Hörbuch-Kritik: Ein Lügen-Halleluja mit fettigen Haaren und eine Klage gegen Facebook

Bianca Döhring Hörbuch Kritik Cybermobbing Buch Rezension Bewertung Besprechung Meinung Mobbing Justizskandal

Es fol­gt Fan­post von „Ein treuer Leser”:

Hal­lo Bianca,

ich habe mir nun Dein Video vom 01.07.2021 (siehe unten) angeschaut und bin erschüt­tert. Da kämpf­st Du selb­st­los, wie Du nun mal bist, seit mehr als 6 Jahren, ok Deine Zeitrech­nung stimmt nicht, aber lassen wir das jet­zt mal 😉 und hast heute Deinen Schinken endlich her­aus­ge­bracht. Und nie­mand grat­uliert Dir?

Also hier in mein­er Stadt haben im Dom die Glock­en geläutet. Hal­lelu­ja. Und Bian­ca, für diesen ein­ma­li­gen Tag, ja sag mal, hättest Du Dir da nicht mal die Haare waschen kön­nen? Die fet­ti­gen Sträh­nen hän­gen nur so runter. Und ein gut­sitzen­der BH würde Dein­er Fig­ur auch gut­tun. Aber ok, die kosten halt und das kannst Du Dir natür­lich nicht leis­ten. I’m so sorry.

Ja sag mal, was sind denn diese Welt­fir­men für Luschen? Da schickt irgen­dein „Krim­ineller” Emails und alle kuschen? Uner­hört. Nun… jed­er, der einiger­maßen was in der Birne hat, würde aufhorchen. Jed­er würde sich denken, ok, kann es vielle­icht sein, dass mit meinem (Hör)buch irgend­was nicht in Ord­nung ist? Nö, nicht Du.

Du denkst Dir, dann ziehe ich das eben alleine durch und spare neben­bei die 5 Euro, die son­st andere kassiert hät­ten. Nur Bian­ca, die Ein­las­sun­gen, die Wahrheit­en in den Emails, bleiben doch erhal­ten. Das heißt, wenn es Gründe gab, warum, wie in diesem Fall Audi­ble auf die Veröf­fentlichung verzichtet hat, so Deine eigene Aus­sage im Video, dann sind doch diese Gründe immer noch vorhan­den. Das heißt im Umkehrschluss aber auch, dass nun alle Ver­ant­wor­tung ganz alleine bei Dir liegt. Die sind näm­lich raus!

Das Gle­iche gilt für die Ver­lage, die zurück­ge­zo­gen haben. Oder der TV-Kanal, der alles gelöscht hat, was mit Dein­er Buchveröf­fentlichung zu tun hat­te. Glaub­st Du allen Ern­stes selb­st, was Du sagst? Dass die „keine Eier in der Hose” hät­ten? Das alle Fir­men bedro­ht wor­den seien? Das kannst Du Einem erzählen, der auch glaubt, dass die Erde eine Scheibe ist.

Denn eines ist doch wohl logisch. Solch große Fir­men haben exzel­lente Anwälte an Bord. Die lassen sich von nie­man­den erpressen oder bedro­hen. Aber genau diese Rechtsabteilun­gen sehen dann sehr schnell, mit wem sie es zu tun haben. Kon­se­quenz … sie ent­fer­nen alles, was mit Dein­er Per­son zu tun hat und ziehen sich schle­u­nigst zurück.

Mit ein­er krim­inellen Blenderin will nie­mand etwas zu tun haben. Denn, im Gegen­satz zu Dir, haben die einen guten Ruf zu verlieren!

Und jet­zt geht es also gegen Google und Face­book. Na, her­zlichen Glück­wun­sch! Vor Face­book sche­inst Du nun richtig Bange zu haben. 3 Tage lang hast Du Deinen „Fans” keine Infos mehr gegeben. Ok, sie wis­sen ja eh, dass Dein Hör­buch hier auf diesem Blog veröf­fentlicht wird bzw. wurde. Die scheinen Dir wohl einen ordentlichen Schuss vorm Bug geschossen zu haben.

Aber Du hast Recht Bian­ca. Du musst die verk­la­gen. Aber mal so richtig! Dumm nur, dass Deine Anzeigen online rein gar nichts bewirken. Aber das hast Du bis zum heuti­gen Tag nicht begriffen.

Nein Bian­ca, da soll­test Du mal ordentlich Geld investieren. Mama wird´s schon richt­en 😉 Allerd­ings einen guten Anwalt bekommt man eben nicht für 350 Euro. Da musst Du schon mehr sprin­gen lassen. Aber ob Du dann Erfolg haben wirst? Sehr, sehr unwahrscheinlich.

Denn der Punkt ist fol­gen­der: Nicht was Du als straf­bar oder krim­inell ansiehst, ist es auch. Bestes Beispiel: Da schreibt jemand in ein­er Gruppe, wohl gemerkt ein glühen­der Verehrer von Dir, dass er nicht mehr wüsste, ob man Dir glauben könne. Und was machst Du daraus? Er ist krim­inell, seine Aus­sage wäre straf­bar. Ja sag mal, erkennst Du nicht selb­st den Irrwitz?

Ich möchte mich bei der Redak­tion des Blogs sehr her­zlich für den kosten­losen Down­load bedanken. Vie­len lieben Dank. Übri­gens um einige Zeit früher, als Du es geschafft hast. Aber das ist nur eine Petitesse, nicht wahr 🙂

Ich habe mir noch nicht alles ange­hört. Die Stimme ist sehr anstren­gend. Völ­lig emo­tion­s­los, keine Gefühlsre­gung, wed­er Freude noch Trauer. Ein­fach nur runter ger­at­tert. Ok, eine pro­fes­sionelle Sprecherin kostet, und siehe oben, das Geld hast Du schlichtweg nicht. Nur was ich bish­er gehört habe, ist mehr als enttäuschend.

Sagtest Du nicht mehrmals, da kön­nten sich manche warm anziehen? Also ich sehe da nichts. Null !!

Nur eines ist mir aufge­fall­en! Du hast den Namen von Mar­cel genan­nt. War Dir das nicht unter­sagt wor­den? Oder meinst Du, weil Du seinen Nach­na­men abgekürzt hast, gelte und greift die einst­weilige Ver­fü­gung nicht? Dies kön­nte ein fataler Fehler sein.

Aber wer bin ich schon? Ich habe doch kein­er­lei Ahnung. Ich bin nur Abschaum und ein krauchen­der Wurm, der es zu Nichts im Leben gebracht hat. Immer fest dran glauben Bian­ca. Ganz, ganz fest 🙂


Hast auch du Fan­post für BiBi? Dann schreibe einen entsprechend for­mulierten län­geren Kom­men­tar oder schreibe uns unter [email protected].

Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist die größte Lügnerin im ganzen Land - Bianca Döhring - Lüge Lügen Lügenbaronin - Palma Mallorca Hamburg Hannover - Big Brother - Yoga Yogalehrerin Fitness Fitnessexpertin Gesundheit Gesundheitsexpertin
Bian­ca Döhring schaut in den Spiegel: Wenn Lüge auf Wirk­lichkeit trifft
guest
6 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Robina Hütchen
Robina Hütchen
2. Juli 2021 15:20

da frau döhring „junior” sich so genau mit deutschen geset­zen, das urhe­ber­recht betr­e­f­fend ausken­nt, lamen­tiert und dro­ht sie auch heute (02.07.) wieder mit unwahrheit­en und albernem geschwätz.

bian­ca, freie mei­n­ungsäußerun­gen sind erlaubt zu ihrem schrott, zu ihren nachgewiese­nen lügen, zu ihren betrugsver­suchen, zu ihnen!

da sie, ja, sie – sich ihr blaues häkchen als trash-liesel ver­di­ent haben und sie eine „öffentliche person(a non gra­ta) sind.…ist das wed­er hochkrim­inell noch krim­inell, son­dern mei­n­ung. falls ihnen das nicht recht ist.…wandern sie bitte nach dubai, ungarn oder ein land aus, dessen geset­ze sie acht­en!!! (3 rote aus­rufeze­ichen und ein erhobenes zeigefin­ger­e­mo­ji), sind sie sich nicht langsam selb­st (ja, nicht „sel­ber”) pein­lich? sie arme arme per­son. der hör­buch­schrott wird ihre kosten nicht deck­en, dies macht schon mam­m­maaaa, wie immer. shame on you, altes „mäd­chen” – und vergessen sie nie, sich ohne ihre wim­per­napp, oder ihren op-busen bei ihren „aktio­nen online” vor ihre kam­era zu zeigen.
wie erbärm­lich wie irgend­wie lachhaft.…

freie mei­n­ungsäußerung zu ein­er trash­liesel, das darf 🙂

Robina Hütchen
Robina Hütchen
2. Juli 2021 15:35

ein großar­tiger beitrag, @treuer leser, kluge analyse. das beein­druckt mich…

…und sie/dich, bian­ca? ihnen „wächst” langsam wieder ein dutt auf dem kopf.…, neben min­der­in­tel­li­genz eines ihrer „signature„zeichen. wenig­stens etwas …

und ja, bian­ca, der­art viele int. konz­erne neb­st deren arma­da von anwäl­ten jeglich­er couleur lassen sich durch eine mail „bedrohen“…..klar…., wie dum­m­dreist kann man sein, schämt sich deine mama wal­bur­ga nicht langsam für dich? falls nicht „sis­ters“ in crime

Hatermeister
Hatermeister
2. Juli 2021 15:51

Super Klar­tex­tansage an die fette Cyberdöhring. Das hat gesessen. Dieser kranken Ver­sagerin in allen Bere­ichen muss man es so deut­lich sagen.

Es!
Es!
2. Juli 2021 18:02

Es fehlt nach wie vor ein echt­es Impres­sum und die Steuer­num­mer auf ihrer Web­seite. Abmah­nan­wälte bitte drauf aufmerk­sam machen!!! Und nochmal: Wann veröf­fentlicht der Blog Bibis Adresse auf Mal­lor­ca? Sie soll spüren, wie sich siwas anfühlt.

Willi Gimmel
Willi Gimmel
3. Juli 2021 11:27

Gebe dem „treuen Leser” in allen Punk­ten recht.

Bian­ca kann stolz sein, dass es Men­schen gibt die sie so gut ken­nen und analysieren kön­nen wie hier. Auf ihrer Face­book­seite gibt es solche Texte zum Buch lei­der nicht. Ver­mut­lich sind das alles Gaffer die sich zum Buch nicht äußern kön­nen oder über sie lachen…

Dr. Micha von Fragtjakeiner
Dr. Micha von Fragtjakeiner
3. Juli 2021 12:46

Es ist wirk­lich erschreck­end mit anzuse­hen, wie ein Men­sch, sein Leben darauf aus­richtet, sich selb­st zu demontieren. 

Ich glaube nie­mand Ihrer ange­blich­er Fre­unde ist wirk­lich ehrlich zu Ihr?! Denn kein logisch denk­ender Men­sch, drückt auf Knopf A und erwartet das Ergeb­nis von Knopf B.

Immer und immer wieder dreht Sie sich im Kreis. Tag ein, Tag aus. 

Sehr stark erken­nt man hier, dass Ihre Selb­st­wahrnehmung, Licht­jahre von Ihrer Fremd­wahrnehmung ent­fer­nt ist. Die Unfähigkeit sich selb­st zu reflek­tieren, Ihr Man­gel an Wis­sen, gepaart mit über­schätztem Halb­wis­sen, welch­es an Woch­enend­sem­inaren in Schar­la­taner­ie auf Kas­sette gelehrt wurde, Ihr infan­tiles Ver­hal­ten und Ihr über­steigertes Ego ist ein gefun­denes Fressen für die Meute. 

Es gibt eine effek­tive Lösung: 

- Such Dir einen Job und eine Leben­sauf­gabe die Dich erfüllt (eine pos­i­tive) oder lerne was gescheites ( lass die fix­en Ideen und Kas­set­ten weg 🙂 )

- Finde wirk­lich zu Dir selb­st und ver­suche nicht andere zu belehren oder berat­en zu wollen (Denn die einzige die das mehr als nötig hast, bist Du selbst!).
Du stellst Dich gerne als erfol­gre­iche, selb­st­be­wusste Frau dar. Sei ein­fach mal ehrlich und verkaufe Dein scheit­ern nicht als Erfolg. 

- Melde Dich von den sozialen Medi­en ab, denn diese sind Gift für Dich ( ich weiß… schwierig für jeman­den der um Aufmerk­samkeit buhlt und gerne sein verko­rk­sten Leben als Erfol­gssto­ry verkaufen will.).

- und ganz wichtig: Drück nicht ständig auf Knopf A. Falls Du es nicht ver­ste­hen soll­test: Ändere Dich und Dein Ver­hal­ten son­st gibt es diese Seite noch Ewig!