Corona-Hilfe von Bianca Döhring plus Cybermobbing-Käse

Corona-Hilfe Bianca Döhring Cybermobbing-Käse Hannover Mallorca Palma Virus Mobbing Buch

Erst Cyber­mob­bing-Irrsinn, jet­zt Coro­na-Wahnsinn! Bei Bian­ca Döhring sind inzwis­chen alle Abzockschrauben lock­er, nach­dem ihre Mut­ter Burgel Döhring vor weit­eren Coro­na-Ein­schränkun­gen zit­tert. Bian­ca dro­ht das finanzielle Ende, denn nur ihre Mut­ter sorgt seit Jahren dafür, dass sie ihr arbeit­slos­es Lot­ter­leben auf Mal­lor­ca genießen kann. Während Mut­ter Burgel wegen Coro­na und dem näch­sten Lock­down ihren Laden „Agatha Damen­mod­en” in Han­nover zus­per­ren muss, dreht Tochter Bian­ca ein Video für Instagram.

Cybermobbing-Buch wieder verschoben

Deshalb macht Bian­ca Döhring wieder Wer­bung für ihr Buch, dass erst näch­stes Jahr erscheinen soll, obwohl es seit 3 Jahren ständig angekündigt wird. Weit­er schwärmt sie von gesun­der Ernährung und wie gut es ihr dadurch geht. Dafür kopiert sie fremde Fotos von angerichteten Speisen und gibt diese als ihre eige­nen aus. Ein „Hmm leck­er, hat köstlich geschmeckt” wird zum Foto hinzugel­o­gen. Hun­derte solch­er Fälle wur­den von Lesern dieses Blogs in den Kom­mentaren seit Jahren dokumentiert.

Vor weni­gen Wochen war sie laut eige­nen Aus­sagen noch schw­er krank und knapp dem Selb­st­mord entkom­men. Wenn es ums Abzock­en mit selt­samen Gesund­heit­spro­duk­ten geht, dann ist Frau Döhring kernge­sund. Aber läuft die Mitlei­d­s­tour für Cyber­mob­bing, dann ist es ein Wun­der, dass sie über­haupt noch lebt.

Im neusten Cyber­mob­bing-Pod­cast bekommst Du weit­ere Infos.

guest
37 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
9. Dezember 2020 00:35

Sag mal Bian­ca, schämst Du Dich nicht?

Du fängst über Coro­na an, dass viele Men­schen bei einem Lock­down hart getrof­fen sind und schon im näch­sten Satz geht es nur um Dich.

Du, Du und nochmals Du.

Es ist eine Schande, was Du so sagst.

Und schreie nicht so rum. Kannst Du nicht nor­mal sprechen?

Und mache Dich mal schlau, Du selb­st ernan­nte Exper­tin. Nahrungsergänzungsmit­tel sind nicht nötig, bei ein­er gesun­den Ernährung. Ganz im Gegen­teil, kön­nen sie meist sog­ar schädlich sein.
Das sollte eigentlich JEDEM klar sein, dass frische Lebens­mit­tel gesün­der sind als pure Chemie.

Aber Du ver­sucht auch jet­zt wieder aus dem Elend ander­er Men­schen noch Geld zu ziehen, Prof­it zu machen.

Dein Buch inter­essiert keine Sau mehr !
Noch immer nicht begriffen?

Und Du musst einen sehr schlecht­en Anwalt haben, der immer noch über­legt, ob und wie man Deinem vorheri­gen Ver­lag die Kündi­gung unterbinden kann. Da gibt es nur 2 Möglichkeiten:

  • Er hat keine Ahnung von Ver­tragsrecht, oder
  • Er zockt Dich ab und hält Dich hin

Mir sind in meinen 64 Jahren schon einige Ego­is­t­en über den Weg gelaufen, aber sowas Niederträchtiges wie Du, war nicht dabei!

Mir wird spei übel, wenn ich diese Worte von Dir höre.
Unglaublich.

Bian­ca Döhring, Du bist das Aller­let­zte, so gemein, hin­ter­hältig und egoistisch.

Ver­schwinde in der Versenkung, tauche ab.
Mache, was Du willst, aber ver­schone Deine Mit­men­schen mit Deinen geisti­gen Ergüssen.

Botulina
Botulina
9. Dezember 2020 02:43

Ich kann meine Ver­ach­tung für Bian­ca Döhring nach diesem Video gar nicht in Worte fassen.
Dieses phar­isäer­hafte Dum­mgesülze von ein­er Per­son, die wirk­lich noch NIE, NIE, NIE im Leben etwas aus eigen­er Kraft geleis­tet hat, aber in ihrer Beschränk­theit und anmassenden Imper­ti­nenz glaubt, alles bess­er zu wis­sen. Die wie ein Kleinkind wütend mit dem Fuss auf­stampft, weil ihr das Spiel ger­ade nicht so gefällt, wie es eben läuft.
Was will dieses wohl­standsver­wahrloste Amöben­we­sen eigentlich? Coro­na ein­fach wegza­ubern? Erzählt dumme Geschicht­en von der Grippeimp­fung ihres Opas (ja, das kann vorkom­men, dass es auch mal Kom­p­lika­tio­nen gibt) und leit­et daraus Ver­all­ge­meinerun­gen ab. Schwadroniert unaufhör­lich wieder von ihren däm­lichen Tipps, die entwed­er unsin­nig oder Bin­sen­weisheit­en sind.… Immun­sys­tem blabla.
Ver­bre­it­et dumpfes Impfgeg­n­erge­quatsche, kindis­che Ver­schwörungs­the­o­rien, redet von Panikmache, alles aus der pseu­do-laid-back-Hal­tung des unge­bilde­ten Geld­pö­bels (wobei sie ja nicht ein­mal selb­st dazu zählt, son­dern sich diese Über­he­blichkeit nur dank Mut­ti leis­ten kann…).
Sich­er wird BiBi dank­end in Kauf nehmen, dass sich andere Men­schen impfen lassen, dass Mut­tis Butike irged­wann wieder ganz reg­ulär älteren Damen aus der (geimpften) Risiko­gruppe das Geld für über­teuerte Bil­ligk­lam­ot­ten aus der Tasche ziehen kann.
Ja, es wäre schlimm, wenn es einen harten Lock­down geben muss, aber dieser wäre ver­mei­d­bar gewe­sen, wenn sich ein­fach jed­er für eine Zeit­lang an nahe­liegend vernün­ftige Regeln hal­ten würde, anstatt immer über alles nur ver­wöh­nt rumzu­jam­mern (und aus egal welch­er Prob­lematik wird immer am Ende unge­lenk wieder auf das aller­schlimm­ste Cyber­mob­bing ever umgeschwenkt – ich kön­nte kotxxn).
Diese unerwach­sene Scheixxe wird echt immer schw­er­er zu ertra­gen. „Jana aus Kas­sel” kann neben ein­er echt­en „Wider­stand­skämpferin” wie „Bian­ca aus Han­nover” echt abkacken.

Neben­bei ver­rät sie endlich mal impliz­it – was ohn­hin jed­er weiß – dass sog­ar die „Ther­a­pie” bei irgen­deinem eso­ter­ischen Quack­sal­ber [ver­mut­lich ähn­lich pro­fund qual­i­fiziert wie sie „sel­ber”] nicht mal von ihr selb­st gezahlt wer­den kann, selb­st da muss Mut­ti (sie spricht immer von ihrer „Fam­i­lie”, die sich küm­mert, dabei beste­ht diese nur noch aus ihrer Mut­ter. Weit­er ent­fer­nte Ver­wandte wer­den kaum mit dem Klin­gel­beu­tel für BiBis Ther­a­pie gesam­melt haben…- geschweige denn sich für sie interessieren).
Vielle­icht wollte die Krankenkasse – sei es nicht wie von anderen Fans erwäh­nt auf­grund der Tat­sache, dass im Aus­land nicht dauer­haft greift – aber auch ein­fach den von BiBi als in Cyber­mob­bingfra­gen als kom­pe­tent auserko­re­nen Schar­la­tan nicht finanzieren…

Und warum in aller Welt ver­sucht die mis­s­ratene Nicht­snutzin dann nicht Mut­ti dabei zu unter­stützen, schnell­st­möglich den Onli­neshop an den Start zu brin­gen, um das finanzielle Risiko zu verklein­ern? Wirft weit­er Geld zum Fen­ster raus, blub­bert über Bar­fuss­ther­a­pie, Chakrenkram, düst den lieben lan­gen Tag ziel­los im Auto über „die Insel” um sich alle paar Stun­den ganz im Sinne der pos­i­tiv­en Psy­cholo­gie (NICHT) mit einem neuen „Aufreger” laut­stark brül­lend zu empören.

BiBi hat noch NIE etwas für andere Men­schen getan oder für die All­ge­mein­heit geleis­tet, erwartet aber wie üblich, dass sich die Gesellschaft selb­stver­ständlich um ihr Woh­lerge­hen sor­gen soll… 

Ja, eigentlich nichts über­raschend Neues, trotz­dem hat sie mich heute mal wieder gekriegt, während ich seit Tage krank darniedergestreckt im Bett liege und mich über ganz andere Dinge sorge (obwohl ich im Gegen­satz zu BiBi gesunde Kost auch mal verzehre, anstatt mich nur an Stock­pho­tos zu laben)

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
9. Dezember 2020 03:05

Also wenn jemand garantiert nicht aus eigen­er Erfahrung von men­taler Gesund­heit sprechen kann und auch noch so viel Med­i­ta­tion, Nahrungsergänzungsmit­tel und son­stiger von Bian­ca anger­aten­er Stuss dies nicht ändern wer­den, dann ist das diese abstossend selb­st­gerechte Person.

Paul Podcast
Paul Podcast
9. Dezember 2020 05:21

Es ist in der Tat unglaublich wie Bibi die Lage reflek­tiert. Dann muss halt dieser Pel­zladen dicht machen. Andere Händler müssen das auch. Vielle­icht muss Burgel erst am Beat­mungs­gerät auf dem Bauch liegend hechel­nd auf der Inten­sivs­ta­tion Braun­schweig (in Han­nover waren alle Bet­ten belegt) liegen, damit Bibi begreift, dass hier eine Pan­demie eingedämmt wer­den muss. 

Gesund­heit ist unser höch­stes Gut, sagte Bibi doch selb­st immer so oft. Stattdessen dieses Jam­mervideo. Geh arbeit­en und unter­stützte Deine Mut­ter. Fang damit an, Dir eine kleine Woh­nung in Han­nover zu suchen, dann muss Deine Mut­ter nicht die Miete, Flüge und höheren Lebenser­hal­tungskosten für den Dauerurlaub auf­brin­gen. Kranken­häuser suchen Aushil­fen, gehe dort 8n Han­nover arbeit­en. Mit Dein­er ange­blichen Exper­tise wärst Du sich­er gut geeignet. Aber stattdessen laberst Du von Buch, Opfer und Nahrungsergänzungsmit­teln. Du bist tak­t­los und ego­is­tisch Bibi!

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Paul Podcast
9. Dezember 2020 07:03

Klar schiebt Bian­ca die volle Panik. Ihre Mut­ter muss alles alleine machen plus tausende Euros pro Monat der Tochter in den Arsch blasen. Mit Coro­na ist Bian­cas einzige Ein­nah­me­quelle in großer Gefahr. Mut­ter Burgel muss alles bezahlen: Woh­nung in Pal­ma, Miet­wa­gen, Leben­sun­ter­halt, Berschäf­ti­gung­spro­gramme wie „Fort­bil­dun­gen”, Flu­greisen, Hotel wenn Bian­ca nach Deutsch­land kommt, Anwälte, Prozesse, Kranken­ver­sicherung, Ther­a­pi­en und vieles was wir nicht wissen.

Bian­ca ver­di­enst nichts dazu, weil sie arbeit­sun­fähig ist wegen ihrer Mob­bingkrankheit und nicht arbeit­en will. Selb­st im Laden der Mut­ter hil­ft sie nicht. Burgel wird froh sein, dass Bian­ca weit weit weg ist. Das lässt sich Burgel Döhring einiges kosten.

Einen Mann find­et Bian­ca eben­falls nicht, der sie aushält. Nie­mand wird es länger als einige Wochen mit ihr aushalten.

Lügenbold
Lügenbold
9. Dezember 2020 07:02

Hal­lo Bibi, na endlich ist es soweit. Habe mich schon gefragt, wann Du endlich zu den Ver­schwör­ern über­siedelst. Die Poli­tik­er sind Kasper­lethe­ater und haben keine Angst, der zweite Lock­down ist das aller­let­zte und was ist nur in Deutsch­land los, selb­st Dich hat man im Stich gelassen.

Pass mal auf, Du blöde Kuh, Dein tox­is­ch­er Stress scheint Dir völ­lig zu Kopf gestiegen. Nie­mand ver­langt von Dir, Dich mit einem „irgen­dein Zeug” impfen zu lassen. Gern kannste als Risikopa­ti­entin (hast doch Dia­betes und Übergewicht?!) auf Deine Dosis verzicht­en. Kein­er ver­langt das. 

Was das Kasperthe­ater der Poli­tik­er bet­rifft. Ist es nicht so, dass auch Deine Mut­ter Anspruch auf Erstat­tung der Betrieb­skosten bis 9.000 EUR bei der Coro­na Soforthil­fe hat­te? Galt doch für die selb­st­ständi­gen Einzel­händler eben­so beim ersten Lock­down. Ich hoffe Deine Mut­ter hat das Geld nicht genom­men von diesem fuck­ing Deutsch­land. Auch die Hil­fen für die Einzel­händler im zweit­en harten Lockdown.

Deutsch­land hat daneben andere Sor­gen. An diesen Wei­h­nacht­en wer­den viele Alte nicht bei ihren Fam­i­lien sein kön­nen, für einige Senioren und Risikopa­tien­ten sind es vielle­icht die let­zten Wei­h­nacht­en. An diesen Wei­h­nacht­en wer­den Ärzte Über­stun­den machen. Wer­den Polizis­ten wieder in Ansteck­ungs­ge­fahr sein, weil sie die Maß­nah­men kon­trol­lieren müssen. Wer­den Ret­tungssan­itäter Infizierte in die Kranken­häuser fahren. Du sitzt mit deinem Fet­ten Arsch zu Hause, drehst Videos und jam­merst uns die Ohren voll. Coro­na hat Dich besiegt. Weil Coro­na mehr Rel­e­vanz für die Men­schen hat, als ein Cyber­mob­bing-Gelab­ber von Bian­ca „Fault­i­er” Döhring. Das ist die einzig gute Nachricht. 

Geh mal beim Wendler auf die Seite und hole Dir da Tipps gegen die Fake-Pan­demie. Alles nur die Schuld der Poli­tik­er und Bill Gates? Denkst Du auch so? Glaube ich fast.

Nur, Du blödes Fault­i­er, tote Men­schen kaufen kein Pelz. Alles hängt irgend­wie miteinan­der zusam­men. Besiegen wir die hohen Infek­tion­szahlen nicht, kom­men weniger Kun­den, zumal Men­schen, die ihren Job ver­loren habe nicht unbe­d­ingt zuerst zu den Agatha Damen­mod­en ren­nen. Vielle­icht hat Coro­na erre­icht, dass Du, Bian­ca Döhring, endlich selb­st für Dich sor­gen musst, weil Mama nach dem kom­menden Lock­down trotz staatlich­er Hil­fe pleite ist. Vielle­icht ster­ben die ein oder anderen Stammkun­den weg. An Coro­na? Vielleicht.

Dein let­ztes Video hier zeigt, Du hast nichts begrif­f­en hast. Du hast nichts kapiert. Du bist so blöde in Deinem Kopf, dass dieser nur noch für den Friseur eine Ver­wen­dung hat. Gott sei Dank muss Dein Vater diesen Scheiss nicht mehr ertra­gen. Ist gemein jet­zt ne? Da instru­men­tal­isiere ich Deinen Vater. Nichts anderes tust Du, Du kackst auf die Gräber der toten Coro­na-Opfer, weil ja Du so schlimm lei­dest. Cyber­mob­bing bla blubs bluna.

Du bist eine arme, alternde und ver­bit­terte Frau. Du tust mir so leid. Ohne Deine Mut­ter bist Du nichts.

Pianca
Pianca
9. Dezember 2020 16:52

Ihre Sorge um Mamas Mon­eten sind riesengroß!

Fozzy
Fozzy
12. Dezember 2020 10:55

Wer­den wir Bian­ca dem­nächst etwa bei Astro TV sehen? Diese Frage kam bei mir auf, als ich auf ihrem Instar­gram Account gese­hen habe, dass sie neben Chakren Arbeit jet­zt dem­nächst auch noch spir­ituelle Beratung anbi­eten möchte.

Es mag ja Men­schen mit ein­er gewis­sen spir­ituellen Ader geben, aber mit Sicher­heit nicht Bian­ca. Ist für sie mal wieder nur eine Idee, mit möglichst geringem Aufwand, den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen zu können. 

Und es mag auch sehr erfol­gre­iche Men­schen in diesem Bere­ich geben, da es eben genug Leicht­gläu­bige gibt, die an sowas glauben und here­in­fall­en, sehr oft alte und ein­same Damen. Aber bei Bian­ca mache ich mir da mal keine Sor­gen, dass sie damit auch nur den Hauch von Erfolg haben wird.

Bibi spirituell.jpg
Dallas
Dallas
Antwort an  Fozzy
12. Dezember 2020 18:15

Keine Sorge. Bian­ca hat­te nie Erfolge. So viele Pleit­en und Pan­nen wie Bian­ca hin­gelegt hat ist ein Wel­treko­rd. Ern­sthaft will sie nicht Geld ver­di­enen, was Du daran siehst, dass sie nur Mal­lor­ca-Arbeit­slosenurlaub­s­fo­tos und anderen wert­losen Quatsch bei Insta­gram veröf­fentlicht. 42 Jahre lang lebt sie auf Kosten ihrer Eltern/Mutter und sie schämt sich dafür, aber alles was sie anfängt wird zu einem Mis­ser­folg. Darüber wäre ein Pod­cast schön.

NurEinGast
NurEinGast
13. Dezember 2020 19:27

Call­cen­ter bei onli­neshops? Bestellt man dort nicht online?

105711165_1125791774518459_1852511328674854138_n.jpg
Stephanie
Stephanie
Antwort an  NurEinGast
14. Dezember 2020 03:54

Ger­ade Call­cen­ter machen Home­of­fice. Wir bekom­men die Anrufe online über ein Pro­gramm nach Hause zugestellt. Mein Arbeit­ge­ber, ein Mobil­funker, stellt Head­set und zahlt eine Pauschale für mein Inter­ne­tan­schluss dazu. Net­to sind das etwa 13 Euro. Bibi scheint keine Ahnung zu haben wie sich unsere Branche, wo sie selb­st mal jobbte, anpasst.

Döhring-Watch
Döhring-Watch
Antwort an  Stephanie
14. Dezember 2020 08:29
LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  NurEinGast
14. Dezember 2020 05:11

Deutsche Sprache ist schw­er für Bian­ca. „In eurem Land” muss es heißen, wenn man in Spanien wohnt, nicht „diesem”. Ver­mut­lich Bild+Text wo anders geklaut.

Kön­nte nicht ihre Mut­ter Burgel Döhring im Call­cen­ter arbeit­en, wenn jet­zt „Agatha Damen­mod­en” für schließt?

Fozzy
Fozzy
Antwort an  NurEinGast
14. Dezember 2020 09:06

Der einzige Laden, um den sich Bibi tat­säch­lich Sor­gen macht, ist der ihrer Mut­ti. Denn sollte der in Insol­venz gehen müssen, ist es mit dem schö­nen Leben auf der ach so geliebten Insel vor­bei, dass sich Bian­ca von ihrer Mut­ter finanzieren lässt.

Und warum soll­ten Call­cen­ter dicht machen sollen? Es gibt genü­gend Online Shops die eben auch einen tele­fonis­chen Kon­takt anbi­eten, sei es jet­zt zum Bestellen oder in den meis­ten Fällen haupt­säch­lich als Kun­denser­vice bei Rück­fra­gen und Prob­le­men mit ein­er Bestel­lung. Bei dem Lock­down geht es darum direk­te Kon­tak­te zu ver­mei­den, und die sind über Tele­fon ja nicht gegeben. Das mal nur als Erk­lärung für unsere Bibi, der dies wohl zu hoch ist.

Botulina
Botulina
Antwort an  NurEinGast
14. Dezember 2020 16:46

Anstatt stets nur auf „merk­würdi­ge Poli­tik­er” in jen­em Land, das ange­blich nicht ihres ist, zu schimpfen, sollte sich BiBi die Frage stellen, warum die merk­würdi­ge Inhab­erin eines merk­würdi­gen kleinen Läd­chens in Han­nover den geplanten Online-Shop kurz­er­hand ins neue Jahr ver­schoben hat…?

Warum das The­ma Eigen­ver­ant­wor­tung hin­ten anste­ht, obwohl bere­its im Früh­jahr von min­destens ein­er dro­hen­den 2. Welle die Rede war (auch, dass his­torisch gese­hen die nach­fol­gen­den Pan­demiewellen durch Unver­nun­ft ver­stärkt ent­standen sind sowie heftiger als die 1. Welle aus­ge­fall­en sind). 

Warum die mehr als merk­würdi­ge Tochter der Laden­in­hab­erin anstatt Reden zu schwin­gen, umherzureisen und sich in der immer­gle­ichen Opfer­rolle zu suhlen, nicht tatkräftig mit anpackt, das kleine Läd­chen fit fürs Online-Shop­ping zu machen… 

(Ver­mut­lich weiß Mut­ti aber ins­ge­heim, dass BiBis „Unter­stützung” nur zusät­zlich­es Ungemach bedeuten würde, die zuver­läs­si­gen Mitar­bei­t­erin­nen keinen Bock auf Töchter­leins spin­nerte Ideen und deren über­he­blich­es Ver­hal­ten hät­ten. Ich erin­nere an das Video, als Mut­ti, BiB und die fil­mende Angestellte beim Liefer­an­ten waren und man allen Beteiligten anse­hen kon­nte, was sie von BiBis Auftritt und ihren Unsinns­monolo­gen halten).

LKA Humbug
LKA Humbug
14. Dezember 2020 03:30

Für den „Chakren-Flow” Kurs kön­nt ihr euch jet­zt anmelden:

Link: biancadoehring.de/bookings-checkout/chakra-flow

Einen Ter­min für das Buch gibts weit­er­hin nicht. Noch wird gegen Bian­ca Döhring wegen des Buchs von der Polizei ermit­telt. So ver­ste­he ich den Hin­weis auf der Home­page Die Ermit­tlun­gen laufen noch. Scheint was größeres zu sein. Hof­fen wir, dass Bian­ca „Täterin auf freiem Fuß” bleibt. Mit 42 in den spanis­chen Knast gehen stelle ich mir hart vor.

Checker
Checker
14. Dezember 2020 08:48

Was ist eigentlich aus ihren täglichen Advents-Affir­ma­tio­nen gewor­den? Beim let­zten Mal hat sie die immer­hin bis zum 23.12. mehr schlecht als recht durchgehalten…diesmal war schon nach ein­er Woche Schluss, oder wie?

Man sollte ja denken, dass man beim zweit­en Mal etwas motiviert­er ist, nicht erneut zu failen(ich meine, das sind 24 kopierte Sprüche aus dem Netz. Die Her­aus­forderung ist wirk­lich extremst niedrig.)…aber wohl nicht unsere biancis­tanis­che Lügenprinzessin.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Checker
14. Dezember 2020 15:17

Ja, bis zu zu Nr. 4 hat­te sie es geschafft, Tags drauf waren dann allerd­ings alle Advents-Affir­ma­tio­nen von ihrem Insta­gram Pro­fil ver­schwun­den. Am ersten Tag, als sie damit ange­fan­gen hat, gab es in ihren Sto­ries sog­ar noch ein Video, wo sie für den 24. angekündigt hat, dass es da dann ein von ihr sig­niertes Buch geben wird. Wie halt so oft oder eher wie fast immer, groß was angekündigt, aber dann Null eingehalten.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Fozzy
14. Dezember 2020 20:24

Die sig­nierten Büch­er gibt es nicht, weil gegen die krim­inelle Cyberdöhring noch „Ermit­tlun­gen” laufen. Buch darf/kann deshalb nicht veröf­fentlicht werden.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
14. Dezember 2020 14:22

Oh man Bianca .…
Was ist daran so schlecht zu verstehen?
Onli­neshops, so wie auch Call­cen­ter, haben keinen Kon­takt zu Kun­den. Alles läuft über Tele­fon oder eben Online ab.

Deine Mut­ter wollte einen Online Shop anbi­eten. Aber das ist ver­sandet. Auch da wurde nichts draus.

Hättest DU Dein­er Mut­ter bei der Erstel­lung eines Online Shops geholfen, oder wäre jemand engagiert wor­den, der so einen Shop online ein­richt­en kann, dann kön­nte Deine Mut­ter weit­er­hin ihre Klam­ot­ten den Kun­den anbieten.
Das wäre aber erst mal mit Kosten ver­bun­den gewe­sen. Geld, dass anscheinend nicht vorhan­den ist.

Also jam­mere nun nicht rum und bleibe mit Deinem dick­en Hin­tern faul auf Mal­lor­ca sitzen. 

Du machst Dich der­massen lächer­lich mit Deinen Aus­sagen. Denke doch erst mal nach, bevor Du wieder dummes Zeug raus lässt.

Dir muß ganz schön der Stift gehen .…

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
Antwort an  Ein treuer Leser
14. Dezember 2020 16:10

Das Geld für Mut­ter Döhrings Online Shop wäre schon vorhan­den, wenn unsere BiBi nicht so ein auss­chweifend­es Luxus-Leben auf Malle führen würde!

Let­z­tendlich wird doch ver­mut­lich Mut­ter Döhring jeden Monat ein hüb­sches Sümm­chen nach Malle über­weisen müssen, damit unsere BiBi ihr Jet­set-Leben weit­er­hin ausleben kann!

Der Lock­down wird hof­fentlich bald dem ganzen ein Ende bereiten!

Ihr Kar­ma wird’s schon richt­en 😉

__________________
Karma_is_a_bitch

Checker
Checker
16. Dezember 2020 12:53

Bei Bibi läuft es heute wieder…oder genauer gesagt: Es geht. Offen­bar macht sie jet­zt ca. ein­mal pro Woche „Sport“ und muss das natür­lich auch prompt jedes­mal per Video fes­thal­ten. Das Gehen mit 5,6km/h für 25 Minuten und ein wenig Step­per machen sie allerd­ings offen­bar richtig fertig(die Sportein­heit für adipöse 60jährige macht sie so fer­tig, dass sie ihre Eiweißflasche ange­blich kaum hal­ten kann). Loben tut sie sich für diese extreme Leis­tung natür­lich trotzdem…unsere Sport­süchtige. Warum sie sich bei solch krassen Sportein­heit­en und ihrer gesun­den Ernährung noch Eiweiß in Drink­form rein­hauen muss, bleibt wohl auch ihr Geheimnis(wohl frei nach mdem Mot­to: „Wenn ich schon wenig trainiere, muss es halt der Drink brin­gen.“. Sich­er auch alles Bio.).

Aber immer­hin weiß sie um die Sit­u­a­tion in Deutsch­land. Jaja, der krasse Lock­down und so. Wie schaut es denn auf Malle aus? Ah richtig, 14-Tage Index ger­ade auf 336 Neuin­fizierte pro 100.000 gestiegen…höchste Gefahren­stufe für Malle und ab Don­ner­stag ver­schärfter Lockdown(härter als in Deutsch­land) auf der ganzen Insel…da sollte man natür­lich noch schnell ein­mal ins Fitnessstudio.
Aber das schafft Bibi schon, schließlich hat sie sich die men­tale Stärke antrainiert, um gegen einen Virus zu bestehen(ja, den Virus inter­essiert men­tale Stärke wirk­lich. Der sieht men­tal starke Per­so­n­en, schau auf seine Uhr und sagt „Ich muss weg“. So läuft das in Biancistan.).

Außer­dem ist Bian­ca ja auch gut beschäftigt mit ihrer Aus­bil­dung zur spir­ituellen Bera­terin. Macht sie sich­er neben dem Glückpsychologiestudium…und irgend­wann muss sie ja auch noch die Abschlus­sar­beit für ihr Dia­betesstudi­um schreiben.
Aber wie ich Bibi kenne, nutzt sie die Lock­downzeit lieber um irgendwelche Stock­pho­tos abzuleck­en oder ihre alten Katzen­videos upzu­load­en und so zu tun, als wären es neue(siehe heute). Ihre Insta­gram-Sto­ries sind zu 50% doch auch nur Wiederholungen…

Das Bild von ihrer Fitnessleistung(realistische Ziele ein­er fast 42jährigen, die ein Leben lang fit­ness­begeis­tert war, wahnsin­nig men­tal und physisch gesund ist und immer auf ihre Ernährung geachtet hat) muss man mal für die Nach­welt festhalten:

Fitness.jpg
Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
16. Dezember 2020 15:16

bian­ca wird ihr nich­stun nutzen und spätestens im kom­menden pod­cast mal wieder über das böse böse deutsch­land skandieren und schrillen (immer die gle­ichen sätze und schlag­wörter, wet­ten?). auf der insel ist alles ja gaaaaaaanz anders (nicht) *sarkas­mus off.

in ihren „5” jahren inselleben: kein wort spanisch, geschätzte 20 abge­broch­ene hil­f­sjobs und zer­ti­fikat­saus­bil­dun­gen. wenn das mal kein chakren­de­saster ist. bei der­art viel bosheit, lügerei kann diese frau in kör­peröl baden, pro tag 10 minuten pos­i­tive energie für ein weit­eres zer­ti­fikat fernstudieren.…..es nichts nutzt. ihr mieser charak­ter bleibt wie er: mies, tox­isch und uninteressant.

weshalb nen­nt sich diese frau „schrift­stel­lerin”???? *laut lacht

Raphaela
Raphaela
16. Dezember 2020 13:42

So ab heute sind die Agatha Damen­mod­en zwangs­geschlossen. Bin ges­pan­nt wann Bibi auf die Scheiss Regierung schimpft und über die armen lokalen Einzel­händler philoso­phiert. Hätte ja ein Tipp, Bibi kön­nte ein­fach bei Net­to oder Rewe aushelfen. Dieser Einzel­han­del sucht und Bibi kön­nte ihrer Mut­ter etwas unterstützen.

Lügenbold
Lügenbold
17. Dezember 2020 07:18

Du, Burgel, die Abhol­ung von bestell­ten Waren am Laden­lokal und mit dem Online-Ver­sand ist aber cool. Bloß will man in diesem Jahr bei so vie­len Coro­na-Toten echt noch tote Tiere in Klam­ot­ten an sich tra­gen? Ich frage ja nur mal. Tschöö und immer gesund bleiben, wenn’s die Tiere schon nicht mehr sind.

Post.jpg
Checker
Checker
Antwort an  Lügenbold
17. Dezember 2020 18:01

Mut­ti will ja jet­zt auch täglich mehrere Stun­den im Geschäft sein(Versteckter Hin­weis nach dem Mot­to: „Kommt vor­bei für Pri­vateinkauf. Ist zwar nicht erlaubt aber ich mache es trotz­dem, kriegt ja kein­er mit. Coro­na-Lock­down ist eh nur was für ver­ant­wor­tungs­be­wusste Loser.”?).
Außer­dem bietet sie heute eine Nerz­jacke mit Fuchs für ger­ade­mal 2500€ statt 3800€ an(da weiß man dann auch, wieviel die selb­st auf den Einkauf­spreis auf­schlägt. Und selb­st bei den 2500€ wird noch Gewinn für sie drin sein.). Da wer­den die Tierquäler ihr sich­er die Bude einrennen…und von irgend­was muss Bibi schließlich auch ihre frisch lack­ierten Fin­gernägel bezahlen und die näch­ste Botoxbe­hand­lung wird auch fällig(die krassen Stirn­fal­ten sind wieder da, yay!).

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
17. Dezember 2020 18:32

nerze gibt/gab es derzeit zu tötung­shauf in den­mark. Na dann guten verkauf, mut­ter wal­bur­ga *kotz

Checker
Checker
Antwort an  Robina Hütchen
17. Dezember 2020 19:39

Der Nerz kam ja nicht in den Handel(zumindest nicht offiziell). 

Der Hin­weis, dass man ein paar Stun­den pro Tag im Laden ist, ist übri­gens wieder ver­schwun­den. Wie das wohl kommt? 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
18. Dezember 2020 08:43

die „wun­der­schöne nerz­jacke”, für die die gute alte wal­burg wirbt kön­nte dur­chaus von den vie­len gekeul­ten däne­mark-nerzen kom­men. so 1 jacke „zim­mert” ein team in windeseile.….
und bil­lig­ster einkauf spült geld in die döhring-kasse.….……//bin dann mal wieder weg, diese frauen ver­di­enen keine aufmerksamkeit.

Checker
Checker
19. Dezember 2020 12:17

Bibi hat ihren neuen Pod­cast in einem Satz darin abso­lut passend zusammengefasst:„Das ist irre.” 

Eigentlich müsste die Folge unter „Dauer­wer­be­pod­cast” laufen. Lauter neb­ulöse Andeu­tun­gen zu Energien, Rauhnächte(so ein SCHEIß! Nicht­mal eine Begrün­dung gibt es für den Quatsch, weil sämtliche his­torischen Kalen­der ja bekan­nter­maßen falsch bzw. frei erfun­den sind und irgendwelche Stern­bilder halt nun­mal nur Son­nen sind und keine höheren Energien oder Zeichen von Geis­tern) etc.. Alles mit dem Hin­weis „Bucht ein Coach­ing bei mir. Da erk­läre ich euch das dann.”.

In den ersten 4:30 Minuten sagt sie rein gar nichts, außer dass sie das The­ma Cyber­mob­bing für sich als been­det erk­lärt, weil ihr da kein­er hil­ft. Mit anderen Worten: Das Geschäftsmod­ell und der Ver­such damit Aufmerk­samkeit zu bekom­men, hat sich erledigt(man darf ges­pan­nt sein für wie lange)…auf zu neuen Geschäfts­feldern. Jet­zt also dann die rein spir­ituelle Schiene. Passend dazu redet sie über­haupt nicht mehr von ihrem Glück­spsy­cholo­gi­es­tudi­um son­dern nur noch von ihrer Aus­bil­dung zum spir­ituellen Berater.
Ange­fan­gen hat alles, was sie ein­mal mor­gens aufgewacht ist und was unge­mein tief in sich gespürt hat. Den flachen Witz dazu spare ich mir jet­zt mal… =)
Jeden­falls befind­et sie sich seit­dem auf ein­er pos­i­tiv­en Reise und zieht ganz beson­dere Spi…ehm…Menschen in ihr Leben(eine quer­denk­ende Yogalehrerin z.B. oder einen eben­falls quer­denk­enden Michael Jack­son Nachtänz­er, der sich selb­st allerd­ings lieber als Videokün­stler ver­mark­tet. Bei anderen find­et er solche Schön­fär­berei ihres Berufs, z.B. Facil­i­ty Man­ag­er, allerd­ings richtig doof und macht sich darüber lustig.).
Die Krise kann ihr nichts mehr anhab­en und außer­dem ist sie dem Uni­ver­sum dankbar, dass es sie an diesen Punkt gebracht hat. Ich meine, es ist schön, dass sie uns dankbar ist…aber irgend­wie scheint es real­is­tisch betra­chtet doch eher immer schlim­mer zu wer­den. Sie und ihr Umfeld drehen ja allmäh­lich vol­lkom­men am Rad. Sie hat­te ja immer ein etwas komis­ches Ver­hält­nis zur Real­ität aber jet­zt geht wohl jegliche Verbindung dazu(und zu nor­malen Men­schen) ver­loren. Wirk­lich irre.

Da allerd­ings weit­er­hin irgen­dein „I’m so hap­py! Du kannst das auch sein! Kaufe ein­fach mein Zeug!”-Image verkauft wer­den muss, gibt sie natür­lich vor, neugierig und ges­pan­nt auf das näch­ste Jahr zu sein(sind wir auch)…welches, und dazu muss man kein Prophet sein, wohl genau­so laufen wird, wie die Jahre zuvor. Denn Bibi bleibt Bibi und damit ist das Ergeb­nis halb­sei­den­er Geschäft­sideen und Betrugs­maschen abzusehen.
Und um zu illus­tri­eren, dass sich wirk­lich nichts verän­dert wird, sagt sie im Pod­cast, dass sie uns auf ihre Reise in diversen Pod­cats­fol­gen mit­nehmen möchte…nur um auf Insta­grimm anzukündi­gen, dass es erst­mal keine Pod­cast­fol­gen mehr gibt, weil sie sich auf ihre Aus­bil­dung zum spir­ituellen Berater konzen­tri­eren möchte(und da wohl keine Zeit für 10minütige Pod­cast­fol­gen ohne Inhalt hat. Ern­sthaft, diese Folge hat KEINEN Inhalt. Nur freies Selb­stver­mark­tungs­geschwurbel.). Typ­isch Bibi.

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Checker
20. Dezember 2020 11:46

Und um zu illus­tri­eren, dass sich wirk­lich nichts verän­dert wird, sagt sie im Pod­cast, dass sie uns auf ihre Reise in diversen Pod­cats­fol­gen mit­nehmen möchte…nur um auf Insta­grimm anzukündi­gen, dass es erst­mal keine Pod­cast­fol­gen mehr gibt, weil sie sich auf ihre Aus­bil­dung zum spir­ituellen Berater konzen­tri­eren möchte(und da wohl keine Zeit für 10minütige Pod­cast­fol­gen ohne Inhalt hat.”

Dieser Wider­spruch amüsierte mich auch.

Raphaela
Raphaela
19. Dezember 2020 22:59

Hey Blog, bringt ihr hier zeit­nah die neue Pod­cast­folge zu Bibis spir­ituellen Weg? Danke.

Gordon Shumway
Gordon Shumway
Redakteur
Antwort an  Raphaela
19. Dezember 2020 23:27

Nein. Diese Folge über­sprin­gen wir man­gels inter­es­san­ten Inhalts. Diese Folge sollte sich ein Arzt anhören…

Raphaela
Raphaela
Antwort an  Gordon Shumway
20. Dezember 2020 04:53

Okay habe es mir ange­tan und ver­ste­he eure Entschei­dung. Ganz schlimme Pod­cast Folge, nur Eso­terik Gedöns.

Ramona
Ramona
20. Dezember 2020 08:48

Döhring ver­sucht es also jet­zt mit ihrer Spir­i­tu­al­ität. Das schön­ste am let­zten Pod­cast war der Hin­weis dass die Trul­la vor­erst keinen Pod­cast mehr machen wird.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Ramona
20. Dezember 2020 11:46

Belustigt hat mich die Info von der Cyberdöhring, dass das The­ma Cyber­mob­bing für sie nach 5 Jahren nun been­det ist, sie aber den­noch irgend­wann ihr großes Buch veröf­fentlichen will.

Mein Ein­druck ist, die Cyberdöhring weiß inzwis­chen nicht mehr, welch­es Abzock­pro­jekt sie als näch­stes starten soll. Täglich 10–20 Post-Wieder­hol­un­gen auf Insta­gram sind lächer­lich. Sie ist vol­lkom­men plan­los. #Selb­st­mord

Checker
Checker
Antwort an  Ramona
20. Dezember 2020 13:40

Na aber dafür wird es jet­zt Wer­be­un­ter­brechun­gen für Räucherkerzen(Lah—vendel ist beson­ders toll…warum? Na weil man das „La” so schön vom Rest des Wortes tren­nen kann.) und Vision­so­rakelka­rten geben.
Ja, jet­zt kommt Karten­le­gen für Anfänger…und darauf sollte man sich tage­lang vorbereiten(denn das ist kein Hokus­pokus. Und wenn Bibi das sagt…ist es garantiert Schwachsinn. Hat man ja schon bei Entschlack­ung und Über­säuerung des Kör­pers erlebt, und bei Rechts­fra­gen, und bei Cyber­mob­bing, und bei Sportein­heit­en, und bei Zuck­er usw.)…und ein Traum­tage­buch führen(und das Bibi zukom­men lassen…und sich dann wun­dern, woher Bibi einen so gut ken­nt). Außer­dem bringt das natür­lich alles nur was, wenn man es mit Bibi gemein­sam macht und sie mit einem auf diese lebensverän­dernde Reise geht. Ist doch klar.
Wobei, erst­mal macht sie ja eine Umfrage und das Ergeb­nis kann man sich in etwa vorstellen(so wie immer). Vielle­icht wird es dann doch wieder gekippt.

Aber hey, Bibi hat es geschafft, Jet­zt denkt sie nicht nur pos­i­tiv, nein, sie ist auch vom Herzen her positiv(das ist näm­lich ein Unter­schied! Also bei Leuten, die Selb­stver­arsche betreiben und das nach außen verkaufen wollen, vielleicht…)…und das macht alles voll pos­i­tiv. Echt jetzt(so wirken auch Drogen…und Bor­der­line-Per­sön­lichkeitsstörung). Und den Dreh hat sie halt mor­gens im Bett gekriegt nach­dem sie uns seit Jahren mit pos­i­tivem Denken voll­ge­quatscht hat. 2021 kann da nur pos­i­tiv wer­den. Ich habe allerd­ings so das unbes­timmte Gefühl, 2021 wartet schon hin­ter der näch­sten Tür auf sie…mit nem dick­en Knüppel.

Na wenn das mal nicht span­nende Rauh­nächte werden…