Ermittlungen gegen BiBi: Journalist von der Polizei vernommen

Ermittlungen gegen Bianca Döhring wegen Morddrohung, Drohung, Straftat, Polizei, Strafanzeige

Ermittlungen: Es geht nicht nur um die Morddrohung

Der Jour­nal­ist Mar­cel Adler wurde am Dien­stag von der Krim­i­nalpolizei in Bran­den­burg auf Ersuchen der Polizei Ham­burg als Zeuge ver­nom­men. Das bestätigte der ehe­ma­lige Autor von Blast­ingnews dem BiBi-Fan­blog auf Nach­frage. Zwei Monate zuvor wurde bere­its der Jour­nal­ist Hol­ger Guderitz nach ein­er von ihm gestell­ten Strafanzeige gegen Bian­ca Döhring ange­hört. Nun kommt raus: Die Ermit­tlun­gen sind deut­lich umfan­gre­ich­er, als bish­er erwartet.

BiBis Cybermobbing war Thema

Es wurde nicht nur die Mord­dro­hung the­ma­tisiert”, berichtet Herr Adler unserem Blog. So sollte sich der Jour­nal­ist in der Vernehmung durch die Kripo auch zu den Het­z­post­ings auf Bian­cas Face­book­seite und den Ein­schüchterun­gen gegenüber Kom­men­tarschreibern äußern. Auch zu den Beschimp­fun­gen der erst kür­zlich wieder offline genomme­nen Het­z­seite „Kar­ma is a BITCH von Frau Döhring habe er den Ermit­tlern Rede und Antwort ges­tanden, erk­lärt Adler.

Drohungen von Bianca Döhring

Polizei liest Blog

Und das dürfte Bian­ca eben­falls nicht gefall­en: Der BiBi-Fan­blog ist für die Ermit­tlun­gen eine wichtige Quelle! Das beweist die Ermit­tlungsak­te gegen Bian­ca Döhring: „Ich war sehr über­rascht als ich sah, dass in der Akte der Kripo viele Aus­drucke aus dem Blog liegen. Ein ganz­er Stapel”, sagt Adler. „Sog­ar die ganz aktuellen Artikel aus dem Blog waren dabei” berichtet Adler und meint, dass die Beamten gut informiert waren und offen­sichtlich den Blog regelmäßig lesen: „Der neuste Aus­druck war vom Vortag!”

Um die Ermit­tlun­gen der Staat­san­waltschaft nicht zu gefährden, möchte sich Herr Adler zum jet­zi­gen Zeit­punkt nicht zu den Fra­gen und Antworten in der Vernehmung äußern. Nur so viel: „Ich habe die Auf­nahme der Mord­dro­hung, E‑Mails, Screen­shots und Videos übergeben und erläutert [..] Es war der richtiger Schritt, die Polizei einzuschal­ten und meine Sichtweise der Dinge aus den let­zten Monat­en den Ermit­tlungs­be­hör­den darzule­gen.”

Der Fan­blog wird dich informieren sobald es neue Entwick­lun­gen bzgl. der Ermit­tlun­gen gibt.

guest
41 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
TheEnd
TheEnd
10. November 2016 11:22

Es war der rich­ti­ger Schritt, die Poli­zei ein­zu­schal­ten und meine Sicht­weise der Dinge aus den letz­ten Mona­ten den Ermitt­lungs­be­hör­den dar­zu­le­gen.”

Mar­cel Adler hat die Polizei nicht eingeschal­ten, dass waren andere.Marcel Adler wurde lediglich als Zeuge geladen, da andere das angezeigt haben was Mar­cel Adlers Pflicht gewe­sen wäre.

Auch ich war bei der Polizei und das nicht als Zeuge.Nein, auch nicht wegen Bian­ca.

DerDoktor
DerDoktor
Redakteur
Antwort an  TheEnd
10. November 2016 15:13

Falsch. Herr Adler hat auch Anzeige erstat­tet.

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  TheEnd
10. November 2016 15:16

Das stimmt nicht. Ich wurde geladen auf­grund mein­er Anzeige an die Polizei durch meine Per­son. Es ist erstaunlich wie viele doch in dem Fall Bescheid zu wis­sen meinen, obwohl erst Hol­ger Guderitz und meine Per­son durch die Polizei ver­nom­men wur­den.

DerDoktor
DerDoktor
Redakteur
Antwort an  Marcel Adler
10. November 2016 15:21

Das ist die Face­book-Dummheit 🙂

LOL
LOL
Antwort an  TheEnd
10. November 2016 15:27

Kaum gibt es News im Blog kom­men sie daher gekrochen aus ihren Grup­pen…

Milkman
Milkman
10. November 2016 11:49

Unser Herr Alder schreibt weit­er­hin für Blast­ing News.

DerDoktor
DerDoktor
Redakteur
Antwort an  Milkman
10. November 2016 15:10

Alder? Wer ist das?

Milkman
Milkman
Antwort an  DerDoktor
10. November 2016 20:50

Den Schenk ich dir

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  Milkman
10. November 2016 15:19

Da ist zur Zeit Schnäp­pchen Woche – 50 Euro für jeden, der bei Blast­ingnews anfängt. Aber im ernst: Ich bin seit 1. Novem­ber in ein­er anderen Beschäf­ti­gung. Nein ich schreibe derzeit nicht für Blast­ingnews – wed­er unter Adler, noch unter Alder, schon gar nicht unter Alter oder Milk­man ;-).

Idiot
Idiot
10. November 2016 14:58

Hal­lo liebe Polizei.
Schön das sie hier mitle­sen. Dann bekom­men sie ja haut­nah mit, wer Täter und Opfer ist. Selb­stver­ständlich hat die Bran­den­burg­er Polizei eine dicke Akte über Bian­ca.
Auch wenn sie nur, dafür da sind den Zeu­gen zu vernehmen.

DerDoktor
DerDoktor
Redakteur
Antwort an  Idiot
10. November 2016 15:19

Lieber Idiot, lesen, denken, ver­ste­hen, fer­tig!

…Krim­i­nalpolizei in Bran­den­burg auf Ersuchen der Polizei Ham­burg…”

Bitte sehr.

Idiot
Idiot
Antwort an  DerDoktor
10. November 2016 15:37

Ja. Und die Polizei Ham­burg übergibt der Polizei Ham­burg eine Kopie der kom­plet­ten gesam­melten Beweise gegen Frau Döhring.

Die Polizei Bran­den­burg hat ein Hil­f­s­ge­such der Polizei Ham­burg bekom­men.

Tamone
Tamone
Antwort an  DerDoktor
10. November 2016 16:42

Genau so ist es, aber „Idiot” ver­steckt sich nur hin­ter seinem Pseu­do­nym, statt wie Herr Guderitz und Herr Adler auch auf eige­nen Namen zu han­deln. Respekt an die bei­den und auch an den Blog.

Anonym
Anonym
10. November 2016 19:01

(Anm. d. Blog-Crew: Dieser Text stammt nicht von Mar­cel Adler!)

———————–State­ment ———————

Auf diesem Wege, möchte ich mich bei Frau Karin Kurz für alle Kom­mentare die ich im Blog hier über Sie geschrieben habe zu entschuldigen.
Es war nicht meine Absicht Sie zu denun­zieren oder zu belei­di­gen geschweige denn Unwahrheit­en in irgen­dein­er Form zu schreiben.
Bitte nehmen Sie meine Entschuldigung auf diesem Wege an , und verzei­hen Sie mir für diesen Affront !
Eigentlich achte und schätze ich Sie für das was sie im Leben schon erre­icht und geleis­tet haben!
#Verzeihung#Achtunng#Entschuldigung#Leben#Adler#Tun#Liebe#Marcel#Affront

Mit fre­undlichen Grüßen
Mar­cel Adler

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  Anonym
11. November 2016 01:31

Frau Kurz, nun hören Sie wirk­lich ein­mal auf damit. Ich hat­te Ihnen ganz klar eine Nachricht gestern geschrieben. Ich entschuldige mich über­haupt nicht für Kom­mentare, die ich nicht ver­fasst habe!!!

L.W.
L.W.
Antwort an  Anonym
11. November 2016 08:11

Frau Karin Kurz,

sind sie dumm und merken nicht, wie ver­rä­ter­isch ihr Eigen­lob „das was sie im Leben schon erre­icht und geleis­tet haben!” ist oder haben sie sich wieder mit Alk voll­gepumpt? #dummwi­escheisse

Der Satz klingt wie von Bibi. Die sagt von sich auch viel erre­icht zu haben.

Was haben sie außer Hartz‑4 und ver­sof­fen im Face­book zu trollen geleis­tet?

sanisa
sanisa
Antwort an  L.W.
11. November 2016 10:21

Eine Dumme Frage an einige , woher wisst ihr das
Frau Kurz Alko­ho­lik­erin ist.
Wer von Euch ken­nt sie Per­sön­lich ???
Der Blog ist nur noch eine Lachnummer,kein Wun­der
das die Leute weg bleiben.
SCHÖN WEITER LÜGEN VERBREITEN
Beye Beye

Hückelhovener Stadtkurier
Hückelhovener Stadtkurier
10. November 2016 19:44

HETZGRUPPE DISKUTIERT ÜBER DEN BLOG

Hück­el­hoven (dpa/hsk) – Sie lesen den Blog nie und glauben keine Artikel, den­noch ist die Het­z­gruppe auf Face­book, die regelmäßig men­schen­ver­ach­t­end über Bian­ca Döhring herzieht, stets die ersten, die einen Blog-Artikel teilen. So auch dieser hier. Die Vernehmung bei der Polizei glaubt natür­lich die Het­z­gruppe nicht. Den­noch wird fleißig disku­tiert.

comment image

Übri­gens, wir starten dem­nächst den Topser­vice für Bian­ca Döhring. Wir veröf­fentlichen nach und nach die Anschriften der beson­ders auf­fäl­li­gen Het­zer in der Gruppe. Denn auch Bibi soll die Chance erhal­ten, direkt Kon­takt zu ihren Kri­tik­ern aufzunehmen. Euer Stadtkuri­er informiert zeit­nah. Wir sind klar gegen Het­ze, son­dern für kon­struk­tive Kri­tik an Bibi. Denn auch für Frau Döhring gilt bis zu ein­er möglichen recht­skräfti­gen Verurteilung die Unschuldsver­mu­tung.

Karin Weber
Karin Weber
Antwort an  Hückelhovener Stadtkurier
11. November 2016 00:36

Z.Zt. gibts nur den Blog mit Neues zu Bibi… über irgend­was müssen wir reden…

Bibi-Fanclub Hückelhoven
Bibi-Fanclub Hückelhoven
Antwort an  Hückelhovener Stadtkurier
11. November 2016 00:37

Sehr geehrter Herr Tur­ban im Döhring-Pelz,

soweit ich mich entsinne, wur­den hier im Blog Dinge aufge­fahren (bzgl. Frau Döhring), die jegliche Gren­ze des guten Geschmacks über­schrit­ten. Ich erin­nere nur an den Bericht mit Fotos vor dem Haus, vom Klin­gelschild, vom Smart der BB12-Bewohner­in etc. Dieser Bericht wurde von 99% der Face­book­grup­penuser als „ekel­haft” und „too much” betitelt.

Lediglich der dama­lige Grup­pen­in­hab­er fand seine Arbeit jour­nal­is­tisch wertvoll. Genau dieser hat mit­tler­weile die Seit­en gewech­selt und het­zt nun seit Wochen anstand­s­los gegen sein ehe­ma­liges Pub­likum, da er schein­bar kri­tik­freier ist, als seine Radioauftritte jemals ver­muten lassen wür­den.

Schein­bar hat sich durch täglich­es Tur­banzwirbeln eine krankhafte Schiz­o­phre­nie hin­ter der Son­nen­brille entwick­elt. Wir find­en dies höchst bedauer­lich und trauern um die Per­sön­lichkeit, die der Net­zge­meinde wochen­lang von einem Laien­jour­nal­is­ten vorge­spielt wurde.

RIP!

der kriminelle Adler
der kriminelle Adler
Antwort an  Bibi-Fanclub Hückelhoven
11. November 2016 01:30

Sie soll­ten nicht verken­nen, dass der Blog aus zahlre­ichen freien Autoren bun­desweit beste­ht. Schön aber, dass Sie hier regelmäßig lesen, wie es sich auch für einen Bibi Fan­club gehört. Grüße nach Hück­el­hoven.

Biancer Göhring
Biancer Göhring
Antwort an  Bibi-Fanclub Hückelhoven
11. November 2016 09:29

was kratz den blog was 99% einen fake­book­gruppe furzt.

Bibi-Fanclub Hückelhoven
Bibi-Fanclub Hückelhoven
Antwort an  Biancer Göhring
11. November 2016 11:52

Schreib Dich nicht ab! Lern lesen und schreiben!
In der FB-Gruppe reicht ein „far­blos­er Schle­ich­er ohne Land” für ein Blog-Beben völ­lig aus.

TUN
TUN
Antwort an  Hückelhovener Stadtkurier
11. November 2016 10:13

Ja also sage mal.……ich wollt ja eigentlich nicht mehr, aber manch­mal muss ein Mann tun, was ein Mann eben tun muss!
Auch als Wup­per­taler war ich immer ein treuer Fre­und und Stamm­leser des Hück­el­hoven­er Stadtkuri­ers, aber es kocht nun der­maßen in mir, dass ich mein Abon­nement lei­der vorzeit­ig kündi­gen muss!

Die sach­liche und über­parteiliche Berichter­stat­tung habe ich immer sehr geschätzt, aber als Gerüchte durch sick­erten das auch Ihr nun einige Jour­nal­is­ten über Zeitar­beits­fir­men eingestellt habt, da schwante mir schon übles,was sich jet­zt lei­der auch bestätigt hat!
Natür­lich ist die Medi­en­land­schaft im Umbruch und ger­ade Tageszeitun­gen kämpfen um ihre Exis­tenz!
Den­noch, für mich noch lange kein Grund in Bild Manier hier mit der reißerischen Ankündi­gung „wir veröf­fentlichen dem­nächst die Adressen der men­schen­ver­ach­t­en­den Het­zer” aufzutrumpfen! Da ist bei mir nun das Fass überge­laufen!

Wie kann eine ser­iöse Redak­tion so der­maßen schlampig recher­chieren?
Ich, in mein­er Eigen­schaft als Ober­het­zer, oder, wie es auch schon fast liebevoll tit­uliert wurde, Liebling­shet­zer, habe bere­its vor Wochen, ach was sag ich, sor­ry, ich bin der­massen sauer, mir ste­hen sog­ar die Sack­haare zu Berge!
Ich habe also bere­its vor Monat­en!!! meine Anschrift hier im Blog veröf­fentlicht und nun will Ihre miese Jour­nalie Schlagzeilen machen mit Eiern die schon längst gelegt und aus­ge­brütet sind????? Hallooooooooooooo.……geht’s denn noch????

Als Volksver­het­zer und Men­schen­ver­achter der übel­sten Sorte war ich mir immer vol­lkom­men bewusst, dass ich Frau Döhring eine Chance geben musste gegen eine der elen­desten Krea­turen wie mich vorzuge­hen, so fair sollte man sein!
Da Eure Redak­tion ja ganz offen­sichtlich nicht in der Lage ist vernün­ftig zu recher­chieren, wieder­hole ich es an dieser Stelle sehr gerne noch ein­mal: Werth 71, 42275 Wup­per­tal!
Sein­erzeit gab es allerd­ings schon der­art viele Anfra­gen, dass es mir bis heute noch nicht möglich war alles zu beant­worten. Ich bitte hier sehr um Ver­ständ­nis und ein wenig Geduld.
Desweit­eren möchte ich bei dieser Gele­gen­heit noch erwäh­nen, dass auch per­sön­liche Besuche nicht ganz so ein­fach zu hän­deln sind. Ich kann nicht täglich die zahlre­ichen Bian­ca Fans emp­fan­gen, da ich auch beruf­stätig bin.
Wir soll­ten vernün­ftiger­weise vorher Ter­mine vere­in­baren, für Prügeleien auch gerne im Fight Club in Wup­per­tal, der Frau Döhring durch ihre inter­na­tion­al bekan­nten Video­pro­duk­tio­nen ja auch bestens bekan­nt ist.
Ab Jan­u­ar 2017 werde ich in der Uni­halle in Wup­per­tal jeden 1.ten des Monats ein Bian­ca Fantr­e­f­fen ver­anstal­ten, allerd­ings sind die 3.500 Karten für diese Ver­anstal­tung bere­its kom­plett ver­grif­f­en.
Auf­grund der enor­men Nach­frage sind Karten­wün­sche bitte vor­ab eben­falls schriftlich an mich zu richt­en!

Abschliessend möchte ich noch ein­mal zum Aus­druck brin­gen, dass ich wirk­lich sehr entäuscht bin!
Meine schriftliche Abokündi­gung erhal­ten Sie natür­lich noch mit sep­a­rater Post!

Hochachtungsvoll

Megaober­het­zer
Thomas Gross

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  TUN
11. November 2016 13:44

Hey TUN, obwohl mein Buch­staben­salat nun wirk­lich mehr als über­flüs­sig ist, den­noch ein „paar Buch­staben”. Ich lese nur noch Kinder­garten. Wer wessen Bon­bons gelutscht hat, weshalb, warum, wozu und wessen Bällchen ger­ade kaputt gespielt wur­den.

Lar­moy­antes Getue, rach­süchtige „Gruppen-screenshots”.….….einfach dummes, selb­st­darstel­lerisches, infames Getrom­mel.….….….> „Zeug halt”. Versendet sich.
Schade!

TUN
TUN
Antwort an  Robina Hütchen
12. November 2016 17:28

That’s it meine Liebe! Ein­fach nur ohne Worte!

Hans-Peter Fans
Hans-Peter Fans
10. November 2016 19:48

Hans-Peter Bartsch gehört zur guten Seele in der Het­z­gruppe. Seien Posts sind sach­lich und nicht verurteilend. Hier­für auch ein­mal ein fettes Lob für Hans-Peter, der auch ein Stamm­leser vom Blog ist.

comment image

Checker
Checker
11. November 2016 00:17

Ich ver­mute mal, die Polizei wird sich in den let­zten Tagen ähn­lich oft an den Kopf gefasst haben, wie ich. Naja, vielle­icht fliegt der eine oder andere belei­di­gende Fak­er ja zusam­men mit Bian­ca auf…denn da gibt es ja zumin­d­est Hin­weise darauf, wer es sein kön­nte und das dann nachzuweisen, sollte seit­ens der Polizei nicht so schw­er sein.

Jens
Jens
Antwort an  Checker
11. November 2016 01:50

Sehe ich genau­so Check­er. Unfass­bar was hier in dem Blog vom Guderitz abge­ht. Fremd­schä­men

Mel Melanie
Mel Melanie
Antwort an  Checker
11. November 2016 07:27

…„das dann nachzuweisen, sollte seit­ens der Polizei nicht so schw­er sein”

Ja wie ohne IP-Adressen?

Checker
Checker
Antwort an  Mel Melanie
11. November 2016 16:16

IP-Adresse brauchst du nur um den Namen her­auszufind­en. Wenn du den ver­mut­lichen Namen aber schon kennst…weil die Per­son bere­its mit Klar­na­men aktiv war, kannst du das Pferd von der anderen Seite aufzäu­men.…

Mel Melanie
Mel Melanie
Antwort an  Checker
11. November 2016 19:04

Deshalb ver­wende ich nur Fak­e­na­men 🙂 🙂 🙂

Checker
Checker
Antwort an  Mel Melanie
11. November 2016 16:20

Aber daran hat die eine oder andere Intel­li­genzbestie ver­mut­lich nicht gedacht, als sie hier tief unter die Gürtellinie ging.

Sammy Danie
Sammy Danie
11. November 2016 04:28

Hal­lo ihr Würmer. Ich habe mir was ganz beson­deres für bibi aus­gedacht. Wir schick­en ihr einen fuchss­chwanz in den Laden ihrer Mut­ter und erzählen ihr dann es wäre ein tot­er Waschbär. Liebe Grüße von eur­er Sam­my

Checker
Checker
Antwort an  Sammy Danie
10. Mai 2017 01:14

Das ist in Anbe­tra­cht ihres Fuchss­chwanz-Rät­sels aus dem Hater­video aus heutiger Sicht ERSTAUNLICH prophetisch… 😉

Blanca Röhring
Blanca Röhring
11. November 2016 12:06

Gibt es auss­er Fabi noch andere US Cit­i­zen die von den Machen­schaften der Bian­ca Döhring betrof­fen sind? Hat die NSA schon ein Bewe­gung­spro­fil von BiBichen erstellt? Sind die ersten Drohnen gesichtet? Liebe BiBi bedenke bei dem launch dein­er inter­na­tionalen Verkauf­s­seit­en bitte die gel­tenden Rechte im Han­del mit Staat­en ausser­halb der EU, wozu auch bald Eng­land gehört (Schot­t­land ist damit gar­nicht ein­ver­standen). Die Ein­fuhr und die Zölle auf Kos­metik und deine Molk­ereipro­duk­te sind je nach Land ver­schieden. Ver­steckst du wieder deine Wohn- und Geschäft­sadresse damit dich kein­er Haft­bar machen kann? Mach’s doch ein­fach wie Trump und stell dir dann Laster mit Sand vor die Tür. 😉 P.S. Hof­fentlich fällt bald Schnee für meinen geliebten Win­ter­sport.

Juchi
Juchi
12. November 2016 16:49

Kommt unser Schatzi eigentlich am 17. nach Ham­burg zu der Juch­heim- Ver­anstal­tung??

Sammy Danie
Sammy Danie
Antwort an  Juchi
12. November 2016 20:17

Ja wird wohl dabei sein. Auf Mal­lor­ca verkauft sie sowieso nix.

Checker
Checker
Antwort an  Sammy Danie
13. November 2016 16:55

Jo, wenn man sich die Entwick­lung bei ihr auf Insta­gram und auf Face­book anschaut, geht da wohl nix. Jet­zt fängt sie wieder an Videos zu posten in der Hoff­nung damit für Aufmerk­samkeit zu Sor­gen. Aber wenn ich mir so das let­zte Video auf Insta­gram im Hin­blick auf Anti-Fal­ten-Creme anschaue…ehm…naja…also…

Jaoni
Jaoni
13. November 2016 09:04

Wie lach­haft ist das denn? Hier geht es doch schon lange nicht mehr um Bian­ca, hier müssen doch schon Mit­glieder der Gruppe verunglimpft wer­den, damit über­haupt noch jemand die Seite aufruft. Hier wird mit Dreck gewor­fen, dass es einem graut. Wie erbärm­lich ist das nur. Der Blog ist tot und das ist gut so. Ich bin froh, denn das, was hier abge­ht, ist die allerun­ter­ste Schublade.