Jetzt spricht das Bianca Döhring-Opfer Marcel Adler! Neue Entscheidung der Staatsanwaltschaft: Ermittlungen eingestellt

Bianca Döhring Opfer Marcel Adler spricht - Cybermobbing Buch Justiz Täter Polizei Hass Schuld Drohung Gewalt Beweis Mallorca Hamburg Hannover Blog
Unfassbar kriminell: Seit Jahren werden Unschuldige von Bianca Döhring als "Täter" verhetzt.

Wir wur­den von Her­rn Mar­cel Adler gebeten die fol­gende Stel­lung­nahme zu veröffentlichen.

Der Jour­nal­ist Mar­cel Adler und ehe­ma­liger Mitar­beit­er bei Blast­ingnews ist Ver­leum­dung­sopfer von Bian­ca Döhring. Seit vie­len Jahren wird er von Frau Döhring ohne jeden brauch­baren Beweis „als Täter auf freiem Fuß” beschuldigt der „hin­ter Git­ter muss”, obwohl Polizei und alle Staat­san­waltschaften fest­gestellt haben, dass Mar­cel Adler unschuldig ist. Alle Ermit­tlun­gen wur­den eingestellt. Trotz­dem hört Bian­ca Döhring nicht auf Her­rn Adler und seine Fam­i­lie zu ter­ror­isieren.

Hier nun die Stellungnahme von Marcel Adler:

Wir empfehlen Dir die Stel­lung­nahme von Hol­ger Guderitz eben­falls zu lesen!

guest
50 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments
Marcel Adler
26. März 2021 06:31

NACHTRAG

Liebe Leser,

lasst mich ergänzend sagen, dass die Stel­lung­nahme bere­its vor ein­er Woche aufgenom­men wurde. Ich werde mich noch aus­führlich­er in den kom­menden Tagen äußern.

Zu euren Anmerkungen:

1. Frau Döhrings Anwalt bestritt Dro­hun­gen an mich. Das lag wohl daran, dass ihm Bian­ca Döhring nicht die Wahrheit sagte, er gar nicht die Videos sichtete oder tak­tisch vorge­hen wollte. Bei dem Ver­fahren ging es um ein Face­book Video, was Bibi ganz fix im 4. Okto­ber 2020 löschte, als Post vom Gericht kam. Inzwis­chen ist ein neuer Antrag gegen Bian­ca gestellt, da sie munter weit­er Has­svideos macht. Ich muss hierzu ein USB Sticks mit Bian­cas Has­svideos ans Gericht senden. Zudem habe ich den Vor­sitzen­den die Mord­dro­hun­gen von Bian­ca Döhring angezeigt. Wir kom­mu­nizieren derzeit über eine andere Adresse. Hierzu gibt es noch eine Stel­lung­nahme von mir. 

2. Das let­zte Schreiben von der Staat­san­waltschaft ist bewusst ver­pix­elt. Bian­ca liest den Blog und soll nicht wis­sen, was da vere­in­bart wurde und konkret passiert. Sie soll sich gefäl­ligst einen Anwalt nehmen und den bezahlen, um Infos zu kriegen. Sie hat doch so tolle Anwälte. 

3. Bian­ca kon­nte bis heute keine einzige Drohmail vor­legen. Zumin­d­est war das nie The­ma bei meinen Ver­hören. Ihre Beweise waren im Dezem­ber 2020 nach meinem Ken­nt­nis­st­sand alle Artikel im Blog und ein paar Screen­shots von Face­book ohne Zeit­stem­pel. Mir wurde wed­er was vom Pri­vatd­edek­tiv noch LKA vorgelegt. Es gab keine 79 Strafanzeigen. Mir sind 5 bekan­nt, davon eine von Chris­ten Zah­now wegen Kun­sturhe­ber­rechtsver­let­zung. Alles nach mein­er Ken­nt­nis eingestellt. 

4. Ich bin wirk­lich gen­ervt von Frau Döhring. Viele von euch wis­sen es nicht, aber ich habe mehrere Kinder, weit­ere aus ein­er früheren Beziehung. Meine Entschei­dung was ich wann in welchem Umfang sage, wäge ich deshalb so häu­fig ab und wirkt daher defensiv

Danke für eure Kom­mentare und Nach­fra­gen, faire Kri­tik und Mei­n­un­gen. Danke an den Blog für seine objek­tive Berichter­stat­tung zu mein­er Per­son. Ich werde bis Ostern 2021 eine weit­ere öffentliche Stel­lung­nahme machen. Ich denke, bis dahin sind weit­ere Entschei­dun­gen zu Bian­ca Döhring getroffen.

Bibis Opa
Bibis Opa
25. März 2021 16:32

Bin bis nach Mal­lor­ca gerückt!
Starkes Statement.

Danke Mar­cel

Jens W.
Jens W.
25. März 2021 20:19

Yäääh.. wieder Freis­pruch für Mar­cel Adler.

Weil ich nur meinen Vor­na­men zeige kann Bibi nichts gegen mich machen. So füh­le ich mich sich­er und freue mich jeden Tag hier die neuen Kom­mentare zu lesen.

Verk­lage mich Bibi!!!!

Karma_is_a_bitch
Karma_is_a_bitch
25. März 2021 20:54

Mar­cel hat vol­lkom­men Recht, ein­fach mal einige Zeit offline gehen.
Frische Luft um die Ohren wehen lassen, das beruhigt die Ner­ven und ist auch gut fürs Immunsystem.

Kar­ma ist halt doch des öfteren eine Bitch 😉

Willi Gimmel
Willi Gimmel
Antwort an  Karma_is_a_bitch
25. März 2021 22:09

Nein, Bibi macht täglich 8 Stun­den Pause am Meer. Mehr frische Luft gibt es nur in Dubai. Bibi ist eine Pow­er­frau und wird bald zurückschlagen.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
25. März 2021 22:12

Mag sein, dass ich etwas falsch ver­standen habe.
Aber mich hat dieses State­ment in kein­ster Weise überzeugt.

Ok, er ist im let­zten Monat zum wieder­holten Mal frei gesprochen worden.
So weit, so gut.

Er, Mar­cel, hätte sehr gute Beweise. Stimmt, die hat er zweifelsohne.
Nur, warum legt er die dann nicht in Gänze vor?

Wie kann Bianca´s Anwalt unwider­sprochen behaupten, Bian­ca hätte nie seine Kinder bedro­ht und er , der Anwalt, wüsste auch nicht, wie Mar­cel Adler darauf kom­men würde. 

Sor­ry, aber das ist mir unverständlich.

Es gibt doch zahlre­iche Videos, wo Bian­ca sehr wohl seine Kinder bedro­ht hat.
Wenn Mar­cel diese der Staat­san­waltschaft vorgelegt hätte, dann wäre der Anwalt schachmatt geset­zt und der Beweis erbracht.

Ich kann mir nicht helfen, aber mir scheint, dass ist das gle­iche luli- luli Gerede, wie man es von Mar­cel Adler in Sachen Gericht kennt.

Botulina
Botulina
Antwort an  Ein treuer Leser
25. März 2021 23:26

Ist doch seine Entschei­dung, wenn Mar­cel sich nicht der Sache ver­schreiben möchte, BiBi mit ihren eige­nen Mit­teln niederzu­machen, weil es ihn vielle­icht zu viel Kraft kostet?
Klar, dann wäre es ver­mut­lich ein für alle­mal mit der „Ver­leub­nerei” und mit BiBis öffentlichen Anfein­dun­gen vor­bei. Vielle­icht möchte er aber auch ein­fach kein Leben wie BiBi führen und sich nur noch einem uner­freulichen Kampf wid­men (bei unsicherem Aus­gang, den es in der Jurispru­denz immer gibt, egal wie klar ein Sachver­halt zunächst erscheint – ste­ht und fällt auch ganz entschei­dend mit Engage­ment und Fachkom­pe­tenz des Rechtsvertreters…).
Ist zwar objek­tiv gese­hen schade, aber nicht jed­er hat die Kraft dafür und möchte sich auf inten­siveres Gez­erre als ohne­hin schon einlassen.
Ich per­sön­lich würde es auch so hand­haben, eine ein­ma­lig große Kraftanstren­gung noch, ein­mal noch Voll­gas zu geben und das The­ma BiBi damit endlich zu einem Ende zu bringen.
Aber dafür benötigt es neben guter Ner­ven einen richtig guten Anwalt, den es erst ein­mal zu find­en und zu bezahlen gilt. Denn PKH gibt es im Strafrecht nicht…

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Ein treuer Leser
26. März 2021 00:29

sehe ich ähn­lich. die nehmerqual­itäten von m.adler.…, den ruf­mord, die üblen nachrede, die beschädi­gung sein­er beru­flichen rep­u­ta­tion und als wichtig­stes (imo): die oft von bian­ca aus­ge­sproch­ene dro­hung des forcierens der entziehung des kindes betreffend.…..sind gewaltig.

frische luft hin, frische luft her. so wird bian­ca nicht mit ihrer fix­en selb­stjus­tizidee aufhören.

Checker
Checker
Antwort an  Ein treuer Leser
26. März 2021 01:10

Das Jugen­damt vor­beizuschick­en oder der­ar­tiges anzudeuten bzw. die Leute dazu zu ani­mieren, ist keine direk­te Bedro­hung gegenüber den Kindern. Es ist nur ganz miese und hin­ter­hältige Tak­tik von Bibi um Stress zu verursachen(vor allem bei dem Kind. Bibi ist abso­lut gewil­lt, Kinder psy­chisch zu ver­let­zen um ihren Willen durchzusetzen).
Sie baut darauf, dass dem anderen durch diese Meth­o­d­en die Lust und Kraft aus­ge­ht und sie somit ihr Ding durchziehen kann.
Wenn Bibi aber mit ähn­lichen Sachen kon­fron­tiert ist, ist das hochkrim­inell und die Leute gehören in den Knast.

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Checker
26. März 2021 01:32

Das ist ver­harm­losend for­muliert. Ja, die fet­tkrim­inelle Cyberdöhring will Kri­tik­er ein­schüchtern, aber bei Mar­cel Adler will sie viel mehr. Sie will eine Fam­i­lie zer­stören. Jede Fam­i­lie macht sich bei solchen Dro­hun­gen Sor­gen, was passieren kön­nte. Sie will damit das Fam­i­lienglück der Kinder töten, die Fam­i­lie aus­rot­ten.

Es ist der pure Hass ein­er kranken, fet­ten, falti­gen Has­shexe die vor nichts halt macht. Die Cyberdöhring ist inner­lich hässlich und has­sz­er­fressen wie die Hölle. Sie ist ein Dämon des Hasses.

Ich hoffe, ich kon­nte die Cyberdöhring ver­ständlich­er erklären.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Checker
26. März 2021 01:46

Juris­tisch bin ich da nicht so firm wie Du.
Ob das eine Bedro­hung im juris­tis­chen Sinne ist, weiß ich nicht.
Aber ich denke schon, dass eine Staat­san­waltschaft das sehrwohl richtig einzuschätzen weiß. Allerd­ings müssen ihr dann auch die entsprechen­den Videos vorliegen !
Zumin­d­est zeigt es mehr als deut­lich, wie Bian­ca vorgeht.
Und ihr Anwalt hätte ein Problem !

Hatermeister
Hatermeister
Antwort an  Ein treuer Leser
26. März 2021 01:12

Abso­lut. Das Video von Mar­cel wirft mehr Fra­gen auf als es beant­wortet. Kurz zwei Zettel in die Kam­era hal­ten ist so, als wenn die Cyberdöhring zwei Screen­shots plus einen Text mit vie­len GROSSBUCHSTABEN und 20 roten Aus­rufeze­ichen ins Netz rotzt.

Aufk­lärung über das, was da gelaufen ist, ist gefragt, nicht eine 3 Minuten Videoshow mit Sprüchen wie „genieß das Leben” in Rich­tung Cyberdöhring. 

Die Cyberdöhring genieß das Leben seit 5 Jahren und die 20 Jahre davor eben­so. Die Mut­ter zahlt. Das Video ist so ober­fläch­lich unin­for­ma­tiv wie die Sprüche von der fette Cyberkuh bei Instagram!

Checker
Checker
Antwort an  Hatermeister
26. März 2021 03:32

Das soll es auch sein. Er spielt den Ball ein­fach zurück statt Bibi zu geben, was sie will. Sie ist doch nun offenkundig die Furie, die ein­fach nicht aufhören kann…

Ramona
Ramona
25. März 2021 23:34

Döhring und ihre großen Ermit­tlun­gen. Ob bei Hol­ger oder Mar­cel die Ver­fahren wer­den immer eingestellt. Die Trul­la sollte sich endlich vor Gericht verantworten.

Stephanie
Stephanie
26. März 2021 00:42

Ich befürchte Bibi wird das nicht abhal­ten weit­er­hin Men­schen zu bedro­hen. Diese Frau ist so vom Hass zer­fressen. Trotz­dem gut das sich Mar­cel Adler und Hol­ger Guderitz geäußert.

Jens
Jens
26. März 2021 04:15

Ich freue mich für Herr Adler das er wieder keine Anklage bekommt. Ich freue mich aber genau­so sehr für Bibis neuen Jus­tizskan­dal. Ich erin­nere mich das Bibi in dem Falle alle Polizis­ten, Richter und Staat­san­wälte wegen unter­lassen­er Hil­feleis­tung anzeigen will. Ich drücke Bibi dafür alle Dau­men und Zehen.

Paul Podcast
Paul Podcast
26. März 2021 07:14

Toller Rück­zug aus den sozialen Medi­en. Fraulein Döhring ist auf allen Social Media Kanälen noch online. Wahrschein­lich wieder weil das LKA alle Grup­pen und Mit­glieder überwacht.

Lügenbold
Lügenbold
26. März 2021 08:14

Jeden Mor­gen schaue ich bei Bibi auf die Seite. Wo sind die täglich ver­sproch­enen Drohmails von den bekan­nten Tätern, die Bibi veröf­fentlichen wollte? Oder gibt’s die auch erst zu sehen, wenn die Täter hin­ter Git­tern sind?

Dallas
Dallas
26. März 2021 11:03

Eine schriftliche Stel­lung­nahme mit Fak­ten, Dat­en, Beweisen und Bele­gen wäre bess­er gewesen.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
26. März 2021 12:07

infla­tionäre frage.…..wer besucht wen an/über ostern?

mama wal­bur­ga (die gerne burgel heißen möchte), die um die exis­tenz ihres kleinen läd­chens kämpft und von ihrer tochter lange nicht mehr mit 1 bis 5 emo­jis geliked wird?

oder doch die seit gestern social media detox­ende tochter? ins ver­has­ste, beschimpfte deutsch­land fliegen, ins kinderz­im­mer, die ver­mut­lich ein­gere­icht­en „klageschriften” in emp­fang nehmen, dort für ver­ständ­nis wer­ben und natür­lich unterhalt.

falls nichts von dem, wird es kalt und käl­ter in biancistan.

Ramona
Ramona
Antwort an  Robina Hütchen
26. März 2021 12:49

Denke auch, Döhring ver­bringt jet­zt die Zeit mit Mut­ti. Ist verdächtig ruhig bei der Trulla.

Lügenbold
Lügenbold
26. März 2021 14:02

Na bitte, da ist die Bibi ja wieder. Nach den Stel­lung­nah­men von Hol­ger und Mar­cel, ist der Jus­tizskan­dal noch schlim­mer und es darf der Tod durch Cyber­mob­bing bzw. Suizid nicht im Post fehlen. Mor­gen früh dann wieder ein Video nach Panikat­tack­en und wegen nur 3 Stun­den geschlafen…

Lügenbold
Lügenbold
26. März 2021 14:18

Bitte etwas mehr Dra­ma… Bian­ca und das tödliche Cyber­mob­bing… Mit diesem Titel­bild wün­scht Bibi weit­er­hin viel Spaß auf Ihrer Seite.

Bianca Döhring Facebook.jpeg
Tun
Tun
26. März 2021 20:03

Haaaaach nee, man muss manch­mal auch zurück rud­ern, rud­ern tuh ich grad!
Mir war wirk­lich nicht bewusst, dass Frau Döhring täglich hun­derte Nachricht­en bekommt von Men­schen die an ihrer Seite ste­hen und ein­fach nicht ver­ste­hen kön­nen warum Deutsch­lands größter Jus­tizskan­dal ever nicht endlich Kon­se­quen­zen hat!!!
DIE ERMORDUNG VON 6 MILLIONEN JUDEN!!! gerät hier in den Hintergrund.….eine Pan­demie die täglich Todes­opfer fordert ist , na ja, lâuft halt so neben­bei , aber das entset­zliche Schick­sal ein­er von Hass zer­fresse­nen, nur von Mut­ti abhângi­gen, die nix, aber rein gar nix geleis­tet hat.……diese anmassende Schicksse ist Deutsch­lands größter Jus­tizskan­dal?????? Ich raste echt aus bei so viel .…..nein, die iss ein­fach so, da hat das Burgel bei der Erziehung ein­fach alles richtig gemacht!
Wie der Herr so’s G’scherr.…und nun über­beb ich mich ein Ründchen!!!

Gute Nacht

Selber Außen
Selber Außen
26. März 2021 20:23

Das repostet Bian­ca Döhring heute in ihren Sto­ries bei Instagrimm!
Das sind sich­er Post aus dem Jen­seits, denn sie hat sich ja gestern von Insta­grimm verabschiedet!
Das behauptet sie obwohl sie seit über 6 Jahren vom Kar­ma gefickt wird!?

Oder wie sollte man son­st ihre ganzen Anklagepunk­te verstehen?
Oder gibt es eine Art von Ver­falls­da­tum für das zurückschla­gen des Karmas?

Ich befinde mich seit 6 Jahren in der ersteh Rei­he und habe Bian­ca Döhring hier nie gese­hen, auch nicht 2020, „welch­es” ja IHR Jahr war! 🙂

Screenshot 2021-03-26 - Bianca Döhring - Karma fickt.jpg
Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Selber Außen
26. März 2021 20:43

Tja Bian­ca, das Kar­ma ist schon da bei Dir und allmäh­lich wird es Dir auch klar. Aber das dicke Ende kommt noch.
Wie Du schon schrieb­st, sei ein­fach geduldig 😉

Checker
Checker
Antwort an  Ein treuer Leser
27. März 2021 01:08

Ein­fach auf Sep­tem­ber warten. Das ist der döhringsche Karma-Payback-Monat…

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Selber Außen
26. März 2021 21:12

So sieht bei Bian­ca also ein Rück­zug von Social Media Insta­gram aus?! 

Wet­ten bald fol­gt auch ein neues Video mit Schaum vor dem Mund.

Sie greift auch erneut Mar­cel Adler und Hol­ger Guderitz an, da sie neben den bei­den bekan­nten Bildern der bei­den „Täter” mit Namen auch noch fol­gende zwei Texte heute in ihrer Sto­ry gepostet hat.

Zeigt mal wieder wie krank diese Frau ist. Ich drücke Mar­cel und Hol­ger die Dau­men, dass sie dieser Per­son zeigen, wer hier der wahre Täter ist, uns sie mit ihren Strafanträ­gen Erfolg haben. Bian­ca Döhring gehört gewaltig eines vor den Bug geknallt.

Bianca Döhring - Täter Arschlöcher.jpg
Checker
Checker
Antwort an  Fozzy
27. März 2021 01:12

Müsste das nicht „an euch denken” heißen? Belei­di­gun­gen auf Grund­schul­pausen­hofniveau. Jet­zt hat Bibi sie garantiert richtig hart getroffen… 😉

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Fozzy
27. März 2021 08:39

mehr ist über das „pos­i­tive mind­set” und ihre (un) glaub­würdigkeit nicht zu sagen.

sich („sel­ber”) fast täglich ad absur­dum führen. kann sie, check

LKA Humbug
LKA Humbug
28. März 2021 13:21

Fol­gende Fra­gen habe ich an Her­rn Adler:

1. Um was ging es in dem Ermit­tlungsver­fahren wegen Kun­sturhe­ber­recht („umfan­gre­ich­es Verfahren”)?
1.1. War Bian­ca Döhring der Anzeigeerstatter?
1.2. Wann war die Anzeige?
1.3. Was war der Tatvorwurf?
1.3.1. Um welche „Blog-Ein­träge” geht es?
1.3.2. Um welche Fotos geht es?
1.4. Welche Beweise wur­den vorgelegt?
1.4.1. Welche Gegen­be­weise (wurde im Video erwäh­nt) haben Sie vorgelegt?
1.5. Welche Aus­sagen hat der Anzeiger gemacht?
1.5. Was wollte die Polizei wissen?
1.6. Wie lange wurde ermit­telt und wie intensiv?

2. Das Ver­fahren wird nicht eingestellt, son­dern von der Anklage abge­se­hen. Warum?
2.1. Auf welch­er Rechts­grund­lage (Para­graf)?
2.2. Was war der Grund, warum das Ver­fahren nicht eingestellt wurde?
2.3. Gab es hier­für Auflagen?

3. Gab es krim­inal­tech­nis­che Ermit­tlun­gen oder Untersuchungen?
3.1. Haben Sie Ein­sicht in die Ermit­tlungsak­ten genommen?
3.2. Wenn ja, gibt es daraus Erkenntnisse?

4. Hat die Staat­san­waltschaft Erken­nt­nisse über den Blog, die Blog­ger oder die Kom­men­ta­toren? Welche?
4.1. Wenn nein, gibt es Erken­nt­nisse, dass Ermit­tlun­gen stattge­fun­den haben oder stattfinden?

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  LKA Humbug
28. März 2021 15:16

Danke für die Fra­gen, ich möchte einige schon hier beantworten. 

1. Um was ging es in dem Ermit­tlungsver­fahren wegen Kun­sturhe­ber­recht („umfan­gre­ich­es Verfahren”)?

Um Bilder und sämtliche Artikel hier im Blog. 

1.1. War Bian­ca Döhring der Anzeigeerstatter?

Ja, war sie und ihr dama­liger Anwalt Chris­t­ian Zahnow. 

1.2. Wann war die Anzeige?

Aus 2017.

1.3. Was war der Tatvorwurf?

Kun­sturhe­ber­rechtsver­let­zung, Ver­leum­dung, üble Nachrede, Beleidigung. 

1.3.1. Um welche „Blog-Ein­träge” geht es?

Um alle. Es waren fast ein Dutzend Akten. 

1.3.2. Um welche Fotos geht es?

Ins­beson­dere das Foto von Chris­t­ian Zah­now veröf­fentlicht wurde und alle Foto Mon­ta­gen von Frau Döhring hier im Blog 

1.4. Welche Beweise wur­den vorgelegt?

Kopi­en der Artikel und Bilder aus dem Blog und die bloße Behaup­tung, dass ich es war. 

1.4.1. Welche Gegen­be­weise (wurde im Video erwäh­nt) haben Sie vorgelegt?

Zum Beispiel Erk­lärung, dass ich nicht der Betreiber vom Blog bin; Belege und Film­ma­te­r­i­al, dass Bian­ca Döhring mich bedro­ht statt umgekehrt. Meine Beweise waren Videoauss­chnitte, Emails, Face­book Screen­shots mit Zeit­stem­pel und Recherchen beispiel­sweise zu ange­blichen Bedro­hun­gen gegen Ama­zon, die ich nie bedro­ht habe. Außer­dem legte ich den Schriftverkehr mit Her­rn Zah­now vor. 

1.5. Welche Aus­sagen hat der Anzeiger gemacht?

Im Detail gebe ich hierzu keine Auskun­ft. Der Tenor war: Ich betreibe den Blog, was nicht stimmt. 

1.5. Was wollte die Polizei wissen?

Hierzu fol­gt noch eine Stel­lung­nahme von mir wie im Nach­trag angekündigt. 

1.6. Wie lange wurde ermit­telt und wie intensiv?

Das Ver­fahren lief seit 2017 bis Anfang 2021. Ich wurde zwei Mal in 2020 vernommen. 

2. Das Ver­fahren wird nicht eingestellt, son­dern von der Anklage abge­se­hen. Warum?

Das sind For­mulierun­gen, die auch schon in der Ein­stel­lung 2018 ver­wen­det wur­den. Das Ver­fahren wird eingestellt. 

2.1. Auf welch­er Rechts­grund­lage (Para­graf)?

Das möchte ich nicht sagen, da Bibi hier mit liest und mich derzeit bedro­ht. Sie soll sich an die Staat­san­waltschaft wen­den mit ihrem Anwalt, den sie bezahlen muss, wenn Sie die Entschei­dung lesen will. 

2.2. Was war der Grund, warum das Ver­fahren nicht eingestellt wurde?

Das Ver­fahren ist/wird eingestellt. 

2.3. Gab es hier­für Auflagen?

Es gab kein Täter Opfer Aus­gle­ich oder Geld für Frau Döhring. Mehr möchte ich nicht sagen, da Bibi hier mit liest und mich derzeit bedro­ht. Sie soll sich an die Staat­san­waltschaft wen­den mit ihrem Anwalt, den sie bezahlen muss, wenn sie die Entschei­dung genauer wis­sen will oder was die Staat­san­waltschaft zu dem ganzen beschlossen hat. 

3. Gab es krim­inal­tech­nis­che Ermit­tlun­gen oder Untersuchungen? 

Nach mein­er Ken­nt­nis nicht. 

3.1. Haben Sie Ein­sicht in die Ermit­tlungsak­ten genommen?

In Teilen ja. 

3.2. Wenn ja, gibt es daraus Erkenntnisse?

Bian­ca Döhring und Her­rn Zah­now haben keine nachvol­lziehbaren Beweise vor­brin­gen kön­nen, wed­er Drohschreiben oder eine zweifels­freie Iden­titäti­fizierung, die belegt, dass von mir der Blog betrieben wird oder dass ich einen krim­inellen Blog betreibe. Bei­de gin­gen hier­von per­sön­lich aus. Vorher war es ja das Big Broth­er Radio, dann ich. Ein­er muss es sein, so der Tenor (meine sub­jek­tive Mei­n­ung). Und weil Schreiben von Her­rn Zah­now hier im Blog landeten. 

4. Hat die Staat­san­waltschaft Erken­nt­nisse über den Blog, die Blog­ger oder die Kom­men­ta­toren? Welche?

Das weiß ich nicht. Ich habe erk­lärt, dass ich den Blog lese, Infor­ma­tio­nen aus­tausche und es nicht ungewöhn­lich ist anonym zu mailen in der Blog­ger Szene. Ich habe bestätigt, dass alle Infor­ma­tio­nen zu mein­er Per­son der Wahrheit entsprechen und ich die Blog­ger und Kom­men­ta­toren nicht kenne. 

4.1. Wenn nein, gibt es Erken­nt­nisse, dass Ermit­tlun­gen stattge­fun­den haben oder stattfinden?

Das weiß ich nicht. Mit der angekündigten Ein­stel­lung des Ver­fahrens, dürfte nach mein­er Recht­sauf­fas­sung das The­ma Blog und die Ermit­tlun­gen hierzu aber erledigt sein.

Und noch ein Satz: Ich betreibe diesen Blog nicht!

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Marcel Adler
28. März 2021 16:32

eine frage noch, herr adler.….…haben sie wegen der mas­siv­en bedro­hung (selb­stjus­ti­zankündi­gung von frau d.), der dro­hung ihnen die kinder zu entziehen, des ruf­mordes etc.……frau döhring jet­zt zur anzeige gebracht und sind in die offen­sive gegan­gen? oder lassen sie sie weit­er gewähren?
danke im vor­feld für ihre antwort

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  Robina Hütchen
28. März 2021 17:48

Hal­lo Robina,

es wurde Strafantrag gestellt sowie zivil­rechtliche Schritte unter­nom­men. Ich bin in enger Abstim­mung mit Hol­ger Guderitz und wir haben dutzende Mel­dun­gen nach dem Net­zDG und wegen Ver­wen­dung unser­er Bilder an Face­book nach DSGVO an diesem Woch­enende gemeldet. 

Frau Döhrings Dro­hun­gen sind den Jus­tiz Behör­den inzwis­chen hin­länglich bekan­nt. Es ist ein Dauerthema.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  Marcel Adler
28. März 2021 18:41

danke für die rep­lik. gut zu lesen und gut zu hören. ich wün­sche ihnen bei­den wirk­lich erfolg bei ihren kla­gen und danach ein leben in ruhe .…..ohne eine frau döhring

LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Marcel Adler
28. März 2021 17:19

Zuerst vie­len Dank für die inter­es­san­ten Antworten, lei­der sind einige zu kurz und brin­gen wenig Licht ins Dun­kle. Fra­gen kostet nichts:

zu 1.:
1.a. Um welche Bilder und welche Artikel ging es im Speziellen?
1.b. Um welche Aussagen?
1.c. Was wurde beanstandet?
1.d. Worin sollte der Ver­stoß gegen das Kun­sturhe­ber­recht bestehen?

zu 1.1.:
1.1.a. Anzeiger­stat­ter war Bian­ca Döhring. Alleine?
1.1.b. Chris­t­ian Zah­now war Mitanzeiger oder zusät­zlich­er Anzeiger oder nur der Anwalt, der die Anzeige aus­for­muliert hat?

zu 1.3.:
1.3.a. Welche Kunsturheberrechtsverletzungen?
1.3.b. Welche Verleumdungen?
1.3.c. Welche üble Nachreden?
1.3.d. Welche Beleidigungen?

Um alle. Es waren fast ein Dutzend Akten.”

Da hat­te die Staat­san­waltschaft enorme Freude und Spaß beim Lesen. Wenn die den ganzen Blog studiert haben, wis­sen sie nun genau, was von Bian­ca Döhring zu hal­ten ist. Man wird viel gelacht haben bei der Staatsanwaltschaft.

Ins­beson­dere das Foto von Chris­t­ian Zahnow”

Herr Zah­now ist ein schön­er Mann. Schämt er sich so sehr für sein Äußeres… Als Anwalt scheint er keine Empfehlung wert zu sein, laut Bian­ca Döhring.

und alle Foto Mon­ta­gen von Frau Döhring hier im Blog”

Fotos von Bian­ca Döhring ohne Mon­ta­gen wären Kör­per­ver­let­zung für die Augen. Ihr Gesicht sieht aus, als hätte es einen Säure­an­griff auf sie gegeben.

zu 2.1. Auf welch­er Rechts­grund­lage (Para­graf)?

Das möchte ich nicht sagen, da Bibi hier mit liest und mich derzeit bedro­ht. Sie soll sich an die Staat­san­waltschaft wen­den mit ihrem Anwalt, den sie bezahlen muss, wenn Sie die Entschei­dung lesen will.”

Die Entschei­dung plus Begrün­dung bekommt Bian­ca Döhring automa­tisch kosten­los mit­geteilt und dürfte ihr längst vor­liegen, weil bei­de Seit­en gle­ichzeit­ig in Ken­nt­nis geset­zt wer­den. (Vielle­icht der Grund für den jüng­sten Ner­ven­zusam­men­bruch den wir uns nicht erk­lären konnten!)
Warum diese Geheimnistuerei. Herr Adler? Es wurde also nicht eingestellt, son­dern nicht angeklagt (so stand es da im Schreiben/Video), wegen zu geringer Schuld? Diese Intrans­parenz wirkt unaufrichtig.

Es gab kein Täter Opfer Aus­gle­ich oder Geld für Frau Döhring. Mehr möchte ich nicht sagen, da Bibi hier mit liest und mich derzeit bedroht.”

Die Entschei­dung plus Begrün­dung bekommt Bian­ca Döhring automa­tisch mit­geteilt und dürfte ihr längst vor­liegen. Es gab somit eine Auflage oder geringe Strafe. Wenn Sie Hil­fe benöti­gen denke ich, wer­den die BiBi-Fre­unde Sie unter­stützen, wenn nötig und erwünscht!

…dass von mir der Blog betrieben wird oder dass ich einen krim­inellen Blog betreibe.”

Dann hat die Son­derkom­mis­sion beim LKA Ham­burg, bei der Bian­ca Döhring monate­lang zusam­men mit Son­der­ermit­tlern saß, nichts ergeben. 🙂 🙂

…das The­ma Blog und die Ermit­tlun­gen hierzu aber erledigt sein.”

Das ist ein Justizskandal!

🙂 🙂 🙂

Bian­ca Döhring weiß somit abso­lut nichts über den Blog, die Blog­ger und uns Kom­men­tarver­fass­er. Eine schönere Neuigkeit kann es kaum geben.

Marcel Adler
Marcel Adler
Antwort an  LKA Humbug
29. März 2021 07:21

Lieber Kom­men­ta­tor, ich ver­suche weit­ere Nach­fra­gen zu beantworten.

zu 1.:
1.a. Um welche Bilder und welche Artikel ging es im Speziellen?

So spez­i­fisch die Frage, so ein­fach die Antwort: Um alle, es wur­den einige speziell erwäh­nt, beispiel­sweise von Chris­t­ian Zah­now oder Bian­cas Bericht zu „Dro­gen­miss­brauch”.

1.b. Um welche Aussagen?

Frau Döhring sieht jede Berichter­stat­tung als Ver­leum­dung. Über 8 Aktenord­ner, der jeden Artikel in diesem Blog auf­führt, spricht dafür, dass sie alle Artikel beanstandet.

1.c. Was wurde beanstandet?

Im all­ge­meinen wie oben erwäh­nt alles, ins­beson­dere die Berichter­stat­tung zu Chris­t­ian Zah­now, dass er erfol­g­los wäre.

1.d. Worin sollte der Ver­stoß gegen das Kun­sturhe­ber­recht bestehen?

In der Ver­wen­dung des Fotos von Her­rn Zah­nows Hompepage.

zu 1.1.:
1.1.a. Anzeiger­stat­ter war Bian­ca Döhring. Alleine?

Nein Chris­t­ian Zah­now zu Kun­sturhe­ber­rechtsver­let­zung mit Mitanzeigerin Frau Döhring. Zusät­zlich Anzeigen wegen Belei­dung, Bedro­hung, Ver­leum­dung von Bian­ca Döhring noch hinterher.

1.1.b. Chris­t­ian Zah­now war Mitanzeiger oder zusät­zlich­er Anzeiger oder nur der Anwalt, der die Anzeige aus­for­muliert hat?

Herr Zah­now hat die Anzeige gestellt.

zu 1.3.:
1.3.a. Welche Kunsturheberrechtsverletzungen?
Das Foto von Her­rn Zahnow.

1.3.b. Welche Verleumdungen?
im all­ge­meinen alles. Frau Döhring sieht jede Kri­tik als Verleumdung. 

1.3.c. Welche üble Nachreden?

im all­ge­meinen Tenor alles hier im Blog.

1.3.d. Welche Beleidigungen?
im all­ge­meinen Tenor alles hier im Blog.

zu 2.1. Auf welch­er Rechts­grund­lage (Para­graf)?
„Das möchte ich nicht sagen, da Bibi hier mit liest und mich derzeit bedro­ht. Sie soll sich an die Staat­san­waltschaft wen­den mit ihrem Anwalt, den sie bezahlen muss, wenn Sie die Entschei­dung lesen will.” Die Entschei­dung plus Begrün­dung bekommt Bian­ca Döhring automa­tisch kosten­los mitgeteilt (…)

Das würde ich so nicht sagen. Sie bekommt evtl. eine Mit­teilung über Ein­stel­lung, aber das ist nicht rechtlich verpflich­t­end gegenüber den Anzeigen­steller geregelt, so mein Kenntnisstand. 

Warum diese Geheimnistuerei. Herr Adler? Es wurde also nicht eingestellt, son­dern nicht angeklagt (so stand es da im Schreiben/Video), wegen zu geringer Schuld? Diese Intrans­parenz wirkt unaufrichtig.

Ich ver­ste­he Ihr Ver­lan­gen, genau zu wis­sen was los ist. Meine Erfahrung ist aber, dass Bian­ca sich immer erst dann ein Anwalt nimmt, wenn es unbe­d­ingt sein muss. Es gibt keine Kan­zlei, die seit Jahren für sie arbeit­et. Jeden­falls spielte sie in den let­zten vier Jahren keine Rolle. Beispiel: Es gab eine Vor­ladung im Landgericht Han­nover für den 05.10.20 (ging um ihr Face­bookvideo) und erst am 05.10. mor­gens wurde die Vertre­tung eines Anwalts angezeigt und der Ter­min wegen dem neuen Anwalt ver­schoben. Das zeigt, dass Frau Döhring ver­mut­lich in Panik dann ein Anwalt nimmt, wenn es unbe­d­ingt sein muss; ver­mut­lich aus Kosten­grün­den. Strafanzeigen stellt Bian­ca bis auf das eine mal von Her­rn Zah­now nach mein­er Ken­nt­nis immer allein. Sie bekommt nach meinem Wis­sen eben nicht die volle Ein­sicht in die Akten und leis­tet sich ein Anwalt inzwis­chen nur, wenn es nicht anders geht. Wenn sie nun hier liest, was es da für ein „Deal” gab oder für eine Entschei­dung, dürfte sie das sofort wieder wütend machen und sie sofort zu neuen Dro­hun­gen ver­an­lassen. Das möchte ich nicht, weil ich Kinder(Mehrzahl!) habe und sie schützen möchte. Lasst Frau Döhring bitte noch im Unwis­sen, auch in Anbe­tra­cht, dass ich genau bei jen­er Staat­san­waltschaft einen Strafantrag zu ihren neuen Dro­hun­gen gemacht habe. Ich ver­sichere Ihnen, es gab keine Fest­stel­lung ein­er Schuld, son­dern das Ver­fahren wird eingestellt! Deshalb bin ich unschuldig! Was hierzu besprochen wurde, möchte ich aus tak­tis­chen Grün­den ein­fach noch nicht Preis geben. Weit­er­hin ver­sichere ich Ihnen, dass ich auch kein Geld an Bian­ca Döhring zahlen muss.

Dallas
Dallas
Antwort an  Marcel Adler
29. März 2021 10:09

Wirk­lich inter­es­sant. Bibi liest den ver­bote­nen Blog doch, druckt alles aus. Das find ich gut, so lohnt sich jed­er Kom­men­tar noch mehr.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Marcel Adler
28. März 2021 21:07

Ok, dann haben wir auch den Grund, warum Bian­ca Döhring ger­ade so durch­dreht. Das Ver­fahren wurde eingestellt und kein­er der Täter wurde verurteilt. Deshalb hat sie jet­zt dann auch, wieder olle Kamellen und Beweise raus­gekramt und erneut Strafantrag bzw. Strafanzeige gestellt. Das kann ja noch was wer­den, da sie nicht begreift, dass wed­er du Mar­cel, noch Hol­ger Guderitz hin­ter dem Blog steck­en. Und nein ich auch nicht, ich kenne keinen der Blog­ger, son­dern schreibe hier nur ab und zu.

Ich kenne mich da nicht so aus, aber jeman­den immer wieder wegen der gle­ichen Sache anzeigen, ohne wirk­lich neue Beweise bringt ja so rein gar nichts?

Drücke die Dau­men, dass ihr mit euren Strafantrag und den zivil­rechtlichen Schrit­ten, der Sache ein Ende set­zen könnt.

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
28. März 2021 18:26

Es hat schon was von Situationskomik.

Seit Jahren wet­tert, bedro­ht, belei­digt und wet­tert Bian­ca unges­traft gegen Mar­cel Adler und Hol­ger Guderitz.

Die haben sich, warum auch immer, das immer gefall­en lassen.
Jet­zt, nach­dem bei­de Her­ren sich seit 4 !!! Jahren über­haupt nicht mehr um Bian­ca geküm­mert haben, keinen post abgestzt haben, kein Video, keine Bilder, rein gar nichts mehr, da kramt Bian­ca sie wieder aus und dreht kom­plett ab und ihre Belei­di­gun­gen und Bedro­hun­gen wer­den immer massiver.

Und jet­zt, erst jet­zt, set­zen sie die bei­den Män­ner endlich zur Wehr.

Man Bian­ca, das was da grade auf Dich zurollt, hättest Du Dir ers­paren kön­nen. Denn die Her­ren macht­en seit Jahren nichts.
Und nun .…
Kennst Du das Sprich­wort : Die Geis­ter, die ich rief ???

Jau, und die bekommst DU nun nicht mehr los.

Bian­ca hat schlafende Hunde geweckt und wun­dert sich nun, dass sie beissen.

Also für mich hat das eine gewisse Komik.

Ramona
Ramona
29. März 2021 10:03

Bei Döhring ist ger­ade tote Hose auf Face­book. Denke die faule Trul­la ist bei Mut­ti in Deutsch­land angekom­men. Oder es gab endlich die Zwang­sein­weisung in die Klinik.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Ramona
29. März 2021 11:04

Ganz so tote Hose ist nicht, verdeckt im Hin­te­grund wird wohl fleißig am neuen Abzock­pro­jekt gearbeitert.

http://www.bibifans.com/2021/03/bianca-doehring-bringt-taeter-vielleicht-radikal-hinter-gitter/#comment-22969

Raphaela
Raphaela
30. März 2021 13:17

Bibi kündigt wieder ihr Hör­buch an. Schon bald bricht sie ihr Schweigen. Gääähn… Das geht schon seit 3 Jahren so mit ihrem imag­inären Buch.

NurEinGast
NurEinGast
Antwort an  Raphaela
30. März 2021 14:43

Wer wurde schon hin­ter Git­ter gebracht? laaaaaaach

Bianca Döhring Kein Hörbuch bis Täter ihre Strafe haben.jpg
Robina Hütchen
Robina Hütchen
31. März 2021 13:16

frau döhring hat ihr ver­sprechen mal wieder, wie immer gebrochen. social detox mit bian­ca? sie hat ein, übri­gens nicht neues, wort gel­ernt und natüüür­lich (dem trend immer min. 1 jahr zu spät fol­gend) hält sie es nicht. sie blub­bert schon wieder, kopiert yoga­bild­chen und texte ander­er (die frau schriftstellerin).……das ist ihr lebensinhalt.

arme, pein­lich dümm­liche seele. ich finde lei­der kein kompliment.….

Lügenbold
Lügenbold
1. April 2021 08:50

Bibi informiert, dass alle Hör­buch Plat­tfor­men derzeit angeschrieben und bedro­ht wer­den. Ger­ade deshalb bringt sie ihr Hör­buch raus. Es ist immer die gle­iche Leier.

Bianca Döhring Facebook Hörbuch.jpeg
LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Lügenbold
1. April 2021 11:04

Sie lügt! Der Text ver­rät es!

Warum sollte sie das Hör­buch zurück­hal­ten oder nie veröf­fentlichen, wenn fremde Dritte, die Hör­buchver­lage, angeschrieben wer­den, mit denen sie nichts zu tun hat.

  1. Eine Bian­ca inter­essiert es nicht, wenn andere Menschen/Firmen angeschrieben werden.
  2. Trotz­dem kann sie ihr Hör­buch veröf­fentlichen, was Com­ing-Soon-Döhring jet­zt wieder ankündigt, es sei denn, alle Hör­buch­plat­tfor­men würde absagen. Doch diese Lüge wäre so groß und mit ein paar Anrufen schnell zu wider­legen, dass selb­st eine große Lügen­ba­ronin davor zurückschreckt.
  3. Warum ste­ht sie in Kon­takt mit vie­len Hör­buch­plat­tfor­men? Sie benötigt nur eine und selb­st wenn sie diese ver­gle­icht, hat man keinen Kon­takt zur Geschäft­sleitung die einem dann erzählt: „Ach Frau Döhring, schön das sie bis zur Geschäft­sleitung durchk­lin­geln, wir ken­nen sie nicht aber haben ihren Anrufe erwartet… weil wir wegen Ihnen bedro­ht wer­den.” Ja, da muss man knacke geis­teskrank sein, um sich so eine Geschichte erlü­gen zu können.

Com­ing-Soon-Döhring spielt weit­er auf Zeit. Ver­mut­lich gibt es ein Prob­lem, dass sie uns nicht nen­nen will.

Es gibt noch keine Hör­buch­plat­tform, keinen Preis, keinen VÖ-Ter­min. Alles die übliche Coming-Soon-Döhring-Show.

Bibis Gewissen
Bibis Gewissen
Antwort an  LKA Humbug
1. April 2021 12:25

Nicht vergessen: Kür­zlich behauptete Bian­ca, dass ihr Anwalt mit den dick­en Eiern bere­its alle Hör­buch­plat­tfor­men angeschrieben hat und sie vor dem Täter gewarnt haben will.

Robina Hütchen
Robina Hütchen
Antwort an  LKA Humbug
1. April 2021 12:32

meine stete frage: (ich schreib mal a la bian­ca ver­sal): WOMIT SOLLTE MAN VERLAGE, UNBEKANNTE PERSONEN und CO. ERPRESSEN? WOMIT? so ein gequir­rl­ter non­sens, bian­ca lebt vom irrsinn.

Checker
Checker
Antwort an  Robina Hütchen
1. April 2021 14:16

Bian­ca sieht es halt als Erpres­sung, wenn man sowas schreibt wie: „Wenn sie öffentlich Lügen, stelle ich das öffentlich richtig und verk­lage sie wegen Verleumdung.”.
Gilt natür­lich nur ein­seit­ig. Wenn Bibi sowas wie „Wenn sie mich kri­tisieren, rufe ich bei ihrem Chef an und erzäh­le dem mal meine Wahrheit(also lüge kack­dreist).”, postet oder von Hells Angels Schlägertrup­ps, die sie auf ihre Kri­tik­er het­zt, phan­tasiert, ist das alles abso­lut in Ord­nung und sie wehrt sich ja nur. 

Wenn Bibi über­haupt über­legt hat, dass Hör­buch nicht zu veröf­fentlichen, dann nur weil sie die rechtlichen Kon­se­quen­zen für sich scheut. Einen anderen Grund gibt es nicht, denn sie hat ja son­st nichts mehr zu ver­lieren und Rück­sicht auf andere kömmt Bibi sowieso nicht in den Sinn. Dafür ist sie viel zu sehr Egoistin.
Allerd­ings gehe ich derzeit auch davon aus, dass ihr Hör­buch so nicht erscheinen wird und sie irgen­deine Ausrede vorbereitet…