotos von ihnen auf Insta­gram hochladen.
Waren wieder ca. 79 Straftat­en im Chat.Wird alles mit Screen­shots fest­ge­hal­ten.

Fozzy Fan
Fozzy Fan
10. Juli 2020 18:07

Bibi möchte wach rüt­teln und zu mehr Zivil­courage aufrufen:

biancadoehring_79 Cʏʙᴇʀᴍᴏʙʙɪɴɢ﹐ ᴇɪɴ Wᴏʀᴛ ᴡᴇʟᴄʜᴇs ᴏғᴛ ᴠᴇʀɴᴏᴍᴍᴇɴ ᴀʙᴇʀ ɪᴍᴍᴇʀ ɴᴏᴄʜ ᴠɪᴇʟ ᴢᴜ ᴡᴇɴɪɢ Aɴᴋʟᴀɴɢ sᴇɪᴛᴇɴs ᴅᴇʀ Jᴜsᴛɪᴢ ᴜɴᴅ ᴅᴇʀ Gᴇsᴇʟʟsᴄʜᴀғᴛ ғɪɴᴅᴇᴛ. Iᴄʜ ᴀʟs Bᴜᴄʜᴀᴜᴛᴏʀɪɴ ᴍᴏ̈ᴄʜᴛᴇ ᴍɪᴛ ᴍᴇɪɴᴇᴍ Bᴜᴄʜ ᴡᴀᴄʜʀᴜ̈ᴛᴛᴇʟɴ﹐ Mᴇɴsᴄʜᴇɴ ᴢᴜᴍ Uᴍᴅᴇɴᴋᴇɴ ᴀᴜғғᴏʀᴅᴇʀɴ﹐ ᴇʙᴇɴsᴏ ᴀɴ Vᴇʀᴀɴᴛᴡᴏʀᴛʟɪᴄʜᴇ ᴀᴘᴘᴇʟʟɪᴇʀᴇɴ ᴜɴᴅ ᴢᴜ ᴍᴇʜʀ Zɪᴠɪʟᴄᴏᴜʀᴀɢᴇ ᴀᴜғʀᴜғᴇɴ. Bɪs ʜᴇᴜᴛᴇ ɢɪʙᴛ ᴇs ᴋᴇɪɴᴇʀʟᴇɪ Gᴇsᴇᴛᴢᴇ ɪɴ Dᴇᴜᴛsᴄʜʟᴀɴᴅ ɢᴇsᴄʜᴡᴇɪɢᴇ ᴅᴇɴɴ Aɴʟᴀᴜғsᴛᴇʟʟᴇɴ ғᴜ̈ʀ Eʀᴡᴀᴄʜsᴇɴᴇ. Dɪᴇsᴇʀ Zᴜsᴛᴀɴᴅ ᴍᴜss sɪᴄʜ ᴅʀɪɴɢᴇɴᴅ ᴀ̈ɴᴅᴇʀɴ

Tun
Tun
10. Juli 2020 19:52

Heilges Blechle.…ich fürchte das wird länger, hab da grad so ein kleines DejaVu, und.…wohl auch ein recht gutes Gedächt­nis.
Na klar hat Mar­cel Adler über „Blast­ing News” Artikel ver­fasst, aber durch diese Artikel kamen auch diverse Dinge ans Licht, die let­z­tendlich wohl auch diesen Blog zur Folge hatten.….dem Him­mel sei Dank!
Wenn ich allein an den leg­endären Bog­dan denke, der den „ulti­ma­tiv­en Body­plan” und sämtliche damit ver­triebe­nen Pro­duk­te Punkt für Punkt ganz konkret auseinan­der genom­men hat!
Es gab bei sämtlichen Pro­duk­ten auch nicht ein einziges, was man nicht bei einem anderen Anbi­eter gün­stiger, zum Teil deut­lich gün­stiger hätte erwer­ben kön­nen!
Auf Kri­tik dies­bezüglich reagierte das Wim­pern­we­sen sein­erzeit abso­lut souverän.….„Lügen, Ver­leub­nung, löschen, block­ieren”!
Dazu immer wieder Videos die kein Öl ins Feuer gegossen haben, son­dern nur die Frage offen liessen, wo und wann knallt es!
Warum son­st würde eine „Per­son des öffentlichen Lebens” Leute inter­essieren, wenn nicht durch ein Ver­hal­ten das nicht nur unmöglich, son­dern auch völ­lig unver­ständlich ist!
Kein Wun­der das mich das jam­mern über ihren „Cyber­mob­bingkri­mi” auch nach 5 Jahren noch extrem auf die Palme bringt!
Wenn man sach­liche Kri­tik mit per­ma­nen­ten löschen und block­ieren beant­wortet, wenn man selb­st nach­weis­lich per­ma­nent Lügen ver­bre­it­et, wenn die Mut­ter das alles noch befeuert mit „Wir kriegen sie alle” und das „Cyber­mob­bin­gopfer” schliesslich wie im wilden West­en ein Kopfgeld!!! über 1.000€ auslobt.……und diese Per­son will 2030 im Devem­ber ein Buch veröf­fentlichen für das sie nun seit gefühlt 1 Jahr die Wer­be­trom­mel rührt.….sie will ihr Schweigen brechen???? Allein diese Fest­stel­lung ist schlicht zum Kotzen!!!!!
ES IST EINE DREISTIGKEIT SONDERGLEICHEN WAS SICH DIESE ABGEHOBENE, ÜBERHEBLICHE, ARROGANTE, KOMPLETT REALITÄTSFERNE PERSON ERLAUBT.……ich bin ganz ruhig!
Da das jet­zt hier nur eine abso­lut kurze Kurz­form der let­zten Jahre war.….WIR soll­ten ein Buch schreiben „Bian­ca Döhring…wie sie sich ihr Leben ver­saute und alles falsch machte was man nur machen kon­nte”!
Ein let­ztes noch.…..was Her­rn Adler angeht.….muss jed­er sel­ber wis­sen wie er damit umge­ht, aber.…letztendlich hat er aufgek­lärt was hin­ter der „Erfol­gs­fas­sade” steckt.….erbarmungslose ABZOCKE!!!
Das die Täterin sich heute nach wie vor als Opfer darstellt, in kein­ster Weise ein­sichtig ist, ist der eigentliche Skan­dal und ich befürchte es wird kein gutes Ende nehmen und ich freue mich total auf das Buch und die Klagewelle, es wird wieder ein Megaer­folg!!!
Ein ganz ganz wun­der­volles Wochende und Boooooooom!!!!!!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Tun
10. Juli 2020 20:27

@tun

oh ja, da wer­den viele unschöne erin­nerun­gen an bian­ca wach.
wie sie zum beispiel einen fre­und ihrer mut­ter, den krim­inellen her­rn haneb­uth (hells angels) als racheen­gel akquiri­eren wollte.

ich habs neulich schon geschrieben wie sehr ich bog­dans pro­funde analy­sen und seinen humor (er war ja laien­richter neben­bei (ich schreibe nichts was er uns nicht gesagt hat). den klu­gen bioveg­e­tari­er ver­misse ich auch sehr.

für manche, die noch nicht so lange bian­cafans sind, lohnt es sich da mal in die ver­gan­gen­heit auf dem blog zu guck­en.

schö­nen abend

Paul Podcast
Paul Podcast
Antwort an  Tun
10. Juli 2020 20:29

@Tun,sehe ich genau­so. Diese krim­inelle Frau denkt über das Gesetz zu ste­hen mit ihrer abge­hobe­nen Art.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
11. Juli 2020 01:12

Oh Mann, die dumme Bibi – spricht davon, dass in Spanien alles bess­er ist, weil es keinen Neid geben würde etc. Ken­nt sie ange­blich nur aus Deutsch­land – woran liegt es wohl – doch eher weil Bibi kein Spanisch spricht und ver­mut­lich auch kaum echte Spanier ken­nt.
Wer schon wirk­lich in Südeu­ropa gelebt und gear­beit­et hat (also nicht nur nicht­snutzig am Pool rum­liegt) weiß, dass Südeu­ropäer beispiel­sweise auch sehr viel marken­fix­iert­er sind als Mit­tel-oder Nordeu­ropäer. Aber lt. Bibi alles kein The­ma in Spanien, nur im bösen, bösen Deutsch­land.

Eine einzige öde Bibi-Show, es geht wie zu erwarten war, gar nicht um die „Kum­merkas­tengeschichte” (nur kurz zu Beginn), son­dern wie immer nur um „ich, ich, ich”, die Welt ist schlecht.

Optisch und vom Habi­tus her (inhaltlich sowieso) würde Bibi mit ihrem Kum­merkas­ten pri­ma bei Astro-TV rein­passen.

Die hohle Frucht spricht noch immer von „Straf­be­stand”, ken­nt noch nicht ein­mal die richtige Begrif­flichkeit, aber möchte juris­tis­che Tipps im Rat­ge­ber geben. Gibt Pseudowis­sen zum The­ma Ver­jährung zum Besten. Lächer­lich.

Bibi gibt wieder ihr detek­tivis­ches Geschick zum Besten über ange­bliche Fake-Accounts. Was für ein Unsinn.
Und sie ruft dazu auf, ver­meintliche Fake-Accounts (also ein­fach wer auf pri­vat gestellt, wenig Fol­low­er, kaum eigene Beiträge und natür­lich kein iden­ti­fizier­bares Foto hat) ein­fach unter irgen­deinem Vor­wand bei „Inste­grimm” zu melden um diese sper­ren zu lassen.
Als ob man so unrecht­mäs­sig han­deln würde, hätte man eine gute Kinder­stube genossen.

Im sel­ben Atemzug fordert sie aber wieder dazu auf, nur so viel bei Social Media von sicht preiszugeben, wie man für vertret­bar hält, gerne auch das Pro­fil auf pri­vat zu stellen, mit Fotos zurück­hal­tend zu sein.
Also was denn nun?!

Ins­ge­samt also eigentlich nur das übliche Geseier und Gejam­mer wie schon seit über 5 Jahren, dies­selbe blöde Egoshow, nichts Neues.

Bibi fand es aber sich­er ganz super. Und ganz, ganz viele wer­den ihr sich­er pri­vate Nachricht­en mit Kom­pli­menten zur tollen Kum­merkas­ten­show geschrieben haben.
So wie auch beim tollen Pooood­cast. Die Ein­tags­fliege, für die teures Equip­ment angeschafft wurde.

Spätestens nach ein­er weit­eren Folge wird bei­des so mause­tot sein, wie auch sämtliche anderen Bibipro­jek­te aus der Ver­gan­gen­heit.

Frau Sundermann
Frau Sundermann
11. Juli 2020 07:34

Frau Döhring, ich warte immer noch auf die Antwort zu meinem Mob­bing Couch, welch­es Sie für 1.400 Euro anbi­eten woll­ten. Sie waren wochen­lang mit Sem­i­naren aus­ge­bucht. Sind aktuell Plätze vakant?

Fozzy Fan
Fozzy Fan
11. Juli 2020 09:06

Die Blöd­heit des Tages von unser­er Dauerurlauberin:

Wᴀ̈ʜʀᴇɴᴅ ᴇɪɴᴇʀ Cʏʙᴇʀᴍᴏʙʙɪɴɢᴀᴛᴛᴀᴄᴋᴇ ᴜ̈ʙᴇʀᴡɪᴇɢᴇɴ ʟᴇɪᴅᴇʀ ᴏғᴛ ɴᴇɢᴀᴛɪᴠᴇ Gᴇғᴜ̈ʜʟᴇ﹐ ᴅɪᴇ ᴅᴀᴜᴇʀʜᴀғᴛ ɢᴇғᴀ̈ʜʀʟɪᴄʜ ғᴜ̈ʀ ᴅɪᴄʜ ᴜɴᴅ ᴅᴇɪɴᴇ Gᴇsᴜɴᴅʜᴇɪᴛ sɪɴᴅ. Dᴀʜᴇʀ ᴍᴏ̈ᴄʜᴛᴇ ɪᴄʜ ᴅɪʀ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ᴍᴀʟ ᴅᴇɴ Uɴᴛᴇʀsᴄʜɪᴇᴅ ᴠᴇʀᴅᴇᴜᴛʟɪᴄʜᴇɴ ᴢᴡɪsᴄʜᴇɴ ɴᴇɢᴀᴛɪᴠᴇɴ ᴜɴᴅ ᴘᴏsɪᴛɪᴠᴇɴ Eᴍᴘғɪɴᴅᴜɴɢᴇɴ ᴜɴᴅ ᴡᴀs ᴡᴀ̈ʜʀᴇɴᴅᴅᴇssᴇɴ ɪɴ ᴅᴇɪɴᴇᴍ Kᴏ̈ʀᴘᴇʀ ᴘᴀssɪᴇʀᴛ ☝️ Mᴇʜʀ ᴅᴀᴢᴜ ᴀʙ ₀₁.₀₉. ɪɴ ᴍᴇɪɴᴇᴍ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy Fan
11. Juli 2020 09:50

*lacht.…..man kön­nte diese wirk­lich uralte weisheit auch reak­tio­nen auf eustress und dis­stress nen­nen. alte hüte, aber bian­ca wärmt ja gerne von anderen gedacht­es auf.

was wollen uns die pics von einem abendlichen, men­schen­leeren pool und pfui-weißbrot mit pfui-weißmehl und avo­ca­do sagen? wieder mit mama im hotel, weil ihre butze nicht für 2 reicht?

(nein, ich bin auf amöbe bian­ca nicht nei­disch, immer noch nicht )

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy Fan
11. Juli 2020 16:32

Hält BiBi ihre poten­tiellen Buchkun­den tat­säch­lich für so unter­be­lichtet, dass diee nicht ein­mal eigen­ständig den Unter­schied zwis­chen pos­i­tiv­en und neg­a­tiv­en Empfind­un­gen erken­nen kön­nen?!
Ist ihr dieser Unter­schied tat­säch­lich erst durch ihr „Psy­cholo­gi­es­tudi­um” (zeitaufwändi­ges Ler­nen dafür wurde übri­gens lange nicht mehr the­ma­tisiert…) aufge­gan­gen?

Und wie @checker erst vor kurzem erwäh­nt hat­te – in BiBis Kum­merkas­ten­stunde (in der wie zu erwarten unterm Strich eigentlich nur ihr eigen­er „Kum­mer” zum x‑ten Male bre­it­ge­treten wurde…) wurde aus dem zu erlan­gen­den Schmal­spurz­er­ti­fikätchen „Psy­cholo­gie des Glücks”, ganz voll­mundig flugs ein voll­w­er­tiges Psy­cholo­gi­es­tudi­um. Betrieben natür­lich nur, um ihren Fol­low­ern „noch bess­er helfen zu kön­nen…

Wie BiBis (Nicht-)Hilfe aussieht haben Frau Sun­der­mann und Pow­er­girl am eige­nen Leibe lei­d­voll erfahren…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
11. Juli 2020 16:40

ich hätte diesen kum­merkas­ten ja zu gerne gehört und gese­hen.
mir ging es aus zeit­man­gel da wie dir, @botulina.…hat wirk­lich nie­mand die wertvolle grup­pen­ber­atung aufgenom­men?

#eineträneimauge 😉

The Observerette
The Observerette
Antwort an  Robina Hütchen
11. Juli 2020 17:43

@robina
Die fast ein­stündi­ge Aufk­lärungs­ber­atung find­et sich unter IGTV auf Bibis Ins­ta-Seite.
Lässt sich auch unkom­pliziert run­terziehen und sich­ern – liebe Redak­tion, wollt ihr der ther­a­peutisch wert­losen Nabelschau nicht einen neuen Post wid­men und das Video für die Nach­welt (und die Ges­per­rten) hier ein­stellen?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  The Observerette
11. Juli 2020 17:52

@observette.…..danke ;-),
wäre ich nicht schon mit zwei accounts ges­per­rt (jaaaaaa, blond und bzgl bian­ca zumin­d­est oft unüber­legt) bei bian­cas inste­grimm.….

shame on me 😉

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Robina Hütchen
12. Juli 2020 10:01

Ich habe nie was geschrieben oder geliked und bin auch geblockt *lach*

Oelspur
Oelspur
11. Juli 2020 12:37

Neue Sto­ry vor 2 Minuten.
Beste Pro­duk­te ever ever Mädels.
Gut dass sie gegen Wer­bung ist !

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Oelspur
11. Juli 2020 13:15

.…und soweit ich sehe, wie meist.….nicht als wer­bung deklar­i­ert.
(…beste ever.….schreibst du, bian­ca, als „tes­ti­mo­ni­al”? *laut lacht/rofl )

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
11. Juli 2020 14:33

nicht zu vergessen: hier macht bian­ca wer­bung für kos­metik.

die bian­ca, die auss­chließlich alte fotos oder stock­fo­tos (frau, rück­seite, 20 kg leichter, soll sie (bian­ca) simulieren) ein­stellt… oder falls sie „live kommt” mit fil­tern aller art „arbeit­et”?

ja, diese bian­ca macht wer­bung für kos­metik 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
11. Juli 2020 17:29

.…und zack, weg isse, die beste „ever ever ever kosmetik„werbung. zumin­d­est bei g****o

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Robina Hütchen
11. Juli 2020 18:24
Botulina
Botulina
Antwort an  Oelspur
11. Juli 2020 13:32

BiBi Bauern­schlau lässt doch stets das Hin­tertürchen offen, dass sie ange­blich nichts gegen Wer­bung für gute Pro­duk­te hat (die Deu­tung­shohheit darüber liegt natür­lich auss­chließlich bei ihr) – und wer wirbt für diese guten „best Pro­duk­te ever” und bere­ichert damit social media?
Natür­lich auss­chließlich unsere BiBi 🙂

Selfmäijt Porridgfe
Selfmäijt Porridgfe
11. Juli 2020 19:21

comment image

Kleine Per­le aus Bibis dig­i­tal­en „Kum­mer­cas­ten“:

Eine Fre­undin von mir hat einen Klamottenladen…jaaa…und ihr Auto war irgend­wann mal kaputt und dann hat Sie sich einen kleinen Lei­h­wa­gen nehmen müssen. Sie fährt son­st ein „großes Auto“, weil sie natür­lich immer Sachen einkaufen muss und als dieses Auto aber in der Werk­statt war und sie ein kleineres Auto gefahren HAB [sic] (freud­sch­er Ver­sprech­er) – äh gefahren hat – war es so, dass Men­schen über sie das Gerücht in Ham­burg ver­bre­it­et haben, warum sie denn ein kleines Auto fährt und ob ihr Geschäft nicht mehr laufen würde. Das müsst ihr euch mal vorstellen, das sind Sachen, die kann es nur in Deutsch­land geben – ja? – also ich habe noch nie sowas in Spanien gehört…ähm…dass es da über­haupt solche Aus­sagen gibt, denn den Leuten is es hier egal ob du hier im Porsche Cabrio langfährst oder aufm Fahrrad ja oder zu Fuß deine Run­den äh am Meer langgehst. *schmatzt*“

Witziger­weise ereilte Bibis besagte „Fre­undin“ das gle­iche Schick­sal wie unsere ren­i­tente, leicht retardierte, raf­fgierige Rüt­telplat­ten-Regentin!
Die Fans erin­nern sich bes­timmt noch an Bibis ver­müll­ten Smart-Lei­h­wa­gen „am Hauwisch“…tja…diese G’schicht’n ausm Paulan­er-Gart­ner hat sie wohl emo­tion­al so sehr ange­fasst, dass sie auch 7 Jahre später noch darüber referiert.
Auto kaputt, 2 Jahre Werk­statt, indessen Smart anmi­eten – wer ken­nts nicht?
Offen­sichtlich befand sich Bibi schon vor Big-Broth­er und Fan­blog-Incep­tion in der beru­flichen Abwärtsspri­ale und die ober­fläch­lichen Klam­ot­ten­tan­ten hat­ten sich sozusagen das Maul über Bibi im stillen Anklei­de-Käm­mer­lein zer­ris­sen.
Anson­sten ziem­lich frap­pierend, dass sie nach jedem Satz der vorge­le­se­nen Trä­nen­drüsen-Geschichte, immer ein „JA, das ist bei mir auch (seit 5 Jahren) der Fall“ ein­streuen musste.
Ich freu mich auf den näch­sten „dig­i­tal­en Kum­mer­cast“ (haha, als ob!).

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selfmäijt Porridgfe
11. Juli 2020 19:51

@herr por­ridge

wun­der­bar, mit der­art kurzgeschicht­en macht das „neben­her” arbeit­en noch mehr freude ;-).

bian­ca war, denke ich niemals in ein­er aufwärtsspi­rale. financiere war/ust die beste und einzige fre­undin wal­bur­ga. bian­ca tin­gelte durch einige bad taste script­ed for­mate, hat sich in vie­len vie­len vie­len zer­ti­fikatpflichti­gen betä­ti­gun­gen (wie aquafit­ness mit pool­nudel) ver­sucht. manche auch gefälscht.

bitte mehr dieser lap­si der „klu­gen” erfol­gs­frau bian­ca :-))

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
11. Juli 2020 19:55

gefälscht, sowohl die betä­ti­gun­gen (hoch erfol­gre­iche unternehmerin), als auch zer­ti­fikate.
im „keller” des blogs liegen die beweise. *lacht

FransenMapp
FransenMapp
Antwort an  Selfmäijt Porridgfe
11. Juli 2020 20:18

Dieses Bild…macht es weg, bitte!
Him­mel ist die Bibi run­tergekom­men! Und das ger­ade mal mit 41. Ganz ehrlich, mir fehlen da ger­ade ein biss­chen die Worte…

Ramona
Ramona
Antwort an  Selfmäijt Porridgfe
11. Juli 2020 20:39

Jet­zt ver­ste­he ich warum Döhring so viele Fil­ter benutzt. Das sieht ja schlimm aus. Wahrschein­lich gab es von Mama keine Botox Behand­lung. Döhrings Fre­undin und das kleine Auto, was für eine grandiose Sto­ry. Der Kum­merkas­ten verküm­mert zur Döhring Selb­st­mitleid Show. Wie schon ihr gäh­nend lang­weiliger Pod­cast.

Botulina
Botulina
Antwort an  Selfmäijt Porridgfe
11. Juli 2020 22:06

Und BiBi, die ja seit Jahren nicht mehr in den Blog reinkuckt, kon­tert auch post­wen­dend mit einem Repost ihres Tex­tauszuges, dass sie zum Zeit­punkt des Einzuges bei BB sich selb­stver­ständlich schon seit Jahren eine erfol­gre­iche Exis­tenz aufge­baut hat­te…
Ist natür­lich Zufall 🙂

@Porridge – sehr unter­halt­sam analysiert – der Ver­sprech­er wäre mir gar nicht aufge­fall­en.
Immer wieder schön, wie BiBi sich „sel­ber” die eige­nen Fussan­geln auslegt 🙂

Ramona
Ramona
Antwort an  Botulina
11. Juli 2020 23:04

Ja Döhring und ihr Eigen­lob. Aber das Buch soll ja anderen helfen. Stimmt, andere sagen sich, es gibt schiz­o­phrene Men­schen, die sind schlim­mer dran. Ich vergesse nie wie Döhring damals auf dem Balkon stand und ihren neuen Song Faust hoch bewun­derte. Viele Fans seien geheilt von Depres­sio­nen. Ganz viele Nachricht­en bekam Döhring. Der Rotz­song hätte so viele Men­schen geholfen. Die Trul­la hat so ein Sock­en Schuss. Ihr Buch begin­nt schon mit Lügen. Döhring war erfol­gre­ich. Nee ist klar.

Fozzy Fan
Fozzy Fan
12. Juli 2020 10:02

Dum­merchen präsen­tiert das Wort zum Son­ntag:

Aʟs ɪᴄʜ ᴍɪᴄʜ sᴇʟʙsᴛ ᴢᴜ ʟɪᴇʙᴇɴ ʙᴇɢᴀɴɴ﹐ ʜᴀʙᴇ ɪᴄʜ ᴍɪᴄʜ ᴠᴏɴ ᴀʟʟᴇᴍ ʙᴇғʀᴇɪᴛ﹐ ᴡᴀs ɴɪᴄʜᴛ ɢᴇsᴜɴᴅ ғᴜ̈ʀ ᴍɪᴄʜ ᴡᴀʀ﹐ ᴠᴏɴ Sᴘᴇɪsᴇɴ﹐ Mᴇɴsᴄʜᴇɴ﹐ Dɪɴɢᴇɴ﹐ Sɪᴛᴜᴀᴛɪᴏɴᴇɴ ᴜɴᴅ ᴠᴏɴ ᴀʟʟᴇᴍ﹐ ᴡᴀs ᴍɪᴄʜ ɪᴍᴍᴇʀ ᴡɪᴇᴅᴇʀ ʜɪɴᴜɴᴛᴇʀ ᴢᴏɢ﹐ ᴡᴇɢ ᴠᴏɴ ᴍɪʀ sᴇʟʙsᴛ. Aɴғᴀɴɢs ɴᴀɴɴᴛᴇ ɪᴄʜ ᴅɪᴇsᴇ Hᴀʟᴛᴜɴɢ „ɢᴇsᴜɴᴅᴇɴ Eɢᴏɪsᴍᴜs“. Hᴇᴜᴛᴇ ᴡᴇɪß ɪᴄʜ﹐ ᴅᴀs ɪsᴛ SELBSTLIEBE

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy Fan
12. Juli 2020 10:54

mich irri­tiert unter genau diesem chap­lin­text ein hash­tag:
> #coach­ing­com­ing­soon

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Fozzy Fan
12. Juli 2020 11:09

Kokain und Nuss­pli nimmt sie noch.

Heute macht sie Wer­bung für ihre Home­page auf Insta­gram, die ist aber noch im Wartungsmodus. So doof ist nur eine Cyberdöhring.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Hatermeister
12. Juli 2020 18:28

und heute ist es so wie meist, die sportlich durch­trainierte bian­ca (das ist die mit der großen liebe zum meer und zu sport im/am meer) gam­melt an irgen­deinem pool und hält die beine rein.….wow, bämm…

welch sport­lerin, durch­trainiert bis in die let­zte kramp­fad­er. (sor­ry, aber es ist mal wieder so sehr pein­lich. in meinem empfind­en)