Gefährliche Bedrohungs-Lage/Lüge: Buchveröffentlichung gestoppt

Gefährliche Bedrohungs Lage Lüge - Buch Veröffentlichung gestoppt - Bianca Döhring Cybermobbing Nibe Verlag Bedrohung Drohung Autor Autoren Justiz
Corona-Virus oder Cyber-Schwachsinn? Bianca Döhring ist wieder von Cybermobbing "bedroht".

Aktua­li­siert am 12. März 2020 um 08:48 Uhr

Willkommen in der Welt des Cyber-Schwachsinns!

Erst vor eini­gen Tagen hat­ten Fans von Bian­ca Döh­ring die Ver­mu­tung geäu­ßert, dass der Buch­ver­kauf plötz­lich ver­scho­ben wird und BiBi dies mit neu­en Dro­hun­gen aus dem Cyber­raum begrün­det. Nun ist es tat­säch­lich soweit!

Biancas Lügenwelt

Wie­der ein­mal wer­den in Bian­cas Lügen­welt sämt­li­che am Buch betei­lig­ten und nicht-betei­lig­ten Per­so­nen bedroht. Des­halb müs­se der Vor­ver­kauf, der Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min und das Gewinn­spiel zum Cyber­mob­bing-Buch ver­scho­ben wer­den, behaup­tet Döh­ring. Das ist sehr trau­rig für die Fans in aller Welt, aber letzt­end­lich sind die­se sol­che Dra­ma­mär­chen seit vie­len Jah­ren gewöhnt.

Die totale Bedrohung

Bedroht wer­den dies­mal der NIBE-Ver­lag von Nico­laus Bet­tin­ger, der das „Buch der gro­ßen Lügen” ver­öf­fent­li­chen will. Außer­dem sämt­li­che Autoren des Ver­lags. Wie und von wem, dazu sagt Bian­ca Döh­ring wie üblich kein Wort. Ver­mut­lich gab es sogar wie­der hun­der­te Mord­dro­hun­gen und das LKA Ham­burg muss alle Face­book- und Insta­gram­sei­ten abschal­ten.

Die Wahr­heit wird so aus­se­hen: Bian­ca wird mit dem Buch, dass die Welt des Cyber­mob­bings revo­lu­tio­nie­ren soll, nicht fer­tig. Das The­ma ist ein­fach zu kom­plex. Des­halb die­se Bedro­hungs-Show als Hin­hal­te- und Mar­ke­ting­maß­nah­me. Da fehlt nur noch etwas dra­ma­ti­sche Musik in dem Video von Bian­ca Döh­ring. Mög­lich ist auch, dass der NIBE-Ver­lag jetzt bemerkt hat, dass hier eine bekann­te Betrü­ge­rin ein Buch bei ihm ver­öf­fent­li­chen will und die Not­brem­se gezo­gen hat.

play-sharp-fill

Weiteres Video über den "bösen kleinen Verlag"

play-sharp-fill

29.02.2020
Mein Buch hilft gegen Selbstmord

play-sharp-fill

01.03.2020
Posttraumatische Belastungsdöhring

play-sharp-fill

01.03.2020
Alle erfolgreich außer BiBi-Gejammer

play-sharp-fill

10.03.2020
Buch verzögert sich wegen hohem Anspruch

play-sharp-fill

10.03.2020
Kurz vorm heulen: Neue Presse Hannover will BiBis Lügen nicht drucken - NIBE-Verlag sind lügende Ratten und Maden

play-sharp-fill
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
335 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments

Bibi Blocksberg
Bibi Blocksberg
27. Februar 2020 19:57

Geil! Jetzt hat sie auch gemerkt, dass ein Buch schlecht (vor-)verkauft wer­den kann, bevor es über­haupt fer­tig, geschwei­ge denn gedruckt ist und bevor man sich sel­ber die schuld gibt, holt man wie­der die Mob­ber­keu­le raus! Wir sinds wie­der gewe­sen! Natöööörlich! 🙂

Fozzy
Fozzy
27. Februar 2020 15:56

Bääm! Neus­te News von Bibi in einem neu­en Video:

Das Buch wird am 28. März nicht erschei­nen, es gibt dann ab nächs­te Woche auch kei­ne Gewinn­spiel und auch kei­nen Vorverkauf.

Der Grund ist mas­si­ves Cyber­mob­bing und eine Jus­tiz, die kom­plett ver­sagt hat. Es wer­den sowohl der Ver­lag, als auch ande­re Autoren bedroht!!!

Buch soll jetzt vor­aus­sicht­lich im April erschei­nen, sie will uns auf dem Lau­fen­den halten.

——————–

Was ich her­aus­hö­re und ver­mu­te, dass der Ver­lag hat einen Rück­zie­her gemacht hat, weil er kei­ne Lust hat wegen der Lügen, die in dem Buch ste­hen, even­tu­ell in Schwie­rig­kei­ten zu kom­men. Aber Bibi gibt die Schuld mal wie­der dem ach so kri­mi­nel­len Cyber­mob­bing. Ganz ehr­lich, was soll­te einen Ver­lag dar­an hin­dern ein Buch zu ver­öf­fent­li­chen, nur weil hier auf dem Blog dar­über berich­tet wird? Und bedroht wur­de mit Sicher­heit auch niemand.

Hat schon irgend­was von Come­dy, wenn ein Buch, in dem es um einen Cyber­mob­bing­kri­mi geht, wegen angeb­li­chem Cyber­mob­bing jetzt doch nicht wie geplant erscheint.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
27. Februar 2020 16:56

@fozzy
wow, die unge­sun­den fan­ta­sie­wel­ten der bian­ca d. wer­den ja tat­säch­lich von tag zu tag größer.

ich wet­te, um mein früh­stücks­müs­li: niiii­ieee­mand hat die­sen mini­k­lei­nen hob­by­ver­lag bedroht. es sei denn, wie jüngst hier geschrie­ben wur­den fra­gen gestellt. fragen.
nicht wie uns fans (be)drohten mamas har­ley-kun­den und wur­den „akti­viert”.

aber wend­ler­sches „egal”, haupt­sa­che bian­ca hat neue tatoos, beiß­schie­nen und war beim fri­seur und hat eine reflex­zo­nen­mas­sa­ge genos­sen. (die im übri­gen, botu­li­na schrieb es, KEIN well­ness­pro­dukt ist)

#wie­wi­der­lich­kann­die­fraun­och­wer­den
#lüg­ne­rin

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
27. Februar 2020 17:25

@Robina

Ken­nen wir doch aus der Vegan­gen­heit, Schuld sind bie Bibi nur die Anderern.

Die Deut­sche Cyber­mob­bing Hil­fe, die von Bian­ca (angeb­lich) zusam­men mit dem Ver­lag ins Leben geru­fen wur­de, scheint auch auch Geschich­te zu sein. Zumin­dest ist die Face­book­sei­te dazu ver­schwun­den. Fin­de ich auch inters­sant, eine Orga­ni­sa­ti­on die Cyber­mob­bing­op­fern hel­fen soll, ver­schwin­det wegen angeb­li­chem Cybermobbing.

Aber ganz ehr­lich, es hät­te mich auch irgend­wie gewun­dert, wenn das mit der Buch­ver­öf­fent­li­chung alles so glatt lau­fen wür­de, wie es uns Bibi seit Wochen weiß machen wollte.

Checker
Checker
Antwort an  Fozzy
27. Februar 2020 18:58

Und wie immer wer­den wir lei­der auch hier nicht erfah­ren, was genau jetzt der Grund war. Von dem was Bibi erzählt, darf man bekannt­lich kein Wort glauben.
Es gibt ja vie­le Möglichkeiten:
‑Bibi hat zeit­li­che Dead­lines gerissen.
‑Die Qua­li­tät des Buches ist zu schlecht und man hielt einen Erfolg für qua­si ausgeschlossen.
‑Bibi hat sich wegen frag­wür­di­gem Gewinn­spiel, DCMH, Lek­to­rat etc. mit dem Ver­lag überworfen.
‑Viel­leicht ist man auch davon aus­ge­gan­gen, dass Bian­ca tat­säch­lich noch öffent­li­che Auf­merk­sam­keit erzeu­gen könn­te, was ihr bei all ihren Ver­su­chen aber wohl nicht so gelun­gen ist. Bzw. die Auf­merk­sam­keit, die sie bekom­men haben, war nicht die, die sie wollten.
‑Ande­re Autoren möch­ten ungern mit Bian­ca in einem Satz genannt wer­den und haben interveniert.
‑Der Ver­lag fürch­te­te um den eige­nen seriö­sen Ruf. Nicht nur wegen Bibi son­dern auch wegen der UFO-Num­mer, die da aus­ge­gra­ben wurde…und will das The­ma jetzt so schnell wie mög­lich begraben.
‑Der Ver­lag woll­te, genau wie ande­re vor ihm(z.B. Bünd­nis gegen Cyber­mob­bing), von Bian­ca und ihrem Hang zur Öffent­lich­keit pro­fi­tie­ren, hat aber dann gemerkt, dass Bian­ca den Spieß grund­sätz­lich rum­dreht und eine ticken­de Zeit­bom­be ist. Kei­ner weiß, wel­che Lei­chen sie noch im Kel­ler hat und wel­che Lawi­ne sie mor­gen mit ihrer abso­lu­ten Skru­pel­lo­sig­keit und ihrem Grö­ßen­wahn lostritt…und sie ver­sucht dann ja auch immer alle ande­ren gezielt mit hin­ein­zu­zie­hen. Da hat man dann noch schnell die Not­brem­se gezo­gen, bevor man final com­mit­ted war und nur noch schwer raus­ge­kom­men wäre.
‑Der Ver­lag hat­te Angst vor den juris­ti­schen Kon­se­quen­zen, die ihr Lügen­buch wohl nach sich gezo­gen hät­te. Oder Angst, den Weg von Jin-Enter­tain­ment zu gehen(die Bibis Song pro­du­ziert haben).
‑Der Ver­lag und die Autoren wur­den tat­säch­lich mas­siv per­sön­lich bedroht(halte ich von all dem für am unwahrscheinlichsten).

Ver­mut­lich gab es gleich meh­re­re Gründe. 

Ihre Wort­wahl ist aber schon amü­sant. Sie ist von Cyber­mob­bing bedroht(nicht betroffen)…und sie hat sich ent­schie­den, einen ande­ren Weg zu wählen(vermutlich aus Rück­sicht auf Ver­lag und ande­re Autoren. Ja. Ne. Is klar.). Nicht der Ver­lag. Bian­ca hat alles unter Kon­trol­le. Wie immer. Fake it till you make it.

Ich bin jeden­falls froh, dass die DCMH offen­bar Geschich­te ist, denn das(genau wie die frü­he­ren Ver­su­che Bian­cas eine Bera­tungs­stel­le irgend­ei­ner Art zu eröff­nen) hät­te Men­schen in schwie­ri­gen Situa­tio­nen echt noch zusätz­lich scha­den können.

Jeden­falls ist das Buch damit genau genom­men auf unbe­stimm­te Zeit ver­scho­ben. April wird ja von Bibi auch ein­fach mal so aus dem Hut gezau­bert. Sie hat kei­nen Ver­lag, damit wohl auch kein Lektorat…und ob sie das Cover etc. so wei­ter benut­zen darf, muss man auch erst­mal sehen. Daher weiß sie in Wirk­lich­keit noch gar nichts über den Release­zeit­raum. Ande­rer­seits ver­schiebt sie den Release erstaun­lich schnell…also für ein Buch, dass prak­tisch fer­tig ist und um das sich nach ihren Anga­ben die Ver­la­ge regel­recht rei­ßen. Da müss­te man den Ter­min doch auch mit einem neu­en Ver­lag noch hal­ten kön­nen. Naja, am Ende wird es eh Self­pu­bli­shing by Tredition. 😉

Unterm Strich scheint das Buch unter kei­nem guten Stern zu ste­hen. Erst springt der Ghost­wri­ter ab, dann der Ver­lag. Man könn­te fast mei­nen, das hät­te irgend­was mit Kar­ma zu tun. Aber da kennt sich Bibi bes­ser aus. Die nächs­ten Tage wird sie jeden­falls sicher damit ver­brin­gen, ihre Chak­ren wie­der zu ordnen…denn die dürf­ten jetzt leicht aus dem Gleich­ge­wicht gera­ten sein. Viel­leicht hilft eine Fuß­re­flex­zo­nen­mas­sa­ge mit Hanf­öl, gefolgt von einer ordent­li­chen Darm­rei­ni­gung um der Über­säue­rung des Kör­pers durch zucker­freie Smoothies vom eige­nen Zitro­nen­baum entgegenzuwirken. 🙂

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
27. Februar 2020 19:09

Gähn, jetzt fährt BiBi aber mas­si­ve Mar­ke­ting-Geschüt­ze auf…
Wenn sonst nix gezo­gen hat, muss nun eben ein neu­er Bedro­hungs-Sze­na­ri­en-Skan­dal insze­niert wer­den (wie ja in der Ver­gan­gen­heit auch schon angeb­lich RTL-Repor­ter und wer weiß wer in Bian­ci­stan bedroht wur­den – die aber bekann­ter­ma­ßen selbst kei­ne Bedro­hung verspürten…)

Was ist schon ein ech­tes Cyber­mob­bing-Buch, das nicht auch noch von Cyber­mob­bern gemobbt wird…

Ich hat­te mich tat­säch­lich heu­te Mit­tag schon gewun­dert, dass BiBi zum Fri­seur geht, wo ein öffent­li­cher Auf­tritt beim geplan­ten Vor­ver­kaufs­be­ginn ja ent­behr­lich ist.

Aber nun klärt sich die Sache – BiBi woll­te für die­ses Skan­dal-Video optisch gerüs­tet sein. Die­ses Video soll­te ja nicht wie die gan­zen Black&White Selbst­ge­sprächs­vi­de­os in den Sto­ries ver­steckt wer­den, son­dern öffent­lich­keits­wirk­sam und dau­er­haft auf die pla­ka­ti­ve­ren Kanäle.
Da woll­te sie ger­ne dem Foto auf dem Buch­co­ver optisch so nah wie mög­lich kom­men und hat beim Fri­seur nicht nur die Haa­re machen las­sen, son­dern ein kom­plet­tes Rund­um­sty­ling mit Make­Up etc.

Das ist ja alles mal wie­der so durch­sich­tig, aber die treu­en Anhän­ger sprin­gen auf die Num­mer tat­säch­lich an und bemer­ken nicht ein­mal den imma­nen­ten Wider­spruch. Lächerlich…

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
27. Februar 2020 19:51

Nun wenn ich rich­tig gese­hen habe, folgt auf Insteg­rimm sowohl Nibe-Media BiBi nicht mehr, als auch umgekehrt. 

Das scheint eine schnel­le Schei­dung zu sein…

BiBis Buch ist zwar noch auf der Nibe-Insteg­rimm-Sei­te gelis­tet, von der Home­page ist ihr Kon­ter­fei inkl. „Autoren­vi­ta” jedoch bereits verschwunden.

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
27. Februar 2020 20:09

Die blon­de Klein­dar­stel­le­rin war bereits publi­ziert, oder? In der Fol­ge gab es – eigent­lich vor­her­seh­ba­ren – Ärger, so dass sich die Wege wie­der getrennt haben.

Da war der Ver­lag wohl die­ses Mal schlauer…

Sieht man sich die Ankla­gen auf der Web­site der blon­den (wie auch BiBi selbst­ver­ständ­lich erfolg­rei­chen) Klein­dar­stel­le­rin an, dann glaubt man, was deren eige­nes Selbst­bild betrifft, 1:1 BiBi vor sich zu haben.

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
28. Februar 2020 06:57

Lie­be Redak­ti­on, mein oben­ste­hen­der Kom­men­tar von 20:09h ist Euch wohl beim Umzug ver­rutscht. Die­ser bezog sich auf den Kom­men­tar von Blan­ca Röh­ring von 19:45.

Blanca Röhring
Blanca Röhring
27. Februar 2020 19:45

Huch, was geht ab? Die „Autorin” ist beim Ver­lag ver­schwun­den. https://www.nibe-media.de/bianca-doehring/
Noch bevor ich mir auf der Sei­te, den Absatz „Ihre Auf­ga­be wird sein… ” archi­vie­ren konnte.
Bibi macht sich seit Tagen schön von Kopf bis Fuß für die auf sie war­ten­den vie­len (bei Bibi ist vie­len 0–1, sehr vie­len 0–2, über­aus vie­len 0–3 Kom­men­ta­re) Pres­se­an­fra­gen und Fototermine.
Und jetzt ist schon Ende, bzw. Zer­würf­nis mit Nikolaus…
So schnell komm ich gar­nicht hin­ter­her. Ich war noch dabei zu recher­chie­ren woher mir Niko­laus bekannt vor­kommt. Da war ein­mal der Pfad, mit UFOs und als Begleit­per­son von Erich von Däni­ken, als die­ser sei­ne belieb­ten Vor­trä­ge zu Besu­chen von Aus­ser­ir­di­schen gemacht hat, sowie der Pfad mit die­ser blon­den Klein­dar­stel­le­rin, die die Kanz­le­rin des Hoch­ve­rats am Deut­schen Volk beschul­digt, die der nibe-Ver­lag auch publi­zie­ren woll­te, sich aber dann kurz­fris­tig distan­ziert hat.
Also wie­der eine Sei­fen­bla­se im B.D. Schaum­bad geplatzt.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Blanca Röhring
4. März 2020 12:33

@ Blan­ca Röhring
Um es mit den mil­den Wor­ten unse­res Ido­les zu sagen:
„Für alle, die es noch immer nicht kapiert haben”, es ist kurz­fris­tig mög­lich auch bereits gelösch­te Sei­ten mit Goog­le, im Cache aufzurufen! 😉
comment image

Du mein­test bestimmt:
„Öffent­lich­keits­wirk­sa­me Auf­klä­rung, Opfer­be­ra­tung und Pro­phy­la­xe, Zusam­men­ar­beit mit Poli­zei und ver­schie­de­nen Insti­tu­tio­nen sind nur ein Teil ihrer zukünf­ti­gen Auf­ga­ben­ge­bie­te. Vor allem aber jenen zur Sei­te ste­hen, die allei­ne nicht wei­ter wissen!”

Hier die gelösch­te Beschrei­bung, der „Autorin” Bian­ca Döh­ring, bei NIBE-Media:comment image

Checker
Checker
27. Februar 2020 20:42

Haha­ha, und dann kom­men noch inner­halb von 6 Minu­ten 2 Instagrimm-Sto­ry-Vide­os von ihr. In der ers­ten lässt sie es so aus­schau­en, als wäre es ihre freie Ent­schei­dung gewe­sen und als hät­te sie das aus Rück­sicht auf den bedroh­ten Ver­lag und die ande­ren Autoren getan…also alles freiwillig.
Im zwei­ten lässt sie dann ganz klar anklin­gen, dass der Ver­lag nicht hin­ter ihr gestan­den hät­te, dass sie kei­ne gute Mei­nung mehr von ihm hat, das sie kei­ne dre­cki­ge Wäsche waschen möchte(was bedeu­tet, es gibt dre­cki­ge Wäsche) und sie allei­ne eh bes­ser dran sei. Also hat neben dem Blog auch der Ver­lag Schuld. Dan­ke für die Info Bibi…

Da hat es wohl ordent­lich gescheppert. 😉

Aber immer­hin hat laut ihren Aus­sa­gen immer alles geklappt, wenn sie sich auf sich selbst ver­las­sen und gebaut hat. Also in Bian­ci­stan auf jeden Fall…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 01:33

mein abso­lu­ter lieb­lings­satz: „wenn ich mich auf mich ver­las­sen habe, hat immer alles geklappt”.
dann war­ten wir mal wann sie das „pilo­ten-zer­ti­fi­kat” macht um auf die insel zu fliegen.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
28. Februar 2020 08:12

Ja, die arme Bian­ca Döh­ring, hät­te sie sich doch lie­ber sel­ber den Ver­lag aus­ge­sucht, dann wäre alles gut! Mein Tipp, ein­fach sel­ber einen Ver­lag gründen!
Das Buch wäre ja auch schon längst ver­öf­fent­licht, wenn sie sich sel­ber den Ghost­wri­ter hät­te aus­su­chen können!
Wer hin­dert sie denn dar­an, dass sie sel­ber die Din­ge in die Hand nimmt, damit sie sich auf sich ver­las­sen kann???
Wel­che bösen Mäch­te sind da am Werk, die Bibi dar­an hin­dern? Viel­leicht das Kar­ma? Wo sind die hel­fen­den Engel die Bibi sonst beglei­ten? Wir wis­sen es nicht!

Gäbe es doch wenigs­tens ein Buch, in dem sie hät­te nach­le­sen könn­te, wie man sich vor Cyber­mob­bing schützt, wie man damit umgeht, ja viel­leicht sogar ein Buch mit einem aus­führ­li­chen, per­sön­lich zusam­men­ge­stell­ten Rat­ge­ber­teil, dann hät­te ihr das sicher auch gehol­fen und sie müss­te nicht wie­der zu Tredition! 🙂

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 06:46

@ Robi­na – ha ha, das dürf­te den Flug­ver­kehr revo­lu­tio­nie­ren, Döh­rings eige­ne „Never Come Back Airline”.

Mein Lieb­lings­satz „Für alle, die es noch immer nicht kapiert haben” – BiBi kennt sich aus, in der lie­be­vol­len Pfle­ge der Fan-Base…

Und wenn es so sein soll­te, dass die „vie­len Zuschrif­ten” (von denen wir wis­sen, dass es sie nicht gibt) ihrer Fans zei­gen, dass es sich um eine eher begriffs­stut­zi­ge Spe­zi­es han­deln soll­te, dann liegt das in der Natur der Dinge:

Wel­cher halb­wegs wache Geist wäre tat­säch­lich Bibis Fan, wür­de ihre Mär­chen glau­ben und ihr dar­über hin­aus noch anteil­neh­men­de Zei­len schreiben?

Wie BiBi immer so schön schreibt (Rea­li­ty-For­ma­te betref­fend) – es ist eine ganz bestimm­te „Sor­te Mensch”, die von (Leidens-)Blendern wie BiBi ange­zo­gen wer­den… Und die­ser Typus dürf­te sich nicht dadurch aus­zeich­nen, bei der Pisa-Stu­die in der ers­ten Rei­he zu stehen..

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
28. Februar 2020 07:56

@botulina

ja, logik in alle rich­tun­gen ist bian­cas ding nicht…ein shit nach dem ande­ren und wal­bur­ga finan­ziert und guckt zu…

evtue­le zwei­te büch­lein­chan­ce für bian­ca, ihr so lie­be­voll gestal­te­tes sel­ber gemach­tes buch, aus vor­wür­fen bestehend.…..im rub­ber duck (oder wie die­ses lokal vieh heißt) zu prä­sen­tie­ren. 7 bis 11 auto­gramm­wün­sche wer­den zumin­dest dort mög­lich sein 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
28. Februar 2020 08:11

ich ant­wor­te mir mal selbst.

unser gro­ßes idol pos­tet jetzt gera­de auf insteg­rim tat­säch­lich eine brü­cke mir grün-drum-rum.

fazit: wiiii­ie­ederr ein altes foto, denn kurz nach 08h gibt es weder him­mel­blau­es da oben, noch grü­nes da unten.

#der­art­ver­lo­ge­ne­a­mö­ben­bi­an­ca

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
28. Februar 2020 08:52

Ja Robi­na und wie­der alte Durch­hal­te­sprü­che! Mir fällt dazu echt nichts mehr ein!

LKA Humbug
LKA Humbug
27. Februar 2020 20:49

Ihr Lie­ben,

ich sage euch, das Buch wird raus­kom­men, aber im

Tre­di­ti­on-Ver­lag 🙂

oder einer ähn­li­chen Klitsche.

Alle Wer­be­posts bei Facebook/Instagram sind unbrauch­bar gewor­den und eine neue Wer­be­s­pam­wel­le wird erforderlich.

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
27. Februar 2020 21:47

Die Ereig­nis­se über­schla­gen sich. Wahn­sinn! Ein Lob an den Blog und allen Fans, die uner­müd­lich hier Bewei­se sam­meln, bele­gen und mit ihren inves­ti­ga­ti­ven Nach­rich­ten wei­te­ren Betrug von Bian­ca Döh­ring an Per­so­nen und Unter­neh­men letzt­end­lich indi­rekt damit ver­hin­dern. Ihr seid Klasse!!!!

Ramona
Ramona
27. Februar 2020 23:01

Döh­rings nächs­te Klat­sche. End­lich hat der Ver­lag ein­ge­se­hen das der Adler, Gude­ritz, Fabi Wach und Alex Opfer von der Döh­ring sind, das Staats­an­walt­schaf­ten nicht ohne Grund Ver­fah­ren ein­ge­stellt haben und das an der Dar­stel­lung der Döh­ring Trul­la irgend­was zum Him­mel stinkt. 

Cha­peau ich trin­ke ein Smoothie auf die Mei­nungs­frei­heit und Rück­schlag der Döhring.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
27. Februar 2020 23:09

Mei­ne Güte ist das eine pein­li­che Aktion.
Natür­lich sind wie­der Ande­re Schuld.
Geschenkt.

S.W.
S.W.
Antwort an  Ein treuer Leser
28. Februar 2020 00:19

War­um kann man die­se kran­ke Frau nicht end­lich in einer Kli­nik unter­brin­gen? sie ist doch eine Gefähr­dung für das öffent­li­che Leben. Von mir aus auch eine gefäng­nis­zel­le. Aber irgend­wann muss die­se Frau irgend­wie mal behan­delt wer­den von einem Arzt… Das kann nicht so weitergehen!!!!

Frau Sundermann
Frau Sundermann
28. Februar 2020 01:32

Sehr gute Ent­schei­dung vom Ver­lag. Schon der RTL Mode­ra­tor soll angeb­lich bedroht wor­den sein was auch nicht stimm­te. Lügen Lügen Lügen

Die Anwälte der großen Kanzlei
Die Anwälte der großen Kanzlei
28. Februar 2020 07:28

Wir beglück­wün­schen den klei­nen Nibe Media Ver­lag dazu, in letz­ter Minu­te noch­mals die Kur­ve gekriegt zu haben. 

Sehr geehr­ter Herr Bet­tin­ger, Sie haben sich und ihren Ver­lag, durch die Been­di­gung der Zusam­men­ar­beit mit Frau Döh­ring, vor unüber­seh­ba­ren juris­ti­schen Pro­ble­men bewahrt.

Sicher­lich sind Ihnen in den letz­ten Wochen und Mona­ten im „Tages­ge­schäft” bereits grö­ße­re Zwei­fel an einer rei­bungs­lo­sen und ver­trau­ens­vol­len Koope­ra­ti­on mit Frau Döh­ring gekom­men. Aber ein schlech­tes Bauch­ge­fühl ver­drängt man ja dann ger­ne zuguns­ten der Prä­mis­se, zunächst immer erst ein­mal an „das Gute” im Men­schen zu glau­ben. Umso schlim­mer, wenn die­ses Vor­schuss­ver­trau­en dann doch miss­braucht wird, sich die anfäng­li­chen Zwei­fel und War­nun­gen als berech­tigt erweisen. 

Wir dan­ken Ihnen den­noch für Ihre gedul­di­gen Ver­su­che in der Ver­gan­gen­heit, Frau Döh­rings Wir­ken und Werk mit der gel­ten­dem Recht zu „kom­pa­ti­bi­li­sie­ren” und sie vor grö­ße­rem Scha­den zu bewahren.
Bedau­er­li­cher­wei­se konn­ten offen­sicht­lich auch Sie nicht bewir­ken, Frau Döh­ring auf den Pfad der Tugend zurück­brin­gen, zu geset­zes­kon­for­mem Ver­hal­ten und zur ehr­li­chen, auf Fak­ten beru­hen­den Bericht­erstat­tung bewegen..

Da Frau Döh­ring bis­lang auch die von uns ange­bo­te­ne Hil­fe nicht in Anspruch genom­men hat, wird sie zukünf­tig wohl lei­der ohne ent­spre­chen­des Kor­rek­tiv von außen, ihr unheil­vol­les Buch­pro­jekt wei­ter vor­an­trei­ben und Schiff­bruch erleiden.

Jens
Jens
Antwort an  Die Anwälte der großen Kanzlei
28. Februar 2020 08:53

Ich kann die­se Zei­len nur unter­zeich­nen. Ich bin sehr erfreut, daß das Lügen­buch nicht bei Nibe erscheint. Ich hof­fe Herr Bet­tin­ger wird nicht mehr bedroht.

Powergirl
Powergirl
28. Februar 2020 09:27

Da hat der Ver­lag wohl auch gecheckt, dass die Bibi in echt gar nicht Mob­bing­op­fern hel­fen möch­te, son­dern sie nur auf dem Rücken von Mob­bing­op­fern fame wer­den möchte.

Wenn Bibi nun bei einem neu­en Ver­lag alles selbst bestim­men kann, viel­leicht kann sie sich ja dann auch ein paar ver­nünf­ti­ge Gewin­ne für das nächs­te Gewinn­spiel über­le­gen, nicht nur ihre Freun­de gewin­nen las­sen und doch ein Meet & Greet anbieten.
Viel­leicht hat­ten die Leu­te beim Ver­lag ja Angst, dass der Bibi was pas­sie­ren könn­te, wenn sie sich mit Fans trifft und des­we­gen einen sol­chen Gewinn verboten?

Die wuss­ten wohl nicht, dass sich die Bibi mit Faust hoch super weh­ren kann und ein Tref­fen für sie wirk­lich völ­lig unge­fähr­lich ist. Ein Tref­fen für die Fans aber echt super­wich­tig wäre, um end­lich Ant­wor­ten zu bekommen.

Bibi, wenn du das liest, bit­te mach ein Meet & Greet. Viel­licht wer­de ich dann sogar wie­der dein Fan, wenn du mir mei­ne Fra­gen beant­wor­test und ich dein komi­sches Ver­hal­ten gegen­über mir und ande­ren Mob­bing­op­fern ver­ste­hen kann.

DCMH
DCMH
28. Februar 2020 11:13

Lie­be Cyber­mob­bing Opfer,

Wir haben unser Ange­bot und Face­book Sei­te geschlos­sen. Die Deut­sche Cyber­mob­bing Hil­fe ab 18 ist schon wie­der Geschichte. 

Tschö mit ö

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
28. Februar 2020 11:32

Bibi star­tet mit gewohnt posi­ti­ven Gedan­ken in den Tag

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Der Doppel Mopper
28. Februar 2020 11:51

@doppel mop­per
jaaa, obwohl momen­tan übermüdet.…
.…lese ich ja „fickt euch” auf dem natüüür­lich kos­ten­frei­en stockfundus?

ja , bian­ca – um es vul­gär­sprach­lich zu schrei­ben: jepp, bianca.…fick dich selbst, du erfolg­rei­che bian­ci­nischs­te dutt-mamsell.…..

dein ego-kar­ma zeigt dir deut­lich wo „der ham­mer hängt armes. komma:du 😉

Karma Rules
Karma Rules
Antwort an  Der Doppel Mopper
28. Februar 2020 16:36

Mit dem „Fickt Euch” zeigt Bibi ein­fach mal wie­der ihr Niveau. Sie ist eine 41-jäh­ri­ge, die ohne Fil­ter aus­s­sieht wie min­des­tens 50 und die gleich­zei­tigt ver­sucht einen auf „Ghet­to-Bitch” zu machen. 

Nein Bibi, du bist gefickt! Mit 41 nix erreicht im Leben außer auf der Tasche von Mut­ti zu lie­gen. Dei­ne vie­len geschei­ter­ten Pro­jek­te, brauch ich dir nicht auf­zäh­len. Und jetzt schaffst du noch nicht ein­mal ein simp­les Buch zu ver­öf­fent­li­chen und dei­ne Deut­sche Cyber­mob­bing Hil­fe ist auch schon wie­der Geschichte.

Und schuld dar­an ist kein Cyber­mob­bing son­dern du ganz allei­ne mit dei­ner Unfä­hig­keit und dei­nem Grö­ßen­wahn. Du bist nix und wirst nie was sein.

Hatermeister
Hatermeister
28. Februar 2020 12:02

+ + + TÄTER GESUCHT + + +

Wer von euch Täter­schwei­nen und Cyber­ha­tern hat den Ver­lag und die vie­len Autoren bedroht? Wer war das?

Mit was habt ihr gedroht und dem Ver­lag so ihn Angst und Schre­cken ver­setzt? Ein Ufo-Angriff?

Was habt ihr den vie­len Autoren angedroht?

Jens, Che­cker, Foz­zy, LKA, Robi­na, Blan­ca, Botu­li­na usw. Wer von euch war es und wie habt ihr das hin­be­kom­men? Viel­leicht war es wie­der die­ser Adler? Was ist da passiert?

Kommt aus euren Löchern ihr Wür­mer (mit Arbeitgeber)!

Blanca Röhring
Blanca Röhring
Antwort an  Hatermeister
28. Februar 2020 13:14

@Meister, wie kannst du nur den­ken, dass wir ohne dei­nen Befehl handeln?
Ich bin ganz ehr­lich über­rascht über die Ent­wick­lung. Obgleich ich schon vor Wochen geschrie­ben habe, dass ich den­ke, dass der Ver­lag Bibi tes­tet, inwie­weit sie über 3Monate an einem The­ma aktiv blei­ben kann, hier die DCMH. Es wur­de vom Ver­lag ja ein Mas­ter­auf­trag an Bibi gestellt, dass Sie Cyber­mob­bing-Opfern hel­fen soll und bera­tend tätig wer­den soll. Das Resul­tat die­ser Tätig­keit war wohl ungenügend.
Es war vom Ver­lag nie wirk­li­che Akti­vi­tät in Rich­tung nahe Ver­öf­fent­li­chung einer Star­au­torin zu erkennen.
Damit gehört der Ver­lag zu den Hatern.
Um das zu beleuch­ten wähl­te ich den Weg der Inter­net­re­cher­che ohne jedoch „nach aus­sen” aktiv zu werden.
Was sich vom The­ma her jetzt schon wie­der über­holt hat.
Es kann natür­lich sein, dass bestimm­te Staats­stüt­zen­de oder Staats­tra­gen­de Stel­len, sich für mei­nen Inter­net- Recher­che- Ver­lauf inter­es­sie­ren, bzw. die­sen ein­ge­se­hen haben und mir Arbeit erspa­ren woll­ten und sich beim Ver­lag gemel­det haben um eine Wei­ter­ver­brei­tung von Gedan­ken­gut a’la Bibi zu ver­hin­dern, da es ja in letz­ter Zeit in Deutsch­land vie­le Amok­läu­fer gab, die mit wegen psy­cho­tisch ver­dreh­tem Welt­bild ande­re Men­schen schwerst geschä­digt haben. Bibi ruft ja qua­si schon mit jedem 3. Satz zu Angriff gegen die Unab­hän­gig­keit der Jus­tiz, Ver­än­de­rung der Geset­ze sowie den von ihr gewünsch­ten Ein­satz der Poli­zei, auf. Damit greift sie die 3 Säu­len des Recht­staa­tes an: die Judi­ka­ti­ve, die Legis­la­ti­ve sowie deren Aus­füh­rungs­or­ga­ne. Bibi und ihr Umfeld ste­hen somit in Über­wa­chung des Ver­fas­sungs­schut­zes. Ich woll­te es wirk­lich nicht poli­tisch machen, aber da auch ich in der Recher­che zum Ver­lag auf Sil­va­na Heis­sen­berg gekom­men bin und die offen Rechts­aus­sen Posi­tio­nen ver­brei­tet und dar­über vor allem bestimm­te Krei­se im Aus­land berich­ten (Öster­reich und Schweiz) und Bibi ja (nach eige­nen Anga­ben nach Mal­lor­ca, Spa­ni­en aus­ge­wan­dert ist) auch Peti­tio­nen vom Aus­land her z.B. an deut­sche Minis­ter stellt (unter Deck­adres­sen).… naja, den Rest könnt ihr euch ja den­ken. Ich mei­ne der Staats­schutz könn­te aktiv sein.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Blanca Röhring
28. Februar 2020 13:36

Viel­leicht hat­te Bian­ca Döh­ring auch nur ihre alte Preis­lis­te auf die Face­book­sei­te der DCMH gepos­tet, die ihrer Home­page (www.biancadoehring.de) aus dem Jah­re 2018 und wir haben es verpasst?
Da hät­te der Ver­lag schnell erken­nen kön­nen, wor­um es Bibi wirk­lich geht! 😉

Aus­schnitt:
comment image

Kom­plet­te Seite:
comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Blanca Röhring
28. Februar 2020 13:59

@blanca.….well done.
im übri­gen wür­de es bedau­ern, wäre die kleinst­dar­stel­le­rin mit hei­ßen­berg um 4 bis 10 ecken ver­wandt. wenn so ein geschreib­sel schon den titel „hoch­ver­rat” bean­sprucht klingt das nach ultra-kleinst-soap.

ich den­ke, dass bian­cas licht­lein zuuuu mini­mal leuch­tet um nur einem staats­an­ge­stell­ten men­schen auxh nur par­ti­ell legis­la­tiv oder judi­ka­tiv den atem oder fünf minu­ten arbeit zu „neh­men”. es lebe die.….was wars noch.….mobbing-beratung-ab-18?
oder waren es bian­cas kopf­ge­bur­ten-fla­min­gos? dont know 😉

Selber Außen
Selber Außen
28. Februar 2020 13:08

Wei­te­res Video über den „bösen klei­nen Ver­lag”, wel­ches oben zu sehen ist.
0:46-Ende
comment image

„Ja und ohne – ähm – dre­cki­ge Wäsche waschen zu wol­len ich hab natür­lich ganz viel Zuschrif­ten bekom­men was issn­das fürn Ver­lag und war­um stärkt der äh dir nicht den Rücken? Und ja da habt ihr sogar recht das muss ich im Nach­gang auch sagen ja man­che Din­ge ent­wi­ckeln sich dann erst und äh manch­mal bekommst du auch erst im Nach­hin­ein eine kla­re Sicht ähm auf eini­ge Din­ge daher isses viel­leicht gar nicht so schlecht wie die Din­ge sich jetzt gera­de ent­wi­ckeln denn in der Ver­gan­gen­heit oder in den letz­ten fünf Jah­ren hab ich auch sel­ber fest­ge­stellt immer dann wenn ich mich auf mich sel­ber ver­las­sen hab hat alles wun­der­bar funk­tio­niert und geklappt das heißt ich kann sehr gut auf mich sel­ber bau­en und auch ver­trau­en und ähm ja, das also nur noch mal als Info und ich wünsch jetzt allen einen wun­der­vol­len Don­ners­tag­abend und glaubt wirk­lich immer an euch!“

Ja was ist denn das schon wie­der für eine Lüge oder ist es ein­fach nur „Sel­ber­be­trug“?
Am 16. Novem­ber 2019 schreibt Bian­ca Döhring:
„Iᴄʜ ʜᴀᴛᴛᴇ ʙᴇʀᴇɪᴛs ᴍᴇʜʀᴇʀᴇ Aɴғʀᴀɢᴇɴ﹐ ᴍɪʀ ɪsᴛ ᴇs ᴀʙᴇʀ ᴇɴᴏʀᴍ ᴡɪᴄʜᴛɪɢ ᴇɪɴᴇɴ Vᴇʀʟᴀɢ ᴢᴜ ʜᴀʙᴇɴ﹐ ᴅᴇʀ ᴀᴜᴄʜ ᴄʜᴀʀᴀᴋᴛᴇʀʟɪᴄʜ ᴢᴜ ᴍɪʀ ᴘᴀs­sᴛ ᴜɴᴅ ᴍᴇɪɴᴇ Sᴛᴏʀʏ ᴜɴᴅ ᴍɪᴄʜ ᴀʟs Mᴇɴsᴄʜ ᴅᴀʜɪɴᴛᴇʀ sɪᴇʜᴛ ᴜɴᴅ ᴠᴇʀsᴛᴇʜᴛ. Iᴄʜ ᴍᴏ̈ᴄʜᴛᴇ ɴɪᴄʜᴛ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ɴᴜʀ ᴇɪɴᴇ Nᴜᴍᴍᴇʀ ᴜɴᴛᴇʀ ᴠɪᴇʟᴇɴ sᴇɪɴ﹗“comment image

Wenn sie doch meh­re­re Anfra­gen hat­te und sich dann den Nibe-Ver­lag aus­ge­sucht hat, weil er auch cha­rak­ter­lich zu ihr pass­te und sie dort auch nicht nur eine Num­mer unter vie­len war, wer hat dann Schuld wenn nicht sie?
Sie hat offen­sicht­lich ganz enor­me Schwie­rig­kei­ten, wenn sie sich auf sich „sel­ber“ ver­lässt und rei­tet sich von einer „Projekt-“Betrugspleite in die Nächste!

Bibi AUFWACHEN!!!
Merkst du nicht „sel­ber“ was für einen Müll Du ver­zapfst und das dann auch noch medi­al verbreitest?
Du bist Dein bes­ter Mob­ber, das ist Dir doch hof­fent­lich klar, oder?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
28. Februar 2020 14:06

@selber außen
du wort­akro­bat (schon immer), bian­ca denkt nicht, sie „haut raus” was bian­cista­nisch im bereich des ihr mög­li­chen mög­lich ist.….also gro­ße, dicke nullen)nullnummern 🙂

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Selber Außen
28. Februar 2020 15:09

Nein nein, Bian­ca hat fest­ge­stellt, dass der Ver­lag einen bes­se­ren, mensch­li­che­ren Cha­rak­ter hat als sie, des­halb passt er nicht mehr zu ihr. Ich ver­mu­te sehr, dass der Ver­lag nicht kri­mi­nell genug war. Einen sehr sehr kri­mi­nel­len Ver­lag zu fin­den, der des­halb zu Bian­ca passt, ist nicht leicht.

Das Omen
Das Omen
Antwort an  Selber Außen
28. Februar 2020 17:11

„„Iᴄʜ ʜᴀᴛᴛᴇ ʙᴇʀᴇɪᴛs ᴍᴇʜʀᴇʀᴇ Aɴғʀᴀɢᴇɴ﹐ ᴍɪʀ ɪsᴛ ᴇs ᴀʙᴇʀ ᴇɴᴏʀᴍ ᴡɪᴄʜᴛɪɢ ᴇɪɴᴇɴ Vᴇʀʟᴀɢ ᴢᴜ ʜᴀʙᴇɴ﹐ ᴅᴇʀ ᴀᴜᴄʜ ᴄʜᴀʀᴀᴋᴛᴇʀʟɪᴄʜ ᴢᴜ ᴍɪʀ ᴘᴀs­sᴛ ᴜɴᴅ ᴍᴇɪɴᴇ Sᴛᴏʀʏ ᴜɴᴅ ᴍɪᴄʜ ᴀʟs Mᴇɴsᴄʜ ᴅᴀʜɪɴᴛᴇʀ sɪᴇʜᴛ ᴜɴᴅ ᴠᴇʀsᴛᴇʜᴛ. Iᴄʜ ᴍᴏ̈ᴄʜᴛᴇ ɴɪᴄʜᴛ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ɴᴜʀ ᴇɪɴᴇ Nᴜᴍᴍᴇʀ ᴜɴᴛᴇʀ ᴠɪᴇʟᴇɴ sᴇɪɴ﹗“”
Mir ist nicht ein Ver­lag welt­weit bekannt, der ein­fach Leu­te anschreibt und fragt ob sie Bock hät­ten ein Buch zu schrei­ben, denn mehr kann Bian­ca nicht vor­wei­sen als ein „Nichts” zu sein mit mani­pu­lier­ten Wochendseminarurkunden.
Wenn Bian­ca nicht schon son altes trot­zi­ges Kind wäre, müss­te man die Mut­ter beim Jugend­amt anzei­gen wegen Aufsichtspflichtverletzung.
Ich fra­ge mich auch die gan­ze Zeit, ist es Kar­ma das aus­ge­rech­net der Sturm „Bian­ca” ihren Traum in allen Bücher­re­ga­len der Welt zu ste­hen, so wegfegte?!

Checker
Checker
28. Februar 2020 14:42

Sie will jetzt ernst­haft Darm­rei­ni­gungs­pul­ver als Hil­fe bei Cyber­mob­bing ver­kau­fen? Genia­le Geschäfts­idee. Wir dür­fen sogar beim Unboxing die­ser exklu­si­ven Revo­lu­ti­on dabei sein. Ech­te Markt­lü­cke. Und wie geil das in dem Glas aus­sieht. Ich wüss­te nicht, wor­an das schei­tern könnte…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 15:02

.……mög­li­cher­wei­se an den kon­sis­ten­zen des rein und raus? aber du hast recht, die­se antimob­bing­kur klingt wirk­lich viel­ver­spre­chend (bian­cista­nisch pein­lich), uhhh 😉

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 16:21

Der Rat­ge­ber gegen Cyber­mob­bing wird der Knal­ler! Wüss­te zwar nicht wie Darm­rei­ni­gung da hel­fen soll­te, aber unse­re Spe­zia­lis­tin für Alles wird da mit Sicher­heit die pas­sen­de Ant­wort haben, so wie immer!

Das Teil läuft bei mir inzwi­schen sowie­so eher zwi­schen Come­dy und Real­sa­ti­re. Ernst kann ich das was Bibi so vom Sta­pel lässt schon lan­ge nicht mehr.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Fozzy
28. Februar 2020 18:03

@ Foz­zy
So viel zum The­ma Comedy:
Allen Erns­tes Bibis neu­es­te Video-Bot­schaft an ihre Fans „da draußen”

Self Care heißt für mich auch, sich nicht (als opti­schen) Voll­idio­ten zu inszenieren. 

comment image

Das Omen
Das Omen
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 16:49

Ich hof­fe beim „Unboxing” ist nur das Öff­nen der Pul­ver­pa­ckung gemeint.

Checker
Checker
Antwort an  Checker
28. Februar 2020 19:18

Da muss­te Bian­ca, die die­sen Blog natür­lich nicht liest, post­wen­dend dar­auf reagie­ren. Sinn­ge­mäß: „Egal was du hast, machst oder bist…meine Mit­tel­chen und Body­plans hel­fen dir dabei. Gesun­der Kör­per, gesun­der Geist…blabla.”. Bei dem gan­zen Buch geht es also offen­bar neben Rache wie­der nur dar­um, irgend­wel­ches Zeug ohne nach­ge­wie­se­nen Mehr­wert zu ver­ti­cken. Ein gro­ßer Teil(der soge­nann­te Rat­ge­ber) des Buches wird wohl nur die­sem Ziel gewid­met sein. Öfter mal nix Neues…

Karma Chamilion
Karma Chamilion
Antwort an  Checker
29. Februar 2020 05:19

Ein gro­ßer Teil des Buches wird davon han­deln, was man oben rein­ste­cken darf, ein klei­ne­rer Teil han­delt davon, wie man es unten eso­te­risch kor­rekt wie­der raus­be­kommt. Dann geht es noch dar­um wer Schuld ist und der Rest sind Danksagungen.

Karma Chamilion
Karma Chamilion
Antwort an  Checker
29. Februar 2020 05:08

kommt die gan­ze Schei­ße eben zur Abwechs­lung mal hin­ten raus. Bril­li­an­te Innovation.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Checker
29. Februar 2020 10:44

Heu­te macht sie tat­säch­lich schon wie­der Wer­bung für das Pul­ver zur Darm­rei­ni­gung und ver­weist auf ihren Rat­ge­ber in dem es dann wohl wei­te­re Infos dazu geben wird.

Bibi, da du ja hier mit­liest: Kannst du uns krie­chen­den Wür­mern bit­te erklä­ren, was Darm­rei­ni­gung mit einem Cyber­mob­bing­rat­ge­ber zu tun hat? Uns erschließt sich der Sinn nicht???

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
29. Februar 2020 11:24

kei­ne schö­nen bil­der im kopf (ich ver­such dues durch „blu­men­wie­se” zu ersetzen ;-). 

Bian­ca, gesund­heits- und ernährungsexpertin.…komm doch ger­ne zur magen-darm­spie­ge­lung. das „aus­füh­ren­de” pul­ver­chen oder tabs gibts gra­tis am abend davor.

trrrrrr, wenn ich lese „antimob­bing­hil­fe, ü. 18…eines sich seit 5? jah­ren beschwe­ren­den „opfers”) macht man das, ehren­amt­lich oder stu­diert. die­se rie­sen­schei­ße (sor­ry fürs vul­gä­re) die die­ses wesen seit jah­ren öffent­lich raus haut, die­se boden­lo­se jnkennt­nis, die­ses über­vor­tei­len ande­rer, fie­se nullreflexion.….…

sub­sum­miert: bian­ca, ein dum­mes, ver­blö­de­tes ü.41jähriges indi­vi­du­um. im kin­der­zim­mer lebend, abhän­gig von mud­dern wal­bur­ga, insteg­rim-süch­tig, dauerlügend)

wäre alles unin­ter­es­sant, wür­de sie nicht seit jah­ren men­schen über­vor­tei­len, betrü­gen, lügen.
ach, ich von eine grö­ße­re fan­in dieser
krea­tur (den begriff der krea­tu­ren, von bian­ca stam­mend) ist im blog (qua vid) festgehalten.

also: vjce versa!

Like Robina
Like Robina
28. Februar 2020 15:25

Famos gran­di­os und wie­der mal ein Mei­len­stein im unglaub­li­chen Wer­de­gang von Frau D.
Wür­de ich das alles nicht immer wie­der lesen, es schien mir wirk­lich abso­lut unglaublich!
Frau Pulit­zer beweist ein­mal mehr und mit unge­heu­rer Wucht,
Erfolg hat ein­fach nur drei Buch­sta­ben.….. T U N!!!
S E N S A T I O N E L L

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Like Robina
28. Februar 2020 15:35

TUN, jaaaa, @like robina…
im TUN war)ist unse­re dutt­kö­ni­gin schon immer ein wah­res vor­bild. sie ver­tickt seit ca 20 jahren..sich, diver­se obsku­re mit­tel­chen von diver­sen obsku­ren fir­men, zeigt uns als pro­fi-ernähr­unfs-köchin seeee­ehr gesun­de ernäh­rung (rosen­kohl und toma­te in der pfan­ne, urgs ).….von nix kommt nichts.…

wegen die­ses unglaub­lich breit auf­ge­stell­ten zer­ti­fi­zier­ten wis­sens plus diver­sen appfiltern.…plus hyper­in­tel­li­genz und sog. „her­zens­bil­dung” sind wir doch glü­hen­de fans *hüs­tel 😉

Das Omen
Das Omen
28. Februar 2020 16:45

Wenn der Ver­lag jetzt rich­tig Eier in der Hose hät­te, wür­de ich mich über ein ech­tes State­ment freu­en, war­um man sich von einer unent­deck­ten Erfolgs­au­torin nach dem Wer­be­auf­wand und noch vor Vor­ab­druckt trennt, zumal die „Autorin” den Ver­lag klein­re­det. Hier könn­te der Ver­lag mal Plus­punk­te sam­meln und die Kar­ten auf den Tisch legen, viel­leicht auch als „War­nung” oder Hin­weis zukünf­ti­ger „Geschäfts­part­ner”.
In mei­nen Augen wäre der Ver­lag jetzt auch etwas in der Bring­schuld, immer­hin wur­de er mit auf­ge­führt als Teil­ha­ber der DCMH ohne Klas­si­fi­zie­rung mit Briefkastenadresse.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Das Omen
28. Februar 2020 18:12

@omen
ein ver­lag die­ser grö­ßen­ord­nung, die­ser kli­en­tel (sem­mel­rog­ge, heindl(?) und co)…hat kei­ne eier, kein rück­grat. eine knap­pe hand­voll frei­er ma’s machen das, was man halt für wenig salär macht, „lek­to­rat” in biancistan.

der inha­ben­de ufo­mann macht was er kann.…., was kann er nochmal???

auch egal, bian­cas neu­ta­toos, ohr­pier­cings, fri­sör­ge­döns wird wohl hal­ten bis zum erscheinungs‑d.day. mama wal­bur­ga (ich weiß, wie sehr sie uhren namen ver­ab­scheut, die wal­bur­ga-bur­gel (toc toc)) wird den ver­lag in eigen­re­gie schon zahlen.

kar­ma und uni­ver­sum und co – tscha bin­ca, da nut­zen auch hän­de­be­ten und herz­chen so rein garnichts.….wenn der cha­rak­ter so shit­tig ist

Selber Außen
Selber Außen
28. Februar 2020 21:23

Die Ankla­ge des Monats der Bian­ca D.!
„Cyber­mob­bing ist Körperverletzung!”

comment image
(Sor­ry die Wim­pern fol­gen nicht immer zeit­gleich den Augen. Sieht komisch aus, iss aber so!)

Seit ein paar Tagen redet Bian­ca Döh­ring immer wie­der davon. Meint sie damit jetzt ihre Hater, Mob­ber, Mör­der, Stal­ker, Fans, am Boden krie­chen­de Wür­mer, … oder ihre Kooperationspartner?

Aber jetzt mal ganz ehrlich?
Wer noch nicht ein­mal in der Lage ist, genü­gend Bewei­se zu sam­meln, die­se einem Gericht zur Ver­fü­gung zu stel­len damit nament­lich bekann­te, kri­mi­nel­le Täter ver­ur­teilt wer­den, wie will sie dann die­sen „Fakt” bewei­sen und zu dem machen, was Ziel der Kla­ge ist? GELD!

Mal ganz davon abge­se­hen, dass sie vie­le ihrer Krank­hei­ten ja schon vor­her hat­te. Dick wur­de sie, weil sie mit dem Rau­chen auf­ge­hört hat­te, Fuß­schmer­zen hat sie weil sie zu dick gewor­den ist, dick beleibt sie weil sie wegen den Fuß­schmer­zen kei­nen Sport machen kann, Dia­be­tes hat­te sie bereits auch schon vor BB, …
Wie will sie bewei­sen das sie irgend­ei­ne kör­per­li­che Beein­träch­ti­gung durch Cyber­mob­bing bekom­men hat und vor ALLEM durch wel­che nament­li­che Täter?

Mich inter­es­siert ja viel mehr, wer für ihren schmut­zi­gen Darm ver­ant­wort­lich ist!? Das Pro­blem hat sie ja andau­ernd? Es ist ja nicht die ers­te Darm­rei­ni­gung die wir mit­be­kom­men (müs­sen), als Alter­na­ti­ve böte sich auch eine Irri­ga­ti­on an und davon dann bit­te KEIN Video!!! Wobei ein Video davon bringt Zugriffs­zah­len?! *über­legs­mi­ley* 😉

Bibificki
Bibificki
Antwort an  Selber Außen
29. Februar 2020 03:01

„Wer für ihren schmut­zi­gen Darm ver­ant­wort­lich ist!?”

Die Domi­na-Döh­ring lässt sich am Bal­ler­mann für 20€ die hal­be Stun­de in den Arsch ficken. Da sam­melt sich eini­ges an.

Hatermeister
Hatermeister
29. Februar 2020 12:07

Bibi ist hart getrof­fen. Das sieht man an den Durch­hal­te-Pos­ting der letz­ten 2 Tage.
___
Cyber­mob­bing ist KEINE Körperverletzung
Cyber­döh­ring ist Vergewaltigung

Hatermeister
Hatermeister
29. Februar 2020 12:45

TAAA TAAAA ! DER BÖSE BLOG IST WIEDER DA!

Was sehe ich soeben. Der kri­mi­nel­le Blog ist zurück. Da hat Bibi mit dem Buch scha­fen­de Hater­hun­de geweckt.

Neu­es Material

Bibi-Fans, schreibt dort bit­te einen Kom­men­tar, dass der kri­mi­nel­le Blog wei­ter­ma­chen soll! Bibi wird begeis­tert sein.

___
Cyber­mob­bing ist KEINE Körperverletzung
Cyber­döh­ring ist Vergewaltigung

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
1. März 2020 08:31

Ist es nicht unse­re Bibi, die stets voll­mun­dig behaup­tet, genau zu wis­sen, wie „DU” dich als fühlst und daher angeb­lich das Patent­re­zept zur Lösung aller Pro­ble­me in der Tasche hat? 

Aus Bibis Insta-Stories:

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Der Doppel Mopper
1. März 2020 09:11

die­se ewig „ent­lie­he­nen” sprü­che lang­wei­len so sehr.….nur nicht bian­ca, die sie sehr oft als eige­ne, „sel­ber” erdach­te aus­gibt und michel und co geben dann kom­pli­men­te wegen des klu­gen denkens.

ich wie­der­ho­le mich – bian­ca ist ein dümm­lich erfolg­lo­ses wesen mit kran­ker hybris und bewie­se­ner maßen kri­mi­nel­ler energie.

Fozzy
Fozzy
1. März 2020 09:28

Bibis Wort zum Sonn­tag auf Instagrimm:

bianca_luisa79
Iᴄʜ ᴡᴜ̈ʀᴅᴇ sᴀɢᴇɴ﹐ ᴅᴀss ᴇs ᴡᴏʜʟ ᴍᴇɪɴ ɢʀᴏ̈ssᴛᴇs Gʟᴜ̈ᴄᴋ ᴡᴀʀ﹐ ᴅᴀss ɪᴄʜ ᴀᴜs ᴅᴇʀ Gᴇsᴜɴᴅʜᴇɪᴛsʙʀᴀɴᴄʜᴇ ᴋᴏᴍᴍᴇ ᴜɴᴅ Yᴏɢᴀʟᴇʜʀᴇʀɪɴ ʙɪɴ.

Dᴇɴɴ ᴠɪᴇʟʟᴇɪᴄʜᴛ ᴡᴀ̈ʀᴇ ɪᴄʜ ʜᴇᴜᴛᴇ sᴏɴsᴛ ᴠᴏɴ ɪʀɢᴇɴᴅᴡᴇʟᴄʜᴇɴ Tʀᴀɴϙᴜɪʟɪᴢᴇʀɴ ᴀʙʜᴀ̈ɴɢɪɢ ᴏᴅᴇʀ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ɢᴀʀ ɴɪᴄʜᴛ ᴍᴇʜʀ ᴅᴀ … Dᴜʀᴄʜ ᴍᴇɪɴᴇ ʙɪsʜᴇʀɪɢᴇ Sᴇʟʙsᴛᴀ̈ɴᴅɪɢᴋᴇɪᴛ ᴀʟs Yᴏɢᴀᴛʜᴇʀᴀᴘᴇᴜᴛɪɴ ᴜɴᴅ Eʀɴᴀ̈ʜʀᴜɴɢsᴇxᴘᴇʀᴛɪɴ ᴡᴀʀ ᴇs ʙᴇsᴏɴᴅᴇʀs ᴡɪᴄʜᴛɪɢ ғᴜ̈ʀ ᴍɪᴄʜ﹐ Wᴇɢᴇ ᴀᴜs ᴅɪᴇsᴇᴍ Tᴇᴜғᴇʟsᴋʀᴇɪs ᴢᴜ ғɪɴᴅᴇɴ﹐ ᴅɪᴇ ᴍᴇɪɴᴇ Gᴇsᴜɴᴅʜᴇɪᴛ ɪɴ ᴋᴇɪɴᴇʀʟᴇɪ Wᴇɪsᴇ ɴᴇɢᴀᴛɪᴠ ʙᴇᴇɪɴᴛʀᴀ̈ᴄʜᴛɪɢᴇɴ. Dᴀʀᴀᴜs ɪsᴛ ᴇɪɴ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ ᴇɴᴛsᴛᴀɴᴅᴇɴ﹐ ᴅᴇɴ ɪᴄʜ ғᴜ̈ʀ Eᴜᴄʜ ᴢᴜsᴀᴍᴍᴇɴɢᴇsᴛᴇʟʟᴛ ʜᴀʙᴇ.

Mᴇɪɴ Bᴜᴄʜ sᴇᴛᴢᴛ sɪᴄʜ ᴀʟsᴏ ᴀᴜs ₂ Tᴇɪʟᴇɴ ᴢᴜsᴀᴍᴍᴇɴ. Iᴍ ᴇʀsᴛᴇɴ Tᴇɪʟ ғɪɴᴅᴇᴛ ɪʜʀ ᴍᴇɪɴᴇɴ Cʏʙᴇʀᴍᴏʙʙɪɴɢᴋʀɪᴍɪ﹐ ᴅᴇᴍ ɪᴄʜ sᴇɪᴛ ₅ Jᴀʜʀᴇɴ ᴀᴜsɢᴇsᴇᴛᴢᴛ ʙɪɴ. Iᴍ ᴢᴡᴇɪᴛᴇɴ Tᴇɪʟ ᴇɪɴᴇɴ ᴡᴇʀᴛᴠᴏʟʟᴇɴ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ ғᴜ̈ʀ Bᴇᴛʀᴏғғᴇɴᴇ ᴜɴᴅ Aɴɢᴇʜᴏ̈ʀɪɢᴇ﹗
————————————————————————–
#rat­ge­ber #rat­ge­ber­cy­ber­mob­bing #yoga­the­ra­py #healt­hy­li­fe­style #gesund­heit #betrof­fe­ne #sun­day #gesund­heits­tipps #panik­at­ta­cken #healt­hy­li­fe #ernäh­rungs­exper­tin #nut­ri­ti­on #immun­sys­tem
#gesund­he­itistal­les #wech­sel­at­mung #strong #medi­ta­ti­on #spre­ad­l­ove­not­ha­te #coming­soon

—————————————

Muss man den­ke ich nicht groß­ar­tig was dazu sagen.

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
1. März 2020 11:00

Ach ja, jeden Tag eine neue Ver­si­on von „Wahr­heit”…
(oder die alte Ver­si­on von vor­ges­tern wird ein­mal umge­rührt und erneut aufgewärmt)

Cyber­mob­bing durch gesun­de Ernäh­rung weges­sen oder durch Yoga weg­at­men… – ein wirk­lich über­zeu­gen­des Konzept.

BiBi soll­te sich ent­schei­den, ob sie den Weg der ver­meint­lich unzäh­li­gen Zip­per­lein gehen möch­te, um so die Chan­ce auf Schmer­zens­geld durch angeb­li­che Straf­tat­be­stän­de zu erhö­hen (denn soma­ti­sche Beschwer­den sind grob umris­sen die Vor­aus­set­zung für die Straf­bar­keit von Mob­bing als Kör­per­ver­let­zung – dies ist ver­mut­lich der Haupt­grund für das stän­di­ge Aus­schlach­ten der angeb­li­chen Beschwer­den). Ob sie vor­gau­keln möch­te, hät­te es einen solch exzel­len­ten Rat­ge­ber wie den ihren bereits vor „weit mehr als 5 Jah­ren” gege­ben, wäre ihr dies alles nicht passiert.

Oder ob sie lie­ber dank ihrer her­vor­ra­gen­den Aus­bil­dun­gen, gegen sämt­li­che Stres­so­ren ide­al gewapp­net war und so dem „Cyber­mob­bings­turm” bes­tens stand­hal­ten konn­te ohne irgend­wel­chen gesund­heit­li­chen Scha­den zu neh­men (BiBis Tran­qui­li­zer-Abhän­gig­keits-Hor­ror­sze­na­ri­en-Bla­Bla dürf­te sie im Übri­gen aus Fil­men und Roma­nen aus den 60er/70er Jah­ren bezo­gen haben, das hat nichts mit heu­ti­ger moder­ner Medi­zin zu tun).

Da offen­sicht­lich kei­ner­lei „Insti­tu­tio­nen” mit BiBi zusam­men­ar­bei­ten oder mit ihr in einem Atem­zug genannt wer­den wol­len (sofern über­haupt ange­fragt), auch die Poli­zei nichts von „Koope­ra­tio­nen” mit BiBi weiß, wird der sagen­haf­te Rat­ge­ber­teil wohl eher ein Abklatsch des Non-Best­sel­lers „Fit­ness­re­zep­te” 3.0.

Ich habe den Ein­druck, das Buch wird noch viel schlim­mer, nichts­sa­gen­der und sub­stanz­lo­ser als bis­lang befürchtet.

Jetzt, wo BiBi nicht mal mehr einen Ver­lag an ihrer Sei­te hat, der aus Eigen­in­ter­es­se wenigs­tens ein Mini-Mini­mum an Sub­stanz ein­for­dern könn­te, BiBi also im Self-Publi­shing kei­ner­lei Regu­la­tiv mehr unter­wor­fen ist, wird das Mär­chen­buch wie­der noch stär­ker in die Fan­ta­sy-Kata­stro­phe abdriften.…

Und wie lan­ge wird es wohl dau­ern, bis BiBi wie­der angeb­lich Tag und Nacht am Note­book sitzt, um das Buch um zwi­schen­zeit­lich zusätz­lich aktu­ell gewor­de­ne Kapi­tel zu erwei­tern (Stich­wort – „der böse klei­ne Ver­lag”) und so eine Ver­öf­fent­li­chung wei­ter hinauszuzögern?

Es bleibt (nicht) spannend…

DCMH
DCMH
Antwort an  Fozzy
1. März 2020 11:10

Die labert ein Stuss zusammen
Bewirbt Frau Döh­ring immer noch das Buch, was nicht mal der Ama­teur­ver­ein Nibe Ver­lag ver­le­gen woll­te? Nie­mand braucht ihr Buch. Was Deutsch­land braucht ist ein Impf­stoff gegen das Coro­na­vi­rus. Frau Döh­rings Buch wird nie­mand kaufen.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Fozzy
1. März 2020 11:17

Das klingt, als wür­de Bibi das Cyber­mob­bing-Buch zum Fit­ness-Yoga-Buch inkl Juice+ umschrei­ben. In jedem Fall soll der Käu­fer bei ihr Kur­se und Pro­duk­te kaufen.

___
Cyber­mob­bing ist KEINE Körperverletzung
Cyber­döh­ring ist Vergewaltigung

Jens W.
Jens W.
1. März 2020 21:42

Dan­ke für das neue Video.
Ich war­te so sehr auf der Buch…

Bibi Blocksberg
Bibi Blocksberg
1. März 2020 21:48

Im neu­en Video ver­sucht sie wie­der mit wirk­li­chen „Z‑Promis” von Insteg­rimm anzu­ban­deln, indem sie sie ver­linkt und über ihre Sto­ries berich­tet. Die Insteg­rimm-Welt ist ja soooo ober­fläch­lich. Bian­ca ja Gott sei Dank gar nicht. Die olle Juch­heim-Pam­pe war also für die „inne­re Ent­fal­tung” und die Bepel­zung von Aga­tha Moden ist in Wirk­lich­keit auch kei­ne Tier­quä­le­rei son­dern ret­tet Men­schen vor dem Erfrie­ren. Es gibt sicher noch 101 ande­re tol­le Bei­spie­le aus der Ver­gan­gen­heit, aber mein Hirn hat tat­säch­lich ver­ges­sen oder ver­drängt. Helft mit!

Blanca Röhring
Blanca Röhring
2. März 2020 00:56

Ach, Bibi… für uns Fans ist das alles schon ein Déjà-vu.
Bei Jin-Enter­tain­ment, bei MB boo­king, beim nibe Verlag.
Zunächst fal­len sie auf dei­ne Hoch­sta­pe­lei rein und pep­pen ihren Inter­net­auf­tritt auf, glau­ben dei­ner Ange­be­rei, Auf­schnei­de­rei und Lügen. Sehen die posts mit den geklau­ten schlau­en Sprü­chen. Sollst du aber lie­fern, kommt nichts.
Statt des­sen kommt Schön­heits­pfle­ge und Kom­merz, sowie die Emp­feh­lung von Pil­len und Pül­ver­chen. Und ein neu­es Män­tel­chen von Mut­ti aus der Wal­bur­ga ‑Bou­tique, die dich als Schau­fens­ter­püpp­chen mit Chauf­fers­müt­ze drapiert.
Das du nach jeder Kün­di­gung erst­mal kräf­tig Stuhl­gang machst, ist dei­ne Per­sön­lich­keit. Es tut auch Heil­erde aber sich hat eine der Freundinnen/ Kun­din­nen dei­ner Mut­ti mal wie­der ein Schnee­ball-Ver­triebs­un­ter­neh­men auf­ge­tan, wo dir das gros­se Geld ver­spro­chen wird, wenn du es wei­ter verkaufst.
Das du nur das „model” oder „Gesicht” für irgend­was sein willst, ohne dafür was zu tun, kommt schon rüber aber wir leben im 21.Jhd. und nicht mehr in den 1980igern. Heu­te wird von einer Frau eige­ner inhalt­li­cher Kon­tent erwar­tet und das kann auch der Stolz auf die eige­ne Fami­lie (bebil­der­te, als Erzäh­lung oder Tage­buch sein). Der Kon­tent besteht dabei neben dem Ver­net­zen auch in der sozia­len Inter­ak­tio­nen, sprich Kom­men­ta­ren, Dia­log, tei­len, Erfah­rungs­aus­tausch und fallower sam­meln. Das alles willst du ja nicht, löscht es, ver­trägst es nicht (hängt dir offen­sicht­lich im Darm fest).
Und das mit den Mot­to­sprü­chen ist so 90iger… aus Elli McBe­al, der ihre The­ra­peu­tin emp­foh­len hat sich eine Hym­ne zu suchen und gute Sprü­che zu sammeln.

Digge Bibbi
Digge Bibbi
Antwort an  Blanca Röhring
2. März 2020 01:24

Bibi ist so wider­lich von Neid zer­fres­sen und Miss­gunst getrie­ben, dass sich mir fast der Magen umdreht.

Logisch geht es der blö­den Büch­ner genau so wie Bibi, sie legt ja exakt die­sel­ben aso­zia­len Ver­hal­tens­wei­sen ihren Mit­men­schen gegen­über an den Tag. 

Ver­hält sich durch­weg stets oppor­tu­nis­tisch und wenn sie doch nicht wie erhofft pro­fi­tie­ren kann, haut sie drauf – ohne Rück­sicht auf Verluste.

Glück­wunsch Bibi, da hast du dir die rich­ti­ge raus­ge­sucht. Schwes­tern im Geis­te erken­nen sich blind.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Digge Bibbi
2. März 2020 02:45

hat bian­ca da im kon­text büch­ner gera­de wirk­lich gesagt: „.…geschäfts­kun­den, freun­de wer­den defor­miert.…..” ? deformiert???

*laut lacht oder rofl

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 07:11

@Robina

Ja du hast dich nicht ver­hört. Unser Sprach­ta­lent hat da mal wie­der einen raus­ge­hau­en! Aber das ken­nen wir doch von ihr, ich sag nur mal „Ver­leub­nung”!

Dass sie sich wie­der mal ver­sucht an einen ande­ren Z‑Promi dran­zu­hän­gen, ist auch nix neu­es. Und wegen mir kann sie das bei der Büch­ner auch ger­ne tun, denn da haben sich tat­säch­lich zwei gefun­den, die cha­rak­ter­lich per­fekt zuein­an­der pas­sen. Und von den soge­nann­ten „Hatern” wel­che die Büch­ner hat, wer­den viel­leicht auch ein paar auf Bibi auf­merk­sam und fin­den hier den Weg auf unse­ren Blog! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 08:43

@Robina – Han­no­ver, die Regi­on in der das bes­te Deutsch gespro­chen wird 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
2. März 2020 09:54

@botulina,
abso­lut, das hochreins­te hoch­deutsch.…, bian­ca kann zwar stimm-schep­pern mit gehör­sturz­ge­fahr des gegenübers.…aber die bildung…(3‑äffchen-emoji)

😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 09:58

post scriptum…wohl kurz gefasst unter bian­ci­ni­scher bil­dungs- deformation

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 10:33

pps.- und die­ses heu­ti­ge dep­pen­zi­tat, natür­lich geklaut oder „ent­lie­hen”, natür­lich wie fast immer ohne quellenangabe.……und mut­tern wal­bur­ga lobt und suge­riert ihrem sproß wg die­ses zitats, sie kön­ne STOLZ sein…,.hätte sie ihrem klein­kind auch heu­te mor­gen beim smoothie sagen können.

ist wal­bur­ga etwa genau so klug wie ihre toch­ter? ich glau­be: jaaa

Botulina
Botulina
2. März 2020 08:11

Die arme BiBi ist ja mal wie­der „irgend­wie” zutiefst betroffen. 

Kann ja auch sehr betrof­fen machen, wenn in einer vir­tu­el­len Schein­welt nur der schö­ne Schein regiert und man ganz vor­ne mit dabei ist (hal­lo Fake-Wim­pern, Fil­ter, „Busi­ness-Mee­tings”, Pool­fo­tos, Erfolgs­lü­gen, Fake-Zer­ti­fi­ka­te). Eine Welt, an der kei­ner gezwun­gen ist teil­zu­neh­men, die man jeder­zeit per Knopf­druck ver­las­sen kann. Schwupps„ aus weg, hel­lo Reallife.…

Dar­über laut­stark empö­ren sich nur die Ver­sa­ger. Wer es nicht nötig hat, nimmt ein­fach am Wett­be­werb der Ober­fläch­lich­kei­ten nicht teil, lebt sein Leben in der Rea­li­tät und nicht nur auf Fotos.

BiBi läs­tert mit ver­ächt­li­chem Gesichts­aus­druck (ja, der geht noch, trotz Botox und ist sogar durch die Fil­ter erkenn­bar 🙂 Bos­haf­tig­keit bahnt sich über­all ihren Weg…) über „die­se Leut­chen” bei Instegrimm.
BiBi, Du gehörst dazu, Du bist eine von Ihnen. Beim Wett­be­werb der Insteg­rimm-Eitel­kei­ten stehst Du in ers­ter Rei­he (auch wenn Dir die ers­te Rei­he in ande­ren Lebens­si­tua­tio­nen wich­ti­ger wäre – frag „Dein [gebeu­tel­tes] Kar­ma”, das kann ein Lied davon singen).

BiBi spricht von „Mensch­lich­keit”, dass die Per­son die dahin­ter steckt zu kurz kom­men wür­de. Dies bezieht sie doch aber nur auf sich „sel­ber”. Dass die „Per­son” BiBi von der Welt „da drau­ßen” schlecht behan­delt wird, dass an BiBis See­len­schmerz Anteil genom­men wer­den soll – das ist BiBis Defi­ni­ti­on von „Mensch­lich­keit”. Wei­ter reicht die­se nicht… Sich „auf das Wesent­li­che kon­zen­trie­ren” bedeu­tet für BiBi, alle soll­ten sich auf sie kon­zen­trie­ren, ihre Wün­sche und Belan­ge. Für ande­re Men­schen und deren Bedürf­nis­se bleibt da kein Platz…

Immer wie­der schön die Kluft zwi­schen Selbst­wahr­neh­mung und Fremd­wahr­neh­mung. See­len­strip­tease-BiBi meint tat­säch­lich, ganz wenig von sich „sel­ber” zu zei­gen, weil ihr „die schö­nen Momen­te” sonst wie­der zer­stört werden.

Abge­se­hen davon, dass die Welt „da drau­ßen” dank uner­träg­li­cher Pro­fil­neu­ro­se BiBis Inners­tes bis in den letz­ten Win­kel kennt, „pri­va­te Momen­te” zer­stö­ren sich dadurch von selbst, indem man die­se zwang­haft ins Ram­pen­licht zerrt.

Wel­cher nor­ma­le Mensch ver­sucht auf Teu­fel komm raus Par­al­le­len mit nicht per­sön­lich bekann­ten Z‑Promis zu kon­stru­ie­ren, rich­tet Video­mo­no­lo­ge an ihm unbe­kann­te Drit­te, die davon kei­ner­lei Notiz neh­men, anstatt sich im ech­ten Leben mit Men­schen auszutauschen? 

Da erhal­ten sogar Stal­king-Ste­phan und Zitro­nen-Michel mehr Auf­merk­sam­keit und Feed­back vom aus­ge­wähl­ten „Objekt der Begierde”… 🙂

Selber Außen
Selber Außen
2. März 2020 12:41

Dᴇɪɴᴇ ɪɴɴᴇʀᴇ Sᴛɪᴍᴍᴇ ᴢᴜ ʜᴏ̈ʀᴇɴ﹐ ɪsᴛ ᴇɪɴᴇ Fʀᴀɢᴇ ᴅᴇʀ Aᴄʜᴛsᴀᴍᴋᴇɪᴛ. Iʜʀ ᴢᴜ ғᴏʟɢᴇɴ﹐ ᴇɪɴᴇ Fʀᴀɢᴇ ᴅᴇɪɴᴇs Mᴜᴛᴇs. 
comment image

Kann sein, kann aber auch ein Indiz für eine aus­ge­leb­te Psy­cho­se sein!
Was sagen die Fach­leu­te, Ärz­te dazu, mit denen Bian­ca Döh­ring angeb­lich ja immer zusammenarbeitet?
comment image
Stim­men­hö­ren kann Sym­ptom einer Psy­cho­se sein – ärzt­li­che Abklä­rung sehr wichtig
Noch bevor psy­cho­ti­sche Sym­pto­me auf­tre­ten, kön­nen bereits Beein­träch­ti­gun­gen der Stim­mung, des Antriebs sowie der kogni­ti­ven und kom­mu­ni­ka­ti­ven Fähig­kei­ten bemerkt wer­den, die das sozia­le Leben und die Aus­bil­dung oder den Beruf behindern.

Unter dem Begriff «Psy­cho­se» wer­den eine Rei­he – in vie­len Fäl­len vor­über­ge­hen­der – psy­chi­scher Stö­run­gen zusam­men­ge­fasst, bei denen die Betrof­fe­nen die Rea­li­tät ver­än­dert wahr­neh­men oder verarbeiten.“ 

Eine erhöh­te Anfäl­lig­keit für psy­cho­ti­sche Erkran­kun­gen kann durch ver­schie­de­ne Fak­to­ren bedingt sein, wie u.a. frü­he Ent­wick­lungs­stö­run­gen, fami­liä­re Vor­be­las­tun­gen, trau­ma­ti­sche Erleb­nis­se, eine Ver­let­zung oder schwe­re Infek­ti­on des Gehirns oder frü­her und mas­si­ver Dro­gen­kon­sum.“
(https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/ratgeber-archiv/meldungen/article/stimmenhoeren-kann-symptom-einer-psychose-sein-aerztliche-abklaerung-sehr-wichtig/)

Bibi, statt zu nächs­ten Fuß­re­flex­zo­nen­mas­sa­ge soll­test Du bes­ser mal zu einem ech­ten Arzt gehen!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 13:24

@selber außen,
wie recht du doch hast. die selbst erklär­te ernährungs‑, gesund­heits- und zer­ti­fi­zier­te – the­ra­peu­tin aller art.…

hat ernst­haf­te problematiken

Like Robina
Like Robina
2. März 2020 12:57

Bin jetzt doch ein büschen geschockt!
Der Blog defor­miert Men­schen! Ist ja heut­zu­ta­ge teil­wei­se wirk­lich schlimm gewor­den mit den gan­zen Beschimp­fun­gen und Dif­fa­mie­run­gen in den sozia­len Medi­en, aber das jetzt auch noch Defor­mie­run­gen vor­ge­nom­men wer­den scheint ein ganz neu­es Phä­no­men zu sein.

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
Antwort an  Like Robina
2. März 2020 13:12

——lol ——

Unser Sprach­ta­lent BiBi
(nach eige­nen Anga­ben u.a. TV Mode­ra­to­rin – Radio­mo­de­ra­to­rin – Syn­chron­spre­che­rin – Model – Entertainerin)
hat mal wie­der ein­deu­tig gezeigt, wie talen­tiert sie im Umgang mit deut­scher Spra­che doch ist !

BiBi hat ein­fach die­se ein­zig­ar­ti­ge Gabe 😉

__________________
Karma_is_a_bitch

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Like Robina
2. März 2020 17:05

Die hoh­le fet­te Frit­te Döh­ring meint, die Men­schen wer­den defor­miert indem sie ihnen die Köp­fe abschlägt.

Sie redet wie­der von „Straf­be­stand”. Das Wort gibt es nicht!

___
Cyber­mob­bing ist KEINE Körperverletzung
Cyber­döh­ring ist Vergewaltigung

Selber Außen
Selber Außen
2. März 2020 13:15

Bian­ca Döh­ring „erklärt“ Facebook! comment image

Das ist auch drin­gend not­wen­dig, denn die Zah­len spre­chen eine ein­deu­ti­ge Spra­che, seit Mona­ten kennt die Gra­fik nur einen Weg, sie zeigt nach unten!
comment image

Statt ihr Sys­tem zu ver­än­dern und Con­tent zu lie­fern, statt Wer­bung in eige­ner Sache zu machen, geklau­te Sprüch­lein zu pos­ten, hängt sie sich an Z‑Promis, die ihrer eben­bür­tig sind! 😀
comment image
comment image

Selber Außen
Selber Außen
2. März 2020 13:31

Auro­rin­nen­pro­fil 😀
comment image

Irgend­wie war es ja klar! Das „Buch“ wel­ches sie jetzt auch ger­ne #Sach­buch nennt, besteht wohl auch nur aus geklau­ten, leicht modi­fi­zier­ten Sprüchlein! comment image

Hier kommt Bibis Intel­lekt her:
https://www.visualstatements.net/visuals/visualstatements/ich-bin-stark-weil-ich-meine-schwaechen-kenne-ich-bin-lebendig-weil-ich-ein-kaempfer-bin-ich-bin-klug-weil-ich-dumm-gewesen-bin-und-ich-kann-lachen-denn-ich-habe-traurigkeit-kennengelernt-ich‑h/comment image

Na ja, wer hat auch mehr erwar­tet? Ihre Fans erken­nen Bian­ca Döh­ring so schnel­ler wie­der und wer­den sich freu­en, jeden Satz der kein „sel­ber“ ent­hält zu goo­geln, um die Her­kunft zu belegen! 🙂

Selber Außen
Selber Außen
2. März 2020 14:29

#pres­se­ter­min #exci­ted #buch­ver­öf­fent­li­chung comment image

Seid ihr auch so „exci­ted“ wie ich? Bian­ca Döh­ring hat einen „Pres­se­ter­min“ in Mut­tis Wal­bur­gas Wohn­zim­mer, denn wo sonst fin­det man heu­te noch so ele­gant dra­pier­te Tierfelle?

Na, wenn das mal nicht die NP „Neue Pres­se“ ist, der Hof­be­richt­erstat­ter von Walburga! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 16:14

Nee, das ist doch noch der Auf­bau vom „Gro­ßen Selbst­in­ter­view” – alter Kram, den uns BiBi wie­der mal als hei­ßen Schxxss ver­kau­fen möchte…

Und zur „Loca­ti­on” muss­te sie ja sei­ner­zeit mor­gens extra anrei­sen, weil das bur­gel­sche Wohn­zim­mer nicht prä­ten­ti­ös genug ist.…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
2. März 2020 16:53

Wirk­lich? Dann war die Anrei­se FAKE oder Wal­bur­ga hat dort bei der Innen­aus­stat­tung ihre Fin­ger mit im Spiel gehabt! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 17:09

Bei­de Optio­nen sind sehr wahrscheinlich 🙂 

Ich neh­me aber an, dass sich BiBi wirk­lich aus­häu­sig insze­niert hat, da der pseu­do­in­tel­lek­tu­el­le Touch (pla­ka­tiv gut gefüll­te Bücher­re­ga­le) bei Döh­rings nicht aus­rei­chend gewe­sen wäre.
Viel­leicht hat BiBi ja Zebra und „Groß­wild-Jagd­ses­sel” aus dem bur­gel­schen Fun­dus mitgeschleppt?

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 18:14

Aus­chnitt aus den Sto­ries 9.2.2020: Making Off „Gro­ßes Selbstinterview”:

*

comment image

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
2. März 2020 22:30

Ich dach­te auch schon, es kommt mir bekannt vor… Aber weil unse­re Bibi so #exci­ted war, habe ich mich anste­cken las­sen, ich ent­schul­di­ge mich für mein unre­flek­tier­tes Geschreib­sel, dass ich Bibi auf dem Leim gegan­gen bin und war­te wei­ter auf mein Adventskalendertürchen! 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
2. März 2020 16:56

@Botulina,

das *obbb*i bil­lig kamin­dings, das dümmlich-angeber-fake-billigst-„fell” …ja so mag es die ewig stil­lo­se döh­ring juni­or, eben­so die oran­ge seniorin.

yuch per bian­ca ler­ne und lern­te ich wie extremst ver­blö­det und ver­dumm­te indi­vi­du­en es gibt. „so was” ist mir zum glück nicht nahe.…. das anwan­zen an ley, sem­mel­rog­ge, jetzt auch büch­ner sagt alles. fehlt nur noch frau pfann­ku­chen-iris- klein +nomen est omen)

wie vie­le kom­pli­men­te hab ich dir eigent­lich schon gemacht, ob dei­ner schrei­be? vie­le (.….und es ist kein honig).…beruf und/oder berufung?

gruß und so

🙂 🙂

Botulina: Autorin
Botulina: Autorin
Antwort an  Robina Hütchen
2. März 2020 17:21

@ Robi­na – Vie­len Dank für die neu­er­li­chen Blumen 🙂

Du meinst also, ich soll­te mei­nem Namen zukünf­tig im BiBi-Style ein „Autorin” hin­ten anstellen?
Gleich mal aus­pro­bie­ren, wie das wirkt 🙂

Fühlt sich megaaa an…
Da spürt man doch neben scham­haf­tem Errö­ten ob wohl­ge­mein­ter Kom­pli­men­te, post­wen­dend eine gewis­se Groß­kot­zig­keit in sich aufsteigen 🙂

Zu Dei­ner Fra­ge – viel­fach und viel­sei­tig benö­tig­te Kernkompetenz…

Bring BiBi mit Mut­tern Klein nicht auf im Wort­sin­ne dum­me Gedan­ken – wobei, viel­leicht gar nicht so schlecht, die­se Opti­on ist jetzt ver­brannt, da bereits im Blog erwähnt…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina: Autorin
2. März 2020 18:54

@Botulina,
der­art kom­pli­men­te gebe ich als wort- und wör­ter­lieb­ha­be­rin, kern­kom­pe­tent und ernst mei­nend, hand­ver­le­sen gerne 🙂

nun zu „trend­set­ter­pro­duc­tions”. die, die arm­see­li­ge grö­ßen­wahn­sin­ni­ge vor einen kamin, oma/opabücherbackground (weil autorin) auf ein poly­es­ter-zebra­fell set­zen, komisch ange­zo­gen­der autorin papp­ta­feln mit von ihr fabu­lier­ten fra­gen hoch­hal­ten (bian­cas „tele­promp­ter”) .…

so geht mar­ke­ting, so geht tv, so geht design.……wir haben doch von so einem kram kei­ne ahnung.……
.…aber jetzt first ein­mal 1 glas rot­wein, a vot­re und so… 😉

Blastingnews Espanol
Blastingnews Espanol
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 21:29

Über die Pres­se­agen­tu­ren lief auch nichts. Woher bekommt man denn die Pres­se­mit­tei­lung? Viel­leicht kann der neue Ver­lag eine ent­spre­chen­de Mit­tei­lung machen. Wie möch­ten auch dar­über berichten.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Blastingnews Espanol
2. März 2020 23:13

Bian­ca Döh­ring hat die Pres­se­mit­tei­lung dann doch lie­ber „sel­ber” gedreht und ihre Neu­ig­keit ist, dass sie seit 5 Jah­ren Vege­ta­rie­rin ist! 

Ihr Post vom 13.06.2019, als „dailydiary_79”, ein ech­ter Veggie-Fisch, dar­um wohl #food­porn and #food­gasm! Michels ist ihr aber auch bei jedem Pseu­do treu ergeben! 😀comment image

Wiener Würstchen
Wiener Würstchen
Antwort an  Selber Außen
2. März 2020 23:44

Lasst uns nicht die Wie­ner Würst­chen Mahl­zeit, pas­send zur Darm­rei­ni­gung, von letz­ter Woche vergessen.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Wiener Würstchen
3. März 2020 07:26

Stimmt! 😀
Na ja, viel­leicht war ihr das Expe­ri­ment so ganz als Vege­ta­rie­rin auch zu gefährlich!
Bei ihrem Stress und ihren labi­len Gesund­heit… So wagt sie das Expe­ri­ment nur dann, wenn sie kei­ne Lust drauf hat! Und solan­ge sie „sel­ber” glaubt, dass sie auf Fleisch und Wurst ver­zich­tet, ist ja alles gut! 🙂

Checker
Checker
Antwort an  Wiener Würstchen
3. März 2020 12:45

Ich hab das Bild nicht gese­hen. Viel­leicht waren es Tofuwürstchen…oder es war mal wie­der ein Stock­pho­to und sie hat nicht rich­tig hin­ge­schaut. Bei Bibi ist ja alles möglich…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
3. März 2020 20:39

Ich erin­ne­re mich, habe es lei­der nicht gesi­chert, könn­te natür­lich eine „gelie­he­nes” Bild gewe­sen sein, war aber defi­ni­tiv kein Tofuwürstchen! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
3. März 2020 21:05

Ich war der Mei­nung, jemand hät­te es in einem Fan­kom­men­tar ver­ewigt (dach­te noch, kuck, da war jemand schnel­ler als ich, dann kann ich mir das Pos­ten spa­ren) – fin­de den Bei­trag nun aber auch nicht mehr…

Und ich bestä­ti­ge eben­falls – es war def. kein Wurs­ter­satz – da ken­ne ich mich aus 🙂

Aber hey, BiBi behaup­tet aktu­ell ledig­lich fleisch­los zu leben, sie hat nie von Würst­chen gesprochen. 🙂

NewBie
NewBie
2. März 2020 15:21

Bian­ca möch­te uns mensch­li­che Wer­te ver­mit­teln. Fin­de den Fehler.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  NewBie
2. März 2020 15:44

ich fin­de fünf fehler.…zuviel? zuwenig?

fin­de den feh­ler – einer. sprich: „den” fehler 😉

Botulina
Botulina
2. März 2020 19:00

Ich weiß heu­te schon den gan­zen Tag nicht wohin mit mir. 

Heu­te wäre Start des Vor­ver­kaufs des bahn­bre­chen­den Sach­bu­ches gewe­sen. Die­se unvor­her­ge­se­he­ne Ter­min­ver­schie­bung bringt mein gesam­tes Leben durch­ein­an­der. Hat­te ich doch nur auf die­sen Tag zuge­lebt, den Ver­kaufs­start „exci­ted” herbeigefiebert.

Aber wie ver­hält es sich bei unse­rer BiBi übli­cher­wei­se mit Countdowns/ „Countups”? Sobald einer star­tet, kanns­te sicher sein, der erlebt das Ende nicht…

Noch heu­te hän­gen ver­zwei­fel­te Mal­lor­ca-Fit­ness-Fans, Nut­ri­ti­on Health Club Mit­glie­der etc. in ihren Chal­lenges fest, fut­tern Pül­ver­chen und Pil­len, Plan­ken wie die Idio­ten, war­ten wir auf die gro­ße Hei­lig-Abend-Affir­ma­ti­on des Advents­ka­len­ders… wäh­rend BiBi sich längst aus dem Staub gemacht hat – „off to new Adven­tures” – und ihre Jün­ger ein­fach hän­gen lässt…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
2. März 2020 20:23

jetzt aber alle fix bian­cas unglaub­lich klu­gen „ti wi tippp,” anschau­en, selbst­re­dend auf dem/ihrem bil­dungs­sen­der rrtl. fleisch­essen extrem.…

war­um hab ich die­sen blö­den job und kann bian­cas bil­dungs-tv nicht angu­cken? *heul

DCMH
DCMH
2. März 2020 20:32

Nie­mand braucht das Buch einer tota­len Ver­sa­ge­rin. Bibi such dir end­lich ärzt­li­che Hil­fe und beläs­ti­ge die Welt nicht mit dei­nem Cyber­mob­bing. Gibt’s ja wohl nicht.

Frau Sundermann
Frau Sundermann
3. März 2020 00:25

Frau Döh­ring, was sagen Sie als Gesund­heits­exper­tin zum Coro­na Virus? Das bewegt die Men­schen zur Zeit mehr als ein Buch einer BB Teil­neh­me­rin aus dem Jahr 2015.

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
3. März 2020 07:21

UND WEG IST DIE DEUTSCHE CYBERMOBBING HILFE

Wenn es Dir um die Sache geht, BiBi, war­um machst Du Dei­ne tol­le Sei­te nicht wei­ter? Auf Face­book jeden­falls ist die Sei­te nicht mehr zu fin­den. Aber täg­lich das Gedöns von Buch­ver­öf­fent­li­chung, Rat­ge­ber und „glau­be an dich”. Wir schwan­ken immer noch zwi­schen kack­dreist oder wirk­lich nicht mehr schug­ge im Kopf. BiBi, hilf uns: Was ist denn nun mit der Deut­schen Cyber­mob­bing Hil­fe? Wo kön­nen sich Betrof­fe­ne ab 18 hin­we­den? Sovie­le Fragen.…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
3. März 2020 08:20

Zitat – Bian­ca Döh­ring in ihrem Video vom 18.02.2020

„In der Zukunft ist das Pro­jekt geplant, die Deut­sche Cyber Mob­bing Hil­fe, die­se habe ICH ins Leben geru­fen die­ses Bünd­nis mit mei­nem Ver­lag weil wir möch­ten Men­schen unter­stüt­zen ab 18 Jah­ren die kei­ner­lei Hil­fe bekom­men und ICH mache das Gan­ze seit fünf Jah­ren durch und ICH glau­be ICH kann sehr gut ver­ste­hen wie sich Cyber­mob­bing­op­fer füh­len die JA im Regen ste­hen gelas­sen wer­den und die­sen wer­den wir zusam­men in Zukunft unter die Arme greifen.“
comment image

Da muss man sich kei­ne Gedan­ken machen, das ist in siche­ren Tüchern, Bibi wird die Cyber­mob­bing­op­fer (ab 18 Jah­ren) natür­lich nicht im Regen ste­hen las­sen, zumal sie es JA ins Leben geru­fen hat!
Eine Grund­vor­aus­set­zung für einen neu­en Ver­lag ist ganz sicher, dass die­ser sich betei­li­gen muss, sie hat JA auch eine rie­sen Aus­wahl an Ver­la­gen und kann daher leicht Bedin­gun­gen stellen!
Lie­be Cyber­mob­bing­op­fer (ab 18 Jah­ren) nur noch ein klei­nes Weil­chen, dann steht ihr im Tro­cke­nen! Ganz sicher! 

So lan­ge ver­treibt euch doch ein­fach die Zeit mit mei­nen lus­ti­gen Vide­os, JA, posi­tiv denken!
comment image

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
3. März 2020 18:10

Ja, die lus­ti­gen Vide­os schei­nen bei Bibi gera­de mal wie­der in zu sein. Selbst den Pres­se­ter­min von heu­te und auch, wie erfolg­reich die­ser war, wird in die­ser Form den „Fans” mitgeteilt.

Kommt halt wie­der mal rich­tig schön seri­ös rüber. Als 41-jäh­ri­ge soll­te man sich nicht mehr der­art prä­sen­tie­ren, wie ein 13-jäh­rigs Girlie.

Bibi hat es voll drauf, sich lächer­lich zu machen. Das kann sie, wenn auch ansons­ten nix! 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
3. März 2020 20:48

Man stel­le sich vor, der Blog hät­te es gewagt, eines von Bibis Vide­os mit der so lus­ti­gen Quiet­sche-Enten-Voll­depp-App zu ver­frem­den, von der Bibi gera­de nicht genug krie­gen kann.

Da wäre der Auf­schrei über böses Cyber­mob­bing aber groß gewe­sen und es hät­te sofort Anzei­gen wegen „Ver­leub­nung” oder was auch immer gehagelt:

*

comment image

*

Und aus zur Höl­le wel­chem Klei­der­con­tai­ner hat Bibi die­ses Bla­ze­r­un­ge­tüm mit DDR Remi­nis­zenz samt Senio­ren­blu­se gezo­gen? War sie so allen Erns­tes beim Pressetermin?
Im Ver­gleich dazu war das Land­lord-Wes­tern-Groß­wild­jä­ge­r­out­fit vom gro­ßen Selbst­in­ter­view ja echt Gold.
Wie will BiBi mit die­sen Sty­le­fails jemals wie­der Street­credi­bi­li­ty als Ghet­to­bitch generieren?!

*

comment image

*

Ver­mut­lich hät­te auch Mao Tse-tung zu Zei­ten der Kul­tur­re­vo­lu­ti­on an dem tau­ben­blau­en Feu­del sei­ne gro­ße Freu­de gehabt. 

Das Ding sieht näm­lich auch in echt so Schxxsse aus, dar­an ist nicht die App schuld…

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Botulina
4. März 2020 02:40

Ver­mut­lich ist die­ser App-Effekt gemeint, wenn Bibi davon spricht, dass die Men­schen in ihrem Umfeld von bösen Mäch­ten „defor­miert” werden 🙂

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
4. März 2020 09:51

@Botulita
Der Auf­schrei in Han­no­ver wäre garan­tiert gekom­men, hät­ten die nament­lich bekann­ten, kri­mi­nel­len und von der deut­schen Jus­tiz auf Hän­den getra­ge­nen Täter, sie so doof aus­se­hen lassen! 😉
Mar­got Hon­ecker wäre stolz dar­auf gewe­sen, hät­te sie noch mit­er­lebt, wie Bian­ca Döh­ring, JA, ihren tau­beng­rau­blau­en Bla­zer auf­trägt und für sie stell­ver­tre­tend und uner­bitt­lich, gegen die deut­sche Jus­tiz und Voll­zugs­be­hör­den in den Kampf zieht!
Dafür eine drei­fa­ches „vor­wärts immer rück­wärts nimmer”!

Hatermeister
Hatermeister
3. März 2020 10:34

Bei der Ent­wick­lung der letz­ten Tage soll­ten wir nicht ver­ges­sen, dass die nament­lich bekann­ten Täter auf frei­em Fuß und die Jus­tiz die­sen Rück­schlag der Döh­ring fei­ern ohne Ende. Das soll­te nicht sein, denn unse­re Bibi hat die letz­ten 5 Jah­re nur ganz knapp über­lebt und könn­te jeder Zeit vom Bal­kon der Bur­gel­mut­ter sprin­gen. Das wür­de zwar den Wert des Sach­bu­ches stei­gern wie bei einen hoch­wer­ti­gen Gemäl­de oder Wein, aber die Täter auf frei­em Fuß wären dann an ihrem Ziel.

___
Cyber­mob­bing ist KEINE Körperverletzung
Cyber­döh­ring ist Vergewaltigung

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Hatermeister
3. März 2020 12:16

so sor­ry, @hatermeister,

über­le­ben, dumm­heit, null­bil­dung feie­re ich nicht „ohne ende”. bian­ca ist wie sie ist und des­halb schrei­be ich hier – trotz .…..*ger­ne ergänzen…

fg

Ichbinesselbst
Ichbinesselbst
3. März 2020 16:37

Ach­so. Ja. Ende März geht nicht wegen Bedro­hung und so, aber April ist dann alles wie­der gut???? Glaubt die eigent­lich sel­ber, was sie täg­lich an Lügen ver­brei­tet? Das ist ja haarsträubend.

Checker
Checker
Antwort an  Ichbinesselbst
3. März 2020 16:50

Da geht es ja dar­um, dass sie den Ver­lag ver­lo­ren hat und bis April hofft, dass sich da was Neu­es ergibt(bei den vie­len Ver­la­gen, die sich um ihr Buch reißen).

Und aus­ge­rech­net jetzt nach ihrem Vor­ver­kaufs­stopp tren­det der Hash­tag „#Bücher­hams­tern” mit dem klei­ne Ver­la­ge und Self­pu­blisher unter­stützt wer­den sol­len. Das wäre DIE Chan­ce für Bibi gewe­sen. Das Kar­ma muss echt was gegen Bibi haben…

Ich bin aber mal gespannt wie ein Flit­ze­bo­gen, was aus ihrem erfolg­re­ci­hen Pres­se­ter­min wird. Ich wäre echt ent­täuscht, wenn es nur für einen belang­lo­sen Arti­kel in der Han­no­ver­schen Neu­en Pres­se reicht. Das Bur­gel zu denen eine inni­ge und erstaun­lich unre­flek­tier­te Bezie­hung pflegt, ist ja offensichtlich…

Botulina
Botulina
3. März 2020 21:33

Wer hat­te es kürz­lich im Blog ver­merkt, dass BiBi als Gesund­heits­exper­tin bald das The­ma Mund­schutz auf­grei­fen wird, ohne den tat­säch­li­chen Sinn dahin­ter zu begreifen?

Hey – here we are – sie hat nicht lan­ge auf sich war­ten lassen… 

Star­tet (in der Gar­de­ro­ben­ecke!?) ohne tie­fe­res Ver­ständ­nis und in geschmack­lo­ser Sel­fie-Insze­nie­rung, tat­säch­lich eine so däm­li­che wie sinn­freie Umfrage:

*

comment image

*

Minu­ten zuvor gibt sich BiBi noch – ver­mut­lich ganz mund­schutz­frei und ohne jeg­li­che Furcht vor Anste­ckung – in einem Lokal sor­gen­los dem angeb­li­chen „late lunch” hin. 

Um kur­ze Zeit spä­ter mit furcht­sam auf­ge­ris­se­nen Augen und busi­ness-schwar­zem Mund­schutz weit­ge­reist aus der gro­ßen wei­ten Welt zu berichten…

Jo, die Lokal­bei­la­ge „Anzei­ger” der NP in Burg­dorf hat­te wohl zum Inter­view geladen…

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Botulina
4. März 2020 02:50

Ich ver­mis­se den Hash­tag #busi­ness­lunch.

Wur­de Bibi denn nicht, wie bei ihren „Busi­ness­mee­tings” sonst angeb­lich so üblich, vom Pres­se­ver­tre­ter hofiert und zum gemein­sa­men Essen begleitet?

Muss­te Bibi für ein kur­zes Inter­view, den gan­zen Tag ohne Cate­ring unbe­ach­tet war­tend in der Gar­de­ro­be der Neu­en Pres­se aus­har­ren, um dann irgend­wann aus­ge­hun­gert spät ihr #late­lunch allei­ne im Lokal um die Ecke einzunehmen?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
4. März 2020 08:17

Also mich hat das Bild nicht wie Robi­na an eine Bauch­ta­sche erin­nert, wobei das sehr sehr lus­tig ist, ich dach­te sofort an:
Bibi sieht sich als hei­ße Nin­ja-Krie­ge­rin, bereit Köp­fe abzuschlagen! 😀
Dabei ist Kar­ne­val doch vorbei! comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 09:16

uff.….irgendwie fällt mir dazu ein.…„bianca, bist du es?”

…;-) 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 14:36

Gelernt ist gelernt sagt sich die berufs­er­fah­re­ne Domina 🙂

Wahr­schein­lich habe ich den schwar­zen Mund­schutz in mei­ner Nai­vi­tät völ­lig fehl­in­ter­pre­tiert und es han­delt sich in Wirk­lich­keit um ein ein­deu­ti­ges Erken­nungs­zei­chen aus der Fetischszene…

Da wer­den bei Stal­king-Ste­phan und Zitro­nen-Michel sicher Träu­me wahr…

Selber Außen
Selber Außen
3. März 2020 21:34

Gut das Bian­ca Döh­ring, wie sie ja immer sagt, nichts oder nur wenig pri­va­tes postet! 

Was natür­lich Bull­shit ist, da sie jede Bewe­gung außer Haus bebil­der und kom­men­tiert. So auch heu­te, da sie nicht bei Big Brot­her im Glas­haus sit­zen darf, hat sie sich ins Glas­haus Burg­dorf (http://glashaus-burgdorf.de/) bege­ben um dort als #suc­cess #boss­wo­man ihren #yum­my #late­lunch zu sich zu nehmen.
comment image

Heu­te gibt es: Gedämpf­ter Bul­gur mit haus­ge­mach­tem Joghurt, Bei­la­gen­sa­lat, Gra­nat­ap­feldres­sing und Poulardenbrust!
comment image
(http://glashaus-burgdorf.de/karte2019.pdf)

Scheiß drauf, auf den TV-Tipp von ges­tern, mit der anschlie­ßen­den Ver­si­che­rung, dass sie „sel­ber“ das Expe­ri­ment seit fünf Jah­ren macht, also kein Fleisch und kei­ne Wurst isst!
comment image

Scheiß drauf, auf die Darm­kur, heu­te ist sie die #suc­cess #boss­wo­man!
„Ver­mei­den Sie in der Zeit der Darm­sa­nie­rungs­kur kof­fe­in­hal­ti­ge Geträn­ke, Alko­hol, Fleisch- und Wurst­wa­ren.“ (https://www.bio-apo.de/ratgeber/verdauung/darmsanierung/)
Aber viel­leicht irre ich mich ja auch nur und in Bian­ci­stan zäh­len nicht nur Wie­ner Würst­chen und Fisch nicht zu Fleisch und Wurst, son­dern auch Poulardenbrust!?!?!? 

Also mal Ehr­lich die­ses Restau­rant hat eine aus­ge­zeich­ne­te Aus­wahl an vege­ta­ri­schen Gerich­ten, also das kann nicht die Aus­re­de sein, was ist es dann Bibi???
Dach­test Du Dir, € 4,00 kos­tet das Gemü­se, dann neh­me ich doch lie­ber die bil­li­ge Mast­tier­zucht- Pou­lar­den­brust für € 4,00, viel zu viel Geld für Gemüse?
War das jetzt wie­der ein­fach nur Dein dum­mes Gela­ber um sich an etwas anzu­hän­gen, das dann in zehn Minu­ten wie­der zu ver­ges­sen und das Gegen­teil zu machen oder rei­chen die Hirn­win­dun­gen nicht aus, für die Zeit von heu­te bis morgen? 

PS.: Voll gute Idee mit dem Mund­schutz, ein neu­es Ding an das Du Dich dran hän­gen kannst und viel­leicht kommt dann auch nicht mehr so viel Sch­ei.. aus Dei­nem Mund!? Denn jeder Depp weiß dass die­se Din­ger Null Schutz bieten! 😀comment image

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
3. März 2020 22:45

@selber – Groß­ar­tig – die Glas­haus­par­al­le­le zu Big Brot­her fiel mir auf Anhieb gar nicht ins Auge 🙂

Auf BiBis Tel­ler­chen lagen ja schon häu­fi­ger Spei­sen, die eher nicht nach Fleisch­ver­zicht aus­sa­hen – aber die­se Beweis­füh­rung ist nun wirk­lich lücken­los… Chapeau

Pas­send dazu fällt mir eine Geschich­te aus dem ech­ten Leben ein:

Eine vege­ta­risch leben­de Bekann­te wird auf (ech­ter!) Geschäfts­rei­se in Fern­ost zum (ech­ten!) fleisch­las­ti­gen Busi­ness­lunch ein­ge­la­den. Sie lehnt ab mit Ver­weis auf vege­ta­ri­sche Lebensweise.
Dar­auf­hin die beschwich­ti­gen­de Ant­wort des asia­ti­schen (ech­ten!) Geschäfts­part­ners: „Yes, but it’s no pro­blem, it’s chicken.”

Sicher sitzt unse­re bil­dungs­fer­ne BiBi sol­chen Irr­tü­mern eben­falls auf, so wie auch Tillman’s Toas­tie kein Schnit­zel ist…

Checker
Checker
Antwort an  Botulina
4. März 2020 00:48

Oder sie kommt mit der Aus­re­de: „Ja, das war ja nicht mein Essen, son­dern das von mei­nem Geschäftpartner(also Mut­ti).”. Nur doof, dass eine über­zeug­te Vege­ta­rie­rin wohl kaum Fleisch­pro­duk­te mit „YUM” anprei­sen wür­de, wenn sie auch ihr eige­nes Essen fil­men könnte…
Wie­der ein typi­scher Tag in Biancistan.

Der Mund­schutz sieht super bil­lig aus. Irgend­wie erin­nert mich die Struk­tur an die Blick­wän­de beim Cam­ping auf Campingplätzen.
Sowas hier wird es wohl sein: https://www.darkswallow.de/de/mundschutz-schwarz.html
50Stk. für unter 6€. Bak­te­ri­en­fil­ter­leis­tung 95%…zu doof, dass der Coro­na­vi­rus des­halb Virus heißt, weil er ein Virus ist…und damit logi­scher­wei­se kein Bak­te­ri­um. Aber wie sagt der Wend­ler noch? Egal… 😉

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
4. März 2020 09:08

@Botulina
Na da hast Du Bibi aber eine tol­le Aus­re­de gelie­fert, bestimmt bringt sie das auch noch in ihrem „Buch” unter, JA (JA bit­te immer schrill und uner­war­tet in ein Satz ein­bau­en, ger­ne auch mehr­fach), schließ­lich geht es auch um Ernäh­rung, JA, denn sie ist ja Ernährungstherapeutin! 😉

In etwa so:
In mei­nem Leben vor dem kri­mi­nel­len Cyber­mob­bing und Mob­bing (Anmer­kung der Redak­ti­on: Wird der­zeit ger­ne bei­des ver­wen­det), in einer Zeit bevor man mir alles nahm, JA, ich alles ver­lor weil die Jus­tiz nur taten­los zusieht und die kri­mi­nel­len Täter auf Hän­den trägt, war ich auf Geschäfts­rei­se in Fern­ost und habe bei, JA, einem #bui­siness­lunch eine neue vege­ta­ri­sche Lebens­wei­se ken­nen gelernt.
Ich war am Diens­tag in Fern­ost ange­kom­men, JA, um für mei­nen erfolg­rei­chen Online­shop drei, JA, Yoga­mat­ten ein­zu­kau­fen und wur­de von mei­nen Geschäfts­part­nern zum #bui­siness­lunch ein­ge­la­den. Als ich sah dass es nur Fleisch zu essen gab, JA, lehn­te ich dan­kend ab! Ich hat­te in mei­nem letz­ten Wochen­end­kurs zur Ernäh­rungs­the­ra­peu­tin gelernt, es ist für mei­nen #sport­bod­dy, JA, bes­ser und gesün­der vege­ta­risch zu leben, was ich nun auch schon sehr erfolg­reich, JA, seit Sonn­tag tat, JA, außer am Mon­tag auf dem Flug, da hat­ten die kein vege­ta­ri­sches Essen, JA, und da muss­te ich eine Aus­nah­me machen! JA! Mein Geschäfts­part­ner mein­te auf mei­nen Ein­wand: „Yes, but it’s no pro­blem, it’s chicken.”
Die­se Form des Vege­ta­ris­mus habe ich gleich ange­nom­men, JA, und bin seit dem, seit über 5 Jah­ren, eine sehr erfolg­rei­che #meat­ve­ge­ta­ri­an.
Die­se Ernäh­rungs­wei­se habe ich dann sofort in mei­nem sehr erfolg­rei­chen, JA, „Bian­cas Ulti­ma­te Body­plan” auf­ge­nom­men, somit in Deutsch­land erfolg­reich eta­bliert, JA, und bis zu mei­ner erzwun­ge­nen Flucht wegen Stal­king und Mord­dro­hun­gen nach Mal­lor­ca konn­te ich tat­säch­lich, inner­halb von nur 6 Mona­ten, JA, zwei der drei Yoga­mat­ten verkaufen!

😀

PS.: #meat­ve­ge­ta­ri­an ist eine ein­ge­tra­ge­ne Wort­mar­ke von der geschütz­ten Bildmarkecomment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 01:16

bian­ca mal ohne fake­wim­pern, dafür mit einem untaug­li­chen mund­schutz der für mich auf den ers­ten blick so aus­sieht, als hät­te sie sich eine bauch­ta­sche vor den mund getackert.

sie fliegt ja dem­nächst wie­der auf die insel, da muss schon eine „umfra­ge” gestellt werden

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Robina Hütchen
4. März 2020 02:55

@robina
haha, Bauch­ta­sche trifft es perfekt 🙂

Wim­pern feh­len nur, weil Bibi ger­ne erschreckt und krän­kelnd aus­se­hen möchte.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
4. März 2020 09:23

HAHAH, Bauch­ta­sche, ja die ist fle­xi­bel einsetzbar! 😀comment image

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
4. März 2020 05:51

„Ohne Fleiß, kei­ne Abzo­cke” Dach­te sich BiBi und mach­te sich stun­den­lang zwi­schen Vide­os anschau­en und Wend­ler auf Instagrim ihr Leid zu pos­ten, außer­dem auf die Suche nach einem Ver­lag. Sie­he da, was liest die BiBi da… Self-Publi­shing! Wow, das abon­nie­re ich gleich ein­mal. BiBi erfährt von Nova MD folgendes: 

Die Zahl der Self­pu­blisher und somit auch der ver­öf­fent­lich­ten Bücher stieg in den letz­ten Jah­ren rasant an. Der Markt hat sich immer mehr dar­an ange­passt, wes­halb es heu­te als frei­er Autor eine Leich­tig­keit ist, pro­fes­sio­nell und ver­lags­un­ab­hän­gig sein eige­nes Buch dru­cken zulas­sen und anschlie­ßend im Selbst­ver­lag zu verlegen.

What a fuck, dach­te sich sicher­lich unse­re BiBi. Das ist der Ver­lag, der ihre Wer­te ver­tritt. Viel­leicht. Dür­fen wir uns schon bald auf das gro­ße Buch von BiBi freu­en? Zur Sicher­heit haben wir Mai­ke von Nova MD infor­miert, auf wen sie sich ein­las­sen wür­de. Nur für alle Fäl­le, falls BiBi da anben­deln will.
comment image

Ihr wollt zu BiBi auch noch was Nova MD mit­tei­len? Ein­fach Mail an: 

[email protected]

Und nein, dass ist kei­ne Bedro­hung. Alles gut, beru­hi­ge Dich bit­te, BiBi.

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
4. März 2020 10:11

Was hast Du die­ser Mai­ke geschrie­ben? Tei­le es mit der gro­ßen Bibi-Fan-Welt.

Jens
Jens
4. März 2020 07:25

Ich wün­sche allen Hatern einen gesun­den und fit­ness­rei­chen Tag. Ich könn­te mich wie­der weg­hau­en über die Vide­os. Ich bin nach wie vor der Mei­nung das Bibi auf die Come­dy­büh­ne gehört. Ich find sie so unge­wollt komisch. Der Blog hat sie defor­miert. Ich fra­ge mich immer noch wie ihr das gemacht habt :-).

Fozzy
Fozzy
4. März 2020 08:06

Ihr letz­ten Fil­ter­vi­deo ist sehr auf­schluss­reich und las­sen für mich die gan­ze Sache in einem ganz ande­ren Licht erscheinen.

So sagt sie, mit lus­ti­ger Stim­me und auf­ge­bläh­tem Mund:

„Ich mei­ne ganz ehr­lich Mob­bing ist doch der größ­te Schwach­sinn und Cybermobbing.
Ich mei­ne es sind doch alles Idio­ten, oder nicht? Wißt ihr, auch was ich meine?
Jetzt reicht es aber auch, ich fin­de nur die­sen Fil­ter hier so lustig…”

Läßt man die­ses auf sich wir­ken, könn­te man fast mei­nen, dass sie uns die nur alle ver­arscht und hier ihre wah­re Inten­ti­on durch­bli­cken läßt. Was hal­tet ihr von der Theo­rie, dass sie die gan­ze Cyber­mob­bing­op­fer­rol­le die gan­ze Zeit nur spielt? Ihr geht es doch wie schon immer um Auf­merk­sam­keit um letz­ten­en­des den Leu­ten etwas andre­hen zu kön­nen, in die­sem Fall ein Buch über Cyber­mob­bing? Da sie den Blog nicht los­wer­den kann, nutzt sie ihn ganz ein­fach für ihre eige­nen Zwe­cke um eben das arme Opfer zu spie­len, das sie aber nicht ist und noch nie war. 

Bibi, du darfst uns ger­ne Idio­ten nen­nen, aber so blöd, wie du uns hälst, sind wird nicht! 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 08:14

@fozzy

ich bin mir sicher, dass eine bian­ca nicht spie­len kann. um so lang­fris­tig zu tak­tie­ren und „schach zu spie­len” soll­te man klü­ger sein als ein dreizeller/vierzeller, oder um es zu „ver­sach­li­chen”, den durch­schnitts-IQ einer 40plus-jäh­ri­gen besitzen :-).

oh bit­te kei­ne come­dy mit bian­ca, unse­re fein­jus­tier­ten ohren/gehöre.…ticken bei die­ser stim­me sofort aus 😉

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Robina Hütchen
4. März 2020 08:54

@Robina

War nur ein Inter­pra­ti­ons­ver­such die­ser sinn­frei­en Vide­os. Sie will doch als armes Cyber­mob­bing­op­fer ernst genom­men wer­den. Ich fin­de so erreicht sie genau das Gegen­teil, nicht dass man sie vor­her schon irgend­wann mal ernst neh­men konnte.

Sie befin­det sich gera­de wohl wie­der auf dem Heim­flug auf ihre gelieb­te Insel, wie ein neus­tes Stock­fo­to mit Blick aus einem Flug­zeug auf Insta­gram zeigt.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 09:09

@fozzy

so etwas dach­te ich mir, dann kann sie sich ja auf mal­le von herrn sem­mel­rog­ge oder frau büch­ner und co /*censored/ ob ihres schick­sals bedau­ern lassen.…..
.…wir wis­sen wie es wei­ter geht…öde fotos vom meer (sen­sa­ti­on, meeeeer.;-) ), dem komi­schen zitro­nen­pflänz­chen vor ihrer miet­woh­nung (also nicht ihres), trom­meln fürs unsinn­buch, und so der­art „wit­zi­ge” appfotos/vids, selt­sa­mes food-non-porn

🙂

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 09:37

@Fozzycomment image
Ich den­ke nicht das sie sich wie­der auf der „Flucht” nach Mal­lor­ca befindet…
Fᴇʀɴᴡᴇʜ klingt nicht so danach, oder? 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 10:01

sicher hast du recht.…vermutlich wie­der ein stockfoto.……biancas fotos sehen wesent­lich „unap­pe­tit­li­cher” aus. immer

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 12:55

@Selber Außen

Das mit dem Fern­weh stand da noch nicht als ich den Bei­trag auf­ge­ru­fen hat­te, kam von Bibi erst spä­ter dazu.

Sie ist dann aber schon ziem­lich lan­ge in Deutsch­land. Kann es sein, dass sie zum letz­ten mal vor Weih­nach­ten auf ihrer gelieb­ten Insel war?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 13:30

@ Foz­zy, hihihi, das sieht man wie wich­tig es ist alles zu sichern, was Bibi so von sich postet! 🙂

Zur Weih­nachts­zeit war sie noch auf Mal­lor­ca, das ist auch die Zeit in der Mut­ti Wal­bur­ga immer dort ver­weilt, da freu­te sich unser Idol, die selbst­er­nann­te #meat­ve­ge­ta­ri­an und #umwelt­ak­ti­vis­tin über den Kunst­schnee im Pue­blo Espa­ñol in Palma.
comment image

Danach ist sie laut eige­nen Anga­ben nach Deutsch­land geflo­gen und war ver­mut­lich noch ein­mal im Janu­ar dort um ihre Woh­nung aufzulösen… 😉

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
5. März 2020 08:16

@Selber

Bibi ist jetzt doch tat­säch­lich wie­der auf dem Weg auf die Insel. Sie hat ein Sel­fie aus dem Flug­zeug gepos­tet, wo sie ihrem Mund­schutz trägt, der wie wir ja wis­sen nix hilft.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
5. März 2020 09:46

@ Foz­zy
Nicht alles was Bian­ca Döh­ring in ihren Posts von sich gibt, spie­gelt die Rea­li­tät wieder! 😉

#saf­ty­first
comment image

Soll­te sie tat­säch­lich in Mal­lor­ca sein, ist das Buch­pro­jekt gestor­ben, denn wie will sie dort die vie­len Pres­se­ter­mi­ne bei der NP wahrnehmen? 😀

Bei FB pos­tet sie aktu­ell ja auch wie­der einen Arti­kel, der nichts mit ihrem The­ma zu tun hat, von einem 16 jäh­ri­gen Schwu­len der sich in Ame­ri­ka das Leben genom­men hat.
comment image

Natür­lich ist es schreck­lich, dass sich ein Jugend­li­cher wegen sei­ner sexu­el­len Ori­en­tie­rung selbst tötet, aber:

1. Klagt sie aus­drück­lich die Zustän­de in Deutsch­land an!
2. Wur­de Came­ron in der Schu­le gemobbt und es geht nicht um Cybermobbing!
3. Rich­tet sich Bibis „Enga­ge­ment” nur an ÜBER 18 Jährige!

Die­ser Arti­kel hat mit ihrem „Buch” und ihrem „Enga­ge­ment” Erwach­se­nen hel­fen zu wol­len so viel zu tun, wie ein Pos­ting vom einem gemobb­ten Kater! 😉
comment image

https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/22659634_Gemobbter-Kater-wird-Tier-des-Jahres-Tummis-Schicksal-bewegt-das-Netz.html

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
5. März 2020 10:21

@selber…,ne, oder?

wenn du jetzt mal nicht unse­rer min­der­in­tel­li­gen­ten diva eine idee gabst.….sie liest zwar nicht mehr mit hier, aber die kraft der abwe­sen­heit aus dem ihr so ver­hass­ten ver­sa­ger­land schen­ken ihr evt eine eingebung…

.….eine anti-tier­mob­bing-kam­pa­gne, viel­leicht in der but­ze von frau büch­ner presse/voxx/inszeniert?…
natür­lich mit bauch­ta­sche­m­ähn­li­chen, sinn­lo­sen mundschutz.…wegen dra­ma­tik und so 😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
4. März 2020 14:49

@ Foz­zy – Strin­genz war doch noch nie BiBis Stärke.

Ich den­ke, es ist eine Mischung aus bei­dem. BiBi tut sich schon ent­setz­lich leid, glaubt auch an ihr Dasein als Mob­bing­op­fer, aalt sich aber gleich­zei­tig in die­ser Rol­le und es wäre der Super­gau, wür­de ihr von heu­te auf Mor­gen kei­ne Auf­merk­sam­keit mehr geschenkt wer­den (sowohl ihres Nar­ziss­mus, wie auch des #Busi­ness wegen).

Und ganz klar heizt sie auch bewusst die Sache wei­ter an, da sie aus eben­falls #busi­ness auf den Antimob­bing­zug auf­ge­sprun­gen ist und nun eben auf Teu­fel komm raus aus Schxxsse Gold machen möchte.

@ Robi­na – In ihrem Köpf­lein ist aber alles längst zu einer untrenn­ba­ren Mas­se ver­schmol­zen, sie glaubt an ihre Geschich­ten und muss daher kei­ne schau­spie­le­ri­sche Leis­tung vollbringen.

So wie BiBi mei­nes Erach­tens bei jeder geflunkt­er­ten Geschich­te die­se bereits im Moment des Erzäh­lens, als neue Wahr­heit ver­in­ner­licht – sei es in der Aus­sa­ge auch das kom­plet­te Gegen­teil vom Vortage.
Das läuft alles zuver­läs­sig per Auto­pi­lot, jah­re­lang ein­ge­üb­tes Münchhausen-Dasein…

Selber Außen
Selber Außen
4. März 2020 12:54

Viel­leicht hat das Zer­würf­nis mit dem Ver­lag ja auch einen ganz ein­fa­chen mone­tä­ren Grund?

Bei der Siche­rung der „Autorin­nen­vi­ta” bei NIBE-Media, für Blan­ca Röh­ring habe ich eine Sei­te gefun­den, die natür­lich auch gelöscht ist, in dem das „Buch” im Online­shop gelis­tet war!

PREIS 19,95 €
Softcover
Din A5
242 Seiten
Erschei­nungs­ter­min: Lie­fer­bar ab dem 28.03.2020

Das sind ja nur 8,425 Cent pro Sei­te, ich glau­be nicht das Bian­ca Döh­ring dar­über #amu­sed war, schließ­lich will sie aus Schei­ße Gold machen! Das sind ihre Wor­te, sor­ry für die Fäkalsprache! 😉
comment image

Für mich sehr schön, ent­lar­vend und schlüs­sig sind die­se bei­den Sätze:
1. aus der „Autorin­nen­vi­ta”
„Zusam­men­ar­beit mit Poli­zei und ver­schie­de­nen Insti­tu­tio­nen sind nur ein Teil ihrer zukünf­ti­gen Aufgabengebiete.”
2. aus der „Buch„beschreibung
„Staats­an­wäl­te und Poli­zei sagen immer wie­der, es gäbe kei­nen Handlungsbedarf.”

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 14:04

Wobei die „Autorin­nen-Vita” auch erst vor kur­zer Zeit ent­schärft wurde.
Die­sen ver­meint­lich neu­tral in der drit­ten Per­son ver­fass­ten „Klap­pen­text” hat­te sie ja bereits vor Mona­ten in der Kurz­be­schrei­bung ihrer FB-Sei­te ein­ge­führt. Aller­dings in deut­lich dras­ti­scher Form ins­bes. das „Ver­sa­gen” der staat­li­chen Behör­den betreffend.

@selber – Du besitzt ja eben­falls ein gut sor­tier­tes „BiBi-Archiv” (mei­nes ist groß, aber nicht immer über­sicht­lich) – viel­leicht magst Du den Ursprungs­text (bevor die­ser durch den Ver­lag ver­öf­fent­li­chungs­taug­lich ver­än­dert wur­de) hier ver­glei­chend dazu ein­stel­len? Der sei­ner­zei­ti­ge Text war auch hier im Blog (sogar 2x an unter­schied­li­cher Stel­le) ver­öf­fent­licht, aber ich habe gera­de offen­sicht­lich ein Recher­che-Brett vor dem Kopf 🙂

Wir dür­fen auf den neu­en Preis, der der Exklu­si­vi­tät von Werk und Wir­ken der Autorin gerecht wird und den BiBi bei Self-Publi­shing nun „sel­ber” fest­le­gen wird, gespannt sein…
99,95.- Euro inkl. „höchst­per­sön­li­cher” Wid­mung, fän­de ich einen ange­mes­se­nen Preis für „über 5 Jah­re” kon­ti­nu­ier­li­cher und aus­schließ­li­cher Arbeit für die­ses kul­tu­rell bedeut­sa­me Juwel …
Viel­leicht könn­te sie als kos­ten­pflich­tig buch­ba­re Zusatz­op­tio­nen noch Gold­schnitt (bei sakra­len Büchern und damit bibel­ähn­li­cher Lite­ra­tur ger­ne genom­men – war­um also nicht auch bei der neu­en Antimob­bing-Bibel?) ja noch #meat­ve­ge­ta­ri­an Leder­ein­band anbieten?

Wtf hat BiBi eigent­lich alles auf 242[!] Sei­ten zusammenkopiert?
Allei­ne der sei­ten­zah­len­mä­ßi­ge Umfang des Kom­pen­di­ums ist doch er- und abschre­ckend bzw. erschlagend… 

By the way – sicher lässt sich das Mach­werk auf­grund von Grö­ße und Gewicht aber zuver­läs­sig bei der fina­len und gewalt­sa­men Lösung gegen­über ver­mumm­ten Bal­kon­be­set­zern her­vor­ra­gend einsetzen.
Inhalt dürf­te damit ohne­hin neben­säch­lich sein, denn dem gemei­nen bal­kon­be­set­zen­den Mob­ber dürf­te es herz­lich egal sein, ob er mit einem dicken Schmö­ker auf Gro­schen­ro­man­ni­veau oder hoch­wis­sen­schaft­li­chen Abhand­lun­gen erschla­gen wird, so dass kei­ne Aus­ein­an­der­set­zung wegen unstan­des­ge­mäs­sen Able­bens von des­sen Ange­hö­ri­gen zu erwar­ten sein dürfte.

Was vor Ver­öf­fent­li­chung sicher auch noch zu klä­ren wäre – und dies könn­te BiBis Ver­öf­fent­li­chungs­zeit­rah­men neben der Orga­ni­sa­ti­on eines neu­en Ver­lags zusätz­lich unter Zeit­druck brin­gen: Wie sind bereits erbrach­te Vor­ab-Leis­tun­gen sei­tens des Ver­la­ges im Hin­blick auf die geplan­te Ver­öf­fent­li­chung im eige­nen Hau­se, eigent­lich zu vergüten?
BiBi war ja nicht zim­per­lich und hat über Wochen und Mona­te die Öffent­lich­keit dar­an teil­ha­ben las­sen, wie sie sämt­li­che ver­lags­ei­ge­nen Ansprech­part­ner Tag und Nacht über Gebühr für sich ein­ge­spannt hat.
Das dürf­te mit der übli­chen Pau­scha­le sicher nicht abge­gol­ten sein, wo sich nun auf­grund been­de­ter Zusam­men­ar­beit, kei­ner­lei Gewinn­op­tio­nen mehr für den Ver­lag ergeben.

Ob hier nicht erst die Anwäl­te der gro­ßen Kanz­lei tätig wer­den müs­sen, um das Buch nun pro­blem­los in Eigen­re­gie oder bei einem ande­ren Ver­lag ver­öf­fent­li­chen zu können? 

Ich hal­te April als Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min für eine sehr sport­lich ambi­tio­nier­te Zeit­schie­ne, in Anbe­tracht ver­mut­lich zu klä­ren­der juris­ti­scher Fra­gen mit dem „bösen klei­nen Verlag”…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
4. März 2020 14:46

@botilina

der gute alte gold­schnitt für bianca?
hat für die­se immer so stil­vol­le diva noch denn noch nie­mand den „pla­tin­schnitt” erfunden?
das autorin­nen­erst­werk dürf­te, trotz soft­co­vers, dann auch getrost 22,99€ kos­ten, ohne wid­mung selbstredend 😉

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
5. März 2020 09:04

@Botulina
Lei­der fin­de ich die­sen Ursprungs­text weder bei mir, noch hier im Blog! 🙁
viel­leicht kann jemand ande­res wei­ter helfen?

Um die­sen Text zu suchen bin ich auf etwas anders gesto­ßen. Wie von mir und auch von ande­ren ver­mu­tet arbei­tet NIBE-Media tat­säch­lich so.
Buch wird bestellt, der Auf­trag geht an einen Dru­cker, das Buch wird verschickt.
Dies zeigt das kei­nem der Autoren beim NIBE-Media tat­säch­lich zuge­traut wird, ein erfolg­rei­ches Buch zu schrei­ben. Dafür sind die Bücher wesent­lich teu­rer als bei ver­gleich­ba­ren Ver­la­gen und die Autoren erhal­ten mehr Pro­vi­si­on. Die Regel bei „nor­ma­len” Ver­la­gen sind 5%, bei NIBE sind es 20%, sicher hat das Bian­ca Döh­ring auch gefallen! 🙂

Mit­glied: Wie sieht denn das Autoren­ho­no­rar aus? Dar­auf musst Du natür­lich nicht ant­wor­ten. Aber das über­durch­schnitt­lich inter­es­siert sicher einige.
20% ist das Min­dest­ho­no­rar für Print.”

Mit­glied: Nun, nor­mal ste­hen Bücher auf „Sofort lie­fer­bar“ 19,90 für 150 Sei­ten und Soft­co­ver ist natür­lich auch geho­be­ne Preis­klas­se und wirkt unter Umstän­den abschre­ckend auf die Leser.
Da das Hono­rar für den Autor höher ist als bei vie­len ande­ren Ver­la­gen, wer­den die Bücher zunächst nur per Vor­kas­se in Auf­trag gege­ben. Die Dru­cke­rei braucht gene­rell sechs Tage zum Liefern.”

QUELLE: https://autorenimnetzwerk.de/index.php/2016/11/17/nibe-verlag/

Blanca Röhring
Blanca Röhring
Antwort an  Selber Außen
4. März 2020 15:09

Vie­len, vie­len Dank 🙂 Ja, ich mein­te die Sei­te nibe Ver­lag oder nibe media slash Bian­ca Döh­ring, nibe logo in blau ‑offen­sicht­lich wur­de vom web­mas­ter oder der Gra­fik die web­site lau­fend umgestaltet- .
Direkt hin­ter dem Verlag/ befin­den sich in der Regel mit Namen nur Mit­ar­bei­ter bzw. Lei­tung einer Fir­ma. Des­we­gen hat mich das so gewun­dert, dass auf der Sei­te eine Auf­ga­ben­ge­schrei­bung stand.
„Ihre Auf­ga­be wird sein,.…” So wie unter 1. beim Kom­men­tar von sel­ber aus­sen. Nur viel Ausführlicher.
Bibi hat sicher der Gra­fik ein Ohr abge­schwatzt, so das die ent­nervt und mit bren­nen­den Ohren ein­fach B.D. gleich mit in die Geschäfts­füh­rung gesetzt hat, statt ins Autorenteil.
Bei mir zeig­te sich vor weni­gen Tagen dann nur noch in sehr gros­sen Let­tern: U U P S da ist was schiefgegangen
Genau­so wer­den wir wohl nie erfah­ren, ob der Ver­lag die Rech­te am lay­out, Kor­rek­tur, Redi­gie­ren, Gra­fik, Ver­lags­ar­beit usw. für sich bean­sprucht und Bibi in Rech­nung stellt oder gar die Mit­nah­me in einen ande­ren publisher verbietet.
Ich lese ja gern und viel und im Anhang sind oft die gan­zen Per­so­nen gewür­digt, die bis zur Ver­öf­fent­li­chung schon am Buch mit­ge­ar­bei­tet haben. Das sind nicht sel­ten über 20.
Wird Bibi die­sen Mit­wir­ken­den ihre Rech­te und das Hono­rar vor­ent­hal­ten? Wird es so sein wie beim Rezept­ebuch, wo der Autor Chris­ti­an Knos­pe ‑der nach eige­nen Anga­ben 80% der Arbeit am Buch gemacht hat- ein­fach raus­re­tu­schiert und gelöscht wird? 

Zu Bibis Aufenthaltsort:
Ich den­ke die Mal­lor­ca Woh­nung wur­de vom Vater gezahlt und da der nun ver­stor­ben ist, muss­te die gekün­digt werden.
Die Wohung vom Vater in (oder bei) Han­no­ver ist natür­lich auch noch da, bzw. muß auf­ge­löst werden.
Das Bibi sich schon über 2 Mona­te in einer Abstell­kam­mer auf­hält, zeigt nur wie weit sie finan­zi­ell abhän­gig ist.
Mit dem Buch wird sie kei­nen nen­nens­wer­ten Geld­wert erwirt­schaf­ten und fame durch Öffent­lich­keit schon gar­nicht, da sie das gan­ze ja nicht aushält.
Die Woh­nung der Mut­ter ist ja tags­über frei ver­füg­bar (da Mut­ti in der Bou­tique sitzt) und hat alles was Bibi braucht (beson­ders TV).
Bibi könn­te selbst­ver­ständ­lich für Bur­gel­bü­gel ein­kau­fen, gesun­des Essen kochen, put­zen. Also Haus­mäd­chen sein.
Um den Schein zu wah­ren gibts ja Flü­ge ab 19,99€ nach Mal­le und ein neu­es Apar­te­ment ist schnell gemietet.

Bibi ist doch der­zeit „auf dem Berg” und hat es geschafft!!!
Sie ist wie­der da und hat sich ins Leben zurück gekämpft!!! 🙂
Grüs­se in die Abstellkammer

Botulina
Botulina
Antwort an  Blanca Röhring
4. März 2020 15:29

Lis­tung erfolg­te beim Ver­lag auch nicht wie es BiBi bevor­zugt hät­te unter „Sach­buch” son­dern unter „Auto­bio­gra­phie”.

Das bestärkt doch noch­mals pla­ka­tiv die man­geln­de objek­ti­ve Qua­li­tät des ach so wert­vol­len Ratgeberteils…

comment image

Die Sei­te mit Nibe-Logo in blau hat übri­gens eine ande­re URL, befin­det sich aber der­zeit nicht mehr am Start und war auch zuvor bereits nicht auf dem aktu­el­len Stand und inhalt­lich sehr schlecht gepflegt (dürf­te ver­mut­lich die alte Sei­te sein, wäh­rend die neue mit rotem Logo par­al­lel unter neu­er URL auf­ge­baut wurde):
-

https://www.nibe-versand.de/

_

comment image

Die Sei­te des Nibe-Ver­sands wand­te sich zuletzt in ers­ter Linie infor­ma­tiv an poten­ti­el­le Autoren und wie die Zusam­men­ar­beit aus­se­hen könn­te, nicht an Buchkunden.
Viel­leicht wur­de die Sei­te auch Dank BiBi nun auf „Bau­stel­le” gesetzt, da sich die­se ver­sucht auf all­ge­mei­ne Zusa­gen sei­tens des Ver­lags zu beru­fen und dem „bösen klei­nen Ver­lag” mit der gro­ßen Kanz­lei ver­sucht die Höl­le heiß zu machen?
Eventl. möch­te Nibe in nähe­rer Zukunft zunächst auch mal kei­ne halb­sei­de­nen „Autoren” mehr aktiv anspre­chen und über­ar­bei­tet daher das Ange­bot etwas restriktiver?

Checker
Checker
Antwort an  Botulina
4. März 2020 16:39

Bibi hat bei dem Buch auch schon eini­ges durch. Von Auto­bio­gra­phie über Rat­ge­ber und Cyber­mob­bing­kri­mi bis hin zu Sach­buch. Ab nächs­ter Woche ist es dann viel­leicht unter Reiseführer(„Von Bal­ko­ni­en nach Mal­le und zurück ins Kin­der­zim­mer. Ein Bericht aus der Umklei­de­ka­bi­ne.”) oder Liebesroman(„Bibi und die Hater. Die Geschich­te einer Hass-Lie­be.) gelis­tet. In Bian­ci­stan ist nichts unmöglich…

Rea­lis­ti­scher­wei­se müss­te ihr Buch aber den Titel „Bian­ca Döh­ring, ein Leben zwi­schen ver­brann­ter Erde und Sack­gas­se.” tra­gen. Sie ist zurück im ver­hass­ten Deutsch­land und wie­der bei Mut­ti. Mit 41. Selbst­ver­schul­det. Umklei­de­ka­bi­ne statt Strand und Pool. Die Rea­li­tät kann so grau­sam sein. Sie han­gelt sich von einem Licht am Ende des Tun­nels zum nächs­ten, und wenn es auch nur ein pope­li­ger Arti­kel in irgend­ei­nem Käse­blatt ist…aber am Ende war­tet da immer nur die Kar­ma-U-Bahn auf sie. Mit jedem die­ser Fehl­schlä­ge wer­den ihre Optio­nen weni­ger. Mit allen ver­dirbt sie es sich anschlie­ßend selbst(Hilfsangebote, Jus­tiz und Poli­zei wer­den als unfä­hig hin­ge­stellt, teil­wei­se sogar übel belei­digt. Mit Ver­la­gen, Pro­duk­ti­ons­i­frmen und Co-Autoren ver­dirbt sie es sich regel­mä­ßig. Selbst in der MLM-Abzo­cker-Sze­ne dürf­te sie zwi­schen­zei­tich wei­test­ge­hend ver­brannt sein. Und weil das alles noch nicht reicht, stößt sie grund­los auch noch alle ande­ren in ihrem wei­te­ren Bekann­ten­kreis von der Klip­pe, denn bis auf maxi­mal 5 Per­so­nen hat sie ja kei­ner unter­stützt und ihre Feundschaft/Bekanntschaft…nein, nicht mal ihre Unterschrift…verdient). Da kann man fast froh sein, dass sich das Buch etwas nach hin­ten ver­scho­ben hat, denn so darf sie noch eine Wei­le län­ger dar­an glau­ben, dass die­ses Buch alles ändern wird(während sie selbst sich nicht ändert). Der Zusam­men­bruch ist vorprogrammiert…aber immer­hin geht es ihrem Immun­sys­tem und dem Darm momen­tan gut. Immer die­se kur­zen Lichtblicke.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
4. März 2020 17:38

@checker

wun­der­voll zusammengefasst.…eine ergän­zung noch von mir – die­se frau belei­digt jede und jeden durch, so auch das land, deutsch­land halt. (wahr­haft vie­les in unord­nung so so gar­nicht ok.…politik/unternehmen lass ich jetzt weg, aus gründen)

tscha, da lebt sie nun mit ihrem oran­ge­haa­ri­gen älte­ren stimmdouble.….ich glau­be immer noch sie hat geerbt.…vadderns ver­lust wird immer mal wie­der diens­tags mit beten­den hän­den ein­ge­pflegt zwi­schen „first cof­fee”, oder ohr­pier­cings oder„hamburg, mei­ne per­le” oder von irgend­ei­ner bowl aus dem reich­hal­ti­gen stockfundus.

ihre kaum erträg­li­che min­der­in­tel­li­genz wird (nur mein gefühl) extremst, wenn die­se frau regel­mä­ßig von neid, miss­gunst etc auf ihren „sel­ber-erfolg” schwadroniert.….#mirwirdelend

Jens W.
Jens W.
5. März 2020 09:23

Bian­ca soll­te das Buch kos­ten­los anbie­ten. Sie möch­te doch ande­ren Cyber­mob­bing-Kran­ken hel­fen und die­se nicht abzo­cken. So wäre sie glaubwürdig.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Jens W.
5. März 2020 09:32

@jens

bian­ca hät­te unend­lich zeit etwas sinn­vol­les, sei es ehren­amt oder ande­res pro bono, zu erledigen.
bian­cas gedan­ken sind kopier­tes aus dem inet.

bian­ca könn­te ihr büch­lein ver­schen­ken, an wen? glaub­wür­dig wür­de sie nach all ihren 1001-nacht-mär­chen NIE werden.
(ihre groß­ar­ti­ge hil­fe in coop. mit nibe.….geplatzt, klar.….aber kein wort, kei­ne erklä­rung, nichts. dazu müss­te sie ja „sel­ber” for­mu­lier­tes scheiben/sagen

Jens W.
Jens W.
5. März 2020 09:49

Hal­lo Herr Adler,

wann kommt Bibi Tur­ban wie­der zurück … mit Filterapp?

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  Jens W.
5. März 2020 11:05

Lie­ber Jens W.,ich prü­fe der­zeit ein Come­back. Bit­te hab noch etwas Geduld. LG

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Marcel Adler
5. März 2020 19:57

Wäre so geni­al, weil Bibi so viel Stoff lie­fert und inzwi­schen siehst Du 100% bes­ser aus als sie mit ihren Fal­ten, plus Fil­ter­App = 1000%

Checker
Checker
5. März 2020 13:55

„Uɴᴅ ɴᴏᴄʜ ɴɪᴇ ʜᴀʙᴇ ɪᴄʜ ᴍɪᴄʜ sᴏ ᴀɴɢᴇᴋᴏᴍᴍᴇɴ ɢᴇғᴜ̈ʜʟᴛ ᴡɪᴇ ʜɪᴇʀ. Dᴀғᴜ̈ʀ ʙɪɴ ɪᴄʜ ᴜɴᴇɴᴅʟɪᴄʜ ᴅᴀɴᴋʙᴀʀ. Aᴜᴄʜ ᴍɪʀ sᴇʟʙᴇʀ ᴅᴀss ɪᴄʜ ᴅᴀᴍᴀʟs ᴅᴇɴ Mᴜᴛ ʜᴀᴛᴛᴇ﹐ ᴅɪᴇsᴇɴ Sᴄʜʀɪᴛᴛ ɢᴀɴᴢ ᴀʟʟᴇɪɴᴇ ᴢᴜ ᴡᴀɢᴇɴ.”

Und kein Wort des Dan­kes an den Blog, ohne den sie sich nie­mals getraut hät­te und der laut ihr ja allei­ne dafür ver­ant­wort­lich war und sie immer beglei­tet hat. Undank­ba­re Göre. =)

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
5. März 2020 16:47

Kei­nen Dan­ke an den Blog an die Fans und dann nur Enter­tain­ment mit alten, auf­ge­wärm­ten Fotos und Zitronenbaumfilmchen!
Kein Wun­der das ihr nie­mand glaubt, dass sie auf Mal­lor­ca ist, wäre ja nicht die ers­te Täu­schung von Bian­ca Döhring!
#beten­de­hän­de #hand­un­term­kinn #vermmu­mung­steh­tihr

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
5. März 2020 18:05

@selber außen

na klar, der blö­de zitronen„baum” (ich geb jetzt mal an: ich hab zwei davon auf der ter­ras­se, respek­ti­ve win­ters im treppenhaus).
wer von uns fans ist da nicht neidisch??? 😉

ansons­ten fällt bei den 1200 plus, denen bian­ca folgt…nur auf.….viele semi„prominent” von der rtlllll-z-lis­te (büch­ner, eine marei­ke?? von bb sem­mel­rog­ge, aure­lio blah blah), sprüchleinvorlagen.

bian­cas neus­tes lüg­ner­le­ben ist nicht DIE insel, nicht die nicht­aus­übung ihrer 99 zer­ti­fi­ka­te son­dern das anwan­zen an die rtlll-dna. jetzt fehlt nur noch frau i. klein und schon sind alle „der­art extremst erfolgreichen”..connected

oh, oh, hilfe.….jetzt nur noch 1 schwar­ze bauch­ta­sche vor den mund tackern und wie­der raus.…zum NICHT­hams­ter­kauf und schnell wie­der ins „see­len-daheim”, die nacht wird kurz *lacht 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
5. März 2020 18:29

natüüür­lich gab ich den wich­tigs­ten, denen bian­ca folgt, ver­ges­sen: den wend­ler *lol

bian­cas 1200plus, denen sie folgt, ist wirk­lich die creme der creme, oder so

Checker
Checker
6. März 2020 01:40

Bian­ca heu­te mit 3 Posts:

1.„MEER ﹣ ᴍᴇɪɴᴇ ᴇɪɴᴢɪɢ ᴇᴡɪɢᴇ Rᴏᴍᴀɴᴢᴇ”
Es liegt mir auf der Zun­ge aber ich sage es nicht. 😉 

2.Dinner with Fri­ends. Foto vom Essen. Spa­ghet­ti Bolo­gne­se offen­bar mit jeder Men­ge Hack­fleisch. Aber wird sicher Tofu sein…weil Bibi ist ja bekannt­lich Vegetarierin.

3.Und dann noch ein Bild am Tisch mit eben die­sen „good friends”(das sind schon 3. Da bleibt nicht mehr viel Platz für ande­re. Denn die kann sie ja an nur einer Hand abzäh­len. Oder waren die­se 3 „good fri­ends” vom Auto­gramm­wün­schen aus­ge­schlos­sen?). Deren Gesich­ter hat sie durch Smi­leys ersetzt. Letz­ten Infos zufol­ge dürf­te es sich aller­dings um Oli­ver Thi­er nebst Anhang han­deln. Ja, der Oli­ver Thi­er, der auch ihre Fotos auf Mal­le gemacht hat und des­sen Frau Clau­dia Bor­chers-Thi­er den Wer­be­ar­ti­kel für die mallorca-24hours.com damals zum Red Rub­ber Duck Event mit Bibi geschrie­ben hat(den Arti­kel hat „Sel­ber Außen” ja letz­tens noch her­vor­ge­kramt). Zusam­men auch bekannt aus Klein­kunst-For­ma­ten wie „mie­ten, kau­fen, woh­nen” oder „hal­lo Deutschland”.

Ach, und wäh­rend ich noch nach alten Infos zu Thi­er im Blog gesucht habe, bin ich zufäl­lig über Bibis Zer­ti­fi­kat zur Yoga­leh­re­rin gesto­ßen. Hat­te sie nicht behaup­tet, sie hät­te ihr Yoga­stu­dio 15 Jah­re gehabt? Hmmm…also das Zer­ti­fi­kat hat­te sie erst seit Ende 2009(und für die 249 Pflicht­stun­den hat sie 10 Mona­te gebraucht). Waren die 15 Jah­re viel­leicht doch nur 5? 😉

Big Brot­her Bian­ca lie­fert: Hier kom­men ihre Zertifikate!

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
6. März 2020 13:16

Ich habe mich mal kurz dem Namen „Clau­dia Bor­chers-Thi­er“ gewid­met, sie gegoo­gelt und was fin­de ich?

http://www.seelenfrieden24.de, und was ist das?
Genau das glei­che was Bian­ca Döh­ring schon mal ver­such­te, Abzo­cke mit Bera­tung, auf Grund­la­ge von gekauf­ten Zertifikaten!

Ehr­lich gesagt kommt mir da das Spa­ghet­ti Bolo­gne­se-Tofu von ges­tern hoch, wenn ich sehr was für einen Markt es in die­sem Bereich gibt! Wenn man mal was Sinn­vol­les in Deutsch­land tun soll­te, dann die­se Zer­ti­fi­ka­te und deren Händ­ler ver­bie­ten und einen sol­chen Betrug unter Stra­fe stel­len! Eine Peti­ti­on wäre sinnvoll! 😉

Clau­dia Bor­chers-Thi­er ist nennt sich „Gesprächs­psy­cho­lo­gi­sche Bera­te­rin, Schwer­punkt Angst und Panik“, dafür hat sie ein Zer­ti­fi­kat mit der Aussage:
Die­se Urkun­de beschei­nigt Clau­dia Bor­chers die erfolg­rei­che Teil­nah­me am Stu­di­um mit dem Fach­wis­sen als Gesprächs­psy­cho­lo­gi­sche Bera­te­rin, Schwer­punkt Angst und Panik, Her­ne 07.03.2019 Unter­schrift Aus­bil­de­rin: Breddermann

Hier das schmuck­lo­se Zertifikat:
comment image

Wer ist Breddermann?
Bred­der­mann bie­tet auf http://www.spirituelles-wachstum.de eben die­se „Aus­bil­dun­gen“ und „Zer­ti­fi­ka­te“ an! Zum Beispiel:
„Gesprächs­psy­cho­lo­gi­scher Berater“
(www.spirituelles-wachstum.de/gespraechspsychologischer-berater)
„Aus­bil­dung zum Gesprächs­psy­cho­lo­gi­schen Bera­ter mit Zertifikat
Wenn Sie beruf­lich als Bera­ter tätig sein möch­ten, ist die­se Aus­bil­dung uner­läss­lich. Sie bil­det den Grund­stock für jede Beratertätigkeit.“
Dau­er der Fern­aus­bil­dung: Einen Monat
Arbei­ten Sie die Unter­la­gen ein­fach in Ihrem eige­nen Tem­po durch.
Es gibt kei­ne Prü­fun­gen oder Lern­erfolgs­kon­trol­len von mei­ner Sei­te. Sie selbst sind für das Erabei­ten der Inhal­te ver­ant­wort­lich. Gern ste­he ich aber jeder­zeit bei Fra­gen zur Verfügung.
Für das Aus­stel­len Ihres Zer­ti­fi­ka­tes benö­ti­ge ich Ihren Namen und (wenn gewünscht) Ihr Geburtsdatum.
Kos­ten € 90,-
(https://www.spirituelles-wachstum.de/preise/)

„Zusatz­mo­dul zum Psy­cho­lo­gi­schen Bera­ter *Angst und Panik

Zusatz­mo­dul zum Psy­cho­lo­gi­schen Bera­ter *Angst und Panik

Vor­aus­set­zun­gen:
Eigen­ver­ant­wor­tung für das Erler­nen der Inhalte.
Es gibt kei­ne Lern­erfolgs­kon­trol­le und kei­ne Prüfung.
Für das Aus­stel­len des Zer­ti­fi­ka­tes benö­ti­ge ich den vol­len Namen und (wenn gewünscht) das Geburtsdatum.
Kos­ten € 50,-
(https://www.spirituelles-wachstum.de/preise/)

Für die stol­ze Sum­me von € 140,- hat die­se Clau­dia Bor­chers-Thi­er ein Wochen­end­wisch­zer­ti­fi­kat erhal­ten und macht nun aus Schei­ße Gold, so wie Bian­ca Döh­ring es auch TUN will! Da sit­zen also Betrü­ge­rin­nen zusam­men und pla­nen Abzo­cke oder was?

Bian­ca Dörings Plan:
comment image

Clau­dia Bor­chers-Thiers Angebot:
comment image

Ach ja, und ein „Buch” kommt natür­lich auch bald von Clau­dia Borchers-Thiers!
comment image

PS.: Die Arti­kel der Clau­dia Bor­chers-Thiers über Bian­ca Döh­ring in http://www.mallorca-24hours.com.
BIANCA UND CHRISTIAN: VON BIG BROTHER ZUR FIBO UND NACH MALLORCA

Bian­ca und Chris­ti­an: Von Big Brot­her zur FIBO und nach Mallorca

VON BIG BROTHER NACH MALLORCA: BIBI KOCHT IM RED RUBBER DUCK IN PAGUERA

Von Big Brot­her nach Mal­lor­ca: Bibi kocht im Red Rub­ber Duck in Paguera

BIG BROTHER BIBI: MEET AND GREET IM RED RUBBER DUCK AUF MALLORCA

Big Brot­her Bibi: Meet and Greet im Red Rub­ber Duck auf Mallorca

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
6. März 2020 16:46

Und dann gibt es halt auch noch sol­che schö­nen Sachen im Netz:
https://www.mallebz.net/ballermann-news/mallorca-24hours-und-die-wahrheit.html

Neben dem Vor­wurf, dass Oli­ver Thi­er sich für eine Aus­sa­ge vor Polizei/Gericht hat kau­fen las­sen, steht da auch noch folgendes:

„Da man bei mallorca-24hours.com zwar tol­le Visi­ten­kar­ten hat, auf denen ultra­groß Jour­na­lis­tin steht, fragt man sich war­um man die Arti­kel immer noch bei der Mal­lor­ca Zei­tung bzw. dem Mal­lor­ca Maga­zin abschreibt? War­um sind die ein­zi­gen eige­nen Arti­kel einer „Jour­na­lis­tin“ hoh­le Wer­be­tex­te über Sachen die nie­mals so stattfanden?”

Kommt einem irgend­wie bekannt vor. 😉

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
6. März 2020 17:41

In Clau­dia Bor­chers eige­ner Bio­gra­phie fal­len mir 2 Sät­ze auf:
1.„Im Rah­men mei­ner Selbst­fin­dung und Selbst­hei­lung wan­der­te ich mit 22 Jah­ren nach Mal­lor­ca aus, wo ich knapp acht Jah­re leb­te und eine Fir­ma gründete.”
– Wer sowas in sei­nen Lebens­lauf schreibt aber den Namen die­ser Fir­ma nicht erwähnt, hat dafür Gründe.

2.„Einzig mei­ne Ver­gan­gen­heit befä­higt mich, gute von schlech­ten Rat­schlä­gen unter­schei­den zu können.”
‑Alle Men­schen und Situa­tio­nen sind gleich und bei allen hel­fen die glei­chen Rat­schlä­ge. Mit der Ein­stel­lung kann man eine Selbst­hil­fe­grup­pe grün­den aber soll­te die Fin­ger von ech­ter psy­cho­lo­gi­scher Bera­tung lassen(Sozialarbeiter und Psy­cho­lo­gen stu­die­ren nicht umsonst 4 Jah­re Voll­zeit und müs­sen dann noch Prak­ti­ka vor­wei­sen). Naja, sie könn­te sich ja auch mit Bibi zusammentun…die hat die glei­che Ein­stel­lung und Qualifikation.

Auch sehr schön find ich ihr Feedback:
https://seelenfrieden24.de/beratungserfolge/
Man könn­te fast mei­nen, dass habe prak­tisch alles die glei­che Per­son geschrieben.
Naja, kann ja mal vorkommen…ist bei 20 Leu­ten auch nicht sel­ten. Sieht man ja hier im Blog, dass sich die Kom­men­ta­re auch immer ziem­lich ähneln. 😉

Jetzt mal ernst­haft: Sie mag das ja alles gut mei­nen und wirk­lich nur hel­fen wollen…aber das wirkt schon ziem­lich komisch. Sie hat einen wohl nicht ganz schlecht ver­die­nen­den Mann, Abitur und wohl 20 Wartesemester…was hält sie davon ab, das ordent­lich zu stu­die­ren und seri­ös zu betreiben?

Kann nicht lan­ge dau­ern, bis Bibi mit den Anwäl­ten der Thiers droht.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
6. März 2020 18:05

@checker,

wer bit­te nimmt denn eine bian­ca lui­sa döh­ring noch ernst? wer die­se vita „besitzt”, sich kon­ti­nu­ier­lich ent- und erblö­det, die­se „freun­de”, ü. 1200 leut­chen gefolgt…so eine ver­lo­ge­ne per­son, denn fast jeder satz ist gelo­gen, ver­lo­gen, eine luft­num­mer. sehr höf­lich formuliert.
________
bian­ca, viel spaß mit büch­ner, rrrtl, vox, wend­ler, bb-typen und co.…., bian­ca- du folgst exakt dei­nem niveau.
dei­nem hohen niveau (gewichts­ni­veau, nicht rechts/­links­hirn- niveau)

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
7. März 2020 17:28

@ che­cker
Clau­dia Bor­chers-Thi­er ist Inha­be­rin von „Thi­er-Pho­to­gra­phy”, dann ist der gute wohl pleite! 🙂
(https://oliver-thier.com/impressum/)comment image

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
6. März 2020 21:47

Irgend­wie gru­se­lig, die­se gan­ze Pseu­do-Psy­ch­o­sze­ne, die Zer­ti­fi­kät­chen-Mafia, für ein paar Euro gekauf­te Zer­ti­fi­ka­te, die um nicht kom­plett ille­gal zu sein, einen Monat „Fern­aus­bil­dung” vor­gau­keln – letzt­end­lich aber genau das blei­ben – ein gekauf­ter „Titel” für unse­riö­se Blender.

Irre ich mich, oder ist „die Insel” ein­fach ein Sam­mel­be­cken, wo eine bestimm­te Spe­zi­es Mensch zusam­men­trifft, die alle in der­sel­ben ober­fläch­li­chen(!) Fil­ter­bla­se leben, die sie für Nor­ma­li­tät halten.
Die­se erfolgs­ver­wöhn­te Mal­lor­ca-Pos­se, wo jeder mit den­sel­ben Taschen­spie­ler­tricks spielt, jeder die Sei­fen­bla­sen des ande­ren durch­schau­en kann, aber der schö­ne Schein trotz­dem auf­recht erhal­ten wird.
Die Klein­geis­ter wort­ge­wal­ti­ge „Koope­ra­tio­nen” ein­ge­hen, sich für „good Fri­ends” hal­ten, dabei aber nur oppor­tu­nis­tisch dar­auf lau­ern, sich bei nächs­ter Gele­gen­heit gegen­sei­tig zu über­vor­tei­len und den ande­ren über den Tisch ziehen.

Alle in pro­vin­zi­el­ler Gos­sip-Brü­he müde vor sich hin­kö­cheln und sich dabei außer­ge­wöhn­lich und unver­gleich­lich fühlen.

Bil­dung eine längst über­hol­te Müh­sal ist, die bequem durch wert­lo­se Kauf-Zer­ti­fi­kät­chen sur­ro­giert wer­den kann.

Wo jeder, an Selbst­über­schät­zung lei­dend und von Sen­dungs­be­wusst­sein beseelt, eine unheim­lich wich­ti­ge Bot­schaft für die Welt „da drau­ßen” hat, die es gilt, pro­fil­neu­ro­tisch in Form von Auto-Bio­gra­phien und Rat­ge­bern unters Volk zu bringen.

Wer zur Höl­le soll den gan­zen öden Durch­schnit­tes-Plun­der von den Lies­chen Mül­lers die­ser Welt denn bit­te lesen wollen?

Kann ich mir gut vor­stel­len, dass BiBi sich daher „auf der Insel” vom ers­ten Augen­blick an „ange­kom­men” gefühlt hat.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
6. März 2020 22:13

@botulina

mini-ein­zi­ger-ein­spruch :-). ich bin min. 2x jedes jahr auf „der insel”.…weil ich dort freun­de plus kol­le­gen habe, „auf” dem „ham­bur­ger hügel”. die­se dort leben­den men­schen suchen abso­lut kei­ne öffent­lich­keit…- wie schön!

nicht von die­ser bal­ler­man­n/­frau-sor­te a la büch­ner, klein, döh­ring und ande­ren hoch­in­tel­li­gent erfolg­rei­chen „pro­mis” 😉 etc.…, ja – die­se insel ist ein sam­mel­be­cken für tiefst-for­mat­teil­neh­mer von voxxx und co.

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
6. März 2020 22:37

@Robina – oh, es gibt auf „der Insel” einen „Ham­bur­ger Hügel”?!

Ich ent­neh­me Dei­nen Schil­de­run­gen, dass die­ser wenig gemein hat mit dem auf St. Pau­li befind­li­chen fast namens­glei­chen aber weni­ger idyl­li­schen „Ham­bur­ger Berg”? 🙂

Spaß besei­te – es bleibt zu hof­fen, dass sol­che Nischen auch dau­er­haft erhal­ten blei­ben und nicht der Bal­ler­man­ni­sie­rung und dem Ver­drän­gungs­trieb des Rea­li­ty-TV-Pöbels und des­sen Dunst­kreis zum Opfer fallen…

Zertifikätchen-Mafia
Zertifikätchen-Mafia
Antwort an  Botulina
6. März 2020 22:15

Sehr geehr­te Frau Döhring,

in die­sem Kon­text fällt uns ein attrak­ti­ves Busi­ness-Kon­zept ein:

Da Ihr Buch ja weit von der Fer­tig­stel­lung ent­fernt zu sein scheint, bie­tet es sich an. die­ses noch ein trölf­tes Mal zu über­ar­bei­ten und zu ergänzen:

War­um nicht einen Fern­lehr­gang zur Antimob­bing-Trai­ne­rin dar­aus ent­wi­ckeln? Ohne Lern- oder Prü­fungs­nach­wei­se ein­zu­for­dern? Um dann ein­fach nach einem Monat noch ein schmuck­lo­ses Zer­ti­fi­kat an den Käu­fer zu schicken?
Da lie­ße sich der müde Ver­kaufs­preis doch ohne viel Mühen bequem vervielfachen… 

Wer­te Frau Döh­ring, die­ser Tipp war NICHT kos­ten­frei. Soll­ten Sie sich mit dem Gedan­ken einer Umset­zung tra­gen, so bit­ten wir um Kon­takt­auf­nah­me über die­sen Blog.
Ana­log zur Autoren­ver­gü­tung bei Nibe-Media, wür­den wir Ihnen bran­chen­un­üb­li­che statt­li­che 15–20% des Ver­kaufs­prei­ses des Semi­nar­kon­zepts zugestehen.

Kom­men wir ins Geschäft?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
6. März 2020 14:03

Na da muss unse­re ver­ehr­te #meat­ve­ge­ta­ri­an Bian­ca Döh­ring doch gleich mal ihr schlech­tes Gewis­sen Posten!

Ges­tern Abend, Spa­ghet­ti Bolo­gne­se offen­bar mit jeder Men­ge Hackfleisch:comment image

Heu­te der Aus­gleich mit Sojamilch:comment image

Damit dürf­te alles wie­der aus­ge­gli­chen sein und sie kann wei­ter­hin behaup­ten, sie sei seit 5 Jah­ren Vege­ta­rie­rin, oder? 😀

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
7. März 2020 00:48

Nach zahl­lo­sen wich­tig­tue­ri­schen „Busi­ness­mee­tings” ist der­zeit offen­sicht­lich wie­der mal die „seht-mal-wie-beliebt-ich-bin-Qua­li­ty-time-with-Fri­ends-Pha­se” angesagt.

Und hey, unter „good Fri­ends” braucht man natür­lich auch kei­ne „anste­ckungs­schüt­zen­de” Bauch­ta­sche vors Gesicht.

Ach, ich ver­gaß, auf „der Insel” der Glück­se­li­gen sind sol­che Vor­keh­run­gen natür­lich ent­behr­lich… – viel­leicht wur­de die alber­ne Mas­ke­ra­de von den good Fri­ends aber auch ein­fach als das gou­tiert, was sie tat­säch­lich ist – geschmack­los und albern…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
7. März 2020 02:47

.…außer­dem kann auch eine „exper­tin im gesund­heits­we­sen”, so vegan/vegetarisch, je nach bedarf sie auch ist, ihre spa­ghet­ti bolo­gne­se nicht durch das alber­ne schwar­ze ding „inhallieren”…und man steckt sich ja auch nur im flie­ger an, nie­mals in lokalen 😉

Das Omen
Das Omen
Antwort an  Checker
8. März 2020 02:03

„für die 249 Pflicht­stun­den hat sie 10 Mona­te gebraucht”
Die Zeit­span­ne ist nor­mal, heu­te muss man für den glei­chen Schein 252 Stun­den absit­zen. Eigent­lich ist die­ses Zer­ti­fi­kat ver­gleich­bar mit dem Ers­te­hil­fe­kurs beim Füh­rer­schein, danach ist man auch kein Facharzt.
Bedenk­li­cher sind da eher Bian­cas Anga­ben, sie warb damit es über Kran­ken­kas­sen abrech­nen zu kön­nen, nur mit die­sem Schein für jeder­man ist das gar nicht mög­lich, dazu hät­te sie eine ganz ande­re Aus­bil­dung machen müs­sen inkl. Nach­wei­sen und Prü­fun­gen und 500 Stun­den, dar­an hat sich auch bis heu­te nichts geändert.

Fozzy
Fozzy
6. März 2020 11:59

Da muss wohl jemand nach­ar­bei­ten! 😉 Bibi heu­te auf Instagram:

bianca_luisa79
Lᴇᴋᴛᴏʀᴀᴛ﹐ Kᴏʀʀᴇᴋᴛᴜʀʟᴇsᴇɴ﹐ sᴘʀᴀᴄʜʟɪᴄʜᴇ Oᴘᴛɪᴍɪᴇʀᴜɴɢ … Es ɢɪʙᴛ ᴠɪᴇʟ ᴢᴜ ᴛᴜɴ ʙɪs sᴏ ᴇɪɴ Bᴜᴄʜ ғᴇʀᴛɪɢ ɪsᴛ ☝️
—————————————————————————
#booksta­gram #lesen #book #note­book #books #mon­day #buch­emp­feh­lung #new­week #rea­ding #buch­tipp #book­lover #buch­lie­be #sach­buch #boss­wo­man #Cyber­mob­bing­kri­mi #inst­a­book #jus­tiz­skan­dal #autor #lite­ra­tur #booksta­gram­ger­ma­ny #schrei­ben #buch­ver­öf­fent­li­chung #book­love #schrei­ben #book­aho­lic #ger­man­booksta­gram #wri­ting #schrift­stel­ler #rat­ge­ber­cy­ber­mob­bing #butfirstcoffee#workingwoman

—————————
Das Buch war doch eigent­lich schon fer­tig und zuletzt war sie doch nur noch mit dem Lay­out beschäf­tigt bevor die Ver­öf­fent­li­chung bei Nibe letzt­end­lich zurück­ge­zo­gen wur­de. Ich kann mir durch­aus vor­stel­len, dass sich der Ver­la­ge gewei­gert hat, das Buch in die­ser Form zu ver­öf­fent­li­chen. Dass da irgend­je­mand bedroht wur­de, ist von Bibi nur vor­ge­scho­ben. Wie wir alle wis­sen wür­de sie nie im Leben zuge­ben, wenn sie irgend­wo geschei­tert ist.

Dass sie sich jetzt eben noch­mals damit beschäf­tigt den Inhalt zu opti­mie­ren, dürf­te eben die­ser ver­mut­li­chen Tat­sa­che geschul­det sein, dass nie­mand ihr Buch so ver­öf­fent­li­chen möchte. 

So lang­sam darf man sich echt fra­gen ob das Teil tat­säch­lich irgend­wann mal fer­tig wird.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
6. März 2020 14:20

Nie­mand hat die Absicht ihr Buch zu dru­cken! 😉

Ent­we­der muss sie die halt­lo­sen, fal­schen und gericht­lich ent­kräf­te­ten Anschul­di­gun­gen her­aus­neh­men und es wird ein Lei­dens- und Wein­buch, das als Bio­gra­fie dann ja so auch durch­ge­hen kann.
Eben­so wird sie den „Rat­ge­ber” nicht so gestal­ten kön­nen, dass die­ser ein Auf­ruf ist, bei ihr irgend­wel­che Bera­tungs­zei­ten zu kaufen.

Wie­der ein­mal ist ein Traum zer­platzt, aus Schei­ße Gold zu machen, mal sehen ob irgend ein Self-Publi­shing-Anbie­ter aus Bibis Schei­ße Geld macht!
Bibi, den „Berater„witz kennst Du sicher:
„Jeden Tag steht irgend­wo ein Dum­mer auf…” aber auch Du stehst jeden Tag auf und jemand freut sich auf Dei­ne Kohle! 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
6. März 2020 16:39

@selber außen,

ver­zeih die erneu­te belâstigung.
jeder, ich beto­ne JEDER win­zi­ge, un- oder seriö­se ver­lag druckt bian­cas irres buch. selbst­ver­stänf­lich gegen ein gutes salâr.…in polen,…, sicher nicht hier (gehäl­ter zu teuer.…zumal für die­sen schund).

wal­bur­ga, (es macht so freu­de eine fast 70jährige ‚oran­ge­far­be­ne, nicht „bur­gel” zu nen­nen) unter­stützt ihr stimm­dou­ble, wal­bur­ga ist ähn­lich meschug­ge wie ihr töch­ter­lein, oder bes­ser ihr extrem ver­lo­ge­nes kinds-dumm­chen. .…ich habs schon oft erwähnt: due bei­den sind ’part­ner in crime’. isso 🙂

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
6. März 2020 16:26

Wenn man sich „sel­ber” im Netz so prä­sen­tiert, dass man bereits frei­wil­lig am Boden liegt:

_______________________________________________________________________________________

comment image

_______________________________________________________________________________________

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Der Doppel Mopper
6. März 2020 17:20

uhhh, ist dies einer der zahl­rei­chen apps, die bian­ca so lus­tig und wit­zig findet?
soll­te dem so sein, hat unser idol nichts ande­res zu tun als insteg­rim­men, rtlll zu schauen?
nein, wahr­schein­lich muss sie die viiii­ieeeel­lee­ennnnnn anfra­gen und fra­gen beant­wor­ten (übri­gens: bin­ca liebt das meer,kann weder schwim­men, noch sur­fen, noch segeln.…sie kann genau nichts)

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Der Doppel Mopper
6. März 2020 18:23

Sind das die neu­en Bibi-Tur­ban Videos?

Ich freu mich so darauf…

Checker
Checker
Antwort an  Der Doppel Mopper
6. März 2020 18:42

Bibi ist wegen ihrer Optik zutiefst unsi­cher und vor allem unzufrieden(nicht umsonst nutzt sie ja Fil­ter und Botox). Jetzt macht sie sich über sich selbst lus­tig um zu zei­gen, dass sie damit kein Pro­blem hat. Typi­sche Reaktion.
Die erhofft Wir­kung ver­kehrt sich aber ins Gegen­teil, wenn das Gegen­über ihr die­se Num­mer ein­fach nicht abnimmt. Und wer nimmt es ihr nach hun­der­ten Posts über Äußer­lich­kei­ten und den gan­zen Schum­me­lei­en noch ab, dass sie sich nicht mas­siv über ihre Äuße­res defi­niert? Statt des erhoff­ten Befrei­ungs­schlags lie­fert sie ein­fach so noch mehr Material.
Das hat sie so sicher auch nicht mit ihrem Mob­bing­be­ra­ter abgesprochen…oder sie soll­te sich drin­gend einen neu­en suchen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
6. März 2020 20:08

die­se frau ist zutiefst gestört.…mama guckt zu, finanziert.….opa ist inzwi­schen „unin­ter­es­sant erwäh­nens­wert”, wal­bur­gas bruder…eh alle unin­ter­es­sant für die ach so lie­be­vol­le bianca.

das wird/sie wer­den erst beten­de hän­de und herz­chen „ver­die­nen” wenn bian­ca sich geschenk­ten pro­fit, also geld, „ver­dient” hat.….…alles wei­ter geschrie­be­ne wäre mein sar­kas­mus-level-zwei (von 7 mir möglichen)

Robina Hütchen
Robina Hütchen
6. März 2020 23:00

Hey, bianca…ein kos­ten­frei­er tipp, eine anregung:

wie wäre es, du wür­dest dir die­ses so von dir gelieb­te und stets ver­wen­de­te icon „beten­de hän­de” auf dei­ne dann doch brei­te stirn­flä­che täto­wie­ren las­sen wür­dest? oder wenigs­tens stets als ganz­tags-abzieh­bild­chen aufkleben?

DAS wäre ein USP, DAS wäre ein allein­stel­lungs-merk­mal (jetzt mal abge­se­hen von der erfolglosigkeit).

bian­ca, über­leg dir das mal, dei­nem lieb­lings­sen­der wäre dies sicher einen min­des­tens 1,5‑minuten-beitrag wert.

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
6. März 2020 23:15

Oder dau­er­haft „Hand an Hals”, täto­wiert in Form der beten­den Hände?!

Selber Außen
Selber Außen
7. März 2020 17:32

Bian­ca Döh­ring feu­ert ja aus allen Ecken Bil­der und Vide­os, ihrer ein­zi­gen Liebe…
Für mich eine Bestä­ti­gung, dass sie zuhau­se im Kin­der­zim­mer sitzt.
comment image

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
8. März 2020 00:13

Also was genau gab es bei bes­te Nach­bar der Welt Lecke­res zu essen? Mir fehlt die Interpretationsfähigkeit:

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Der Doppel Mopper
8. März 2020 08:57

hm, ich möch­te nicht schrei­ben wor­an mich das „essen” auf dem tel­ler links erinnert.…

ansons­ten: sehr sehr niveau­voll ein­ge­deck­ter tisch mit diver­sem „gekrö­se” , dosen xy auf dem tisch, serviettenlos.…..biancas niveau, selt­sam, dass da nicht yum oder die­ses idio­ten-yum­mie ein­ge­fügt ist.

#igitt

Checker
Checker
Antwort an  Robina Hütchen
8. März 2020 14:56

Also wenn man es sich genau­er anschaut, sieht das links sehr ver­däch­tig nach Steak vom Grill aus. =)

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
8. März 2020 15:01

Ja, fin­de ich auch und dar­über Lammkoteletts!
Yum­my, genau das rich­ti­ge für unse­re #meat­ve­ge­ta­ri­an! 😀

Was macht eigent­lich die Darm­kur? Wo sind die Berich­te über die Arzt­be­su­che, mit denen sie dann zusam­men arbei­ten wird?

#beten­de­hän­de #hand­un­ters­kinn

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
8. März 2020 15:52

Und heu­te mun­det unse­rer „Vege­ta­rie­rin”, die sie ja seit 5 Jah­ren ist, genau so wie ein „Opfer von Mob­bing”, wie­der ein­mal etwas ganz besonderes!
Ob das Mahl aus Tofu, Kicher­erb­sen, Boh­nen, Lin­sen, … ist lässt sie uns lei­der nicht wissen!
Sieht jedoch täu­schend echt nach einem, ehe­ma­li­gen Lebe­we­sen aus! 😉
comment image

#meat­ve­ge­ta­ri­an #beten­de­hän­de #hand­un­ters­kin

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
8. März 2020 23:03

Das heu­ti­ge lecke­re #meat­ve­ge­ta­ri­an Din­ner kam mir doch gleich bekannt vor – das gab es näm­lich bereits als „yum” Advents­es­sen am 22.12.2019 🙂

comment image

Wenn schon nur Fun­dus­fo­tos pos­ten, um den fak­ti­schen unhe­alt­hy Nus­spli­kon­sum zu ver­heim­li­chen – war­um dann nicht ein­deu­tig cre­di­bles #healt­hy­li­fe­style vege­ta­ri­an Food?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
8. März 2020 23:33

@ Botu­li­na
Ich sage es doch, alles was wir der­zeit bekom­men ist auf­ge­wärm­tes Zeug. Cool das Du es so schnell fin­den konntest! 🙂
Und das nur um den Anschein zu erwe­cken sie sei auf Mal­lor­ca, tat­säch­lich ver­weilt sie im Kin­der­zim­mer bei Mut­ti Wal­bur­ga und war­tet dar­auf das ein Ver­lag anruft!
Wenn ich mich rich­tig erin­ne­re ist der Sonn­tag ja der Tag, an dem sie immer das höchs­te Anfra­ge­vo­lu­men abar­bei­ten muss und daher auch schon Live­vi­de­os can­celn musste! 😀

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
8. März 2020 16:44

@checker @selber außen

ohne das foto ver­grö­ßert zu haben, jetzt schreib ichs doch – erin­nert mich die­ser tel­ler kurz­um …an ein hunde„häufchen”.….

die darm­kur war doch vor­vor­ges­tern, eine sanie­rung bedarf zeit, zeit, zeit und kein dumm­ge­plap­per einer bian­ca, die bewie­se­ner­ma­ßen nicht län­ger als 1 tag …„den­ken kann”.

die blö­den flops.…da mögen sich fuß­fe­ti­schis­ten erfreu­en ( bian­ca ein neu­es geschäfts­feld??) .…ansons­ten, sogar­auf der insel ist es momen­tan zu kühl für, ich zitie­re aus erin­ne­rung (denn den shit ist gelo­gen und nicht merkens„würdig”), „sand zwi­schen den zehen”.

na bra­vo unse­re herr­sche­rin des ver­lo­gen bian­ci­stan zeigt uns mal wie­der was sie drauf hat. stif­tung? darm­kur? buch? yoga­we­sen? gesund­heits­we­sen? rat­ge­ber? usw usw

Selber Außen
Selber Außen
8. März 2020 14:52

Heu­te gibt es in den Sto­rys von „Insteg­rim”, bei Bian­ca Döh­ring, nur auf­ge­wärm­tes vom Freitag!
Die­se bei­den Film­chen hat­te sie bereits Frei­tag gepostet:
comment imagecomment image

Die­ses Film­chen eben­falls, wer ist noch mal die­se @susasassenburg, die hier wie Frei­tag genannt wird, wel­che Betrugs­ma­sche fährt die?
comment image

Zusätz­lich die Füße, die auch eines Nor­mal­ein­tra­ges in „Insteg­rim” wert sind, die ich aber auch glau­be schon zu ken­nen!? „@rapmansautogramme” fin­det sie jeden­falls sexy! 🙂 Er steht offen­sicht­lich auf die mol­li­gen „Mädels”, wer weiß viel­leicht ist es ja ein ver­deck­ter Scout für „The Big­gest Loser 2021”? #beten­de­hän­de #über­legs­mi­ley
Wobei hier nicht die Fra­ge ist, wie groß sind die Füße, son­dern wie geplagt sind sie, von dem Gewicht das sie tra­gen müssen!!!

comment image

Face­book wird gar nicht mehr beach­tet, da ist der letz­te Ein­trag vom 6. März um 02:34.
comment image

Ent­we­der hat Bibi schon kei­nen Bock mehr, „noch mehr” Zeit in ihr Buch zu inves­tie­ren oder sie „arbei­tet” fie­ber­haft am „Fein­tu­ning” oder sie muss Mut­ti bei der Inven­tur helfen! 😀

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
8. März 2020 18:27

Die Füße sind auch prompt gelöscht worden…irgendwas hat ihr an ihrem Post wohl nicht gefallen. 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
8. März 2020 18:47

.…
bes­ser so, zumin­dest 1x rich­tig gedacht.……oder wie oben erwähnt, ein neu­es geschäfts­feld mit fuss­fe­ti­schis­ten-zer­ti­fi­kat anstreben

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
8. März 2020 19:39

wenn ich mir bian­cas s/w‑weltfrauentagfoto angu­cke möch­te ich ihr, trotz all ihrer fil­ter, sofort zu einem mumps-test raten.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Robina Hütchen
8. März 2020 23:32

Bauch­ta­sche drauf, dann sieht mans nicht mehr. 🙂

Auch das anläss­li­che Video ist nicht zu vernachlässigen:

Wie soll man an sich glau­ben (und kein Wun­der, dass sonst nie­man­den an einen glaubt), wenn einem beim Blick in den Spie­gel DAS ent­ge­gen­blickt, die Ohren von einer kin­di­schen Quiet­sche­stim­me gequält werden?

comment image

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
9. März 2020 18:40

@ Robi­na, das sieht wirk­lich so aus, aber es gibt – wie so oft – bei einer schlech­ten Nach­richt, auch eine gute:
comment image

Mumps in der Schwangerschaft
Erkrankt eine Frau wäh­rend der Schwan­ger­schaft an Mumps, besteht dadurch kei­ne zusätz­li­che Gefahr für das unge­bo­re­ne Leben. Das Virus greift nicht auf das Baby über, ver­ur­sacht auch kei­ne erhöh­te Rate an Fehl­bil­dun­gen oder Fehlgeburten.

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
8. März 2020 22:53

Susa Sas­sen­burg ist doch BiBis gute Freun­din, mit der sie u.a. Sil­ves­ter ver­bracht hat. Mei­nem Ein­druck nach, BiBis Anten­ne in Ham­burgs etwas geho­be­ne­re Kreise.

Ich ver­mu­te, dass Susa nun die ehren­wer­te Auf­ga­be hat, BiBis Mär­chen­buch zu redi­gie­ren, wo die­se Auf­ga­be nicht durch von einem poten­ti­el­len Ver­lag wahr­ge­nom­men wird, so dass BiBi sie zum Dank immer wie­der in Ver­bin­dung dazu erwähnt. Eventl. auch BiBis Beglei­tung auf „die Insel”?

Kein Wun­der, dass BiBi bei den ollen Schlap­pen Fuß­schmer­zen hat. Ins­be­son­de­re bei höhe­rem Gewicht ist hoch­wer­ti­ges soli­des Schuh­werk Pflicht!

BiBis Geschäfts­kon­zept kon­zen­triert sich jetzt noch mehr auf Me, Mys­elf an I. War­um nicht „zur Abwechs­lung” mal ver­su­chen, mit Selbst­ver­liebt­sein Geld verdienen? 

Das Bild­nis der „Döh­ri­an Gray” – war­um sind mit die­se Par­al­le­len nicht schon frü­her aufgefallen?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
9. März 2020 00:19

Dan­ke Dir für die Info, viel­leicht ver­kauft sie das Geschäfts­kon­zept Me, Mys­elf an I ja schon län­ger erfolg­reich an Mut­ti Wal­bur­ga, mit dem Hin­weis, sie sei ja ihre Tochter! 😉

Selber Außen
Selber Außen
9. März 2020 00:14

Das Wort zum Welt­frau­en­tag von der Akti­vis­tin Bian­ca Döhring!
(wie immer geklaut, schäm dich Bibi, selbst heu­te machst du so etwas!)
comment image

„Es ᴡɪʀᴅ ɪᴍᴍᴇʀ Rᴜ̈ᴄᴋsᴄʜʟᴀ̈ɢᴇ ɢᴇʙᴇɴ; ɪᴍᴍᴇʀ ᴡɪᴇᴅᴇʀ Nɪᴇᴅᴇʀʟᴀɢᴇɴ. Es ᴡɪʀᴅ ɪᴍᴍᴇʀ Lᴇᴜᴛᴇ ɢᴇʙᴇɴ ᴅɪᴇ ᴅɪʀ sᴀɢᴇɴ﹐ ·Hᴇʏ﹐ ᴅᴜ ʙɪsᴛ sᴄʜᴇɪ­ßᴇ﹗· Aʟsᴏ ɢʟᴀᴜʙᴇ ᴀɴ ᴅɪᴄʜ sᴇʟʙsᴛ. Eʀsᴄʜᴀғғᴇ ᴇɪɴ Sᴇʟʙsᴛ ᴍɪᴛ ᴅᴇᴍ ᴅᴜ ᴅᴇɪɴ ɢᴀɴᴢᴇs Lᴇʙᴇɴ ɢʟᴜ̈ᴄᴋʟɪᴄʜ sᴇɪɴ ᴋᴀɴɴsᴛ. Mᴀᴄʜ ᴅᴀs ʙᴇsᴛᴇ ᴀᴜs ᴅɪʀ sᴇʟʙsᴛ﹐ ɪɴᴅᴇᴍ ᴅᴜ ᴅɪᴇ ᴋʟᴇɪɴᴇɴ Fᴜɴᴋᴇɴ ᴅᴇʀ Mᴏ̈ɢʟɪᴄʜᴋᴇɪᴛᴇɴ ɪɴ Fʟᴀᴍᴍᴇɴ ᴅᴇʀ Eʀғᴏʟɢᴇ ᴠᴇʀᴡᴀɴᴅᴇʟsᴛ.“

Der Dank geht an:
Zitat von: Post Malone 

(https://www.myzitate.de/post-malone/)
„Es wird immer Rück­schlä­ge geben; immer wie­der Nie­der­la­gen. Es wird immer Leu­te geben die dir sagen, ’Hey, du bist scheiße!’“

Der Dank geht an:
Zitat von: Post Malone 

(https://www.myzitate.de/motivation/4/)
„Glau­be an dich selbst. Erschaf­fe ein Selbst mit dem du dein gan­zes Leben glück­lich sein kannst. Mach das bes­te aus dir selbst, indem du die klei­nen Fun­ken der Mög­lich­kei­ten in Flam­men der Erfol­ge verwandelst.”

Der Dank geht an:
Zitat von: Bian­ca Döhring

„Also“

Hap­py Welt­frau­en­tag klingt so wie Häp­pie Darmkur! 😉

Ich bedie­ne mich auch eines Zita­tes von: Post Malone
’Hey, du bist schei­ße!’, wenn Du für Zita­te ande­re Dank­sa­gun­gen einheimst!

Hatermeister
Hatermeister
9. März 2020 09:14

Seit­dem der Ver­lag die Cyber­döh­ring gekickt hat ist sie schlecht drauf. Weni­ger Pos­tings, kei­ne Vide­os, mehr Drogen.

Ramona
Ramona
Antwort an  Hatermeister
9. März 2020 10:52

Ja ich ver­mis­se auch Döh­rings Lügen­vi­de­os. Dabei hät­te die doch jetzt Zeit ihre Deut­sche Cyber­mob­bing Hil­fe zu betreu­en. Doch das fau­le Stück pos­tet nur Yum­my Sprü­che und lang­wei­li­ges Zeug.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Ramona
9. März 2020 11:34

nun ja, mein län­ge­res post kam wohl nicht durch.…..und jetzt gibt es wich­ti­ge­res, viel wich­ti­ge­res als ein bian­ca-ding (ja, klingt abfäl­lig und ist genau so gemeint)

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
9. März 2020 17:22

…die­se so dumm dumm fake­stim­me mit öhr­chen und flecknase.…..klingt fast bes­ser als das ori­gi­nal­stimm­chen von mut­tern und tochter.
nur total blöd, wenn sich eine ü,40 jäh­ri­ge smat­phone­süch­ti­ge ver­hält wie eine 6jährige.…..iq-gemäß in die­sem ges. döhring-fail

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Ramona
10. März 2020 08:35

Mach Bibi Tur­ban wieder !!!!
Bitte !!!!

Selber Außen
Selber Außen
9. März 2020 17:19

Es läuft wohl alles rich­tig schlecht bei Bian­ca Döh­ring und das „Buch“, „wel­ches” als Auto­bio­gra­fie mit erheb­li­chen Fan­ta­sy­an­tei­len irgend­wann mal erschei­nen soll, wird sicher nicht im April erscheinen!
comment image

„Wᴇʀ Gᴇᴅᴜʟᴅ sᴀɢᴛ﹐ sᴀɢᴛ Mᴜᴛ﹐ Aᴜsᴅᴀᴜᴇʀ﹐ Kʀᴀғᴛ.“ (Zitat: Marie von Ebner-Eschen­bach) „Isᴛ ᴍᴀɴ ɪɴ ᴋʟᴇɪɴᴇɴ Dɪɴɢᴇɴ ɴɪᴄʜᴛ ɢᴇᴅᴜʟᴅɪɢ﹐ ʙʀɪɴɢᴛ ᴍᴀɴ ᴅɪᴇ ɢʀᴏ­ßᴇɴ Vᴏʀʜᴀʙᴇɴ ᴢᴜᴍ Sᴄʜᴇɪᴛᴇʀɴ.“ Zitat: Kon­fu­zi­us) „Gᴇᴅᴜʟᴅ ɪsᴛ ᴇɪɴᴇ ɢᴜᴛᴇ Eɪɢᴇɴsᴄʜᴀғᴛ“ (Zitat: Mar­ga­ret Thatcher)

Ein­fach mal 3 Zita­te hin­ter­ein­an­der mit copy & pas­te geklaut, letz­te­res gekürzt, denn lei­der hat sie das Mar­ga­ret That­cher Zitat nicht kom­plett geklaut, sie hat den Punkt ver­ges­sen und den zwei­ten Teil und somit den Sinn verfälscht:
„Aber nicht, wenn es um die Besei­ti­gung von Miss­stän­den geht.“
(http://zitate.net/geduld-zitate)
comment image

Ich sage es auch mal mit Konfuzius:
„Wer einen Feh­ler gemacht hat und ihn nicht kor­ri­giert, begeht einen zweiten.“

Ansons­ten gibt es wie­der nur auf­ge­wärm­tes aus der letz­ten Woche:
comment imagecomment image

Und bei Face­book gib es auch wie­der nur ein Arti­kel, der weder etwas mit Deutsch­land zu TUN hat, noch mit Erwachsenen:
comment image

Wie­der ein Tag ohne Ergeb­nis­se, ohne Sub­stanz, was wird Mut­ti Wal­bur­ga wohl dazu sagen?

Selber Außen
Selber Außen
9. März 2020 18:07

Also Bian­ca Döh­ring was soll das denn jetzt?

„Es ɢɪʙᴛ sᴄʜʟᴇᴄʜᴛᴇʀᴇ Pʟᴀ̈ᴛᴢᴇ﹐ ᴜᴍ ᴇɪɴ Bᴜᴄʜ ᴢᴜ sᴄʜʀᴇɪʙᴇɴ﹗”

1. Ist das Lügen­buch doch schon lan­ge fer­tig, denn sonst hät­test Du „wel­ches“ ja nicht letz­te Woche schon als Vor­ab­ver­kauf ver­ti­cken kön­nen. Nur dumm das der Ver­lag Dir dann gekün­digt hat.
2. Wis­sen wir doch alle, dass Du an Dei­nem Schreib­tisch, im Kin­der­zim­mer flei­ßig arbei­test und das gan­ze Näch­te durch und vor allem am Sonn­tag! Dazu hast Du ja genü­gend Vide­os gepostet.
3. Wo sind die Arti­kel in der Neu­en Pres­se, zu dem Du die bei­den Ter­mi­ne hat­test oder hast Du das Pro­vinz­blatt auch vergrault?
4. Wo und wann kom­men end­lich Fak­ten und nicht irgend­wel­che Traum­vor­stel­lungs­fo­tos aus dem Netzt und Sprüch­lein die ande­ren gehören?
5. Du glaubst doch nicht immer noch, dass irgend­je­mand nei­disch auf dein klei­nes. unbe­deu­ten­des Leben ist und auf Dei­nen geträum­ten „Dream­li­fe­style”?
6. War­um ist kein Tel­ler mit einem Steak blue auf dem Bett, wenn Du dort bist?
7. Wenn Du wirk­lich in die­ser Loka­ti­on ver­weilst, war­um macht Du dann „Fun­vi­de­os” in der Besenkammer?
comment image

Selber Außen
Selber Außen
9. März 2020 18:31

Ich möch­te nie­man­den hier lang­wei­len, aber ein­mal 2–3 Tage – je nach Lust – fest­hal­ten, dass Bian­ca Döh­ring „ihre Weis­hei­ten“ nur bei ande­ren klaut und die Bezeich­nung „Autorin“ wel­che sie nutzt, zum Fremd­schä­men ist!

Das Video ist, wie der Rest vom heu­ti­gen Tag ein altes, wird aber dadurch nicht wertvoller! 😉
Das Zitat stammt von Vic­tor Hugo.
„Es ist eine Krank­heit der Men­schen, dass sie ihr eige­nes Feld ver­nach­läs­si­gen, um in den Fel­dern der ande­ren nach Unkraut zu suchen.“
comment image

Selber Außen
Selber Außen
10. März 2020 06:18

Mein Glück­wunsch geht an Bian­ca Döhring!
Jetzt hat sie es doch noch ins Big­Brot­her-Haus geschafft!

comment image

„Tim schwört “Bian­ca” ewi­ge Treue“ lau­tet die Schlag­zei­le heute!
(

Tim schwört “Bian­ca” ewi­ge Treue

Wer hät­te das ges­tern für mög­lich gehalten?
Bibi hat einen Ver­eh­rer und ist ganz ohne Pres­se­ter­mi­ne wie­der in den Medien!

Ganz ohne Fil­ter und Weich­zeich­ner zeigt sich Bian­ca im Big­Brot­her-Haus, obwohl sie am ers­ten Tag der neu­en Staf­fel noch behaup­te­te, sie will sich das nicht anse­hen und hat kein Inter­es­se daran!
Was für ein genia­ler Coup ist ihr da gelungen!
Sie sieht zudem rich­tig erholt und frisch aus, fin­det ihr nicht auch?

Den Hash­tag #bigbrother2020 hat sie auch sofort wie­der in ihr Port­fo­lio auf­ge­nom­men, lei­der aber kei­nen Hin­weis zum Ver­kaufs­start ihres „Buches“!
comment image

Einen tol­len Start in einen erfolg­rei­chen Diens­tag, „wel­cher“ heu­te ist! 😀

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 07:58

@Selber Außen,

you made my day :-), vor­al­lem der satz: bian­ca hat nur stroh im kopf.
jaaaaa, sie hats geschafft – die­ser attrak­ti­ve neuzugang 🙂

Fozzy
Fozzy
10. März 2020 08:58

Und heu­te teilt sie wie­der ihr Selbst­in­ter­view, das gar nicht mehr aktu­ell ist. Denn sie folgt weder Big Brot­her und berich­tet auf Insta­gram dar­über und auch die Deut­sche Cyber­mob­bing Hil­fe gibt es ja nicht mehr. 

Dazu die­ser Spruch und Hash­tags quer durch den Gemüsegarten.

Nɪᴄʜᴛ ᴡɪᴇ ᴛɪᴇғ ᴅᴜ ғÄʟʟsᴛ﹐ ᴢÄʜʟᴛ – sᴏɴᴅᴇʀɴ ᴡɪᴇ ʜᴏᴄʜ ᴅᴜ ᴢᴜʀÜᴄᴋғᴇᴅᴇʀsᴛ

——————————————————
#Cyber­mob­bing­kri­mi #cyber­mob­bing­rat­ge­ber #sach­buch #stop­bul­ly­ing #step­by­step #insta­dai­ly #inst­a­book #wri­ting­abook #geset­ze #hass­hört­nie­mals­durch­hass­auf #spre­ad­l­ove­not­ha­te #buch­schrei­ben #autorin #schrift­stel­ler #big­brot­her #rea­li­tyt­e­le­vi­si­on #never­give­up #bey­ours­elf #staystrong #panik­at­ta­cken #angst #glau­be­kann­ber­ge­ver­set­zen #power­wo­man #own­hero­team #bun­des­ge­richts­hof #haters­gon­na­ha­te #yoga­the­ra­py #boss­wo­man #sach­buch @rtl_exclusiv @sat.1 @bigbrother.sat1 @bigbrother13.de

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Fozzy
10. März 2020 15:57

@ Foz­zy
Ich möch­te ergän­zen, dass sie den Hash­tag #bigbrother2020 ersetzt hat durch: @bigbrother.sat1 @bigbrother13.de
comment image

Big Brot­her ist Bian­ca Döh­rings Mei­nung nach zwar men­schen­ver­ach­tend, inter­es­siert sie auch gar nicht mehr, aber irgend­wo muss der Traf­fic ja her kommen!

Hier noch mein Zitatnachweis:
„Nicht wie tief du fällst, zählt – son­dern wie hoch du zurückfederst.“
Das Zitat stammt von Bri­an Tra­cy, nicht von Bian­ca Döhring.

Mein Zitat für heu­te an die Frau­en Döh­ring (Bian­ca-Lui­sa und Wal­bur­ga-Bur­gel) stammt von Ber­tolt Brecht:
„Wer die Wahr­heit nicht weiß, der ist bloß ein Dumm­kopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.”

DIE GROSSE KANZLEI
DIE GROSSE KANZLEI
10. März 2020 09:01

+++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++
+++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++
+++ ACHTUNG +++ ACHTUNG +++

Nach 5 Jah­ren har­ter Ermitt­lun­gen hat Bian­ca Döh­ring heu­te auf Insta­gram-Sto­ry den ers­ten Namen eines nament­lich bekann­ten Täters auf frei­em Fuß ver­öf­fentlcht. Der nament­li­che Täter­na­me lautet:

SANDRA W.

Straf­be­stand: Ver­leub­nun­gen seit vie­len Jah­ren + Cybermobbing
Sta­tus: auf frei­em Fuß

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  DIE GROSSE KANZLEI
10. März 2020 09:55

wäre ich san­dra, übri­gens eine frau mit erstaun­li­cher vita.
also wäre ich die­se san­dra, dummd­umm-bian­ca hät­te ad hoc gewief­te, mate­ri­en­ken­nen­de anwäl­te an der backe (sorry:wange) …

unglaub­lich die­se stroh­doo­fe bianca

The Observerette
The Observerette
10. März 2020 10:56

Bibis heu­ti­ge Hassat­a­cke ein­mal aufbereitet:

Bibi, die selbst­er­nann­te Kämp­fe­rin für Net­ti­ket­te und Fair­ness im Netz, angeb­li­che Krie­ge­rin gegen Mob­bing, pos­tet Vor weni­gen Stun­den in ihren Stories::
__________________________________________________________________________________________

comment image

_________________________________________________________________________________________

comment image

_________________________________________________________________________________________

Was war dem vor­an­ge­gan­gen und wie sieht die gan­ze Wahr­heit aus?
Bibi, die sich angeb­lich nicht mehr für Big­brot­her inter­es­siert, lässt ihren treu ergebenen/hörigen Jün­ger Ste­phan, einen Kreuz­zug für ihre Inter­es­sen auf offi­zi­el­len Fan-Sei­ten führen: 

_________________________________________________________________________________________

comment image
comment image
comment image
comment image
comment image

https://www.facebook.com/groups/1149580761842496/

________________________________________________________________________________________

Und dann juckt es unse­re Bian­ca doch mal wie­der in den Fin­gern und sie zeigt ihr wah­res Gesicht – näm­lich ein niveau­lo­ser Schmier­fink auf frem­den Pri­vat­pro­fi­len zu sein:

_______________________________________________________________________________________

comment image
comment image

_______________________________________________________________________________________

Bibi beschäf­tigt sich offen­sicht­lich 24/7 mit nichts ande­rem als mit Big­brot­her, hängt gewohnt über­grif­fig und dro­hend gegen Unbe­tei­lig­te in der eige­nen Ver­gan­gen­heit fest.

Belei­digt und stalkt eine Frau, die nur sach­lich in knap­pen Wor­ten ihre Mei­nung äußern woll­te. Die sich im Gegen­satz zu Bibi im ech­ten Leben tat­säch­lich enga­giert für eine gute Sache stark macht. 

Sicher ein Zufalls­tref­fer von Bibis geis­ti­gen Ergüs­sen, derer es ver­mut­lich zahl­lo­se in die­sem Kon­text geben wird, über die wir nur nicht gestol­pert sind.

DAS sind Bibis wah­re Tätig­kei­ten am Note­book, nicht Autoren­da­sein und schrift­stel­le­ri­sche Arbeit.

Sie ist ein­fach nur eine klei­ne „ver­leub­ne­ri­sche” Mob­be­rin und schämt sich nicht mal dafür.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 11:24

bian­ca lebt in instagrimm .…geis­tig ver­blö­de­te sprüch­le­jn und das negie­ren .…wie unwich­tig bian­ca ist, mit ner „hand­voll” freun­den, mit mamaaaaaa.

tages­job: lügen, trick­sen, nixt­un, aus­ge­hal­ten wer­den, unun­ter­bro­chen fremd­den­ken kopieren.

wie­der­ho­lung: welch erbärm­lich bil­li­ge trickserin

The Observerette
The Observerette
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 11:32

Mal sehen, wie lan­ge Bibi eige­ne Ver­bal-Diar­rhoe ste­hen lässt, bevor sie in gewohn­ter Manier den Lösch­but­ton betätigt.

Inter­es­sant auch Ste­phans Bemerkung:

„…Bian­ca ist nicht ober­fläch­lich. Son­dern erkrankt. Das vor BB…”

Die­ser Mei­nung wer­den sich ver­mut­lich die meis­ten Fans anschließen.

Checker
Checker
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 15:24

Aber Bibi dürf­te die Aus­sa­ge von ihrem bes­ten Freund Mer­tens nicht so geil fin­den. Schließ­lich gilt bei ihr ja nach wie vor die Sto­ry, dass vor BB alles super war. Sie war erfolg­reich, fit, sport­lich, gesund, psy­chisch sta­bil. Nur mit 16 oder 17 hat­te sie mal Exis­tenz­ängs­te und Panik­at­ta­cken als sich die Eltern schei­den ließen…aber das war ja längst Geschich­te. Selbst von ihrer angeb­li­chen Diabetes(bei der es auf Mal­le zur spon­ta­nen Wun­der­hei­lung durch mas­si­ve Zufuhr von Frucht­zu­cker kam) hat man vor BB nichts gehört.
Lügt Mer­tens oder lügt Bibi? Tjo…

Heu­te ver­schiebt sie jeden­falls die Buch­ver­öf­fent­li­chung auf einen unbe­kann­ten Zeit­punkt weil die Leu­te alle nicht so sprin­gen, wie sie das möch­te. Außer­dem hat sie ja einen „recht hohen Anspruch” laut ihren Aus­sa­gen. Soll­te man jetzt gar nicht so mei­nen, wenn man an ihren Song nebst Book­let zum Super-Son­der­an­ge­bot, ihr Koch­buch oder ihr Selbst­in­ter­view denkt. Qua­li­tät ist bei ihr halt Trumpf, ver­gisst sie nur manchmal.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  Checker
10. März 2020 23:41

Wer einen angeb­lich „recht hohen Anspruch” hat und sich mit Ü40 als bebrill­ter Ted­dy mit Plüsc­höhr­chen und Piep­se­stim­me prä­sen­tiert, glaubt sich doch selbst kein Wort.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 15:50

ver­leub­ne­risch, wel­ches sie sel­ber ist .….ja, eine frau mitt­le­ren alters, sprach-ohn­mäch­tig, belügt/betrügt seit sie 16 (?) ist? aber der oran­ge­far­be­nen-mama wal­bur­gas ein­zi­ge toch­ter, ihr stimm­dub­li­kat. es will gepam­pert wer­den. denn weder „mama” noch „klein-bibi” haben freun­de, ein kor­rek­ti­ves umfeld.…., aber:sie haben sich. ein per­fek­tes paar.

da „außen” ist „nix” und nie­mand, außer münch­hau­sen. Ich emp­feh­le ent­spre­chend den roman „tyll”

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  The Observerette
10. März 2020 16:43

…ich ergän­ze bei die­sem gele­se­nen mei­nungs­aus­tausch: bian­ca ist ein klei­ned, dumm­dümm­li­ches etwas. so gering und unwert­schät­zend, wer­te selbst nicht ken­nend, unun­ter­bro­chen das mobi­le vor augen.….…haaaaaallooooo, bian­ca…- DAS ist krank. (lug/betrug auf allen ebenen/.……)

bian­ca lui­sa wal­ter döh­ring – du bist erbärm­lich. so erbärmlich!

so, ich des­in­fi­zie­re mich mal von dir und überhaupt.….…der job ruft (ganz ohne zer­ti­fi­kat). wer bit­te lacht, außer step­gan und co, nicht über „ihro pein­li­che lächerlichkeit”.

bit­te jetzt kein geklau­tes sprüch­lein, kein „TUN”, lern ein­fach irgend etwas­jnd wenn es nur deutsch ist. freund­li­che grü­ße, bianca

// @observette,
lueben dank für das dokumentieren 🙂

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
Antwort an  The Observerette
11. März 2020 01:14

Oh, da lie­fert Bibi ja wie in guten alten Zei­ten schon bei­na­he Tele­kom-Tour­et­te Qualität 🙂

Und Ste­phan steht Bibi in nichts nach und als bra­ver Söld­ner stand­haft an der Front sei­nen Mann.

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  The Observerette
11. März 2020 07:45

Von Ste­phan Mer­tens habe ich gelernt:

1. Ober­fläch­li­chen Men­schen wie Bian­ca Döh­ring darf man eins auf die Schnau­ze geben.

2. Bian­ca Döh­ring ist vor BB erkrankt, nicht durch BB.

Selber Außen
Selber Außen
10. März 2020 18:50

Ihr Rat­ten und Maden!!!
Mei­ne Ver­mu­tung war rich­tig, es war der Haus- und Hof­be­richt­erstat­ter Neue Pres­se Han­no­ver, bei dem Bian­ca Döh­ring einen Ter­min hatte! 😉
comment image

EINEN, nicht zwei wie sie behaup­te­te! Und nun setz­ten die sich mit dem Ver­lag in Ver­bin­dung und der behaup­tet doch glatt, er sei nicht bedroht worden!
Obwohl sie alles auf Whats­app hat und Mut­ti Wal­bur­ga es auch gese­hen hat!
Und jetzt wol­len die ver­mut­lich weder das Lek­to­rat, noch das Lay­out oder das Cover frei geben, zumin­dest nicht ohne dafür Geld zu haben und sie muss alles „sel­ber” machen! 

Frech­heit, wo kom­men wir dann da hin? Anwäl­te, Bibi hat Koh­le für euch! 😀

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 19:39

Bibi ist auf 180!

Das soll der angeb­li­che Beweis sein…
Viel­leicht hat NIBE Media damit auch ein­fach nur gesagt, dass er kei­nen Bock auf Stress hat, den er bekä­me mit einem Lügen­buch und er somit den Ver­lag und die Autoren schützt!
Viel­leicht hat Mut­ti Wal­bur­ga auch ein­fach die Nach­richt geschickt!? Wo ist denn bit­te zu erken­nen von wem die Nach­richt ist? Wel­cher Ver­lag kom­mu­ni­ziert denn bit­te per Whats­app-Sprach­nach­rich­ten??? Tele­fo­niert oder mailt man da nicht eher?
comment image

Außer­dem, wo ist das Pro­blem? Ich dacht es sei gut so, dass sie den Ver­lag nicht mehr hat und sich jetzt auf sich „sel­ber” ver­las­sen kann!

Bian­ca, ruht ganz in sich „sel­ber” und meditiert!
comment imagecomment imagecomment image

Ein erfolg­rei­cher Tag für die Wahr­heit und allen Akti­vis­ten, die der Neu­en Pres­se und dem NIBE Media Ver­lag ein paar Infos haben zukom­men las­sen! 🙂

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 20:01

Wür­de mal sagen, läuft bei Bibi! 😀

Sehe in die­ser Whats App Nach­richt auch kei­nen Hin­weis drauf, dass der Ver­lag oder die Autoren in irgend­ei­ner Form bedroht wur­den. Für mich sieht es eher danach aus, als ob der Ver­lag kei­ne Lust drauf hat­te, durch die Ver­öf­fent­li­chung des Lügen­buchs in irgend­wel­che Schwie­rig­kei­ten zu kommen. 

Und was soll­te der Ver­lag für einen Grund haben, der Pres­se die Unwahr­heit zu erzäh­len? Da hat sich Bibi mal wie­der rich­tig schön ver­kal­ku­liert. Wer immer da das Inter­view geführt hat, hat auch einen super Job gemacht, indem er nach­prüf­te ob da so alles der Wahr­heit entspricht.

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 20:03

Ich bin sprach­los – auch wenn man dies im Zusam­men­hang mit BiBi eigent­lich nicht mehr erwartet.
BiBi hat tat­säch­lich gedacht, dass die Neue Pres­se einen Arti­kel druckt, in dem BiBi vom Leder zie­hen darf, ohne dass die ande­re Sei­te ange­hört wird.
Selbst in Bian­ci­stan kann man doch nicht so welt­fremd sein… 

Hat die NP doch tat­säch­lich, ohne dass BiBi(!) dar­um gebe­ten hat mit dem bösen klei­nen Ver­lag Kon­takt auf­ge­nom­men, um auch des­sen Ver­si­on der Geschich­te anzu­hö­ren. Ein Unding!

Nibe-Media wird gaaa­anz tief durch­at­men, dass der Kelch Lügen­bi­bi noch­mals ohne grö­ße­ren flä­chen­de­cken­den Scha­den am Ver­lag vorüberging.
Das, was BiBi da mit ihrem Arti­kel bei der NP gegen Nibe vor­hat­te, ist nur ein klei­ner Vor­ge­schmack, was Nibe pas­siert wäre, hät­ten sie sich wei­ter auf BiBi und ihre Machen­schaf­ten eingelassen.
BiBi hält das Mes­ser stets griff­be­reit, um ihren Part­ner jeder­zeit hin­ter­rücks nie­der­ste­chen zu können.

Nach dem Ver­lag nun auch noch die Pres­se anzu­grei­fen, zeigt für die Zukunft jedem mög­li­chen Geschäfts­part­ner, wor­auf er sich mit BiBi ein­lässt. Damit hat sie sich kei­nen Gefal­len getan.

War­um sich das Kar­ma wohl in die­ser Form gezeigt hat? BiBi hat in der Ver­gan­gen­heit ton­nen­wei­se pseu­do­phi­lo­so­phi­sche schlaue Kar­ma-Sinn­frei-Sprü­che dazu gepos­tet – auch wenn sie die­se stets ihrem Gegen­über ange­dacht hatte.
Ob das Kar­ma da etwas miss­ver­stan­den hat oder sich doch eher ein­fach kon­se­quent an die Spiel­re­geln hält?! 🙂

Da sitzt BiBi mit ihrem Kar­ma in einer ande­ren ers­ten Rei­he als von ihr geplant…

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
10. März 2020 20:53

Inter­es­sant auch BiBis Bemer­kung, nun erneut für Cover­ge­stal­tung etc. zah­len zu müssen.
Wie bereits ver­mu­tet ist offen­sicht­lich bei Nibe bei Ver­tragsbschluss nicht nur die Gestal­tung, Lek­to­rat etc. inbe­grif­fen, son­dern auch die Zah­lung einer Ver­trags-Pau­scha­le durch den Autor fäl­lig (sonst wäre der Ver­lag bei No-Name Autoren auch schnell weg vom Fens­ter – ist ja nicht die Heilsarmee).

Erst dar­auf­hin sind die Leis­tun­gen kostenlos…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 20:12

:-), bian­ca, die gute see­le mit den stets beten­den hän­den soll­te sich lang­sam mal ent­schei­den wie sie men­schen gene­rell tituliert:am boden krie­chen­de wür­mer oder rat­ten oder dann doch maden.…

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
10. März 2020 21:47

Na ob der Ver­lag dar­auf nicht reagiert, wenn sie als Maden und Rat­ten bezeich­net werden(da sind ja 2 2minütige Sprach­nach­rich­ten von Bibi, die man jetzt sicher ver­öf­fent­li­chen könn­te, nach­dem Bibi sowas ja selbst auch tut…und ich ver­mu­te unter der letz­ten Ant­wort kam auch noch eine Ant­wort von Bian­ca, die sie bewusst abge­schnit­ten hat)? Dürf­te auch inter­es­sant sein, wie die NP es auf­nimmt. Ich ver­mu­te mal, Bur­gels Haus- und Hof­blatt dürf­te über die­se Ent­wick­lung und Hass­ti­ra­de auch nicht gera­de begeis­tert sein. Zumal sie den gan­zen Arti­kel eh schon wegen angeb­li­cher Lügen nicht dru­cken wol­len. Da ist offen­bar ein mas­si­ver Ver­trau­ens­ver­lust entstanden(was in Anbe­tracht von Bian­cas Vor­ge­schich­te in der Repor­ta­ge auch nicht ver­wun­der­lich ist. Denn auch die damals erwähn­te Bedro­hung gab es ja offen­bar nicht. Dar­auf ist Bian­ca bis heu­te nicht eingegangen.).

Und was ist Bibis Fazit? Nicht etwa weni­ger zu lügen…nein…einfach ein Auf­ruf zu noch mehr Ego­is­mus und zur Degra­die­rung und mas­si­ver öffent­li­cher Belei­di­gung ande­rer Menschen(mit Mob­bing hat das natür­lich nichts zu tun!). Mehr „Ich, ich, ich”. Bra­vo, Bibi. Wir hei­ßen dich will­kom­men auf der dunk­len Sei­te der Macht. Mal wie­der. Schön, dass du dein Schafs­fell abge­legt hast und wie­der voll zu dir selbst stehst, du Löwin(oder wel­ches Tier war das noch, für das sich ein Esel hält, wenn er zu viel Auf­merk­sam­keit bekommt?).

Am Boden kriechend Würmer
Am Boden kriechend Würmer
10. März 2020 19:45

„Die Welt besteht nur noch aus Rat­ten und Maden und Men­schen die lügen” Zitat Bian­ca Döh­ring, 10.03.2020
Bibis Inter­view wur­de gecan­selt und der Pres­se ggü sagt der Ver­lag, es gibt kei­ne Bedrohung.

Selber Außen
Selber Außen
10. März 2020 21:49

Bibi klärt auf! Bestimmt kommt die­se Defi­ni­ti­on aus dem umfang­rei­chen Rat­ge­ber, „wel­cher” in Lover ent­stand, in dem „Buch” „wel­ches” nie erschei­nen wird!

Vie­len Dank für die Infor­ma­ti­on und Auf­klä­rung, end­lich weiß ich wie ich einen Mob­ber erken­nen oder in als sol­chen brand­mar­ken kann!
comment image

Passt also auf wenn ihr Leu­te trefft, die bei­ßen und hän­seln, denn das sind Mobber!

Auch wenn die­ses Mob­bing­op­fer, wie zu lesen und zu sehen ist, nicht über 18 ist, in Aus­tra­li­en wohnt, was bei­des nicht in Bian­ca Döh­rings „sel­ber” defi­nier­ten Ziel‑, Hilfs‑, Bera­tungs- und Abzock­grup­pe fällt, um die sie sich „küm­mern” will, konn­te sie bei mir eine gro­ße Wis­sens­lü­cke füllen! 😀

Schreibt ihr euch auch immer so tol­le Nachrichten?
comment image

#sel­ber­mob­ber #mob­bing­pro­fi #ich­weiß­wie­man­aus­scheiß­egeld­macht #auf­mi­chist­ver­lass #such­e­drin­gend­ver­lag #habe­frü­heran­wäl­te­ge­sucht #mut­ti­wal­bur­gais­t­mei­ne­freun­din

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 18:01

Ach ja, was mir gera­de noch einfällt…

Ist es nicht Bian­ca Döh­ring, die sich in geschätz­ten 35 Vide­os und Posts dar­über beklagt hat, dass Eltern ihre Kin­der für Traf­fic nutzen???

Und was pos­tet sie?
Einen „Bericht” über ein 12jähriges Mäd­chen, dass wegen ihrer gel­tungs­be­dürf­ti­gen Mut­ter in die Medi­en gezerrt wird!

Aus dem „Arti­kel”:
„Aaly­ha spricht nicht und geht daher auch auf eine Schu­le in ihrer Hei­mat­stadt Hamil­ton, Aus­tra­li­en, die extra für Kin­der mit beson­de­ren Bedürf­nis­sen ist.”

Das Kind ist in einer För­der-/Son­der­schu­le. Kei­nes der dor­ti­gen Kin­der hat einen „Plan” was „mob­bing” ist!
Hat Bibi schon mal so eine Schu­le von innen gesehen?
Ich mei­ne jetzt!
Nicht damals als sie dort ihr „Abi” gemacht hat?! 😉

Hat sie nur einen blas­sen schim­mer, wie schwer das „Geschäft” für Sozi­al­päd­ago­gen ist, die dort arbei­ten und alles dafür TUN, dass sich die Kin­der nicht die Schä­del ein­schla­gen? Kin­der die zwar nicht bis zwei zäh­len kön­nen, aber zuhau­se erler­nen, dass sie ein Recht aus alles haben und immer die ANDEREN die Schul­di­gen sind! Genau so wie Bibi!

Aber das ist alles egal, wenn es nur Traf­fic gibt, Du bist so schmut­zig Bian­ca, ein­fach nur widerlich!

Botulina
Botulina
10. März 2020 21:57

Unauf­fäl­lig im Neben­satz – und ohne inhalt­li­chen Zusam­men­hang – ver­sucht BiBi bei der Gele­gen­heit auch ihre bei FB kon­ti­nu­ier­lich schwin­den­de Fan­ba­se zu erklä­ren – beim Ärger über den „bösen klei­nen Ver­lag”, die NP und die böse Welt „da draus­sen”, hat BiBi angeb­lich auch mal wie­der bei FB groß­zü­gig aussortiert.

Übli­cher­wei­se macht man eine kon­zer­tier­te Aus­sor­tier­ak­ti­on ja in einem Auf­wasch. Davon ist laut Sta­tis­tik aber natür­lich nichts zu erken­nen (Dan­ke noch­mals @Fozzy für die Ein­füh­rung die­ses „Tools”):

comment image

Nö BiBi, das ist schon offen­sicht­lich, dass die Wahr­heit anders aussieht. 

Die Leu­te sind ein­fach von inhalts­be­frei­ter Dau­er­be­rie­se­lung genervt, fra­gen sich wahr­schein­lich „Wer zum Teu­fel ist eigent­lich die­se stän­dig sen­den­de und dau­ern­ör­geln­de „Autorin” Bian­ca, ich kann mich gar nicht erin­nern, die mal abon­niert zu haben. Ken­ne ich nicht”. – und schwupps – wie­der einer entfolgt…

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
10. März 2020 22:40

BiBis Reak­ti­on folgt auf den Fuß – sie liest den Blog ja nicht…

Eigent­lich hat­te sich BiBi schon ein paar Minu­ten zuvor zur Guten Nacht ver­ab­schie­det – schnell noch einen Blick in ihren Fan­block wer­fen – und was liest sie da? Oh, man könn­te sie nicht ken­nen, könn­te das wirk­lich die Erklä­rung für den Fol­lower-Ver­lust sein?

(Fol­lower aus­sor­tie­ren ist ja per se schon Stuss, wenn man etwas ver­kau­fen möch­te – dum­mes Geschwa­fel. Es sei denn, man möch­te sein Mach­werk nur einem eli­tä­ren Kreis vor­be­hal­ten, was nicht nur öko­no­mi­scher Unsinn wäre.)

Schnell vor dem end­gül­ti­gen Zubett­ge­hen das Selbst­in­ter­view als Erklär­vi­deo umti­tu­liert, das so etwas zukünf­tig nicht mehr pas­sie­ren kann:

comment image

Dumm nur, wenn man über den sorg­fäl­tig und „with love” ver­fass­ten Blog-Text so schnell hin­we­g­liest, dass der viel wich­ti­ge­re Punkt dabei ver­lo­ren geht:

Dau­ern­ör­ge­lei, Dau­er­be­schal­lung mit dem immer­glei­chen Nicht-Inhal­ten und man den Brab­bel-Sen­der schnell noch wei­ter auf­dreht und noch wei­te­ren immer­glei­chen aus­tausch­ba­ren Con­tent liefert. 

Unse­re ver­läss­li­che klei­ne Marionette…

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
11. März 2020 13:33

Und weil unse­re BiBi hier ja gar nicht mit­liest, ist auch die­ses Pos­ting bereits wie­der Geschichte…

BiBi, steh doch dazu – Dein Fan­blog liebt Dich und Du liebst Dei­nen Fan­blog. Die­ses Aner­kennt­nis vor sich selbst und viel­leicht bes­ser auf Dei­ne besorg­ten Fans zu hören, hät­te Dich schon vor vie­len Fehl­ent­schei­dun­gen bewahrt…

Digge Bibbi
Digge Bibbi
10. März 2020 22:07

Gibt es auf Mal­le eigent­lich Alna­tu­ra Dinkelpasta?

comment image

Oder doch eher im hei­mi­schen Kinderzimmer?

Checker
Checker
Antwort an  Digge Bibbi
10. März 2020 22:38

Auf der Insel gibt es wohl Mül­ler Märk­te und Lidl. Also durch­aus mög­lich. Sonst wür­de da auch wohl eher nichts spa­ni­sches draufstehen. 😉

Digge Bibbi
Digge Bibbi
Antwort an  Checker
10. März 2020 23:05

Das ist französisch 🙂

Wuss­te nicht, dass Mül­ler Dro­ge­rie auch auf Mal­le ansäs­sig ist – du hast recht, dann könn­te sie bei Mül­ler Dro­ge­rie könn­te eventl. fün­dig wer­den – wenn auch nicht in Landessprache. 🙂

Mül­ler führt zumin­dest in D Alna­tu­ra-Pro­duk­te (Lidl nicht).

Checker
Checker
Antwort an  Digge Bibbi
11. März 2020 00:01

Haha­ha, war wohl abge­lenkt und habe da tat­säch­lich nicht genau hin­ge­schaut. Fran­zö­sisch war zwar nie mei­ne Spra­che, aber das hät­te ich erken­nen müs­sen. Immer­hin erkannt: Das ist nicht alles Deutsch. 😉

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
10. März 2020 23:38

Das ist aber kein Spanisch. 🙂
Das steht so auf allen Alna­tu­ra Nudeln, die Du in Deutsch­land kaufst, genau so drauf… 🙂
https://www.alnatura.de/de-de/alnatura-produkte/produktsuche/bio-dinkel-muscheln-250gcomment image

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 00:35

Hmmmm, wie­der was gelernt. Wun­dert mich ein wenig, weil es ja eine deut­sche Fir­ma ist. Ich käme aber auch nicht auf die Idee mir Din­kel Nudeln zu kaufen…dazu wür­de mich höchs­tens eine All­er­gie treiben. 😉

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
11. März 2020 13:36

Alna­tu­ra hat auch Märk­te in der Schweiz und in Luxem­burg, in denen ver­mut­lich die­se Ver­pa­ckun­gen ver­wen­det werden.
Aus eige­ner Erfah­rung weiß ich, dass es Spa­ni­en genü­gend Bio­mar­ken gibt. Wenn man dort lebt und arbei­tet, kauft man spa­ni­sche Pas­ta und kei­ne deut­sche, aber wenn man bei Mut­ti Wal­bur­ga im Kin­der­zim­mer wohnt, kommt #Boss­La­dy natür­lich nur an deut­sche Pro­duk­te ran! 😉

VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
11. März 2020 05:11

Das Schlimms­te für BiBi ist, dass der Blog wie­der ein­mal Recht behal­ten hat. Der Nibe-Ver­lag wur­de nicht von uns Fans bedroht, son­dern ihm wur­de durch die täg­li­che Bericht­erstat­tung hier über BiBi klar, dass etwas nicht stim­men kann mit Deutsch­lands ver­meint­lich größ­ten Mob­bing­op­fer. Dem Nibe-Ver­lag wur­de durch das Ver­hal­ten von Bian­ca, die nun selbst den Ver­lag mobbt, recht­zei­tig bewusst, dass eine Zusam­men­ar­beit ver­hee­ren­de Fol­gen gehabt hät­te. Dem Blog sei Dank. Nein, BiBi, hier bedroht nie­mand jemand, son­dern klärt auf und hält Dir, BiBi, den Spie­gel vor’s Gesicht. Selbst das Haus­blatt der Döh­rings, die NP, hat kapiert, dass viel­leicht nicht alles unwahr sein kann, was die Gegen­sei­te von BiBi kom­men­tiert. Heu­te ist ein gro­ßer Tag, mal wie­der. Bloß nicht für BiBi. Für den Blog, für die Fans hier, für die muti­gen Kom­men­ta­to­ren. Ohne euch könn­te BiBi schal­ten und wal­ten wie sie wol­le. Men­schen mit Juice Plus und unsin­ni­gen Pro­duk­ten abzie­hen. Bit­te bleibt noch lan­ge hier aktiv.

PS: Mache es doch wie San­dra W., BiBi, enga­gie­re Dich mal für Schwa­che in der Gesell­schaft, statt beten­de Hän­de zu pos­ten und Frau W. öffent­lich zu mobben.

Und zu guter letzt: Shame on you, Bian­ca Döhring!!!

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
11. März 2020 08:14

Wenn, dann hat die Cyber­döh­ring den Ver­lag bedroht. Kopf abschla­gen und so. Des­halb die logi­sche Kon­se­quenz, die kran­ke dicke Frau aus Pal­ma zu entsorgen.

Die NP wird eben­falls die­sen Blog lesen um sich ein Bild über die Lügen­bi­bi zu machen.

Erst hat sie der Ghost­wri­ter abge­zockt, weil die gro­ße fet­te Autorin nicht selbst schrei­ben kann. Dann nimmt sie die­ser NIBE-Ver­lag aus. Bibi wur­de zum Opfer ihres Karmas.

Ramona
Ramona
Antwort an  VERBRAUCHERSCHUTZ Mallorca
11. März 2020 08:28

Döh­ring agiert so besof­fen und bescheu­ert, das sie selbst ihr Buch nicht auf die Rei­he krieg. Kann ein Mensch so däm­lich sein. Ich ver­ste­he die­se Trul­la nicht.

Botulina
Botulina
11. März 2020 09:01

bianca_luisa79
Aɴɢᴇʙᴏᴛᴇ ᴢᴜᴍ Lᴇᴋᴛᴏʀᴀᴛ ᴇɪɴʜᴏʟᴇɴ﹐ Vᴇʀᴛʀɪᴇʙsᴡᴇɢᴇ ᴜɴᴅ Mᴏ̈ɢʟɪᴄʜᴋᴇɪᴛᴇɴ ᴠᴇʀɢʟᴇɪᴄʜᴇɴ﹐ Pʀᴇs­sᴇᴍᴇʟᴅᴜɴɢᴇɴ ᴠᴏʀʙᴇʀᴇɪᴛᴇɴ﹐ ᴅᴇɴ ʟᴇᴛᴢᴛᴇɴ Tᴇɪʟ ᴠᴏᴍ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ ᴀᴜsᴀʀʙᴇɪᴛᴇɴ ᴜɴᴅ ᴅᴀs Kᴀᴘɪᴛᴇʟ ғᴜ̈ʀ ᴍᴇɪɴᴇɴ ᴠᴇʀsᴛᴏʀʙᴇɴᴇɴ Pᴀᴘᴀ sᴄʜʀᴇɪʙᴇɴ ﹙ᴡᴀs ᴍɪʀ ɴɪᴄʜᴛ ᴇɪɴғᴀᴄʜ ғᴀ̈ʟʟᴛ﹚ ﹣ ɪᴄʜ ʜᴀ̈ᴛᴛᴇ ᴠᴏʀʜᴇʀ ɴɪᴇ ɢᴇᴅᴀᴄʜᴛ﹐ ᴅᴀss ᴇɪɴ Bᴜᴄʜ sᴏ ᴠɪᴇʟ Aʀʙᴇɪᴛ ʙᴇᴅᴇᴜᴛᴇɴ ᴋᴀɴɴ. Gᴜᴛ Dɪɴɢ ᴡɪʟʟ Wᴇɪʟᴇ ʜᴀʙᴇɴ ᴜɴᴅ ɪᴄʜ ʟɪᴇʙᴇ ᴅᴀs ᴡᴀs ɪᴄʜ ᴛᴜᴇ. Aʟsᴏ ᴀᴜғ ɪɴ ᴇɪɴᴇɴ ɴᴇᴜᴇɴ﹐ ᴀʀʙᴇɪᴛsʀᴇɪᴄʜᴇɴ Tᴀɢ ᴍɪᴛ ᴠɪᴇʟ ᴘᴏsɪᴛɪᴠᴇʀ Eɴᴇʀɢɪᴇ 

Gähn, das olle Buch und vor allem der däm­li­che „Rat­ge­ber” mit Rezep­ten und ande­rem unsin­ni­gen Zeug sind ja noch immer nicht fertig…

„Bibi­pe­dia” – das Lexi­kon des unnüt­zen Wissens 🙂

Bei der Suche nach Ver­triebs­we­gen soll­te BiBi dar­auf ach­ten, dass das über alles auf­klä­ren­de Sach­buch wie auch zuvor geplant, unbe­dingt auch z.B. in ver­schie­de­nen Staa­ten Süd­ame­ri­kas erhält­lich ist:

comment image

*

Pres­se­mel­dun­gen kann sich BiBi wohl auch spa­ren nach ihrem Faux­pas mit der NP

Wel­che „Rat­ten und Maden” soll­ten nun noch an Zusam­men­ar­beit mit BiBi inter­es­siert sein, um im Anschluss von BiBi zu allem Über­fluss öffent­lich dis­kre­di­tiert zu werden?! 

Und wie kann es sein, dass BiBi als erfolg­rei­che Autorin (wir erin­nern uns – „Chris’ und Bibis Fit­ness­re­zep­te” wur­de ja angeb­lich auch nur von ihr allei­ne und im Selbst­ver­lag bewerk­stel­ligt) sich plötz­lich dar­über wun­dert, wie viel Arbeit so ein Buch angeb­lich macht?!

Botulina
Botulina
Antwort an  Botulina
11. März 2020 09:45

Und nicht zu ver­ges­sen – gegen­über BiBi soll­te man es auch tun­lichst unter­las­sen, Emp­feh­lun­gen zu unterbreiten.

Denn auch in Bian­ci­stan wird „der Über­brin­ger der Nach­richt geköpft”, soll­te sich die­se im Nach­hin­ein für BiBi als „schlecht” her­aus­stel­len, sprich, der Emp­foh­le­ne nicht nach BiBis Pfei­fe tanzen.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
11. März 2020 12:46

@Botulina, einen wich­ti­gen Hin­weis hät­test Du der Voll­stän­dig­keit hal­ber auch erwäh­nen sollen:
Bian­ca Döh­ring (#Boss­La­dy) hat „sel­ber” fest­ge­stellt, dass ihr „Rat­ge­ber” schlecht ist, denn sie schreibt:
„ᴅᴇɴ ʟᴇᴛᴢᴛᴇɴ Tᴇɪʟ ᴠᴏᴍ Rᴀᴛɢᴇʙᴇʀ ᴀᴜsᴀʀʙᴇɪᴛᴇɴ” … „Gᴜᴛ Dɪɴɢ ᴡɪʟʟ Wᴇɪʟᴇ ʜᴀʙᴇɴ…”
Mit ande­ren Wor­ten, hät­ten ihre Fans das Buch wie geplant erwor­ben, hät­ten sie nichts gutes bekommen! 😉
comment image

Was soll das:
„ᴅᴀs Kᴀᴘɪᴛᴇʟ ғᴜ̈ʀ ᴍᴇɪɴᴇɴ ᴠᴇʀsᴛᴏʀʙᴇɴᴇɴ Pᴀᴘᴀ sᴄʜʀᴇɪʙᴇɴ…”
Es wird also doch eine Auto­bio­gra­fie mit erheb­li­chen Fan­ta­sy­an­teil, nur was soll in so einem Buch ein Ratgeber???

#Bibi­pe­dia­Das­Le­xi­kon­Des­Un­nüt­zen­Wis­sens 😀

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 13:48

@selber – vie­len Dank für die­se Ergänzung.
Ja, so gese­hen soll­te BiBi dem „bösen klei­nen Ver­lag” zu Dank ver­pflich­tet sein, dass ihr durch des­sen Rück­zug die „Wei­le” geschenkt wur­de, sich wei­ter an „gut Ding” zu ver­su­chen um ihre Leser nicht zu enttäuschen/ zu über­vor­tei­len und sich an die eige­nen hohen Qua­li­täts­an­sprü­che lang­sam her­an­zu­tas­ten zu können.

Trotz Zeit­ge­winns befürch­te ich, dass es für BiBi bei #Bibi­pe­dia­Das­Le­xi­kon­Des­Un­nüt­zen­Wis­sens blei­ben wird, denn nur weil man einem Acker­gaul eine Sei­den­de­cke über­wirft, wird die­ser noch lan­ge nicht zum Rennpferd…

Um mir gegen­über BiBi geis­ti­ges Eigen­tum zu sichern, mel­de ich rein vor­sorg­lich neben
„Bibi­pe­dia, das Lexi­kon des unnüt­zen Wissens”
auch Rech­te an
„Bibi­pe­dia, die Enzy­klo­pä­die des unnüt­zen Wis­sens” an – just to say 🙂

Viel­leicht wäre dies ja aber auch ein knor­ke Titel für die von @Täter Nr. 14 geplan­te umfas­sen­de Enzy­klo­pä­die über BiBi?
Ger­ne wäre ich in die­sem Fall bereit, mein geis­ti­ges Eigen­tum für die gute Sache zu stiften 🙂

@Täter Nr. 14 – legst Du los?

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Botulina
11. März 2020 14:29

@Botulina
Dein geis­ti­ges Eigen­tum mit „Bibi­pe­dia, das Lexi­kon” und „Bibi­pe­dia, die Enzy­klo­pä­die” ist hier­mit gesichert! 🙂

Bibilü­ge­dia wür­de ich dem „@Täter Nr. 14” auch ger­ne kos­ten­frei zur Nut­zung überlassen…

#Bibi­pe­dia­Das­Le­xi­kon­Des­Un­nüt­zen­Wis­sens

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
12. März 2020 23:06

Bes­ten Dank – hof­fen wir, Täter Nr. 14 gelingt es, etwas bahn­bre­chen­des, aus unse­rem ihm anver­trau­ten wert­vol­len geis­ti­gen Eigen­tum zu kreieren 🙂

#Bibi­pe­dia­Das­Le­xi­kon­Des­Un­nüt­zen­Wis­sens
#Bibilü­ge­dia­Das­Le­xi­kon­Der­Al­ter­na­ti­venFak­ten 🙂
(oder so ähnlich…)

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
13. März 2020 00:00

@täter 14

ich stel­le ger­ne zur frei­en verfügung:
„er, sie, es biancert”
„virus biancinus/biancina”
„opfer null”
„opfer doppelnull”

🙂

Marcel Adler
Marcel Adler
11. März 2020 10:14

Sehr geehr­te Frau Döh­ring, was die Zei­tung gemacht hat nennt man jour­na­lis­ti­sche Sorg­falts­pflicht. MfG

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Marcel Adler
11. März 2020 12:20

Haar­ge­nau, jeder seriö­se Jour­na­list macht das. Sich dar­über auf­re­gen, weil dies jemand unge­be­ten macht,ist lächer­lich. Aber wir spre­chen hier ja von Bian­ca Döh­ring, die es nach­weis­lich mit der Wahr­heit meist nicht so genau nimmt, aber eben die­se dann auch meist als Lüge tituliert.

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Fozzy
11. März 2020 14:16

Das war doch das glei­che beim RTL-Bei­trag. Der Repor­ter und TV wur­den angeb­lich bedroht, nur der Repor­ter wuss­te nichts davon.

Dallas
Dallas
11. März 2020 14:41

Im Rat­ten-Video: Ach­tet auf Bian­cas Hand unter dem Kinn! Sie ver­sucht die Fal­ten am Hals und das Dop­pel-Kinn mit der Hand zu verbergen/straffen. Außer­dem unter den Augen ganz kras­se Fal­ten… trotz Ultra-Filter 🙂

Selber Außen
Selber Außen
11. März 2020 16:57

WTF, STAY TUNEDBLEIB DRAN
comment image

Ist Bian­ca Döh­ring kurz davor ihr nächs­tes Pro­jekt zu begra­ben und muss sie für sich „sel­ber” Durch­hal­te­pa­ro­len posten?
Das wären zwei bis drei Jah­re har­te copy & pas­te Arbeit für die Mülltonne?
Dar­um der Post von Gestern?
comment image

Auch das hört sich nicht gut an, eher wie Mantren.
comment image

„Bᴇᴡᴀʜʀᴇ﹐ ᴡᴀs ᴅᴜ ʜᴀsᴛ.
Vᴇʀɢɪss﹐ ᴡᴀs ᴅɪʀ ᴡᴇʜɢᴇᴛᴀɴ ʜᴀᴛ.
Kᴀ̈ᴍᴘғᴇ ғᴜ̈ʀ ᴅᴀs﹐ ᴡᴀs ᴅᴜ ᴡɪʟʟsᴛ.
Sᴄʜᴀ̈ᴛᴢᴇ ᴡᴀs ᴅᴜ ʜᴀsᴛ.
Vᴇʀɢɪʙ ᴅᴇɴᴇɴ﹐ ᴅɪᴇ ᴅɪʀ ᴡᴇʜ ᴛᴀᴛᴇɴ ᴜɴᴅ ɢᴇɴɪᴇ­ßᴇ ᴅɪᴇ﹐ ᴅɪᴇ ᴅɪᴄʜ ʟɪᴇʙᴇɴ.
Dᴀs ɢᴀɴᴢᴇ Lᴇʙᴇɴ ᴡᴀʀᴛᴇɴ ᴡɪʀ ᴀᴜғ ᴇᴛᴡᴀs ᴜɴᴅ ᴅᴀs Eɪɴᴢɪɢᴇ ᴡᴀs ᴠᴏʀᴜ̈ʙᴇʀ ɢᴇʜᴛ ɪsᴛ ᴅᴀs Lᴇʙᴇɴ.
Wɪʀ sᴄʜᴀ̈ᴛᴢᴇɴ ᴅɪᴇ ᴡᴜɴᴅᴇʀʙᴀʀᴇɴ Mᴏᴍᴇɴᴛᴇ ɴɪᴄʜᴛ﹐ ᴇʀsᴛ ᴡᴇɴɴ sɪᴇ ᴢᴜ Eʀɪɴɴᴇʀᴜɴɢᴇɴ ᴡᴜʀᴅᴇɴ.
Dᴇsᴡᴇɢᴇɴ﹕ Mᴀᴄʜ ᴡᴀs ᴅᴜ ɪᴍᴍᴇʀ ᴍᴀᴄʜᴇɴ ᴡɪʟʟsᴛ﹐ ʙᴇᴠᴏʀ ᴇs ʜᴇɪ­ßᴛ﹕ ᴡᴀs ɪᴄʜ ɪᴍᴍᴇʀ ᴍᴀᴄʜᴇɴ ᴡᴏʟʟᴛᴇ ᴜɴᴅ ɴɪᴄʜᴛ ᴛᴀᴛ.
Es ɪsᴛ ɴɪᴇᴍᴀʟs ᴢᴜ sᴘᴀ̈ᴛ﹐ ᴜᴍ ɴᴇᴜ ᴀɴᴢᴜғᴀɴɢᴇɴ ᴜɴᴅ ɴɪᴇᴍᴀʟs ᴢᴜ sᴄʜᴡɪᴇʀɪɢ ᴇs ᴢᴜ ᴠᴇʀsᴜᴄʜᴇɴ.”

Ich kann sie mir bild­haft vor­stel­len, wie sie mit dem Blick auf das Meer (natür­lich das „Stein­hu­der Meer”, „wel­ches” bei Han­no­ver, #Near­The­Kin­der­zim­mer ist) gerich­tet sitzt und rhyth­misch singt. 🙂

Aber hey, das nen­ne ich mal krea­tiv, nimm Dir ein Bei­spiel! „die­le­bens­ar­chi­tek­ten”, Bibi von der kannst Du was ler­nen, so einen Titel bekommst Du ganz für umme!
Oder wie wäre es mit „die­le­bens­lü­gen­bast­le­rin”?

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 18:22

Die Lebens­ar­chi­tek­ten. Life­coach nennt sich ja zwi­schen­zeit­lich jeder 2.. Da muss­te eine neue Bezeich­nung für den glei­chen Moti­va­ti­ons­trai­ner-Blöd­sinn her. „Tsch­ak­ka, du schaffst das. Tue, was du tun willst und liebst und du wirst erfolg­reich sein und auch noch Spass dabei haben. Macht 80€. Gern gesche­hen.”. Deren Insta­gram ist exakt nach dem sel­ben Mus­ter auf­ge­baut, wie die gan­zen Juch­heim, Juice+ etc. Pro­fi­le. Natür­lich rei­ner Zufall.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
11. März 2020 17:01

off topic…(sorry)

kann mir jemand von euch erklä­ren wes­halb bian­ca in den letz­ten mona­ten bevor­zugt eng­li­sche sprüch­lein kopiert, unser gro­ßes dum­mer­le „first cof­fee” und #power­wo­man, book­wri­ting .…blah blubb.…postet?

die­ses bian­ca­we­sen lebt seit ü. 4 jah­ren auf einer spa­nisch spre­chen­den insel (oder hat „neu„freundin”” büch­ner ihr geschrie­ben spa­nisch täte nicht not?)

wähnt die­se wirk­lich unklu­ge „autorin” sie kön­ne follower/bots/wasweißichdenn gene­rie­ren mit blöd-„yummies” und „its friday”?????

sagt doch mal 🙂 🙂

(und wie wird bian­cas berufs­be­zeich­nung NACH der autorin/schriftstellerin????)

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
11. März 2020 17:29

Berufs­be­zeich­nung?
#Yoga­nu­del
#Exgirl
#Bana­nen­Brot­re­zep­t­In­ha­be­rin („wel­ches” ich sehr vermisse!)
#Cof­fee­To­Go
#Trau­er­Power­La­dy

Aber sag mir mal, was soll das jetzt?
„Cabrio­wet­ter – Wir soll­ten alle leben bevor wir dafür zu alt werden!”

comment image

A. War­um sitzt sie nicht in einem Cabrio?
B. Will sie ihrer Mut­ti Wal­bur­ga damit sagen: „Zie­he dich aus dem Leben zurück?” Oder ihrem Opa: „Wann kommt mei­ne Erbschaft?”
C. Wir dür­fen Bian­ca Döh­ring dabei beob­ach­ten, wie sie alles zu Fuß erledigt?
D. Ich durf­te mein Kin­der­zim­mer heu­te ver­las­sen und fah­re mit Mut­ti Wal­bur­gas Auto ans (Stein­hu­der) Meer?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 17:46

*lacht, die „grund­gu­te” see­le küm­mert sich wohl null über ihr „ü.100-opa-maskottchen” (er war in ihrer sport­pha­se ein­fach argu­men­ta­tiv wich­tig). die sooooo rheu­mage­plag­te wal­bur­ga ist noch ein paar jähr­chen nützlich.

par­don, heu­te habe ich wohl mei­ne sehr zyni­schen „minu­ten” – die­se idio­ten­kurz­vids machen mich nicht unbe­dingt milde 😉 🙂

Checker
Checker
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 18:32

Typi­sches pfei­fen im dunk­len Wald. Alles um sie her­um bricht zusam­men und sie hat halt ihre let­zen ver­zwei­fel­ten YOLO-5-Minu­ten. Das ist nicht unge­wöhn­lich. Die Rea­li­tät wird sie wohl spä­tes­tens heu­te Abend im Bett wie­der einholen(wenn sie sich nicht mit irgend­wel­chem Zeug wegbeamt).
Wür­de ich sie als selbst­mord­ge­fähr­det ein­schät­zen, wür­de ich mir an die­ser Stel­le Sor­gen machen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
11. März 2020 18:52

klar lebt sie nur einmal.…..ich neh­me sie, mal mehr..mal weni­ger, aber immer dop­pel­zün­gig, geis­tig 4jährig, wahn­ge­dank­lich, schlicht­weg nega­tiv mit sehr kri­mi­nel­ler ener­gie ver­se­hen, wahr.

(als nahe ste­hen­der mensch wür­de ich mir mit sicher­heit ande­re gedan­ken machen und not­wen­di­ges schon vor vie­len jah­ren for­ciert haben).

aber so bin ich nur ein fan, der eine per­son der öffent­lich­keit die inklu­si­ve sich selbst, ver­arscht (ich drück mich nicht gern so rüde aus, aber manch­mal muss es)

Walburga
Walburga
Antwort an  Selber Außen
11. März 2020 20:15

Mit die­sem Mund und Lip­pen könn­te sie gut Schwän­ze lutschen.

#neues­pro­jekt #schwarz­do­mi­na #dick­mob­bing #power­suck­ing

Digge Bibbi
Digge Bibbi
11. März 2020 21:28

WtF – die fie­se Bibi ist sogar so skru­pel­los, dass sie nach ihrer schon unmög­li­chen Bauch­ta­schen-Mund­schutz Insze­nie­rung nun auf dem Rücken der Coro­na­kri­se auch noch ver­sucht, ihr beschix­xe­nes Buch zu bewer­ben, indem sie wie gewohnt Zusam­men­hän­ge her­stellt wo es kei­ne gibt. Was für eine Respektlosigkeit!

-

comment image

_

Checker
Checker
11. März 2020 21:55

Es wird echt immer absur­der. Nun fliegt Xavier Naidoo aus der DSDS Jury, weil ein Video auf­ge­taucht ist, in dem er rela­tiv unzwei­fel­haft ras­sis­ti­sche und sexis­ti­sche Text­zei­len singt(Frauen=Opfer, ech­te Män­ner müs­sen sie ver­tei­di­gen. Asyl­su­chen­de sind Wöl­fe und mor­den­de Täter). Laut Bian­ca hät­te die­ses uralte Video(es ist von 2018. Also nicht ganz so alt.) RTL bekannt sein müssen(keine Ahnung wie­so) und stellt außer­dem auch über­haupt kei­nen Grund dar, ihm nicht wei­ter in einem Flag­schiff von RTL eine Büh­ne zu bie­ten. Schließ­lich ist er so ziem­lich der ein­zi­ge mit musi­ka­li­scher Kom­pe­tenz dort(super Begrün­dung. Nein. Echt. So wirk­lich.) und die gan­ze Sache total „schlimm, wider­wär­tig, schä­big und abge­fuckt” von RTL. RTL als Sen­der schaut sie sich sonst eh nicht an und sie wünscht ihnen sin­ken­de Einschaltquoten.
Etwas Ras­sis­mus wird man sich doch wohl noch erlau­ben dürfen…da kommt wohl Muttis/Opas Erzie­hung durch.
Naja, sie hat es sich ja auch erst gera­de mit NIBE, NP, BB und sämt­li­chen Anti-Mob­bing-Orga­ni­sa­tio­nen versaut…da kann man RTL schon noch hin­zu­pa­cken. Läuft bei ihr.
Aus Frust fährt sie dann noch ne Run­de durch die Nacht.

Dann noch ein tol­les Video von ihr mit Domi­na-App. Rich­tig intel­li­gent so etwas zu pos­ten nach­dem man die eige­ne Ver­gan­gen­heit als Natur­sekt­do­mi­na ver­sucht unter den Tisch zu keh­ren. Ich hab das Gefühl, die­ses Video(oder Bil­der dar­aus) wird ihr bei nächs­ter Gele­gen­heit um die Ohren gehau­en wer­den. Aber das ist dann sicher wie­der vom fie­sen Blog gefälscht.

Und last but not least gibt es tol­le Bär­chen­news. Sie hat ein Lek­to­rat gefun­den. Sie ist mega hap­py. Sie tut gera­de so, als wäre es schwie­rig jeman­den für eine Dienst­leis­tung zu fin­den, die sie selbst bezah­len muss.
Ich gebe ihr ein paar Wochen, dann wird sie sich über die Qua­li­tät die­ser Arbeit ver­mut­lich beschwe­ren, wet­ten? Wie­so sind wir eigent­lich nicht auf die Idee gekom­men ihr die­se Diens­te anzu­bie­ten? Wäre doch lus­tig gewe­sen, wenn der Blog das Buch früh­zei­tig gehabt hätte. 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
12. März 2020 02:21

ja, che­cker – bian­ca hat ges­tern mal wie­der ihren abstos­sen­den cha­rak­ter über­deut­lichst gezeigt.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
12. März 2020 10:08

@checker,

bian­ca greift mal wie­der alles auf was der „pro­mi­gos­sip” so lie­fert, ich schrieb schon: abstossend.
sie ist über NICHTS infor­miert, naidoo hat in den letz­ten jah­ren schon viel zu viel dubio­ses ras­sen­ge­schwaf­fel gelie­fert, davon weiß bian­ca natür­lich nichts.…..denn die schwa­fel­tan­te liest ja nur head­lines, maxi­mal sub­heads und setzt sich drauf, ekelhaft.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
12. März 2020 11:21

Ver­wun­der­lich das sie nicht auch noch ihren Hash­tag #AfD aus­ge­packt hat!

Soso, der böse Sen­der RTL, der ein Lügen­in­ter­view mit Bian­ca Döh­ring mach­te, den Bibi angeb­lich ja eh nicht prä­fe­riert und sieht, steht nun bei ihr in der Kritik.

Dann lösche mal das RTL-Inter­view von Dei­nen Seiten!
(Immer wie­der nett zu lesen: Es haben bereits eini­ge TV Sen­der über mei­nen Cyber­mob­bing Fall berich­tet. EINIGE = ZWEI!)
comment image

Wie­so gibt sie Emp­feh­lun­gen für die­sen schreck­li­chen Sender?
comment image

Wie­so hat­te unse­re #meat­ve­ge­ta­ri­an die hal­be Sen­dung mit dem Han­dy auf­ge­nom­men und in ihre Insta­gram-Sto­ry gestellt?
comment image

Biancistan
Biancistan
Antwort an  Selber Außen
12. März 2020 11:51

Weil sie es kann.

Wis­sen wir doch alle, dass Bian­ca kei­ne Mei­nung hat, son­dern ein Fähn­chen im Wind. Die weiß doch nicht mal, was sie vor 5 Minu­ten geschwätzt hat und bringt es fer­tig, im Ver­lau­fe eines Tex­tes (Wahl­wei­se Vide­os) am Anfang genau das Gegen­teil von dem zu behaup­ten, was sie am Ende beschwört.

Digge Bibbi
Digge Bibbi
11. März 2020 21:56

Um im nächs­ten Atem­zug per Video am „Naidoo­skan­dal“ anzu­do­cken und gewohnt dum­mes Zeug zu brab­beln, weil die Welt ja nur auf ihre Stel­lung­nah­me gewar­tet hat. Alles in der Hoff­nung, dass end­lich mal irgend­ein Pro­mi sie erhört. Sie ja RTL ohne­hin unmög­lich fin­det, nur wegen Naidoo über­haupt den schlim­men Sen­der anschal­tet. Was für ein hirn­ris­si­ger Quatsch.
Wir wis­sen es bes­ser – RTL ist Bibis Stan­dard­abend­pro­gramm weil sie uns stän­dig dar­an teil­ha­ben lässt. Kaum eine RTL-Sen­dung, wo sie nicht ihren Senf dazu gibt.
Glaubt die, sie kann sich jeden Tag neu erfin­den und kei­ner merkt es?!

-

comment image

_

Jede Wet­te, dass sie auch hier wie­der ver­su­chen wird, eine Mob­bing­ge­schich­te zu stri­cken, die „genau so ist” wie ihr Fall?

-

comment image

_

Jens
Jens
12. März 2020 07:39

Ich bin ent­setzt wie sich Bibi auf­führt. Ich habe das rich­tig gehört, sie sag­te sie woll­te das gar nicht das die Neue Pres­se beim Nibe Ver­lag nach­fragt? Ich den­ke es dürf­te nun auch für den letz­ten kei­nen Zwei­fel mehr geben das Bibi schwer geis­tig ver­wirrt ist. Ich gehe soweit zu sagen sie ist behin­dert, geis­tig behin­dert und nicht in der Lage sich selbst zu kon­trol­lie­ren. Ich bin außer­dem zutiefst beun­ru­higt das Bibi Coro­na Pati­en­ten eine gesun­de Ernäh­rung emp­fiehlt. Ich bit­te Mama Bur­gel instän­dig ihre Toch­ter end­lich ein­wei­sen zu las­sen, das muss doch nicht für immer sein. Ich bin fest davon über­zeugt das Bibi ärzt­li­che Hil­fe benö­tigt denn sie ist eine Gefahr für sich selbst und für ande­re. Ich mei­ne sie macht Mob­bing­be­ra­tung mit Smi­ley­ge­sich­ter und Chip Mon­key-Stim­men. Ich wün­sche gute Besserung.

Ich wün­sche allen ande­ren einen gesun­den und fit­ness­rei­chen Tag.

Der Doppel Mopper
Der Doppel Mopper
12. März 2020 12:27

Bibi ist es gelun­gen, inner­halb meh­re­rer Mona­te, einen bahn­bre­chend neu­en Satz für ihr Buch zu ver­fas­sen und sie lässt uns dar­an teilhaben:

___________________________________________________________________________________

comment image

___________________________________________________________________________________

Wür­den die erstaun­ten Men­schen die tat­säch­li­chen Grün­de auf die­ser Sei­te nach­le­sen, wür­den ihre Mün­der noch viel wei­ter offen­ste­hen und sie wür­den sich ange­wi­dert von Bibi abwenden.

Checker
Checker
Antwort an  Der Doppel Mopper
12. März 2020 13:59

Ich fra­ge mich, ob Bibi wirk­lich denkt, dass die Leu­te eine die­ser sub­stanz­lo­sen Super­la­tiv­phra­sen nach der ande­ren lesen wol­len. Bei ihr geht es ja wirk­lich nur dar­um. „Wenn ich ihnen nur oft genug in gro­ßer Wor­ten erzäh­le, dass es das Schlimms­te ever, ever, EVER ist, dann wer­den sie es mir irgend­wann schon glau­ben.”. Viel­leicht wird es doch kein Rat­ge­ber son­dern ein Affirmationsbuch…es wirkt jeden­falls wie eine ein­zi­ge gro­ße Affirmation.

Bibi, ich habe einen neu­en Titel­vor­schlag für dich. Da du ja jetzt Ras­sis­ten ver­tei­digst, wie wäre es mit „Bibi – Mein Kampf”(Der Titel wür­de pas­sen und das Ori­gi­nal soll ja auch schrift­stel­le­risch rich­tig schlecht sein). Arm…eh…Faust hoch.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
12. März 2020 15:29

gegen­vor­schlag: „bi anca, mein krampf”,titelbild selbst­re­dend mit offe­nem mund

Sonderwunsch
Sonderwunsch
12. März 2020 13:38

Ihr Lie­ben!

In Bian­ci­stan fällt jour­na­lis­ti­sche Sorg­falts­pflicht bekannt­lich unter höchst kri­mi­nel­les Cyber­mob­bing und wird per Dau­men hoch oder run­ter durch die Burg­her­rin sel­ber mit Frei­heits­stra­fe oder Todes­stra­fe durch „Kopf abschla­gen“ (sic!) bestraft.

Wie konn­te es die­ser „Rat­ten und Maden“ Redak­teur (sic!) der Han­no­ver­schen NP über­haupt wagen, unge­fragt und uner­laubt beim Ver­le­ger Aus­künf­te ein­zu­ho­len, um den Wahr­heits­ge­halt Bian­cas hane­bü­che­ner Behaup­tun­gen zu über­prü­fen, bevor der Arti­kel in Druck gege­ben wird!? Und über­haupt: was fällt Niko­laus Bet­tin­ger ein BiBi so zu ver­leub­nen (sic!)?

Bis­her glänz­te das Hof­blatt der Groß­her­zo­gin Wal­bur­ga von Han­no­ver damit, dass alle sel­ber gestell­ten Fra­gen und Ant­wor­ten des Döh­ring-Duo-Infer­na­les unge­prüft und umge­hend in den Druck gingen.

Zwei­fel­los war Madame not amu­sed, wenn trotz der kogni­ti­ven Dis­so­nanz, ihre Lügen­mau­er für einen Augen­blick das erdrü­cken­de Licht der Wahr­heit durchdringt.
Das Spiel ken­nen wir schon aus dem letz­tem Jahr, als sie behaup­tet hat­te, der RTL Punkt 12 Repor­ter Thors­ten Mis­ler wäre bedroht wor­den, obwohl auch die­ser selbst­ver­ständ­lich nichts davon wusste. 

Eigent­lich spielt Bian­ca die „ich wer­de bedroht / bekom­me Mord­dro­hun­gen / mas­kier­te auf mei­nem Nach­rich­ten­bal­kon“ Zeter und Mor­dio Kar­te, seit Anfang ihrer erfun­de­nen „Cyber­mob­bing-Odys­see“ aus. drückt dabei stets pathe­tisch sowie infan­til auf die längst ausgedö(h)rrte Tränendrüse. 

Fra­ge an Bian­ca: wel­che Autoren des NIBE Ver­lags wur­den bedroht und war­um mel­den sich die­se nicht zu Wort bzw. erstat­ten Anzeige?

Am Ende ist es so, dass sich ein wei­te­rer Geschäfts­part­ner nebst Freun­den und Bekann­ten („Co-Autor“ Chris­ti­an Knos­pe, Dr. Juch­heim, Nosa­de, Juice Plus+, Call­cen­ter Arbeit­ge­ber, Cyber­mob­bing Hil­fe, Tee­Vee Sender/Produktionsfirmen, Zei­tun­gen et. al.) ein­reiht, der sich von einer aso­zia­len, kri­mi­nel­len, über­grif­fi­gen, psy­chisch kran­ken und völ­lig rea­li­täts­frem­den Frau abge­wandt hat.

Wie oft ist es sta­tis­tisch gese­hen mög­lich, dass stets all die Ande­ren Schuld tragen?

Ich kann nicht für alle Bibi Fans spre­chen, aber für mich war dies ein gran­dio­ses Staf­fel­fi­na­le und ich muss­te erneut kon­sta­tie­ren: BiBi ent­larvt sich immer noch sel­ber am besten.

Checker
Checker
Antwort an  Sonderwunsch
12. März 2020 14:17

Also eigent­lich stimmt das so nicht. Klar, es waren immer die Kri­ti­ker schuld. Aber die Sto­ry, wie und wie­so die Kri­ti­ker schuld sind, wür­de von ihr von Jahr zu Jahr wei­ter aus­ge­baut, dra­ma­ti­siert und aufgehübscht.
Anfangs waren es nur irgend­wel­che Leu­te, die es gewagt haben ihr Klin­gel­schild im Hoch­haus zu foto­gra­fie­ren. In Mal­le waren es dann damals in Ham­burg schon Stal­ker mit Mord­dro­hun­gen in ihre Rich­tung. Seit dem Buch­pro­jekt sind es sogar plötz­lich mas­kier­te Män­ner auf ihrem Nach­rich­ten­bal­kon gewe­sen. Erst wur­de nur sie bedroht, dann sämt­li­che Leu­te, die mit ihr Pro­jek­te machen…und zwi­schen­zeit­lich ist es ja sogar ihr gesam­ter Freun­des­kreis, der seit Jah­ren um sein Leben fürch­tet und sich allein des­halb von ihr abge­wandt hat. Auch ihre „Ich hät­te mich bei­na­he umge­bracht, aber ich bin eine star­ke Frau”-Story wird von Jahr zu Jahr per­sön­li­cher und dra­ma­ti­scher. Das hat Sys­tem. Nur greift es nicht, weil es ein­fach immer nach dem glei­chen durch­schau­ba­ren Mus­ter abläuft und man Bibi nichts mehr glaubt.

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
12. März 2020 16:10

Eigent­lich wäre es auch mal an der Zeit, dass der angeb­li­che Zeit­raum der Mob­bing­ge­schich­te mal wie­der ange­passt wird – hier wur­de der zeit­li­che „Vor­sprung” in der Ver­gan­gen­heit ja auch kon­ti­nu­ier­lich größer.

War es anfäng­lich ca. 1 Jahr Dif­fe­renz zum tat­säch­li­chen Ende von BB, gab es zwi­schen­zeit­lich einen „Vor­sprung” von mehr als 2 Jah­ren, so müss­te die das Mob­bing doch nach bian­cista­ni­scher Rech­nung nun bereits min­des­tens mehr als 7 oder 8 Jah­re andau­ern. Hier ist BiBi in der Anpas­sung deut­lich in Verzug.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
12. März 2020 17:21

@botulina,

die bian­cista­ni­sche zeit­rech­nung stellt sich mir etwa so dar:
– aus etwas über 4 jah­ren wer­den 5 jahre
– etwa 2 gefühl­te jahre

die gebil­de­te, sozi­al und poli­tisch inter­es­sier­te mob­bi­ne­rin, die trump-nah-genia­le kann eben sowohl den­ken, als auch rech­nen, als auch lesen, als auch kopieren.
ist doch wirk­lich schon ziem­lich viel für eine geis­tig fünfjährige

😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
12. März 2020 17:25

.…ich bezie­he dies ledig­lich auf die sich dar­stel­len­de bian­ca, nicht auf men­schen, die es im leben schwie­rig, erschwert haben, die kämpfen.
(pri­va­te anmer­kung einer pro bono helferin)

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
12. März 2020 17:44

@Robina – in mei­ner Erin­ne­rung gab es irgend­wann einen gro­ßen Zeit­sprung, als aus tat­säch­li­chen weni­ger als 3 Jah­ren, plötz­lich über 5 Jah­re wur­den. Zuvor war der Vor­sprung in BiBis Phan­ta­sie immer etwas über 1 Jahr.

Um im Eskal­ti­ons­mo­dus zu blei­ben, der ja die inhalt­li­che Dar­stel­lung wie von @checker beschrie­ben in der Phan­ta­sie stets dra­ma­ti­scher wer­den lässt, müss­te BiBi dann kon­se­quen­ter­wei­se inzwi­schen bei über 7–8 Jah­ren bian­cista­ni­scher Zeit­rech­nung unver­schul­de­ten böses­tem Cyber­mobb­bing ange­kom­men sein 🙂

Botulina
Botulina
12. März 2020 17:52

Seit wann wird BiBis Pro­fil­in­for­ma­ti­on auf Insteg­rimm eigent­lich wie folgt angezeigt?
Statt der münch­hau­sen­schen Autorin (gut dass die­se Nen­nung weg ist!) wird nun der Todes­zeit­punkt ihres Vaters angezeigt..?!
Und BiBi erzählt stets von Wah­rung der Pri­vat­sphä­re, dass sie aus ihrem Pri­vat­le­ben kaum Infos preis­gibt (wir wis­sen natür­lich ohne­hin, dass dies nicht stimmt).
Nach mei­nem Ver­ständ­nis geht es nicht intimer…

Bei allem Ver­ständ­nis für Trau­er und wie man damit indi­vi­du­ell umgeht – aber das ist das Gegen­teil. Zumal in die­ser von BiBi stets immer wie­der ange­pran­ger­ten ober­fläch­li­chen Instegrimm-Welt.
Ich habe mich bis­lang in die­sem Kon­text aus oben genann­ten Grün­den immer mit einer Bewer­tung bewusst zurückgehalten.
Aber die­ses stän­di­ge und zwang­haf­te Zur­schau­stel­len, wür­de dies eher als fre­vel­haft und als Sakri­leg empfinden…

*

comment image

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
12. März 2020 18:49

es ist schlicht­weg degou­tant, bian­cas vier­ter rufname.…nach bian­ca lui­sa walter

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
12. März 2020 20:44

…und wer bit­te nimmt ein älte­res maMa-„mädchen” in irgend­ei­ner wei­se ernst, mit ted­dy öhr­chen, chip monk stimm­chen (obwohl, evt bes­ser als ihr natür­li­ches organ).……dieses ü.40 wesen behaup­tet gera­de wie­der wie vie­le eier xavier hat. zwei, bianca!

bian­ca, xavier ist im per­sön­li­chen gespräch ein wirk­lich net­ter, höf­li­cher mann. punkt. 

den­noch, inves­tie­re mal zeit was naidoo schon raus­ge­las­sen hat in den letz­ten jah­ren. ange­fan­gen von dem schwach­sinn der reichs­bür­ger! bian­ca, ALLE män­ner haben eier in der hose .….wo sonst, aufm kopp? (dein lieb­lings-ter­mi­nus), du hin­ge­gen hast kei­ne ahnung, von nix. oh hil­fe, wür­de ich mich schä­men an dei­ner stel­le, 24 x 7. bist du dir kein wenig pein­lich, bian­ca­lui­sa­wal­ter? für dein so sehr dumm sein?

nein, dach­te ich mir, du erfolg­rei­che power­wo­man .….… oder auch: du unge­bil­de­ter dummclown

#sau­er #zeit­die­bin #betrugs­dum­mer­le

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
12. März 2020 21:39

letz­tes heu­te-post scrip­tum: um nicht miss­ver­ständ­lich zu wir­ken: naidoo ist im gegen­satz zum inhalt eini­ger pers. gespräche.…..nachweisbar!!!! und sehr ent­täu­schend (für mich) seit vie­len jah­ren jn vie­len state­ments, vids, auf­trit­ten ein ras­sist), ein reichsbürger-anhänger.

aber um sol­che „peti­tes­sen” weiß ihro dumm­bi­an­ca nichts, sie denkt ledig­lich an eier in hosen

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
12. März 2020 22:44

Ver­mut­lich ist es BiBi völ­lig wum­pe, wel­che Ein­stel­lung Naidoo hat, was die Grün­de für sei­nen Raus­schmiss waren, sie wit­tert ein­fach mal wie­der die Chan­ce, einen „gemobb­ten” Pro­mi auf sich auf­merk­sam machen zu kön­nen und „soli­da­risch” in ihr Boot zu zer­ren. Dafür ist ihr jede Spei­chel­le­cke­rei recht…

Und je ver­peil­ter ihr Gegen­über, des­to grö­ße­re Chan­cen rech­net sie sich aus. Vor kur­zem hat­te doch in BiBis Augen Jan Leyk noch die „dicks­ten Eier”. Aber der ist ja zu sei­nem gro­ßen Glück nie näher auf BiBi und ihre Avan­cen eingegangen…

War­um wohl wur­de die Nomi­nie­rung für Naidoo, Deutsch­land 2016 beim ESC zu ver­tre­ten, wie­der zurück­ge­zo­gen? Ach so, der Arme wird ja auch – so wie unse­re BiBi – „seit mehr als 5 Jah­ren” über­all grund­los gemobbt.

By the way – der von BiBi so hoch­ge­lob­te, deutsch­land­has­sen­de, den Nie­der­gang her­bei­sch­wö­ren­de Text, stammt übri­gens bereits aus 2001 und wur­de sei­ner­zeit von ihm für Samy Delu­xe(!) geschrieben.
Zu die­ser Zeit hat­te BiBi gera­de mal auf dem Papier das Tee­nie-Alter hin­ter sich gelas­sen (in die­sem Alter wären auch alber­ne Chip­munk oder Quiet­sche-Ted­dy Vide­os gera­de mal noch so ver­zeih­lich gewe­sen) und das Leben bestand für sie nur aus Fun, unbe­schwert lus­ti­ger Domina-(Hotline-)Tätigkeit, groß­kot­zi­gem Posie­ren in pseu­do­eli­tä­ren Krei­sen, Model­träu­men etc. und BiBi wäre nie auf den Gedan­ken gekom­men, hier pau­schal alles scheix­xe zu finden.
Ihr Hei­mat­land geht ja aber laut BiBi erst seit BB und ihrer „Aus­wan­de­rung” auf „die Insel” den Bach runter…

Ach ja, BiBi ver­gaß in die­sem Zusam­men­hang doch ver­se­hent­lich kom­plett ihr Man­tra „posi­ti­ve thinking”.
Und als Quel­le einen Screen­shot aus dem Archiv eines Users namens „volks­be­trugs­net” zu wäh­len­be­weist auch kein beson­ders glück­li­ches Händchen…

*

comment image

*

comment image

*

Wenn man nie wie­der ernst genom­men wer­den und sich nie wie­der über Mob­bing beschwe­ren möch­te, dann mobbt man sich ein­fach selbst:

*
comment image

*

Hohle Fritte
Hohle Fritte
13. März 2020 04:12

Als hät­te die Welt zur Zeit kei­ne ande­ren Pro­ble­me als das ewi­ge Gesei­er über Mobbing.
Jawohl, die Welt, nicht nur die­ses Land, auf das die ver­wöhn­te Göre immer nur schimpft und dem sie Dank Geburt ihr deka­den­tes Nichts­nutz­le­ben verdankt.
Kein Mensch inter­es­siert sich für ein über­flüs­si­ges Buch über angeb­li­ches Mob­bing und das Gejam­mer einer erwach­se­nen intri­gan­ten Frau über Pro­ble­me, an denen sie selbst schuld ist.

Komm raus aus dei­ner Fan­ta­sy-Bla­se du welt­frem­des dum­mes Kleinkind.

Checker
Checker
13. März 2020 05:28

Bibi hat offen­bar eine eher schlech­te Nacht. Denn gera­de­mal 5 Stun­den nach­dem sie allen eine „Good Night” gewünscht hat, pos­tet sie ihr Zeug von Face­book auch bei Insta­gram mit noch mehr Hashtags:
„bianca_luisa79
Dɪᴇsᴇʀ Mᴇɴsᴄʜ sᴘʀɪᴄʜᴛ ᴍɪʀ ᴀᴜs ᴅᴇʀ Sᴇᴇʟᴇ ❤

Dᴇʀ ᴇɪɴᴢɪɢᴇ Tʏᴘ ᴅᴇʀ ᴜɴᴛᴇʀ sᴏ ᴠɪᴇʟᴇɴ Vᴇʀsᴀɢᴇʀɴ ᴜɴᴅ Mɪᴛʟᴀ̈ᴜғᴇʀɴ ᴜ̈ʙᴇʀʜᴀᴜᴘᴛ ɴᴏᴄʜ Eɪᴇʀ ɪɴ ᴅᴇʀ Hᴏsᴇ ʜᴀᴛ ᴜɴᴅ ᴅᴀs ᴀᴜs­sᴘʀɪᴄʜᴛ ᴡᴀs ᴀɴᴅᴇʀᴇ ᴅᴇɴᴋᴇɴ ☝️ ᴀʙᴇʀ ɪɴ ᴅɪᴇsᴇᴍ Lᴀɴᴅ ɪsᴛ ɴɪᴇᴍᴀɴᴅ ᴍᴇʜʀ ɢᴇᴡᴜ̈ɴsᴄʜᴛ ᴅᴇʀ ᴅɪᴇ WAHRHEIT sᴘʀɪᴄʜᴛ 

Gᴏ Xᴀᴠɪᴇʀ Gᴏ ﹣ Dᴀɴᴋᴇ ᴅᴀss Dᴜ ᴇɴᴅʟɪᴄʜ ᴇɪɴᴍᴀʟ ᴅɪᴇ Mɪsssᴛᴀ̈ɴᴅᴇ ɪɴ ᴅɪᴇsᴇᴍ Lᴀɴᴅ ᴀᴜғᴅᴇᴄᴋsᴛ ᴅᴀs ɴᴜʀ ɴᴏᴄʜ ᴀᴜs Jᴀsᴀɢᴇʀɴ ᴜɴᴅ ᴇɪɴᴇʀ Hᴇʀᴅᴇ ᴠᴏʟʟᴇʀ Sᴄʜᴀғᴇ ʙᴇsᴛᴇʜᴛ 

Aᴜᴄʜ ɪᴄʜ ᴇʀʟᴇʙᴇ sᴇɪᴛ ₅ Jᴀʜʀᴇɴ ᴇɪɴᴇɴ Aʟᴘᴛʀᴀᴜᴍ ɪɴ ᴅɪᴇsᴇᴍ Lᴀɴᴅ. Uɴᴅ ᴀᴜᴄʜ ɪᴄʜ ᴡᴇʀᴅᴇ ɴɪᴄʜᴛ ʟᴀ̈ɴɢᴇʀ sᴄʜᴡᴇɪɢᴇɴ ᴜɴᴅ ᴜɴᴠᴇʀʙʟᴜ̈ᴍᴛ ɪɴ ᴍᴇɪɴᴇᴍ Bᴜᴄʜ ᴜ̈ʙᴇʀ ᴅɪᴇsᴇɴ Aʟᴘᴛʀᴀᴜᴍ ʙᴇʀɪᴄʜᴛᴇɴ﹐ ᴅᴇʀ ᴍɪᴄʜ ғᴀsᴛ ᴍᴇɪɴ Lᴇʙᴇɴ ɢᴇᴋᴏsᴛᴇᴛ ʜᴀ̈ᴛᴛᴇ
—————————————————————————
@xaviernaidoo @rtl_exclusiv #eier­in­der­ho­se #wake­up­ger­ma­ny #scha­fe #jasa­ger #demo­kra­tie #stop­mob­bing #auf­wa­chen
#künst­ler #deutsch­land­sucht­den­su­per­star #see­le #buch­ver­öf­fent­li­chung #thank­ful #dank­bar #goxa­vier­go #xavier­na­idoo #alp­traum­deutsch­land #posi­ti­ve­vi­bes #book #gegen­den­strom #kämp­fen #power­wo­man #nur­to­te­fi­sche­schwim­men­mit­dem­strom
#stan­dupfory­ours­elf #jasa­ger #glau­ban­dich #wri­ter­son­in­sta­gram #wahr­heit #strong ”

Mal wie­der eine knallt­har­te Abrech­nung mit allen Deut­schen. Super­la­ti­ve ohne Ende. Und natür­lich geht es wie immer allein um die Ver­mark­tung ihres Buches. Ihr Aggres­si­ons­pe­gel steigt in den letz­ten Tagen aber wie­der merk­lich an.

Checker
Checker
Antwort an  Checker
13. März 2020 06:05

Hier mal ein paar Aus­sa­gen von Xavier, des­sen glü­hen­der Fan Bian­ca nun ist:
-„Ich bin nicht mehr Ras­sist als jeder Japa­ner auch.”
-„Ihr wart sehr, sehr böse, steht bepisst in euren Socken, Baron Tot­schild gibt den Ton an, und er scheißt auf euch Gockel. Der Schmock ist’n Fuchs und ihr seid nur Trottel.”(über die jüdi­sche Fami­lie Rothschild)
-„Nein, wir sind nicht frei. Wir sind immer noch ein besetz­tes Land, Deutsch­land hat kei­nen Frie­dens­ver­trag und dem­entspre­chend ist Deutsch­land auch kein ech­tes Land und nicht frei.”
-„Infor­miert euch zum The­ma Ver­fas­sung Deutsch­land. Hat Deutsch­land eine Ver­fas­sung, ist Deutsch­land noch immer besetzt? Tut die NSA gar nichts Ver­bo­te­nes, son­dern darf sie das eigent­lich sogar, weil die Deut­schen ihr das per Gesetz erlau­ben, weil wir eigent­lich kein rich­ti­ges Land sind und immer noch besetzt sind?”
-„War­um liebst du kei­ne Möse? Weil jeder Mensch doch aus einer ist.”(über Homosexuelle)
-„Die Achil­les­fer­se des Anschlags ist doch das 47-stö­cki­ge Büro­ge­bäu­de neben den Tür­men, genau­er gesagt: Gebäu­de Num­mer 7. Es ist Stun­den spä­ter ein­ge­stürzt. Das sah aus wie bei einer kon­trol­lier­ten Spren­gung. Dar­an gibt es nichts zu deuten.”(über 9/11)

So sieht das also aus, wenn einer nur die Wahr­heit spricht. Ich füh­le mich erleuchtet.
Ich gehe dann mal mei­nen Alu­hut suchen, bevor mir die kos­mi­schen Strah­len der Marsmenschen(die haben es auf uns abge­se­hen!) noch das Hirn grillen…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Checker
13. März 2020 07:17

die mög­li­che schluss­fol­ge­rung kann auch sein, dass bian­ca die ansich­ten (die dürf­te sie ja jetzt wohl gele­sen haben) von naidoo gut fin­det, so rich­tig gut.….neben des­sen eiern in des­sen hose

hat bian­ca sich schon mal bei „bernd” ange­wanzt? der nimmt sie mit aus­ge­streck­ter hand in sei­nen kader

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Robina Hütchen
13. März 2020 09:52

Haha­ha, ja genau Du Kämp­fe­rin Bian­ca Döhring!
Mache Dich zur Vor­kämp­fe­rin für alle rech­te Frau­en, nicht zu ver­wech­seln mit Frau­en­rech­ten! Damit Du dann als „ange­hen­de Stu­den­tin” mit Bernd, in der völ­ki­schen Bur­schen­schaft „Ger­ma­nia”, in der ers­ten Rei­he sit­zen kannst um als ers­te Bur­schin auf­ge­nom­men zu werden! 

HAHAHAHAHAHAHA 🙂

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
13. März 2020 11:25

Ver­mut­lich hat BiBi den von ihr hoch­ge­schätz­ten Men­schen­freund im Alu­hut-Shop ken­nen­ge­lernt, denn sty­li­sche Alu­hü­te kann man auch in Bian­ci­stan nie genug haben.

Wie sieht das Ange­bot dies­be­züg­lich eigent­lich bei Aga­tha aus? Viel­leicht fin­det sich ja noch ein Eck­chen zwi­schen Juch­heim und Juice­Plus, um eine tren­di­ge Alu­hut-Kol­lek­ti­on anzubieten? 🙂
Damit könn­te man sich doch pri­ma posi­tio­nie­ren, nach­dem das Hut­bür­ger-Hüt­chen bei der wäh­le­ri­schen Aga­tha-Kli­en­tel lei­der aus rein prol­li­gen Optik­grün­den kein Ver­kaufs­schla­ger wurde…

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Checker
13. März 2020 10:22

Bibi scheint der­zeit eh schlecht gelaunt zu sein und ihre Affir­ma­tio­nen wir­ken nicht mehr…

Beson­ders logisch fin­de ich den Part: „Dᴀɴᴋᴇ ᴅᴀss Dᴜ ᴇɴᴅʟɪᴄʜ ᴇɪɴᴍᴀʟ ᴅɪᴇ Mɪsssᴛᴀ̈ɴᴅᴇ ɪɴ ᴅɪᴇsᴇᴍ Lᴀɴᴅ ᴀᴜғᴅᴇᴄᴋsᴛ ᴅᴀs ɴᴜʀ ɴᴏᴄʜ ᴀᴜs Jᴀsᴀɢᴇʀɴ ᴜɴᴅ ᴇɪɴᴇʀ Hᴇʀᴅᴇ ᴠᴏʟʟᴇʀ Sᴄʜᴀғᴇ ʙᴇsᴛᴇʜᴛ”!

Genau die suchst sie doch und bekämpft alle, die ihr nicht spei­chel­le­ckend fol­gen und alles per­fekt fin­den, was sie macht!
Jeder der ihr wider­spricht und nicht macht was sie will, wird von ihr Ange­zeigt und dann fin­det sie Jasa­ger scheiße?

Bibi, wenn Du den­ken könn­test, wüss­test Du was du für einen Mist von Dir gibst und das Logik etwas ist das Du nicht im Kos­me­tik­stu­dio kau­fen kannst!

Um es mit Wal­ter Lüb­ckes Wor­ten zu sagen:
„Und wer die­se (christ­li­chen) Wer­te nicht ver­tritt, der kann jeder­zeit die­ses Land ver­las­sen, wenn er will.“

Der Voll­stän­dig­keit hal­ber hier der Screen­shot, sonst hat sie das ja nie geschrieben! 😉
comment image

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Checker
13. März 2020 10:22

Bian­ca Döh­ring ver­gisst nur eines dabei: Xavier Naidoo sang die­sen Song bei der VGOX-Sen­dung „Sing mei­nen Song- das Tauschkonzert”.
Das Ori­gi­nal singt Samy Delu­xe, der am Sofa saß.
Mir gefie­len die ers­ten Staf­feln der Sen­dung, daher weiß ich wie das funktioniert.
Das Original:

Selber Außen
Selber Außen
13. März 2020 10:35

Bibii­ie, ich hab da mal ne Frage!
comment image

Funk­tio­niert die „sus­tainable choice” auch dann, wenn ich kei­nen abge­schla­ge­nen Kopf habe, vor die ich die Pro­duk­te stel­len kann? Ich wür­de auch so ger­ne mein Immun­sys­tem boosten!

Uuund wenn ich auch nach Mal­lor­ca aus­wan­de­re, bekom­me ich dann auch alle Pro­duk­te auf deutsch? Das wäre sooooo toll, denn ich kann deutsch „sel­ber” viel bes­ser als spanisch!

PS. Ich hab auch Eier in der Hose, gut was, Du auch?

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Selber Außen
13. März 2020 10:56

*lacht groß­ar­tig 😉

lang­sam glau­be ich unse­re dutt­trä­ge­rin defi­niert men­schen über eier. ich hab kei­ne – also „fein­din”.….

bi anca hat gaaaaaa­anz sicher vir­tu­el­le oder digi­ta­le eier in ihren leo­leg­gings. ganz bestimmt(ob bian­ca wohl nach ü 20 geschätz­ten jah­ren über­haupt noch weiß, wie eier aussehen?.….).

😉

Botulina
Botulina
Antwort an  Robina Hütchen
13. März 2020 11:51

Zum The­ma Dutt bin ich ges­tern zufäl­lig über eine fast schon his­to­ri­sche Netz­per­le aus 2015 gestolpert:

*

comment image

https://www.facebook.com/groups/utopia2014/permalink/443707959147696/

*

Raphaela
Raphaela
Antwort an  Selber Außen
13. März 2020 11:20

Das schö­ne am Coro­na Virus ist, dass sich die Men­schen mehr damit beschäf­ti­gen als sich mit Bibis Bot­schaf­ten. Die Welt hat wich­ti­ge­res zu tun. Bibi is out.

Botulina
Botulina
Antwort an  Selber Außen
13. März 2020 11:39

Zudem kann weit­ge­reis­ter Honig aus Neu­see­land, der im han­no­ver­schen Kin­der­zim­mer ver­zehrt wird, per se nie „sus­tainable” sein. Der Wider­spruch ist imma­nent. War­um nicht die hei­mi­schen Imker und deren Bien­chen bei ihrer wert­vol­len Arbeit für Umwelt und Natur unterstützen?

Ich ver­gass, es geht ja bei hedo­nis­ti­schen Gesund­heits-Nazis immer nur um „Ego-Boos­ting”, nie ums gro­ße Ganze…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Botulina
13. März 2020 12:43

der kom­plett über­teu­er­te gute, abwr eben extremst über­teu­er­te manu­ka-honig, ges­tern irgend­wel­che gemü­se­ta­ler aus dem tk-sor­ti­ment, blö­de din­kel­nu­deln und soße aus der dose…die ernäh­rungs­exper­tin hat es drauf.….zumindest sich selbst zu verarxxhen

(hedo­nis­tisch ist unter­trie­ben, bian­ca ist psy­chisch schlicht­weg krank, dumm sowieso) 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Robina Hütchen
13. März 2020 13:04

mal von mama-spen­dier­tem essen abge­se­hen, mal von bian­cas geis­ti­ger ver­fas­sung und ihrer inni­gen zunei­gung zu ultra­rech­tem gedan­ken­gut abgesehen.….die „autorin” is/war ges­tern. heu­te und mor­gen wird sie evt ein zer­ti­fi­kat im „wo, wann, wie kopie­re ich gedan­ken aus dem www”.…diese frau macht ja nix ande­res als wer­te-tv/­web­sites gucken und an ihrer eigens erbau­ten kla­ge­mau­er zu pöbeln

Botulina