Abmahnung + 5 Jahre Haft: Blastingnews droht Blogautor mit Gefängnis

Blastingnews Anwältin Nicole Baer Leone droht Blogger fünf Jahre Haft an - Bianca Döhring

Grüezi aus der Schweiz: Abmahnung von Blastingnews

Die gute Nachricht zuerst: Unser Fan­blog ist bere­its über die Gren­zen bekan­nt. Nicht nur auf Mal­lor­ca informiert sich Doris Kirch und die Auswan­der­er über Bian­ca Döhring. Auch noble Recht­san­walt­skan­zleien in der Schweiz lesen unsere Seite, erfahren dabei mehr über BiBi und ihre Geschäfte.

Bianca Döhring: Droht seit fast einem Jahr gerne mit Polizei, Staatsanwalt und dem Strafgesetz
Bian­ca Döhring: Dro­ht seit fast einem Jahr gerne mit Polizei, Staat­san­walt und dem Strafge­setz

Das Online-Mag­a­zin Blast­ingnews, dass im Fall Döhring durch seine umfassende Zen­sur bekan­nt wurde, hat sich nun von Bian­cas Dro­hun­gen inspiri­eren lassen und ver­sucht sein­er­seits unseren Fan­blog zu zen­sieren. Opfer dieser Zen­sur und ein­er entsprechen­den Abmah­nung ist unser Blo­gau­tor Este­ban Melz­er, der erst seit kurzem in unserem Blog­ger-Team ist. Blast­ingnews will, dass sein Artikel „Kein Geld trotz Abmah­nun­gen: Blast­ingnews zahlte BiBi keinen Cent” ent­fer­nt wird, obwohl dieser doch ein Rit­ter­schlag für das kleine Ver­lagshaus aus der Schweiz ist. Sie hiel­ten BiBi stand. Statt daraus Erfolg zu schla­gen, macht man lieber Bian­ca nach.

Artikel soll zensiert werden

Blast­ingnews stört sich daran, dass die eigene Chefe­tage so hingestellt wurde, dass sie sich duck­en würde. Auch die Zitate des Mar­ket­ingchefs Tris­t­ian Schädler stieß dem Ver­lag auf. Warum man vor dem Artikel die Anfra­gen unseres Blog­gers nicht beant­wortet hat, dazu schweigen Lin­da Iulianel­li oder Andrea Man­fre­di, die Chefs von Blast­ingnews.

Nun will man auf Num­mer sicherge­hen, den Artikel per Abmah­nung ent­fer­nen und hat deshalb unserem Blo­gau­tor über eine Anwalt­skan­zlei den Zen­sur­wun­sch mit­geteilt. Schließlich ist so ein Fall von krass­er Zen­sur wie bei Bian­ca Döhring auch für einen Schweiz­er Ver­lag eine große Pein­lichkeit. Dass Bian­ca Döhring Jour­nal­is­ten bedro­ht und sog­ar eine Mord­dro­hung gegen einen Radiosender ausspricht ist das eine. Das aber aus­gerech­net ein Ver­lagshaus, qua­si Kol­le­gen, sich so feige ver­hal­ten, ist eine Schande.

Blastingnews Abmahnung Zensur, Nicole Baer Leone, Linda Lulianell, Andrea Manfredi
Blast­ingnews Anwältin Nicole Baer Leone (rechts) hat ein Man­dat von den zwei Vor­stand­schefs (li. u. Mitte) erhal­ten und bedro­ht nun einen Blog­ger

Bis zu fünf Jahre Haft und Geldstrafe

Blast­ingnews ver­sucht jede neg­a­tive Bemerkung zu zen­sieren – wie Bian­ca. So ver­sucht die Recht­san­wältin Nicole Baer Leone von der Kan­zlei CP-DL Leone & Part­ners SA in ihrem Schreiben (siehe unten) mit For­mulierun­gen wie „drei bis fünf Jahre Frei­heitsstrafe” unseren Blo­gau­toren einzuschüchtern. Er hätte mit der Veröf­fentlichung sein­er Recherchen straf­bar gehan­delt, wird behauptet – nach schweiz­er und deutschen Geset­zen. Doch auch von dieser Kan­zlei lässt sich der BiBi-Fan­blog nicht zu Zen­sur nöti­gen.

In einem Punkt kom­men wir der Abmah­nung nach: Den in der Abmah­nung genan­nten Kom­men­tar, der nicht von Tris­t­ian Schädler stam­men soll, haben wir samt Foto ent­fer­nt. Es han­delt sich wohl doch um einen Fake-Kom­men­tar. Das Foto im Artikel bleibt.

Übri­gens: Ex-Chef Mar­ius B. von Blast­ingnews hat Prob­leme bei der Job­suche, wie er dem Fan­blog vor kurzem mit­teilte. Ein Ham­burg­er Ver­lagshaus sah die Zen­sur von Blast­ingnews zu Bian­ca Döhring kri­tisch und will mit Führungskräften von Blast­ingnews nichts zu tun haben.

17
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
12 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors
Robina HütchenBogdan_DerBarmherzigeGordon ShumwayRobina HütchenYvonne Recent comment authors
neuste älteste
Der Hominator
BiBi-Fan
Der Hominator

Aha, jet­zt gehen Abmah­nun­gen schon per e‑Mail raus.Ich dachte wir sind im Jahr 2016, da wird per what­sapp abgemah­nt-Ama­teure.

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Ser­iöse Fir­men wie Dr. Juckreiz.…seriöse Nachtricht­en-Plat­tfor­men wie Blast­ingnews. Nur einige Pas­sagen aus dem unten ver­link­ten Artikel. Zumin­d­est ich erkenne ähn­lich „ser­iöse Argu­mente”.

…Blast­ing News: Geld ver­di­enen als Nachricht­en-Tex­ter…”

…Möcht­en Sie von Zuhause aus Geld ver­di­enen?.….”

…Probe­weise kann man auf der Web­site auch mith­il­fe eines Berech­nungstools kalkulieren lassen, wie viel Geld einem ein Artikel ein­er bes­timmten Rubrik bei ein­er bes­timmten Summe an Lesern ein­brin­gen würde. Man kann sich somit ganz ein­fach aus­rech­nen, wie viele Leser erforder­lich sind, um aus dem Reporter­hob­by einen soli­den Neben- oder gar Haup­tjob zu machen – immer­hin pro Artikel sind bis zu 150 Euro drin!.….”

…Um mit Blast­ing News Geld zu ver­di­enen muss man sich natür­lich als erstes ein eigenes Mit­glied­skon­to eröff­nen. Das geht fix und ist kom­plett kosten­los. Schon kann man damit begin­nen, zu recher­chieren und eigene News zu veröf­fentlichen.….…”

http://www.heimarbeit.de/blasting-news-geld-verdienen/

Jens
BiBi-Fan
Jens

Wie geil ist das denn. Bibi zen­siert Blast­ingnews die zen­sieren jet­zt den Blog. Oh man das ist span­nen­der als jede BB Staffel im TV. Bin ges­pan­nt wie das weit­er geht.

Pitzer
BiBi-Fan
Pitzer

Warum schick­en sie das denn nicht ein­fach auf deutsch? Ich weiß ja nicht, wo die Blog­be­treiber wohnen, aber da stellt sich auch die Frage: muss man über­haupt in der Lage sein, eine englis­che Abmah­nung oder ähn­lich­es zu ver­ste­hen bzw ihr Folge zu leis­ten?
Aber unab­hängig davon: Da sieht man mal wieder, wie der Erfolg eures Blogs die Nei­der und Haider antreibt. Ihr zeigt durch euer TUN, was man im Inter­net alles erre­ichen kann. Lasst euch nicht unterkriegen.

Sebastian
BiBi-Fan
Sebastian

Ein Saft­laden hoch 10. Ich habe bis heute noch nicht mein Geld für Artikel bekom­men. Werde Strafanzeige wegen Betrug stellen.

Holger Guderitz
BiBi-Fan
Holger Guderitz

Die sind schlim­mer als Putin und Assad zusam­men. Gute Arbeit lieber Blog!!!

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Foto des Tages > hap­py cus­tomer. Frau im Badez­im­mer zieht fix mal die Hose runter und das Oberteil hoch. Ver­mut­lich der Sofort­ef­fekt dass die Frau (ich ver­mei­de das Wort „Dame”)den gle­ichen BH trägt.

Also, Foto vorher: frontal-Bauch mit unbarmherziger Beleuch­tung und deftigem Hosen­bund-Abdruck überm Nabel.

Foto nach­her: leicht seitlich (wichtig). Anges­pan­nter Bauch, soft­eres „mildes” Licht, verän­dert ja auch die Haut­farbe von ein­fach Haut in leicht gebräunte, gesund getönte Haut.

Schwup­ps, da iss­er, der WOW-Effekt. Welch Beschiss.….für die, die immer noch nicht wis­sen wie WOW-Effek­te funk­tion­ieren. > poor cus­tomer

TUN
BiBi-Fan
TUN

Frau Hütchen, Frau Hütchen.….was sind Sie auch immer so kritisch.….mein Gott.….jede Frau.…also viele Frauen.…Na ja..doch.….die ein oder andere Frau.…also.…im Moment fällt mir grad keine ein.….ich hab’s gleich.…..jaaaaaaaaa. Durgel Böhring.….die wird immer wieder nach ihrer Haut gefragt! Die verkauft die bes­timmt auch Orig­i­nal ver­packt bei ein­er gewis­sen Agatha.….aaauuuuuuuuus!!!

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Tzzzz, Herr TUN.Ich geste­he, mich in der großen weit­en Welt der Werbung/Marketing aus zu ken­nen. Na, ein biss­chen :-). Mea cul­pa, mea cul­pa max­i­ma 😉

Blanca Röhring
BiBi-Fan
Blanca Röhring

In der Schweiz sprechen die Leut je nach Kan­ton deutsch, schwiz­er-deutsch, franzö­sisch und ital­ienisch. Kön­nte es sein, dass die werte Anwältin den Abmahn­brief von BiBi kopiert hat und den eige­nen Zen­surbe­darf einge­fügt hat?

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

by the way (Frau Döhring, ich über­set­ze für Sie: > übri­gens)- annäh­ernd zwei Monate einen Verkauf­sshop ohne!!!!! gültiges Impres­sum?

#warn­ing let­ter

Gast
BiBi-Fan
Gast

Nach­dem WIR nun alle Wis­sen, wie Blast­ingNews mit Ihren MA umge­ht und wie schlecht diese auch noch bezahlt wer­den und wenn es dann mal darum geht EIER zu zeigen…selbst das NACHTRETEN, haben diese „Pfeifen” von uns Bibi…beigebracht bekom­men !

Pfui, so ein Schmutzvere­in fliegt sofort von mein­er Fav-Liste (schlim­mer als die Bild [in ihren schlimm­sten Tagen]-> die haben zumin­d­est zu Ihren MA ges­tanden !)

Pfui, Pfui.….Pfui

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Danke, liebe Bian­ca. Sie sagsen mir (uns), ich „dürfe” Sie gerne anschreiben? Bian­ca, ich ver­bitte e.g. mir Ihr plumpes Geduze. Ich „darf” Sie anschreiben.……wirklich, ist das so? Um zu Ihnen ins Koss­mäed­dickk-Team zu kom­men? Weltweit? Ler­nen Sie Sprache, bitte…

Nein danke, Bian­ca. Ein Ange­bot, dass ich ablehnen muss. Flamin­go­tape­ten (oh, wow.…und „sel­ber” angek­lebt? Wauwau), düstern schäbige Insel-Behausung(ja, bil­lig, nicht preiswert).

Bitte sortieren Sie Ihre Son­nen­brille und erzählen Sie anderen von ein­er Welt, die Sie nicht ken­nen. Fliegen Sie nach Asien, nach Südameri­ka, Afri­ka, die Karibik, Europa.….….….….., ler­nen Sie Sprachen.….….und dann, und erst dann „dür­fen” Sie mir sagen „ich” „dürfe” Sie anrufen.

Im Moment sind Sie eine bemitlei­denswerte Per­son mit Schief­dutt, die mit Mamas Taschen­geld Flamin­go­tape­ten klebt und die soooooo sehr gerne Mil­lionärin wäre.…tja

Bogdan_DerBarmherzige
BiBi-Fan
Bogdan_DerBarmherzige

Geschätzte Robina….das muß bess­er wer­den! 😀
Auch die Nach­welt muß wis­sen, worauf sich dein Kom­men­tar bezieht. Dem Leser soll ja der genaue Inhalt nicht ver­bor­gen bleiben und bei den unzäh­li­gen Möglichkeit­en ohne Anmel­dung die momen­tan einem geboten wer­den (und vor allem auch in Hin­sicht von BiBi’s berühmt berüchtigtem „Löschfin­ger“) sollte der Blog sein­er jounal­is­tis­chen Sor­falt­spflicht nachkom­men und alteinge­sessene Kom­men­ta­toren sich – zu recht! – einem „Bian­ca­sUl­ti­mateDai­ly­Dünnschiss“ wid­men.
Wir wis­sen doch alle genau, dass so viele Perlen ein­er Bian­ca Döhring viel zu schnell (meist nach­dem sie unge­fragt in einen Raum reinge­furzt hat und sich mit erhoben­er Nase dann umdreht, mit der Hand die Haare über die Schul­ter wirft und beim raus­gehn zornig irgen­det­was von „Ich bin unfehlbar!“ von sich gibt) ein­fach ver­schwinden und danach behauptet sie: „Nö…hab ich nie gesagt! Du krim­inelles Stück!“ 😀
Die orig­i­nale Quelle sollte natür­lich – als eine Art „Link Beweis“ – mit ange­führt wer­den (selb­st wenn danach nicht mehr abruf­bar):
https://www.instagram.com/p/BNJWUa4hJ1b/?taken-by=mallorcafitness&hl=de
Im Anschluss geht man dann auf http://www.downloadvideosfrom.com/InstagramPhotos.php und lädt sich die Videos und/oder Fotos runter – geht ohne Anmel­dung (Sicherung muß bei ihr halt sein, weil man bei ihr nie weiß, welche Aus­sage bei ihr schon „krim­inell“ ist oder sie – irgend­wann – als „krim­inell“ dastellt).
Danach öffnet man die z.B. Video­datei mit dem „VLC-Play­er“ und geht links oben auf „Video“ und dann auf „Schnapss­chuss machen“. Das Ergeb­nis ladet man dann auf einen Hoster ohne Anmel­dung hoch (z.B. http://www.imgsafe.org ) und ver­wen­det es als eine „kleine Ein­leitung“. Also unge­fähr so:
comment image
oder
comment image
Im Anschluss fol­gt eine Zusam­men­fas­sung – unge­fähr so:
Ort: Miet­wa­gen SIXX, Mod­el SMART, Pal­ma de Mallorca/Balearen (Spanien)
Dauer: 27 Sekun­den
Quelle: Insta­gram, Mal­lor­caFit­ness & Cos­met­ics
Datum: Mittwoch, 23. Novem­ber 2016
Inhalt/Text:
„Einen wun­der­schö­nen guten Mor­gen von der Insel Mal­lor­ca. Möcht­est auch Du deinen Traum leben, möcht­est Du weltweit arbeit­en, dann soll­test Du unbe­d­ingt zu mir ins Team Mal­lor­ca kom­men, ins Team Mal­lor­ca für Dok­tor Juch­heim Cos­met­ics. Für weit­ere Infos darf­st Du mich gerne anschreiben oder auch meine Home­page besuchen die Du in meinem Insta­gram Pro­fil find­est . Einen wun­der­vollen Tag euch allen“
(Videos gehen ja eh nur max. 1 Minute bei ihr)
Ein für alle ein­se­hbar­er Videoback­up als Stream (wieder ohne Anmel­dung) ist natür­lich notwendig, was dann unge­fähr so aussieht ( hier sendvid.com):
https://sendvid.com/c9ipkuh4
Möglich ist es natür­lich auch, es mit einem bewegten GiF auszuschmück­en ( hier am Beispiel http://makeagif.com oder mit sofor­ti­gen Text dann als Meme dann https://giphy.com/create/gifmaker )
comment image
Die völ­lig bek­loppten Hash­tags dür­fen natür­lich nicht fehlen. Inhaltlich machen sie zwar ohne­hin gar keinen Sinn, aber BiBi denkt halt, dass man damit qua­si halt nicht seinen momen­ta­nen Gemüt­szu­s­tand aus­drückt und somit den Post zuord­net, son­dern das die Hash­tags qua­si „Wun­schdenken“ bein­hal­ten sollen. Somit gehört natür­lich zum o.g. fol­gen­des hinzu:

mallorcafitness#erfolghaben #suc­cess­full #suc­cess #mil­lionär #mil­liar­den­markt #nur­w­er­seinzielken­ntfind­et­den­weg #mal­lor­ca­blog #teamin­stinct #teamgeist #erfol­ghaben #net­zw­erk­mar­ket­ing #Net­work­ing #kos­metikin­sti­tute #cos­met­ics #liveis­good #träu­menicht­dein­leben­lebe­deinen­traum #nev­er­give­upony­our­dreams #hap­pi­ness #ilove­myjob #ilove­mylife #glück­lich #sun­glass­es #work­ing #workony­ourown #selb­ständig #wannstartest­du

Ähn­lich ver­hält es sich natür­lich mit der völ­lig hässlichen Tap­pete, die natür­lich völ­lig nach Kinderz­im­mer aussieht und dadurch natür­lich ihr Ober­stübchen wun­der­bar umschreibt. Auch hier ist die Proze­dur die gle­iche und man bemüht erst
http://www.downloadvideosfrom.com/InstagramPhotos.php und im Anschluss http://www.imgsafe.org . Das Ergeb­nis ist dann fol­gen­des:
comment image
Selb­stver­ständlich müssen Datum (22.November 2016) sowie Ort (Pal­ma de Mallorca/Balearen – Spanien) und Quelle
https://www.instagram.com/p/BNFOIUXhwBR/?taken-by=mallorcafitness&hl=de
als „Beweis-Link“ angegeben wer­den. Im Anschluss fol­gen natür­lich die völ­lig bek­loppten Hash­tags, denn nie­mand ver­ste­ht wirk­lich, wie eine erwach­sene Frau sich so eine Kinderz­im­mer­tap­pete an die Wand klatschen kann. Ger­ade bei solchen völ­lig bescheuerten Fotos sind die Hash­tags uner­lässlich. Also fol­gt im Anschluss, erst ihre Erk­lärung:
mal­lor­cafit­nes­sI love my new wall­pa­per
Und im Anschluss muß sich halt der Inter­essent durch ihre Hash­tags wühlen um das Bild zu ver­ste­hen:

#pow­er­woman #selb­ständig #pow­er­woman #alleine­tapeziert #imnäch­sten­leben­werdich­handw­erk­er #hap­pi­ness #love #col­or­ful #mal­lorcalovers #home­sweet­home #glück­lich #lucky #flamin­go #pink #flur #deko­ra­tion #selb­stist­diefrau #blog­ger

Auch wenn „echte“ Kom­mentare es auf ihrem Insta­gram-Kanal zu ca. 95% nie gegeben hat (sind halt alle eingekauft), so ist eine Abbil­dung der Lobes­bekun­dun­gen zu ihrem schlecht­en Geschmack mit den dazuge­höri­gen Account­na­men nicht notwendig wie in diesem aktuellen Fall:

michels_garten: Sieht cool aus mit den Flamin­gos ❤ Mir gefällts! Diese Vögel finde ich auch in der Natur sehr inter­es­sant
mal­lor­cafit­ness: Geht mir genau so und hier auf die Insel passen sie sehr gut
laura_sophie8888: Oh mein Gott wie schöööön. Love it
mal­lor­cafit­ness: Danke Puppe – siehste ja irgend­wann mal War aber auch ne tierische Arbeit aber selb­st ist die Frau
mal­lor­cafit­ness:
[email protected]_sophie8888: wow Sie sind ja auch super hüb­sch!!!!!
flamin­gogalaxy:
[email protected]: ich freue mich riesig dich bald wieder in die Arme zu nehmen diese Woche ist mein Umzug. Mel mich next week & dann machen wir mal Face­time. Geniess den Abend meine Hüb­sche ❤️

Nun, so bleibt der Blog halt schön lebendig und viele Kom­mentare die sich nicht auf den Artikel beziehen, kön­nen so zuge­ord­net wer­den (ehrlich gesagt, würde ich mich echt freuen, wenn sich jemand zu einem „Bian­ca­sUl­ti­mateDai­ly­Dünnschiss“ bere­it erk­lären würde 😀 )
Wenn man das jet­zt dann auch noch mit dem html-Code kur­siv und fett unter­malt, hat so ein unschein­bar­er „Bian­ca­sUl­ti­mateDai­ly­Dünnschiss“ das Zeug zu ein­er richti­gen Augen­wei­de mit Archiv-Charak­ter 😀
Ja, lieber Blog, legt schon mal mehr Spe­ich­er zu, bei Bian­ca sind wir ger­ade ein­mal beim Anfang ein­er wun­der­baren Geschichte, die wohlmöglich irgend­wann nochmal ver­filmt wird 😀

In Liebe

Bog­dan 😉

Robina Hütchen
BiBi-Fan
Robina Hütchen

Lieber Bog­dan, das artete ja dann in Arbeit aus puh­hh 😉

Yvonne
BiBi-Fan
Yvonne

comment image

Um was für eine Art von Post han­delt es sich denn da?
Und ste­ht diese in Zusam­men­hang mit den in ein paar Wochen stat­tfind­en­den Gerichtsver­hand­lun­gen?
Auf gut deutsch, was gibts denn neues von der Front?
🙂

Gordon Shumway
Redakteur

Eine Glück­wun­schkarte zu Wei­h­nacht­en?