GRATIS HÖRBUCH Bianca Döhring – Justizversagen Deutschland – wie ich alles verlor und durch die Spiritualität zu mir zurück fand – Kostenloser Download!

Hörbuch Justizversagen Deutschland Wie ich alles verlor und durch die Spiritualität zu mir zurück fand Bianca Döhring gratis hören kostenlos Download kostenfrei kaufen Cybermobbing Buch Mallorca Embracing Souls

GRATIS HÖRBUCH
Bianca Döhring – Justizversagen Deutschland:

Wie ich alles verlor und durch die Spiritualität zu mir zurück fand

Das alte Lügen-Hörbuch jetzt neu kostenlos als Download!

Als Bian­ca Döhring 2015 in das Big Broth­er-Haus ging, wusste sie nicht, was aus ein­er kurzen Episode im Real­i­ty-TV wer­den kann. Denn nach­dem sie den Con­tain­er ver­lassen hat­te, begann ange­blich die schlimm­ste Zeit ihres Lebens. Sie wird seit­dem im Inter­net von ihren Fans begleit­et, aber auch kri­tisiert, was ihr über­haupt nicht passt. Sie lügt, belei­digt, bedro­ht und wird dafür aus­gelacht… – und die Jus­tiz in Deutsch­land? Die lacht mit!

Es ist eine Lügengeschichte von einem erfun­de­nen Jus­tizskan­dal und ange­blichen bekan­nten Tätern. Knall­hart ver­logen erzählt Bian­ca Döhring wie alles begann und wie sie täglich aufs Neue ver­sucht, ihren krim­inellen Lüge­nall­t­ag zu meis­tern – denn ange­blich ist das tödliche Cyber­mob­bing allgegenwärtig.

Das Hörbuch "Justizversagen Deutschland"

…„wie ich alles ver­lor und durch die Spir­i­tu­al­ität zu mir zurück fand” ist Neuau­flage des alten Lügen-Hör­buchs aus dem Juni 2021 unter neuem Namen und gewährt tiefe Ein­blicke in den geis­teskranken Kopf von Bian­ca Döhring und ihre Lügen-Märchen-Welt. Mit einem prak­tis­chen Rat­ge­ber will sie ange­blich Betrof­fe­nen und Ange­höri­gen helfen, will Weg­weis­er sein und für mehr Gle­ichgewicht in Zeit­en von Cyber­mob­bing und Krisen sor­gen. In Wirk­lichkeit geht es ihr nur um sich selb­st und ihre krim­inellen Machenschaften.

Hier das Hörbuch gratis downloaden mit exklusivem Bonus für Fans:

Download

Down­load­größe: 436 MB


Hier erhal­ten Sie das geprüfte sichere Orig­i­nal-Hör­buch kosten­los und ganz anonym ohne die Angabe von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en! Sie sind zu 100% sich­er. Das Orig­i­nal-Hör­buch wurde mit 30 Antiviren­scan­nern geprüft und für abso­lut sich­er bestätigt. Laden Sie deshalb das Hör­buch nur hier!

 

Hörbuch Rezensionen Bewertungen und Analysen

Lese auch diese Artikel über das Lügen-Hör­buch und das Cybermobbing-Märchen:

Werbevideo zum Hörbuch

play-sharp-fill

Achtung:
Unter diesem Artikel nur Kom­mentare zum Inhalt des Hör­buchs. Alles andere wird gelöscht. Sehr lange Kom­mentare wer­den wom­öglich als Fan­post veröffentlicht.
Andere Kom­mentare zum Hör­buch bitte hier.

guest
47 Kommentare
älteste
neuste
Inline Feedbacks
View all comments

Dr. Schwurbel
Dr. Schwurbel
21. Dezember 2022 01:31

Wie kann man nur… wie kann man es nur wagen, Men­schen so zu betrü­gen?! Das Buch ist haar­ge­nau der­selbe Scheiss wie die erste Aus­gabe. Die hat noch nicht mal das Intro neu besprochen! Nix da mit Spir­i­tu­al­ität. Eine Unver­schämtheit. Trotz­dem lohnt sich der kosten­lose Down­load hier im Blog. Ich fand den Bonus echt super. In der Zip-Datei hat der Blog für die Fans ins­ge­samt 8 Stücke zusät­zlich zur Ver­fü­gung gestellt, beispiel­sweise von DJ Burgel King „Lacht mich nur aus” mit Orig­i­nal Wortz­i­tat­en von Bibis Wutan­fällen. Trotz­dem bleibt das Hör­buch eine Mogel­pack­ung. Es ist nichts ergänzt wor­den. Ich empfehle euch aber das Ende. Her­rlich­er Dünnschiss.

Was ich unter­halt­sam fand, war Kapi­tel 15, wo Bibi erzählt was sie mor­gens macht. Sie presst eine Zitrone aus (also nicht 4, wie sie vor der Gallen OP behauptete) und trinkt den Saft mit Wass­er verdün­nt. Und sie nimmt immer einen Manu­ka-Honig-Löf­fel zu sich, jeden Mor­gen! Was Bibi den Hör­er ver­schweigt: Manu­ka ist ein zer­ti­fiziert­er Honig aus Neusee­land, schw­er zu bekom­men und vor allem sehr, sehr teuer. Kein ander­er Honig wird so oft gefälscht, vieles sind Nachah­mer Pro­duk­te. Ein Orig­i­nal erken­nt man immer an der soge­nan­nten Fer­n­mark Licence Num­ber. Davon erzählt Bibi eben­so nichts. Das ist aber entschei­dend, will man den beson­ders gesun­den Manu­ka Honig haben. Auch erfährt man nicht, wo man diesen Manu­ka Honig bekommt. Bei Rewe und Ede­ka sicher­lich nicht, eher in gehobe­nen Feinkostlä­den. Aber wo? Kein Wort. Dass die Preise zwis­chen 26 EUR und 49 EUR, pro Glas, liegen, erzählt Bibi auch nicht. Außer das sie für dieses aus­giebige hochw­er­tige Früh­stück früher auf­ste­ht. Für den Nor­malkon­sument ist also Bibis Früh­stück mit Luxus-Honig kaum bis gar nicht zu finanzieren. Bibis Tipps sind nicht für die All­ge­mein­heit und Opfer im Mit­tel­stand oder Leis­tungs­bezug, son­dern vor allem für Lifestyle-Men­schen mit dick­er Geld­börse; reiche Rent­ner oder Witwen, die gut geerbt haben.

Ab Minute 08:10 im Kapi­tel 15 emp­fiehlt Bibi tat­säch­lich Opfern von Cyber­mob­bing eine Bal­ance vor dem Schlafen gehen zu find­en. Sie emp­fiehlt – Achtung fes­thal­ten – keine Hor­ror­filme oder Psy­chothriller zu schauen. Braucht man ja auch nicht, weil der Hor­ror bei echt­en Opfern täglich im Netz ist. 

Ab Minute 10:15 im Kapi­tel 15 meint Bibi, man soll sein bester Fre­und sein und sich in Acht­samkeit üben. Klar, ist nicht so schw­er, wenn ein Teenag­er von früh bis spät gemobbt wird. Das also emp­fiehlt sie jun­gen wie alten Men­schen, die Mord­dro­hun­gen bekom­men oder belei­digt wer­den; die unmit­tel­bar vor dem Suizid ste­hen.… sie meint, pos­i­tiv denken. Bla, bla bla… 

Das Hör­buch ist, ken­nt man Bian­ca, ein so iro­nis­ch­er pein­lich­er Com­e­dy-Pod­cast. Das 1:1 alte Hör­buch dient wed­er den Opfern, noch hil­ft es Betrof­fene. Es soll BiBi wohl lediglich finanziell helfen. Bibi hat nichts, aber auch rein gar nichts ergänzt, nur das Cov­er-Foto ausgetauscht.

6! Set­zen! Ein beschisse­nen Hör­buch und völ­lig sinnfrei.

Nicole Diebold
Nicole Diebold
21. Dezember 2022 08:07

Her­zliche Grüße und großen Dank für dein Hörbuch.
Ich war ges­pan­nt und wer­den es heute anhören.
Viel Erfolg wün­sche ich dir.

LKA Humbug
LKA Humbug
21. Dezember 2022 09:42

Ja klasse, dass der Blog das „neue” Hör­buch bere­its zwei Tage vor Veröf­fentlichung im Ange­bot hat. Dies­mal gibt es anscheinend über­haupt keine Pres­seter­mine und das Hör­buch erhält wieder keine Beweise, Täter­na­men, Urteile, Akten und Klageschriften. Das ist enttäuschend.

Checker
Checker
21. Dezember 2022 13:04

Ich ver­ste­he ein­fach den Sinn dieser Num­mer nicht. Sie bringt das jet­zt ja genau genom­men zum 3. Mal raus. Die Buchveröf­fentlichung wurde gestoppt…aber selb­st die paar Exem­plare bei Mut­ti im Laden sollen ja nicht wegge­gan­gen sein. Die erste Veröf­fentlichung des Hör­buchs dürfte auch kein Erfolg gewe­sen sein…zumindest habe ich bish­er nicht einen pos­i­tiv­en Kom­men­tar dazu gefunden(abseits von Bibis selb­st­geschrieben­er Werbe­seite). Was genau soll sich jet­zt ändern? Ist ja nicht so, als hätte sie in den let­zten paar Monat­en irgend­wie Aufmerk­samkeit gener­iert und damit neue Dep…eh…potentielle Kun­den aquiri­ert. Die 20 „neuen” Insta­grimm-Fol­low­er wer­den das Buch garantiert nicht zum Erfolg pushen.
Ist das wieder so eine ABM, damit Mut­ti bis zur Erstel­lung des Agatha-Online-Shops im März nicht so nervt? Ende Jan­u­ar kündigt sie dann garantiert wieder das seit gefühlt 2 Jahren fast fer­tige „Mama Kakao”-Modul an…oder sie wird mal wieder so sehr mit „spir­ituellen” Aus­bil­dun­gen beschäftigt sein, dass sie ger­ade lei­der zu gar nichts kommt.

Tätergruppe Osnabrück
Tätergruppe Osnabrück
22. Dezember 2022 00:18

Hal­lo Leute… wenn ich bei Google suche nach:

bian­ca döhring jus­tizskan­dal deutschland

wird 9‑mal der Blog angezeigt.

Die poten­ziellen Kun­den lan­den alle hier!

Die dicke Tilla
Die dicke Tilla
22. Dezember 2022 06:41

Bian­ca postet seit 4 Uhr mor­gens wie wild Wer­bung auf Insta­gram für das Hör­buch. Alle sollen ihr Hör­buch bestellen. Ich bin so ent­täuscht, dass es das­selbe Buch ist. Eine totale Ver­arschung. Darauf ist Bian­ca so stolz?

Bibi Fettberg
Bibi Fettberg
Antwort an  Die dicke Tilla
22. Dezember 2022 07:58

Das ist die pure Verzwei­flung ein­er krim­inellen, geis­teskranken Lebensver­sagerin, die zum drit­ten Mal ihre Buch­sülze nicht los wird und die von Sozialleis­tun­gen und auf Kosten der Mut­ter leben muss, weil sie für keine dauer­hafte Arbeit geeignet ist.

Checker
Checker
Antwort an  Die dicke Tilla
22. Dezember 2022 13:16

Tat­säch­lich postet sie schon seit 3:08 Uhr. Man kann sich ihren geisti­gen Zus­tand also vorstellen.

Auch ist sie schon um 10Uhr begeis­tert wieviel tolles Feed­back sie erhält…und um 11:00 schießt sie dann den Vogel mit einem ange­blichen Feed­back ein­er Julia M. ab, die sich das Hör­buch gestern Abend geholt haben will und deshalb seit langem das erste Mal durchgeschlafen habe(offenbar im Gegen­satz zur wahnsin­nig aus­geglich­enen Bibi). Wem will sie das verkaufen? Ihr Buchre­lease war für den 22.12.22 angekündigt und am 22.12.22 um 11:00 will jemand wegen des Hör­buchs durchgeschlafen haben…also da kön­nen apothekenpflichtige Narkoti­ka kaum mithalten. 😉

Wirkt alles total glaub­würdig und so über­haupt nicht verzweifelt…

Fozzy
Fozzy
22. Dezember 2022 10:55

Kurz nach ihrer Veröf­fentlichung bedankt sich Bian­ca Döhring bere­its für das viele pos­i­tive Feed­back, dass sie von über­all erre­icht, und weshalb sie dies alle eben auch macht! Nur komisch, dass wir auch dies­mal nir­gends was von den pos­i­tiv­en Rück­mel­dun­gen in den Kom­mentaren auf Insta­gram lesen kön­nen, da ist null Rück­mel­dung und auch die Likes hal­ten sich in Grenzen.

Schon tragisch, wenn man pos­i­tive Kom­mentare und Feed­back fak­en muss, so wie auch in diesem Beitrag in ihren Stories.

Was ist eigentlich aus dem angekündigten Rabattcode gewor­den, der wird nir­gends mehr erwähnt?

Bianca Döhring - Hörbuch Feedback.jpg
LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Fozzy
22. Dezember 2022 13:10

Typ­is­ch­er Döhring-Fake: keine Kom­mas und klar­er Döhring-Sprech.

Ich sehe bei ihrem Insta­gram nur Bots die Wer­bekom­mentare schreiben und Likes machen. Diesen Text find­et bei Insta­gram über­haupt nicht.
Wieder gel­o­gen und Fake!

Checker
Checker
Antwort an  Fozzy
22. Dezember 2022 13:33

Ange­blich erre­ichen sie diese Feed­backs via Email und Whatsapp…wie auch immer das geschehen soll.
Will sie den Leuten ern­sthaft verkaufen, dass sie an nicht mit ihr befreundete/verwandte Personen(also ehrliche Feed­backschreiber) ihre Tele­fon­num­mer raus­gibt? Aber klar.

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
23. Dezember 2022 02:05

Schön auch, dass die so begeis­terte „Kom­men­tarschreiberin” von „sooo viel Liebe, die ins Buch hineinge­flossen” sein soll spricht… (die ihr nun anscheinend daraus wieder entgegentropft…).

Ich dachte, das Buch han­delt vom schlim­men „Cyber­mob­bing-Jus­tiz-Skan­dal”. BiBi spricht doch immer von krim­inellen Hatern, die ihr Leben zer­stört hät­ten – das klingt für mich nach Kri­mi oder Thriller, aber doch nicht nach Liebe und Positivität…?!

Ist die Rezensentin etwa doof, dass sie so einen Unsinn schreibt? Wom­öglich so doof wie BiBi? 

Zu glauben, nur ein neues Cov­er mache nun all das „Böse” ungeschehen, dass es sich nun plöt­zlich um rein spir­ituelle Leben­shil­fe-Lit­er­atur han­deln soll?

BiBi, nur weil DU bei anderen Etiket­ten­schwindel nicht erkennst, bedeutet dies nicht, dass andere genau­so doof sind wie Du.

Was nun, wenn irgen­dein Doofie das Buch zum 2. Mal erwer­ben sollte – wir wis­sen natür­lich, dass dies nicht passieren wird, da kein­er das Buch kaufte noch kaufen wird – also rein hypo­thetisch gesprochen: wenn dieser Käufer nun fest­stellt – mal wieder nur alter Wein in neuen Schläuchen?! Darf er dieses Buch dann zurück­geben und erhält sein Geld zurück?
Denn auch der Doof­ste möchte kein Geld dafür aus­geben, nur um ein neues dig­i­tales Cov­er bzw. einen neuen Buchti­tel bei gle­ich­bleiben­dem Inhalt zu erwerben.
Oder gilt da biancis­tanis­ches Recht, biancis­tanis­che AGBs wie immer bei BiBis „Geschäft­sideen”? Gekauft ist gekauft, auf Gedeih und Verderb?!

Botulina
Botulina
Antwort an  Fozzy
24. Dezember 2022 13:15

Gemach,Gemach – pünk­tlich zum Fest kommt auch der ver­sproch­ene „Rabattcode”.
BiBi wollte den ersten Kun­de­nansturm direkt nach „Veröf­fentlichung” natür­lich zum reg­ulären Preis abgreifen   :wpds_smile:  Und wie lohnend das war sieht man an den unzäh­li­gen verkauften Exem­plare, die sich hin­ter den unzäh­li­gen „echt­en” Kun­den­be­w­er­tun­gen ver­ber­gen, die sog­ar minütlich für das Märchen­hör­buch abgegeben werden…

PS. Wie ist das eigentlich, wenn man das Hör­buch kosten­los direkt über den Blog erwirbt. Über­weist BiBi dann als ihr „höch­st­per­sön­lich­es Wei­h­nachts­geschenk” 3.- Euro an den Käufer?!
Leute, ladet den Schinken hier im Blog runter, was das Zeug hält, drückt der unter dem Wei­h­nachts­baum ver­sam­melte buck­li­gen Ver­wandtschaft die Handys in die Hand, dass sie sich BiBis „höch­st­per­sön­lich­es Wei­h­nachts­geschenk” direkt abholen. Helft Tante Käthe, Erbonkel Fritz und sämtlichen Schwib­schwa­gern beim Down­load, wenn sie mit der Tech­nik auf Kriegs­fuß ste­hen soll­ten, legt den Grund­stein für das Ver­mö­gen Eur­er neuge­bore­nen Nicht­en und Nef­fen und ladet das Ding für sie runter.   :wpds_wink: 

Schnäppchenjäger Olaf
Schnäppchenjäger Olaf
Antwort an  Botulina
25. Dezember 2022 04:22

Bibi hat höch­st­per­sön­lich den Rabattcode aktiviert. Ich habe das Buch höch­st­per­sön­lich im Blog mit 100 Prozent Rabatt bekommen.

Checker
Checker
Antwort an  Botulina
26. Dezember 2022 06:39

Sekunde, sie kündigt seit 2 Wochen einen Rabattcode an, den sie aber nicht am 22.12.22 zum Re-Re-Release freis­chal­tet, son­dern erst am 24.12.22(was sie in ihrer Wer­bung vorher nie deut­lich macht)…denn der Rabattcode ist das Wei­h­nachts­geschenk an uns? Ooookay, spekuliert sie jet­zt darauf, dass die Leute das Buch wenig­stens von ihren mon­etären Wei­h­nachts­geschenken für sich selb­st kaufen…nachdem sie es schon nicht an andere ver­schenken wollten?

Ich wüsste so gerne, was da in ihrem Hirn abge­ht, wenn sie sich sowas ausdenkt.

Fozzy
Fozzy
Antwort an  Checker
28. Dezember 2022 11:25

Ja, die Gedankengänge von Bian­ca Döhring sind meist ein Mys­teri­um. Ich gehe, davon aus, dass sie eventuell vergessen hat den Rabattcode bere­its am 22. zu aktivieren, aber sowas würde sie nie zugeben. Deshalb dann halt als Geschenk zu Wei­h­nacht­en am 24., auch wenn es rein mar­ket­ingtech­nisch totaler Blödsinn ist. Sollte sich tat­säch­lich jemand das Hör­buch am Veröf­fentlichungstag zum reg­ulären Preis geholt haben, dürfte sich jed­er von denen ziem­lich von Bian­ca Döhring ver­arscht vorkommen.

LKA Humbug
LKA Humbug
22. Dezember 2022 13:27

Das Lügen geht weiter…

Ange­blich hat sich eine Julia M. gestern das Hör­buch „geholt” und sofort, dank des Rat­ge­bers, gut geschlafen. „Geholt” hier im Blog, kosten­los, denn nur hier kon­nte man gestern sich schon das Hör­buch „holen”!
  :wpds_silly: 

Man erken­nt den typ­is­chen Döhring-Sprech und wieder enthält der Text kein Kom­ma. Eine Döhring Fake-Bew­er­tung wie wir sie seit Jahren kennen.

Frau Döhring schreibt dazu:

WOW ich bin ger­ade über­wältigt von so vie­len tollen Nachricht­en die per Email Mas­sen­ger und What­sApp here­in kommen”

Ja, WOW!
Echt WOW!
Mega WOW sogar.
Ein magisch mas­sives WOW!
Ich bekomme einen WOW-Hirn­schlag bei solchen Lügen! Woher hat diese Julia M. und die vie­len anderen Men­schen nur die E‑Mail Adresse oder What­sApp-Han­dynum­mer von Frau Döhring. Die ste­ht wed­er im Buch noch auf ihren Inter­net­seit­en. Trotz­dem kön­nen unfass­bare Men­schen­massen ihre WOW-Mit­teilun­gen an Bian­ca Döhring senden. Wie geht das? Ich will auch ein WOW senden. Bitte, erk­lärt mir das jemand hier!?

Bian­ca weit­er: „Und genau deswe­gen mache ich meine Arbeit… Und wenn ich am Ende nur einem Men­schen damit helfen kon­nte, sein Leben seine Denkweise und Mind­set zu verän­dern, alte und falsche Glaubenssätze über Bord zu wer­fen, um ein erfülltes Leben zu führen und zwar innen und außen…
… dann hat sich all meine Arbeit gelohnt.”

Dann kann Frau Döhring die Arbeit den Betrug jet­zt ein­stellen. Julia M. kon­nte geholfen wer­den, mit dem Gratis-Hör­buch aus dem Blog. Ein­fach WOW! Es hat sich gelohnt!

Bian­ca weit­er: „Mich erfüllt tief­ste Dankbarkeit”

Die arme Bian­ca. Sie bekommt keinen Zus­pruch und muss sich selb­st loben.
Wie arm­selig. Dafür ist sie zu tief­st dankbar.
  :wpds_twisted: 

Bianca Döhring Fake Bewertung Hörbuch Rezension Lüge Kunden.jpg
Julia M.
Julia M.
Antwort an  LKA Humbug
22. Dezember 2022 14:02

Hi. Ich bin Julia M, und nein, das Feed­back ist nicht echt und sie hat mir nicht geholfen. Deshalb muss sie wohl noch weit­er nach dem einen Men­schen suchen, dem sie helfen kann. Sorrrrrry.

Checker
Checker
Antwort an  LKA Humbug
2. Januar 2023 17:29

Ein­fach nur wow, dass Bibi wirk­lich glaubt, das fällt keinem auf.
Aber wer ken­nt sie nicht, die Hör­buchrezen­sio­nen, in denen die Aufwändigkeit gelobt wird? Woran hat er das denn fest­gestellt? Etwa daran, dass sie es immer wieder behauptet?

Bianca Döhring Fake Rezension.jpg
LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Checker
2. Januar 2023 20:49

Dieser „Daniel” schreibt genau wie Bian­ca zum Anfang „WOW” und der Rest ist typ­is­che Bianca-Hörbuch-Werbesprech.

Botulina
Botulina
Antwort an  Checker
3. Januar 2023 07:11

Und wer ken­nt sie nicht, die Rezen­sio­nen und Bew­er­tun­gen, die mit „Tes­ti­mo­ni­al” (statt dem Namen des [ange­blichen] Rezensen­ten) über­schrieben sind…

Ich würde mal ver­muten, dass Dum­mer­le und Mar­ket­ing-Nicht-Exper­tin BiBi, ein­fach nicht geschnallt hat, dass irgend­wo im Web­site-Baukas­ten, das Feld „Tes­ti­mo­ni­al” ein­fach mit dem Namen des „Tes­ti­mo­ni­als” gefüllt wer­den muss…
Statt dessen lässt sie „Daniel” und Co. „unter­schreiben”…

Tausend­prozentig dient der Begriff lediglich als sys­tem­intern­er Platzhal­ter, der auch nur so lange abge­bildet wird, bis das Feld mit Inhalt gefüllt ist.

Genau der­selbe Wichtigtuer-Quark, der sie als absolute Dilet­tan­tin out­et, wie bei ihrem wichtigtuerischen „Land­ing­page-Geschwafel” – Dum­mer­le ist zu doof um unter­schei­den zu kön­nen, was ist intern­er „Mar­ket­ing­sprech” hin­ter den Kulis­sen und welche Begrif­flichkeit­en wer­den an den Kun­den kommuniziert.

Ein pein­licheres Aushängeschild kann ich mir kaum vorstellen…

Vielle­icht macht BiBi ja derzeit heim­lich ein „Mar­ket­ing-Studi­um” (über 2 Woch­enen­den mit anschließen­dem Zer­ti­fikat) und möchte uns alle damit überraschen?
Vielle­icht muss sie aus diesem Grund nun ständig mit Halb­wis­sen zu beein­druck­en versuchen?

Lügenbold
Lügenbold
23. Dezember 2022 03:03

Auch 16 Stun­den nach dem Post von soviel pos­i­tiv­en Feed­back, kein einziger Kom­men­tar zum Hör­buch. Aber klar, bei Bibi geben alle ihr Feed­back zum Hör­buch nur über die E‑Mail und What­sapp-Num­mer weit­er. Weil ja Bibi in ihren Impres­sum stets eine E‑Mailadresse und Mobil­funknum­mer angibt. Ich über­set­ze mal: Keine Sau hat sich für das Hör­buch interessiert. 

Nun kön­nte man ja denken, dass die weni­gen Lik­er poten­zielle Kun­den und Käufer des Hör­buchs am 22. Dezem­ber waren, aber das bezwei­fle ich stark. Schaut man sich die Pro­file an, ist das schon fast unheim­lich, weil man denkt, man ist auf Bibis Seite. Da hät­ten wir refeel.you, eine nichtssagende Seite für Yoga und Spir­it und eine „Reise zum spir­ituellen Coach”. Sprüche und ein paar Bilder, auch mal vom Rück­en, das wars. Mit 387 Fol­low­er nicht beson­ders erfolgreich.

Dann liked eine wunderbunte.welt. Tina mit 621 Fol­low­er postet Weisheit­en wie „Andere Men­schen acht­en nicht auf deinen Energielev­el.” Heißt es nicht dein Energielev­el? Das Lev­el? Pein­lich. Auch ein nichtssagen­des spir­ituelles Gaga-Pro­fil. Eine Julia M., die ja das Hör­buch gestern Abend gekauft haben will, ist nicht zu find­en bei Bibis Lik­ern. Aber eine Alexan­dra Eduardov­na, sie schreibt, dass es noch Plätze gibt für ihren life Coach Kurs gäbe. Die Dame will auch nur mit spir­ituellen Gedöns Kasse machen. Mit 569 Fol­low­er und den let­zten Post vor über 14 Tagen lässt das den Schluss zu, dass Alexan­dra nicht so erfol­gre­ich ist..

Bibi sug­giert in ihren Post zum Hör­buch ange­blich großes Inter­esse. Let­z­tendlich schieben sich die Schar­la­tane aus dem spir­ituellen krim­inellen Mileu ein paar Likes zu, damit es aussieht, als ob sie sich für das Pro­dukt inter­essieren. Dass Bibi uns weiß machen will, dass die Leute alle ihr Hör­buch gekauft haben und so begeis­tert sind, kann man nicht glauben. Bibi ver­sucht mit Cyber­mob­bing Kasse zu machen. Opfer sind ihr egal. Warum liken nur Spir­ituelle, nicht ein einziger Vere­in oder nor­male Per­so­n­en? Jet­zt kann ich es ja sagen. Ich habe Bian­ca ganz sach­lich eine E‑Mail gestern Abend geschrieben und mich als Kunde vorgestellt. Ich wollte wis­sen, ob das Buch ein anderes ist und wenn ja, es auch als Pod­cast zu hören ist bei Ama­zon. Keine Reak­tion. Ob mich Bibi belei­di­gen wird? Aber selb­st sim­ple Anfra­gen wer­den ignori­ert. Man hat das Hör­buch zu kaufen, aber nicht nachzufragen. 

Was ein Trauer­spiel auch zur 2. Auflage ihres Hörbuchs.

Bianca Döhring Hörbuch Follower.jpg
Jens
Jens
23. Dezember 2022 07:09

Ich hätte mir endlich die scho­nungslose Wahrheit über den größten Jus­tizskan­dal Deutsch­lands gewün­scht. Ich höre jedoch den sel­ben Lügen­ro­man. Ich denke die Bibi wollte uns hier nur ver­arschen. Ich bin froh das ich für den gle­ichen Mist nichts bezahlt hat­te. Ich habe das aktuelle Hör­buch hier kosten­los run­terge­laden. Ich lösche es aber wieder. Ich habe ja die iden­tis­che 1. Auflage.

Intensivtäter Nr. 8
Intensivtäter Nr. 8
23. Dezember 2022 09:49

Diese verblödete Döhring kann nicht ihr Hör­buch ordentlich bewerben.

Auf der Home­page der Betrügerin gibt es keine Infor­ma­tion zum Inhalt (Inhaltsverze­ich­nis), Umfang (Spiel­d­auer), wie viele Rezepte enthal­ten sind und ob das die sind, die sie so krank gemacht haben.

Ein Wider­ruf­s­recht und eine Rück­gabe wird aus­geschlossen. Das ist krim­inell und rechtswidrig.

Kun­den kön­nen keinen Kon­takt zur Döhring aufnehmen, zum Beispiel für Fra­gen oder Hil­fe, Rück­gabe oder tech­nis­chen Prob­le­men mit dem Hör­buch. Klicke ich auf „Kon­takt” erscheint nur:

Ein Kon­tak­t­for­mu­lar wird in Kürze zur Ver­fü­gung stehen!”
Wie haben bitte ange­bliche Kun­den der Döhring geschrieben, dass sie so begeis­tert sind und über Nacht geheilt wur­den? Die lügt wie gedruckt und da hat sich nie­mand gemeldet.

NurEinGast
NurEinGast
23. Dezember 2022 15:10

Sie vea.….lbeert doch mit Fake. Kann mir doch kein­er erzählen, dass irgendwelche Kon­tak­te ihre Tel.Nre. für What­sApp haben. Und die Kon­tak­te, die sie hat, wer­den sich das Hör­buch nicht nochmal kaufen,

Bianca Döhring - Feedback Hörbuch WhatsApp.jpg
Richtig fälschen e. V.
Richtig fälschen e. V.
Antwort an  NurEinGast
23. Dezember 2022 20:11

Bibi hat nur einen kleinen Fehler gemacht: Das Reagieren mit Icon und Mini Emo­jis ist immer rechts bei What­sApp, nie links. Das Mini Herz unter dem let­zten Text müsste unter der Uhrzeit von 12:53 Uhr leicht rechts darunter sein. Eben­falls ist der weiße Hin­ter­grund vom Mini Herz unten leicht glatt, statt rund. Es wurde nachträglich reinkopiert. Bibis Hör­buch Kri­tik ist augen­schein­lich eine Fälschung, zumin­d­est bei diesem Post.

Die große WhatsApp Detektei
Die große WhatsApp Detektei
Antwort an  Richtig fälschen e. V.
24. Dezember 2022 04:19

Wir sagen es nur ungern – aber die Icon-Reac­tion scheint vielle­icht eines der weni­gen Ele­mente zu sein, die echt sein dürfte (von der sicher­lich kom­plett gefak­ten Kon­ver­sa­tion ein­mal abgesehen):

Die Icons sind möglicher­weise je nach App-Ver­sion unter­schiedlich, bei uns wer­den diese aber wie bei Frau Döhring links unten angezeigt, die Unter­seite eben­falls etwas abgeflacht.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Richtig fälschen e. V.
24. Dezember 2022 05:03

Toll Richtig Fälschen e.V., nur eines hast du überse­hen… Bian­ca Döhring hat ihren Screen­shot mit dem Account gemacht, mit dem sie die „Bew­er­tung” „sel­ber” gefälscht hat!
Denn ich bin bei What­sapp auf allen meinen Handys immer der „Grüne Part” und meint Gesprächspart­ner ist der „Weiße Part”! 

VOLL BLÖD WENN MANSELBERZUM BESCHEIßEN ZU DOOF IST! ;D

Die große WhatsApp Detektei
Die große WhatsApp Detektei
Antwort an  Selber Außen
24. Dezember 2022 12:10

Soll der grüne Part nicht in diesem Fall die die Sprach­nachricht der „Autorin” „sel­ber” an ihren „Fan” sein? Das Bild­chen ist zwar nur schlecht zu erken­nen, aber es sieht verdächtig nach „Frau von hin­ten” am Meer ste­hend aus und das dürfte doch ein von Frau Döhring „höch­st­per­sön­lich” gewähltes Motiv sein.

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  Die große WhatsApp Detektei
25. Dezember 2022 16:10

Du hast so recht! Die Sprach­nachrichtwn hat­ten mich so irri­tiert, dass ich die niemals der Erfol­gsautorin zugeschrieben hätte, „welche” mit Worten ja so sich­er und präzise ist!
SORRY MEIN FEHLER!

Alfred
Alfred
Antwort an  Richtig fälschen e. V.
24. Dezember 2022 08:12

Bibi hat nur einen kleinen Fehler gemacht…”
Du hast einen ganz großen Fehler gemacht, bei völ­liger Ahnungslosigkeit den Sher­lock Holmes zu imi­tieren. Das nen­nt sich Emo­ji-Reak­tio­nen und die sind an der richti­gen Stelle und haben auch die richtige Form, rechts befind­en die sich nur wenn jemand auf deine Nachricht son Teil setzt.

Julia M.
Julia M.
Antwort an  NurEinGast
24. Dezember 2022 03:28

Die Wei­h­nachtswün­sche am Ende lassen durch das „euch” erken­nen, dass es wohl eher kein nor­maler Käufer ist son­dern offen­sichtlich jemand, der die Fam­i­lie ken­nt. Oder sie lässt sich jet­zt schon roy­al anreden.
Ver­mut­lich ist aber auch das fake. Was sollen z.B. die Lachen-Smi­leys? das Hör­buch ist ja nun wirk­lich kein bis­serl witzig. Yoga, paar Rezepte, Mimimi…worüber soll man da lachen?
Gibt noch ein paar andere Hin­weise auf Bibi…aber die behalte ich mal für mich. Man muss ihr ja nicht alles sagen. 😉

Die große WhatsApp Detektei
Die große WhatsApp Detektei
Antwort an  NurEinGast
24. Dezember 2022 04:03

Müsste nicht auch die Rei­hen­folge der Uhrzeit­stem­pel chro­nol­o­gisch sein? Wir ken­nen uns ja nicht aus und ste­hen erst am Anfang unser­er Recherchen, sind ger­ade erst dabei, uns in diese kom­plex­en Sachver­halte einzuarbeiten.
Dieser Punkt ist auch alles andere als nahe­liegend, wir wollen diese Frage aber ein­fach mal so ohne bis­lang detail­liert­ere Unter­suchun­gen in den Raum stellen.

bianca döhring cybermobbing justizskandal hörbuch.jpg
Die große WhatsApp Detektei
Die große WhatsApp Detektei
Antwort an  NurEinGast
24. Dezember 2022 12:57

Hier kommt schon der näch­ste Schwung an Fake-Bewertungen:
Und weil das der „ach so wertvolle Rat­ge­ber” so ein Kassen­schlager, mit so durch­schla­gen­den Erfolg ist, trudeln die „Bew­er­tun­gen” bei Frau Döhring ange­blich im Minu­ten­takt ein.

bianca döhring fake Bewertungen.jpg
LKA Humbug
LKA Humbug
Antwort an  Die große WhatsApp Detektei
24. Dezember 2022 14:12

Was für bil­lig gemachte Fake-Kunden-Reaktionen!
Auf­fäl­liger geht es kaum. Sie verkauft offen­bar kein einziges Stück!

Der Kunde schreibt exakt wie Bian­ca, dass er sich den „Rat­ge­ber” (dabei ist es ein Hör­buch, nur Bian­ca sagt Rat­ge­ber) „geholt” hat (nur Bian­ca spricht von geholt, dabei muss man kaufen). Dann das typ­is­che Bian­ca WOW.

Mehr Fake geht kaum!

Thomas
Thomas
24. Dezember 2022 20:56

In dem Buch fehlt vieles. Die Verurteilun­gen von Bibi 2021, dann die Ver­lage, die wegen Lügen das Buch nicht ver­legen woll­ten. Bibi jam­mert und im vor­let­zten Kapi­tel ist alles wieder gut, weil sie mor­gens so aus­ge­wogen früh­stückt und 20 Minuten Yoga macht. Das Hör­buch ist Selb­st­be­weihräucherung. Ich finds kacke.

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Thomas
25. Dezember 2022 07:03

Diese Verurteilun­gen sind nicht belegt und der Blog hat nichts veröf­fentlicht oder doch? Bitte Link geben.

Stephanie
Stephanie
Antwort an  Jens W.
25. Dezember 2022 14:52

Bian­ca hat in einen ihren Videos selb­st von Post vom Landgericht mal gesprochen. Dann meinte sie sie scheißt den Richtern in den Hals. Das war im let­zten Jahr. Ich denk das meinte vielle­icht der Kommentartor.

Jens W.
Jens W.
Antwort an  Stephanie
26. Dezember 2022 05:17

Wir hier glauben Bian­ca seit sieben Jahren kein Wort von dem, was sie in Videos erzählt. Post vom Landgericht ist keine Verurteilung. Das kann alles mögliche sein, z.B. eine Klage oder Verurteilung von einem Täter. Der Blog hätte so etwas längst veröf­fentlicht, wenn es Bian­ca betrof­fen hätte, hat er aber nicht. Also bitte keine Gerüchte ver­bre­it­en. Das ist Bian­cas Fachgebiet.

Moni
Moni
Redakteur
26. Dezember 2022 09:04

comment image

Daniela Neisius
Daniela Neisius
27. Dezember 2022 11:20

Ich möchte aus eigen­er lei­d­voll schlechter Erfahrung jeden aus­drück­lich vor Frau Bian­ca Döhring war­nen!!! Nie­mand sollte sich dieses Hör­buch kaufen und wenn, bitte hier dann kosten­frei laden. Es ist keinen Cent wert!!!!

Diese Frau lügt sobald sie den Mund auf­macht und betreibt selb­st Cyber­mob­bing inklu­sive Gewaltandrohung.…Ich selb­st wurde ihr Opfer und bis heute hat sie mir den Schaden nicht bezahlt.

LKA Humbug
LKA Humbug
2. Januar 2023 11:49

Es wird jeden Tag lächerlicher:

Heute wird das Hör­buch als „DEIN WEGWEISER” bewor­ben, der „Die Lösung ALLER Dein­er Prob­leme ist”.

Weiß die Döhring über­haupt noch, was der Hauptbe­standteil ihres Hör­buch ist: LÜGEN!

Selber Außen
Selber Außen
Antwort an  LKA Humbug
3. Januar 2023 08:18

Es hil­ft lei­der nicht sym­pa­thisch zu wer­den, Gewicht zu ver­lieren, gesund zu bleiben, empathisch zu werden, …

Oder hat sie es „sel­ber” gar nicht zusam­mengeklaut und gelesen???   :wpds_twisted: 

323066640_182716717742672_689884641215536300_n.jpg
Jens W.
Jens W.
7. Januar 2023 21:51

Hör­buch in Englisch

Bian­ca schreibt:

I am think­ing about some great idea. I think about to record my Audio­book in eng­lish which i did pub­lish on 22.12.22 about one of the biggest Cyber­bul­ly­ing Jus­tice Scan­dal in Ger­many. And also a guide to lead peo­ple out of the cri­sis back into their own light and full poten­tial. Please type YES if u want to buy my Audio­book in english.”

Ein treuer Leser
Ein treuer Leser
Antwort an  Jens W.
7. Januar 2023 23:01

Eijei­jei.
Bian­ca hat anscheinend noch immer keinen gescheit­en Trans­later und nutzt den unsäglichen von Google.
Fehler über Fehler sind die Folge.
Wenn wirk­lich jemand Inter­esse an eine englis­che Ver­sion des Schund­buch­es haben sollte, warum auch immer, schreckt ihn dieser post unverzüglich ab. Denn dann kann man sich denken, was dabei raus kommt.

Bian­ca ist der deutschen Sprache nicht mal richtig mächtig, wed­er in der mündlichen Form, geschweige denn im schriftlichen.

Bian­ca muß wirk­lich sehr verzweifelt sein.

Checker
Checker
Antwort an  Ein treuer Leser
8. Januar 2023 22:21

Du glaub­st doch nicht, dass BIbi das über­set­zt oder ein­spricht. Die sucht sich da irgend­was aus den Gel­ben Seit­en raus, Mut­ti bezahlt…und dann erzählt sie wieder der ganzen Welt, was das für eine monate­lange Arbeit für sie war und wie sie das alles gaaaanz alleine geschafft hat.

Vom Prinzip her ist es ja nicht doof zu ver­suchen auf den englis­chen Markt zu kom­men, da der deutsche ja dank Blog und ihren vorheri­gen medi­alen Auftrit­ten kom­plett dicht für sie ist.
Nur ändert ein Wech­sel in der Sprache halt nichts an der man­gel­nden inhaltlichen Qual­ität. Das macht das Hör­buch keinen Deut weniger belan­g­los und ober­fläch­lich. Zumal die sich im Aus­land noch weniger für Bibis Räu­ber­pis­tolen über das deutsche Jus­tizsys­tem inter­essieren werden.
Und selb­st wenn sie dan­ndoch irgend­wie Aufmerk­samkeit gener­ieren sollte…den Markt kann sie mit ihren Englis­chken­nt­nis­sen ohne­hin nicht dauer­haft als Influ­encerin bedi­enen. Nur copy&paste englis­ch­er Sprüche wird nicht reichen(zumal sie sich selb­st da lustiger­weise ziel­stre­big immer die mit Fehlern raussucht).

Drachensturz
Drachensturz
Antwort an  Jens W.
8. Januar 2023 02:38

ja Bian­ca, bitte englis­che Ver­sion unbe­d­ingt brin­gen. Das kön­nte inter­na­tion­al von großer Bedeu­tung sein und Deinen Fall zum weltweit größten Jus­tizskan­dal machen. Du hast so viele englis­chsprachige Fol­low­er und die brauchen eine englis­che Ver­sion unbedingt.